Reinickendorfer Allgemeine

Reinickendorfer Allgemeine
Reinickendorfer
                  Allgemeine Zeitung
                                                                                                                                                              BMW Service
                                                                                                                                                              MINI Service
                                                                                                                                               Scharnweberstraße 132/133
                                                                                                                                               13405 Berlin
                                                                                                                                               Telefon (030) 41 77 91-0
             07/17 · 13. April 2017 • 3. Jahrgang          Kostenlos zum Mitnehmen                 www.reinickendorfer-allgemeine.de



                         Ein buntes MEHR aus Farben                                                                                          380 von 520
                                                                                                                                             Arbeitsplätzen gerettet
                   Internationale Gartenausstellung startet am 13. April auch in Reinickendorf




                                                                                                                                             Tegel – 300 Stellen sollten im MAN-
                                                                                                                                             Werk abgebaut werden. Nun wurde
                                                                                                                                             diese Zahl dank des Engagements aus
                                                                                                                                             der Politik abgewendet. Auch werden
                                                                                                                                             weiterhin Getriebekompressoren in
                                                                                                                                             Tegel produziert.             Seite 6



                                                                                                                                                       SPECIAL:
                                                                                                                                                     REISE
Foto: fle




       E
                  in buntes MEHR aus Farben ver-      Verkehr und Klimaschutz unterstützt         gatelle eröffnet. Es handelt sich dabei
                  spricht die Internationale Gar-     mit dem Projekt Berlins grüne Orte die      um eine Gemeinschaftsausstellung der
                  tenausstellung (IGA) ab dem         IGA Berlin 2017 mit einem Besuch in         künstlerisch tätigen Mitglieder des
            13. April. Das größte Gartenfestival      den Bezirken. In Reinickendorf erfolgt      Kunstvereins Centre Bagatelle e.V. Der
            Deutschlands lädt bis zum 15. Oktober     die feierliche Eröffnung der IGA am         Eintritt ist frei.
            zu besonderen Erlebnissen in und um       22. April um 15 Uhr auf dem Zeltinger         Mit einem Vortrag geht das IGA-Pro-
            die Gärten der Welt ein. Die IGA lockt    Platz. Mit der Initiative „Offene Gärten“   gramm in Frohnau weiter: Prof. Dr.-
            mit Gärten aus fünf Kontinenten, dem      geht es gleich am 23. April weiter. Die-    Ing. Heiko Sieker spricht über „Urbane               Näheres lesen Sie
            Aussichtsbauwerk „Wolkenhain“ auf         se Initiative stellt eine Reihe privater    Hydrologie“ und „Konsequenzen für                auf den Seiten 28 und 29
            dem Kienberg, floraler Pracht, Open-      Gärten zur Besichtigung bereit und          die Siedlungsgestaltung“ im Centre
            Air-Konzerten, Spielplätzen und vie-      wird durch Lesungen von Texten über         Bagatelle. Der Eintritt ist frei. Frohn-
            lem mehr nach Marzahn-Hellersdorf.        gartenbezogenen Themen namhafter            aus Alleen stehen im Mittelpunkt der       Unterm Hallendach ist
            Ein Highlight verspricht die Fahrt mit    Schriftsteller mit teileweise musikali-     IGA. Auf geführten Spaziergängen
            der Seilbahn. Doch nicht nur dort, son-   scher Umrahmung begleitet.                  werden in vier Bereichen gartendenk-       noch etwas Platz
            dern in ganz Berlin wird die IGA ihre       Von 11 bis 12 Uhr findet im Centre        malpflegerische      Rekonstruktionen
            Spuren hinterlassen: Auch die Garten-     Bagatelle an der Zeltinger Straße 6 eine    präsentiert, wobei als Besonderheit
            stadt Frohnau ist ein Ort der IGA 2017.   Lesung von Dr. Isabelle van Groenin-        die Entwicklungsstadien dargestellt
            Es ist dem Bezirksamt Reinickendorf       gen und Musik von La Meraviglia statt.      werden: im Bestand, im Bau befin-
            gelungen – die Initiative des Frohnauer   Von 14 bis 18 Uhr können die Gärten         dend und im fertig gestellten Zustand.
            Bürgervereins in der Gartenstadt e.V.     von Sybille Voormann und Irene Bose         Der erste Spaziergang, veranstaltet
            aufgreifend – die Gartenstadt Frohnau     besichtigt werden. Es sind zwei von         vom Gartenbauamt Reinickendorf,
            in das IGA-Konzept mit einzubinden.       119 Gärten in und um Berlin und             findet am 29. April von 15 bis 17 Uhr
              „Berlins grüne Orte“, ein Netzwerk      Potsdam, die an den „Offenen Gärten“        statt. Start ist am Ludolfingerplatz
            aus fast 100 Parks und Gärten in ganz     teilnehmen. Auch der naturnahe Ge-          (Balustrade), und es geht dann zum
            Berlin, zeigen die Hauptstadt von ihrer   hölz- und Staudengarten von Marianne        Sigismundkorso, zur Welfenallee und        Bezirk – In den letzten Spielen in
            grünen Seite. Das Angebot in Berlin ist   und Bernd Gohlke am Ludolfingerweg          zur Wiltinger Straße. Weitere Spa-         der Punkterunde der A-Jugend-Bun-
            riesig. Etwa 11.500 Hektar und damit      41b kann am 23. April um 10, 13 und         ziergänge sind am 10. Juni, am 1. Juli,    desliga konnten sich die A-Jugend-
            fast 13 Prozent des Stadtgebietes sind    16 Uhr besichtigt werden. Zuvor, näm-       am 5. August und am 9. September je-       Handballer der Füchse den Einzug ins
            als öffentliche Grünfläche ausgewie-      lich am 15. April, wird die Ausstellung     weils um 15 Uhr geplant. Der Eintritt      Viertelfinale um die Deutsche Meis-
            sen. Die Senatsverwaltung für Umwelt,     „Grün“ um 19.30 Uhr im Centre Ba-           ist frei.          Fortsetzung Seite 3     terschaft sichern.          Seite 20
Reinickendorfer Allgemeine
für die,
die Frühlingsgrüße teilen.
LASERLINE druckt Vielfalt! Bestellen Sie Flyer
und Postkarten im frühlingshaften Design.
In verschiedenen Formaten, Materialien und
mit Veredelungen erhältlich unter:
www.laser-line.de/fruehling




FRÜHLINGS-
ANGEBOTE SICHERN!
z.B. 1.000 Flyer
ab 24,12€*




                                            * Die Preise verstehen sich Brutto (inkl. 19 % MwSt.) in Euro. Flyer DIN A6 – hoch/quer,
                                              4/4 farbig ISO Skala auf 170 g/qm Bilderdruck glänzend weiß (FSC Mix) im OnlineShop
                                              unter www.laser-line.de im Topseller-Economy-Tarif. Je nach Versandart und
                                              Empfängerland können Zusatzkosten anfallen. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.
Reinickendorfer Allgemeine
13. April 2017 • 07/17                                                        TITELTHEMA                                                       Reinickendorfer Allgemeine         3

              Von Frohnau bis nach Marzahn                                                                                                           KOMMENTAR
 Ein Highlight bei der Internationalen Gartenausstellung 2017 ist die neue Seilbahn                                                                   My Home is
Fortsetzung von Seite 1                                                                             Als Highlight wird ein großes Som-
                                                                                                                                                      my Castle ...

