Clean-Up-Day 2017, venerdì 8 e sabato 9 settembre 2017 - Lista eventi

Clean-Up-Day 2017, venerdì 8 e sabato 9 settembre 2017 - Lista eventi

Clean-Up-Day 2017, venerdì 8 e sabato 9 settembre 2017 - Lista eventi

Clean-Up-Day 2017, venerdì 8 e sabato 9 settembre 2017 - Lista eventi Stato: 07.09.2017 Nome Cognome Telefono E-Mail AG 4303 Kaiseraugst McDonald's Kaiseraugst Saubere Wiesen, Plätze und Strassen sind ein grosses Stück Lebensqualität. Unsere Mitarbeitenden gehen deshalb täglich auf Aufräumtour rund ums Restaurant und sammeln herumliegende Abfälle ein; auch Abfälle, die nicht von McDonald’s stammen. Neben den täglichen Aufräumtouren organisieren wir jedes Jahr im Rahmen des Clean-Up-Days verschiedene Putzaktionen. Damit wollen wir die Öffentlichkeit für das Thema Littering sensibilisieren und ein weiteres Zeichen für mehr Lebensqualität und weniger Abfall setzen.

08.09.2017 / 09.09.2017 Deborah Murith deborah.murith@ch.mcd.com AG 4310 Rheinfelden Feldschlösschen Getränke AG, Werkhof Rheinfelden, Schulen Rheinfelden Die Aktion findet jährlich unter der Leitung des städtischen Werkhofs statt. Unterstützung gibt es zudem von Vertreterinnen und Vertreter der Feldschlösschen Getränke AG, welche die Schulklassen begleiten. Die Firma sponsert auch die Leuchtwesten für die Schulkinder und die Getränke zum wohlverdienten Znüni, welches die Stadt den fleissigen Schulklassen offeriert. Gesammelt wird in den Gebieten Kohlplatz, Dianapark, Engerfeld und Schiffacker.

Der gesammelte Abfall wird dann in eine Box gekippt, die während drei Wochen an verschiedenen Orten in Rheinfelden aufgestellt wird. Diese Box soll alle daran erinnern, dass Abfall nicht auf den Boden gehört! Die Aktion hinterlässt einen bleibenden Eindruck bei den Schülerinnen und Schülern, beeinflusst ihr Verhalten und leistet damit einen wichtigen Beitrag an eine saubere Umwelt.

20.09.2017 08.30 Uhr Andreas Schmid andreas.schmid@fgg.ch AG 4663 Aarburg Primarschule Höhe Aarburg 4 Klassen der 1. - 4. Klasse machen mit bei der Aufräum-Aktion unter dem Patronat des Quartiervereins Nordstern Aarburg. 08.09.2017 09.00-11.00 Uhr Patrick Dick 062 599 32 48 Patrick.Dick@schule-aarburg.ch AG 4665 Oftringen McDonald's Oftringen Saubere Wiesen, Plätze und Strassen sind ein grosses Stück Lebensqualität. Unsere Mitarbeitenden gehen deshalb täglich auf Aufräumtour rund ums Restaurant und sammeln herumliegende Abfälle ein; auch Abfälle, die nicht von McDonald’s stammen. Neben den täglichen Aufräumtouren organisieren wir jedes Jahr im Rahmen des Clean-Up-Days verschiedene Putzaktionen.

Damit wollen wir die Öffentlichkeit für das Thema Littering sensibilisieren und ein weiteres Zeichen für mehr Lebensqualität und weniger Abfall setzen. 08.09.2017 / 09.09.2017 Deborah Murith deborah.murith@ch.mcd.com AG 5000 Aarau McDonald's Aarau Saubere Wiesen, Plätze und Strassen sind ein grosses Stück Lebensqualität. Unsere Mitarbeitenden gehen deshalb täglich auf Aufräumtour rund ums Restaurant und sammeln herumliegende Abfälle ein; auch Abfälle, die nicht von McDonald’s stammen. Neben den täglichen Aufräumtouren organisieren wir jedes Jahr im Rahmen des Clean-Up-Days verschiedene Putzaktionen.

