50Jahre Partnerschaft - GEMEINDE Weiden am See

50Jahre Partnerschaft - GEMEINDE Weiden am See
Ausgabe 19 | September 2019
                 WEIDEN
                 AKTUELL
Aktuelle Informationen aus der Gemeinde Weiden am See




                        50Jahre Partnerschaft




Im Jahr 1969 wurde der Grundstein gelegt für     THEMEN IN DIESER AUSGABE:
eine Partnerschaft – und insbesondere für eine   Rückblick Marktfest und SUMMERWINE
Freundschaft – zwischen der Stadtgemeinde        Nachprimiz von Neupriester
Weiden i.d.Opf. und der Gemeinde Weiden          Julian Heissenberger
am See. 50 Jahre später ist das natürlich ein    Allergiepflanze Ragweed: Melde- und
Grund zum Feiern. Mehr dazu auf Seite 3.         Bekämpfungssystem im Burgenland
50Jahre Partnerschaft - GEMEINDE Weiden am See
VORWORT                                                                                   WEIDEN AKTUELL September 2019




    Liebe Bürgerinnen und Bürger!
    Ein für die Gemeinde intensiver Som-      das geplante Projekt beim Welterbe-­
    mer geht zu Ende und ich freue mich       Beirat zur Beurteilung. Erst nach Vorlie-
    über die Umsetzung von mehreren Pro­      gen einer positiven Stellungnahme
    jekten. Einige wichtige Maßnahmen         können die nächsten Schritte in An-
    konnten bereits abgeschlossen werden,     griff genommen werden.
    andere sind in Bau bzw. in Planung.
                                              Parallel zum Hotelprojekt erfolgt seitens
    Wie vorgesehen konnten der Straßen-       der Gemeinde auch die Neugestal-
    bau in den Kirchenäckern und in der       tung des Seebades. Eine Studie wurde
    Grenzgasse sowie die Neugestaltung        bereits erstellt, und als nächster Schritt
    des Parkplatzes im Seebad durchge-        soll ein Masterplan ausgearbeitet wer-
    führt wer­den. Die Erschließung der Er-   den. Sobald es konkrete Entwürfe gibt,
    weiterung des Baugebietes im Bereich      werden diese den Bürgern in Informa-
    Haus­ weingärten wurde ebenfalls zü-      tionsveranstaltungen vorgestellt.
    gig umgesetzt.
                                              Neben all den wichtigen Arbeiten kam         „50 Jahre Partnerschaft mit Weiden in
    Adaptierungen an der Leichenhalle, der    aber im Sommer auch das Feiern nicht         der Oberpfalz“ eingebunden. Mehr
    Volksschule und am Kindergarten wa-       zu kurz. Viele Veranstaltungen wie die       Informationen dazu finden Sie in der
    ren notwendig und sind abgeschlossen.     Jubiläumsfeier des UFC-Weiden, das           vorliegenden Ausgabe.
                                              Markt- und Spielefest sowie das Wein-
    Auch wenn sich viel Positives in der                                                   In diesem Sinne freue ich mich auf ei-
                                              fest bleiben in schöner Erinnerung.
    Gemeinde entwickelt hat, darf man                                                      nen schönen Herbst mit vielen Veran-
    die Probleme im Bereich Tourismus         Ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm      staltungen!
    nicht übersehen. Die Nächtigungszah-      steht uns aber auch für den Herbst noch
    len sind rückläufig und die Forderung     bevor. Neben dem bereits traditionel-        Ihr Bürgermeister
    nach einem Hotel ist nachvollziehbar.     len „Kellerschaun“ ist nach mehrjähriger
    Seit mehr als einem Jahr sind Planungen   Pause wieder eine Kunstausstellung im        Wilhelm Schwartz
    im Gange, es bedarf jedoch der Klä-       Gemeindezentrum geplant. Diese wird
    rung mehrerer Vorfragen. Derzeit liegt    in die Festivitäten zu den Feierlichkeiten




        INHALT
        AKTUELLES                                                    VEREINE
        50 Jahre Partnerschaft                                3      Freiwillige Feuerwehr Weiden am See                    8
        Marktfest                                             4      Segelclub Weiden am See (SCW)                          8
        Bauernmarkt                                           4
        SUMMERWINE                                            5      INFORMATIONEN
        ASVÖ-Sportcamp                                        5      Steuertipps                                            9
        Nachprimiz von Neupriester Julian Heissenberger       6      Artenvielfalt in Weiden am See – die Ringelnatter      9
        Wallfahrt nach Mariazell                              6      Haustierratgeber – Zahnerkrankungen                  15
        Allergiepflanze Ragweed                               7      SIZ – Sicherheitstipps                               15
        Blumenwiesen für Weiden am See                        7


          KINDERGARTEN                                   10             JUBILARE                                       13


          VOLKSSCHULE                             11 & 12               TERMINE                                        16



2
50Jahre Partnerschaft - GEMEINDE Weiden am See
WEIDEN AKTUELL September 2019                                                                         AKTUELLES


50 Jahre Partnerschaft – die goldene
Hochzeit wird groß gefeiert
Die Gemeinde Weiden am See feiert in diesem Jahr das 50-jährige Partner­
schaftsjubiläum mit der bayrischen Stadt Weiden i.d.OPf. Im Juni 2019
wurde anlässlich des Bürgerfestes in Weiden i.d.OPf. ausgiebig gefeiert. Bei
dieser Partnerschaftserneuerung waren über Hundert See-Weidener dabei.

Zu Martini ist in Weiden am See einiges      9. November 2019 um 14:00 Uhr im Rah­
geplant. Eine Arbeitsgruppe hat ein          men eines Festes am Spielplatz Kirche-     ters wird zur Ausstellung unserer Künst-
viel­
    fältiges Programm zusammenge-            näcker.                                    ler im Gemeindezentrum eingeladen,
stellt und die Vorbereitungen laufen                                                    die ihre Werke anlässlich des Jubilä-
                                             Am Sonntag, den 10. November 2019
auf Hochtouren.                                                                         ums präsentieren.
                                             wird in der Kirche ein Festgottesdienst
Als Gastgeschenk wurde von der Stadt         gestaltet, der einen weiteren Höhe-        Die Gemeinde Weiden am See würde
Weiden die Bepflanzung des Spielplat-        punkt des Programmes darstellt. Mit-       sich sehr freuen, viele Weidener Bür-
zes Kirchenäcker finanziert. Die offiziel-   wirkende sind der Winzerchor Weiden        gerinnen und Bürger bei diesen Feier-
le Übergabe erfolgt am Samstag, den          am See und Musiker aus Weiden. Wei-        lichkeiten begrüßen zu dürfen.




