Großau Gainfarn Bad Vöslau Bad Vöslau Gainfarn Großau

Großau Gainfarn Bad Vöslau Bad Vöslau Gainfarn Großau

Großau Gainfarn Bad Vöslau Wein Wald Wasser 03/20i9 Amtliche Nachrichten der Stadtgemeinde Bad Vöslau 60. Jahrgang Bad Vöslauer Wochenmarkt Bad Vöslauer Wochenmarkt Jeden Samstag, 8 bis 13 Uhr, Schlossplatz Jeden Samstag, 8 bis 13 Uhr, Schlossplatz Blutspenden Blutspenden Freitag, 22., und Samstag, 23. März, Wasserleitungsverband Freitag, 22., und Samstag, 23. März, Wasserleitungsverband Öffentliche Sitzung des Gemeinderates Donnerstag, 28. März, Rathaus Frühlingskonzert des BBV Frühlingskonzert des BBV Samstag, 30. März, ViVea Gesundheitshotel Samstag, 30. März, ViVea Gesundheitshotel Kinder-, Jugendund Babysachenflohmarkt Kinder-, Jugendund Babysachenflohmarkt Samstag, 30.

März, Geymüllerhalle Samstag, 30. März, Geymüllerhalle Stadtreinigung Stadtreinigung Samstag, 6. April 2019 Samstag, 6. April 2019 Jazz-Fabrik Jazz-Fabrik „Peter Natterer Quartett“, „Peter Natterer Quartett“, Montag, 15. April, HOBiRAUM Montag, 15. April, HOBiRAUM Ostermarkt vor dem Rathaus Ostermarkt vor dem Rathaus Samstag, 20. April, vor dem Rathaus Samstag, 20. April, vor dem Rathaus Foto: Foto Fitz Foto: Horst Bannert Foto: Horst Bannert Foto: Horst Bannert Bad Vöslau Gainfarn Großau Österreichische Post AG Österreichische Post AG Österreichische Post AG RM 11A039030 K 2540 Bad Vöslau Foto: Otto Kühnel

Großau Gainfarn Bad Vöslau Bad Vöslau Gainfarn Großau

2 Inhalt Redaktionsschluss füR aPRil Der Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe des Stadtanzeigers ist am Freitag, 5. April. Der Stadtanzeiger erscheint monatlich rund um den 20. des Monats. Da die Zustellung mit der Post regulär zwischen 1 und 4 Tagen dauern kann, kommt es vor, dass rund um den 20. gelegene Termine manchmal bereits vorbei sind (z.B. Terminankündigung für Samstagstag, 20. Jänner – die Zeitung erscheint aber am Montag, 22. Jänner). Bitte beachten Sie jedoch, dass solche Termine aber auch schon im Vormonat angekündigt wurden. Kurz gesagt (als Beispiel): Die „Jänner-Ausgabe“ erscheint Ende Jänner, aber bereits mit den Ankündigungen bis Ende Februar.

Übermittlung von Beiträgen: Sollten Sie dem Stadtanzeiger Beiträge und Fotos für eine Veröffentlichung übermitteln, so ersucht die Redaktion, die Bestimmungen bezüglich Datenschutz und Urheberrecht zu beachten. Es ist bitte immer die Einwilligung der abgebildeten Personen für eine Veröffentlichung einzuholen und zu übermitteln und es muss das Copyright (Name des Fotografen, der mit einer kostenlosen Veröffentlichung einverstanden ist) angegeben sein. Kontakt: Zusendungen für den Stadtanzeiger bitte an stadtgemeinde@badvoeslau.at aus dem Rathaus seite 3 Vorwort des Bürgermeisters | Internationaler Frauentag | Teichsäuberung im Schlosspark | 100 Jahre Frauenwahlrechte | Sitzung des Gemeinderates Öffentliche kundmachung seite 6 Rechnungsabschluss 2018 | Stellenausschreibung Leiter/Leiterin des Bauamtes | Reinigung der Gehsteige | Feuerpolizeiliche Beschau in unserer Gemeinde | Volksbegehren | Kundmachung und Informationen Europawahl 2019 Jugend seite 9 Vermietung Jugendraum | Babytreff im Rathaus Bad Vöslau | Kinder-, Jugendund Babysachenflohmarkt Ferienbetreuung Osterferien und Sommer 2019 | Waldforscher-Oster-Erlebnis | Musikschule | Gainfarner Schulball 2019 senioRen seite 12 Weitere EDV-Kurse für Senioren | Seniorenurlaub PeRsonalnachRichten seite 13 Geburten | Ehrungen | Geburtstage | Sterbefälle | Titelverleihungen | Meldeamt touRist-info seite 15 Tourist-Info – Öffnungszeiten | Frühlingskonzerte | Oster-Wochenmarkt vor dem Rathaus | Närrisches Treiben und Faschingsverbrennen 2019 | 7.

Kurstadtlauf | Messe München VeReinsnachRichten seite 18 Termineinträge/Veranstaltungskalender | Kriegsopfer- & Behindertenverband | Naturfreunde | VÖMIT | Evangelisches Bildungswerk | Point Fighters wiRtschaft seite 19 www.badvoeslau.at | Oster-Rätsel-Rallye im Kursalon Luxury Brunch im Kursalon | Neuigkeiten in der Hochstraße | Betriebsgebiet Bad Vöslau Ost | Job-Börse seRVice & teRmine seite 22 Ärztlicher Sonntags- & Feiertagsdienst März/April 2019 | Apothekendienst | Zahnärztl. Wochenend- & Feiertagsdienst | Was ist los | Öffnungszeiten Rathaus Buschenschank | Tierärztl. 24-Std.-Dienst | Feuerwehr, Rettung & Hilfe | Impressum gesunde gemeinde seite 27 1450 – Ihre telefonische Gesundheitsberatung | Geburtsvorbereitung | Offener Arbeitskreis | Projekt Nährstoff | Praxis Diallo-zentrum für Energetik | Langsam-Lauf-Treff 2019 | Gainfarner G’sundheitspraxis | „Quelle zur Mitte“ umwelt seite 29 Öffnungszeiten Altstoffsammelzentrum | Biomüllabfuhr | Gelber Sack | Stadtreinigung | Wir schauen d’rauf | Kostenloses Häckselservice | Baumpflanzungen PfaRRen seite 32 Stadtpfarre Bad Vöslau | Pfarre Gainfarn | Evangelische Pfarre soziales seite 36 Beratungsdienst Sozialreferat der Stadtgemeinde | Heizkostenzuschuss des Landes NÖ 2018/2019 | Eine Mahlzeit für Straßenkinder feueRwehR & Rettung seite 37 Mitgliederversammlung der FF Gainfarn | Drei Defibrillatoren für die Feuerwehr | HeldInnen des Alltages | Erste-Hilfe-Kurs Führerscheinanwärter | Seniorentreff | Blutspenden kunst & kultuR seite 39 Abo „Kultur im Schloss 2019“ | Stadtbücherei Bad Vöslau | Jazz-Fabrik | Stadtmuseum – Sonderausstellung im Rahmen der Landesausstellung | Der Bahnhof Bad Vöslau | Fagottworkshop und Konzert | „Auszeit“ - Konzert | Multi-Media-Show „Jemen“ | Erzähltheater | Ballettnachmittag | ThermenChor | HOBiRAUM

Großau Gainfarn Bad Vöslau Bad Vöslau Gainfarn Großau

3 Aus dem Rathaus Aus dem Rathaus sehR geehRte mitbüRgeRinnen und mitbüRgeR aus bad VÖslau, gainfaRn und gRossau! Rechnungsabschluss 2018 mit 1,7 Mio. Euro im Plus Durch gezielten Umgang mit Einnahmen und Ausgaben konnte für das Jahr 2018 wieder ein ausgeglichener Rechnungsabschluss – mit Überschuss – vorgelegt werden. Das Budget von Bad Vöslau orientierte sich dabei an den Grundsätzen von Transparenz, Wirtschaftlichkeit, Sparsamkeit und Zweckmäßigkeit. Vorgaben, die in der Niederösterreichischen Gemeindeordnung manifestiert sind. Während viele Gemeinden für die Umsetzung von Projekten einer ständigen Neuverschuldung unterliegen, kann die Stadtgemeinde trotz vieler Investitionen (z.

