Medical Sports & Health Management Bachelor of Arts (B.A.)

Medical Sports & Health Management Bachelor of Arts (B.A.)

Medical Sports & Health Management Bachelor of Arts (B.A.)

Bachelor of Arts (B.A.) Medical Sports & Health Management Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) Medical Sports & Health Management Studieninhalte Nordic Walking, Klettern, Mountainbike, Yoga, Pilates, Rückenschule und viele Sportarten bzw. Aktivitäten mehr – der Schwerpunkt des Bachelor-Studiengangs Medical Sports & Health Management liegt ganz klar in der Bewegungs- und Sportwis- senschaft. Dieser Studienschwerpunkt wird durch sportmedizinische, ernährungswis- senschaftliche, psychologische, pädagogi- sche sowie betriebswirtschaftliche Inhalte ergänzt, um die Absolventen zu sportlichen Gesundheitsspezialisten auszubilden. Beginnend mit den Basics verschiedener Grund- und Mannschaftssportarten, wie Leichtathletik, Turnen, Fuß- oder Handball, lernen Sie die Grundlagen der Trainings- und Bewegungslehre kennen. Aufbauend darauf werden Sie in die Unterschiede und Einsatzmöglichkeiten von Gerätetraining, Freizeitsportarten und Entspannungsver- fahren eingeführt, um später individuelle Trainingsstunden oder Gruppenfitness, wie zum Beispiel Aerobic, durchführen zu können. Ein besonderer Fokus wird auf die Module Medical Sports, Medical Fitness, Personal Coaching sowie Prävention & Rehabilitation als auch Sportmedizin & Leistungsdiagnostik gelegt. Hier lernen Sie Therapie- und Trainingsprogramme sowie deren Steuerung kennen, um sie im Anschluss an eine medizinische Heilbehandlung zielgerichtet einsetzen zu können. Zusätzlich spielt die Bedeutung einer vollwertigen Ernährung eine Rolle im Studium. Als Absolvent/in können Sie Ernährungs- und Trainingspläne erstellen und Nahrungsergänzungen, zum Beispiel bei Eisenmangel, empfehlen.

Der hohe Praxisbezug des Studiums – vor allem in den sportpraktischen Modu- len – und die ganzheitliche Förderung der persönlichen Entwicklung ermöglichen eine hervorragende Vorbereitung auf den Be- rufsstart. Die erlernten Fähigkeiten können so innerhalb eines Praktikums im In- oder Ausland angewendet werden. Neben Wirt- schaftsenglisch sind auch die Module Selbst- management & -marketing sowie Teamma- nagement, Präsentation und Moderation wichtige Bestandteile des Studiums, um Sie gezielt auf Führungsaufgaben vorzubereiten. Studienort: Bielefeld, Köln, Hannover, Bamberg Studienstart: Oktober Studiendauer: 3 Jahre (9 Trimester) inkl. 24 Wochen Praxisphase im In- oder Ausland Studiengebühr: 595,00 €/Monat (Bielefeld, Köln, Hannover); 495,00 €/Monat (Bamberg) Einmalige Gebühren: 150,00 € (individuelles Auswahlverfahren); 500,00 € (Abschlussprüfung) Studienform Vollzeit-Studium www.fh-mittelstand.de „Die demographische Verände- rung stellt die Gesundheitsbran- che vor neue Herausforderun- gen. Der Studiengang Medical Sports & Health Management bedient eben diese Nachfrage nach professioneller Unterstüt- zung durch Spezialisten zu einer gesunden Lebensführung. “ Prof. Dr. Konstantinos Karanikas Wissenschaftlicher Studienleiter Stand: August 2015 Medical Fitness mit Geräten Didaktik und Methodik von Bewegung, Sport und Spiel Medical Sports in der Gruppe (z.B. Ae- robic, Pilates, Wirbelsäulengymnastik) Personal Coaching & Athletiktrainer Freizeit-und Gesundheitssportarten (z.B.NordicWalking,Yoga,Spinning) Recht in der Gesundheits- und Fitnessbranche Stressbewältigung und Entspannungsverfahren Allgemeine Wirtschaftskompetenz Betriebswirtschaftslehre Unternehmensführung Kundenbeziehungsmanagement Spezielle Fachkompetenz Aktivitäts- & Handlungskompetenz Studium in der Praxis (SiP) im In- oder Ausland Wissenschaftliches Arbeiten Unternehmensgründung Sport- und Gesundheitsprojekte Sport- und Gesundheitsökonomie Bildung und Erziehung in Sport, Training und Bewegung Anatomische und physiologische Grundlagen Trainings- und Bewegungslehre Ernährung und Gesundheit Ausgewählte medizinische Krankheitsbilder Sportmedizin und Leistungsdiagnostik Prävention & Rehabilitation Personale & soziale Kompetenz Wirtschaftsenglisch Selbstmanagement und -marketing Teammanagement Präsentation und Moderation Der Fachbereich Personal, Gesundheit und Soziales Ob im Personalmanagement, im Gesundheitswesen, im sozialpädagogi- schen Bereich oder in der Tourismusbranche – der Fachbereich Personal, Gesundheit und Soziales setzt seinen Schwerpunkt zukunftsorientiert auf dynamische Wachstumsmärkte mit vielfältigen Berufsperspektiven. Aus dem strukturellen Wandel in diesem Bereich entstehen neben verän- dertenRahmenbedingungen auch neue Aufgabenfelder, die es zu berück- sichtigen gilt. Somit ergeben sich zum einen neue Herausforderungenin den entsprechenden Berufsbildern, zum anderen eine verstärkte Nachfrage nach qualifiziertem Managementnachwuchs. Die FHM reagiert mit einem abwechslungsreichen, auf die aktuellen Bedürfnisse des Marktes zuge- schnittenen Studienangebot und qualifiziert hierfür Fach- und Führungs- kräfte. Neben der Vermittlung von studienfachspezifischen Kenntnissen und wirtschaftlichem Know-how, wird auch die persönliche Entwicklung der Studierenden gezielt gefördert. Im Vordergrund steht hierbei der hohe Praxisbezug. In Kooperation mit Institutionen und Unternehmen entwickelt die FHM maßgeschneiderte Studienangebote.