          Gemeinde Weiden am See und Stadt Weiden i.d.OPf. pflegen seit




                    50
                         50 Jahren ihre Partnerschaft
   1969: Landgerichtspräsident Dr. Adolf      1977: Am 28. Februar erfolgte der        2008: In Weiden i.d.OPf. wurde der
   Schuster besuchte Weiden am See            Be­schluss des Weidener Stadtrates,      „Weiden-am-See-Platz“ benannt.
   und stellte den Kontakt zwischen           mit der „Großgemeinde Weiden am          2009: Zum 40-jährigen Jubiläum er­
   Bürgermeister Karl Millner und Ober-       See/­ Österreich (Burgenland)“ eine      rich­tete die Stadt Weiden einen Kin-
   bürgermeister Hans Schelter her. Es        offizielle Partnerschaft einzugehen.     derspielplatz im neuen Baugebiet
   folgte eine Einladung an die Stadt         Damit ver­bunden wurde die Einwei-       Kirchenäcker.
   Weiden, am 11. November 1969 nach          hung des Bur­genlandkellers mit der      Inzwischen sind auch drei Bürger­
   Weiden am See zu kommen und im             Verpflichtung zur Lieferung von 300      meis­ter aus Weiden am See Ehren-
   Gemeindekeller die Weintaufe vor-          Flaschen Deputat-Wein.                   bürger der Stadt Weiden i.d.OPf.:
   zunehmen. Dies war die Geburt des                                                   Tobias Denk, Bürgermeister a.D. seit
                                              1979: Zum 10-jährigen Partnerschafts­
   „Weidauer Zwillingsbruders“.                                                        1990, Karl Millner, Bürgermeister a.D.
                                              jubiläum fuhr ein Sonderzug mit 220
   1970: Es kam zum Gegenbesuch der           Teilnehmern aus Weiden ins Burgen-       und Mitbegründer der Partnerschaft
   Seeweidener mit drei Fässern Wein          land.                                    seit 2009 und Bürgermeister Wilhelm
   „zum Kosten“ beim Ausschank im                                                      Schwartz seit 2013.
                                              1989: Zum Jubiläum „650 Jahre Wei-
   großen Rathaussaal.                                                                 Dr. Adolf Schuster (t), Oberbürger-
                                              den am See“ erhielt die Gemeinde
                                                                                       meister Hans Bauer (t), Oberbürger-
   1972: Ein großes Weinfest in Weiden        den Brunnen am Markt von der
                                                                                       meister Hans Schröpf (t) und Bürger-
   in der Oberpfalz mit „Burgenländer         Partnerstadt aus der Oberpfalz.
                                                                                       meister Josef Winter (t) wurden zu See-
   Abend“ fand großen Anklang.
                                              1992: Zum Stadtjubiläum „750 Jahre       ­weidener Ehrenbürgern ernannt.
   1973: Erstes Weidener Bürgerfest (da­      Weiden i.d.OPf.“ veranstalteten die      2019: Zum 50-jährigen Partnerschafts­
   mals allerdings noch mit Südtiroler        Gratulanten aus Weiden am See            jubiläum kamen über 100 Gäste aus
   Wein).                                     eine Partnerschaftswoche.                Weiden am See zum Bürgerfest und
   1974: Erstmals kam eine Delegation         1994: Zum 25-jährigen Jubiläum er-       brachten – traditionell – 3000 Fla-
   aus Weiden am See mit 3000 Litern          innert der Film „Zweimal Weiden“ an      schen Wein als Geschenk mit.
   „Weidauer Zwillingsbruder“ im Ge-          die Anfänge der Partnerschaft. In        Zu Martini 2019 werden Oberbürger-
   päck zum Bürgerfest und begrün-            Weiden am See wurde dieses Ereig-        meister Kurt Seggewiß und Bürger-
   dete damit eine Tradition, die bis         nis im Mai würdig gefeiert.              meister Lothar Höher mit der Ehren-
   heute anhält.                                                                       bürgerschaft ausgezeichnet.



                                                                                                                                   3
50Jahre Partnerschaft - GEMEINDE Weiden am See
AKTUELLES                                                                               WEIDEN AKTUELL September 2019




    SOMMER, SONNE –
    MARKTFEST!
    Krämermarkt, Musik, Sport und
    gemütliches Beisammensein beim
    Markt- und Spielefest.

    Die Weidener Vereine motivierten beim
    Spielefest Klein und Groß zu diversen
    sportlichen Aufgaben: Neben Zielsprit-
    zen bei der Feuerwehr durfte der Surf-
    simulator getestet und der Optimist




                                                                                                                                                          © malerisch-untalentiert.at
    erforscht werden. Außerdem konnte
    geangelt, Fußball und Tennis gespielt,




                                                                                                                            © malerisch-untalentiert.at
    Yoga ausprobiert sowie Fitnesstraining
    gemacht werden. Ein Highlight war
    das Kinderschminken, bei dem die
    Kinder in Superhelden, Fabelwesen
    und dergleichen verwandelt wurden.
                                                 Kulinarisch verwöhnte der Fußballver-    vom Elternverein der Volksschule Wei-
    Für ihren Einsatz erhielten die Kids tolle   ein UFC-Weiden am See an beiden          den am See. Für coole Drinks sorgten
    Preise – gesponsert von der Marktge-         Veranstaltungstagen die Gäste. Die       der Sportfischerverein und der UFC-­
    meinde Weiden. Über 100 Kinder und           Kinder freuten sich zusätzlich über      Weiden am See.
    mindestens ebenso viele Erwachsene           Speisemais vom Erlebnisbauernhof
    hatten eine Menge Spaß.                      Fuhr­mann und über süße Leckereien


                                          Ein Dank gilt allen Vereinen, Sponsoren und Helfern!




       Semesterticketzuschuss
       für Studierende
                                                    BAUERNMARKT
                                                    Der allseits beliebte Bauernmarkt lädt noch bis zum 28. September jeden
       Ab 1. Oktober kann man im Ge-                Samstag von 9–12 Uhr zum Verweilen, Tratschen, Gustieren und Einkau-
       meindeamt wieder eine Förde-                 fen ein. Viele Weidener, aber auch viele Urlaubsgäste genießen das Flair
       rung für das Semesterticket be-              und die lokalen und regionalen Spezialitäten sowie die Weidener Weine,
       antragen. Die Antragstellung für             die man in der Ortsvinothek verkosten und zu Ab-Hof-Preisen kaufen kann.
       das Wintersemester 2019/20 ist
       bis 15. Jänner 2020 möglich.

