Veranstaltungskalender ErlebnisWildpark "Alte Fasanerie" von Januar bis Dezember 2018

Veranstaltungskalender ErlebnisWildpark "Alte Fasanerie" von Januar bis Dezember 2018

1 Veranstaltungskalender ErlebnisWildpark „Alte Fasanerie“ von Januar bis Dezember 2018 Januar 2018 Der Orden der Grünen Waldritter mit Lagerfeuer im Anschluss Junge Knappen und Ritterinnen aufgepasst! Im Wildpark haben Wildtierund Waldfreunde den geheimen „Orden der Grünen Wald-Ritter“ gegründet. Welche Fertigkeiten müsst Ihr erfüllen, um eintreten zu können? Wer Lust hat, ins Mittelalter einzutauchen, ist hier goldrichtig. Bevor wir zu Ritter-Spielen in den Wildpark aufbrechen, stellen wir einfache Holzschwerter zum Üben her. Nach erfolgreicher Prüfung erfolgt die Aufnahme in den Ritter-Orden.

Am Lagerfeuer speisen wir gemeinsam und erzählen von unseren großen Taten. Bitte bringt Würstchen und Verpflegung für das Abschlusslagerfeuer mit.

Zielgruppe: Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen Referentin: Kerstin Lochner. Wann: Freitag, 19. Januar; 15.00 bis 18.30 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 10,00 € für Kinder, 8,00 € für begleitende Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt) Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10 Survivaltraining – oder wie überlebe ich ohne fremde Hilfe im Wald Spielerisch lernen wir einfache Outdoorund Naturregeln im Wald kennen. Im Vordergrund steht die Frage, wie könnte ich im Ernstfall und auf mich allein gestellt im Wald überleben. Wie baue ich mir schnell eine einfache Unterkunft, wie kann ich mich orientieren, was ist essbar und wie komme ich an Trinkwasser, um meinen Durst zu löschen.

Zum Abschluss der Veranstaltung erfahrt Ihr, wie man ein Feuer entfachen kann. Wer keinen Appetit auf „gebratenen Regenwürmer und Asseln“ hat, darf sich gerne seine mitgebrachten Würstchen im Lagerfeuer grillen.

Zielgruppe: Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren Referentinnen: Nastasja Krupop und Erik Schumann Wann: Samstag, 27. Januar; 10.00 bis 13.00 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 10,00 € für Kinder; 8,00 € für begleitende Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt) Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10 Februar 2018 Experimentieren, Erforschen, Entdecken – Kinder als Wildpark-Forscher! Mit Lagerfeuer Noch ist dicker Winter angesagt! Die Wildpark-Forscher suchen nach Winterspuren in der Natur. Wie überstehen die Bäume die kalte und dunkle Jahreszeit? Wir untersuchen Winterknospen und unternehmen spannende Experimente zu Sonnenenergie, Pflanzen und Tieren.

Gemeinsam sitzen wir am Lagerfeuer, um uns aufzuwärmen. Gelingt es uns, mit einer Lupe Feuer zu entfachen? Lasst Euch überraschen! Bitte bringt Würstchen und andere Leckereien für den Grillstock mit.

Zielgruppe: Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen Referentin: Kerstin Lochner Wann: Samstag, 03. Februar; 13.00 bis 16.30 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 10,00 € für Kinder, 8,00 € für begleitende Erwachsene zuzüglich Wildpark-Eintritt Anmeldung: erforderlich unter 06181- 618330-10 Survivaltraining – oder wie überlebe ich ohne fremde Hilfe im Wald Spielerisch lernen wir einfache Outdoorund Naturregeln im Wald kennen. Im Vordergrund steht die Frage, wie könnte ich im Ernstfall und auf mich allein gestellt im Wald überleben. Wie baue ich mir schnell eine einfache Unterkunft, wie kann ich mich orientieren, was ist essbar und wie komme ich an Trinkwasser, um meinen Durst zu löschen.

Zum Abschluss der Veranstaltung erfahrt Ihr, wie man ein Feuer entfachen kann. Wer keinen Appetit auf „gebratenen Regenwürmer und Asseln“ hat, darf sich gerne seine mitgebrachten Würstchen im Lagerfeuer grillen.

Zielgruppe: Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren Referentinnen: Ute Busch und Erik Schumann Wann: Samstag, 17. Februar; 10.00 bis 13.00 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang

2 Kosten: 10,00 € für Kinder; 8,00 € für begleitende Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt) Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10 März 2018 Wolfspaziergang mit Wildbiologin Dr. Marion Ebel und dem Förderverein Wildpark Wildbiologin Dr. Marion Ebel lädt an diesem Abend zum Wolfspaziergang ein. Die gemeinsame Tour führt zu den Wölfen des Parks, und bei der Fütterung der Tiere gibt es Informationen rund um das Thema Wolf.

Im Anschluss an die Führung bieten engagierte Mitglieder des Fördervereins Wildpark Würstchen und Getränke sowie schöne Wildpark-Artikel zum Verkauf an.

Zielgruppe: Wolfsfreunde Veranstalter: Hessen Forst und der Förderverein Wildpark Wann: Donnerstag, 08. März; 18.00 Uhr (bis ca. 19.30 Uhr); Treffpunkt: Festwiese des Wildparks! Kosten: Wildpark-Eintritt Nachtwanderung mit Schatzsuche und Lagerfeuer Abenteuerlustige und teamerprobte Familien, die keine Angst vor der Dunkelheit haben, sind bei uns genau richtig. Im Wildpark wurde ein Schatz versteckt, und der kann nur von mutigen Kindern und deren erwachsenen Begleitpersonen in der Dunkelheit geborgen werden. Vorbei an nachtaktiven Tieren erfüllen wir Aufgaben, um dem Schatzversteck immer näher zu kommen.

Zum Abschluss sitzen wir noch einmal gemeinsam am Lagerfeuer. Es besteht die Möglichkeit, mitgebrachte Würstchen in der Feuerglut zu grillen. Bitte Taschenlampen und Verpflegung nicht vergessen!

Zielgruppe: Familien mit Kindern im Alter von 7 bis 12 Jahren Referentinnen: Sigrid Scherer Wann: Freitag, 09. März; 17.30 bis 21.00 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 9,00 € für Kinder; 11,00 € für Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt) Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10 Survivaltraining – oder wie überlebe ich ohne fremde Hilfe im Wald Spielerisch lernen wir einfache Outdoorund Naturregeln im Wald kennen. Im Vordergrund steht die Frage, wie könnte ich im Ernstfall und auf mich allein gestellt im Wald überleben. Wie baue ich mir schnell eine einfache Unterkunft, wie kann ich mich orientieren, was ist essbar und wie komme ich an Trinkwasser, um meinen Durst zu löschen.

Zum Abschluss der Veranstaltung erfahrt Ihr, wie man ein Feuer entfachen kann. Wer keinen Appetit auf „gebratenen Regenwürmer und Asseln“ hat, darf sich gerne seine mitgebrachten Würstchen im Lagerfeuer grillen.