Medical Sports & Health Management Bachelor of Arts (B.A.)

B.A. Medical Sports & Health Management Sportbegeisterung als Profession Für wen? www.fh-mittelstand.de Sport-, Gesundheits- und Fitnesskurse geben, Ernährungsberatungen und Fach- vorträge durchführen oder einen Thera- pieplan in Abstimmung mit Ärzten und Therapeuten umsetzen – diese Aufgaben gehören zum typischen Arbeitsalltag eines Medical Sports & Health Managers. Die Berufsbezeichnung resultiert aus dem neu entwickelten Bachelor-Studiengang Medical Sports & Health Management und meint die professionelle Orga- und Patienten gerecht zu werden, werden gut ausgebildete Spezialisten gesucht, die nicht nur die Skills eines Fitnesstrainers besitzen, sondern auch über fundierte Kenntnisse in den Bereichen Sportmedizin, Ernährung, Entspannung und Rehabilita- tion verfügen. Der Bachelor-Studiengang Medical Sports & Health Management der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) greift diesen Bedarf auf: Als Absolvent/in des Studiengangs planen und organisieren Sie Gesundheits- und Rehabilitationsmaß- nahmen, setzen diese gemeinsam mit dem Patienten um oder vermarkten das Sport- und Gesundheitsangebot von Fitnessstu- dios, Reha-Kliniken oder Sportvereinen und führen Leistungsdiagnosen bei Sport- lern durch. Sie verfügen neben wissen- PRÄVENTION GRUPPENFITNESS REHA MANAGEMENT nisation, Planung und Durchführung von Sport-, Gesundheits-, Fitness- und Rehabilitationsmaßnahmen. Denn: eine aktive Gesundheitsvorsorge, körperliche Fitness und ein sportlicher Ausgleich zum oft stressigen Arbeitsalltag wird für viele Menschen immer wichtiger. Unsere immer älter werdende Gesellschaft strebt nach Jugend, Gesundheit und Vitalität. Die Generation 50+ stellt schon heute eine der größten Zielgruppen im Gesund- heitssektor dar.

