Informationen für Aussteller Halle

 
 
WEGA-Messe AG
                                                     Messeleitung
                                                     Felsenstrasse 16 · 8570 Weinfelden
                                                     T. +41 (0)71 626 45 01  F. +41 (0)71 626 45 09
                                                     www.wega.ch · info@wega.ch



WEGA 2018: 27. Sep. ‒ 1. Okt. 2018


Informationen für Aussteller Halle 1
(Turnhalle Pestalozzi)


Auf- und Abbau des Standes
Aufbau:           Dienstag,       25. September               07.00 – 20.00 Uhr
                  Mittwoch,       26. September               07.00 – 20.00 Uhr
                  Donnerstag,     27. September               07.00 - 10.00 Uhr

Abbau:            Montag,         1. Oktober                  18.00 – 22.00 Uhr
                  Dienstag,       2. Oktober                  07.00 – 10.00 Uhr
Bitte halten Sie sich aufgrund der besonders engen Platzverhältnisse an die
vorgeschriebenen Anlieferungszeiten. Aussteller sind nach der Messe selber dafür
verantwortlich, dass ihr Material bis zu den genannten Zeiten vollständig abtransportiert ist!
Für Beschädigungen, die aufgrund der Nichteinhaltung dieser Vorschrift entstehen, kann die
WEGA Messe AG nicht haftbar gemacht werden!
Anlieferung/Abholung empfohlen via Schmidstrasse/Pestalozzistrasse
Grössere Ausstellungsgüter
Durch die begrenzten Zufahrtswege ist die Anlieferung von grösseren Ausstellungsgütern
erschwert. Grössere Ausstellungsgüter (wie Möbel etc.) müssen mit der Messeleitung
frühzeitig (bis spätestens 3 Wochen vor Messebeginn) abgesprochen werden. Während den
normalen Aufbauzeiten ist die Zulieferung durch die Zelttüren nur noch für Objekte mit den
Massen 1.98 x 1.98 m möglich.


Einrichtung Messehalle und Ausstellungsstand
Messehalle:   bestehende Turnhalle
Boden:        Turnhallenboden abgedeckt mit Holzplatten
Teppich:      Es ist kein Teppich vorgesehen (separate Bestellung erforderlich)
Wände:        Kunststoffbeschichtete Holzfaserplatten 3 mm dick, weiss,
              Octanorm System, 2.0 ‒ 2.5 Meter hoch, je nach Platzierung.
              Die Wände dürfen nicht beschädigt werden!
              Unbedingt Merkblatt Ausstellungswände beachten!
              (www.wega.ch/Aussteller und im Postversand)
Blenden:      Es sind keine Blenden vorgesehen (separate Bestellung erforderlich)


Aussteller-Ausweise
Aussteller haben an den Messetagen 45 Minuten vor Messebeginn mit dem
Ausstellerausweis Zugang zur Ausstellungshalle. Beachten Sie, dass die WEGA während den
normalen Öffnungszeiten für alle Besucher kostenlos ist und die Ausstellungshallen frei
zugänglich sind. Aussteller benötigen während den Messe-Öffnungszeiten keine
Ausstellerausweise.


Besonderes Halle 1
Während der Auf- und Abbauphase wird im direkt angrenzenden Schulhaus Unterricht
erteilt. Wir müssen darauf Rücksicht nehmen und bitten die Aussteller:
• Werktags bis 12.00 Uhr keine „lärmigen“ Arbeiten vorzunehmen
• Werktags bis 16.00 Uhr nur „geringlärmige“ Arbeiten vorzunehmen
• Auf Radios etc. durchgehend zu verzichten
• Auf die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler zu achten
• Der Pausenunterstand darf nicht mit Material und Gütern belegt werden!

