Gäs te führertermine 2018 - suedwestpfalz-touristik.de

Gäs te führertermine 2018 - suedwestpfalz-touristik.de
GÄSTEFÜHRERTERMINE 2018
Gäs te führertermine 2018 - suedwestpfalz-touristik.de
2   Südwestpfalz Gästeführer 2018




     IMPRESSUM
                                                         Südwestpfalz Gästeführer
     Herausgeber: Südwestpfalz Touristik e. V.
                                                         Auf den folgenden Seiten finden Sie ein        Die Südwestpfalz Gästeführer-IG, die
     Unterer Sommerwaldweg 40-42
     66953 Pirmasens                                     weitgefächertes Angebot der Gäste- und        Gästeführer Zweibrücken, die Erlebnis-
     Telefon +49(0) 6331 809 126                         Wanderführer/innen unserer Region. Übers      wanderführer Pfälzer Mühlenland und die
     info@suedwestpfalz-touristik.de                     ganze Jahr verteilt, finden Sie interessante   Stadtführer Pirmasens setzen auf Qualität.
     www.Suedwestpfalz-Touristik.de                      und spannende Führungen und Veranstal-        Sie sind speziell ausgebildet, haben viel
     Koordination: Anke Vogel
     Layout: WerbeWerkstatt, Silke Kretzschmar
                                                         tungen. Dass auch individuelle Touren und     Erfahrung und – vor allem – sie lieben ihre
     Druck: KerkerDruck GmbH, Kaiserslautern             Führungen vereinbar sind, versteht sich       Tätigkeit und widmen sich mit Herzblut ih-
     Fotos: Titelfotos: l.o.: Archiv des Kultur- und     von selbst!                                   ren Gästen.
     Verkehrsamts Zweibrücken, r.o.: Marcela Knerr,      Bei allen Touren und Wanderungen ist
     u.: Markus Fuhser; Fotos auf Seite 2: Ronja                                                       Folgende Gästeführergruppen sind in der
                                                         dem Wetter und der Veranstaltung ent-
     Vogel, Dennis Salzmann; alle anderen: Archive                                                     Südwestpfalz bzw. in den Städten Pirma-
     des Südwestpfalz Touristik e. V., der Städte        sprechende Kleidung und Schuhe mitzu-
                                                                                                       sens/ Zweibrücken unterwegs (jeweils
     Zweibrücken und Pirmasens, Archiv der Gäs-          bringen.
     teführer, privat, Horst Zinke, Barbara Imo, Lilo
                                                                                                       mit Symbolen zur Orientierung gekenn-
                                                         Die angebotenen Touren erfolgen natürlich     zeichnet): ● ● ● ●
     Hagen, Tina Kehrwald, Ronja Vogel
                                                         unter sachkundiger Führung, jedoch auf ei-
     Stand: Dezember 2017
     Alle Rechte vorbehalten! Für Inhalte und Druck-     gene Gefahr und Haftung. Darauf möch-         Alle Führungen können bei ausreichen-
     fehler übernehmen der Südwestpfalz Touristik        ten wir Sie hinweisen.                        der Gruppengröße nach Vereinbarung
     e. V. und Frau Anke Vogel keine Haftung!            Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim         zu Ihrem Wunschtermin organisiert
     Für die Inhalte der Veranstaltungen zeichnen sich                                                 werden. Kontaktieren Sie dazu bitte
                                                         Schmökern und Erleben der Südwest-
     die jeweiligen Gästeführer verantwortlich.                                                        direkt die jeweiligen Gästeführer.
                                                         pfalz!
Gäs te führertermine 2018 - suedwestpfalz-touristik.de
Südwestpfalz Gästeführer 2018              3

● Südwestpfalz Gästeführer-IG                                   ● Gästeführer Zweibrücken
Zusammenschluss qualifizierter Gäste- und Wanderführer (BVGD,    Ausgebildet 2010 und 2017 durch die Volkshochschule. Die Mit-
DIN EN 15565, BANU, zertifizierte Fachkraft für Natur- und Um-   glieder nehmen regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil.
weltkunde, zertifizierte Heilpflanzenfachfrau). www.g-ig.de




● Erlebniswanderführer Pfälzer Mühlenland                       ● Stadtführer Pirmasens
Ausgebildet 2012 durch die Volkshochschule der Stadt Zweibrü-   Die fundierte Ausbildung der städtischen Gästeführer wurde
cken. Seit 2013 Mitglied im Bundesverband der Gästeführer in    durch die Leiterin des Stadtarchivs abgenommen.
Deutschland (BVGD).
Gäs te führertermine 2018 - suedwestpfalz-touristik.de
4       Südwestpfalz Gästeführer 2018

                                                                              ● Samstag, 13.01.2018; 19:00 Uhr
                                   JANUAR
                                                                              Krimidinner: PIK ASSOS MEISTERWERK
          ● Freitag, 12.01.2018; 18:30 Uhr, ca. 2 Stunden                     Seien Sie Gast bei einer Vernissage, in der der weltberühmte
          Rodalber Nachtwächterführung                                        Künstler Paolo Pik Asso seine neueste Schöpfung erstmals der Öf-
          Des Nachtwächters Eheweib ist mit seinen Gästen auf der Suche       fentlichkeit vorstellt. Zwei der reichsten Damen von ganz Pirma-
          nach dem verschollenen Rodalber Nachtwächter. Der Weg führt         sens sind gewillt, dieses Kunstwerk für ihre Sammlung zu erstehen,
          sie entlang der wichtigsten Rodalber Sehenswürdigkeiten. Einige     sehr zur Freude des Galeriebesitzers, der sich ein gutes Geschäft
          merkwürdige Gestalten treiben sich auf den dunklen Gassen he-       verspricht. Er hofft, auch seine beiden Ladenhüter endlich verkau-
          rum. Eine unterhaltsame Nachtwächterführung durch das nächt-        fen zu können. Doch es kommt ganz anders und das Kunstwerk
          liche Rodalben vergangener Zeiten nimmt ihren Lauf. Dabei hört      verschwindet auf mysteriöse Weise. Eine Katastrophe für die
          man nicht nur amüsante, sondern auch spannende und sogar            Kunstwelt. Theatergruppe M.I.S.T. Treffpunkt: 66953 Pirmasens,
                                        gruselige Geschichten. Ein Abend      Hauptstraße 13-15, Kuchems Brauhaus; 49.200429/7.60544,
                                        ohne Langeweile mit Schau-            Preis: 49,- € pro Person, inklusive 4-Gänge-Menü. Anmeldung:
                                        spieleinlagen und jeder Menge         06331-213894
                                        Spaß! Am Ende der Führung wird        ● Sonntag, 21.01.2018; 14:30 Uhr, ca. 1,5 Stunden
                                        ein besonderer Nachtwächter-
                                        trunk und eine herzhafte Nacht-       Die Socken des Herrn Dr. Wirth, Zweibrücken
                                        wächterspeis‘ gereicht. Treffpunkt:   Schauspielführung zur deutschen Demokratiebewegung: Regina
                                        66976 Rodalben, Schulstraße 9;        Wirth berichtet von den aufregenden Zeiten – als die Demokratie-
                                        Im Innenhof des Dr. Lederer-Hau-      bewegung noch in den Kinderschuhen steckte und es noch wahre
                                        ses; 49.241403/7.632723, Preis:       Helden gab. Gästeführerin: Marina Beyer. Treffpunkt: Stadtmu-
                                        8,- € / Erwachsene, 5,- €/ Kin-       seum Zweibrücken. Preis: Die Teilnahme ist kostenlos durch die
                                        der. Inkl. Nachtwächtertrunk und      Förderung der Siebenpfeiffer-Stiftung Homburg, ohne Voranmel-
                                        Speis‘. ANMELDUNG ERFORDER-           dung. Info: Kultur- und Verkehrsamt Zweibrücken: 06332-871/451
                                        LICH! ! Mitwirkung: Gabi Martin,      oder /471, tourist@zweibruecken.de
                                        Info: Anke Vogel, Mitglied der Süd-
                                                                              ● Samstag, 27.01.2018; 19:00 Uhr
                                        westpfalz Gästeführer-IG, 06331-
                                        62124 oder 0152-21664944,             Krimidinner: PIK ASSOS MEISTERWERK
                                        ankevogel@g-ig.de                     detaillierte Beschreibung und Info – siehe 13.01.2018

Foto: Horst Zinke
Gäs te führertermine 2018 - suedwestpfalz-touristik.de
Südwestpfalz Gästeführer 2018                  5