Von dieser Entwicklung profitiert die Sport- und Freizeitbranche in Deutschland. Das Angebot von klassischen Fitnesstu- dios wurde zwischenzeitlich überholt und beinhaltet schon lange nicht mehr ausschließlich Gerätetraining, sondern individuelle Trainingspläne inklusive Ernährungskonzept, die perfekt auf die individuelle gesundheitliche Vorgeschichte und die Trainingsziele zugeschnitten sind. Um der steigenden Nachfrage von Kunden schaftlich fundierten Fachkenntnissen im Sektor Sport, Medizin und Gesundheit über Wirtschafts- und Managementkom- petenzen sowie über geschulte kommu- nikative, soziale und personale Fähigkeiten. Wir informieren Sie gern persönlich: Individuelles Beratungsgespräch – vor Ort oder telefonisch Infoveranstaltung – an jedem ersten Dienstag im Monat Schnupperstudium – Probieren vor dem Studieren FHM Bamberg: Hotline 0951.297889-0 bamberg@fh-mittelstand.de Pestalozzistraße 10, 96052 Bamberg Mögliche spätere Tätigkeitsbereiche und Arbeitgeber: Gesundheits- und Rehabilitationszentren Sport- und Fitnesseinrichtungen Sportverbände und -vereine Krankenkassen Therapieeinrichtungen und Medizinische Versorgungszentren Arztpraxen und Kliniken Industrie und Gerätehersteller Betriebe mit eigenem Gesundheitsangebot betreute Wohnzentren, Kindergärten Reiseveranstalter Selbstständige Tätigkeit als Sport- oder Gesundheitscoach, Personal-Trainer „Bewegung ist die Medizin der Zukunft – wir brauchen Spe- zialisten die Sport, Ernährung und Entspannung miteinander verknüpfen. Genau an diesem Punkt setzt der Studiengang Medical Sports & Health Ma- nagement an und qualifiziert Fachkräfte.“ Prof. Dr. Konstantinos Karanikas Wissenschaftlicher Studienleiter Prof. Dr. Konstantinos Karanikas Wissenschaftlicher Studienleiter AEROBIC PERSONAL COACHING ERNÄHRUNGSBERATUNG zu erlernen und mit Sport und gesunder Er- nährung nachhaltig abzunehmen. Sie leiten Gruppen- und Einzeltrainingsstunden in einer Sport- & Fitnesseinrichtung, verantworten betriebliche Gesundheitskurse zur Präventi- on von Rückenschmerzen oder organisieren Freizeitaktivitäten mit sportlichen Inhalten (Klettern, Mountainbike, Lauftreffs etc.). Durch die betriebswirtschaftlichen Stu- dieninhalte beschränkt sich das Arbeitsfeld eines Medical Sports & Health Coach aber nicht nur auf die praktische Arbeit mit Patienten. Sie haben auch die Möglichkeit einen Management-Schwerpunkt in Ihrem späteren Beruf zu setzen, indem Sie zum Beispiel das Marketing und den Vertrieb ei- nes Sportvereins oder Gesundheitszentrums verantworten oder Gesundheitsprogramme zusammen mit Krankenkassen umzusetzen. Der Bereich Medical Sports und Health Management bietet vielfältige Arbeitsmög- lichkeiten und ist ein Berufsfeld mit Zukunft! Sport ist Ihr Leben und Sie möchten Ihre Leidenschaft zum Beruf machen? Sie inte- ressieren sich für Sport- und Gesundheits- management und bringen eine Affinität zu diesen Themen oder schon einen ersten Ab- schluss in diesem Bereich mit, streben aber einen akademischen Bachelorabschluss an? Sie sind kommunikativ, haben Spaß am Um- gang mit Menschen und möchten nach Ihrem Abitur keinen klassischen Bürojob antreten? Dann ist unser Studiengang Medical Sports & Health Management der Richtige für Sie! Nach erfolgreichem Abschluss des Studi- ums arbeiten Sie als Medical Sports & Health Coach und unterstützen andere Menschen beim Erreichen Ihrer Ziele auf sportmedizi- nischer, ernährungswissenschaftlicher sowie psychologischer Ebene. Sie betreuen zum Beispiel Patienten nach einer Kreuzband- Operation, um sie wieder fit für den Alltag zu machen. Oder Sie unterstützen Kunden und Patienten dabei eine gesunde Lebensführung

Medical Sports & Health Management Bachelor of Arts (B.A.)

B.A. Medical Sports & Health Management Sportbegeisterung als Profession Für wen? www.fh-mittelstand.de Sport-, Gesundheits- und Fitnesskurse geben, Ernährungsberatungen und Fach- vorträge durchführen oder einen Thera- pieplan in Abstimmung mit Ärzten und Therapeuten umsetzen – diese Aufgaben gehören zum typischen Arbeitsalltag eines Medical Sports & Health Managers. Die Berufsbezeichnung resultiert aus dem neu entwickelten Bachelor-Studiengang Medical Sports & Health Management und meint die professionelle Orga- und Patienten gerecht zu werden, werden gut ausgebildete Spezialisten gesucht, die nicht nur die Skills eines Fitnesstrainers besitzen, sondern auch über fundierte Kenntnisse in den Bereichen Sportmedizin, Ernährung, Entspannung und Rehabilita- tion verfügen. Der Bachelor-Studiengang Medical Sports & Health Management der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) greift diesen Bedarf auf: Als Absolvent/in des Studiengangs planen und organisieren Sie Gesundheits- und Rehabilitationsmaß- nahmen, setzen diese gemeinsam mit dem Patienten um oder vermarkten das Sport- und Gesundheitsangebot von Fitnessstu- dios, Reha-Kliniken oder Sportvereinen und führen Leistungsdiagnosen bei Sport- lern durch. Sie verfügen neben wissen- PRÄVENTION GRUPPENFITNESS REHA MANAGEMENT nisation, Planung und Durchführung von Sport-, Gesundheits-, Fitness- und Rehabilitationsmaßnahmen. Denn: eine aktive Gesundheitsvorsorge, körperliche Fitness und ein sportlicher Ausgleich zum oft stressigen Arbeitsalltag wird für viele Menschen immer wichtiger. Unsere immer älter werdende Gesellschaft strebt nach Jugend, Gesundheit und Vitalität. Die Generation 50+ stellt schon heute eine der größten Zielgruppen im Gesund- heitssektor dar.

