Familienbildungsstätte Ahlen Programm 2019 - FBS Ahlen

Familienbildungsstätte Ahlen Programm 2019 - FBS Ahlen

Familienbildungsstätte Ahlen Programm 2019 - FBS Ahlen

Familienbildungsstätte Ahlen | Programm 2019 Broschüre Programm FBS Ahlen Umschlag U1+4_2019.indd 1 26.10.18 19:47

Familienbildungsstätte Ahlen Programm 2019 - FBS Ahlen

Sie erreichen uns: Familienbildungsstätte Ahlen Klosterstr 10 a | 59227 Ahlen Telefon: 023 82 - 91 23 -0 | Telefax: 0 23 82 - 91 23 -17 E-Mail : fbs-ahlen@bistum-muenster.de Die Familienbildungsstätte Ahlen ist eine staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung in Trägerschaft der katholischen Kirche und ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe und Teileinrichtung des Katholischen Bildungsforums im Kreisdekanat Warendorf. Träger: Regionalverbund der katholischen Erwachsenenbildung und Familienbildung im Kreisdekanat Warendorf e.V.

Der Träger wird vertreten durch den Vorstand: Kreisdechant Peter Lenfers (1. Vorsitzender), Alois Nühse (Stellvertr. Vorsitzender), Martina Assenmacher, Barbara Brinkmann, Hans Jürgen Wiese Geschäftsführerin: Ursula Pinnekamp Im Internet: www.familienbildung-ahlen.de www.fbs-ahlen.de Bürozeiten / Beratung und Anmeldung: montags, dienstags, donnerstags, freitags 09:00 – 12:00 Uhr montags bis donnerstags 15:00 – 19:00 Uhr In den NRW-Schulferien gelten andere Öffnungszeiten. Bitte beachten Sie dazu die Hinweise in der Tagespresse und auf unserer Homepage.

Bankverbindung: Volksbank eG IBAN DE57 4126 2501 0101 6311 00 BIC: GENODEM1AHL Broschüre Programm FBS Ahlen Umschlag U2+3_2019.indd 1 26.10.18 19:47

Familienbildungsstätte Ahlen Programm 2019 - FBS Ahlen

1 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer! „BUNT LEBEN – BUNT DENKEN – BUNT SEIN“ lautet unser diesjähriges Motto. Damit möchten wir dazu anregen, Neues auszuprobieren, neue Perspektiven zu entdecken, manches (Alltags-)grau und Schwarz-Weiß-Denken hinter sich zu lassen und so mehr Farbe und Vielfalt ins Leben zu bringen. Das Jahresmotto unterstreicht zugleich unsere Haltung, zeigt wofür wir stehen: Wir bieten Bildung und Begegnung für alle.

Wir setzen uns ein für ein achtsames und wertschätzendes Lernen und Leben und sehen unsere Familienbildungsstätte als einen Ort, der durch kulturelle Offenheit, gelebte Vielfalt, Respekt und Toleranz geprägt ist. Das Leben ist bunt!

Bunt und vielfältig sind daher auch die Veranstaltungen, Seminare und Kurse, die Sie im Jahrespro- gramm 2019 finden. Wir freuen uns, wenn wir damit den einen oder anderen Farbakzent für Sie setzen können und laden herzlich zur Teilnahme ein. Auch sind wir jederzeit offen für Ihre Ideen, kritischen Anregungen und Wünsche. Im Namen der Familienbildungsstätte Ahlen Lars Koenig Leiter der FBS Ahlen

2 3 uns über Wir Wir über uns Wir über uns Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Vordere Reihe: Jutta Pöpsel, Bernadette Rentmeister, Brigitte Wieland Hintere Reihe: Hildegard Rittscher, Elisabeth Recker, Marie-Luise Diekemper, Lars Koenig, Hubert Bredenhöller Nicht auf dem Bild: Claudia Becker Qualitätsmanagement Die Familienbildungsstätte Ahlen ist zertifiziert nach dem Gütesiegelverbund Weiterbildung.

Die Sicherung und Ver- besserung der Qualität aller Leistungen unserer Einrichtung ist ein gemeinsames Anliegen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Familienbildungsstätte. Dabei steht die Zu- friedenheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Mittel- punkt unserer Qualitätsbestrebungen. Wir freuen uns, wenn Sie uns bei der Qualitätssicherung unterstützen und uns Ihre Anregungen und Meinungen mitteilen.

Leiter der Familienbildungsstätte Lars Koenig Tel.: 0 23 82 – 91 23 12 E-Mail: koenig-l@bistum-muenster.de Ansprechpartner für die Fachbereiche: Partnerschaft – Ehe, Theologische Bildung, Lebensfragen-Ethik und zur Gesamteinrichtung Pädagogische Mitarbeiterinnen Jutta Pöpsel Tel.: 0 23 82 – 91 23 13 E-Mail: poepsel@bistum-muenster.de Ansprechpartnerin für die Fachbereiche: Eltern- und Familienbildung Brigitte Wieland Tel.: 0 23 82 – 91 23 15 E-Mail: wieland@bistum-muenster.de Ansprechpartnerin für die Fachbereiche: Persönlich­ keits­ bildung, Ernährung, Kultur und Kreativität Bernadette Rentmeister Tel.: 0 23 82 – 91 23 19 E-Mail: rentmeister@bistum-muenster.de Ansprechpartnerin für die Fachbereiche: Gesundheit – Prävention, Qualifizierung / Aus- und Weiterbildung Verwaltung / Anmeldung Elisabeth Recker Tel.: 0 23 82 – 91 23 0 E-Mail: recker@bistum-muenster.de Claudia Becker Tel.: 0 23 82 – 91 23 0 E-Mail: becker-cl@bistum-muenster.de Ansprechpartnerinnen für Fragen zum Kursangebot, Anmeldeformalitä- ten, Geschäftsbedingungen Buchhaltung Marie-Luise Diekemper Buchhaltung Tel.: 0 23 82 – 91 23 14 E-Mail: diekemper@bistum-muenster.de Ansprechpartnerin für Fragen zu Zahlungen, Lastschriftverfahren Raumpflege Hildegard Rittscher Tel.: 0 23 82 – 91 23 0 Hausmeister Hubert Bredenhöller Tel.: 0 23 82 – 91 23 0 und etwa 140 Referentinnen und Referenten als freie Mitarbeiter/innen Zertifiziert durch

4 5   1. Anmeldung Zu allen Veranstaltungen ist eine Anmeldung erfor- derlich. Die Anmeldung kann telefonisch, schrift- lich, per Fax, persönlich, per E-Mail oder über die Homepage erfolgen, ist verbindlich und verpflich- tet zur Zahlung der Teilnehmergebühren (siehe Abschnitt „Teilnehmergebühren“). Falls eine Ver- anstaltung ausgebucht ist, wird eine Warteliste in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen angelegt. Hierzu erfolgt eine Benachrichtigung. Eine Zahlungspflicht besteht auch dann, wenn die Veranstaltung gar nicht oder nur teilweise besucht wurde. Mit der Anmeldung erkennen Sie unsere Geschäftsbedingungen an.

Für alle Kurse gilt eine von der Einrichtung indivi- duell festgelegte Mindestteilnehmerzahl, die bei Unterschreitung den Ausfall des Kurses zur Folge haben kann. Weitergehende Ansprüche sind aus- geschlossen. Für einzelne Veranstaltungen können gesonderte Bedingungen für die Anmeldung gelten, die in der Kursbeschreibung aufgeführt sind. 2. Abmeldung Die Abmeldung (auch im Krankheitsfall) von einem Kursangebot ist bis zu sieben Tagen vor Kursbeginn telefonisch, schriftlich, per Fax, persönlich oder per E-Mail kostenfrei möglich. Eine spätere Abmeldung ist (auch im Krankheitsfall) nicht möglich.

Eine Ab- meldung bei der Kursleitung ist nicht möglich, son- dern muss bei der FBS erfolgen.

Erfolgt die Abmeldung nicht bis zu dieser Frist, werden die Kursgebühren in voller Höhe fällig, bei Kochkursen auch die Lebensmittelumlage. Abwei- chungen von dieser Regelung sind bei den Kursaus- schreibungen gesondert aufgeführt. Für Studienfahrten und Bildungsurlaube gelten fol- gende Regelungen zur Abmeldung: Von der Einrich- tung wird bei der Abmeldung eine Bearbeitungsge- bühr von 10% des Reisepreises erhoben. Darüber hinaus gelten die Stornobedingungen des jeweili- gen (Reise-)-Veranstalters. Die Einrichtung kann vom Reisevertrag zurücktreten, wenn die Durchführung der Reise in Folge bei Vertragsabschluss nicht vor- hersehbarer und außergewöhnlicher Umstände er- schwert, gefährdet oder beeinträchtigt wird, bzw.

sich nicht genügend Teilnehmer/innen angemeldet haben. Über die vorgenannten Umstände werden die Teilnehmer/innen informiert und erhalten be- reits gezahlte Gebühren zurück. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht 3. Teilnehmergebühren Die Teilnehmergebühr wird nach Zustimmung im SEPA –Lastschriftverfahren nach Kursbeginn einge- zogen. Die Zahlung kann alternativ per Überwei- sung oder bar erfolgen. Anfallende Material- bzw. Lebensmittelkosten sind nicht in der Kursgebühr enthalten und werden mit der Kursleitung geson- dert abgerechnet.

Für einzelne Veranstaltungen können gesonderte Zahlungsbedingungen gelten, die in der Kursbe- schreibung aufgeführt sind. Die GläubigerID lautet: DE26AHL00000799751 Bankverbindung: Volksbank eG IBAN: DE57 4126 2501 0101 6311 00 BIC: GENODEM1AHL 4. Ermäßigung von Kursgebühren Vorbehaltlich der Bewilligung der finanziellen Mit- tel durch das Land NRW können nachfolgend auf- geführte Personengruppen und ihre Familienmit- glieder eine Ermäßigung der Kursgebühr erhalten, sofern eine Bedürftigkeit vorliegt.

• Sozialhilfeempfänger/innen • Arbeitslose mit Arbeitslosengeld oder Arbeitslo- senhilfe als einziges Ein-kommen in der Familie • Ein-Eltern-Familien sowie Familien mit drei und mehr unterhaltspflichtigen Kindern • Schwerbehinderte • vom Strafvollzug betroffene Familien Schüler/innen und Student/innen ohne eigenes Ein- kommen erhalten bei Vorlage ihres Ausweises bis zu einem Alter von 26 Jahren eine Ermäßigung von 50% der Kursgebühr.

Eine Gebührenermäßigung wird nur für Veranstal- tungen ab einer Gebühr von 13,- Euro gewährt. Die Gebührenermäßigung wird ausschließlich im Büro bei persönlicher Anmeldung gewährt, bis die zur Verfügung stehenden Mittel ausgeschöpft sind. Die Gebührenermäßigung muss bei der Ein- richtung beantragt werden. Diese entscheidet über die Ermäßigung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Bildungsforum im Kreisdekanat Warendorf Unsere AGBs Unsere AGBs Für Veranstaltungen, die mit einem * versehen sind, ist ein Gebührennachlass nicht möglich. Für bestimmte Kurse, die der Gesundheitsvorsorge dienen, erstatten die gesetzlichen Krankenkassen (z.B. BEK, DAK, AOK) bei regelmäßiger Teilnahme einen Teil der Kursgebühr. Die Teilnehmer/innen können die Gebührenermäßigung nach Beendi- gung des Kurses mit Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung bei der Krankenkasse beantragen. 5. Familiengutschein im Kreis Warendorf Der Kreis Warendorf stellt für jedes erstgeborene Kind einen so genannten „Familiengutschein“ zur Verfügung, der für Veranstaltungen und Seminare der katholischen Familienbildungsstätten im Kreis Warendorf eingelöst werden kann.

Der Gutschein ist gültig für Angebote aus den Bereichen Pädagogik – Erziehung - Familie und für Angebote aus anderen Bereichen, die das Zusammenleben in der Familie fördern und zur Stärkung der Erziehungskompetenz der Eltern beitragen. Nähere Einzelheiten erfahren Sie bei der Familienbildungsstätte. Fragen Sie uns! 6. Bescheinigung Teilnahmebescheinigungen werden auf Wunsch gegen eine Gebühr von 1,-€ nach Kurs-Ende aus- gestellt. Bei Bescheinigungen für Kurse deren Teil- nahme 12 Monate und länger zurückliegt, wird eine Gebühr von 2,50 € erhoben.

7. Haftung Für Schäden aus Diebstahl, Verlust und Beschä- digung von Eigentum der Kursteilnehmerin/des Kursteilnehmers übernimmt der Veranstalter kei- ne Haftung. 8. Datenschutz Die personenbezogenen Daten der Kursteilnehmer werden gemäß §33 des Bundesdatenschutzgeset- zes (BDSG) elektronisch gespeichert. Es gelten die Bestimmungen der DSGVO. 9. Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B.

ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerru- fen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Wider- rufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ih- nen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten ha- ben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung ge- wählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung ver- wenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen die- ser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem An- teil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich die- ses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienst- leistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

10. Gültigkeit Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Ge- schäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirk- samkeit der übrigen Bestimmungen. Die Vertrags- partner werden die unwirksame Bestimmung durch eine solche Wirksame ersetzen, die dem Willen der Vertragspartner am nächsten kommt.

6 7 So finden Sie uns… 1 Partnerschaft – Ehe – Familie 11 Partnerschaft – Ehe . 9 12 Eltern werden - Rund um die Geburt . 11 13 Eltern- und Familienbildung - Pädagogik . 17 Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit den Familienzentren und Kindertageseinrichtungen in Ahlen, Drensteinfurt und Sendenhorst . 25 14 Eltern mit Kindern – spielen und lernen . 39 15 Eltern mit Kindern – bewegen und sich entspannen.. 47 16 Eltern mit Kindern - gemeinsam aktiv . 49 17 Kinder und Jugendliche . 53 2 Religion – Persönlichkeit – Gesellschaft 21 Theologische Bildung – Religionspädagogik - Glaube . 61 22 Lebensfragen – Ethik .

67 23 Persönlichkeitsbildung . 69 24 Gesellschaft – Politik - Umwelt . 75 3 Gesundheit – Prävention – Ernährung 31 Gesundheitsbildung . 79 32 Entspannung und Balance . 84 33 Fitness und Bewegung . 87 34 Gesunde Ernährung . 107 4 Qualifizierung – Aus- und Weiterbildung – Ehrenamt 41 Aus- und Weiterbildung – Berufliche Bildung . 121 42 Qualifizierung von Ehrenamtlichen . 131 5 Kultur – Kreativität 51 Kultur – Musik – Literatur . 133 52 Mode - Design . 137 53 Kunst - Handwerk . 141 Außenstellen - Angebote in den Pfarrgemeinden . . 143 Dozentenverzeichnis . . 149 Inhalt Inhaltsverzeichnis

9 Fachbereich 11: Partnerschaft - Ehe Der Fachbereich Partnerschaft - Ehe bietet Angebote, die sowohl die Lebenssituation vor der Familienphase als auch die Situation in der Paar-Bezie- hung in den Mittelpunkt stellen. Oft wird in diesem Zusammenhang von Beziehungs-Arbeit gesprochen. Wir möchten mit unserem Angebot dazu beitragen, dass diese Arbeit leichter bewältigt werden kann. Ansprechpartner der FBS: Lars Koenig Ehevorbereitungskurse 2019 im Bildungsforum Warendorf Ein Tag für uns - Auf dem Weg zur kirchlichen Trauung Sie bereiten Ihr Hochzeitsfest vor und möchten kirchlich heiraten. Ihren gemeinsamen Lebens- weg möchten Sie unter den Segen Gottes stel- len.

Wir möchten Sie in dieser wichtigen Phase ihrer Beziehung einladen, sich einmal für einan- der Zeit zu nehmen, zu entspannen und Atem zu holen. Gemeinsam und mit anderen Paaren haben Sie Gelegenheit über sich, über ihre Er- fahrungen und Hoffnungen und über das was Partnerschaft Ihnen bedeutet, nachzudenken und ins Gespräch zu kommen. Wir bieten Ihnen an, sich mit Symbolen und Ritualen der Feier der Trauung vertraut zu machen und Gestaltungs- möglichkeiten kennen zu lernen. Wenn Sie sich fragen, ob Sie diesen Tag investieren wollen? Paare, die bisher teilgenommen haben, sagen übereinstimmend, dass sich so ein Tag lohnt.

Gönnen Sie sich diesen Tag!

Die Gebühr beträgt 30,- € pro Person. Darin sind Kosten für Material, einen Mittagsimbiss und Kaffee enthalten. Termine/Daten 11-001 Sa. 09.03.19 Zeit: 9.30 - 15.30 Uhr (8 UStd.) Gebühr: 30,00 € Leitung: Lars Koenig Weitere Termine: Haus der Familie Warendorf: Sa. 23.02.19 Zeit: 09:30 – 15:30 Uhr Leitung: Stefanie Pfennig Familienbildungsstätte Oelde: Sa. 02.02.19 Zeit: 09:30 – 15:30 Uhr Leitung: Hanna Busch Sa. 23.03.19 Zeit: 09:30 – 15:30 Uhr Leitung: Dieter van Stephaudt Partnerschaft – Ehe – Familie Kalender für NRW 2019 J anuar 2019 KW Mo Di Mi Do Fr S a S o 01 1 2 3 4 5 6 02 7 8 9 10 11 12 13 03 14 15 16 17 18 19 20 04 21 22 23 24 25 26 27 05 28 29 30 31 Februar 2019 KW Mo Di Mi Do Fr S a S o 05 1 2 3 06 4 5 6 7 8 9 10 07 11 12 13 14 15 16 17 08 18 19 20 21 22 23 24 09 25 26 27 28 März 2019 K W Mo Di Mi Do Fr S a S o 09 1 2 3 10 4 5 6 7 8 9 10 11 11 12 13 14 15 16 17 12 18 19 20 21 22 23 24 13 25 26 27 28 29 30 31 April 2019 K W Mo Di Mi Do Fr S a S o 14 1 2 3 4 5 6 7 15 8 9 10 11 12 13 14 16 15 16 17 18 19 20 21 17 22 23 24 25 26 27 28 18 29 30 Mai 2019 KW Mo Di Mi Do Fr S a S o 18 1 2 3 4 5 19 6 7 8 9 10 11 12 20 13 14 15 16 17 18 19 21 20 21 22 23 24 25 26 22 27 28 29 30 31 J uni 2019 KW Mo Di Mi Do Fr S a S o 22 1 2 23 3 4 5 6 7 8 9 24 10 11 12 13 14 15 16 25 17 18 19 20 21 22 23 26 24 25 26 27 28 29 30 J uli 2019 K W Mo Di Mi Do Fr S a S o 27 1 2 3 4 5 6 7 28 8 9 10 11 12 13 14 29 15 16 17 18 19 20 21 30 22 23 24 25 26 27 28 31 29 30 31 August 2019 K W Mo Di Mi Do Fr S a S o 31 1 2 3 4 32 5 6 7 8 9 10 11 33 12 13 14 15 16 17 18 34 19 20 21 22 23 24 25 35 26 27 28 29 30 31 S eptember 2019 KW Mo Di Mi Do Fr S a S o 35 1 36 2 3 4 5 6 7 8 37 9 10 11 12 13 14 15 38 16 17 18 19 20 21 22 39 23 24 25 26 27 28 29 40 30 Oktober 2019 KW Mo Di Mi Do Fr S a S o 40 1 2 3 4 5 6 41 7 8 9 10 11 12 13 42 14 15 16 17 18 19 20 43 21 22 23 24 25 26 27 44 28 29 30 31 November 2019 K W Mo Di Mi Do Fr S a S o 44 1 2 3 45 4 5 6 7 8 9 10 46 11 12 13 14 15 16 17 47 18 19 20 21 22 23 24 48 25 26 27 28 29 30 Dezember 2019 K W Mo Di Mi Do Fr S a S o 48 1 49 2 3 4 5 6 7 8 50 9 10 11 12 13 14 15 51 16 17 18 19 20 21 22 52 23 24 25 26 27 28 29 01 30 31

10 11 Partnerschaft – Ehe – Familie Fachbereich 12: Eltern werden - rund um die Geburt Familien erleben die Zeit vor der Geburt eines Kindes als spannend und intensiv. Damit diese Zeit bewusst gestaltet werden kann und Antworten auf viele aufkommende Fragen gegeben werden können, sollen mit den folgenden Angeboten Möglichkeiten aufgezeigt werden, Familien in die- ser Phase zu begleiten und zu unterstützen. Ansprechpartnerin: Jutta Pöpsel Elternstart NRW Die Familienbildungsstätte Ahlen bietet exklusiv ein kostenloses Angebot für Familien mit Kin- dern im ersten Lebensjahr an.

Elternstart NRW heißt das Projekt, der Landes- regierung Nordrhein-Westfalens, das von frisch gebackenen Eltern als Erstkontakt zur Familien- bildung gebührenfrei in Anspruch genommen werden kann.

In ausschließlich anerkannten Einrichtungen der Familienbildung können Familien mit Kindern im 1. Lebensjahr aus unterschiedlichen Angebots- formen wählen. Inhalte wie die frühkindliche Entwicklung, die Eltern-Kind-Beziehung, Veränderungen im Fa- milienalltag und vieles andere mehr orientieren sich an individuellen Fragen und Themenstel- lungen von Eltern.

Jeweils 5 x 2 Unterrichts- stunden können - vorbe- haltlich der Refinanzierung des Familienministeriums NRW - kostenfrei besucht werden. Auch Adoptiv- und Pflegeeltern oder betreuen- de Großeltern können von dieser Fördermöglichkeit profitieren. Eltern von Zwillingen können an zwei Kursen teilnehmen. Die FBS Ahlen realisiert das Projekt durch ver- schiedene Angebotsformen: MilchCafé - offener Treffpunkt für Familien mit Kindern im 1. Lebensjahr PEKiP Weitere inhaltliche Hinweise finden Sie bei den entsprechenden Kursauschreibungen. Die FBS beantwortet gern weitere Fragen und nimmt ihre Anmeldungen unter Tel.

0 23 82 – 91 23 0 entgegen. Nutzen Sie die “Elternstart NRW“-Chance und melden Sie sich schnell an!

Partnerschaft – Ehe – Familie Angebote im Katholischen Bildungsforum im Kreisdekanat Warendorf Wohin du gehst, dahin gehe auch ich Ein Tag für Paare, die ein Ehejubiläum oder einen besonderen Hochzeitstag feiern. Vor vielen Jahren haben Sie sich für einen ge- meinsamen Lebensweg entschieden. Wir laden Sie ein, sich mit anderen Paaren zusammen ei- nen Tag Zeit füreinander zu nehmen. Zeit, um nachzudenken, was Ihnen in Ihrer Beziehung wichtig ist. Zeit, um sich gegenseitig zu sagen, was sie aneinander schätzen und lieben. Zeit, um in der ruhigen Atmosphäre des Klosters Vinnen- berg und seiner Umgebung die gemeinsamen Jahre zu würdigen und in einer Eucharistiefei- er zum Abschluss einen persönlichen Segen zu empfangen.

In der Gebühr ist ein Stehkaffee, das Mittages- sen sowie Kaffee und Kuchen am Nachmittag enthalten. Die Gebühr versteht sich pro Paar. Die An- und Abmeldung ist bis zum 14.07.19 möglich. Anmeldung in der FBS Oelde (Tel. 0 25 22 – 93 48 0). Veranstaltungsort: Kloster Vinnenberg, Beverstrang 37, Waren- dorf-Milte Termine/Daten Sa. 14.09.19 Zeit: 09:00 - 17:30 Uhr Gebühr: 66,00 € pro Paar (10 UStd.) Leitung: Hanna Busch, Georg Michael Ehlert Geschenkgutscheine Sie suchen ein ungewöhnliches Geschenk? Warum nicht einmal einen Kurs verschenken? Bei uns erhalten Sie Geschenkgutscheine für Veranstaltungen und Kurse der FBS.

Sie können wählen zwischen einem Gutschein über einen bestimmten Kurs oder über einen von Ihnen festzulegenden Geldbetrag. Rufen Sie an, wir beraten Sie gerne bei der passenden Auswahl: 0 23 82 / 91 23 0  Anmeldungen Anmeldungen können tele- fonisch, schriftlich, per Fax, persönlich, per E-Mail oder über unse- re Homepage erfolgen. Die Anmeldung ist damit verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der vollen Kursgebühr, sofern keine rechtzeitige Abmeldung erfolgt ist. Wenn keine gesonderten Bedingungen bei den Kursen und in den allgemeinen Geschäftsbedingungen benannt sind, ist eine Abmeldung bis zu sieben Tagen vor Kursbeginn möglich.

12 13 Elternstart NRW MilchCafé Offener Treffpunkt für Eltern mit Babys im 1. Lebensjahr und werdende Eltern In angenehmer, ungezwungener Atmosphäre und in Begleitung einer Hebamme und einer Er- zieherin können sich Väter, Mütter, Großeltern aber auch die ganze Familie mit ihren Kindern im ersten Lebensjahr treffen. Auch Schwangere sind herzlich willkommen! Es ist keine Anmeldung erforderlich, kommen Sie einfach vorbei! Bei einer Tasse Kaffee oder Tee besteht die Möglichkeit sich zu allen Themen, die das Le- ben mit dem Baby betreffen, auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und Freundschaften zu schließen.

Mit fachkundiger Begleitung gibt es für die El- tern Impulse, Anregungen und Hilfestellungen. Es besteht die Möglichkeit, das Baby zu wiegen. Für die Kinder werden altersentsprechende Spiel- möglichkeiten angeboten. Auch Großeltern und Tageseltern sind herzlich willkommen. In den NRW-Schulferien gilt eine spezielle Ter- min-Regelung, die rechtzeitig veröffentlicht wird. Die Teilnahme ist kostenlos. Termine/Daten 12-001 / 12-002 / 12-003 Termine: jeden Dienstag, 9.30 – 11.00 Uhr (76 UStd.) (in den NRW-Schulferien spezielle Regelung - bitte nachfragen) Leitung: Pauline Westermann Sara Horstmann Elternstart NRW MilchCafé im Familienzentrum St.

Lambertus Dolberg - In Kooperation mit dem Familienzent- rum St. Lambertus - Auch im Ortsteil Dolberg ist das MilchCafé ein offener Treffpunkt für Eltern, Großeltern, Tages- eltern mit Kindern im 1. Lebensjahr.

Es ist keine Anmeldung erforderlich, kommen Sie einfach vorbei! Im Familienzentrum Kita St. Lambertus sind alle herzlich willkommen, die Kontakt, Austausch und fachliche Begleitung für das spannende Leben mit dem Baby wünschen. Eine Tasse Kaffee oder Tee und altersentspre- chende Spielanregungen für die Kinder runden das Angebot ab. Veranstaltungsort: Familienzentrum Kita St. Lambertus Dolberg, Lambertistr. 21, 59229 Ahlen, Tel. 0 23 88 - 496 Termine/Daten 12-500 / 12-501 / 12-503 Termine: jeden Montag, 9.00 – 10.30 Uhr (72 UStd.) (in den NRW-Schulferien spezielle Regelung - bitte nachfragen) Leitung: Angela Holling Mareike Mertenskötter-Schröer Kostenfreie Veranstaltungen im Rahmen der Elternstart NRW MilchCafé-Angebote in der FBS Ahlen: Von der Milch zum Menü Diese Veranstaltung informiert darüber, wie El- tern ihr Kind neben Muttermilch oder Flaschen- nahrung sanft und altersentsprechend an Bei- kost heran führen können.

Besondere Beachtung finden dabei die unter- schiedlichen Voraussetzungen, die gestillte bzw. flaschenernährte Babys mit sich bringen. Wann ist der ideale Zeitpunkt, um mit Beikost zu beginnen?

Was ist beim selber kochen und bei Fertigpro- dukten zu beachten? Was muss bei Babys mit erhöhtem Allergierisiko berücksichtigt werden? Wie gestaltet sich der Übergang von der Beikost zur Familienkost? Außerdem wird geklärt, warum Babys so unter- schiedlich „begeistert“ von der Beikost sind, und was Eltern tun können, wenn ihr Kind Schwie- rigkeiten hat, vom Löffel zu essen oder die Bei- kost ganz verweigert. Es ist keine Anmeldung erforderlich, kommen Sie einfach vorbei!

Termine/Daten 12-004 Di. 19.03.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr (2 UStd.) Gebühr: gebührenfrei Leitung: Pauline Westermann Tragen - gut für Babys und für Eltern Der Alltag mit dem Baby ist eine große Heraus- forderung.

Am liebsten hätten Eltern drei oder mehr Hände. Umso wichtiger, dass Eltern und Kind entspannt bleiben. Das können Sie erreichen, indem Sie das Baby tragen. Außerdem schenken Sie dem Säugling Wärme, Geborgenheit und Sicherheit, stärken seine Persönlichkeit und festigen die El- tern-Kind-Beziehung.

Tragesäcke, Tragesitze, Tragetücher und Trage- schlingen sind auf dem Markt. Dieser Vormittag informiert über die unter- schiedlichen Möglichkeiten, das Kind optimal, sicher, gesund und entspannt zu tragen. Es ist keine Anmeldung erforderlich, kommen Sie einfach vorbei! Termine/Daten 12-005 Di. 04.06.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr (2 UStd.) Gebühr: gebührenfrei Leitung: Pauline Westermann Alles über Babys Schlaf Zu wenig Schlaf für Babys, Kleinkinder und auch Eltern ist eine sehr große Herausforde- rung in Familien.

Die Aufregung und der Druck steigen, wenn Kinder schlafen gelegt werden sollen.

„Überlebensstrategien“, aber auch Infos, was den „Jüngsten“ gut tut, werden an diesem Morgen beleuchtet, mit überholten Ansichten wird aufgeräumt. Alltag, Rituale, Schlafumgebung sind ebenso Inhalt wie konkrete Fragestellungen der Eltern. Mütter und Väter bekommen Sicherheit und vertrauen wieder auf das eigene Bauchgefühl. Es ist keine Anmeldung erforderlich, kommen Sie einfach vorbei!

Termine/Daten 12-006 Di. 01.10.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr (2 UStd.) Gebühr: gebührenfrei Leitung: Ulrike Buchholz Partnerschaft – Ehe – Familie Partnerschaft – Ehe – Familie Elternbegleitung und Elternunterstützung in der Familienbildungsstätte - es gibt viele Wege - Familienalltag ist turbulent und Eltern stehen jeden Tag vor neuen Herausforderungen: Übergang Partnerschaft-Elternschaft, Entwick- lungsschritte der Kinder begleiten, erziehen, Beruf und Familie miteinander vereinbaren, Konflikte und Krisen meistern und sich dabei selbst nicht aus dem Blick verlieren. Gelegentlich stoßen Eltern an ihre Grenzen.

Soziale Medien, Ratgeber im Internet, Bü- cher und Meinungen können zusätzlich ver- unsichern.

Die Familienbildungsstätte bietet Begleitung, Unterstützung und Entlastung an. Elternbegleitung in der FBS ist f f ein Angebot für alle Eltern f f vertraulich, zeitlich begrenzt und unter- stützend f f eine Orientierungshilfe. f f sie regt zur Eigeninitiative an f f unterstützt, eigene Lösungen zu finden f f kann auf weitere Familienunterstützung und Begleitung hinweisen. Sprechen Sie uns an und vereinbaren einen Termin. Ansprechpartnerin: Jutta Pöpsel, päd. Mitarbeiterin der FBS, Elternberaterin in der Fa- milienbildung, Tel. 0 23 82 – 91 23 13, E-Mail: poepsel@bistum-muenster.de

14 15 Mein Baby ist krank, das kann ich tun! Sofortmaßnahmen aus der Naturheilkunde: Dieses Angebot richtet sich an alle Eltern, Groß- eltern und Erziehende, denen die Gesundheit ihrer Kinder am Herzen liegt und die nach ei- ner Alternative zur klassischen Medizin suchen.

Egal ob Schnupfen, Bauchweh, Fieber, Hals- schmerz oder nächtliches Wasserlassen: häu- fig findet man in unterschiedlichen naturheil- kundlichen Bereichen Möglichkeiten, auf diese Symptome zu reagieren und die Ursache zu behandeln.

In dieser Veranstaltung möchten wir Ihnen die- se Alternativen aufzeigen und bedienen uns unterschiedlicher Bereiche wie der Homöopa- thie, der Kräuterkunde und der traditionellen chinesischen Medizin. Auch altbewährte Haus- mittel sind dabei. Seien Sie neugierig und gespannt! Es ist keine Anmeldung erforderlich, kommen Sie einfach vorbei! Termine/Daten 12-007 Di. 12.11.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr (2 UStd.) Gebühr: gebührenfrei Leitung: Marion Broks Bettina Pätzold-Wirp Elterngeld / Elterngeld+ / Elternzeit An diesem Abend bekommen Eltern Informa- tionen zum Elterngeld, Elterngeld+, Elternzeit und alle Fragestellungen, die sich in diesem The- menfeld stellen.

f f Wer hat Anspruch? f f Wie können die Anspruchsmonate aufge- teilt werden? f f Welches Einkommen wird zugrunde gelegt? f f Wie sehen die Antragsformulare aus und was ist wichtig bei der Antragstellung? f f Wie wird eine Berufstätigkeit bzw. Nebentä- tigkeit berücksichtigt? Diese und auch weitere individuelle Fragen wer- den in dieser Veranstaltung beantwortet. Termine/Daten 12-010 Do. 07.03.19 Zeit: 19.30 - 21.00 Uhr (2 UStd.) Gebühr: 2,50 € Leitung: Susanne Tepe 12-011 Di. 29.10.19 Zeit: 19.30 - 21.00 Uhr (2 UStd.) Gebühr: 2,50 € Leitung: Susanne Tepe Hey Baby!

Antworten auf Fragen rund um das Leben mit dem neuen Familienmitglied Ihr Baby ist auf dem Weg.

Neun Monate ha- ben Sie Zeit, sich auf das gemeinsame Leben vorzubereiten. An diesem Vormitttag bekommen Sie Informati- onen rund um das Leben mit dem Baby. Entbindung, Veränderungen des Alltags und der Partnerschaft, Kinderzimmer, Erziehung, Betreu- ungsmöglichkeiten aber auch praktische Dinge wie Wickeln, Tragen, Pflege des Babys sind The- men an diesem Vormittag. Individuelle Fragen werden beantwortet und die werdenden Eltern kommen miteinander in den Austausch.

Ein kleines Frühstück gehört mit zum Angebot. Paare bezahlen zusammen 25,00 €. Termine/Daten 12-012 Sa. 30.03.19 Zeit: 9.30 - 12.30 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 15,00 € Leitung: Jutta Pöpsel Pauline Westermann 12-013 Sa. 29.06.19 Zeit: 9.30 - 12.30 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 15,00 € Partnerschaft – Ehe – Familie Leitung: Jutta Pöpsel Pauline Westermann 12-014 Sa. 28.09.19 Zeit: 9.30 - 12.30 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 15,00 € Leitung: Jutta Pöpsel Pauline Westermann MamaWORKOUT - Eine Veranstaltungsrei- he in Kooperation mit: MamaWORKOUT: Adé Babybauch - Fit nach der Schwangerschaft Stolz trägt man neun Monate seinen Babybauch durch die Welt, doch nach der Entbindung will man diesen ganz schnell wieder los werden! Nachdem der Rückbildungskurs bei der Heb- amme abgeschlossen ist, ist der Körper wieder bereit für mehr Sport.

In diesem Kurs trainieren wir die „Problemzonen“ und auch die Schwach- punkte einer fast jeden Mutter. Häufig schmerzt abends die Nacken-, Schulter- und Rückenmus- kulatur vom vielen Tragen des Babys. Kontinu- ierlich steigern wir Kraft, Ausdauer und Tech- nik, so dass ein dynamisches Training entsteht. Dadurch werden die Muskeln gestärkt und die Figur wird wieder straffer und schmaler! Anmeldungen in der FBS, Tel 0 23 82 – 91 23 0 Veranstaltungsort: Die HEBAMMENPRAXIS, Westenmauer 7, Ahlen Termine/Daten 33-010 Mi. 13.03.19 - Mi. 24.04.19 Zeit: 18.30 - 19.30 Uhr Dauer: 7 Abende (7 UStd.) Gebühr: 49,00 € Leitung: Julia Zacher 33-011 Mi.

24.07.19 - Mi. 11.09.19 Zeit: 18.30 - 19.30 Uhr Dauer: 8 Abende (8 UStd.) Gebühr: 56,00 € Leitung: Julia Zacher MamaWORKOUT: Fit mit Babybauch Bewegung in der Schwangerschaft verbessert bzw. erhält Ihre Gesamtkonstitution als werden- de Mutter. Zudem können Schwangerschafts- beschwerden durch regelmäßige Körperarbeit vermieden oder gelindert werden.

In diesem Kurs geht es darum, die drei moto- rischen Hauptbeanspruchungsformen Kraft, Beweglichkeit und Koordination während der Schwangerschaft weitgehend zu erhalten. Die gewählten Bewegungsformen sind genau auf die Bedürfnisse einer Schwangeren abge- stimmt. Anmeldungen in der FBS, Tel 0 23 82 – 91 23 0 Geschenkgutscheine Sie suchen ein ungewöhnliches Geschenk? Warum nicht einmal einen Kurs verschenken? Bei uns erhalten Sie Geschenkgutscheine für Veranstaltungen und Kurse der FBS. Sie können wählen zwischen einem Gutschein über einen bestimmten Kurs oder über einen von Ihnen festzulegenden Geldbetrag.

Rufen Sie an, wir beraten Sie gerne bei der passenden Auswahl: 0 23 82 / 91 23 0 

16 17 Fachbereich 13: Eltern- und Familienbildung und Pädagogik Die Familienbildungsstätte sieht einen ihrer Schwerpunkte in der Begleitung, Unterstützung, Förderung und Begleitung von Familien in unterschied- lichen Lebenssituationen. Familie zu leben und Kinder zu erziehen ist heute keine Selbstverständlichkeit mehr, sondern eine Aufgabe, die für die Ge- sellschaft wichtig, aber für die beteiligten Mütter, Väter und Kinder nicht immer leicht zu erfüllen ist. Unter dem Themenbereich „Familienbildung und Pädagogik “ bieten wir Kurse, Seminare und Infoveranstaltungen an, die sich mit unterschiedlichs- ten Fragen aus dem Bereich Familie und Erziehung beschäftigen und so ein Angebot zur Förderung der Ressourcen von Familien sind.

Ansprechpartnerin der FBS: Jutta Pöpsel KESS erziehen - von Anfang an!

KESS steht für: kooperativ - ermutigend - sozial - situationsorientiert Ein Kurs für Eltern von Kindern im Alter von 0 - 3 Jahren. Der KESS- Kurs vermittelt Vätern und Müttern viele praktische Anregungen für den Erziehungs- und Familienalltag. Und, noch wichtiger, eine Einstellung, die das Zusammenleben in der Fami- lie erleichtert. Wege zu einem entspannten und erlebnisreichen Miteinander werden möglich. In vier Einheiten werden folgende Aspekte in den Blick genommen: f f von Anfang an die Persönlichkeit und Bedürf- nisse des Kindes respektieren f f Bindung festigen, Sicherheit vermitteln, Gren- zen setzen, Orientierung geben f f Konfliktsituationen kreativ entschärfen f f Positives in den Blick nehmen, das Familienge- fühl stärken, für sich selber sorgen.

Für 7,50 € kann ein begleitendes Elternhand- buch erworben werden.

Termine/Daten 13-002 Di. 29.01.19 - Di. 26.02.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr Dauer: 4 Abende (12 UStd.) Gebühr: 36,00 € Leitung: Jutta Pöpsel „Neue Autorität“ Sicherheit, Stärke und Zuversicht in der Erziehung Autorität in der Erziehung ist wieder gefragt. Viele Eltern kennen das: Kinder überschreiten Grenzen, provozieren und mauern, die Bezie- hung zueinander ist deutlich angespannt und führt nicht selten zu Rückzug auf beiden Seiten. In diesem Kurs (Konzept nach Haim Omer) wird ein neues, anderes Format von elterlicher/er- zieherischer Autorität in den Blick genommen. Es geht um Stärke, Präsenz, Sicherheit und Zu- versicht anstelle von Macht, Ohnmacht, Streit und Handlungsblockaden.

Dabei wird stets auf die gute bzw. wieder zu verbessernde Beziehung zum Kind geachtet.

Partnerschaft – Ehe – Familie Veranstaltungsort: Die HEBAMMENPRAXIS, Westenmauer 7, Ahlen Termine/Daten 33-012 Mi. 09.01.19 - Mi. 27.02.19 Zeit: 18.30 - 19.30 Uhr Dauer: 8 Abende (8 UStd.) Gebühr: 56,00 € Leitung: Julia Zacher 33-013 Mi. 22.05.19 - Mi. 10.07.19 Zeit: 18.30 - 19.30 Uhr Dauer: 8 Abende (8 UStd.) Gebühr: 56,00 € Leitung: Julia Zacher 33-014 Mi. 25.09.19 - Mi. 13.11.19 Zeit: 18.30 - 19.30 Uhr Dauer: 8 Abende (8 UStd.) Gebühr: 56,00 € Leitung: Julia Zacher MamaWORKOUT: Fit mit Baby Vielen Müttern fehlt im Alltag mit dem Baby die Zeit für ein effektives Training, um nach der Schwangerschaft wieder in Form zu kommen.

In diesem Kurs werden die Babys in ein Bauch- Beine-Po und Rücken-Workout integriert. Die Mütter haben die Möglichkeit, ohne die Orga- nisation einer Kinderbetreuung etwas für ihre Fitness zu tun, während auch die Babys Spaß an der Bewegung haben. Ganz nebenbei stärkt das Training die Mutter-Kind-Bindung sowie die Entwicklung von Gleichgewicht, Rücken- und Nackenmuskulatur des Kindes. Tun Sie etwas für sich und freuen sich auf Kontakte zu anderen Müttern! Hinweis: Beginn erst nach dem ersten Rückbildungskurs.

Anmeldungen in der FBS, Tel 0 23 82 – 91 23 0 Veranstaltungsort: Die HEBAMMENPRAXIS, Westenmauer 7, Ahlen Termine/Daten 33-015 Do. 10.01.19 - Do. 14.02.19 Zeit: 9.00 - 10.00 Uhr Dauer: 6 Vormittage (6 UStd.) Gebühr: 51,00 € Leitung: Julia Zacher 33-016 Do. 28.02.19 - Do. 04.04.19 Zeit: 9.00 - 10.00 Uhr Dauer: 6 Vormittage (6 UStd.) Gebühr: 51,00 € Leitung: Julia Zacher 33-017 Do. 25.04.19 - Do. 23.05.19 Zeit: 9.00 - 10.00 Uhr Dauer: 5 Vormittage (5 UStd.) Gebühr: 42,50 € Leitung: Julia Zacher 33-018 Do. 06.06.19 - Do. 18.07.19 Zeit: 9.00 - 10.00 Uhr Dauer: 6 Vormittage (6 UStd.) Gebühr: 51,00 € Leitung: Julia Zacher Nutzen Sie auch die Anmeldemöglichkeit über unsere Homepage: www.fbs-ahlen.de 

18 19 Partnerschaft – Ehe – Familie Erzieherische Kompetenzen werden durch kon- krete Methoden gestärkt und an den vier Aben- den bekommen Eltern praktisches „Handwerks- zeug“ für den erzieherischen Alltag, der sie befähigt, mit herausforderndem, provozieren- dem bis hin zu bedrohlichem Verhalten ihres Kindes umzugehen. Das Alter der Kinder spielt dabei keine Rolle. Erste Schritte können zuhau- se ausprobiert werden. Der Austausch unterein- ander und erste Erfahrungen in der Umsetzung beleben den Kurs. Nach den vier Einheiten kann nach ca. vier Wochen ein weiterer Abend zur Reflexion und zum Austausch verabredet wer- den.

Sicher gibt es dann schon einige Erfolgs- geschichten zu berichten.

Termine/Daten 13-003 Mi. 30.01.19 - Mi. 20.02.19 Zeit: 19.00 - 21.15 Uhr Dauer: 4 Abende (12 UStd.) Gebühr: 65,00 € Leitung: Karin Simon Umgang mit kleinen Trotzköpfen Die so genannte Trotzphase bei Kindern ist allen Eltern sehr bekannt und stellt Kinder und Eltern gleichermaßen vor große Herausforderungen. Die Frage, wie man als Eltern mit dieser Situa- tion angemessen und einigermaßen stressfrei umgehen kann, stellt sich im Erziehungsalltag immer wieder neu. An diesem Abend sollen der Umgang und die Be- wältigung der Trotzphase im Mittelpunkt stehen. Termine/Daten 13-004 Mi. 06.02.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 7,50 € Leitung: Ulrike Buchholz AD(H)S Elterncoaching: Was Eltern tun können Ein friedlicherer Familienalltag Kinder mit ADS ticken anders.

Die Erziehung ist oft atemberaubend schwierig, das „Befolgen“ einfacher Hinweise zeigt wenig Erfolg und ist oft überhaupt nicht durchführbar. Ausgehend von den Besonderheiten der ADS- betroffenen Kinder werden wir in diesem spezi- ellen Elterncoaching konkrete, alltagstaugliche Schritte und Strategien erarbeiten, die helfen, ei- nen stressfreieren Familienalltag zu ermöglichen. Diese Veranstaltung klärt: - Was alles gehört zum Störungsbild AD(H)S? - Woher kommt AD(H)S?

- Was können Eltern tun, um betroffene Kinder gut zu unterstützen und den Erziehungsalltag stressfreier zu gestalten? Termine/Daten 13-006 Sa. 02.03.19 Zeit: 9.00 - 16.00 Uhr (8 UStd.) Gebühr: 40,00 € Leitung: Doris Morszeck-Groten Pubertät - Das Geheimnis starker Eltern In der Pubertät ihrer Kinder sind Eltern sehr ge- fordert. Gerade war die Welt noch in Ordnung und plötzlich wird alles zur Belastungsprobe: Die Jugendlichen wollen sich abnabeln, erwachsen werden und orientieren sich dabei immer stär- ker an ihren Freunden. Die Eltern müssen loslas- sen und gleichzeitig Halt geben. Dieser Spagat und die häufigen, manchmal täglichen Krisen fordern Eltern heraus, sie können verunsichern, lähmen und die Beziehung zum Jugendlichen ernsthaft gefährden.

In dieser schwierigen Phase kann das Modell der „Neuen Autorität“ (nach Haim Omer) neue Ansätze bieten. Themenschwerpunkte: f f Positives sehen f f eigene Position finden f f Nähe und Distanz ausbalancieren f f Präsenz zeigen f f Probleme und Schwierigkeiten akzeptieren und Elternverantwortung übernehmen f f Beziehung positiv gestalten f f akzeptables Verhalten aushandeln (Fortsetzung S. 20) Partnerschaft – Ehe – Familie Die Gestaltung der kostbaren Zeit zwischen Tod und Beerdigung in der Familie Vortrag mit Gespräch Wenn ein lieber, vertrauter Mensch stirbt, sind wir oftmals überfordert. An diesem Abend ler- nen Sie Möglichkeiten einer bewussten Gestal- tung dieser kostbaren Zeit zwischen dem Tod und der Beerdigung kennen.

Die Referentinnen möchten Ihnen durch Er- fahrungsaustausch und Einsatz von Ritualen Gestaltungsmöglichkeiten vorstellen. Berück- sichtigt wird dabei, wie unterschiedlich sowohl Todesvorstellungen als auch der Ausdruck von Trauer bei Kindern und Erwachsenen sind. Termine/Daten 13-001 Mi. 23.01.19 Zeit: 19.30 - 21.00 Uhr (2 UStd.) Gebühr: 5,00 € Leitung: Martina Abel Heike Gründken Wo ist Oma jetzt? Umgang mit Tod und Sterben in der Familie Die Erfahrung, dass Familienmitglieder sterben, bleibt auch Kindern nicht erspart und den Er- wachsenen fällt es oft schwer, darüber mit Kin- dern zu sprechen.

Im Rahmen dieser Veranstal- tung werden kindgerechte Möglichkeiten für den Umgang mit Tod und Trauer aufgezeigt. Veranstaltungsort: Familienzentrum Dolberg – Kita St. Lambertus, Lambertistr. 21, Dolberg Termine/Daten 13-522 Do. 07.03.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: gebührenfrei Leitung: Martina Abel St. Martin, Nikolaus, Christkind & Co. Information - Austausch - praktische Anregungen Ein Jahr ist reich an Festen und Feiern, die reli- giösen Ursprungs sind.

An diesem Abend erfahren Eltern, wie religiöse Rituale mit Kindern gestaltet werden können, und wie Feste die Gemeinschaft in der Familie aber auch mit anderen Menschen entwickeln und stärken können. Rituale kommen dem kindlichen Bedürfnis nach Wiederholung entgegen und sie geben Sicher- heit, Halt und Struktur. Termine/Daten 13-019 Mo. 28.10.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 7,50 € Leitung: Anja Burg

20 21 f f Eskalationen verhindern f f mutig sein f f Zeit nehmen und Geduld üben f f Unterstützung suchen Bei entsprechender Nachfrage können weitere Termine vereinbart werden.

Termine/Daten 13-007 Di. 05.03.19 und Di. 12.03.19 Zeit: 19.00 - 21.15 Uhr Dauer: 2 Abende (6 UStd.) Gebühr: 30,00 € Leitung: Karin Simon Mein Kind ist krank - das kann ich tun! Sofortmaßnahmen aus der Naturheilkunde Dieser Abend richtet sich an alle Eltern, Groß- eltern und Erziehende, denen die Gesundheit ihrer Kinder am Herzen liegt und die nach ei- ner Alternative zur klassischen Medizin suchen. Egal ob Schnupfen, Bauchweh, Fieber, Hals- schmerz oder nächtliches Wasserlassen: häufig findet man in unterschiedlichen naturheilkund- lichen Bereichen Möglichkeiten, auf diese Sym- ptome zu reagieren und die Ursache zu behan- deln.

In dieser Veranstaltung möchten wir Ihnen diese Alternativen aufzeigen und bedienen uns unterschiedlicher Bereiche wie der Homöopa- thie, der Kräuterkunde und der traditionellen chinesischen Medizin. Auch altbewährte Haus- mittel sind dabei.

