Osterpfarrbrief 2019 - Katholische Pfarrgemeinde St. Martin Oberndorf

Osterpfarrbrief 2019 - Katholische Pfarrgemeinde St. Martin Oberndorf
Osterpfarrbrief 2019 - Katholische Pfarrgemeinde St. Martin Oberndorf
Inhaltsverzeichnis
Vorwort Pfarrer Daniel Göller ............................................................................................ 4
Gottesdienstordnung für die Zeit vom 13. April bis 06. Mai 2019 ...................... 6
Erstkommunion 2019 ......................................................................................................... 11
Beichtmöglichkeiten in der Fastenzeit ........................................................................ 19
Besondere Gottesdienste 2019 Jossgrund und Mernes....................................... 20
Kinderkirche ........................................................................................................................... 24
Informationen aus der Pfarrkuratie Mernes .............................................................. 25
Ostern ist mehr ..................................................................................................................... 26
Die Pfarrgemeinderäte Jossgrund/Mernes informieren ...................................... 27
Pfarrgemeinderat-Neuwahlen am 09. und 10. November 2019....................... 30
Die Verwaltungsräte informieren .................................................................................. 31
PGR-Einkehrwochenende in Vallendar ....................................................................... 33
50 Jahre „Zum Kostbaren Blut“, Burgjoß .................................................................... 35
Festmesse 50 Jahre „Zum Kostbaren Blut“ ................................................................ 38
Hubertusmesse in Burgjoß am 03. November 2019 .............................................. 39
10. RADWALLFAHRT nach Maria Buchen................................................................... 40
Herzliche Einladung zum diesjährigen „Johannisfeuer“ ....................................... 42
Kinderchor SpessartSpatzen ............................................................................................ 43
Firmkurs für Erwachsene ................................................................................................... 44
Firmvorbereitung im Pastoralverbund St. Martin im Spessart........................... 46
Bücherei Pfaffenhausen ..................................................................................................... 48
Bücherei Mernes .................................................................................................................. 49
Ostergrüße aus der Kita St. Bonifatius Mernes ........................................................ 50
Der Verwaltungsrat Mernes informiert ....................................................................... 51
Die Reliquiare am Hochaltar St. Peter Mernes ......................................................... 52
2
Osterpfarrbrief 2019 - Katholische Pfarrgemeinde St. Martin Oberndorf
Rund um die Messdiener Jossgrund/Mernes ........................................................... 55
Jahresprogramm 2019 für die Messdiener Jossgrund/Mernes ......................... 58
Was bedeutet Auferstehung? ......................................................................................... 61
Ostergrüße von Hugo ........................................................................................................ 62
Gottesdienstplan 11./12.05. - 14./15.12.2019........................................................... 65
Abendlob in der Karwoche in der Kirche St. Martin Oberndorf ........................ 72




                                                                                               Eucharistische Anbetung in
                                                                                               St. Martin Oberndorf am
                                                                                               Tag des Ewigen Gebetes
                                                                                               (1. Fastensonntag)
                                                                                               am 10.03.2019




                                                                                               Eucharistische Anbetung in
                                                                                               Kostbares Blut Burgjoß am
                                                                                               Tag des Ewigen Gebetes
                                                                                               (3. Fastensonntag)
                                                                                               am 24.03.2019




                                                                                                                                  3
Osterpfarrbrief 2019 - Katholische Pfarrgemeinde St. Martin Oberndorf
Vorwort des Pfarrers

Liebe Leser des Osterpfarrbriefs!

Wir befinden uns wieder im Osterfestkreis im
Kirchenjahr. Dessen Höhepunkt ist das
Osterfest, die Feier der Auferstehung Jesu.
Der Osterfestkreis besteht aus mehreren
Etappen: Mit dem Aschermittwoch beginnt
die vierzigtägige Fastenzeit. Sie soll eine Zeit
der Besinnung und eine Zeit zum Freiwerden
sein. Nutzen wir diese Zeit, um uns in guter
Weise als Christen auf das Osterfest zu
bereiten. Die letzte Woche der Fastenzeit ist
eine besondere: Sie heißt in deutschsprachi-
gen Ländern Karwoche und dauert vom
Palmsonntag bis zum Karsamstag. »Kara« ist
ein altdeutsches Wort, das „Klage“ oder
„Trauer“ bedeutet.

In dieser Karwoche darf ich Sie alle herzlich zum Abendlob einladen. Es findet immer
um 19.30 Uhr in St. Martin Oberndorf statt: Am Palmsonntag (14.04.2019), Montag,
Dienstag und Mittwoch der Karwoche wollen wir im Geist der Gemeindemission des
vergangenen Jahres miteinander Abendlob feiern. Die Abende werden musikalisch
von der „Jesus-Band“ und der Jugendband „Himmelwärts“ gestaltet.

In anderen Ländern wird die Karwoche meist „Heilige Woche“ genannt. Wir erinnern
uns an die letzten Tage Jesu und an seinen Tod. Es sind Tage, an denen wir merken,
dass Tod und Sterben zum Leben dazugehören. Besonders der Karfreitag mit seiner
ausdrucksstarken Liturgie um 15 Uhr (der Todesstunde Jesu) ruft uns das in unseren
Kirchen aller Ortsteile wieder eindrucksvoll ins Bewusstsein.

Schließlich dürfen wir wieder Ostern feiern, das höchste Fest für uns Christen. Die
Osterkerze, die in der Osternacht gesegnet wird, erinnert uns bei jedem Requiem,
aber auch an jedem Sonntag in der Eucharistiefeier durch ihr Leuchten daran, dass

4
Osterpfarrbrief 2019 - Katholische Pfarrgemeinde St. Martin Oberndorf
Jesus Christus durch seine Auferstehung von den Toten der Sieger über Sünde und
Tod ist. Er ist das Licht für die Dunkelheit unserer Welt!
In der Osteroktav hören wir von seinen gläubigen, ungläubigen und verwunderten
Jüngern. Schließlich dürfen unsere Kommunionkinder am Weißen Sonntag (und am
3. Sonntag der Osterzeit) zum ersten Mal die Heilige Eucharistie empfangen.
50 Tage lang dürfen wir Ostern feiern, die Osterzeit dauert bis zum Pfingstfest.
Die letzten Tage der Osterzeit von Christi Himmelfahrt (40 Tage nach Ostern) bis
Pfingsten sind wieder etwas Besonderes: Jesus fährt zu seinem Vater in den Himmel
auf und der Geist Gottes kommt auf die Jünger herab. Aus den verwunderten
Jüngern, die Jesus nicht mehr sehen, werden begeisterte Glaubenszeugen, die in
die Welt ziehen und die Auferstehung verkünden. Ostern verändert die Welt - und
Ostern darf unser Leben verändern! Das wünsche ich uns allen.
Der vorliegende Osterpfarrbrief umfasst
wieder eine Vielzahl von Beiträgen und
Bildern - vielen Dank allen, die dazu bei-
getragen haben. Einen besonderen
Dank möchte ich Paula Desch aus
Mernes aussprechen, die wieder für das
gelungene Layout unseres Pfarrbriefs
gesorgt und dafür viel Zeit auf-
gewendet hat - ein ganz herzliches
‚Vergelt‘s Gott‘ dafür!
So wünsche ich uns allen noch eine
gesegnete Fastenzeit und ein frohes
und frohmachendes Osterfest!
Christus resurrexit! Christus ist aufer-
standen, er ist wahrhaft auferstanden!
Ihr Pfarrer


                                                Anbetung in St. Peter Mernes
                                                am Tag des Ewigen Gebetes
                                              (2. Fastensonntag) am 17.03.2019
Daniel Göller
                                                                                 5
Osterpfarrbrief 2019 - Katholische Pfarrgemeinde St. Martin Oberndorf
Gottesdienstordnung für die Zeit
       vom Sa., 13. April bis Mo., 06. Mai 2019
Samstag, 13. April 2019
Burgjoß               18.00 Uhr          Vorabendmesse zum Palmsonntag
Im Anschluss an die Hl. Messe Ostereierverkauf durch die Messdiener!

Sonntag, 14. April 2019 – Palmsonntag
Oberndorf              09.00 Uhr     Hl. Messe
Im Anschluss an die Hl. Messe Ostereierverkauf durch die Messdiener!
Pfaffenhausen            10.15 Uhr       Hl. Messe als Familienmesse
                                         anschl. Fastenessen im Kirchensaal
Im Anschluss an die Hl. Messe Ostereierverkauf durch die Messdiener!
Mernes                   10.15 Uhr       Hl. Messe
Oberndorf                19.30 Uhr       Abendlob anschl. Beichtgelegenheit

Montag, 15. April 2019, Montag der Karwoche
Pfaffenhausen         19.00 Uhr     Hl. Messe
Oberndorf             19.30 Uhr     Abendlob anschl. Beichtgelegenheit

Dienstag, 16. April 2019, Dienstag der Karwoche
Mernes                 08.30 Uhr       Morgenlob
Burgjoß                19.00 Uhr       Hl. Messe
Oberndorf              19.30 Uhr       Abendlob anschl. Beichtgelegenheit

Mittwoch, 17. April 2019, Mittwoch der Karwoche
Mernes                 19.00 Uhr     Hl. Messe
Oberndorf              19.30 Uhr     Abendlob anschl. Beichtgelegenheit
GRÜNDONNERSTAG, 18. April 2019
Oberndorf        17.00 Uhr               Beichte für Kinder/Schüler/Jugendliche
                 18.30 Uhr               Abendmahlsmesse anschl. Ölbergstunde
Burgjoß          19.00 Uhr               Abendmahlsmesse anschl. Ölbergstunde
Pfaffenhausen    19.00 Uhr               Beichte
                 20.00 Uhr               Abendmahlsmesse anschl. Ölbergstunde
Verkauf von Ostereiern u. Selbstgebasteltem durch die Kolpingfamilie!