● Sonntag, 28.01.2018; jeweils 14:00 bis 16:30 Uhr
                                                                                               FEBRUAR
SEMINAR: Jahrkreisfeste und Räuchern im Jahreszyklus:
Lichtmess/Imbolc, das Fest des Jahresbeginn                          ● Samstag, 03.02.2018; 14:30 Uhr
Räuchern gehört zu den ältesten Traditionen der Menschheit. Das
Verräuchern von heimischem Räucherwerk war fest mit dem Le-          Vom EHP zum Moster – Die Pirmasenser Geschäftswelt –
ben unserer Vorfahren verknüpft. Unsere Ahnen beobachteten,          60 Jahre Eröffnung Kaufhaus Merkur
dass unter dem Einfluss von Harzen und Kräutern eine wohltuen-        Gästeführer: Gerd Blinn, Treffpunkt: Altes Rathaus, Preis: Erwach-
de, heilende Wirkung auf Körper, Geist und Seele spürbar wurde.      sene 3,- € / Kinder frei, Info: 06331-842299 oder 06331-842832
Es waren unsere Altvorderen, die das Jahr anhand der Zeichen von
„Wachsen-Reifen-Vergehen“ in der Natur und den meteorologi-          ● Sonntag, 04.02.2018; 15:00 Uhr, ca. 1 Stunde
schen und astronomischen Gegebenheiten strukturierten. Dazu          Zweibrücker Entdeckergeist(er)
gehörten neben der genauen Beobachtung der Natur auch Bitt-
                                                                     Mit Volldampf durch die Technikgeschichte – kluge Köpfe und ihre
und Dankesrituale, besondere Kultspeisen und Getränke, Lieder,
                                                                     Entwicklungen: Weißes Gold, Inkunabeln, Kniehebel und Brand-
Tänze, Symbole, Pflanzengebinde sowie das entsprechende Räu-
                                                                     taucher. Hier wird Zweibrücker Know-How vorgestellt. Physika-
cherwerk. Unterteilt wurde das Jahresrad abwechselnd in jeweils
                                                                     lische Experimente machen Naturgesetze sichtbar und verständ-
vier Sonnen- und Mondfeste. Dieses Seminar will diese acht tra-
                                                                     lich, nicht nur für Kinder! Gästeführerin: Tanja Schwab. Treffpunkt:
ditionellen Feste aufgreifen und mit neuen Impulsen verbinden.
                                                                     Stadtmuseum Zweibrücken, Preis: 5,-€/Person, Info: Kultur- und
Bitte Schreibzeug, festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung
                                                                     Verkehrsamt Zweibrücken: 06332-871/451 oder /471, tourist@
mitbringen. Treffpunkt: 67705 Trippstadt, Haus der Nachhaltig-
                                                                     zweibruecken.de
keit Johanniskreuz 1a: 49.338085/7.825356, Preis: 23,- €/Person
+ Kurs; wenn alle 8 Termine gebucht werden ist der 8. Termin
                                                                     ● Freitag, 09.02.2018; 18:30 Uhr
                                    kostenfrei! Je nachdem fällt
                                    noch ein kleiner Betrag für      Rodalber Nachtwächterführung
                                    Material an. Info: per E-        detaillierte Beschreibung und Info – siehe 12.01.2018
                                    Mail      (hdn@wald-rlp.de),
                                    06306/9210-130, Elisabeth        ● Samstag, 17.02.2018; 19:00 Uhr
                                    Horbach, Heidrun Johner-
                                    Allmoslöchner – weitere Ter-     Krimidinner: PIK ASSOS MEISTERWERK
                                    mine: 18.03., 15.04., 17.06.,    detaillierte Beschreibung und Info – siehe 13.01.2018
                                    29.07., 16.09., 14.10., 09.12.
Gäs te führertermine 2018 - suedwestpfalz-touristik.de
6   Südwestpfalz Gästeführer 2018

    ● Sonntag, 18.02.2018; 14:30 Uhr                                     Erfahren Sie mehr über die starken Frauen hinter den erfolgreichen
                                                                         Wittelsbachern. Gästeführerin: Birgit Peter, Treffpunkt: Stadtmu-
    Menschen, die Geschichte schrieben – Weltgästeführertag:             seum Zweibrücken, Preis: 5,- €/Person ohne Voranmeldung, Info:
    Hugo Ball , Kindheit und Jugend in Pirmasens                         Kultur- und Verkehrsamt Zweibrücken, 06332-871/451 oder /471
    jolifanto bambla o / falli bambla – das ist Dada.                    tourist@zweibruecken.de
    Hugo Ball, der Pionier des Lautgedichtes und Begründer der Dada-
    Bewegung, ist in einer gutbürgerlichen Familie in Pirmasens aufge-                               MÄRZ
    wachsen. Wie war seine Kindheit in Pirmasens? Wie sah die Stadt
    zu Hugo Balls Zeiten aus? Wir gehen auf Entdeckungsreise durch
                                                                         ● Samstag, 03.03.2018; 14:30 Uhr
    das Pirmasens der Jahrhundertwende und erkunden Stationen aus
    Hugo Balls Kindheit und Jugend. Treffpunkt: 66953 Pirmasens,         Mit Volldampf voraus – 65 Jahre Richtfest Bahnhof, Pirmasens
    Hauptbahnhof; 49.205864/7.598018, Preis: Eine Spende für die         Gästeführer: Klaus Brenner, Treffpunkt: Hauptbahnhof, Preis:
    Hugo Ball Gesellschaft. Info: Vera Ulrich / Patrick Liebel 0160 -    Erwachsene 3,-€/Kinder frei, Info: 06331-842299 oder 06331-
    95009882                                                             842832
    ● Sonntag, 25.02.2018; 14:30 Uhr, ca. 2 Stunden                      ● Sonntag, 04.03.2018; 15:00 Uhr, ca. 1 Stunde
    Frederik A. Poth – vom Schustersohn zum Biermillionär                Villenrundfahrt Zweibrücken
    Gehen Sie mit mir auf Spurensuche nach F. A. Poth in Wallhalben      Geführte Busrundfahrt zu den Gründerzeit- und Fabrikantenvillen
    und erfahren Sie die erstaunliche Erfolgsgeschichte des jungen       der Stadt. Industrielle Revolution, aufstrebende Unternehmer und
    Auswanderers aus Wallhalben, der in der Neuen Welt ein Bierim-       ihre Familien – hinter jeder Fassade steckt eine bemerkenswerte
    perium schuf, seine Heimat jedoch nie vergessen hat! Mit kleiner     Geschichte. Die niederflurigen Stadtbusse mit über 30 Sitzplätzen
    Bierprobe zum Abschluss! Treffpunkt: Busbahnhof in 66917 Wall-       ermöglichen leichten Einstieg auch für Fahrgäste mit Rollstuhl,
    halben, Preis: Kostenlos, Info: Hiltrud Woll 06371-15436 oder E-     Kinderwagen oder Rollator. Gästeführerin: Monika Link, Preis: 8 €
    Mail: HiltrudWoll@g-ig.de                                            pro Person nur nach ANMELDUNG! Info: Kultur- und Verkehrsamt
                                                                         Zweibrücken, 06332-871/451 oder /471 tourist@zweibruecken.de
    ● Sonntag, 25.02.2018; 14:00 Uhr, ca. 1,5 Stunden
    Zwischen Kindbett und Thron, Zweibrücken
                                                                         ● Freitag, 09.03.2018; 18:30 Uhr
    Die Pfalzgräfinnen von Zweibrücken hatten durch alle Epochen der      Rodalber Nachtwächterführung
    Geschichte eine besondere Stellung in Familie und Gesellschaft.      detaillierte Beschreibung und Info – siehe 12.01.2018
Gäs te führertermine 2018 - suedwestpfalz-touristik.de
Südwestpfalz Gästeführer 2018             7

● Samstag, 10.03.2018; 14:00 Uhr, ca. 2 Stunden                       Leszczynski und der schicksalhaften Geschichte seiner Familie.
                                                                      Gästeführerin: Martina Stegner-Legner, Treffpunkt: Eingang Ro-
Pflanzenschätze zum Genießen im Strecktalpark                          mantik-Hotel Landschloß Fasanerie, Zweibrücken, Preis: 5.-€/Per-
Das Strecktal in Pirmasens bietet uns in Hülle und Fülle Frühlings-   son ohne Voranmeldung, Info: Kultur- und Verkehrsamt Zweibrü-
pflanzen, die wir für unsere Ernährung und Gesundheit nutzen kön-      cken, 06332-871/451 oder /471, tourist@zweibruecken.de
nen. Während unserer kurzweiligen Exkursion entdecken wir die
große Vielfalt von essbaren Wildpflanzen. Probieren und Sammeln        ● Sonntag, 18.03.2018; 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
ist möglich. Treffpunkt: 66954 Pirmasens, Fröhnstraße 17, Haupt-      SEMINAR: Jahrkreisfeste und Räuchern im Jahreszyklus:
eingang Strecktalpark; 49.200148/7.600551, Preis: 15,-€/Erwach-       Ostern/Ostera, das Fest zur Frühlingstagundnachtgleiche
sene, 5,-€/Kinder, Info: Elisabeth Horbach 06392-2758
                                                                      detaillierte Beschreibung und Info – siehe 28.01.2018
● Samstag, 10.03.2018; 19:00 Uhr                                      ● Sonntag, 18.03.2018; 10:00 Uhr
Krimidinner: PIK ASSOS MEISTERWERK                                    Stepperin Malsche weiß alles,
detaillierte Beschreibung und Info – siehe 13.01.2018                 Schuhgeschichte und mehr....
● Sonntag, 11.03.2018; 14:30 Uhr, ca. 1,5 Stunden                     Sie hat in der Fabrik viel gesehen
                                                                      und weiß wie es da zugegangen
Die Kirschen von Tschifflick, Zweibrücken                              ist. Auch wie es angefangen hat
                                                  Flanieren Sie       weiß sie zu berichten. Sie er-
                                                  mit der herzog-     zählt jede Menge Interessantes
                                                  lichen Kam-         vom Ort und den Bewohnern,
                                                  merzofe durch       aber auch einige kleine Anek-
                                                  das einzigartige    doten und erschütternde Ge-
                                                  barocke Gar-        schehnisse kommen zu Wort.
                                                  tendenkmal im       Treffpunkt: 76846 Hauenstein,
                                                  Naherholungs-       Schuhmuseum,           Turnstraße
                                                  gebiet „Fasane-     5; 49.18977/7.85579, Preis:
                                                  rie“ und hören      6,-€/Erwachsene,          3,-€/Kin-
                                                  Sie von Freud       der, Info: 0176-57965370 oder
                                                  und Leid des        06392-9959230, EllenCabrera@
                                                  Lebemanns           g-ig.de
Gäs te führertermine 2018 - suedwestpfalz-touristik.de
8   Südwestpfalz Gästeführer 2018