Seien Sie neugierig und gespannt! Termine/Daten 13-008 Mi. 13.03.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 10,00 € Leitung: Marion Broks Bettina Pätzold-Wirp Wann ist mein Kind fit für´s Smartphone? Den Umgang mit digitalen Medien in der Familie kennen lernen! Veranstaltung für Eltern mit Kindern im Grundschulalter Smartphones, Apps, Tablets und Co. sind in den meisten Familien zu einem ganz normalen Bestandteil des Alltags geworden. Gerade auf Kinder üben sie einen großen Reiz aus und oft entsteht schon früh der Wunsch, digitale Me- dien selber zu nutzen oder ein eigenes Gerät zu besitzen.

Eltern stehen damit vor der Herausforderung, ihre Kinder bei einem altersgerechten Umgang zu begleiten und zu entscheiden, wann es das erste eigene Handy gibt. Oft wird hierzu der Wechsel auf die weiterfüh- rende Schule als Anlass genommen, aber bereits in der Grundschule verfügen immer mehr Kinder über ein eigenes Handy. Wann ist also das richtige Einstiegsalter in die digitale Welt? Was sollten Eltern wissen, um ihre Kinder gut be- gleiten zu können und auf was müssen Kinder achten, wenn sie die ersten Schritte mit Smart- phone und Co. unternehmen?

Auf der Veranstaltung werden hierzu konkrete Tipps gegeben, unterstützende Angebote und Anregungen für eine kreative Mediennutzung in der Familie vorgestellt.

Termine/Daten 13-009 Di. 19.03.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 12,00 € Leitung: Johannes Wentzel Spielideen für Kleinkinder Information - Austausch - Spiele - Ideen Schritt für Schritt erobern sich Kinder ihre Welt. Mit Händen und Füßen, Ohren, Augen und Mund gehen die kleinen Forscher Tag für Tag auf Entdeckungsreise. Immer wieder wird Neu- es gewagt und verstanden. Nie wieder finden so viele Lern- und Entwicklungsschritte statt wie in den ersten Lebensjahren.

Kinder in diesem Alter benötigen Begleitung und Anregung beim Spiel, dabei müssen es nicht im- mer gekaufte Spielsachen sein. Im Rahmen dieser Veranstaltung erhalten Eltern kreative Anregungen, wie sie das Spiel ihrer Kin- der mit vielen unterschiedlichen Alltagsmateria- lien gestalten können. Termine/Daten 13-010 Mo. 01.04.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 7,50 € Leitung: Anja Burg Familie: Ein zweites Baby kommt Kündigt sich Familienzuwachs an, gehen Eltern viele Gedanken durch den Kopf: f f Können wir das zweite, (dritte, vierte...) Kind genauso lieb haben, wie das Erstgeborene? f f Wird der Familienalltag doppelt anstrengend oder doppelt schön?

f f Wird das ältere Kind eifersüchtig werden? f f Wie bekommen wir in einer Patchwork-Fami- lie alle unter einen Hut? f f Wie vereinbare ich Familie und Beruf? f f Wie werde ich den kleinen, individuellen Per- sönlichkeiten gerecht? Diese und weitere, auch individuelle Fragestel- lungen, werden an diesem Abend in den Blick genommen. Termine/Daten 13-011 Do. 04.04.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 7,50 € Leitung: Ulrike Buchholz Welches Haustier passt zu uns? In vielen Familien besteht irgendwann der Wunsch, ein Haustier anzuschaffen. Es gilt aber einige wichtige Dinge zu bedenken: Kommt das Tier aus dem Zoohandel, von einem Züchter oder einem Privathaushalt - welche Vor- und Nachteile hat das? Welche Altersempfeh- lung der Kinder wird je nach Tierart empfohlen? Lieber ein altes oder ein junges Tier - eins oder mehrere? Welche Kosten kommen auf die Fami- lie zu? Welche Versicherungen gibt es? Wie und was muss gefüttert werden? Was muss bei der jeweiligen Haltung der Tiere beachtet werden? Diese und viele weitere Fragen sind Inhalt der Veranstaltung.

Termine/Daten 13-022 Di. 14.05.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 7,50 € Leitung: Dr. med. vet. Tanja Pollmüller 13-023 Di. 12.11.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 7,50 € Leitung: Dr. med. vet. Tanja Pollmüller Familie + Beruf = Stress??? Stärkung der Stressbewältigung und Konfliktvermeidung Frauen und Männer haben durchaus genaue Vorstellungen davon, wie ein Familien- und Be- rufsalltagalltag funktionieren sollte, der letzt- Partnerschaft – Ehe – Familie Partnerschaft – Ehe – Familie

22 23 endlich auch noch genügend Zeit lässt für den eigenen Spaß und die eigene Regeneration.

Trotzdem fällt es - vor allem in Stress- und Konfliktsituationen - oft schwer, den eigenen Rahmen und die entsprechenden Grenzen ge- genüber den Wünschen, Befindlichkeiten und Interessen anderer angemessen zu behaupten. Häufig hindert auch ein schlechtes Gewissen und ein „Nicht-Nein-Sagen-Können“ daran, gut für sich selbst zu sorgen. Diese Fortbildung lädt ein, durch Reflexion ei- gener Konfliktthemen und das Kennenlernen unterschiedlicher Stressbewältigungsstrategien Anregungen zu bekommen, solchen Situatio- nen gelassener zu begegnen oder sie schon im Vorfeld zu entschärfen.

Einige Methoden des Resilienztrainings werden unterstützend hinzugenommen. Termine/Daten 13-012 Fr. 17.05.19 Zeit: 15.00 - 20.00 Uhr (5 UStd.) Gebühr: 30,00 € Leitung: Doris Morszeck-Groten Kinder im medialen Zeitalter - zwischen zwei Welten Film - Austausch - Fragen - Antworten Fernseher, Computer- und Videospiele, Tablets, Smartphones & Co. begeistern Kinder total. Und die Nutzer werden immer jünger. Eltern bekom- men so langsam Zweifel: „Ist das alles noch gut für unsere Kinder?“ Immer wieder geraten Eltern und Kinder heftig aneinander, wenn es um die Begrenzung der Medienzeit geht. Wichtige Erkenntnisse aus der Hirnforschung helfen Eltern zu verstehen, was die Entwicklung ihrer Kinder fördert - und was nicht.

Der Film von Winfried Brüning (auch Herausge- ber des Films: Wege aus der Brüllfalle) ermöglicht besonders Eltern mit Kindern im Vorschul- und Grundschulalter auf ansprechende Weise eine Auseinandersetzung mit dem Thema Medien. Termine/Daten 13-013 Di. 21.05.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 7,50 € Leitung: Jutta Pöpsel Mein Kind hat Angst - wie kann ich helfen? Auch starke Kinder haben Ängste- sie gehören zum „Großwerden“ einfach dazu. Kein Kind kann angstfrei aufwachsen- Eltern wissen das.

Dennoch gibt es bei Kinderängsten viele Fragen und manchmal auch Unsicherheiten: f f Wie viel Angst und welche Ängste gehören zur kindlichen Entwicklung? f f Wieso haben Kinder Angst? f f Wie können Eltern ihrem Kind helfen, Angst- situationen zu meistern? f f Wo sind Grenzen und wo gibt es Hilfe? An diesem Themenabend geht es darum, die stärkenden Seiten von Kinderängsten zu er- kennen und so zu Antworten auf diese Fragen zu kommen.

Termine/Daten 13-014 Mo. 27.05.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 12,00 € Leitung: Doris Morszeck-Groten Mit Kindern reden - ohne Brüllerei!

Film-Informationen-Fragen- Antworten-Austausch Alle Eltern kennen das Gefühl, wenn man kurz davor ist, aus der Haut zu fahren und nur noch zu schreien. Anhand des Filmes „Wege aus der Brüllfalle“ werden Alternativen zum Wutaus- bruch bei Eltern dargestellt. Wie denken und fühlen unsere Kinder eigent- lich? Warum reagieren sie mal auf unsere Bit- ten und Wünsche und warum muss man sich manchmal den Mund fusselig reden oder in die Brüllfalle tappen? Nach dem Film bietet sich Gelegenheit zur In- formation und zum Austausch.

Termine/Daten 13-005 Mo. 25.02.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 7,50 € Leitung: Jutta Pöpsel 13-015 Di.

04.06.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 7,50 € Leitung: Jutta Pöpsel 13-017 Mo. 07.10.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 7,50 € Leitung: Jutta Pöpsel Sucht beginnt im Kleinen - vom Gummibärchen zum Alkohol Schon im Säuglings- und Kleinkindalter können Verhaltensmechanismen für späteres Suchtver- halten in jeglicher Form zugrunde gelegt wer- den. An diesem Abend erarbeiten die Teilneh- mer und Teilnehmerinnen zusammen mit der Referentin diese Mechanismen und suchen nach Möglichkeiten, alternativ den Alltag zu gestal- ten, um Kinder stark zu machen.

Termine/Daten 13-016 Mi. 25.09.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 7,50 € Leitung: Ursula Klauß WhatsApp, Instagram, Snapchat & Co. verantwortungsvoll nutzen Veranstaltung für Eltern mit Kindern im Alter von 10 - 16 Ihr Kind chattet mit WhatsApp, teilt Fotos über Instagram, sieht sich Filme bei YouTube an, nutzt Spiele-Apps und hat ein Profil bei Snapchat? Apps bzw. das mobile Netz sind fester Bestand- teil der Kommunikation von Kindern und Ju- gendlichen und aus ihrem Alltag nicht mehr wegzudenken.

Technisch ist für sie die Nutzung kein Problem - wenn es aber um einen reflektierten und „nach- haltigen“ Gebrauch von Apps und Co.

geht, be- steht häufig noch Informationsbedarf. Welche Anwendungen im Netz gerade aktuell sind, was heute alles für Kinder, Jugendliche (und Partnerschaft – Ehe – Familie Partnerschaft – Ehe – Familie Nutzen Sie auch die Anmeldemöglichkeit über unsere Homepage: www.fbs-ahlen.de 

24 25 Eltern) möglich ist, welche Probleme mit den vielfältigen Möglichkeiten einhergehen können, wird auf diesem Informationsabend vorgestellt. Dabei bleibt auch genug Raum für persönliche Fragen und Anliegen. Termine/Daten 13-018 Di. 08.10.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 12,00 € Leitung: Johannes Wentzel Ärger, Wut und Frust in der Erziehung Schreiendes Baby, trotzige Dreijährige, bockige Kindergartenkinder, nervtötende Mahlzeiten, Stress bei den Hausaufgaben, pubertierende Teenager...

Obwohl Eltern ihre Kinder über alles lieben, kommen sie mehr oder weniger häufiger in Si- tuationen, in denen sie ärgerlich, wütend und aggressiv werden.

Die Frage ist nur, wie gehe ich als Mutter oder Vater mit dem Gefühl um? Wer ist eigentlich dafür verantwortlich, wenn ich wütend werde? Kann ich meinen Ärger einfach rauslassen oder muss ich mich zurück halten? Welche Auswir- kungen hat das auf mein/e Kind/er? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt des Abends, bei dem es um Antworten, Anre- gungen und Impulse geht, wie ich mit Ärger und Wut in der Erziehung umgehen kann.

Termine/Daten 13-020 Mi. 13.11.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 7,50 € Leitung: Ulrike Buchholz Erste Hilfe für die Familie Schwerpunkt: Babys und Kleinkinder Wegen ihrer Neugierde und ihrem natürlichen Entdeckungsgeist sind Kinder besonders gefähr- det, weil sie die damit verbundenen Gefahren nicht abschätzen können. Schürfwunden, Beu- len und sonstige Bagatellen stehen auf der Ta- gesordnung, aber auch schwerwiegende Not- fälle wie Pseudokrupp, Epilepsie und Epiglottitis können im alltäg- lichen Umgang mit Kindern auf- treten. Immer will richtiges Helfen gelernt sein.

f f Gefahrenquellen erkennen f f gezielte Vorbeugung zur Vermei- dung von Unfällen f f Bewusstseinsstörungen (Krampf- anfälle, Fieberkrämpfe, Hitz- schlag, Verbrennungen, Vergif- tung etc.) f f Atemstörungen wie Asthma, Verschlucken von Fremdkörpern, Pseudo- krupp, Epiglottitis (Kehldeckelentzündung) f f Herz-Kreislaufstörungen f f Herz-Lungen-Wiederbelebung am Säugling f f Anwendung eines automatischen externen Defibrillators Auch Großeltern sind herzlich willkommen! Termine/Daten 13-021 Di.

19.11.19 - Di. 26.11.19 Zeit: 18.30 - 22.00 Uhr Dauer: 2 Abende (9 UStd.) Gebühr: 36,00 € Leitung: MIGA Rettungsschule Stephanie Tovar Kooperationsveranstaltung der Ahle- ner Familienzentren und der Familienbil- dungsstätte für Eltern der Ahlener Famili- enzentren Der Einfluss der Familie - bewegungsorientierte Sprachbegleitung in den ersten Lebensjahren Neben der Vorstellung aktueller Erkenntnisse aus der Wissenschaft zur bewegungsorientier- ten Sprachbildung in den ersten Jahren, bietet die praxisorientierte Elternveranstaltung Anre- gungen zur Verknüpfung sprachlicher und mo- torischer Ausdrucksmöglichkeiten.

Anhand kon- kreter Beispiele wird gezeigt, wie die ein- und mehrsprachige Entwicklung in und durch Bewe- gung lustvoll, gleichzeitig aber auch strukturiert zu Hause und im Kita-Alltag unterstützt werden kann. Anmeldung über das jeweilige Familien- zentrum erforderlich!

Veranstaltungsort: FBS, Klosterstr. 10a, Ahlen Termine/Daten 13-500 Di. 12.02.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: Die Kosten übernehmen die Ahlener Familienzentren. Anmeldung über das jeweilige Familienzentrum erforderlich! Leitung: Prof. Dr. Nadine Madeira Firmino Partnerschaft – Ehe – Familie Partnerschaft – Ehe – Familie Geschenkgutscheine Sie suchen ein ungewöhnliches Geschenk? Warum nicht einmal einen Kurs verschenken? Bei uns erhalten Sie Geschenkgutscheine für Veranstaltungen und Kurse der FBS. Sie können wählen zwischen einem Gutschein über einen bestimmten Kurs oder über einen von Ihnen festzulegenden Geldbetrag.

Rufen Sie an, wir beraten Sie gerne bei der passenden Auswahl: 0 23 82 / 91 23 0  Kurse und Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit Familienzentren und Kindertageseinrichtungen Die Familienbildungsstätte Ahlen arbeitet mit den Familienzentren und Kindertageseinrich- tungen in Ahlen, Drensteinfurt, Sendenhorst, Albersloh und Enniger zusammen. Durch die- se Vernetzung kann ein vielfältiges Angebot vor Ort angeboten werden. Für Eltern und alle Interessierten bedeutet das kurze Wege und die Chance zu Gespräch und Unterstützung. Information, Austausch, Fragen und Antworten sind Inhalt der breit gefächerten Angebot- spalette.

Auch in diesem Jahr gibt es zu unserem Jahresthema 2019 „Bunt leben, bunt denken, bunt sein“ viele interessante Themen, die die Herausforderung „Familienleben“ betreffen. Besuchen Sie auch gern Veranstaltungen in benachbarten Familienzentren und Kinderta- geseinrichtungen. Da die Uhrzeiten in den KITAS variieren, finden Sie sicher auch Ihren pas- senden Termin. Ausführliche Angaben zu den Inhalten der verschiedenen Angebote finden Sie auf unserer Homepage unter www.familienbildung-ahlen.de Die Anmeldungen für diese Kurse und Veranstaltungen können sowohl in den Familienzen- tren als auch in der Familienbildungsstätte erfolgen.

Ansprechpartnerin in der FBS: Jutta Pöpsel Nutzen Sie auch die Anmeldemöglichkeit über unsere Homepage: www.fbs-ahlen.de 

26 27 in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Arche Noah Ahlen - Hermann-Becker-Str. 4 Tel. 0 23 82 – 8 88 71 10 kiga-archenoah@kcv-waf.de Erziehung querbeet Jede Phase im Leben mit Kindern stellt Eltern immer wieder vor neue Herausforderungen, Fragen, Aufgaben und Entscheidungen. Jede Situation ist individuell und dennoch gibt es viele Gemeinsamkeiten. Ohne die Vorgabe ei- nes bestimmten Themas bietet dieses Treffen mit Begleitung einer Pädagogin die Gelegen- heit, in lockerer Atmosphäre Fragen zu bespre- chen, Informationen zu bekommen, Austausch und Anregungen zu erleben oder einfach nur zu zuhören.

Termine/Daten 13-501 Mi. 06.03.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Leitung: Ulrike Buchholz Wut tut gut Warum Kinder wütend sein dürfen Wütende Kinder sind laut und anstrengend. Sie bringen Eltern an ihre Grenzen, kosten Kraft und viele Nerven. Doch die Wut hat ihren Sinn. In der Veranstaltung wird erläutert, in welchen Ent- wicklungsphasen (neben der allbekannten Trotz- phase) sich natürliches kindliches Wutverhalten äußert und was daran gut für die Entwicklung von Kindern ist. Eltern bekommen Anregungen, wie sie ihre Kinder begleiten können, damit sie lernen, mit Frust und Aggression umzugehen.

Termine/Daten 13-502 Mi. 25.09.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Leitung: Kirsten Rolf in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum AWO Kita Menzelstraße Ahlen - Menzelstraße 41 Tel. 0 23 82 - 8 29 48 kiga.menzelstr@awo-hamm-warendorf.de Rundum fit- Rückenfitness und mehr In Kooperation mit dem Familienzentrum der AWO Kita Menzelstraße In diesem Fitnesskurs mit Musik soll der Rücken gestärkt, das Wohlbefinden verbessert und vor allem der Spaßfaktor nicht zu kurz kommen. Die Kursinhalte stammen aus verschiedenen Themenbereichen der Fitness und Gymnastik wie z.B. Ausdauertraining, Funktionsgymnastik, Aerobic, Pilates und Yoga.

Sie werden sinnvoll miteinander verbunden, so dass die Teilnehmer vielseitige Möglichkeiten des Trainings wahrneh- men können. Abgerundet wird jede Stunde mit einem Cool-Down in Form einer Entspannungs- oder Körperbewusstseinsübung. Anmeldung im Familienzentrum unter Tel. 0 23 82 – 82 94 8 Veranstaltungsort: Familienzentrum der AWO Kita Menzelstraße, Menzelstr. 41, Ahlen Termine/Daten 33-094 Do. 17.01.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 19.15 - 20.15 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 39,00 € Leitung: Alexandra Tölle-Schüsseler 33-095 Do. 02.05.19 - Do. 11.07.19 Zeit: 19.15 - 20.15 Uhr Dauer: 9 Abende (9 UStd.) Gebühr: 27,00 € Leitung: Alexandra Tölle-Schüsseler 33-096 Do.

05.09.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 19.15 - 20.15 Uhr Dauer: 12 Abende (12 UStd.) Gebühr: 36,00 € Leitung: Alexandra Tölle-Schüsseler in Zusammenarbeit mit dem Ev. Familienzentrum Kigaro Ahlen - Rottmannstr. 196 Tel. 0 23 82 -7 33 99 ham-kita-kigaro@kirchenkreis-hamm.de Wut tut gut Warum Kinder wütend sein dürfen Wütende Kinder sind laut und anstrengend. Sie bringen Eltern an ihre Grenzen, kosten Kraft und viele Nerven. Doch die Wut hat ihren Sinn. In der Veranstaltung wird erläutert, in welchen Entwicklungsphasen (neben der allbekannten Trotzphase) sich natürliches kindliches Wutver- halten äußert und was daran gut für die Ent- wicklung von Kindern ist.

Eltern bekommen Anregungen, wie sie ihre Kin- der begleiten können, damit sie lernen, mit Frust und Aggression umzugehen. Termine/Daten 13-503 Mi. 20.03.19 Zeit: 19.00 - 20.30 Uhr (2 UStd.) Leitung: Melanie Fehring-Schlatt Erziehung querbeet Jede Phase im Leben mit Kindern stellt Eltern immer wieder vor neue Herausforderungen, Fragen, Aufgaben und Entscheidungen. Jede Situation ist individuell und dennoch gibt es viele Gemeinsamkeiten. Ohne die Vorgabe ei- nes bestimmten Themas bietet dieses Treffen mit Begleitung einer Pädagogin die Gelegen- heit, in lockerer Atmosphäre Fragen zu bespre- chen, Informationen zu bekommen, Austausch und Anregungen zu erleben oder einfach nur zu zuhören.

Termine/Daten 13-504 Do. 09.05.19 Zeit: 9.00 - 10.30 Uhr (2 UStd.) Leitung: Ulrike Buchholz Zwischen Erfüllung und Überforderung Zu wenig Zeit - Selbstzweifel - funktionieren müssen - immer stark sein - Erschöpfung - Über- müdung - Kopfschmerzen - Druck - Schlafstö- rungen - Stress - Rückenschmerzen In dieser Veranstaltung werden Alltagssituatio- nen in Familien zum Thema: Wie kann es denn gelingen, den Alltag zu meistern, ohne sich selbst aus dem Blick zu verlieren, welche Ent- lastungsmöglichkeiten gibt es, welche Strategi- en sind bewährt und können zu einem deutlich entspannteren Familienleben beitragen? Termine/Daten 13-505 Mi.

30.10.19 Zeit: 19.00 - 20.30 Uhr (2 UStd.) Leitung: Susanne Drees in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Städt. Kindergarten Ostwall Ahlen - Ostwall 8 Tel. 0 23 82 - 80 57 57 kiga_ostwall@stadt.ahlen.de Stricken lernen - so geht´s!

Einen schönen warmen Schal zu erstellen, ist ein idealer Einstieg, um stricken zu lernen oder nach langer Zeit wieder zu beginnen. Die Hände werden immer flinker und ein ku- scheliger Schal entsteht. In gemütlicher Atmosphäre können gemeinsam die Fortschritte bewundert werden und viel- leicht Pläne für weitere Strickobjekte geschmie- det werden. Termine/Daten 13-506 Do. 14.02.19 Zeit: 9.00 - 10.30 Uhr (2 UStd.) Leitung: Barbara Storkamp Partnerschaft – Ehe – Familie Partnerschaft – Ehe – Familie Anmeldungen: Sofern nicht anders angegeben kann die Anmeldung für diese Kurse und Veranstal- tungen sowohl bei den jeweiligen Famili- enzentren / Kitas als auch bei der Familien- bildungsstätte erfolgen.

28 29 Erziehung querbeet Jede Phase im Leben mit Kindern stellt Eltern immer wieder vor neue Herausforderungen, Fragen, Aufgaben und Entscheidungen. Jede Situation ist individuell und dennoch gibt es viele Gemeinsamkeiten. Ohne die Vorgabe ei- nes bestimmten Themas bietet dieses Treffen mit Begleitung einer Pädagogin die Gelegen- heit, in lockerer Atmosphäre Fragen zu bespre- chen, Informationen zu bekommen, Austausch und Anregungen zu erleben oder einfach nur zu zuhören. Termine/Daten 13-507 Di. 21.05.19 Zeit: 9.00 - 11.15 Uhr (3 UStd.) Leitung: Ulrike Buchholz Leckere Familienküche mit Pfiff Eltern-Kind-Angebot Bei diesem Praxisangebot lernen Eltern gesunde und leckere Rezepte für Kinder kennen, damit Abwechslung in den Ernährungsalltag kommt und gleichzeitig das Leckere und Gesunde nicht zu kurz kommen.

Veranstaltungsort: FBS Ahlen, Kochstudio Termine/Daten 13-508 Di. 29.10.19 Zeit: 14.30 - 16.45 Uhr (3 UStd.) Leitung: Brigitte Wieland Regeln und Rituale erleichtern die Erziehung Feste Regeln und Rituale in der Familie machen das Leben leichter, schöner und gesünder. Sie schenken allen Familienmitgliedern Sicherheit und Geborgenheit und nehmen manch anstren- gender Situation den Schrecken. Aber nicht alle Regeln passen zu allen Familien. Wie es Vätern und Müttern gelingt, Rituale zu finden, die gut zu ihnen und ihren Kindern sind, ist Inhalt die- ser Elternveranstaltung.

Termine/Daten 13-509 Mi.

20.11.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Leitung: Ulrike Buchholz in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Roncalli-Haus Ahlen - Lessingstr. 31 Tel. 0 23 82 - 91 15 90 familienzentrum@kita-roncallihaus.de Fernsehen, Smartphone, Tablets, Apps & Co. Medien mit Kindern sicher nutzen! Auch für Kinder im Vorschulalter sind Medien bereits Teil ihrer familiären Alltagswelt. Folgen- de Fragen stellen sich Eltern: Kann das Kind zuschauen, wenn Erwachsene Medien nutzen? Ab wann darf das Kind Me- dien nutzen, was und wie lange? Wo gibt es altersgemäße Apps und Internetseiten? Wie kann ein kompetenter und kreativer Umgang gefördert werden?

Ein aufmerksamer Blick und die Antwort auf Fragen werden Inhalt dieser Veranstaltung sein. Termine/Daten 13-510 Fr. 18.01.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Leitung: Johannes Wentzel Regeln und Rituale erleichtern die Erziehung Feste Regeln und Rituale in der Familie machen das Leben leichter, schöner und gesünder. Sie schenken allen Familienmitgliedern Sicherheit und Geborgenheit und nehmen manch anstren- gender Situation den Schrecken. Aber nicht alle Regeln passen zu allen Familien. Wie es Vätern und Müttern gelingt, Rituale zu finden, die gut zu ihnen und ihren Kindern sind, ist Inhalt die- ser Elternveranstaltung.

Termine/Daten 13-511 Mi. 30.01.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Leitung: Ulrike Buchholz Zusammen klappt es besser Wickeln, anziehen, Zähne putzen, gemeinsam essen. Nicht immer klappt es so, wie Eltern es sich vorstellen. Wie gelingt es, diese alltäglichen Situationen des Familienalltags ohne Stress hin- zubekommen? Welches Elternverhalten ist eher hinderlich für die gute Entwicklung des Kindes und welches Verhalten unterstützt das Kind auf dem Weg in die Selbstständigkeit? Termine/Daten 13-512 Mi. 10.04.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Leitung: Sabine Deppe Wieviel Freiheit braucht mein Kind Ein wichtiger Punkt in der Erziehung von Kindern ist, dass Eltern lernen müssen, ihren Kindern zu vertrauen, ohne sich ständig Sorgen machen zu müssen oder sie kontrollieren zu wollen.

Eigenverantwortung und zunehmende Selbst- bestimmung der Kinder sind das Ziel. In dieser Veranstaltung wird deutlich, wie bedeutsam es für eine gelingende Entwicklung von Kindern ist, dass eine Balance zwischen Freiheit - Grenzen - Nähe - Vertrauen - Abenteuer - und entwickeln lassen angestrebt wird.

Termine/Daten 13-513 Mo. 23.09.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Leitung: Ulrike Buchholz Wut tut gut Warum Kinder wütend sein dürfen Wütende Kinder sind laut und anstrengend. Sie bringen Eltern an ihre Grenzen, kosten Kraft und viele Nerven. Doch die Wut hat ihren Sinn. In der Veranstaltung wird erläutert, in welchen Entwicklungsphasen (neben der allbekannten Trotzphase) sich natürliches kindliches Wutver- halten äußert und was daran gut für die Ent- wicklung von Kindern ist.

Eltern bekommen Anregungen, wie sie ihre Kin- der begleiten können, damit sie lernen, mit Frust und Aggression umzugehen.

Termine/Daten 13-514 Do. 07.11.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Leitung: Melanie Fehring-Schlatt in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum St. Ludgeri Ahlen – Birkenstr. 16 Tel. 0 23 82 – 76 05 92 35 info@familienzentrum-stludgeri.de Die Kunst, mit gutem Gewissen „Nein“ zu sagen Grenzen, Regeln, Vorschriften - alles gut und schön, aber wie können Eltern ihren Kindern liebevoll Grenzen setzen, die auf die Bedürfnis- se und die Entwicklung der Kinder abgestimmt sind? Es geht um eine gute Balance zwischen Partnerschaft – Ehe – Familie Partnerschaft – Ehe – Familie

30 31 Festhalten und Loslassen, zwischen Grenzen setzen und Freiraum gewähren. Grenzen ge- ben Kindern Orientierung, Halt und Sicherheit, damit sie in einem geschützten Rahmen in das „Abenteuer Leben“ hinein wachsen können. Termine/Daten 13-515 Mi. 13.02.19 Zeit: 9.00 - 11.15 Uhr (3 UStd.) Leitung: Anja Burg Gut gerüstet für die Schule An diesem Abend werden Wege aufgezeigt, wie Kinder Freude am Lernen in der Schule entwi- ckeln können und wie Eltern ihre Kinder dabei angemessen begleiten können. Inhalte sind: In- formationsverarbeitung im Gehirn, wie funk- tioniert Lernen überhaupt, was ist natürliches Lernen, was sind die Ursachen für Lernschwie- rigkeiten? Viele praktische Ideen, Austausch und Gespräche runden den Abend ab.

Termine/Daten 13-516 Di. 14.05.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Leitung: Marie Gorschlüter „Hallo, ich bin auch noch da“ Vom Umgang mit schüchternen Kindern Schüchterne Kinder fallen auf oder aber fallen so wenig auf, dass sie in einer Gruppe drohen, kaum oder gar nicht gesehen zu werden. Eltern haben Sorge, dass diese Kinder zu wenig selbst- sicher sind und so möglicherweise Nachteilen ausgesetzt ist. Zurückhaltendes Verhalten kann auch Ausdruck einer stillen und doch starken Persönlichkeit sein. In der Veranstaltung wird deutlich, wie stille Kinder ihre Stärken still und sicher zeigen, wie Erwachsene Kinder stärken und begleiten können.

Termine/Daten 13-517 Mi. 09.10.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Leitung: Kirsten Rolf Teamtag: Wenn Eltern mal nicht mitspielen Fortbildung für die Mitarbeiterinnen und Mitar- beiter des Familienzentrums St. Ludgeri. Termine/Daten 41-500 Di. 26.02.19 Zeit: 9.00 - 15.30 Uhr (6 UStd.) Leitung: Doris Morszeck-Groten in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum AWO Kita Wetterweg Ahlen – Wetterweg 28a Tel. 0 23 82 – 62 42 6 kita.wetterweg@awo-hamm-warendorf.de Fernsehen, Smartphone, Tablets, Apps & Co. Medien mit Kindern sicher nutzen! Auch für Kinder im Vorschulalter sind Medien bereits Teil ihrer familiären Alltagswelt.

Folgen- de Fragen stellen sich Eltern: Kann das Kind zuschauen, wenn Erwachsene Medien nutzen? Ab wann darf das Kind Me- dien nutzen, was und wie lange? Wo gibt es altersgemäße Apps und Internetseiten? Wie kann ein kompetenter und kreativer Umgang gefördert werden?

Ein aufmerksamer Blick und die Antwort auf Fragen werden Inhalt dieser Veranstaltung sein. Termine/Daten 13-518 Do. 31.01.19 Zeit: 9.00 - 11.15 Uhr (3 UStd.) Leitung: Johannes Wentzel Partnerschaft – Ehe – Familie Die Kunst, mit gutem Gewissen „Nein“ zu sagen Grenzen, Regeln, Vorschriften - alles gut und schön, aber wie können Eltern ihren Kindern liebevoll Grenzen setzen, die auf die Bedürfnis- se und die Entwicklung der Kinder abgestimmt sind? Es geht um eine gute Balance zwischen Festhalten und Loslassen, zwischen Grenzen setzen und Freiraum gewähren. Grenzen ge- ben Kindern Orientierung, Halt und Sicherheit, damit sie in einem geschützten Rahmen in das „Abenteuer Leben“ hinein wachsen können.

Termine/Daten 13-519 Mi. 09.10.19 Zeit: 9.00 - 11.15 Uhr (3 UStd.) Leitung: Anja Burg in Zusammenarbeit mit der Ev. Wichern-Kindertageseinrichtung Ahlen - Wichernstr. 8 Tel. 0 23 82 - 7 49 79 ham-kita-wichern@kirchenkreis-hamm.de Wut tut gut Warum Kinder wütend sein dürfen Wütende Kinder sind laut und anstrengend. Sie bringen Eltern an ihre Grenzen, kosten Kraft und viele Nerven. Doch die Wut hat ihren Sinn. In der Veranstaltung wird erläutert, in welchen Ent- wicklungsphasen (neben der allbekannten Trotz- phase) sich natürliches kindliches Wutverhalten äußert und was daran gut für die Entwicklung von Kindern ist.

Eltern bekommen Anregungen, wie sie ihre Kinder begleiten können, damit sie lernen, mit Frust und Aggression umzugehen. Termine/Daten 13-520 Mi. 27.03.19 Zeit: 9.00 - 11.15 Uhr (3 UStd.) Leitung: Melanie Fehring-Schlatt in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Dolberg – Kita St. Lambertus Ahlen-Dolberg - Lambertistr. 21 Tel. 0 23 88 – 49 6 kita.stlambertus-ahlen @bistum-muenster.de Wieviel Freiheit braucht mein Kind Ein wichtiger Punkt in der Erziehung von Kindern ist, dass Eltern lernen müssen, ihren Kindern zu vertrauen, ohne sich ständig Sorgen machen zu müssen oder sie kontrollieren zu wollen.

Eigenverantwortung und zunehmende Selbst- bestimmung der Kinder sind das Ziel. In dieser Veranstaltung wird deutlich, wie bedeutsam es für eine gelingende Entwicklung von Kindern ist, dass eine Balance zwischen Freiheit - Grenzen - Nähe - Vertrauen - Abenteuer - und entwickeln lassen angestrebt wird.

Termine/Daten 13-521 Fr. 18.01.19 Zeit: 9.00 - 11.15 Uhr (3 UStd.) Leitung: Ulrike Buchholz Partnerschaft – Ehe – Familie Anmeldungen: Sofern nicht anders angegeben kann die Anmeldung für diese Kurse und Veranstal- tungen sowohl bei den jeweiligen Famili- enzentren / Kitas als auch bei der Familien- bildungsstätte erfolgen. Nutzen Sie auch die Anmeldemöglichkeit über unsere Homepage: www.fbs-ahlen.de 

32 33 Wo ist Oma jetzt? Umgang mit Tod und Sterben in der Familie Die Erfahrung, dass Familienmitglieder sterben, bleibt auch Kindern nicht erspart und den Er- wachsenen fällt es oft schwer, darüber mit Kin- dern zu sprechen.

Im Rahmen dieser Veranstal- tung werden kindgerechte Möglichkeiten für den Umgang mit Tod und Trauer aufgezeigt. Termine/Daten 13-522 Do. 07.03.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Leitung: Martina Abel Hauen, Schubsen, Beißen Wer kennt diese Verhaltensweisen, gerade bei zwei- bis dreijährigen Kindern, nicht? Sie ma- chen Eltern rat- und manchmal auch hilflos. Wie sollen sie reagieren? Was hilft dem Kind? Was möchte es erreichen? Wie reagieren wir als Erwachsene respektvoll und konsequent? Wie können wir die Kleinen so unterstützen, dass sie sich angemessen verhalten und wir aber nicht die Geduld verlieren?

Termine/Daten 13-523 Do. 04.04.19 Zeit: 9.15 - 11.30 Uhr (3 UStd.) Leitung: Sabine Deppe Abenteuer Regentag: Spielideen für drinnen und draußen Nicht nur zu Hause, auch im Urlaub können Re- gentage die Nerven der ganzen Familie strapa- zieren. Natürlich geht es auch bei Regen raus, aber nach einiger Zeit mit Matschhosen und Re- genschirm sind Ideen für Drinnen gefragt. Aber auch einfach einmal die Seele baumeln lassen, Langeweile aushalten, sind wichtige Erfahrun- gen für Kinder und Eltern, die sie nur noch sel- ten machen.

In dieser Veranstaltung gibt es Spielideen, krea- tive Anregungen, turbulent und ruhig, die den nächsten Regentag mit der Familie zum Aben- teuer oder zur Wohlfühlinsel machen.

Termine/Daten 13-524 Do. 16.05.19 Zeit: 9.15 - 11.30 Uhr (3 UStd.) Leitung: Anja Burg Matschen erlaubt Eltern-Kind-Angebot An diesem Vormittag sind die Kinder mit einer Begleitperson eingeladen, Modelliersand und ei- ne Sandkleistermischung herzustellen, damit zu experimentieren und Spaß zu haben. Termine/Daten 13-525 Sa. 15.06.19 Zeit: 9.00 - 12.30 Uhr (4 UStd.) Leitung: Anja Burg in Zusammenarbeit mit der Ev. Kindertageseinrichtung Dolberg Ahlen-Dolberg - Twieluchtstr. 36 Tel. 0 23 88 – 21 85 HAM-KITA-Dolberger-Sproesslinge @kirchenkreis-hamm.de Hauen, Schubsen, Beißen Wer kennt diese Verhaltensweisen, gerade bei zwei- bis dreijährigen Kindern, nicht? Sie machen Eltern rat- und manchmal auch hilflos.

Wie sollen sie reagieren? Was hilft dem Kind? Was möchte es erreichen? Wie reagieren wir als Erwachsene respektvoll und konsequent? Wie können wir die Kleinen so unterstützen, dass sie sich angemessen verhalten und wir aber nicht die Geduld verlieren? Partnerschaft – Ehe – Familie Termine/Daten 13-526 Do. 07.02.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Leitung: Sabine Deppe in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Vorhelm – Kita St. Marien Ahlen-Vorhelm - Fröbelstr. 4-6 Tel. 0 25 28 – 80 10 kita.stmarien-vorhelm @bistum-muenster.de Regeln und Rituale erleichtern die Erziehung Feste Regeln und Rituale in der Familie machen das Leben leichter, schöner und gesünder.

Sie schenken allen Familienmitgliedern Sicherheit und Geborgenheit und nehmen manch anstren- gender Situation den Schrecken. Aber nicht alle Regeln passen zu allen Familien. Wie es Vätern und Müttern gelingt, Rituale zu finden, die gut zu ihnen und ihren Kindern sind, ist Inhalt die- ser Elternveranstaltung.

Termine/Daten 13-527 Mi. 10.04.19 Zeit: 19.00 - 21.15 Uhr (3 UStd.) Leitung: Ulrike Buchholz in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum MiO- Drensteinfurt Kontakt und Anmeldung in der jeweiligen Kita: Kita St. Marien Windmühlenweg Tel. 0 25 08 – 83 65 kita.stmarien-drensteinfurt@bistum-muenster.de Natur-Kinder-Haus Lessingweg 6 Tel. 0 25 08 – 98 41 07 info@naturkinderhaus.de Kita St. Regina Markt 15 Tel.. 0 25 08 -83 62 kita.stregina-drensteinfurt@bistum-muenster.de Zwergenburg Weidenbrede 4 Tel. 0 25 08 -99 99 50 info@zwergenburg-online.de Wut tut gut Warum Kinder wütend sein dürfen Veranstaltungsort: Kita Zwergenburg Wütende Kinder sind laut und anstrengend.

Sie bringen Eltern an ihre Grenzen, kosten Kraft und viele Nerven. Doch die Wut hat ihren Sinn. In der Veranstaltung wird erläutert, in welchen Entwicklungsphasen (neben der allbekannten Trotzphase) sich natürliches kindliches Wutver- halten äußert und was daran gut für die Ent- wicklung von Kindern ist.

Eltern bekommen Anregungen, wie sie ihre Kin- der begleiten können, damit sie lernen, mit Frust und Aggression umzugehen. Termine/Daten 13-528 Mo. 15.04.19 Zeit: 20.00 - 22.15 Uhr (3 UStd.) Leitung: Kirsten Rolf Wie sag ich´s meinem Mann, wie sag ich´s meiner Frau... Veranstaltungsort: Natur-Kinder-Haus Bei der Kindererziehung stellen sich täglich neue Fragen - und nicht immer sind sich Eltern und Partner einig, welche Antworten die richtigen sind. Nicht selten führen diese Unstimmigkei- Partnerschaft – Ehe – Familie Anmeldungen: Sofern nicht anders angegeben kann die Anmeldung für diese Kurse und Veranstal- tungen sowohl bei den jeweiligen Famili- enzentren / Kitas als auch bei der Familien- bildungsstätte erfolgen.

34 35 ten zu heftigem Streit und belasten das Famili- enleben. Auslöser sind manchmal Kleinigkeiten, aber auch grundlegende Themen können zu langatmigen, belastenden Diskussionen führen. Diese Konflikte gelassen in den Blick zu neh- men und an Lösungen und Handlungsstrategi- en zu arbeiten, ist Schwerpunkt dieser Eltern- veranstaltung. Termine/Daten 13-529 Do. 17.01.19 Zeit: 20.00 - 22.15 Uhr (3 UStd.) Leitung: Susanne Drees Hauen, Schubsen, Beißen Veranstaltungsort: Kita St. Marien Wer kennt diese Verhaltensweisen, gerade bei zwei- bis dreijährigen Kindern, nicht? Sie machen Eltern rat- und manchmal auch hilflos.

Wie sollen sie reagieren? Was hilft dem Kind? Was möchte es erreichen? Wie reagieren wir als Erwachsene respektvoll und konsequent? Wie können wir die Kleinen so unterstützen, dass sie sich angemessen verhalten und wir aber nicht die Geduld verlieren?

Termine/Daten 13-530 Do. 14.03.19 Zeit: 20.00 - 22.15 Uhr (3 UStd.) Leitung: Sabine Deppe Fit mit dem Stift Voraussetzungen für eine gelingende Schreibentwicklung des Kindes Veranstaltungsort: Kita Zwergenburg Der Zusammenhang von körperlicher Entwick- lung und der Fähigkeit, Schreiben zu lernen und mit dem „Stift umzugehen“ wird in dieser Ver- anstaltung praxisnah dargestellt. Die Fähigkeit, mit Händen und Fingern einen Stift, Pinsel und Ähnliches so zu führen, dass das gewünschte Ergebnis zu Papier gebracht wird, heißt Grafo- motorik. Im Alltag von Kindern gibt es viele Ge- legenheiten, diese Fähigkeit gut zu entwickeln.

Termine/Daten 13-531 Mi. 05.06.19 Zeit: 20.00 - 22.15 Uhr (3 UStd.) Leitung: Djenan Salah Alexandra Tölle-Schüsseler Die Kunst, mit gutem Gewissen „Nein“ zu sagen Veranstaltungsort: Kita St. Regina Grenzen, Regeln, Vorschriften - alles gut und schön, aber wie können Eltern ihren Kindern liebevoll Grenzen setzen, die auf die Bedürfnis- se und die Entwicklung der Kinder abgestimmt sind? Es geht um eine gute Balance zwischen Festhalten und Loslassen, zwischen Grenzen setzen und Freiraum gewähren. Grenzen geben Kindern Orientierung, Halt und Sicherheit, damit sie in einem geschützten Rahmen in das „Aben- teuer Leben“ hinein wachsen können.

Termine/Daten 13-532 Mo. 02.09.19 Zeit: 20.00 - 22.15 Uhr (3 UStd.) Leitung: Anja Burg Wieviel Freiheit braucht mein Kind Veranstaltungsort: Natur-Kinder-Haus Ein wichtiger Punkt in der Erziehung von Kindern ist, dass Eltern lernen müssen, ihren Kindern zu vertrauen, ohne sich ständig Sorgen machen zu müssen oder sie kontrollieren zu wollen. Eigenverantwortung und zunehmende Selbst- bestimmung der Kinder sind das Ziel. In dieser Veranstaltung wird deutlich, wie bedeutsam es für eine gelingende Entwicklung von Kindern ist, dass eine Balance zwischen Freiheit - Grenzen - Nähe - Vertrauen - Abenteuer - und entwickeln lassen angestrebt wird.

Anmeldungen: Sofern nicht anders angegeben kann die Anmeldung für diese Kurse und Veranstal- tungen sowohl bei den jeweiligen Famili- enzentren / Kitas als auch bei der Familien- bildungsstätte erfolgen. Partnerschaft – Ehe – Familie Termine/Daten 13-533 Mi. 09.10.19 Zeit: 20.00 - 22.15 Uhr (3 UStd.) Leitung: Ulrike Buchholz Entspannung im Erziehungsalltag Abend der Ruhe - Abend des Klangs Veranstaltungsort: Kita St. Marien Die Zeit darf still stehen. Der vollgepackte Alltag mit den viel zu langen „to-do-Listen“, die Zeit für andere, die Sorgen und Zweifel . das alles bleibt an diesem Abend außen vor.

Die ruhigen und sanften Töne der Klangschalen stoppen das Gedankenkarussell und erlauben unserem ganzen Körper loszulassen, zu entspannen und aufzutanken, so dass neue Kraft für den Famili- enalltag geschöpft werden kann.

Termine/Daten 13-534 Do. 14.11.19 Zeit: 20.00 - 22.15 Uhr (3 UStd.) Leitung: Silke Ginter Geschwisterstreit: wann und wie eingreifen Veranstaltungsort: Kita St. Regina Es scheint so zu sein, dass Streit zum Geschwis- terleben einfach dazu gehört. Soll das ältere Kind nachgeben? Ist das jüngere Kind wirklich unter- legen? Die Frage für die Eltern ist dann immer, wie sie damit umgehen können, ohne ständig in der Schiedsrichterrolle zu sein und jedem Kind gerecht zu werden. Information, Austausch und individuelle Fragen sind Inhalt dieser Elternveranstaltung. Termine/Daten 13-535 Mo. 18.11.19 Zeit: 20.00 - 22.15 Uhr (3 UStd.) Leitung: Anja Burg in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Enniger Kontakt und Anmeldung in der jeweiligen Kita: Kita Drosselnest Enniger - Drosselgrund 5 Tel.

0 25 28 – 35 99 drosselnest-kita@efk-beelen.de Kita St. Marien Enniger – Wiemstraße 9a Tel. 0 25 28 – 83 90 kita.stmarien-enniger@bistum-muenster.de Gesunde Familienküche mit Pfiff Für Eltern der Kita Drosselnest Bei diesem Praxisangebot lernen Eltern gesunde und leckere Rezepte für Kinder kennen, damit Abwechslung in den Ernährungsalltag kommt und gleichzeitig das Leckere und Gesunde nicht zu kurz kommt. Veranstaltungsort: FBS Ahlen, Kochstudio Termine/Daten 13-536 Do. 21.02.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Leitung: Beate Möllers Partnerschaft – Ehe – Familie

36 37 Wut tut gut Warum Kinder wütend sein dürfen Veranstaltungsort: Kita St. Marien Wütende Kinder sind laut und anstrengend. Sie bringen Eltern an ihre Grenzen, kosten Kraft und viele Nerven. Doch die Wut hat ihren Sinn. In der Veranstaltung wird erläutert, in welchen Entwicklungsphasen (neben der allbekannten Trotzphase) sich natürliches kindliches Wutver- halten äußert und was daran gut für die Ent- wicklung von Kindern ist. Eltern bekommen Anregungen, wie sie ihre Kin- der begleiten können, damit sie lernen, mit Frust und Aggression umzugehen.

Termine/Daten 13-537 Di. 25.06.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Leitung: Melanie Fehring-Schlatt Zwischen Erfüllung und Überforderung Veranstaltungsort: Kita Drosselnest Zu wenig Zeit - Selbstzweifel - funktionieren müssen - immer stark sein - Erschöpfung - Über- müdung - Kopfschmerzen - Druck - Schlafstö- rungen - Stress - Rückenschmerzen In dieser Veranstaltung werden Alltagssituatio- nen in Familien zum Thema: Wie kann es denn gelingen, den Alltag zu meistern, ohne sich selbst aus dem Blick zu verlieren, welche Ent- lastungsmöglichkeiten gibt es, welche Strategi- en sind bewährt und können zu einem deutlich entspannteren Familienleben beitragen? Termine/Daten 13-538 Do.

10.10.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Leitung: Susanne Drees in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum FiZ Sendenhorst - Albersloh Kontakt und Anmeldung in der jeweiligen Kita: Kita Stoppelhopser Sendenhorst – Jahnstr. 1 Tel. 0 25 26 – 42 80 kitastoppelhopser@t-online.de Kita St. Michael Sendenhorst – Overbergstr. 4 Tel. 0 25 26 – 15 70 kita.stmichael-sendenhorst@bistum-muenster.de Kita St. Johannes Sendenhorst – Südtor 15 a Tel. 0 25 26 – 93 72 07 kita.stjohannes-sendenhorst@bistum-muens- ter.de Kita St. Marien Sendenhorst – Fröbelstr. 6 Tel. 0 25 26 – 82 1 Kita.stmarien-sendenhorst@bistum-muenster.de Montessori-Kindergarten Sendenhorst - Kirchbergstr.

1 Tel. 0 25 26 – 93 91 70 montessori.kindergarten@onlinehome.de Kita St. Ludgerus Albersloh – Teckelschlaut 6 Tel. 0 25 35 – 51 2 kita.stludgerus-albersloh@bistum-muenster.de Kita Biberburg Albersloh – Bergkamp 32 Tel. 0 25 35 – 12 65 kita@biberburg-albersloh.de Wut tut gut Warum Kinder wütend sein dürfen Veranstaltungsort: Kita St. Michael Wütende Kinder sind laut und anstrengend. Sie bringen Eltern an ihre Grenzen, kosten Kraft und viele Nerven. Doch die Wut hat ihren Sinn. In der Veranstaltung wird erläutert, in welchen Entwicklungsphasen (neben der allbekannten Trotzphase) sich natürliches kindliches Wutver- halten äußert und was daran gut für die Ent- wicklung von Kindern ist.

Eltern bekommen Anregungen, wie sie ihre Kin- der begleiten können, damit sie lernen, mit Frust und Aggression umzugehen. Termine/Daten 13-539 Di. 02.04.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Leitung: Kirsten Rolf Die Kunst, mit gutem Gewissen „Nein“ zu sagen Veranstaltungsort: Montessori-Kindergar- ten Grenzen, Regeln, Vorschriften - alles gut und schön, aber wie können Eltern ihren Kindern liebevoll Grenzen setzen, die auf die Bedürfnis- se und die Entwicklung der Kinder abgestimmt sind? Es geht um eine gute Balance zwischen Festhalten und Loslassen, zwischen Grenzen setzen und Freiraum gewähren.

Grenzen ge- ben Kindern Orientierung, Halt und Sicherheit, damit sie in einem geschützten Rahmen in das „Abenteuer Leben“ hinein wachsen können. Termine/Daten 13-540 Di. 05.11.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Leitung: Anja Burg Anmeldungen: Sofern nicht anders angegeben kann die Anmeldung für diese Kurse und Veranstal- tungen sowohl bei den jeweiligen Famili- enzentren / Kitas als auch bei der Familien- bildungsstätte erfolgen.