B. heuer Kindergarten, Feuerwehr, Fußballplatz, Kanal Großau und vieles mehr) auf eine weitere Reduzierung des Schuldenstandes verweisen.

Der Rechnungsabschluss 2018 des ordentlichen Haushaltes schließt bei einer Einnahmensumme von € 26.111.984,26 und einer Ausgabensumme von € 24.406.212,69 mit einem Überschuss von € 1.705.771,57 ab. Die Ausgabenverteilung des ordentlichen Haushalts ersehen Sie auszugsweise in der folgenden Abbildung. Im außerordentlichen Haushalt wurden Vorhaben (das sind „Projekte“) mit einer Gesamthöhe von € 8.351.233,25 verwirklicht. Woher kommt der Überschuss? Der erzielte Überschuss setzt sich aus vielen Komponenten zusammen. Einerseits aus dem sorgfältigen Umgang mit bestehenden ResMitarbeiter ein Betrieb hat und je höher qualifiziert diese Mitarbeiter verdienen, umso mehr Kommunalsteuer erhält die Stadtgemeinde.

Die nachfolgende Übersicht zeigt die Entwicklung der Kommunalsteuer und unterstreicht die Wichtigkeit die heimische Wirtschaft zu unterstützen und neue Betriebe in Bad Vöslau anzusiedeln.

Die Stadt und ihre Schulden Seit einigen Jahren werden die Schulden kontinuierlich reduziert, obwohl pro Jahr zwischen 6 und 8 Millionen Euro in Projekte investiert werden (Schulen, Kindergärten, Infrastruktur) – siehe Grafik auf der nächsten Seite. sourcen und andererseits aus der Steigerung der Einnahmen. Eine der wichtigsten Einnahmen der Stadtgemeinde ist die Kommunalsteuer. Die Kommunalsteuer ist eine Abgabe der Betriebe aus Bad Vöslau und beträgt 3 % der Lohnsumme aller Mitarbeiter. Das heißt, je mehr

Großau Gainfarn Bad Vöslau Bad Vöslau Gainfarn Großau

4 Aus dem Rathaus Die Stadt und ihre sozialen Ausgaben Besonders wichtig erachte ich auch die Erhaltung und den Ausbau der sozialen Infrastruktur der Stadtgemeinde und darf auch hier einige Beispiele anführen: Direkte Ausgaben für Kinder-, Jugendund Senioren € 78.430,– Jugendwohlfahrtsumlage und Tagesbetreuung € 240.724,– Direkte Ausgaben für soziale Zwecke € 36.902,– Sozialhilfe-Wohnsitzgemeinde und Sozialhilfeverbandsumlage € 1.724.183,– Nicht zu vergessen ist der Aufwand für die finanzielle Abdeckung der Krankenanstalten, die sogenannte NÖKAS-Umlage, die sich bei der Stadtgemeinde mit rund 3 Millionen Euro beziffern lässt und somit auch die Versorgung der BürgerInnen aus Bad Vöslau, Gainfarn und Großau sichert.

Damit auch der Transport zum nächsten Krankenhaus durchgeführt werden kann, ist auch der Rettungsdienstbeitrag samt Fahrzeugsubvention auf € 92.908,– angeglichen worden. 2019 erfolgt eine neuerliche Erhöhung des Beitrags für das Rote Kreuz, um die zukünftige Betreuung der Rettung gewährleisten zu können.

Die Stadt und ihre Investitionen Im Folgenden eine kurze Übersicht auf die wichtigsten Investitionen im außerordentlichen Haushalt im vergangenen Haushaltsjahr 2018. Die Hauptinvestitionen lagen einerseits im Schulund Kindergartenbereich andererseits in den Infrastrukturbereichen Kanal, Straße und Straßenbeleuchtung und im Bereich der Sportanlagen und Turnhallen. Nicht zu vergessen sind die Investitionen in unsere Feuerwehren (die auch selbst kräftigst mithelfen), wo neue Fahrzeuge gebraucht werden, um die Sicherheit in der Stadt zu gewähren. Wer denkt schon daran, dass jeder Feuerwehr-LKW, eine Kehrmaschine oder ein Müllauto heute mittlerweile rund E 450.000,– in der Anschaffung kosten?

Die Stadt und ihre Kennzahlen: Auf www.offenerhaushalt.at können sie alle finanziellen Daten der Stadtgemeinde nachlesen. Sowohl die Voranschläge wie auch die Rechnungsabschlüsse werden transparent publiziert. Auch eine Kennzahlenberechnung, sofern diese freigeschalten wurde, kann eingesehen werden. Viele Gemeinden und Städte verbergen diese Informationen. Nicht jedoch die Stadtgemeinde Bad Vöslau, können wir doch auf eine Gesamtnote von 1,41 und mit 83,5 von 100 Punkten auf eine Bonitätsbewertung „Sehr Gut“ verweisen.

Trotz des Überschusses von 1,7 Millionen Euro muss die Stadt weiterhin sorgfältig mit ihren finanziellen Mitteln arbeiten, da im Jahr 2019 wiederum Projekte im Gesamtausmaß von 8 Millionen Euro geplant sind.

Wie ich bereits berichtet habe, werde ich auch heuer ganz genau auf die Ausgaben achten. Dies soll uns auch im laufenden Haushaltsjahr einen positiven Budgetabschluss 2019 sichern. Ihr Christoph Prinz Bürgermeister 10 11 12 10 11 12

Großau Gainfarn Bad Vöslau Bad Vöslau Gainfarn Großau

5 Aus dem Rathaus teichsäubeRung im schlossPaRk Rechtzeitig vor Beginn des Frühlings sind die Bauhofmitarbeiter der Stadtgemeinde Bad Vöslau damit beschäftigt, den Teich im Schlosspark zu säubern. Hierfür ist die Räumung von ca. 50 cm dickem Schlamm erforderlich. Nach dieser Reinigung soll der Teich wieder im neuen Glanz erstrahlen. (Foto: Stadtgemeinde) Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten, GISA-Zahl 12141456 Ihr Betrieb – Unsere Versicherungslösungen BEZAHLTE ANZEIGE inteRnationaleR fRauentag Anlässlich des Internationalen Frauentages trafen sich Frauen mit Frauen (und auch Männern) im Varietas in Bad Vöslau bei einem Fest, veranstaltet von der Stadtgemeinde Bad Vöslau und der familienfreundlichen Gemeinde.