Damit wollen wir die Öffentlichkeit für das Thema Littering sensibilisieren und ein weiteres Zeichen für mehr Lebensqualität und weniger Abfall setzen. 08.09.2017 / 09.09.2017 Deborah Murith deborah.murith@ch.mcd.com AG 5034 Suhr McDonald's Suhr Saubere Wiesen, Plätze und Strassen sind ein grosses Stück Lebensqualität. Unsere Mitarbeitenden gehen deshalb täglich auf Aufräumtour rund ums Restaurant und sammeln herumliegende Abfälle ein; auch Abfälle, die nicht von McDonald’s stammen. Neben den täglichen Aufräumtouren organisieren wir jedes Jahr im Rahmen des Clean-Up-Days verschiedene Putzaktionen.

Damit wollen wir die Öffentlichkeit für das Thema Littering sensibilisieren und ein weiteres Zeichen für mehr Lebensqualität und weniger Abfall setzen. 08.09.2017 / 09.09.2017 Deborah Murith deborah.murith@ch.mcd.com AG 5034 Suhr Schule Suhr Wieder ist unsere ganze Schule mit 1350 Kindern von den Kleinsten (KIGA) bis zu den Abschlussklässern am Clean-Up-Day beteiligt. Adel verpflichtet; bei uns ist es nicht der Adel, sondern unser No-Littering-Label. Die ganze Schule wird am Clean-Up-Day dabei sein und sich mit dem Thema Abfall beschäftigen. Die Einen räumen auf, die Anderen beschäftigen sich mit Recycling, die Dritten überlegen sich, was sinnvollerweise auf dem Schulareal getan werden kann etc.

08.09.2017 07.30 Uhr Denise Widmer denise.widmer@schule-suhr.ch AG 5046 Schmiedrued Schule Schmiedrued-Walde Unser Schule und verschiedene engagierte Eltern machen am Freitag bei der Aktion mit. Ziel ist es, möglichst viel herumliegenden Abfall einzusammeln und anschliessend fachgerecht zu entsorgen. 08.09.2017 08.15 Uhr Ramon Schöni 079 931 61 47 rschoeni@haslerfenster.ch Data Tempo Contatto Cantone CAP Località Organizzatore Descrizione Seite 1

AG 5200 Brugg Schweizer Bauernverband Der Vorstand und die Mitarbeitenden des Schweizer Bauernverband räumen am Nachmittag des 7.

Septembers ausgewählte ländliche Gebiete rund um Brugg auf. 07.09.2017 ca. 13.30 Uhr Sandra Helfenstein 056 462 52 21 sandra.helfenstein@sbv-usp.ch AG 5400 Baden McDonald's Baden Saubere Wiesen, Plätze und Strassen sind ein grosses Stück Lebensqualität. Unsere Mitarbeitenden gehen deshalb täglich auf Aufräumtour rund ums Restaurant und sammeln herumliegende Abfälle ein; auch Abfälle, die nicht von McDonald’s stammen. Neben den täglichen Aufräumtouren organisieren wir jedes Jahr im Rahmen des Clean-Up-Days verschiedene Putzaktionen. Damit wollen wir die Öffentlichkeit für das Thema Littering sensibilisieren und ein weiteres Zeichen für mehr Lebensqualität und weniger Abfall setzen.

08.09.2017 / 09.09.2017 Deborah Murith deborah.murith@ch.mcd.com AG 5405 Baden-Dättwil McDonald's Baden-Dattwil Saubere Wiesen, Plätze und Strassen sind ein grosses Stück Lebensqualität. Unsere Mitarbeitenden gehen deshalb täglich auf Aufräumtour rund ums Restaurant und sammeln herumliegende Abfälle ein; auch Abfälle, die nicht von McDonald’s stammen. Neben den täglichen Aufräumtouren organisieren wir jedes Jahr im Rahmen des Clean-Up-Days verschiedene Putzaktionen. Damit wollen wir die Öffentlichkeit für das Thema Littering sensibilisieren und ein weiteres Zeichen für mehr Lebensqualität und weniger Abfall setzen.

