Ikonen-Museum Museum Giersch der Goethe - Museumsuferfest

 
 
Ikonen-Museum Museum Giersch der Goethe - Museumsuferfest
23.– 25.8.2019
   Geldmuseum                                    Deutsches Museum für
  der Deutschen                                  Kochkunst und Tafelkultur
    Bundesbank                Frankfurter
                              Kunstverein      Museum MMK
                                               für Moderne Kunst    Museum
      Frankfurter Goethe-Haus/
      Freies Deutsches Hochstift                                    Judengasse

                                                           Stoltze-Museum
                             Schirn Kunsthalle
                                 Frankfurt
                                                                     Dommuseum
       Institut für                Historisches
       Stadtgeschichte                                 Caricatura Museum
                                   Museum              Frankfurt
                                   Frankfurt
                               Junges Museum
                               Frankfurt
            Archäologisches
            Museum
Jüdisches
 Museum                                                         Portikus
                                                                   Ikonen-Museum
                                            Weltkulturen
                                            Museum           Museum
                                                             Angewandte Kunst
                                      DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum
                                    Deutsches                     Bibelhaus
                         Museum für     Architekturmuseum
                         Kommunikation                            Erlebnis
                                                                  Museum
                    Städel Museum
               Liebieghaus
               Skulpturensammlung
Museum Giersch der Goethe-Universität
  Eintracht Frankfurt Museum
Ikonen-Museum Museum Giersch der Goethe - Museumsuferfest
www.museumsuferfest.de




                                                                                                                                                                     © #visitfrankfurt, Foto: Holger Ullmann
                                                                                             © Stadt Frankfurt am Main
                                    Grußwort ........................................ 3
                                    Klang im Kloster ............................... 4
                                    Orgel- und Chormeile ....................... 5
                                    Museumsprogramme......................... 6
                                    Übersichtsplan ................... Ausklapper
                                    Bühnenprogramme ......................... 36             Liebe Besucherinnen und Besucher,
                                    Drachenbootwettkämpfe ................ 54
                                    Projekte .......................................... 56   das Museumsuferfest verbindet sommerliche Festivalatmosphäre
                                    Impressum ..................................... 63       mit erstklassigen Museumserlebnissen. Drei Tage lang präsentieren
                                                                                             unsere Museen ein außergewöhnliches und abwechslungsreiches
                                                                                             Sonderprogramm mit Workshops und Führungen.
                                    #visitfrankfurt
                                                                                             Ich freue mich ganz besonders, dass wir in diesem Jahr drei neue
                                    #muf2019
                                                                                             ­Ausstellungshäuser beim Museumsuferfest begrüßen dürfen. Das
                                        Angebote für Kinder und Familien
                                                                                              Stoltze-Museum der Frankfurter Sparkasse, der Portikus sowie das
                                                                                              Deutsche Museum für Kochkunst und Tafelkultur beteiligen sich
                                                                                              ­erstmals und freuen sich auf Ihren Besuch.

                                                                                             Den neuen Häusern und Ihnen ein herzliches Willkommen zum
                                                                                             Museumsuferfest!




                                                                                             Peter Feldmann
                                                                                             Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main
© #visitfrankfurt, Holger Ullmann                                                                                                                                3
Ikonen-Museum Museum Giersch der Goethe - Museumsuferfest
Klang im Kloster                                                              Orgel- und Chormeile – Konzerte zum
Institut für Stadtgeschichte im Karmeliterkloster, Münzgasse 9                Museumsuferfest
www.stadtgeschichte-ffm.de, www.klang-im-kloster.de                           www.bistumlimburg.de
Sa. und So. Konzerte jeweils um 12, 13, 15 und 16 Uhr
                                                                              Orgelmeile Samstag, 24. August
In Kooperation mit dem Institut für Stadtgeschichte Frankfurt am              15 Uhr St. Leonhard „Spanische Orgelmusik“, Orgel: Andreas Weith
Main plant die Agentur ALLEGRA seit 1998 dieses Musikfestival                 16 Uhr Deutschordenskirche „Toccadagio“, Orgel: Christof Gans
im mittelalterlichen Ambiente des Karmeliterklosters mit Alter Musik          17 Uhr Dreikönigskirche „Spätromantisches“, Orgel: Andreas Köhs
auf Originalinstrumenten sowie Crossover-Programmen und moder-                18 Uhr Heiliggeistkirche „Italien und Frankreich“, Orgel: Frank Hoffmann
                                                                              19 Uhr Liebfrauenkirche „Variationen“, Orgel: Peter Reulein
ner Klassik. Mit dabei sind 2019 das Violinduo „The Twiolins“, die
                                                                              20 Uhr St. Katharinenkirche „Orgelmesse – ökumenisch“,
Sopranistin Theodora Raftis mit dem Ensemble „Aura Musicale“
                                                                                     Orgel: Martin Lücker
sowie Anna Carewe (Cello) & Oli Bott (Vibraphon). Ermöglicht                  21 Uhr Dom St. Bartholomäus „Sonne, Mond & Sterne 2.0“,
werden die Konzerte durch die Ernst Max von Grunelius-Stiftung.                      Orgel: Andreas Boltz
Samstag, 24. August                     Sonntag, 25. August                   Chormeile Sonntag, 25. August
12 Uhr    THE TWIOLINS –                12 Uhr    THEODORA RAFTIS             16 Uhr Dreikönigskirche „Leise Töne der Brust“, Figuralchor Frankfurt,
          Eight Seasons I                         & AURA MUSICALE –                  Leitung: Paul Leonard Schäffer
13 Uhr    THEODORA RAFTIS                         Orpheus Britannicus I       17 Uhr Deutschordenskirche „Northern Lights – Chormusik des 21. Jahrhun-
          & AURA MUSICALE –             13 Uhr    ANNA CAREWE &                      derts“, Junger Chor Schwanheim / Goldstein, Leitung: Stefan Dörr
          Italia del seicento                     OLI BOTT – Zeitreise I      18 Uhr Heiliggeistkirche „Europäische Musik für Chor und Orgel“,
15 Uhr    THE TWIOLINS –                15 Uhr    THEODORA RAFTIS                    Ginnheimer Kantorei, Leitung: Bernd Lechla
          Eight Seasons II                        & AURA MUSICALE –           19 Uhr Liebfrauenkirche „Pater noster“, Thomaskantorei Frankfurt,
16 Uhr    THEODORA RAFTIS &                       Orpheus Britannicus II
                                                                                     Leitung: Thomas Koriath
          AURA MUSICALE –               16 Uhr    ANNA CAREWE &               20 Uhr St. Katharinenkirche „Liebeslieder-Walzer“, Kantorei
          Italia del settecento                   OLI BOTT – Zeitreise II
                                                                                     St. Katharinen, Klavier: Maria Conti und Eugen Wangler,
                                                                                     Leitung: Michael Graf Münster
                                                                              21 Uhr Dom St. Bartholomäus
                                                                                     „Komponisten in Europa“, Vocal­-
                                                                                     ensemble am Frankfurter Kaiser-
                                                                                     dom, Leitung: Andreas Boltz
                                                                              Moderation: Dore Struckmeier-Schubert
                                                                              Koordination: Bezirkskantor Peter Reulein
                                                                              Das ausführliche Programm finden
                                                                                                                                           © Orgelmeile
Theodora Raftis, Foto: Sabina Tuscany   The Twiolins, Foto: Christoph Asmus   Sie unter www.museumsuferfest.de
4                                                                                                                                                     5
Ikonen-Museum Museum Giersch der Goethe - Museumsuferfest
Archäologisches Museum Frankfurt
                                                                                                                       Karmelitergasse 1, www.archaeologisches-museum-frankfurt.de
                                                                                                                       Fr. 15 – 20 Uhr, Sa. und So. 10 – 20 Uhr

                                                                                                                       Kelten im Archäologischen Museum
© #visitfrankfurt, Holger Ullmann




                                                                                                                       Anlässlich der aktuellen Sonderausstellung „BIATEC. NONNOS.
                                                                                                                       Kelten an der mittleren Donau“ legt das Archäologische Museum
                                                                                                                       den Schwerpunkt in diesem Jahr auf die Keltenzeit. Vor und im
                                                                                                                       Museum lassen renommierte Archäotechniker und historische
                                                                                                                       Darsteller aus ganz Deutschland den keltischen Alltag vor über
                                           Museumsprogramme                                                            2000 Jahren lebendig werden und zeigen die Herstellung von
                                                                                                                       keltischer Keramik und Textilien; aber auch Waffen und Schmuck
                                                                                                                       werden thematisiert.
                                                   Historisches Museum Frankfurt
                                                                                                                       Mitmachaktionen für Groß und     Klein und ein reichhaltiges
                                                                                                                       Führungsprogramm ergänzen die Vorführungen am Samstag und
                                                                                                                       Sonntag. Auch der Infostand des Museums am Mainufer lohnt
                                                                                                                       einen Besuch.
                                                   Portikus
                                                                                                                       Das gesamte Programm finden Sie auf den Homepages
                                                   Museum für Kommunikation                                            www.archaeologisches-museum-frankfurt.de
                                                                                                                       oder www.museumsuferfest.de.
       © #visitfrankfurt, Holger Ullmann