Zielgruppe: Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren Referentinnen: Katja Simon und Erik Schumann Wann: Samstag, 10. März; 10.00 bis 13.00 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 10,00 € für Kinder; 8,00 € für begleitende Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10 Nachtwanderung mit Lagerfeuer Ausgerüstet mit Taschenlampen begeben wir uns auf eine Erkundungstour durch den dunklen Wildpark. Im Mittelpunkt stehen die dämmerungsaktiven Wildtiere wie Wildschweine, Waschbären, Luchse und Frettchen. Für die Kinder werden Spiele und Aktionen eingeplant.

Zum Abschluss sitzen wir noch einmal gemeinsam am Lagerfeuer, um unsere Eindrücke und Erlebnisse zu verarbeiten. Es besteht die Möglichkeit, mitgebrachte Würstchen in der Feuerglut zu grillen. Bitte Taschenlampen und Verpflegung nicht vergessen! Zielgruppe: Familien mit Kindern im Alter von 7 bis 11 Jahren Referentinnen: Ute Busch und Katja Simon Wann: Samstag, 24. März; 17.45 bis 21.15 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 9,00 € für Kinder; 11,00 € für Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt) Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10 Die kleinen Waldmaler - Endlich Frühling! Der Winter ist vorbei! Die wilden Waldmaler sind dem Frühling auf der Spur! Wie schaut er wohl aus und woran können wir ihn erkennen? Wir sammeln Anschauungsmaterial für frühlingshafte Bilder und machen

3 Pinsel, Farbe und Kleber selbst! Im Anschluss, während die Meisterwerke trocknen, entfachen wir gemeinsam ein Lagerfeuer. Bitte Würstchen und Verpflegung den Grillstock mitbringen! Zielgruppe: Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen Referentin: Kerstin Lochner Wann: Sonntag, 25. März; 14.00 bis 17.00 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 10,00 € für Kinder; 8,00 € für Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt) Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10 Wild im Park – Ferienspiele für Hanauer Kinder Hurra, für 25 Hanauer Kinder gibt es in den Osterferien ein Angebot im Wildpark.

Natur erleben, bei der Wildparkarbeit mithelfen und Tiere aus nächster Nähe beobachten, Spielen, Toben, Basteln, Lagerfeuer und jede Menge Spaß erwarten die Ferienspielkinder in der „Alten Fasanerie“. Zielgruppe: Hanauer Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren Veranstalter: Stadt Hanau gemeinsam mit HESSEN-FORST Wann: Montag, 26. bis Donnerstag 29. März; 9.00 bis 16.00 Uhr Anmeldung: bei der Stadt Hanau unter Rufnummer 06181 / 574105 (Ansprechpartnerin Victoria März) April 2018 Ostermontag im Wildpark unterstützt vom Förderverein Wildpark Sie hoppeln wieder den ganzen Vormittag durch den Wildpark.

Die beiden Osterhasen und natürlich verteilen sie leckere Ostersüßigkeiten an die Kinder. Von morgens um 9 Uhr bis mittags gegen 14 Uhr verstecken die Wildparkmitarbeiter in einem eigens für die Kleinen eingerichteten Wäldchen Ostereier und Süßigkeiten. Außerdem gibt es bei gutem Wetter bis zum Mittag einige „Mitmach-Stationen“ für Kinder. Der Förderverein des Wildparks öffnet das Informationszentrum und bietet dort Kaffee und Kuchen sowie schöne Verkaufsartikel an.

Veranstalter: HESSEN-FORST und der Förderverein Wildpark Wann: Montag, 02. April; 9.00 bis ca. 14.00 Uhr Kosten: Wildpark-Eintritt Mittwochswanderung: Auf den Spuren der deutschen Sprachkultur im Wildpark „Alte Fasanerie“ Waldnutzung und Natur beeinflussen Sprachkultur! Haben Sie sich auch schon einmal „auf dem Holzweg“ befunden, „sind Jemandem ins Gehege gekommen“ oder haben ihn gründlich „verkohlt“? Wie kommen Sie dann wieder „auf einen grünen Zweig“? Bestimmt nicht, indem Sie sich „wie die Axt im Walde“ benehmen, kräftig „auf den Busch klopfen“ oder „vor die Hunde gehen“! Unser Tipp: „Dasitzen wie ein Stück Holz“ hilft nicht weiter.

Begeben Sie sich lieber mit dem ehemaligen Leiter des Forstamtes Hanau-Wolfgang, Dr. Dieter Müller, auf einen Spaziergang durch die Wildparknatur und erforschen Sie mit ihm gemeinsam gängige und weniger bekannte Redewendungen. Eins ist garantiert: Nach diesem Spaziergang brauchen Sie in Waldfragen „Ihr Licht nicht mehr unter den Scheffel“ zu stellen.

Zielgruppe: Naturkundlich interessierte Erwachsene Referent: Dr. Dieter Müller Wann: Mittwoch, 04. April; 18.00 bis ca. 20.00 Uhr; Treffpunkt: Alter Wildpark-Eingang Kosten: Eintritt frei, Spenden werden gerne entgegen genommen Ein Märchenspaziergang durch den Wildpark Hört Ihr gerne Märchen und liebt Ihr Tiere? Dann seid Ihr beim Märchenspaziergang durch den Wildpark bestens aufgehoben! Lasst Euch überraschen, welches Märchen wir für Euch ausgesucht haben. Bei spannenden Aktionen und lustigen Spielen könnt Ihr dann unsere märchenhaften Wildparktiere kennenlernen. Zielgruppe: Kinder und Märchenfreunde ab Alter 6 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen Referentin: Birgit Jaczkowski Wann: Donnerstag, 05.

April; 15.30 bis 17.30 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 9,00 € für Kinder; 7,00 € für begleitende Erwachsene zuzüglich Wildpark-Eintritt Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10

4 Wildkatzen-Themensamstag mit dem Förderverein Wildpark, HessenForst und dem BUND Im Mittelpunkt des Themensonntags steht heute die Wildkatze. Über spielerische Angebote und Aktionen stellen die Mitarbeiter des BUNDs (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) Biologie und Lebensweise der Wildkatze vor und informieren über die vielfältigen Anstrengungen zur Vernetzung strukturreicher Wälder zum Zwecke der Wildkatzen-Förderung. Zielgruppe: Naturund Wildkatzenfreunde jeden Alters Veranstalter: Förderverein Wildpark gemeinsam mit HessenForst und dem BUND Wann: Samstag, 07. April von 13.00 bis 17.00 Uhr; Treffpunkt: Gerhard Schulz Haus (Informationszentrum) Kosten: Wildpark-Eintritt Wo steckt die Zwergenmütze? Mit Feuer im Anschluss Zwerg Funny braucht Hilfe! Ein frecher Waldkobold hat seine Zwergenmütze geklaut und hält sie versteckt.