08.09.2017 / 09.09.2017 Deborah Murith deborah.murith@ch.mcd.com AG 5417 Untersiggenthal Quartierverein Bauhalde Schiffmühle Der Quartierverein säubert das Vereinsgebiet. 09.09.2017 09.00 Uhr Hanspeter Schneider lukas.mueller@wuerenlos.ch AG 5436 Würenlos Schule Würenlos Die Schule gegen Littering. 08.09.2017 09.00 Uhr Lukas Müller lukas.mueller@wuerenlos.ch AG 5600 Lenzburg McDonald's Lenzburg Saubere Wiesen, Plätze und Strassen sind ein grosses Stück Lebensqualität. Unsere Mitarbeitenden gehen deshalb täglich auf Aufräumtour rund ums Restaurant und sammeln herumliegende Abfälle ein; auch Abfälle, die nicht von McDonald’s stammen.

Neben den täglichen Aufräumtouren organisieren wir jedes Jahr im Rahmen des Clean-Up-Days verschiedene Putzaktionen. Damit wollen wir die Öffentlichkeit für das Thema Littering sensibilisieren und ein weiteres Zeichen für mehr Lebensqualität und weniger Abfall setzen. 08.09.2017 / 09.09.2017 Deborah Murith deborah.murith@ch.mcd.com AG 5604 Hendschiken Natur- und Vogelschutzverein Hendschiken, Primarschule Hendschiken Schülerinnen und Schüler, Auszubildende der Firma Iveco, Bewohnerinnen und Bewohner von Hendschiken und Umgebung räumen im ganzen Dorf auf.

09.09.2017 09.00 Uhr Herbert Flück 062 891 38 14 heflueck@bluewin.ch AG 5620 Bremgarten McDonald's Bremgarten Saubere Wiesen, Plätze und Strassen sind ein grosses Stück Lebensqualität. Unsere Mitarbeitenden gehen deshalb täglich auf Aufräumtour rund ums Restaurant und sammeln herumliegende Abfälle ein; auch Abfälle, die nicht von McDonald’s stammen. Neben den täglichen Aufräumtouren organisieren wir jedes Jahr im Rahmen des Clean-Up-Days verschiedene Putzaktionen. Damit wollen wir die Öffentlichkeit für das Thema Littering sensibilisieren und ein weiteres Zeichen für mehr Lebensqualität und weniger Abfall setzen.

08.09.2017 / 09.09.2017 Deborah Murith deborah.murith@ch.mcd.com AG 5630 Muri Einwohnergemeinde Muri Eine 5. Schulklasse wird auf dem Gemeindegebiet Muri bzw. entlang der Strassen aufräumen.

08.09.2017 ca. 08.15 Uhr Cynthia Heule cynthia.heule@muri.ch AG 5630 Muri Bauernverband Aargau Fünf Gruppen von Landwirten und Landwirtinnen, verstreut im ganzen Kanton Aargau, sammeln am Nachmittag Abfall entlang von Strassen. Dieser Abfall wird sichtbar gemacht am Anlass "Aarau wird zum Bauernhof" vom 09.09.2017 in der Innenstadt von Aarau. http://www.landwirtschaft.ag/Erlebnis/Aarau-wird-zum-Bauernhof 09.09.2017 10.00 Uhr Fredi Siegrist 056 460 50 52 fredi.siegrist@bvaargau.ch AG 5742 Kölliken McDonald's Kölliken Saubere Wiesen, Plätze und Strassen sind ein grosses Stück Lebensqualität.

Unsere Mitarbeitenden gehen deshalb täglich auf Aufräumtour rund ums Restaurant und sammeln herumliegende Abfälle ein; auch Abfälle, die nicht von McDonald’s stammen. Neben den täglichen Aufräumtouren organisieren wir jedes Jahr im Rahmen des Clean-Up-Days verschiedene Putzaktionen. Damit wollen wir die Öffentlichkeit für das Thema Littering sensibilisieren und ein weiteres Zeichen für mehr Lebensqualität und weniger Abfall setzen. 08.09.2017 / 09.09.2017 Deborah Murith deborah.murith@ch.mcd.com AR 9038 Rehetobel WUK (Wasser- und Umweltkommission) Rehetobel Nach vielen Jahren mit Clean-Up-Einsätzen wissen wir, wo Littering stattfindet.