Nach der Eröffnung durch Bürgermeister Christoph Prinz und Stadträtin Anita Tretthann las Barbara Zedlacher vor vollem Haus Texte zum Thema Frau-Sein heute zwischen MamaChaos und Beziehungskiste, die das Publikum oft zum Schmunzeln brachten.

Wesentlich ernster wurde es, als Leila Nazgül Seiitbek, Juristin und Menschenrechtsaktivistin aus Kirgistan, einen Text über die schwierige Situation der Frauen in ihrem Land und im Speziellen über ihr Leben vorlas. Ergänzt wurden diese Informationen durch ein Interview, das Nicole Gebhart mit Leila führte und von Gerlinde Buchberger aus dem Englischen übersetzt wurde. Es war ein Abend der Wertschätzung, Information und vieler guter Gespräche. Der Büchertisch zum Thema Frau, zusammengestellt von Heidi Höllerbauer, Leiterin der Stadtbücherei, wurde mit großem Interesse besucht. Das Buffet von Melanie Manzenreiter sorgte für den kulinarischen Genuss.

Aus so einem schönen und harmonischen Abend können nur schöne Folgeveranstaltungen werden.

Gerlinde Buchberger, Nicole Gebhart, Leila Nazgül Seiitbek, Heidi Höllerbauer, Melanie Manzenreiter, Barbara Zedlacher, Anita Tretthann und Christoph Prinz beim „Internationalen Frauentag“ im Varietas. (Foto: Josef Tretthann) Der Bauhof erledigte mehrere Tage lang schwere Arbeit, um den Teich im Schlosspark zu säubern. Dankeschön!

Großau Gainfarn Bad Vöslau Bad Vöslau Gainfarn Großau

6 Öffentliche Kundmachung sitzung des gemeindeRates Die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderates findet am Donnerstag, 28. März um 19 Uhr im Rathaus statt. Im Anschluss an die Sitzung können Besucher Fragen zu Punkten der Tagesordnung stellen.

Öffentliche Kundmachung kann bei zufriedenstellender Dienstleistung auf unbestimmte Zeit verlängert werden. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit sollen Sie in der Lage sein, das Bauamt der Stadtgemeinde Bad Vöslau mit den Schwerpunkten Ortsentwicklung und Raumplanung, baubehördliche Genehmigungsverfahren, Baupolizei, Hochbau, sowie das Gemeindeinformationssystem (GIS) zu führen.

Aufnahmeerfordernisse: – AkademikerInnen oder MaturantInnen (Hochschule mit technischen Studienrichtungen bzw. einschlägige HTL-Reifeprüfung) – einschlägige Ausbildung im Bereich Hochbau – ausgezeichnete Kenntnis des NÖ Raumordnungsgesetzes, der NÖ Bauordnung, der NÖ Bautechnikverordnung – Kenntnis mit Vorprüfung von Einreichunterlagen, sowie mit der Abhandlung von baupolizeilichen inteRnetund e-mail-adRessen deR stadtgemeinde Stadtgemeinde Bad Vöslau Internet: www.badvoeslau.at E-Mail: stadtgemeinde@badvoeslau.at Stadtbücherei Bad Vöslau Internet: www.stadtbuechereivoeslau.at E-Mail: stadtbuecherei@badvoeslau.at Musikschule Bad Vöslau Internet: www.msbadvoeslau.at E-Mail: musikschule@badvoeslau.at Standesamt Bad Vöslau Internet: www.standesamt.badvoeslau.at E-Mail: helmut.kracher@badvoeslau.at Stadtmuseum Internet: www.stadtmuseumbadvoeslau.at E-Mail: stadtmuseum@badvoeslau.at Zahlreiche Besucher und Besucherinnen fanden sich am 14.

Februar 2019 im Festsaal des Rathauses ein, um das hundertjährige Jubiläum der Teilhabe der Frauen an den politischen Wahlen zu feiern. Mit dabei waren neben der Bezirkshauptfrau Mag. Verena Sonnleitner die Sooßer Bürgermeisterin Helene Schwarz und als besonderer Ehrengast Frau Wilhemine Bobek, die mit ihren 102 Lebensjahren als einzige im Publikum noch die Zeit vor der Einführung des allgemeinen Wahlrechts erlebt hatte.

Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister Prinz und den gesamten Stadtrat erfuhr das Publikum beim Vortrag durch die Wiener Neustädter Historikerin Mag.a Sabine Schmitner allerhand Interessantes zur Entwicklung der Frauenrechte in Österreich. Doris Lechner, Erwin Holub, Fritz Sattra und Susanne Kyska sorgten für die musikalische Begleitung des Abends. Nach der Auflösung der Rätselrallye wurde die Siegerin per Los ermittelt: Heidi Höllerbauer. Andrea Jenny gewann den Valentinspreis. Die Frauenvielfalt gratuliert ganz herzlich!

Im Anschluss an die Veranstaltung wurde im Rahmen einer „Wahl“ die Empfehlung an die Stadtgemeinde ausgesprochen, bei einer der nächsten Straßenbenennungen in Bad Vöslau eine weibliche Person beim Straßennamen zu berücksichtigen.

Nächstes Treffen der Frauenvielfalt: Mittwoch, 3. April 2019, 19 Uhr, Rathausstube. 100 JahRe fRauenwahlRechte Eine gelungene Veranstaltung der „Frauenvielfalt“ Ehrengast bei der Veranstaltung „100 Jahre Frauenwahlrecht“ im Rathaus war Frau Wilhemine Bobek, die mit ihren 102 Lebensjahren noch die Zeit vor Einführung der Frauenwahlrechte erlebt hat. (Foto: W. Kainrath) Rechnungsabschluss 2018 Der Rechnungsabschluss der Stadtgemeinde Bad Vöslau für das Rechnungsjahr 2018 liegt gemäß § 83, Abs. 2 der NÖ Gemeindeordnung im Stadtamt Bad Vöslau, Finanzverwaltung, vom 11. 3. bis 22. 3. 2019 zur öffentlichen Einsicht auf.

Innerhalb der Auflagefrist steht es jedem Gemeindemitglied frei, gegen den Rechnungsabschluss 2018 beim Stadtamt schriftliche Stellungnahmen einzubringen.

stellenausschReibung Leiter/Leiterin des Bauamtes Bei der Stadtgemeinde Bad Vöslau gelangt ab ca. Mai 2019 die Stelle des/der Leiters/Leiterin des Bauamtes zur Besetzung. Die Anstellung und Entlohnung erfolgt nach den Bestimmungen des NÖ Gemeindevertragsbedienstetengesetzes 1976 vorerst befristet und

Großau Gainfarn Bad Vöslau Bad Vöslau Gainfarn Großau

7 Öffentliche Kundmachung Verfahren, Einwendungen und Berufungen im Bauverfahren – Erfahrungen mit Ausschreibungen und Anbotseinholungen unter Rücksichtnahme auf die einschlägigen gesetzlichen Verpflichtungen (BVergG) – EDV-Kenntnisse im Office-Bereich, sowie bei kommunalen Programmen – Erfahrung in der Projektleitung und -durchführung – Teamführungsfähigkeit und Entscheidungsstärke – hohe Problemlösungskompetenz und Erfahrungen im Konfliktmanagement, sowie besondere integrative Fähigkeiten Bewerbungen um diesen Dienstposten sind unter Anschluss eines Lebenslaufes, aller Ausbildungsund Verwendungszeugnisse und der erforderlichen Nachweise bis spätestens Freitag, 29.

