Gemeindezeitung Hafnerbach Ausgabe Dezember 2019_web

Gemeindezeitung Hafnerbach Ausgabe Dezember 2019_web
Amtliche Mitteilung



HAFNERBACHER
                                                            Zugestellt durch Post.at




  Gemeindeblatt
   Ausgabe | Dezember 2019




                                                                                                                    t
                                                                                                              Es is erze,
                                                                                                                     K
                                                                                                       i c h t die achten
                                                                                                     n          eihn st das
                                                                                                     d i e   W         i
                                                                                                           i n g t, es as
                                                                                                      br              ,d
                                                                                                               Herz ringt.
                                                                                                                     sp
                                                                                                             über f Widl
                                                                                                                Jose




                                                                                                                                      Foto | iStock.com
            Frohe Feiertage
            & einen guten Rutsch!




  Unsere Arbeit ...                 Weihnachtsmüll ...                            ...                       Gesunde Gemeinde ...
  aus den Ausschüssen               Ideen zur Vermeidung                    unsere Veranstaltungen          �as �ar unser �ahr ����
  lesen Sie ab Seite �              lesen Sie auf Seite �                   im Blattinneren                 lesen Sie ab Seite ��

  Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und schöne erholsame Feiertage
       Impressum der aktuellen Ausgabe
       Medieninhaber und Herausgeber | Marktgemeinde Hafnerbach, 3386 Hafnerbach, Kirchenplatz 4
       Verlagsort | Hafnerbach | Für den Inhalt verantwortlich | Vbgm. Markus Edlinger | Layout | werbekralle
       Blattlinie | Amtliche Mitteilung der Marktgemeinde Hafnerbach | Redaktion | Vbgm. Markus Edlinger
Gemeindezeitung Hafnerbach Ausgabe Dezember 2019_web
HAFNERBACHER
  Gemeindeblatt
                                                                                                Ausgabe | Dezember 2019


                                                                                              des Jahres � � mit dem Bau begonnen
                                                                         Tagesbetreuung       werden. In den Voranschlagsbesprech-
                                                                                              ungen mit dem Land NÖ wurde uns
                                            Seit langem bin ich dabei, das Thema              jedenfalls attestiert, dass wir auf Grund
                                            „Tagesbetreuungsstätte Hafnerbach zur             einer guten Gemeindegebarung dieses
                                            Umsetzung zu bringen. Ein nicht                   Projekt umsetzen können.
                                            einfaches Vorhaben, aber jetzt stehen die
                                            Vorzeichen ganz gut: Es gab Gespräche                    GR-Wahlen 2020
                                            mit der GEDESAG und dem Hilfswerk NÖ
                                            betreffend einer gemeinsamen Umset-               Am ��. Jänner � � findet die Ge-
                                            zung. Diese Gespräche sind derzeit sehr           meinderatswahl statt. Die Zeit seit der
                                            positiv. Die genannten Einrichtungen              letzten Gemeinderatswahl � �� ist wie
                                            prüfen jetzt, ob und wie das Projekt              im Fluge vergangen. Viele tolle Projekte
                                            gemeinsam verwirklicht werden kann.               konnten in diesen � Jahren seitens der
                                            Beide haben den zukünftigen Bedarf für            Gemeinde umgesetzt werden. Die Ge-
                                            eine Tagesbetreuungsstätte erkannt und            staltung des Vorplatzes bei der Volks-
                                            überlegen, diese mit einem weiteren               schule, die Kirchenplatzgestaltung, die
                                            betreuten Wohnen in unserer Gemeinde              Initiative „von uns dahoam , Gemeinde-
                                            zu kombinieren.                                   amtsanierung, viele Kleinprojekte, ...
                                                                                              Es würde den Rahmen sprengen, hier
                                                                      Ein neues Vereinshaus   alles aufzuzählen.

    liebe Hafnerbacherinnen                 Die Vorbereitungen für das neue Ver-
                                                                                              Ich lade Sie schon heute ein, an der
                                                                                              Gemeinderatswahl teilzunehmen und
  und Hafnerbacher ...                      einshaus laufen auf Hochtouren. Derzeit
                                            führe ich Gespräche mit Landeshauptfrau
                                                                                              Ihre Stimme abzugeben. Unsere Wahl-
                                                                                              lokale werden wieder in der Volksschule
                                            Mikl-Leitner und ihrem Team betreffend            Hafnerbach untergebracht sein und am

D     as Jahr � �� neigt sich mit raschen
      Schritten dem Ende zu. Damit geht
aus Gemeindesicht ein arbeitsreiches
                                            einer möglichen Unterstützung durch
                                            das Land NÖ. Das Land NÖ ist immer
                                            schon ein sehr verlässlicher Partner für
                                                                                              ��.�.� � von �. � ��. Uhr für Sie
                                                                                              geöffnet sein.

Jahr zu Ende.                               unsere Gemeinde gewesen. Viele Pro-               Abschließend wünsche ich Ihnen noch
Im Blattinneren finden Sie Informationen     jekte konnten in der Vergangenheit Dank           eine ruhige Adventzeit, ein besinn-
zu den verschiedensten Projekten, die       Mithilfe des Landes umgesetzt werden.             liches Weihnachtsfest sowie einen
uns als Gemeinde gerade beschäftigen �      So bin ich sehr zuversichtlich, dass wir          guten Rutsch ins neue Jahr
ergänzend zu den Infos, die Sie in den      auch beim Projekt Vereinshaus wieder
monatlichen Kalenderblättern immer          einen finanziellen Unterstützungsbeitrag                   Ihr Bürgermeister
wieder erhalten. Ich möchte Ihnen in        bekommen. Wenn alles passt, soll Mitte                    Mag. Stefan Gratzl
meinem Vorwort einen kurzen Einblick in
die drei Vorhaben für das Jahr � �
geben.