6
Osterpfarrbrief 2019 - Katholische Pfarrgemeinde St. Martin Oberndorf
KARFREITAG, 19. April 2019
Pfaffenhausen           06.00 Uhr        Kreuzweg im Freien
                        10.00 Uhr        Kreuzweg
Im Anschluss Verkauf von Ostereiern u. Selbstgebasteltem durch die Kolpingfamilie!
                        15.00 Uhr        Karfreitagsliturgie
Im Anschluss Verkauf von Ostereiern u. Selbstgebasteltem durch die Kolpingfamilie!
Burgjoß                 09.00 Uhr        Familienkreuzweg
                        15.00 Uhr        Karfreitagsliturgie
Oberndorf               10.00 Uhr        Kreuzweg mit den
                                         Erstkommunionkindern
                        15.00 Uhr        Karfreitagsliturgie
                                         anschl. Beichtgelegenheit
Mernes                  10.00 Uhr        Kreuzweg
                        15.00 Uhr        Karfreitagsliturgie
In Mernes werden im Anschluss an die Karfreitagsliturgie Ostereier verkauft!

KARSAMSTAG, 20. April 2019
                        Tag der Grabesruhe
Pfaffenhausen           Morgens         Gegenüber dem „Mein Markt“ Hohmann
Verkauf von Ostereiern und Selbstgebasteltem durch die Kolpingfamilie!

Oberndorf               20.00 Uhr       Osternachtfeier
                                        anschl. Agapefeier im Pfarrsaal

OSTERSONNTAG, 21. April 2019 – Hochfest der Auferstehung des Herrn
Burgjoß            05.30 Uhr      Osternachtfeier
                                  anschl. Osterfrühstück im DGH Burgjoß
Oberndorf          09.00 Uhr      Osterhochamt
Mernes             10.15 Uhr      Osterhochamt
Pfaffenhausen      10.15 Uhr      Osterhochamt
                   14.00 Uhr      Taufe von Minna Rützel

In Burgjoß, Oberndorf, Pfaffenhausen und Mernes nach den Osterhochämtern
Osterkommunion für alle Hauskranken! Bitte melden Sie sich telefonisch in den
Pfarrbüros Oberndorf oder Mernes, wenn Sie die Kommunion empfangen wollen!
                                                                                 7
Osterpfarrbrief 2019 - Katholische Pfarrgemeinde St. Martin Oberndorf
OSTERMONTAG, 22. April 2019
Burgjoß           09.00 Uhr            Hochamt
Oberndorf         10.15 Uhr            Hochamt in Latein

Dienstag, 23. April 2019, Dienstag der Osteroktav
Mernes                 08.30 Uhr       Morgenlob
Burgjoß                19.00 Uhr       Hl. Messe

Mittwoch, 24. April 2019, Mittwoch der Osteroktav
Mernes                 19.00 Uhr     Hl. Messe

Donnerstag, 25. April 2019, Hl. Markus - Evangelist
Pfaffenhausen          17.15 Uhr      Markusprozession
Oberndorf              18.00 Uhr      Markusprozession
Burgjoß                18.30 Uhr      Markusprozession
Mernes                 19.45 Uhr      Bittmesse

Freitag, 26. April 2019, Freitag der Osteroktav
Oberndorf                19.00 Uhr      Hl. Messe

Samstag, 27. April 2019
Oberndorf             18.00 Uhr        Vorabendmesse

2. Sonntag der Osterzeit oder Sonntag der Göttlichen Barmherzigkeit
Weißer Sonntag – 28. April 2019

Burgjoß                09.00 Uhr       Hl. Messe
Pfaffenhausen          10.00 Uhr       Abholung der Kommunionkinder am
                                       Kindergarten u. Prozession zur Kirche
                       10.15 Uhr       Hl. Messe mit Erstkommunionfeier
                                       der Erstkommunionkinder aus Oberndorf,
                                       Pfaffenhausen und Lettgenbrunn
                       15.00 Uhr       Dankandacht
Mernes                 10.15 Uhr       Hl. Messe



8
Osterpfarrbrief 2019 - Katholische Pfarrgemeinde St. Martin Oberndorf
Montag, 29. April 2019, Hl. Katharina von Siena
Oberndorf             09.00 Uhr       Dankmesse der Erstkommunionkinder
                                      mit Segnung der Kreuze, Gesangbücher,
                                      Rosenkränze u.a. Geschenke
Pfaffenhausen         19.00 Uhr       Hl. Messe

Dienstag, 30. April 2019
Mernes                 08.30 Uhr      Morgenlob
Burgjoß                19.00 Uhr      Hl. Messe

Mittwoch, 01. Mai 2019, Josef, der Arbeiter
Mernes               19.00 Uhr        Hl. Messe

Donnerstag, 02. Mai 2019
Pfaffenhausen         08.30 Uhr       Hl. Messe
Oberndorf             18.30 Uhr       Stille Eucharistische Anbetung
                  bis 19.30 Uhr       mit Eucharistischem Schlusssegen

Herz-Jesu-Freitag, 03. Mai 2019, Hl. Philippus u. Hl. Jakobus - Apostel
Keine Krankenkommunion, da die Hauskranken am Ostersonntag besucht wurden.
Nächste Krankenkommunion am Herz-Jesu-Freitag, 07.06.2019.
Pfaffenhausen         08.30 Uhr       Hl. Messe mit Anbetung und
                                      Eucharistischem Segen
Oberndorf             18.30 Uhr       Rosenkranz und Beichte
                      19.00 Uhr       Hl. Messe

Samstag, 04. Mai 2019, Hl. Florian
Pfaffenhausen         18.00 Uhr       Festmesse der
                                      Freiwilligen Feuerwehr
                                      Pfaffenhausen zu Ehren
                                      des Hl. Florian




                                                                             9
Osterpfarrbrief 2019 - Katholische Pfarrgemeinde St. Martin Oberndorf
3. Sonntag der Osterzeit, 05. Mai 2019
Mernes                08.00 Uhr        Bittgang nach Alsberg
Oberndorf             09.00 Uhr        Hl. Messe
Burgjoß               10.00 Uhr        Abholung der Kommunionkinder am
                                       DGH und Prozession zur Kirche
                       10.15 Uhr       Hl. Messe mit Erstkommunionfeier
                                       der Erstkommunionkinder aus Burgjoß
                      18.00 Uhr        Dankandacht

Montag, 06. Mai 2019
Burgjoß              09.00 Uhr          Dankmesse der Erstkommunionkinder
                                        mit Segnung der Kreuze, Gesangbücher,
                                        Rosenkränze u.a. Geschenke

Pfaffenhausen          19.00 Uhr        Hl. Messe


Wir beten den Rosenkranz:

Pfaffenhausen dienstags um 19.00 Uhr und
                donnerstags um 08.00 Uhr

Burgjoß         dienstags um 18.30 Uhr und
                mittwochs um 19.00 Uhr Friedensgebet

Oberndorf       freitags um 18.30 Uhr

Mernes          mittwochs um 18.30 Uhr und
                sonntags um 18.00 Uhr

„Betet so oft wie möglich den Rosenkranz. Er ist in vieler Hinsicht
die Zusammenfassung der Geschichte der Barmherzigkeit Gottes. Das
Rosenkranzgebet ist keine weltabgewandte Frömmigkeit, sondern
die Betrachtung im medidativen Rosenkranzgebet befähigt uns, uns
in die Geschichte aller Tage hineinzubegeben, um die Zeichen der
Gegenwart Christi erkennen zu können. Der Rosenkranz ist das
Gebet, das mein Leben begleitet; das Gebet der Einfachen und der
Heiligen; das Gebet meines Herzens.             (Papst Franziskus)

10
Erstkommunion 2019

            Jesus segnet uns – Segnung der Kinder (Mk 10,13-16)