Von dieser Entwicklung profitiert die Sport- und Freizeitbranche in Deutschland. Das Angebot von klassischen Fitnesstu- dios wurde zwischenzeitlich überholt und beinhaltet schon lange nicht mehr ausschließlich Gerätetraining, sondern individuelle Trainingspläne inklusive Ernährungskonzept, die perfekt auf die individuelle gesundheitliche Vorgeschichte und die Trainingsziele zugeschnitten sind. Um der steigenden Nachfrage von Kunden schaftlich fundierten Fachkenntnissen im Sektor Sport, Medizin und Gesundheit über Wirtschafts- und Managementkom- petenzen sowie über geschulte kommu- nikative, soziale und personale Fähigkeiten. Wir informieren Sie gern persönlich: Individuelles Beratungsgespräch – vor Ort oder telefonisch Infoveranstaltung – an jedem ersten Dienstag im Monat Schnupperstudium – Probieren vor dem Studieren FHM Bamberg: Hotline 0951.297889-0 bamberg@fh-mittelstand.de Pestalozzistraße 10, 96052 Bamberg Mögliche spätere Tätigkeitsbereiche und Arbeitgeber: Gesundheits- und Rehabilitationszentren Sport- und Fitnesseinrichtungen Sportverbände und -vereine Krankenkassen Therapieeinrichtungen und Medizinische Versorgungszentren Arztpraxen und Kliniken Industrie und Gerätehersteller Betriebe mit eigenem Gesundheitsangebot betreute Wohnzentren, Kindergärten Reiseveranstalter Selbstständige Tätigkeit als Sport- oder Gesundheitscoach, Personal-Trainer „Bewegung ist die Medizin der Zukunft – wir brauchen Spe- zialisten die Sport, Ernährung und Entspannung miteinander verknüpfen. Genau an diesem Punkt setzt der Studiengang Medical Sports & Health Ma- nagement an und qualifiziert Fachkräfte.“ Prof. Dr. Konstantinos Karanikas Wissenschaftlicher Studienleiter Prof. Dr. Konstantinos Karanikas Wissenschaftlicher Studienleiter AEROBIC PERSONAL COACHING ERNÄHRUNGSBERATUNG zu erlernen und mit Sport und gesunder Er- nährung nachhaltig abzunehmen. Sie leiten Gruppen- und Einzeltrainingsstunden in einer Sport- & Fitnesseinrichtung, verantworten betriebliche Gesundheitskurse zur Präventi- on von Rückenschmerzen oder organisieren Freizeitaktivitäten mit sportlichen Inhalten (Klettern, Mountainbike, Lauftreffs etc.). Durch die betriebswirtschaftlichen Stu- dieninhalte beschränkt sich das Arbeitsfeld eines Medical Sports & Health Coach aber nicht nur auf die praktische Arbeit mit Patienten. Sie haben auch die Möglichkeit einen Management-Schwerpunkt in Ihrem späteren Beruf zu setzen, indem Sie zum Beispiel das Marketing und den Vertrieb ei- nes Sportvereins oder Gesundheitszentrums verantworten oder Gesundheitsprogramme zusammen mit Krankenkassen umzusetzen. Der Bereich Medical Sports und Health Management bietet vielfältige Arbeitsmög- lichkeiten und ist ein Berufsfeld mit Zukunft! Sport ist Ihr Leben und Sie möchten Ihre Leidenschaft zum Beruf machen? Sie inte- ressieren sich für Sport- und Gesundheits- management und bringen eine Affinität zu diesen Themen oder schon einen ersten Ab- schluss in diesem Bereich mit, streben aber einen akademischen Bachelorabschluss an? Sie sind kommunikativ, haben Spaß am Um- gang mit Menschen und möchten nach Ihrem Abitur keinen klassischen Bürojob antreten? Dann ist unser Studiengang Medical Sports & Health Management der Richtige für Sie! Nach erfolgreichem Abschluss des Studi- ums arbeiten Sie als Medical Sports & Health Coach und unterstützen andere Menschen beim Erreichen Ihrer Ziele auf sportmedizi- nischer, ernährungswissenschaftlicher sowie psychologischer Ebene. Sie betreuen zum Beispiel Patienten nach einer Kreuzband- Operation, um sie wieder fit für den Alltag zu machen. Oder Sie unterstützen Kunden und Patienten dabei eine gesunde Lebensführung

Medical Sports & Health Management Bachelor of Arts (B.A.)