                                                                                   © #visitfrankfurt, Holger Ullmann




                                                                                                                                                                          © Museum der
                                                                                                                       © Archäologisches Museum Frankfurt                Stadt Bratislava
                                                                                                                                                                                            7
Ikonen-Museum Museum Giersch der Goethe - Museumsuferfest
Bibelhaus Erlebnis Museum                                               Caricatura Museum Frankfurt – Museum für
Metzlerstraße 19, www.bibelhaus-frankfurt.de                            Komische Kunst
Sa. 10 –18 Uhr, So. 14 –18 Uhr                                          Weckmarkt 17, www.caricatura-museum.de, Fr. – So. 11– 20 Uhr
#heilig: Die längste Bibel der Welt.                                    Es ist das allerschönste Museum der Welt und hat es faustdick
Die Wiedmann-Bibel steht im Guinness-Buch der Rekorde. Eine             hinter den Mauern: Das Caricatura Museum Frankfurt weist mit
kilometerlange Bildergeschichte. Sie liegt zum Blättern bereit          seiner Sammlung von Karikaturen der „Neuen Frankfurter Schule“
und kann mit einer VR-Brille entdeckt werden. Dazu werden in            den höchsten Humorgehalt der Weltmuseumsszene auf. Die
der Sonderausstellung „#heilig“ die Preisträger des Jugendwett­         Zeichnungen von F. W. Bernstein, Robert Gernhardt, Chlodwig
bewerbes der Stiftung Bibel&Kultur 2019 aus Hessen ­vorgestellt. Im     Poth, Hans Traxler und F. K. Waechter werden im ersten Ober­
Beduinenzelt zu Gast bei Avram, Sarah, Hagar, Ismail und Isaak          geschoss in der Dauerausstellung präsentiert.
lässt sich die Bibel als interkultureller und inter­religiöser Schatz
erleben. In der Dauerausstellung sind neben vielen interaktiven         Im Erdgeschoss ist noch bis zum 22. September 2019 die aktuelle
Elementen über 300 echte Fundstücke aus der Zeit und dem Land           Sonderausstellung „Hans Traxler: Zum Neunzigsten“ zu sehen,
Jesu zu entdecken.                                                      die das zeichnerische, malerische und schriftstellerische Werk
                                                                        des Neue-Frankfurter-Schule-Mitglieds in seiner ganzen Vielfalt
Samstag, 24. August und Sonntag, 25. August
                                                                        zeigt: Präsentiert werden Traxlers Bildergeschichten, Cartoons und
10 –18 Uhr       Kinderwerkstatt ab 5 Jahren:                           Illustrationen, darunter Highlights, Klassiker und neueste Werke.
             Biblia to go – Falze und hefte deine kleine Lutherbibel.
             Drucke deine eigene Raubkopie auf der Gutenbergpresse.     Das alljährlich vor dem Museum auf dem Weckmarkt stattfin-
10 –18 Uhr Wiedmann-Bibel – die längste Bibel der Welt                  dende Festival der Komik muss dieses Jahr leider wegen der
10 –18 Uhr Sonderausstellung                                            Baustelle am Dom erneut ausfallen. Wir hoffen, nächstes Jahr
             „#heilig … wie wir Gott und die Welt sehen“                zum ­Museumsuferfest wieder das 10. Festival
10 –18 Uhr Von Galiläa nach                                             der Komik mit erle­sensten komischen       Warum die Zoologen bis
             Jerusalem.                                                 Bühnenkünstlern präsentieren zu können! heute    nicht genau wissen,
             Funde aus Israel.                                                                                     wie die Aale sich fortpflanzen
                                                                                                                         © Hans Traxler
12 – 18 Uhr Orientalische Teestube                                      Samstag, 24. August und Sonntag, 25. August
             im Museumsgarten
                                                                        14 –18 Uhr       Zeichen- und Schreibwerkstatt
14, 16 Uhr Die längste Bibel                                                         nach Hans Traxler:
             der Welt (Führung)                                                      Zeichnen und schreiben wie die
15, 17 Uhr Avram-Abraham-­                                                           großen, begabten, berühmten
             Ibrahim: eine interkul-                                                 Künstler? Geht ja gar nicht.
             turelle Erlebnisführung                                                 Soll auch nicht! Aber nach
                                                                                     Hans Traxler geht ja wohl!
                         Virtual Reality
                    © Wiedmann Media
                                                                                     Probieren Sie es aus.
8                                                                                                                                                   9
Ikonen-Museum Museum Giersch der Goethe - Museumsuferfest
Deutsches Architekturmuseum (DAM)                                        Deutsches Museum für Kochkunst und
Schaumainkai 43, www.dam-online.de                                       ­Tafelkultur
Fr. – So. 11– 22 Uhr                                                     Holzgraben 4 (Zeil 83), www.tafelkultur.com
                                                                         Fr. – So. 15 –17 Uhr
• Ausstellungen:    • „Bengal Stream – Die vibrierende
                       ­Architekturszene von Bangladesch“                Sonderöffnung zum Museumsuferfest
		                  • „Joyful Architecture – Europäischer Architek-
                                                                         Freitag, 23. bis Sonntag, 25. August                         15 – 17 Uhr
                        turfotografie-Preis architekturbild 2019“
		                  • „Schätze aus dem Archiv.                          Das jüngste der Frankfurter Museen ist ein Ort der Auseinandersetzung,
                        10 –101 Jahre Günter Bock“                       Beschäftigung und Erforschung historischer und aktueller Ess- und Trink­
• Dauerausstellung: „Von der Urhütte zum Wolkenkratzer“                  kultur in all ihren Facetten; zugleich mit Seminaren und Vorträgen ist es
                                                                         ein Ort der Lehre für das professionelle Gastwesen und die Gastlichkeit
Samstag, 24. August und Sonntag 25. August                               im privatem Umfeld. Auf der Basis kulturgeschichtlicher Grundlagen
                                                                         werden die Ausstellungen und Veranstaltungen immer auch heutige
14 Uhr        Führung durch die Ausstellung
              JOYFUL ARCHITECTURE                                        Kochkunst und Tafelkultur thematisieren. Das Museum knüpft an die
15 Uhr        Führung durch die Ausstellung                              kulinarischen, gastronomischen und tafelkulturellen Ausstellungen, an
              BENGAL STREAM                                              das bis 1937 am Untermaikai gelegene Kochkunstmuseum und an
                                                                         die reiche, weit zurückreichende Geschichte der Gastkultur in Frank-
                                                                         furt am Main an. Durch viel ehrenamtliche Arbeit und bürgerlichen
                                                                         Stiftungsgeist kann nun die umfangreiche Sammlung von Objekten,
                                                                         ­Literatur und Archivalien der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

                                                                         Wir zeigen in unserer neuen Ausstellung Kochkunst- und Tafelkultur­
                                                                         objekte vom mittelalterlichen Dampfdrucktopf bis zu vergessenen
                                                                         Gegenständen der Zeit um 1950.




                        Deutsches Architekturmuseum © Moritz Bernoully

10                                                                                                                                              11
Ikonen-Museum Museum Giersch der Goethe - Museumsuferfest
DFF – DEUTSCHES FILMINSTITUT & FILMMUSEUM                                      Dommuseum Frankfurt am Main
Schaumainkai 41, www.dff.film                                                  Haus am Dom / Domplatz 3, www.dommuseum-frankfurt.de
Fr. 10 – 20 Uhr, Sa. 10 – 22 Uhr und So. 10 – 20 Uhr                           Sakristeum im Haus am Dom, Fr. u. Sa. 10 – 20 Uhr, So. 10 –18 Uhr