März 2019, 12 Uhr, unter Mitnahme der Personaldokumente in der Stadtamtsdirektion der Stadtgemeinde Bad Vöslau einzureichen. Reinigung deR gehsteige Wie jedes Jahr werden die Hausund Grundstückseigentümer auch jetzt wieder auf ihre gesetzliche Verpflichtung hingewiesen, dass sie ihre Gehsteige regelmäßig reinund sauber zu halten haben.

Da dieser Hinweis leider oft in Vergessenheit gerät, muss daher darauf aufmerksam gemacht werden, dass es im § 93 der Straßenverkehrsordnung heißt, dass die Eigentümer von Liegenschaften die dem öffentlichen Verkehr dienenden Gehsteige zu jeder Jahreszeit reinund sauber zu halten haben. Es kann natürlich vorkommen, dass der eine oder andere Grundstückseigentümer mit anderen Arbeiten zu sehr beschäftigt ist oder aber auch vielleicht krank bzw. verreist war, trotzdem sollte aber nicht verabsäumt werden, den gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Wenn es die Witterung zulässt, kehren Sie bitte den Streusplitt auf den Straßenrand, denn von dort wird er von der Kehrmaschine aufgenommen.

Die Kehrmaschine wird laufend im Einsatz sein, um die Straßen so schnell wie möglich zu reinigen. Es wird um Verständnis gebeten, dass es in manchen Straßen zum Verzug der Reinigung kommen kann, da die umfangreichen Arbeiten viel Zeit brauchen.

aktuelle Videos und fotos im inteRnet auf www.badvoeslau.at Auf der Homepage der Stadtgemeinde Bad Vöslau finden Sie auf der Startseite bei „Aktuelles“ laufend aktuelle Videos von „Stadtfilmer“ Werner Predota. Aber nicht nur Videos, auch Fotos und Kurzberichte über Ereignisse aus Bad Vöslau, Gainfarn und Großau können abgerufen werden. Die Videofilme sind auch unter www.youtube.com (Stichwort „Bad Vöslau“) zu sehen.

Großau Gainfarn Bad Vöslau Bad Vöslau Gainfarn Großau

8 Öffentliche Kundmachung VolksbegehRen Verlautbarung über das Eintragungsverfahren für die Volksbegehren mit der Kurzbezeichnung „Für verpflichtende Volksabstimmung“ und „CETA-Volksabstimmung“ Aufgrund der am 15.

November 2018 bzw. 11. Jänner 2019 auf der Amtstafel des Bundesministeriums für Inneres sowie im Internet veröffentlichten stattgegebenen Entscheidung des Bundesministers für Inneres betreffend die oben angeführten Volksbegehren wird verlautbart: Die Stimmberechtigten können innerhalb des vom Bundesminister für Inneres gemäß § 6 Abs. 2 des Volksbegehrensgesetzes 2018 – VoBeG festgesetzten Eintragungszeitraums, das ist von Montag, 25. März 2019, bis (einschließlich) Montag, 1. April 2019, in jeder Gemeinde in den Text samt Begründung des Volksbegehrens Einsicht nehmen und ihre Zustimmung zu diesen Volksbegehren durch einmalige eigenhändige Einmehr vornehmen, da eine getätigte Unterstützungserklärung bereits als gültige Eintragung zählt.

In der Stadtgemeinde Bad Vöslau können Eintragungen während des Eintragungszeitraumes im Rathaus Bad Vöslau, 2540 Bad Vöslau, Schlossplatz 1, Bürgerservicestelle – Erdgeschoß, an den nachstehend angeführten Tagen und zu folgenden Zeiten vorgenommen werden: – Montag, 25. März 2019, von 8 bis 16 Uhr – Dienstag, 26. März 2019 von 8 bis 16 Uhr – Mittwoch, 27. März 2019 von 8 bis 20 Uhr – Donnerstag, 28. März 2019 von 8 bis 20 Uhr – Freitag, 29. März 2019 von 8 bis 16 Uhr – Samstag, 30. März 2019 von 8 bis 12 Uhr – Sonntag, 31. März 2019 geschlossen – Montag, 1. April 2019 von 8 bis 16 Uhr Online können Sie eine Eintragung bis zum letzten Tag des Eintragungszeitraumes (1.

April 2019), 20 Uhr, durchführen.

Der Bürgermeister: DI Christoph Prinz kundmachung euRoPawahl 2019 Ausschreibung, Wahltag, Stichtag Aufgrund des § 2 Abs. 1 der Europawahlordnung – EuWO, BGBl. Nr. 117/1996, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 32/2018, wird verordnet: § 1. Die Wahl der österreichischen Mitglieder des Europäischen Parlaments wird ausgeschrieben. § 2. Im Einvernehmen mit dem Hauptausschuss des Nationalrates wird als Wahltag der 26. Mai 2019 festgesetzt. § 3. Als Stichtag wird der 12. März 2019 bestimmt.“ Der Bürgermeister: DI Christoph Prinz feueRPolizeiliche beschau in unseReR gemeinde Die feuerpolizeiliche Beschau ist gemäß dem NÖ Feuer-, Gefahrenpolizeiund Feuerwehrgesetz – NÖFGG – vom zuständigen öffentlich zugelassenen Rauchfangkehrer alle 10 Jahre selbständig durchzuführen und direkt mit den Objekteigentümern zu verrechnen.

Bei vermuteter höherer Brandgefahr und bei Gewerbeund Industriebetrieben hat der zuständige öffentlich zugelassene Rauchfangkehrer den zuständigen Feuerwehrkommandanten und weitere Sachverständige beizuziehen. Bei der Feuerbeschau müssen alle feststehenden Bauwerke einer Liegenschaft und in diesen alle Räume beschaut werden. Das Ergebnis der Beschau ist in einer Niederschrift festzuhalten und vom Eigentümer, Mieter, einem Nutzungsberechtigten, oder von einem schriftlichen Bevollmächtigten zu unterschreiben.

Bei der Feuerbeschau wird unter anderem folgendes überprüft: – Zufahrtsmöglichkeiten für die Feuerwehr – Löschwassersituation und erste Löschhilfe – Handfeuerlöscher müssen alle 2 Jahre überprüft werden – Brandabschnittsbildungen lt.

BO, z.B. zwischen Dachböden und Aufenthaltsräumen – Feuerungsanlagen hinsichtlich Brandschutz – z.B. Sicherheitsabstände, nicht brennbare Ofenvorlagen – Selbstschließer von Brandschutztüren bei Heizräumen, Dachböden und zwischen Garagen und Wohnbereich – Lagerung von Brennstoffen – Lagerungen auf Dachböden Eine Informationsbroschüre wird Ihnen mit der Terminverständigung des zuständigen öffentlich zugelassenen Rauchfangkehrers mitgeschickt. tragung ihrer Unterschrift auf einem von der Gemeinde zur Verfügung gestellten Eintragungsformular erklären. Die Eintragung muss nicht auf einer Gemeinde erfolgen, sondern kann auch online getätigt werden (www.bmi.gv.at/volksbegehren).