F risch A ktuell M odern I nklusiv L ebensfreundlich I nteressant E hrlich N eugierig B eherzt I nnovativ L iberal D irekt U mfangreich N ützlich G ut Partnerschaft – Ehe – Familie Partnerschaft – Ehe – Familie

38 39 PEKiP - Prager Eltern- Kind-Programm Spiel und Bewegungsanre- gungen für Eltern mit ihren Babys ab der 6. Lebenswo- che bis zum Ende des 1. Le- bensjahres. „Es geht darum, die Kinder in ihrer Gesamtheit zu ent- falten; ihre Gefühle, ihre Verhaltensweisen, das Sammeln von Lebenserfahrungen.“ Zitat: Dr. Jaroslav Koch, Prager Kinderarzt u. Psy- chologe, 1969 PEKiP geht auf die individuelle, körperliche, geistige und soziale Entwicklung des Kindes ein und regt Spaß und Freude im Umgang mit- einander an.

Eltern und Babys werden in dem sensiblen Pro- zess des Zueinanderfindens begleitet und un- terstützt. Die Kinder haben Freude am Kontakt mitein- ander und regen sich gegenseitig zu Bewegun- gen, zu Lautäußerungen und zur Erforschung ihrer Umwelt an. Durch genaues Beobachten der Babys und dem- entsprechendem Handeln können Eltern ihre Kinder in ihrer Ganzheit: -Bewegung - Denken - Fühlen - Wollen - Erkennen auf spielerische Weise unterstützen. Die Eltern haben Gelegenheit zu Gesprächen, Informationen und Diskussionen über Pflege, Entwicklungs- und Erziehungsfragen. Die PEKiP Gruppen werden von speziell ausgebil- deten PEKiP-Gruppenleiterinnen durchgeführt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 9 Erwachsene mit ih- ren Babys begrenzt.

Die Einteilung der PEKiP-Gruppen orientiert sich am Geburtszeitraum der Babys. In der Woche finden eine Vielzahl von PEKiP- Kursen statt. Bitte rufen Sie uns an, wir bera- ten Sie gern! Auch eine Platzreservierung vor der Geburt des Babys ist möglich. Ansprechpartnerin der FBS: Jutta Pöpsel Termine/Daten Kurse von Januar bis April 14-001 Mo. 14.01.19 - Mo. 08.04.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 12 Vormittage (24 UStd.) Gebühr: 72,00 € Leitung: PEKiP-Kursleitung 14-002 Di. 15.01.19 - Di. 09.04.19 Zeit: 10.30 - 12.00 Uhr Dauer: 13 Vormittage (26 UStd.) Gebühr: 78,00 € Leitung: PEKiP-Kursleitung 14-003 Mi.

16.01.19 - Mi. 10.04.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 13 Vormittage (26 UStd.) Gebühr: 78,00 € Leitung: PEKiP-Kursleitung Fachbereich 14: Eltern mit Kindern – spielen und lernen Partnerschaft – Ehe – Familie

40 41 14-004 Do. 17.01.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 13 Vormittage (26 UStd.) Gebühr: 78,00 € Leitung: PEKiP-Kursleitung 14-005 Fr. 18.01.19 - Fr. 12.04.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 13 Vormittage (26 UStd.) Gebühr: 78,00 € Leitung: Andrea Kullmann Kurse von April bis Juli 14-011 Mo. 29.04.19 - Mo. 08.07.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 10 Vormittage (20 UStd.) Gebühr: 60,00 € Leitung: PEKiP-Kursleitung 14-012 Di. 30.04.19 - Di. 09.07.19 Zeit: 10.30 - 12.00 Uhr Dauer: 11 Vormittage (22 UStd.) Gebühr: 66,00 € Leitung: PEKiP-Kursleitung 14-013 Mi. 08.05.19 - Mi. 10.07.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 10 Vormittage (20 UStd.) Gebühr: 60,00 € Leitung: PEKiP-Kursleitung 14-014 Do.

02.05.19 - Do. 11.07.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 9 Vormittage (18 UStd.) Gebühr: 54,00 € Leitung: PEKiP-Kursleitung 14-015 Fr. 03.05.19 - Fr. 12.07.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 9 Vormittage (18 UStd.) Gebühr: 54,00 € Leitung: Andrea Kullmann Kurse von September bis Dezember 14-021 Mo. 02.09.19 - Mo. 09.12.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 13 Vormittage (26 UStd.) Gebühr: 78,00 € Leitung: PEKiP-Kursleitung 14-022 Di. 03.09.19 - Di. 10.12.19 Zeit: 10.30 - 12.00 Uhr Dauer: 13 Vormittage (26 UStd.) Gebühr: 78,00 € Leitung: PEKiP-Kursleitung 14-023 Mi. 04.09.19 - Mi. 11.12.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 13 Vormittage (26 UStd.) Gebühr: 78,00 € Leitung: PEKiP-Kursleitung 14-024 Do.

05.09.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 12 Vormittage (24 UStd.) Gebühr: 72,00 € Leitung: PEKiP-Kursleitung 14-025 Fr. 06.09.19 - Fr. 13.12.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 11 Vormittage (22 UStd.) Gebühr: 66,00 € Leitung: Andrea Kullmann Ggf. Bild/er 14-Pekip kidix - Eltern-Kind-Kurs kidix steht für: Kinderzeit: Selbstständiges Erforschen von unterschiedlichen Materialien, Experimentieren und Entdecken im Spiel mit anderen Kindern. Elternzeit: Erfahrungsaustausch und Anregun- gen zur Gestaltung von Erziehung, Familie und Alltag, Unterstützung durch die Kursleitung, Be- obachten und Entdeckung des eigenen Kindes.

Gemeinsame Zeit: Miteinander und voneinan- der Lernen durch alters- und entwicklungsge- rechte Spiel- und Aktivitätsanregung. kidix ist ein Kurs für Eltern mit Kindern von 0 - 3 Jahren. Es wurde für die katholischen Familien- bildungsstätten in NRW entwickelt. Jeder kidix Eltern-Kind-Kurs wird von qualifizierten Kurslei- tungen mit kidix-Zertifikat durchgeführt. Die gemeinsamen spielerischen Aktivitäten ma- chen Eltern und Kindern viel Spaß und Freude. In den kidix-Gruppen können die Kinder f f neue Erfahrungen sammeln, f f Freude am gemeinsamen Singen, Spielen und Basteln entwickeln.

f f Sie können im Umgang miteinander f f verschiedene soziale Verhaltensweisen aus- probieren, ohne die schützende Nähe der El- tern entbehren zu müssen, f f selbstständig werden und sich neuen Perso- nen zuwenden. Die Eltern haben in diesen Gruppen die Mög- lichkeit, f f Kontakte zu knüpfen, f f sich mit anderen Eltern und der pädagogi- schen Fachkraft über Erziehungsfragen aus- zutauschen, f f ihr Kind im Umgang mit Gleichaltrigen und anderen Erwachsenen zu beobachten und besser zu verstehen.

Unter Anleitung einer pädagogischen Fachkraft werden dem individuellen Entwicklungsstand und den Bedürfnissen der Kinder entsprechend Material- und Bewegungserfahrung gesammelt, wird gematscht, gemalt und gesungen.

Daraus ergeben sich viele Anregungen für den häusli- chen Erziehungsalltag. Die Elternabende geben darüber hinaus Gele- genheit, sich besser kennenzulernen, Abspra- chen für die Gruppe zu treffen und einzelne Themen zu vertiefen. In der Woche finden zahlreiche Kurse mit unter- schiedlichen Altersgruppen statt. Bitte rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern! Tel. 02382 91230 Termine/Daten Kurse von Januar bis April 14-100 Mo. 14.01.19 - Mo. 08.04.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 12 Vormittage + 1 Elternabend (27 UStd.) Gebühr: 67,50 € Leitung: Sara Horstmann 14-101 Mo. 14.01.19 - Mo. 08.04.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 12 Vormittage + 1 Elternabend (27 UStd.) Gebühr: 67,50 € Leitung: kidix-Kursleitung Partnerschaft – Ehe – Familie Partnerschaft – Ehe – Familie Geschenkgutscheine Sie suchen ein ungewöhnliches Geschenk? Warum nicht einmal einen Kurs verschenken? Bei uns erhalten Sie Geschenkgutscheine für Veranstaltungen und Kurse der FBS.

Sie können wählen zwischen einem Gutschein über einen bestimmten Kurs oder über einen von Ihnen festzulegenden Geldbetrag. Rufen Sie an, wir beraten Sie gerne bei der passenden Auswahl: 0 23 82 / 91 23 0 

42 43 14-102 Mo. 14.01.19 - Mo. 08.04.19 Zeit: 15.30 - 17.00 Uhr Dauer: 12 Nachmittage + 1 Elternabend (27 UStd.) Gebühr: 67,50 € Leitung: Stefanie Jablonski 14-103 Di. 15.01.19 - Di. 09.04.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 13 Vormittage + 1 Elternabend (29 UStd.) Gebühr: 72,50 € Leitung: Stefanie Jablonski 14-104 Di. 15.01.19 - Di. 09.04.19 Zeit: 15.30 - 17.00 Uhr Dauer: 13 Nachmittage + 1 Elternabend (29 UStd.) Gebühr: 72,50 € Leitung: Anja Burg 14-105 Mi. 16.01.19 - Mi. 10.04.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 13 Vormittage + 1 Elternabend (29 UStd.) Gebühr: 72,50 € Leitung: kidix-Kursleitung 14-106 Mi.

16.01.19 - Mi. 10.04.19 Zeit: 15.30 - 17.00 Uhr Dauer: 13 Nachmittage + 1 Elternabend (29 UStd.) Gebühr: 72,50 € Leitung: Krimhild Haurenherm 14-108 Do. 17.01.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 8.45 – 10.15 Uhr Dauer: 13 Vormittage + 1 Elternabend (29 UStd.) Gebühr: 72,50 € Leitung: kidix-Kursleitung 14-109 Fr. 18.01.19 - Fr. 12.04.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 13 Vormittage + 1 Elternabend (29 UStd.) Gebühr: 72,50 € Leitung: Anja Burg 14-110 Fr. 18.01.19 - Fr. 12.04.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 13 Vormittage + 1 Elternabend (29 UStd.) Gebühr: 72,50 € Leitung: Krimhild Haurenherm Kurse von April bis Juli 14-120 Mo.

29.04.19 - Mo. 08.07.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 10 Vormittage + 1 Elternabend (23 UStd.) Gebühr: 57,50 € Leitung: Sara Horstmann 14-121 Mo. 29.04.19 - Mo. 08.07.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 10 Vormittage + 1 Elternabend (23 UStd.) Gebühr: 57,50 € Leitung: kidix-Kursleitung 14-122 Mo. 29.04.19 - Mo. 08.07.19 Zeit: 15.30 - 17.00 Uhr Dauer: 10 Nachmittage + 1 Elternabend (23 UStd.) Gebühr: 57,50 € Leitung: Stefanie Jablonski 14-123 Di. 30.04.19 - Di. 09.07.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 11 Vormittage + 1 Elternabend (25 UStd.) Gebühr: 62,50 € Leitung: Stefanie Jablonski 14-124 Di.

30.04.19 - Di. 09.07.19 Zeit: 15.30 - 17.00 Uhr Dauer: 11 Nachmittage + 1 Elternabend (25 UStd.) Gebühr: 62,50 € Leitung: Anja Burg 14-125 Mi. 08.05.19 - Mi. 10.07.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 10 Vormittage + 1 Elternabend (22 UStd.) Gebühr: 57,50 € Leitung: kidix-Kursleitung 14-126 Mi. 08.05.19 - Mi. 10.07.19 Zeit: 15.30 - 17.00 Uhr Dauer: 10 Nachmittage + 1 Elternabend (23 UStd.) Gebühr: 57,50 € Leitung: Krimhild Haurenherm 14-128 Do. 02.05.19 - Do. 11.07.19 Zeit: 8.45 – 10.15 Uhr Dauer: 9 Vormittage + 1 Elternabend (21 UStd.) Gebühr: 52,50 € Leitung: kidix-Kursleitung 14-129 Fr. 03.05.19 - Fr.

12.07.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 9 Vormittage + 1 Elternabend (21 UStd.) Gebühr: 52,50 € Leitung: Anja Burg 14-130 Fr. 03.05.19 - Fr. 12.07.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 9 Vormittage + 1 Elternabend (21 UStd.) Gebühr: 52,50 € Leitung: Krimhild Haurenherm Kurse von September bis Dezember 14-140 Mo. 02.09.19 - Mo. 09.12.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 13 Vormittage + 1 Elternabend (29 UStd.) Gebühr: 72,50 € Leitung: Sara Horstmann 14-141 Mo. 02.09.19 - Mo. 09.12.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 13 Vormittage + 1 Elternabend (29 UStd.) Gebühr: 72,50 € Leitung: kidix-Kursleitung 14-142 Mo.

02.09.19 - Mo. 09.12.19 Zeit: 15.30 - 17.00 Uhr Dauer: 13 Nachmittage + 1 Elternabend (29 UStd.) Gebühr: 72,50 € Leitung: Stefanie Jablonski 14-143 Di. 03.09.19 - Di. 10.12.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 13 Vormittage + 1 Elternabend (29 UStd.) Gebühr: 72,50 € Leitung: Stefanie Jablonski 14-144 Di. 03.09.19 - Di. 10.12.19 Zeit: 15.30 - 17.00 Uhr Dauer: 13 Nachmittage + 1 Elternabend (29 UStd.) Gebühr: 72,50 € Leitung: Anja Burg 14-145 Mi. 04.09.19 - Mi. 11.12.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 13 Vormittage + 1 Elternabend (29 UStd.) Gebühr: 72,50 € Leitung: kidix-Kursleitung 14-146 Mi. 04.09.19 - Mi.

11.12.19 Zeit: 15.30 - 17.00 Uhr Dauer: 13 Nachmittage + 1 Elternabend (29 UStd.) Gebühr: 72,50 € Leitung: Krimhild Haurenherm 14-148 Do. 05.09.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 8.45 – 10.15 Uhr Dauer: 12 Vormittage + 1 Elternabend (27 UStd.) Gebühr: 67,50 € Leitung: kidix-Kursleitung 14-149 Fr. 06.09.19 - Fr. 13.12.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 11 Vormittage + 1 Elternabend (25 UStd.) Gebühr: 62,50 € Leitung: Anja Burg Partnerschaft – Ehe – Familie Partnerschaft – Ehe – Familie

44 45 14-150 Fr. 06.09.19 - Fr. 13.12.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 11 Vormittage + 1 Elternabend (25 UStd.) Gebühr: 62,50 € Leitung: Krimhild Haurenherm kidix - Eltern-Kind-Kurs im Familienzentrum Städt. KITA OSTWALL In Kooperation mit dem Familienzentrum Städt. Kita Ostwall. Anmeldungen in der Tageseinrich- tung (Tel. 0 23 82 – 80 57 57) Kursort: Städt. Kita Ostwall, Ostwall 8, Ahlen Termine/Daten 14-160 Mo. 14.01.19 - Mo. 08.04.19 Zeit: 16.00 - 17.30 Uhr Dauer: 12 Nachmittage + 1 Elternabend (27 UStd.) Gebühr: 67,50 € Leitung: N.N.

14-161 Mo. 29.04.19 - Mo. 08.07.19 Zeit: 16.00 - 17.30 Uhr Dauer: 10 Nachmittage + 1 Elternabend (23 UStd.) Gebühr: 57,50 € Leitung: N.N.

14-162 Di. 03.09.19 - Di. 10.12.19 Zeit: 16.00 - 17.30 Uhr Dauer: 13 Nachmittage + 1 Elternabend (29 UStd.) Gebühr: 57,50 € Leitung: N.N. kidix - Eltern-Kind-Kurse in St. Martinus und Ludgerus, Sendenhorst Anmeldungen nur in der FBS (Tel. 0 23 82 – 91 23 0) Kursort: Pfarrheim St. Martin, Kirchstr. 11, Sendenhorst Termine/Daten Mittwochvormittag 14-170 Mi. 16.01.19 - Mi. 10.04.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 13 Vormittage + 1 Elternabend (29 UStd.) Gebühr: 72,50 € Leitung: Krimhild Haurenherm 14-172 Mi. 08.05.19 - Mi. 10.07.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 10 Vormittage + 1 Elternabend (23 UStd.) Gebühr: 57,50 € Leitung: Krimhild Haurenherm 14-174 Mi.

04.09.19 - Mi. 11.12.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 13 Vormittage + 1 Elternabend (29 UStd.) Gebühr: 72,50 € Leitung: Krimhild Haurenherm Donnerstagvormittag 14-171 Do. 17.01.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 13 Vormittage + 1 Elternabend (29 UStd.) Gebühr: 72,50 € Leitung: Krimhild Haurenherm 14-173 Do. 02.05.19 - Do. 11.07.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 9 Vormittage + 1 Elternabend (21 UStd.) Gebühr: 52,50 € Leitung: Krimhild Haurenherm 14-175 Do. 05.09.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 12 Vormittage + 1 Elternabend (27 UStd.) Gebühr: 67,50 € Leitung: Krimhild Haurenherm Spieltreff Diese Kurse sind ein Angebot für Kinder, die noch keine Tageseinrichtung besuchen.

Die Vor- mittage bieten die Möglichkeit, sich in ersten Schritten vom Elternhaus zu lösen und sich in eine kleine Gruppe einzugewöhnen. Spielkon- takte zu Gleichaltrigen können aufgebaut wer- den. Viele gemeinsame altersgerechte Aktivitä- ten und Spielangebote sorgen dafür, dass die Kinder sich in der Gruppe wohlfühlen. In einem überschaubaren und geschützten Raum erfah- ren sie Selbstständigkeit. Die Spieltreffs werden von zwei speziell ausgebildeten Gruppenleite- rinnen durchgeführt. Neben dem Angebot für die Kinder finden Elternabende statt, um einen Austausch der Eltern untereinander zu ermögli- chen und mehr Sicherheit im Umgang mit den Kindern zu gewinnen.

Die teilnehmenden Kinder bleiben möglichst bis zum Eintritt in den Kinder- garten zusammen. Die Einteilung der Gruppen erfolgt nach pädagogischen Kriterien. Ansprechpartnerin der FBS: Jutta Pöpsel Termine/Daten Montag und Mittwoch 14-201 Mo. / Mi. 14.01.19 - 10.04.19 Zeit: 9.00 - 11.15 Uhr Dauer: 25 Vormittage + 1 Elternabend (78 UStd.) Gebühr: 273,00 € Die Gebühr wird in 3 Teilbeträgen eingezogen. Leitung: Annegret Strickmann Ana Cristina Santos Schlüter 14-203 Mo. 29.04.19 - Mi. 10.07.19 Zeit: 9.00 - 11.15 Uhr Dauer: 20 Vormittage + 1 Elternabend (63 UStd.) Gebühr: 220,50 € Die Gebühr wird in 3 Teilbeträgen eingezogen.

Leitung: Annegret Strickmann Ana Cristina Santos Schlüter 14-205 Mo. / Mi. 02.09.19 - 11.12.19 Zeit: 9.00 - 11.15 Uhr Dauer: 26 Vormittage + 1 Elternabend (81 UStd.) Gebühr: 283,50 € Die Gebühr wird in 4 Teilbeträgen eingezogen. Leitung: Annegret Strickmann Ana Cristina Santos Schlüter Dienstag und Donnerstag 14-202 Di. / Do. 15.01.19 - 11.04.19 Zeit: 8.45 - 11.00 Uhr Dauer: 26 Vormittage + 1 Elternabend (81 UStd.) Gebühr: 283,50 € Die Gebühr wird in 3 Teilbeträgen eingezogen. Leitung: Simona Colbatzky Margret Weber 14-204 Di. / Do. 30.04.19 - 16.07.19 Zeit: 8.45 - 11.00 Uhr Dauer: 20 Vormittage + 1 Elternabend (63 UStd.) Gebühr: 220,50 € Die Gebühr wird in 3 Teilbeträgen eingezogen.

Leitung: Simona Colbatzky Margret Weber 14-206 Di. / Do. 03.09.19 - 12.12.19 Zeit: 8.45 - 11.00 Uhr Dauer: 25 Vormittage + 1 Elternabend (78 UStd.) Gebühr: 273,00 € Die Gebühr wird in 4 Teilbeträgen eingezogen. Leitung: Simona Colbatzky Margret Weber Interessent/innenliste für einen Spieltreff: Interessierte Eltern können ihr Kind auf der Interessenliste für den Spieltreff aufnehmen lassen. Bei der Möglichkeit der Aufnahme in eine Gruppe werden Sie benachrichtigt. Partnerschaft – Ehe – Familie Partnerschaft – Ehe – Familie

47 Partnerschaft – Ehe – Familie Partnerschaft – Ehe – Familie Bewegungsbaustelle für Kinder von 1 bis 3 Jahren Krabbeln, Rutschen, Robben, Kriechen, Sprin- gen, Hüpfen, Hopsen... Das Erproben neuer Bewegungen erweitert den Erfahrungsschatz der Kinder. So werden sowohl die Organe, die die Bewegung steuern, als auch die Sinnesorgane in ihrer Entwicklung entschei- dend gefördert. Die Begeisterung, die Kinder bei der Bewegung empfinden, stellt Weichen für eine positive Grundeinstellung zu sportli- cher Betätigung.

In einem wöchentlich wechselnden Bewegungs- parcours haben die Kinder die Möglichkeit Neu- es auszuprobieren, Hindernisse zu überwinden, Gleichgewicht zu spüren und an ihrem Erfolg zu lernen.

Die Eltern begleiten und unterstützen die Bewe- gungsfreude ihrer Kinder. Termine/Daten Montagnachmittag 15-001 Mo. 14.01.19 - Mo. 08.04.19 Zeit: 15.30 - 17.00 Uhr Dauer: 12 Nachmittage (24 UStd.) Gebühr: 60,00 € Leitung: Krimhild Haurenherm 15-002 Mo. 29.04.19 - Mo. 08.07.19 Zeit: 15.30 - 17.00 Uhr Dauer: 10 Nachmittage (20 UStd.) Gebühr: 50,00 € Leitung: Krimhild Haurenherm 15-003 Mo. 02.09.19 - Mo. 09.12.19 Zeit: 15.30 - 17.00 Uhr Dauer: 13 Nachmittage (26 UStd.) Gebühr: 65,00 € Leitung: Krimhild Haurenherm Dienstagnachmittag 15-004 Di. 15.01.19 - Di. 09.04.19 Zeit: 15.30 - 17.00 Uhr Dauer: 13 Nachmittage (26 UStd.) Gebühr: 65,00 € Leitung: Krimhild Haurenherm 15-005 Di.

30.04.19 - Di. 09.07.19 Zeit: 15.30 - 17.00 Uhr Dauer: 11 Nachmittage (22 UStd.) Gebühr: 55,00 € Leitung: Krimhild Haurenherm 15-006 Di. 03.09.19 - Di. 10.12.19 Zeit: 15.30 - 17.00 Uhr Dauer: 13 Nachmittage (26 UStd.) Gebühr: 65,00 € Leitung: Krimhild Haurenherm Fachbereich 15: Eltern mit Kindern - bewegen und sich entspannen Ansprechpartnerin: Jutta Pöpsel

48 49 Partnerschaft – Ehe – Familie Partnerschaft – Ehe – Familie Donnerstagvormittag 15-007 Do. 17.01.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 9.15 - 10.45 Uhr Dauer: 13 Vormittage (26 UStd.) Gebühr: 65,00 € Leitung: Ana Cristina Santos Schlüter 15-008 Do. 02.05.19 - Do. 11.07.19 Zeit: 9.15 - 10.45 Uhr Dauer: 9 Vormittage (18 UStd.) Gebühr: 45,00 € Leitung: Ana Cristina Santos Schlüter 15-009 Do. 05.09.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 9.15 - 10.45 Uhr Dauer: 12 Vormittage (24 UStd.) Gebühr: 60,00 € Leitung: Ana Cristina Santos Schlüter Sport - Spiel - Spaß für Vater, Mutter und Kind Eltern-Kind-Turnen in Vorhelm Ziel dieser Kurse ist, über gemeinsame Bewe- gungserlebnisse die soziale, motorische und geistige Entwicklung der Kinder zu fördern.

Im Vordergrund stehen spielendes Erproben und Verbessern von Bewegungsabläufen. Ein Angebot für Eltern mit ihren Kindern im Al- ter von 1 bis 2 1/2 Jahren.

Kursort: Turnhalle der Augustin-Wibbelt-Grundschule, Schulstr. 11, Ahlen-Vorhelm Termine/Daten Mittwochnachmittag I 15-020 Mi. 09.01.19 - Mi. 03.04.19 Zeit: 15.15 - 16.00 Uhr Dauer: 11 Nachmittage (11 UStd.) Gebühr: 27,50 € Leitung: Ingrid Kerl-Karos 15-021 Mi. 08.05.19 - Mi. 26.06.19 Zeit: 15.15 - 16.00 Uhr Dauer: 8 Nachmittage (8 UStd.) Gebühr: 20,00 € Leitung: Ingrid Kerl-Karos 15-022 Mi. 04.09.19 - Mi. 20.11.19 Zeit: 15.15 - 16.00 Uhr Dauer: 10 Nachmittage (10 UStd.) Gebühr: 25,00 € Leitung: Ingrid Kerl-Karos Mittwochnachmittag II 15-023 Mi. 09.01.19 - Mi. 03.04.19 Zeit: 16.00 - 16.45 Uhr Dauer: 11 Nachmittage (11 UStd.) Gebühr: 27,50 € Leitung: Ingrid Kerl-Karos 15-024 Mi.

08.05.19 - Mi. 26.06.19 Zeit: 16.00 - 16.45 Uhr Dauer: 8 Nachmittage (8 UStd.) Gebühr: 20,00 € Leitung: Ingrid Kerl-Karos 15-025 Mi. 04.09.19 - Mi. 20.11.19 Zeit: 16.00 - 16.45 Uhr Dauer: 10 Nachmittage (10 UStd.) Gebühr: 25,00 € Leitung: Ingrid Kerl-Karos Fachbereich 16: Eltern / Großeltern mit Kindern gemeinsam aktiv Gemeinsam zu Besuch bei Ferkel, Kalb und Co.

Für Kinder im Alter von 3-6 Jahren mit ihren Eltern oder Großeltern An diesem Nachmittag im Frühling haben Kinder und Erwachsene die Gelegenheit, den Bauernhof genau zu erforschen und vieles zu entdecken. Die Tiere können angefasst, gestreichelt und gefüttert werden. Auch das gemeinsame Spiel im Freien kommt nicht zu kurz. Termine/Daten 16-001 Do. 16.05.19 Zeit: 16.00 - 18.15 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 10,50 € pro Erwachsenen-Kind- Paar Leitung: Birgit Stöwer Gemeinsam ernten auf dem Bauernhof Für Kinder im Alter von 3-6 Jahren mit ihren Eltern oder Großeltern An diesem Nachmittag im Juli erfahren Kin- der mit den Erwachsenen, wie eigentlich Zucchini, Kürbisse und weiteres Gemüse wächst und geerntet wird.

Einige Sorten werden kennen gelernt, probiert und geern- tet, um sie zuhause weiter zu verarbeiten. Bitte einen Jutebeutel für das Gemüse mit- bringen.

Es entstehen zusätzliche Kosten von 3,00 € (bei der Kursleitung zu entrichten). Termine/Daten 16-002 Do. 18.07.19 Zeit: 16.00 - 18.15 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 10,50 € pro Erwachsenen-Kind- Paar Leitung: Birgit Stöwer Geschenkgutscheine Sie suchen ein ungewöhnliches Geschenk? Warum nicht einmal einen Kurs verschenken? Bei uns erhalten Sie Geschenkgutscheine für Veranstaltungen und Kurse der FBS. Sie können wählen zwischen einem Gutschein über einen bestimmten Kurs oder über einen von Ihnen festzulegenden Geldbetrag. Rufen Sie an, wir beraten Sie gerne bei der passenden Auswahl: 0 23 82 / 91 23 0  Wir erleben einen Bauernhof Wie fühlt sich ein Schwein an, was frisst eine Kuh und wie wachsen Möhren?

Kinder im Alter von 3-6 Jahren haben die Möglich- keit, an vier Nachmittagen gemeinsam mit einer er- wachsenen Begleitung einen Bauernhof genau zu er- forschen. Sie können die Tiere anfassen und füttern, Gemüse oder Kartoffeln ernten, spielen und basteln. Jeder Nachmittag steht unter einem anderen Schwer- punktthema. Eine Teilnahme an einzelnen Veranstal- tungen ist möglich. 1. Gemeinsam zu Besuch bei Ferkel, Kalb und Co 2. Gemeinsam ernten auf dem Bauernhof 3. Gemeinsam Apfelsaft herstellen 4. Die tolle Knolle Veranstaltungsort: Biohof Schulze Schleppinghoff Der Hof liegt an der Straße zwischen Ahlen und Waren- dorf kurz vor Freckenhorst.

Links in den ausgeschilder- ten Weg einbiegen, der geradeaus auf den Hof führt (Gronhorst 6, 48231 Warendorf-Freckenhorst).

50 51 Gemeinsam Apfelsaft herstellen Für Kinder im Alter von 3-6 Jahren mit ihren Eltern oder Großeltern An diesem Nachmittag im September steht der Apfel im Mittelpunkt. Kinder pflücken mit Un- terstützung der Erwachsenen selber Äpfel, stel- len fest, dass es unterschiedliche Sorten gibt und diese auch unterschiedlich schmecken. Das besondere Erlebnis ist, aus den gepflückten Äpfeln mit einer Handmühle und einer Hand- presse selbst Apfelsaft herzustellen und diesen dann genüsslich zu probieren. Termine/Daten 16-003 Di. 24.09.19 Zeit: 16.00 - 18.15 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 10,50 € pro Erwachsenen-Kind-Paar Leitung: Birgit Stöwer Die tolle Knolle Für Kinder im Alter von 3-6 Jahren mit ihren Eltern oder Großeltern An diesem Nachmittag im Oktober dreht sich al- les um die Kartoffel.

Wie wachsen sie, wie sehen die Pflanzen aus und was kann man alles mit der Kartoffel machen. Besonders die gemeinsame Ernte ist für Kinder und Erwachsene ein Erleb- nis. Es bleibt aber auch genug Zeit, zusammen die Tiere zu füttern und zu streicheln. Termine/Daten 16-004 Di. 01.10.19 Zeit: 16.00 - 18.15 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 10,50 € pro Erwachsenen-Kind-Paar Leitung: Birgit Stöwer Waldrallye Für VÄTER mit ihren Kindern ab 4 Jahren Väter und Kinder erforschen an 10 verschiede- nen Stationen den Lebensraum Wald. Sie hö- ren Waldgeräusche, üben durch ein Fernglas zu schauen, tasten Waldgegenstände und ler- nen kleine Waldbewohner kennen.

Jeweils 2-4 Vater-Kind-Paare bilden eine kleine Gruppe und lösen die Aufgaben gemeinsam. Veranstaltungsort / Treffpunkt: Stadtwald Langst, Tretbecken Termine/Daten 16-005 Fr. 15.03.19 Zeit: 16.00 - 18.15 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 10,50 € 10,50 € pro Vater-Kind-Paar Leitung: Birgit Stöwer Auf Entdeckungsreise im Bestattungshaus Für Kinder im Alter von 5-10 Jahren mit ihren Eltern oder Großeltern Gemeinsam begeben wir uns an diesem Nach- mittag auf Entdeckungs­ reise im Bestattungs- haus: Was macht man, wenn ein Mensch ge- storben ist? Wie kann ich einem Toten Tschüss sagen? Wie sieht ein Sarg von innen aus und wie schwer ist so ein Sarg? Wofür braucht man eine Schmuckurne? Und wie sieht ein Leichen- wagen von innen aus? Diese und viele weitere Fragen können gestellt werden.

Und wer mag, kann auch einen Sarg anmalen.

Mitmachen können alle Familien mit Kindern ab 5 Jahren und im Grundschulalter. Veranstaltungsort: Bestattungshaus Koch, Warendorfer Str. 15- 17, Ahlen Termine/Daten 16-006 So. 17.03.19 Zeit: 14.30 - 16.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 5,00 € pro Erwachsenen-Kind-Paar Leitung: Lisa Koch Sandra Schnafel Stefan Bagert Partnerschaft – Ehe – Familie i Tag der offenen Tür 2019 Wir laden Sie herzlich ein zum Tag der offenen Tür 2019! Am Freitag, 28.06.2019 erwartet Sie ab dem Nachmittag ein vielseitiges Programm, dass Jung und Alt, Groß und Klein zum Mitmachen und Mitfeiern einlädt. Verschiedenste Angebote können auspro- biert werden und geben so einen Einblick in das vielfältige Angebot der Familienbil- dungsstätte.

Wir freuen uns, Sie an diesem Nachmit- tag in der Familienbildungsstätte begrü- ßen zu dürfen. Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen auf unserer Homepage un- ter www.fbs-ahlen.de. Ein buntes Programm

52 53 Partnerschaft – Ehe – Familie Fachbereich 17: Angebote für Kinder und Jugendliche Als anerkannter freier Träger der Jugendhilfe gehört es zum Selbstverständnis der Familienbildungsstätte, spezielle Angebote für Kinder und Jugendli- che durchzuführen. Ziel ist, die unterschiedlichsten Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder und Jugendlichen in verschiedensten Bereichen aus – und aufzubauen.

Durch das Miteinander-Lernen und Erleben in den Kursgruppen wird Sozial –, Selbst- und Alltagskompetenz aufgebaut. Kurse zur Stärkung des Selbstbewusstseins, Entdeckungsreisen in die Natur, das Erlernen und Erleben von Bewegungs- und Entspannungstechni- ken, die Ausbildung zum Babysitter oder praktisches Ausprobieren in den Feldern Kreativität und Hauswirtschaft haben das gleiche Ziel: Kinder- und Jugendliche auf ihrem Weg zum selbstbewussten und handlungsfähigen Menschen zu begleiten. Diese Angebote werden von qualifizierten Mitar- beiterinnen und Mitarbeitern durchgeführt.

Ein weiterer Aspekt ist die altersgerechte und behutsame Loslösung von den Eltern, indem Kinder und Jugendliche eigene Wege erleben und erfah- ren können. Nicht zuletzt macht das Lernen in der Gruppe Spaß und ist eine sinnvolle Art der Freizeitgestaltung. Grundlage für unser Handeln in diesem Fachbereich ist das Kinder- und Jugendhilfegesetz. Nach unserem Verständnis tragen unsere Angebote zur Unterstützung der Familien in unserer Gesellschaft bei und haben so einen festen Platz im Programm der Familienbildungsstätte. Klangkindergarten* In Kooperation mit der Kreismusik- schule Beckum-Warendorf Der Klangkinder- garten ist ein An- gebot, das die Kin- der ohne ihre Eltern besuchen und richtet sich an Kinder, die bereits im Kindergarten sind.

Altersgerechte Gruppen sowie viele Rituale und Wiederholungen schaffen einen vertrauten Rah- men. Der Klangkindergarten führt die Kinder spielerisch an die Musik heran. In den Musikstun- den wird ein großes Repertoire an Fingerspielen, Bewegungs-, Schlaf- und Tierliedern sowie Tän- zen vermittelt. Zum Einsatz kommen kindgerech- te Materialen wie z.B. Glöckchen, Klanghölzer, Tücher oder Reifen. Neben der Freude an der Musik werden durch die Verbindung von Mu- sik, Sprache und Bewegung die motorische und sprachliche, sowie durch das Miteinander in der Gruppe die soziale Entwicklung gefördert.

Der Besuch des Klangkindergartens bietet ei- nen guten Übergang zur Musikalischen Frü- herziehung.

Im Familienzentrum Roncalli­ haus – Les- singstr. 31, Ahlen Anmeldungen im Familienzentrum Roncallihaus, Tel. 0 23 82 – 91 15 90 oder in der FBS, Tel. 0 23 82 - 91 23 0 Termine/Daten 17-032 Di. 15.01.19 - Di. 09.04.19 Zeit: 15.00 - 15.45 Uhr Dauer: 13 Nachmittage (13 UStd.) Gebühr: 45,50 € Leitung: Annegret Strickmann

54 55 17-033 Di. 30.04.19 - Di. 09.07.19 Zeit: 15.00 - 15.45 Uhr Dauer: 11 Nachmittage (11 UStd.) Gebühr: 38,50 € Leitung: Annegret Strickmann 17-034 Di. 03.09.19 - Di. 10.12.19 Zeit: 15.00 - 15.45 Uhr Dauer: 13 Nachmittage (13 UStd.) Gebühr: 45,50 € Leitung: Annegret Strickmann Im Familienzentrum der AWO Kita Menzel- straße – Menzelstraße 41, Ahlen Anmeldungen im Familienzentrum der AWO Ki- ta Menzelstraße – Menzelstraße, Tel.

0 23 82 – 82 98 4 oder in der FBS, Tel. 0 23 82 – 91 23 0 Termine/Daten 17-035 Mi. 16.01.19 - Mi. 10.04.19 Zeit: 14.30 - 15.15 Uhr Dauer: 13 Nachmittage (13 UStd.) Gebühr: 45,50 € Leitung: Annegret Strickmann 17-036 Mi. 08.05.19 - Mi. 10.07.19 Zeit: 14.30 - 15.15 Uhr Dauer: 10 Nachmittage (10 UStd.) Gebühr: 35,00 € Leitung: Annegret Strickmann 17-037 Mi. 04.09.19 - Mi. 11.12.19 Zeit: 14.30 - 15.15 Uhr Dauer: 13 Nachmittage (13 UStd.) Gebühr: 45,50 € Leitung: Annegret Strickmann Im Kindergarten St. Andreas - Straußstraße 10, Ahlen Anmeldungen im Kindergarten, Tel. 0 23 82 – 83 34 1 oder in der FBS, Tel.

0 23 82 - 91 23 0 Termine/Daten 17-038 Do. 17.01.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 15.00 - 15.45 Uhr Dauer: 13 Nachmittage (13 UStd.) Gebühr: 45,50 € Leitung: Annegret Strickmann 17-039 Do. 02.05.19 - Do. 11.07.19 Zeit: 15.00 - 15.45 Uhr Dauer: 9 Nachmittage (9 UStd.) Gebühr: 31,50 € Leitung: Annegret Strickmann 17-040 Do. 05.09.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 15.00 - 15.45 Uhr Dauer: 12 Nachmittage (12 UStd.) Gebühr: 42,00 € Leitung: Annegret Strickmann Turnen in Bewegungslandschaften* Unterstützung von Bewegungsabläufen durch psychomotorische Entwicklungsförderung für Kinder von 3-5 Jahren Kinder lieben Bewegung und sind in Bewegung! Im spielerischen Umgang werden Bewegungsab- läufe im Gymnastikraum erprobt und so deren Entwicklung gefördert.

Die psychomotorische Förderung unterstützt die Kinder intensiv auf ihrem Lebensweg. Im Um- gang mit dem eigenen Körper, durch die Be- wegung und die Auseinandersetzung mit un- terschiedlichen Materialien und verschiedenen Spielpartnern hat das Kind unzählige Möglich- keiten, sich zu erproben. Psychomotorisches Turnen beinhaltet eine ganzheitliche Förderung. Dieses Sportangebot richtet sich an bewegungsfreudige Kinder, so- wie Kinder, die Unterstützung im motorischen, sozialemotionalen und/oder sinnlichen Bereich benötigen.

Anmeldungen im Kindergarten St. Marien, Tel. 0 23 82 – 49 76.

Veranstaltungsort: Kindergarten St. Marien, Schillingstraße 8, Ahlen Termine/Daten Mittwochnachmittag 17-010 Mi. 16.01.19 - Mi. 10.04.19 Zeit: 16.30 - 18.00 Uhr Dauer: 13 Nachmittage (26 UStd.) Gebühr: 65,00 € Leitung: Silke Nowak 17-011 Mi. 08.05.19 - Mi. 10.07.19 Zeit: 16.30 - 18.00 Uhr Dauer: 10 Nachmittage (20 UStd.) Gebühr: 50,00 € Leitung: Silke Nowak 17-012 Mi. 04.09.19 - Mi. 11.12.19 Zeit: 16.30 - 18.00 Uhr Dauer: 13 Nachmittage (26 UStd.) Gebühr: 65,00 € Leitung: Silke Nowak Donnerstagnachmittag 17-013 Do. 17.01.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 16.30 - 18.00 Uhr Dauer: 13 Nachmittage (26 UStd.) Gebühr: 65,00 € Leitung: Silke Nowak 17-014 Do.

02.05.19 - Do. 11.07.19 Zeit: 16.30 - 18.00 Uhr Dauer: 9 Nachmittage (18 UStd.) Gebühr: 45,00 € Leitung: Silke Nowak 17-015 Do. 05.09.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 16.30 - 18.00 Uhr Dauer: 12 Nachmittage (24 UStd.) Gebühr: 60,00 € Leitung: Silke Nowak Ballett: Tänzerische Gymnastik* Tanzen ist gesund, bringt Spaß und macht selbstbewusst!

Ballett ist nicht nur für besonders musikalische oder sportliche Kinder geeignet, jedes Kind wird davon profitieren. Denn Tanzen macht Spaß und verleiht ein Gespür für den eigenen Körper. Die Kinder lernen, ihre Bewegungen harmonischer zu koordinieren, weil Befehle vom Kopf an den Körper schneller umgesetzt werden. Diese Fä- higkeit nehmen die kleinen Tänzerinnen und Tänzer sehr bald mit nach Hause. Nach einigen Wochen Ballett halten sie sich deutlich gerader und bewegen sich anmutiger. Außerdem ent- wickeln sie einen Sinn für Takt und Rhythmen. Für Kinder von 4-6 Jahren Termine/Daten Kurs I 17-001 Do.

24.01.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 15.00 - 15.45 Uhr Dauer: 12 Nachmittage (12 UStd.) Gebühr: 42,00 € Leitung: Mischa Karlov 17-004 Do. 02.05.19 - Do. 11.07.19 Zeit: 15.00 - 15.45 Uhr Dauer: 9 Nachmittage (9 UStd.) Gebühr: 22,50 € Leitung: Mischa Karlov 17-007 Do. 05.09.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 15.00 - 15.45 Uhr Dauer: 12 Nachmittage (12 UStd.) Gebühr: 42,00 € Leitung: Mischa Karlov Partnerschaft – Ehe – Familie Partnerschaft – Ehe – Familie

56 57 Kurs II 17-002 Do. 24.01.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 15.45 - 16.30 Uhr Dauer: 12 Nachmittage (12 UStd.) Gebühr: 42,00 € Leitung: Mischa Karlov 17-005 Do. 02.05.19 - Do. 11.07.19 Zeit: 15.45 - 16.30 Uhr Dauer: 9 Nachmittage (9 UStd.) Gebühr: 22,50 € Leitung: Mischa Karlov 17-008 Do. 05.09.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 15.45 - 16.30 Uhr Dauer: 12 Nachmittage (12 UStd.) Gebühr: 42,00 € Leitung: Mischa Karlov Für Kinder von 7-10 Jahren Termine/Daten 17-003 Do. 24.01.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 16.30 - 17.15 Uhr Dauer: 12 Nachmittage (12 UStd.) Gebühr: 42,00 € Leitung: Mischa Karlov 17-006 Do. 02.05.19 - Do.

11.07.19 Zeit: 16.30 - 17.15 Uhr Dauer: 9 Nachmittage (9 UStd.) Gebühr: 22,50 € Leitung: Mischa Karlov 17-009 Do. 05.09.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 16.30 - 17.15 Uhr Dauer: 12 Nachmittage (12 UStd.) Gebühr: 42,00 € Leitung: Mischa Karlov Langeweile kann auch mal schön sein! Aber nicht während unserer Ferien-An- gebote für Kinder und Jugendliche: Stricken mit der selbstgebauten Strickmaschine* für Kinder im Grundschulalter Wir bauen uns eine Strickmaschine aus Holz und stellen damit einfache Stricksachen her. Es wird gebohrt, geschraubt und gestrickt. Materialkosten: ca. 7,50 Euro (sind direkt an die Referentin zu zahlen) Termine/Daten 17-018 Di.

16.04.19 - Mi. 17.04.19 Zeit: 9.30 - 11.45 Uhr Dauer: 2 Vormittage (6 UStd.) Gebühr: 12,00 € zzgl. Materialkosten Leitung: Barbara Storkamp 17-019 Di. 15.10.19 - Mi. 16.10.19 Zeit: 9.30 - 11.45 Uhr Dauer: 2 Vormittage (6 UStd.) Gebühr: 12,00 € zzgl. Materialkosten Leitung: Barbara Storkamp Entdeckungsreise in die Natur* Ferienspaß für Kinder von 7-11 Jahren Zwei Tage lang werden wir gemeinsam als For- scher unterwegs sein und jede Menge Tiere und Pflanzen kennen lernen.

Partnerschaft – Ehe – Familie Partnerschaft – Ehe – Familie Am Mittwoch ist das Thema: „Wald unter der Lupe“: Wir werden viele Waldtiere und -pflan- zen kennen lernen und unser Picknick in einer selbstgebauten Waldhütte einnehmen. Am Donnerstag ist das Thema: „Wasser unter der Lupe“: Wir werden einen Bach erforschen und feststellen, dass in ihm nicht nur Fische le- ben. Eine Wasserrallye steht genauso auf dem Programm wie kleine Wasserexperimente. Die Teilnahme ist auch nur an einer Veranstal- tung möglich, dieses bitte bei der Anmeldung berücksichtigen.

Bitte Gummistiefel mitbringen.

Veranstaltungsort / Treffpunkt: Stadtwald Langst, Tretbecken Termine/Daten 17-027 Mi. 14.08.19 - Do. 15.08.19 Zeit: 10.00 - 16.00 Uhr Dauer: 1 oder 2 Tage Gebühr: 40,00 € / 2 Tage (16 UStd.) 20,00 € / 1 Tag (8 UStd.) Leitung: Birgit Stöwer Seifenwerkstatt: Seifen selber herstellen und gestalten* für Kinder im Grundschulalter Selbst gemacht ist doch einfach am Schönsten! Spielerisch lernen die Kinder Schritt für Schritt das Herstellen eigener Seifen kennen. Jede Sei- fe ist ein Unikat und kann nach Lust und Laune mit Farbe, Duft etc. gestaltet werden. Ziel des Kurses ist es, dass jedes Kind seine ei- gene Seife mit nach Hause nimmt.

Bitte mitbringen: Schüssel, Handtuch Termine/Daten 17-021 Sa. 02.02.19 Zeit: 14.30 - 16.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 12,00 € zzgl. 2,50 € Materialkosten pro Kind Leitung: Sara Horstmann Osterbacken für Kids* für Kinder im Grundschulalter Krümelmonster aufgepasst! An diesem Nachmittag backen wir passend zur Osterzeit kleine Osterhasen und Osterküken. Beim anschließenden Verzieren kann sich jeder kreativ austoben. Bitte mitbringen: Schürze und Aufbewahrungs- behälter Termine/Daten 17-022 Sa. 06.04.19 Zeit: 14.30 - 16.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 6,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Sara Horstmann Kinder-Olympiade* für Kinder im Grundschulalter Kinder lieben es, sich zu bewegen und vor al- lem dabei Spaß zu haben.

Genau darum geht es bei der Kinder-Olympiade. In verschiedenen kleinen „Wettbewerben“ können die Kinder ihre Fähigkeiten in unterschiedlichen Disziplinen wie dem Fliegenklatschen-Hockey, Sackhüpfen oder Ziel-Werfen unter Beweis stellen. Dabei geht es weniger um das olympische „Höher-Schneller- Weiter“, sondern vielmehr um ein fröhliches „Lauter-Bunter-Lustiger“.

Kommt bitte in bequemer Kleidung/Sportklei- dung! Termine/Daten 17-023 Sa. 06.07.19 Zeit: 14.30 - 16.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 12,00 € Leitung: Sara Horstmann

58 59 Partnerschaft – Ehe – Familie Partnerschaft – Ehe – Familie Filzwerkstatt für Kinder* für Kinder von 7 - 10 Jahren Der Kurs bietet Kindern die Möglichkeit, Erfah- rungen mit dem Nassfilzen zu machen. Die wei- che Schafswolle in vielen bunten Farben lässt schöne Filzobjekte entstehen. Das Arbeiten mit Wolle, Seife und Wasser macht Kindern viel Spaß. Zusätzlich fördert es die Fein- motorik und das bewusste Fühlen und Tasten.

Es können ganz nach Wunsch und Alter kleine Gegenstände (Blumen, Brustbeutel) bis hin zu größeren Gegenständen (Tasche oder Sitzkis- sen) entstehen.

Materialkosten: 6,00 Euro pro Kind (sind direkt an die Referentin zu zahlen) Bitte mitbringen: 2 - 3 Handtücher Termine/Daten 17-020 Mo. 19.08.19 - Di. 20.08.19 Zeit: 9.00 - 12.00 Uhr Dauer: 2 Vormittage (8 UStd.) Gebühr: 20,00 € zzgl. Materialkosten Leitung: Elke Diekneite Ich näh´ mir was!* Für Kinder ab 10 Jahren Wir nähen in diesem Kurs kleine Dinge wie T- Shirt, Rock, Tasche, Kissen, Loop, Schürze oder du hast ein eigenes Projekt. Nähmaschinen sind vorhanden, die eigene Ma- schine kann aber auch mitgebracht werden. Au- ßerdem benötigen wir eine Schere, Stecknadeln und ein Metermaß.

Beim jeweiligen Vorbesprechungstermin wer- den der Materialverbrauch besprochen, einige Modelle gezeigt und es werden alle Fragen be- antwortet.

Bei Fragen an die Kursleitung Frau Puhe: Tel. 0151-10708977 Bitte mitbringen: Schere, Stecknadeln und ein Metermaß. Termine/Daten 17-016 Abmeldung nur bis zum 26.03.2019 möglich. Vorbesprechungstermin: Di. 02.04.2019, 16:30 - 17:15 Uhr Kurs: Mo. 15.04.19 - Do. 18.04.19 Zeit: 14.00 - 17.00 Uhr Dauer: 4 Nachmittage + 1 Vorbesprechungs- termin (17 UStd.) Gebühr: 51,00 € Leitung: Agnes Puhe 17-017 Abmeldung nur bis zum 24.09.2019 möglich. Vorbesprechungstermin: Mo. 30.09.2019, 16:30 - 17:15 Uhr Kurs: Mo. 14.10.19 - Do. 17.10.19 Zeit: 9.00 - 12.00 Uhr Dauer: 4 Nachmittage + 1 Vorbesprechungs- termin (17 UStd.) Gebühr: 51,00 € Leitung: Agnes Puhe Babysitter in Aktion* für Jungen und Mädchen im Alter von 13 bis 16 Jahren Interessierte Mädchen und Jungen, die sich gern mit Babys und Kleinkindern beschäftigen, erfah- ren in diesem Kurs wichtige Grundlagen für den Umgang mit Kindern, denn es ist eine verant- wortungsvolle Aufgabe, „Babysitter“ zu sein.