Diese Mütze ist allerdings sehr wichtig für den Zwerg, denn sie hat Zauberkräfte, die das Zwergenleben vereinfachen. Der Kobold gibt die Mütze auch wieder zurück, aber zuvor muss Funny einige Aufgaben lösen. Dazu benötigt sie dringend Eure Hilfe.

Bringt Würstchen und Verpflegung für ein anschließendes gemeinsames Zwergenfreunde-Feuer mit! Zielgruppe: Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen Referentin: Sigrid Scherer Wann: Samstag, 14. April; 11.00 bis 14.00 Uhr; Treffpunkt: Wildpark Haupteingang Kosten: 10,00 € für Kinder; 8,00 € für begleitende Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt) Anmeldung: erforderlich unter 06181- 618330-10 Die wilden Waldmaler – lichtechte Tinte Wir erkunden, wie ein Insekt dem Menschen zur Tinte verhalf. Die Waldmaler lernen Schlupfwespen und deren spannende Kinderstuben kennen, sammeln Galläpfel und stellen aus ihnen Tinte am Lagerfeuer her.

Wir experimentieren mit chemischen Reaktionen, um Geheimschriften sichtbar zu machen. Bitte bringt ein kleines Glasgefäß und Verpflegung für den Grillstock mit! Zielgruppe: Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen Referentin: Kerstin Lochner Wann: Freitag, 20. April; 16.00 bis 19.00 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 10,00 € für Kinder; 8,00 € für Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt) Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10 „Survivaltraining 2 – Die fremde Umgebung richtig nutzen können...“ Aufgrund der großen Nachfrage geht das „Survivaltraining“ in die zweite Runde.

Nachdem wir uns bereits beim Vorgänger einen Einblick in die Gefahren des Waldes, die Bestimmung der Himmelsrichtung, der Wegmarkierung, der Nahrungsgewinnung und den Bau einer Unterkunft verschafft haben, geht es nun weiter ins Detail. Auf die Kinder warten praxisnahe Aufgaben wie z. B. das unbemerkte Annähern an Tiere; das Bauen von stabilen, nützlichen Schnüren und Schüsseln sowie erste Maßnahmen bei Verletzungen. Wir wollen auch hier insbesondere den Fragen auf den Grund gehen: „Wodurch ist der Wald mir Freund statt Feind?“ und „ Wie kann ich ohne fremde Hilfe und auf mich allein gestellt, im Wald überleben?“ Das Ende der Führung soll auch hier mit einem gemeinsam entfachten Lagerfeuer abgerundet werden, für das ihr gerne eure eigenen Würstchen mitbringen dürft.

Auch für Kinder, die Survival 1 noch nicht besucht haben! Zielgruppe: Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren Referentinnen: Nastasja Krupop und Katja Simon Wann: Samstag, 21. April; 10.00 bis 13.00 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 10,00 € für Kinder, 8,00 € für begleitende Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt) Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10 Hexenabend mit musikalischer Begleitung am Lagerfeuer Die kleine Wildparkhexe Rosina Apfelmus hat ihre Hexen-Freundin Nordiana aus dem hohen Norden zu Besuch. Rosina Apfelmus kennt sich prima im Wildpark mit den Tieren aus; vor allem die „Hexen-und Zauberertiere“ haben es ihr angetan.

Als Kräuterhexen wissen die beiden natürlich auch einiges über die Waldpflanzen und deren Heilund Zauberwirkungen zu erzählen. Das Wissen der kleinen Hexenund Zaubererlehrlinge wird unterwegs durch Spiele und Aktionen auf die Probe gestellt. Im Anschluss an den Wildparkspaziergang wollen wir bei einem Hexen-Hausmusikabend ums Hexenfeuer tanzen und mitgebrachte

5 Würstchen und Brötchen über dem Feuer grillen. Bitte Würstchen und Brötchen und Taschenlampen mitbringen!!! Zielgruppe: Familien mit Kindern im Alter von 5 bis 10 Jahren Referentinnen: Katja Simon, Ute Busch, Erik Schumann und Nastasja Krupop Wann: Montag, 30. April; 17.30 bis 21.00 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 10,00 € für Kinder, 12,00 € für begleitende Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt) Anmeldung: erforderlich unter 06181- 618330-10 Mai 2018 Mittwochswanderung: Waldwanderung mit Forstamtsleiter Christian Schaefer Die Wälder in Deutschland und insbesondere in der bevölkerungsreichen Rhein-Main-Region erfüllen viele unterschiedliche gesellschaftliche Ansprüche.

Der Wald liefert den umweltfreundlichen Rohstoff Holz, beschert uns zugleich auch unvergessliche Freizeitund Erholungsmomente vom Geocaching bei Tag und Nacht bis hin zur ruhigen Wanderkulisse in der Natur. Zugleich schätzen wir ihn als Rückzugsgebiet vieler seltener Tierund Pflanzenarten. Kann das alles gleichzeitig und nebeneinander funktionieren? Bei einem gemeinsamen Spaziergang stellt Ihnen Christian Schaefer, der Leiter des Forstamtes Hanau-Wolfgang, die nach FSC zertifizierte nachhaltige Waldbewirtschaftung im Forstamt Hanau-Wolfgang vor. Zielgruppe: Waldfreunde jeden Alters Referent: Christian Schaefer (Leiter des Forstamtes Hanau-Wolfgang) Wann: Mittwoch, 02.

Mai; 18.00 bis ca. 20.00 Uhr; Treffpunkt: Alter Wildpark-Eingang Kosten: Eintritt frei, Spenden werden gerne entgegen genommen. Holzund Wald-Familien-Wochenende im Wildpark „Alte Fasanerie“ Für viele Menschen ist der Wald so wichtig wie die Luft zum Atmen. Waldaufenthalte dienen dem Ausgleich und der Gesunderhaltung, halten uns fit und in Bewegung, machen uns glücklich. Gleichzeitig übernimmt der Wald auch andere wichtige Leistungen und Funktionen. Er bietet einer Vielzahl von Lebewesen Nahrung und Lebensraum, erfüllt wichtige Schutzfunktionen und liefert uns den umweltfreundlichen Rohstoff Holz.

An diesem Wochenende können naturbegeisterte Familien an mehreren Stationen im Wildpark den Wald und die Tiere bei Mitmach-Aktionen erkunden.

Zielgruppe: Familien mit Kindern Veranstalter: Hessen Forst Wann: Samstag, 12. Mai und Sonntag, 13. Mai von 12 bis 17 Uhr Kosten: Wildpark-Eintritt Tai Chi und Qi Gong im Wildpark – Start für unsere gesunde Wohlfühlveranstaltungsreihe Tai Chi und Qi Gong werden in China traditionell draußen an der frischen Luft trainiert. Die Übungen sind dem Rhythmus der Natur nachempfunden und den Bewegungen der Tiere abgeschaut. Sie haben so klangvolle Namen wie: "Stehen wie ein Baum", " Der Storch erhebt sich", "Der Wilde Hund rächt sich". Der Wildpark bietet einen idealen Übungsraum, direkte Erfahrungen von Natur und den dahinter liegenden Lebensprinzipien zu machen.

Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen und alles, was jeder zum Wohlfühlen braucht, zum Beispiel warmen Tee, oder einen kleinen Imbiss.

Hinweis für Teilnehmende: Die Kursgebühr wird von der Referentin entgegen genommen. Da die Veranstaltung im Wildpark statt findet, ist Eintritt an der Kasse zu entrichten. Zielgruppe: Erwachsene Veranstalter: Edith Reusswig Wann: Montag, 14. Mai; 17.45 bis ca. 19.15 Uhr; Treffpunkt: Wildpark Haupteingang Kosten: 9,00 € für Erwachsene zuzüglich Wildpark-Eintritt Anmeldung: erforderlich unter 06181- 618330-10 Frühlingswanderung für Senioren durch den Wildpark „Alte Fasanerie“ Gemeinsam mit den ehrenamtlichen Seniorenführern und dem Seniorenbüro veranstaltet der Wildpark eine „Frühlingswanderung durch die „Alte Fasanerie“.

Auf bequemen 15 km langen Wegen lassen sich einzelne Wildtiergehege erkunden. Bei unbeständiger Witterung empfiehlt es sich, einen Schirm und Regenmantel sowie

6 festes Schuhwerk mitzubringen. Die ehrenamtlichen Seniorenführer richten sich nach der individuellen Mobilität der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und bilden auch kleinere Gruppen. Im Anschluss treffen sich die Seniorinnen und Senioren zu Kaffee und Kuchen im Gerhard Schulz Haus (Informationszentrum) des Wildparks. Zielgruppe: Seniorinnen und Senioren Veranstalter: Seniorenbüro Hanau gemeinsam mit HessenForst und ehrenamtlichen Seniorenführern Wann: Mittwoch, 16. Mai; 14.00 (Haupteingang Wildpark) bis 17.00 Uhr, Treffpunkt ist der Wildpark Haupteingang; es besteht aber auch die Möglichkeit, an bestimmten Haltestellen in Hanau per Sonderfahrt zuzusteigen (Abfahrtzeiten zwischen 13.00 und 13.45 Uhr)!!! Kosten: 8,00 € pro Person (inklusive Bustransfer, Wildpark-Eintritt und Kaffee und Kuchen) Anmeldung: erforderlich bei Dieter Hecht unter 0173-9035863 Der Transport von Rollstühlen oder Rollatoren bedarf einer vorhergehenden Absprache.

Wolfspaziergang mit Wildbiologin Dr. Marion Ebel und dem Förderverein Wildpark Wildbiologin Dr. Marion Ebel lädt an diesem Abend zum Wolfspaziergang ein. Die gemeinsame Tour führt zu den Wölfen des Parks, und bei der Fütterung der Tiere gibt es Informationen rund um das Thema Wolf. Im Anschluss an die Führung bieten engagierte Mitglieder des Fördervereins Wildpark Würstchen und Getränke sowie schöne Wildpark-Artikel zum Verkauf an.

Zielgruppe: Wolfsfreunde Veranstalter: Hessen Forst und der Förderverein Wildpark Wann: Donnerstag, 17. Mai; 18.00 Uhr (bis ca. 19.30 Uhr); Treffpunkt: Festwiese des Wildparks! Kosten: Wildpark-Eintritt Abendwanderung auf den Spuren von „Batman und Co.“ mit Lagerfeuer Ausgerüstet mit Taschenlampen und einem Fledermaus-Detektor begeben wir uns auf eine Erkundungstour durch den abendlichen Wildpark. Im Mittelpunkt stehen heute Abend die Fledermäuse. Gelingt es uns, die „fliegenden Kobolde der Nacht“ zu orten? Bei unserer Abendwanderung durch den Wildpark stehen Informationen, Spiele, allerlei „Mystisches“ und Aktionen rund um die geheimnisvollen Flugsäuger auf dem Programm.

Bevor wir unsere Fledermaussuche starten, sitzen wir erst gemeinsam am Feuer zusammen. Es besteht die Möglichkeit, mitgebrachte Würstchen in der Feuerglut zu grillen. Bitte an Taschenlampen denken! Zielgruppe: Familien mit Kindern im Alter von 7 bis 12 Jahren Referentinnen: Katja Simon und Eveline Evers-Blank Wann: Freitag, 25. Mai; 19.00 bis 22.30 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 9,00 € für Kinder; 11,00 € für Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt) Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10 „Survivaltraining 3 – Ran an die Töpfe – Jetzt wird gekocht! Aufgrund der großen Nachfrage geht das „Survivaltraining“ in die dritte Runde.

Wenn Ihr glaubt, dass ein Überlebenstraining im Wald immer entbehrungsreich sein muss, dann wollen wir Euch mit „Survival 3 / Jetzt wird gekocht!“ vom Gegenteil überzeugen. Freut Euch auf das „Drei-Gänge-Survival-Schlemmermenü“. Erst suchen wir gemeinsam Essbares aus dem Wald, dann bereiten wir es in schöner Atmosphäre am Lagerfeuer zu. An der Veranstaltung können auch Kinder teilnehmen, die Survival 1 und Survival 2 noch nicht besucht haben! Zielgruppe: Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren Referentinnen: Nastasja Krupop, Ute Busch und Katja Simon Wann: Samstag, 26. Mai; 10.00 bis 14.00 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 12,00 € für Kinder; 14,00 € für Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt) Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10 Juni 2018 Wildkräuterspaziergang und Workshop „traditionelle Kräuterzubereitungen selbst herstellen“ Lernen Sie Wildkräuter und Heilpflanzen in der Fasanerie kennen.

Die Natur beherbergt vergessene Schätze im Wald und auf der Wiese, die nur darauf warten, wiederentdeckt zu werden. Bei dem Workshop erfahren Sie aus erster Hand von der Gesundheitsberaterin und Heilpflanzenexpertin Natascha Jaskulla, wie man sie erkennt, wie sie wirken und lernen einfache Anwendungsmöglichkeiten kennen. Während des praktischen Teils verarbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Sammelgut zu traditionellen Kräuterzubereitungen wie Tinkturen,

7 Auszugsölen oder Medizinalwein und zu kleinen Leckereien aus der Wildkräuterküche, die anschließend gemeinsam verkostet werden. Wichtig: Bitte tragen Sie witterungsangepasste Kleidung für die zweieinhalbstündige Exkursion durch die Wildparknatur und bringen Sie zwei Schraubgläser (Fassungsvermögen je 150 ml), ein kleines Messer und eine Lupe mit. Teilnahmebestätigungen i. S. einer Fortbildungsveranstaltung werden gerne auf Wunsch ausgestellt. Zielgruppe: Erwachsene Referentin: Gesundheitsberaterin und Heilpflanzenexpertin Natascha Jaskulla Wann: Samstag, 02. Juni; 14.00 bis 18.00 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 35,00 € für Erwachsene (inkl.