   Neues Gemeinde CI/CD
Im Frühjahr wird die Gemeinde einen
neuen Corporate Identity Corporate
Design-Auftritt präsentieren � ein neues
Gemeindelogo ergänzend zum Gemein-
dewappen.
Dieses Konzept, das mit der Wimpas-
singer Grafikagentur von Bernd Tenner
entwickelt wird, umfasst u. a. auch neue
Willkommenstafeln an den Ortsein-
fahrten. Diese werden mit kreativen
Sprüchen und tollen Fotos versehen
                                                                                                           PROSIT
                                            Fotocredit | iStock.com




werden. Eine genaue Information über
das neue Konzept �Logo, Tafelgestaltung,
                                                                                                            2020
…� erhalten Sie rechtzeitig im monat-
lichen Kalenderblatt.

                              ..
vorwort des burgermeisters ...                                                                                      Seite | 2
Gemeindezeitung Hafnerbach Ausgabe Dezember 2019_web
HAFNERBACHER
  Gemeindeblatt
                                                                                                        Ausgabe | Dezember 2019



                                                          D     ie letzten Tage im Jahr ���� sind
                                                                angebrochen und Weihnachten
                                                          sowie der Jahreswechsel stehen vor der
                                                                                                                  Musterung
                                                          Tür. Blickt man in den „Rückspiegel kann    Es ist eine langjährige Tradition in der
                                                          man feststellen, dass sehr Vieles im        Marktgemeinde Hafnerbach, dass die
                                                          heurigen Jahr wieder in und für unsere      Stellungsp ichtigen vom Vizebürger-
                                                          Gemeinde geschehen ist.                     meister zur Stellung gebracht werden
                                                                                                      und am zweiten Tag abgeholt und zu
                                                                Neue Förderungen                      einem gemeinsamen Mittagessen ein-
                                                                                                      geladen werden.
                                                          Die Förderrichtlinien der Marktgemeinde     So auch heuer: 4 Stellungsp ichtige
                                                          Hafnerbach wurde überarbeitet und           durchliefen die Gesundheitsstraße etc.
                                                          Förderungen wurden neu aufgenom-            bei der Stellungskommission in der
                                                          men. So werden Schwerpunkte in              Hesserkaserne St. Pölten und am zweiten
                                                          Richtung Umwelt/Sanierung (Stichwort        Tag gab es ein gemütliches, gemein-
                                 Foto www.foto-woell.at




                                                          Energieausweisförderung und Sanierung       sames Mittagessen.
                                                          von bestehenden Altgebäuden) neu
                                                          eingebunden und auch in Richtung
                                                          P ege im Alter wurde die neue P ege-        Ich wünsche Ihnen allen eine ruhige
                                                          beratungsförderung aufgenommen. Bei         Adventzeit, gesegnete Weihnachten
                                                          Umbauten in Häusern auf barrierefrei        und alles Gute für das Jahr � �
                                                          aufgrund von Krankheit, Unfall und
   liebe Hafnerbacherinnen                                Behinderung wird die Marktgemeinde
                                                                                                            Ihr Vizebürgermeister
                                                          Hafnerbach ebenfalls eine Förderung
 und Hafnerbacher ...                                     gewähren.                                            Markus Edlinger




  HAFNERBACHER topothek berichtet



 Schweineschlachtung in Pfaf�ng � ����                        Feuerwehr Wimpassing � ����            Gasthaus Schoderböck in Stein � ����
         Die Sau hatte ��� kg.


   U    nsere Topothek hat mittlerweile mit über �.��� Bildern, ��� Dokumenten und über �.��� Personen
        eine gewaltige Größe erreicht. Ein herzliches Dankeschön hier an Walter Oezelt für seinen
   unermüdlichen Einsatz. Viele vergangene Veranstaltungen sind hier bereits eingearbeitet. Jetzt sollen
   aber auch gleich die aktuellen Veranstaltungen eingepflegt werden. Dazu können Sie Bilder oder Videos
   an Herrn Walter Oezelt direkt weiterleiten. Ich möchte auch alle unsere Vereine und Institutionen
   einladen, immer die aktuellen Bilder und Berichte zu übermitteln. Dankeschön dafür

    Kontaktdaten: walter.oezelt icloud.co� � ��� ��� ��                                    �� � www.hafnerbach.topothek.at


                                ..
Bericht des Vizeburgermeisters ...
                                .                                                                                           Seite | 3
Gemeindezeitung Hafnerbach Ausgabe Dezember 2019_web
HAFNERBACHER
  Gemeindeblatt
                                                                                                        Ausgabe | Dezember 2019


                                                          Lobinger vom Familienland mit Aus-
                                                          flügen auf den Bauernhof Unterhuber                  Seniorenaus ug
                                                          und einer Wanderung zur Ruine Hohen-
                                                          egg mit gemeinsamen Grillen.                Bei herbstlichem Wetter folgten
                                                                                                      Senioren der Einladung zum Senio-
                                                                                                      renausflug auf das Hochkar und in die
                                                                                                      Bruckner Bierwelt. Einen gemütlichen
                                                                                                      Abschluss gab es beim Heurigen Harm.
                                                                                                      Danke an GR Erika Lechner für die
                                                                                                      Begleitung.
                                      www.foto-woell.at




                                                                       Schulstart
                                                          Das Schulstartpaket wurde pünktlich zum
                                                          Schulbeginn von BGM. Stefan Gratzl, GR
                                                          Erika Lechner und mir an die Volks-
   liebe Hafnerbacherinnen                                schulkinder übergeben. Die verschie-
                                                          denen Schulsachen sollen eine kleine              Familienwandertag
 und Hafnerbacher ...                                     Unterstützung für die Familien zum
                                                          Schulanfang sein.                           Auch heuer waren wieder viele wan-
                                                                                                      derfreudige Hafnerbacher bei herrlichem
In Hafnerbach ist                                                                                     Herbstwetter mit dabei. Die Strecke führ-
immer was los                                                                                         te über die Rannersdorfer Straße nach
                                                                                                      Doppel und über Wimpassing zurück in
                                                                                                      die TSU-Kantine, wo für die Verpflegung
            Ferienspiel                                                                               gesorgt wurde. Danke Herrn Anton
                                                                                                      Fischer für die Unterstützung.