Kursinhalte sind: f f Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung zur Achtung! Abenteuer Bauernhof!

für Kinder ab 7 Jahren Jeweils einen ganzen Tag wollen wir in den Oster-, Sommer- und Herbstferien auf dem Biohof Schulze Schleppinghoff in Frecken- horst verbringen. Mit allen Sinnen wer- den wir den Bauernhof genau erforschen und kennen lernen, eine Bauernhofrallye durchführen, verschiedene Spiele spielen. Wir wollen aber auch sehen, was für Ar- beiten zu den verschiedenen Jahreszeiten auf einem Bauernhof anfallen, Erdbeeren, Möhren oder Tomaten direkt vom Feld pro- bieren, Ferkel streicheln, feststellen, wie lang die Zunge einer Kuh ist,...! Die jeweiligen Kurse finden bei jedem Wetter statt.

Verpflegung für ein Picknick sollte mitgebracht werden. Ein Hofladen ist vorhanden.

Veranstaltungsort: Biohof Schulze Schleppinghoff Der Hof liegt an der Straße zwischen Ah- len und Warendorf kurz vor Freckenhorst. Links in den ausgeschilderten Weg ein- biegen, der geradeaus auf den Hof führt (Gronhorst 6, 48231 Warendorf-Frecken- horst). Frühling auf dem Bauernhof* Einen ganzen Tag können Kinder in den Os- terferien auf dem Biohof verbringen. Schulze-Schleppinghoff in Freckenhorst ver- bringen. Mit allen Sinnen wird der Hof er- forscht. Im Frühling stehen die Tiere im Mit- telpunkt. Wir erfahren unter anderem einiges über Hühner und Eier, aber auch was gerade gesät und gepflanzt wird.

Termine/Daten 17-024 Fr. 26.04.19 Zeit: 10.00 - 16.00 Uhr (8 UStd.) Gebühr: 20,00 € Leitung: Birgit Stöwer Die tolle Knolle* Einen ganzen Tag lang in den Sommerferien dreht sich alles um die Kartoffel auf dem Bio- hof Schulze Schleppinghoff. Kinder erfahren alles Wissenswerte rund um die tolle Knolle und natürlich werden auch Kartoffeln geerntet. Aber es bleibt auch Zeit, um Tiere zu füttern und zu streicheln und vieles andere mehr. Termine/Daten 17-025 Di. 27.08.19 Zeit: 10.00 - 16.00 Uhr (8 UStd.) Gebühr: 20,00 € Leitung: Birgit Stöwer Herbst auf dem Bauernhof* An einem Tag in den Herbstferien dreht sich alles um die Erntezeit auf dem Biohof Schulze Schleppinghoff.

Die verschiedenen Feldfrüch- te werden genau unter die Lupe genommen und geerntet.

Verschiedene Spiele auf dem Bauernhof stehen auf dem Programm und ein Besuch bei den Tie- ren darf natürlich auch nicht fehlen. Termine/Daten 17-026 Fr. 18.10.19 Zeit: 10.00 - 16.00 Uhr (8 UStd.) Gebühr: 20,00 € Leitung: Birgit Stöwer

60 61 Familie und zum Kind f f Kindesentwicklung von 0 - 6 Jahren f f altersentsprechende Spielmöglichkeiten für drinnen und draußen f f Verhalten in schwierigen erzieherischen Si- tuationen f f Baby- und Kinderpflege f f Verhalten bei Verletzungen und Krankheiten Zum Abschluss bekommen die Teilnehmer/in- nen einen „Babysitterpass“ und können sich in die Babysitterkartei der FBS aufnehmen lassen.

Termine/Daten Kurs in Drensteinfurt: Veranstaltungsort: Kulturbahnhof, Bahnhofstraße 2, Drensteinfurt 17-030 Do. 07.03.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 17.30 - 19.00 Uhr Dauer: 6 Abende (12 UStd.) Gebühr: 30,00 € Leitung: Jutta Pöpsel Kurs in der FBS Ahlen: 17-031 Do. 07.11.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 17.30 - 19.00 Uhr Dauer: 6 Abende (12 UStd.) Gebühr: 30,00 € Leitung: Jutta Pöpsel Kindergeburtstage in der Familienbildungsstätte Kreativangebote gepaart mit Naturwissen. Die etwas andere Geburtstagsfeier! An diesen Nachmittagen gibt es ABWECHSLUNG mit Spie- len und Bastelangeboten, Forschen und Entde- cken.

Zum Beispiel zu folgenden Themen: Muscheln, Libellen, Schmetterlinge, Wale und Delfine, Perlenschmuck, Schmuck für Fußball- fans, Duftzauber, … Termine nach Absprache mit Frau Wieland, Tel. 0 23 82 – 91 23 15 Termine/Daten Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Gebühr: 40 - 60 € Materialkosten: 3 - 6 € pro Kind Leitung: Anja Burg Partnerschaft – Ehe – Familie Fachbereich 21: Theologische Bildung und Religionspädagogik Die Bedeutung von Glaube und Religion nimmt in unserer Gesellschaft immer mehr ab, wenn auch das Bedürfnis der Menschen nach religiösen Ele- menten und Erlebnissen zunimmt.

Wir möchten uns ins im Rahmen der Angebote in diesem Fachbereich mit diesem scheinbaren Paradoxon ausein- andersetzen und zum Dialog und zur Auseinandersetzung anregen. Dabei geht es um Fragen, die die Werte menschlicher Existenz betreffen und um Zusammenhänge, die zwischen Glauben- und Lebensfragen bestehen. Dies betrifft die Menschen - je nach Lebenssituation - in unterschiedlicher Art und Weise. Familie - als Keimzelle der Gesellschaft - ist von diesen Fragestellungen ebenso betroffen wie der Einzelne. Ansprechpartner der FBS: Lars Koenig Religion – Persönlichkeit – Gesellschaft Spuren des Religiösen im Film Ein etwas anderer Filmabend Bei dieser Veranstaltungsreihe gilt der Film als Medium, um über Themen des Lebens und des Glaubens miteinander ins Gespräch zu kom- men.

Hier soll in einer lockeren und offenen Atmosphäre über das Gesehene und Gehörte gesprochen und sich ausgetauscht werden. Im Mittelpunkt wird jeweils ein Spielfilm stehen, der in den letzten Jahren in öffentlichen Kinos gelaufen ist.

Eingeladen sind junge und ältere Erwachsene, die über Themen aus Religion, Ethik, Gesellschaft und Kultur tiefer miteinander ins Gespräch kom- men wollen. Auch wer nur die Begegnung und / oder ein paar schöne Kinostunden sucht, ist herzlich willkommen. Die jeweiligen Filmtitel werden noch über geson- derte Plakate, die Presse und auf der Kino-Home- page www.cinemahlen.de bekannt gegeben. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstaltungsort: CinemAhlen, Alter Hof 11, 59227 Ahlen Termine/Daten 21-001 Mo. 18.02.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 5,00 € Leitung: Pfr. Willi Stroband 21-002 Mo.

03.06.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 5,00 € Leitung: Pfr. Willi Stroband 21-003 Mo. 16.09.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 5,00 € Leitung: Pfr. Willi Stroband 21-004 Mo. 18.11.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 5,00 € Leitung: Pfr. Willi Stroband Geschenkgutscheine Sie suchen ein ungewöhnliches Geschenk? Warum nicht einmal einen Kurs verschenken? Bei uns erhalten Sie Geschenkgutscheine für Veranstaltungen und Kurse der FBS. Sie können wählen zwischen einem Gutschein über einen bestimmten Kurs oder über einen von Ihnen festzulegenden Geldbetrag. Rufen Sie an, wir beraten Sie gerne bei der passenden Auswahl: 0 23 82 / 91 23 0 

62 63 Eröffnungsveranstaltung zur Woche der Brüderlichkeit 2019 Lesung Olivier Guez: Das Verschwinden des Josef Mengele Auf den Spuren des Bösen - der Sensationsbestseller aus Frankreich 1949 flüchtet Josef Mengele, der bestialische Lagerarzt von Auschwitz, nach Argentinien und trifft dort auf ein dichtes Netzwerk aus Unterstützern, unter ihnen Diktator Perón. Der Mossad sowie Nazi-Jäger Simon Wiesenthal und Generalstaatsanwalt Fritz Bauer nehmen schließ- lich die Verfolgung auf. Mengele rettet sich von einem Versteck ins nächste, lebt isoliert und wird finanziell von seiner Familie in Günzburg unter- stützt.

Erst 1979, nach dreißig Jahren Flucht, findet man die Leiche von Mengele an einem brasilianischen Strand.

Der preisgekrönte Tatsachenroman von Olivier Guez, der in Frankreich sofort zum Sensations- besteller wurde, liest sich wie ein rasanter Po- litthriller und wahrt zugleich die notwendige Distanz. Olivier Guez, Drehbuchautor von „Der Staat gegen Fritz Bauer“, wurde u.a. mit dem Prix Renaudot 2017 und dem Deutschen Film- preis ausgezeichnet. Von seinem neuen Buch wurden in Frankreich über 250.000 Exemplare und Lizenzrechte für 25 Länder verkauft. Eine Veranstaltung der VHS in Zusammenarbeit mit dem Interreligiösen Museum im Goldschmie- dehaus, der Mayerschen Buchhandlung Sommer und dem Ahlener Forum Brüderlichkeit zum Auftakt der „Woche der Brüderlichkeit“ 2019.

Veranstaltungsort: Interreligiöses Museum im Goldschmiedehaus, Oststr. 69, Ahlen Termine/Daten So. 10.03.19 Zeit: 17.00 - 18.30 Uhr (2 UStd.) Gebühr: 6,00 € (Abendkasse) Leitung: Oliver Guez Tabuthema Tod - Wenn der Mensch den Menschen braucht Vortrag mit Gespräch Im Trauerfall sind wir überfordert. An diesem Abend erhalten Sie daher Vorabinformationen, so dass Sie im Fall eines Falles besser wissen, was auf Sie zukommt. Die Referentin möchte Ihnen darlegen, wie Sie eine Vorsorge für sich oder an- dere Menschen regeln können und aufzeigen, wie Sie selber mitbestimmen können. Was ist zu tun, wenn ein Sterbefall eintritt? Wie kann ich einen Abschied oder eine Trauerfeier mitgestal- ten? Diese und weitere Fragen werden gerne aufgegriffen und beantwortet, damit Sie für ei- nen Trauerfall besser vorbereitet sind und wissen, was zu berücksichtigen und zu organisieren ist.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung im Vorfeld erforderlich.

Termine/Daten 21-010 Do. 14.03.19 Zeit: 19.30 - 21.00 Uhr (2 UStd.) Gebühr: gebührenfrei Leitung: Lisa Koch 21-011 Do. 07.11.19 Zeit: 19.30 - 21.00 Uhr (2 UStd.) Gebühr: gebührenfrei Leitung: Lisa Koch Rundgang durchs Leben Ungewöhnliche Blickpunkte unserer Stadt ermutigen zum Leben! Bei diesem etwas anderen Stadtrundgang ge- hen wir zu vermeintlich alltäglichen Orten und sehen, hören, fühlen, riechen, schmecken ganz bewusst. Zugleich geben wir Denkanstöße, neue Blickwinkel und Anregungen zur Wertschätzung von unseren Mitmenschen, von uns selbst und unserer Umwelt.

Freuen Sie sich auf diesen Sonntagnachmittag, der neue Perspektiven bereithält! Treffpunkt: FBS Ahlen, Klosterstr.

10a, Ahlen Gerne bieten wir dieses Angebot auch für Vereins-, Verbands- oder ähnliche Gruppen auf Nachfrage an – alternativ auch als Fahr- radtour. Wenden Sie sich für eine individu- elle Terminvereinbarung bitte an die FBS. Termine/Daten 21-012 So. 12.05.19 Zeit: 14.30 - 17.00 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 4,00 € Leitung: Lisa Koch Stefan Bagert In Kooperation mit der Kirchengemeinde St. Bartholomäus Ahlen Unterwegs auf dem Jakobsweg in Westfalen In dieser Veranstaltungsreihe, die in Kooperati- on mit der Kirchengemeinde St. Bartholomäus stattfindet, sind Frauen und Männer zum Pilgern auf Teilen des Jakobsweges in Westfalen einge- laden.

Unter dem Titel „Frau Jakob auf dem Pil- gerweg“ machen sich interessierte Frauen auf den Weg, die Tagesetappen für Männer tragen bezeichnenderweise den Titel „Männersache“. Im Mittelpunkt des Pilgerns steht das Unterwegs sein: sich auf den Weg machen, wan- dernd aktiv sein und dabei gleich- zeitig abschalten, den Kopf frei krie- gen, zur Ruhe kom- men. Neben dem Austausch mit den weiteren Wegge- fährten und den Gesprächen über „Gott und die Welt“ finden sich ebenso Momente der Stille, in denen eigenen Gedanken Religion – Persönlichkeit – Gesellschaft Religion – Persönlichkeit – Gesellschaft 27.

Woche der Brüderlichkeit in Ahlen Die Ahlener „Woche der Brüderlichkeit“ wird parallel zur bundesweiten Veranstal- tungsreihe durchgeführt und widmet sich in besondere21 r Weise der christlich-jüdi- schen Verständigung. Weitere inhaltliche Schwerpunkte sind die Auseinanderset- zung mit jüdischer Kultur und Geschichte, mit Israel und dem deutsch-israelischen Verhältnis und dem Dialog unterschiedli- cher Religionen und Kulturen.

Veranstalter ist das Ahlener Forum Brü- derlichkeit, ein Zusammenschluss der Stadt Ahlen (VHS) mit den örtlichen Kir- chen, der Katholischen Familienbildungs- stätte (FBS), weiterführenden Schulen und dem Interreligiösen Museum im Gold- schmiedehaus. Die detaillierte Programmübersicht wird im Februar 2019 bekannt gegeben, das Programmheft kann über die VHS (Tel. 0 23 82 – 59-436) oder die FBS (Tel. 0 23 82 – 91 23 0) angefordert werden.

64 65 nachgegangen werden kann und die Natur be- wusst erlebt wird. Aktuelle Informationen zu den jeweiligen Termi- nen und Etappen, zu Anmeldung und Kosten fin- den Sie auf der Homepage der FBS Ahlen sowie der Kirchen­ gemeinde St.

Bartholomäus Ahlen: http://www.menschen-leben-kirche.de/glau- benssachen/ Termine/Daten Die Termine werden noch bekannt gegeben. Leitung: Ralf Peters Angebote im Katholischen Bildungsforum im Kreisdekanat Warendorf Einführung in den Lektorendienst - Grundkursus „Gottes Wort ist wie Licht in der Nacht“, so lau- tet ein bekanntes Kirchenlied. In jedem Gottes- dienst wird uns das Wort Gottes zugesprochen. Die Verkündigung des Wortes Gottes in der Liturgie ist zentrale Aufgabe des Lektors, der Lektorin, damit das Wort Gottes die Herzen der Menschen (besser) erreicht. Dem Sinn biblischer Texte auf die Spur zu kommen und einen leben- digen Ausdruck beim Vorlesen dieser Texte im Rahmen von Gottesdiensten einzuüben, ist Ziel dieses Grundkurses.

Zielgruppe: Interessierte Frauen und Männer nach Absprache mit dem zuständigen Pfarrer. Eine Anmeldung ist nur über das zuständige Pfarrbüro möglich! Veranstaltungsort: Haus der Familie, Warendorf Termine/Daten 1. Kursus Fr. 22.02.19, 17.00 – 21.00 Uhr und Sa, 23.02.19, 10.00 – 17.00 Uhr Die Gebühr wird von der Gemeinde übernom- men. (13 Ustd.) Leitung: Daniel Sprint 2. Kursus Fr. 06.12.19, 17.00 – 21.00 Uhr und Sa, 07.12.19, 10.00 – 17.00 Uhr Die Gebühr wird von der Gemeinde übernom- men. (13 Ustd.) Leitung: Daniel Sprint Die richtigen Akzente setzen - Aufbaukursus für Lektoren Es ist eine große Kunst, Bibeltexte so vorzutra- gen, dass die Zuhörer beim einmaligen Hören davon etwas behalten und sich ihnen der Sinn erschließt.

Die Verkündigung des Wortes Gottes in der Liturgie ist zentrale Aufgabe des Lektors, der Lektorin. Zielgruppe: Lektorinnen und Lek- toren, die schon längere Zeit diesen Dienst tun und sich weiterqualifizieren möchten. Eine Anmeldung ist nur über das zuständige Pfarrbüro möglich!

Veranstaltungsort: Haus der Familie, Warendorf Termine/Daten 1. Kursus Sa. 29.06.19 Zeit: 10.00 – 17.00 Uhr (8 Ustd.) Gebühr: gebührenfrei Die Gebühr wird von der Gemeinde übernom- men. Leitung: Uwe Schürmann 2. Kursus Sa. 09.11.19 Zeit: 10.00 – 17.00 Uhr (8 Ustd.) Gebühr: gebührenfrei Die Gebühr wird von der Gemeinde übernom- men. Leitung: Uwe Schürmann Einführung in den Dienst als Kommunionhelfer/in Seit dem II. Vatikanischen Konzil gibt es, neben anderen liturgischen Diensten, den Dienst als Kommunionhelfer/in.

Ehrenamtliche Frauen und Männer unterstüt- zen den Priester während der Kommunionaus- teilung in der Eucharistiefeier der Gemeinde.

Zu diesem Dienst werden sie vom Bischof für drei Jahre beauftragt. Der Einführungstag, der verpflichtend der Be- auftragung vorausgeht, vermittelt die theolo- gische, spirituelle und praktische Grundlegung des Kommunionhelferdienstes. Die Pfarreien werden im laufenden Jahr über die Termine informiert. Eine Anmeldung ist nur über das zuständige Pfarrbüro möglich!

Die Gebühr wird von der Gemeinde übernom- men. Veranstaltungsort: Haus der Familie, Warendorf Termine/Daten Sa. 27.04.19 Zeit: 09.30 – 16.30 Uhr (8 Ustd.) Gebühr: gebührenfrei Leitung: Petra-Maria Lemmen Sa. 23.11.19 Zeit: 09.30 – 16.30 Uhr (8 Ustd.) Gebühr: gebührenfrei Leitung: Petra-Maria Lemmen Gönne Dich Dir selbst* Besinnungstag für Lektor/innen und Kommunionhelfer/innen Menschen im Lektoren- und Kommunionhelfer- dienst unterstützen den Priester ehrenamtlich in seinen Aufgaben während des Gottesdiens- tes. An diesem Nachmittag sind sie eingeladen, anhand des Bibeltextes dem eigenen Glauben nachzuspüren, mit anderen darüber ins Ge- spräch zu kommen und das Leben miteinander ins Gebet zu bringen.

Auch die unterschiedli- chen Erfahrungen des Dienstes als Lektoren und Kommunionhelfer sollen in diesen gemeinsamen Stunden einen Platz haben.

In der Regel übernimmt die Kirchengemeinde auf Anfrage die Gebühr! Veranstaltungsort: Haus der Familie, Warendorf Termine/Daten Fr. 08.11.19 Zeit: 17.00 – 20.00 Uhr Gebühr: 15,00 € inkl. Kaffee und Abendim- biss (4 Ustd.) Leitung: Stefanie Pfennig Religion – Persönlichkeit – Gesellschaft Religion – Persönlichkeit – Gesellschaft Geschenkgutscheine Sie suchen ein ungewöhnliches Geschenk? Warum nicht einmal einen Kurs verschenken? Bei uns erhalten Sie Geschenkgutscheine für Veranstaltungen und Kurse der FBS. Sie können wählen zwischen einem Gutschein über einen bestimmten Kurs oder über einen von Ihnen festzulegenden Geldbetrag.

Rufen Sie an, wir beraten Sie gerne bei der passenden Auswahl: 0 23 82 / 91 23 0  Anmeldungen Anmeldungen können tele- fonisch, schriftlich, per Fax, persönlich, per E-Mail oder über unse- re Homepage erfolgen. Die Anmeldung ist damit verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der vollen Kursgebühr, sofern keine rechtzeitige Abmeldung erfolgt ist. Wenn keine gesonderten Bedingungen bei den Kursen und in den allgemeinen Geschäftsbedingungen benannt sind, ist eine Abmeldung bis zu sieben Tagen vor Kursbeginn möglich.

67 Fachbereich 22: Lebensfragen - Ethik Vorsorgen und selbst bestimmen: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und mehr... Was passiert, wenn ich meine Angelegenheiten nicht mehr regeln kann? Jeder kann durch Alter, Unfall oder Krankheit in die Lage kommen, nicht mehr selbst entschei- den zu können. In gesunden Tagen für den „Fall der Fälle“ vorzusorgen, darüber informiert die- ser Vortrag. Eine frühzeitige Auseinanderset- zung mit den Themen Erkrankungen, Leiden und Sterben hilft, das Leben in Würde und Selbstbe- stimmtheit zu vollenden. Es werden Vorsorge- möglichkeiten, wie die Vorsorgevollmacht, eine Betreuungs- oder Patientenverfügung sowie die christliche Patientenvorsorge vorgestellt.

Termine/Daten 22-022 Di. 26.03.19 Zeit: 19.00 - 21.15 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 6,00 € Leitung: Sabine Holzkamp 22-023 Di. 12.11.19 Zeit: 19.00 - 21.15 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 6,00 € Leitung: Sabine Holzkamp Selbsthilfegruppe „Zöliakie - ein Leben lang“ Was ist sicher für mich oder mein Kind? Wie und wohin kann ich in den Urlaub fahren? Wo kann ich noch Essen gehen?

Fragen, die im Zusammenhang einer Zöliakie-Er- krankung oft auftauchen und bei vielen Betrof- fenen Verunsicherungen, Sorgen oder Ängste hervorrufen. Der Austausch mit einer Gruppe kann hier weiterhelfen: Womit haben andere gute Erfahrungen ge- macht? Was hat sich bewährt? Und was können wir weiterempfehlen? Diese und viele weitere Fragen sollen aufgegriffen und geklärt werden. Egal, ob Sie selbst oder ein Familienmitglied von Zöliakie betroffen sind, Sie sind herzlich willkom- men! Selbsthilfe funktioniert vertraulich, un- entgeltlich, gegenseitig, gleichberechtigt, ohne Leitung. Die Gruppe trifft sich in der Regel alle zwei Monate mit Betroffenen und Angehörigen zum Erfahrungsaustausch.

Die Teilnahme ist kos- tenfrei. Information, Auskunft und Anmeldung bei Familie Richter: 0 23 82 – 70 42 31 1 oder s.richter@richter-ahlen.de Termine/Daten 22-021 Mi. 09.01.19 Mi. 06.03.19 Mi. 08.05.19 Mi. 03.07.19 Mi. 04.09.19 Mi. 06.11.19 Zeit: jew. 18.00 - 19.30 Uhr Dauer: 6 Abende (12 UStd.) Leitung: Sandy und Sebastian Richter Religion – Persönlichkeit – Gesellschaft Religion – Persönlichkeit – Gesellschaft

68 69 Arbeitskreis „Eltern mit behinderten Jugendlichen und Erwachsenen“ Der Arbeitskreis besteht seit 1979 als Selbst- hilfegruppe. Dort treffen sich Familien mit behinderten Men- schen in einer Gruppe. Gerne sind neue Familien zu den Treffen oder Einzeltreffen eingeladen. Der Arbeitskreis trifft sich regelmäßig. Die behinder- ten jungen Menschen dieses Arbeitskreises sind schwer geistig behindert und benötigen eine Dauerbeaufsichtigung und Pflege. An jedem 2. Dienstag im Monat findet ein Eltern- abend statt, an dem aktuelle Fragen und Prob- leme besprochen und gemeinsame Aktivitäten und Freizeiten geplant werden.

Ein Begegnungsnachmittag findet an jedem letzten Samstag im Monat statt. An diesem Nachmittag betreuen Mitarbeiter der Gruppe die behinderten Menschen, und es werden un- terschiedliche Aktivitäten angeboten. Terminänderungen werden mit den Teilneh- merinnen und Teilnehmern besprochen. Termine/Daten Elternabende 22-001 Di. 08.01.19 Zeit: 19.00 - 21.00 Uhr (3 UStd.) 22-002 Di. 12.02.19 Zeit: 19.00 - 21.00 Uhr (3 UStd.) 22-003 Di. 09.04.19 Zeit: 19.00 - 21.00 Uhr (3 UStd.) 22-004 Di. 04.06.19 Zeit: 19.00 - 21.00 Uhr (3 UStd.) 22-005 Di. 02.07.19 Zeit: 19.00 - 21.00 Uhr (3 UStd.) 22-006 Di. 10.09.19 Zeit: 19.00 - 21.00 Uhr (3 UStd.) 22-007 Di.

08.10.19 Zeit: 19.00 - 21.00 Uhr (3 UStd.) 22-008 Di. 12.11.19 Zeit: 19.00 - 21.00 Uhr (3 UStd.) Begegnungsnachmittage 22-010 Sa. 26.01.19 Zeit: 15.00 - 18.00 Uhr (4 UStd.) 22-011 Sa. 23.02.19 Zeit: 15.00 - 18.00 Uhr (4 UStd.) 22-012 Sa. 30.03.19 Zeit: 15.00 - 18.00 Uhr (4 UStd.) 22-013 Sa. 25.05.19 Zeit: 15.00 - 18.00 Uhr (4 UStd.) 22-014 Sa. 29.06.19 Zeit: 15.00 - 18.00 Uhr (4 UStd.) 22-015 Sa. 28.09.19 Zeit: 15.00 - 18.00 Uhr (4 UStd.) 22-016 Sa. 26.10.19 Zeit: 15.00 - 18.00 Uhr (4 UStd.) 22-017 Sa. 30.11.19 Zeit: 15.00 - 18.00 Uhr (4 UStd.) 22-018 Sa. 14.12.19 Zeit: 15.00 - 18.00 Uhr (4 UStd.) 22-019 Di.

12.03.19 Zeit: 19.00 - 21.00 Uhr (3 UStd.) Feier zum 40. Jubiläum 22-020 Sa. 04.05.19 Zeit: 10.00 - 18.00 Uhr (10 UStd.) Gesamtleitung des Angebots: Angelika Niggemann Fachbereich 23: Persönlichkeitsbildung Die Angebote im Bereich Persönlichkeitsbildung verstehen sich als Bausteine lebensbegleitenden Lernens. Sie unterstützen Menschen in ihrer Persön- lichkeit und ihren Beziehungen und fördern soziale sowie fachliche Kompetenz.

Familie tritt in der Gesellschaft nicht immer als Gesamtgruppe auf, sondern deren Mitglieder haben unterschiedlichste Interessen und Bedürfnisse. Das Wechselspiel zwischen individuellen und gesellschaftlichen Bedingungen in Bezug auf Lebensentwürfe wird aufgegriffen und es werden ent- sprechende Angebote gemacht. Es werden Menschen in jeder Lebensphase angesprochen und geeignete Begegnungsmöglichkeiten und Lernerfahrungen geschaffen. Die individuellen Ressourcen werden neu entdeckt und weiterentwickelt und tragen so zum Gelingen des persönlichen Lebensmodells bei. Jedes Lebensalter wird als Lebensphase betrachtet, die eine Fülle von Chancen und Gestaltungsmöglichkeiten bietet.

Der demographische Wandel stellt eine Herausforderung dar, der sich jede/r auch in seiner persönlichen Lebenssituation stellen muss. Unsere Angebote laden zur Auseinandersetzung ein und berücksichtigen auch den intergenerativen Faktor. Die Förderung der eigenen Kreativität, das Ausprobieren und das Neu-Entdecken von Techniken und Fähigkeiten wird durch die verschiedenen An- gebote geweckt und gefördert.

Für den Familienalltag werden Alternativen für die Gestaltung des Zusammenlebens angeregt, kennengelernt und ausprobiert. „Gleich fällt´s mir wieder ein“ Einführung in das Gedächtnistraining Wir leben in einer Gesellschaft, die eine hohe Flexibilität, Aufmerksamkeit und Konzentration erfordert. Wie es der Alltagsrealität entspricht, fällt die Anpassung mit zunehmendem Alter schwerer. Der Vortrag stellt Möglichkeiten des Gedächtnistrainings vor, die das Denkvermögen in Schwung halten, um geistig aktiv und flexibel zu bleiben. Gleichzeitig gibt der Vortrag allen In- teressierten einen ersten Überblick auf Inhalte des Kurses „Ganzheitliches Gedächtnistraining - Spaß am Denken“.

Bitte mitbringen: Schreibzeug Termine/Daten 23-010 Di. 26.03.19 Zeit: 19.30 - 21.00 Uhr (2 UStd.) Gebühr: 6,00 € Leitung: Christiane Kaufmann 23-011 Di. 19.11.19 Zeit: 19.30 - 21.00 Uhr (2 UStd.) Gebühr: 6,00 € Leitung: Christiane Kaufmann Religion – Persönlichkeit – Gesellschaft Religion – Persönlichkeit – Gesellschaft

70 71 resilientes Verhalten und packen den „Resilienz- Koffer“ mit Handlungsoptionen für den Alltag. Damit trainieren wir die innere Stärke, die wir brauchen, um unseren Alltag zu meistern. Termine/Daten 23-016 Do. 21.02.19 Zeit: 19.00 - 21.30 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 8,00 € Leitung: Susanne Drees Du bist, was du denkst Haben Sie sich auch schon einmal Gedanken da- rüber gemacht, warum andere Menschen selbst- bewusster und erfolgreicher sind? Finden Sie he- raus, welche Blockaden Ihrer Selbstentwicklung im Wege stehen.

Erleben Sie einen neuen Zu- gang zu Ihrem Selbstbewusstsein. Erkennen Sie Ihre eigenen Potenziale und gewinnen Sie Kraft und Vertrauen für Ihre privaten und beruflichen Bereiche. Frauen und Männer, die wissen wollen, was in Ihnen steckt, sind herzlich eingeladen. Bitte mitbringen: Schreibzeug Termine/Daten 23-021 Do. 06.06.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 12,00 € Leitung: Rita Jost Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum Wissen Sie, was Ihnen wichtig ist und geben Sie Ihren Bedürfnissen ausreichend Platz in Ih- rem Leben?

Der kleine Unterschied zwischen wirklich glück- lich sein und vom Glück träumen liegt nämlich im Tun. Ein Wunsch ist etwas, was man gerne hätte. Er ist unverbindlich, in weiter Ferne und vor allem ohne einen erkennbaren Weg dorthin. Ein Ziel dagegen ist genau definiert, es legt genau fest was ich bis zu einem bestimmten Zeitpunkt er- reicht haben will. Wer sein Ziel nicht kennt, kennt auch nicht den Weg dorthin. Auf den Punkt bringt es R.K. Sprenger mit sei- nem „Prinzip der Selbstverantwortung“: Wer aufhört zu jammern, handelt. Wer handelt, wählt bewusst. Wer bewusst wählt, übernimmt Verantwortung.

Wer Verantwortung über- nimmt, übernimmt die Regie für sein Leben. Verantwortung übernehmen heißt Gestalter und nicht Opfer seines Lebens zu sein.

Dieser Abend unterstützt Sie, sich Ziele zu setzen und die Verantwortung für die Verwirklichung zu übernehmen. So erhalten Sie ein Gefühl von Stärke und Macht über ihr eigenes Leben. Termine/Daten 23-022 Mi. 13.03.19 Zeit: 18.30 - 21.30 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 12,00 € Leitung: Walter Hönig Wie man sich selbst besser versteht und sein Selbstwertgefühl trainieren kann Viele Menschen leiden an einem niedrigen Selbstwertgefühl und haben Probleme da- mit, sich selbst so zu akzeptieren, wie sie sind. Selbstherabsetzung bedeutet, dass man eine schlechte Meinung von sich selbst hat. Werden Sie sich bewusst, welche selbst schädi- genden und nicht zielführenden Gedanken in Ihrem Unterbewusstsein aktiv sind.

Immer wenn starke Gefühle, wie Angst, Frustration, Ohn- macht oder Verzweiflung in uns aufkommen, kann man gewisse Automatismen erkennen und sie hinterfragen. Mit Hilfe einfacher, regelmäßig angewendeter Übungen, lernen Sie Ihre Gedan- ken und die damit verbundenen Gefühle, nicht nur zu akzeptieren, sondern auch loszulassen. Jeder Mensch ist in der Lage sein eigenes Selbst- bild positiv zu gestalten!

Um es mit den Worten von Albert Einstein zu sa- gen: Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert. Religion – Persönlichkeit – Gesellschaft Religion – Persönlichkeit – Gesellschaft Ganzheitliches Gedächtnistraining - Spaß am Denken Praktische Übungen und konkrete Anleitungen zum Gedächtniserhalt Gedächtnistraining gehört zu den wirksamen Methoden, das Gehirn fit zu halten.

In diesem Kurs werden die Grundlagen vermit- telt, die nötig sind, das geistige Potential spie- lerisch und ohne Druck zu entfalten. Durch ausgewählte Übungen werden neue Reize und Impulse gesetzt, mit denen Sie Ihre Wahrneh- mung, Konzentration, Merkfähigkeit und das Denken trainieren, um so gezielt die geistige Fitness zu verbessern.

Der Kurs richtet sich an interessierte Erwachsene jeden Alters und ist für Einsteiger und Fortge- schrittene gleichermaßen geeignet. Bitte mitbringen: Schreibzeug Termine/Daten 23-012 Mo. 21.01.19 - Mo. 18.02.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 5 Vormittage (10 UStd.) Gebühr: 30,00 € Leitung: Christiane Kaufmann 23-013 Mo. 06.05.19 - Mo. 03.06.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 5 Vormittage (10 UStd.) Gebühr: 30,00 € Leitung: Christiane Kaufmann 23-014 Mo. 09.09.19 - Mo. 07.10.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr Dauer: 5 Vormittage (10 UStd.) Gebühr: 30,00 € Leitung: Christiane Kaufmann „Mein Haus, mein Auto, mein Boot…!?“ Oder: Was macht mich wirklich erfolgreich?

Eine kleine Einführung in „ermutigende Biografiearbeit“ Was ist es eigentlich, was mein Leben zum Erfolg werden lässt? Bei der „ermutigenden Biografie- arbeit“ blicken wir in einer Art Zwischenbilanz wohlwollend auf das Geleistete, auf die eige- nen Fähigkeiten und Erfolge, auf die geglückten Stationen im Leben- und formulieren daraus die nächsten Etappenziele. Anhalten, innehalten, zurück und nach vorne schauen: Welche Pläne habe/hatte ich eigentlich? Was habe ich schon geschafft? Und was ist eigentlich jetzt dran? Nehmen Sie sich die Zeit, die Weichen für die eigene Zukunft zu stellen.

Bitte mitbringen: ggf.

einen Imbiss für die Pause Termine/Daten 23-015 Sa. 09.11.19 Zeit: 10.00 - 14.15 Uhr (5 UStd.) Gebühr: 18,00 € Leitung: Susanne Drees „Kopf hoch! Das haut mich nicht um!“ Mit Resilienzstrategien dem Leben und seinen Herausforderungen optimistisch begegnen Ich krieg‘ die Krise: Bei der Arbeit reiß´ ich mir fast beide Beine aus, zu Hause quillt der Wä- schekorb über, den Arztbesuch muss ich noch verschieben und bei WhatsApp muss ich auch noch schnell was beantworten... Wir kommen im Alltag oft an unsere Grenzen - bei Stress und Leistungsdruck, in Krisen und Pro- blemsituationen oder wenn’s gerade mal nicht so läuft.

„Kopf hoch - Das haut mich nicht um!? Wie schön, wenn ich das so sagen könnte.“ Ja! Kopf hoch! Augen auf und durch! Das ist die Botschaft der Resilienz und das geheime Wissen der „Stehauf-Menschen“. Erfahren Sie, wie Res- ilienzstrategien Ihr seelisches Immunsystem stär- ken, Ihre inneren Kräfte aktivieren und Sie wider- standsfähiger machen. Wir suchen Beispiele für

72 73 Termine/Daten 23-023 Do. 10.10.19 Zeit: 18.30 - 21.30 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 12,00 € Leitung: Walter Hönig Basics-Schminkkurs Lernen Sie die Make-up Basics für Augen, Wim- pern, Lippen und Teint kennen. Step by Step führt unsere Make-up-Stylistin Sie zum perfek- ten Look. Die Kursgebühr beinhaltet von der Referentin mitgebrachtes Material. Bitte mitbringen: Spiegel und evtl. eigene Schminkmaterialien Termine/Daten 23-019 Mi. 09.01.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 15,00 € Leitung: Juliette Teber Aufbaukurs-Schminkkurs Für alle, die den Basics-Schminkkurs mitge- macht haben.

Die Kursgebühr beinhaltet von der Referentin mitgebrachtes Material.

Bitte mitbringen: Spiegel und evtl. eigene Schminkmaterialien Termine/Daten 23-020 Di. 15.01.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 15,00 € Leitung: Juliette Teber Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen von 16 bis 99 Jahren Wenn du Freude an Sport und Bewegung hast und dazu lernen willst, dich freundlich, aber konsequent abzugrenzen, auch mal „nein“ zu sagen, dich auch in unsicheren Situationen siche- rer zu fühlen, ist das genau der richtige Work- shop für dich.

Durch klares Auftreten und eine sichere Kör- persprache können viele Grenzüberschreitun- gen, auch im Alltag bereits im Vorfeld gestoppt werden. Wir setzen uns gemeinsam mit den Themen Körpersprache, Blick, Einsatz der Stimme, Ver- meidung von Opferverhalten und vielen anderen mehr auseinander. Ebenso geht es darum, wie du Zivilcourage zei- gen kannst, ohne dich in Gefahr zu bringen und wie du in Situationen deeskalierend ein- greifen kannst. Dazu werden wir viele praktische Übungen, Spie- le und Rollenspiele durchführen. Ebenso werden wir praktische Selbstverteidi- gung üben: einfache, aber effektive Schlag- und Tritttechniken, Abwehr von Angriffen und Be- freiungen aus Griffen und Umklammerungen.

Auf konkrete Fragen und Problemstellungen der Teilnehmer/innen und die rechtliche Situati- on von Notwehr wird die Referentin eingehen. Nähere Informationen sind auf der Homepage der Referentin Frau Newiak zu finden: www. selbstbehauptungundselbstverteidigung.de Termine/Daten 23-017 Sa. 30.03.19 Zeit: 9.00 - 15.00 Uhr (8 UStd.) Gebühr: 48,00 € Leitung: Jenny Newiak 23-018 Sa. 09.11.19 Zeit: 10.00 - 16.00 Uhr (8 UStd.) Gebühr: 48,00 € Leitung: Jenny Newiak Religion – Persönlichkeit – Gesellschaft Religion – Persönlichkeit – Gesellschaft In Kooperation mit der KFD im Dekanat Ahlen Gewusst wie!? - Moderieren von Versammlungen und Besprechungen Die kommunikativen Aufgaben der Gesprächsleitung in Theorie und Praxis Workshop für Frauen Sie laden zur (General-)Versammlung Ihres Ver- eins bzw.

Verbands und führen durch die Tages- ordnung, leiten Diskussionen, Abstimmungen, Wahlen - schwungvoll, souverän und effizient - oder eher mit Bauchschmerzen?

Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie eine Sit- zung gut vorbereiten, Ihre Zuhörerinnen und Zu- hörer mit einem selbstsicheren und souveränen Auftreten überzeugen und wie Sie mit Ihrem ei- genen Lampenfieber so umgehen, dass nur Sie selbst etwas davon spüren. Das Seminar wird neben theoretischem Input viel Raum für Einzel- und Kleingruppenübungen so- wie ermutigende Feedbacks bieten. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Kath. Frauengemeinschaft Deutschlands (KFD) im De- kanat Ahlen.

Für Mitglieder der KFD gilt eine ermäßigte Ge- bühr von 32 . Anmeldung bei der KFD (Fr. Portmann-Gawer, Tel.: 02382-4726, E-Mail: barbara.portmann@gawer.de) oder in der FBS möglich.

Termine/Daten 23-400 Sa. 02.02.19 Zeit: 9.30 - 15.30 Uhr (7 UStd.) Gebühr: 42,00 € / erm. 32,00 € (für KFD-Mitglieder) Leitung: Susanne Drees Geschenkgutscheine Sie suchen ein ungewöhnliches Geschenk? Warum nicht einmal einen Kurs verschenken? Bei uns erhalten Sie Geschenkgutscheine für Veranstaltungen und Kurse der FBS. Sie können wählen zwischen einem Gutschein über einen bestimmten Kurs oder über einen von Ihnen festzulegenden Geldbetrag. Rufen Sie an, wir beraten Sie gerne bei der passenden Auswahl: 0 23 82 / 91 23 0 

74 75 Fachbereich 24: Gesellschaft – Politik – Umwelt Kabarett zum internationalen Frauentag in Kooperation mit Altweibersommer Suse und Fritzi unterwegs im Auftrag der Hormone „Bin ich schon drin? - Jawoll!!!“ Eben noch im Auftrag der Hormone „Stuten- bissig Richtung Wechseljahre“ unterwegs, sind Suse & Fritzi nun ruckzuck im Altweibersom- mer gelandet. Frei nach dem Motto: in den Wechseljahren an- gekommen lebt es sich ganz ungeniert. Fernab von Anti-Aging und Wechseljahresde- pressionen sprechen sie fröhlich aus, was Frau in der zweiten Jugend so alles erleben kann. Graue Haare proben widerspenstig den Auf- stand gegen Tönen, Färben und Blondieren.

Die Hormone spielen verrückt und springen, wie sie wollen. Und in der Nacht ruft der Kühlschrank mit unheimlicher Stimme. Bewegung, Sport und Denkaufgaben sind die beste Medizin, gegen was, mit wem, wozu? Und warum ist eigentlich der Arzt nun jünger als Frau selbst? Suse und Fritzi singen, tanzen und tratschen, mit viel Power, temperamentvoll, leidenschaftlich, frisch und frech durch den Altweibersommer. Sie würzen jedes noch so pikante Detail mit ih- rem unverwechselbaren Charme und Humor - sie gehen dahin, wo es weh tut, aber man trotz- dem lacht. Eine komische Reise durch weibliche Befindlichkeiten und männliche Betrachtungen.

Drin ist gar nicht so schlimm...

Wie im letzten Programm hat das Trio Inferna- le Suse Kirchhoff, Fritzi Bender und Sascha Korf (Regie) wieder etwas leidenschaftlich Verrücktes auf die Bühne gebracht, was sie auf keinen Fall verpassen sollten. Eintritt: 18 / ermäßigt sowie Mitglieder der Kulturgesellschaft 16,- € Vorverkaufsstellen: Stadthalle Ahlen, Ahlener Tageblatt, Reisebüro Dr. Pieper und unter www.adticket.de Eine Veranstaltung der Kulturgesellschaft der Stadt Ahlen e. V. in Kooperation mit der Gleich- stellungsbeauftragten der Stadt Ahlen, der VHS Ahlen und der Familienbildungsstätte Ahlen. Veranstaltungsort: Musikschule, Saal Sandgathe, Südstr.

4 (Eingang Wilhelmstraße) Termine/Daten 24-001 Sa. 09.03.19 Zeit: 20.00 - 22.30 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 18,00 € / erm. 16,00 € Religion – Persönlichkeit – Gesellschaft Religion – Persönlichkeit – Gesellschaft SINN = Senioren in neuen Netzwerken Die Familienbildungsstätte ist Kooperationspart- ner des Seniorenprogramms im SINN-Verbund. Basistreffen SINN-aktiv-Gruppe Jeden 4. Mittwoch im Monat trifft sich die Ba- sisgruppe SINN-aktiv der Familienbildungsstät- te, um sich auszutauschen und Aktivitäten zu planen.

Ansprechpartnerin der FBS: Brigitte Wieland Termine/Daten 23-001 Mi. 23.01.19 Zeit: 15.00 - 17.15 Uhr (3 UStd.) 23-002 Mi. 27.02.19 Zeit: 15.00 - 17.15 Uhr (3 UStd.) 23-003 Mi. 27.03.19 Zeit: 15.00 - 17.15 Uhr (3 UStd.) 23-004 Mi. 22.05.19 Zeit: 15.00 - 17.15 Uhr (3 UStd.) 23-005 Mi. 26.06.19 Zeit: 15.00 - 17.15 Uhr (3 UStd.) 23-006 Mi. 28.08.19 Zeit: 15.00 - 17.15 Uhr (3 UStd.) 23-007 Mi. 25.09.19 Zeit: 15.00 - 17.15 Uhr (3 UStd.) 23-008 Mi. 27.11.19 Zeit: 15.00 - 17.15 Uhr (3 UStd.) 23-009 Mi. 11.12.19 Zeit: 15.00 - 17.15 Uhr (3 UStd.) Leitung: Brigitte Wieland Kochen und Klönen In dieser Gruppe des SINN-Netzwerks wird im- mer ein saisonales und regionales 3-Gänge-Me- nü zubereitet.

Hierbei wird geklönt, gelacht, ge- schnippelt, gekocht,… Es handelt sich um eine feste Gruppe. Termine/Daten 34-140 Mi. 16.01.19 Zeit: 16.00 - 20.00 Uhr (5 UStd.) 34-141 Mi. 13.02.19 Zeit: 16.00 - 20.00 Uhr (5 UStd.) 34-142 Mi. 13.03.19 Zeit: 16.00 - 20.00 Uhr (5 UStd.) 34-143 Mi. 10.04.19 Zeit: 16.00 - 20.00 Uhr (5 UStd.) 34-144 Mi. 08.05.19 Zeit: 16.00 - 20.00 Uhr (5 UStd.) 34-145 Mi. 05.06.19 Zeit: 16.00 - 20.00 Uhr (5 UStd.) 34-146 Mi. 11.09.19 Zeit: 16.00 - 20.00 Uhr (5 UStd.) 34-147 Mi. 09.10.19 Zeit: 16.00 - 20.00 Uhr (5 UStd.) 34-148 Mi. 06.11.19 Zeit: 16.00 - 20.00 Uhr (5 UStd.) 34-149 Mi.

04.12.19 Zeit: 16.00 - 20.00 Uhr (5 UStd.) Leitung: Brigitte Wieland

76 77 Religion – Persönlichkeit – Gesellschaft Gesundheit – Prävention – Ernährung Lesung Hans-Otto Thomashoff: Damit aus kleinen Ärschen keine großen werden Warum Eltern die besten Vorbilder sind Kinder lernen vor allem das, was Mütter und Väter ih- nen vorleben. Ist Eltern da- ran gelegen, dass ihre Kin- der ein glück- liches, zufrie- d e n e s u n d erfolgreiches Leben führen, sollten sie des- halb vor allem darauf achten, ihnen entsprechende Werte und Verhaltensweisen vorzuleben.

Der international anerkannte Facharzt zeigt mit 12 anschaulichen Fallbeispielen, wie Eltern die- se Vorbildfunktion liebevoll, humorvoll und mit Freude ausfüllen können - in der Zeit mit Babys und Kleinkindern ebenso wie mit Grundschulkin- dern und Jugendlichen in der Pubertät.

Dr. Dr. med. Hans-Otto Thomashoff ist Fach- arzt für Psy- chiatrie, Psy- choanalytiker und Psycho- therapeut in Wien. Er ist Ehrenmitglied sowie Präsi- dent der Sek- tion für Kunst und Psychiat- rie des Welt- psychiater- v e r b a n d e s (WPA), Auf- sichtsratsmit- glied der Sig- mund Freud Stiftung, Mitglied des P.E.N. und Autor zahlrei- cher Fachbücher zur Hirnforschung. Eine Veranstaltung der VHS in Zusammenarbeit mit der Mayerschen Buchhandlung Sommer und der FBS.

Termine/Daten 24-501 Di. 02.04.19 Zeit: 19.00 - 20.30 Uhr (2 UStd.) Gebühr: 6,00 € / erm. 4,00 € (gem. VHS-Bedingungen) Leitung: Dr. Dr. Hans-Otto Thomashoff In Kooperation mit dem Familienbund der Katholiken in Essen Ausstellung: „Familie im Wandel“ Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt vom Wandel der Familie der letzten hundert Jahre. Begleitend gibt es eine Broschüre mit wissenschaftlichen Texten und Geschichten zu den Fotos. Der Familienbund, der die Ausstellung kon- zipiert hat, will dazu sensibilisieren, dass wir als Gesellschaft auf die Leistungen von Familie nicht verzichten können.

Dies war in der Vergangenheit so und wird auch für die Zukunft unentbehrlich sein.

Die Ausstellung ist innerhalb der FBS-Öff- nungszeiten frei zugänglich. Termine/Daten 24-030 Mo. 03.06.19 - Mo. 01.07.19 Den eigenen Garten unter Anleitung planen Dieser Kurs mit max. 4 teilnehmenden (Gärten) Gartenbesitzer/innen richtet sich an alle, die eine Neuanlage planen oder ihren alten Garten er- gänzen möchten. In dem Kurs werden folgende Themen bearbeitet: ansprechende Einfriedun- gen, Räumlichkeit und Struktur durch Bäu- me, Pflasterung, Grundeinteilung des Gartens (Platzierung von Sitzplätzen, Beeten, Wegen, Kinderbereich, Wasserspiel, Teich , Wand- verschönerung und Kletterhilfen, pflegeleich- te Bepflanzung nach Boden- und Lichtver- hältnissen sowie Stil- richtungen.

Ziel ist es, dass alle mit einem un- ter Anleitung erstellten Gestaltungsplan sowie mit einem richtungswei- senden Bepflanzungs- konzept das Seminar beschließen. Viele In- formationen um die Themen pflegeleichter Garten und Pflanzen- einkauf/Pflanzenpflege runden den Kurs ab. Unterlagen zur Vorbe- reitung werden ca. zwei Wochen vor Kursbeginn zugeschickt.