   ➔ Weitere Inforationen auf Merkblatt «Das wichtigste auf einen Blick!»
WEGA-Messe AG
                                                    Messeleitung
                                                    Felsenstrasse 16 · 8570 Weinfelden
                                                    T. +41 (0)71 626 45 01  F. +41 (0)71 626 45 09
                                                    www.wega.ch · info@wega.ch



WEGA 2018: 27. Sep. ‒ 1. Okt. 2018


Informationen für Aussteller Halle 2 / Halle 3
(Zelte Pestalozzi-Schulhaus)

Auf- und Abbau des Standes
Aufbau:       Dienstag,          25. September             07.00 – 20.00 Uhr
              Mittwoch,          26. September             07.00 – 20.00 Uhr
              Donnerstag,        27. September             07.00 - 10.00 Uhr
Abbau:
              Montag,            1. Oktober                18.00 – 22.00 Uhr
              Dienstag,          2. Oktober                07.00 – 12.00 Uhr
Bitte halten Sie sich aufgrund der besonders engen Platzverhältnisse an die
vorgeschriebenen Anlieferungszeiten. Aussteller sind nach der Messe selber dafür
verantwortlich, dass ihr Material bis zu den genannten Zeiten vollständig abtransportiert
ist! Für Beschädigungen, die aufgrund der Nichteinhaltung dieser Vorschrift entstehen,
kann die WEGA Messe AG nicht haftbar gemacht werden!
Anlieferung/Abholung empfohlen via Schmidstrasse/Pestalozzistrasse
Grösseren Ausstellungsgütern
Durch die begrenzten Zufahrtswege ist die Anlieferung von grösseren Ausstellungsgütern
erschwert. Grössere Ausstellungsgüter (wie Möbel etc.) müssen mit der Messeleitung
frühzeitig (bis spätestens 3 Wochen vor Messebeginn) abgesprochen werden. Während
den normalen Aufbauzeiten ist die Zulieferung durch die Zelttüren nur noch für Objekte
mit den Massen 1.98 x 1.98 m möglich.
Einrichtung Messehalle und Ausstellungsstand
Messehalle:   Zeltbau
Boden:        Holzboden aus durchgehenden Bodenelementen
Teppich:      Es ist kein Teppich vorgesehen (separate Bestellung erforderlich)
Wände:        Kunststoffbeschichtete Holzfaserplatten 3 mm dick, weiss, Octanorm
              System, 2.0 ‒ 2.5 Meter hoch, je nach Platzierung. Die Wände dürfen
              nicht beschädigt werden!
              Unbedingt Merkblatt Ausstellungswände beachten!
              (www.wega.ch/Aussteller und im Postversand)
Blenden:      Es sind keine Blenden vorgesehen (separate Bestellung erforderlich)



Aussteller-Ausweise
Aussteller haben an den Messetagen 45 Minuten vor Messebeginn mit dem
Ausstellerausweis Zugang zur Ausstellungshalle. Beachten Sie, dass die WEGA während
den normalen Öffnungszeiten für alle Besucher kostenlos ist und die Ausstellungshallen
frei zugänglich sind. Aussteller benötigen während den Messe-Öffnungszeiten keine
Ausstellerausweise.

Besonderes Halle 2 / Halle 3
Während der Auf- und Abbauphase wird im direkt angrenzenden Schulhaus Unterricht
erteilt. Wir müssen darauf Rücksicht nehmen und bitten die Aussteller:
• Werktags bis 12.00 Uhr keine „lärmigen“ Arbeiten vorzunehmen
• Werktags bis 16.00 Uhr nur „geringlärmige“ Arbeiten vorzunehmen
• Auf Radios etc. durchgehend zu verzichten
• Auf die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler zu achten
• Der Pausenunterstand darf nicht mit Material und Gütern belegt werden!