       Folgende Unterlagen sind dabei
       vorzulegen: Studienbestätigung
       als ordentliche/r Studierende/r,
       Semesternetzkarte/Monatskarte
       im Original sowie ein ausgefüll-
       tes und unterschriebenes An-
       tragsformular. Das Antragsfor-
       mular steht auf der Homepage
       www.weiden-see.at/Bürgerser-
                                                                                                                                                          © malerisch-untalentiert.at




       vice/FörderungSemesterticket
       zum Download zur Verfügung.




4
50Jahre Partnerschaft - GEMEINDE Weiden am See
WEIDEN AKTUELL September 2019                                                                   AKTUELLES


                     SUMMERWINE – beste Tropfen trotz
                     Regentröpfchen
                     Das Weidener Weinfest war an beiden Veranstaltungstagen – trotz des
                     Regenwetters am Samstag – wieder sehr gut besucht.

                     Über 500 Gäste fanden den Weg             Hocky & Sister bis spät in die Nacht ge-
                     nach Weiden am See, um feinste            feiert. Kulinarisch verwöhnte das
                     Tropfen der örtlichen Winzer zu verkos-   Schankhaus Guttmann mit traditionell
                     ten. Bei hochsommerlichen Tempera-        burgenländischen Schmankerln sowie
                     turen wurde zu musikalischen Klängen      „die Seeteufel“ mit Fisch & Seafood.
                     von „Die Freunde des Japaners“ und
                                                                                                          Auch in diesem Jahr durften wir
                                                                                                          uns über ein Storchpaar freuen,
                               Ein Dank gilt allen teilnehmenden WinzerInnen, HelferInnen,                das am 26. April 2019 den Horst
                                                  Musikern und Sponsoren.                                 auf dem Schlauchturm des al-
                                                                                                          ten Feuerwehrhauses als Stand-
                                                                                                          ort auserkoren hat. Während
                                                                                                          ihres Sommeraufenthalts hat
                                                                                                          das Storchpaar zwei Jungstör-
                                                                                                          che bekommen. Viel Zeit hat-
                                                                                                          ten die Jungvögel nicht, um
                                                                                                          fliegen zu lernen, denn schon
                                                                                                          Mitte August trat die Storchen-
                                                                                                          familie wieder ihre lange Rück-
                                                                                                          reise zum Winterquartier in Zent-
                                                                                                          ralafrika an.

                                                                                                          Da Störche sehr horsttreue Vögel
                                                                                                          sind, besteht die Möglichkeit,
© TV Weiden am See




                                                                                                          dass sich das Elternpaar auch
                                                                                                          im nächsten Jahr wieder in Wei-
                                                                                                          den am See ansiedeln wird.




                        ASVÖ-Sportcamp
                        In der dritten Juliwoche fand zum
                        ersten Mal – und sehr erfolgreich –
                        das ASVÖ-Sportcamp in Weiden
                        am See statt. Im Seebadgelände
                        hatten die 17 teilnehmenden Kin-
                        der viel Spaß bei den verschie-
                        densten Aktivitäten. So konnten sie
                        unterschiedliche Sportarten und
                        Sportgeräte ausprobieren, ge-
                        meinsam im Team spielen, malen,
                        tanzen und vieles mehr.

                        Der ASVÖ bedankt sich herzlich
                        bei der Gemeinde Weiden am See
                        und freut sich bereits auf das
                        nächste Jahr.



                                                                                                                                              5
50Jahre Partnerschaft - GEMEINDE Weiden am See
AKTUELLES                                                                                WEIDEN AKTUELL September 2019




    Nachprimiz von Neupriester
    Julian Heissenberger
    21. Juli 2019, Pfarrkirche Weiden am See

    Neupriester Julian Heissenberger wurde am 29. Juni
    2019 von Diözesanbischof Ägidius Zsifkovics zum
    Priester geweiht. Am darauffolgenden Sonntag fei-
    erte er in seiner Heimatpfarre Landsee die Primiz, die
    erste hl. Messe. Die Burgruine Landsee bildete dafür
    einen würdigen und festlichen Rahmen.

    Traditionell feiern die Neupriester in ih-   wie der Pfarrgemeinde und wünschten       kleinen Agape vor der Kirche gab es
    rer Einsatzpfarre eine Nachprimiz. Diese     ihm Gottes Segen für seinen priesterli-   die Möglichkeit, bei einem guten Glas
    fand am 21. Juli 2019 in unserer Pfarre      chen Dienst. Die Messfeier wurde vom      Wein ins Gespräch zu kommen.
    statt. Viele Gläubige aus der Pfarre Wei­    Kirchenchor musikalisch gestaltet.        Seit 1. September 2019 ist Julian Heis-
    den am See und aus der Umgebung
                                                 Nach dem allgemeinen Primizsegen          senberger offiziell Kaplan der Pfarren
    folgten der Einladung. Neupriester
                                                 empfingen die Gläubigen den Einzel-       Weiden am See und Neusiedl am See,
    Julian Heissenberger freute sich ganz
                                                 primizsegen. Der Segen eines Neu-         worüber wir uns sehr freuen.
    besonders über die große Schar der
    Ministranten. Bürgermeister Willi Schwartz   priesters ist immer eine besondere        Wir wünschen ihm für seine seelsorgli-
    und Ratsvikar Hans Preschitz gratulier-      Gnade und erfreut sich daher beson-       che Tätigkeit bei uns alles Gute und
    ten ihm im Namen der Gemeinde so-            derer Beliebtheit. Im Rahmen einer        den Segen Gottes!




       Wallfahrt nach Mariazell
       11 Fußwallfahrer starteten am Mittwoch um 6:00 Uhr früh von Weiden am See. 18 weitere Teilnehmer fuhren am
       Freitag nach St. Egyden und marschierten von dort gemeinsam mit den anderen weiter. Das Wetter war dieses Mal
       etwas unfreundlich, die Morgenstunden waren meist verregnet. Die Teilnehmer ließen sich dadurch aber nicht die
       Freude verderben. Nach vielen Jahren hatten wir heuer wieder eine geistliche Betreuung durch unseren Dechant
       Michael Wüger. In Mariazell erwarteten uns bereits 15 Personen, die mit dem Autobus nachgefolgt sind. Nach der
       Messe in der Basilika und dem traditionellen Mittagessen bei den „Drei Hasen“ gab es um 14:00 Uhr eine Andacht,
       bei der fünf Teilnehmern für die fünfte Teilnahme an der Wallfahrt vom Superior das Pilgerkreuz verliehen wurde.
       Nach der Rückfahrt mit einem Zwischenstopp in Maria Schutz endete die 31. Wallfahrt mit dem Einzug in die Pfarr-
       kirche Weiden am See. Die Vorbereitungen für die nächste Wallfahrt 2020 haben bereits begonnen.