Es sind vor allem Orte entlang der Zufahrtstrassen von Rehetobel oder auch die Umgebung hinter Postauto- und Haltestellen betroffen. Oft findet man leider auch in der Nähe von Spiel- und Sportplätzen Abfälle. Seit Beginn dieser Reinigungsaktionen ist das jährliche Volumen des gesammelten Abfalls tatsächlich etwas gesunken.

09.09.2017 08.30 Uhr Toni Mittelmeijer 079 407 15 73 antonius.mittelmeijer@bluewin.ch AR 9100 Herisau 1. Oberstufe Ebnet West Ein Tag (oder Halbtag) zum Thema Abfall/Littering, evtl. mit Besichtigungen eines Bauernbetriebs, einer Kläranlage, einer Industrieanlage. 08.09.2017 07.35 Uhr Pascal Ehrenbold 071 351 33 12 pascal.ehrenbold@schuleherisau.ch AR 9104 Waldstatt Primarschule Waldstatt Die ganze Primarschule beteiligt sich daran im Dorf zu "fötzeln". Jeweils die Hälfte der Kinder ist im Dorf unterwegs, die andere Hälfte trennt im Schulzimmer Abfall, schaut einen kurzen Film und spielt ein kurzes Spiel zum Thema Abfall.

Dann wird gewechselt. 08.09.2017 08.15 Uhr Tobias Haag 079 755 15 73 tobias.haag@schule-waldstatt.ch AR 9428 Walzenhausen 3.4. Primarklassen Wilen Wir werden ein Waldstück von Müll befreien. 08.09.2017 Iris Bilger 071 886 66 47 iris.bilger@schule-walzenhausen.ch Seite 2

BE 2502 Bienne McDonald's Biel Nidaugasse Saubere Wiesen, Plätze und Strassen sind ein grosses Stück Lebensqualität. Unsere Mitarbeitenden gehen deshalb täglich auf Aufräumtour rund ums Restaurant und sammeln herumliegende Abfälle ein; auch Abfälle, die nicht von McDonald’s stammen. Neben den täglichen Aufräumtouren organisieren wir jedes Jahr im Rahmen des Clean-Up-Days verschiedene Putzaktionen. Damit wollen wir die Öffentlichkeit für das Thema Littering sensibilisieren und ein weiteres Zeichen für mehr Lebensqualität und weniger Abfall setzen. 08.09.2017 / 09.09.2017 Deborah Murith deborah.murith@ch.mcd.com BE 2502 Bienne McDonald's Biel SBB Saubere Wiesen, Plätze und Strassen sind ein grosses Stück Lebensqualität.

Unsere Mitarbeitenden gehen deshalb täglich auf Aufräumtour rund ums Restaurant und sammeln herumliegende Abfälle ein; auch Abfälle, die nicht von McDonald’s stammen. Neben den täglichen Aufräumtouren organisieren wir jedes Jahr im Rahmen des Clean-Up-Days verschiedene Putzaktionen. Damit wollen wir die Öffentlichkeit für das Thema Littering sensibilisieren und ein weiteres Zeichen für mehr Lebensqualität und weniger Abfall setzen. 08.09.2017 / 09.09.2017 Deborah Murith deborah.murith@ch.mcd.com BE 2504 Bienne McDonald's Biel Drive Saubere Wiesen, Plätze und Strassen sind ein grosses Stück Lebensqualität.

Unsere Mitarbeitenden gehen deshalb täglich auf Aufräumtour rund ums Restaurant und sammeln herumliegende Abfälle ein; auch Abfälle, die nicht von McDonald’s stammen. Neben den täglichen Aufräumtouren organisieren wir jedes Jahr im Rahmen des Clean-Up-Days verschiedene Putzaktionen. Damit wollen wir die Öffentlichkeit für das Thema Littering sensibilisieren und ein weiteres Zeichen für mehr Lebensqualität und weniger Abfall setzen. 08.09.2017 / 09.09.2017 Deborah Murith deborah.murith@ch.mcd.com BE 2505 Biel Joran-Biel GmbH, Sportsegel- und Motorboot-Schule Der See ist unsere Leidenschaft und unser wunderschöner Arbeitsplatz.