Stimmberechtigt ist, wer am letzten Tag des Eintragungszeitraumes das Wahlrecht zum Nationalrat besitzt (österreichische Staatsbürgerschaft, Vollendung des 16. Lebensjahres, kein Ausschluss vom Wahlrecht) und zum Stichtag 18. Februar 2019 in der Wählerevidenz einer Gemeinde eingetragen ist.

Bitte beachten: Personen, die bereits eine Unterstützungserklärung für diese Volksbegehren abgegeben haben, können keine Eintragung kundmachung euRoPawahl 2019 Ausschreibung, Wahltag, Stichtag Aufgrund des § 2 Abs. 1 der Europawahlordnung – EuWO, BGBl. Nr. 117/1996, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 32/2018, wird verordnet: § 1. Die Wahl der österreichischen Mitglieder des Europäischen Parlaments wird ausgeschrieben. § 2. Im Einvernehmen mit dem Hauptausschuss des Nationalrates wird als Wahltag der 26. Mai 2019 festgesetzt.

3. Als Stichtag wird der 12. März 2019 bestimmt.“ Der Bürgermeister: DI Christoph Prinz

Großau Gainfarn Bad Vöslau Bad Vöslau Gainfarn Großau

9 Öffentliche Kundmachung · Jugend kundmachung über die Auflegung des Wählerverzeichnisses für die EU-Wahl Das Wählerverzeichnis für die Europawahl liegt von 5. April 2019 bis einschließlich 11. April 2019 werktags und zwar – Freitag, 5. April, 8 bis 12 Uhr – Samstag, 6. April, 8 bis 12 Uhr – Montag, 8. April, 8 bis 12 Uhr – Dienstag, 9. April, 8 bis 12 Uhr – Mittwoch, 10. April, 14 bis 19 Uhr – Donnerstag, 11. April, 8 bis 12 Uhr zur öffentlichen Einsicht in der Bürgerservicestelle der Stadtgemeinde Bad Vöslau, Rathaus, Schlossplatz 1, auf.

Innerhalb des Einsichtszeitraumes kann jedermann in das Wählerverzeichnis Einsicht nehmen.

Vom ersten Tag der Auflegung an dürfen Änderungen im Wählerverzeichnis nur mehr auf Grund des Einspruchsund Berufungsverfahrens vorgenommen werden. Der Bürgermeister: DI Christoph Prinz VeRmietung JugendRaum Seit mehreren Jahren gibt es in Bad Vöslau einen Raum speziell für Jugendliche. Dieser befindet sich im Seitentrakt des Schlosses Gainfarn (Musikschule bzw. „Bandräume“). Gemeinsam mit den Jugendarbeitern von T.A.N.D.E.M. will die Stadtgemeinde und der Jugendgemeinderat diese Location wiederaufleben lassen und bietet allen Bad Vöslauer Jugendlichen an, hier ihre Partys zu feiern.

Der Raum kann von Jugendlichen für Partys und kleine Feiern gemietet werden. Einzige Voraussetzung ist eine volljährige Aufsichtsperson! Der Raum ist ausgestattet mit einer Sitzgruppe, einer Musikanlage, Discolicht, einer kleinen Küche mit Kühlschrank sowie mit einem Tischfußballtisch. Außerdem gibt es eine Leinwand für Beamer (dieser ist nicht vorhanden) sowie freies WLAN. Die Miete des Raumes beträgt € 10,– sowie eine Kaution von € 50,–, die bei sauberer Rückgabe vollständig retourniert wird.

Bei Interesse melde dich einfach bei der Gruppe T.A.N.D.E.M auf Facebook oder unter Tel.-Nr.

0676/ 3008928. babytReff im Rathaus bad VÖslau Der von Conny Knapp und Maja Rapo organisierte Babytreff findet am Donnerstag, 21. März 2019, ab 15 Uhr im Extrazimmer des Rathauses statt (Erdgeschoss, barrierefrei). Jugend infoRmationen füR die euRoPawahl 2019 Sonntag, 26. Mai Wahlberechtigt sind alle Männer und Frauen, die die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen, sowie AuslandsösterreicherInnen und UnionsbürgerInnen die um Aufnahme in die EUWählerevidenz angesucht haben. Diese müssen am Tag der Wahl (26. Mai 2019) 16 Jahre alt sein und ihren Hauptwohnsitz (ausgenommen AuslandsösterreicherInnen) am Stichtag 12.

März 2019 in Bad Vöslau haben. Weiters dürfen sie vom Wahlrecht zum Europäischen Parlament nicht ausgeschlossen sein.

Wahlberechtigte AuslandsösterreicherInnen“ sind Männer und Frauen, die die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen, am Tag der Wahl 16 Jahre alt sind und ihren Hauptwohnsitz nicht in Österreich haben. Sie dürfen vom Wahlrecht zum Europäischen Parlament nicht ausgeschlossen sein und müssen einen Antrag auf Eintragung/Verbleib in die EU-Wählerevidenz gestellt haben, der nicht älter als 10 Jahre ist. „Wahlberechtigte UnionsbürgerInnen“ sind Männer und Frauen, die eine Staatsbürgerschaft der europäischen Union besitzen, am Tag der Wahl 16 Jahre alt sind und ihren Hauptwohnsitz am Stichtag (12.

März 2019) in Bad Vöslau hatten. Weiters dürfen sie im Herkunftsmitgliedsstaat ihr aktives Wahlrecht nicht verloren, sowie einen Antrag auf Eintragung in die EUWählerevidenz bis spätestens zum Stichtag gestellt haben. kindeR-, Jugendund babysachenflohmaRkt Samstag, 30. März, 9 bis 12 Uhr, Geymüllerhalle Die „familienfreundlichegemeinde“ lädt wieder zum Kinder-, Jugendund Babysachenflohmarkt in die Geymüllerhalle ein. Anmeldung von 20. bis 29. März in der Tourist-Info. Standreservierung € 15,– (1 Tisch + 1 Bank). Kinder und jugendliche „Standler“ bekommen die € 10,– Reservierungsgebühr nach der Veranstaltung rückerstattet, die Gebühr der Erwachsenen zählt zur Spendensumme.

Aufbau ab 7.30 Uhr, Abbau nach 12 Uhr. Der Erlös aus der Standreservierung und Buffet kommt sozialen Zwecken zugute.

kleinanzeige Ich erledige für Sie – Baumfällungen – Grabarbeiten – Wurzelstockentfernung Telefon 0680/13 16 089 BEZAHLTE ANZEIGE wochenmaRkt Jeden Samstag von 8 bis 13 Uhr am Schlossplatz Bad Vöslau

Großau Gainfarn Bad Vöslau Bad Vöslau Gainfarn Großau

10 Jugend kindeR-feRienbetReuung der Stadtgemeinde für Schulkinder Von 1. bis 19. Juli und von 12. August bis 29. August 2019 findet wieder die Kinderferienbetreuung der Stadtgemeinde, in der Sport Mittelschule Bad Vöslau, Raulestraße 9-11, statt. Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren werden in der Zeit zwischen 7 Uhr und 17 Uhr von pädagogisch geschulten Betreuerinnen umsorgt.