Freitag, 23. August
                                                                               Schätze aus dem Schutt – 800 Jahre St. Leonhard
                                                                               Fast ein Jahrzehnt dauerte die Sanierung der Leonhardskirche,
17 – 20 Uhr   Flohmarkt im Filmmuseums-Shop
                                                                               einer der ältesten Frankfurter Kirchen. Während der Arbeiten in
Samstag, 24. und Sonntag, 25. August
                                                                               dem 800 Jahre alten Bau gab es viele spannende Entdeckungen.
10 –18 Uhr        LUCAS – Internationales Festival für junge Filmfans:
                                                                               In der Sonderausstellung im Dommuseum werden nun die Funde
              Mitmach-Aktionen im Kreativzelt
                                                                               ­gezeigt, die bei Ausgrabungen in St. Leonhard gemacht wurden:
10 –18 Uhr    Tombola am Stand der „freunde“ des DFF
                                                                                buntbemalte mittelalterliche Skulpturen, Muscheln vom Jakobs-
10 –22 Uhr    Flohmarkt im Filmmuseums-Shop (So. bis 20 Uhr)
                                                                                weg, Grabbeigaben, Münzen – und eine Seltersflasche! Sie alle
10 –22 Uhr    Ausstellungsquiz (So. bis 20 Uhr)                                 erzählen aus 800 Jahren Frankfurter Geschichte.
12 –18 Uhr    Führungen durch die Ausstellungen (Dauerausstellung: 12, 14,
              16 Uhr, Sonderaus­stellung Digital Revolution: 13, 15, 17 Uhr)   Freitag, 23. August
14 – 22 Uhr   Bluebox-Aktion mit Fotos zum Mitnehmen (So bis 20 Uhr)           15 Uhr        Allgemeine Domführung
Kinoprogramm Freitag, 23. August                                               16 Uhr        Königswahl und Kaiserkrönung im Frankfurter Dom
                                                                               17 Uhr        Highlights – der Frankfurter Dom in 30 Minuten; 800 Jahre
20.30 Uhr     T-MEN Geheimagent T (USA 1947, R: Anthony Mann,
                                                                                             St. Leonhard – Führung durch die Sonderausstellung
              92 Min. OF)*
                                                                               18 Uhr        Königswahl und Kaiserkrönung im Frankfurter Dom; 800
Kinoprogramm Samstag, 24. August:
                                                                                             Jahre St. Leonhard – Führung durch die Sonderausstellung
14 Uhr            Kurzfilmprogramm des Projekts LUCAS goes Ginnheim
                                                                               19 Uhr        Highlights – der Frankfurter Dom in 30 Minuten
              (ca. 60 Min.)
                                                                               Samstag, 24. August
16 Uhr            Kinderkino: DRACHENZÄHMEN LEICHT GEMACHT 2
              (USA 2013, R: Dean DeBlois, 103 Min. DF)                         12, 15, 17, 800 Jahre St. Leonhard – Führung durch die
                                                                               18 Uhr        Sonderausstellung
22.30 Uhr     THE BIG LEBOWSKI (USA 1997, R: Ethan & Joel Coen,
              117 Min. OmU)*                                                   14 Uhr             Finderglück – Kinderführung durch die
                                                                                             Sonderausstellung
Kinoprogramm Sonntag, 25. August
                                                                               16 Uhr        Königswahl und Kaiserkrönung im Frankfurter Dom
14 Uhr            Kurzfilmprogramm des Projekts LUCAS goes Ginnheim
                                                                               Sonntag, 25. August
              (ca. 60 Min.)
                                                                               12, 15, 17,   800 Jahre St. Leonhard – Führung durch die
15 Uhr            Kinderkino: DRACHENZÄHMEN LEICHT GEMACHT 2
                                                                               18 Uhr        Sonderausstellung
              (USA 2013, R: Dean DeBlois, 103 Min. DF)
                                                                               14 Uhr           Finderglück – Kinderführung durch die
18 Uhr        SAMÂ WÔZU Summer Wars (Japan 2000, R: Mamoru
                                                                                             Sonderausstellung
              Hosoda, Animationsfilm, 114 Min. OmU)*
                                                                               16 Uhr        Königswahl und Kaiserkrönung im Frankfurter Dom
* Eintritt mit Museumsuferfest-Button: zusätzlich 4,00 €. Karten an der
   ­Museumskasse                                                               17 Uhr        Highlights – der Frankfurter Dom in 30 Minuten
12                                                                                                                                                  13
Ikonen-Museum Museum Giersch der Goethe - Museumsuferfest
Eintracht Frankfurt Museum                                          Frankfurter Goethe-Haus /
Stand am Frankfurter Ufer, www.eintracht-frankfurt-museum.de        Freies Deutsches Hochstift
                                                                    Großer Hirschgraben 23 – 25, www.goethehaus-frankfurt.de
Ob Rom, Mailand oder London! Eintracht Frankfurt International.     www.deutsches-romantik-museum.de
Am Stand des Eintracht Frankfurt Museums wird es zum Museums­       Fr. und Sa. 10 –18 Uhr, So. 10 –17.30 Uhr
uferfest 2019 ganz international. Wir blicken auf die zahlreichen   In Goethes Elternhaus kann man in den original eingerichteten
Reisen der Eintracht und die Europapokalsaison mit ihren vielen     Räumen das Leben in einem Frankfurter Bürgerhaus des 18. Jahr-
Höhepunkten zurück. Lassen Sie sich überraschen. Ansonsten gibt     hunderts nachvollziehen. Hier verbrachte Goethe Kindheit und
es am Stand des Museums Tickets für ein Bundesligaspiel zu          Jugend und verfasste seine ersten Werke. Seinem berühmten
gewinnen – und für     Kinder gibt es tolle Preise beim Malwett-    Buch „West-östlicher Divan“ ist die aktuelle Sonderausstellung
                                                                    gewidmet. Werke von Caspar David Friedrich, Johann Heinrich
bewerb.
                                                                    Füssli u. a. sind in der Gemäldegalerie zu sehen.
                                                                    Samstag, 24. August
Die genauen Termine entnehmen Sie bitte unserer Homepage            10 –18 Uhr          Ausstellung: „Poetische Perlen“ aus dem „ungeheuren
www.eintracht-frankfurt-museum.de.                                                      Stoff“ des Orients (Arkadensaal)
                                                                    10.30, 11, 12, 14, Führung durch das Goethe-Haus
                                                                    15, 16, 17 Uhr
                                                                    11 –14 Uhr              Offene Kreativ-Werkstatt: Romantik ist …
                                                                                        Romantische Visionen werden Collagen
                                                                    13 –16 Uhr          Romantik-Quiz
                                                                    14 Uhr                  Familienführung durch das Goethe-Haus
                                                                    15 Uhr              Führung durch die Ausstellung (Arkadensaal)
                                                                    16 Uhr              Persische Dichter – Führung in der Ausstellung
                                                                    Sonntag, 25. August
                                                                    10 –17.30 Uhr       Ausstellung: „Poetische Perlen“…
                                                                    10.30, 11, 12, 14, Führung durch das Goethe-Haus
                                                                    15, 16 Uhr
                                                                    13, 14 Uhr          Kostümführung mit Bettine Brentano
                                                                                        (alias Katharina Schaaf) – Gemäldegalerie
                                                                    13 –16 Uhr          Romantik-Quiz
                                                                    14 –17 Uhr              Offenes Kaminzimmer: Kalligrafie-Werkstatt
                                                                    15 Uhr              Führung in englischer Sprache – Goethe-Haus
                                                                    15 Uhr              Führung durch die Ausstellung (Arkadensaal)
 © Eintracht Frankfurt Museum
                                                                    16 Uhr              Persische Dichter – Führung in der Ausstellung
14                                                                                                                                       15
Ikonen-Museum Museum Giersch der Goethe - Museumsuferfest
Frankfurter Kunstverein                                             Geldmuseum der Deutschen Bundesbank
Steinernes Haus am Römerberg, Markt 44, www.fkv.de                  Stand am Frankfurter Ufer, www.geldmuseum.de
Fr., Sa. und So. 11–19 Uhr                                          Fr. 15 – 22 Uhr, Sa. und So. 11– 22 Uhr
Yves Netzhammer, Theo Jansen und Takayuki Todo zeigen unter
                                                                    Das Geldmuseum selbst ist während des Museumsuferfestes
dem gemeinsamen Titel „Empathische Systeme“ eine Auswahl
                                                                    geschlossen.
ihrer Werke in Einzelpräsentationen. Die Ausstellung kreist um
das vielschichtige Thema des emotionalen Verhältnisses zwischen
                                                                    Geld wirklichkeitsnah und persönlich erleben – dies ermöglicht
Mensch und Technologie.
                                                                    das Geldmuseum. Was ist Geld? Warum sollte sein Wert stabil
Theo Jansens raumgreifende kinetische Skulpturen, die sogenannten   sein? Wie funktioniert Geldpolitik? Während des Museumsufer-
„Strandbeests“, werden durch Windkraft in Bewegung gesetzt. Zum     festes lohnt sich ein Besuch im Geldmuseumszelt am Mainufer.
Museumsuferfest haben Besucher_innen Gelegenheit, die Strand-       Auch hier kann man sich über Geld informieren, am Programm
beests im Ausstellungsraum in Aktion zu erleben. „Umerus“ wird      teilnehmen und zudem sein Glück versuchen.
durch Kompressoren animiert. Die Skulptur „Ordis“ kann von den
Besucher_innen mit ihrer eigenen Körperkraft bewegt werden.         Programm:
Samstag, 24. August                                                 • Quiz zu „20 Jahre Euro“ mit attraktiven ­Preisen
12 –17 Uhr    Animation „Strandbeests“ von Theo Jansen                (u. a. 20-Euro-Goldmünze)
17 Uhr        Führung durch die Ausstellung: Yves Netzhammer –      • Schreddergeld-Schätzspiel (Gewinn: 50-Euro-Goldmünze)
              Theo Jansen – Takayuki Todo „Empathische Systeme“     • NEU: Glücksrad-Drehen mit Gewinngarantie
Sonntag, 25. August                                                 •     Basteln und Puzzeln für Kinder (6 –12 Jahre)
12 –17 Uhr    Animation „Strandbeests“ von Theo Jansen              • Informationen zum Euro und zur Falschgelderkennung
14 Uhr        Führung durch die Ausstellung: Yves Netzhammer –
              Theo Jansen – Takayuki Todo „Empathische Systeme“




                                               © Theo Jansen
                                               Loek van der Klis                                               © Geldmuseum
16                                                                                                                                   17
Ikonen-Museum Museum Giersch der Goethe - Museumsuferfest
Historisches Museum Frankfurt (HMF)                            Institut für Stadtgeschichte im Karmeliterkloster
Saalhof 1, www.historisches-museum-frankfurt.de                Münzgasse 9, www.stadtgeschichte-ffm.de, Sa. und So. 11– 18 Uhr
Fr. 19 – 22 Uhr, Sa. 11– 22 Uhr, So. 11– 20 Uhr
                                                               Ausstellungen
                                                               • Clara Schumann: Eine moderne Frau im Frankfurt des
Velkomen Norge!
                                                                  19. Jahrhunderts
Wie klingt Norwegen? Das
                                                               • Gerd Winter: Farbfelder
Frankfurter Jazz-Trio GöB BeNZ
                                                               • Jörg Ratgeb (um 1480 –1526): Die Wandbilder im Karmeliterkloster
HoFFMaNN entwickelt mit nor-
wegischer Folklore und Klängen                                 Musikfestival „Klang im Kloster“
von David Bowie neuen Jazz.                                    Seit 1998 präsentieren Solisten und Ensembles im mittelalterlichen
Das romantische Norwegen hin­                                  Ambiente des Karmeliterklosters auf Originalinstrumenten Alte Musik,
gegen erklingt mit der „Holberg                                Crossover-Programme und Moderne Klassik. Ermöglicht werden die
Suite“ von Edvard Grieg, gespielt   © GöB-BeNZ-HoFFMaNN Trio
                                                               Konzerte durch die Ernst Max von Grunelius-Stiftung.
vom MainKammerOrchester. Ein
Ensemblemitglied des Schauspiel                                Musikfestival & Führungen
Frankfurt liest Briefe und Texte                               Samstag, 24. August und Sonntag, 25. August
von Henrik Ibsen.                                              14 Uhr         Führungen durch die Ausstellung „Clara Schumann:
                                                                              Eine moderne Frau im Frankfurt des 19. Jahrhunderts“
                                                                              mit Kuratorin Dr. Ulrike Kienzle
Wie schmeckt Norwegen? Mit
                                                               12, 13,        Musikfestival „Klang im Kloster“, Detailprogramm
herzhaften und süßen Pankukas       © MainKammerOrchester      15, 16 Uhr     auf Seite 4 und auf www.klang-im-kloster.de.
vom Restaurant Baltique wird
für Ihr leibliches Wohl gesorgt –
god appetitt!

An allen Tagen finden Führungen
durch das Museum statt.
Und Bäppi ist wieder mit dabei!
                                    © Restaurant Baltique
                                                                   Kreuzgang und
Gesamtes Programm unter:                                               Garten des
                                                                 Karmeliterklosters
www.historisches-museum-frankfurt.de/museumsuferfest              © ISG Frankfurt,
                                                                     Uwe Dettmar
18                                                                                                                                   19
Jüdisches Museum Frankfurt                                         Junges Museum Frankfurt
Stand auf dem Museumsuferfest (Nordufer, Höhe Main Nizza)          Saalhof 1, www.junges-museum-frankfurt.de
Fr. 15 – 20 Uhr, Sa. und So. 13 – 20 Uhr                           Fr. 10 –18 Uhr und Sa. – So. 11–19 Uhr