    ● Freitag, 23.03.2018; 15:00 Uhr, ca. 2,5 Stunden                   ● Samstag, 24.03.2018; 14:00 bis 16:00 Uhr, 2 Stunden
    Oster-Spezial-Führung: Die Rodalber Schokoladenseite /              Was sprießt denn da? / Kräuterspaziergang
    Kleine Stadtführung mit Schokoladenverköstigung                     Im Frühjahr, wenn die ersten Kräuter aus der Erde sprießen, er-
    Lassen Sie sich mal die Schokoladenseite der Stadt Rodalben zei-    wacht in uns die Sammellust. Während des zweistündigen Spazier-
    gen! Lernen Sie während eines kleinen und kurzweiligen Stadtspa-    gangs erfahren Sie Wissenswertes über die ersten Kräuter, die uns
    ziergangs die schönsten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten des      die Natur anbietet. Treffpunkt: Wappenschmiede Waldfischbach,
    Ortes kennen. Wir erkunden die Geheimnisse der Schokolade! Je-      Richtung Clausensee/Leimen, 49.2748889/7.6601945, Preis: 10,-
    der Teilnehmer darf sich eine eigene Tafel Schokolade gießen und    €/Erwachsene. Mitzubringen: dem Wetter angepasste Kleidung,
    diese später mit nach Hause nehmen. Der Schokoladengießer im        Körbchen, Gartenschere , Handschuhe ANMELDUNG NOTWEN-
    „Pfälzer Hof“ erklärt uns alles zum Thema der Schokoladenher-       DIG, Info: Heidrun Johner-Allmoslöchner, 06397-993288
    stellung. Mindestens 15 verschiedene Schokoladensorten können
    Sie nach Lust und Laune probieren und den süßen Leckerbissen auf                               APRIL
    die Spur kommen. Treffpunkt: 66976 Rodalben, Vor dem „Pfäl-
    zer Hof“, Hauptstraße 108; 49.240731/7.629789, Preis: 15,-€/        ● Samstag, 07.04.2018; 14:30 Uhr, ca. 3 Stunden
    Erwachsene, 10,-€/ inkl. Mineralwasser. ANMELDUNG IST NOT-
    WENDIG! Info: Anke Vogel 06331-62124 oder 0152-21664944,            Auf den Spuren der Elwetritsche in den Lemberger Bergen...
    ankevogel@g-ig.de                                                   Bei einer kleinen kulinarischen Wanderung durch die imposante
                                                                        Buntsandstein Felsenlandschaft rund um den Rothenberg (Premi-
    ● Samstag, 24.03.2018; 14:00 Uhr, ca. 2,5 Stunden
                                                                        umweg) bei Lemberg, erfahren Sie viele interessante Theorien und
    Unterwegs im Zauberwald: Von Wunderbäumen und zauber-               Wahrheiten über die Elwetritsche und ihre Fortpflanzung. Profes-
    haften Waldfeen / Märchenwanderung im Mühlental                     sor der
    Folgen Sie uns in den Wald rund um die Kneispermühle und lassen     Tritschologie
    sie sich verzaubern von den Märchen und Geschichten aus aller       Herr Jürgen
    Welt über Bäume, den Wald und die Menschen! Für Kinder (ab 5        Schlapmann
    Jahre) und Erwachsene! Bitte Sitzkissen/Auflage mitbringen und an    und die Elwe-
    festes Schuhwerk und wettergemäße Kleidung denken! Der Weg          tritschejägerin
    ist nur bedingt für Kinderwagen geeignet. Treffpunkt: 66917 Wall-   Brigitte Schäfer
    halben, An der Kneispermühle; 49.291931/7.535479, Preis: 5,-€/      geben sich die
    Teilnehmer; 16,-€/Familien (2 Erw./2 Kinder). ANMELDUNG ERBE-       Ehre und gehen
    TEN! Info: Hiltrud Woll 06371-15436 HiltrudWoll@g-ig.de             mit Ihnen auf
Gäs te führertermine 2018 - suedwestpfalz-touristik.de
Südwestpfalz Gästeführer 2018                  9

die Spurensuche. Wer weiß, vielleicht finden wir ja gemeinsam         pe sowie Stockbrot am Feuer zu. Treff-
ein Exemplar dieser seltenen Spezies? Kleine kulinarische Extras     punkt: Vital Art Kräuterpädagogik, Mar-
und andere Überraschungen vollenden diese unterhaltsame Tour.        cela Knerr, Hengstbacher Str. 83, 66482
Treffpunkt: 66969 Lemberg, Laubbrunnerstraße 27, Sportplatz-         Zweibrücken, 49.213127/7.324993, Preis: € 25,-,
Parkplatz; 49.165388/7.656999, Preis: Erwachsene 10,-€/Fami-         Kinder bis 16 Jahre € 5,- NUR MIT ANMEL-
lienpreis 25,-€/Kinder 8,-€ ANMELDUNG ERFORDERLICH! Info:            DUNG! Kontakt: VHS Zweibrücken, Tel. 06332-
j-schlapmann@t-online.de, 06331/219 99 39                            209740
● Samstag, 07.04.2018; 14:30 Uhr                                     ● Sonntag, 08.04.2018; 10:30 Uhr,
Vom Schlabbe zum Penningsabsatz: 180 Jahre Peter Kaiser              ca. 4 Stunden
Gästeführerin: Gabriele Grosslaub, Treffpunkt: Altes Rathaus Pir-    Von Hexen, Herren, Himmelsaugen
masens, Preis: Erwachsene 3,-€/Kinder frei, Info: 06331-842299       Wanderung durch die Hexenklamm (Stati-
oder 06331-842832                                                    onentheater) Begleiten Sie die Lumpensamm-
● Samstag, 07.04.2018; 14:00 Uhr, ca. 2,5 Stunden                    lerin Grete bei ihrem täglichen Werk. Was mit den gesammelten
                                                                     Lumpen geschehen soll, werden sie von Grete erfahren. Natürlich
Unterwegs im Zauberwald: Von lieblichen Schwestern und               ist sie nicht die Einzige, die an diesem Tag unterwegs ist … Eine
listigen Brüdern – Märchenwanderung                                  kleine Stärkung wird gereicht. Treffpunkt: 66954 Pirmasens-Gers-
Folgen Sie mir in den Zauberwald rund um die Burg Nanstein,          bach, Am Sportplatz 49; 198532/7.549444, Preis: 7,- €/Erwachse-
lauschen Sie Musik, Märchen und Geschichten aus alter Zeit! Für      ne, 6,- €/Kind Mitwirkung: Vera Ulrich und Patrick Liebel
Kinder (ab 5 Jahre) und Erwachsene! Bitte Sitzkissen/Auflage mit-
bringen und an festes Schuhwerk und wettergemäße Kleidung            ● Sonntag, 08.04.2018; 15:00 Uhr, ca. 1,5 Stunden
denken! Treffpunkt: Parkplatz Burg Nanstein, 66849 Landstuhl         Die Kinderstadtführung in Zweibrücken
49.409787/7.573582, Preis: 5,- € je Teilnehmer, 18,- € für Famili-
                                                                     Als „Luiche“ verkleidet den Kirchturm besteigen, das mittelalterli-
en (2 Erw./2 Kinder). ANMELDUNG ERBETEN! Info: Hiltrud Woll,
                                                                     che Zweibrücken auf dem Spielteppich mit Holzmodellen aufbau-
06371-15436, HiltrudWoll@g-ig.de
                                                                     en und im Handumdrehen zur barocken Dame oder zum barocken
● Samstag, 07.04.2018; 9:30 - 13:30 Uhr                              Herrn werden. Die Führung ist für Kinder von 5 bis 12 Jahren geeig-
                                                                     net. Gästeführer: Tanja Schwab und Hannsgeorg Orth, Treffpunkt:
Ach du grüne Neune! Kochen am Feuer                                  Schlossplatz. Bitte Fotoapparat mitbringen! Preis: 3.-€/Person.
Bei einem Spaziergang sammeln wir 3x3 Zauberpflanzen                  Ohne Voranmeldung, Info: Kultur- und Verkehrsamt Zweibrücken,
und bereiten daraus eine schmackhafte, kräftegebende Sup-            06332-871/451 oder /471, tourist@zweibruecken.de
Gäs te führertermine 2018 - suedwestpfalz-touristik.de
10   Südwestpfalz Gästeführer 2018