                                                                 Spielenachmittag
                                                          Der gesellige Nachmittag mit Spiel und
                                                          Spaß für Jung und Alt findet wieder jeden
                                                          ersten Freitag im Monat statt. Im Februar
Die Ferien sind mittlerweile vorbei und                   wird es zusätzlich ein Kinderprogramm
die Schule bestimmt wieder den Alltag                     geben.
unserer Kinder. Danke an die Vereine und
Personen, die für die Kinder viele schöne                                                             Ich wünsche allen ein frohes und be-
Aktivitäten organisiert haben.                                                                        sinnliches Weihnachtsfest und alles
                                                                                                      Gute im Neuen Jahr
        Ferienbetreuung
                                                                                                              Für den Ausschuss
In der Volksschule gab es in Kooperation                                                                      GfGR Herma Jakob
mit der Marktgemeinde Prinzersdorf
wieder eine Ferienbetreuung in den
                                                                                                                                              Grafik iStock




letzten drei Wochen im August. GR Erika
Lechner und ich unterstützten Frau


                                                                ..
berichte aus den ausschussen ...                                                                                             Seite | 4
Gemeindezeitung Hafnerbach Ausgabe Dezember 2019_web
HAFNERBACHER
  Gemeindeblatt
                                                                                                            Ausgabe | Dezember 2019


                                                                 Ortsstraße in Sasendorf -
                                                                 Hauptfahrbahn
                                                              Die Hauseinfahrten sollten sich vor dem
                                                              Winter noch ausgehen.

                                                              Ich möchte hier ein großes Dankeschön
                                                              an die Anrainer in Sasendorf für die gute
                                                              Zusammenarbeit mit der Straßenver-
                                                              waltung und der Gemeinde anbringen

                                                                           Vorschau

                                                              Nun zum nächsten Jahr: Einige kleinere
                                                              Projekte sind schon in Planung, wie
                                                              beispielsweise das Asphaltieren des
                                          www.foto-woell.at




                                                                                                                                               www.foto-woell.at
                                                              Kahlenbergweges in Stein-Eichberg und
                                                              die Verlängerung der Eduard-Weber-
                                                              Gasse am Kogel.
                                                              Im Hinblick auf die Finanzierung des
                                                              geplanten Vereinshauses werden wir im
                                                              Straßenbau weniger finanzielle Mittel
          Für den Ausschuss                                   ausgeben.                                            Für den Ausschuss
                GfGR                                                                                                     GfGR
            Martin König                                      Aktuell sei noch einmal in Erinnerung              Ing. Robert Strohmaier
                                                              gerufen, dass bei Ausfall der Straßen-
                                                              beleuchtung die EVN verantwortlich

H    ier dürfen wir Ihnen einen kurzen
     Tätigkeitsbericht aus dem Straßen-
bauausschuss sowie aus dem Ausschuss
                                                              ist. Wir als Gemeinde sind jedoch gerne
                                                              bereit, Störungen an diese weiter-
                                                              zuleiten.
                                                                                                          kommen. Dazu werden viele Parameter
                                                                                                          vom Land analysiert und beispielsweise
                                                                                                          auch ermittelt wie aktiv die Vereine sind
für Gebäude-, Liegenschaften- und Um-                                                                     und wie sich deren Mitgliederzahlen
welt geben ...                                                Ein großes Dankeschön an alle Gemein-       entwickeln. Auch die Eigenleistungen
                                                              debediensteten, die mich in meiner          werden Einfluss auf die Höhe der För-
                                                              Arbeit das ganze Jahr über unterstützt      derung haben.
            Straßenbau                                        haben.

Das vergangene Jahr war sehr ereignis-
reich mit zwei großen Baustellen und vie-                              Liegenschaften
len Kleinigkeiten, die ich hier gar nicht alle
aufzählen will. Nur zur Erinnerung:                           Derzeit geht es um die Kostengliederung
    Windschnur - Breitband                                    und die Finanzierung des Vereinshauses.
    Kirchenplatz                                              Wir versuchen Gelder vom Land zu be-



                                                                                                          Wir bekommen einen Termin bei unserer
                                                                                                          Landeshauptfrau Johanna Mikl Leitner,
                                                                                                          um all das mit ihr und ihren Mitarbeitern
                                                                                                          zu besprechen und um gemeinsam einen
                                                                                                          guten Fördersatz für unsere Gemeinde zu
                                                                                                          ermöglichen.


                                                                                                          Wir wünschen allen ein frohes und be-
                                                                                                          sinnliches Weihnachtsfest und alles
                                                                                                          Gute im Neuen Jahr



                                                                    ..
 berichte aus den ausschussen ...                                                                                                 Seite | 5
Gemeindezeitung Hafnerbach Ausgabe Dezember 2019_web
SCHÜTZEN SIE SICH VOR
DÄMMERUNGS-
EINBRÜCHEN!
Die richtige Alarmanlage
für Ihren persönlichen Schutz!
Es liegt in Ihrer Hand,
greifen Sie zu!




NÖ - Landesförderung
30% max. 1000 Euro für Alarmanlagen
nur bis 31. 12. 2020

Wir erarbeiten für Sie gerne unter Berücksichtung der
Gebäudeanforderungen und örtlichen Gegebenheiten ein
optimales Alarmanlagen- und Videokonzept.
                                                                               Einschaltung




Büro: Dorfstraße 45, 3382 Roggendorf
Tel.: +432754 / 20593-0,
Email: office@ehst.at

ALARMTECHNIK • ZUTRITTSKONTROLLE • VIDEOANLAGEN • TELEKOMMUNIKATION   www.EHST.at
Gemeindezeitung Hafnerbach Ausgabe Dezember 2019_web
HAFNERBACHER
                 Gemeindeblatt
                                                                                                          Ausgabe | Dezember 2019