Kursgebühr; Materialkosten Wildpark-Eintritt) Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10 Mittwochswanderung: Vogellehrwanderung mit Heinz Ross An diesem Abend lernen Sie den ehrenamtlichen Vogelschützer des Wildparks Heinz Ross kennen. Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Paul-Gerhard-Schule aus Hanau pflegt er die vielen Nistkästen in der „Alten Fasanerie“ bereits seit einigen Jahren und wurde vom Förderverein Wildpark für sein ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Im Rahmen der Führung präsentiert er Ihnen Waschbär, Kolkraben und Uhus sowie die Nester verschiedener Singvogelarten im begehbaren Nistkasten.

Sie erhalten außerdem praktische Tipps aus erster Hand für den Vogelschutz im eigenen Garten und auf dem heimischen Balkon und der Terrasse. Zielgruppe: Naturinteressierte Erwachsene Referent: Heinz Ross Wann: Mittwoch, 06. Juni; 18.00 bis ca. 20.00 Uhr; Treffpunkt: Alter Wildpark-Eingang Kosten: Eintritt frei, Spenden werden gerne entgegen genommen Abendwanderung auf den Spuren von „Batman und Co.“ mit Lagerfeuer Ausgerüstet mit Taschenlampen und einem Fledermaus-Detektor begeben wir uns auf eine Erkundungstour durch den abendlichen Wildpark. Im Mittelpunkt stehen heute Abend die Fledermäuse.

Gelingt es uns, die „fliegenden Kobolde der Nacht“ zu orten? Bei unserer Abendwanderung durch den Wildpark stehen Informationen, Spiele, allerlei „Mystisches“ und Aktionen rund um die geheimnisvollen Flugsäuger auf dem Programm. Bevor wir unsere Fledermaussuche starten, sitzen wir erst gemeinsam am Feuer zusammen. Es besteht die Möglichkeit, mitgebrachte Würstchen in der Feuerglut zu grillen. Bitte an Taschenlampen denken! Zielgruppe: Familien mit Kindern im Alter von 7 bis 12 Jahren Referentinnen: Katja Simon und Eveline Evers-Blank Wann: Freitag, 08. Juni; 19.30 bis 23.00 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 9,00 € für Kinder; 11,00 € für Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt) Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10 Märchen Familien-Samstag in der „Alten Fasanerie“ Der Wald und die Waldtiere spielen in vielen Märchenerzählungen eine herausragende Rolle.

An diesem märchenhaften Samstagnachmittag begegnen Ihnen auf Ihrem Rundweg durch die „Alte Fasanerie“ allerlei Fantasiefiguren, die zum Basteln und Spielen einladen.

Zielgruppe: Familien mit Kindern Veranstalter: HessenForst Wann: Samstag, 09. Juni; 14.00 bis 17.00 Uhr; Märchenstationen im Wildpark Kosten: Wildpark-Eintritt Tai Chi und Qi Gong im Wildpark Tai Chi und Qi Gong werden in China traditionell draußen an der frischen Luft trainiert. Die Übungen sind dem Rhythmus der Natur nachempfunden und den Bewegungen der Tiere abgeschaut. Sie haben so klangvolle Namen wie: "Stehen wie ein Baum", " Der Storch erhebt sich", "Der Wilde Hund rächt sich". Der Wildpark bietet einen idealen Übungsraum, direkte Erfahrungen von Natur und den dahinter liegenden Lebensprinzipien zu machen.

Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen und alles, was jeder zum Wohlfühlen braucht, zum Beispiel warmen Tee, oder einen kleinen Imbiss.

Hinweis für Teilnehmende: Die Kursgebühr wird von der Referentin entgegen genommen. Da die Veranstaltung im Wildpark statt findet, ist Eintritt an der Kasse zu entrichten. Zielgruppe: Erwachsene Veranstalter: Edith Reusswig Wann: Montag, 11. Juni; 17.45 bis ca. 19.15 Uhr; Treffpunkt: Wildpark Haupteingang Kosten: 9,00 € für Erwachsene zuzüglich Wildpark-Eintritt

8 Anmeldung: erforderlich unter 06181- 618330-10 Bienen-Themennachmittag des Fördervereins Wildpark gemeinsam mit Imker Georg Dremel Im Mittelpunkt stehen heute die Bienen und ihre wichtige Bedeutung für die Natur und auch uns Menschen.

Bereits ab 14 Uhr zeigt Imker Georg Dremel ein Bienenvolk und beantwortet Fragen rund um das Leben der Bienen. Leckerer Honig aus unserer Region kann käuflich beim Fachmann erworben werden. Treffpunkt ist ab 14 Uhr das Gerhard-Schulz-Haus (Informationszentrum). Der Förderverein Wildpark bietet dort auch schöne Wildparkartikel sowie Kaffee und Kuchen an.

Zielgruppe: Wildparkund Bienenfreunde jeden Alters Veranstalter: Förderverein Wildpark gemeinsam mit Imker G. Dremel Wann: Samstag, 16. Juni, 14.00 bis 17.00 Uhr Treffpunkt: Gerhard Schulz Haus / Informationszentrum Kosten: Wildpark-Eintritt Abendwanderung auf den Spuren von „Batman und Co.“ mit Lagerfeuer Ausgerüstet mit Taschenlampen und einem Fledermaus-Detektor begeben wir uns auf eine Erkundungstour durch den abendlichen Wildpark. Im Mittelpunkt stehen heute Abend die Fledermäuse. Gelingt es uns, die „fliegenden Kobolde der Nacht“ zu orten? Bei unserer Abendwanderung durch den Wildpark stehen Informationen, Spiele, allerlei „Mystisches“ und Aktionen rund um die geheimnisvollen Flugsäuger auf dem Programm.

Bevor wir unsere Fledermaussuche starten, sitzen wir erst gemeinsam am Feuer zusammen. Es besteht die Möglichkeit, mitgebrachte Würstchen in der Feuerglut zu grillen. Bitte an Taschenlampen denken! Zielgruppe: Familien mit Kindern im Alter von 7 bis 12 Jahren Referentinnen: Katja Simon und Eveline Evers-Blank Wann: Freitag, 22. Juni; 19.30 bis 23.00 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 9,00 € für Kinder; 11,00 € für Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt) Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10 Eine Nacht im Wildpark Schon `mal unter freiem Himmel oder im Zelt im Wald übernachtet? Da kann kein „Dschungel-Camp“ mithalten!

Für eine begrenzte Anzahl von Kindern und deren Begleitpersonen bietet der Wildpark eine ganz besondere Outdoor-Nacht auf der Wildparkwiese an. Natürlich unter sachkundiger Aufsicht von Expertin Marion Braun. Schwerpunkt der Veranstaltung ist das „Natur-Erleben“. Übernachtet werden kann im eigenen Zelt, in einem selbst gebauten Unterschlupf oder unter freiem Himmel am Feuer. Ein einfaches Abendessen und Frühstück werden organisiert. Samstags finden Spiele, eine Nachtwanderung und ein gemütliches Lagerfeuer statt. Am Sonntagmorgen steht eine Frühwanderung durch den langsam erwachenden Wildpark auf dem Programm.