Oberndorf/Pfaffenhausen/Lettgenbrunn
28. April 2019

Bien, Joshua             Ferdlsturz 5               Oberndorf
Dodd, Sarah-Louise       Bornrainstr. 11            Oberndorf
Haberkorn, Klara Maria   Mittelstr. 9               Oberndorf
Röder, Rick              Schulstr. 2 a              Oberndorf
Harnischfeger, Franka    Lettgenbrunner Str. 16 a   Pfaffenhausen
Harnischfeger, Ronja     Lettgenbrunner Str. 16 a   Pfaffenhausen
Hörnis, Paula            Kalbachstr. 40             Pfaffenhausen
Röder, Luke              Kalbachstr. 1              Pfaffenhausen
Rützel, Tom              Austr. 1                   Pfaffenhausen
Sachs, Lenn              Orber Str. 11              Pfaffenhausen
Kärtner, Lisa            Sudetenstr. 11             Lettgenbrunn
Laas, Emma               Egerländer Weg 6 a         Lettgenbrunn
Mühl, Marleen            Karlsbader Str. 15 a       Lettgenbrunn




Burgjoß/Mernes/Marjoß
05. Mai 2019

Amend, Lenn              Am Schafberg 31            Burgjoß
Bergerhausen, Daniel     Spessartstr. 17 A          Burgjoß
Hofmann, Julius          Kapellenweg 2              Burgjoß
Kleespies, Tim           Spessartstr. 13            Burgjoß
Korn, Inka               An der Jossa 3             Burgjoß
Weismantel, Dominik      Frankfurter Str. 19        Oberndorf

                                                                    11
Kommunionvorbereitungswochenende Bonifatiushaus Fulda
                   25.01. - 27.01.2019
               „Gemeinsam auf dem Weg“

Auch in diesem Jahr freuten sich die Kommunionkinder aus Oberndorf, Pfaffenhau-
sen und Lettgenbrunn auf ihr gemeinsames Kommunionvorbereitungswochen-
ende im Bonifatiushaus in Fulda.

Allerdings stieg die Spannung und Aufregung in
diesem Jahr bereits eine Woche vor Antritt, da alle
Familien eine geheimnisvolle Karte mit dem Titel
„Einer ist schon da“ erreichte. Darin wurden alle
Teilnehmer des Wochenendes aufgefordert einen
Gegenstand mitzubringen, der eine besondere Be-
deutung für denjenigen hat. Eine schwierige Auf-
gabe.

Das Kommunionvorbereitungswochenende star-
tete am Freitagabend mit dem gemeinsamen
Abendessen. Gut gestärkt trafen sich im Anschluss
alle Familien im Atrium und wurden in verschiedene Gruppen eingeteilt und immer
dabei, die wichtigen Gegenstände. Vielerlei Gedanken hatten sich die Teilnehmer
gemacht, was sie denn mitbringen wollten und so tauchten viele Kuscheltiere,
Handschmeichler, Schutzengel, Fotos von lieben Familienmitgliedern, Kleidungs-
stücke und sogar Schuhe in den einzelnen Gruppen auf, deren Geheimnis es zu
lüften galt. Denn was auf den ersten Blick z. B. nur ein einfaches Paar Schuhe ist,
trägt für den Besitzer eine tiefe Bedeutung. Den Ausklang fand der Abend in
gemütlicher Atmosphäre in der Dachstube.

Am Samstagmorgen traf man sich um 08.10 Uhr zum gemeinsamen Morgenlob. Im
Anschluss an das Frühstück zerstreuten sich die Teilnehmer in Kleingruppen. Die
Kommunionkinder erarbeiteten in ihrer Gruppe anschaulich den Werdegang vom
Weizenkorn zum Brot. Sie haben unter anderem händisch Getreide zu Mehl ge-
mahlen und anschließend kleine Brote damit gebacken. Beim gemeinsamen
Singen, Beten und Basteln wurden schnell neue Freundschaften geschlossen und
ganz nebenbei noch wunderschöne Laternen gestaltet.


12
Auch die Geschwisterkinder waren in altersgerechten Gruppen eingeteilt. Die
älteren Geschwister gestalteten Hipster Bags und bereiteten den Sonntagsgottes-
dienst vor.

Die jüngeren Geschwister-
kinder bastelten und spiel-
ten gemeinsam und gestal-
teten eine Kommunion-
Überraschung für ihre jewei-
ligen Geschwister.

Auch die Eltern entwickelten
in theoretischen und prakti-
schen Arbeitseinheiten bei
ihren Referenten Pfarrer
Rauch, Pfarrer Gies und Elke
Ciba eine anschauliche Dar-
stellung ihrer eigenen Glau-
bensentwicklung. Die Thematik „vom Korn zum Brot“ wurde ebenfalls in den Work-
shops am Nachmittag aufgegriffen, sowie das Thema „Sakramente“.



                                                                            13
Nach dem Abendessen kamen alle Familien zum gemütlichen Spieleabend
zunächst im Atrium und anschließend in den bereits am Freitagabend gebildeten
Kleingruppen zusammen.

Das gemeinsame Morgenlob mit anschließendem Frühstück ließ die Teilnehmer in
den Sonntag starten. Im Anschluss begaben sich alle wieder in ihre Kleingruppen,
die Kinder zur Vorbereitung der Heiligen Messe, die Eltern um praktische Fragen
rund um das Fest der Erstkommunion zu erörtern und Erfahrungen auszutauschen.




Die gemeinsame Messfeier mit anschließendem Mittagessen bildete den Abschluss
des Kommunionvorbereitungswochenendes. Müde aber in der Gemeinschaft
gestärkt und mit der gewonnenen Erkenntnis, dass wir alle geliebte Kinder Gottes
sind, fuhren die Familien nach Hause.




14
Gruppenstunde der Kommunionkinder Burgjoß und Oberndorf
Seit Mitte September treffen sich die Kommunionkinder aus Burgjoß und Obern-
dorf in Burgjoß. In diesem Jahrgang gibt es keine Kinder, die sich aus Mernes oder
Marjoß auf die Erstkommunion vorbereiten.
Ungefähr einmal im Monat findet eine Gruppenstunde statt, bei der die Kinder Je-
sus näher kennenlernen. Sie machten sich mit dem „Vater unser“ auf den Weg,
suchten Glaubenszeichen in unserer Gemeinde, bastelten Kerzen, erfuhren, dass
niemand genau weiß, wie Jesus aussah und begegneten dem „Lamm Gottes“.

Am 15. März 2019 fand die „Feier der Versöhnung“ statt. Nach einer Einleitung und
Vorbereitung auf die Beichte durch Pfarrer Göller und Barbara Hagemann beichte-
ten die Kinder in Burgjoß zum ersten Mal. Sie versöhnten sich mit Gott.
Anschließend saßen alle noch gemeinsam mit einigen Eltern zusammen zur Agape.

In den nächsten Wochen gibt es weitere Treffen und die Vorbereitung auf die Erst-
kommunion nähert sich dem Ende. Die Kinder lernen noch die Passion Christi ken-
nen, basteln in diesem Zug ein Hungertuch, beten gemeinsam einen Kreuzweg und
werden von der Tischmutter auf die Karwoche sowie Ostern vorbereitet.

Am 3. Sonntag der Osterzeit, 5. Mai 2019, findet die Erstkommunion in der Kirche
Kostbares Blut Burgjoß statt, auf die sich schon alle Kommunionkinder freuen.




       Gruppenstunde mit Erstbeichte der Kommunionkinder Burgjoß/Oberndorf
                      und anschließender Versöhnungsfeier

                                                                               15
Termine für die Erstkommunion

Gruppenstunde zum Thema: „Palmsonntag – Palmsträußchen binden, ver-
schiedene Gottesdienste – Kreuzweg“

Do.,   11.04.2019,     15.30 Uhr       Kirchensaal Pfaffenhausen
Fr.,   12.04.2019,     15.00 Uhr       Dorfgemeinschaftshaus Burgjoß

Gruppenstunde zum Thema: „Ostern ist ganz nah“

Do.,    18.04.2019,      17.30 Uhr      Pfarrsaal Oberndorf
Do.,    18.04.2019,      18.00 Uhr      DGH Burgjoß
- vor den Gottesdiensten zu Gründonnerstag -



Proben zur Erstkommunion

Oberndorf, Pfaffenhausen und Lettgenbrunn (Gruppenstunden in Pfaffenhausen)
Mi.,   24.04.2019,     16.00 Uhr      Probe Herz Jesu Pfaffenhausen der Erst-
kommunionkinder von Oberndorf, Pfaffenhausen und Lettgenbrunn – Schüler-
messe entfällt
Fr.,   26.04.2019,     16.00 Uhr      Probe Herz Jesu Pfaffenhausen der Erst-
kommunionkinder von Oberndorf, Pfaffenhausen und Lettgenbrunn mit Messdie-
nern
Sa.,   27.04.2019,     10.00 Uhr      Beichte der Erstkommunionkinder von
Oberndorf, Pfaffenhausen und Lettgenbrunn in St. Martin Oberndorf