Eine umfangreiche Liste mit trockenheitsver- träglichen Pflanzen kann auf Wunsch für 5,00 € im Kurs erworben werden. Eine kurze Stau- den- und Bodendeckerliste für trockene Böden ist im Kurspreis enthalten. Termine/Daten 24-020 Sa. 16.03.19 Zeit: 9.00 - 18.00 Uhr (9 UStd.) Gebühr: 120,00 € (Gebühr pro Garten) Leitung: Agnes Hülsbusch

78 79 Gesund abnehmen In Anlehnung an das Programm „Abnehmen mit Vernunft“ Gewichtsprobleme - wer kennt sie nicht? Die meisten Schlankheitspräparate und Radikalkuren versprechen viel und halten wenig. Dieser Kurs ist für diejenigen konzipiert, die ihre Gewichts- probleme auf gesunde Art und Weise loswer- den möchten.

Inhalte des Kurses sind u.a. eine vollwertige Ernährung in Theorie und Praxis, das Essverhalten und die persönlichen Ernäh- rungsgewohnheiten. Es gibt keine festen Diät- vorschriften; und die Lieblingsspeisen brauchen auch nicht völlig vom Plan gestrichen zu werden. Langsames Abnehmen und eine allmähliche Um- stellung der Ernährung und der Ernährungsge- wohnheiten sind Ziele dieses Kurses.

Zusätzlich zur Kursgebühr fallen Kosten für die Lebensmittel an, die beim Kochabend genutzt werden. Diese werden mit der Referentin direkt abgerechnet. Dieser Kurs ist nach § 20 SGB V von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifi- ziert und kann nach Absprache mit Ihrer Kran- kenkasse anteilig übernommen werden. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! Termine/Daten 31-010 Mo. 28.01.19 - Mo. 08.04.19 Zeit: 20.00 - 21.30 Uhr Dauer: 10 Abende (22 UStd.) Gebühr: 72,00 € zzgl. Lebensmittelumlage für den Kochabend Kochabend: Mo. 25.02.19, 19.00 – 22.00 Uhr Leitung: Maria Schoppengerd 31-011 Mi.

18.09.19 - Mi. 04.12.19 Zeit: 20.00 - 21.30 Uhr Dauer: 10 Abende (22 UStd.) Gebühr: 72,00 € zzgl. Lebensmittelumlage für den Kochabend Kochabend: Mi. 20.11.19, 19.00 – 22.00 Uhr Leitung: Maria Schoppengerd Fachbereiche 31 / 32 / 33 / 34: Gesundheit – Prävention - Ernährung Das eigene Gesundheitsempfinden und ein gesundes Umfeld sind für das Zusammenleben in Familie und Gesellschaft von zentraler Bedeutung. Schmerzen, Bewegungs- oder Funktionseinschränkungen beeinträchtigen uns in der Bewältigung unserer Alltagsanforderungen in Familie, Partner- schaft und Beruf. Gesundheitsbildung und Prävention nehmen dabei einen entscheidenden Stellenwert ein, Erwachsene zu fördern und zu stabilisie- ren, damit sie ihre Funktion in der Familie und Gesellschaft besser erfüllen können.

Besonders der Präventionsbereich unterstützt die Entlastung so- zialer Sicherungssysteme unserer Gemeinschaft. Mit unseren Angeboten der Gesundheitsbildung und Prävention vermitteln wir lebensbegleitendes Fachwissen, Grundlagen für persönliches und gesundheitsbewusstes Handeln und gesundheitsorientierte Lebensführung. Zu dieser gesundheitsorien- tierten Lebensführung gehört eine Ernährung, die dieses unterstützt und dabei den Genuss und die Freude beim Kochen nicht zu kurz kommen lässt. Ansprechpartnerinnen der FBS: Bernadette Rentmeister und Brigitte Wieland (Bereich Ernährung) Religion – Persönlichkeit – Gesellschaft Gesundheit – Prävention – Ernährung Kooperationsveranstaltung mit dem Inte- grationsteam der Stadt Ahlen Internationales Frauenfrühstück Das internationale Frauenfrühstück wurde im Februar 2014 von Laina Remer, dem Integrati- onsteam der Stadt Ahlen und der Familienbil- dungsstätte ins Leben gerufen.

Es treffen sich Frauen jeden Alters zum gemein- samen Frühstück an jedem dritten Samstag im Monat, in der Zeit von 10.00 bis 12.15 Uhr. Die Veranstaltungen sind kostenlos, jede Teilneh- merin bringt einfach etwas zu Essen mit. Es ist wie eine Reise um die ganze Welt: westfä- lisches Schwarzbrot trifft auf somalische Pfann- kuchen und philippinische Reisbällchen. Auch für geistige Nahrung ist gesorgt: Nach dem Essen gibt es jedes Mal einen interessanten Vortrag. Entweder stellt eine der Frauen ihr Land vor oder es werden Rednerinnen eingeladen, die zu wich- tigen gesellschaftlichen oder politischen Themen berichten.

Anschließend gibt es die Möglichkeit zur Diskussion.

Unterstützt wird das Frühstück von der Fami- lienbildungsstätte Ahlen und vom Integrati- onsteam der Stadt Ahlen, sowie von ehrenamt- lichen Frauen. Bitte etwas zu Essen für das Buffet mitbringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstaltungsort: FBS Ahlen, Klosterstr. 10a, Ahlen Termine/Daten 24-002 Sa. 19.01.19 Zeit: 10.00 - 12.15 Uhr (3 UStd.) 24-003 Sa. 16.02.19 Zeit: 10.00 - 12.15 Uhr (3 UStd.) 24-004 Sa. 16.03.19 Zeit: 10.00 - 12.15 Uhr (3 UStd.) 24-005 Sa. 20.04.19 Zeit: 10.00 - 12.15 Uhr (3 UStd.) 24-006 Sa. 18.05.19 Zeit: 10.00 - 12.15 Uhr (3 UStd.) 24-007 Sa. 15.06.19 Zeit: 10.00 - 12.15 Uhr (3 UStd.) 24-008 Sa.

20.07.19 Zeit: 10.00 - 12.15 Uhr (3 UStd.) 24-009 Sa. 17.08.19 Zeit: 10.00 - 12.15 Uhr (3 UStd.) 24-010 Sa. 21.09.19 Zeit: 10.00 - 12.15 Uhr (3 UStd.) 24-011 Sa. 19.10.19 Zeit: 10.00 - 12.15 Uhr (3 UStd.) 24-012 Sa. 16.11.19 Zeit: 10.00 - 12.15 Uhr (3 UStd.) 24-013 Sa. 21.12.19 Zeit: 10.00 - 12.15 Uhr (3 UStd.) Leitung: Laina Remer Brigitte Wieland Nutzen Sie auch die Anmeldemöglichkeit über unsere Homepage: www.fbs-ahlen.de 

80 81 Gesundheit – Prävention – Ernährung Gesundheit – Prävention – Ernährung Wie neugeboren durch Heilfasten Heilfasten ist ein Weg, mit Leib, Geist und Seele aufmerksam zu werden für die eigenen Bedürf- nisse. Es kann auch als Einstieg zur Veränderung der Essgewohnheiten und somit zur gesunden Reduzierung von Körpergewicht dienen. Zellen und Gewebe werden entschlackt, eine Regene- ration des gesamten Organismus eingeleitet. Die Selbstheilungs- und Abwehrkräfte des Körpers werden angeregt und gestärkt.

In regelmäßigen Treffen wird eine Fastenbera- tung in der Gruppe durchgeführt. Bitte mitbringen: Warme Socken Termine/Daten 31-001 Infoabend: Do.

21.03.19, 19.00 - 21.15 Uhr Weitere Termine: Fr. 29.03.19, 17.30 - 19.00 Uhr Mo. 01.04.19, 17.30 - 19.00 Uhr Mi. 03.04.19, 17.30 - 19.00 Uhr Fr. 05.04.19, 17.30 - 19.00 Uhr Dauer: 5 Abende (11 UStd.) Gebühr: 33,00 € Leitung: Elisabeth Schulze Balhorn Darmkrebsvorsorge - Früherkennung rettet Leben Darmkrebs ist die z w e i t h ä u f i g s t e Krebsart und Krebs- Todesursache in Deutschland. Jährlich erkranken bundes- weit mehr als 62.000 Menschen an dieser Krebsart. Darmkrebs entsteht fast immer aus Darmpolypen. Diese Vorstufen ver- ursachen in der Regel keine Symptome, und auch Darmkrebs führt oft erst in einem fort- geschrittenen Stadium zu Beschwerden.

Daher kommt der Früherkennung von Polypen und Darmkrebs eine besondere Bedeutung zu. Dr. med. Schäpsmeier, niedergelassener Facharzt der Praxis für Innere Medizin und Gastroentero- logie in Neubeckum, wird mit seinem Vortrag ei- nen fachkundigen Überblick zum Thema Darm- krebsvorsorge schaffen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine verbindliche Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist erfor- derlich und muss bis zum 25.01.2019 erfolgen. Termine/Daten 31-009 Do. 31.01.19 Zeit: 19.30 - 21.00 Uhr (2 UStd.) Gebühr: gebührenfrei Leitung: Dr. med. Marc Schäpsmeier Genießen mit allen Sinnen: ein Genusstraining für die Seele* Entdecken Sie neu, was Ihrer Seele gut tut! Das Genusstraining ist besonders für Menschen geeignet, die ein positives und gesundes, ein ge- nussvolles Erleben und Handeln aufbauen oder wiederentdecken möchten. Sie lernen in einer kleinen, festen Gruppe von maximal 6 Teilneh- mer/innen, sich bewusst wohltuende Momente zu erlauben und achtsam den genüsslichen Ein- druck wahrzunehmen.

Einige Inhalte des Kurses: - Erläutern der Genussregeln - Übungen zu den 5 Sinnen - Erkunden von Materialien - Gewinn innerer Zufriedenheit - Positives Erleben - Energie tanken für den Alltag - Austausch in der Gruppe Für weitere Informationen steht die Referentin Frau Gutzeit gern zur Verfügung unter Tel. 0 23 82 -9 62 93 94 Termine/Daten 31-012 Mi. 16.01.19 - Mi. 20.03.19 Zeit: 19.30 - 21.30 Uhr Dauer: 10 Abende (20 UStd.) Gebühr: 140,00 € Leitung: Martina Gutzeit Naturheilmittel für die Reiseapotheke Die Urlaubszeit ist für die meisten Menschen die schönste Zeit des Jahres!

Und Sie sollen diese Zeit genießen.

Damit nicht kleine Unpässlichkeiten, Übelkeit oder Schmerzen den Urlaubsgenuss beeinträch- tigen, gehört in jedes Gepäck auch eine gute, individuelle Reiseapotheke. Aus dem großen und stets wachsendem Angebot ist es nicht einfach, ideal geeignete Mittel für den Urlaub auszusu- chen. Hier bekommen Sie fachkundige Unter- stützung und Beratung. Termine/Daten 31-002 Mi. 03.04.19 Zeit: 19.30 - 21.00 Uhr (2 UStd.) Gebühr: 7,50 € Leitung: Martina Gutzeit Frauengesundheit - rund um die Hormone Hormone sind Botschafter. Sie übermitteln wich- tige Informationen von einem Organ oder einem Gewebe zum anderen.

Unser Körper und unse- re Psyche sind eng mit unserem Hormonsystem verbunden. Gerät diese sensible Verbindung aus der Balance, dann kann es zu Befindlichkeitsstö- rungen und Krankheiten kommen.

Wenn bei Frauen die Gefühle Achterbahn fah- ren, die Tränen fließen oder ihnen die Geduld fehlt: nicht selten sind die Hormone aus dem Gleichgewicht. Das Zusammenspiel von Progesteron und Östro- gen kann bei der Entstehung von Lebenskrisen eine wichtige Rolle spielen. Auch den Cortisol- spiegel sollten wir bei Stress im Auge behalten. So ist ein Blick auf die Hormone in vielen Lebens- situationen sehr wichtig und nützlich. Termine/Daten 31-003 Mi. 08.05.19 Zeit: 19.30 - 21.00 Uhr (2 UStd.) Gebühr: 7,50 € Leitung: Martina Gutzeit Die Schilddrüse - ein kleines Organ mit großem Einfluss Eine gesunde Schilddrüse hält den gesamten Organismus im Gleichgewicht.

Daher kommt diesem Organ eine immens wich- Der ganze Mensch im Blick In dieser Seminarreihe, die durch das Jahr führt, möchte die Referentin und Natur- heilpraktikerin Martina Gutzeit den ganz- heitlichen Blick für den Menschen und das gute Gefühl für den eigenen Kör- per schärfen. Eine gute Balance zwischen der Schulme- dizin und der Naturheilkunde herzustel- len ist wichtig. Dabei geht es immer darum, neue We- ge und Möglichkeiten zu entwickeln, um weiter zu kommen und nicht nur die Sym- ptome der Betroffenen zu sehen. Viel- mehr soll der ganze Mensch in seiner in- dividuellen Lebenssituation im Blick sein.

Nutzen Sie auch die Anmeldemöglichkeit über unsere Homepage: www.fbs-ahlen.de 

82 83 tige Bedeutung zu! Inzwischen leiden nahezu 50 % der Bevölkerung an einer Schilddrüsenerkrankung. Schilddrüsenerkrankungen können sich auf unterschiedliche Weise bemerkbar machen. Oftmals besteht der Wunsch nach solidem Grundwissen über die Schilddrüse und ihre Funk- tionsweise. Informationen über Symptome, Dia- gnoseverfahren und Behandlungsmöglichkeiten finden an diesem Abend einen wichtigen Platz. Termine/Daten 31-004 Mi. 12.06.19 Zeit: 19.30 - 21.00 Uhr (2 UStd.) Gebühr: 7,50 € Leitung: Martina Gutzeit Übergewicht und Seele Die Gründe für Übergewicht sind so vielfältig, wie es Menschen mit ihren Biographien gibt.

Sind Sie unglücklich, weil Sie unter Ihrem Über- gewicht leiden oder sind Sie übergewichtig, weil Sie unglücklich sind? Die meisten übergewichtigen Menschen kennen f f fast alle Diäten f f pingeliges Kalorien zählen f f ihren BMI f f den Frust auf der Waage f f Diätkrisen und Jojo-Effekt … aber oft nicht die seelische Ursache! Wir machen einen Streifzug durch die bunte Welt der Bachblüten und schauen uns die Blü- ten an, die Ihnen auf Ihrem Weg weiterhelfen können.

Termine/Daten 31-005 Mi. 10.07.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Gebühr: 10,50 € Leitung: Martina Gutzeit Basenfasten Fühlen Sie sich schlapp und unwohl? Möchten Sie schon lange Ihre Ernährung etwas gesünder gestalten? Dann ist das Basenfasten genau das Richtige für Sie.

Es handelt sich hier um eine sanfte und genuss- volle Methode, Übersäuerung entgegenzuwir- ken und abzunehmen. Eine Kur ist sehr einfach und lässt sich gut in den Berufsalltag integrie- ren. An diesem Abend bringt die Referentin alle Informationen rund um das Basenfasten mit, so dass Sie zeitnah damit starten können. Termine/Daten 31-006 Mi. 11.09.19 Zeit: 19.30 - 21.00 Uhr (2 UStd.) Gebühr: 7,50 € Leitung: Martina Gutzeit Wechseljahre sind Wandeljahre! Die Wechseljahre sind der Übergang in eine neue Lebensphase und für die meisten Frauen eine an- strengende Zeit. Nur etwa ein Drittel aller Frauen geht fast ohne Beschwerden durch diese Zeit.

Wir erleben in dieser Phase nicht nur Schwan- kungen des Hormonhaushaltes, die sich durch körperliche Beschwerden, wie Hitzewallungen, Müdigkeit, Leistungsminderung, Schlafstörun- gen, Gewichtszunahme usw. äußern, wir spü- ren oft auch einen Wechsel in der gesamten Lebenssituation.

Neue Lebensthemen und veränderte Aufgaben warten in dieser spannenden und sicherlich oft- mals turbulenten Phase auf jede Frau, die sich leichter angehen lassen, wenn Sie über diese wechselhafte Zeit genauestens Bescheid wissen! Dieser Vortrag zeigt auf: was sich in Ihrem Körper in den Wechseljah- ren verändert, welche seelischen Veränderungen den Wan- del begleiten, woran Sie merken, dass Sie in den Wechsel- jahren sind, welche Alternativen es zur Hormontherapie gibt, wie Sie verschiedene Behandlungsmöglichkei- ten aus der Naturheilkunde anwenden können, was Sie für Körper und Seele tun können, um diese Zeit so angenehm wie möglich zu erleben.

Termine/Daten 31-007 Mi. 09.10.19 Zeit: 19.30 - 21.00 Uhr (2 UStd.) Gebühr: 7,50 € Leitung: Martina Gutzeit Darmgesundheit Darmgesundheit ist für viele noch ein Tabuthe- ma. Seit dem Buch von Giulia Enders „Darm mit Charme“ kommt dem Thema auch in der Öffentlichkeit mehr Bedeutung zu. Tatsächlich ist unser Darm ein hochkomplexes und wunderbares, nur leider sehr vernachlässig- tes Organ. Man kann ihn auch als Hauptkampf- platz bezeichnen, auf dem viele Krankheiten entschieden werden.

An diesem Abend soll der Darm den hohen Stel- lenwert erfahren, den er verdient. Unter Stress reagiert beispielsweise der Magen-Darm-Trakt häufig gereizt. Dann ist es um so wichtiger, ein gutes Bauchgefühl zu entwickeln. Wie wichtig eine gesunde Verdauung ist, merken wir erst, wenn der Darm Beschwerden bereitet. Die in uns lebenden Darmbakterien steuern zum Beispiel unser Immunsystem, ermöglichen unse- rem Körper, die Nahrung aufzuspalten und zu verwerten und haben sogar einen Einfluss auf unsere Emotionen und die Leistungsfähigkeit! Ein Ungleichgewicht dieses Mikroorganismus kann u.a. zu Hauterkrankungen, Infektanfällig- keit oder Allergien führen.

Termine/Daten 31-008 Mi. 06.11.19 Zeit: 19.30 - 21.00 Uhr (2 UStd.) Gebühr: 7,50 € Leitung: Martina Gutzeit Gesundheit – Prävention – Ernährung Gesundheit – Prävention – Ernährung Nutzen Sie auch die Anmeldemöglichkeit über unsere Homepage: www.fbs-ahlen.de  F risch A ktuell M odern I nklusiv L ebensfreundlich I nteressant E hrlich N eugierig B eherzt I nnovativ L iberal D irekt U mfangreich N ützlich G ut

84 85 Progressive Muskelent- spannung und Klang Die Progressive Muskelentspannung (PME) ist eine sehr leicht erlernbare, wissenschaftlich an- erkannte Methode, die eine körperlich-seelische Entspannung fördert.

Bestimmte Muskelgrup- pen werden nacheinander angespannt und an- schließend bewusst entspannt. Dadurch kann sich ein neues Körperbewusstsein entwickeln, so dass durch die frühzeitige Wahrnehmung von beginnenden Verspannungen aktiv mit Entspan- nung reagiert werden kann. Ertönen jetzt noch Klangschalen, wird die PME zu einem besonderen Erlebnis, denn die medi- tativen Klänge der Klangschalen vertiefen die Entspannung und erleichtern die Körperwahr- nehmung.

Das Ziel dieses Kurses ist es Sie für den Alltag zu wappnen, so dass Sie auch im Büro, im Stau etc. eigenständig eine kurze PME durchführen und so Ihre Gesundheit effektiv fördern können. Bitte mitbringen: Warme Socken, eine Decke und ein Kissen Termine/Daten 32-001 Di. 22.01.19 - Di. 26.02.19 Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr Dauer: 6 Abende (6 UStd.) Gebühr: 24,00 € Leitung: Silke Ginter 32-002 Di. 03.09.19 - Di. 08.10.19 Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr Dauer: 6 Abende (6 UStd.) Gebühr: 24,00 € Leitung: Silke Ginter Fachbereich 32: Entspannung und Balance Die verschiedenen Seminare im Bereich Entspannung bieten die Gelegenheit, sich vom (Familien-) alltag zu erholen und Elemente von Ruhe und Ba- lance erfahren und erlernen zu können.

Diese Elemente tragen dazu bei, den eigenen inneren Akku aufzuladen, um mit mehr Gelassenheit den All- tag bewältigen zu können.

Ansprechpartnerin der FBS: Bernadette Rentmeister Gesundheit – Prävention – Ernährung Gesundheit – Prävention – Ernährung Mein Wohlklang Entspannen - genießen - auftanken mit Klangschalen und Gong „Der Ton der Klangschale berührt unser Inners- tes. Er bringt die Seele zum Schwingen und Tan- zen.“ (frei nach Peter Hess) An diesem Abend nehmen verschiedenste Klangschalen und ein Gong Sie mit auf eine Fan- tasie- bzw. Sinnesreise. Entdecken Sie, wie die Klänge der wohltönenden, meditativen Klang- schalen Sie tragen - Hinein in ein Gefühl der Ruhe, Harmonie und tiefen Entspannung. Ab- gerundet wird der Abend durch das tatsächliche Spüren der Klänge.

Es breitet sich ein warmes, wohliges Gefühl im Körper aus, wenn eine klin- gende Klangschale auf ihm steht. Das Gedan- kenkarussell steht still, die Seele lacht. Und ganz nebenbei, aus der Entspannung heraus, kann sich auch der Körper regenerieren. Bitte mitbringen: Warme Socken und eine Decke Termine/Daten 32-003 Di. 30.04.19 Zeit: 19.30 - 21.00 Uhr (2 UStd.) Gebühr: 12,00 € Leitung: Silke Ginter 32-004 Di. 05.11.19 Zeit: 19.30 - 21.00 Uhr (2 UStd.) Gebühr: 12,00 € Leitung: Silke Ginter Qigong Yangsheng zum Kennenlernen Was ist Qigong? Qigong ist ein Sammelbegriff für vielfältige Bewegungs- und Übungsmetho- den, die in China entwickelt wurden und sich in unterschiedlicher Weise mit der Stärkung der Lebenskraft des Menschen beschäftigen.

In diesem Kurs werden kleine Übungssequenzen erlernt, die in den Alltag integriert werden kön- nen. Qigong ist aufgrund seiner Anpassbarkeit für Personen jeden Alters und unterschiedlichs- ter Konstitution geeignet!

Termine/Daten 32-005 Di. 22.01.19 - Di. 12.03.19 Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr Dauer: 7 Abende (7 UStd.) Gebühr: 28,00 € Leitung: Cornelia Glävcke Qigong Yangsheng In diesem fortlaufenden Kurs haben Sie die wun- derbare Möglichkeit, die positiven Auswirkun- gen des Qigong zu erfahren. Qigong bietet die Gelegenheit f f das Gefühl von Ausgeglichenheit neu zu finden f f den Körper und die Haltung bewusster wahr- zunehmen f f dem Atem neuen Raum zu geben f f Ruhe wiederzuentdecken und als abrufbar zu speichern f f die Schönheit bildhafter Bewegungen zu spüren f f zu entdecken, dass Ausdauerkraft aus der Entspannung entspringt Ein Einstieg in den Kurs ist aufgrund der nach- vollziehbaren Bewegungssequenzen jederzeit möglich.

Termine/Daten 32-006 Mi. 16.01.19 - Mi. 10.04.19 Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 52,00 € Leitung: Cornelia Glävcke 32-007 Mi. 08.05.19 - Mi. 10.07.19 Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr Dauer: 10 Abende (10 UStd.) Gebühr: 40,00 € Leitung: Cornelia Glävcke 32-008 Mi. 04.09.19 - Mi. 11.12.19 Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 52,00 € Leitung: Cornelia Glävcke

86 87 Gesundheit – Prävention – Ernährung Gesundheit – Prävention – Ernährung Traumreisen und Atmung* Traumreisen sind eine einfache und angenehme Möglichkeit der Entspannung, des Loslassens und der Erholung.

Durch Traumreisen sorgt der Mensch für ein gesundes vegetatives Nervensys- tem. Denn: Wer schöne Phantasie-Orte kreieren kann und diese in der Phantasie aufsucht, Orte an denen er sich wohlfühlt und sich entspannt, für dessen Körper ist das Realität. Das bedeutet, man kann sich körperlich, mental und emotional genauso erholen, als wäre man an diesem Ort. Lassen Sie sich mit Hilfe der Re- ferentin an Ihre schönsten Phantasie-Orte ent- führen und sich entspannen.

Richtig Atmen unterstützt den Weg in die Ent- spannung und fördert die Gesundheit. Verschie- dene und leicht erlernbare Atemtechniken, die einfach im Alltag anzuwenden sind, bereichern zusätzlich die Kursabende. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, eine Decke Termine/Daten 32-009 Di. 02.04.19 - Di. 04.06.19 Zeit: 19.00 - 20.30 Uhr Dauer: 7 Abende (14 UStd.) Gebühr: 42,00 € Leitung: Martina Rosenberg-Proske Autogenes Training* Autogenes Training ist ein bewährtes und re- lativ schnell und einfach zu erlernendes Ent- spannungsverfahren. Durch die eigene Vor- stellungskraft findet man zu innerer Ruhe und Stresssituationen im Beruf und Alltag können besser bewältigt werden.

Durch das Autogene Training wird eine tiefe Entspanntheit und davon ausgehend Erholung erlangt. Das Ziel des Auto- genen Trainings ist die Beseitigung vegetativer Störungen und eine Steigerung der Konzentra- tions- und Aufnahmefähigkeit.

Neben den klassischen sieben körperorientier- ten Übungen (Schwere, Wärme, Atmung, Herz- übung, Sonnengeflecht, Stirnkühle, Schulter-Na- cken) wird zusätzlich die Gesichtsentspannung angewendet. Das Üben und der gemeinsame Austausch in der Gruppe erleichtern die Anwendung im Alltag. Bei Bedarf kann man für 3,00 € ein Skript bei der Referentin bekommen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme So- cken, eine Decke, ein kleines Kissen Termine/Daten 32-010 Do. 31.01.19 - Do. 21.03.19 Zeit: 19.00 - 20.30 Uhr Dauer: 8 Abende (16 UStd.) Gebühr: 48,00 € Leitung: Martina Rosenberg-Proske  Geschenkgutscheine Sie suchen ein ungewöhnliches Geschenk? Warum nicht einmal einen Kurs verschenken? Bei uns erhalten Sie Geschenkgutscheine für Veranstaltungen und Kurse der FBS.

Sie können wählen zwischen einem Gutschein über einen bestimmten Kurs oder über ei- nen von Ihnen festzulegenden Geldbetrag. Rufen Sie an, wir beraten Sie gerne bei der passenden Auswahl: 0 23 82 / 91 23 0 Nutzen Sie auch die Anmeldemöglichkeit über unsere Homepage: www.fbs-ahlen.de Eine Veranstaltungsreihe in Kooperation mit: MamaWORKOUT: Adé Babybauch - Fit nach der Schwangerschaft Stolz trägt man neun Monate seinen Babybauch durch die Welt, doch nach der Entbindung will man diesen ganz schnell wieder los werden! Nachdem der Rückbildungskurs bei der Heb- amme abgeschlossen ist, ist der Körper wieder bereit für mehr Sport.

In diesem Kurs trainieren wir die „Problemzonen“ und auch die Schwach- punkte einer fast jeden Mutter. Häufig schmerzt abends die Nacken-, Schulter- und Rückenmus- kulatur vom vielen Tragen des Babys. Kontinu- ierlich steigern wir Kraft, Ausdauer und Tech- nik, so dass ein dynamisches Training entsteht. Dadurch werden die Muskeln gestärkt und die Figur wird wieder straffer und schmaler! Anmeldungen in der FBS, Tel. 0 23 82 – 91 23 0 Veranstaltungsort: Die HEBAMMENPRAXIS, Westenmauer 7, Ahlen Termine/Daten 33-010 Mi. 13.03.19 - Mi. 24.04.19 Zeit: 18.30 - 19.30 Uhr Dauer: 7 Abende (7 UStd.) Gebühr: 49,00 € Leitung: Julia Zacher 33-011 Mi.

24.07.19 - Mi. 11.09.19 Zeit: 18.30 - 19.30 Uhr Dauer: 8 Abende (8 UStd.) Gebühr: 56,00 € Leitung: Julia Zacher MamaWORKOUT: Fit mit Babybauch Bewegung in der Schwangerschaft verbessert bzw. erhält Ihre Gesamtkonstitution als werden- de Mutter. Zudem können Schwangerschafts- beschwerden durch regelmäßige Körperarbeit vermieden oder gelindert werden.

In diesem Kurs geht es darum, die drei moto- Fachbereich 33: Fitness und Bewegung Die Bewegung ist eine wichtige Säule der Gesundheit und der Prävention und Voraussetzung für körperliche (und geistige) Fitness. Die Herz- und Kreislauftätigkeit wird angeregt, die Beweglichkeit gesteigert und die Koordination und Kondition verbessert. Diese gesundheitlichen Aspekte wirken sich auch positiv auf das Familienleben aus. Durch die sportliche Betätigung wird Stress abgebaut und die Belastungsgrenze erhöht. In vielen Bewegungskursen der Familienbildungsstätte werden Kontakte geknüpft und die Kommunikation und Gemeinschaft gefördert.

Ansprechpartnerin der FBS: Bernadette Rentmeister

88 89 Gesundheit – Prävention – Ernährung Gesundheit – Prävention – Ernährung 33-002 Mo. 29.04.19 - Mo. 08.07.19 Zeit: 18.15 - 19.15 Uhr Dauer: 10 Abende (10 UStd.) Gebühr: 60,00 € Leitung: Ana Cristina Santos Schlüter 33-003 Mo. 02.09.19 - Mo. 09.12.19 Zeit: 18.15 - 19.15 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 78,00 € Leitung: Ana Cristina Santos Schlüter Zumba®: Join the Party! Join the Party! Zumba® ist ein von lateinamerikanischer und internationaler Musik inspiriertes Fitnesspro- gramm.

Cumbia, Salsa, Reggaeton und Merengue und noch viele weitere Tanzstile sind die besonde- ren Zutaten des von Alberto „Beto“ Perez ent- wickelten Trainingsprogramms.

Mit Freude an der Bewegung kommt man ins Schwitzen und erlebt die etwas andere Art des Workouts und eines ist ganz sicher: Zumba® ist cool und macht Spaß. Anmeldungen in der FBS unter Tel. 0 23 82 – 91 23 0 Termine/Daten Montagabend Veranstaltungsort: Turnhalle der Grundschule, Dolberg 33-004 Mo. 14.01.19 - Mo. 08.04.19 Zeit: 17.30 - 18.30 Uhr Dauer: 12 Abende (12 UStd.) Gebühr: 72,00 € Leitung: Nicole Wingerning 33-005 Mo. 29.04.19 - Mo. 08.07.19 Zeit: 17.30 - 18.30 Uhr Dauer: 10 Abende (10 UStd.) Gebühr: 60,00 € Leitung: Nicole Wingerning 33-006 Mo. 02.09.19 - Mo. 09.12.19 Zeit: 17.30 - 18.30 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 78,00 € Leitung: Nicole Wingerning Donnerstagabend Veranstaltungsort: Turnhalle der Paul-Gerhardt-Schule, Ahlen 33-007 Do.

17.01.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 78,00 € Leitung: Nicole Wingerning 33-008 Do. 02.05.19 - Do. 11.07.19 Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr Dauer: 9 Abende (9 UStd.) Gebühr: 54,00 € Leitung: Nicole Wingerning 33-009 Do. 05.09.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr Dauer: 12 Abende (12 UStd.) Gebühr: 72,00 € Leitung: Nicole Wingerning FIT-MIX Power, Kraft, Stretching, Ausdauer, Entspannung - FIT-MIX formt und macht fit!

FIT-MIX ist ein ausgewogenes Ganzkörpertrai- ning für alle! Angeboten wird hier ein effekti- ves Workout, das Elemente aus dem Ausdau- er-, Koordinations- und Krafttraining verbindet. Nach einer intensiven Aufwärmphase wird durch leichte Aerobic zu mitreißender Musik die Kon- dition trainiert. Gekräftigt wird die Muskulatur besonders im Bauch-Beine-Po-Bereich. FIT-MIX ist ein besonders wirksames Training für eine Kräftigung und Formung harmonischer Muskeln. Den Abschluss bildet jeweils ein Stret- ching zur Lockerung und Entspannung der be- rischen Hauptbeanspruchungsformen Kraft, Beweglichkeit und Koordination während der Schwangerschaft weitgehend zu erhalten.

Die gewählten Bewegungsformen sind genau auf die Bedürfnisse einer Schwangeren abge- stimmt.

Anmeldungen in der FBS, Tel. 0 23 82 – 91 23 0 Veranstaltungsort: Die HEBAMMENPRAXIS, Westenmauer 7, Ahlen Termine/Daten 33-012 Mi. 09.01.19 - Mi. 27.02.19 Zeit: 18.30 - 19.30 Uhr Dauer: 8 Abende (8 UStd.) Gebühr: 56,00 € Leitung: Julia Zacher 33-013 Mi. 22.05.19 - Mi. 10.07.19 Zeit: 18.30 - 19.30 Uhr Dauer: 8 Abende (8 UStd.) Gebühr: 56,00 € Leitung: Julia Zacher 33-014 Mi. 25.09.19 - Mi. 13.11.19 Zeit: 18.30 - 19.30 Uhr Dauer: 8 Abende (8 UStd.) Gebühr: 56,00 € Leitung: Julia Zacher MamaWORKOUT: Fit mit Baby Vielen Müttern fehlt im Alltag mit dem Baby die Zeit für ein effektives Training, um nach der Schwangerschaft wieder in Form zu kommen.

In diesem Kurs werden die Babys in ein Bauch- Beine-Po und Rücken-Workout integriert. Die Mütter haben die Möglichkeit, ohne die Orga- nisation einer Kinderbetreuung, etwas für ihre Fitness zu tun, während auch die Babys Spaß an der Bewegung haben. Ganz nebenbei stärkt das Training die Mutter-Kind-Bindung sowie die Entwicklung von Gleichgewicht, Rücken- und Nackenmuskulatur des Kindes. Tun Sie etwas für sich und freuen sich auf Kontakte zu ande- ren Müttern!

Hinweis: Beginn erst nach dem ersten Rückbil- dungskurs. Anmeldungen in der FBS, Tel. 0 23 82 – 91 23 0 Veranstaltungsort: Die HEBAMMENPRAXIS, Westenmauer 7, Ahlen Termine/Daten 33-015 Do. 10.01.19 - Do. 14.02.19 Zeit: 9.00 - 10.00 Uhr Dauer: 6 Vormittage (6 UStd.) Gebühr: 51,00 € Leitung: Julia Zacher 33-016 Do. 28.02.19 - Do. 04.04.19 Zeit: 9.00 - 10.00 Uhr Dauer: 6 Vormittage (6 UStd.) Gebühr: 51,00 € Leitung: Julia Zacher 33-017 Do. 25.04.19 - Do. 23.05.19 Zeit: 9.00 - 10.00 Uhr Dauer: 5 Vormittage (5 UStd.) Gebühr: 42,50 € Leitung: Julia Zacher 33-018 Do. 06.06.19 - Do. 18.07.19 Zeit: 9.00 - 10.00 Uhr Dauer: 6 Vormittage (6 UStd.) Gebühr: 51,00 € Leitung: Julia Zacher Zumba® Fitness Zumba® Training mit Spaß, Schwung, Lebens- freude und Energie.

Die Übungen werden mit einem originellen Mix aus lateinamerikanischen und internationalen Rhythmen ausgeführt. Termine/Daten 33-001 Mo. 14.01.19 - Mo. 08.04.19 Zeit: 18.15 - 19.15 Uhr Dauer: 12 Abende (12 UStd.) Gebühr: 72,00 € Leitung: Ana Cristina Santos Schlüter

90 91 anspruchten Körperpartien. Fit werden mit leichten Aerobic-Schritten und abwechslungsreichen Übungen, das macht in der Gruppe besonders viel Spaß! Termine/Daten 33-019 Do. 17.01.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 17.30 - 19.00 Uhr Dauer: 13 Abende (26 UStd.) Gebühr: 91,00 € Leitung: Sandra Karl 33-020 Do. 02.05.19 - Do. 11.07.19 Zeit: 17.30 - 19.00 Uhr Dauer: 9 Abende (18 UStd.) Gebühr: 63,00 € Leitung: Sandra Karl 33-021 Do. 05.09.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 17.30 - 19.00 Uhr Dauer: 12 Abende (24 UStd.) Gebühr: 84,00 € Leitung: Sandra Karl Step-Aerobic In dieser Stunde werden die Aerobic-Schritte auf einem Step durchgeführt, um die Fettpöls- terchen noch mehr zum Schmelzen zu bringen.

Mit Hilfe des Steps wird das Fatburner-Training besonders effizient. Die Bewegung und das stän- dige Auf und Ab bringen den Puls in den Fett- verbrennungsbereich. Das Ganze wird von guter Musik und Spaß begleitet. Nach dem Warm-up folgt der Haupttrainingsblock. Mit dem ent- spannenden Cool-Down rundet die Referentin das Training ab. Die Entspannungsphase dient dem Stretching.

Termine/Daten 33-022 Fr. 18.01.19 - Fr. 12.04.19 Zeit: 17.30 - 19.00 Uhr Dauer: 13 Abende (26 UStd.) Gebühr: 91,00 € Leitung: Stephanie Hallermann 33-023 Fr. 03.05.19 - Fr. 12.07.19 Zeit: 17.30 - 19.00 Uhr Dauer: 9 Abende (18 UStd.) Gebühr: 63,00 € Leitung: Stephanie Hallermann 33-024 Fr. 06.09.19 - Fr. 13.12.19 Zeit: 17.30 - 19.00 Uhr Dauer: 11 Abende (22 UStd.) Gebühr: 77,00 € Leitung: Stephanie Hallermann Tanz Dich fit! Geselliges Tanzen für Damen und Herren ab 60 Jahren Tanzen ist die charmanteste Art des Trainings für Körper, Geist und Seele - und es macht Spaß! Dieser Kurs richtet sich an Jungsenioren mit und ohne Partner.

Musik und Rhythmus in netter Ge- sellschaft wecken Lebensfreude und Wohlbefin- den. Es werden Gesellschaftstänze in geselliger Form, Tänze aus aller Welt, Mixer, Volkstänze, Mode- und Partytänze getanzt.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Termine/Daten 33-025 Di. 15.01.19 - Di. 02.04.19 Zeit: 14.30 - 16.00 Uhr Dauer: 12 Nachmittage (24 UStd.) Gebühr: 66,00 € Leitung: Tania Pentcheva 33-026 Di. 30.04.19 - Di. 09.07.19 Zeit: 14.30 - 16.00 Uhr Dauer: 10 Nachmittage (20 UStd.) Gebühr: 55,00 € Leitung: Tania Pentcheva 33-027 Di. 03.09.19 - Di. 10.12.19 Zeit: 14.30 - 16.00 Uhr Dauer: 13 Nachmittage (26 UStd.) Gebühr: 71,50 € Leitung: Tania Pentcheva Tanzen mit Herz und Freude Tanzen macht Freude! Tanzen bringt Freunde! Dieser Tanz-Workshop richtet sich an Anfänger und bereits Tanzerfahrene, Damen und Herren.

Sie brauchen keinen Partner.

Es wird ein bunter Mix aus unterschiedlichen Musikrichtungen vorgestellt. Wir werden Gesell- schaftstänze in geselliger Form, Tänze aus aller Welt (wie Cha-Cha-Cha, Ragtime, Charleston), Kreistänze, Mixer, Block-, Mode- und Partytän- ze tanzen. Ebenso werden einfache Varianten vorgestellt. Durch das Tanzen stärken Sie Ihre Muskulatur, fordern den Geist, verbrennen überflüssige Ka- lorien und haben sicher auch viel Spaß dabei. Die Tänze sind für jede Altersgruppe geeignet. Zur Begrüßung steht ein Kaffee bereit. Für die Mittagspause empfiehlt es sich, ein kleines Lun- chpaket und ggf. Getränk mitzubringen.

Termine/Daten 33-028 So. 24.02.19 Zeit: 10.00 - 15.30 Uhr (6 UStd.) Gebühr: 26,00 € incl. Begrüßungskaffee Leitung: Tania Pentcheva 33-029 So. 29.09.19 Zeit: 10.00 - 15.30 Uhr (6 UStd.) Gebühr: 26,00 € incl. Begrüßungskaffee Leitung: Tania Pentcheva Ganzheitliches Faszientraining Entdecken Sie Ihre Beweglichkeit im ganzheitli- chen Faszientraining noch einmal neu! Da Faszien 80% unseres Körpers ausmachen, aktivieren Sie durch bestimmte Übungen das ganze Körpersystem. Trainieren Sie Stabilität, Kraft und Gleichgewicht und lernen Ihren Kör- per neu kennen.

Das Training besteht aus zwei Formen - einer Trainingsform am Boden, welche auf Beweglich- keit abzielt und eine im Stehen durchgeführte Form, welche die Stabilität und Muskelkoordi- nation fördert. Bitte mitbringen: Handtuch, Getränk nach Be- darf Termine/Daten 33-030 Mo. 14.01.19 - Mo. 08.04.19 Zeit: 19.30 - 20.30 Uhr Dauer: 12 Abende (12 UStd.) Gebühr: 48,00 € Leitung: Christin-Isabel Skorupinski 33-031 Mo. 29.04.19 - Mo. 08.07.19 Zeit: 19.30 - 20.30 Uhr Dauer: 10 Abende (10 UStd.) Gebühr: 40,00 € Leitung: Christin-Isabel Skorupinski 33-032 Mo. 02.09.19 - Mo. 09.12.19 Zeit: 19.30 - 20.30 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 52,00 € Leitung: Christin-Isabel Skorupinski FaszienYoga Sind Sie bereit für ein Date mit sich selbst? Dann probieren Sie ein einzigartiges Übungskon- zept, welches muskulär-fasziale Verspannungen löst und energetische Engpässe aufdehnt.

Steigern Sie Ihre Stoffwechselproduktivität und verbessern Sie die Zellversorgung. Kräftigen Sie körperliche Bereiche, die Sie im Alltag vernach- lässigen und optimieren Sie langsam Ihr Faszi- ensystem - und bleiben Sie so beweglich und fit. Das Übungskonzept besteht aus mehreren Flows, die auf der Matte und im Stand ausge- führt werden.

Termine/Daten Dienstagabend Veranstaltungsort: FBS Ahlen 33-033 Di. 15.01.19 - Di. 09.04.19 Zeit: 19.30 - 20.30 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 52,00 € Leitung: Christin-Isabel Skorupinski 33-034 Di. 30.04.19 - Di. 09.07.19 Zeit: 19.30 - 20.30 Uhr Gesundheit – Prävention – Ernährung Gesundheit – Prävention – Ernährung

92 93 Dauer: 11 Abende (11 UStd.) Gebühr: 44,00 € Leitung: Christin-Isabel Skorupinski 33-035 Di. 03.09.19 - Di. 10.12.19 Zeit: 19.30 - 20.30 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 52,00 € Leitung: Christin-Isabel Skorupinski Donnerstagabend Veranstaltungsort: Familienzentrum St.

Ludgeri, Birkenstr. 16, Ahlen 33-036 Do. 17.01.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 20.00 - 21.00 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 52,00 € Leitung: Christin-Isabel Skorupinski 33-037 Do. 02.05.19 - Do. 11.07.19 Zeit: 20.00 - 21.00 Uhr Dauer: 9 Abende (9 UStd.) Gebühr: 36,00 € Leitung: Christin-Isabel Skorupinski 33-038 Do. 05.09.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 20.00 - 21.00 Uhr Dauer: 12 Abende (12 UStd.) Gebühr: 48,00 € Leitung: Christin-Isabel Skorupinski LymphPower Sie haben Last mit Wassereinlagerungen, Druck- empfindlichkeit, Cellulite? Sie leiden unter einem Lymph- oder Lipödem? - Dann sind Sie hier ge- nau richtig!

Legen Sie los und machen Sie den schweren Gliedmaßen im wahrsten Sinne Beine. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie selber den Lymphfluss verbessern und den Stoffwechsel ankurbeln kön- nen. Powern Sie sich fit! Verlieren Sie Wasser, verbessern Sie Ihr Bindege- webe wieder und tragen Sie aktiv zur Verbes- serung Ihrer Beschwerden und zur Aktivierung eines positiven Körpergefühls bei. Der Kurs beinhaltet u.a. Rollmassagen sowie aktive Übungen auf der Matte und im Stand. Alle Teilnehmer/innen erhalten eine Mappe mit Informationen, Rezepten und Übungen. Termine/Daten 33-039 Di. 15.01.19 - Di. 09.04.19 Zeit: 18.30 - 19.30 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 52,00 € Leitung: Christin-Isabel Skorupinski 33-040 Di.

30.04.19 - Di. 09.07.19 Zeit: 18.30 - 19.30 Uhr Dauer: 11 Abende (11 UStd.) Gebühr: 44,00 € Leitung: Christin-Isabel Skorupinski 33-041 Di. 03.09.19 - Di. 10.12.19 Zeit: 18.30 - 19.30 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 52,00 € Leitung: Christin-Isabel Skorupinski Arthrose Prophylaxe - Fit ab 45 Jahren Qualitative Bewegungen kommen im Alltag oft zu kurz.

Erweitern Sie Ihren Bewegungsradius, um Be- wegungseinschränkungen zu vermeiden und Arthrosen vorzubeugen. Werden Sie schmerz- freier und belastbarer! Lernen Sie sich und Ih- ren Körper kennen und erhalten Sie dauerhaft die Mobilität des Bewegungsapparates. Geübt wird sowohl auf dem Boden, als auch im Stand. Als Extra gibt es Ernährungsratschläge und Re- zeptideen, die sich positiv auf Arthrose auswir- ken - und natürlich jede Menge Spaß an der Bewegung! Bitte mitbringen: Handtuch, Getränk nach Be- darf Termine/Daten Donnerstagmorgen Veranstaltungsort: FBS Ahlen 33-042 Do. 17.01.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 9.15 - 10.15 Uhr Dauer: 13 Vormittage (13 UStd.) Gebühr: 52,00 € Leitung: Christin-Isabel Skorupinski 33-043 Do.

02.05.19 - Do. 11.07.19 Zeit: 9.15 - 10.15 Uhr Dauer: 9 Vormittage (9 UStd.) Gebühr: 36,00 € Leitung: Christin-Isabel Skorupinski 33-044 Do. 05.09.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 9.15 - 10.15 Uhr Dauer: 12 Vormittage (12 UStd.) Gebühr: 48,00 € Leitung: Christin-Isabel Skorupinski Donnerstagabend Veranstaltungsort: Familienzentrum St. Ludgeri, Birkenstr. 16, Ahlen 33-045 Do. 17.01.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 52,00 € Leitung: Christin-Isabel Skorupinski 33-046 Do. 02.05.19 - Do. 11.07.19 Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr Dauer: 9 Abende (9 UStd.) Gebühr: 36,00 € Leitung: Christin-Isabel Skorupinski 33-047 Do.

05.09.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr Dauer: 12 Abende (12 UStd.) Gebühr: 48,00 € Leitung: Christin-Isabel Skorupinski Let´s schwing - Fit mit dem Schwingstab Bring deine Muskeln auf Trab mit dem „Zauberstab“ Das perfekte Workout für die Tiefenmuskeln in Rücken, Schulter, Bauch und Co mit einem ca. 150 cm langen Schwingstab, auch bekannt als Flexi-Bar.

Der Stab aus Fiberglas wird mit einer kurzen Bewegung in Schwingung gebracht und durch kurze Impulse in Bewegung gehalten. Durch die beim Schwingen auftretenden Vibrationen ar- beitet der Körper mit unbewussten Muskelkon- traktionen dagegen und trainiert so tief liegende Muskeln, die man mit herkömmlichem Training nicht erreichen würde. Die Übungen mit dem Flexi-Bar erzielen eine verbesserte Kraftausdauer, einen gesteigerten Stoffwechsel und festeres Bindegewebe. Auf die Stäbe, fertig, los! Ein ausgiebiges Stretching rundet das Work- out ab.

Bitte mitbringen: Lockere Sportkleidung, Hallen- schuhe, Handtuch und Getränk Termine/Daten 33-048 Mi.

16.01.19 - Mi. 10.04.19 Zeit: 20.15 - 21.15 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 52,00 € Leitung: Oliver Biener 33-049 Mi. 08.05.19 - Mi. 10.07.19 Zeit: 20.15 - 21.15 Uhr Dauer: 10 Abende (10 UStd.) Gebühr: 40,00 € Leitung: Oliver Biener 33-050 Mi. 04.09.19 - Mi. 11.12.19 Zeit: 20.15 - 21.15 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 52,00 € Leitung: Oliver Biener Kleines Band - große Wirkung: Das Theraband Das Fitness-Studio im Handtaschenformat Vielseitiges, individuell durchführbares Wider- standstraining mit linearem Kraftaufbau bei Gesundheit – Prävention – Ernährung Gesundheit – Prävention – Ernährung

94 95 Dehnung! Geeignet für Einsteiger, für Profis oder für die Wiederherstellung von Muskel- und Gelenk- funktionen. Steigern Sie Ihre Kraft, Mobilität und Flexibilität. Hier wird eine effektive Verbesserung der Kraft- ausdauer, der Körperhaltung und des Gleichge- wichts geboten! -Jetzt bist du am Zug!- Bitte mitbringen: Lockere Sportkleidung, Hallen- schuhe, Handtuch und Getränk Termine/Daten 33-051 Fr. 18.01.19 - Fr. 12.04.19 Zeit: 19.15 - 20.15 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 52,00 € Leitung: Oliver Biener 33-052 Fr. 03.05.19 - Fr. 12.07.19 Zeit: 19.15 - 20.15 Uhr Dauer: 9 Abende (9 UStd.) Gebühr: 36,00 € Leitung: Oliver Biener 33-053 Fr.

06.09.19 - Fr. 13.12.19 Zeit: 19.15 - 20.15 Uhr Dauer: 11 Abende (11 UStd.) Gebühr: 44,00 € Leitung: Oliver Biener Männer-Workout Waschbär oder Waschbrett? Du hast die Wahl!

Das ultimative Workout für Herren nach dem Feierabend! Ob im Zirkeltraining, beim Training mit dem Ball oder an anderen Kleingeräten - hier lässt es sich nach Lust und Laune auspowern. Am Ende des Trainings geht dann der Körper mit Hilfe von Entspannungsübungen in die Cool-Down-Pha- se. Im Kurs wird der Körper mobilisiert, gekräf- tigt und gedehnt. Natürlich richtet sich die Stundenplanung mit- unter nach dem jeweiligen Interessens- und Ge- sundheitszustand der Gruppe.