A
       uch „Frohnaus Blaue Augen“                                                                 merfest im Garten des Centre Bagatelle       ... das mag für so manchen gelten,
       sind Teil des IGA-Programms:                                                               stattfinden, das am 2. Juli um 15 Uhr        für Flüchtlinge in einer Reini-
       Auf geführten Spaziergängen                                                                startet. Es gibt Kultur zum Genießen         ckendorfer Notunterkunft leider
stellt der Bürgerverein Frohnau die                                                               und Mitmachen, Live-Musik und Kin-           nicht. Ende März setzte die „Berlin
ortsbildprägenden Baustile, Straßen                                                               dertheater. Der Eintritt ist frei.           Castle Betreuung und Begleitung
und das für Frohnau einmalige Regen-                                                                Außerdem gibt es einige Begleitver-        GmbH“ etwa 130 Menschen aus
wassermanagementsystem, Frohnaus                                                                  anstaltungen. Sie werden vom Bür-            der Unterkunft Scharnweberstra-
„Blaue Augen“, vor. Die 20 Versicke-                                                              gerverein in der Gartenstadt Frohnau         ße, die noch keinen positiven Asyl-
rungsbecken für das Regenwasser                                                                   e.V., vom Kulturhaus Centre Bagatelle        bescheid haben, von einem Tag
bilden zusammen mit der Straßenfüh-                                                               e.V., vom Kunstverein Centre Bagatelle       auf den anderen vor die Tür (sie-
rung und dem kleingliedrigen Pflaster                                                             e.V., vom Naturschutzbund Berlin e.V.        he Seite 6). Sie mussten das Haus
seit über 100 Jahren die Grundlage                                                                (Bezirksgruppe Reinickendorf) und            verlassen und wurden kurzfristig
für ein nachhaltiges Entwässerungs-         Berlins erste Seilbahn     Foto: Dominik Butzmann
                                                                                                  von der Initiative Offene Gärten Berlin-     auf andere Unterkünfte berlinweit
system. Gleichzeitig sind die Teiche                                                              Brandenburg sowie der Katholischen           verteilt. „Castle“ ist die Nachfol-
Orte der Erholung und Lebensraum            Juli, am 26. August und am 23. Sep-                   und Evangelischen Kirche gestal-             gerfirma der insolventen PeWoBe
für Flora und Fauna. Hierzu finden          tember. Start ist jeweils um 15 Uhr an                tet. Weitere Infos gibt es im Internet       und kann auf deren Erfahrungs-
zweistündige Spaziergänge statt, und        der Brücke des S-Bahnhofs Frohnau.                    (www.frohnauer-buergerverein.com             schatz in Sachen unmenschlicher
zwar am 6. Mai, am 17. Juni, am 15.         Die Spaziergänge sind kostenlos.                      oder www.iga-berlin-2017.de).        fle     Umgang mit Flüchtlingen zurück-
                                                                                                                                               greifen. Nicht umsonst kündigte
                                                                                                                                               das LAF nach dem Bekanntwer-

 Kita-Kinder beim Spaziergang verloren                                                                                                         den des E-Mail-Verkehrs der Ge-
                                                                                                                                               schäftsführerinnen dem Träger
                                                                                                                                               die Verträge. Die aktuelle Raus-
     Sicherheitsvorkehrungen stehen auf dem Prüfstand und werden überarbeitet                                                                  wurfaktion zeigt, dass es dem
                                                                                                                                               Betreiber egal ist, was mit den
                                                                                                  hungsweise das Gelände und auch die          Bewohnern passiert. Besonders
                                                                                                  Verhaltensregeln für diesen Ausflug          tragisch ist, dass gerade die gehen
                                                                                                  bekannt gewesen: „Solche Ausflüge            mussten, die am wenigsten hoff-
                                                                                                  finden regelmäßig statt“, erklärte Sieg.     nungsvoll in die Zukunft blicken.
                                                                                                  „Die durch Zufall beteiligte Joggerin hat    Sicher ist Flüchtlingsunterbrin-
                                                                                                  es gut gemeint und die Kinder der Poli-      gung ein Geschäftsmodell – das
                                                                                                  zei zugeführt.“                              LAF ist auf Dienstleister angewie-
                                                                                                    Doreen Sieg erklärt weiter: „Im Vor-       sen und bezahlt diese. Aber man
                                                                                                  feld solcher Ausflüge gibt es eine Ab-       kann das so oder auch anders
                                                                                                  wägung aller Interessen. Ein Waldspa-        betreiben, eine Notunterkunft ist
                                                                                                  ziergang stellt ein höheres Risiko als       eben ein Heim für Menschen und
                                                                                                  ein freies Spiel im Garten dar. Für die      kein Lagerhaus, das bei Bedarf
                                                                                                  Sicherheit bei solchen Ausflügen sind        kurzfristig leergeräumt werden
                                                                                                  Regeln und Vorkehrungen getroffen,           kann. Dass bei der Flüchtlingsun-
                                                                                                  die an diesem Tag alle beachtet wur-         terbringung tatsächlich auch ein
Das Kitagebäude in Hermsdorf, bestehend aus Alt- und Neubau                          Foto: fle
                                                                                                  den. Diese Sicherheitsvorkehrungen           Zuhause herausspringen kann,
                                                                                                  stehen zurzeit auf dem Prüfstand und         zeigt die Geschichte der Familie
Hermsdorf – Und plötzlich waren alle        bedauern den Vorfall und nehmen ihn                   werden gemeinsam mit dem Team                Lange und ihren neuen Untermie-
anderen weg – bei einem Waldspazier-        sehr ernst. Die involvierten Erzieher                 überarbeitet. Zu den bisherigen Stan-        tern Mohamed, Leila und Omran
gang haben fünf kleine Kinder der Kita      sowie die unverzüglich in Kenntnis ge-                dards gehört, dass sich auch am Ende         (siehe Seite 13). Die Fünf wohnen
Flitzesternchen ihre Gruppe verloren.       setzte Leiterin der Kita waren in großer              der Gruppe eine Aufsichtsperson be-          seit einiger Zeit zusammen im
Obwohl drei Erzieher den Ausflug be-        Sorge um die Kinder. Sie informierten                 findet.“                                     Haus der Langes und fügen sich
gleiteten, hat keiner das Verschwinden      ebenso unverzüglich ihre Ansprech-                      Für Kinder seien derartige Ausflü-         täglich mehr als „Wohngemein-
von einem Jungen und vier kleinen           partner in unserem Träger, welcher                    ge ein intensives Lernfeld: „Die Eltern      schaft“, ja fast als Familie, zusam-
Mädchen bemerkt. Doch die Kinder            diesen Vorgang in Zusammenarbeit                      legen ihrerseits großen Wert darauf          men. Natürlich ist nicht alles kon-
hatten Glück: Ein Joggerin fand sie völ-    mit der Kita immer noch aufarbeitet.                  und haben uns gebeten, diese Ausflü-         fliktfrei, aber in welcher Familie
lig aufgelöst und weinend im Wald und       Die Polizei war von Bekanntwerden                     ge unbedingt fortzuführen. Die Eltern        ist es das schon. Ihr gemeinsames
hat die Polizei informiert.                 des Vorfalls an involviert.“ Auch die                 machen sich große Sorgen darum, dass         Heim ist so Schritt für Schritt zu
  Träger der Hermsdorfer Kita ist der       betroffenen Eltern seien umgehend                     die Erzieher nach diesem Vorfall nicht       einer kleinen Burg der Mensch-
Fipp e.V., das Fortbildungsinstitut für     informiert worden, zudem die gesam-                   mehr den Mut finden, mit den Kindern         lichkeit geworden.
pädagogische Praxis. Doreen Sieg von        te Elternschaft in Kenntnis gesetzt.                  in den Wald zu gehen“, fügt sie ab-                              Anke Templiner
der Geschäftsführung erklärt: „Wir          Den Kindern seien der Weg bezie-                      schließend hinzu.                     fle



        Lassen Sie              BRILLENMESSE 24.-29. APRIL 2017
                        !
       sich inspirieren
                                                 Vom 24.-29. April präsentieren wir Ihnen jeden Tag
                                                   die komplette Kollektion namhafter Hersteller.
                                           Montag                    Dienstag                    Mittwoch           Donnerstag                Freitag           Samstag
                                            24.4.                      25.4.                      26.4.               27.4.                    28.4.              29.4.