Burgjoß und Oberndorf (Gruppenstunden in Burgjoß)
Do.,    02.05.2019,    16.00 Uhr       Probe Kostbares Blut Burgjoß der Erst-
kommunionkinder von Burgjoß und Oberndorf
Frei., 03.05.2019,     16.00 Uhr       Probe Kostbares Blut Burgjoß der Erst-
kommunionkinder von Burgjoß und Oberndorf mit Messdienern
Sa.,    04.05.2019,    10.00 Uhr       Beichte der Erstkommunionkinder von
Burgjoß und Oberndorf in Kostbares Blut Burgjoß



16
Erstkommunion: Kommunionkinder
aus Oberndorf, Pfaffenhausen und
Lettgenbrunn

So.,     28.04.2019 (Weißer Sonntag)
10.15 Uhr Hl. Messe mit Erstkommunion
in Herz Jesu Pfaffenhausen
15.00 Uhr Dankandacht
in Herz Jesu Pfaffenhausen

Mo.,     29.04.2019
9.00 Uhr Dankmesse
in St. Martin Oberndorf

Erstkommunion: Kommunionkinder
aus Burgjoß und Oberndorf
So.,    05.05.2019
10.15 Uhr Hl. Messe mit Erstkommunion       Erstkommunionmotiv Pfaffenhausen
in Kostbares Blut Burgjoß
18.00 Uhr Dankandacht in Kostbares Blut Burgjoß

Mo.,    06.05.2019
9.00 Uhr Dankmesse in Kostbares Blut Burgjoß

Nachkommunion in Lettgenbrunn
So.,      12.05.2019
9.00 Uhr Hl. Messe in St. Jakobus Lettgenbrunn
für alle Kommunionkinder in festlicher Kommunionkleidung


                                                              Gruppenstunde mit
                                                                Erstbeichte der
                                                              Kommunionkinder
                                                                  Oberndorf/
                                                                Pfaffenhausen/
                                                                 Lettgenbrunn
                                                              und anschließender
                                                               Versöhnungsfeier



                                                                               17
Erstkommuniontermine 2020

Erstkommunion: Kommunionkinder
aus Oberndorf, Pfaffenhausen und Lettgenbrunn
So.,   19.04.2020 (Weißer Sonntag)
10.15 Uhr Hl. Messe mit Erstkommunion in St. Martin Oberndorf
15.00 Uhr Dankandacht in St. Martin Oberndorf

Mo.,     20.04.2020: 9.00 Uhr Dankmesse in Herz Jesu Pfaffenhausen

Erstkommunion: Kommunionkinder aus Burgjoß, Mernes und Marjoß

So.,   26.04.2020
10.15 Uhr Hl. Messe mit Erstkommunion in St. Peter Mernes
15.00 Uhr Dankandacht in St. Peter Mernes

Mo.,     27.04.2020: 9.00 Uhr Dankmesse in Kostbares Blut Burgjoß




     Erstkommunionmotiv Burgjoß 2019         Erstkommunionmotiv Oberndorf 2019


18
Beichtmöglichkeiten in der Fastenzeit
So., 07.04.2019 (5. Fastensonntag)
16.00 Uhr Bußandacht mit Diakon Robert Brachtl
mit anschl. Beichtgelegenheit
bei einem fremden Beichtvater:
Schulpfarrer Sebastian Bieber (Fulda)
Kostbares Blut Burgjoß

Mi., 10.04.2019
19.00 Uhr Hl. Messe anschl. Beichtgelegenheit
bei einem fremden Beichtvater:
Kaplan Patrick Prähler (Hanau)
St. Peter Mernes

Do., 11.04.2019
18.30-19.30 Uhr Stille Anbetung
währenddessen Beichtgelegenheit im Beichtstuhl
St. Martin Oberndorf

Abendlob um 19.30 Uhr in St. Martin Oberndorf am 14.04 (Palmsonntag),
Montag 15.04.2019, Dienstag 16.04.2019 und Mittwoch, 17.04.2019
jeweils im Anschluss an das Abendlob Beichtgelegenheit im Beichtstuhl oder im
Beichtgespräch in der Alten Sakristei (Eingang neben der Orgel links)
St. Martin Oberndorf

Do., 18.04.2019 (Gründonnerstag)
17.00 Uhr Beichte für Kinder, Schüler und Jugendliche
im Beichtstuhl oder in einem Beichtgespräch
St. Martin Oberndorf

19.00 Uhr Beichtgelegenheit im Beichtstuhl
Herz Jesu Pfaffenhausen

Fr., 19.04.2019 (Karfreitag)
15.00 Uhr Karfreitagsliturgie anschl. Beichtgelegenheit
St. Martin Oberndorf
                                                                                19
Besondere Gottesdienste 2019 in
Oberndorf, Burgjoß, Pfaffenhausen und Mernes
Gemeinsame Prozession am Donnerstag, 25.04.2019 - Markusprozession
17.15 Uhr     Pfaffenhausen
18.00 Uhr     Oberndorf
18.30 Uhr     Burgjoß
19.45 Uhr     Gemeinsame Bittmesse in Mernes

Oberndorf
Dienstag,     21.05.2019     19.00 Uhr     Maiandacht der Frauen aus dem
                                           Jossgrund in Oberndorf
Sonntag,      26.05.2019     18.00 Uhr     Bittgang in den Kreuzgrund
Montag,       27.05.2019     19.30 Uhr     Bittmesse in Oberndorf
Mittwoch,     29.05.2019     18.00 Uhr     Bittmesse in Oberndorf
                                           anschl. Bittprozession von
                                           Oberndorf nach Pfaffenhausen
                                           mit Abschlusssegen in der
                                           Herz Jesu Kirche Pfaffenhausen
Donnerstag,   30.05.2019     09.00 Uhr     Hl. Messe (Christi Himmelfahrt)
                                           anschl. Flurprozession
Samstag,      15.06.2019     16.00 Uhr     Jugendmesse am
                                           Quickstockgelände
Sonntag,      23.06.2019     07.10 Uhr     11. Jossgründer Fahrradwallfahrt
                                           nach Maria Buchen
Donnerstag,   15.08.2019     19.00 Uhr     Hl. Messe (Mariä Himmelfahrt)
                                           mit Kräutersegnung
Mittwoch,     04.09.2019     14.30 Uhr     Hl. Messe mit Krankensalbung
Sonntag,      08.09.2019     06.00 Uhr     Wallfahrt nach Rengersbrunn
Sonntag,      13.10.2019     10.15 Uhr     Hl. Messe (Erntedank) mit
                                           Familienmesse
Sonntag,      03.11.2019     10.15 Uhr     Hl. Messe anschl. Gräbersegnung
Sonntag,      10.11.2019     10.15 Uhr     Patroziniumsfest zum Hl. Martin
Samstag,      16.11.2019     17.00 Uhr     Hl. Messe mit Firmspendung

20
Burgjoß
Sonntag,        26.05.2019   18.00 Uhr   Bittgang zur
                                         Spirgelbachmadonna
Montag,         27.05.2019   19.00 Uhr   Bittprozession nach Oberndorf
Dienstag,       28.05.2019   19.00 Uhr   Bittmesse in der Anna-Kapelle
                                         mitgestaltet vom Musikverein
                                         Burgjoß
Donnerstag,     30.05.2019   09.30 Uhr   Hl. Messe (Christi Himmelfahrt)
                                         anschl. Flurprozession
Sonntag,        23.06.2019   09.00 Uhr   Hl. Messe
                                         anschl. Fronleichnamsprozession
Donnerstag,     15.08.2019   19.00 Uhr   Hl. Messe (Mariä Himmelfahrt)
                                         mit Kräutersegnung
Sonntag,        25.08.2019   14.00 Uhr   Hl. Messe 50-jähriges Jubiläum
                                         Pontifikalamt
Samstag,        05.10.2019   18.00 Uhr   Vorabendmesse (Erntedank)
Sonntag,        03.11.2019   18.00 Uhr   Hubertusmesse
Sonntag,        17.11.2019   10.15 Uhr   Hl. Messe anschl. Totengedenken


Pfaffenhausen

Sonntag,        05.05.2019   04.00 Uhr   Wallfahrt nach Mariabuchen
                                         (Start Cola Hütte)
Montag,         27.05.2019   18.30 Uhr   Bittprozession nach Oberndorf
Dienstag,       28.05.2019   19.00 Uhr   Bittgang zum Hohen Kreuz in der
                                         Kalbachstr.
Montag,         10.06.2019   07.00 Uhr   Wallfahrt nach Rengersbrunn
Donnerstag,     20.06.2019   09.00 Uhr   Hl. Messe (Fronleichnam) anschl.
                                         Flurprozession
Donnerstag,     15.08.2019   08.30 Uhr   Hl. Messe (Mariä Himmelfahrt)
                                         mit Kräutersegnung
Sonntag,        06.10.2019   10.15 Uhr   Hl. Messe (Erntedank)
Sonntag,        27.10.2019   10.15 Uhr   Hl. Messe anschl. Gräbersegnung
Sonntag,        17.11.2019   10.15 Uhr   Hl. Messe anschl. Totengedenken