Nichts ist unmöglich! Weg von der Sesselfitness und hin zum abendlichen Workout! Bitte mitbringen: Feste Schuhe, kleines Hand- tuch, Getränk Termine/Daten 33-054 Fr.

18.01.19 - Fr. 12.04.19 Zeit: 20.15 - 21.15 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 52,00 € Leitung: Oliver Biener 33-055 Fr. 03.05.19 - Fr. 12.07.19 Zeit: 20.15 - 21.15 Uhr Dauer: 9 Abende (9 UStd.) Gebühr: 36,00 € Leitung: Oliver Biener 33-056 Fr. 06.09.19 - Fr. 13.12.19 Zeit: 20.15 - 21.15 Uhr Dauer: 11 Abende (11 UStd.) Gebühr: 44,00 € Leitung: Oliver Biener Body - Fitness - Mix Mit einem Aerobic-Tanzspezial wird das Herz- Kreislaufsystem angeregt und die Fettverbren- nung gefördert. Außerdem erwartet Sie in die- sem Kurs eine funktionelle, abwechslungsreiche Gymnastik für Bauch, Beine, Po und Rücken.

Problemzonen werden gezielt trainiert und die gesamte Muskulatur in Form gebracht. Mit abschließenden Entspannungs- und Dehn- übungen wird Verspannungen vorgebeugt und die Stunde klingt aus.

Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Das Motto ist: „Mit Spaß trainieren“. Termine/Daten 33-057 Mo. 14.01.19 - Mo. 08.04.19 Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr Dauer: 12 Abende (12 UStd.) Gebühr: 36,00 € Leitung: Marlies Böhle 33-058 Mo. 29.04.19 - Mo. 08.07.19 Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr Dauer: 10 Abende (10 UStd.) Gebühr: 30,00 € Leitung: Marlies Böhle 33-059 Mo. 02.09.19 - Mo. 09.12.19 Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 39,00 € Leitung: Marlies Böhle Nordic Walking für Anfänger Einführung in die Bewegungsvariante Walking mit Stöcken.

Ein Kurs für alle, die mehr Bewegung in ihr Le- ben bringen wollen.

Inhalte des Einsteigerkurses sind Aufwärm- und Dehnübungen, die Lauftech- nik, Pulskontrolle sowie Vermittlung von Wissen über die Grundlagen des Ausdauersports. In der Gruppe macht es Spaß, soziale Kontakte wer- den gefördert und durch fachliche Begleitung können sich keine Anfängerfehler einschleichen. Nordic Walking bietet u.a. folgende Gesund- heitsaspekte: f f durch den aktiven Einsatz der Atemhilfsmus- kulatur wird die Sauerstoffversorgung des ge- samten Organismus gesteigert f f das Herz- und Kreislaufsystem arbeitet öko- nomischer f f Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglich- keit werden trainiert f f bietet eine besondere Kräftigung der Schul- ter-, Arm-, Bauch-, Rücken- und Beinmus- kulatur f f durch Mobilisation der Schulter- und Nacken- Rumpfmuskulatur ermöglicht es ein Lösen von Verspannungen f f ca.

90% aller im Körper vorhandenen Mus- keln sind im Einsatz f f schmiert die Gelenke, stärkt die Knochen- struktur und beugt Osteoporose vor f f trainiert das Immunsystem und verbessert das allgemeine Wohlbefinden.

Leihgebühr für Stöcke: 5,00 € Treffpunkt: Langst, Tretbecken Termine/Daten 33-060 Di. 08.01.19 - Di. 26.03.19 Zeit: 10.00 - 11.30 Uhr Dauer: 10 Vormittage (20 UStd.) Gebühr: 40,00 € Leitung: Ingrid Kerl-Karos 33-061 Di. 30.04.19 - Di. 25.06.19 Zeit: 10.00 - 11.30 Uhr Dauer: 9 Vormittage (18 UStd.) Gebühr: 36,00 € Leitung: Ingrid Kerl-Karos 33-062 Di. 10.09.19 - Di. 26.11.19 Zeit: 10.00 - 11.30 Uhr Dauer: 10 Vormittage (20 UStd.) Gebühr: 40,00 € Leitung: Ingrid Kerl-Karos Der frühe Vogel fängt den Wurm!

Bewegung und Gymnastik morgens im Park Wer sich schon morgens aktiv und munter an der frischen Luft mit anderen Seniorinnen und Senioren bewegen möchte, der findet dieses Angebot sicherlich interessant! Morgendlicher Treffpunkt ist das Parkbad in Ahlen.

Nach dem gemeinsamen Start mit ei- nem Spaziergang zum Aufwärmen wird dann ein „schattiges“ Plätzchen aufgesucht, an dem leichte Koordinations-, Gleichgewichts- und Kraftübungen gemacht werden. Gesundheit – Prävention – Ernährung Gesundheit – Prävention – Ernährung

96 97 Auch Denk- und Bewegungsaufgaben sind Teil der Stunde und machen in Gemeinschaft ein- fach mehr Freude! Ziel des Kurses ist der Spaß an der Bewegung in freier Natur und das Kennenlernen anderer sportbegeisterter Mitmenschen. Machen Sie mit - denn Morgenstund´ hat Gold im Mund! Bitte mitbringen: Wasser für die Trinkpause, fes- te Sportschuhe und gute Laune! Treffpunkt: Parkbad Ahlen, Haupteingang Termine/Daten 33-063 Di. 12.03.19 - Di. 09.04.19 Zeit: 10.00 - 11.00 Uhr Dauer: 5 Treffen (5 UStd.) Gebühr: 15,00 € Leitung: Rosemarie Rosenhäger 33-064 Di. 30.04.19 - Di. 09.07.19 Zeit: 10.00 - 11.00 Uhr Dauer: 11 Treffen (11 UStd.) Gebühr: 33,00 € Leitung: Rosemarie Rosenhäger 33-065 Di.

03.09.19 - Di. 08.10.19 Zeit: 10.00 - 11.00 Uhr Dauer: 6 Treffen (6 UStd.) Gebühr: 18,00 € Leitung: Rosemarie Rosenhäger Mit Volldampf in den Feierabend AfterWork-Workout Hier treffen Sie sich zum ganz-jährigen After- Work-Workout, eine Kombination aus Spaß, Fitness und Abenteuer!

Treffen ist in der Langst, wo mit langsamen Lauf- einheiten begonnen wird. Die Laufeinheiten sind so aufgebaut, dass jede(r) mithalten kann. An vorher „ausgekundschafteten“ Plätzen wer- den dann -mitten in der Natur- Mobilisations- übungen und Kräftigungseinheiten durchge- führt: teilweise mit dem eigenen Körpergewicht und teilweise mit den Dingen, die die Natur bie- tet. Anschließend werden die allgemeine Aus- dauer, die Kraftausdauer und auch das Dehnen/ Stretching kontinuierlich gesteigert. Man fühlt sich garantiert besser! Und der Fei- erabend ist wohlverdient und kann kommen... Bitte mitbringen: Wasser für die Trinkpause, fes- te Sportschuhe und gute Laune!

Veranstaltungsort / Treffpunkt: Stadtwald Langst, Tretbecken Termine/Daten 33-066 Mi. 03.04.19 - Mi. 25.09.19 Zeit: 18.00 - 19.30 Uhr Dauer: 16 Treffen (32 UStd.) Gebühr: 80,00 € Leitung: Oliver Biener Bewegungsangebot zur Vorbeugung und bei Osteoporose Die wesentlichen Ziele der Bewegungstherapie: f f Kräftigung der Muskulatur zur Verminderung von Fehlhaltung und Fehlbelastung f f Steigerung der Knochendichte f f Verbesserung der Alltagsmotorik f f Schmerzreduktion möglichst langfristig f f Förderung der Koordinations- und Reakti- onsfähigkeit f f Reduzierung des Sturzrisikos, damit Verhin- derung von Knochenbrüchen f f Verbesserung der allgemeinen Lebensqualität Termine/Daten Donnerstagabend I 33-070 Do.

17.01.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 18.00 - 18.45 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 45,50 € Leitung: Antonie Breer 33-071 Do. 02.05.19 - Do. 11.07.19 Zeit: 18.00 - 18.45 Uhr Dauer: 9 Abende (9 UStd.) Gebühr: 31,50 € Leitung: Antonie Breer 33-072 Do. 05.09.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 18.00 - 18.45 Uhr Dauer: 12 Abende (12 UStd.) Gebühr: 42,00 € Leitung: Antonie Breer Donnerstagabend II 33-073 Do. 17.01.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 19.15 - 20.00 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 45,50 € Leitung: Helga Brechmann 33-074 Do. 02.05.19 - Do. 11.07.19 Zeit: 19.15 - 20.00 Uhr Dauer: 9 Abende (9 UStd.) Gebühr: 31,50 € Leitung: Helga Brechmann 33-075 Do.

05.09.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 19.15 - 20.00 Uhr Dauer: 12 Abende (12 UStd.) Gebühr: 42,00 € Leitung: Helga Brechmann Freitagvormittag 33-067 Fr. 18.01.19 - Fr. 12.04.19 Zeit: 10.00 - 10.45 Uhr Dauer: 13 Vormittage (13 UStd.) Gebühr: 45,50 € Leitung: Sabine Take-Camacho 33-068 Fr. 03.05.19 - Fr. 12.07.19 Zeit: 10.00 - 10.45 Uhr Dauer: 9 Vormittage (9 UStd.) Gebühr: 31,50 € Leitung: Sabine Take-Camacho 33-069 Fr. 06.09.19 - Fr. 13.12.19 Zeit: 10.00 - 10.45 Uhr Dauer: 11 Vormittage (11 UStd.) Gebühr: 38,50 € Leitung: Sabine Take-Camacho Pilates - für Fortgeschrittene Pilates ist der sanfte Weg für mehr Kraft und Beweglichkeit.

Ein konzentriertes Trainingspro- gramm erhöht die Körperkraft, die Körperflexi- bilität und die Körperkoordination. Termine/Daten 33-076 Fr. 18.01.19 - Fr. 12.04.19 Zeit: 9.00 - 10.00 Uhr Dauer: 13 Vormittage (13 UStd.) Gebühr: 44,00 € Leitung: Sabine Take-Camacho 33-077 Fr. 03.05.19 - Fr. 12.07.19 Zeit: 9.00 - 10.00 Uhr Dauer: 9 Vormittage (9 UStd.) Gebühr: 36,00 € Leitung: Sabine Take-Camacho 33-078 Fr. 06.09.19 - Fr. 13.12.19 Zeit: 9.00 - 10.00 Uhr Dauer: 11 Vormittage (11 UStd.) Gebühr: 44,00 € Leitung: Sabine Take-Camacho Bewegungsangebot für jedes Alter Auf geht´s! Das professionelle Ganzkörper-Workout mit Mu- sik sorgt für fröhliche Stimmung und das Wohl- befinden der TeilnehmerInnen dieses Kurses.

Also los! In diesem Kurs kann jeder das eigene Körpergefühl, die Körperwahrnehmung und die Sensibilität für den Körper sowie die körperliche Fitness steigern. Durch ein Training überwiegend im Fettstoffwechselbereich werden die Ausdau- er und das Herz-Kreislauf-System gestärkt. Der gesamte Muskelapparat und insbesondere die Rumpfmuskulatur werden schonend gekräftigt. Die Koordination, vor allem die Arm- und Bein- koordination, werden gefördert. Mobilisation, Stabilisation, Beweglichkeit und Flexibilität wer- den nicht nur erhalten, sondern auch verbessert. Elemente aus Stretching, Pilates, Yoga und ver- Gesundheit – Prävention – Ernährung Gesundheit – Prävention – Ernährung

98 99 schiedenen Entspannungstechniken runden das vielseitige Training ab. Termine/Daten 33-079 Mi. 16.01.19 - Mi. 10.04.19 Zeit: 9.30 - 10.30 Uhr Dauer: 13 Vormittage (13 UStd.) Gebühr: 45,50 € Leitung: Ute Redemeyer 33-080 Mi. 08.05.19 - Mi. 10.07.19 Zeit: 9.30 - 10.30 Uhr Dauer: 10 Vormittage (10 UStd.) Gebühr: 35,00 € Leitung: Ute Redemeyer 33-081 Mi. 04.09.19 - Mi. 11.12.19 Zeit: 9.30 - 10.30 Uhr Dauer: 30 Vormittage (13 UStd.) Gebühr: 45,50 € Leitung: Ute Redemeyer Bewegt in den Tag - Fit für´s Wochenende! Aktiv schon am Morgen und Freude an der Be- wegung? Dann ist dieser Kurs genau richtig! Das Angebot richtet sich an aktive Menschen von 55-99 Jahren, die ihre Beweglichkeit und Koordination zusammen mit Gleichgesinnten trainieren wollen.

Nach einem sanften Mobilisieren und lockerem Aufwärmen mit Musik wird besonders auf Kräfti- gung und Gleichgewichtsübungen Wert gelegt. Auch Pilates-Elemente und Übungen speziell für die Rückenmuskulatur sind Teil der Kursstunde. Auf eine haltungs- und wirbelsäulengerechte Ausführung wird dabei von der Übungsleiterin geachtet. Kleingeräte kommen auch zum Ein- satz und bringen Abwechslung und Spaß! Die Übungsstunde kann mit Atem-, Dehn- und Ent- spannungsübungen oder einem Spiel, ganz nach Wunsch der TeilnehmerInnen, beendet werden. Bitte mitbringen: Wasser für die Trinkpause, fes- te Sportschuhe und gute Laune!

Termine/Daten 33-082 Fr. 18.01.19 - Fr. 12.04.19 Zeit: 9.00 - 10.00 Uhr Dauer: 13 Vormittage (13 UStd.) Gebühr: 45,50 € Leitung: Rosemarie Rosenhäger 33-083 Fr. 03.05.19 - Fr. 12.07.19 Zeit: 9.00 - 10.00 Uhr Dauer: 9 Vormittage (9 UStd.) Gebühr: 31,50 € Leitung: Rosemarie Rosenhäger 33-084 Fr. 06.09.19 - Fr. 13.12.19 Zeit: 9.00 - 10.00 Uhr Dauer: 11 Vormittage (11 UStd.) Gebühr: 38,50 € Leitung: Rosemarie Rosenhäger Wirbelsäulengymnastik: eine Wohltat für den Rücken Ihr Rücken wird sich freuen! Verbessern Sie Ihre Rückengesundheit und beu- gen Sie chronischen Rückenbeschwerden vor! Dieser Kurs bietet eine Haltungsgymnastik mit Elementen der Dehnung, der Kräftigung, der Ba- lance und vor allem der Bewusstmachung des Eigenverhaltens.

Hinzu kommt die Entspannung, die auch für den Rücken wichtig ist. Termine/Daten 33-085 Mi. 16.01.19 - Mi. 10.04.19 Zeit: 17.45 - 18.45 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 52,00 € Leitung: Cornelia Glävcke 33-086 Mi. 08.05.19 - Mi. 10.07.19 Zeit: 17.45 - 18.45 Uhr Dauer: 10 Abende (10 UStd.) Gebühr: 40,00 € Leitung: Cornelia Glävcke 33-087 Mi. 04.09.19 - Mi. 11.12.19 Zeit: 17.45 - 18.45 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 52,00 € Leitung: Cornelia Glävcke Rückenfit - Präventive Wirbelsäulengymnastik Bewegen statt schonen! Für einen aktiven Alltag sind folgende Kursin- halte vorgesehen: 1.

gezielte Stärkung 2. Verbesserung der Beweglichkeit 3. Förderung der Körperwahrnehmung 4. Gleichgewichtsschulung Termine/Daten Dienstagmorgen I Veranstaltungsort: Turnhalle der St. Lambertus- Grundschule, Walstedde 33-091 Di. 15.01.19 - Di. 19.03.19 Zeit: 8.30 - 9.15 Uhr Dauer: 10 Vormittage (10 UStd.) Gebühr: 30,00 € Leitung: Sabine Take-Camacho 33-092 Di. 30.04.19 - Di. 09.07.19 Zeit: 8.30 - 9.15 Uhr Dauer: 10 Vormittage (10 UStd.) Gebühr: 30,00 € Leitung: Sabine Take-Camacho 33-093 Di. 03.09.19 - Di. 19.11.19 Zeit: 8.30 - 9.15 Uhr Dauer: 10 Vormittage (10 UStd.) Gebühr: 30,00 € Leitung: Sabine Take-Camacho Dienstagmorgen II Veranstaltungsort: FBS Ahlen 33-088 Di.

15.01.19 - Di. 19.03.19 Zeit: 10.30 - 11.30 Uhr Dauer: 10 Vormittage (10 UStd.) Gebühr: 40,00 € Leitung: Sabine Take-Camacho 33-089 Di. 30.04.19 - Di. 09.07.19 Zeit: 10.30 - 11.30 Uhr Dauer: 10 Vormittage (10 UStd.) Gebühr: 40,00 € Leitung: Sabine Take-Camacho 33-090 Di. 03.09.19 - Di. 19.11.19 Zeit: 10.30 - 11.30 Uhr Dauer: 10 Vormittage (10 UStd.) Gebühr: 40,00 € Leitung: Sabine Take-Camacho Rundum fit- Rückenfitness und mehr In Kooperation mit dem Familienzentrum der AWO Kita Menzelstraße In diesem Fitnesskurs mit Musik soll der Rücken gestärkt, das Wohlbefinden verbessert und vor allem der Spaßfaktor nicht zu kurz kommen.

Die Kursinhalte stammen aus verschiedenen Themenbereichen der Fitness und Gymnastik wie z.B. Ausdauertraining, Funktionsgymnastik, Aerobic, Pilates und Yoga. Sie werden sinnvoll miteinander verbunden, so dass die Teilnehmer vielseitige Möglichkeiten des Trainings wahrneh- men können. Abgerundet wird jede Stunde mit einem Cool-Down in Form einer Entspannungs- oder Körperbewusstseinsübung. Anmeldung im Familienzentrum unter Tel. 0 23 82 – 82 94 8 Veranstaltungsort: Familienzentrum der AWO Kita Menzelstraße, Menzelstr. 41, Ahlen Termine/Daten 33-094 Do. 17.01.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 19.15 - 20.15 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 39,00 € Leitung: Alexandra Tölle-Schüsseler 33-095 Do.

02.05.19 - Do. 11.07.19 Zeit: 19.15 - 20.15 Uhr Dauer: 9 Abende (9 UStd.) Gebühr: 27,00 € Leitung: Alexandra Tölle-Schüsseler 33-096 Do. 05.09.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 19.15 - 20.15 Uhr Dauer: 12 Abende (12 UStd.) Gebühr: 36,00 € Leitung: Alexandra Tölle-Schüsseler Gesundheit – Prävention – Ernährung Gesundheit – Prävention – Ernährung

100 101 Fit mit Workout und Stretching In Zusammenarbeit mit den Landfrauen Dolberg Veranstaltungsort: Turnhalle der St. Lamberti-Grundschule, Dolberg Termine/Daten 33-097 Do. 17.01.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 18.45 - 19.45 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 39,00 € Leitung: Carola Deutrich 33-098 Do. 02.05.19 - Do. 11.07.19 Zeit: 18.45 - 19.45 Uhr Dauer: 9 Abende (9 UStd.) Gebühr: 27,00 € Leitung: Carola Deutrich 33-099 Do. 05.09.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 18.45 - 19.45 Uhr Dauer: 12 Abende (12 UStd.) Gebühr: 36,00 € Leitung: Carola Deutrich Fit bleiben - fit werden Bewegung für den Körper - Einklang mit der Seele In den Kursen eignen sich die Teilnehmer ein Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Musku- latur an.

Hierbei wird auf die Mobilisation, Koor- dination und Stabilisation des Körpers geachtet. Fehlbelastungen, Haltungsschwächen und Rü- ckenprobleme können durch ein konsequentes Training gelindert werden.

Um Körper und Geist in Einklang zu bringen, werden Elemente aus dem Yoga, Atem- und Ent- spannungsübungen mit in die Stunde integriert. Termine/Daten Montagabend 33-100 Mo. 14.01.19 - Mo. 08.04.19 Zeit: 17.45 - 18.45 Uhr Dauer: 12 Abende (12 UStd.) Gebühr: 30,00 € Leitung: Brigitte Bode 33-101 Mo. 29.04.19 - Mo. 08.07.19 Zeit: 17.45 - 18.45 Uhr Dauer: 10 Abende (10 UStd.) Gebühr: 25,00 € Leitung: Brigitte Bode 33-102 Mo. 02.09.19 - Mo. 09.12.19 Zeit: 17.45 - 18.45 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 32,50 € Leitung: Brigitte Bode Dienstagabend Veranstaltungsort: Familienzentrum St. Ludgeri, Birkenstr.

16, Ahlen Anmeldung in der FBS, Tel. 0 23 82 – 91 23 0 Bitte mitbringen: eine Gymnastikmatte 33-103 Di. 15.01.19 - Di. 09.04.19 Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 32,50 € Leitung: Brigitte Bode 33-104 Di. 30.04.19 - Di. 09.07.19 Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr Dauer: 11 Abende (11 UStd.) Gebühr: 27,50 € Leitung: Brigitte Bode 33-105 Di. 03.09.19 - Di. 10.12.19 Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 32,50 € Leitung: Brigitte Bode Donnerstagmorgen 33-109 Do. 17.01.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 10.30 - 11.30 Uhr Dauer: 13 Vormittage (13 UStd.) Gebühr: 32,50 € Leitung: Heike Alteheld 33-110 Do.

02.05.19 - Do. 11.07.19 Zeit: 10.30 - 11.30 Uhr Dauer: 9 Vormittage (9 UStd.) Gebühr: 22,50 € Leitung: Heike Alteheld 33-111 Do. 05.09.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 10.30 - 11.30 Uhr Dauer: 12 Vormittage (12 UStd.) Gebühr: 30,00 € Leitung: Heike Alteheld Fit bleiben - fit werden Allround-Fitness-Gymnastik Gymnastische Übungen nach Musik dienen zur Erhaltung und Verbesserung der konditionellen und koordinativen Fähigkeiten unter Berück- sichtigung des individuellen Leistungsstandes der einzelnen Teilnehmer. Das bedeutet funkti- onelle Übungen, die ständig mit differenziertem Schwierigkeitsgrad angeboten werden.

Immer: vom Leichten zum Schweren, vom Bekannten zum Unbekannten.

Körperbewusstsein schulen: f f rückengerechtes Bücken, Stehen, Sitzen und Aufstehen f f Spaß an Übungen vermitteln f f Entspannungstechniken wie Tiefenmuskelent- spannung, Atemübungen, Igelballmassagen... Termine/Daten Mittwochmorgen 33-106 Mi. 16.01.19 - Mi. 10.04.19 Zeit: 8.30 - 9.15 Uhr Dauer: 13 Vormittage (13 UStd.) Gebühr: 32,50 € Leitung: Anne Ronig 33-107 Mi. 08.05.19 - Mi. 10.07.19 Zeit: 8.30 - 9.15 Uhr Dauer: 10 Vormittage (10 UStd.) Gebühr: 25,00 € Leitung: Anne Ronig 33-108 Mi. 04.09.19 - Mi. 11.12.19 Zeit: 8.30 - 9.15 Uhr Dauer: 13 Vormittage (13 UStd.) Gebühr: 32,50 € Leitung: Anne Ronig Donnerstagabend I 33-112 Do.

17.01.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 19.00 - 19.45 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 32,50 € Leitung: Antonie Breer 33-113 Do. 02.05.19 - Do. 11.07.19 Zeit: 19.00 - 19.45 Uhr Dauer: 9 Abende (9 UStd.) Gebühr: 22,50 € Leitung: Antonie Breer 33-114 Do. 05.09.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 19.00 - 19.45 Uhr Dauer: 12 Abende (12 UStd.) Gebühr: 30,00 € Leitung: Antonie Breer Donnerstagabend II 33-115 Do. 17.01.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 19.45 - 20.30 Uhr Gesundheit – Prävention – Ernährung Gesundheit – Prävention – Ernährung

102 103 Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 32,50 € Leitung: Antonie Breer 33-116 Do. 02.05.19 - Do. 11.07.19 Zeit: 19.45 - 20.30 Uhr Dauer: 9 Abende (9 UStd.) Gebühr: 22,50 € Leitung: Antonie Breer 33-117 Do. 05.09.19 - Do. 12.12.19 Zeit: 19.45 - 20.30 Uhr Dauer: 12 Abende (12 UStd.) Gebühr: 30,00 € Leitung: Antonie Breer Fit bleiben - fit werden in Vorhelm Veranstaltungsort: Turnhalle der Augustin-Wibbelt-Grundschule, Schulstr. 11, Vorhelm Termine/Daten Mittwochnachmittag 33-118 Mi. 09.01.19 - Mi. 03.04.19 Zeit: 16.45 - 17.30 Uhr Dauer: 11 Nachmittage (11 UStd.) Gebühr: 27,50 € Leitung: Ingrid Kerl-Karos 33-119 Mi.

08.05.19 - Mi. 26.06.19 Zeit: 16.45 - 17.30 Uhr Dauer: 8 Nachmittage (8 UStd.) Gebühr: 20,00 € Leitung: Ingrid Kerl-Karos 33-120 Mi. 04.09.19 - Mi. 20.11.19 Zeit: 16.45 - 17.30 Uhr Dauer: 10 Nachmittage (10 UStd.) Gebühr: 25,00 € Leitung: Ingrid Kerl-Karos Donnerstagabend 33-121 Do. 10.01.19 - Do. 04.04.19 Zeit: 19.00 - 19.45 Uhr Dauer: 10 Abende (10 UStd.) Gebühr: 25,00 € Leitung: Ingrid Kerl-Karos 33-122 Do. 02.05.19 - Do. 27.06.19 Zeit: 19.00 - 19.45 Uhr Dauer: 7 Abende (7 UStd.) Gebühr: 17,50 € Leitung: Ingrid Kerl-Karos 33-123 Do. 05.09.19 - Do. 28.11.19 Zeit: 19.00 - 19.45 Uhr Dauer: 10 Abende (10 UStd.) Gebühr: 25,00 € Leitung: Ingrid Kerl-Karos Fit bleiben - fit werden in Dolberg Veranstaltungsort: Turnhalle der St.

Lamberti-Grundschule, Dolberg Termine/Daten 33-124 Mo. 14.01.19 - Mo. 08.04.19 Zeit: 18.45 - 19.45 Uhr Dauer: 12 Abende (12 UStd.) Gebühr: 30,00 € Leitung: Carola Deutrich 33-125 Mo. 29.04.19 - Mo. 08.07.19 Zeit: 18.45 - 19.45 Uhr Dauer: 10 Abende (10 UStd.) Gebühr: 25,00 € Leitung: Carola Deutrich 33-126 Mo. 02.09.19 - Mo. 09.12.19 Zeit: 18.45 - 19.45 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 32,50 € Leitung: Carola Deutrich Präventionskurs: Kraftvoll und gesund den Tag gestalten!* Haltung und Bewegung Kräftiger werden und auch bleiben - wer will das nicht!?

Ein kleiner Popeye steckt in uns allen, wir müssen ihn nur wecken! Muskeln stärken und wieder aufbauen? Die Knochen restaurieren? Gelenke schmieren? Muskeln machen nicht nur stärker, sondern auch gesund. Hier kann man sich unter fachkundiger Anleitung in angenehmer Atmo- sphäre stärken und formen. Neben Mobilisation, Kräftigung, Dehnung und Entspannung kommt auch der Spaß an der Bewegung nicht zu kurz. Zudem freuen sich die Gesundheit und die Le- bensqualität: Wir steigern unsere Leistungsfä- higkeit und den Genuss am Sport!

Und Sie können sich auch freuen: Dieser Kurs ist bei der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifi- ziert.

Die Krankenkassen erstatten demnach bis zu 80 % der Kursgebühren. Bitte erkundigen Sie sich vor Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse. Termine/Daten 33-127 Fr. 18.01.19 - Fr. 05.04.19 Zeit: 16.30 - 17.30 Uhr Dauer: 12 Nachmittage (12 UStd.) Gebühr: 120,00 € Leitung: Oliver Biener 33-128 Fr. 06.09.19 - Fr. 06.12.19 Zeit: 16.30 - 17.30 Uhr Dauer: 10 Nachmittage (10 UStd.) Gebühr: 100,00 € Leitung: Oliver Biener Präventionskurs: Aktiv und gesund den Tag gestalten!* Herz-Kreislaufsystem Wir wollen nicht die schnaufende Dampflock sein, sondern ein ICE!

Treppen steigen ohne Atemnot und mit dem Hund Schritt halten können, sind kleine und wichtige Ziele! Mit Spaß trotzen wir der Mü- digkeit und Abgeschlagenheit und aktivieren in diesem Kurs neue Kräfte. Hier wird unter fachkundiger Anleitung eine „bessere Puste“ erarbeitet. Das heißt, wir stei- gern die Ausdauer und Belastbarkeit unseres Herz-Kreislaufsystems und gehen somit ener- gievoller durchs Leben. Dieser Kurs ist bei der Zentralen Prüfstelle Prä- vention zertifiziert. Die Krankenkassen erstatten demnach bis zu 80 % der Kursgebühren. Bitte erkundigen Sie sich vor Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse.

Termine/Daten 33-129 Mi. 16.01.19 - Mi. 03.04.19 Zeit: 10.45 - 11.45 Uhr Dauer: 12 Vormittage (12 UStd.) Gebühr: 120,00 € Leitung: Oliver Biener 33-130 Mi. 08.05.19 - Mi. 10.07.19 Zeit: 10.45 - 11.45 Uhr Dauer: 10 Vormittage (10 UStd.) Gebühr: 100,00 € Leitung: Oliver Biener 33-131 Mi. 04.09.19 - Mi. 04.12.19 Zeit: 10.45 - 11.45 Uhr Dauer: 12 Vormittage (12 UStd.) Gebühr: 120,00 € Leitung: Oliver Biener Aktive Sitzaerobic Die Koordination von Arm- und Fußbewegungen übt die grauen Zellen. Bei körperlicher Anstren- gung fällt es vielen leicht, vom Alltag abzuschal- ten und Sorgen und Nöte zu vergessen.

Beweg- lichkeit ist die Voraussetzung für Selbständigkeit und Lebensqualität. Auch Haltungsschwächen, Rückenprobleme und Fehlbelastungen können durch sanftes Training gelindert werden. Sitzaerobic kann für ältere Menschen mit oder

104 105 ohne Einschränkung ein sanfter Weg sein, um Muskeln aufzubauen, die Beweglichkeit zu er- halten oder zu steigern und fit zu bleiben. Die Übungen werden von Musik begleitet. Be- wegung trainiert nicht nur den Körper, sondern auch Geist und Seele. Probieren Sie es aus! Wir freuen uns auf Sie. Termine/Daten Montagmorgen I 33-200 Mo. 14.01.19 - Mo. 08.04.19 Zeit: 9.30 - 10.15 Uhr Dauer: 12 Vormittage (12 UStd.) Gebühr: 30,00 € Leitung: Heike Alteheld 33-201 Mo. 29.04.19 - Mo. 08.07.19 Zeit: 9.30 - 10.15 Uhr Dauer: 10 Vormittage (10 UStd.) Gebühr: 25,00 € Leitung: Heike Alteheld 33-202 Mo.

02.09.19 - Mo. 09.12.19 Zeit: 9.30 - 10.15 Uhr Dauer: 13 Vormittage (13 UStd.) Gebühr: 32,50 € Leitung: Heike Alteheld Montagmorgen II 33-203 Mo. 14.01.19 - Mo. 08.04.19 Zeit: 10.15 - 11.00 Uhr Dauer: 12 Vormittage (12 UStd.) Gebühr: 30,00 € Leitung: Heike Alteheld 33-204 Mo. 29.04.19 - Mo. 08.07.19 Zeit: 10.15 - 11.00 Uhr Dauer: 10 Vormittage (10 UStd.) Gebühr: 25,00 € Leitung: Heike Alteheld 33-205 Mo. 02.09.19 - Mo. 09.12.19 Zeit: 10.15 - 11.00 Uhr Dauer: 13 Vormittage (13 UStd.) Gebühr: 32,50 € Leitung: Heike Alteheld Gymnastik für die ältere Generation Fit bleiben durch Bewegung Gymnastische Übungen mit Musik unter Berück- sichtigung der Funktionalität und für die Beweg- lichkeit, Ausdauer und Kraft nach individuellem Leistungsstand der Teilnehmer/innen: - Dehnen und Kräftigen von Kopf bis Fuß - Übungen für Alltagssituationen: Reaktions- spiele, Auge-Handkoordination, Gleichgewichts- übungen auf Bällen und Balancepads, rückenge- rechtes Sitzen, Stehen, Bücken und Aufstehen - verschiedene Entspannungs­ techniken Termine/Daten Montagabend Veranstaltungsort: Pfarrheim St.

Gottfried, Ahlen Anmeldung in der FBS, Tel. 0 23 82 – 91 23 0 33-209 Mo. 14.01.19 - Mo. 08.04.19 Zeit: 19.15 - 20.00 Uhr Dauer: 12 Abende (12 UStd.) Gebühr: 30,00 € Leitung: Brigitte Bode 33-210 Mo. 29.04.19 - Mo. 08.07.19 Zeit: 19.15 - 20.00 Uhr Dauer: 10 Abende (10 UStd.) Gebühr: 25,00 € Leitung: Brigitte Bode 33-211 Mo. 02.09.19 - Mo. 09.12.19 Zeit: 19.15 - 20.00 Uhr Dauer: 13 Abende (13 UStd.) Gebühr: 32,50 € Leitung: Brigitte Bode Dienstagmorgen Veranstaltungsort: FBS Ahlen 33-206 Di. 15.01.19 - Di. 09.04.19 Zeit: 9.30 - 10.15 Uhr Dauer: 13 Vormittage (13 UStd.) Gebühr: 32,50 € Leitung: Anne Ronig 33-207 Di.

30.04.19 - Di. 09.07.19 Zeit: 9.30 - 10.15 Uhr Dauer: 11 Vormittage (11 UStd.) Gebühr: 27,50 € Leitung: Anne Ronig 33-208 Di. 03.09.19 - Di. 10.12.19 Zeit: 9.30 - 10.15 Uhr Dauer: 13 Vormittage (13 UStd.) Gebühr: 32,50 € Leitung: Anne Ronig Seniorengymnastik in St. Martin Sendenhorst Fit und beweglich ins Alter - präventives und gesundheitsförderndes Training für das Hal- tungs- und Bewegungssystem. Ein ganzheitli- ches Körpertraining u.a. mit dem Einsatz von Musik, Hanteln, Bällen, Therabändern und un- terschiedlichen Alltagsmaterialien.

Ziele: f f Motivation zu mehr Bewegungsaktivitäten f f gezielte Verbesserung der gesundheitlichen Situation durch Abbau von Bewegungs- mangel f f Verbesserung der Belastbarkeit im Alltag f f Förderung und Verbesserung der Körperwahr- nehmung und des Wohlbefindens f f Ausgleich von muskulären Dysbalancen f f Verbesserung der Beweglichkeit, Ausdauer, Kraft, Dehn-, Koordinations- und Entspan- nungsfähigkeit, Stärkung psychosozialer Ge- sundheitsressourcen. Veranstaltungsort: Pfarrheim St. Martin, Sendenhorst Termine/Daten 33-212 Di. 08.01.19 - Di. 02.04.19 Zeit: 8.50 - 9.35 Uhr Dauer: 11 Vormittage (11 UStd.) Gebühr: 27,50 € Leitung: Ingrid Kerl-Karos 33-213 Di.

30.04.19 - Di. 25.06.19 Zeit: 8.50 - 9.35 Uhr Dauer: 9 Vormittage (9 UStd.) Gebühr: 22,50 € Leitung: Ingrid Kerl-Karos 33-214 Di. 03.09.19 - Di. 26.11.19 Zeit: 8.50 - 9.35 Uhr Dauer: 11 Vormittage (11 UStd.) Gebühr: 27,50 € Leitung: Ingrid Kerl-Karos Nutzen Sie auch die Anmeldemöglichkeit über unsere Homepage: www.fbs-ahlen.de 

106 107 Fachbereich 34 Gesunde Ernährung „Essen bedeutet Lebensfreude“ Für alle, die Spaß am Kochen haben, oder es erlernen wollen ist das FBS-Kochstudio die erste Adresse. Anfänger oder Fortgeschrittene, Singles oder Paare, Junioren oder Senioren – für alle haben wir die passenden kulinarischen Angebote. Erfahrene „Küchenmeister – und Meisterinnen“ stehen Ihnen mit Liebe und Begeisterung für die Berufung des Kochens mit wertvollen Tipps und Tricks zur Seite. Verbunden mit Spaß und Kreativität erhalten Sie Einblicke in die verschiedensten Kochkünste und erleben unvergessliche Stunden. Das Küchenstudio ist nach modernstem Standard eingerichtet und erlaubt ein angenehmes Arbeiten unter professioneller Anleitung.

Ansprechpartnerin der FBS: Brigitte Wieland Gesundheit – Prävention – Ernährung Gesundheit – Prävention – Ernährung In Kooperation mit der VHS im Rahmen der politisch-kulturellen Wochen 2019: Die finnische Küche Die finnische Küche basiert auf Fisch, Brot, Kar- toffeln und verschiedensten Fleischsorten. Sie ist bäuerlich geprägt und aus einer armen Ge- sellschaft heraus entstanden. Immer noch ste- hen viele traditionelle Gerichte auf der Karte. Beliebt ist z.B. Hering in den verschiedensten Zubereitungsarten oder frischer geräucherter, gegrillter oder gebeizter Lachs. Zu Feiertagen liebt der Finne auch Auflauf.

Fleischsorten sind geschnetzeltes Rentier, Rentierschinken oder Elchbraten. Finnische Spezialitäten sind u.a. ver- grabener Lachs mit Senf- oder Dillsauce oder ei- ne Pastete mit Fisch, Schweinefleisch und Speck in Roggenbrotteig. Und in den Desserts finden sich die verschiedensten Beerenfrüchte, wie z.B. Blau- und Moltebeeren.

Entdecken Sie die finnische Küche! Ein Angebot der FBS Ahlen in Kooperation mit der VHS im Rahmen der politisch-kulturellen Wochen. Sie sind eine Gruppe von bis zu 14 Personen und möchten gemeinsam kochen? Rufen Sie uns an und besprechen mit uns Ihre Vorstellungen. Gerne planen wir für Sie den passenden Kochkurs.

108 109 Brot und Brotaufstriche Der Duft von frisch gebackenem Brot zaubert wohlige Wärme ins eigene zu Hause. Dabei fängt schon bei der Zubereitung der Genuss an. Selbst backen macht nicht nur Spaß, sondern man weiß auch welche Zutaten drin stecken.

Rustikal, aber raffiniert kombinieren wir selbst gebackene Brot- sorten und saisonale Aufstriche. Termine/Daten 34-080 Sa. 02.02.19 Zeit: 11.00 - 14.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Maria Bülhoff Kochen ohne Kohlenhydrate Auf Dauer abnehmen mit der Logi-Methode. Dies kann durch die Aufnahme weniger Koh- lenhydrate erreicht werden.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung werden gemeinsam neue kohlenhydratarme Rezepte zubereitet. Termine/Daten 34-003 Di. 12.02.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Claudia Louen Das Einmaleins der Kocherei - Grundkurs für Jugendliche Jugendliche zwischen 16 und 21 Jahren lernen das Einmaleins des Kochens. Die Mädchen und Jungen bereiten mit viel Spaß jugendtaugliche und gesunde Rezepte zu. Termine/Daten 34-004 Mo. 18.02.19 Zeit: 18.30 - 21.30 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Bettina Paus Türkische Köstlichkeiten mit Lamm Lammfleisch ist ein Klassiker in der türkischen Küche.

Zahlreiche Lammgerichte gibt es. Einige bereiten Sie mit entsprechenden Beilagen an diesem Abend gemeinsam zu.

Termine/Daten 34-005 Di. 26.02.19 Zeit: 18.30 - 22.15 Uhr (5 UStd.) Gebühr: 12,50 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Figen Altunbüken Gesundheit – Prävention – Ernährung Gesundheit – Prävention – Ernährung Termine/Daten In Ahlen Veranstaltungsort: FBS Ahlen, Kochstudio 34-501 Di. 22.01.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Bettina Paus In Drensteinfurt Veranstaltungsort: Teamschule - Sekundarschule, Lehrküche, Sen- denhorster Str. 13, Drensteinfurt 34-502 Mi. 23.01.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Bettina Paus In Sendenhorst Veranstaltungsort: Realschule St.

Martin, Lehrküche, Auf der Geist 7, Sendenhorst 34-503 Di. 29.01.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Bettina Paus Fair + ökologisch kochen Wir laden Sie ein auf ei- ne Reise in die Welt des fairen Handels. Lernen Sie Produkte, Importeure und Produzent*innen bei ei- nem gemeinsamen Kochabend von der kulina- rischen Seite kennen. Gemeinsam mit Kristin Duwenbeck von Vamos e.V. werden Gerichte aus fairen, bio, regionalen und saisonalen Zu- taten zubereitet.

Der Kochkurs findet in Kooperation mit der Fair- trade Town Steuerungsgruppe Ahlen und Vamos e.V. aus Münster statt. Termine/Daten 34-082 Mi. 23.01.19 Zeit: 18.30 - 21.30 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Kristin Duwenbeck Türkische Küche für Anfänger/innen Türkisch gekocht wird mit Liebe zum Detail und unter Verwendung vieler frischer Zutaten. Dieser Abend vermittelt einen vielfältigen Ein- blick in die türkische Küche. Termine/Daten 34-001 Mi. 30.01.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Figen Altunbüken Schlemmen ohne Reue Neue alltagstaugliche, kalorienarme, zeitgemä- ße und abwechslungsreiche Menüs.

Alles mit frischen Produkten der Saison.

Sie bieten die richtige Basis für alle, die schlank werden oder bleiben wollen. Termine/Daten 34-002 Do. 31.01.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Beate Möllers Hinweis: Bitte zu allen Kursen einen Restebehälter und eine Schürze mitbringen. After-Work-Cooking Verbringen Sie doch mal einen etwas anderen Feierabend - beim After Work Cooking! Wir zei- gen Ihnen, wie wirklich gutes Essen auf einfache und angenehme Weise zubereitet werden kann. Mit viel Freude am Geschehen und einer Grup- pe von motivierten Mitköchen bereiten Sie sich ein Abendessen mit Klasse zu.

Schlemmen in fröhlicher Runde, gutes Essen und neue Erfahrungen - ein Feierabend, wie er sich sehen und genießen lassen kann! Ein toller Ausklang für eine anstrengende Ar- beitswoche. Bitte mitbringen: Schürze und Restebehälter Termine/Daten 34-110 Fr. 11.01.19 Zeit: 18.00 - 21.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 12,50 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Sarah Witt 34-111 Fr. 08.02.19 Zeit: 18.00 - 21.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 12,50 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Sarah Witt 34-112 Fr. 01.03.19 Zeit: 18.00 - 21.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 12,50 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Sarah Witt

110 111 Schnelle Küche Der Faktor Zeit lässt sich in der Küche wunderbar mit 10 Basisprodukten, die lange haltbar sind, sich gut lagern lassen und mit höchstens 4 neu- en Zutaten bewältigen.

Es entstehen moderne Rezepte, die ein gesundes Essen mit vielen Vitalstoffen bieten. Termine/Daten 34-006 Mi. 06.03.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Beate Möllers Der Mann am Herd* Ein Kochkurs für Hobbyköche und solche, die es werden wollen.

Termine/Daten 34-150 Fr. 08.03.19 - Fr. 05.04.19 Zeit: 18.30 - 21.30 Uhr Dauer: 5 Abende (20 UStd.) Gebühr: 50,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Maria Schoppengerd Kulinarische Genüsse aus Arabien Die kulinarische Vielfalt Arabiens ist sehr groß. Es stehen Gerichte mit Lamm- und Hammelfleisch sowie Fisch und Meeresfrüchte im Vordergrund. Das schmackhafte Aroma vieler arabischer Spei- sen beruht auf der Verwendung von allerlei fri- schen Kräutern. Zum Abschluss eines arabischen Essens gehört ein starker Mokka oder ein Pfefferminztee. Termine/Daten 34-008 Di. 19.03.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl.

Lebensmittelumlage Leitung: Bettina Paus Frühstück und Brunch Ob ein kleines oder großes Frühstück, ein ge- mütlicher Brunch mit Freunden und Familie .... In diesem Kurs gibt es Anregungen für jeden Anlass.

Termine/Daten 34-009 Sa. 23.03.19 Zeit: 16.00 - 19.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Kirsten Hillebrand Süßkartoffel - was für eine tolle Knolle Ihr süßlicher Geschmack und viele Nährstoffe machen die Süßkartoffel zu einem Multitalent in der Küche. Informationen zu dieser Wunderknolle und le- ckere Rezepte erwarten Sie. Termine/Daten 34-010 Di. 26.03.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Claudia Louen Türkische Gerichte für das Buffet In der türkischen Küche findet man eine Viel- zahl von Vorspeisen, Hauptgerichten, Beilagen, Fingerfood und Desserts, die sich perfekt für ein Buffet anbieten.

Sie lassen sich gut vorbereiten, sehen appetitlich aus und haben für jeden Ge- schmack etwas zu bieten.

Termine/Daten 34-011 Mi. 27.03.19 Zeit: 18.30 - 22.15 Uhr (5 UStd.) Gebühr: 12,50 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Figen Altunbüken Ggf. Foto 34-Gewürze Die Indische Küche Die indische Küche ist eine märchenhafte Duft- küche, mal mild aromatisch, mal feurig scharf, aber immer basierend auf unverwechselbaren Gewürzen und Kräutern, die für eine erstaunli- che Geschmacksfülle und einen unvergleichba- ren Duft sorgen. Termine/Daten 34-012 Mi. 03.04.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Bettina Paus Die Küche der Sultane An diesem Abend werden besondere Gerichte zubereitet, die früher den Sultanen serviert wur- den.

Einige Gerichte werden sein: Nohut Corbasi (Kichererbsensuppe), Hünkar Beyendi (Fleisch- gericht mit Lamm), Osmanli Pilavi (Reisgericht mit verschiedenen Schalenfrüchten), Patlican Mücmeri (Auberginengericht mit Hackfleisch). Darüber hinaus gehören natürlich verschiedene Gerichte und Salate mit Olivenöl, sowie süße und herzhafte Teiggerichte dazu. Ein besonderer Wert liegt vor allem auf Nachtischen mit unter- schiedlichen Trockenfrüchten. Termine/Daten 34-013 Do. 04.04.19 Zeit: 18.30 - 22.15 Uhr (5 UStd.) Gebühr: 12,50 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Figen Altunbüken Blitzmenüs - Kochen auf der Überholspur Hektik ist wirklich nicht nötig, um schnell ein komplettes Menü auf den Tisch zu bringen.

Ein bisschen Planung vorweg, ein gut sortierter Vor- ratsschrank, eine kurze Einkaufsliste - und drei Gänge, wie z.B. Zuckerschotensalat mit Krab- ben, Eier zu Spinatrahm und Rhabarbercrumble sind im Nu zubereitet.

Termine/Daten 34-014 Do. 11.04.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Beate Möllers Lammfleisch - mild und zart, mit besonderem Aroma Mit der mediterranen Küche, die auch bei uns immer mehr Anhänger findet, erobern Lammge- richte auch die traditionelle Küche im Land. Echte Genießer wissen, dass beim Metzger erworbenes Lammfleisch von Tieren stammt, die maximal zwölf Monate alt sind. Ihr Fleisch zeichnet sich durch einen aromatisch-würzigen Geschmack aus, der vielen Gerichten die besondere Note gibt. Pfiffige und würzige Gerichte mit frischen Kräu- tern und gebratenem Rosmarin werden an die- sem Abend zubereitet und gemeinsam verkostet.

Termine/Daten 34-007 Fr. 12.04.19 Zeit: 19.00 - 22.45 Uhr (5 UStd.) Gebühr: 12,50 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Günter Pomp Chinesische Küche* Die Kochkunst der Chinesen ist von alters her eine den anderen Künsten ebenbürtige - diese Aussage gilt insbesondere für die chinesische Küche, von deren Vielfältigkeit man sich in un- seren Breiten keinen Begriff macht.

In fünf Regionen Chinas haben sich unterschied- lichste Geschmacksrichtungen herausgebildet. Gesundheit – Prävention – Ernährung Gesundheit – Prävention – Ernährung Hinweis: Bitte zu allen Kursen einen Restebehälter und eine Schürze mitbringen.

112 113 Spargel - das beste Gemüse der Welt Ob grün, weiß oder violett, in Salaten oder Pas- ta, mit Rucola oder Erdbeeren - mit Spargel kann man immer wieder leckere Rezepte zaubern. Neue Kombinationen werden vorgestellt und zubereitet. Termine/Daten 34-021 Di. 28.05.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl.

Lebensmittelumlage Leitung: Claudia Louen Das Einmaleins der Kocherei - Grundkurs für Jugendliche Jugendliche zwischen 16 und 21 Jahren lernen das Einmaleins des Kochens. Die Mädchen und Jungen bereiten mit viel Spaß jugendtaugliche und gesunde Rezepte zu.

Termine/Daten 34-022 Mo. 03.06.19 Zeit: 18.30 - 21.30 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Bettina Paus Kochen mit Kokos Die Kokosnuss hat mittlerweile die europäische Küche erobert. Sie hat auch viel zu bieten. Ko- kosmehl ist ballaststoffreich. Mus, Creme und Milch verfeinern herzhafte als auch süße Gerichte. Im Kurs werden gemeinsam kreative Gerichte zubereitet und verzehrt. Termine/Daten 34-023 Di. 04.06.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Claudia Louen Türkische Sommerküche Wir bringen Ihnen den Sommer mit seinen aro- matischen türkischen Gerichten auf den Tisch.

Sie werden erfahren, wie Sie Gemüsesorten des Sommers, verschiedene Fleisch- und Teiggerich- te, Salate und vieles mehr zaubern können. Und ein frisches Dessert aus Sommerfrüchten gehört natürlich auch dazu! Termine/Daten 34-024 Di. 25.06.19 Zeit: 18.30 - 22.15 Uhr (5 UStd.) Gebühr: 12,50 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Figen Altunbüken Spanische Küche Die Spanier sind ein Volk der Genießer. Aufgrund der vielfältigen Einflüsse weisen die Regionen ganz unterschiedliche Spezialitäten auf. Die spa- nische Küche besteht aus einer großen Vielfalt an regionalen Gerichten und Besonderheiten. Fisch und Meeresfrüchte spielen eine wichtige Rolle.