                                                                       Samstag, 24. August
• Informationsstand zu den aktuellen Entwicklungen
                                                                   11–19 Uhr     Ausstellung für Familien mit Kindern ab 9 Jahren.
   des Jüdischen Museums und Museum Judengasse                                   DAGEGEN! DAFÜR? Revolution. Macht. Geschichte.
                                                                   11–15 Uhr     Offene Werkstätten: Radiostudio, Kolonialwarenladen,
Alle, die der Wiedereröffnung des Jüdischen Museums im April
                                                                                 Textil, Drogerie, Papierschöpfen.
2020 entgegenfiebern, können vor Ort Näheres über den
                                                                   15 –19 Uhr    Offene Werkstätten: Drogerie, Papierschöpfen, ­Buchbinden,
Baufortschritt erfahren und einen Einblick in das Familie Frank                  Ghanaische Musik zum Mitmachen, K   ­ olonialwarenladen.
Zentrum gewinnen. Unsere Instawalks führen Sie zu unsichtbaren
                                                                       Sonntag, 25. August
Orten der jüngeren Geschichte und lassen Sie außergewöhnliche
                                                                   11–19 Uhr     Ausstellung für Familien mit Kindern ab 9 Jahren.
Fotomotive entdecken.
                                                                                 DAGEGEN! DAFÜR? Revolution. Macht. Geschichte.
In 10 Minuten den eigenen Namen auf Hebräisch schreiben            11–15 Uhr     Offene Werkstätten: PC-Werkstatt, Kolonialwarenladen,
                                                                                 Papierschöpfen, Drogerie, Collage.
­lernen? Beim Stand des Jüdischen Museums ist das möglich. Nicht
                                                                   13 Uhr        Comic-Lesung „Heraus aus der Finsternis“ mit Autor
nur Kinder, sondern auch Erwachsene sind dazu eingeladen,                        Christopher Tauber und Zeichnerin Annelie Wagner,
Buttons oder Stoffbeutel mit hebräischen Worten individuell zu                   ab 8 Jahren.
gestalten.                                                         15 Uhr        Lesung „Tatort Eden“ mit Autorin Maja Nielsen,
                                                                                 ab 13 Jahren.
                                                                   15 – 19 Uhr Offene Werkstätten: Papierschöpfen, Collage, Meinungs-
Freitag, 23. August
                                                                                 buttons, Ghanaische Musik zum Mitmachen, Drogerie.
20 Uhr          Late-Night Instawalk durchs Bahnhofsviertel,
                Treffpunkt am Museumsuferstand

Samstag 24. August und Sonntag 25. August
13 –18 Uhr        „Hebräisch in 10 Minuten“ –
              für Kinder und Erwachsene

Sonntag, 25. August
15 Uhr         Instawalk durchs Bahnhofs­viertel,
               Treffpunkt am M
                             ­ useumsuferstand
                                                                                                                         Historische Drogerie ©
                                                                                                                         Junges Museum Frankfurt,
                                                                                                                         Stefanie Kösling
20                                                                                                                                          21
Liebieghaus Skulpturensammlung                                         Museum Angewandte Kunst
Schaumainkai 71, www.liebieghaus.de                                    Schaumainkai 17, www.museumangewandtekunst.de
Fr. 10 – 20 Uhr, Sa. 10 – 22 Uhr und So. 10 – 20 Uhr                   Fr., So. 12 – 24 Uhr und Sa. 12 – 05 Uhr

    Workshops für Kinder (Sa./So.)                                     Das Museum Angewandte Kunst macht sich zum MUF 2019
• 11 –18 Uhr	Mit Hammer und Meißel. Bildhauerworkshop                 mit Sagmeister & Walsh: Beauty auf die Suche nach der Frage:
               (für Kinder ab 8 Jahren)                                „Was ist Schönheit und warum fühlen wir uns von ihr angezo-
• 11 –18 Uhr 	Wie im alten Ägypten – Hieroglyphen auf Papyrus.        gen?“. Contemporary Muslim Fashions zeigt die Vielfalt zeit­
               Experimentierworkshop (für Kinder ab 6 Jahren)          genössischer, muslimischer Mode. Jazz, K-Pop und Beats sowie
• 11 –18 Uhr	Fantastische Wesen. Tonworkshop                          der Foodcourt auf dem Museumshof runden das musikalische
               (für Kinder ab 4 Jahren)                                und kulinarische Erlebnis ab.

                                                                       Ausstellungen
Treffpunkt für alle Führungen: Foyer im Liebieghaus
                                                                       • Contemporary Muslim Fashions
Freitag, 23. August                                                    • Sagmeister & Walsh: Beauty
18 Uhr              White Wedding: Überblicksführung                   • Sieben Schätze. Eine Wunderkammer des japanischen Cloisonnés
19 Uhr              Private Kammern des Baron – Die Studioli der       •       meet asian art. Die Farbe von Jade und Ewigkeit
                    Villa Liebieg (Führung, Teilnehmerzahl begrenzt)
                                                                       Freitag, 23. August bis Sonntag, 25. August
Samstag, 24. August                                                    14 –18 Uhr             Workshops In- und Outdoor
11.30, 14, 16,    White Wedding: Überblicksführung                     18 – 21.30 Uhr         Koreanische Bühne mit Breakdance u. a.
20 Uhr
12, 18, 21 Uhr    Themenführungen in der Sammlung des Liebieghauses    Samstag, 24. August
13, 15 Uhr           Themenführungen für Kinder                        24 – 05 Uhr            El Barrio Clubnight im Museumsfoyer
15.30, 19 Uhr     Glanzstücke des Liebieghauses
17 Uhr            Kunst und Religion mit Pfarrer Schnell

Sonntag, 25. August
11.30, 13.30,     White Wedding: Überblicksführung
16.30, 17.30 Uhr
12, 15, 17 Uhr    Glanzstücke des Liebieghauses
12.30, 14,        Themenführungen in der Sammlung des Liebieghauses
18 Uhr
                                                                         Stefan Sagmeister,
13, 16 Uhr           Themenführungen für Kinder                               Jessica Walsh
                                                                            © John Madere
22                                                                                                                                     23
Museum für Kommunikation                                                        Museum Giersch der Goethe-Universität
Schaumainkai 53, www.mfk-frankfurt.de, Fr., Sa. und So. 10 – 22 Uhr             Schaumainkai 83, www.museum-giersch.de
Hallo Lieblingsmensch! Freundschaftsfest im Museum für Kommunikation
                                                                                Fr. 10 –17 Uhr, Sa. 10 – 22 Uhr, So. 10 – 20 Uhr
Ausstellungen                       Workshops (Sa u. So)                        Freitag, 23. August
•  Mediengeschichte|n neu erzählt! •  12 –18 Uhr                              10 –17 Uhr     Ausstellung „Heinrich Mylius (1769–1854) – Ein europäi-
•  Like you! Freundschaft digital     Druckwerkstatt:                                         scher Bürger zwischen Frankfurt am Main und Mailand“
    und analog                         Im Zeichen der Freundschaft              15 Uhr         Eröffnung der Antiquariatsmeile
•  elektro +/– mobil. Geschichte   •  12 –18 Uhr
    und Gegenwart einer Zukunfts­      Experimentiere mit deinen Freunden
                                                                                15 –19 Uhr     Infostand der Goethe-Uni
    technologie                        in der Kinderwerkstatt                   Samstag, 24. August
•  Die Rückkehr des Pre Bell       •  12 –17 Uhr                              10 – 22 Uhr   Ausstellung „Heinrich Mylius (1769–1854) – Ein europäi-
    Man. Nam June Paik und             Paik Remix: Gestalte deinen                            scher Bürger zwischen Frankfurt am Main und Mailand“
    ­zeitgenössische Medienkunst       eigenen Pre Bell Man
                                                                                10 – 20 Uhr       Infostand der Goethe-Uni mit Kinderschminken
Freitag 23. August                                                                            (12 –18 Uhr)
15 –19 Uhr             Hessen unter Strom – E-Mobilitätsforum im Lichthof       12 – 22 Uhr   Hessisch-mediterrane Köstlichkeiten von Genussfee
Samstag 24. August                                                                            Catering, Frankfurt
12,  15,  16,  17 Uhr      Theater: Die drei Spinnerinnen, Der Grabhügel        15 Uhr        Führung durch die Ausstellung „Heinrich Mylius
15 –16 Uhr             Your my best friend … Public Singing mit den                           (1769 –1854) – Ein europäischer Bürger zwischen
                      ­Frankfurter Spatzen                                                    ­Frankfurt am Main und Mailand“
Samstag, 24. August und Sonntag, 25. August                                     15 – 20 Uhr       Fotobox vor dem Museum
10 –18 Uhr             Amateure funken um die Welt (Funkstation)                Sonntag, 25. August
10 –17 Uhr             Sonderfiliale der Deutschen Post                         10 – 20 Uhr   Ausstellung „Heinrich Mylius (1769 –1854) – Ein europäi-
14, 16 Uhr             Kurzführung: Mediengeschichte|n neu erzählt!                           scher Bürger zwischen Frankfurt am Main und Mailand“
14.30,                 Kurzführung: Die Rückkehr des Pre Bell Man.              10 – 20 Uhr       Infostand der Goethe-Uni mit Kinderschminken
16.30 Uhr              Nam June Paik und zeitgenössische Medienkunst                          (12 –18 Uhr)
15, 17 Uhr             Kurzführung: Like you! Freundschaft digital und analog   11 Uhr        Führung durch die Ausstellung „Heinrich Mylius
15.30, 17.30 Uhr Kurzführung: elektro +/– mobil                                               (1769 –1854) – Ein europäischer Bürger zwischen
                                                                                              ­Frankfurt am Main und Mailand“
Sonntag, 25. August
18 –19 Uhr             Ein Freund, ein guter Freund … Gute-Laune-Singen auf     12 – 20 Uhr    Hessisch-mediterrane Köstlichkeiten von Genussfee
                       dem Museumsplatz mit den Frankfurter Spatzen                            Catering, Frankfurt

Streetfood von Siva Rodenhäuser und Bewirtung durch die Genussfee.
                                                                                Vor dem Museum können Vintageliebhaber auf der 14. Antiquariats­
Gewinnspiel: Exklusiv mit der Genussfee auf der Skylineterrasse zum             meile am Freitag ab 15 Uhr, Samstag und Sonntag während der
­Festfeuerwerk (5 x 2)!                                                         Öffnungszeiten des Museums wieder ausgiebig in facettenreichen
 Sonderverkauf: Kataloge zu ermäßigten Preisen! DHL-Paketsets gratis.           Angeboten diverser Antiquariate stöbern. (Weitere Infos Seite 58)
24                                                                                                                                                  25
Museum Judengasse                                                          Museum MMK für Moderne Kunst
Battonnstraße 47, www.juedischesmuseum.de                                  Museum MMK, Domstraße 10, www.mmk.art
Fr. bis So. 10 –18 Uhr                                                     Fr. – So. 10 –18 Uhr

Lernen Sie bei den kostenlosen Führungen im Museum Judengasse              In Führungen durch die Ausstellung Museum werden ausgewählte
das jüdische Alltagsleben in der Frühen Neuzeit kennen. Unter-             künstlerische Positionen mit den Besucher_innen besprochen und
nehmen Sie einen Streifzug über den Frankfurter Börneplatz und             diskutiert.
durch das „Haus der Ewigkeit“, den alten jüdischen Friedhof an
der Battonnstraße. In der permanenten Ausstellung begegnen                 In der „Blickwechselsammlung“ werden von Besucher_innen
Ihnen Dinge, die von den Festen und Bräuchen sowie dem Leben               an­gefertigte Zeichnungen im Postkartenformat getauscht. Die
im ersten jüdischen Ghetto Europas erzählen. Gewinnen Sie                  Skizzen laden zu neuen Entdeckungen beim anschließenden
einen Einblick in 800 Jahre jüdisches Leben in Frankfurt!                  Ausstellungsbesuch ein.