Nach dem gemeinsamen Frühstück werden die Zelte wieder abgebaut.

Bitte Zelte, Taschenlampen, wetterangepasste & warme Kleidung, gute Schlafsäcke und Isomatten mitbringen. Für Verpflegung ist gesorgt. Zielgruppe: Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren und deren Eltern oder Großeltern (mindestens eine erwachsene Begleitperson ist erforderlich!) Referentin: Marion Braun Wann: Samstag, 23. bis Sonntag, 24. Juni; 17.00 bis 11.00 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 50,00 € pro Person (inklusive Wildpark-Eintritt und Verpflegung) Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10 „Survivaltraining 2 – Die fremde Umgebung richtig nutzen können...“ Nachdem wir uns bereits bei Survival 1 einen Einblick in die Gefahren des Waldes, die Bestimmung der Himmelsrichtung, der Wegmarkierung, der Nahrungsgewinnung und den Bau einer Unterkunft verschafft haben, geht es nun weiter ins Detail.

Auf die Kinder warten praxisnahe Aufgaben wie z. B. das unbemerkte Annähern an Tiere; das Bauen von stabilen, nützlichen Schnüren und Schüsseln sowie erste Maßnahmen bei Verletzungen. Wir wollen auch hier insbesondere den Fragen auf den Grund gehen: „Wodurch ist der Wald mir Freund statt Feind?“ und „ Wie kann ich ohne fremde Hilfe und auf mich allein gestellt, im Wald überleben?“ Das Ende der Führung soll auch hier mit einem gemeinsam entfachten Lagerfeuer abgerundet werden, für das ihr gerne eure eigenen Würstchen mitbringen dürft. Auch für Kinder, die Survival 1 noch nicht besucht haben! Zielgruppe: Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren Referentinnen: Ute Busch und Katja Simon

9 Wann: Freitag, 29. Juni; 17.30 bis 20.30 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang / Ferien??? Kosten: 10,00 € für Kinder, 8,00 € für begleitende Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt) Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10 Juli 2018 Mittwochswanderung: Auf versteckten Wegen durch den Wildpark Gemeinsam mit Wildparkführerin Kirsten Müller können naturinteressierte Erwachsene an diesem Abend den Wildpark mal aus einer anderen Perspektive erleben. Abseits der üblichen Hauptwege auf verborgenen Schleichwegen und Naturpfaden entlang der alten Wildparkmauer führt der gemeinsame Abendspaziergang mit der erfahrenen Wildparkführerin zu vielen interessanten Wildparktieren.

Zielgruppe: Naturinteressierte Erwachsene Referentin: Kirsten Müller Wann: Mittwoch, 04. Juli; 18.00 bis ca. 20.00 Uhr; Treffpunkt: Alter Wildpark-Eingang Kosten: Eintritt frei, Spenden werden gerne entgegen genommen Wolfspaziergang mit Wildbiologin Dr. Marion Ebel und dem Förderverein Wildpark Wildbiologin Dr. Marion Ebel lädt an diesem Abend zum Wolfspaziergang ein. Die gemeinsame Tour führt zu den Wölfen des Parks, und bei der Fütterung der Tiere gibt es Informationen rund um das Thema Wolf. Im Anschluss an die Führung bieten engagierte Mitglieder des Fördervereins Wildpark Würstchen und Getränke sowie schöne Wildpark-Artikel zum Verkauf an.

Zielgruppe: Wolfsfreunde Veranstalter: Hessen Forst und der Förderverein Wildpark Wann: Donnerstag, 26. Juli; 18.00 Uhr (bis ca. 19.30 Uhr); Treffpunkt: Festwiese des Wildparks! Kosten: Wildpark-Eintritt Eine Woche Wildparkcamp – Sommerferienspiele für Kinder Langeweile in den Ferien – gibt es nicht bei uns! Wir bieten in der letzten hessischen Ferienwoche von Montag, 30. Juli bis Freitag, 03. August eine Woche lang ein Ganztagsprogramm im Wildpark an – Verpflegung inklusive. Im Mittelpunkt stehen Abenteuer, Spielspaß, Walderkundung und Tierbeobachtungen. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt.

Eine verbindliche Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 21. Juni ist unbedingt erforderlich. Teilnehmen können Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren. Zielgruppe: Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren Veranstalter: HESSEN-FORST Wann: Montag, 30. Juli bis Freitag, 03. August; von 9.00 bis 16.00 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 160,00 € pro Kind (inklusive Wildpark-Eintritt und Verpflegung; Vorauszahlung erforderlich) 140,00 € für weitere Geschwisterkinder Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-12 oder Sabine.Scholl@forst.hessen.de; Achtung: Anmeldeschluss ist Donnerstag, 21.

Juni 2018 August 2018 Mittwochswanderung: Die Rückkehr der großen Pflanzenfresser An diesem Abend stehen die großen Pflanzenfresser Wisent und Elch im Mittelpunkt der Führung mit der wildbiologischen Leiterin der „Alten Fasanerie“, Dr. Marion Ebel.

Zielgruppe: Naturinteressierte Erwachsene Referentin: Dr. Marion Ebel Wann: Mittwoch, 01. August; 18.00 bis ca. 19.30 Uhr; Treffpunkt: Alter Wildpark-Eingang Kosten: Eintritt frei, Spenden erwünscht Eine Nacht im Wildpark Teil 2 für Wiederholungstäterinnen und -täter Die Übernachtung im Wildpark hat seit einigen Jahren einen festen Fan-Club. Für die „alten Hasen“ wird ein neues Übernachtungsprogramm aufgelegt. Natürlich unter sachkundiger Aufsicht von Waldund

10 Erlebnispädagogin Marion Braun. Schwerpunkt der Veranstaltung ist das „Natur-Erleben“. Übernachtet werden kann im eigenen Zelt, in einem selbst gebauten Unterschlupf oder unter freiem Himmel am Feuer.

Ein einfaches Abendessen und Frühstück werden organisiert. Samstags finden Teamspiele, Bogenschießen, Feuermachen ohne Feuerzeug und Streichhölzer, eine Nachtwanderung und ein gemütliches Lagerfeuer statt. Am Sonntagmorgen werden nach dem gemeinsamen Frühstück am Lagerfeuer nochmals Teamspiele angeboten. Gegen 11 Uhr werden die Zelte wieder abgebaut.