Immer wieder stören wir uns am Abfall, welcher im See treibt. Zusammen mit Kunden und Interessierten säubern wir am Samstag unser Hafenareal (Hafen Vingelz) sowie das Bielerseebecken. Dabei bilden wir 3 Gruppen; eine Land-/Hafengruppe (Säuberung des Hafens an Land und mit Ruderboot), eine Segelcrew (sammelt Abfall segelnd ein) sowie eine Motorboot-Crew (sammelt Abfall vom Motorboot aus ein). Im Anschluss an die Säuberungsaktion offerieren wir allen Mithelfern einen kleinen Lunch.

09.09.2017 09.00-12.00 Uhr Irene Stettler 032 325 24 24 info@joran-biel.ch BE 2543 Lengnau Einwohnergemeinde Lengnau Die Schüler der Einführungsklasse und der zwei 1. Klassen der Einwohnergemeinde Lengnau trennen Abfall richtig. Sie werden einen Abfallberg im Werkhof Lengnau entsprechend trennen. Betreut werden sie von Mitarbeiterinnen der PUSCH. 08.09.2017 08.30-11.30 Uhr Steve Schranz 032 654 71 01 steve.schranz@lengnau.ch BE 2543 Lengnau Einwohnergemeinde Lengnau Auf dem gesamten Gemeindegebiet der Einwohnergemeinde Lengnau wird durch Lengnauer Vereine und deren Mitglieder sowie die Bevölkerung von Lengnau herumliegender Kehricht eingesammelt.

Die Personen werden mit den notwendigen Utensilien wie Warnwesten und Handschuhe ausgerüstet. Nach der Aufräumaktion wird den Teilnehmenden mit "Speis und Trank" beim Fussballplatz Moos für den Einsatz gedankt. Besammlung beim Sportplatz Moos um 10.00 Uhr. Um ca. 12.00 Uhr erfolgt das Essen. 09.09.2017 10.00 Uhr Steve Schranz 032 654 71 01 steve.schranz@lengnau.ch BE 2560 Nidau Energiestadt Nidau Abfalleinsammel auf dem Gemeindegebiet der Stadt Nidau inklusive Gewässer. Breite Mitwirkung: 2 Schulen; eine davon mit Oberstufenzentrum, Tagesschule Weideteile, Jugendarbeit Niddau, Integrationsstelle Nidau, Parteien und KMU.

08.09.2017 / 09.09.2017 09.00 Uhr Suzanne Stolz Egger 032 332 94 42 susanna.stolz@nidau.ch BE 2564 Bellmund VEREIN WEG ZUM GLÜCKLICHSEIN BELLMUND Hauptverkehrsadern von Bellmund 1x ganze Jensgasse, 1x Hauptstrasse von Nidau bis Richtung Aarberg.

08.09.2017 09.00 Uhr Ruedi Reusser 079 432 24 86 derwegzumgluecklichsein@gmail.com BE 2575 Gerolfingen Scooltool OSZT Säuberung der Verbandgemeinden unserer Schule. 08.09.2017 07.20-11.40 Uhr Laurin Nicolas Demont 032 396 00 23 scooltool@oszt.ch BE 2610 Saint-Imier Municipalité de Saint-Imier Les élèves de l'école secondaire sont accompagnés par les employés du service des travaux publics pour une action de nettoyage dans le village et apportent leur aide à la déchetterie.

08.09.2017 13.30 Uhr Pauline Grosjean pgrosjean@saint-imier.ch BE 3006 Bern Tea Haxhi Nous allons marcher dans notre quartier de Elfenau à Berne et ramasser les déchets qui se trouvent sur notre chemin.

08.09.2017 16.15 Uhr Tea Haxhi 076 307 26 39 haxhitea@gmail.com BE 3007 Bern BFF-Schule, Berufspraxis Integration, Sulgenrain 24 Im Umkreis von 3 bis 5 Kilometern, das Schwimmbad Marzili inbegriffen, wollen wir auf das Littering-Problem aufmerksam machen, indem wir "sauber machen". Dabei wollen wir Abfälle aller Art aufsammeln. PET, Alu und ähnliches können in der Schule getrennt werden. Wir sammeln und trennen später.