                                                                      21
Mernes
Sonntag,       05.05.2019     08.00 Uhr      Bitt-Wallfahrt nach Alsberg
Montag,        27.05.2019     18.00 Uhr      Bittprozession nach Oberndorf
Dienstag,      28.05.2019     19.00 Uhr      Bittprozession zur Josefsfigur
                                             (kfd)
Mittwoch,      29.05.2019     19.00 Uhr      Vorabendmesse
                                             (Christi Himmelfahrt)
Donnerstag,    20.06.2019     09.30 Uhr      Hl. Messe (Fronleichnam)
                                             anschl. Flurprozession
Samstag,       29.06.2019     18.00 Uhr      Patroziniumsfest zu
                                             Peter und Paul
Mittwoch,      14.08.2019     19.00 Uhr      Vorabendmesse
                                             (Mariä Himmelfahrt)
                                             mit Kräutersegnung
Sonntag,       06.10.2019     10.15 Uhr      Hl. Messe (Erntedank)
Sonntag,       20.10.2019     09.30 Uhr      Hl. Messe mit Kirchgang der
                                             Feuerwehr
Samstag,       02.11.2019     18.00 Uhr      Hl. Messe mit Gräbersegnung u.
                                             Totengedenken
Samstag,       09.11.2019     18.00 Uhr      Vorabendmesse anschl.
                                             Helferfest in der Auenhalle

Termine Kirchweihfeste im Jossgrund und Mernes 2019
Sonntag,      30.06.2019     10.00 Uhr    Hl. Messe Kirchweihfest (Festzelt)
                                          Kostbares Blut Burgjoß
Sonntag,      21.07.2019     10.00 Uhr    Hl. Messe Kirchweihfest
                                          Herz Jesu Pfaffenhausen
Sonntag,      11.08.2019     10.00 Uhr    Hl. Messe Kirchweihfest
                                          St. Martin Oberndorf
Sonntag,      18.08.2019     10.00 Uhr    Hl. Messe Kirchweihfest
                                          St. Peter Mernes

Am Samstag, 18.05.2019, findet nach der Vorabendmesse um 18.00 Uhr in
Kostbares Blut Burgjoß auf dem Kirchplatz eine Fahrradsegnung statt.

22
Bittmesse in der Anna-Kapelle
                                                  Burgjoß am Annatag 26.07.

                                                  Am Fest der Eltern Mariens -
                                                  Joachim und Anna - am Frei-
                                                  tag,     26.07.2019       um
                                                  19 Uhr Hl. Messe in der Anna-
                                                  Kapelle in Burgjoß (Kapellen-
                                                  weg).




Am Fest des Heiligen Franziskus findet am Freitag, 04.10.2019,
um 16 Uhr wieder eine Andacht mit Tiersegnung vor der Anna-
Kapelle (Kapellenweg) in Burgjoß statt!
Herzliche Einladung an alle Haustierbesitzer!

Jugendgottesdienste
Samstag,      15.06.2019       16.00 Uhr       Jugendmesse am
                                               Quickstockgelände Oberndorf
Samstag,       26.10.2019      18.00 Uhr       Jugendgottesdienst
                                               St. Martin Oberndorf

Familienmessen
Palmsonntag, 14.04.2019        10.15 Uhr       Familienmesse
                                               Herz Jesu Pfaffenhausen
Samstag,       24.08.2019      18.00 Uhr       Familienmesse
                                               St. Peter Mernes
Sonntag,       13.10.2019      10.15 Uhr       Familienmesse
                                               St. Martin Oberndorf (Erntedank)

Hl. Messe mit Krankensalbung
                Am Mittwoch, 04.09.2019, findet um 14.30 Uhr eine Hl. Messe in
                der Kirche St. Martin Oberndorf statt, in der auch das Sakrament
                der Krankensalbung gespendet wird. Herzliche Einladung an alle,
                die dieses Sakrament der Stärkung empfangen möchten.

                                                                             23
Kleinkindergottesdienst
Der „Gottesdienst für Kleinkinder“ (ca. 2 ½ – 5 Jahre) findet vier- bis fünfmal im Jahr
im Kirchensaal in Pfaffenhausen statt.
Nächster Termin: Fr., 03.05.2019, 16.00 Uhr im Kirchensaal Pfaffenhausen

Kinderbibeltag
Der Kinderbibeltag 2019 findet im Herbst statt. Der genaue Termin wird rechtzeitig
im Pfarrboten bekannt gegeben!

                                Kinderkirche
Am 12. März 2019 trafen sich ein kleiner Kreis
von vier Frauen sowie unserem Pfarrer Daniel
Göller im Pfarrsaal Oberndorf, um die Planun-
gen für die Kindergottesdienste aufzunehmen.
Es wurde besprochen, dass die Kinderkirche
vorerst alle zwei Monate in der Alten Sakristei in
der Kirche St. Martin Oberndorf stattfinden soll.
Der erste Kindergottesdienst unter dem Motto
„Maria, Mutter Gottes“ findet am Sonntag,
19. Mai 2019 statt. Die Kinderkirche findet
parallel zur Hl. Messe um 10.15 Uhr in der Kirche
St. Martin Oberndorf statt und richtet sich an
Kinder vom Kindergartenalter bis zur zweiten
Klasse. Wir treffen uns gleich zu Beginn in der
Alten Sakristei (Eingang hinten neben der
Orgel), zum „Vater unser“ kommen die Kinder dann dazu in die Kirche.
Planungstreffen für diesen Kindergottesdienst ist am Dienstag, 7. Mai 2019, um
20.00 Uhr im Pfarrsaal in Oberndorf. Wir freuen uns, wenn noch Interessierte dazu
kommen, um uns zu unterstützen und unser Team zu vergrößern.
Der Termin für den zweiten Kindergottesdienst steht auch schon fest: Er wird in den
Sommerferien am 7. Juli 2019 stattfinden, ebenfalls parallel zur Hl. Messe um
10.15 Uhr in St. Martin Oberndorf.
Daher „Save the date“, kommt am Dienstag, 7. Mai 2019, zu uns und gestaltet mit!

Euer Team von der Kinderkirche

24
Informationen aus der Pfarrkuratie Mernes

Sonntag,      05.05.2019,   08.00 Uhr   Bitt-Wallfahrt nach Alsberg
Montag,       27.05.2019,   18.00 Uhr   Bittprozession nach Oberndorf
Dienstag,     28.05.2019,   19.00 Uhr   Bittprozession zur Josefsfigur (kfd)
Donnerstag,   20.06.2019,   09.30 Uhr   Heilige Messe zum Fest Fronleichnam,
                                        anschl. Flurprozession (4 Altäre)

Osterputz
Wie jedes Jahr wird am Mittwoch in der Karwoche (17.04.2019) um 9.00 Uhr die
Kirche geputzt und dann gegen 13.00 Uhr gewachst. Es wäre schön, wenn viele
Helfer kommen.

Ostereierverkauf
Am Karfreitag werden nach der Liturgiefeier selbst gefärbte Eier vor der Kirche
St. Peter verkauft. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Corinna Weidner,
Heike Schöppner und Theresa Pfahls, die sich für die Aktion „Eierfärben“ bereit
erklärt haben.


Info für die Klapperkinder, St. Peter
Wenn ihr mindestens in der ersten Klasse seid und gerne bei den
„Klapperkindern“ mitgehen möchtet, dann besorgt euch eine Klapper und kommt
am Karfreitag, 19.04.2019, um 6.45 Uhr in den Hof von Petra Gaul. Dort findet die
Einteilung der Gruppen und die Absprache der Uhrzeiten statt. Wir zählen auf Euch!

Sternsinger 2019
In diesem Jahr haben unsere Sternsinger 1.359,30 € gesammelt. Die Sternsinger-
Kinder waren: Ricarda und Clara Gross, Maike Janssen, Teresa und Gabriel Göbel,
Leonard Schneider, Nils Awe, Johannes Lenz, Ruben und Josef Mahr, Jannis und
Julian Loos.
Vielen, herzlichen Dank für Euren Einsatz! Ein Dankeschön auch an Elisabeth
Janssen, Corinna Mahr und Astrid Lenz, die die Gruppen zum Mittagessen
eingeladen hatten. Und nicht zuletzt möchten wir uns bei Theresa Pfahls und
Ricarda Groß für die Organisation der Sternsinger-Aktion bedanken.


                                                                               25
Ostern ist mehr
Ostern ist mehr
Als Osterhase und versteckte bunte Eier,
mehr als ein karfreitaglicher Fasttag,
mehr als ein gutes Essen zu Ostern mit
Rotkohl und Lamm.

Ostern ist mehr,
als ein paar freie Tage,
als ein verlängertes Wochenende,
als ein Kurzurlaub oder Städtetrip.

Ostern ist mehr,
als milderes Wetter
nach einem langen Winter,
mehr als aufblühende Bäume,
mehr als längere Tage.