B.A. Medical Sports & Health Management Sportbegeisterung als Profession Für wen? www.fh-mittelstand.de Sport-, Gesundheits- und Fitnesskurse geben, Ernährungsberatungen und Fach- vorträge durchführen oder einen Thera- pieplan in Abstimmung mit Ärzten und Therapeuten umsetzen – diese Aufgaben gehören zum typischen Arbeitsalltag eines Medical Sports & Health Managers. Die Berufsbezeichnung resultiert aus dem neu entwickelten Bachelor-Studiengang Medical Sports & Health Management und meint die professionelle Orga- und Patienten gerecht zu werden, werden gut ausgebildete Spezialisten gesucht, die nicht nur die Skills eines Fitnesstrainers besitzen, sondern auch über fundierte Kenntnisse in den Bereichen Sportmedizin, Ernährung, Entspannung und Rehabilita- tion verfügen. Der Bachelor-Studiengang Medical Sports & Health Management der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) greift diesen Bedarf auf: Als Absolvent/in des Studiengangs planen und organisieren Sie Gesundheits- und Rehabilitationsmaß- nahmen, setzen diese gemeinsam mit dem Patienten um oder vermarkten das Sport- und Gesundheitsangebot von Fitnessstu- dios, Reha-Kliniken oder Sportvereinen und führen Leistungsdiagnosen bei Sport- lern durch. Sie verfügen neben wissen- PRÄVENTION GRUPPENFITNESS REHA MANAGEMENT nisation, Planung und Durchführung von Sport-, Gesundheits-, Fitness- und Rehabilitationsmaßnahmen. Denn: eine aktive Gesundheitsvorsorge, körperliche Fitness und ein sportlicher Ausgleich zum oft stressigen Arbeitsalltag wird für viele Menschen immer wichtiger. Unsere immer älter werdende Gesellschaft strebt nach Jugend, Gesundheit und Vitalität. Die Generation 50+ stellt schon heute eine der größten Zielgruppen im Gesund- heitssektor dar.

Von dieser Entwicklung profitiert die Sport- und Freizeitbranche in Deutschland. Das Angebot von klassischen Fitnesstu- dios wurde zwischenzeitlich überholt und beinhaltet schon lange nicht mehr ausschließlich Gerätetraining, sondern individuelle Trainingspläne inklusive Ernährungskonzept, die perfekt auf die individuelle gesundheitliche Vorgeschichte und die Trainingsziele zugeschnitten sind. Um der steigenden Nachfrage von Kunden schaftlich fundierten Fachkenntnissen im Sektor Sport, Medizin und Gesundheit über Wirtschafts- und Managementkom- petenzen sowie über geschulte kommu- nikative, soziale und personale Fähigkeiten. Wir informieren Sie gern persönlich: Individuelles Beratungsgespräch – vor Ort oder telefonisch Infoveranstaltung – an jedem ersten Dienstag im Monat Schnupperstudium – Probieren vor dem Studieren Mögliche spätere Tätigkeitsbereiche und Arbeitgeber: Gesundheits- und Rehabilitationszentren Sport- und Fitnesseinrichtungen Sportverbände und -vereine Krankenkassen Therapieeinrichtungen und Medizinische Versorgungszentren Arztpraxen und Kliniken Industrie und Gerätehersteller Betriebe mit eigenem Gesundheitsangebot betreute Wohnzentren, Kindergärten Reiseveranstalter Selbstständige Tätigkeit als Sport- oder Gesundheitscoach, Personal-Trainer „Bewegung ist die Medizin der Zukunft – wir brauchen Spe- zialisten die Sport, Ernährung und Entspannung miteinander verknüpfen. Genau an diesem Punkt setzt der Studiengang Medical Sports & Health Ma- nagement an und qualifiziert Fachkräfte.“ Prof. Dr. Konstantinos Karanikas Wissenschaftlicher Studienleiter Prof. Dr. Konstantinos Karanikas Wissenschaftlicher Studienleiter AEROBIC PERSONAL COACHING ERNÄHRUNGSBERATUNG Patienten dabei eine gesunde Lebensführung zu erlernen und mit Sport und gesunder Ernährung nachhaltig abzunehmen. Sie leiten Gruppen- und Einzeltrainingsstun- den in einer Sport- und Fitnesseinrichtung, verantworten betriebliche Gesundheitskurse zur Prävention von Rückenschmerzen oder organisieren Freizeitaktivitäten mit sportli- chen Inhalten. Durch die betriebswirtschaft- lichen Studieninhalte beschränkt sich das künftige Arbeitsfeld aber nicht nur auf die praktische Arbeit mit Patienten. Sie haben auch die Möglichkeit einen Management- Schwerpunkt in Ihrem späteren Beruf zu setzen, indem Sie zum Beispiel das Marke- ting und den Vertrieb eines Sportvereins oder Gesundheitszentrums verantworten oder Gesundheitsprogramme zusammen mit Krankenkassen umzusetzen. Der Bereich Medical Sports und Health Management bietet vielfältige Arbeitsmöglichkeiten! Sport ist Ihr Leben und Sie möchten Ihre Leidenschaft zum Beruf machen? Sie inte- ressieren sich für Sport- und Gesundheits- management und bringen eine Affinität zu diesen Themen oder schon einen ersten Ab- schluss in diesem Bereich mit, streben aber einen akademischen Bachelorabschluss an? Sie sind kommunikativ, haben Spaß am Um- gang mit Menschen und möchten nach Ihrem Abitur keinen klassischen Bürojob antreten? Dann ist unser Studiengang Medical Sports & Health Management der Richtige für Sie! Nach erfolgreichem Abschluss des Studi- ums arbeiten Sie als Medical Sports & Health Coach und unterstützen andere Menschen beim Erreichen Ihrer Ziele auf sportmedizi- nischer, ernährungswissenschaftlicher sowie psychologischer Ebene. Sie betreuen zum Beispiel Patienten nach einer Kreuzband- Operation, um sie wieder fit für den Alltag zu machen. Oder Sie unterstützen Kunden und FHM Köln: Hotline 0221.258898-0 koeln@fh-mittelstand.de Hohenstaufenring 62, 50674 Köln FHM Bielefeld: Hotline 0521.96655-10 bielefeld@fh-mittelstand.de Ravensberger Str. 10 G, 33602 Bielefeld FHM Bamberg: Hotline 0951.297889-0 bamberg@fh-mittelstand.de Pestalozzistraße 10, 96052 Bamberg FHM Hannover: Hotline 0511.533588-0 hannover@fh-mittelstand.de Lister Straße 18, 30163 Hannover