                                                                                                        kurzer Zeit repariert werden. Ich möchte
                                                                    Kirchenplatz neu                    mich bei den Mitarbeitern des Bauhofes
                                                                                                        für ihren Einsatz bei den angeführten
                                                            Die Neugestaltung des Kirchenplatzes        Arbeiten sehr herzlich bedanken, denn
                                                            und die Sanierung der Sasendorfer Orts-     gerade in diesem Bereich sind die
                                                            straße waren in finanzieller Hinsicht die    Arbeiten nicht immer angenehm und
                                                            größten Herausforderungen, da bei die-      auch nicht ungefährlich.
                                                            sen Bauvorhaben doch etliche Sanie-
                                                            rungsmaßnahmen im Bereich der Wasser-
                                                            versorgung und der Abwasserentsor-
                                                            gung durchzuführen waren.
                                                 Foto SPÖ




                                                                                                        Bedanken möchte ich mich jedoch auch
                                                                                                        bei den Mitarbeitern des Gemeindeamtes
                                                                                                        für die Koordinierung der Arbeiten und
                                                                                                        bei den Mitgliedern des Infrastrukturaus-
                   aus dem infrastruktur                    Ferner wurde fleißig an der Fertigstellung   schusses für die problemlose Zusammen-
                     ausschuss ...                          des Leitungskatasters und der Überprü-
                                                            fung der bestehenden Leitungen gear-
                                                                                                        arbeit.

                                                            beitet.                                     Ich darf Ihnen ein besinnliches Weih-

               S   chon wieder neigt sich ein Jahr zu                                                   nachtsfest und alles Gute für das
                   Ende und es ist daher an der Zeit                       Wasser                       kommende Jahr wünschen
               einen kurzen Rückblick auf die wich-
               tigsten Ereignisse aus Sicht des Infra-      Aber auch zwei Rohrbrüche waren zu                  Für den Ausschuss
               strukturausschusses zu machen.               verzeichnen, konnten aber jeweils binnen         GfGR Christian Feldhofer
Einschaltung
Gemeindezeitung Hafnerbach Ausgabe Dezember 2019_web
HAFNERBACHER
  Gemeindeblatt
                                                                                                       2020
                                                                                 TERMINE & VERANSTALTUNGEN


           Herzlich willkommen ...
JÄNNER




              ��        FF Jahreshauptversammlung | FF Hafnerbach-Markt | FF-Haus
             ���        Ball der Landjugend | LJ-Hafnerbach | Gasthaus Fischer
             ���        Kinderfasching | ÖVP-Hafnerbach | Gasthaus Fischer
             ���        �. Einzahlung Sparverein | Sparverein Hafnerbach |Gasthaus Fischer
             ���        �. Einzahlung Sparverein | Sparverein Wimpassing | Gasthof Dangl
             ���        Gemeinderatswahl ���� | Gemeinde | Wahllokale in der Volksschule Hafnerbach
             ���        Seniorentreff - Musik belebt die Sinne


             �����      SEMESTERFERIEN
FEBRUAR




              ��        Ball der HafnerbacherInnen | ÖAAB Hafnerbach | Gasthaus Fischer
              ���       Feuerlöscherüberprüfung | FF-Hafnerbach-Markt | FF-Haus
              ���       ÖKB Ball | ÖKB Ortsgruppe Hafnerbach | GH Dangl
              ���       Singen humorvoller Lieder | Singgruppe Dunkelstein | ��:�� Pfarrsaal
              ���       Seniorenfasching | ÖVP-Hafnerbach | GH Fischer
              ���       Faschingsumzug | Gemeinde und VS
              ���       Faschingsausklang | Cafe Velo
              ���       Faschingsausklang | Gasthaus Fischer
              ���       Seniorentreff - Lustiges zur Faschingszeit


             ���        Sprengelversammlung RB Region St. Pölten Raiffeisenbank Mehrzwecksaal VS
MÄRZ




             ���        Gotthard Rotkröpfl Gedenkturnier TSU Hafnerbach
             ���        Seniorentreff - Halbtagesausflug | Stift Altenburg


            ������      Osterferien
APRIL




             ���        Frühlingskonzert | Blasmusik Hafnerbach | Mehrzwecksaal VS
             ���        Frühlingssingen | Singgruppe Dunkelstein | GH Dangl ab �� Uhr
             ���        Schnuppertraining | TSU-Hafnerbach | Sportanlage in Haunoldstein
             ���        Schnuppertraining | TSU-Hafnerbach | Sportanlage in Hafnerbach
             ���        Zeno-Kirtag
             ���        Seniorentreff - Mit dem Fahrrad in Schweden - Vortrag Bernadette Pirkfellner
             ���        Maibaumaufstellen | FF-Hafnerbach | Kirchenplatz in Hafnerbach


               ��       Bergmesse auf der Hohenegg
MAI




               ��       Erstkommunion
               ��       Florianimesse und Fahrzeugsegnung | FF-Hafnerbach | FF-Haus
              ���       Muttertag
              ���       ÖAAB Ausflug |ÖAAB Hafnerbach
          �����������   FF-Fest FF-Hafnerbach-Markt | FF-Haus
              ���       Flutlichtturnier | TSU-Hafnerbach | Sportplatz
              ���       Seniorentreff - Ganztagesausflug Stift und Käsewelt Schlierbach


               ��
JUNI




                        Maiandacht beim Familienkreuz Blasmusik Hafnerbach
             �����      TSU-Fest TSU-Hafnerbach FF-Haus
               ��       BB-Ausflug Bauernbund Hafnerbach
              ���       Kirchenchorkonzert Kirchenchor Hafnerbach VS-Hafnerbach
              ���       Sonnwendfeuer FF-Jugend FF-Haus
              ���       Seniorentreff: gemütlicher NM mit Jahresrückblick




     veranstaltungskalender ...                                                                        Seite | A
Gemeindezeitung Hafnerbach Ausgabe Dezember 2019_web
HAFNERBACHER
   Gemeindeblatt
                                                                              TERMINE & VERANSTALTUNGEN
                                                                                                       2020


            ... und gute Unterhaltung!
JULI




              ��      Schulschluss und Beginn der Sommerferien
              ��      Sonnwendfeuer Wimpassing | katholische Jungschar Wimpassing