   ➔ Weitere Inforationen auf Merkblatt «Das wichtigste auf einen Blick!»
WEGA-Messe AG
                                                    Messeleitung
                                                    Felsenstrasse 16 · 8570 Weinfelden
                                                    T. +41 (0)71 626 45 01  F. +41 (0)71 626 45 09
                                                    www.wega.ch · info@wega.ch



WEGA 2018: 27. Sep. ‒ 1. Okt. 2018


Informationen für Aussteller Halle 5
(WEGA-Halle, Thurgauerhof-Soussol)


Auf- und Abbau des Standes
Aufbau:         Dienstag,         25. September              12.00 – 20.00 Uhr
                Mittwoch,         26. September              07.00 – 20.00 Uhr
                Donnerstag,       27. September              07.00 – 10.00 Uhr
Abbau:          Montag,           1. Oktober                 18.00 – 22.00 Uhr
                Dienstag,         2. Oktober                 07.00 – 12.00 Uhr
Bitte halten Sie sich aufgrund der besonders engen Platzverhältnisse an die
vorgeschriebenen Anlieferungszeiten. Aussteller sind nach der Messe selber dafür
verantwortlich, dass ihr Material bis zu den genannten Zeiten vollständig abtransportiert
ist! Für Beschädigungen, die aufgrund der Nichteinhaltung dieser Vorschrift entstehen,
kann die WEGA Messe AG nicht haftbar gemacht werden!
Grössere Ausstellungsgüter
Durch die begrenzten Zufahrtswege ist die Anlieferung von grösseren Ausstellungsgütern
erschwert. Grössere Ausstellungsgüter (wie Möbel etc.) müssen mit der Messeleitung
frühzeitig (bis spätestens 3 Wochen vor Messebeginn) abgesprochen werden. Während
den normalen Aufbauzeiten ist die Zulieferung durch die Zelttüren nur noch für Objekte
mit den Massen 1.98 x 1.98 m möglich.
Anlieferung/Abholung empfohlen via Thomas-Bornhauser-Strasse
Einrichtung Messehalle und Ausstellungsstand
Messehalle:                         geschlossene Betonhalle mit Stützen
Boden:        durchgehender Teppichbelag (grau)
Wände:        Kunststoffbeschichtete Holzfaserplatten 3 mm dick, weiss,
              Octanorm System, 2.0 ‒ 2.5 Meter hoch, je nach Platzierung.
              Die Wände dürfen nicht beschädigt werden!
              Unbedingt Merkblatt Ausstellungswände beachten!
              (www.wega.ch/Aussteller und im Postversand)
Blenden:      Es sind keine Blenden vorgesehen (separate Bestellung erforderlich)
Raumhöhe:     Durch Leitungen und Kanäle ist die Raumhöhe zum Teil eingeschränkt.
              Jedoch ist eine minimale Raumhöhe von ca. 229 cm in der ganzen
              Ausstellungshalle gewährleistet.


Aussteller-Ausweise
Aussteller haben an den Messetagen 45 Minuten vor Messebeginn mit dem
Ausstellerausweis Zugang zur Ausstellungshalle. Beachten Sie, dass die WEGA während
den normalen Öffnungszeiten für alle Besucher kostenlos ist und die Ausstellungshallen
frei zugänglich sind. Aussteller benötigen während den Messe-Öffnungszeiten keine
Ausstellerausweise.

Wichtig: Im Lichthof gelten die Auflagen der Gemeinde. Er ist ein Fluchtweg. Es
dürfen keine Brandlasten wie z.B. Holzschnitzel verwendet werden. Bitte
sprechen Sie Einbauten o.ä. mit der Messeleitung ab und stellen Sie die
Feuerfestigkeit sicher.