Entdecken Sie die Vielseitigkeit und Einzigartig- keit der spanischen Küche. Mit dem Geschmack eines Landes, das viel zu bieten hat. Termine/Daten 34-025 Mi. 26.06.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Bettina Paus Bella Italia Einfache Zubereitungsmethoden, ursprüngliche Produkte und typisch italienische Zutaten verbin- den sich in neuen Rezepten.

Entdecken Sie gemeinsam Neues aus dem Land des Genusses. Termine/Daten 34-026 Do. 27.06.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Claudia Louen Gesundheit – Prävention – Ernährung Gesundheit – Prävention – Ernährung Termine/Daten 34-015 Sa. 27.04.19 Zeit: 14.00 - 20.00 Uhr (8 UStd.) Gebühr: 20,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Shanling Yu Spargel und Erdbeeren - das Traumpaar des Frühjahrs Die Zeit von Spargel und Erdbeeren wird von sehr vielen Menschen sehnlichst erwartet. Ein Hauch von Luxus haftet ihnen an, ein besonde- res Aroma, das Gefühl von Frühling und Frische, außerdem bilden sie ein geschmacklich harmo- nisierendes und sinnliches Traumpaar, das mit Leichtigkeit und Genussvielfalt die ersten Früh- jahrsmonate kulinarisch versüßt.

Termine/Daten 34-016 Di. 07.05.19 Zeit: 19.00 - 22.45 Uhr (5 UStd.) Gebühr: 12,50 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Günter Pomp Rezepte zum Feiern Freunde einladen, feiern und viel Spaß haben mit tollen Rezepten. Für die ersten warmen Ta- ge draußen mit einer flotten Frischkäsecreme, einem fruchtigen Roastbeef-Salat, einem köstli- chen Spargelimbiss, einem idealen Picknicksalat, einem supereinfachen italienischen Schweine- braten und einem Dessert aus den ersten fri- schen Früchten aus eigenen Landen. Termine/Daten 34-017 Do. 09.05.19 Zeit: 19.00 - 22.45 Uhr (5 UStd.) Gebühr: 12,50 € zzgl.

Lebensmittelumlage Leitung: Beate Möllers Fingerfood - köstliche Kleinigkeiten Leckere Rezepte für die so beliebten und vielsei- tigen Kleinigkeiten werden mit wichtigen Tipps für die Planung, das Einkaufen, die Vorbereitung, die Aufbewahrung und die Präsentation an die- sem Abend dargestellt.

Termine/Daten 34-018 Di. 21.05.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Bettina Paus Bunte Asia-Küche Asiatische Gerichte sind nicht nur wegen ihres einzigartigen Geschmacks beliebt, sondern auch weil sie leicht und bekömmlich sind. Leckere Ge- richte mit Hilfe von Koriander, Ingwer und Zitro- nengras werden zubereitet. Termine/Daten 34-019 Mi. 22.05.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Claudia Louen Vegetarisch - einfach lecker In diesem Kurs gibt es viele Anregungen und Ideen, wie man auch fleischlos köstlich und le- cker genießen kann.

Termine/Daten 34-020 Sa. 25.05.19 Zeit: 16.00 - 19.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Kirsten Hillebrand Hinweis: Bitte zu allen Kursen einen Restebehälter und eine Schürze mitbringen.

114 115 Vitamine, Vitamine Rezepte, Tipps und Ideen, wie man jeden Tag ein bisschen für sein Wohlbefinden, seine innere Fit- ness und seine Gesundheit tun kann. Termine/Daten 34-027 Sa. 29.06.19 Zeit: 16.00 - 19.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Kirsten Hillebrand Wildkräuter: Superfood vor der Haustür Viele Wildkräuter sind sehr schmackhaft und äußerst gesund.

Oft enthalten sie genauso viele Nähr- oder Vitalstoffe, wie die als Superfood be- kannten exotischen Pflanzen. Sie können leicht unseren Speiseplan bereichern und sind wirklich frisch zu haben.

Die Wildkräuter werden vorgestellt und dann zu kleinen Köstlichkeiten verarbeitet. Termine/Daten 34-083 Mo. 01.07.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 12,50 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Birgit Stöwer Jens Benner-Stöwer Eis - eine himmlische Verführung! Die klassischen Sorten wie Erdbeer, Schoko oder Vanille suchen Sie hier vergebens. Es werden ganz neue Eiskreationen von süß bis herzhaft, wie z.B. Blaubeer-Lavendel oder herzhaft ge- würzt mit Chili, Ingwer, Rosmarin oder Oliven, zubereitet.

Termine/Daten 34-028 Di. 02.07.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl.

Lebensmittelumlage Leitung: Bettina Paus Feine Gemüseküche Asiatische Schlemmereien oder Speisen aus dem Mittelmeerraum, alles vegetarisch - von alltagstauglich bis festlich - werden gemeinsam zubereitet. Termine/Daten 34-029 Mi. 03.07.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Claudia Louen Spanische Küche Die spanische Küche lebt von bodenständigen und einfachen Gerichten, welche durch die Mi- schung der mediterranen und maurischen Aro- men eine große geschmackliche Vielfalt bieten. Da sind die typischen Tapas, würzige Fisch- und Fleischgerichte mit Zimt und Kardamom, der üp- pige Einsatz von Mandeln.

Eine Küche der Überraschungen! Termine/Daten 34-030 Do. 04.07.19 Zeit: 19.00 - 22.45 Uhr (5 UStd.) Gebühr: 12,50 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Beate Möllers Urlaubsküche - interna- tionale Köstlichkeiten Kommen Sie mit auf eine kulinarische Reise durch internationale Küchen und lernen Sie die Köstlichkeiten beliebter Urlaubsländer kennen. Termine/Daten 34-031 Sa. 31.08.19 Zeit: 16.00 - 19.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Kirsten Hillebrand So viel Italia Köstliche Pasta, Pizza, Risotto, Antipasta und Dolce - da rückt der nächste Urlaub schon wie- der näher.

Termine/Daten 34-032 Di. 10.09.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Bettina Paus Bunter Herbst - Köstliches mit Obst und Gemüse Das reichhaltige Angebot von Obst und Gemü- se im Herbst bringt Abwechslung und Farbe auf den Tisch. Obst und Gemüse liefern viele Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe und tragen damit zu einer gesunden Ernährung bei. Lassen Sie sich überraschen, was man alles da- raus zaubern kann. Termine/Daten 34-033 Do. 12.09.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Beate Möllers Türkische Küche für Anfänger/innen Türkisch gekocht wird mit Liebe zum Detail und unter Verwendung vieler frischer Zutaten.

Die- ser Abend vermittelt einen vielfältigen Einblick in die türkische Küche.

Termine/Daten 34-034 Do. 19.09.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Figen Altunbüken Asiatische Küche - Kochen mit dem Wok* Erfahren Sie mehr über die asiatische Küche und den Kontinent. Kennzeichnend ist vor allem die große Anzahl der möglichen Zutaten. Gewürze werden sehr vielseitig verwendet. Es dominie- ren eher subtile Kombinationen von Gewürzen vieler Kulturkreise. Termine/Daten 34-035 Sa. 28.09.19 Zeit: 14.00 - 20.00 Uhr (8 UStd.) Gebühr: 20,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Shanling Yu Das Einmaleins der Kocherei - Grundkurs für Jugendliche Jugendliche zwischen 16 und 21 Jahren lernen das Einmaleins des Kochens.

Die Mädchen und Jungen bereiten mit viel Spaß jugendtaugliche und gesunde Rezepte zu.

Termine/Daten 34-036 Mo. 30.09.19 Zeit: 18.30 - 21.30 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Bettina Paus Foto 34-pfifferlinge Jetzt haben Pfifferlinge Saison Es sind die ersten Wildpilze des Jahres über die sich viele Genießer freuen. Je nach Wetter dau- ert die Saison von Juli bis Oktober. Mit ihrem leicht pfeffrigen Aroma schmecken Pfifferlinge jetzt in vielen Gerichten. Natürlich erfahren Sie auch viel Wissenswertes über ernährungsphy- siologische Eigenschaften, Qualität und Frische. Gesundheit – Prävention – Ernährung Gesundheit – Prävention – Ernährung Hinweis: Bitte zu allen Kursen einen Restebehälter und eine Schürze mitbringen.

116 117 Termine/Daten 34-037 Mi. 02.10.19 Zeit: 19.00 - 22.45 Uhr (5 UStd.) Gebühr: 12,50 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Günter Pomp Türkische Gerichte für das Buffet In der türkischen Küche findet man eine Viel- zahl von Vorspeisen, Hauptgerichten, Beilagen, Fingerfood und Desserts, die sich perfekt für ein Buffet anbieten. Sie lassen sich gut vorbereiten, sehen appetitlich aus und haben für jeden Ge- schmack etwas zu bieten. Termine/Daten 34-038 Di. 08.10.19 Zeit: 18.30 - 22.15 Uhr (5 UStd.) Gebühr: 12,50 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Figen Altunbüken Italienisch für Anfänger Hier lernen Sie die Basics der italienischen Küche.

Mit landestypischen Zutaten holen Sie sich ein bisschen Urlaub nach Hause. Suppe, Pizza, Pas- ta, Polenta und Dolci gelingen auch Einsteigern. Termine/Daten 34-039 Sa. 12.10.19 Zeit: 16.00 - 19.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Kirsten Hillebrand Kochen ohne Kohlenhydrate Auf Dauer abnehmen mit der Logi-Methode. Dies kann durch die Aufnahme weniger Kohlen- hydrate erreicht werden. Nach einer kurzen the- oretischen Einführung werden gemeinsam neue kohlenhydratarme Rezepte zubereitet. Termine/Daten 34-040 Di. 05.11.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl.

Lebensmittelumlage Leitung: Claudia Louen Ungarische und Böhmische Küche Eine tolle Symbiose aus milden und feurigen Ge- richten, die Herz und Seele wärmen. Da diese Küchen für ihre küchentechnischen Kniffe be- kannt sind, werden diese auch wie z.B. „Stru- delteigherstellung“ oder „Gulaschzubereitung“ ausführlich an diesem Abend vorgestellt. Termine/Daten 34-041 Do. 07.11.19 Zeit: 19.00 - 22.45 Uhr (5 UStd.) Gebühr: 12,50 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Beate Möllers Zauberhafte Herbstgerichte Genießen Sie den Herbst mit leckeren Gerichten aus Wurzeln, Knollen und Co. Herrliches Herb- stobst wird in Kuchen, Desserts und Kompott verpackt.

Es werden köstliche vegetarische Ge- richte zubereitet.

Termine/Daten 34-042 Di. 12.11.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Claudia Louen Menü aus dem Orient - Esskultur in der Türkei Die Türkei war schon immer ein Mosaik aus vie- len historischen Prozessen, Kulturen, Religionen und Sprachen. Noch immer leben in der Türkei Menschen mit arabischen, kurdischen, tscher- kessischen, aramäischen, rumänischen und vie- len anderen Wurzeln. All diese Menschen haben nicht nur ihre Sprachen, Sitten und Bräuche mit- gebracht, sondern auch ihre Esskulturen. An die- sem Abend wird Ihnen eine Zusammenstellung der Esskulturen aus den verschiedenen Regionen der Türkei präsentiert.

Termine/Daten 34-043 Mi. 13.11.19 Zeit: 18.30 - 22.15 Uhr (5 UStd.) Gebühr: 12,50 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Figen Altunbüken Auf die Plätzchen fertig los Sie schmecken nicht nur an Weihnachten. Von raffiniert bis einfach werden neue Plätzchen Kre- ationen gebacken und verkostet.

Bitte mitbringen: Schürze und Plätzchendose Termine/Daten 34-044 Sa. 23.11.19 Zeit: 16.00 - 19.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Kirsten Hillebrand Brainfood - Kraft und Balsam für die grauen Zellen Wer fit sein will, muss das Richtige essen - das gilt für unseren Körper ebenso wie für den Kopf. Was Geist und Stimmung auf die Sprünge hilft erfahren die Teilnehmer in vielen Tipps und köst- lichen Rezepten. Termine/Daten 34-045 Do. 28.11.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Beate Möllers Geschenke aus der Küche Was gibt es Schöneres, als Genuss zu verschen- ken? Eine kleine Köstlichkeit aus eigener Herstel- lung, mit Liebe zubereitet und zusätzlich schön verpackt, das lässt garantiert viele Herzen höher schlagen.

Außerdem eignen sich kulinarische Geschenke hervorragend als individuelles Mit- bringsel zu vielen Gelegenheiten: ob Geburtstag, Einladung zum Dinner, Brunch, Einweihungsfei- er oder Grillparty, so vielfältig die Geschenke, so facettenreich sind auch Ihre Anwendungsmög- lichkeiten. Des Weiteren lassen sich selbstge- machte Geschenke aus der Küche auch perfekt auf Vorrat produzieren.

Termine/Daten 34-081 Sa. 30.11.19 Zeit: 11.00 - 14.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Maria Bülhoff Türkische Köstlichkeiten mit Lamm Lammfleisch ist ein Klassiker in der türkischen Küche. Zahlreiche Lammgerichte gibt es. Einige davon bereiten Sie mit entsprechenden Beilagen an diesem Abend gemeinsam zu. Termine/Daten 34-046 Do. 05.12.19 Zeit: 18.30 - 22.15 Uhr (5 UStd.) Gebühr: 12,50 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Figen Altunbüken Gesundheit – Prävention – Ernährung Gesundheit – Prävention – Ernährung Hinweis: Bitte zu allen Kursen einen Restebehälter und eine Schürze mitbringen.

118 119 Feste Gruppen: Herrenkochkurs I* Eine Kochgruppe für Männer Es handelt sich um eine feste Gruppe. Termine/Daten 34-120 Mo. 07.01.19 - Mo. 18.03.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr Dauer: 3 Abende (12 UStd.) Gebühr: 30,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Elisabeth Schulze Balhorn 34-121 Mo. 01.04.19 - Mo. 24.06.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr Dauer: 3 Abende (12 UStd.) Gebühr: 30,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Elisabeth Schulze Balhorn 34-122 Mo. 16.09.19 - Mo. 09.12.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr Dauer: 4 Abende (16 UStd.) Gebühr: 40,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Elisabeth Schulze Balhorn Herrenkochkurs II* Eine Kochgruppe für Männer Es handelt sich um eine feste Gruppe.

Termine/Daten 34-123 Mo. 14.01.19 - Mo. 25.03.19 Zeit: 18.00 - 21.00 Uhr Dauer: 3 Abende (12 UStd.) Gebühr: 30,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Elisabeth Schulze Balhorn 34-124 Mo. 08.04.19 - Mo. 17.06.19 Zeit: 18.00 - 21.00 Uhr Dauer: 3 Abende (12 UStd.) Gebühr: 30,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Elisabeth Schulze Balhorn 34-125 Mo. 09.09.19 - Mo. 02.12.19 Zeit: 18.00 - 21.00 Uhr Dauer: 4 Abende (16 UStd.) Gebühr: 40,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Elisabeth Schulze Balhorn Männerwirtschaft Eine Kochkursreihe für Männer Ein Kochkurs für eine Männergruppe, die Spaß am Kochen in fröhlicher Gesellschaft haben.

Je- der Abend steht nach Absprache mit den Teil- nehmern und der Referentin unter einem an- deren Motto.

Es handelt sich um eine feste Gruppe. Termine/Daten 34-130 Do. 28.02.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) 34-131 Do. 16.05.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) 34-132 Do. 10.10.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) 34-133 Do. 21.11.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € je Abend, zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Bettina Paus Gesundheit – Prävention – Ernährung Gesundheit – Prävention – Ernährung Kochen mit dem Profi Kochinteressierten Frauen und Männern bieten wir die Gelegenheit, zusammen mit einem Profi-Koch in der FBS-Küche ein Menü vorzubereiten. Dabei bietet sich die Chance, verschiedene Tricks und Raffines- sen eines Profi-Kochs kennen zu lernen und gleichzeitig einen Genuss für den Gaumen vorzubereiten und gemeinsam zu verzeh- ren.

Die einzelnen Abende sind in sich ab- geschlossene Einheiten.

Kochen mit dem Profi: Winterküche* Hackfleisch, Burger und Co. Termine/Daten 34-100 Mo. 11.03.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 14,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Reinhard Drees Kochen mit dem Profi: Frühlingsküche* Steaks - die andere Art durch den Frühling Termine/Daten 34-101 Mo. 20.05.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 14,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Reinhard Drees Kochen mit dem Profi: Sommerküche* Salat Toppings Termine/Daten 34-102 Mo. 02.09.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 14,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Reinhard Drees Kochen mit dem Profi: Herbstküche* Chutney und Relish Termine/Daten 34-103 Mo.

25.11.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 14,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Reinhard Drees Hinweis: Bitte zu allen Kursen einen Restebehälter und eine Schürze mitbringen. Nutzen Sie auch die Anmeldemöglichkeit über unsere Homepage: www.fbs-ahlen.de 

120 121 Fachbereiche 41 / 42: Aus- undWeiterbildung - Qualifizierung Aus- und Weiterbildung, berufliche Bildung und Qualifizierung sind in einer sich ständig verändernden Gesellschaft unerlässlich, um die eigene Kom- petenz zu erhalten und zu erweitern. Zu diesem Fachbereich gehören Angebote, die f f die eigenen beruflichen Perspektiven und Fähigkeiten optimieren, f f neue Handlungsfelder eröffnen und f f qualifizieren, um sich den veränderten Anforderungen in der Arbeitswelt zu stellen. Neben der berufsbezogenen Fortbildung enthält dieser Bereich auch Angebote zur Qualifizierung für ehrenamtliches Engagement in der Gesellschaft und im Sinne der Qualitätssicherung auch die kontinuierliche Fort – und Weiterbildung der Dozentinnen und Dozenten der Familienbildungsstätte.

Die Angebote richten sich an alle, die sich sowohl beruflich als auch persönlich weiterqualifizieren möchten. Ansprechpartner der FBS: Lars Koenig / Bernadette Rentmeister Kooperationsveranstaltung der Ahlener Familienzentren und der Familienbildungsstätte Ahlen Sprachunterstützende Gebärden in der KITA Fortbildung für Erzieherinnen und Erzieher der Ahlener Familienzentren Das Sprechen mit den Händen liegt in unseren Genen und wir wenden es häufig intuitiv an. Sprachunterstützende Gebärden sind in der Be- gleitung von sehr jungen Kindern in der KITA sehr hilfreich. Sie können alltags- und sprechbe- gleitend eingesetzt werden und es macht sehr viel Spaß, auch in dieser Form miteinander zu kommunizieren.

In diesem Workshop werden 70 Gebärden ver- mittelt, mit denen schon nach kurzer Zeit eine bessere Verständigung möglich wird. Kinder fühlen sich gut verstanden und nutzen ebenfalls dann die Sprache der Hände, wo Wor- te sich noch entwickeln. Die Gebärden werden immer mit normaler Laut- sprache verbunden. Termine/Daten 41-001 Mi. 13.03.19 Zeit: 14.00 - 16.30 Uhr (3 UStd.) Gebühr: Die Gebühr trägt das jeweilige Fami- lienzentrum. Anmeldung über das jew. Famili- enzentrum erforderlich!

Leitung: Henrike Lange

122 123 Hallo Gott - das Leben ist schön! Beten mit Kindern in Kita und Familie Wenn wir mit den Jüngsten in der Kita oder in der Familie beten, spüren die Kinder, dass sie nicht alleine sind: Gott ist da.

Mit ihm kann ich den Tag beginnen, mit ihm reden, mit ihm fröhlich oder traurig sein und den Tag beenden. Doch besonders bei sehr jungen Kindern oder in interkulturellen und interreligiösen Kontex- ten gibt es in puncto Gebet immer wieder Ge- sprächsbedarf: f f Welche Form des Betens passt zu mir und was möchte ich an Kinder weitergeben? f f Wie kann Beten eine Möglichkeit für die Le- benswirklichkeit aller Kinder sein?

f f Welche Gebetsthemen und -formen spre- chen Kinder an? f f Welche Gebetshaltung passt zu Kindern un- ter drei Jahren? f f Wie geht Beten in interkulturellen und inter- religiösen Kitagruppen? f f Wie können Eltern beim Beten mit ihren Kin- dern unterstützt werden? Mit diesen und vielen anderen Fragen beschäf- tigt sich der interaktive Tag voller bunter Bei- spiele und Übungsmöglichkeiten rund um das Ritual, das dem Leben und dem Alltag gut tut! Zur Anreise steht ab 9.00 Uhr ein Stehkaf- fee bereit.

Termine/Daten 41-050 Mo. 11.03.19 Zeit: 9.30 - 16.30 Uhr (8 UStd.) Gebühr: siehe Kurstext Leitung: Viola M.

Fromme-Seifert Mehr als Weihnachten, Ostern und Erntedank Die KinderKirchenJahreskreisUhr „Dann sehen wir uns an Mariä Himmelfahrt“ - Kennen Sie das noch? Für die Generation un- serer Großeltern war es ganz normal, sich von den Festen des Jahreskreises durch den Kalen- der begleiten zu lassen. Während der Jahres- festkreis früher ein Strukturelement im Leben war, sind heute eher einige wenige Feste be- kannt, und einige wichtige übrig, die punktuell gefeiert werden.

Die Kinderkirchenjahreskreisuhr hilft den Fest- kreis in der Kita sichtbar und als begleitendes Strukturelement wieder nutzbar zu machen. Die Taube am großen Zeiger in der Mitte der Uhr weist den Weg durchs Jahr. Zu jedem Fest gibt es hinter ausfaltbaren Klappen kurze prä- gnante Informationen und kreative Vorschlä- ge, wie sich die Idee des jeweiligen Tages ohne großen Aufwand für die Kinder nutzen lässt. Alle Feste sind durch Symbole und Bilder reprä- sentiert und folgen einem Farbsystem, das sie miteinander in Verbindung bringt. Eine gute Möglichkeit sich dem ganzen Jahresfestkreis mit seiner Vielfalt und so schönen Stationen wie dem Schutzengelfest wieder neu anzunähern.

Zur Anreise steht ab 8.30 Uhr ein Stehkaf- fee bereit.

Qualifizierung – Aus- und Weiterbildung - Ehrenamt Qualifizierung – Aus- und Weiterbildung - Ehrenamt Termine/Daten 41-051 Mo. 25.11.19 Zeit: 9.00 - 16.30 Uhr (9 UStd.) Gebühr: siehe Kurstext Leitung: Marcus Bleimann Abenteurer Gottes Die Welt der Heiligen mit Kindern entdecken Ihre Namen sind so zahlreich: Christophorus, Elisabeth, Franziskus oder Barbara: Zahlreiche Geschichten, Mythen und Legenden umranken sie, besondere Ereignisse und Taten verbergen sich hinter ihren Biographien, große Glaubens- kraft geht von ihnen aus: die Welt der Heiligen. Wer einmal in ihre Welt hineintaucht, entdeckt in den geheimnisvollen, anrührenden und span- nungsvollen Geschichten kostbare Schätze, die auch unser Leben bereichern und wichtige Im- pulse geben können.

Diese Fortbildung möchte dazu einladen, die- sen bunten Schatz unserer kirchlichen Tradition mit Kindern spielerisch und interaktiv zu ent- decken. Im Mittelpunkt werden religionspäda- gogische Einheiten stehen, die den Kindern die Welt der Abenteurer Gottes auf ganzheitliche Weise vermitteln. Diese Einheiten können di- rekt und unmittelbar in der eigenen Praxis ein- gesetzt werden. Inhalte dieser Fortbildung: f f Interaktive Mitmachgeschichten zu ausge- wählten Heiligen f f Symbol-didaktische Entfaltung besonderer Heiligenmotive f f Musikalische Gestaltung durch Lieder und Tänze f f Hintergrundinformationen zu einzelnen Per- sönlichkeiten und zur Heiligenverehrung im Kirchenjahr f f Impulse für die ganzheitliche Gestaltung ein- zelner Heiligenfeste im Kirchenjahr Zur Anreise steht ab 8.30 Uhr ein Stehkaf- fee bereit.

Termine/Daten 41-052 Mi. 27.11.19 Zeit: 9.00 - 16.30 Uhr (9 UStd.) Gebühr: siehe Kurstext Leitung: Markus Hoffmeister Kooperationsveranstaltung im Rahmen der Präventionskette mit der Stadt Ahlen „Soziale Stadtführung“ durch Ahlen Die Stadtführung der besonderen Art rich- tet sich vor allem an ortsfremde, einpen- delnde Lehrkräfte, Erzieherinnen, Sozialarbeiter und alle in der Kinder- und Jugendarbeit Täti- gen, die unsere Stadt und ihre sozialen Struktu- ren, Akteure und Angebote kennenlernen wol- len. Auch Ehrenamtliche sind selbstverständlich herzlich eingeladen.

Viele Berufstätige sind hier gar nicht in Ahlen wohnhaft und kennen sich deshalb nicht aus.

Dabei ist es besonders wichtig, gut informiert und vernetzt zu sein, um Kinder und Familien bedarfsorientiert unterstützen, beraten und begleiten zu können. Was ist die Kolonie, was bedeutet „diesseits und jenseits der Bahn“, wo spielen, leben und kaufen unsere Kinder und Jugendlichen ein, wo arbeiten ihre Eltern? Die Teilnehmenden erhal- ten einen guten Einblick in die Lebenswirklich- keit Ahlener Kinder und Jugendlicher sowie in die sozialen Strukturen vor Ort. Die Stadtfüh- rung wird durch den früheren Bürgermeister Benedikt Ruhmöller begleitet.

Kooperationsveranstaltungen im Rah- men des Projektes „Kita - Lebensort des Glaubens“ Die Fortbil- dungen die- ser Reihe richten sich an Pädago- gische Mitarbeiter/innen, Leitungen und Ver- bundleitungen von kath. Kindertageseinrich- tungen im Bistum Münster (NRW-Teil) sowie Hauptamtliche in der Pastoral und ist für vor- genannte Personen kostenfrei. Weitere Informationen und Anmeldung NUR über die Homepage www.kita-lebensort-des- glaubens.de

124 125 Termine/Daten 41-010 Termine werden noch bekannt gegeben. Zeit: 14.00 - 18.00 Uhr Dauer: 2 Nachmittage (10 UStd.) Gebühr: 16,00 € Leitung: Benedikt Ruhmöller Marina Bänke Bernadette Rentmeister Qualifizierung – Aus- und Weiterbildung - Ehrenamt Qualifizierung – Aus- und Weiterbildung - Ehrenamt Qualifizierung zum Kinderyogalehrer und Entspannungstrainer „Stille und Sturm“* In der Ausbildung zum Kinderyoga- & Entspan- nungstrainer erweitern Erzieher, Pädagogen, Yogalehrer und Quereinsteiger, die Lust haben, mit Kindern zu arbeiten, nicht nur ihr Repertoire und ihre Kompetenzen, sondern auch ihre Per- sönlichkeit.

Sie bekommen die perfekte Ergän- zung zum Basisberuf. Diese Ausbildung geht über 12 Tage und ermöglicht so einen tiefen Einstieg in das Themenfeld Yoga, Entspannung und Massage für Kinder und macht Sie fit für die praktische Umsetzung. Nach einer abschließen- den Prüfung endet die Qualifizierung mit einem Zertifikat „Kinderyogatrainer“. Vorkenntnisse im Yoga sind hilfreich, jedoch nicht zwingend not- wendig, allerdings sollte die wöchentliche Teil- nahme während der Ausbildung an einem Yog- akursus zur weiteren Vertiefung eine Ergänzung sein. (Hier ist jede Yogarichtung willkommen!) Inhalte: f f Grundlagen des Hatha Yoga f f Anatomie f f Massagen für und mit Kindern f f Thema Stress und Entspannung im Alltag f f Kennenlernen verschiedener Entspannungs- methoden (AT, PMR, Tiefenentspannung, Fantasiereisen) f f Yoga und Entspannung im Kindergarten- und Schulalltag, situationsorientiert f f Methodisch-didaktische Hinweise zur Weiter- vermittlung der Lehrinhalte an Kinder f f Yoga - Beispielstunden f f Gruppenarbeit (Erarbeitung von Beispielstun- den zum möglichen Einsatz im Kindergarten und Schule.) f f Persönlichkeitsförderung, Erweiterung der eigenen Talente f f Stimmbildung und Stimmpräsenz f f Coaching für das Unterrichten, konstruktive Reflexion für das Anleiten in Einrichtungen f f Literaturhinweise und Materialvorstellung Für dieses Seminar kann ein Bildungsscheck bzw.

ein Prämiengutschein beantragt werden. Weitere Informationen, Anmeldung und Ort der Veranstaltung: Haus der Familie, Hohe Straße 3, 48231 Warendorf. Telefon Nr. 02581-2846, E-Mail: fbs-warendorf@bistum-muenster.de Termine/Daten Vortrag: Mo. 20.05.19 Zeit: 19.00 - 20.30 Uhr (2 UStd.) Gebühr: gebührenfrei Leitung: Sonja Zernick-Förster Seminar: Mo. 30.09.19 - Mi. 02.10.19 Mo.06.01.20 - Fr. 02.10.19 Di. 14.04.20 - Fr. 17.04.19 Zeit: jew. 9.00 - 16.00 Uhr Dauer: 12 Tage (96 UStd.) Gebühr: 1550,00 € (Ratenzahlung möglich) Leitung: Sonja Zernick-Förster F risch A ktuell M odern I nklusiv L ebensfreundlich I nteressant E hrlich N eugierig B eherzt I nnovativ L iberal D irekt U mfangreich N ützlich G ut Augen auf! Hinsehen und schützen - lautet der Leitsatz zur Prävention sexualisierter Gewalt im Bistum Münster.

Die Präventionsordnung des Bistum Münster betont, dass Prävention integ- raler Bestandteil der Aus- und Fortbildung aller kirchlichen Mitarbeiter/innen sowie der ehren- amtlichen im kinder- und jugendnahen Bereich Tätigen ist.

Das katholische Bildungsforum im Kreisdekanat Warendorf bietet in seinen drei Teileinrichtun- gen in Ahlen, Oelde und Warendorf 3-stündige Basisschulungen und 6-stündige Grundschu- lungen an. Schulungsinhalte sind. f f Nähe und Distanz f f Achtsamkeit und Vertrauen f f Sensibilisierung für Gefährdungsmomente und begünstigende Situationen f f Basiswissen sexualisierte Gewalt f f Täterstrategien und Opferdynamiken f f Intervention bei Vermutungsfällen f f Handlungsschritte Die Schulungen werden von zertifizierten Prä- ventionsfachkräften des Bistums geleitet. Die Teilnehmenden erhalten eine Bescheinigung.

Basisschulung (6 Std.) 6-stündige Basisschulungen für Erwachsene und Jugendliche mit regelmäßigem Kinder- und Ju- gendkontakt: Termine/Daten In der FBS Ahlen – Anmeldung unter Tel. 0 23 82 – 91 23 0 41-020 Sa. 06.07.19 Zeit: 9.00 - 16.00 Uhr (6 UStd.) Leitung: Jutta Pöpsel Sandra Senger Im Haus der Familie Warendorf – Anmeldung unter Tel. 0 25 81 – 28 46 Sa. 21.09.19 Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr Leitung: Stefanie Pfennig N.N.

In der FBS Oelde - Anmeldung unter Tel. 0 25 22 – 93 48 0 Sa. 23.11.19 Zeit: 09.00 - 16.00 Uhr (8 UStd.) Leitung: Sandra Senger Jutta Pöpsel Wir führen gerne auch Schulungen für einzelne Gemeinden, Verbände oder Gruppierungen durch. Sprechen Sie uns an. Wünschen Sie mehr Informationen - wir sind gern für Sie da: Tel. 0 23 82 – 91 23 0 oder per E-Mail: fbs-ahlen@bistum-muenster.de. Augen auf! Hinsehen und Schützen! Präventionsschulungen im Bildungsforum Warendorf Prävention von diskriminieren- dem, grenzver- letzendem Ver- halten und sexualisierter Gewalt fängt dort an, wo Menschen sich näher damit beschäftigen.

126 127 Qualifizierung – Aus- und Weiterbildung - Ehrenamt Qualifizierung – Aus- und Weiterbildung - Ehrenamt Qualifizierung Kindertagespflege - Ahlen Qualifizierung Kindertagespflege - Ahlen - Grundlagenseminar* Fortsetzung des Einführungskurses aus 2018 In Zusammenarbeit mit der Servicestelle Kinder- tagespflege und der Abteilung Jugend und Sozi- ales der Stadt Ahlen bietet die Familienbildungs- stätte einen Qualifizierungskurs für Tageseltern im Umfang von 160 Stunden an. Der Bereich der Tagespflege gewinnt immer mehr an Bedeutung und bietet die Chance, Kin- der in einer familiären Umgebung stundenweise zu betreuen.

Um diese Aufgabe wahrnehmen zu können, benötigen die Tagespflegepersonen eine Pflegeerlaubnis. Eine Voraussetzung dafür ist der Nachweis einer Qualifizierung. Im Kur- sus werden sowohl die pädagogischen Grund- kenntnisse vermittelt, als auch Informationen über die rechtlichen und organisatorischen Be- dingungen gegeben. Zur Erlangung einer Teil- nahmebescheinigung ist eine regelmäßige Teil- nahme erforderlich.

Das Seminar beinhaltet die Erarbeitung einer Konzeption, einer Hausarbeit und einer münd- lichen Abschlussprüfung. Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung wird durch ein Zertifikat bescheinigt. Unter bestimmten Vorrausetzungen kann die Kostenübernahme zu 70% nach Vorlage des Zertifikats beim Jugendamt der Stadt Ahlen er- folgen. Die erste Hälfte der Erstattung erfolgt di- rekt nach erfolgreichem Kursabschluss und die zweite Hälfte der Erstattung erfolgt nach dem ersten Einsatz in der Tagespflege.

Die Informationen über die genauen Kurstage werden mit den Teilnehmenden abgesprochen.

Weitere Informationen können Sie in der Service- stelle Kindertagespflege unter 02382 - 911590 erhalten. Für die Erlangung der Pflegeerlaubnis ist zusätz- lich die Absolvierung eines Erste-Hilfe-Kurses (9 Ustd.) erforderlich. Termine/Daten S7141-109 Mi. 07.11.18 - Mi. 06.02.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr sowie Fr. 25.01.19, 18.00 - 21.00 Uhr und Sa. 26.01.19, 9.30 - 16.00 Uhr Dauer: 12 Termine (50 UStd.) Gebühr: 325,00 € Leitung: Jutta Althoff Rita Wirtz-Dufhues Bernadette Rentmeister Qualifizierung Kindertagespflege - Ahlen - Vertiefungsseminar* Fortsetzung des Einführungs- und Grundlagen- seminars aus 2018/2019 Bei erfolgreicher Teilnahme und Prüfung können Sie ein bundesweit gültiges Zertifikat erwerben.

Prüfungsgebühren: Abschlussprüfung: 40 €, mit zusätzlichem Ab- schluss des Bundeszertifikates: 70 €. Das Seminar endet mit einer Prüfung am 26.06.19.

Termine/Daten 41-106 Mi. 13.02.19 - 19.06.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr Weitere Termine: Fr. 24.05.19, 18.00 – 21.00 Uhr Sa. 23.02.19, 09.00 – 16.00 Uhr Sa. 09.03.19, 09.00 – 16.00 Uhr Sa. 23.03.19, 09.00 – 16.00 Uhr Dauer: 17 Termine zzgl. Prüfungstag (80 UStd.) Gebühr: 520,00 € Leitung: Jutta Althoff Rita Wirtz-Dufhues Bernadette Rentmeister Qualifizierung Kinder- tagespflege - Ahlen - Einführungsseminar* Dieses Seminar richtet sich an alle Interessentin- nen und Interessenten, die das Arbeitsfeld Ta- gespflege von Kindern kennenlernen möchten. Es ist Voraussetzung für die weitere Ausbildung, die insgesamt einen Umfang von 160 Std.

ha- ben wird. Im Einführungsseminar erhalten die Teilnehmer Informationen über die rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen und können so für sich die Frage beantworten: Tagespflege - ein Tätigkeitsfeld für mich? Die Qualifikation wird in Zusammenarbeit mit der Servicestelle Kindertagespflege im Famili- enzentrum Roncallihaus und dem Fachbereich Jugend, Soziales und Integration der Stadt Ah- len angeboten.

Weitere Informationen können Sie bei Jutta Alt- hoff, Servicestelle Kindertagespflege (Tel. 02382 - 911590) erhalten. Termine/Daten 41-105 Mo. + Do. 09.09.19 - 26.09.19 Zeit: 9.00 - 12.00 Uhr und Sa. 28.09.19, 09.00 – 14.00 Uhr Dauer: 7 Termine (30 UStd.) Gebühr: ab 50,00 € Leitung: Jutta Althoff Rita Wirtz-Dufhues Bernadette Rentmeister Qualifizierung Kindertagespflege – Ahlen - Fachtag Tagespflege Ein Fortbildungsangebot für Tagespflegepersonen Im Rahmen der jährlichen Fortbildungsveran- staltungen für Tagespflege veranstaltet die Fa- milienbildungsstätte in Zusammenarbeit mit der Servicestelle Kindertagespflege im Familienzent- rum Roncalli-Haus und dem Fachbereich Jugend, Soziales und Integration der Stadt Ahlen einen Fortbildungstag für Tagespflegepersonen.

An diesem Tag sollen unterschiedliche Themen und Informationen, die die Tagespflege betref- fen, behandelt werden und Ihnen als Teilnehmer die Möglichkeit gegeben werden, sich mit diesen unterschiedlichen Themen eingehend auseinan- der zu setzen, um neue Inhalte und Möglichkei- ten Ihrer Arbeit zu entwickeln.

Sie erfahren mehr über Kompetenzorientierung in der Tagespflege, stärken Ihr vorhandenes Netzwerk, kommen mit anderen ins Gespräch und können so Anstöße des Tages besser vor Ort umsetzen. Der Tag wird für die Tagespflege- personen vom Jugendamt finanziell gesponsert. Dieser Fortbildungstag richtet sich an Tagespfle- gepersonen, die für die Stadt Ahlen tätig sind und vom Jugendamt Ahlen die Pflegeerlaubnis erhalten haben. Termine/Daten 41-101 Di. 09.04.19 Zeit: 8.00 - 17.00 Uhr (10 UStd.) Leitung: Jutta Althoff Rita Wirtz-Dufhues Bernadette Rentmeister Qualifizierung Kindertagespflege - Ahlen - Fortbildung Inklusion Informationen zur Fortbildung Inklusion erhalten Sie in der Servicestelle Kindertagespflege, Tel.

0 23 82 - 91 15 90.

Termine/Daten 41-100 Fr. 10.05.19, 17.00 - 20.00 Uhr im Familienzen- trum Arche Noah Sa. 11.05.19, 09.00 - 16.00 Uhr in der FBS Ahlen Sa. 25.05.19, 09.00 - 16.00 Uhr in der FBS Ahlen Dauer: 3 Termine (20 UStd.) Leitung: Jutta Althoff Rita Wirtz-Dufhues

128 129 Qualifizierung – Aus- und Weiterbildung - Ehrenamt Qualifizierung – Aus- und Weiterbildung - Ehrenamt Qualifizierung Kindertagespflege - Ahlen - 1. Hilfe am Kind* Fortbildung für Erzieher und Tagespflegepersonen Laut den Bestimmungen seit März 2015 müs- sen Tagespflegepersonen und Erzieher die Ers- te Hilfe Ausbildung am Kind alle 2 Jahre mit 9 Unterrichtsstunden auffrischen.

Für Tagespflegepersonen zählt diese Fortbildung mit zu den von ihnen jährlich abzuleistenden Fortbildungseinheiten.

Für Bildungsgutscheinbesitzer kostenlos. Termine/Daten 41-102 Sa. 23.03.19 Zeit: 9.00 - 17.00 Uhr (9 UStd.) Gebühr: 30,00 € Leitung: Stephanie Tovar 41-103 Sa. 16.11.19 Zeit: 9.00 - 17.00 Uhr (9 UStd.) Gebühr: 30,00 € Leitung: Stephanie Tovar Qualifizierung Kindertagespflege - Ahlen - Kollegialer Austausch In Zusammenarbeit mit der Servicestelle Kinder- tagespflege im Familienzentrum Roncallihaus und dem Fachbereich Jugend, Soziales und In- tegration der Stadt Ahlen bietet die Familien- bildungsstätte einen Weiterbildungskurs für Tagespflegepersonen an, die bereits ein festes Betreuungs­ verhältnis durch das Jugendamt ver- mittelt bekommen haben.

Im Rahmen der Qualitätssicherung der Ta- gespflege wird Tagespflege­ personen, die ih- re Ausbildung bereits abgeschlossen haben, die Möglichkeit gegeben, im Austausch ihre Qualität zu sichern. Weitere Informationen können Sie über Jutta Althoff und Rita Wirtz-Dufhues in der Service- stelle für Kindertagespflege in der Kita Roncalli- haus (02382-911590) erhalten. Dieser Austausch ist für Ahlener Tagespflege- personen und die Anmeldung erfolgt bitte di- rekt in der Servicestelle unter Tel. 0 23 82 – 91 15 90. Anmeldungen sind bis spätestens diens- tags um 12 Uhr vor dem entsprechenden Ter- min erforderlich.

Termine/Daten 41-104 Do. 17.01.19 Do. 21.02.19 Do. 21.03.19 Do. 16.05.19 Do. 19.09.19 Do. 21.11.19 Do. 19.12.19 Zeit: jew. 19.30 - 21.00 Uhr Dauer: 7 Termine (14 UStd.) Leitung: Jutta Althoff Rita Wirtz-Dufhues Angebote für Kursleitungen des Bildungsforums Warendorf bzw. der Familienbildungsstätte Ahlen Großer Löwe - starke Maus® Qualifizierung zur Kursleitung für Erzieher*Innen, Sozialarbeiter*Innen, Mitarbeiter*Innen der Erwachsenen- und Familienbildung Das Projekt „Großer Löwe - Starke Maus®“ ist ein praxiserprobtes, erfolgreiches Selbstbehaup- tungskonzept für KITAS und Familienzentren und eine Bereicherung für die pädagogische Arbeit mit Eltern und Kindern in den Einrichtungen.

Das Programm stärkt die Kinder spielerisch in Ihrer Selbstbehauptung und unterstützt Kinder und Eltern beim Übergang in die Schule. Kinder erleben eigene Stärken, starke Reaktio- nen und Ausdrucksformen von Abgrenzung. El- tern setzen sich mit eigenen Erwartungen und Befürchtungen auseinander und unterstützen ihr Kind im Prozess der Selbstbehauptung.

Die praktische Durchführung ist in Elterneinhei- ten, Kindereinheiten und gemeinsamen Eltern- Kind-Einheiten vorgesehen. Inhalte der Multiplikatorenschulung: - Vorstellung und Arbeit mit dem Konzept „Gro- ßer Löwe-starke Maus®“ - moderierter Austausch, methodische Anregun- gen, praktische Umsetzung - Rahmenbedingungen für die Umsetzung des Konzeptes in Familienzentren und KITAS Ansprechperson: Jutta Pöpsel, Tel. 02382- 912313, E-Mail: poepsel@bistum-muenster.de Termine/Daten 41-003 Fr. 05.04.19, 14.00 – 19.45 Uhr Sa. 06.04.19, 09.00 – 17.00 Uhr (14 UStd.) Gebühr: 85,00 € zzgl. 12 € für das Kursmanual Leitung: Ute Lindemann-Degen Jutta Pöpsel Matschen erlaubt - sinnvolles Kreativ- material im kidix®-Kurs! Mach´ ich selbst! Fortbildung für kidix®- Kursleitungen Matschen, fühlen, schmieren, planschen, aus- probieren und erforschen sind elementare Be- dürfnisse im Kleinkindalter.

Im kidix® Eltern- Kind-Kurs haben Kinder und Eltern Zeit, diese für die Entwicklung des Kindes wichtige Phase, mit Leben zu füllen und Anregungen für zuhau- se mitzunehmen.

An diesem Workshop-Vormittag werden mit ein- fachen Zutaten aus der Küche garantiert giftfreie Kreativstoffe hergestellt. Knetseife, Kinetischer Sand, Fingerfarbe, Sand-Kleister-Matsche u.v.m. Die Rezepte sind einfach und schnell umzuset- zen. Sie können im kidix®-Kurs hergestellt und eingesetzt werden und bereichern so die Vielsei- tigkeit des kidix®-Angebotes. Mach mit! Termine/Daten 41-002 Sa. 09.02.19 Zeit: 9.00 - 13.00 Uhr (5 UStd.) Gebühr: für Kursleitende des Bildungsforums Warendorf gebührenfrei Leitung: Anja Burg Jutta Pöpsel Kinderschutz?! Was ist das und wie gehe ich bei Verdacht vor?

Fortbildung für Kursleiter/innen im Bildungsforum Warendorf, tätig in Eltern-Kind-Kursen und in Kinderkursen Kinder, Jugendliche und Familien zu schützen kann nur als gesamtgesellschaftlich wahrge- nommene Aufgabe geleistet werden. Das Wohl des Kindes steht dabei im Mittelpunkt. Dieses zu erreichen und dauerhaft zu sichern, ist die Aufgabe aller Verantwortlichen, die mit Famili- Nutzen Sie auch die Anmeldemöglichkeit über unsere Homepage: www.fbs-ahlen.de 

130 131 Qualifizierung – Aus- und Weiterbildung - Ehrenamt Qualifizierung – Aus- und Weiterbildung - Ehrenamt en zusammenarbeiten.

Die vier Jugendämter im Kreis Warendorf haben hierzu ein Handbuch „Frühe Hilfen und Schutz für Kinder und Familien“ entwickelt, das neben grundlegenden Informationen zum Kinder- schutz wertvolle Instrumente zum Vorgehen bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung umfasst. Die Schulung vermittelt, ausgehend von dem Handbuch, aktuelle Grundlagen zum Kinder- schutz und erforderliches Wissen für ein quali- fiziertes Handeln in der eigenen Praxis. Anmeldung und Ort der Veranstaltung: Haus der Familie, Hohe Straße 3, 48231 Waren- dorf. Tel. 0 25 81 -28 46, E-Mail: fbs-warendorf@ bistum-muenster.de Termine/Daten Mi.

09.10.19 Zeit: 18.30 - 20.30 Uhr (2 UStd.) Gebühr: für Kursleitende des Bildungsforums Warendorf gebührenfrei Leitung: N.N.

Fachgespräch 1. Lebensjahr Kollegialer Austausch, fachliche Inputs, neue Entwicklungen, Reflexion und Organisatorisches sind Inhalt dieser fachlichen Treffen für alle Do- zent/Innen und Kursleiter/Innen, die Angebote für Familien mit Kindern im 1. Lebensjahr für die Familienbildungsstätte anbieten. Termine/Daten 41-004 Di. 14.05.19 Zeit: 19.00 - 21.15 Uhr (3 UStd.) Leitung: Jutta Pöpsel 41-005 Mo. 18.11.19 Zeit: 19.00 - 21.15 Uhr (3 UStd.) Leitung: Jutta Pöpsel kidix Qualitätstreffen Es handelt sich um ein Angebot des kollegialen Treffens und Beratens, das zweimal jährlich für die kidix-Kursleitungen der Familienbildungs- stätte durchgeführt wird.

Austausch, Reflexion, fachliche Anregungen und organisatorische Fragen stehen im Mittelpunkt der kidix-Quali- tätstreffen.

Termine/Daten 41-006 Di. 07.05.19 Zeit: 19.00 - 21.15 Uhr (3 UStd.) Leitung: Jutta Pöpsel 41-007 Di. 05.11.19 Zeit: 19.00 - 21.15 Uhr (3 UStd.) Leitung: Jutta Pöpsel Fachbereich 42 Qualifizierung von Ehrenamtlichen Kooperationsveranstaltung mit dem De- menz-Servicezentrum Münsterland und dem Mütterzentrum Beckum Fortbildung zum Begleiter von Senior/ innen und Menschen mit Demenz* Fortbildung für ehrenamtlich und beruflich Betreuende - Diese Fortbildung richtet sich an ehrenamtlich und beruflich Betreuende, die in der Betreu- ung von Seniorinnen und Senioren und Men- schen mit Demenz tätig sind oder tätig werden möchten.

Begleiter/innen stellen durch ihren Einsatz im häuslichen Bereich sowie in stationären Altenhil- feeinrichtungen eine große und wertvolle Hilfe dar. Sie tragen durch ihre Betreuung wesentlich zur Lebensqualität der Betroffenen und deren Angehörige bei. Insbesondere Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen brauchen Men- schen, die Zeit für sie haben, Anteil nehmen und ihren Alltag mitgestalten. Die Fortbildung soll dazu beitragen, die Wahrnehmung für die Be- dürfnisse älterer Menschen und von Menschen mit Demenz zu sensibilisieren und Methoden eines adäquaten Umganges kennen zu lernen. Die Fortbildungsreihe umfasst 45 UE und ist vom Kreis Warendorf gem.

§§14 AnFöVO als Basis- qualifikation anerkannt. Bei einer regelmäßigen Teilnahme an der Fortbildung erhalten die Teil- nehmerinnen und Teilnehmer ein Zertifikat. Teil- nehmer/innen ohne Vorkenntnisse empfehlen wir eine Hospitation in einer ambulanten, teilsta- tionären oder stationären Altenhilfeeinrichtung. Wir unterstützen Sie gern bei der Suche nach einer Einrichtung, in der Sie hospitieren können. Sprechen Sie zu Beginn des Kurses mit uns über die Möglichkeiten und Ihre speziellen Wünsche: Kontakt über Annette Wernke vom Demenzser- vice-Zentrum Münsterland - Tel. 02382/940997- 10 oder info@demenz-service-muensterland.de.

Veranstaltungsort: Elisabeth-Tombrock-Haus, Kapellenstraße 25, Ahlen Termine/Daten 42-001 Informationsveranstaltung: Mi. 04.09.19, 17.00 - 18.00 Uhr Weitere Kurstermine: Mi. 11.09.19 - Mi. 04.12.19 Zeit: 17.00 - 20.00 Uhr Dauer: 12 Termine (inkl. Infoabend) (45 UStd.) Gebühr: 165,00 € Leitung: Annette Wernke, Jennifer Dirks u.a. Fachreferent*innen Geschenkgutscheine Sie suchen ein ungewöhnliches Geschenk? Warum nicht einmal einen Kurs verschenken? Bei uns erhalten Sie Geschenkgutscheine für Veranstaltungen und Kurse der FBS. Sie können wählen zwischen einem Gutschein über einen bestimmten Kurs oder über einen von Ihnen festzulegenden Geldbetrag.