Selbstverständlich wird ein Mittagessen angeboten und ein tolles Programm lässt keine Langeweile aufkommen. Der Preis für die Betreuung beträgt € 12,– pro Tag, die im Vorhinein zu entrichten sind. Das Mittagessen ist im Preis inbegriffen.

Ein Anmeldeformular finden Sie im auf dieser Seite unten in diesem Stadtanzeiger, Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2019. Verbindliche Anmeldung Kinderferienbetreuung 2019 Name der Erziehungsberechtigten . . Name des Kindes . Alter . . Adresse . Telefon . . Ich melde mein Kind für folgende Termine an (E 12,–/Tag, im Vorhinein zu bezahlen): Juli . August . . Juli . August . . Juli . August . . Mit meiner Unterschrift erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir angegebenen personenbezogenen Daten durch die Stadtgemeinde Bad Vöslau zum angegebenen Zweck verarbeitet und gespeichert werden. Einen Widerruf kann ich an die Stadtgemeinde Bad Vöslau, stadtgemeinde@badvoeslau.at, richten.

Über meine Betroffenenrechte habe ich mich vor meiner Einwilligung unter https://www.badvoeslau.at/de/info/datenschutz informiert. Weiters bestätige ich mit meiner Unterschrift, dass Videound Fotomaterial meines Kindes aufgenommen und veröffentlicht werden dürfen.

Datum . Unterschrift . . (Dieses Formular bitte bei der Stadtgemeinde Bad Vöslau, Allgemeine Verwaltung, oder Bürgerservicestelle abgeben. " skinacht Das Jugendteam „Liste Flammer“ rund um Jugendgemeinderat Sandro Sereinig und Alexander Steinmeyer lud zur alljährlichen Skinacht ein. Rund 35 Jugendliche und jugendlich Gebliebene nahmen an der preisgünstigen Aktion am Hirschenkogel teil. (Foto: Tina Steinmeyer)

11 Jugend feRienbetReuung in den osteRfeRien 2019 Angebot der Kinderfreunde Die Kinderfreunde Bad Vöslau bieten in den Osterferien von 15. bis 19.

April eine Kinderbetreuung im Kinderfreundehaus im Schlosspark an. Bei einer Mindest-Teilnehmerzahl von 10 Kindern werden die Kinder von 7 bis 17 Uhr kompetent betreut, ein Mittagessen wird angeboten. Am Gründonnerstag gibt es für alle Kinder (also auch für Kinder, die nicht die Ferienbetreuung besuchen) „Osternest basteln und Ostereier suchen“!

Information und Anmeldung: Tel. 0699/18163171, E-Mail petra. kerper@gmx.at Tel. 0676/5711509, E-Mail emma. kerper1950@tmo.at waldfoRscheR-osteReRlebnis Für 7- bis 12-jährige Zertifizierte Waldpädagogen von „naturplus“ bieten von 15. bis 17. April spielerische Vermittlung von naturwissenschaftlichen Facts im Lebensraum Wald am Harzberg. Mehr Info unter www.naturplus.at musikschule bad VÖslau Anmeldung für die Musikschule Bad Vöslau Schuljahr 2019/20 Ab Montag, 8. April 2019 besteht die Möglichkeit zur Anmeldung für das Musikschuljahr 2019/20.

Nähere Informationen über das Unterrichtsangebot, die Musikschultarife sowie die Anmeldeformulare sind auf der Homepage der Musikschule unter www.msbadvoeslau.at bzw.

in der nächsten Ausgabe des Stadtanzeigers zu finden. Ein Informationsfolder über das Unterrichtsangebot und die aktuellen Veranstaltungen kann kostenlos angefordert werden (musikschule@ badvoeslau.at). Anmeldeschluss für das Schuljahr 2019/20: Freitag, 10. Mai 2019 Informationsvormittag am Samstag, 4. Mai 2019, im Schloss Gainfarn Zum „Tag der offenen Tür“ lädt die Musikschule Bad Vöslau am Samstag, 4. Mai 2019, von 9.30 bis 12.30 Uhr in das Schloss Gainfarn. Nach einer kurzen Präsentation der Musikalischen Früherziehung im Konzertsaal besteht dann die Möglichkeit, die verschiedensten Musikinstrumente auszuprobieren und die Räume des Schlosses Gainfarn zu besichtigen.

Das Team der Musikschule Bad Vöslau freut sich auf deinen Besuch! Termine – Donnerstag, 21. März 2019; 18.30 Uhr – Konzertsaal der Musikschule, Vortragsabend für Schlagwerk, Jazzklavier und Keyboard, Klassen Oliver Nass und Mag. Wolfgang Bayer – Samstag, 23. März 2019; 10.30 Uhr – Konzertsaal der Musikschule, Matinée für Violoncello, Klasse Katrin Schickedanz-Wieser – Donnerstag, 28. März 2019; 18.30 Uhr – Konzertsaal der Musikschule, Vortragsabend für Violine, Klasse Una Hüttner – Samstag, 30. März 2019; 10.30 Uhr – Konzertsaal der Musikschule, Matinée für Blockflöte, Klarinette, Posaune, Tenorhorn und Tuba, Klassen Angela und Franz Scheibenreif – Donnerstag, 4.

April 2019; 18.30 Uhr – Konzertsaal der Musikschule, Vortragsabend für Klavier, Oboe, Blockflöte, Trompete und Horn, Klassen Mag. Daniela Steininger und Mag. Daniela Babler – Samstag, 6. April 2019; 16 Uhr – Konzertsaal der Musikschule, Konzert des Fagottworkshops „tutti. frutti.fagotti“, Leitung: Dr. Antonia Teibler – Donnerstag, 11. April 2019; 18.30 Uhr – Konzertsaal der Musikschule,VortragsabendfürKlavier und Gesang, Klasse MMag. Isabella Maierhofer – Donnerstag, 25. April 2019; 18.30 Uhr – Konzertsaal der Musikschule, Vortragsabend für Klavier, Steir. Harmonika und Akkordeon, Klasse Sabine Schier – Samstag, 27.