   OPTIK AN DER ZEILE | Senftenberger Ring 15 | 13439 Berlin | Telefon (030) 416 40 01 | info@optikanderzeile.de
Reinickendorfer Allgemeine
4      Reinickendorfer Allgemeine                            DAS BESONDERE INTERVIEW                                                                                                                                                                                           07/17 • 13. April 2017



      „Über meine Maschine ins Gespräch kommen“
          Bernd Schade ist der einzige für Brandenburg und Berlin zuständige evangelische Motorrad-Pfarrer
Reinickendorf – „Fahre nie schneller,                                                                                                                                                                                    Wenn einer aus der Gruppe sich
als dein Schutzengel fliegen kann.“                                                                                                                                                                                      mehr als drei Monate nicht mehr
Diesen Rat gibt Bernd Schade mit                                                                                                                                                                                         meldet, fragen wir nach. Auch, wenn
Blick auf die vergangene Saison nicht                                                                                                                                                                                    es Mitgliedern körperlich oder emo-
von ungefähr. In der Hauptstadtregi-                                                                                                                                                                                     tional schlecht geht, versuchen wir
on starben 29 Motorradfahrer – neun                                                                                                                                                                                      zu helfen. Die Gruppe ist keine Ge-
davon in Berlin, 20 in Brandenburg.                                                                                                                                                                                      meindegruppe, sondern nutzt die
Schade ist nicht nur Krankenhaus-                                                                                                                                                                                        kirchlichen Strukturen, ist aber in
pfarrer in der Maßregelvollzugskli-                                                                                                                                                                                      jeder Hinsicht offen.
nik an der Oranienburger Straße. Der
heute 61-Jährige – gebürtig aus Schö-                                                                                                                                                                                    Wird in der Gruppe denn viel über
neberg, mehr als 40 Jahre in Britz                                                                                                                                                                                       den Glauben gesprochen? Welche
und heute in Reinickendorf lebend –                                                                                                                                                                                      anderen Themen werden bespro-
ist seit 1998 offiziell auch der einzige                                                                                                                                                                                 chen?
für Brandenburg und Berlin zustän-                                                                                                                                                                                       Wir leben den religiösen Aspekt ge-
dige evangelische Motorrad-Pfarrer.                                                                                                                                                                                      nauso wie den Alltag des Bikers. Aber
Ein Kirchenmann, der für seine un-                                                                                                                                                                                       es gibt beispielsweise keine verbind-
konventionelle Art bekannt ist. Mit                                                                                                                                                                                      liche Liturgie. Heißt: Wir reden über
Schade duzt man sich – „das macht                                                                                                                                                                                        christliche Themen, organisieren
man so unter Bikern“, bestimmt er.                                                                                                                                                                                       aber auch Fahrsicherheitstrainings
In seiner Kirche auf dem Gelände der                                                                                                                                                                                     im Frühling, Erste-Hilfe-Kurse oder
ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Nerven-                                                                                                                                                                                       Motorradausfahrten.
klinik trifft er sich jeden Dienstag mit
seiner Gruppe „Christ und Motorrad.“                                                                                                                                                                                     Bundesweit wird dieses Jahr das
                                                                                                                                                                                                                         Jubiläum „500 Jahre Reformation“
Jungs träumen doch immer da-                                                                                                                                                                                             gefeiert. Hat das Einfluss auf die
von, Feuerwehrmann zu werden.                                                                                                                                                                                            Arbeit in der Gruppe?
                                           Bernd Schade in seiner Kirche auf dem Gelände der ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Nervenkli-
Sie aber haben vom Pfarrberuf              nik. Es war Schades Wunsch, einmal hier fotografiert zu werden.                  Foto: star
                                                                                                                                                                                                                         Wir planen, mit dem Bike in den
geträumt – und diesen Weg auch                                                                                                                                                                                           Kernlanden der Reformation unter-
gewählt. Wie kam es zu diesem              die „anderen Biker“ erreichen. Das             Frauen. Hast Du also alles richtig                                                                                             wegs zu sein – auf den Spuren Lu-
Schritt?                                   haben wir auch. Ein guter Ansatz, wie          gemacht?                                                                                                                       thers. Nichtsdestotrotz müssen wir
Bernd Schade: Meine Familienge-            sich heute zeigt. Denn ein Teil dieser         Ich glaube, was hilft, ist, dass ich ein                                                                                       uns mit Luther kritisch auseinander-
schichte ist geprägt von den jewei-        ersten Rockerszene hat sich zu Kri-            sehr toleranter Mensch bin, der Kri-                                                                                           setzen. Er hat uns ein schwieriges
ligen politischen Situationen – dem        minellen entwickelt.                           tik an der eigenen Person einstecken                                                                                           Erbe hinterlassen, allein schon we-
Kaiserreich, der Weimarer Repub-                                                          kann. Und die bleibt nicht aus. Motor-                                                                                         gen seiner antisemitischen Haltung.
lik, dem Dritten Reich, der Teilung        Was macht die Bikerszene für Dich              radfahrer sind sehr komplex, oft ein-
Deutschlands. Der Glaube hat uns           reizvoll?                                      same Menschen. Wer sich für Familie                                                                                            Motorradgottesdienste – gerade in
immer aufrecht gehalten. Die christli-     Wenn ich meine Maschine vorm Bä-               und Haus entscheidet, fährt meistens                                                                                           Brandenburg – gehören zu Deinem
che Tradition hat auch mich getragen       cker parke, um Brötchen zu kaufen,             nicht mehr Bike, sondern Auto, grillt                                                                                          Job. In der Mark sind allerdings
und geprägt. Das will ich leben.           und wieder herauskomme, steht                  am Wochenende und fährt nicht mit                                                                                              nur wenige Menschen kirchlich
                                           mindestens immer ein Mann da, der              dem Motorrad in die Umgebung. Bi-                                                                                              gebunden. Ein hartes Brot?
Biker und Christ: Wie geht das zu-         sich meine schwarze Triumph Tiger              ker sind keine einfachen Menschen.                                                                                             Manchmal ja, immer dann, wenn ich
sammen? Gilt das Klischee nicht            800 interessiert anschaut, und wir                                                                                                                                            auf Ablehnung oder schlimmer noch
mehr, dass Biker Outlaws und wil-          kommen sofort ins Gespräch. Das er-            Ist die Gruppe „Christ und Motor-                                                                                              auf Gleichgültigkeit gegenüber mei-
de Rocker sind – wie im Film „Easy         öffnet Möglichkeiten.                          rad“ ein eingeschworener Freun-                                                                                                nem christlich geprägten Leben sto-
Rider“ – und der Christ ein Mo-                                                           deskreis?                                                                                                                      ße. Vielfach habe ich den Eindruck,
ralapostel?                                Die Gruppe „Christ und Motorrad“               Mit Sicherheit nicht. Einige können                                                                                            dass ich in Brandenburg in eine Lü-
Das Klischee ist durchaus noch vor-        bestand 1992 nur noch aus sieben               sich sogar untereinander nicht lei-                                                                                            cke stoße.
handen. Die kirchliche Arbeit mit Mo-      Leuten, als Du dazugestoßen bist.              den. Es sind alles sehr individuelle
torradfahrern fing erst mit der Ro-        Heute ist sie auf 135 Mitglieder               Menschen. Aber wir helfen einan-                                                                                               Vielen Dank für das Gespräch.
ckerarbeit an. Allerdings wollten wir      gewachsen, davon sind 40 Prozent               der, wissen vom Leben des anderen.                                                                                                          Interview Katrin Starke