Rufen Sie an, wir beraten Sie gerne bei der passenden Auswahl: 0 23 82 / 91 23 0 

132 133 Qualifizierung – Aus- und Weiterbildung - Ehrenamt Netzwerktreffen „Lese- und Sprachpaten“ SINN- Verbund Die Gruppe der Lese- und Sprachpaten trifft sich in regelmäßigen Abständen zum Austausch in der Familienbildungsstätte oder der Stadtbücherei. Alle Teilnehmer/innen arbeiten ehrenamtlich zu festen Terminen z.B. in Kindergärten, Grundschulen oder der Stadt- bücherei. Immer geht es bei der Arbeit um Spra- che und Bildung, insbesondere für Kinder mit Zuwanderungsgeschichte. Während im Kinder- garten das Vorlesen und die Beschäftigung mit phantasievollen Geschichten im Vordergrund stehen, gehen die Ehrenamtlichen in der Grund- schule mit in den Unterricht, in die Hausaufga- benbetreuung oder in die Ganztagsbetreuung und lernen mit den Kindern.

Alle Aktiven sind mit viel Spaß und Engagement bei der Sache und sind bereits mehrfach in den einzelnen Projekten ausgezeichnet worden, landes- wie bundesweit. Zu den Terminen wird rechtzeitig eingeladen. Sie sind kostenfrei.

Termine/Daten 42-007 Die Termine werden noch bekannt gegeben. (15 UStd.) Leitung: Brigitte Wieland Christine Klang Christina Loi Ewa Edyta Salamon Pflegeeltern werden - Bewerberseminar Wenn man sich dafür entscheidet, die Aufgabe von Pflegeeltern übernehmen zu wollen, ist das sicherlich kein Job wie jeder andere, sondern for- dert die ganze Persönlichkeit. Eine Vorbereitung auf diese Aufgabe ist unerlässlich und hat das Wohl des Kindes, aber auch der aufnehmenden Familie im Blick. Das Seminar wird in Kooperation mit dem Kreisverband Warendorf des Deutschen Kin- derschutzbundes und den Jugendämtern der Stadt Beckum und der Stadt Ahlen angeboten.

Bei Interesse wenden Sie sich an Herrn Gaudek vom Deutschen Kinderschutzbund im Kreis Wa- rendorf - Tel. 0 23 82 – 54 70 43-0. Anmeldungen bitte beim Kinderschutzbund. Termine/Daten Infoabend: 42-002 Mi. 09.01.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Leitung: Ralf Gaudek Bewerberseminar: 42-003 Sa. 09.02.19 von 9.30 – 16.30 h Fr. 22.02.19 von 15.00 – 19.00 h Fr. 15.03.19 von 15.00 – 19.00 h Fr. 22.03.19 von 15.00 – 19.00 h Sa. 06.04.19 von 9.30 – 16.30 h Sa. 11.05.19 von 9.30 – 16.30 h (39 UStd.) Leitung: Ralf Gaudek, Sandra Schütte, Gabriele Biallas, Monika Kuhlmann-Moriße Pflegeväter-Treffen Angebot des Deutschen Kinderschutzbundes im Kreis Warendorf e.V.

für Pflegeväter zum Aus- tausch und zur Fortbildung.

Kontakt über Herrn Gaudek vom Deutschen Kinderschutzbund - Tel. 0 23 82 / 54 70 43-0. Termine/Daten 42-004 Di. 19.03.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Leitung: Ralf Gaudek Rainer Rohde 42-005 Di. 18.06.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Leitung: Ralf Gaudek Rainer Rohde 42-006 Di. 19.11.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr (3 UStd.) Leitung: Ralf Gaudek Rainer Rohde Kultur - Kreativität Fachbereich 51 Kultur-Musik-Literatur Kurse und Veranstaltun- gen der VHS Ahlen in Kooperation mit der FBS Hier finden Sie Hinweise auf einige Ange- bote der VHS. Für weitere Infos und zur Anmeldung wenden Sie sich bitte direkt an die VHS Ahlen, Tel.

0 23 82 - 59-436 E-Gitarre oder Akustik- Gitarre im Einzel- oder Kleingruppenunterricht Für Anfänger/innen und Fortgeschrittene Allen Interessenten an intensiver Unterrichtsar- beit bietet die VHS Ahlen die Möglichkeit, das Gitarrenspiel (E-Gitarre oder Akustik-Gitarre) preiswert im Einzel- oder Kleingruppenunterricht zu erlernen oder auszubauen. Im Gegensatz zu den Gitarrenkursen kann hier der Unterricht in- dividuell, entsprechend der Neigung, der Vor- kenntnisse und des persönlichen musikalischen Geschmacks gestaltet werden. Inhalte können sein: rhythmische Grundlagen (Liedbegleitung in unterschiedlichen Stylistiken, z.B.

Rock, Funk, Blues, Jazz, usw.), Lead-Gitarrenspiel mit allen wichtigen Techniken der E-Gitarre, Notenle- sen und Blattspiel u.v.m.. Ein Angebot der VHS Ahlen in Zusammenarbeit mit der Musikschule Beckum-Warendorf e.V.. Unterrichtszeiten nach Absprache (Auch Vormittagstermine möglich). Keine Ermäßigung möglich. Termine/Daten A56160 Mo. 21.01.19 Zeit: 15.00 – 20.30 Uhr (Uhrzeit n.V.) Ort: VHS, Altes Rathaus, Markt 15, 1. Et. E 2 Einzelunterricht: 20 x 45 Min. = 444,00 € 2er-Gruppe: 20 x 45 Min. = 224,00 € Leitung: Tobias Kersting Gitarre im Einzel- oder Kleingruppenunterricht Für Anfänger/innen und Fortgeschrittene Sie möchten Gitarre spielen lernen oder sich auf dem Instrument weiterentwickeln? Dann sind Sie in diesem Kurs richtig! Im Einzel- oder Kleingruppenunterricht haben Sie die Möglich- keit, das Gitarrenspiel von einer diplomierten Berufsmusikerin mit Bühnenerfahrung zu erler- nen.

Der Unterricht wird auf Ihre individuellen Bedürfnisse, Ihre Vorkenntnisse, Neigungen, Ih- ren persönlichen musikalischen Geschmack ab- gestimmt. Inhalte können sein: Liedbegleitung, Folkgitarre, Flamenco o.a.. Auf Wunsch bietet die VHS den Unterricht auch in englischer oder italienischer Sprache an. Eine eigene Gitarre ist mitzubringen. Ein Angebot der VHS Ahlen in Zusammenarbeit mit der Musikschule Beckum- Warendorf e.V.. Unterrichtszeiten nach Abspra- che. Keine Ermäßigung möglich.

134 135 Gitarrenunterricht für Senioren in einer 2er-Gruppe Ein Instrument spielen zu können, ist in jedem Alter bereichernd. Die Gitarre ist ein Instrument, welches universell einsetzbar ist. Man kann es jederzeit mitnehmen und es allein, mit anderen oder als Begleitung zum Gesang spielen. Der Unterricht, hier speziell für Menschen ab 55 Jah- ren, wird individuell, entsprechend der Neigung, der Vorkenntnisse und des persönlichen musika- lischen Geschmacks, gestaltet. Inhalte können sein: Liedbegleitung, Schlagmuster, Notenspiel und Melodiespiel. Ein VHS-Kurs in Kooperation mit der Musikschule Beckum-Warendorf e.V..

Keine Ermäßigung möglich. Termine/Daten A56174 Di. 22.01.19 Zeit: 13.30 – 14.15 Uhr Ort: VHS, Altes Rathaus, Markt 15, 1. Et. E 2 Dauer: 19 x, 19 UStd. Gebühr: 237,00 € Leitung: Tania Pentcheva Gitarren im Einzel- oder Kleingruppenunterricht Für Anfänger/innen und Fortgeschrittene Allen Interessenten an intensiver Unterrichtsar- beit bietet die VHS im Rahmen ihres Programms „Bildung auf Bestellung“ die Möglichkeit, das Gitarrenspiel preiswert im Einzel- oder Kleingrup- penunterricht zu erlernen oder auszubauen. Im Gegensatz zu den Gitarrenkursen kann hier der Unterricht individuell, entsprechend der Nei- gung, der Vorkenntnisse und des persönlichen musikalischen Geschmacks gestaltet werden.

In- halte können sein: Liedbegleitung, Folkgitarre. Eine eigene Gitarre ist mitzubringen. Ein Ange- bot der VHS Ahlen in Zusammenarbeit mit der Musikschule Beckum-Warendorf e.V.. Keine Er- mäßigung möglich. Termine/Daten A56246 Do. 24.01.19 Zeit: 16.30 – 21.30 Uhr (Uhrzeit n.V.) Ort: VHS, Altes Rathaus, Markt 15, Nebengeb. 1 Einzelunterricht: 18 x 45 Min. = 400,00 € 2er-Gruppe: 18 x 45 Min. = 202,00 € Leitung: Markus Stadermann E-Bass-Gitarre leicht gemacht Für Anfänger/innen ohne Notenkenntnisse Als Basisinstrument fast jeder Musik ist der Bass das „Salz in der Suppe“ und bildet in der Rockmusik zusammen mit dem Schlagzeuger die Rhythmusgruppe, die das Fundament für gute Musik ist.

Daher werden Bassisten überall gesucht. In diesem Anfängerkurs werden die wichtigsten Grundlagen des Basses, verschie- dene Spieltechniken, Fingerübungen und erste Songs im lockeren Rahmen vermittelt. Noten- kenntnisse sind nicht erforderlich, das Lesen von Tabulaturen wird stressfrei entwickelt. Ein eigenes Instrument ist mitzubringen. Keine Er- mäßigung möglich! Termine/Daten A56247 Mi. 23.01.19 Zeit: 17.15 – 20.15 Uhr (Uhrzeit n.V.) Ort: Musikraum Daimlerstr. 50, Ahlen Einzelunterricht: 16 x 45 Min. = 356,00 € 2er Gruppe: 16 x 45 Min. = 180,00 € Leitung: Wolfgang Venne Kultur - Kreativität Kultur - Kreativität Termine/Daten A56175 Di.

22.01.19 Zeit: 15.45 – 17.45 Uhr (Uhrzeit n.V.) Ort: VHS, Altes Rathaus, Markt 15, 1. Et. E 2 Einzelunterricht: 19 x 45 Min. = 470,00 € 2er-Gruppe: 19 x 45 Min. = 237,00 € Leitung: Tania Pentcheva Gitarre als Begleitinstrument Für Anfänger ohne musikalische Vorkenntnisse Wollten sie schon immer einmal lernen, Gitarre zu spielen, haben sich aber stets von dem the- oretischen Lernstoff abschrecken lassen? Dieser Kurs bietet Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnis- se die Möglichkeit, die Gitarre als Begleitinstru- ment in einer 2er-Gruppe zu erlernen. Möglichst schnell und effektiv werden die ersten Techniken der Liedbegleitung, Akkorde und Schlagmus- ter erarbeitet.

Mitzubringen: Eine Gitarre und Schreibzeug. Ein VHS-Kurs in Kooperation mit der Musikschule Beckum-Warendorf e.V.. Keine Ermäßigung möglich. Termine/Daten A56176 Di. 22.01.19 Zeit: 17.15 – 18.00 Uhr Ort: VHS, Altes Rathaus, Markt 15, 1. Et. E 2 Dauer: 19 x, 19 UStd. Gebühr: 237,00 € Leitung: Tania Pentcheva A56178 Di. 22.01.19 Zeit: 18.45 – 19.30 Uhr Ort: VHS, Altes Rathaus, Markt 15, 1. Et. E 2 Dauer: 19 x, 19 UStd. Gebühr: 237,00 € Leitung: Tania Pentcheva A56179 Di. 22.01.19 Zeit: 19:30 - 20:15 Uhr Ort: VHS, Altes Rathaus, Markt 15, 1. Et. E 2 Dauer: 19 x, 19 UStd. Gebühr: 237,00 € Leitung: Tania Pentcheva Gitarre als Begleitinstrument Für Fortgeschrittene mit leichten musikalischen Vorkenntnissen Dieser Kurs bietet Teilnehmer/innen mit leichten musikalischen Vorkenntnissen in einer 2er-Grup- pe die Möglichkeit, die Gitarre als Begleitinstru- ment weiter zu erlernen und die schon vorhan- denen Kenntnisse und Fertigkeiten auszubauen.

Möglichst schnell und effektiv werden Techniken der Liedbegleitung, Akkorde und Schlagmus- ter erarbeitet. Mitzubringen: Eine Gitarre und Schreibzeug. Ein VHS-Kurs in Kooperation mit der Musikschule Beckum-Warendorf e.V.. Keine Ermäßigung möglich. Termine/Daten A56177 Di. 22.01.19 Zeit: 18.00 – 18.45 Uhr Ort: VHS, Altes Rathaus, Markt 15, 1. Et. E 2 Dauer: 19 x, 19 UStd. Gebühr: 237,00 € Leitung: Tania Pentcheva A56180 Di. 22.01.19 Zeit: 20.15 – 21.00 Uhr Ort: VHS, Altes Rathaus, Markt 15, 1. Et. E 2 Dauer: 19 x, 19 UStd. Gebühr: 237,00 € Leitung: Tania Pentcheva

136 137 VHS-Zupforchester Das VHS-Zupforchester bietet interessierten Gi- tarren-, Mandolinen- und Mandola-Spieler/innen eine gute Möglichkeit, gemeinsam zu musizie- ren. Das Spiel in einer kleinen Gruppe steht im Vordergrund, weshalb Notenkenntnisse und die Fähigkeit, einfache Lieder vom Blatt zu spielen, Voraussetzung sind. Technische Fertigkeiten sind von untergeordneter Bedeutung, da das Pro- gramm den Fähigkeiten der Teilnehmer/innen angepasst wird. Termine/Daten A56215 Di. 22.01.19 Zeit: 20.00 – 21.30 Uhr Ort: VHS, Altes Rathaus, Markt 15, Nebengeb. 1 Dauer: 19 x, 38 UStd. Gebühr: 88,00 € / erm.

46,00 € Leitung: Udo Hölscher Kultur - Kreativität Fachbereich 52: Mode - Design Die Fähigkeit, selbst Kleidung herzustellen ist eine sinnvolle Art die eigene Kreativität zu nutzen. Neben dem Erlernen von Techniken und Methoden bieten die Kurse die Möglichkeit zu Kontakten und Kommunikation. Außerdem kann so ganz nebenbei ein Weg gefunden werden, das eigene (Fa- milien-) Budget zu entlasten.

Ihre Ansprechpartnerin in der FBS: Brigitte Wieland Nähen nach eigenen Wünschen Alles rund um das Nähen wird Ihnen hier ge- zeigt, von der Bedienung der Maschinen über die Stoff- und Schnittmusterauswahl, bis hin zum Zuschnitt und dem Nähen der einzelnen Stücke. Wer sich einmal etwas ganz Spezielles anferti- gen möchte, ist hier gut aufgehoben, denn an neuen Ideen und Tipps für Schnitte und Acces- soires mangelt es nicht. Bitte mitbringen: Maßband, Stecknadeln, Sche- re, Stoff, Garn, Schneiderkreide und ggf. ein Schnittmuster Termine/Daten Dienstagnachmittag 52-001 Di. 15.01.19 - Di. 09.04.19 Zeit: 16.00 - 18.15 Uhr Dauer: 13 Nachmittage (39 UStd.) Gebühr: 87,75 € Leitung: Margret Bockholt 52-004 Di.

30.04.19 - Di. 09.07.19 Zeit: 16.00 - 18.15 Uhr Dauer: 11 Nachmittage (33 UStd.) Gebühr: 74,25 € Leitung: Margret Bockholt 52-007 Di. 03.09.19 - Di. 10.12.19 Zeit: 16.00 - 18.15 Uhr Dauer: 13 Nachmittage (39 UStd.) Gebühr: 87,75 € Leitung: Margret Bockholt Mittwochvormittag 52-002 Mi. 16.01.19 - Mi. 10.04.19 Zeit: 9.00 - 11.15 Uhr Dauer: 13 Vormittage (39 UStd.) Gebühr: 87,75 € Leitung: Anni Rösner 52-005 Mi. 08.05.19 - Mi. 10.07.19 Zeit: 9.00 - 11.15 Uhr Dauer: 10 Vormittage (30 UStd.) Gebühr: 67,50 € Leitung: Anni Rösner 52-008 Mi. 04.09.19 - Mi. 11.12.19 Zeit: 9.00 - 11.15 Uhr Dauer: 13 Vormittage (39 UStd.) Gebühr: 87,75 € Leitung: Anni Rösner Kultur - Kreativität

138 139 Kultur - Kreativität 52-016 Mi. 18.09.19 - Mi. 04.12.19 Zeit: 9.00 - 11.15 Uhr Dauer: 10 Vormittage (30 UStd.) Gebühr: 67,50 € Leitung: Ursula Stapel Donnerstagabend 52-012 Do. 07.02.19 - Do. 11.04.19 Zeit: 19.15 - 21.30 Uhr Dauer: 9 Abende (27 UStd.) Gebühr: 60,75 € Leitung: Ursula Stapel 52-013 Do. 02.05.19 - Do. 11.07.19 Zeit: 19.15 - 21.30 Uhr Dauer: 9 Abende (27 UStd.) Gebühr: 60,75 € Leitung: Ursula Stapel 52-017 Do. 19.09.19 - Do. 05.12.19 Zeit: 19.15 - 21.30 Uhr Dauer: 9 Abende (27 UStd.) Gebühr: 60,75 € Leitung: Ursula Stapel Nähen in Vorhelm Kurse in der Pfarrgemeinde St.

Pankratius Vorhelm Anmeldung zu allen Kursen bei der Referentin Frau Köhne, Tel. 0 25 28 – 81 70. Anfänger sollten folgende Materialien selber mitbringen: Maßband, Stecknadeln, Sche- re, Stoff, Garn, Schneiderkreide und ggf. ein Schnittmuster.

Kursort: Pfarrheim St. Pankratius, Vorhelm Termine/Daten 52-018 Di. 15.01.19 - Di. 09.04.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr Dauer: 10 Abende (30 UStd.) Gebühr: 67,50 € Leitung: Rosel Köhne 52-019 Di. 30.04.19 - Di. 09.07.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr Dauer: 8 Abende (24 UStd.) Gebühr: 54,00 € Leitung: Rosel Köhne 52-020 Di. 17.09.19 - Di. 26.11.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr Dauer: 8 Abende (24 UStd.) Gebühr: 54,00 € Leitung: Rosel Köhne Nähen in Enniger Kurse in der Pfarrgemeinde St. Mauritius Enniger Anmeldung zu allen Kursen bei der Referentin Frau Köhne, Tel. 0 25 28 – 81 70. Anfänger sollten folgende Materialien selber mitbringen: Maßband, Stecknadeln, Sche- re, Stoff, Garn, Schneiderkreide und ggf.

ein Schnittmuster.

Kursort: Pfarrheim St. Mauritius, Enniger Termine/Daten 52-021 Mo. 14.01.19 - Mo. 25.03.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr Dauer: 10 Abende (30 UStd.) Gebühr: 67,50 € Leitung: Rosel Köhne 52-022 Mo. 29.04.19 - Mo. 01.07.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr Dauer: 9 Abende (27 UStd.) Gebühr: 60,75 € Leitung: Rosel Köhne 52-023 Mo. 16.09.19 - Mo. 25.11.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr Dauer: 9 Abende (27 UStd.) Gebühr: 60,75 € Leitung: Rosel Köhne Nähen in Drensteinfurt Nähkurs im Pfarrheim der Evang. Kirchenge- meinde in Drensteinfurt. Anmeldungen zu allen Kursen bei der Referentin Frau Arntzen, Tel. 01 52 – 53 16 50 52.

Anfänger sollten folgende Materialien selber mitbringen: Maßband, Steck- nadeln, Schere, Stoff, Garn, Schneiderkreide und ggf. ein Schnittmuster.

Kursort: Evang. Gemeindezentrum, Drensteinfurt Mittwochabend 52-003 Mi. 16.01.19 - Mi. 10.04.19 Zeit: 19.00 - 21.15 Uhr Dauer: 13 Abende (39 UStd.) Gebühr: 87,75 € Leitung: Margret Bockholt 52-006 Mi. 08.05.19 - Mi. 10.07.19 Zeit: 19.00 - 21.15 Uhr Dauer: 10 Abende (30 UStd.) Gebühr: 67,50 € Leitung: Margret Bockholt 52-009 Mi. 04.09.19 - Mi. 11.12.19 Zeit: 19.00 - 21.15 Uhr Dauer: 13 Abende (39 UStd.) Gebühr: 87,75 € Leitung: Margret Bockholt Nähen - KBF St. Josef Nähkurse des Kath. Bildungsforums. Anmeldung zu den Kursen bei der jeweiligen Referentin: Frau Maschke, Tel. 0 23 82 – 71 26 3 Frau Stapel, Tel.

0 25 28 – 83 14 Anfänger sollten folgende Materialien selber mit- bringen: Maßband, Stecknadeln, Schere, Stoff, Garn, Schneiderkreide und ggf. ein Schnittmus- ter. Kursort: Jugendheim St. Josef, Ahlen Termine/Daten Dienstagabend 52-010 Di. 22.01.19 - Di. 26.03.19 Zeit: 18.30 - 20.45 Uhr Dauer: 10 Abende (30 UStd.) Gebühr: 67,50 € Leitung: Maria Maschke 52-015 Di. 10.09.19 - Di. 26.11.19 Zeit: 18.30 - 20.45 Uhr Dauer: 10 Abende (30 UStd.) Gebühr: 67,50 € Leitung: Maria Maschke Mittwochmorgen 52-011 Mi. 06.02.19 - Mi. 10.04.19 Zeit: 9.00 - 11.15 Uhr Dauer: 10 Vormittage (30 UStd.) Gebühr: 67,50 € Leitung: Ursula Stapel 52-014 Mi.

08.05.19 - Mi. 10.07.19 Zeit: 9.00 - 11.15 Uhr Dauer: 10 Vormittage (30 UStd.) Gebühr: 67,50 € Leitung: Ursula Stapel Kultur - Kreativität Kultur - Kreativität

140 141 Termine/Daten 52-024 Di. 15.01.19 - Di. 19.02.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr Dauer: 6 Abende (24 UStd.) Gebühr: 54,00 € Leitung: Heike Arntzen 52-025 Di. 26.02.19 - Di. 02.04.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr Dauer: 6 Abende (24 UStd.) Gebühr: 54,00 € Leitung: Heike Arntzen 52-026 Di. 07.05.19 - Di. 04.06.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr Dauer: 5 Abende (20 UStd.) Gebühr: 45,00 € Leitung: Heike Arntzen 52-027 Di. 11.06.19 - Di. 09.07.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr Dauer: 5 Abende (20 UStd.) Gebühr: 45,00 € Leitung: Heike Arntzen 52-028 Di. 03.09.19 - Di. 08.10.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr Dauer: 6 Abende (24 UStd.) Gebühr: 54,00 € Leitung: Heike Arntzen 52-029 Di.

29.10.19 - Di. 03.12.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr Dauer: 6 Abende (24 UStd.) Gebühr: 54,00 € Leitung: Heike Arntzen Kreatives Sticken und Handarbeiten: Sticken, Stricken, Häkeln Handarbeiten liegen wieder voll im Trend. Hier haben Sie die Möglichkeit zu Sticken, zu Stricken oder zu Häkeln. Unter fachkundiger Anleitung erfahren Sie, was zurzeit angesagt ist - sei es der selbstgestrickte Pullover oder die gestickte Tafeldecke. Ebenso erhalten Sie neueste Tipps und Tricks zu den verschiedenen Techniken und Materialien. Auch Anfänger sind willkommen! Termine/Daten 52-040 Fr. 18.01.19 - Fr. 22.03.19 Zeit: 9.00 - 11.15 Uhr Dauer: 10 Vormittage (30 UStd.) Gebühr: 67,50 € Leitung: Marita Nartschick 52-041 Fr.

20.09.19 - Fr. 13.12.19 Zeit: 9.00 - 11.15 Uhr Dauer: 10 Vormittage (30 UStd.) Gebühr: 67,50 € Leitung: Marita Nartschick Leinenstickerei Kreuzstich, Hardanger, Richelieu, Schwälmer, Ajour, Gerstenkorn, Schwarzstickerei Ein Angebot in Zusammenarbeit mit der Katho- lischen Frauengemeinschaft.

Infos und Anmeldung bei Frau Kampert, Tel. 0 25 38 – 12 51. Kursort: Pfarrzentrum St. Pankratius, Rinkerode Termine/Daten 52-042 Mo. 14.01.19 - Mo. 25.03.19 Zeit: 9.00 - 11.15 Uhr Dauer: 10 Vormittage (30 UStd.) Gebühr: 67,50 € Leitung: Marita Nartschick 52-043 Mo. 23.09.19 - Mo. 09.12.19 Zeit: 9.00 - 11.15 Uhr Dauer: 10 Vormittage (30 UStd.) Gebühr: 67,50 € Leitung: Marita Nartschick Kultur - Kreativität Fachbereich 53: Kunst – Handwerk Die Förderung der eigenen Kreativität und das Ausprobieren und Neu-Entdecken von anderen Techniken und Fähigkeiten sollen durch die verschie- denen Angebote in diesem Fachbereich angeregt werden.

Jede/r von uns besitzt schöpferische Möglichkeiten, die vielleicht im Innern schlummern und nur darauf warten geweckt zu werden. Vielleicht können unsere Angebote ein angenehmes Wecksignal für Sie darstellen. Nicht zuletzt kann es eine Anregung für den Familienalltag sein, um Alternativen für die Gestaltung des Zusammenlebens kennen lernen und ausprobieren zu können.

Ansprechpartnerin der FBS: Brigitte Wieland Goldschmiedewerkstatt* Gold & Silber schmieden Tauchen Sie ein in das Kunsthandwerk des Gold- und Silberschmieds und entwerfen Sie Ihren eigenen Schmuck. Unter der professionellen Anleitung der Goldschmiedemeisterin Katja Os- terhoff-Genz, erlernen Sie die Grundtechniken dieses Handwerks wie das Sägen, Feilen, Löten, Punzieren, Schmirgeln, Polieren. Im Kompaktkurs werden Sie ein eigenes Schmuckstück schmieden. Ob es ein Ring, ein Kettenanhänger, ein Kreuz oder einzigartige Ohrringe sind, in allen Fällen ist es ein Unikat - gefertigt in Ihren Händen.

Die Einführung in die verschiedenen Oberflä- chenbearbeitungen erweitert die Möglichkei- ten der persönlichen, individuellen Gestaltung zusätzlich.

Schmuckreparaturen oder Änderungen sind in diesem Kurs nicht möglich. Eine Werkzeugumlage von 10 € sowie die indi- viduellen Materialkosten (zwischen 30 und 60 € je Schmuckteil in Silber) sind am Kurstag bar bei der Kursleitung zu entrichten. Termine/Daten 53-001 Fr. 29.03.19 Zeit: 17.00 - 21.00 Uhr (5 UStd.) Gebühr: 38,00 € zzgl. Werkzeugumlage und Materialkosten Leitung: Katja Osterhoff-Genz 53-002 Fr. 27.09.19 Zeit: 17.00 - 21.00 Uhr (5 UStd.) Gebühr: 38,00 € zzgl. Werkzeugumlage und Materialkosten Leitung: Katja Osterhoff-Genz Filzen für Anfänger und Fortgeschrittene* Das traditionelle Handwerk des Nassfilzens können Sie in diesem Kurs kennen lernen, oder Ihre bereits vorhandenen Fähigkeiten weiter ausbauen.

Beim Filzen werden lose Wollfäden mit Hilfe der Kultur - Kreativität

142 143 Kultur - Kreativität Außenstellen / Pfarrgemeinden Hände und Seifenlauge zu einem festen Materi- al. Jeder kann nach seinem Kenntnisstand kleine- re Deko-Gegenstände (Blüten, Täschchen, Hüte, Perlen) herstellen. Fortgeschrittene Teilnehmer gestalten z.B. Schals, Kissen, Gefäße, Stulpen oder Taschen. Die Materialkosten richten sich nach dem Ver- brauch und werden bei der Kursleitung direkt bezahlt. Bitte mitbringen: 2 - 3 Handtücher Termine/Daten 53-003 Mo. 11.02.19 - Mo. 18.02.19 Zeit: 18.00 - 21.00 Uhr Dauer: 2 Abende (8 UStd.) Gebühr: 32,00 € zzgl.

Materialkosten Leitung: Elke Diekneite 53-004 Mo. 18.03.19 - Mo. 25.03.19 Zeit: 18.00 - 21.00 Uhr Dauer: 2 Abende (8 UStd.) Gebühr: 32,00 € zzgl. Materialkosten Leitung: Elke Diekneite 53-005 Mo. 16.09.19 - Mo. 23.09.19 Zeit: 18.00 - 21.00 Uhr Dauer: 2 Abende (8 UStd.) Gebühr: 32,00 € zzgl. Materialkosten Leitung: Elke Diekneite 53-006 Mo. 28.10.19 - Mo. 04.11.19 Zeit: 15.00 - 18.00 Uhr Dauer: 2 Nachmittage (8 UStd.) Gebühr: 32,00 € zzgl. Materialkosten Leitung: Elke Diekneite Stricken für Anfänger Sie wollten immer schon mal das Stricken erler- nen? Dann sind Sie hier richtig. Von Maschen aufnehmen, abnehmen, bis hin zu einfachen Mustern können Sie dies hier erlernen.

Bitte mitbringen: Stricknadeln Stärke 7 - 8 und passende Wolle (Boshiwolle) Termine/Daten 53-007 Do. 07.02.19 - Do. 21.02.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr Dauer: 3 Abende (9 UStd.) Gebühr: 18,00 € Leitung: Barbara Storkamp 53-008 Do. 14.11.19 - Do. 28.11.19 Zeit: 19.30 - 21.45 Uhr Dauer: 3 Abende (9 UStd.) Gebühr: 18,00 € Leitung: Barbara Storkamp Kurse und Veranstaltungen in den Pfarrgemeinden des Dekanates Ahlen In Kooperation mit der KFD im Dekanat Ahlen Gewusst wie!? - Moderieren von Versammlungen und Besprechungen Die kommunikativen Aufgaben der Gesprächsleitung in Theorie und Praxis Workshop für Frauen Sie laden zur (General-)Versammlung Ihres Ver- eins bzw.

Verbands und führen durch die Tages- ordnung, leiten Diskussionen, Abstimmungen, Wahlen - schwungvoll, souverän und effizient - oder eher mit Bauchschmerzen?

Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie eine Sit- zung gut vorbereiten, Ihre Zuhörerinnen und Zu- hörer mit einem selbstsicheren und souveränen Auftreten überzeugen und wie Sie mit Ihrem ei- genen Lampenfieber so umgehen, dass nur Sie selbst etwas davon spüren. Das Seminar wird neben theoretischem Input viel Raum für Einzel- und Kleingruppenübungen so- wie ermutigende Feedbacks bieten. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Kath. Frauengemeinschaft Deutschlands (KFD) im De- kanat Ahlen.

Für Mitglieder der KFD gilt eine ermäßigte Gebühr von 32 . Anmeldung bei der KFD (Fr. Portmann-Gawer, Tel.: 02382-4726, E-Mail: barbara.portmann@gawer.de) oder in der FBS möglich.

Termine/Daten 23-400 Sa. 02.02.19 Zeit: 9.30 - 15.30 Uhr (7 UStd.) Gebühr: 42,00 € / erm. 32,00 € (für KFD-Mitglieder) Leitung: Susanne Drees Kath. Kirchengemeinde St. Bartholomäus - Ahlen Kurse und Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Frauengemeinschaft St. Elisabeth Ahlen Veranstaltungsort: Pfarrheim an der St. Elisabeth-Kirche - Bürgerm.-Corneli-Ring Erkältungskrankheiten behandeln ohne Chemie 31-400 Mi. 30.10.19 Zeit: 15.30 - 17.00 Uhr (2 UStd.) Leitung: Martina Gutzeit Hinweis zu den Gebühren: Wenn keine konkreten Gebühren aufge- führt sind wird die Höhe der Teilnahmege- bühr pro Person von den beteiligten Frau- engemeinschaften festgelegt, so dass die Gebühren dort zu erfahren sind.

Anmeldungen Anmeldungen können tele- fonisch, schriftlich, per Fax, persönlich, per E-Mail oder über unse- re Homepage erfolgen. Die Anmeldung ist damit verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der vollen Kursgebühr, sofern keine rechtzeitige Abmeldung erfolgt ist. Wenn keine gesonderten Bedingungen bei den Kursen und in den allgemeinen Geschäftsbedingungen benannt sind, ist eine Abmeldung bis zu sieben Tagen vor Kursbeginn möglich.

144 145 Außenstellen – Pfarrgemeinden Außenstellen – Pfarrgemeinden Hinweis zu den Gebühren: Wenn keine konkreten Gebühren aufge- führt sind wird die Höhe der Teilnahmege- bühr pro Person von den beteiligten Frau- engemeinschaften festgelegt, so dass die Gebühren dort zu erfahren sind. Kurse und Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Frauengemeinschaft St. Josef Ahlen Veranstaltungsort: Schwesternhaus – A. d. Damm Gleich fällt´s mir wieder ein!

23-401 Di. 07.05.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr (2 UStd.) Leitung: Christiane Kaufmann Wir sind geworden, was wir sind - Biographiearbeit 23-402 Di.

03.09.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr (2 UStd.) Leitung: Annette Wernke Kurse und Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Frauengmeinschaft St. Ludgeri Ahlen Veranstaltungsort: Pfarrheim an der St. Ludgeri-Kirche - Gemmericher Straße Erste Hilfe für Senioren 33-400 Mi. 04.09.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr (2 UStd.) Leitung: MIGA Rettungsschule Großeltern, Eltern und Enkel - eine spannende Beziehung!

13-400 Mi. 02.10.19 Zeit: 9.30 - 11.00 Uhr (2 UStd.) Leitung: Anja Burg Kurse und Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Frauengemeinschaft St. Marien Ahlen Veranstaltungsort: Begegnungsstätte - Nordstraße Sitzgymnastik - Schnupper-Angebot 33-401 Di. 02.04.19 Zeit: 15.30 - 16.15 Uhr (1 UStd.) Leitung: Marlies Böhle St. Marien kocht Ein Kochabend der KFD-Frauen St. Marien Es handelt sich um eine feste Gruppe. Bitte brin- gen Sie eine Schürze und Restebehälter mit. Ort: Kochstudio der FBS. 34-400 Mo. 23.09.19 Zeit: 19.00 - 22.00 Uhr (4 UStd.) Gebühr: 10,00 € zzgl. Lebensmittelumlage Leitung: Elisabeth Schulze Balhorn Kurse und Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Frauengemeinschaft St.

Lambertus Dolberg Veranstaltungsort: Pfarrheim – Combrinkstraße Richtiges Verhalten im Brandfall 23-403 Di. 15.01.19 Zeit: 9.00 - 10.30 Uhr (2 UStd.) Leitung: Feuerwehr Ahlen Die Haut - Spiegel der Seele 31-401 Di. 19.02.19 Zeit: 9.00 - 10.30 Uhr (2 UStd.) Leitung: N.N.

Fairer Handel & Faire Produkte 24-400 Di. 19.03.19 Zeit: 9.00 - 10.30 Uhr (2 UStd.) Leitung: Eine Welt Laden Frauen in der Bibel 21-400 Di. 16.04.19 Zeit: 9.00 - 10.30 Uhr (2 UStd.) Leitung: Maria Schmelting Sitzgymnastik - Schnupper-Angebot 33-402 Di. 21.05.19 Zeit: 9.00 - 10.30 Uhr (2 UStd.) Leitung: Marlies Böhle Dekorative Wachslichter selbst gestalten 53-400 Di. 15.10.19 Zeit: 9.00 - 10.30 Uhr (2 UStd.) Leitung: N.N. Rund um den heiligen St. Martin 21-401 Di. 19.11.19 Zeit: 9.00 - 10.30 Uhr (2 UStd.) Leitung: Brigitte Wieland Kurse und Veranstaltungen in den Pfarrgemeinden des Dekanates Ahlen Kurse und Veranstaltungen in den Pfarrgemeinden des Dekanates Ahlen

146 147 Hinweis zu den Gebühren: Wenn keine konkreten Gebühren aufge- führt sind wird die Höhe der Teilnahmege- bühr pro Person von den beteiligten Frau- engemeinschaften festgelegt, so dass die Gebühren dort zu erfahren sind. Geschenkgutscheine Sie suchen ein ungewöhnliches Geschenk? Warum nicht einmal einen Kurs verschenken? Bei uns erhalten Sie Geschenkgutscheine für Veranstaltungen und Kurse der FBS. Sie können wählen zwischen einem Gutschein über einen bestimmten Kurs oder über einen von Ihnen festzulegenden Geldbetrag.

Rufen Sie an, wir beraten Sie gerne bei der passenden Auswahl: 0 23 82 / 91 23 0  147 Nutzen Sie auch die Anmeldemöglichkeit über unsere Homepage: www.fbs-ahlen.de  Außenstellen – Pfarrgemeinden Pfarrgemeinde St.

Martinus und Ludgerus - Sendenhorst und Albersloh Kurse und Veranstaltungen in Zuammenarbeit mit der Frauengemeinschaft St. Ludgerus Albersloh Veranstaltungsort: Ludgerushaus - Albersloh Gleich fällt´s mir wieder ein 23-404 Mi. 06.02.19 Zeit: 19.30 - 21.00 Uhr (2 UStd.) Leitung: Christiane Kaufmann Basteln im Advent 53-401 Mi. 27.11.19 Zeit: 19.00 - 20.30 Uhr (2 UStd.) Leitung: Anja Burg Kurse und Veranstaltungen in den Pfarrgemeinden des Dekanates Ahlen

148 149 Unsere Dozenten Dozentenverzeichnis Kursjahr 2019 A Abel, Martina - Dipl. Sozialpädagogin, Trauerbegleiterin Alteheld, Heike - Übungsleiterin Sitztanz Althoff, Jutta - Erzieherin Altunbüken, Figen - türkische Küche Arntzen, Heike - Schneiderin B Bagert, Stefan - Pastoralreferent, Schulseelsorger, Supervisor i.A. Bänke, Marina - Stadt Ahlen Benner-Stöwer, Jens - Dipl. Bauingenieur Biallas, Gabriele - Dipl.-Sozialarbeiterin Biener, Oliver - Übungsleiter Rehasport / Präventionssport Bleimann, Marcus - Theologe, Historiker, Theomobil e.V. Bockholt, Margret - Schneidermeisterin Bode, Brigitte - Übungsleiterin Böhle, Marlies - Übungsleiterin Brechmann, Helga - Übungsleiterin Osteoporose Breer, Antonie - Übungsleiterin Broks, Marion - Heilpraktikerin Buchholz, Ulrike - Dipl.-Sozialarbeiterin Bülhoff, Maria - Dipl.

Oecotrophologin Burg, Anja - Erzieherin, Kidix-Kursleiterin Busch, Hanna - Dipl. Sozialpädagogin C Colbatzky, Simona - Kidix-Kursleiterin D Deppe, Sabine - Päd. Fachkraft, Kidix-Kursleiterin Deutrich, Carola - Ergotherapeutin Die HEBAMMENPRAXIS Ahlen Diekneite, Elke - Schneidermeisterin Dirks, Jennifer - Examinierte Altenpflegerin und Pflegedienstleitung, Fach- kraft für Beatmung Dr. Dr. Thomashoff, Hans-Otto - Facharzt für Psychiatrie, Psychoanalytiker und Psychotherapeut, Autor Drees, Reinhard - Koch Drees, Susanne - Lehrerin, Coach (DGfC) Duwenbeck, Kristin - Vamos e.V. Münster E Eine Welt Laden, Ahlen F Fehring-Schlatt, Melanie - Erzieherin Feuerwehr Ahlen Fromme-Seifert, Viola M.

- Dipl.-Religionspädagogin, zertif. Godly Play- Erzählerin G Gaudek, Ralf - Dipl.-Sozialarbeiter Ginter, Silke - Peter-Hess-Klangmassagepraktikerin Glävcke, Cornelia - Ergotherapeutin, Qigong-Kursleiterin Gorschlüter, Marie - Sozialarbeiterin Gründken, Heike - Dipl.-Sozialpädagogin

150 151 Guez, Oliver - Journalist und Schriftsteller Gutzeit, Martina - Heilpraktikerin H Hallermann, Stephanie - Lehrerin, Übungsleiterin Sport Haurenherm, Krimhild - Kursleiterin Eltern-Kind-Gruppen, Kidix-Kursleiterin Hillebrand, Kirsten - Kochkurse Hoffmeister, Markus - Diplom-Theologe, Spiel- und Theaterpädagoge und Trommelerzähler Holling, Angela - Hebamme Holzkamp, Sabine - Diplom-Sozialpädagogin Hönig, Walter - Beziehungstrainer und Psychologischer Berater Horstmann, Sara - Kidix-Kursleiterin Hülsbusch, Agnes - Gartenbautechnikerin J Jablonski, Stefanie - Erzieherin, Syst. Beraterin, Kidix-Kursleiterin Jost, Rita - Motivationstrainerin K Karl, Sandra - Übungsleiterin Sport Karlov, Mischa - Ballett-Trainer Kaufmann, Christiane - Gedächtnistrainerin, Entspannungstrainerin Kerl-Karos, Ingrid - Übungsleiterin Klang, Christine - Stadt Ahlen Klauß, Ursula - Dipl.-Sozialarbeiterin Koch, Lisa - Trauerbegleiterin Köhne, Rosel - Schneiderin Kuhlmann-Moriße, Monika - Stadt Ahlen Kullmann, Andrea - Erzieherin, PEKiP Kursleiterin L Lange, Henrike - Logopädin Lemmen, Petra-Maria - Pastoralreferentin, Dekanatsfrauenseelsorgerin Lindemann-Degen, Ute - Pädagogin, Lehrerin Loi, Christina - Stadt Ahlen Louen, Claudia - Dipl.-Oecotrophologin M Madeira Firmino, Nadine – Dipl.

Rehabilitationspädagogin, Lehrbeauftrag- te, akademische Sprachterapeutin Maschke, Maria - Schneiderin Mertenskötter-Schröer, Mareike - Erzieherin, Kidix-Kursleiterin MIGA Rettungsschule Möllers, Beate - Hauswirtschafterin Morszeck-Groten, Doris - Dipl.-Sozialpädagogin, Elterntrainerin, ADHS- Trainerin N Nartschick, Marita - Stickkurse Newiak, Jenny – Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstrainerin Niggemann, Angelika - Lehrerin Nowak, Silke - Fachkraft Psychomotorik, Erzieherin O Osterhoff-Genz, Katja - Goldschmiedemeisterin P Pätzold-Wirp, Bettina – Dipl. Sozialpädagoging, Heilpraktikerin Paus, Bettina - Kochkurse Pentcheva, Tania - Übungsleiterin Seniorentanz Pfennig, Stefanie - Dipl.

Theologin Pollmüller, Dr. med. vet. Tanja - Fachärztin für Kleintiere Pomp, Günter - Koch Puhe, Agnes - Schneiderin R Redemeyer, Ute - Übungsleiterin Remer, Laina - Internationales Frauenfrühstück Richter, Sandy und Sebastian - Zöliakie-Selbsthilfegruppe Rohde, Rainer - Stadt Ahlen Rolf, Kirsten - MA phil. Sozialtherapeutin, Spielpädagogin Ronig, Anne - Ausbilderin, Übungsleiterin Rosenberg-Proske, Martina - Entspannungspädagogin Rosenhäger, Rosemarie - Übungsleiterin Rösner, Anni - Damenschneiderin Ruhmöller, Benedikt - Rechtsanwalt S Salah, Djenan - Leitung Familienzentrum Salamon, Ewa Edyta – Stadt Ahlen, Stadtbücherei Santos Schlüter, Ana Cristina - Spieltreff, Kidix-Kursleiterin Schäpsmeier, Dr.

med. Marc - Facharzt für Innere Medizin/Schwerpunkt Gastroenterologie Schmelting, Maria - Pastoralreferentin i.R. , Supervisorin Schnafel, Sandra - Dipl.-Heilpädagogin Schoppengerd, Maria - Dipl.-Oecotrophologin Schulze Balhorn, Elisabeth - Oecotrophologin Schürmann, Uwe - Lehrlogopäde, Sprecherzieher (DGSS), Moderator, Re- zitator, Sänger Schütte, Sandra - Dipl.-Sozialpädagogin, DKSB Senger, Sandra - Dipl.-Sozialarbeiterin Simon, Karin - Dipl.-Sozialpädagogin / Syst. Therapeutin Skorupinski, Christin-Isabel - Physioth. Schmerzth. Heilp. für Physioth. Fayo Trainerin Sprint, Daniel - Dipl. Theologe, Sänger und Schauspieler Stapel, Ursula - Schneidermeisterin Storkamp, Barbara - Ländl.

Hauswirtschaftsmeisterin Stöwer, Birgit - Dipl.-Biologin Strickmann, Annegret - Kidix-Kursleiterin, Klang-Kindergarten-Kursleiterin Stroband, Pfr. Willi - Pfarrer T Take-Camacho, Sabine - Gymnastiklehrerin Teber, Juliette - Make-up-Stylistin Tölle-Schüsseler, Alexandra - Physiotherapeutin Tovar, Stephanie - Anästhesie- und Intensivschwester, MIGA-Rettungsschule V van Stephaudt, Dieter - Dipl. Sozialpädagoge W Weber, Margret - Kinderpflegerin Wentzel, Johannes - Medienpädagoge Wernke, Annette - Dipl.-Sozialpädagogin Westermann, Pauline - Hebamme Wingerning, Nicole - Übungsleiterin Zumba Wirtz-Dufhues, Rita - Dipl.-Sozialarbeiterin Witt, Sarah - Diätassistentin Y Yu, Shanling - Kochkurse Z Zacher, Julia - Erzieherin, Übungsleiterin Zernick-Förster, Sonja - Erzieherin und Yogalehrerin, Buchautorin Unsere Dozenten Unsere Dozenten

152 Impressum Jahresprogramm 2019 Familienbildungsstätte Ahlen Klosterstr. 10a, 59227 Ahlen Verantwortlich: Lars Koenig, Leiter der FBS Gestaltung und Layout: Achim Wirth, Paderborn Druck: Druckerei Wilhelm Gummich, Ahlen Wir danken allen Inserenten für die freundliche Unterstützung der gedruckten Ausgabe des Kursprogramms. Lern Lesen und Schreiben! Ahlener Bündnis zur Alphabetisierung Mehr als sieben Millionen Erwachsene in Deutschland können nicht richtig lesen und sch- reiben. Aufgrund ihrer Lese- und Schreibschwä- che sind sie nicht in der Lage, in angemessener Form am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben, was auch als „funktionaler Analphabetismus“ bezeichnet wird.

Als Mitglied im Ahlener Bündnis zur Alphabetisierung und Grundbildung unter- stützt die Familienbildungsstätte Ahlen Anliegen und Ziele dieses Netzwerks. Informationen über lokale, kostenfreie Kursangebote erhalten Sie bei der VHS Ahlen (Tel. 0 23 82 / 59-409). Ebenso berät das ALFA-Telefon kostenfrei und anonym Betroffene und Vertrauenspersonen: Impressum Bildnachweis: Titelbild © Fotolia_48958981 S. 9 © pixabay - Takmeomeo S. 15 © pixabay - Artcats S. 18 © pixabay - jennifer1051 S. 21 © pixabay - violetta S. 23 © pixabay - heikoAL S. 51 © pixabay - Artturi_Mantysaari S. 55 © pixabay - Skitterphoto S.

56 © Storkamp privat S. 59 © Diekneite privat S. 62 © JF Paga - Grasset S. 62 © Buchcover: aufbau Verlag S. 63 © pixabay - gustavsommer S. 75 © Frank Tölle S. 76 © Alexandra Diemand S. 76 © Buchcover: Kösel-Verlag S. 76 © Familienbund der Katholiken, DV Essen S. 77 © pixabay - congerdesign S. 77 © pixabay - malcolumbus S. 80 © Dr. Schäpsmeier privat S. 85 © pixabay - fosar music S. 95 © pixabay - tsippendale S. 101 © pixabay - StockSnap S. 108 © pixabay - moreharmony S. 118 © pixabay - xmdaocaoren Alle anderen Bilder: FBS Ahlen

Sie erreichen uns: Familienbildungsstätte Ahlen Klosterstr 10 a | 59227 Ahlen Telefon: 023 82 - 91 23 -0 | Telefax: 0 23 82 - 91 23 -17 E-Mail : fbs-ahlen@bistum-muenster.de Die Familienbildungsstätte Ahlen ist eine staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung in Trägerschaft der katholischen Kirche und ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe und Teileinrichtung des Katholischen Bildungsforums im Kreisdekanat Warendorf. Träger: Regionalverbund der katholischen Erwachsenenbildung und Familienbildung im Kreisdekanat Warendorf e.V. Der Träger wird vertreten durch den Vorstand: Kreisdechant Peter Lenfers (1.

Vorsitzender), Alois Nühse (Stellvertr. Vorsitzender), Martina Assenmacher, Barbara Brinkmann, Hans Jürgen Wiese Geschäftsführerin: Ursula Pinnekamp Im Internet: www.familienbildung-ahlen.de www.fbs-ahlen.de Bürozeiten / Beratung und Anmeldung: montags, dienstags, donnerstags, freitags 09:00 – 12:00 Uhr montags bis donnerstags 15:00 – 19:00 Uhr In den NRW-Schulferien gelten andere Öffnungszeiten. Bitte beachten Sie dazu die Hinweise in der Tagespresse und auf unserer Homepage.

Bankverbindung: Volksbank eG IBAN DE57 4126 2501 0101 6311 00 BIC: GENODEM1AHL Broschüre Programm FBS Ahlen Umschlag U2+3_2019.indd 1 26.10.18 19:47

Familienbildungsstätte Ahlen | Programm 2019 Broschüre Programm FBS Ahlen Umschlag U1+4_2019.indd 1 26.10.18 19:47