Führungen Museum Judengasse:                                               Freitag, 23. August
Samstag, 24. August                                                        14 Uhr        Führung Museum
14 Uhr              Führung: „Auf den Spuren jüdischen Lebens              16 Uhr        Führung Museum
                    in der Frühen Neuzeit“
15.30 Uhr           Führung: „Feste, Bräuche, Traditionen:                 Samstag, 24. August
                    Jüdisches Leben in der Judengasse“                     11 Uhr       Führung Museum
                                                                           14 Uhr          Kinderführung Museum
Sonntag, 25. August
                                                                           14 Uhr       Führung Museum
14 Uhr                 Führung: „Die Judengasse – Geschichte und Kultur“
                                                                           15 –18 Uhr Aktion „Blickwechselsammlung“
15.30 Uhr              Führung über den alten jüdischen Friedhof:
                                                                           16 Uhr       Führung Museum
                       „Kennen Sie das Haus der Ewigkeit?“
                                                                           Sonntag, 25. August
Stand des Jüdischen Museums auf dem Museumsuferfest
(Nordufer, Höhe Main Nizza):                                               11 Uhr       Führung Museum
Freitag, 23. August – Sonntag, 25. August                                  14 Uhr          Kinderführung Museum
Freitag, 20 Uhr         Late-Night Instawalk durchs Bahnhofsviertel,       14 Uhr       Führung Museum
                        Treffpunkt am Museumsuferstand                     16 Uhr       Führung Museum
Samstag u. Sonntag          „Hebräisch in 10 Minuten“ – für Kinder und
13 –18 Uhr              Erwachsene
                                                                                        Rosemarie Trockel, Justine/Juliette, 1988
Sonntag, 15 Uhr         Instawalk durchs Bahnhofsviertel, Treffpunkt am                           © VG Bild-Kunst, Bonn 2019,
                        Museumsuferstand                                               MUSEUM MMK FÜR MODERNE KUNST,
                                                                                                                 Axel Schneider
26                                                                                                                                        27
Portikus                                                              Schirn Kunsthalle Frankfurt
Alte Brücke 2 / Maininsel, www.portikus.de                            Römerberg 6, www.schirn.de
Fr. – So. 11–18 Uhr                                                   Fr. 10 – 20 Uhr, Sa. 10 – 22 Uhr, So. 10 –19 Uhr

Der Portikus zeigt die erste institutionelle Einzelausstellung der    JOHN M ARMLEDER. CA.CA. und BIG ORCHESTRA
kuwaitisch-puerto-ricanischen Künstlerin Alia Farid. Die recherche­   Entdecken Sie einen der wichtigsten Konzept- und Objekt-
basierte Ausstellung setzt sich mit der Zerstörung der Sümpfe in      künstler der Gegenwart: JOHN M ARMLEDER. Ein besonderes
Basra (Irak) und der Vertreibung ihrer Bewohner auseinander.          Highlight ist außerdem die Ausstellung BIG ORCHESTRA, in
                                                                      der Künstler die SCHIRN zum Klingen bringen.

                                                                      Freitag, 23. August
                                                                      17 Uhr         Öffentliche Führung JOHN M ARMLEDER
                                                                      19 Uhr         Öffentliche Führung BIG ORCHESTRA

                                                                      Samstag, 24. August
                                                                      11 – 18 Uhr      FAMILIENPROGRAMM in BIG ORCHESTRA und
                                                                                   auf Aktionsflächen vor der SCHIRN
                                                                      13, 17 Uhr Öffentliche Führung BIG ORCHESTRA
                                                                      15, 19 Uhr Öffentliche Führung JOHN M ARMLEDER

                                                                      Sonntag, 25. August
                                                                      11 – 18 Uhr       FAMILIEN­
                                                                                    PROGRAMM in
                                                                                    BIG ORCHESTRA und
                                                                                    auf Aktionsflächen vor
                                                                                    der SCHIRN
                                                                      15 Uhr            Öffentliche Familien-
                                                                                    führung BIG ORCHESTRA
                                                                      11, 15 Uhr    Öffentliche Führung
                                                                                    JOHN M ARMLEDER
                                                                      13, 17 Uhr Öffentliche Führung
                                                                                    BIG ORCHESTRA

     © Portikus, Diana Pfammatter
                                                                                                                © Norbert Miguletz
28                                                                                                                                   29
Städel Museum
Schaumainkai 63, www.staedelmuseum.de
Fr. 10 – 21 Uhr, Sa. 10 – 22 Uhr, So. 10 – 20 Uhr

Das Städel Museum gilt als älteste und bedeutendste Museums-
stiftung Deutschlands und vereint 700 Jahre Kunst unter einem
Dach. Neben den großen Sammlungsbereichen des Museums
zeichnet die Ausstellung „Geheimnis der Materie“ anhand von
Holzschnitten und Skulpturen die Bedeutung des Werkstoffs
Holz im Oeuvre der „Brücke“-Künstler Ernst Ludwig Kirchner,
­Erich Heckel und Karl Schmidt-Rottluff nach. Das abwechslungs-
 reiche Programm bietet spannende Führungen für Groß und
 Klein sowie kreative Workshops für Kinder an.

   Workshops für Kinder vor dem Museum (Sa./So.)
• 11 –18 Uhr 	Mit Pinsel und Palette. Malereiworkshop
• 11 –18 Uhr Wo es glänzt und glitzert. Goldene Meisterwerke
• 11 –18 Uhr Experimente mit der Linie. Styrenedruck


Treffpunkt für alle Führungen: Metzler-Foyer

Freitag, 23. August
15.30 Uhr            Bewegtes Spiel im Außenraum. Skulpturen im Städel
                     Garten (Führung)
16 Uhr                   Naturschauspiel. Von stillen Seen, feurigen
                    ­Vulkanen und stürmischen Gewittern (Familienführung)
17.30, 19 Uhr        Themenführung (www.staedelmuseum.de)
18.30, 20 Uhr        Geheimnis der Materie. Kirchner, Heckel und
                     Schmidt-Rottluff (Führung in der Ausstellung)



30                                                                          35
Hauptwache                                     Liebfrauenkirche                                   Konstablerwache




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               Hasen
Stoltze-Museum der Frankfurter Sparkasse                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  5




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               © #visitfrankfurt, Holger Ullmann
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                St. Katharinenkirche
                                                                                                                                                           Museen                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   raße
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Battonnst




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                gasse
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      kt
Markt 7, www.frankfurter-sparkasse.de/stoltze                                                                                                                                                                                                                                                                                                                INNENSTADT




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   ar
                                                                                                                                                                                                                                                                                                            ßm
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        e
                                                                                                                                                           1 	Archäologisches Museum                                                                                                                                                                                                                                                   Battonnstraß
                                                                                                                           23.– 25.8.2019




                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Ro




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Kurt-Schumacher-Straße
Fr. – So. 10 –18 Uhr                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 er S  traße                         Heiliggeistkirche
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         20
                                                                                                                                                           2 	Bibelhaus Erlebnis Museum                                                                                            ße                                                                                                         erlin                    21
                                                                                                                                                                                                                                                                             ss tra                                                                                                          B
                                                                                                                                                                                                                                                                        allu
                                                                               2019                                                                        3 	Caricatura Museum Frankfurt
                                                                                                                                                                                                                                                                      eG                                  9                                                         Römer/               NEUE ALTSTADT




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Fa
Das Stoltze-Museum der Frankfurter Sparkasse ist 2018 in die neue                                                                                                                                                                                               oß                                                                                                                               ße
                                                                                                                                                                                                                                                           Gr                                                                                                                                            tra                             7




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              hrg
                                                                                                                                                           4 	Deutsches Architekturmuseum                                                                                                                                                                          Paulskirche                     chs
                                                                                                            2015                                                                                                                                                                                                                                                                                 uba           10




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 ass
Frankfurter Altstadt umgezogen. Im Mittelpunkt der Dauerausstellung                                                                                                                                                                                                                                                                       e                                             Bra
                                                                                                            2019
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         ß
                                                                                                     Museumsuferfest-Button
                                                                                                                                                           5 	Deutsches Museum für Kochkunst                                                                                                                                                                                                  25
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     tra




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 e
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Paulskirche
steht der politische Autor, Freiheitsdichter und Satiriker Friedrich                                                                                          und Tafelkultur                                                                                                                                                  rS                                                                                                                Dom
                                                                                                                                                                                                                                                                                               Goethe-Haus                line               nn     str.                                                 Dom/Römer


                                                                                                                                         E 7,-
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       er        Bet     hma




                                                                                                                                                                                                                                                                                     e
Stoltze (1816 – 1891). Originalexponate aus dem Haushalt Stoltzes,                                                                                         6 	DFF – Deutsches Filminstitut &                                                                                                                        B                                                                          Römer      23




                                                                                                                                                                                                                                                                                  raß
                                                                                                                                                              Filmmuseum                                                                                                                                                                                                            i                                          3
                                                                                                                                                                                                                                                              aße




                                                                                                                                                                                                                                                                                    sst
eine Hörstation und ein Medientisch ergänzen in Bild, Ton und                                                                                                                                                                                       se   rstr




                                                                                                                                                                                                                                                                                den
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                St. Leonhardskirche
                                                                                                                                                           7 	Dommuseum Frankfurt am Main                                                      Kai                                                                                                                                         12
Texten aus Stoltzes Feder die Dauer- und wechselnden Sonder-                                                                                                                                                                                                                                        Klang im Kloster             13                                                                                            Mainkai                                                        Schöne Aussicht




                                                                                                                                                                                                                                                                            Frie
                                                                                                                                                           8 	Eintracht Frankfurt Museum
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  15
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               WC
ausstellungen.                                                         Freier Eintritt mit dem Button in den teilnehmenden Museen für die Dauer                                                                                                                                                                                  1
                                                                                                                                                           9 	Frankfurter Goethe-Haus/                                                                                                                                                            Afrika-Dorf Savanne            VGF/traffiQ




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             Alte Brücke
                                                                       des Festes von Freitag, 23.08. ab 15 Uhr bis Sonntag, 25.08. Erhältlich in             Freies Deutsches Hochstift                                                                   Willy-Brandt-Platz
                                                                                                                                                           10                                        Hauptbahnhof




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Ignatz
Samstag, 24. August                                                    den teilnehmenden Museen sowie in den Tourist Informationen Römer und                                                                                                                                                                                                 i                               Latino-Treff
                                                                                                                                                           10 	Frankfurter Kunstverein
                                                                                                                                                                                                               i                                                                                                                     inka               14
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               Ma




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           Flößerbrücke
                                                                       Hauptbahnhof. Kinder bis zu 6 Jahren frei.