April 2019; 16 Uhr – Vivea Gesundheitshotel, Ballettnachmittag „Eine Reise durch die Fantasie“, Leitung: Anita Rindler – Samstag, 4. Mai 2019; 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr – Musikschule, Informationsvormittag der Musikschule, Instrumente ausprobieren, Lehrerinnen und Lehrer kennenlernen, das Schloss besichtigen. schulgütesiegel Am 27. Februar 2019 wurde der Sportmittelschule Bad Vöslau in der Jubiläumshalle in Biedermannsdorf das Schulsportgütesiegel in Gold durch Landesrätin Petra Bohuslav, Bildungsdirektor Johann Heuras und Fachinspektor Gerhard Angerer verliehen. (Foto: z.V.g.) feRienbetReuung in den osteRfeRien 2019 Angebot der Kinderfreunde Die Kinderfreunde Bad Vöslau bieten in den Osterferien von 15.

bis 19. April eine Kinderbetreuung im Kinderfreundehaus im Schlosspark an. Bei einer Mindest-Teilnehmerzahl von 10 Kindern werden die Kinder von 7 bis 17 Uhr kompetent betreut, ein Mittagessen wird angeboten. Am Gründonnerstag gibt es für alle Kinder (also auch für Kinder, die nicht die Ferienbetreuung besuchen) „Osternest basteln und Ostereier suchen“! Information und Anmeldung: Tel. 0699/18163171, E-Mail petra.kerper@gmx.at Tel. 0676/5711509, E-Mail emma.kerper1950@tmo.at

12 Jugend · Senioren weiteRe edV kuRse füR senioRen Die digitale Welt und Internet bieten viele Vorteile, welche ein eigenständiges selbstverwaltetes Leben erleichtern können. Ein paar wenige Beispiele wären z.B. einfacher Kontakt mit Familie & Freunde, Unterhaltung und Zeitvertreib (Fotos, Spiele , schnelle Informationssuche oder auch bereits mögliche Weiterbildung übers Internet. Haben Sie in dieser Richtung schon länger Pläne haben oder nutzen bereits ein Tablet oder Smartphone?

Wegen der großen Nachfrage veranstaltet die Stadtgemeinde Bad Vöslau im Zeitraum April/Mai 2019 jeweils einen weiteren Kurs für Einsteiger und Anwender.

Die Kurse am eigenen Gerät finden in den Räumen der Stadtgemeinde statt. Gemeinde von € 40,--. Die Kosten für diese Woche inkl. Vollpension betragen € 311,--. Die Kosten für das Aktiv-Programm (Bummelzugfahrt, Brotbackkurs, Filzen mit heimischer Schafwolle oder ein Besuch bei unserem Töpfer, Almausflug, geführte Wanderung mit der Wirtin), sowie die Kosten des Bustransfers, werden von der Stadtgemeinde übernommen.

Anmeldung: Anmeldungen werden ab Dienstag, 14. Mai, in der Bürgerservicestelle, entgegengenommen. Es wird gebeten, bereits bei der Anmeldung die Wünsche für Zimmerpartnerschaften bekanntzugeben, alle Mindesteinkommensbezieher werden ersucht, ihre Pensionsbezugsbestätigung (Kontoauszüge) mitzubringen. Ich darf alle Senioren zur Teilnahme recht herzlich einladen und wünsche schon heute recht erholsame Urlaubstage. Ihr Bürgermeister: DI Christoph Prinz the gReat gatsby night Gainfarner Schulball 2019, Kursalon Bad Vöslau, Samstag, 30. März 2019 Der diesjährige Schulball des Gymnasiums Gainfarn rückt näher.

Besonders freuen sich die Organisatoren, dass Herr Bürgermeister Christoph Prinz auch heuer wieder den Ehrenschutz übernommen hat.

Einlass: 20 Uhr | Beginn: 21 Uhr Dresscode: Abendkleidung Die Karten können entweder im Gymnasium Gainfarn oder bei TOMs Brillenladen, sowie demnächst in nahegelegenen Schulen gekauft werden (Infos folgen!). Tische können ebenfalls bei Toms Brillenladen reserviert werden. Unter dem Motto „The great Gatsby Night“ findet am 30. März im Kursalon der Schulball des Gymnasiums Gainfarn statt. (Foto: Elisabeth Orlik) Senioren Kosten pro Kursdurchgang (jeweils Einsteiger oder Anwender) € 50,–. Die Starttermine sind: – Einsteiger ab Mittwoch, 10. 4./ 15 Uhr, – Anwender ab Dienstag, 30. 4./ 15 Uhr, jeweils 3 Termine.

Wenn sie an einem oder auch beiden Kursen Interesse haben, bitten wir Sie uns dieses bekanntzugeben: Gemeinde/Soziales Frau Tretthann, Tel. 0676/4142321, oder Herrn Michael Kolarek, Tel. 0699/ 19019636.

senioRenuRlaub 2019 Wie in den vergangenen Jahren wird auch heuer wieder eine Seniorenurlaubsaktion der Stadtgemeinde Bad Vöslau durchgeführt. Es führt auch heuer wieder die Reise nach Kirchberg am Wechsel, in den „Gasthof Pension St. Wolfgang“ – mit AktivProgramm. Folgender Termin wurde festgelegt: 9. bis 16. September 2019 Mindesteinkommensbezieher (monatlich € 820,-- bei Einzelpersonen, € 1.200,-- bei Ehepaaren) erhalten dabei einen Urlaubszuschuss der Die Stadtgemeinde organisierte auf Grund der großen Nachfrage weitere EDV-Kurse für Senioren. (Foto: Robert Kneschke) www.badvoeslau.at

13 Personalnachrichten Personalnachrichten PeRsonalnachRichten – VeRÖffentlichung Sollten Sie im Anlassfall keine Veröffentlichung in dieser Rubrik wünschen, geben Sie dies bitte rechtzeitig im Rathaus Bad Vöslau, Tel.

76161, bekannt. Es kann vorkommen, dass aufgrund von Datenschutzbestimmungen Jubilare nicht im Stadtanzeiger aufscheinen. gebuRten 3. 2. Julian Johannes Seklehner 4. 2. Katharina Sandra Köller 4. 2. Elena Maria Mathilde Karoline Schachl eheschliessungen febRuaR 2019 Alexander Arkai, Wien und Vivian Holub, Bad Vöslau (Nachtrag November 2018) Hüseyin Erdogdu, Kottingbrunn und Selma Biyiklilar, Berndorf ehRungen Zum 80. Geburtstag Herr Günter Ganneshofer, geboren am 2. April 1939 Herr Dr.phil. Friedrich Stockmann, geboren am 4. April 1939 Herr Franz Adolf Wala, geboren am 6. April 1939 Frau Maria Gertrude Zehetner, geboren am 10.

April 1939 Herr Raimund Christophori, geboren am 13. April 1939 Herr Hannes Meinhart, geboren am 14. April 1939 Herr Kurt Herzog, geboren am 16. April 1939 Herr Dr. Eckhard Bousek, geboren am 17. April 1939 Frau Ingeborg Maitz, geboren am 20. April 1939 Frau Hilde Lischak, geboren am 26. April 1939 Zum 90. Geburtstag Frau Brigitta Heimbach, geboren am 1. April 1929 Herr Ing. Raimund Popp, geboren am 9. April 1929 schen Universität Wien der akademische Grad „Doktorin der gesamten Heilkunde“ des Diplomstudiums „Humanmedizin“ verliehen wurde. Die Stadtgemeinde gratuliert!

Florian Utner, MBA Herr Florian Utner gibt bekannt, dass ihm von der „body@health academy Haslach“ der akademische Grad „Master of Business Administration“ für die Absolvierung des Lehrganges universitären Charakters „Gesundheitsund Sozialmanagement“ verliehen wurde. Die Stadtgemeinde gratuliert! meldeamt Per 1. März 2019 waren in Bad Vöslau gemeldet: Hauptwohnsitz: 12.074 Nebenwohnsitz: 1.831 Gesamt: 13.905 Frau Helga Auguste Elisabeth Huber, geboren am 26. April 1929 Zur Goldenen Hochzeit Herr und Frau Karl und Johanna Hollaus, verheiratet seit 25. April 1969 Zur Gnaden Hochzeit Herr und Frau Walter und Johanna Hawlik, verheiratet seit 17.