Bachelor of Arts (B.A.) Medical Sports & Health Management Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) Medical Sports & Health Management Studieninhalte Nordic Walking, Klettern, Mountainbike, Yoga, Pilates, Rückenschule und viele Sportarten bzw. Aktivitäten mehr – der Schwerpunkt des Bachelor-Studiengangs Medical Sports & Health Management liegt ganz klar in der Bewegungs- und Sportwis- senschaft. Dieser Studienschwerpunkt wird durch sportmedizinische, ernährungswis- senschaftliche, psychologische, pädagogi- sche sowie betriebswirtschaftliche Inhalte ergänzt, um die Absolventen zu sportlichen Gesundheitsspezialisten auszubilden. Beginnend mit den Basics verschiedener Grund- und Mannschaftssportarten, wie Leichtathletik, Turnen, Fuß- oder Handball, lernen Sie die Grundlagen der Trainings- und Bewegungslehre kennen. Aufbauend darauf werden Sie in die Unterschiede und Einsatzmöglichkeiten von Gerätetraining, Freizeitsportarten und Entspannungsver- fahren eingeführt, um später individuelle Trainingsstunden oder Gruppenfitness, wie zum Beispiel Aerobic, durchführen zu können. Ein besonderer Fokus wird auf die Module Medical Sports, Medical Fitness, Personal Coaching sowie Prävention & Rehabilitation als auch Sportmedizin & Leistungsdiagnostik gelegt. Hier lernen Sie Therapie- und Trainingsprogramme sowie deren Steuerung kennen, um sie im Anschluss an eine medizinische Heilbehandlung zielgerichtet einsetzen zu können. Zusätzlich spielt die Bedeutung einer vollwertigen Ernährung eine Rolle im Studium. Als Absolvent/in können Sie Ernährungs- und Trainingspläne erstellen und Nahrungsergänzungen, zum Beispiel bei Eisenmangel, empfehlen.