       In der nächsten Ausgabe erscheint unser Sonderthema:


       Alles rund ums Auto
                                                                                                                                                                                                      Planen
                                                                                                                                                                                                     zum So Sie Ihre Anz
                                                                                                                                                                                                            nder th      eige
                                                                                                                                                                                                    K ontak
                                                                                                                                                                                                                    ema!
                                                                                                                                                                                                       tie
                                                                                                                                                                                           Tel. 03 ren Sie uns:
                                                     Wir informieren Sie über:                                                                                                             a n ze i g
                                                                                                                                                                                                      0 / 467
                                                                                                                                                                                                              09
                                                                                                                                                                                                      en_R A 6-777 oder
                                                     • aktuelle Autotrends                                                                                                                                   Z@lase
                                                                                                                                                                                          Anzeig                      r-line.d
                                                                                                                                                                                                    enschlu                    e
                                                     • zuverlässigen Werkstattservice                                                                                                                       ss: 20.0
                                                                                                                                                                                                                     4.17
                                                     • freundliche Fahrschulen
                                                     • Tipps für die An- und Abmeldung
                                                       Ihres Fahrzeuges
                                                                                                                                                                                                                  TO
                                                                                                                                                                                                      N D U MS AU
                                                                                                                                                                                                   RU
                                                                                                                       L–                                                                    ALLES
                                                                                                      E U G S P E Z I A ter der Haurabtee
                                                                                             F   AHRZ                 ng un um perit Gerite
                                                                                                                                     eistu
                                                                                                                                                                                                                                                            simus aut
                                                                                                                                                                                                                                                  empossi imincti a



                                                                                   KRAFT
                                                                                                                                                                                                                                         ma con


                                                                                                                           Mehmr IpLsum est Sirepque ap
                                                                                                                                                                                                                                                          il
                                                                                                                                                        erist                                                           nis
                                                                                                                                                                                                                andCom is
                                                                                                                                                                                                                                voluptat
                                                                                                                                                                                                                                am, ser
                                                                                                                                                                                                                                        iam qui
                                                                                                                                                                                                                                                 a dus et sinus nu-
                                                                                                                                                                                                                                                   , ut des a ssimus
                                                                                                                                                                                                        acepell                         i tiisitam
                                                                                                                                                                                              optatur conet re volupt            consed inis et re dolupt occabor
                                                                                                                                                                                       Aliqui
                                                                                                                                                                                                t. Obiti          ae velicia     menti nis               dit
                                                                                                                                                                                                                                                m, san o tatur, etur,
                                                                                                                                Lore                               m rescip
                                                                                                                                                                            sandis
                                                                                                                                                                                   -
                                                                                                                                                                                       eos asin is pos sum adi uptam,
                                                                                                                                                                                        moluptati mpores ma
                                                                                                                                                                                                                  dol             perum
                                                                                                                                                                                                                                            qua
                                                                                                                                                                                                                                             e que vid
                                                                                                                                                                                                                                                        est
                                                                                                                                                                                                                                                               in re rer
                                                                                                                                                                                                                                                                        o-
                                                                                                                                                       sapitisqua enihillo tet qui                                hit eossums     modigend a tempore nim minctur
                                                                                                                                            maxime            i ons       aborrum       tempor
                                                                                                                                                                                                i ore
                                                                                                                                                                                                          cusdam
                                                                                                                                     atio            . Videst                                     inullac          atqui adi       qui odisqu e velit adi aut ume del
                                                                                                                             ped qui        inverio gnimintio et acc a volo              sam vel asperia volupt              is
                                                                                                                    – volore      rerspe                                 qui                                       nim deb
                                                                                                                                                                                                                                             aut
                                                                                                                                                                                                                                   vitatiam tiorporitam,
                                                                                                                                                                                                                                                              vol
                                                                                                                          endit              ant lit ma       volorerum itas aut         facestio
                                                                                                                                                                                                  r
                                                                                                                                                                                                           m, om           ella                                 m seq
                                                                                                                                                                                                                                                                         ue
                                                                                                                   es inv vit, adisit                 ? Qui            mG                        que qua omnimus and o-             arumqua t doluptate et, sento
                                                                                                              m aut                          vitatur            repuda                    molo
                                                                                                        nsequa      sundita                                               simus aut                                                           sun
                                                                                                                                                                                                                                                                           s
                                                                                                                                                                                                                                                                 tet magni
                                                                                                                                                                                                                                                       tat offic
                                                                                                                                                                                                                                              t aborep
                                                                                                                                                                                                                                      audiori
Reinickendorfer Allgemeine
13. April 2017 • 07/17                                 POLITIK                 WIRTSCHAFT                  RECHT                                Reinickendorfer Allgemeine                 5

          Schönheitskur für Shopping-Mall                                                                                                            Volksbegehren
                                                                                                                                                Die nächste Entscheidung wird
               Hallen am Borsigturm erhalten Aufwertung durch neues Design                                                                       im Volksentscheid getroffen