6
50Jahre Partnerschaft - GEMEINDE Weiden am See
WEIDEN AKTUELL September 2019                                                                      AKTUELLES


Allergiepflanze Ragweed: Melde- und
Bekämpfungssystem im Burgenland
Die Pflanze Ragweed oder beifußblättriges Traubenkraut (wissenschaft-
lich: Ambrosia artemisiifolia) breitet sich besonders in Ostösterreich ra-
sant aus. Ragweed-Blütenstaub (Pollen) gehört zu den stärksten Aller­
gieauslösern und verursacht Heuschnupfen, Bindehautentzündungen,
Bronchitis mit Husten, Atemnot und allergisches Asthma.

Eine einzige Pflanze kann bis zu 8 Milli-   weed informiert, Vorschläge für Be­
arden Pollen verbreiten, wobei schon        käm­pfungsmaßnahmen ausarbeitet
wenige Pollen pro m³ Luft allergische       und diese an Grundeigentümer über-




                                                                                                                               © G. Karrer, BOKU
Reaktionen auslösen können. In der          mittelt.
Landwirtschaft stellt Ragweed wegen
                                            Meldungen von Ragweed-Funden sol-
der schwierigen Bekämpfung und der
                                            len über die Smartphone-App „Rag-
Ertragseinbußen in einigen Ackerkultu-
                                            weed Finder“ (für Android und iOS) oder   Typische Wuchsform
ren ein Problemunkraut dar.
                                            über die Homepage www.ragweed-
Weitere Infos zu Ragweed, z.B. „Wie         finder.at online durchgeführt werden.
erkennt man Ragweed?“, finden Sie
                                            Eine Bekämpfung ist wichtig, weil jede
auf www.ragweedfinder.at.
                                            einzelne Ragweed-Pflanze bis zu
Das Land Burgenland (Abteilung 2,           60.000 Samen bilden kann, die bis zu
Hauptreferat Landesplanung) erar-           40 Jahre keimfähig sind und so zur ra-
beitet gemeinsam mit Partnern ein           santen Ausbreitung und zur Erhöhung
Regime zur Bekämpfung der weiteren          der Gesundheitsbelastung beitragen.
Ausbreitung dieser Pflanze.                 Die beste Bekämpfungsmethode ist,
                                            die Pflanze vor der Blüte auszureißen
Dazu wurde eine Ragweed-Koordinie­
                                            und in der Sonne verdorren zu lassen.
rungsstelle eingerichtet (befindet sich




                                                                                                                               © G. Karrer, BOKU
noch in der Testphase), die über Rag-



   Ragweed-Koordinierungsstelle im Amt der Bgld. Landesregierung
   Telefon: 0664 / 4047 135 | E-Mail: ragweed@bgld.gv.at                              Blütenstand: vor der Blüte (links) und
                                                                                      während der Blüte (rechts)




   Blumenwiesen für
   Weiden am See
   Unsere Gemeinde ist in diesem Jahr im wahrsten Sinne
   des Wortes aufgeblüht. Ein bunter Mix aus Blumen
   schmückt seit letztem Frühling die Verkehrsinseln bei
   der Kirche und trägt zur Verschönerung des Ortsge-
   biets bei. Die Blumenwiesen bekamen in den vergan-
   genen Monaten viel positives Feedback und so wol-
   len wir der Weidener Bevölkerung im nächsten Jahr
   die Möglichkeit geben, über die Gemeinde Blumen-
   samen für den eigenen Garten zu bestellen. Nähere
   Informationen zur Bestellung von Blumensamen wird
   es in den nächsten Monaten über die Gemeindezei-
   tung und die Gemeindehomepage geben.



                                                                                                                                                   7
50Jahre Partnerschaft - GEMEINDE Weiden am See
VEREINE                                                                                  WEIDEN AKTUELL September 2019




    Bezirksfeuerwehr-
    jugendleistungs-
    bewerb in Frauen-
    kirchen

           1. Platz in Bronze
            1. Platz in Silber
      Gesamtsieger Bezirk Neusiedl
             am See 2019


    Am Samstag, den 25.05.2019 ging wie­      Silber: Jonas Krikler, Moritz Schwarz,       Auch die Kleinen durften am Ende des
    der ein erfolgreicher Bezirksfeuerwehr-   Hanna Leopold                                Bewerbstages noch einmal ihr Können
    jugendleistungsbewerb für unsere Bur-                                                  beim Gruppenbewerb unter Beweis
                                              Gleich im Anschluss lieferte die 1.
    schen und Mädels zu Ende.                                                              stellen. Trotz des jungen Alters haben
                                              Gruppe in Bronze eine gute Zeit von
                                                                                           sie eine super Zeit von 88 Sekunden
    Der Tag begann schon sehr früh mit        66 Sekunden auf der Bahn ab. Beim
                                                                                           abgeliefert.
    un­seren Jüngsten, die das Feuer­wehr­    Staffellauf konnte sie dies mit einer Zeit
    jugend­bewerbsabzeichen, einen Ein­       von 78 Sekunden noch toppen.                 Wir gratulieren allen Jugendlichen
    zel­bewerb, bestritten. Alle angetrete-                                                noch­mals recht herzlich zu den hervor­
                                              Am Nachmittag ging es dann mit Sil-
    nen Kids konnten dieses erfolgreich                                                    ragenden Leistungen. Vor allem aber
                                              ber weiter. Hier schnitt die Gruppe so-
    absolvieren:                                                                           sind wir sehr stolz auf die Disziplin und
                                              gar noch besser ab. Die Zeit auf der
                                                                                           den Zusammenhalt in der Gruppe.
    Bronze: Jonas Krikler, Moritz Schwarz,    Hindernisbahn betrug 69 Sekunden,
    Hanna Leopold, David Wenz, Jonas          die Zeit beim Staffellauf 76 Sekunden.
    Heschl, Benjamin Lukic                                                                 GEMEINSAM SIND WIR STARK!




    Früh übt sich, wer ein Segelstar werden möchte                                                                       SEGELCLUB
                                                                                                                         WEIDEN
    Der Segelclub Weiden am See (SCW) kümmert sich um den Segel­nachwuchs.