Ostern:
Das ist Hoffnung,
Das ist Evangelium,
Das ist Jesu Sieg über
Tod und Teufel.
Ostern:
Das ist Rettung für all die,
die in Jesu Blut sich
reinwaschen lassen.
Von aller Sünde und Schuld
Und sich von Ihm führen lass,
weil er der Herr ist!
Ostern:
Das ist die Gewissheit,
Das Wissen darum:
„Jesus lebt!“
                                           Leeres Grab: Christus ist erstanden!
(Markus Kenn)


26
Die Pfarrgemeinderäte Jossgrund/Mernes
                   informieren




                          Ostern und Neubeginn
Es ist nicht leicht, das Mysterium von Ostern noch zu erfahren. Geht es doch um so
viel mehr, als die bunten Eier und die Schokoladenhasen. Ostern symbolisiert für
uns den Sieg des Geistes über die Materie. Egal, wie nahe man dem Christentum
stehen mag, dieses Fest fällt in eine Zeit, in der man an der neu aufkeimenden Natur
genau das Gleiche erfahren kann. Was tot wirkte, ist in Wahrheit lebendig. Was grau
war, wird grün. Was verborgen war, tritt heraus. Obwohl die meisten von uns schon
viele Jahreskreise durchlaufen haben, ist es immer wieder eine Offenbarung, wenn
Landschaften, die vor wenigen Tagen noch grau-braun vor einem lagen, plötzlich
in zartestem Grün leuchten. Wenn Bäume, die dunkel und scheinbar starr standen,
plötzlich in einen weißen oder rosafarbenen Flor gehüllt sind, der verrät, dass das
Leben zurückgekehrt ist. Und die gleiche Symbolik hat auch Ostern. Der Tot-
geglaubte ist lebendig.
Ostern und auch Frühling können uns zeigen, dass die Dinge nicht zwingend so
sind, wie sie zu sein scheinen. Sie können sich quasi über Nacht verändern, ohne
dass wir etwas dazu beigetragen haben. Egal wie sehr wir uns den Frühling herbei-
wünschen, er kommt dann, wenn die Zeit reif ist. Wir können ihn nicht herbei
befehlen.
So wenig wie es förderlich wäre, wenn es in der Natur nur eine Jahreszeit gäbe, so
wenig ist es für uns Menschen dienlich, wenn wir immer im gleichen Modus sind.
                                                                                 27
Auch wir sind der Veränderung unterworfen, die uns letztendlich immer ein Stück
weiterbringt.
Daher sind Ostern und auch der Frühling eine Zeit, die uns - im Sinne des Größeren
- Hoffnung geben kann. Eine Zeit, die zeigt, wie sehr die Dinge sich in kürzester Zeit
verändern können. Der Totgeglaubte lebt!

                  Lasst uns gemeinsam die Auferstehung Jesu
                     und seinen Sieg über den Tod feiern:

Karsamstag, 20. April 2019
20.00 Uhr: Feier der Osternacht in der Kirche St. Martin Oberndorf mit
anschließender Agapefeier im Pfarrsaal Oberndorf.

Ostersonntag, 21. April 2019
05.30 Uhr: Feier der Osternacht in der Kirche „Zum kostbaren Blut“ Burgjoß mit
anschließendem gemeinsamen Osterfrühstück im DGH Burgjoß.




              Zu allen Gottesdiensten an den Kar- und Ostertagen
                   laden wir alle Gläubigen ganz herzlich ein!

28
Ostern ist auch Neubeginn! Während die Veränderungen der Natur im Normalfall
für uns alle wünschenswert und oft herbeigesehnt sind, sind Veränderungen in un-
serem Leben oftmals gar nicht so gewünscht. Doch im letzten Jahr mit der Gemein-
deerneuerung waren neue Wege gar nicht so schwer zu gehen und auch beste-
hende Wege wieder gemeinsam im Glauben zu gehen. So wollen wir anknüpfen an
die „misiones Woche“ und euch schon einen kleinen Einblick über die nächsten
Aktivitäten in unseren Gemeinden geben und herzlich dazu einzuladen:

Vom 14. - 17. April 2019 findet in der St. Martin Kirche Oberndorf wieder jeweils
um 19.30 Uhr ein Abendlob statt – musikalisch begleitet von der „Jesus Band“ und
der Jugendband „Himmelwärts“.

Freitag, 28. Juni 2019 um 20.00 Uhr in Pfaffenhausen: Hl. Messe auf dem Königs-
berg mit anschließendem Entzünden des Johannisfeuers.

Samstag, 28. September 2019 um 06.00 Uhr in Oberndorf: Stationenweg zur
Mariengrotte auf dem Küppel.

  Wir, die Pfarrgemeinderäte Oberndorf, Burgjoß, Pfaffenhausen und
       Mernes, freuen uns auf Euer Kommen und wünschen Euch
                 allen ein frohes und gesegnetes Osterfest!




                                                                              29
Der Pfarrgemeinderat! Ein Ehrenamt mit Profil!
           Eine Aufgabe mit Wert!
Du möchtest das Leben in Deiner Pfarrgemeinde aktiv mitgestalten?
Du hast Spaß daran, neue Konzepte mit zu entwickeln?
Du bist kreativ und gehst gerne auch einmal neue Wege?


Dann laden wir Dich ein, für die Wahl zum Pfarrgemeinderat am
09. und 10. November 2019 zu kandidieren.

Wir suchen Dich mit deinen ganz persönlichen Kompetenzen, Ideen und
Fähigkeiten.
Wir suchen Verstärkung für unser dynamisches Team
Wir bieten ein attraktives soziales Ehrenamt in einem vielfältigen und
interessanten Themenumfeld zum Wohle Deiner Pfarrgemeinde

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dann melde Dich bei einem Mitglied des Pfarrgemeinderates oder bei:
Birgit Lingenfelder, Oberndorf
Telefon: 06059 / 1780,
E-Mail: birgit-lingenfelder@t-online.de

30
Die Verwaltungsräte informieren

Verwaltungsrat Oberndorf

Die Pfarrhausrenovierung ist erfolgreich abgeschlossen, Pfarrer, Haushälterin und
Mops fühlen sich pudelwohl.... Dank großzügiger Spenden und unentgeltlichem
Arbeitseinsatz konnte mit Hilfe der Diözese Fulda dieses große Projekt gestemmt
werden. Der neu zusammengesetzte Verwaltungsrat hat die Umbauphase in vielen
Sitzungen begleitet und streng über die Mittelverwendung entschieden. Am Tag
der offenen Tür konnten sich alle Interessierten von der gelungenen zeitgemäßen
Renovierung ohne übertriebenen Luxus überzeugen. Wir bedanken uns nochmal
im Namen der ganzen Kirchengemeinde bei Architekt Stefan Sudhoff, den beteilig-
ten Firmen, Handwerkern und freiwilligen Helfern, sowie natürlich auch den Geld-
gebern.

Rudi Hagemann (stellv. Vorsitzender)
für den Verwaltungsrat Oberndorf




Verwaltungsrat Mernes

Unsere größeren Bauvorhaben wurden gestartet: Der Kellerraum des Kindergartens
wird zurzeit saniert, sodass das Pfarrbüro voraussichtlich bis Ostern in den neu
renovierten Raum umziehen kann.
Anschließend werden wir das Erdgeschoss umbauen und erweitern. Wenn alles
nach Plan läuft, wird die zusätzliche Gruppe für kleinere Kinder ab August den neu
ausgestatteten Raum beziehen können.
Den Auftrag zur Sanierung unserer Orgel haben wir bei der Fa. Andreas Schmidt
Orgelbau platziert. Der Abbau und die Sanierung in der Werkstatt in Linsengericht
werden in der zweiten Jahreshälfte erfolgen. Vermutlich wird die Orgel dann erst
Anfang 2020 wieder bei uns in der Kirche aufgebaut. So können wir uns nächstes
Jahr zu Ostern auf eine Gottesdienstbegleitung durch unsere historische, aber
entsprechend sanierte Orgel, freuen.


                                                                               31
Dankenswerterweise bekommen wir die Maßnahme auch großzügig vom Bistum
Fulda bezuschusst und auch die Denkmalpflege des Landes Hessen, sowie die
Sparkassen Kulturstiftung geben nennenswerte Zuschüsse.
Trotzdem bleibt noch ein Betrag von 50.000 - 60.000 € als Eigenanteil, den wir selbst
tragen müssen. Es werden also Spender und Helfer gesucht, und wir werden auch
speziell für die Orgel noch eine Sammlung veranstalten.
Am Friedhof planen wir die Ergänzung der gut angenommenen pflegefreien Urnen-
grabstätten nun auch um pflegefreie Erdbestattungsplätze. Diese werden dann
auch nur mit einem Naturstein und Namensschild versehen und die Friedhofsver-
waltung pflegt den Rasen über der Grabstätte für die gesamte Ruhedauer von 25
Jahren. Es sind einige Personen an uns herangetreten, die gerne eine Erdbestattung
wünschen, aber keine Angehörigen für die Pflege der Grabstätte haben. Diesem
Wunsch wollen wir damit Rechnung tragen.
Danken möchten wir Martin Ziegler, der das Missionskreuz, welches gut sichtbar
neben der Kanzel hängt, ursprünglich hergestellt hat und dieses nun um die
Jahreszahl 2018 als Datum unserer letzten Gemeindemission ergänzt hat.