Tegel – Weiterentwicklung statt                                                                                                               Bezirk – Rund 174.000 Unterschrif-
Stillstand – das steht bei der um-                                                                                                            ten wurden benötigt, und innerhalb
fangreichen Mall-Neugestaltung im                                                                                                             von vier Monaten wurden 247.000
Vordergrund, das die ECE Projektma-                                                                                                           Unterschriften gesammelt (die RAZ
nagement GmbH & Co. KG derzeit für                                                                                                            berichtete). Doch wie viele wirklich
die Hallen Am Borsigturm plant. Doch                                                                                                          für gültig erklärt wurden, stand erst
trotz Weiterentwicklung mit neuem                                                                                                             am 4. April fest: 204.262 Unterschrif-
Designkonzept, komfortabler Mall-                                                                                                             ten sind nun für gültig erklärt worden
Ausstattung und neuen Services soll                                                                                                           – das Volksbegehren zur Offenhaltung
das industrielle Flair der Hallen, in                                                                                                         des Flughafens Tegel der Initiative
denen 1840 die erste Dampflokomo-                                                                                                             „Berlin braucht Tegel“ ist somit auch
tive gebaut wurde, unbedingt erhal-                                                                                                           in der zweiten Phase erfolgreich.
ten bleiben. Das Center, das seit 2011                                                                                                          „Wir freuen uns über die großar-
von der ECE gemanagt und vermietet                                                                                                            tige Unterstützung der Berliner. Die
wird, soll bis Ende 2018 für einen                                                                                                            Bürger dieser Stadt haben mehr po-
zweistelligen Millionenbetrag neuge-                                                                                                          litischen Verstand als ihr Senat“, sagt
staltet und aufgewertet werden.            So sollen die Hallen Am Borsigturm Ende 2018 aussehen.                       Visualisierung: ECE
                                                                                                                                              Sebastian Czaja, Generalsekretär der
  Die Maßnahmen umfassen unter                                                                                                                Berliner FDP, und fügt hinzu: „Sie ha-
anderem eine neue Farbgebung mit           tale Kinderspielfläche für kleine Gäste           Das Umbau- und Renovierungskon-                  ben erkannt, welche Bedeutung der
warmen Farbtönen, die an die his-          wird gestaltet.                                   zept sieht hierbei umfassende Arbei-             Weiterbetrieb des Flughafens Tegel
torische Substanz des Gebäudes an-           „Wir wollen den Hallen am Borsig-               ten in fast allen zentralen Bereichen            für unsere Stadt hat.“
knüpfen und diese neu interpretieren,      turm nochmal einen zusätzlichen Vi-               des Kinos vor. Aktuell ist ein Beginn
komfortable zusätzliche Sitzmöglich-       taminschub geben und den Kunden                   der Arbeiten für Mitte Juni geplant,
keiten, die als optisch ansprechende       damit ein noch besseres Einkaufs-                 und diese werden etwa sechs Wochen
Lounge-Bereiche gestaltet sind, und        und Freizeiterlebnis bieten“, erklärt             dauern. Für die Renovierungsarbeiten
ein modernes Lichtkonzept. Zudem           Claudia Schrader, die gemeinsam mit               wird das Kino jedoch nicht komplett
wird auch an einer neuen Beschilde-        Jan Philipp Rausch bei der ECE die                geschlossen, sondern – sofern die Sa-
rung für bessere Orientierung, einen       Vermietung der Hallen am Borsig-                  nierungsarbeiten nicht den jeweiligen
neuen Info-Counter und neue WC-An-         turm verantwortet.                                Saal betreffen – soll der Spielbetrieb
lagen gearbeitet. Auch eine neue digi-       Auch das CineStar wird modernisiert.            weitergehen.                        fle

                                                                                                                                              Wunsch der Berliner: TXL bleibt offen.   Foto: fle


          „Wie lassen uns nicht vertreiben“                                                                                                      Mit dem Erfolg habe die Initiative
                                                                                                                                              „Berlin braucht Tegel“ ein Umdenken
                         Mieter des Tegel Centers kämpfen für ihre Geschäfte                                                                  bewirkt, dass nur mit der TXL-Offen-
                                                                                                                                              haltung die Kapazitäten- und Ver-
Tegel – „Es ist unfair, wie man mit uns                                                      sich Thomas Göhring vom Bärenland,               kehrsprobleme gelöst werden kön-
umgeht.“ Seit 20 Jahren ist Susana Li-                                                       dessen Vertrag bis August 2018 läuft.            nen. Eine fortdauernde Blockade der
povski mit ihrem Modegeschäft in Te-                                                         „Uns steht eine Abfindung zu oder es             Offenhaltung Tegels durch den Senat
gel ansässig. Erst war sie in der Berli-                                                     sind die Umzugskosten vom Vermieter              wäre nach Ansicht Czajas ein Irrtum
ner Straße, bevor sie vor zweieinhalb                                                        zu zahlen, wenn keine adäquate Fläche            mit fatalen Folgen für die Weltmetro-
Jahren ins Tegel Center zog – und reno-                                                      vorhanden ist“, sagt Göhring. Zwar hat           pole Berlin.
vierte es im Vorfeld umfangreich. Der                                                        der Tegeler ein zweites Fruchtgummi-               Czaja erklärt: „Neben dem Wis-
Mietvertrag gilt noch weitere zweiein-                                                       Paradies in der Brunowstraße eröffnet,           senschaftlichen Dienst des Bundes-
halb Jahre – mit Option auf Verlänge-                                                        doch gibt er seinen Laden in der Passa-          tags hat auch der Wissenschaftliche
rung um weitere fünf Jahre. „Doch zum                                                        ge nicht kampflos auf. „Ich bleibe erst-         Dienst des Abgeordnetenhauses be-
30. Juni sollen wir nun hier raus, eine                                                      mal hier“, sagt er. Ebenso das Taschen-          reits 2013 klar festgestellt, dass ein
Alternative gäbe es aufgrund von „un-                                                        Paradies, Lady Su und der Heimwerker.            Weiterbetrieb des Flughafens recht-
zumutbaren Vertragsangeboten“ nicht.                                                         Und auch in der Markthalle hält sich             lich möglich ist. Damit wurde dem Se-
„Unsere Stammkunden schätzen uns                                                             ein kleiner Mieter hartnäckig: „Wir ha-          nat auch sein letztes Argument gegen
und unser Modegeschäft“, sagt Lipow-       Das letzte Café in der Markthalle     Foto: fle
                                                                                             ben geöffnet“ steht am Gourmet Cafe.             eine Offenhaltung genommen.“
ski. „Wir haben immer einen Kaffee                                                           Wie bei Asterix und Obelix steht dieses            Nun geht es in die nächste Runde:
parat und ein offenes Ohr. Wir wollen      dies und das Bärenland in der Passage             Cafe für das kleine gallische Dorf, das          zum Volksentscheid. Dieser könnte
hier nicht weg, und aus diesem Grund       gegangen. „Auch wir sollen vor Ab-                erfolgreich Widerstand leistet – und             am Tag der Bundestagswahl stattfin-
haben wir uns einen Anwalt genom-          lauf unseres Mietvertrags ausziehen,              hat sogar erreicht, dass Staubschutz-            den, am 24. September. Dort müssen
men.“ Weitere Räumungsklagen seien         schon im Juni 2017 – angeblich wegen              wände aufgestellt werden mussten.                dann mindestens 660.000 Menschen
an den Heimwerker, das Taschen-Para-       Rechts- und Schriftformfehlern“, ärgert           Die RAZ bleibt dran.                 fle         für die Offenhaltung stimmen.      fle
Reinickendorfer Allgemeine
6      Reinickendorfer Allgemeine                    POLITIK            WIRTSCHAFT                     RECHT                                              07/17 • 13. April 2017