    Die Förderung des Nachwuchses kann        Unter den zahlreichen Gästen durfte der      Das anschließende reichhaltige Buffet
    nicht früh genug beginnen! Unter die-     Weidener Bürgermeister Willi Schwartz        wurde von Groß und Klein mit Genuss
    sem Motto veranstaltete der SCW einen     begrüßt werden, dem die Förderung            verzehrt, wobei das Seemannsgarn
    Segelnachmittag für Kinder. Mehr als      des Segelsports ebenfalls ein wichti-        wohl da oder dort noch bis spät abends
    zwei Dutzend segelbegeisterte Nach-       ges Thema zu sein scheint.                   gesponnen wurde.
    wuchshoffnungen fanden sich am
    Samstag, den 25. Mai bei herrlichem
    Segelwetter im SCW-Clubhaus ein.

    Die Bedingungen konnten nicht bes-
    ser sein und so wurden bei strahlen-
    dem Sonnenschein und einer leichten
    Brise aus Nordwest die ersten Manöver
    bravourös absolviert.

    Nach einem theoretischen Teil, bei dem
    auch die Knotenkunde und die Anfer-
    tigung einer eigenen Knotentafel nicht
    fehlen durften, wurde den Jüngsten
    der Aufbau und die Funktionsweise ei-
    nes Optimisten erklärt.

8
50Jahre Partnerschaft - GEMEINDE Weiden am See
WEIDEN AKTUELL September 2019                                                               INFORMATIONEN


Immobilienertragssteuer und Hauptwohnsitzbefreiung
Wird eine Liegenschaft verkauft, so fällt auch im Privatbereich eine Immobilienertragsteuer an. Wenn es sich
dabei aber um den Hauptwohnsitz des Verkäufers handelt, ist unter gewissen Voraussetzungen eine Steuer-
befreiung möglich.

Das Gesetz sieht eine Hauptwohnsitz-         Liegt keine Steuerbefreiung vor, wer-       Ihre Ansprechpartner:
befreiung unter folgenden Umstän-            den Gewinne aus der Veräußerung von         Mag. Carmen Baumert und
den vor:                                     Grund und Boden, Gebäuden und               Mag. (FH) Robert Baumert
1. Die Liegenschaft hat bis zur Ver­äu­      Eigentumswohnungen sowie grund-             Schabetsberger & Partner
                                             stücksgleichen Rechten mit dem
   ße­rung mindestens zwei Jahre durch­                                                  Fischerstiege 9, 1010 Wien
                                             30%igen Sondersteuersatz besteuert.
   gehend als Hauptwohnsitz gedient                                                      Tel.: 01/5135650
                                             Bei Grundstücken, die zum 31. März
   und der Hauptwohnsitz wird aufge-                                                     carmen.baumert@schabetsberger.at
                                             2012 nicht mehr „steuerverfangen“
   geben.                                    waren (sogenanntes Altvermögen – in         robert.baumert@schabetsberger.at
2. Oder die Liegenschaft wurde inner-        der Regel bei Anschaffung vor dem
   halb der letzten zehn Jahre vor der       31. März 2002) reduziert sich der Ge-
   Veräußerung mindesten fünf Jahre          samtsteuersatz aufgrund des Ansatzes
   lang durchgehend als Hauptwohn-           von pauschalen Anschaffungskosten
   sitz genutzt und der Hauptwohnsitz        auf 4,2 % des Veräußerungserlöses.
   wird aufgegeben.                          Ob bzw. inwieweit im individuellen Ein-
                                             zelfall bei der Veräußerung einer pri-
Hat jemand mehrere Wohnsitze, ist der        vaten Immobilie eine Befreiungsbe-
Hauptwohnsitz jener, zu dem die enge­        stimmung tatsächlich zur Anwendung
ren persönlichen und wirtschaftlichen        gelangt, ist stets anhand der konkre-
Beziehungen bestehen. Der melde-             ten Umstände zu beurteilen und ge-
rechtlichen Hauptwohnsitz-Meldung            gebenenfalls der Abgabenbehörde
kommt in diesem Zusammenhang                 zu dokumentieren. Ihr Steuerberater
bloß Indizwirkung zu.                        unterstützt Sie dabei gerne!




   Artenvielfalt in Weiden am See
   Ringelnatter Natrix natrix
   Die häufigste Schlangenart im Gebiet ist die harmlose und ungiftige                                                            © Elke Schmelzer
   Ringelnatter, der man sowohl an Land als auch in einem Gewässer
   begegnen kann. Sie bewohnt Feuchtlebensräume wie Moore, Schilf­
   gürtel, Auwälder und Seen, aber auch Wälder, Gärten und Parks.

   Diese Natter kann relativ groß werden      u.a. Frösche, Kaulquappen, Molche,       entleert eine stinkende Flüssigkeit aus
   und ist an der Oberseite graugrün bis      Fische, Eidechsen und Kleinsäuger.       der Kloake. Eine weitere Strategie ist
   graubraun gefärbt. Am Hinterkopf           Die Paarungen erfolgen ab April und      der sogenannte „Totstellreflex“, bei
   hat sie zwei charakteristische gelbe       zwischen Juni und August werden          dem die Natter völlig erschlafft und
   bzw. gelborange Halbmondflecken.           etwa 30–50 Eier pro Gelege in ver-       die Zunge aus dem – manchmal so-
   Gelegentlich gibt es auch komplett         moderndes Totholz, Komposthaufen         gar blutigen – Maul hängen lässt. Das
   schwarze Exemplare. Die Schuppen           etc. abgelegt. Die Jungschlangen         kann dazu führen, dass mögliche
   der Ringelnatter sind deutlich gekielt.    schlüpfen von Ende Juli bis Ende Sep­    Fress­feinde das Interesse verlieren und
   Die Länge der Männchen beträgt             tember. Für die Überwinterung suchen     die Schlange sich schnell aus dem
   ca. 60–80 cm, Weibchen können              sie frostgeschützte Verstecke auf.       Staub machen kann.
   hingegen bis 150 cm lang werden.
                                              Zu ihren Fressfeinden zählen der Weiß­
                                                                                       Autorin:
   Ringelnattern sind – wie alle Reptilien    storch, verschiedene Reiherarten,
                                                                                       Mag. Elke Schmelzer
   – wechselwarm. Ihre Körpertempe-           Greifvögel und auch der Igel. Ge-
                                                                                       Zoologin, Ökopädagogin
   ratur steigt und sinkt mit der Außen-      rät eine Ringelnatter in Bedrängnis,     und diplomierte Trainerin in
   temperatur. Zu ihrer Nahrung zählen        beißt sie in der Regel nicht, sondern    der Erwachsenenbildung




                                                                                                                                                     9
50Jahre Partnerschaft - GEMEINDE Weiden am See
KINDERGARTEN                                                      WEIDEN AKTUELL September 2019