Der hohe Praxisbezug des Studiums – vor allem in den sportpraktischen Modu- len – und die ganzheitliche Förderung der persönlichen Entwicklung ermöglichen eine hervorragende Vorbereitung auf den Be- rufsstart. Die erlernten Fähigkeiten können so innerhalb eines Praktikums im In- oder Ausland angewendet werden. Neben Wirt- schaftsenglisch sind auch die Module Selbst- management & -marketing sowie Teamma- nagement, Präsentation und Moderation wichtige Bestandteile des Studiums, um Sie gezielt auf Führungsaufgaben vorzubereiten. Studienort: Bielefeld, Köln, Hannover, Bamberg Studienstart: Oktober Studiendauer: 3 Jahre (9 Trimester) inkl. 24 Wochen Praxisphase im In- oder Ausland Studiengebühr: 595,00 €/Monat (Bielefeld, Köln, Hannover); 495,00 €/Monat (Bamberg) Einmalige Gebühren: 150,00 € (individuelles Auswahlverfahren); 500,00 € (Abschlussprüfung) Studienform Vollzeit-Studium www.fh-mittelstand.de „Die demographische Verände- rung stellt die Gesundheitsbran- che vor neue Herausforderun- gen. Der Studiengang Medical Sports & Health Management bedient eben diese Nachfrage nach professioneller Unterstüt- zung durch Spezialisten zu einer gesunden Lebensführung. “ Prof. Dr. Konstantinos Karanikas Wissenschaftlicher Studienleiter Stand: August 2015 Medical Fitness mit Geräten Didaktik und Methodik von Bewegung, Sport und Spiel Medical Sports in der Gruppe (z.B. Ae- robic, Pilates, Wirbelsäulengymnastik) Personal Coaching & Athletiktrainer Freizeit-und Gesundheitssportarten (z.B.NordicWalking,Yoga,Spinning) Recht in der Gesundheits- und Fitnessbranche Stressbewältigung und Entspannungsverfahren Allgemeine Wirtschaftskompetenz Betriebswirtschaftslehre Unternehmensführung Kundenbeziehungsmanagement Spezielle Fachkompetenz Aktivitäts- & Handlungskompetenz Studium in der Praxis (SiP) im In- oder Ausland Wissenschaftliches Arbeiten Unternehmensgründung Sport- und Gesundheitsprojekte Sport- und Gesundheitsökonomie Bildung und Erziehung in Sport, Training und Bewegung Anatomische und physiologische Grundlagen Trainings- und Bewegungslehre Ernährung und Gesundheit Ausgewählte medizinische Krankheitsbilder Sportmedizin und Leistungsdiagnostik Prävention & Rehabilitation Personale & soziale Kompetenz Wirtschaftsenglisch Selbstmanagement und -marketing Teammanagement Präsentation und Moderation Der Fachbereich Personal, Gesundheit und Soziales Ob im Personalmanagement, im Gesundheitswesen, im sozialpädagogi- schen Bereich oder in der Tourismusbranche – der Fachbereich Personal, Gesundheit und Soziales setzt seinen Schwerpunkt zukunftsorientiert auf dynamische Wachstumsmärkte mit vielfältigen Berufsperspektiven. Aus dem strukturellen Wandel in diesem Bereich entstehen neben verän- dertenRahmenbedingungen auch neue Aufgabenfelder, die es zu berück- sichtigen gilt. Somit ergeben sich zum einen neue Herausforderungenin den entsprechenden Berufsbildern, zum anderen eine verstärkte Nachfrage nach qualifiziertem Managementnachwuchs. Die FHM reagiert mit einem abwechslungsreichen, auf die aktuellen Bedürfnisse des Marktes zuge- schnittenen Studienangebot und qualifiziert hierfür Fach- und Führungs- kräfte. Neben der Vermittlung von studienfachspezifischen Kenntnissen und wirtschaftlichem Know-how, wird auch die persönliche Entwicklung der Studierenden gezielt gefördert. Im Vordergrund steht hierbei der hohe Praxisbezug. In Kooperation mit Institutionen und Unternehmen entwickelt die FHM maßgeschneiderte Studienangebote.

Bachelor of Arts (B.A.) Medical Sports & Health Management Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) Medical Sports & Health Management Studieninhalte Nordic Walking, Klettern, Mountainbike, Yoga, Pilates, Rückenschule und viele Sportarten bzw. Aktivitäten mehr – der Schwerpunkt des Bachelor-Studiengangs Medical Sports & Health Management liegt ganz klar in der Bewegungs- und Sportwis- senschaft. Dieser Studienschwerpunkt wird durch sportmedizinische, ernährungswis- senschaftliche, psychologische, pädagogi- sche sowie betriebswirtschaftliche Inhalte ergänzt, um die Absolventen zu sportlichen Gesundheitsspezialisten auszubilden. Beginnend mit den Basics verschiedener Grund- und Mannschaftssportarten, wie Leichtathletik, Turnen, Fuß- oder Handball, lernen Sie die Grundlagen der Trainings- und Bewegungslehre kennen. Aufbauend darauf werden Sie in die Unterschiede und Einsatzmöglichkeiten von Gerätetraining, Freizeitsportarten und Entspannungsver- fahren eingeführt, um später individuelle Trainingsstunden oder Gruppenfitness, wie zum Beispiel Aerobic, durchführen zu können. Ein besonderer Fokus wird auf die Module Medical Sports, Medical Fitness, Personal Coaching sowie Prävention & Rehabilitation als auch Sportmedizin & Leistungsdiagnostik gelegt. Hier lernen Sie Therapie- und Trainingsprogramme sowie deren Steuerung kennen, um sie im Anschluss an eine medizinische Heilbehandlung zielgerichtet einsetzen zu können. Zusätzlich spielt die Bedeutung einer vollwertigen Ernährung eine Rolle im Studium. Als Absolvent/in können Sie Ernährungs- und Trainingspläne erstellen und Nahrungsergänzungen, zum Beispiel bei Eisenmangel, empfehlen.