       KURZ & KNAPP
Die Linke lädt zum Politbrunch
                                                380 von 520 Arbeitsplätzen gerettet
Bezirk/Wedding – Die Reinickendor-
                                               Die Proteste haben sich gelohnt: Zukunft des MAN-Werkes in Tegel gesichert
fer Partei Die Linke lädt am 22. April
um 11 Uhr zum Politbrunch in die Re-      Tegel – Im MAN Diesel & Turbo-Werk
gionalgeschäftsstelle Nord, Fennstraße    in Tegel bleiben 380 von derzeit 520
2. Vor Ort ist auch Katrin Rohnstock,     Arbeitsplätze erhalten. Damit fallen
Chefin des 1998 von ihr gegründeten       weniger Arbeitsplätze weg als ur-
Unternehmens „Rohnstock Biografi-         sprünglich geplant. Außerdem werden
en“. Für diese innovative Geschäftsidee   an diesem Standort weiterhin Getrie-
errang sie 2012 einen der Berliner Un-    bekompressoren produziert, und es
ternehmerinnenpreise.                     wird auch in Zukunft ausgebildet. Der
                                          Gesamtbetriebsrat und der Vorstand
Investitionsplanung                       der Firma haben sich nach langwieri-
                                          gen Verhandlungen auf ein entspre-
Bezirk – Reinickendorfer Bürger ha-       chendes Maßnahmenpaket geeinigt.
ben wieder die Gelegenheit, sich an         Damit sind die ursprünglichen Pläne
der bezirklichen Investitionsplanung      des Unternehmens, über 300 Stellen
für den Zeitraum 2017 bis 2021 zu be-     am Tegeler Standort in der Egells-
teiligen. Bis zum 21. April nimmt das     straße zu streichen, vom Tisch. Auch
Bezirksamt Anregungen und Hinwei-         für Wirtschaftsstadtrat Uwe Brock-
se entgegen. Die Ergebnisse werden        hausen ist die nun erreichte Einigung
anschließend der BVV und ihren Aus-       eine gute Nachricht: „Es ist ein Erfolg,
                                                                                     Die Belegschaft und die IG Metall sowie Bezirkspolitiker demonstrierten im November
                                                                                     gegen den Arbeitsplatzabbau bei MAN.                                         Foto: Frank Marten
schüssen zur Verfügung gestellt und       dass eine wesentlich größere Anzahl
fließen so in die Beratung sowie Be-      von Arbeitsplätzen im Vergleich zu         auch der Tegeler CDU-Abgeordnete                  beim Einlaufen auf Bannern und T-
schlussfassung ein. Weitere Infos un-     den ursprünglichen Plänen erhalten         Stephan Schmidt für den Erhalt der                Shirts gegen die Sparpläne. Denn ei-
ter www.berlin.de/ba-reinickendorf/       bleibt. Darüber hinaus werden in dem       MAN-Arbeitsplätze. „Ich freue mich,               nige Spieler bzw. Väter von Spielern
service/buergerbeteiligung/investiti-     Werk auch weiterhin eigene Produkte        dass die Verhandlungen so positiv                 arbeiten bei MAN oder werden dort
onsplanung/                               hergestellt und damit eine Perspekti-      verlaufen sind. Das Tegeler Werk und              ausgebildet.
                                          ve für den Standort geschaffen. Dass       die Mitarbeiter von MAN haben wie-                 Deutschlandweit baut MAN in den
Bürgerbüro von Bettina König              es keine betriebsbedingten Kündigun-       der eine Zukunft“, erklärt Schmidt.               kommenden Jahren 600 Arbeitsplätze
Reinickendorf – Die SPD-Abgeord-          gen geben wird, ist ebenfalls eine gute      Nicht nur Politiker setzten sich                auf freiwilliger Basis ab. Betriebsbe-
nete Bettina König hat am 31. März ihr    Nachricht. Ich freue mich besonders        für die MAN-Belegschaft ein. Der SC               dingte Kündigungen sind ausgeschlos-
eigenes Bürgerbüro eröffnet. Ab sofort    darüber, dass es in Reinickendorf eine     Borsigwalde machte mit seinen B-                  sen. MAN bietet den Beschäftigten
ist sie regelmäßig in der Amendestraße    parteiübergreifende Unterstützung          Junioren beim Pokalspiel gegen den                mehrere Ausstiegsvarianten an: Der
104 anzutreffen. „Die Menschen sollen     für den Erhalt der Arbeitsplätze an        Bundesligisten 1. FC Union Berlin im              überwiegende Teil der Arbeitsplätze
einen Anlaufpunkt vor Ort haben, um       dem Standort gab.“                         November vergangenen Jahres den                   wird über Altersteilzeitverträge und
direkt mit mir und der SPD in Kontakt       Neben Uwe Brockhausen von der            Kampf um die Berliner MAN Arbeits-                Aufhebungsverträge verbunden mit
treten zu können“, sagte sie zur Eröff-   SPD engagierte sich unter anderem          plätze zum Thema und protestierte                 Abfindungen abgebaut.              hb
nung ihres Büros vor rund 70 Gästen,
darunter auch Ralf Wieland, Präsident
des Berliner Abgeordnetenhauses, der
SPD-Fraktionsvorsitzende Raed Saleh
und die Senatsmitglieder Dilek Kolat
                                                             Kritik an der „Castle GmbH“
und Dr. Matthias Kollatz-Ahnen. Das                     Unterbringung von Flüchtlingen war mehrfach Thema in der BVV
Büro ist montags von 14 bis 18 Uhr so-
wie mittwochs, donnerstags und frei-      Bezirk – Die Flüchtlingsunterkunft                                                           „Das ist einfach nur schäbig, zumal die
tags von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Info     in der Scharnweberstraße 24 und                                                              Zusammenarbeit mit anderen Betrei-
unter Tel. (030) 4072 4336 oder www.      die Unterbringung von Flüchtlin-                                                             bern in Reinickendorf ansonsten sehr
bettina-koenig.de                         gen in Modularen Unterkünften für                                                            gut läuft.“
                                          Flüchtinge (MUFs) am Senftenber-                                                               „Wo man gutes Geld machen kann,
Die Grünen wählen Kandidatin              ger Ring 37/39 war Gegenstand von                                                            wird es immer Missbrauch geben“,
Bezirk – Die Politikerin Stefanie Rem-    mehreren Anfragen in der Bezirksver-                                                         sagte Marco Käber (SPD). „Die Opfer
linger wird als Direktkandidatin für      ordnetenversammlung (BVV) am 5.                                                              in diesen Fällen sind immer zuerst die
Bündnis 90/Die Grünen für den Wahl-       April. Stadtrat Uwe Brockhausen war                                                          Flüchtlinge. Wir brauchen Kontrollen
kreis 77 Reinickendorf in den Bun-        dabei die Betroffenheit besonders zu                                                         und müssen gegen die vorgehen, die
destagswahlkampf ziehen. Auf der          den Vorgängen in der Notunterkunft                                                           sich bereichern wollen.“
Kreismitgliederversammlung der Par-       Scharnweberstraße 24 anzumerken.                                                               Ein Antrag der AfD, keine weiteren
tei Ende März konnte sie sich mit 90      „Die aktuelle Entwicklung ist sehr                                                           Asylbewerber aufgrund der sozialen
Prozent der Stimmen durchsetzen. Die      kritisch“, antwortete er auf eine dazu                                                       Spannungslage mehr im Märkischen
Schwerpunkte der Berliner Abgeord-        gestellte Einwohneranfrage.                                                                  Viertel unterzubringen („erst recht
neten sind Bildungs- und Haushalts-         130 Flüchtlinge mussten ausziehen                                                          nicht auf dem Grundstück Senften-
politik.                                  und auf andere Unterkünfte in der                                                            berger Ring 37/39, auf dem Modu-
                                          ganzen Stadt verteilt werden – quasi       Uwe Brockhausen                       Foto: bek
                                                                                                                                       lare Unterkünfte errichtet werden“)
Europa in Reinickendorf                   in einer Nacht- und Nebelaktion. Am                                                          wurde mit den Stimmen der anderen
Wittenau – Im Rahmen der Europa-          27. März teilte der Betreiber „Cast-       Menschen, da stehen andere Er-                    Fraktionen abgelehnt. „Wir haben die
woche eröffnet am 25. April um 16         le Betreuung und Begleitung GmbH“          wägungen im Vordergrund“, sagte                   Pflicht, Asylbewohner zu betreuen
Uhr die Ausstellung „Europa in Reini-     dem Bezirksamt mit, dass alle in der       Brockhausen. „Die Situation war de-               und die Anwohner umfassend über
ckendorf“, die bis zum 21. Mai in der     Scharnweberstraße 24 wohnenden             saströs für die Betroffenen und für               Entwicklungen zu informieren“, er-
Galerie der Nordhalle des Rathauses       Flüchtlinge woanders untergebracht         die Mitarbeiter des Landesamtes für               klärt Björn Wohlert (CDU). Und die
am Eichborndamm 215 zu sehen ist.         werden sollten. Der Umzug sollte am        Flüchtlingsangelegenheiten      sowie             Gesobau erfülle die Vorgaben des
Dort werden bezirkliche Projekte prä-     28. und 29. März erfolgen, die Betrof-     des Bezirksamtes.“ Immerhin sei es                Landes Berlin. Außerdem sei es falsch,
sentiert, die aus verschiedenen euro-     fenen erfuhren davon am Morgen des         in der Kürze der Zeit gelungen, 170               von weiteren Asylbewerbern zu spre-
päischen Förderprogrammen und den         28. März. „Castle“ ist der Nachfolger      Menschen weiter in der Unterkunft                 chen. „Exakt die Anzahl aus den nun
Strukturfonds finanziert werden. Die      der zu Beginn dieses Jahres in In-         Scharnweberstraße zu belassen. „Wie               freigezogenen Turnhallen an der Cy-
Ausstellungstafeln geben Auskunft         solvenz gegangenen „Professionelle         sicher sind die noch da Wohnenden?“               clopstraße und Königshorster Straße
über die in den Projekten erreichten      Wohn- und Betreuungsgesellschaft           fragte Hinrich Westerkamp (Bündnis                ziehen in die MUFs am Senftenberger
Erfolge und den praktischen Nutzen        mbH (PeWoBe). Aufgrund von E-Mails         90/Die Grünen). „Das Bezirksamt soll-             Ring 37/39.“ Der AfD warf Wohlert
für den Bezirk. Sie ist montags bis       mit rassistischen Inhalten und weite-      te ein offenes Auge auf die Unterkunft            Zweizüngigkeit vor: „Man kann nicht
freitags von 8 bis 18 Uhr geöffnet.       ren üblen Vorgängen hatte der Berli-       haben.“ Vorwürfen von Rolf Wieden-                auf der einen Seite fordern, Turnhal-
An Feiertagen ist die Ausstellung ge-     ner Senat im August 2016 die Verträ-       haupt (AfD), Brockhausen habe sich                len für den Sport freizumachen und
schlossen.                                ge mit der PeWoBe gekündigt.               im Vorfeld zu wenig gekümmert, ent-               dann gegen den Einzug von Flüchtlin-
                                            „Da geht es nicht um das Wohl der        gegnete Karin Hiller-Ewers (SPD):                 gen in MUFs plädieren.“            bek
Reinickendorfer Allgemeine
13. April 2017 • 07/17                                 POLITIK            WIRTSCHAFT                          RECHT                                   Reinickendorfer Allgemeine           7