April 1949 steRbefälle Der Stadtgemeinde werden auf Grund von Datenschutzbestimmungen Sterbefälle nicht zentral gemeldet. Die unten angeführte Aufzählung ist daher möglicherweise nicht vollständig. Wenden Sie sich bitte bei Fragen an die Redaktion des Stadtanzeigers, Tel. 76161. Verstorben sind: 27. 1. Üzeyir Daglioglu, 75 Jahre 1. 2. Barbara Vuholz, 47 Jahre 3. 2. Heidemarie Fassl, 49 Jahre 4. 2. Liubomir Stoisics, 65 Jahre 5. 2. Erich Wohlmuth, 90 Jahre 6. 2. Erika Reisner, 75 Jahre 6. 2. Erika Maier, 77 Jahre 9. 2. MargitSteinpruckner,78Jahre 9. 2. Johann Worsits, 71 Jahre 27. 2. Karin Kranl, 51 Jahre 28.

2. Ewald Wanke, 75 Jahre 3. 3. Walter Zahel, 77 Jahre 4. 3. Dr. Anton Gneisz, 83 Jahre titelVeRleihung Mag. Julia Mazál Frau Julia Mazál gibt bekannt, dass ihr von der Universität Wien der akademische Grad „Magistra der Pharmazie“ des Diplomstudiums „Pharmazie“ verliehen wurde. Die Stadtgemeinde gratuliert!

Michael Wessinger, BSc Herr Michael Wessinger gibt bekannt, dass ihm von der „University of Applied Sciences FH Campus Wien“ der akademische Grad „Bachelor of Science in Engineering“ des Studienganges „Industrial Packaging Technology“ verliehen wurde. Die Stadtgemeinde gratuliert! Dr. Raffaela Schüssler Frau Raffaela Schüssler gibt bekannt, dass ihr von der Medizini- † dR. anton gneisz Stellvertretend für alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, die uns verlassen haben, wollen wir uns hier von Dr. Anton Gneisz verabschieden, der am 4. März von uns gegangen ist.

Dr. Anton Gneisz, geboren 1935, promovierte 1961 zum Doktor der Medizin.

Mitte der 1960er Jahre eröffnete er seine Praxis für Allgemeinmedizin in Bad Vöslau und betreute für die nächsten 30 Jahre die Menschen unserer Gemeinde. Er war Schularzt in der Volksschule Gainfarn und leitete lange die Mutterberatung in Bad Vöslau. Seine Pension trat er im Jahr 1995 an. Privat war „Toni“ ein liebevoller Vater und Ehemann. Er war auch seit 1966 im Lions-Club Baden/Bad Vöslau tätig und hat bei zahlreichen Initiativen und Projekten für soziale Zwecke mitgearbeitet.

(Foto: Familie Gneisz)

14 Personalnachrichten Frau Dr. Anna Messner feierte am 9. März ihren 95. Geburtstag. Herr Franz Stoirer feierte am 9. Februar seinen 90. Geburtstag. Frau Irene Mally feierte am 14. Februar ihren 90. Geburtstag. Frau Waltraud Hohler feierte am 2. Februar ihren 80. Geburtstag. Frau Eva Göth feierte am 25. Februar ihren 80. Geburtstag. Herr Ing. Rudolf Konrad feierte am 26. Februar seinen 80. Geburtstag. Herr Josef Herzog feierte am 27. Februar seinen 80. Geburtstag. Das Ehepaar Josef und Erika Herzog feierte am 10. Februar ihre Goldene Hochzeit.

Das Ehepaar Ivan und Dusanka Sprem feierte am 15. Februar ihre Goldene Hochzeit. ehRungen Stellvertretend für alle Jubilare der Ortsteile Bad Vöslau, Gainfarn und Großau darf hier nochmals herzlich gratuliert werden: (Alle Fotos: Stadtgemeinde Bad Vöslau) heRzlichen glückwunsch!

15 Personalnachrichten · Tourist-Info touRist-info Montag bis Donnerstag 8 bis 16 Uhr | Mittwoch zusätzlich bis 19 Uhr Freitag 8 bis 12 Uhr Telefonisch sind wir unter 02252/76161-545 für Sie erreichbar. touristinfo@badvoeslau.at | www.badvoeslau-tourismus.at kleinanzeige Smartphone-Hilfe für Bad Vöslau Handyund PC-Unterstützung Schulungen bei Ihnen zu Hause Speziell für Neueinsteiger Matthias Gröll – 0664/9401212 www.it-services-groell.at BEZAHLTE ANZEIGE Tourist-Info fRühlingskonzeRte 30.

März und 11. Mai 2019, Vivea Gesundheitshotel Am 30. März laden die Stadtgemeinde Bad Vöslau und das Vivea Gesundheitshotel Bad Vöslau zum ersten Frühlingskonzert 2019. Wer an diesem Tag keine Zeit hat, kann erleichtert aufatmen: Es gibt einen zweiten Termin am 11. Mai! Bei beiden Konzerten erwartet Sie ein bunter musikalischer Frühlingsgruß des Blasorchesters Bad Vöslau unter der Leitung von Christian Sauer. Garniert wird das Ganze mit interessanten und amüsanten Informationen über den Wr. Neustädter Kanal und seine einstigen Pächter, vorgetragen von Andrea Jenny und Johann Redl. Dargeboten werden abermals Werke auf hohem musikalischem Niveau, u.a.

von Johann Strauß, Julius Fucik und aus „Die Eiskönigin“. Lassen Sie sich überraschen!

Frühlingskonzerte im Vivea Gesundheitshotel 30. März und 11. Mai 2019 Beginn 16 Uhr Vivea Gesundheitshotel Bad Vöslau, Badner Straße 7-9 Eintritt: freie Spende osteR-wochenmaRkt VoR dem Rathaus Am Karsamstag, 20. April 2019, findet der beliebte Ostermarkt vor dem Rathaus statt. Heuer neu: Der Ostermarkt wird mit dem parallel stattfindenden VöWi-Wochenmarkt fusioniert! Freuen Sie sich auf noch mehr KunsthandwerksAussteller und Schmankerlstände sowie auf Ponyreiten, eine Tombola u.v.m. Als Highlight erwartet Sie eine Socken-Puppen-Vorführung von und mit den PuppenspielerProfis Michaela Studeny, Nick Harras und Daniela Nitsch.

Selbstverständlich hoppelt auch „Hase Hansi“ vorbei und bringt Geschenke für die Kinder.

Sie möchten gerne am Oster-Wochenmarkt ausstellen? Das Anmeldeformular finden Sie auf www.badvoeslau.at und in der Tourist-Info im Rathaus, Anmeldeschluss ist der Montag, 1. April 2019. Ostermarkt vor dem Rathaus 20. April 2019 von 8 bis 13 Uhr | Eintritt: frei Auch Fridolin und seine Freunde sind wieder beim Ostermarkt dabei! (Foto: Stadtgemeinde Bad Vöslau) Ob es heuer wieder ein Flötensolo geben wird? Lassen Sie sich überraschen! (Foto: Johann Ployer)

Nächster Teil ... Stornieren