             �����    Jungscharlager | katholische Jungschar
AUGUST




              ���     Gemütlicher Nachmittag | Blasmusik Hafnerbach |Ruine Hohenegg
              ���     Lange Nacht der Hohenegg „Musikfestival | Kulturverein | Ruine Hohenegg
              ���     Pfarrverbandsfußwallfahrt | Pfarrverband | Gutenbrunn - Heiligenkreuz


              ��      Jahreshauptversammlung LJ | LJ-Hafnerbach | Gasthaus Fischer
SEPTEMBER




              ��      Schutzengelkirtag
              ��      Schulbeginn
              ���     Jubelpaarmesse
              ��      Seniorentreff: Halbtagesausflug


              ��      Erntedankfest
OKTOBER




              ��      Bauernbuffet | BB-Hafnerbach | Kirchenplatz
             ���      Veranstaltungskalendererstellung ���� | Gde. Hafnerbach | GH Fischer ��:�� �hr
             ���      Familienwandertag | Gesunde Gemeinde
             ���      Seniorentreff - Runde im Pfarrheim


              ��      Fasslrutschn | LJ-Hafnerbach | GH Fischer
NOVEMBER




             ���      Hendlschnapsen | Gemeinde Hafnerbach
             ���      ÖKB Jahreshauptversammlung | ÖKB Ortsgruppe Hafnerbach | GH Fischer
             ���      Auszahlung Sparverein Wimpassing | Sparverein Wimpassing | GH Dangl
             ���      Tag der älteren Generation | Pfarre Hafnerbach | GH Fischer
             ���      Schwarzfahrt ÖVP-Hafnerbach
             ���      Seniorentreff - Kino im Pfarrsaal
             ���      Auszahlung Sparverein Hafnerbach | Sparverein Hafnerbach | GH Fischer


             �����    Nikolausaktion der LJ Hafnerbach
DEZEMBER




              ��      Adventsingen | Singgruppe Dunkelstein | Pfarrkirche Hafnerbach ab ��:�� �hr
              ���     Seniorentreff - auf Weihnachten zu
              ���     Friedenslicht ��:�� bis ��:�� �hr | FF Jugend Hafnerbach | FF-Haus
              ���     Turmblasen | Blasmusik Hafnerbach
            �������   Neujahrblasen | Blasmusik Hafnerbach


            Wir wünschen allen Veranstaltern viel Erfolg und Ihnen viel Spaß beim Besuch




      veranstaltungskalender ...                                                                       Seite | B
Gemeindezeitung Hafnerbach Ausgabe Dezember 2019_web
HAFNERBACHER
  Gemeindeblatt
                                                                                                   Ausgabe | Dezember 2019




                   Fortsetzung von Seite �
              Und hier noch einige Tipps zur Abfallvermeidung zu Weihnachten:
   Weihnachten soll ein Fest des Friedens sein, auch des Friedens mit der Natur. Dazu kann jeder seinen kleinen
   Beitrag leisten, zum Beispiel beim Verpacken von Geschenken. Viele Geschenke müssen eigentlich gar nicht
   verpackt werden. Stoffsäcke �z.B. selbst bedruckt� oder Faltkartons können immer wieder verwendet werden und




                                                                                                                                            Fotocredit | iStock.com
   reduzieren den alljährlichen Weihnachtsmüll unter dem Christbaum. Durch Verzicht auf Klebebänder und
   sorgfältigem Auswickeln kann auch Weihnachtspapier mehrfach verwendet werden.

                                            Weihnachtstipps von A-Z
Abfall: Zu Weihnachten steigt das Abfall-       auch unser Bauernladen bietet ausge-             pädagogisch wertvolle Spielsachen, es ist
gewicht um ca ���, das Abfallvolumen um         zeichnete Produkte aus unserer Region.           leider nicht immer auch eine Garantie für ein
���. Mit Ihrer Kaufentscheidung tragen Sie      Keks und Lebkuchen gehören traditionell zu       umweltfreundliches Produkt.
wesentlich dazu bei, ob viel oder weniger       Weihnachten. Selbst gebacken schmecken           Tauschbörse: Dabei werden Dienstleis-
Abfall anfällt.                                 sie am besten und benötigen keine                tungen und Gegenstände ohne Geld
Batterien: Bei Geschenken wie z.B. Elektro-     Verpackung.                                      getauscht, z.B. suche Rasenmäher, biete
und Elektronikgeräten, Uhren, Spielzeug, etc.   Lametta ist z.T. noch immer bleihältig           Babysitten.
batteriefreie Alternativen prüfen.              �schwer�. Bleihältiges Lametta darf nicht        Umweltzeichen: Ökologisch vorteilhafte
Christbaum: Heimische Weißtannen von            gemeinsam mit dem Christbaum entsorgt,           Produkte sind mit dem österreichischen
Bauern aus der Region müssen nicht weit         sondern muss bei der Problemstoff-               Umweltzeichen ausgestattet, dem Label mit
transportiert werden und duften intensiver.     sammlung abgegeben werden.                       den strengsten Umweltauflagen. Achten Sie
Dosen: Tierfutter - gönnen Sie Ihrem            Mobilität: z.B. Der Kirchgang ist wörtlich zu    darauf beim Einkauf oder auf den blauen
                                                                                                 Engel �deutsches Umweltzeichen�.
Liebling wenigstens zu Weihnachten frisches     nehmen. Zu Fuß zur Mitternachtsmette ist
Fleisch und Innereien vom Fleischhauer.         gut für Körper und Seele.                        Verpacken: Zu Weihnachten steigt der
Elektro- und Elektronikgeräte: Fragen Sie       Nachhaltig � handeln Sie so, dass Sie Ihren      Verpackungsabfall enorm an. Überlegen Sie,
                                                                                                 ob Sie die Geschenke überhaupt verpacken
nach reparaturfreundlichen und energie-         Kindern eine lebenswerte Umwelt erhalten.
                                                                                                 müssen. Nutzen Sie den Weihnachtssack
sparenden Geräten �kein schleichender           Öl: Schütten Sie Ihr altes Speiseöl aus der      oder andere kreative Möglichkeiten, z.B.
Stromverbrauch bei abgeschaltetem Gerät�.       Pfanne nicht in den Kanal �Ausguss� sondern      Geschenke in Polsterüberzüge, Stoffsäcke
Fisch und Fleisch: Fische aus heimischen        bringen Sie es zur Altspeisefettsammlung         oder Tücher verpacken, die jedes Jahr
Seen sind frischer als Meeresfisch und           Ihrer Gemeinde.                                  wiederverwendet werden können, oder
müssen nicht weit transportiert werden.         Papier: Verwenden Sie für Ihre Weih-             selbst ein Geschenk sind.
Ähnliches gilt für Fleisch von Betrieben der    nachtspost Recyclingpapier oder zumindest        Wasser: Genießen Sie die Qualität unseres
Region, möglichst aus biologischer              TCF-Papier �total chlorfrei�.                    Wassers und gehen Sie sparsam damit um.
Landwirtschaft.
                                                Qualität: Schenken Sie Dinge mit Qualität,       �Wasserstoptaste auf dem WC, Duschen statt
Getränke: Bevorzugen Sie Mehrweg-                                                                Baden, keine tropfenden Wasserhähne, ...�.
                                                zeitlose Dinge, an denen man sich lange
flaschen statt Wegwerfflaschen und Ge-            erfreuen kann und die lange nicht zu Abfall      X ist in der Mathematik die Unbekannte.
tränkedosen. Getränkedosen sollten Sie          werden.                                          Setzen Sie auf Nachhaltigkeit statt X.
grundsätzlich vermeiden - sie wurden mit
hohem Energieaufwand hergestellt und die        Reinigen: �Weihnachtsputz� Hier hilft viel       Yin und Yang: zwei gegensätzliche
Verpackung ist oft teurer als der Inhalt.       nicht viel. Dosieren Sie sparsam, denn die       Prinzipien in der chinesischen Philosophie,
Handel: Kaufen Sie Produkte aus fairem          meisten Reinigungsmittel sind hochkonzen-        die in Einklang gebracht werden sollen um
                                                triert. Achten Sie auf leicht abbaubare          inneren Frieden zu erreichen.
Handel �z.B. in Weltläden� und Lebensmittel     Inhaltsstoffe. In den meisten Fällen helfen,
mit dem Fair trade Zeichen �Kaffee, Tee,                                                         Zeit � ein heutzutage wertvolles Gut.
                                                Wasser �Schmier�Seife, Zitronensäure oder
Kakao, Bananen, ...�. Geben Sie Menschen                                                         Schenken Sie Zeit, nehmen Sie sich Zeit für
                                                Essig.
aus benachteiligten Regionen eine Chance                                                         Weihnachten. Das steigert garantiert Ihre
                                                 Foto iStock