   ➔ Weitere Inforationen auf Merkblatt «Das wichtigste auf einen Blick!»
WEGA-Messe AG
                                                    Messeleitung
                                                    Felsenstrasse 16 · 8570 Weinfelden
                                                    T. +41 (0)71 626 45 01  F. +41 (0)71 626 45 09
                                                    www.wega.ch · info@wega.ch



WEGA 2018: 27. Sep. ‒ 1. Okt. 2018


Informationen für Aussteller der Halle 6
(Kongress-Saal / Foyer Thurgauerhof)
Auf- und Abbau des Standes
Aufbau: Dienstag,   25. September        12.00 – 20.00 Uhr
        Mittwoch,   26. September        07.00 – 20.00 Uhr (ab 16h ohne Hebebühne)
        Donnerstag, 27. September        07.00 – 10.00 Uhr (ohne Hebebühne)

Abbau:   Montag,      01. Oktober        18.00 – 22.00 Uhr
         Dienstag,    02. Oktober        07.00 – 12.00 Uhr
An- und Abtransport von Ausstellungsgütern
Für die Anlieferung von schweren Ausstellungsgütern steht ein Bühnenlift zur Verfügung.
Wir empfehlen die Anlieferung über den Bühnenlift (rot) an der Felsenstrasse 6! Von der
Bühne gelangen Sie mit einer Hebebühne (beschränkte Nutzungszeiten!) auf die
Parkettebene. Aussteller sind nach der Messe selber dafür verantwortlich, dass ihr
Material bis zu den genannten Zeiten vollständig abtransportiert ist! Für
Beschädigungen, die aufgrund der Nichteinhaltung dieser Vorschrift entstehen, kann die
WEGA Messe AG nicht haftbar gemacht werden!
Bühne
Die Bühne wird als Ausstellungsstand von der Firma Model gemietet. Bitte lassen Sie
keine Materialien (Wagen, Palettenrolli, Kühlschränke, Möbel etc.) auf der Bühne stehen.
Nutzen Sie den dafür vorgesehenen Korridor zwischen Bühnenlift und Hebebühne!
Nutzungszeiten Hebebühne (von Bühne auf Parkettebene im Saal)
Auf der Hebebühne ist ein Ausstellungsstand platziert. Sobald sich dieser Aussteller
eingerichtet hat, kann die Hebebühne nicht mehr benutzt werden. Bitte beachten Sie
daher die Nutzungszeiten:
Dienstag          26. September       12.00 – 20.00 Uhr
Mittwoch          27. September       07.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag        28. September       Keine Nutzung mehr möglich.
Montag            2. Oktober          19.30 - 22.00 Uhr
Dienstag          3. Oktober          07.00 - 12.00 Uhr
Unbedingt Schalttafel-Weg einhalten!
Zum Schutz vor Bruchstellen im Parkett wird vom Messe-Schreiner ein Transport-Weg
mit Schalttafeln ausgelegt. Wichtig! Palettrollis dürfen nur auf dem Schalttafel-Weg
verkehren, keinesfalls auf dem Parkett-Boden des Saales! Die Schalttafeln können von
den Ausstellern individuell ergänzt werden, damit man zum eigenen Stand gelangt.
Lücke für Anlieferungen der Stände 05/06/07
Für die Aussteller Nr. 05/06/07 realisiert Möbel Märki eine Lücke (siehe Plan), damit von
der Hebebühne direkt zum Stand (über den Auslegeweg) gefahren werden kann. Diese
Lücke wird am Dienstagabend, 26.09.17 geschlossen. Nutzungszeiten Lücke: 07.00h –
abends.
Bodenbelag und Holzdecke
Ohne ausdrückliche Einwilligung der Messeleitung darf im Kongress-Saal kein Teppich
verlegt werden! Die Decken und Wände dürfen nicht beschädigt werden! Es dürfen keine
Schrauben, Nägel oder anderes in die Wände gedreht oder geschlagen werden. Die
Klappen in den Decken dürfen nur vom Hauswart des Thurgauerhofs bedient werden.
Beschädigungen oder Verunreinigungen des Parkettbodens oder der Wände und Decke
müssen dem Verursacher in Rechnung gestellt werden!