                                                                                                                                                        Mehr Investitionen
                                                                                                                                                       Spielplätze im Bezirk werden
                                                                                                                                                      mit Bezirksmitteln modernisiert

                                                                                                                                                    Bezirk – 176.000 Quadratmeter Ge-
                                                                                                                                                    samtfläche auf Spielplätzen gibt es
                                                                                                                                                    im Bezirk Reinickendorf – doch diese
                                                                                                                                                    müssen auch gepflegt und immer mal
                                                                                                                                                    wieder modernisiert werden. Dank der
                                                                                                                                                    bezirklichen Investitionsplanung, das
                                                                                                                                                    Spielplatzsanierungsprogramm sowie
                                                                                                                                                    diverse weitere Förderprogramme
                                                                                                                                                    steigt die Investitionsmasse jährlich.
                                                                                                                                                    Lag der Wert 2014 noch bei 1.090.000
                                                                                                                                                    Euro, ist er 2015 bereits auf 1.245.000
                                                                                                                                                    Euro und 2016 auf 1.660.000 Euro ge-
Die ISEK-Gebiete, in denen die Maßnahmen umgesetzt werden sollen.                          Foto: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen   stiegen.
                                                                                                                                                      Dementsprechend ist davon aus-
                                                                                                                                                    zugehen, dass dieser Wert im Jahr
              Über die Nachnutzung des TXL                                                                                                          2017 zumindest konstant bleibt oder
                                                                                                                                                    steigen wird. Daher wird auch der Be-
                                                                                                                                                    zirk in diesem Jahr wieder investiert.
  ISEK-Abschlussveranstaltung im Centre Français stellte vieles vor und einiges klar
Reinickendorf/Wedding – Die rund            Eichborndamm, Flughafensee und                Scharnweberstraße bereits erste
140 Besucher im Kinosaal des Centre         Augusta-Viktoria-Allee/Kienhorstgra-          Maßnahmen angehen zu können. Man
Français zeigten reges Interesse an         ben. Im Anschluss an die Präsentation         stehe nach wie vor zur Schließung
der Umfeldentwicklung des TXL, und          gab es viele Fragen, etwa zur Sportan-        von Tegel, da man sich durch die Ur-
Senatsbaudirektorin Regula Lüscher          lage am Uranusweg. Für die Realisie-          ban Tech Republic, das Schumacher-
wertete dies in ihrer Begrüßungsre-         rung des Schumacher-Quartiers wäre            Quartier auch eine Aufwertung der
de als Zeichen der demokratischen           deren Verlegung notwendig – die An-           angrenzenden Kieze verspricht. Dies
Auseinandersetzung. ISEK steht für          wohner haben sich bei den ISEK-Ver-           würde aber zu steigenden Mieten füh-
Integriertes Städtebauliches Entwick-       anstaltungen jedoch klar für den Er-          ren, wie eine Teilnehmerin anmerkte.                      Spielplatz Dr.-Ilse-Kassel-Platz   Foto: fle
lungskonzept. Dieses ist die Grundla-       halt eingesetzt. Damit die Sportanlage        Helmuth-Paland verwies darauf, dass
ge für den Stadtumbau rund um den           bleiben kann, müsste der Flächennut-          man gerade durch den Wohnungsbau                          So werden aus Mitteln der bezirkli-
Flughafen Tegel, für den etwa zehn          zungsplan überarbeitet werden. Um             die Wohnraumknappheit und die da-                         chen Investitionsplanung insgesamt
bis 15 Jahre veranschlagt werden. Das       hier einen Schritt weiterzukommen,            mit verbundenen Miethöhen in den                          500.000 Euro in die Neugestaltung
ISEK, das gemeinsam von Umbau-              sicherte Regula Lüscher den Teilneh-          Griff kriegen will. Parallel sollen miet-                 der Spielflächen fließen. „Unsere
Stadt, die raumplaner und empirica          mern zu, das Thema in ihrer Senats-           politische Instrumente eingesetzt                         Spielplätze sind wunderbare Orte zum
erarbeitet wurde, soll die Wohnqua-         verwaltung noch einmal anzubringen.           werden.                               at                  Toben und Spielen für Kinder und Ju-
lität in den Quartieren erhalten und          Grundsätzlich wurden die vorge-                                                                       gendliche. Dabei werden motorische
verbessern und die Vernetzung der           stellten Maßnahmen begrüßt, aber                                                                        Fähigkeiten gestärkt, die Fantasie
einzelnen Gebiete künftig ermögli-          es dauerte nicht lange, als die Frage                                                                   angeregt und zugleich soziale Kom-
chen. Im Sommer konnten Bürger              kam, „ob man diese Ideen nicht auch                                                                     petenzen gefördert“, sagt Bezirks-
und lokale Akteure bei vier Dialogver-      mit einem Weiterbetrieb von Tegel                                                                       stadträtin für Bauen, Bildung und
anstaltungen oder online über eine          umsetzen könnte“. Das Volksbegeh-                                                                       Kultur Katrin Schultze-Berndt. Unter
Partizipationsplattform ihre Ideen          ren verfolge ja auch diesen Ansatz.                                                                     anderem werden die Spielplätze Dr.-
einbringen. Aus den Ergebnissen ist         Dies beantwortete Marius Helmuth-                                                                       Ilse-Kassel-Platz in Hermsdorf und
nun ein umfassender Katalog mit ins-        Paland vom Stadtentwicklungsamt                                                                         Ruppiner Chaussee/Ziegenorter Pfad
gesamt 68 Maßnahmen entstanden.             Reinickendorf mit einem klaren Nein.                                                                    in Heiligensee von Grund auf moder-
  Lars Bölling von UmbauStadt stellte       Voraussetzung für die Umsetzung al-                                                                     nisiert und mit neuen Belägen sowie
überblicksartig Verknüpfungen und           ler Pläne sei die Schließung von TXL.                                                                   attraktiven Spielgeräten ausgestattet.
Schwerpunktgebiete vor. In Reini-           Allerdings hoffe er, dass man schon                                                                     Außerdem sind beim Spielplatz am
ckendorf gibt es vier davon: nördliche      vorher Mittel bewilligt bekomme,              Marius Helmuth-Paland vom Bezirksamt                      Seggeluchbecken im Märkischen Vier-
Scharnweberstraße, Antonienstraße/          um beispielsweise in der nördlichen           und Sabine Slapa von die raumplaner Foto:            at   tel Maßnahmen in Vorbereitung. red