auf menschenwürdiges, selbstbestimmtes          Spielsachen: Spielsachen aus Naturmaterial       Lebensqualität.
Leben durch gerechte Produktpreise. Aber        sind robust und lassen viel Spielraum für                              Frohe Weihnachten!
                                                Kreativität. Achten Sie auf das Gütesiegel für


                                                               ..
 bericht aus den Ausschussen ...                                                                                           Seite | 8
HAFNERBACHER
                   Gemeindeblatt
                                                                                                     Ausgabe | Dezember 2019




                                                                                                                                            Fotos iStock
                             Geburten                                Jubelpaare                                Todesfälle
                     Bollwein Tim                             �� Jahre                                  Stern Josef
                     Fellner Helena                                                                     Obernberger Franz
                     Kernstock Maximilian                     Putz Anna und Karl                        Stern Theresia
                     Hirner Valentina                         Kmehl Franziska und Bruno                 Amon Karl
                     Wurm Kilian                                                                        Helm Josefa
                     Gasselhuber Ben                          �� Jahre                                  Weinhengst Hermine
                     Strohmaier Ferdinand                                                               Bandion Rosa
                     Pemmer Alexander                         Unterhuber Martha und Alois               Martin Florian
                     Bitsch Dario                             Willim Elfriede und Anton                 Postl Josefine
                     Sailer Yashchuk                          Grießler Maria und Josef                  Rotkröpfl Josefa
                     Bader Jonas                              Schaberger Anna und Franz                 Ziegelwagner Hans Peter
                     Steigberger Matthias                     Datzinger Hermine und Franz               Mondl Karl
                     Buber Emanuel                                                                      Zwirner Wilhelm


                 W      ir gratulieren unseren neuen, kleinen GemeindebürgerInnen und deren Eltern sehr herzlich, freuen uns mit unseren
                        Jubelpaaren und wünschen noch viele gemeinsame Erlebnisse und sprechen den Angehörigen unserer Verstorbenen unser
                 aufrichtiges Beileid und die Anteilnahme aus.
Einschaltungen
HAFNERBACHER
  Gemeindeblatt
                                                                                                           Ausgabe | Dezember 2019




                       ACHT
                                     www.foto-woell.at




                      D




                                                                                                                                                     Foto iStock
               R   GE
       QUE

   liebe Hafnerbacherinnen                               tigen bedanken, sondern bei den ��
                                                         Obleuten, �� Kassieren, �� Schriftführern                  Anerkennung
 und Hafnerbacher ...                                    usw. und den vielen, vielen kleinen und
                                                         großen Helferleins, ohne die ein Verein         Also danke, danke, danke, ihr ...
                                                         nicht funktionieren würde
Ein Adventkalender hat                                                                                     haltet all diese Vereine mit Eurer
�� Fenster                                               Man kann die Wertigkeit eines Vereins in          unermüdlichen Tätigkeit am Leben
                                                         einer Gemeinde in der heutigen Zeit gar           opfert viel Energie, Schweiß und