     ● Sonntag, 08.04.2018; 10:00 bis 16:00 Uhr                           se wunderbare und wertvolle Pflanze mit allen Sinnen genießen:
                                                                          Sehen, riechen, fühlen, schmecken und sogar hören! Anschlie-
     Wilde Köstlichkeiten – Kräuterspaziergang mit Menükochen             ßend wartet eine kulinarische Überraschung auf die Teilneh-
     Facettenreich, raffiniert und gesund kommen unsere Wild-              mer. Treffpunkt: Erzental zwischen Gersheim und Medelsheim;
     kräuter daher. Bei einem Rundgang werden zuerst Wildkräu-            49.137648/7.248763, Preis: 15,-€ Kinder bis 16 Jahren 5,-€ inkl.
     ter gesammelt und dann gemeinsam zu einem köstlichen                 Imbiß und Getränk. NUR MIT PLATZRESERVIERUNG! Kontakt:
     4-Gänge-Menü verarbeitet. Gekocht wird vegetarisch, mit Zu-          VHS Zweibrücken 06332-209740
     taten aus eigenem Garten oder in Bio-Qualität (falls möglich).
     Treffpunkt: Vital Art Kräuterpädagogik, Hengstbacher Str. 83,        ● Sonntag, 15.04.2018; 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
     66482 Zweibrücken, Koordinaten: 49.213127/7.324993, Preis:
                                                                          SEMINAR: Jahrkreisfeste und Räuchern im Jahreszyklus:
     49,-€ NUR MIT PLATZRESERVIERUNG! Info: Marcela Knerr,
                                                                          Pfingsten/Walpurgis, das Fest des Lebens und der Fruchtbar-
     Tel. 06332-905409, 0176-96466908, marcela.knerr@web.de,
                                                                          keit
     www.vitalart-praxis.de
                                                                          detaillierte Beschreibung und Info – siehe 28.01.2018
     ● Samstag, 14.04.2018; 15:00 Uhr, ca. 1,5 - 2 Stunden
                                                                          ● Sonntag, 15.04.2018; 10:00 Uhr, ca. 1,5 Stunden
     Spaß an Geschichte: Geheimnisvolles Steinenschloß, die Burg
     an den drei Gaugrenzen                                               Franz von Sickingen und die Burg Nanstein
     Kurzweilige, klassische Führung über die romantische Burgrui-        Um die Burg herum und mitten durch. Über 500 Jahre Burg-Ge-
     ne Steinenschloß, auch Biebermühler Schloß genannt, aufgelo-         schichte und Informationen zu Franz von Sickingen. Bei gutem Wet-
     ckert mit mittelalterlichen Sprichwörtern, Weisheiten und Sa-        ter eine tolle Aussicht, mit zusätzlichen Informationen zur (histori-
     gen. Treffpunkt: 66987 Thaleischweiler-Fröschen, Am Schloß           schen Sickingen-) Stadt Landstuhl. Keine Anmeldung erforderlich.
     1, Parkplatz Schwimmbad Biebermühle am Aufgang zur Burg;             Gästeführer: Ulli Heist, Treffpunkt: Kanonenturm, Preis: 4,-€/ Per-
     49.264580/7.605510, Preis: 6,50 €/Erwachsene, 4,50 €/Kinder          son, 2,- €/Schulkind. Zusätzlich ist der Burg-Eintritt beim Burgvogt
     (Jeweils 1,50 € pro Teilnehmer wird als Spende an den Burgverein     zu zahlen!




                                                                                                                                           Foto: Barbara Imo
     Steinenschloß e.V. zum Erhalt der Burgruine abgeführt.) Info: Anke   Kontakt:
     Vogel 06331-62124 oder 0152-21664944, ankevogel@g-ig.de              UlliHeist@
                                                                          g-ig.de,
     ● Samstag, 14.04.2018; 14:00 - 17:30 Uhr
                                                                          http://
     Bärlauchspaziergang                                                  heist.g-ig.
     Wir gehen gemeinsam in den „Bärlauchwald“ und werden die-            de, 06371-
                                                                          916590
Südwestpfalz Gästeführer 2018                  11

● Sonntag, 15.04.2018; 11:00 Uhr, ca. 3,5 Stunden                   halten ein Diplom zur erfolgreichen Kursteilnahme. Gästeführer
                                                                    Herbert Kallenbrunnen, Treffpunkt: Wanderarena Pfälzerwald-
Grenzgängerwanderung: Rund um den Altschloßfelsen                   Nordvogesen Ohrenthal, Preis: 29,-€/Erwachsene, 19,-€/Kin-
Klassische Führung entlang des über 1,5 km langen Buntsandstein-    der 6-16 Jahre, Info: VHS Zweibrücken 06332 -209/740, 0163-
felsenriffs und Naturdenkmals Altschloßfelsen, ca. 8 km. Thema:     1464818 info@vhs-zweibruecken.de
„Altes Schloß, Felsen und Geschichte“. Gemütliche und unter-
haltsame Bildungswanderung mit Picknick. welche die Eigenarten      ● Sonntag, 15.04.2018; 10:00-14:30 Uhr
der Landschaft und auch deren Geschichte vermittelt. Treffpunkt:    Wild-Pflanz-Tag & Eigener Wildkräutergarten zum Mitneh-
66957 Eppenbrunn, „Spießweiher-Parkplatz“, Im Ort der Ausschil-     men
derung „Altschloßfelsen“ folgen; 49.106413/7.560249, Preis: 7,-€/   Nach einer Führung durch den Naturgarten haben die Teilnehmer
Erwachsene; 4,-€/Kinder inkl. Begrüßungstrunk und Altschloß-        die Möglichkeit, sich verschiedene Wildkräutersetzlinge oder Sa-
trunk, Info: Anke Vogel, 06331-62124 oder 0152-21664944,            men in die mitgebrachten phantasievollen Gefäße (altes Geschirr,
ankevogel@g-ig.de                                                   Körbe, Töpfe,...) zu pflanzen und mitnehmen. Anschließend wird
● Sonntag, 15.04.2018; 14:30 Uhr, ca. 1,5 Stunden                   eine kleine Wildkräuter- Brotzeit zubereitet. Treffpunkt: Vital Art
                                                                    Kräuterpädagogik, Hengstbacher Str. 83, 66482 Zweibrücken,
Die Kirschen von Tschifflick, Zweibrücken                            49.213127/7.324993, Preis: € 35,- inkl. Pflanzen, Erde, Imbiß und
Gästeführerin: Marina Beyer; detaillierte Beschreibung und Info –   Getränke NUR MIT PLATZRESERVIERUNG! Info: Marcela Knerr,
siehe 11.03.2018                                                    Tel. 06332-905409 oder 0176-96466908, marcela.knerr@web.
                                                                    de, www.vitalart-praxis.de
● Sonntag, 15.04.2018; 14:00 -16:30 Uhr
                                                                    ● Sonntag,15.04.2018; 19:30 Uhr, ca. 1,5 Stunden
                                    Esel-Diplom
                                    Lernen Sie den Umgang mit       Wenn es Nacht wird in Hornbach ... Mit dem Sauhirten durch
                                    den Vierbeinern in Theo-        die abendlichen Gassen von Hornbach
                                    rie und Praxis. Sie erfahren    Gehen Sie mit dem Schweinehirten Jackel auf Erkundungstour
                                    wie Esel gehalten, gepflegt,     durch die Gassen der alten Klosterstadt Hornbach. Jackel hat
                                    ernährt werden und kom-         Einblick in jeden Schweinestall des Ortes und kann viel über die
                                    munizieren. Wichtiges zur       Geschichte Hornbachs erzählen. Treffpunkt: 66500 Hornbach,
                                    Fell- und Hufpflege. Geübt       Hauptstraße 23, vor dem Alten Rathaus; 49.185828/7.369949,
                                    wird bei einem kleinen Spa-     Preis: 5,- €/Person Kontakt: Patrick Liebel / Vera Ulrich 06331-
                                    ziergang. Teilnehmende er-      63959 oder 0160-95009882
12   Südwestpfalz Gästeführer 2018

     ● Freitag, 20.04.2018; 18:00 Uhr, ca. 3,5 Stunden                    ausgewählte Gastronomen verwöhnen Sie bei diesem besonderen
                                                                          Stadtrundgang dazu kulinarisch. Nach einem kleinen Begrüßungs-
     Die Kulinarische Erlebnisstadtführung in Zweibrücken                 trunk und einer kurzweiligen geschichtlichen Einführung wird die
     Ein Stadtrundgang mit der Kammerzofe des Herzogs, mit baro-          Vorspeise in einem ausgesuchten Restaurant aufgetischt. Nach
     ckem 3-Gänge-Menü, serviert in den Restaurants entlang des




                                                                                                                                               Foto: Ronja Vogel
                                                                          diesem Leckerbissen geht es weiter mit der spannenden Führung
     Weges, inklusive Sektempfang, Kutschfahrt und je ein Glas Was-       durch das nächtliche Rodalben. Unser historischer Spaziergang
     ser und Wein. Gästeführerin: Martina Stegner-Legner, Preis: 46,-€/   führt uns dann zu einem weiteren Lokal zu dem köstlichen Haupt-
     Person, Voranmeldung erforderlich! Info: Kultur- und Verkehrsamt     gang. Das dritte Restaurant wartet dann mit einer süßen Versu-
     Zweibrücken 06332/871-451 oder –471, tourist@zweibruecken.de         chung. Treffpunkt: 66976 Rodalben, Im Innenhof des Dr. Lederer-
     ● Samstag, 21.04.2018; 15:00 Uhr, ca. 2 Stunden                      Hauses, Schulstraße 9; 49.241403/7.632723, Preis: 49,90.-€/
                                                                          Erwachsene, inkl. Begrüßungssekt und 3-Gang-Menü; Mineralwas-
     Grün sind nun die Wälder                                             ser, Kaffee. ANMELDUNG NOTWENDIG! Info: Anke Vogel, 06331-
     Willkommen bei einem botanischen Spaziergang durch die Hexen-        62124 oder 0152-21664944, ankevogel@g-ig.de
     klamm bei Gersbach. Gemeinsam wollen wir die Vielfalt der erwa-
     chenden Natur entdecken. Trittsicherheit und festes Schuhwerk        ● Sonntag, 22.04.2018; 10:00 Uhr
     sind erforderlich. Treffpunkt: Am Sportplatz in 66954 Pirmasens-
                                                                          Was Gerbergassen verraten
     Gersbach, Preis: 6.-€ p. P., Info: Martina Wagner 06331-8738820
     oder naseweis67@online.de                                            Eleonore, des Gerbers Weib, nimmt Sie mit durch die mittelalter-
                                                                          lichen Gassen von Annweiler. Sie plaudert aus dem Nähkästchen
     ● Samstag, 21.04.2018; 18:00 Uhr, ca. 4,5 Stunden                    und verrät das eine oder andere Geheimnis, z.B. was es mit dem
                                                                          Lohkäse auf sich hat und warum das nichts mit Essen zu tun hat. Es
     Abendlicher kulinarischer Stadtrundgang in Rodalben                  gibt Spannendes und Wissenswertes um eine der ältesten Zünfte
                                       Stadtführung mit Szenen-           der Welt, auch über das Leben rund um die Gerbergasse. Treffpunkt:
                                       theater und 3-Gänge-               76855 Annweiler, Am Schipkapass 4; 49.203574/7.963898, Preis:
                                       Menü                               6,-€/Erwachsene, 3,-€/ Kinder, Info: 0176-57965370 oder 06392-
                                       Lassen Sie sich die schöne         9959230 oder EllenCabrera@g-ig.de
                                       Stadt Rodalben auch ein-
                                       mal am Abend zeigen und            ● Sonntag, 22.04.2018; 14:30 Uhr, ca. 1,5 Stunden
                                       bestaunen Sie interessante
                                       und historisch bedeutsame          Die Socken des Herrn Dr. Wirth, Zweibrücken
                                       Sehenswürdigkeiten. Einige         detaillierte Beschreibung und Info – siehe 21.01.2018
Südwestpfalz Gästeführer 2018                 13