08.09.2017 09.00-11.30 Uhr Roman Rien 031 635 28 97 Roman.Rien@bffbern.ch BE 3008 Bern McDonald's BE Postparc Saubere Wiesen, Plätze und Strassen sind ein grosses Stück Lebensqualität. Unsere Mitarbeitenden gehen deshalb täglich auf Aufräumtour rund ums Restaurant und sammeln herumliegende Abfälle ein; auch Abfälle, die nicht von McDonald’s stammen. Neben den täglichen Aufräumtouren organisieren wir jedes Jahr im Rahmen des Clean-Up-Days verschiedene Putzaktionen. Damit wollen wir die Öffentlichkeit für das Thema Littering sensibilisieren und ein weiteres Zeichen für mehr Lebensqualität und weniger Abfall setzen.

08.09.2017 09.00 Uhr Deborah Murith deborah.murith@ch.mcd.com Seite 3

BE 3011 Bern McDonald's BE Zytglogge Saubere Wiesen, Plätze und Strassen sind ein grosses Stück Lebensqualität. Unsere Mitarbeitenden gehen deshalb täglich auf Aufräumtour rund ums Restaurant und sammeln herumliegende Abfälle ein; auch Abfälle, die nicht von McDonald’s stammen. Neben den täglichen Aufräumtouren organisieren wir jedes Jahr im Rahmen des Clean-Up-Days verschiedene Putzaktionen. Damit wollen wir die Öffentlichkeit für das Thema Littering sensibilisieren und ein weiteres Zeichen für mehr Lebensqualität und weniger Abfall setzen. 08.09.2017 09.00 Uhr Deborah Murith deborah.murith@ch.mcd.com BE 3011 Bern McDonald's Bern Neuengasse Saubere Wiesen, Plätze und Strassen sind ein grosses Stück Lebensqualität.

Unsere Mitarbeitenden gehen deshalb täglich auf Aufräumtour rund ums Restaurant und sammeln herumliegende Abfälle ein; auch Abfälle, die nicht von McDonald’s stammen. Neben den täglichen Aufräumtouren organisieren wir jedes Jahr im Rahmen des Clean-Up-Days verschiedene Putzaktionen. Damit wollen wir die Öffentlichkeit für das Thema Littering sensibilisieren und ein weiteres Zeichen für mehr Lebensqualität und weniger Abfall setzen. 08.09.2017 09.00 Uhr Deborah Murith deborah.murith@ch.mcd.com BE 3013 Bern Gruppo Scout Baden-Powell Pulizia dei luoghi attorno alla nostra sede allo Châlet Motta di Berna.

09.09.2017 14.00-17.00 Uhr Francesco Margarone 079 428 85 36 margaronefrancesco@gmail.com BE 3014 Bern McDonald's BE Wankdorf Saubere Wiesen, Plätze und Strassen sind ein grosses Stück Lebensqualität. Unsere Mitarbeitenden gehen deshalb täglich auf Aufräumtour rund ums Restaurant und sammeln herumliegende Abfälle ein; auch Abfälle, die nicht von McDonald’s stammen. Neben den täglichen Aufräumtouren organisieren wir jedes Jahr im Rahmen des Clean-Up-Days verschiedene Putzaktionen. Damit wollen wir die Öffentlichkeit für das Thema Littering sensibilisieren und ein weiteres Zeichen für mehr Lebensqualität und weniger Abfall setzen.

08.09.2017 09.00 Uhr Deborah Murith deborah.murith@ch.mcd.com BE 3038 Kirchlindach SP Kirchlindach Treffpunkt für Helferinnen und Helfer ist um 9.30 Uhr auf dem Schulhausplatz Herrenschwanden. Wir sammeln von 10.00-12.00 Uhr. Interessierte melden sich bitte bis Donnerstag, 7.9. per E-Mail an info@sp-kirchlindach.ch. Wer anschliessend bräteln möchte, gerne mit dem dem Vermerk "Vegi" oder "Fleisch". Weitere Infos auf www.sp- kirchlindach.ch 09.09.2017 09.30 Uhr Christoph Grosjean- Sommer 079 645 81 36 christoph.grosjean@bluewin.ch BE 3052 Zollikofen Seelenwanderer Adrian von Allmen Treffpunkt: Biotop am Aareweg in Zollikofen.