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Eisern
14, 16 Uhr    Führung mit Kuratorin Petra Breitkreuz                                                                                                                                                                                                                                                                                         11                                                                                                     22




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    -Bubis
                                                                                                                                                           11 	Geldmuseum der Deutschen                                                                                                                                           8
              (Anmeldung erforderlich unter Telefon 069 2641 4006                                                                                                                                                                                               Abenteuerspielplatz Riederwald
                                                                                                                                                              Bundesbank
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Offizielle Eröffnung mit Oberbürgermeister




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      er Ste
              oder petra.breitkreuz@frankfurter-sparkasse.de)          • Archäologisches Museum *                    •    Institut für Stadtgeschichte *




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          -Brück
                                                                                                                                                           12 	Historisches Museum Frankfurt                                                                                            Polizei              1 Frankfurter Musikbühne
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     We love
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Peter Feldmann




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        g
                                                                       • Bibelhaus Erlebnis Museum *                 •    Junges Museum Frankfurt *                                 Hauptbahnhof
                                                                                                                                                           13 	Institut für Stadtgeschichte im
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 Frankfurt-Bühne FEINSTAUB- & TIEFENGRUND-Bühnen




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                e
                                                                       • Caricatura Museum Frankfurt –               •    Liebieghaus Skulpturensammlung                                                                                                                                WC




                                                                                                                                                                                                                                                                                               Un
                                                                                                                                                              Karmeliterkloster                                                                     Academia de                                                                           Sontaino-Bühne                    3                                                                                                                 Fr., 23.08.: 17 Uhr, auf den Treppen des Historischen Museums




                                                                                                                                                                                                                                                                                                 ter
                                                                         ­Museum für Komische Kunst *                •    Museum Angewandte Kunst *                                                                                                                                                                             Foodtopia-Bühne
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Dreikönigskirche




                                                                                                                                                                                                                                                                                                    ma
                                                                                                                                                           14 	Jüdisches Museum                                                                    Tango-Bühne                                                                                             i n k ai                                                                                                                                                                                                              Deuts
                                                                       • Deutsches Architekturmuseum *               •    Museum für Kommunikation *                                                                                                                                                               Rheinland-Pfalz                        a                                            Deutschordenskirche                                                                                                                                                                  chh




                                                                                                                                                                                                                                                                                                      inb
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     WC                                                                                                                                                   errnu
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        m
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Großes musikalisches Abschlussfeuerwerk




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Dreieic
                                                                                                                                                                                                                                     Aquiles Denkbar-                                                                                      WC        au          17
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Wein-Bühne                   Sch                                                                                                                                                                            fer




                                                                                                                                                                                                                                                                                                         rüc
                                                                       • Deutsches Museum für Kochkunst              •   Museum Giersch der                15 	Junges Museum Frankfurt                                                        Bühne                                                                                                                 WC
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        ALT-SACHSENHAUSEN




                                                                                                                                                                                                                                                                                                          ke
                                                                         und Tafelkultur *                               ­Goethe-Universität *
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              So., 25.08.: 22 Uhr, Mainufer




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Se
                                                                                                                                                           16 	Liebieghaus Skulpturensammlung                                                                                                 Binding-Bühne WC




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   hstraß
                                                                                                                                                                                                                              Spanien am Main                                                                                                     26                 2




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        eh
                                                                       • DFF – Deutsches Filminstitut &              •    Museum Judengasse *                                                                                                                                                                                                                                                                           Sch




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           of
                                                                                                                                                           17 	Museum Angewandte Kunst                                                                                     Maincafé-Bühne                                       2                         aße                                                               iffe




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              st
                                                                         Filmmuseum                                  •    Museum MMK für Moderne Kunst *                                                                                                                                                       )                                     rstr                                                                        rstr
                                                                                                                                                                                                                                                                                                           fer




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  ra
                                                                                                                                                                                                                                   WC
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 tzle                                                                                aß




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          e
                                                                                                                                                                                                                                                                                                         su 6 WC




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    ße
                                                                       • Dommuseum Frankfurt am Main *               •    Portikus *                       18 	Museum für Kommunikation                                                                                                           m                                     Me                                                                                               e
                                                                                                                                                                                                                                                                Regenbogen-Area                seu                                                                         traß
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                e                                                                                                             Fest-Öffnungszeiten                                                                         Ende Musikprogramme
                                                                       • Eintracht Frankfurt Museum                  •    Schirn Kunsthalle Frankfurt                                                                                                                                       Mu        4                                                               en s




                                                                                                                                                                                                                                   Ho
                                                                                                                                                           19 	Museum Giersch der
                                                                                                                                                                                                                                                                                      a   i(                                                                    G art                                                                                                                         Fr. 23.08.: 15 – 01 Uhr                                                                     Fr. und Sa.: 24 Uhr




                                                                                                                                                                                                                                   lbe
                                                                       • Frankfurter Goethe-Haus/                    •    Städel Museum                       Goethe-Universität                                                            Journal Frankfurt-                      k                                                                                                   Südbahnhof
                                                                                                                                                                                                                   Sport- und                                                   ain




                                                                                                                                                                                                                                      ins
                                                                         Freies Deutsches Hochstift                  •    Stoltze Museum *                                                                      Kulturweltbühne                 Bühne WC                   um 18                                                 Schweizer-/                                                                                                                                                  Sa. 24.08.: 11 – 01 Uhr                                                                     So.: 22 Uhr
                                                                                                                                                                                                                                                                        ha




                                                                                                                                                                                                                                         teg
                                                                                                                                                           20 	Museum      Judengasse                                                                                Sc WC                                                        Gartenstraße
                                                                       • Frankfurter Kunstverein                     •    Weltkulturen Museum *
                                                                                                                                                           21 	Museum      MMK für Moderne                                         radio x-Bühne                                                                                                                                                                                                                                             So. 25.08.: 11 – 24 Uhr
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    ße




                                                                                                                                                                                                                                                                        Dü
                                                                       • Historisches Museum Frankfurt  *                                                     Kunst                                                                                              24                                             tra




                                                                                                                                                                                                                                                                           rer
                                                                                                                                                                                                                                                                                                              ns




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             Sch
                                                                                                                                                                                                                                                     WC                                                   te                                                         l Museen                            l Kunstsammlungen
                                                                                                                                                                                                                                      ese




                                                                                                                                                                                                                                                                            str
                                                                       * Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben in                                  22 	Portikus
                                                                                                                                                                                                                                                    Ho                                                 ar
                                                                                                                                                                                                                                   twi




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 we
                                                                                                                                                                                                                                                                              aß
                                                                                                                                                                                                                                                      lb                                             G
                                                                                                                                                                                                   Kunstverein Freigehege uns Poet’s Corner              ei                                                                                                          l Bühnen                                  Nachtbus




                                                                                                                                                                                                                                                                                  e




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   ize
                                                                          den mit * gekenn­zeichneten M
                                                                                                      ­ useen freien Eintritt.                             23 	Schirn    Kunsthalle Frankfurt                            K
                                                                                                                                                                                                                                                           ns
                                                                                                                                                                                                                                                                tra                                                                                                                                                                                                                           Mehr Informationen zum Programm unter:




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        rstr
                                                                                                                                                                                                                 BBK               WC                              ße                                                                Schweizer                       l Projekte                                Feuerwerk




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            .
© Uwe Dettmar                                                                                                                                              24 	Städel   Museum                                            ile 16                                                                                                      Platz
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              www.museumsuferfest.de
                                                                                                                                                                                                     Bike Park           me
                                                                                                                                                           25 	Stoltze   Museum                                             ats                                                                                                                                             Orgel- und Chormeile/Klang im Kloster                                                                            www.frankfurt-tourismus.de
                                                                                                                                                                                                                        u ari 19
32                                                                     #visitfrankfurt                                                                     26 	Weltkulturen    Museum                             ti q                                                                                                                                                       Tourist Informationen ­Hauptbahnhof + Römer
                                                                                                                                                                                                               An
mit Bus und Bahn zum                                                                                                                                                                                                                                                                                  W o fi n de ich Was ?
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Weltkulturen Museum
                     Museumsuferfest                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Schaumainkai 29 – 37, www.weltkulturenmuseum.de
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           Samstag, 24. August
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           11, 12.30, 14, 15.30,          Themenführung (www.staedelmuseum.de)
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           16.30, 19, 21 Uhr
     Die U-Bahn-Linien U4, U5, U7, U8 fahren am Wochenende die                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Fr. 15 – 22 Uhr, Sa. 12 – 22 Uhr und So. 11– 20 Uhr
C    ganze Nacht durch.
                                                                                                                                                                               Hin und zurück zum Fest                                                                                                Erste Hilfe/Unfallhilfsstellen                                                                                                       11.30, 17, 20 Uhr       Geheimnis der Materie. Kirchner, Heckel und
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   Schmidt-Rottluff (Führung in der Ausstellung)
                                                                                                                                                                                    Hauptbahnhof                                                   Hauptwache                   Konstablerwache
     Zusätzlich zum normalen Fahrplanangebot werden auf den Linien                                                                                                                  ABCED                                                          BC                               BCED              •   1 Frankfurter Seite:                                „GREY IS THE NEW PINK – Momentaufnahmen des Alterns“                       12, 19.30 Uhr           Bewegtes Spiel im Außenraum. Skulpturen im
                                                                                                                                                                                                                  Weser-/
     U1, U2, U4, U6 und U8 weitere U-Bahnen eingesetzt                                                                                                                            Hauptbahnhof/                   Münchener                                     Römer/ E              Börneplatz              Ufer, direkt an der Untermainbrücke               zeigt neue Perspektiven auf das Alter(n) in zahlreichen Fotografien,                               Städel Garten (Führung)
                                                                                                                                                                                  Münchener Str. E                Str. E                                        Paulskirche
                                                                                                                                                                                                                                                                                                      •  2 Sachsenhäuser Seite:
                                                                                                                                                                                                                                                                                        ED
     Am Sonntag endet der Betrieb planmäßig (ca. 1 Uhr).                                                                                                                                                                                                                                                                                                        künstlerischen Arbeiten und Exponaten aus allen Sammlungen des             13.30, 17.30, 20.30 Uhr Kunstzeit-Führung
                                                                                                                                                                                  Baseler Platz
                                                                                                                                                                                                                            Willy-Brandt-
                                                                                                                                                                                                                            CE      Platz
                                                                                                                                                                                                                                                       Karmeliter-
                                                                                                                                                                                                                                                                            Dom/Römer
                                                                                                                                                                                                                                                                                         Schöne              Schaumainkai/Ecke Schweizer Straße                 Weltkulturen Museums. Extra aus Neuseeland zum Museumsufer-                15 Uhr                     Wo Milch und Honig fließen. Paradies­
                                                                                                                                                                                                                                                       E kloster                        Aussicht
                                                                                                                                                                                  E                                                                                         C
                                                                                                                                                                                                                                                                                                      •  3 Sachsenhäuser Seite:                                                                                                                                  welten in der Kunst (Familienführung)
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                fest angereist, interpretieren samoanische und tongaische Künstler_
B    Die S-Bahn-Linien S1, S2, S3, S4, S5, S7 und S8 fahren eben-                                                                                                                                                           Untermainkai                                                  D
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           15.30 Uhr               Kunst und Religion (Führung)
     falls die ganze Nacht durch.                                                                                                                                                                                                                                                                             Schaumainkai/Ecke Eiserner Steg                   innen und Tänzer_innen die Ausstellung und geben in einer Führung