Bitte Zelte, Taschenlampen, wetterangepasste & warme Kleidung, gute Schlafsäcke und Isomatten mitbringen. Für Verpflegung ist gesorgt. Zielgruppe: Kinder im Alter ab 9 Jahre und deren Eltern oder Großeltern (mindestens eine erwachsene Begleitperson ist erforderlich!) Vorausgesetzt wird die Teilnahme an einer Nacht im Wildpark in den letzten Jahren. Referentin: Marion Braun Wann: Samstag, 04. bis Sonntag, 05. August; 17.00 bis 11.00 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 50,00 € pro Person (inklusive Wildpark-Eintritt und Verpflegung) Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10 Im Reich der Pilze - Eine Pilzlehrwanderung mit unserem Pilzlehrer Dietmar Krüger ( Pilzschule Hessen ) Sie gehören zu den spannendsten Lebewesen unserer Erde und lassen sich weder den Tieren noch den Pflanzen zuordnen: Pilze! Menschen nutzen sie nicht nur als leckere Speise, sondern setzen sie in der Medizin als Heilmittel ein.

Dort, wo Pilze fehlen, führen viele Pflanzen, darunter auch mächtige Waldbäume, nur ein kümmerliches Dasein. Einige Pilzarten wirken schon in geringsten Mengen für Menschen tödlich. Spezielle Holzpilze wiederum sind für die Zersetzung von Holz und als Wegbereiter seltener Insektenarten von besonderem waldökologischem Wert. Bei der gemeinsamen Lehrwanderung mit dem zertifizierten Pilzsachverständigen Dietmar Krüger tauchen wir in die geheimnisvolle Welt der Pilze ein. Der bekannte Pilzlehrer aus Offenbach öffnet uns die Augen für das faszinierende Reich der Pilze. Zielgruppe: Pilzinteressierte Erwachsene Referent: Dietmar Krüger ( www.derpilzberater.de ) Wann: Samstag, 11.

August; 10.30 bis 13.00 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 12,00 € für Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt) Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10 50 Jahre Förderverein Wildpark – Großes Waldfest in der „Alten Fasanerie“ Der Förderverein Wildpark feiert 50-jähriges Bestehen! 1968 wurde der Förderverein zur Unterstützung des Wildparks von engagierten Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen. Ein Jubiläum, das gemeinsam mit den Besuchern gefeiert werden muss! Der Förderverein Wildpark organisiert an diesem Tag ein tolles Familienprogramm inmitten der sommerlichen Wildparknatur.

Näheres unter www.erlebnis-wildpark.de. Zielgruppe: Ein Fest für alle Wildparkfreunde Veranstalter: Förderverein Wildpark Wann: Sonntag, 19. August. Start um 12 Uhr Abendwanderung auf den Spuren von „Batman und Co.“ mit Lagerfeuer Ausgerüstet mit Taschenlampen und einem Fledermaus-Detektor begeben wir uns auf eine Erkundungstour durch den abendlichen Wildpark. Im Mittelpunkt stehen heute Abend die Fledermäuse. Gelingt es uns, die „fliegenden Kobolde der Nacht“ zu orten? Bei unserer Abendwanderung durch den Wildpark stehen Informationen, Spiele, allerlei „Mystisches“ und Aktionen rund um die geheimnisvollen Flugsäuger auf dem Programm.

Bevor wir unsere Fledermaussuche starten, sitzen wir erst gemeinsam am Feuer zusammen. Es besteht die Möglichkeit, mitgebrachte Würstchen in der Feuerglut zu grillen. Bitte an Taschenlampen denken! Zielgruppe: Familien mit Kindern im Alter von 7 bis 12 Jahren Referentinnen: Katja Simon und Eveline Evers-Blank Wann: Freitag, 24. August; 18.30 bis 22.00 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 9,00 € für Kinder; 11,00 € für Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt) Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10 „Survivaltraining 2 – Die fremde Umgebung richtig nutzen können...“ Nachdem wir uns bereits bei Survival 1 einen Einblick in die Gefahren des Waldes, die Bestimmung der Himmelsrichtung, der Wegmarkierung, der Nahrungsgewinnung und den Bau einer Unterkunft verschafft haben, geht es nun weiter ins Detail.

Auf die Kinder warten praxisnahe Aufgaben wie z. B. das unbemerkte Annähern an Tiere; das Bauen von stabilen, nützlichen Schnüren und Schüsseln sowie erste Maßnahmen bei Verletzungen.

11 Wir wollen auch hier insbesondere den Fragen auf den Grund gehen: „Wodurch ist der Wald mir Freund statt Feind?“ und „ Wie kann ich ohne fremde Hilfe und auf mich allein gestellt, im Wald überleben?“ Das Ende der Führung soll auch hier mit einem gemeinsam entfachten Lagerfeuer abgerundet werden, für das ihr gerne eure eigenen Würstchen mitbringen dürft. Auch für Kinder, die Survival 1 noch nicht besucht haben! Zielgruppe: Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren Referentinnen: Nastasja Krupop und Erik Schumann Wann: Samstag, 25. August; 17.30 bis 20.30 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 10,00 € für Kinder, 8,00 € für begleitende Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt) Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10 September 2018 Im Reich der Pilze - Eine Pilzlehrwanderung mit unserem Pilzlehrer Dietmar Krüger ( Pilzschule Hessen ) Sie gehören zu den spannendsten Lebewesen unserer Erde und lassen sich weder den Tieren noch den Pflanzen zuordnen: Pilze! Menschen nutzen sie nicht nur als leckere Speise, sondern setzen sie in der Medizin als Heilmittel ein.

Dort, wo Pilze fehlen, führen viele Pflanzen, darunter auch mächtige Waldbäume, nur ein kümmerliches Dasein. Einige Pilzarten wirken schon in geringsten Mengen für Menschen tödlich. Spezielle Holzpilze wiederum sind für die Zersetzung von Holz und als Wegbereiter seltener Insektenarten von besonderem waldökologischem Wert. Bei der gemeinsamen Lehrwanderung mit dem zertifizierten Pilzsachverständigen Dietmar Krüger tauchen wir in die geheimnisvolle Welt der Pilze ein. Der bekannte Pilzlehrer aus Offenbach öffnet uns die Augen für das faszinierende Reich der Pilze. Zielgruppe: Pilzinteressierte Erwachsene Referent: Dietmar Krüger ( www.derpilzberater.de ) Wann: Samstag, 01.

September; 10.30 bis 13.00 Uhr, Treffpunkt Wildpark Haupteingang Kosten: 12,00 € für Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt) Anmeldung: erforderlich unter 06181-618330-10 Mittwochswanderung: Hirsche im Focus / Auftakt zur Hirschbrunft im Wildpark Heute stehen die Hirscharten des Wildparks im Mittelpunkt der Mittwochswanderung. Allen voran das Rotwild, das nun bald in die Brunftphase eintreten wird. Gemeinsam mit Wildparkführer Günter Trapp beobachten Sie die imposanten Tiere und erfahren interessante wildbiologische Hintergründe. Was hat es zum Beispiel mit dem Geweih auf sich und warum ist das Reh garantiert nicht die Frau vom Hirsch?