                    ● Sonntag, 22.04.2018; 14:30 Uhr, ca. 1,5 Stunden                  Info: Marcela Knerr, Tel. 06332-905409 oder 0176-96466908,
                                                                                       marcela.knerr@web.de, www.vitalart-praxis.de
                    Historische Wasserversorgung der Burg Lemberg
                                                  Klassische Führung durch den ein-    ● Samstag, 28.04.2018; 15:00 Uhr, ca. 2,5 Stunden
                                                  maligen mittelalterlichen Brun-
Foto: Ronja Vogel




                                                                                       Kostenloses Angebot – Im Rahmen der Pirminius Erlebnistage
                                                  nenstollen bis zur Zisterne – Was-
                                                  ser aus der Tiefe – Spannende        Ein kunterbuntes Naturpotpourri im Pfälzerwald: Erspüren –
                                                  Geschichten über die Wasserge-       Erleben – Erkennen mit allen Sinnen –
                                                  winnung im Mittelalter. Wie viel     Kurzweilige, sehr vielseitige Führung mit Spiel und Spaß für Jung
                                                  Wasser brauchte man im Mittel-       und Alt. An verschiedenen Stationen entdecken Sie die vielfältigen
                                                  alter für Mensch und Tier? Wel-      Facetten des Biosphärenreservats Pfälzerwald. Lassen Sie sich von
                                                  che verschiedenen Möglichkeiten      ausgesuchten Leckereien verwöhnen und erkunden Sie spielerisch
                                                  zur Wassergewinnung gab es auf       die Natur. Erlebnisführung der besonderen Art. Gutes Schuhwerk,
                                                  Burgen und welche Probleme?          wetterfeste Kleidung notwendig. Weglänge ca. 4 km. Treffpunkt:
                    Bestaunen Sie ein wahres Kleinod! Erahnen Sie die unglaublichen    66955 Pirmasens, Forsthaus Beckenhof, 49.195475/7.655024
                    Arbeitsbedingungen der Bergleute im 13. Jahrhunderts in dem 131    Kostenfrei ! Info: Anke Vogel 06331-62124 oder 0152-21664944,
                    m langen Stollen. Stärken Sie sich danach mit einem Gläschen       ankevogel@g-ig.de
                    Lemberger „Brunnenwasser“. Treffpunkt: 66969 Lemberg, Vor der
                                                                                       ● Sonntag, 29.04.2018; 11:00 Uhr, ca. 1 Stunde
                    Burgschänke, Burg Lemberg; 49.173923/7.661473, Preis: 3,50.-€/
                    Pers. (Gruppen auf Anfrage) Auch im Sommer ist es kühl im Brun-    Das Sonntagsmärchen – live erleben – Kostenloses Angebot
                    nenstollen, bitte entsprechende Kleidung mitnehmen! Info: Anke     im Erlebnistal Weihermühle
                    Vogel 06331-62124 oder 0152-21664944, ankevogel@g-ig.de            Unterwegs mit dem Waldelf auf märchenhaften Pfaden im Tal der
                    ● Mittwoch, 25.04.2018; 17:00 - 19:00 Uhr                          Weihermühle. Kommen Sie mit zu einem zauberhaften Sonntags-
                                                                                       spaziergang! Hören und erleben Sie ihr Sonntagsmärchen live – mit
                    Bettsäächerwanderung                                               dem Waldelf! Kleine Überraschungen/Bastelangebot inklusive!
                    Wildkräuter werden bei einer kleinen Wanderung erkundet und        Weg für Kinderwagen geeignet, max. 2 km. Festes Schuhwerk und
                    bestimmt. Während der Wanderung werden Wildkräuter gesam-          wetterfeste Bekleidung (Für Kinder ab 4 Jahre) Angebot für Fa-
                    melt, die dann zu einem köstlichen Smoothie verarbeitet wer-       milien und Einzelpersonen. Treffpunkt: 66919 Thaleischweiler-Frö-
                    den. Treffpunkt: Zweibrücken und Umgebung, Preis: 10,- € inkl.     schen, „Kleinen Mühle“ im Weihermühltal 49.291093/7.574419
                    Smoothie, Kinder bis 16 Jahren 5,-€ NUR MIT ANMELDUNG!             ANMELDUNG ERBETEN! Info: 06371-15436, HiltrudWoll@g-ig.de
14   Südwestpfalz Gästeführer 2018

                                                                        sen und dabei die Geheimnisse des Waldes erkunden. Wie weit
                                 MAI                                    springt ein Reh? Wer hat eine gute Nase? Lustige und spannende
                                                                        Spiele bringen uns die Natur näher und führen uns zur Lösung des
     ● Sonntag, 01.05.2018; ab 11:00 Uhr                                Falls. Mitmachen können Kinder im Grundschulalter. Wenn du da-
     Maibaumfest mit Gartenmarkt in Eppenbrunn –                        bei sein willst, brauchst du feste Schuhe und geeignete Kleidung.
     INFOSTAND                                                          Getränk und einen kleinen Imbiss nicht vergessen! Treffpunkt:
     Informieren Sie sich über meine vielfältigen Angebote bei einem    66482 Zweibrücken, Eingang Wildrosengarten an der Fasanerie;
     Bummel am Maibaumfest über den Gartenmarkt im Eppenbrunner         49.245044/7.392436, Preis: 8,-€/Person. ANMELDUNG ERFOR-
     Park. Über einen Besuch und nette Gespräche freue ich mich sehr!   DERLICH! Info: Barbara Danner-Schmidt, 06337-8767 Barbara
     Kulinarische Köstlichkeiten erwarten Sie und Likörproben. Treff-   Danner-Schmidt@g-ig.de
     punkt: 66957 Eppenbrunn, Pergola im Park, 49.115115/7.553445,
                                                                        ● Samstag, 05.05.2018; 14:30 Uhr
     Info: Anke Vogel
                                                                        Wie geredd so gebabbelt, Pirmasens
                                                ● Freitag, 04.05.       Mundartführung Gästeführer: Lothar Leiner, Treffpunkt: Altes Rat-
                                                2018; 18:00 Uhr,        haus, Preis: Erwachsene 3,-€/Kinder frei, Info: 06331-842299 oder
                                                ca. 3,5 Stunden         06331-842832
                                                Die Kulinarische
                                                                        ● Sonntag, 06.05.2018;
                                                Erlebnis-
                                                                        10:00 bis 16:00 Uhr
                                                stadtführung in
                                                Zweibrücken             Wilde Köstlichkeiten – Kräuter-
                                                Gästeführerin:          spaziergang mit Menükochen
                                                Marina Beyer; de-       detaillierte Beschreibung und Info
                                                taillierte Beschrei-    – siehe 08.04.2018
                                                bung und Info –
                                                siehe 20.04.2018        ● Sonntag, 06.05.2018;
                                                                        14:00 bis 16:30 Uhr
     ● Samstag, 05.05.2018; 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
                                                                        Esel-Diplom
     Walddetektive: Der Natur auf der Spur                              detaillierte Beschreibung und Info
     Als Naturdetektive wollen wir einen kniffligen Kriminalfall lö-     – siehe 15.04.2018
Südwestpfalz Gästeführer 2018                15

● Sonntag, 06.05.2018; 14:30 Uhr, ca. 1,5 Stunden                     ● Samstag, 12.05.2018; 11:00 Uhr, ca. 1 Stunde
Die Kirschen von Tschifflick, Zweibrücken                              Villenrundfahrt Zweibrücken
Gästeführerin: Martina Stegner-Legner; detaillierte Beschreibung      Gästeführerin: Martina Stegner-Legner; detaillierte Beschreibung
und Info – siehe 11.03.2018                                           und Info – siehe 04.03.2018

● Sonntag, 06.05.2018; 10:00 Uhr                                      ● Samstag, 12.05.2018; 14:30 Uhr, ca. 1 Stunde

Stepperin Malsche weiß alles, Schuhgeschichte und mehr....            Zweibrücker Entdeckergeist(er)
detaillierte Beschreibung und Info – siehe 18.03.2018                 detaillierte Beschreibung und Info – siehe 04.02.2018