U    nd ein jedes Fenster steht für einen
     Schritt, das uns unserem Ziel, näm-
lich ein schönes Weihnachtsfest zu ge-
                                                         nicht hoch genug einschätzen, denn es
                                                         geht nicht nur um den Vereinszweck, sei
                                                         es Fußball, Dartspielen oder was auch
                                                                                                           unzählige Stunden eurer Freizeit
                                                                                                           bekommt dafür nicht zwingend
                                                                                                           Dank und Anerkennung als den
nießen, ein wenig näher bringt, und                      immer, es geht um                                 euch eigentlich zustehenden Lohn
hinter jedem Fenster steht eine kleine                                                                     macht damit unsere Gemeinde
Überraschung, die uns das Leben ver-                                   soziale Verantwortung               lebenswert
schönert                                                               gesellschaftlichen Zusammenhalt
                                                                       gemeinsames Erleben
                                                                       Aufwachsen in einer Gruppe und    Am Schluss bleibt mir noch Ihnen und
          Unsere Vereine                                               Lernen aus Ihrem Gefüge           Ihren Familien FROHE WEIHNACHTEN
                                                                       Beschäftigungsangebot für alle    und einen guten Rutsch ins neue Jahr
Wussten Sie, dass Hafnerbach �� Vereine                                Bevölkerungsgruppen und           ���� zu wünschen. Bleiben Sie gesund
auf der Gemeindehomepage gelistet hat                                   -Schichten                       und nutzen Sie unser Vereinsleben, sei es
�Die Dunkelziffer ist wesentlich höher�.                               … und vieles andere mehr          als Mitglied, in einer führenden Position
                                                                                                         oder einfach als Unterstützer Die Vereine
Und jeder dieser Vereine steht für einen                 Das sind Werte, die heute bedroht sind          und die Gemeinde brauchen Sie
Schritt, das uns unserem Ziel, nämlich                   und durch nichts ersetzt werden können
Hafnerbach zu einer noch lebens- und
                                                                                                                 Für den Ausschuss
liebenswerteren Gemeinde zu machen,
                                                                                                                 GR DI Peter Hackl
ein weniger näher bringt, und jeder
Verein hat die Gabe uns das Leben ein
bisschen zu verschönern

Ich möchte daher heute, am Ende des
Jahres und am Ende meiner Gemeinde-
                                                         Foto iStock




ratsperiode, die Gelegenheit nutzen und
mich nicht bei den üblichen Verdäch-




quer gedacht ...                                                                                                                Seite | 10
Gemeinsam backen...
,..gemeinsam Zeit verbringen!




                 Unsere Backmischungen -                       Unser Mehl -
                    vom Profi kreiert!                    regional & nachhaltig!
Einschaltung




               beste österreichische Zutaten          100% österreichisches Getreide
                    kinderleicht backen                 jahrzehnte lange Erfahrung
                     bleibt lange frisch               große Auswahl an Mehlsorten

                                               Unser Mehl und unsere Backmischungen sind
                                               erhältlich unter www.stöber-mehl.at sowie

                                               Stöber Mühle (Pfaffing 8, 3386 Hafnerbach)

                                               Vonunsdahoam – Regionalladen in Hafnerbach
                                               (Museumstraße 43, 3386 Hafnerbach)
               ... wo das Mehl daheim ist!
                                               Marktplatzl, Der Bauernladen in Prinzersdorf
www.stöber-mehl.at                             (Linzerstraße 21, 3385 Prinzersdorf )
HAFNERBACHER
  Gemeindeblatt
                                                                                            Ausgabe | Dezember 2019



                                                Ferienspiel




                                            F  erienspiel - wie gewohnt als Wettkampf mit Laufen, Weitsprung und Schlagball. ��
                                               Kinder waren wie immer mit viel Ehrgeiz dabei. Für die drei Besten jeder Altersklasse
                                            gab es Pokale und für jedes Kind eine Medaille.


                                                Schneeschuhmondscheinwanderung




    die gesunde gemeinde                    S  chneeschuhmondscheinwanderung auf den Tirolerkogel. Eigentlich wäre die
                                               Wanderung schon früher geplant gewesen, musste aber wegen zu viel Schnee und
                                            Lawinengefahr verschoben werden. Der Himmel war klar, der helle Mond und der
       informiert                           weiße Schnee gaben so viel Licht her, dass nie eine Stirnlampe nötig war. � Wanderer
                                            genossen die Lichtstimmung und die Einkehr im Annaberghaus.
Aktivitäten ���� de�
gesunden Gemeinde                               Familienwandertag
            Gemeinde
             Putztag




                                            D    er Familienwandertag am Nationalfeiertag wurde mit ca . �� Teilnehmern sehr gut
                                                 angenommen. Die Strecke führte von der Rannersdorferstraße über Feldwege
                                            nach Doppel und von dort entlang der Pielach zurück zum Sportplatz zum kulinarisch-
                                            geselligen Abschluss.



D    er Gemeindeputztag war diesmal
     mit ca . �� Teilnehmern ein großer
Erfolg, auch viele Kinder halfen mit, un-
                                                Radeln & Wandern im Ybbstal

sere Heimat sauber zu halten. Es herr-
schten angenehm warme Temperaturen.
Die anschließende Stärkung konnten wir
im Freien genießen.

                                            Radeln und Wandern waren angesagt. Wir fuhren mit einem Bus der Firma Zwölfer
                                            Datzinger bis Rehberg bei Lunz am See. Wer wollte, konnte die ��� Hm auf den
                                            Maiszinken wandern. Für alle aber galt die Abfahrt mit dem Rad von Rehberg bis
                                            Waidhofen Ybbs auf dem Ybbstalradweg. Bei traumhaftem Wetter schafften alle ��
                                            Teilnehmer die �� km.
                                                                                                     Grafik iStock




                                                                                                                    Fortsetzung auf Seite ��



gesunde gemeinde ...                                                                                                     Seite | 12
HAFNERBACHER
  Gemeindeblatt
                                                                                              Ausgabe | Dezember 2019

Fortsetzung von Seite ��

               Vortrag                                 Heilkraft Humor                           Bewegungsangebot