   ➔ Weitere Inforationen auf Merkblatt «Das wichtigste auf einen Blick!»
WEGA-Messe AG
                                                   Messeleitung
                                                   Felsenstrasse 16 · 8570 Weinfelden
                                                   T. +41 (0)71 626 45 01  F. +41 (0)71 626 45 09
                                                   www.wega.ch · info@wega.ch



WEGA 2018: 27. Sep. ‒ 1. Okt. 2018


Einrichtung Messehalle und Ausstellungsstand
Messehalle:    Saal, Bühne und Foyer des Kongresszentrum Thurgauerhof
Boden:         Foyer: Boden oder Teppichboden
               Saal:    Parkettboden oder Teppichboden, im Saal ist eine Stufe vorhanden
               Bühne: Bühnenboden
               Um Beschädigungen am Parkett zu vermeiden darf ohne ausdrückliche
               Bewilligung der Messeleitung im Kongress-Saal und auf der Bühne kein
               Teppich verlegt werden! Beschädigungen sind kostenpflichtig!
Wände:         Kunststoffbeschichtete Holzfaserplatten 3 mm dick, weiss,
               Octanorm System, 2.0 ‒ 2.5 Meter hoch, je nach Platzierung.
               Die Wände dürfen nicht beschädigt werden!
               Unbedingt Merkblatt Ausstellungswände beachten!
Blenden:       Es sind keine Blenden vorgesehen (separate Bestellung erforderlich)
Raumhöhe:      Durch die Galerie/Empore ist stellenweise die Raumhöhe eingeschränkt
               (siehe Standplan).

Aussteller-Ausweise
Aussteller haben an den Messetagen 45 Minuten vor Messebeginn mit dem
Ausstellerausweis Zugang zur Ausstellungshalle. Beachten Sie, dass die WEGA während
den normalen Öffnungszeiten für alle Besucher kostenlos ist und die Ausstellungshallen
frei zugänglich sind. Aussteller benötigen während den Messe-Öffnungszeiten keine
Ausstellerausweise.
                                                                             Hebebühne

                                                                             Bühnenlift




Lücke
Personenlift
WEGA-Messe AG
                                                    Messeleitung
                                                    Felsenstrasse 16 · 8570 Weinfelden
                                                    T. +41 (0)71 626 45 01  F. +41 (0)71 626 45 09
                                                    www.wega.ch · info@wega.ch



WEGA 2018: 27. Sep. ‒ 1. Okt. 2018




Informationen für Aussteller der Halle 8
(Parkplatz BBZ Ost)


Auf- und Abbau des Standes
Aufbau:              Mittwoch,      26. September                07.00 – 20.00 Uhr
                     Donnerstag,    27. September                07.00 – 10.00 Uhr
Abbau:               Montag,        1. Oktober                   18.00 – 22.00 Uhr
                     Dienstag,      2. Oktober                   07.00 – 12.00 Uhr
Bitte halten Sie sich aufgrund der besonders engen Platzverhältnisse an die
vorgeschriebenen Anlieferungszeiten. Aussteller sind nach der Messe selber dafür
verantwortlich, dass ihr Material bis zu den genannten Zeiten vollständig abtransportiert
ist! Für Beschädigungen, die aufgrund der Nichteinhaltung dieser Vorschrift entstehen,
kann die WEGA Messe AG nicht haftbar gemacht werden!


Grössere Ausstellungsgüter
Durch die begrenzten Zufahrtswege ist die Anlieferung von grösseren Ausstellungsgütern
erschwert. Grössere Ausstellungsgüter (wie Möbel etc.) müssen mit der Messeleitung
frühzeitig (bis spätestens 3 Wochen vor Messebeginn) abgesprochen werden. Während
den normalen Aufbauzeiten ist die Zulieferung durch die Zelttüren nur noch für Objekte
mit den Massen 1.98 x 1.98 m möglich.