                                                                      ● Samstag, 12.05.2018; 18:00 Uhr, ca. 1,5 Stunden
● Donnerstag, 10.05.2018; 9:30 Uhr, ca. 3,5 Stunden
                                                                      Ludwigswinkel – Im Wandel der Zeiten
Vatertagstour zum Altschloßfelsen bei Eppenbrunn / Rund-
wanderung für die ganze Familie                                       Historischer Spaziergang durch Ludwigswinkel mit Stationenthea-
                                                                      ter und Leckereien aus Landgrafenzeiten
Unterhaltsame Tour von ca. 8 km für Groß und Klein. Sie erfahren
Spannendes über vergangene Zeiten aus dieser Grenzregion rund         Der landgräfliche Grenadier Karl nimmt Sie mit auf eine besonde-
um den Altschloßfelsen. Nach einem Begrüßungstrunk geht es auf        re Zeitreise durch die Gassen von Ludwigswinkel. Dort begegnet
die ca. 8 km lange Wanderung. Angebot Mittagessen: Rollbraten,        man Gestalten aus längst vergangenen Epochen und erlebt die Ge-
Saumagen, Bratwurst mit Beilagen, Kaffee und Kuchen. Das Team         schichte hautnah. Amüsante und diskrete Begebenheiten erwarten
vom Fremdenverkehrs- und Kneippverein e.V. führt Sie unterhalt-       Sie bei dieser Schauspielführung. Aber auch der Appetit kommt
sam und aktiv in die 5 Säulen des Pfarrers Kneipp ein. Auf Sie war-   nicht zu kurz! Mehrere kleine Kostproben aus der Epoche des Ba-
ten Tretbecken, Armbecken, Blutdruckmessen, Körperfettmeßge-          rock und Rokokos verschönern den Abend! Gästeführer: Karl Kling,
rät uvm. Reitschule und Spielplatz erwarten die Kinder. Treffpunkt:   Anke Vogel, Treffpunkt: 66996 Ludwigswinkel, Daniel-Theysohn-
66957 Eppenbrunn, Neudorfstraße 1, Freizeitpark am Tretbecken;        Haus, Landgrafenstraße 25; 49.077275/7.666837, Preis:19,50.- €,
49.115115/7.553445, Preis: 17,50€/Person; Kinder bis 0-5 Jahr frei,   Kinder 7-14 J.: 10,- €; Ab 15 J: 15,- €, Info: 06394-5139, 06331-
ab 6-14 Jahren 8,-€; beinhaltet Maibowle/Punsch, Umtrunk im           62124
Wald und Verzehrgutschein für das Mittagessen (für zahlende TN),      ● Dienstag, 15.05.2018; 17:00 - 19:00 Uhr
ANMELDUNG BIS 01.05.2018 ERBETEN! Info: Anke Vogel und Karl
Kling 06331-62124 und 0152-21664944                                   Bettsäächerwanderung
                                                                      detaillierte Beschreibung und Info – siehe 25.04.2018
16   Südwestpfalz Gästeführer 2018

     ● Mittwoch, 16.05.2018; 14:00 Uhr, ca. 2,5 Stunden                    ● Sonntag, 20.05.2018; 10:00 Uhr, ca. 1,5 Stunden
     Kräuter, Märchen und mehr…                                            Franz von Sickingen und die Burg Nanstein
     Spezielle Märchenwanderung mit zauberhaften Geschichten über          detaillierte Beschreibung und Info – siehe 15.04.2018
     Kräuter und ihre heilkräftige Wirkung, kleine Kostproben inbe-
     griffen. Für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren. Bitte Sitzkissen/    ● Pfingstmontag, 21.05.2018; 15:00 Uhr
     Auflage mitbringen und an festes Schuhwerk und wettergemäße            „Drunner un Driwwer“ im Strecktalpark /
     Kleidung denken! Treffpunkt: 66894 Martinshöhe, Langwieder            Barocke Schauspiel- und Erlebnisführung
     Straße, An der Fritz-Claus-Hütte; 49.37919/ 7.482449, Preis: 7,-
                                                                           Wen es interessiert, wie es damals wirklich bei Hofe zugegangen
     €/Teilnehmer, 24,- € für Familien (2 Erw./2 Kinder). ANMELDUNG
                                                                           ist und welche Problemchen und Nöten die Herrschaften und auch
     ERBETEN! Info: Hiltrud Woll 06371-15436, HiltrudWoll@g-ig.de
                                                                           die einfachen Bediensteten damals beschäftigten, kann nun mit
     ● Freitag, 18.05.2018; 18:00 Uhr, ca. 1,5 Stunden                     uns in barocke Zeiten eintauchen. Bei einem kleinem Spaziergang
                                                                           durch den wunderschönen Strecktalpark wird amüsant und stil-
     Der alte Friedhof in Pirmasens – ein Kleinod mitten in der            echt unterhalten. Flohfallen, Wanzenröhrchen, Schminke, Puder,
     Stadt                                                                 Parfüm, Aderlass, Kübler, Masken, Fächersprache und noch vieles
     Begleiten Sie mich auf einem gemütlichen Feierabendspaziergang        mehr kommt zur Sprache! Welche Sprichwörter aus dieser Zeit be-
     mit botanischen Einblicken und einigen Hintergrundinfos zur Ge-       nutzen wir heute noch und wissen nur den Ursprung nicht mehr?
     schichte des Alten Friedhofs. Treffpunkt: Carolinensaal, 66954 Pir-   Es wird mal so richtig aus dem Nähkästchen geplaudert! Begeben
     masens, Friedhofstrasse Kosten: 5.-€ p. P., Info: Martina Wagner      Sie sich, auch unterstützt durch kleine barocke Spezialitäten, auf
     06331-8738820 oder naseweis67@online.de                               eine Zeitreise, welche Ihnen noch lange im Gedächtnis bleiben
                                                                           wird! Treffpunkt: 66954 Pirmasens, Fröhnstraße 17, An der Bühne
     ● Sonntag, 20.05.2018; 9:00 - 12:30 Uhr                               am Weiher im Strecktalpark; 49.200127/7.600516, Preis: 15,- €/Er-
                   Herzogtour                                              wachsene; 7,- €/Kinder ab 6 J.-14 J., inkl. Begrüßungstrunk, diverse
                                                                           Leckereien, Nachtisch und Likör. ANMELDUNG ERFORDERLICH!
                   Eine Tour durch Wälder, Bachtäler, Felder und Stadt-
                                                                           Info: Barbara Danner-Schmidt, Anke Vogel 06331-62124 oder
                   teile. Erfahren Sie etwas über Rosengarten, Land-
                                                                           0152-21664944
                   gestüt und über die sehenswerte Landschaft um
                   Zweibrücken. Leichte Tour, ca. 15 km. Gästeführer:      ● Sonntag, 27.05.2018; 13:00 -18:00 Uhr
                   Michael Kolb, Treffpunkt: Parkplatz Tschifflick, Zwei-
                   brücken, Preis: 10,- €, Info: VHS Zweibrücken 06332     Wein-Brot-Käse-Tour mit Eseln
                   209-740, 0163 1464818 info@vhs-zweibruecken.de          In Begleitung von Eseln wandern Sie auf einem Teil des „Pfälzi-
Südwestpfalz Gästeführer 2018                17

                                                                    ● Sonntag, 27.05.2018
                                                                    Auf den Spuren der Elwetritsche in den Lemberger Bergen...
                                                                    detaillierte Beschreibung und Info – siehe 07.04.2018

                                                                                                JUNI
                                                                    ● Sonntag, 01.06.2018; 15:00 Uhr, ca. 1,5 Stunden
                                                                    Die Kinderstadtführung in Zweibrücken
                                                                    detaillierte Beschreibung und Info – siehe 08.04.2018

                                                                    ● Samstag, 02.06.2018; 14:00 - 16:00 Uhr
                                                                    Doldenblütler, giftig oder heilend?
                                                                    Die Familie der Doldenblüter ist sehr umfangreich und vielfältig.
                                                                    Neben hochgiftigen Vertretern wie dem gefleckten Schierling oder
                                                                    dem Riesen-Bärenklau, finden wir darunter
                                                                    auch große Heilpflanzen und kulinarische Le-
schen Jakobwegs“ im Regionalpark Pfälzerwald-Nordvogesen.           ckereien. Im Seminar wollen wir den Schwer-
Während der Tour erfahren Sie viel über die Region und über ihre    punkt auf die Heilpflanzen aus dieser Familie
tierischen Begleiter. Abschluss mit französischen Leckereien. Der   legen. Wie erkenne ich die Pflanze, wie kann
ideale Tag für Naturliebhaber und Genießer. Treffpunkt: Wander-     ich sie ernten und verwenden? Diesen Fragen
arena Pfälzerwald-Nordvogesen Ohrenthal, Preis: 49,-€/Erwachse-     wollen wir während der zweistündigen Tour
ne; 34,-€/Kinder 6-16 Jahre, Info: VHS Zweibrücken 06332/209-       nachgehen. ANMELDUNG NOTWENDIG!
740, 0163/1464818 info@vhs-zweibruecken.de                          Treffpunkt: 66978 Clausen, Hollertalhütte
                                                                    49.261722/7.694767Preis: 10.-€/Erwachsene
● Sonntag, 27.05.2018; 11:00 Uhr, ca. 1 Stunde
                                                                    Mitzubringen: dem Wetter angepasste Klei-
Das Sonntagsmärchen – live erleben – Kostenloses Angebot            dung ggf. Gummistiefel, Botanikerlupe, Be-
im Erlebnistal Weihermühle                                          stimmungsbuch, Info: Heidrun Johner-Allmos-
detaillierte Beschreibung und Info – siehe 29.04.2018               löchner 06397-993288
18   Südwestpfalz Gästeführer 2018