                           Neues aus dem Kindergarten




           Ausflug ins Nationalpark
                                     zentrum Illmitz
                                                                          lparkzentrum Illmitz
                                                       Ausflug ins Nationa




                                    enlernen
                 Buchstaben kenn                       Experimentieren im Kindergarte
                                                                                        n




                                                                                            f
                                                                             nach Schloss Ho
         Mitmachthe                                       Vorschulausflug
                    ater bei uns
                                   im Kinderga
                                               rten




10
WEIDEN AKTUELL September 2019                                                             VOLKSSCHULE


                              Neues aus der Volksschule

Lehrfahrt durch den
Neusiedler Bezirk
Am 5. Juni 2019 machten die Kinder
der beiden dritten Klassen mit ihren
Lehrerinnen eine Lehrfahrt durch den
Neusiedler Bezirk.
Die Fahrt begann bereits um 7:45 Uhr und
das erste Ziel war die Windmühle von Pod-
ersdorf. Die Kinder bekamen große Augen,
als sie die alte Mühle sahen. Weiter ging es
zur Bartholomäus-Quelle nach Illmitz. Das
Wasser der Quelle war bereits im Vorfeld in
der Klasse verkostet worden und so fuhr der Bus gleich weiter zum tiefsten
Punkt Österreichs nach Apetlon. Dort war eine kurze Wanderung zur Markierung des tiefsten Punktes geplant. An-
schließend ging es vorbei an der Langen Lacke Richtung St. Andrä zum Zicksee. Nachdem die Kinder diesen be-
staunt hatten, brachte der Autobus die Schülerinnen und Schüler durch den Hansag zur Brücke von Andau. Über
diese Holzbrücke zu gehen und den Einser-Kanal zu sehen, war für die Kinder sehr aufregend. Ein Reiher stand
wenige Meter von den Kindern entfernt am Ufer des Kanals. Dies war sehr beeindruckend. Nach einer kurzen
Pause fuhren alle weiter zum Dreiländereck nach Deutsch Jahrndorf. Dort spazierten die Mädchen und Buben
wieder ein Stück. Viele Kinder rannten zum Ländereck, weil sie es kaum erwarten konnten. Der Eckstein wurde von
allen Seiten bewundert und in dem schön angelegten Skulpturenpark spielten die Schülerinnen und Schüler ab-
wechselnd in Österreich, der Slowakei und in Ungarn. Das machte viel Spaß!

Von Deutsch Jahrndorf ging es anschließend zurück nach Weiden am See. Die Lehrfahrt hat allen sehr gut gefallen.




Raiffeisen-Sumsi-Cup 2019
Auch heuer nahm die Volksschule Weiden am
See mit den besten Fußballspielern der Schule
am Bezirksfinale des Raiffeisen-Sumsi-Cup am
21. Mai in Gols teil.
Bereits im Vorfeld wurde dafür hart trainiert, was
sich im Spielablauf später positiv bemerkbar mach-
te. So funktionierte auch das Zusammenspiel im
Team bestens und die Fußballer konnten eindrucks-
volle Torchancen wahrnehmen. Unterstützt wurde
die Mannschaft durch die begeisterten Cheerlea-
der – Mädchen der dritten und vierten Klassen.

Gleich zu Beginn konnte die Weidener Mannschaft das Spiel gegen Frauenkirchen mit einem Unentschieden be-
enden. Einen nächsten Erfolg gegen Pamhagen verfehlten sie nur knapp. Darauf folgten sensationelle Siege gegen
Neusiedl und Gols II. Gegen Halbturn und Parndorf II war es dann wiederum ein harter Kampf, den die Gegen-
mannschaften für sich entscheiden konnten. Zum Schluss beendeten die Weidener Schülerinnen und Schüler ihren
erfolgreichen Tag mit Siegen gegen Gols I mit 4:0 und gegen Parndorf I mit 3:0. Was für ein bemerkenswertes Finish!

An dieser Stelle möchten wir uns bei Michael Guttmann und Herrn Pfarrer MMag. Michael Wüger für das engagierte
Training bedanken!




                                                                                                                      11
VOLKSSCHULE                                                                          WEIDEN AKTUELL September 2019




      Gemeinsam sind wir das Rote Kreuz
      „70 Jahre Österreichisches Jugendrotkreuz“ – dieses Thema nahm sich
      die Volksschule Weiden zum Anlass, um an einem Kreativwettbewerb
      teilzunehmen.

      Gemeinsam wurde mit den Kindern überlegt, wie das Thema am besten umge-
      setzt werden könnte. Erlaubt waren sowohl Einzelarbeiten als auch Gemein-
      schaftsarbeiten in Form von Plakaten. Die Schülerinnen und Schüler widmeten
      sich voller Eifer der Aufgabe und das Resultat konnte sich wirklich sehen lassen.

      Eines Tages öffnete sich die Klassentüre der 2A und Frau Direktor Mahr und der
      Landesschulinspektor höchstpersönlich strahlten die Kinder voller Freude an.
      „Ihr habt den Wettbewerb des ÖRJK gewonnen!“, waren die Worte von Herrn Erwin Deutsch. Die Kinder wurden
      zum Festakt ins Schloss Esterhazy nach Eisenstadt eingeladen. Der Elternverein finanzierte einen eigenen Bus für die
      Fahrt. So konnten wir am 3. Mai 2019 unseren Gewinn entgegennehmen und freuen uns sehr auf einen gemeinsa-
      men Tag im Familypark in St. Margarethen.




      Lkw in der Weidener Volksschule
      Wie kommen das Obst und das Eis in den Supermarkt?
      Wie kommen die Spielsachen ins Geschäft?
      Diese Fragen wurden den Kindern der 3. und 4. Klassen beim Projekt „Lkw
      in der Schule“ in spielerischer Art und Weise beantwortet sowie die wirt-
      schaftliche Bedeutung des Lkw erläutert. Nach der Vermittlung der Theorie
      in der Klasse, die auch das Aufzeigen der Gefährlichkeit des „Toten Winkels“
      beinhaltete, fand der praktische Teil vor der Schule mit einem Lkw statt.
      Durch das systematische Aufstellen der Schülerinnen und Schüler in die vier „Toten Winkel“ des Lkw wurde den
      Kindern bewusst, dass sie vom Lenker des Fahrzeuges nicht gesehen werden können.

      Verkehrserziehung ist ein wichtiger Bestandteil der Unterrichtsarbeit. Dieses Projekt wurde zum ersten Mal an unserer
      Schule umgesetzt und fand bei allen Beteiligten großen Anklang.