Mitnehmen: Handschuhe & gute Laune. Der Aare-Raum in Zollikofen ist ein wahres Paradies, in dem es viele lauschige Plätzchen zum Grillieren, Baden und Erholen gibt. Leider kommt es immer wieder zu mehr oder weniger grossem Littering. Am Clean-Up-Day 2017 möchte ich darum ein Zeichen setzen und am Uferweg im Gebiet vom Biotop bis zur Steinibach-Brücke den Abfall entfernen. Damit die wunderschöne Natur wieder in ihrer reinen Pracht erstrahlen kann. Hilfst du mit? Dann freue ich mich, dich um 10 Uhr beim Biotop begrüssen zu dürfen.

09.09.2017 10.00 Uhr Adrian von Allmen 079 581 80 14 kontakt@seelenwanderer.ch BE 3052 Zollikofen McDonald's Zollikofen Saubere Wiesen, Plätze und Strassen sind ein grosses Stück Lebensqualität. Unsere Mitarbeitenden gehen deshalb täglich auf Aufräumtour rund ums Restaurant und sammeln herumliegende Abfälle ein; auch Abfälle, die nicht von McDonald’s stammen. Neben den täglichen Aufräumtouren organisieren wir jedes Jahr im Rahmen des Clean-Up-Days verschiedene Putzaktionen. Damit wollen wir die Öffentlichkeit für das Thema Littering sensibilisieren und ein weiteres Zeichen für mehr Lebensqualität und weniger Abfall setzen.

08.09.2017 09.00 Uhr Deborah Murith deborah.murith@ch.mcd.com BE 3052 Zollikofen DHL Express AG Dreck weg per Express 08.09.2017 12.00 Uhr Margherita Tilotta margherita.tilotta@dhl.com BE 3098 Köniz McDonald's Köniz Saubere Wiesen, Plätze und Strassen sind ein grosses Stück Lebensqualität. Unsere Mitarbeitenden gehen deshalb täglich auf Aufräumtour rund ums Restaurant und sammeln herumliegende Abfälle ein; auch Abfälle, die nicht von McDonald’s stammen. Neben den täglichen Aufräumtouren organisieren wir jedes Jahr im Rahmen des Clean-Up-Days verschiedene Putzaktionen. Damit wollen wir die Öffentlichkeit für das Thema Littering sensibilisieren und ein weiteres Zeichen für mehr Lebensqualität und weniger Abfall setzen.

08.09.2017 / 09.09.2017 Deborah Murith deborah.murith@ch.mcd.com BE 3122 Kehrsatz Gemeinde Kehrsatz, Verein Quelle, UPD Am 9. September ab 9:00- 13:00 findet in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Kehrsatz und dem Wohnverbund Kehrsatz der Clean Up Day in Kehrsatz statt. Grill und Getränke laden zum Verweilen ein.

09.09.2017 09.00 Uhr Carina Grossenbacher carina.ka@gmx.net BE 3122 Kehrsatz Gemeinde Kehrsatz Gemeinsam mit verschiedenen Vereinen und Organisation wird ein nachhaltiges Zeichen gegen Littering und für eine saubere Schweiz gesetzt. Am 8. September 2017 sind die Schülerinnen und Schüler der Schulen Kehrsatz im Einsatz. Am 9. September 2017 verschiedene Vereine, Organisationen und Freiwillige aus der Bevölkerung. Treffpunkt ist bei der Gemeindeverwaltung. 09.09.2017 09.00 Uhr Elisabeth Stalder-Riesen elisabeth.stalder-riesen@gef.be.ch BE 3202 Frauenkappelen McDonald's BE Westside Saubere Wiesen, Plätze und Strassen sind ein grosses Stück Lebensqualität.

Unsere Mitarbeitenden gehen deshalb täglich auf Aufräumtour rund ums Restaurant und sammeln herumliegende Abfälle ein; auch Abfälle, die nicht von McDonald’s stammen. Neben den täglichen Aufräumtouren organisieren wir jedes Jahr im Rahmen des Clean-Up-Days verschiedene Putzaktionen. Damit wollen wir die Öffentlichkeit für das Thema Littering sensibilisieren und ein weiteres Zeichen für mehr Lebensqualität und weniger Abfall setzen. 08.09.2017 / 09.09.2017 Deborah Murith deborah.murith@ch.mcd.com Seite 4

Sie können auch lesen