Einrichtung Messehalle und Ausstellungsstand
Messehalle:   Rundbogen-Stahlrohrzelt
Boden:        Teerboden (Parkplatz)
Wände:        Kunststoffbeschichtete Holzfaserplatten 3 mm dick, weiss,
              Octanorm System, 2.0 ‒ 2.5 Meter hoch, je nach Platzierung.
              Die Wände dürfen nicht beschädigt werden!
              Unbedingt Merkblatt Ausstellungswände beachten!
              (www.wega.ch/Aussteller und im Postversand)
Blenden:      Es sind keine Blenden vorgesehen (separate Bestellung erforderlich)


Aussteller-Ausweise
Aussteller haben an den Messetagen 45 Minuten vor Messebeginn mit dem
Ausstellerausweis Zugang zur Ausstellungshalle. Beachten Sie, dass die WEGA während
den normalen Öffnungszeiten für alle Besucher kostenlos ist und die Ausstellungshallen
frei zugänglich sind. Aussteller benötigen während den Messe-Öffnungszeiten keine
Ausstellerausweise.


   ➔ Weitere Inforationen auf Merkblatt «Das wichtigste auf einen Blick!»
WEGA-Messe AG
                                                    Messeleitung
                                                    Felsenstrasse 16 · 8570 Weinfelden
                                                    T. +41 (0)71 626 45 01  F. +41 (0)71 626 45 09
                                                    www.wega.ch · info@wega.ch



WEGA 2018: 27. Sep. ‒ 1. Okt. 2018


Informationen für Aussteller der Hallen 9 / 12 / 13
(Zelte Marktplatz)


Auf- und Abbau des Standes
Aufbau:         Dienstag,        25. September               07.00 – 20.00 Uhr
                Mittwoch,        26. September               07.00 – 20.00 Uhr
                Donnerstag,      27. September               07.00 – 10.00 Uhr
Abbau:          Montag,          1. Oktober                  18.00 – 22.00 Uhr
                Dienstag,        2. Oktober                  07.00 – 12.00 Uhr
Bitte halten Sie sich aufgrund der besonders engen Platzverhältnisse an die
vorgeschriebenen Anlieferungszeiten. Aussteller sind nach der Messe selber dafür
verantwortlich, dass ihr Material bis zu den genannten Zeiten vollständig abtransportiert
ist! Für Beschädigungen, die aufgrund der Nichteinhaltung dieser Vorschrift entstehen,
kann die WEGA Messe AG nicht haftbar gemacht werden!
Anlieferung/Abholung empfohlen via Rathausstrasse
Grössere Ausstellungsgüter
Durch die begrenzten Zufahrtswege ist die Anlieferung von grösseren Ausstellungsgütern
erschwert. Grössere Ausstellungsgüter (wie Möbel etc.) müssen mit der Messeleitung
frühzeitig (bis spätestens 3 Wochen vor Messebeginn) abgesprochen werden. Während
den normalen Aufbauzeiten ist die Zulieferung durch die Zelttüren nur noch für Objekte
mit den Massen 1.98 x 1.98 m möglich.


Einrichtung Messehalle und Ausstellungsstand
Messehalle:   Zeltbau
Boden:        Zelt-Holzboden
Teppich:      Es ist kein Teppich vorgesehen (separate Bestellung erforderlich)
Wände:        Kunststoffbeschichtete Holzfaserplatten 3 mm dick, weiss,
              Octanorm System, 2.0 ‒ 2.5 Meter hoch, je nach Platzierung.
              Die Wände dürfen nicht beschädigt werden!
              Unbedingt Merkblatt Ausstellungswände beachten!
              (www.wega.ch/Aussteller und im Postversand)
Blenden:      Es sind keine Blenden vorgesehen (separate Bestellung erforderlich)


Aussteller-Ausweise
Aussteller haben an den Messetagen 45 Minuten vor Messebeginn mit dem
Ausstellerausweis Zugang zur Ausstellungshalle. Beachten Sie, dass die WEGA während
den normalen Öffnungszeiten für alle Besucher kostenlos ist und die Ausstellungshallen
frei zugänglich sind. Aussteller benötigen während den Messe-Öffnungszeiten keine
Ausstellerausweise.


   ➔ Weitere Inforationen auf Merkblatt «Das wichtigste auf einen Blick!»
Nächster Teil ... Stornieren