     ● Samstag, 02.06.2018; 14:30 Uhr                                        76848 Hermersbergerhof, Parkplatz Ritterstein „Prinzregent Luit-
                                                                             pold Stein“ 49.248537 I 7.824742 Schauspielführung circa 1,5 -2
     Die Stadt des Pirmin, Pirmasens                                         Stunden, circa 2 km Wegstrecke, inkl. Zeitreisetrunk und Prinzre-
     65 Jahre Grundsteinlegung St. Pirmin Gästeführerin: Johanna Ren-        gent-Luitpold-Likör, Preis: 12,- € / Erwachsene; Kinder frei ANMEL-
     der, Treffpunkt: Altes Rathaus, Preis: Erwachsene 3,- €, Kinder frei,   DUNG NOTWENDIG! Info: 06331-62124 und 0152-21664944
     Info: 06331-842299 oder 06331-842832                                    Trinken und Essen vom Grill wird gegen eine kleine Spende zur Ver-
                                                                             fügung gestellt. Mit Kooperation des Luitpoldturm-Förderverein-
     ● Sonntag, 03.06.2018; 11:00 Uhr und 14:00 Uhr                          Hermersbergerhof e.V.
     LUITPOLDTURM, EINE ZEITREISE - Große historische Schau-                 ● Freitag, 08.06.2018; 17:00 - 19:00 Uhr
     spielwanderung rund um den Luitpoldturm
                                                                             Bettsäächerwanderung
                                 Folgen Sie uns ins 19. Jahrhundert
                                 und erleben Sie rund um den Lu-             detaillierte Beschreibung und Info – siehe 25.04.2018
                                 itpoldturm wie es den Flößern,              ● Freitag, 08.06.2018; 17:00 Uhr, ca. 3 Stunden
                                 Waldarbeitern und Bewohnern
                                 unserer Region zu dieser Zeit er-           Mit allen Wassern gewaschen…
                                 ging. Erfahren Sie etwas über die           Wanderung zum Thema Wasser im Weihermühltal
                                 alten Berufe der Waldbauern,                Schauspiel- und Erlebniswanderung auf dem Wasserschaupfad an
                                 Besenbinder, Köhler, Pottaschsie-           der Weihermühle. Folgen Sie mit uns den Spuren des Wassers im
                                 der, Bollerer... Lassen Sie sich von        Odenbachtal. Erfahren Sie anschaulich Bekanntes und Neues über
                                 uns erzählen, erklären und zeigen,          unsere wertvollste Ressource, seine Bedeutung für uns Menschen
                                 wie die Menschen früher in die-             früher und heute. Hören Sie, was uns die früheren Talbewohner
                                 sem dichten undurchdringlichen              über das Lebenselixier erzählen, wie sie es genutzt haben und
                                 Waldgebiet ihr klägliches Brot              welche Rolle dabei der Wald und die geologischen Besonderhei-
                                 verdienten... Selbst die Ritter-            ten des Tales spielen. Genießen Sie im romantischen Talkessel bei
                                 steine lüften ihr Geheimnis. Als            den Wasserfällen eine deftige Brotzeit mit einer kleinen Wasser-
                                 besondere Spezialitäten erwarten            probe! Wegstrecke: ca. 6 km, Treffpunkt: 66919 Thaleischweiler-
                                 Sie echte Luitpold-Bratwürste               Fröschen, „Hotel Restaurant Weihermühle“ im Weihermühltal;
                                 vom Grill und original Prinzregen-          49.291093/7.574419, Preis: 16.-€/Erwachsene, 8.- €/Kinder. AN-
                                 tenbier. Gästeführer: Anke Vo-              MELDUNG ERFORDERLICH! Info: Hiltrud Woll 06371-15436,
                                 gel und Team, Treffpunkt: Nähe              HiltrudWoll@g-ig.de
Südwestpfalz Gästeführer 2018                   19

● Sonntag, 10.06.2018; 14:00 bis 16:00 Uhr                          ● Sonntag, 10.06.2018; 14:00 bis 20:00 Uhr
’S isch wie ’s isch                                                 Wilde Köstlichkeiten – Kräuterspaziergang mit Menükochen
Auf gemütlichen Pfaden die Natur erwandern und dabei Plänkelei-     detaillierte Beschreibung und Info – siehe 08.04.2018
en gemischt mit bissigem Humor, Lieder zum Mitsingen und Ge-
dichte genießen. Treffpunkt: 66994 Dahn, Weißenburger Str. 17B,     ● Samstag, 16.06.2018; 14:00 -16:00 Uhr
unterer Parkplatz „Haus des Gastes“,49.148384/7.781845, Preis:      Sonnwendpflanzen – Sommer / Kräuterwanderung
10,- €/Erwachsene, Info: 06392-2758 Karl Kling und Elisabeth Hor-
                                                                    Im Juni stehen die Kräuter in voller Blüte und die ersten Pflanzen
bach
                                                                    können für den Vorrat gesammelt und verarbeitet werden. Wie die
● Sonntag, 10.06.2018; 10:00 bis 12:00 Uhr                          Pflanzen geerntet und weiterverarbeitet werden und was dabei zu
                                                                    beachten ist, erfahren Sie während eines zweistündigen Spazier-
Ä bissl pälzer Jakobsweg                                            gangs. ANMELDUNG NOTWENDIG! Treffpunkt: Leimen-Röder-
Eine Wanderung auf einem kleinen Stück des pfälzischen Jakob-       hof, 49.277003/7.755328, Preis: 10,-€/Erwachsene, inkl. Skript.
wegs durch die herrliche südwestpfälzische Landschaft. Leichte      Mitbringen: Wetterangepasste Kleidung, Körbchen, Gartenschere,
Tour, ca. 8 Km. Gästeführer: Michael Kolb, Treffpunkt: Parkplatz    Handschuhe, Info: Heidrun Johner-Allmoslöchner 06397-993288
Birkhausen, Preis: 8,- €, Info: VHS Zweibrücken 06332 209-740
info@vhs-zweibruecken.de                                            ● Samstag, 16.06.2018; 18:00 Uhr
                                                                    Abenteuer Burg Gräfenstein – wenn es dunkel wird auf Grä-
                                                                    fenstein
                                                                    Spannende Geschichten aus der Zeit, als es noch Ritter und Burg-
                                                                    damen gab. Gewandführung mit Aperitif, Kostproben aus der
                                                                    Burgküche und Bogenschiessen, Treffpunkt: 66978 Merzalben,
                                                                    Burg Gräfenstein, Parkplatz Schäferei; 49.241098 | 7.756539,
                                                                    Preis: 8,- €/Erwachsene, 6,- €/Kind, Info: Vera Ulrich, Patrick Liebel
                                                                    06331-63959 oder 0160-95009882

                                                                    ● Sonntag, 17.06.2018; 10:00 Uhr, ca. 1,5 Stunden
                                                                    Franz von Sickingen und die Burg Nanstein
                                                                    detaillierte Beschreibung und Info – siehe 15.04.2018
20   Südwestpfalz Gästeführer 2018

     ● Sonntag, 17.06.2018; 14:00 bis 16:30 Uhr                           ● Samstag, 23.06.2018; 14:00 Uhr, ca. 2,5 Stunden
     SEMINAR: Jahrkreisfeste und Räuchern im Jahreszyklus:                Unterwegs im Zauberwald: Von Wunderbäumen und
     Johannistag/ Sommersonnwende, Fest des längsten Tages                zauberhaften Waldfeen / Märchenwanderung auf dem sagen-
     detaillierte Beschreibung und Info – siehe 28.01.2018                haften Waldpfad
                                                                          Folgen Sie mir auf dem sa-
     ● Samstag, 23.06.2018; 14:00 Uhr,                                    genhaften Waldpfad durch
     ca. 4 Stunden, danach Einkehr                                        die einmalige Landschaft der
                                                                          Elendsklamm und lassen Sie
     Mensch und Hund – Gemeinsam auf Entdeckertour:
                                                                          sich verzaubern von den Mär-
     Entlang der Seelenfelsen zur Heidelsburg
                                                                          chen und Geschichten aus
     Führung speziell für Hundefreunde und ihre vierbeinigen Lieblinge    aller Welt über Bäume, den
     entlang wunderschöner Pfade und Felsen. Zu einem mystischen          Wald und die Menschen! Für
     Platz vergangener Kulturen, zur Heidelsburg. Hören Sie Wissens-      Kinder (ab 5 Jahre) und Er-
     wertes aus der Zeit der Kelten und Römern und über die Besied-       wachsene! Bitte Sitzkissen/
     lungsgeschichte unserer Region. Führung inkl. Begrüßungstrunk,       Auflage mitbringen und an
     Likör, Hundeleckerli. Gesamtstrecke ca.7 km. Alle Hunde müssen       festes Schuhwerk und wettergemäße Kleidung denken! Der Weg
     an der Leine geführt werden und sollten geimpft sein. Kleine Stär-   ist nur bedingt für Kinderwagen geeignet. Treffpunkt: Parkplatz
     kung für Mensch und Hund mitnehmen, an Wasser denken! Ko-            am Bierkeller, oberhalb der Tausendmühle zwischen 66892 Bruch-
     operation mit IRJGV Pfotentreff Niedersimten e.V. ANMELDUNG          mühlbach und 66894 Lambsborn; 49.378887/7.457909, Preis:
     NOTWENDIG! Treffpunkt: 67714 Hundsweihersägemühle, Wald-             5,-€/Teilnehmer, 18,-€/Familien (2 Erw./2 Kinder). Mit Ermäßi-
     fischbach-Burgalben/Am Clausensee, K32; 49.276919/7.709499,           gung 4,- €/Teilnehmer ANMELDUNG ERBETEN! Info: Hiltrud Woll
     Preis: 8,- €/Erwachsene; 4,- €/Kinder, Info: Anke Vogel 06331-       06371-15436 HiltrudWoll@g-ig.de
     62124 oder 0152-21664944
                                                                          ● Sonntag, 23.06.2018; 14:00 bis 16:00 Uhr
                                                                          Pflanzen für Körper, Geist und Seele
                                                                          Heilpflanzen und Heilgebärden sind hilfreich für unser Wohl-
                                                                          befinden. Achtsam gehen wir durch die zauberhafte Natur und
                                                                          entdecken Pflanzen, die vielleicht gerade jetzt zu unserer jewei-
                                                                          ligen Lebenssituation passen. Lassen Sie sich während der Kräu-
Südwestpfalz Gästeführer 2018                  21