                                                                                                                                                                                                                                      Untermain-
                                                                                                                                                                                 Friedens-




                                                                                                                                                                                                   Holbein-




                                                                                                                                                                                                                                                                                            Brücke
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           18.30 Uhr                  Aus der Mode? Perücken, Schleifen und




                                                                                                                                                                                  brücke




                                                                                                                                                                                                                                                                 Eiserner
                                                                                                                                                                                                                                       brücke
                                                                                                                                                                                                                     Main




                                                                                                                                                                                                                                                                                             Alte
                                                                                                                                                                                                    steg




                                                                                                                                                                                                                                                                   Steg
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Einblicke in ihre Lebenswelten und Kulturen. In einer Tanzperformance                              Halskrausen (Familienführung)
     Die Straßenbahnlinien 11 und 16 sowie die Linie 12 zwischen
E    Konstablerwache und Schwanheim und die Linie 18 zwischen                                                                                                                                                               Schaumainkai
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                gedenken Raymond und Ufita Sagapolutele ihrer verstorbenen Mutter.         Sonntag, 25. August




                                                                                Stand Juni 2019 | © traffiQ Frankfurt am Main | Kurzfristige Änderungen bleiben vorbehalten.
     Konstablerwache und Preungesheim Gravensteiner-Platz fahren                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           11 Uhr                              Märchenreise durchs Städel
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Die Ausstellung „Plakatiert! Reflexionen des indigenen Nord-
     am Wochenende ebenfalls die ganze Nacht.                                                                                                                                   Stresemannallee/              Otto-Hahn-Platz
                                                                                                                                                                                                                                                   Schweizer-/Gartenstr. E
                                                                                                                                                                                                                                                                                          D           Bus und Bahn                                                                                                                                                        (für Kinder ab 4 Jahren mit Rudi Gerharz)
                                                                                                                                                                                Gartenstr.
                                                                                                                                                                                E
                                                                                                                                                                                                              E
                                                                                                                                                                                                                /-
                                                                                                                                                                                                                                                   Schweizer Platz C                Elisabethenstr.                                                             amerika“ zeigt anhand von etwa 100 Plakaten aus den 1970er                 11.30 Uhr                      Bewegtes Spiel im Außenraum. Skulpturen im
                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Der Infobus der VGF steht in unmittelbarer Nähe zum       Jahren bis heute ausgewählte Aspekte indigener Lebenswelten
     Zusätzlich fährt die Linie 15 an allen drei Tagen bis zum normalen                                                                                                                                                                            Südbahnhof A B C E D                                                                                                                                                                                                   Städel Garten (Führung)
     Betriebsende (1 Uhr) zwischen Niederrad und Südbahnhof im                                                                                                                       Der Infobus der VGF steht in unmittelbarer Nähe zum Eisernen Steg.                                               Eisernen Steg. Das Infobus-Team gibt Informationen rund   zwischen der Arktis und dem US-amerikanischen Süden.                       12, 15, 17, 18 Uhr             Themenführung (www.staedelmuseum.de)
     15-Minuten-Takt sowie die Linie 16 Freitag und Samstag ab                                                                                                                                                                                                                                        um den öffent­lichen Nahverkehr in Frankfurt am Main.                                                                                12.30, 14, 17.30 Uhr           Geheimnis der Materie. Kirchner, Heckel und
     21 Uhr sowie am Sonntag ganztägig häufiger zwischen Offen-                                                                                                                                                              Jetzt neu: Mehr Frankfurt erleben –                                      Fr. 15 – 22 Uhr, Sa. – So. 10 – 22 Uhr                    Freitag, 23. August                                                                                       Schmidt-Rottluff (Führung in der Ausstellung)
     bach Stadtgrenze und Frankfurt Hauptbahnhof.                                                                                                                                                                            die ganze Nacht!                                                                                                                   16 Uhr        Führung in der Ausstellung PLAKATIERT!                       13.30 Uhr                           Schau mir in die Augen. Porträtmalerei
     Am Sonntag endet der Betrieb planmäßig (ca. 1 Uhr).                                                                                                                                                                     • Am Wochenende: S-Bahnen, U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse.                                                                                                                                                                                ­( Familienführung)
                                                                                                                                                                                                                             • An Wochentagen: S-Bahn S8, Bus 58 und Nachtbusse.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           15.30, 16.30, 19 Uhr            Kunstzeit-Führung
                                                                                                                                                                                                                             • Deine besten Verbindungen auf rmv.de oder der RMV-App checken
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Samstag, 24. August
     Die Buslinien 28, 29, 36, 39, 43, 46, 54, 55, 58, 59, 60, 61, 62, 63 und                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              16 Uhr                              Im Kreis und um die Ecke. Eine Welt aus
D    72 fahren Freitag- und Samstagnacht als Nachtlinien und bieten                                                                                                                                                                                                                                   Bike Park                                                 13 Uhr      Führung in der Ausstellung GREY IS THE NEW PINK
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           Formen (Familienführung)
                                                                                                                                                                                                                                                                                            !                                                                   15 Uhr      Künstlergespräch und Führung mit Raymond Sagapolutele
     Anschlüsse von den nächtlichen U- und S-Bahn.                                                                                                                                                                                                                    Jetzt sparen                    • Sachsenhäuser Ufer, Bootshaus
                                                                                                                                                                               Günstiger mit einer Tageskarte                                                                                                                                                               in der Ausstellung GREY IS THE NEW PINK
     Die Linie 36 wird am Freitag und Samstag ab 20 Uhr bis ca.                                                                                                                Morgens, mittags und abends zum Fest und zurück ins Frankfurter                                                        Bewachte Fahrradplätze                                                (Führung in englischer Sprache)
     2 Uhr und am Sonntag ab ca. 11 Uhr zwischen Eschenheimer Tor                                                                                                              Stadtgebiet. Mit Freunden oder mit der ganzen Familie? Hier lohnt sich                                                 Single: 3,00 €, Paare/Familien: 5,00 €
     und Hainer Weg verstärkt.                                                                                                                                                 eine Tageskarte für 5,35 € oder eine Gruppentageskarte für 11,30 €
                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Fr. 16 – 22 Uhr, Sa. – So. 11– 22 Uhr                     Sonntag, 25. August
                                                                                                                                                                               (gilt für max. 5 Personen). Erhätlich am Fahrkartenautomat, in den                                                                                                               12 Uhr       Führung in der Ausstellung GREY IS THE NEW PINK
     Sonntagnachts geht es ab 1.30 Uhr                                                                                                                                         RMV-Verkaufsstellen, beim Busfahrer oder als RMV-Handy-Ticket.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                15 Uhr       Führung in der Ausstellung PLAKATIERT!
     mit dem nachtbus nach Hause.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               17 Uhr       Tanzperformance: „Tofa Si O’u Tina – Farewell to my Mother“
                                                        RMV-Servicetelefon                                                                                                                   Mobilitätszentrale                                          www.rmv-frankfurt.de
Deine Verbindung mit allen Änderungen                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  © Marc Jacquemin
                                                        069 / 24 24 80 24                                                                                                                    Verkehrsinsel
in der Fahrplanauskunft: www.rmv.de                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               34                                                                                                                                                 31
                                                        rund um die Uhr                                                                                                                      An der Hauptwache, Frankfurt
Academia de Tango
                                    Bühnenprogramme   Frankfurter Ufer, Organisation: Academia de Tango, Fabiana Jarma
                                                      Von Freitag bis Sonntag präsentiert die ACADEMIA DE TANGO
                                                      Frankfurt, auch in diesem Jahr, drei heiße Tage und Nächte lang, Tanz-
                                                      Shows und Musik beim Museumsuferfest! www.academia-frankfurt.de
                                                      Unterstützt vom Argentinischen Konsulat Frankfurt