Der hohe Praxisbezug des Studiums – vor allem in den sportpraktischen Modu- len – und die ganzheitliche Förderung der persönlichen Entwicklung ermöglichen eine hervorragende Vorbereitung auf den Be- rufsstart. Die erlernten Fähigkeiten können so innerhalb eines Praktikums im In- oder Ausland angewendet werden. Neben Wirt- schaftsenglisch sind auch die Module Selbst- management & -marketing sowie Teamma- nagement, Präsentation und Moderation wichtige Bestandteile des Studiums, um Sie gezielt auf Führungsaufgaben vorzubereiten. Studienort: Bielefeld, Köln, Hannover, Bamberg Studienstart: Oktober Studiendauer: 3 Jahre (9 Trimester) inkl. 24 Wochen Praxisphase im In- oder Ausland Studiengebühr: 595,00 €/Monat (Bielefeld, Köln, Hannover); 495,00 €/Monat (Bamberg) Einmalige Gebühren: 150,00 € (individuelles Auswahlverfahren); 500,00 € (Abschlussprüfung) Studienform Vollzeit-Studium www.fh-mittelstand.de „Die demographische Verände- rung stellt die Gesundheitsbran- che vor neue Herausforderun- gen. Der Studiengang Medical Sports & Health Management bedient eben diese Nachfrage nach professioneller Unterstüt- zung durch Spezialisten zu einer gesunden Lebensführung. “ Prof. Dr. Konstantinos Karanikas Wissenschaftlicher Studienleiter Stand: August 2015 Medical Fitness mit Geräten Didaktik und Methodik von Bewegung, Sport und Spiel Medical Sports in der Gruppe (z.B. Ae- robic, Pilates, Wirbelsäulengymnastik) Personal Coaching & Athletiktrainer Freizeit-und Gesundheitssportarten (z.B.NordicWalking,Yoga,Spinning) Recht in der Gesundheits- und Fitnessbranche Stressbewältigung und Entspannungsverfahren Allgemeine Wirtschaftskompetenz Betriebswirtschaftslehre Unternehmensführung Kundenbeziehungsmanagement Spezielle Fachkompetenz Aktivitäts- & Handlungskompetenz Studium in der Praxis (SiP) im In- oder Ausland Wissenschaftliches Arbeiten Unternehmensgründung Sport- und Gesundheitsprojekte Sport- und Gesundheitsökonomie Bildung und Erziehung in Sport, Training und Bewegung Anatomische und physiologische Grundlagen Trainings- und Bewegungslehre Ernährung und Gesundheit Ausgewählte medizinische Krankheitsbilder Sportmedizin und Leistungsdiagnostik Prävention & Rehabilitation Personale & soziale Kompetenz Wirtschaftsenglisch Selbstmanagement und -marketing Teammanagement Präsentation und Moderation Der Fachbereich Personal, Gesundheit und Soziales Ob im Personalmanagement, im Gesundheitswesen, im sozialpädagogi- schen Bereich oder in der Tourismusbranche – der Fachbereich Personal, Gesundheit und Soziales setzt seinen Schwerpunkt zukunftsorientiert auf dynamische Wachstumsmärkte mit vielfältigen Berufsperspektiven. Aus dem strukturellen Wandel in diesem Bereich entstehen neben verän- dertenRahmenbedingungen auch neue Aufgabenfelder, die es zu berück- sichtigen gilt. Somit ergeben sich zum einen neue Herausforderungenin den entsprechenden Berufsbildern, zum anderen eine verstärkte Nachfrage nach qualifiziertem Managementnachwuchs. Die FHM reagiert mit einem abwechslungsreichen, auf die aktuellen Bedürfnisse des Marktes zuge- schnittenen Studienangebot und qualifiziert hierfür Fach- und Führungs- kräfte. Neben der Vermittlung von studienfachspezifischen Kenntnissen und wirtschaftlichem Know-how, wird auch die persönliche Entwicklung der Studierenden gezielt gefördert. Im Vordergrund steht hierbei der hohe Praxisbezug. In Kooperation mit Institutionen und Unternehmen entwickelt die FHM maßgeschneiderte Studienangebote.

Sie können auch lesen