terwanderung auf die spannende Erfahrung der Heilgebärden ein.        the castle entrance is payable at the entrance of the castle! Guide:
Treffpunkt: 76848 Schwanheim, Wasgaustraße 21, Bushaltestelle;        Ulli Heist, meeting point: canon tower UlliHeist@g-ig.de, http://
49.167399/7.881338, Preis: 15,- €/Erwachsene, 5,- €/Kinder, Info:     heist.g-ig.de Tel. 06371-916590
Elisabeth Horbach 06392-2758
                                                                      ● Freitag, 29.06.2018; 18:00 Uhr,
● Sonntag, 24.06.2018; 10:00-18:00 Uhr                                ca. 3,5 Stunden
Tag der offenen Gartentür im Vital Art Naturgarten und                Die Kulinarische Erlebnisstadtführung
Kräuterscheune                                                        in Zweibrücken
Wir öffnen unsere Gartentür und zeigen, wie man ein kleines           Gästeführerin: Tanja Schwab detaillierte
Garten-Paradies im Einklang mit der Natur schaffen kann. Unsere       Beschreibung und Info – siehe 20.04.2018
Scheune haben wir für Sie rausgeputzt und bieten auch selbstge-
machte Kräuterprodukte und kleinen Wildkräuterimbiß an. Treff-        ● Samstag, 30.06.2018; 15:00 Uhr,
punkt: Vital Art Kräuterpädagogik, Hengstbacher Str. 83, 66482        ca. 2 Stunden
Zweibrücken, 49.213127/7.324993, Preis: kostenlos Kontakt: Mar-
cela Knerr, 06332-905409, 0176-96466908, marcela.knerr@web.           „Steinzeiten“ am Saufelsen
de, www.vitalart-praxis.de                                            in der Rieslocher Klamm
                                                                      Wir unternehmen eine Reise zurück in die Steinzeit und besuchen
● Sonntag, 24.06.2018; 14:30 Uhr                                      den Saufelsen bei Thaleischweiler-Fröschen. Dort am Wasserfall
Historische Wasserversorgung der Burg Lemberg                         begegnen wir dem Werkzeugmacher „Trebron von Hasalaha“. Wir
                                                                      können ihm zuschauen beim Herstellen steinzeitlicher Werkzeuge
detaillierte Beschreibung und Info – siehe 22.04.2018
                                                                      und Gerätschaften. Er zeigt uns wie man mit Holzbohrer, Feuer-
● June 24th 2018 (Sunday) 10:00 AM                                    stein und Markasit ein Feuer entfacht. Lernen können wir wie man
                                                                      Schnüre zwirnt und wie man damals Holz, Knochen und Geweihe
The last knight ‚Franz von Sickingen‘ and                             bearbeitete. Anschließend steinzeitlicher Imbiss. Weglänge ca.1
the castle Nanstein                                                   km. Kinderwagen geeignet. ANMELDUNG ERFORDERLICH! Treff-
Around the castle and right through the middle. Over 500 years        punkt: 66987 Thaleischweiler-Fröschen, Parkplatz an der L477,
of castle history and information about – the last knight – Franz     schräg gegenüber Gewerbegebiet Ost; 49.269207/7.594844,
von Sickingen. In good weather a great view, with additional infor-   Preis: 9,-€/Teilnehmer, Familienpreis: 2 Erwachsene und 2 - 3 Kin-
mation about the city (Landstuhl) in the valley. 5,- € per person,    der 30,-€, Info: Anke Vogel 06331-62124 oder 0152-21664944,
3,- € per school child. Credit cards are not accepted. In addition,   ankevogel@g-ig.de
22   Südwestpfalz Gästeführer 2018

                                                                             ● Freitag, 06.07.2018; 18:00 Uhr, ca. 3,5 Stunden
                                   JULI
                                                                             Die Kulinarische Erlebnisstadtführung in Zweibrücken
     ● Sonntag, 01.07.2018; 14:00 Uhr, ca. 3,5 Stunden                       Gästeführerin: Marina Beyer, detaillierte Beschreibung und Info –
                                                                             siehe 20.04.2018
     Märchenralley
     Ihr liebt Märchen, lustige Spiele und Rätsel? Entlang des Wasser-       ● Samstag, 07.07.2018; 14:00 -18:00 Uhr
     schaupfades an der Weihermühle werden wir viel Spaß haben.
                                                                             Brotbacken im Pfälzer Mühlenland
     Zieht die Siebenmeilenstiefel an und kommt mit. Unterwegs gibt
                                                                             Wir schüren zuerst
     es noch eine kleine Vesper „à la Frau Holle“. Für Kinder ab 6 Jah-
                                                                             den Holzofen im Gar-
     ren. Bitte eigene Getränke mitbringen. Treffpunkt: 66919 Thal-
                                                                             ten und bereiten und
     eischweiler-Fröschen, Hinterer Parkplatz an der Weihermühle;
                                                                             backen darin den
                                      49.291093/7.574419, Preis: 9,-€/
                                                                             Flammkuchen        und
                                      Erwachsener, 6,-€/Kinder, Famili-
                                                                             unser Brot. Dabei ler-
                                      en (2 Erw.+2 Ki) 26,-€, Info: Marti-
                                                                             nen Sie allerhand rund
                                      na Wagner 06331- 8738820 oder
                                                                             ums Brotbacken. Ab-
                                      Hiltrud Woll 06371-15436
                                                                             schließend gibt es
                                      ● Sonntag, 01.07.2018;                 Kaffee und Kuchen.
                                      14:00 -16:30 Uhr                       Treffpunkt: 66501
                                                                             Großbundenbach,
                                      Esel-Diplom                            Hauptstraße 43;
                                      detaillierte Beschreibung und Info     49.304554/7.426162, Preis: 35,- €/Person, Info: Elke Rapp 06337-
                                      – siehe 15.04.2018                     8820, elkerapp@g-ig.de

                                      ● Freitag, 06.07.2018;                 ● Samstag, 07.07.2018; 14:30 Uhr
                                      17:00 - 19:00 Uhr
                                                                             Ein Brot für 1 Million – 100 Jahre Notgeld. Die Zeit zwischen
                                      Bettsäächerwanderung                   den beiden Weltkriegen, Pirmasens
                                      detaillierte Beschreibung und Info     Gästeführerin: Ursula Neubauer, Treffpunkt: Altes Rathaus, Preis:
                                      – siehe 25.04.2018                     3,-€/Erwachsene, Kinder frei, Info: 06331-842299 oder 06331-
                                                                             842832
Südwestpfalz Gästeführer 2018                  23

● Samstag, 07.07.2018; 16:30 Uhr                                durch die Bäume? Ist es eine Maus, der Wind oder gar ein Waldelf?
                                                                Welche Pflanzen können zaubern? Und wisst ihr wer die Lutkens
Historische Wasserversorgung der Burg Lemberg                   sind? Bei einem spannenden Spaziergang durch die zauberhafte
detaillierte Beschreibung und Info – siehe 22.04.2018           Hexenklamm wollen wir es herausfinden. Ein kleines Holunder-
                                                                männchen oder ein Zauberamulett, das Euch dann nach Hause
● Sonntag, 08.07.2018; 14:00 bis 20:00 Uhr                      begleitet werden wir auch basteln. Familien mit Kinder ab 6 Jah-
Wilde Köstlichkeiten – Kräuterspaziergang mit Menükochen        ren, festes Schuhwerk und Trittsicherheit sind erforderlich. Wegen
                                                                der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine ANMELDUNG ERFOR-
Facettenreich, raffiniert und gesund kommen unsere Wildkräuter
                                                                DERLICH. Treffpunkt: Parkplatz am Friedhof, Eichelsbacherstraße,
daher. Bei einem Rundgang werden zuerst Wildkräuter gesam-
                                                                66954 Pirmasens- Gersbach, Preis: Familien ( 2 Erw. + 2 Ki) 24.-€ ,
melt und dann gemeinsam zu einem köstlichen 4-Gänge-Menü
                                                                Erwachsene 9.-€ Kinder 4.-€ Kontakt: Elisabeth Horbach, Hiltrud
verarbeitet. Gekocht wird vege-
                                                                Woll, Martina Wagner 06331-8738820 oder naseweis67@online.
tarisch, mit Zutaten aus eigenem
                                                                de
Garten oder in Bio-Qualität (falls
möglich). Treffpunkt: Vital Art                                 ● Sonntag, 15.07.2018; 14:00 Uhr, ca. 2 Stunden
Kräuterpädagogik,       Hengstba-
cher Str. 83, 66482 Zweibrücken;                                Ritter, Rösser, Rosen – Kinderführung auf der
49.213127/7.324993, Preis: 49,-€                                Burg Steinenschloß mit Schatzsuche
NUR MIT PLATZRESERVIERUNG!                                      Kurzweilige kindgerechte Führung über die romantische Burgrui-
Info: VHS Zweibrücken 06332-                                    ne Steinenschloß, aufgelockert mit mittelalterlichen Sprichwör-
209740                                                          tern, Märchen und Sagen. Für junge Ritter und Burgfräuleins,
                                                                welche eine Burg entdecken möchten und vieles aus dem Mittel-
● Sonntag, 08.07.2018; 14:30 Uhr, ca. 1,5 Stunden               alter erfahren möchten. Ihr dürft gern in Gewandung kommen!
Die Kirschen von Tschifflick, Zweibrücken                        Treffpunkt: 66987 Thaleischweiler-Fröschen, Am Schloß 1, Park-
                                                                platz Schwimmbad Bieber-
Gästeführerin: Marina Beyer
                                                                mühle am Aufgang zur Burg;
detaillierte Beschreibung und Info – siehe 11.03.2018
                                                                49.264580/ 7.605510, Preis:
● Samstag, 14.07.2018; 15:00 Uhr, ca. 2 Stunden                 6,-€/Teilnehmer, Info: Anke
                                                                Vogel, Jonas Vogel 06331-
Den Waldwesen auf der Spur                                      62124 oder 0152-21664944,
Was raschelt im Laub, wer räuspert sich im Moos oder geistert   ankevogel@g-ig.de
Nächster Teil ... Stornieren