Franz Pfahls (stellv. Vorsitzender), für den Verwaltungsrat Mernes


                      Das Kreuz ist gewissermaßen
             die Zusammenfassung unseres Glaubens,
              denn es sagt uns, wie weit Gottes Liebe
                            zu uns gegangen ist;
       Es sagt uns, dass es auf der Welt eine Liebe gibt,
                       die stärker ist als der Tod,
                     stärker als unsere Schwächen
                            und unsere Sünden.
           Die Kraft der Liebe ist stärker als das Böse,
                              das uns bedroht.

                          Papst emeritus Benedikt XVI.

32
PGR-Einkehrwochenende in Vallendar




Gerne sind wir, die Pfarrgemeinderäte aus dem Jossgrund und Mernes, der
Einladung der „Misioneros“ nach Vallendar gefolgt. In einem Wochenende wollten
wir anknüpfen an Vorhandenem und Neuem. Wollten erarbeiten, was können wir
zusätzlich in unseren Gemeinden anbieten? Besonders für die Personen, die nicht
unbedingt die Hl. Messe besuchen, dafür aber gerne mit uns z.B. auf einem




Stationenweg unterwegs sind. Die große Frage, die uns schon lange beschäftigt,
was ist mit der Jugend? Haben die überhaupt noch Interesse an Kirche und können
wir auf anderem Weg diesen die Möglichkeit geben, sich am Glauben in der
Gemeinschaft der Kirche zu beteiligen und mit zu wirken?

                                                                            33
Vielleicht muss „Altes” sterben um für „Neues“ Platz zu machen? Neue Wege gehen
war doch gar nicht so schwer, zeigten uns im letzten Jahr die „Misioneros“.
Man muss aktiv auf die Menschen zugehen, Angebote machen und jeden selber
entscheiden lassen, ob er diese annimmt. So haben wir uns entschieden, die
18-jährigen zu besuchen und einen gesegneten „Christophorus“ für den Führer-
schein und die Autofahrt zu überreichen. Ebenso wollen wir alle „Neuzugezogenen“
in unseren Gemeinden ganz herzlich in unserer Gemeinschaft mit einem Besuch
und Infos zu unseren Pfarreien willkommen heißen. Außedem ist geplant, einmal im
Monat einen Bibelabend anzubieten, für alle, die gerne Ihr Wissen erweitern oder
beginnen wollen, regelmäßig in der Bibel zu lesen. Die Jugendgottesdienste sollen
mit der Jugendband Himmelwärts und der Jesus-Band musikalisch gestaltet wer-
den. Ideen wurden an dem Wochenende viele gesammelt und sollen auch umge-
setzt werden, funktionieren aber nur, wenn wir uns weiterhin alle zusammen enga-
gieren und eine Gemeinschaft sind. Wir sind kein Fernsehprogramm, das man ge-
mütlich vom Fernsehsessel aus- und anschalten kann, sondern wir laden Euch ein,
die „Komfortzone Sofa“ zu verlassen und aktiv mit zu gestalten, aber auch gerne
nur einfach dabei zu sein. Jetzt liegt es an Euch, die Angebote anzunehmen, wir
können nur ganz herzlich dazu einzuladen und freuen uns auf Euer Kommen!




      Einkehrtage der PGR-Mitglieder Jossgrund/Mernes in Vallendar (Schönstatt)
                            am 26. und 27. Januar 2019

34
50 Jahre Kirche „Zum Kostbaren Blut“, Burgjoß

Liebe Mitglieder und Freunde unserer Gemeinde „Zum Kostbaren Blut“,

fünfzig Jahre bedeuten für ein Kirchengebäude eine kurze Zeitspanne, für die mit-
feiernden Christen jedoch einen langen Abschnitt und Gelegenheit zu einer
historischen Rückblende.

Wenn auch die damalige große Freude über das eigene Gotteshaus im Laufe der
Jahre nur noch bei einer kleinen Zahl von Gläubigen zu spüren ist, so möchten der
Pfarrgemeinde- und Verwaltungsrat dieses Jubiläum zum Anlass für eine
gebührende Feier nehmen.

Besonders haben wir uns darüber gefreut, dass uns

                Hwst. H. Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez
                  seine Zusage als Zelebrant für die feierliche
            Festmesse am Sonntag, 25. August 2019, um 14.00 Uhr
                    in der Kirche Kostbares Blut Burgjoß

gegeben hat. Durch seine Zeit als Urlaubsvertretung von Pfarrer Blaszczyk hat er
einen Bezug zu unserer Filialkirchengemeinde. Ihm ist die stets gute Aufnahme bei
den Gläubigen noch in lebendiger Erinnerung.

Wenn Christen Kirchweih feiern - zumal zum fünfzigsten Jahrestag der Konsekration
der Kirche - und das nicht oberflächlich tun, dann können sie sehr wohl darauf sto-
ßen, dass es bei aller Bedeutung, bei aller Ehrfurcht gegenüber einer Kirche letztlich
nicht um ein Gebäude geht, sondern um das „Haus aus lebendigen Steinen“, von
dem die Bibel spricht. „Ihr seid Gottes Bau“, spricht uns Paulus zu (1Kor 3,9 b), und
Petrus lädt ein: „Lasst euch als lebendige Steine zu einem geistigen Haus aufbauen,
zu einer heiligen Priesterschaft“ (1 Petr 2,5). Und es ist äußerst angemessen, diesen
Gedanken am Kirchweihfest zu beherzigen, denn eine noch so edle Kirchen-
archtektur ist tot, wenn da nicht Menschen sind, die in ihr beten, ihren Glauben,
ihren Gottesdienst in ihren lebendigen Ausdruck ihrer Gottesbeziehung sein lassen.
Wir haben auch in letzter Zeit viel investiert im Interesse einer nicht nur sauberen,
sondern auch schönen, gepflegten und würdigen Kirche.

                                                                                   35
Dank hervorragender, engagierter Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ist unsere
Kirche und ihr Umfeld nicht nur zum Jubiläumsjahr gepflegt und geschmückt.

Zum Jubiläum möchten wir nun alle von neuem auf das Geschenk des Glaubens
aufmerksam machen.

Für den Pfarrgemeinderat Burgjoß       Für den Verwaltungsrat Burgjoß

Christine Elsässer, Sprecherin         Thomas Schreiber, Stellv. Vorsitzender
                                       Manfred Abersfelder




Grundsteinlegung am 25. August 1968




36
Weihetag am 12. Oktober 1969




Begrüßung des Bischofs Dr. Adolf Bolte      Festzug zur Kirche
an der unteren Jossabrücke durch
Pfarrer Rudolf Gollbach und Bürgermeister
Hans Müller




                                                                 37
Festmesse 50 Jahre „Zum Kostbaren Blut“



                     1969 - 2019




 Sonntag, 25. August 2019
 14.00 Uhr Festmesse
 Feierliches Pontifikalamt mit

 Hwst. H. Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez



38
Hubertusmesse in Burgjoß am 03.11.2019




 Sonntag, 3. November 2019
 18.00 Uhr Hubertusmesse
 Kirche Kostbares Blut Burgjoß
 Musikalische Gestaltung:

 Bläserabteilung Kreisjagdverein Gelnhausen

Die Hubertusmesse ist eine instrumental erklingende Hl. Messe. Diese wird
jährlich zur Ehre Gottes und zur Erinnerung und um die Fürsprache des Hei-
ligen Hubertus von Lüttich um den 3. November, den Hubertustag, gefeiert.
Der Überlieferung nach war Hubertus als junger Edelmann ein leidenschaft-
lich ausschweifender Jäger, der die Erlegung des Wildes als Selbstzweck sah.
Später erkannte Hubertus in allen Wesen Geschöpfe göttlichen Ursprungs
und hat sich hegend und pflegend für sie verwandt. Diese Grundhaltung der
„Achtung vor dem Geschöpf“ ging als Waidgerechtigkeit in die Verhaltens-
grundsätze der Jägerschaft ein.
                                                                               39
10. RADWALLFAHRT nach Maria Buchen
Es war ein strahlender Sonntagmorgen, als sich am 03. Juni 2018 ca. 65 Radler - ein
neuer Teilnehmerrekord - auf dem Franz-Korn-Platz in Oberndorf trafen, um sich
gemeinsam zum 10. Mal auf den Weg nach Maria Buchen zu machen.

Nach einer kurzen Eröffnung und dem Segen von Pfarrer Göller ging es los Richtung
Pfaffenhausen. Bis zum Verpflegungsstopp auf dem Marktplatz in Frammersbach
gab es drei Gebetsstationen zu den Themen „Schöpfung und Krieg“ (von Michael),
„Glück, Schicksal und Gottes Fügung“ (von Gabi und Theresa aus Mernes) und dem
Thema „Geduld“ (von Regina und Christine). Leider gab es bis zum Stopp schon ein
paar platte Reifen zu flicken, hier noch mal vielen Dank den Pannenhelfern.