                                                      Freitag, 23. August
                                                      17.30 Uhr Tango Argentino-Schnupperkurs
                                                      18.30 Uhr Grüne-Soße-Degustation von COCINA ARGENTINA:
                                                                    Sieger Grüne-Soße-Festival 2019
                                                      20 Uhr        SALSA AUTENTICA:
                                                                    Schnupperkurse und Salsa-Tanzfläche mit DJ
                                                      Samstag, 24. August
                                                      14.30 Uhr Mate Tee – Wundertrank-Workshop präsentiert von ­Mate-tee.de
                                                      15.30 Uhr Tango Argentino-Schnupperkurs
                                                      17 Uhr       Flamenco Tanz-Präsentation & Schnupperstunde
                                                      18.30 Uhr Leonidas Ventura – Argentinische Pop-Rock Live Musik
                                                      19.30 Uhr Tango Argentino-Schnupperkurs
                                                      20.30 Uhr MILONGA: Tango-Tanzfläche mit Tango-DJ und
                                                                   Tango-TANZSHOW
                                                      Sonntag, 25. August
                                                      12 Uhr             Stagecoach Performing
                                                                    Arts School Frankfurt,
                                                                   ­Schnupper-Workshops,
                                                                    ­Tanzen, Singen, Schauspiel
                                                                     für Kids und Teens
                                                      14.30 Uhr MILONGA: Tango-Tanzfläche
                                                                     mit Tango-DJ
                                                      18.30 Uhr FOLKLORE ARGENTINO-
                                                                     Livemusik & Tanzshow
                                                      20 Uhr         HUEPA! Live Salsa Band!
                                                                                                   Milton Arias
© #visitfrankfurt, Holger Ullmann                                                                                         37
Aquiles Denkbar-Bühne                                                   Binding-Bühne
Frankfurter Ufer, Organisation: Aquiles Denkbar                         Sachsenhäuser Ufer, Organisation: Locations & Ideas
www.denkbar-frankfurt.de
                                                                        Freitag, 23. August
Die „Denkbar“ im Frankfurter Nordend ist, angelehnt an die
                                                                        18.30 Uhr Traditionelle Indonesische Tänze
Salonkultur des frühen 20. Jahrhunderts, ein Ort kultureller Vielfalt
                                                                        20 Uhr        HELIUM 6 live
abseits des sozio-kulturellen Mainstreams. Die Aquiles Denkbar
begrüßt die Gäste beim MUF mit Spanischen Tapas, Weinen und             Samstag, 24. August
Getränken. – Das gesamte Programm stand zur Drucklegung noch            12 Uhr       Traditionelle Indonesische Tänze
nicht fest. Jetzt zu finden unter www.museumsuferfest.de                16 Uhr       LEBENDIG live
                                                                        18 Uhr       Traditionelle Indonesische Tänze
Freitag, 23. August
                                                                        19.30 Uhr    DOCTOR BLOND live
16 Uhr        Daniel Adoué – Tango Klavier
18 Uhr        Lazara Cachao Duo – Kubanische Musik                      Sonntag, 25. August
20 Uhr        Double Dylans                                             12 Uhr       HANAUER JAZZ BIGBAND live
22 Uhr        Manannan’s Chant (Irish Folk)                             14.30 Uhr MUNDSTUHL live, mit Show und Autogrammstunde
Samstag, 24. August                                                                  präsentiert von Binding
11 Uhr        Goldene Cowboys                                           15.30 Uhr Traditionelle Indonesische Tänze
12.15 Uhr Uli Höhmann (Comedy + Kabarett)                               17.30 Uhr RENÉ MORENO & BAND live
14 Uhr        The Chain (Fleetwood Mac Revival)                         19 Uhr       CULTURE CLUB BAND live
16 Uhr        Rosalie & Tillmann (Folk, Blues und Country)
18 Uhr        The Bluesman + Band (Blues)
20 Uhr        Blues Office (Blues)
22 Uhr        TBC
Sonntag, 25. August
11 Uhr        Georg Kreisler (Kabarett)
12.15 Uhr JOUNO
14 Uhr        Steinbach Bozem Duo
              (Gitarre-Groove-Projekt)
16 Uhr        Soundwichmaker (Latin,
              Bossa Nova, Jazz, Soul)
18 Uhr        The Bluesman meets
              The Groove Brothers (Blues)
                                             Steinbach Bozem Duo
20 Uhr        Facil (Lounge Music)           © Stephan Klement           © #visitfrankfurt, Holger Ullmann

38                                                                                                                               39
FEINSTAUB- und Tiefengrund-Bühnen                                      Sonntag, 25. August
                                                                       14 Uhr       PROFILE ME (Punk)
Sachsenhäuser Ufer, Organisation: Alexander Ehrich & Tamo Echt
                                                                       15 Uhr       THE VOODOO GODZ (Punk)
10 Jahre FEINSTAUB- und TIEFENGRUND-Bühnen                             16 Uhr       CORBIAN (Melodic Death Metal)
FEINSTAUB und TIEFENGRUND sind zwei Musikläden im Frank-               17 Uhr       THE BOYS FROM COUNTY HELL (Irish Folk Punk/Pogues Cover)
furter Nordend und gestalten mit 2 Bühnen und 36 Bands fast            18 Uhr       LES FANATIQUES (French Punk/Les Sheriff Cover)
schon eine Art Mini-Festival auf dem MUF.                              19 Uhr       SCHEISSE MINNELLI (Punk HC)
Das FEINSTAUB ist eine alternative Musikbar mit gitarrenlastiger       20 Uhr       DORJA (All Female 70s Hard Rock from UK)
Musik von Indie bis Punk und täglich wechselndem DJ-Programm.          21 Uhr       MATE POWER (Latino Ska)
Das TIEFENGRUND ist als Kellergewölbe, mit kleiner Tanzfläche,
im wahrsten Sinne des Wortes Underground. Hier finden ausge-           TIEFENGRUND-BÜHNE
wählte Partys, Konzerte und Veranstaltungen statt.                     Freitag, 23. August
Das TIEFENGRUND steht übrigens für private Feiern und eigene           17.30 Uhr     SOUL (Electro Deep House)
Partykonzepte als MIETLOCATION zur Verfügung.                          18.30 Uhr     K.O.D. (Russisch Rock)
                                                                       19.30 Uhr     REKORDER (Poprock)
FEINSTAUB-BÜHNE
                                                                       20.30 Uhr     PLEASE (Indierock)
Freitag, 23. August
                                                                       Samstag, 24. August
17 Uhr        3 YOLDAS (Turkish Alternative)
                                                                       15.30 Uhr     LUCY WITHOUT DIAMONDS (Crossrock)
18 Uhr        KING MOROI (Psychobilly)
                                                                       16.30 Uhr     DOM (Singer/Songwriter)
19 Uhr        PLANET WOLF (Psychedelic Stoner)
                                                                       17.30 Uhr     JAMIE AND FRIENDS (Jamsession)
20 Uhr        SNAKEBITE (Glamrock-Sleaze)
                                                                       18.30 Uhr     WE HEAD NORTH (Hardrock)
21 Uhr        REVOLTE TANZBEIN (Ska Balkan)
                                                                       19.30 Uhr     BLOCKHELDEN (Hardcore)
22 – 24 Uhr Party: TARANTINO PARTY (Soundtrackmusik) mit
              Mr. Orange und Black Mamba                               20.30 Uhr     EVE’S REIGN (Psychodelic Latin Pop)
Samstag, 24. August                                                    Sonntag, 25. August
14 Uhr        RITUAL INSULTS (Female fronted HC Punk)                  15.30 Uhr     FILIB ZAHAROVA (Piano)
15 Uhr        GRIM SOCIETY (Melodischer Punk)                          16.30 Uhr     FUNKY PARASITES (Oldies)
16 Uhr        THE SWIPES (Alternative/Punkrock)                        17.30 Uhr     SO WIE JULES (Pop)
17 Uhr        SLACK PILE (Hard Rock)                                   18.30 Uhr     THE ALAN BAKER BAND
                                                                                     (Garage Power Pop Trash)
18 Uhr        VEYTSTANZ (Mittelalter Rock)
                                                                       19.30 Uhr     FROM 7 TO 7
19 Uhr        PAST REFLECTION (Nu Metal)                                             (Acoustic Rock’n’Roll)
20 Uhr        KING AUTOMATIC (One Man Band/Garage R’n’R from France)   20.30 Uhr     BORGENINE (Psychedelic)
21 Uhr        STAGE BOTTLES (Punk Rock)
                                                                       Infos unter: www.feinstaub.rocks und
22 – 24 Uhr Party: INDIE ALTERNATIVE PARTY mit Tom & BuzzDee                                                     © #visitfrankfurt, Holger Ullmann
                                                                       www.tiefengrund.rocks
40                                                                                                                                                   41
FOODTOPIA-Bühne                                                        Frankfurter Musikbühne
Sachsenhäuser Ufer, Organisation: Locations & Ideas                    Frankfurter Ufer, Organisation: Alexander Kamp,
                                                                       Super Support Services unterstützt von Philippines Department of
Freitag, 23. August                                                    Tourism, Radio RPR1 und RheinMainMedia
18 Uhr        LEBENDIG live                                            Die Frankfurter Musikbühne ist im Jahr 2019 der Treffpunkt für
20 Uhr        NOISIC live                                              Freunde qualitativ hochwertiger Musik. Es präsentieren sich ins­
                                                                       gesamt 16 Acts. Das Team von RPR1 führt durch das Programm.
Samstag, 24. August                                                    FIESTA-PARTY mit dem Philippine Department of Tourism. Die
14 Uhr      RENÉ MORENO & BAND live                                    ­Philippinen feiern gemeinsam mit den Besuchern eine bunte Fiesta.
16.30 Uhr BACK HOME live                                               Freitag, 23. August
20 Uhr      HELIUM 6 live                                              14 Uhr         BUZZ – Aktuelle Charts der Radio RPR1 Hausband
                                                                       19.30 Uhr      Von den Philippinen direkt nach Frankfurt:
Sonntag, 25. August                                                                   Girlpower „4th Impact“ international bekannt aus X-Faktor
13 Uhr      NUWANDA live                                               20 Uhr         Julian David – Schlager, Volksmusik und Pop
16 Uhr      FOODTOPIA on stage                                         20.45 Uhr      Liveband „TSCHAKKA“ – Deutsche Kulthits & mehr
                                                                                      (22, 23.15 Uhr)
17.15 Uhr   Siegerehrung des 10. Duckrace des Lions Club
            Frankfurt Skyline                                          21.30 Uhr      Kerstin Ott – Chart-Popschlager Regenbogenfarben-
                                                                                      Exklusivkonzert. „Die immer lacht“ uvm. (22.45 Uhr)
19 Uhr      DOCTOR BLOND live
                                                                       Samstag, 24. August
                                                                       13 Uhr         Takanaka Club Band (14.15, 15.15 Uhr)
                                                                       16.45 Uhr      Jonathan Zelter & Band – Deutscher Rock/Pop
                                                                       19.15 Uhr      Samuel Rösch, Gewinner The Voice of Germany 2019
                                                                       19.45 Uhr      Von den Philippinen direkt nach Frankfurt:
                                                                                      Girlpower „4th Impact“ international bekannt aus X-Faktor
                                                                       20.40 Uhr      RoxxBusters – Hits der 70er und 80er (22, 23.10 Uhr)
                                                                       21.30 Uhr      Marie Wegener (DSDS Gewinnerin 2018) (22.45 Uhr)
                                                                       Sonntag, 25. August
                                                                       11.30 Uhr      Colours feat. Smiley Garfield
                                                                       16 Uhr         Adiama – Schlager
                                                                       16.30 Uhr      Patrick Himmel – Schlager
                                                                       17 Uhr         Vincent Gross – Schlager
                                                                       17.45 Uhr      Girlpower „4th Impact“
                                                                       18.10 Uhr      Stefan Mross & Anna-Carina Woitschack
                                   © #visitfrankfurt, Holger Ullmann   19.15 Uhr      Die Dorfrocker live (20.15, 21.15 Uhr)
42                                                                                                                                           43
Nächster Teil ... Stornieren