Zielgruppe: Hirschfans jeden Alters Referent: Heinz Ross und Sabine Scholl Wann: Mittwoch, 05. September; 18.00 bis ca. 20.00 Uhr; Treffpunkt: Wildpark Alter Eingang Kosten: Eintritt und Führung frei, Spenden erwünscht Die Kleine Wildpark-Hexe Rosina Apfelmus mit Lagerfeuer im Anschluss Die kleine Wildparkhexe Rosina Apfelmus kennt sich prima im Wildpark mit den Tieren aus; vor allem die „Hexenund Zaubertiere“ haben es ihr angetan. Als Kräuterhexchen weiß sie natürlich auch einiges über die Waldkräuter und deren Heilund Zauberwirkung zu erzählen. Das Wissen der kleinen Hexenund Zauberlehrlinge wird unterwegs durch Spiele und Aktionen auf die Probe gestellt.

Im Anschluss an den Hexen-Spaziergang setzen wir uns gemeinsam am Lagerfeuer zusammen. Bitte bringt kleine Würstchen zum Grillen in der Feuerglut mit.

Zielgruppe: Familien mit Kindern im Alter von 5 bis 9 Jahren Referentin: Katja Simon Wann: Freitag, 07. September; 16.00 bis 19.00 Uhr; Treffpunkt: Wildpark Haupteingang Kosten: 9,00 € für Kinder; 7,00 € für begleitende Eltern (inkl. Wildpark-Eintritt) Anmeldung: erforderlich unter 06181- 618330-10 Themensamstag des Fördervereins Wildpark – Rothirsch-Aktionsnachmittag Am heutigen Themensamstag stehen die Rothirsche der Fasanerie ganz im Mittelpunkt. Bei einer Hirschführung (Start um 15 Uhr) werden interessierte Besucherinnen und Besucher über Biologie, Lebensweise und Paarungsverhalten der imposanten Hirschart informiert.

Von 14.00 bis 17.00 Uhr lädt der Förderverein zu Kaffee und Kuchen und zum Basteln ins Infozentrum ein.

12 Zielgruppe: Wildparkund Hirschfreunde jeden Alters Veranstalter: Förderverein Wildpark gemeinsam mit HessenForst Wann: Samstag, 08. September von 14.00 bis 17.00 Uhr im Gerhard Schulz Haus (Informationszentrum) des Fördervereins Wildpark; die Führung an das Rothirschgehege startet um 15.00 Uhr Kosten: Wildpark-Eintritt; Spenden werden gerne entgegen genommen Tai Chi und Qi Gong im Wildpark Tai Chi und Qi Gong werden in China traditionell draußen an der frischen Luft trainiert. Die Übungen sind dem Rhythmus der Natur nachempfunden und den Bewegungen der Tiere abgeschaut. Sie haben so klangvolle Namen wie: "Stehen wie ein Baum", " Der Storch erhebt sich", "Der Wilde Hund rächt sich".

Der Wildpark bietet einen idealen Übungsraum, direkte Erfahrungen von Natur und den dahinter liegenden Lebensprinzipien zu machen. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen und alles, was jeder zum Wohlfühlen braucht, zum Beispiel warmen Tee, oder einen kleinen Imbiss.

Hinweis für Teilnehmende: Die Kursgebühr wird von der Referentin entgegen genommen. Da die Veranstaltung im Wildpark statt findet, ist Eintritt an der Kasse zu entrichten. Zielgruppe: Erwachsene Veranstalter: Edith Reusswig Wann: Montag, 10. September; 17.45 bis ca. 19.15 Uhr; Treffpunkt: Wildpark Haupteingang Kosten: 9,00 € für Erwachsene zuzüglich Wildpark-Eintritt Anmeldung: erforderlich unter 06181- 618330-10 Herbstwanderung für Senioren durch den Wildpark „Alte Fasanerie“ Gemeinsam mit den ehrenamtlichen Seniorenführern und dem Seniorenbüro veranstaltet der Wildpark eine „Herbstwanderung durch die „Alte Fasanerie“.

Auf bequemen 15 km langen Wegen lassen sich einzelne Wildtiergehege erkunden. Die ehrenamtlichen Seniorenführer richten sich nach der individuellen Mobilität der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und bilden auch kleinere Gruppen.

Im Anschluss treffen sich die Seniorinnen und Senioren zu Kaffee und Kuchen im Informationszentrum / Gerhard Schulz Haus des Wildparks. Zielgruppe: Seniorinnen und Senioren Veranstalter: Seniorenbüro Hanau gemeinsam mit HESSEN-FORST und ehrenamtlichen Seniorenführern Wann: Mittwoch, 12. September; 14.00 (Haupteingang Wildpark) bis 17.00 Uhr, Treffpunkt ist der Wildpark Haupteingang; es besteht aber auch die Möglichkeit, an bestimmten Haltestellen in Hanau per Sonderfahrt zuzusteigen (Abfahrtzeiten zwischen 13.00 und 13.45 Uhr)!!! Kosten: 8,00 € pro Person (inklusive Bustransfer, Wildpark-Eintritt und Kaffee und Kuchen) Anmeldung: erforderlich bei Dieter Hecht unter 0173-9035863 Der Transport von Rollstühlen oder Rollatoren bedarf einer vorhergehenden Absprache.

Brunftwanderung / Rothirsche „außer Rand und Band“ Langsam aber sicher steigt bei den Rothirschen der Spiegel des Sexualhormons Testosteron bis in die letzte Geweihspitze. Ein imposantes Naturschauspiel spielt sich vor den Augen der Wildparkbesucher in der „Alten Fasanerie“ im Herbst ab. „Der König der Wälder“ – Deutschlands größtes freilebendes Wildtier – gerät in „Liebesrausch“. Den ganzen September oft bis in den Oktober hinein können bei günstiger, kühler Witterung die Rothirsche insbesondere in den Morgenund Abendstunden beim „Brunften“ beobachtet und akustisch wahrgenommen werden. Lautes Hirschgebrüll und spannende Rivalenkämpfe bieten einen spannenden Anblick.

Zielgruppe: Naturfreunde und Hirschfans Referent: Günter Trapp Wann: Freitag, 14. September; 17.45 bis ca. 19.15 Uhr Treffpunkt: Wildpark Haupteingang (Eingang 1) Kosten: Wildpark-Eintritt Freiwilligentag im Wildpark „Alte Fasanerie“ mit dem Förderverein Wildpark und der Freiwilligenagentur Hanau Anpacken und ehrenamtliches Engagement sind an diesem Tag in vielen Einrichtungen von Hanau angesagt! Wer krempelt sich die Ärmel hoch und hilft den engagierten Mitgliedern des Fördervereins Wildpark beim Entmüllen der Wildparknatur, beim Pflegen der Grünflächen oder beim Streichen der Tische und Bänke? Anmeldungen werden von der Freiwilligenagentur Hanau oder auch direkt über den Förderverein Wildpark (foerderverein-alte-fasanerie@arcor.de) angenommen.

Sie können auch lesen
Auf die nächsten Seiten gehen ... Stornieren