Nach einer halbstündigen Pause mit belegten Broten, frischem Kuchen und netten
Gesprächen ging es weiter. In Partenstein gab es eine Station der Jugendlichen:
„Vertrauen“.

An der letzten Station, bevor wir auf die Straße nach Maria Buchen abgebogen sind,
hatte sich Rudi Gedanken zum Thema „Fußball“ gemacht, natürlich auch in Verbin-
dung mit unserem Glauben.

Pünktlich zum Glockenläuten um 13.00 Uhr kamen wir vor der Kirche an. Die
Kollekte von 720,00 € ging in diesem Jahr an die Unicef Nothilfe Syrien - vielen
Dank dafür.



40
Im Anschluss eines rundum gelungenen Tages, verluden wir die Räder und kehrten
in der Buchenmühle ein. Die Heimreise erfolgte per Auto.

Vielen Dank den Verkehrsreglern, den Messdienern, dem Organisten, dem Gitarris-
ten, Pfarrer Göller, Theresia für die Erste Hilfe, die geleistet wurde (alles Gott sein
Dank wieder gut verheilt) und dem Pater von Maria Buchen und allen die eine
Station erarbeitet haben. Wir freuen uns schon auf die Radwallfahrt in diesem Jahr.

Bikeaholics Jossgrund


 Die 11. Jossgründer Fahrradwallfahrt findet am Sonntag, 23.06.2019, statt.

 Start ist um 7.10 Uhr auf dem Franz-Korn-Platz vor dem Kriegerdenkmal mit
 der Aussendung und dem Segen durch Pfarrer Daniel Göller.

 Die Hl. Messe in der Wallfahrtskirche Maria Buchen ist um 13.00 Uhr.




                                                                                    41
Herzliche Einladung zum diesjährigen
            „Johannisfeuer“ an alle!

           Termin: Freitag, 28. Juni 2019, 20.00 Uhr

                Ort: Königsberg Pfaffenhausen

     Nach der Hl. Messe wird das Johannisfeuer entzündet.
              Für Essen und Getränke ist gesorgt
      und wir lassen den Abend gemeinsam ausklingen.

        Es laden ein: Die Schüler der Jahrgangsstufe 9
      aus Pfaffenhausen, Oberndorf, Mernes und Burgjoß.
42
Kinderchor SpessartSpatzen
Im Januar ist unser Projektchor für Kinder gestartet. Seitdem proben 15 Mädchen
und 6 Jungs im Alter zwischen 6 und 11 Jahren aus den Ortsteilen Oberndorf,
Pfaffenhausen und Burgjoß einmal wöchentlich für ihren ersten Auftritt. Was
zunächst als Projekt bis Ostern geplant war, ist so gut angelaufen, dass der Chor
nun dauerhaft angeboten wird. Mittlerweile hat sich der Chor sogar einen eigenen
Namen überlegt. Und was würde für die jungen Sänger aus dem Jossgrund besser
passen, als „SpessartSpatzen“?

Wir proben immer freitags von 15.30 bis 16.20 Uhr im Kirchensaal in Pfaffenhausen.
Zu Beginn unserer Chorprobe machen wir ein paar Lockerungs- und Einsing-
übungen. Anschließend erarbeiten wir unsere Lieder. In erster Linie singen wir
moderne und kindgerechte christliche Lieder, aber auch aktuelle Popsongs
kommen bei uns nicht zu kurz. Am Ende jeder Probe gibt es immer eine kleine süße
Belohnung für jedes Kind ;-)

Unser erster öffentlicher Auftritt findet am Ostersonntag, 21.04.2019
um 10.15 Uhr im Osterhochamt in der Herz-Jesu-Kirche in Pfaffenhausen statt.

Wir freuen uns schon sehr darauf, uns der Gemeinde vorstellen zu dürfen.

Interessierte Kinder (sehr gerne auch aus den noch nicht vertretenen Ortsteilen)
sind herzlich eingeladen, bei den „SpessartSpatzen“ einzusteigen.

Anmelden kann man sich direkt unter 06059/907221 oder per E-Mail unter:
grobmanuela@gmx.de




                                                                               43
Firmkurs
                  für
                        Erwachsene




     Gestärkt durch den Heiligen Geist
        9., 21., 28. Mai und 4. Juni 2019
            in Bad Soden-Salmünster

         Bildungs- und Exerzitienhaus
              Kloster Salmünster


44
Herzlich laden wir unter dem Motto „Gestärkt durch den Heiligen Geist“ zu einem
Firmkurs für Erwachsene ein! Vielleicht sind sie als Kind getauft worden, haben
aber – aus welchem Grund auch immer – im Jugendalter das Firmsakrament nicht
empfangen. Vielleicht suchen sie nach einer Möglichkeit, sich mit anderen Erwach-
senen über den christlichen Glauben auszutauschen und sich gemeinsam auf die
Firmung vorzubereiten. Vielleicht planen sie gerade ihre Hochzeit oder sie möchten
die Tauf- oder Firmpatenschaft für einen jungen Menschen übernehmen.
An vier Abenden in der Osterzeit wollen wir mit Ihnen über wichtige Themen
unseres Glaubens nachdenken, Ihren Fragen zum katholischen Glauben Raum
geben und die Bedeutung des Firmsakramentes für unser Leben mehr entdecken.

Herzlich laden wir ein, die Treffen mit dem Gottesdienst um 18.30 Uhr in St. Peter
und Paul in Bad Soden-Salmünster zu beginnen. Anschl. ist ein kleiner Abendimbiss
im Bildungshaus. Von 19.30 - ca. 21.00 Uhr ist Zeit, um mit ihnen über unseren
Glauben und das Firmsakrament ins Gespräch zu kommen.



                              Wir freuen uns auf Sie!



Termine:        Do., 9. Mai/ Di., 21. Mai/ Di., 28. Mai/ Di., 4. Juni
                jeweils von 18.30 - ca. 21.00 Uhr

Ort:            Kirche St. Peter und Paul, Salmünster und
                Bildungs- und Exerzitienhaus Salmünster,
                63620 Bad Soden-Salmünster

Leitung:        Dorothee Stitz, Julijana Bös, Pfr. Dr. Michael Müller

Auskunft:       Tel.: 0162 - 65 022 85, dorothee.stitz@bistum-fulda.de
                und Pfarrbüro St. Peter und Paul, Tel. 06056-4141

Anmeldung:      Bildungs- und Exerzitienhaus Kloster Salmünster
                Franziskanergasse 2
                63628 Bad Soden-Salmünster
                Tel.: 06056 - 919310
                buero@bildungshaus-salmuenster.de


                                                                               45
Firmvorbereitung im
        Pastoralverbund St. Martin im Spessart




Die Firmung für die Jugendlichen aus dem Jossgrund und Mernes findet am
16. November 2019 um 17.00 Uhr statt. Der Firmspender wird der emeritierte
Bischof Heinz Josef Algermissen sein.

Die Firmlinge werden in den nächsten Monaten gemeinsam im Pastoralverbund mit
Bad Orb, Lettgenbrunn und Aufenau in Kompaktwochen oder Samstagskursen
durch Katecheten und Katechetinnen aus Bad Orb, dem Jossgrund und Mernes
vorbereitet.

Die Inhalte

Kompaktwoche I
1. Juli bis 5. Juli 2019 (1. Sommerferienwoche)
Ludwig-Wolker-Haus Kleinsassen/Rhön

Kompaktwoche II
30. September bis 4. Oktober 2019 (1. Herbstferienwoche)
Ludwig-Wolker-Haus Kleinsassen/Rhön

46
oder 7 Gruppenstunden (entweder in Bad Orb oder Oberndorf)



Einheit 1:     „Gott“         06.04.19       15-19 Uhr      Oberndorf

                              13.04.19       15-19 Uhr      Bad Orb

Einheit 2:     „Jesus“        27.04.19       15-19 Uhr      Bad Orb

                              04.05.19       15-19 Uhr      Oberndorf

Einheit 3:     „Gebet“        01.06.19       14-19 Uhr      Bad Orb

                              08.06.19       15-19 Uhr      Oberndorf

Einheit 4:     „Kirche“       17.08.19       15-19 Uhr      Bad Orb

                              24.08.19       15-19 Uhr      Oberndorf

Einheit 5:     „Sakramente“   31.08.19       15-19 Uhr      Bad Orb

                              07.09.19       15-19 Uhr      Oberndorf

Einheit 6:     „Hl. Geist“    21.09.19       15-19 Uhr      Oberndorf

                              28.09.19       15-19 Uhr      Bad Orb

Einheit 7:     „Glaube“       26.10.19       15-19 Uhr      Oberndorf

                              02.11.19       15-19 Uhr      Bad Orb




                   Weitere Termine wie Jugendkreuzwege,
                   Jugendgottesdienste, Patenabend und
                   Beichtgelegenheiten ergänzen die Firm-
                   vorbereitung.




                                                                        47
Sie können auch lesen
Nächster Teil ... Stornieren