      Gutscheinaktion der St. Martins Therme & Lodge




      20% Sonderrabatt auf Thermeneintrittskarten ab jetzt im Gemeindeamt erhältlich.
      3-Stundenkarte statt € 20,– nur € 16,–
      Tageskarten mit Sauna statt € 39,– nur € 32,–
      Tageskarten ohne Sauna statt € 28,– nur € 23,–                                                www.stmartins.at



12
WEIDEN AKTUELL September 2019                                                                       JUBILARE


                                          Wir gratulieren!




                                                                                90er Rosa Kummer
                   90er Ella Lebeta


                                              GEBURTSTAGE
                                        Oktober bis Dezember 2019

       95. Geburtstag                            75. Geburtstag                           60. Geburtstag
         Agnes Farkas                            Waltrude Kugler                        Karin Dinhof-Madden
                                          Ing. Walter Franz Alfred Rieger                Rosemarie Hitzinger
       80. Geburtstag                           Renate Schrems                           Heide Elfriede Kölbl
       Ernestine Brunner                                                                Ing. Johann Preschitz
         Stefan Fabsits                          70. Geburtstag                             Brigitta Puster
      Gertrud Fuhrmann                          Helmut Brunner                    Gertrude Scherhaufer-Hochreiter
     Johann Hubert Ochs                       Johann Karl Eberle                         Mag. Edgar Schranz
        Katharina Wenz                   Erna Margarethe Schulmeister                     Vladimir Smirnov
                                                 Wilhelm Zyla                       Günter Josef Tremetsberger
                                                                                    Hermine Wauschek-Stadler
                                                 65. Geburtstag
                                              Melita Maria Pichler
                                        Dr. med. vet. Johannes Wörgötter




                                                 JUBILÄEN
                                         Oktober bis Dezember 2019

                   Silberne Hochzeit                                        Diamantene Hochzeit
             Kiszner Michael & Kiszner Edyta                         Huber Johann & Huber Josefine
                                                                  Fuhrmann Heinrich & Fuhrmann Anna
                  Goldene Hochzeit
            Kettner Walter & Kettner Helga                                    Eiserne Hochzeit
           Bader Herbert & Bader Margareta                            Ochs Ludwig & Ochs Elisabeth




Geburtsdaten in Weiden Aktuell
In „Weiden Aktuell“ werden die Geburtstage ab dem 60. Geburtstag, inkl. der „halbrunden“ Geburtstage, veröf-
fentlicht. Gleichzeitig werden auch die Daten von Silberhochzeit, Goldener Hochzeit und Diamantener Hochzeit
bekannt gegeben. Sollten Sie mit dieser Veröffentlichung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, dies rechtzeitig
im Gemeindeamt bekannt zu geben.



                                                                                                                      13
WERBUNG                                                                                                          WEIDEN AKTUELL September 2019




                                                       Wir bedanken uns bei unseren Partnern:




     PROJEKTENTWICKLUNG | GENERALPLANUNG | BAUAUFSICHT | PROJEKTMANAGEMENT
     SANIERUNG | PLANUNG | INNENRAUMGESTALTUNG | GUTACHTEN | DUE DILIGENCE




      BICHLER                    &       KOLBE                ZT-GMBH
                                                                                                                                                     ng!
                                                                                                                                                Planu
      ZIVILTECHNIKER FÜR BAUINGENIEURWESEN, KULTURTECHNIK UND WASSERWIRTSCHAFT

                                                                                                                                       aum in
                                                                                                                              rW ohntr
                                                                                                                          Neue
                                                         DIPL. ING. MICHAEL BICHLER
                     ISO 9001                                                               Mattersburger Straße 3a
                                                         DIPL. ING. GOTTFRIED G. KOLBE      7000 Eisenstadt
      STAATLICH BEFUGTE UND
      BEEIDETE ZIVILTECHNIKER                            DIPL. ING. THOMAS HALBRITTER       tel: 02682 - 65560
                                                                                            fax: 02682 - 65560 60
                                                                                            eMail: verkauf@nebau.at
      7000 EISENSTADT w COLMARPLATZ 1 w TELEFON 02682 / 61900 w E-MAIL: office@bic-kol.at


                                                                                            www.nebau.at




                                                                          2019!



14
WEIDEN AKTUELL September 2019                                                             INFORMATIONEN



                     Haustierratgeber                             genau beobachten, um Schmerzen – besonders im
                                                                  Maul – zu erkennen. Diese äußern sich manchmal durch
                     Zahnerkrankungen bei Hund & Katze            ein verändertes Fressverhalten, beispielsweise durch
                                                                  einseitiges Kauen, weniger Kauen oder plötzliches Inne-
                   Zahngesundheit ist sehr wichtig, daher         halten beim Fressen. Manche Tiere brechen die Nah-
                   sollten unsere Haustiere eine regelmä-         rungsaufnahme spontan ab und gehen weg.
                   ßige Zahnuntersuchung erhalten. Diese
   findet im Normalfall im Zuge der Jahresimpfung statt           Bei manchen Katzen kann ein Knirschen mit dem Kiefer
   und gibt Aufschluss über den allgemeinen Gesundheits-          oder ein vermehrter Speichelfluss beobachtet werden.
   zustand des Gebisses und der Maulhöhle. Im Laufe des           Auch charakterliche Veränderungen wie unwirsches
   Jahres können dennoch Zahnerkrankungen entstehen,              Verhalten, sich nicht mehr streicheln lassen (besonders
   welche sich bei der Untersuchung noch nicht angekün-           im Kopfbereich) oder allgemein aggressives Verhalten
   digt haben, bei denen aber Handlungsbedarf besteht.            können die Folge von Schmerzen sein.

   Die Maulhöhle und die Zähne sind für den Halter selbst         Bei Hunden beobachtet man manchmal zusätzlich eine
   nicht so leicht zu untersuchen, daher muss vermehrt auf        Unwilligkeit, zu apportieren oder zu spielen. Es muss nicht
   andere Zeichen geachtet werden. Es ist ein Irrtum zu           immer ein Vermeidungsverhalten sein, manche Tiere drü-
   glauben, dass die Tiere bei Zahnschmerzen prinzipiell          cken auch mit dem Kopf an Gegenstände oder reiben
   nicht mehr fressen oder dass sie jammern und schreien.         sich am Teppich, vergleichbar mit dem Hand auf die
   Bei manchen Tieren ist dies schon der Fall, andere Tiere       Backe legen beim Menschen. Auf jeden Fall ist es wich-
   fressen jedoch auch bei schweren Zahnproblemen noch            tig, sein Tier gut zu beobachten und es im Zweifelsfall
   lange weiter. Die Probleme können von lockeren Zähnen          untersuchen zu lassen, selbst wenn noch kein offensicht-
   bis zu unter Eiter stehenden und fauligen Zähnen reichen       liches Problem erkennbar ist.
   und sind oft mit starken Schmerzen für das Tier verbunden.