D    er Vortrag „Alte Hausmittel neu
     entdeckt mit der Hebamme Lisa
Sanchez, Bsc war sehr praxisnah und
                                              D   er Vortrag „Heilkraft Humor mit
                                                  Frau Univ. Prof. Dr. Rotraud Perner im
                                              Gasthof Dangl motivierte ca. � Teil-
                                                                                                 Yoga
                                                                                              jeden Mittwoch
                                                                                              im Kindergartenturnsaal
lebendig gestaltet und begeisterte ��         nehmer. Der Inhalt kam sehr gut an, mit         in � Gruppen
Teilnehmer.                                   Humor ist vieles einfacher, auch Kritik in
                                              Humor verpackt kommt besser an.                    Spiele- und
                                                                                              Theaterwerkstatt
        Theaterwerkstatt                                                                      im Pfarrheim in � Gruppen
                                                    Vernetzungstreffen                         mit Julia Saarinen und Nina Sommer

D    en Abschluss der Theaterwerkstatt
     bildete eine Aufführung der Kinder
im Turnsaal der Volksschule. Bei dem          I  n Obergrafendorf fand ein Vernet-
                                                 zungstreffen der Gesunden Gemein-
                                                                                                 Sesselgymnastik
                                                                                              im Pfarrsaal
Thema: „Der verschwundene Talente-            den statt. Hafnerbach erhielt wieder für
koffer konnten die Kinder ihre Talente        die nächsten � Jahre die Plakette, ein Qua-        Fit Kids
ausleben. Der Kurs lief jeden �. Mittwoch     litätsmerkmal und Voraussetzung zum Er-         im Pfarrgarten mit Nina Sommer
vom ��. �. � �� bis � . �. � �� unter         halt höherer Förderungen. Dafür war der
Leitung von Nina Sommer �dipl. Sozial-        ganztägige Besuch eines Workshops im               Wellness- und
pädagogin� und Julia Saarinen �Schau-         Landhaus erforderlich �Dr. Bernadette           Ganzkörpertraining
spielerin Julia von Juni� mit �� Teil-        Weinhofer nahm daran teil� und die              im Turnsaal der Volksschule
nehmern.                                      Wiederbelebung eines alten Projektes.
                                              Wir wählten dafür den Spielenachmittag             Powergymnastik
                                              aus und erarbeiteten Themen als Anreiz
        Gemeindeschitag                       für Kinder.
                                                                                              als �er Block im Turnsaal der
                                                                                              Volksschule

D     er Gemeindeschitag fand in
     Lackenhof am Ötscher mit ��
Teilnehmern statt. Es war wunderschönes
                                                      Spielenachmittag
Wetter, aber bitterk alt: -�� beim
Ötscherhaus                                   E    rster Spielenachmittag war im Gast-
                                                   haus Fischer mit Kinder-schwerpunkt
                                              Sterne falten. Leider kam kein einziges
                                                                                            Mein großer Dank gilt allen Organi-
                                                                                            satoren und Helfern, ohne deren Ein-
                                                                                            satz so ein tolles Jahres-Programm
                                              Kind. Der Spielenachmittag soll trotzdem      nicht durchführbar wäre
           Benimm ABC                         jeden ersten Freitag im Monat statt-
                                              finden. Der nächste Kinderschwerpunkt
                                                                                               Für die Gesunde Gemeinde
I n der Volksschule lief die Aktion Xund
  ins Leben, heuer unter dem Motto:
Gutes Benehmen. Alle �� Volksschul-
                                              ist für den �. Februar � � mit dem Thema
                                              Schminken geplant.                                Dr. Bernadette Weinhofer

kinder nahmen daran teil. In den Klassen
wurde ein Benimm ABC durchdiskutiert
und im Turnsaal lernten die Kinder bei                  Auszeichnung
sportlicher Betätigung Rücksichtnahme,
Hilfestellung gegenüber Schwächeren,
Teamgeist, ...
Diesmal gab es keine Abschlussvor-
                                              D     ie Gesunde Gemeinde Hafnerbach
                                                    ist besonders aktiv. Auf Grund des
                                              großen Engagements aller Mitwirkenden
stellung für die Eltern, dafür konnte auch    und dem vielfältigen Angebot wurde der
der letzte Tag voll für die Schüler genutzt   Gesunden Gemeinde Hafnerbach neuer-
werden.                                       lich das Gütesiegel verliehen.
                                              Beim Regionaltag der Gesunden Ge-
                                              meinden durften Dr. Bernadette Wein-
                                              hofer und Herma Jakob die Plakette
                                              �Auszeichnung für besondere Leistungen
                                              im Bereich Gesundheitsförderung und
                                              Prävention� von � � -� �� entgegen-
                                              nehmen.




gesunde gemeinde ...                                                                                             Seite | 13
HAFNERBACHER
  Gemeindeblatt
                                                              Ausgabe | Dezember 2019




                                                                                               Fotocredit: iStock.com
FÖRDERUNG
PHOTOVOLTAIKANLAGEN
Setzen Sie mit uns auf die Kraft der Sonne� Neben dem Wunsch unabhängig in der
Energieversorgung zu werden oder persönlich einen Teil zur Energiewende beizutragen,
sind auch finanzielle Überlegungen oft entscheidend. Dafür gibt es jetzt auch wieder
entsprechende Förderungen. Förderansuchen und Finanzierung erledigt auch die
örtliche Raiffeisenbank.
        Landwirte �ma�. ��� der �osten�
        Förderansuchen online unter:
        www.klimafonds.gv.at�w�-content�u�loads�sites���Leitfaden_PVL�_����.�df

        Private �ma�. ��� der �osten�
        Förderansuchen online unter:
        www.umweltfoerderung.at��leadmin�user_u�load�media�umweltfoerderung�
            Dokumente_Private�PV_�����leitfaden_�v_����.�df

               Für freistehende bzw. Aufdachanlagen gibt es Euro ���,� pro kWp
               Für gebäudeintegrierte Anlagen gibt�s Euro ���,� pro kWp


        Informationen:
        DI Christian Preinknoll | Bereich Energie � Klima                  T ��� ���� ��� ��
        Die Energie� � Umweltagentur des Landes NÖ                      M ��� ��� �� ��� ���
        Grenzgasse ��, ���� St. Pölten                      Mail christian.preinknoll enu.at



wichtige Information ...                                                         Seite | 14
Nächster Teil ... Stornieren