   Unsere Haustiere leiden oft still und man muss sie sehr        Tierarzt Daniel Rieder




Burgenländischer Zivilschutzverband (BZSV)
Sicherheitsinformationszentrum (SIZ) WEIDEN AM SEE
Immer wieder hört man von Einschleichdieben und Haus­             „Glücksboten“
betrügern. Bei diesen ungebetenen Gästen ist Vorsicht             Ein freundlicher Herr stellt sich als Angestellter der Pensionsver­
geboten, denn diese sind mit allen Wassern gewaschen.             sicherung vor. Man wolle eine zu niedrig überwiesene Pension
                                                                  ausbezahlen und benötige das Sparbuch samt Losungswort.
Sie sind freundlich, wirken vertrauenswürdig und nützen die
Hilfsbereitschaft ihrer Opfer skrupellos aus. Solch ein Verhal-   Die Tipps des Zivilschutzverbandes, um einen Betrug
ten legen Betrüger an den Tag. Daher werden im Folgen-            zu vermeiden:
den die geläufigsten Betrugsmaschen beschrieben, die Sie          • Wohnungstür zusperren – auch wenn jemand zu Hause
vor Trickbetrügern schützen sollen.                                 ist. Beim Öffnen der Türe Sperrkette vorlegen. Kinder
                                                                    anweisen, Fremde nicht in die Wohnung zu lassen.
„Glas-Wasser-Trick“                                               • Von Beamten einen Ausweis verlangen.
Eine Dame (oft auch in Begleitung) klingelt an der Tür, bittet    • Vertreter und Personen, die um ein Glas Wasser oder
um ein Glas Wasser und drängt in die Wohnung. In unauf-             Schreibzeug ersuchen, nicht in die Wohnung lassen; die
merksamen Augenblicken sucht sie nach Wertsachen.                   Tür verschließen und das Gewünschte allein aus der
„Gaskassier“                                                        Wohnung holen.
Betrüger kassieren als falsche Beamte eine Gas- oder              • Strom- oder Gaskassiere werden durch
Stromnachzahlung, heben als falsche Kriminalbeamte Stra-            eine Postkarte angekündigt, Betrüger
fen ein oder kommen als Handwerker.                                 nicht.
                                                                  • Vorsicht bei freundlichen Helfern, die
„Zettel-Trick“                                                      sich z.B. anbieten, die Tasche zu tragen.
Zwei Personen geben vor, jemanden im Haus eine Nach-              • Gold, Schmuck und sonstige Wertsachen,
richt hinterlassen zu wollen und ersuchen um Zettel und             die nicht ständig benötigt werden, in         SIZ-Leiter,
Bleistift. Kaum ist man unachtsam, sind sie in der Wohnung.         einem Safe deponieren.                     Martin HITZINGER

                                                                                                                                        15
TERMINE                                                                                         WEIDEN AKTUELL September 2019




                                                                                                      Veranstaltungen
                                                                                                      Sept. – Dez. 2019
                                                                                                      So., 22. September | 10 Uhr
                                                                                                      Erntedank & Pfarrfest

                                                                                                      Sa., 26. Oktober | 8:30 Uhr
                                                                                                      Oktobermarsch des
                                                                                                      UFC-Weiden

                                                                                                      Sa., 2. November
                                                                                                      Eröffnung der Ausstellung
                                                                                                      „Zeitreise“ der Weidener
                                                                                                      Künstler im Gemeindezentrum

                                                                                                      Sa., 9. November
                                                                                                      Jubiläumsfeier „50 Jahre
                                                                                                      Partnerschaft Weiden i.d.OPf.
                                                                                                      – Weiden am See“

                                                                                                      8.–10. Nov. und 15.–17. Nov.
                                                                                                      „GEMMA KÖLLASCHAUN“
                                                                                                      zu Martini, Tage der offenen
                                                                                                      Kellertüren in vielen Wein­
                                                                                                      gütern

                                                                                                      So., 17. November
                                                                                                      10–12 und 13–16 Uhr
                                                                                                      Blutspendeaktion des Roten
                                                                                                      Kreuzes, Gemeindezentrum

                                                                                                      Sa., 30. Nov. und So., 1. Dez.
                                                                                                      Sa., 7. und So., 8. Dez.
                                                                                                      jeweils ab 16 Uhr
                                                                                                      4. „Weidener Weihnachts­
                                                                                                      zauber“ – Adventmarkt vor
                                                                                                      und hinter dem Gemeinde­
                                                                                                      zentrum Weiden

                                                                                                      So., 15. Dezember | 16 Uhr
                                                                                                      Adventkonzert des Winzerchors
                                                                                                      Weiden, Pfarrkirche

      IMPRESSUM
      Medieninhaber und Herausgeber:                                                                  Bausprechtage
      Marktgemeinde Weiden am See, 7121 Weiden am See, Raiffeisenplatz 5

      Redaktion: OAR Erwin Regner und Katharina Kummer, BA, in Zusammenarbeit mit den                 Bausprechtage finden an fol­gen­
      Vereinen | Layout: Birgit Rieger, www.br-design.at | Druck: druck.at | Erscheint nach Bedarf    ­den Tagen von 10:00–12:00 Uhr
                                                                                                       im Gemeindeamt in Weiden am
                                                                                                       See statt:
                                                                                                      Fr., 27.09.2019 | Fr., 11.10.2019
      Nächste Ausgabe von Weiden Aktuell                                                              Mi., 23.10.2019 | Fr., 15.11.2019
                                                                                                      Fr., 29.11.2019 | Fr., 13.12.2019
      Redaktionsschluss: Freitag, 15. November 2019
      Erscheinungstermin: Freitag, 13. Dezember 2019                                                  Für Terminvereinbarun­gen ist das
                                                                                                      Büro Kandelsdorfer zuständig
      Sie haben Termine oder Berichte, die Sie gerne veröffentlichen möchten?
                                                                                                      (Tel.: 02167/8049).
      Bitte geben Sie diese bis zum Redaktionsschluss bei der Redaktion ab.
      Katharina Kummer, Tel.: 02167/7311-11
      E-Mail: katharina.kummer@weiden-see.bgld.gv.at


16
Nächster Teil ... Stornieren