    Anwälte, Steuerberater                                                    Erschein
                                                                                      t am:
                                                                          11. Ma
    und Notare im Überblick                                              Anzeige
                                                                                         i´17
                                                                                    nschlus
                                                                         27. Apr
    Recht & Steuern
                                                                                              s:
                                                                                     il´17


     Planen Sie Ihre Anzeige
     im Sonderbeihefter und                               20%
     kontaktieren Sie uns:                             Frühbucher-
     Tel. 030 / 467 096-777 oder                         Rabatt
                                                          bei einer Buchung
     anzeigen_RAZ@laser-line.de                            bis zum 13.04.17
8      Reinickendorfer Allgemeine                                           KUNST           KULTUR                  KREATIVES                                                                                 07/17 • 13. April 2017


       KURZ & KNAPP
Filmvorführung „Hope for all“
                                                                             Humboldt war auch Philosoph
im Grünen Fuchs                                                   Volker Gerhardt über die Humboldt‘schen Verdienste im Bereich der Philosophie
Tegel – Der Dokumentarfilm „Hope                       Tegel – Im Rahmen der Veranstal-                                                                                                      Welche seiner philosophischen
for all“ setzt sich mit dem Zusammen-                  tungsreihe anlässlich des 250. Ge-                                                                                                    Schriften halten Sie für besonders
hang von Ernährung und den daraus                      burtstags von Wilhelm von Humboldt                                                                                                    relevant?
resultierenden Folgen für Mensch,                      findet am 27. April um 19.30 Uhr in                                                                                                   Die in produktiver Auseinanderset-
Tier, Natur sowie den Planeten Erde                    der Humboldt-Bibliothek ein Vortrag                                                                                                   zung mit der Französischen Revolution
auseinander. Der Film der Österrei-                    von Prof. Volker Gerhardt statt. Bei                                                                                                  geschriebene Schrift über die Grenzen
cherin Nina Messinger wird am 26.                      diesem geht es um die Bedeutung Wil-                                                                                                  des Staates steht natürlich an erster
April um 19 Uhr in der Kreisgeschäfts-                 helm von Humboldts als Philosoph.                                                                                                     Stelle – auch weil sie uns in der Krise
stelle „Grüner Fuchs“, Brunowstraße                    Die RAZ unterhielt sich vorab mit ihm.                                                                                                einer durch das Menschenrecht gesi-
49, gezeigt. Im Anschluss diskutieren                                                                                                                                                        cherten Politik den damals wie heute
der grüne Bundestagsabgeordnete                        Wilhelm von Humboldt kennt man                                                                                                        erforderlichen Mut machen kann. Und
Friedrich Ostendorff und die Presse-




                                                                                                                                                           Foto: privat
                                                       als Sprachwissenschaftler und als                                                                                                     wenn ich sehe, was die Philosophie
sprecherin von Animal Equality, Dr.                    Bildungsreformer, weniger bekannt                                                                                                     der Gegenwart besonders beschäftigt,
Katharina Weiss. Der Eintritt ist frei,                sind seine philosophischen Schrif-                                                                                                    etwa die Beziehung zwischen Natur
Spenden sind willkommen.                               ten und Werke. Woran liegt das?
                                                                                                             Prof. Volker Gerhardt lehrt am Institut für
                                                                                                                                                                                             und Bewusstsein, die Herkunft der
                                                                                                             Philosophie an der Humboldt-Universität.
                                                       Das historische Urteil über Wilhelm                                                                                                   Normen, die Begründung der Huma-
Liederreise mit dem Musiker                            von Humboldt stellt völlig zu Recht                   Um welche Schriften geht es?                                                    nität oder das Gender-Problem, dann
Albert Hammond                                         seine vorrangigen Leistungen in den                   Es sind zunächst und vor allem die                                              kann ich nur sagen, dass sie neben
Wittenau – Die Veranstaltungsreihe                     Vordergrund. Und da steht nun einmal                  „Ideen zu einem Versuch, die Grän-                                              dem damals noch nicht 40-jährigen
„Reinickendorf Classics“ geht Ende                     an erster Stelle seine einzigartige wis-              zen der Wirksamkeit des Staates zu                                              Wilhelm von Humboldt ziemlich alt
April in ihre vorerst letzte Runde in                  senschaftliche Innovation durch die                   bestimmen“ von 1792. Das ist, um es                                             aussieht.
dieser Saison. Am 29. April wird im                    Begründung einer weltumspannenden                     mit einem Wort zu sagen, die erste
Ernst-Reuter-Saal,     Eichborndamm                    vergleichenden Sprachwissenschaft.                    „liberale“ Staatstheorie überhaupt. So                                          Greifen Sprachforschung und Philo-
215, der Musiker Albert Hammond                        Dann ist da der Geniestreich der Grün-                jedenfalls hat der bedeutendste libe-                                           sophie nicht grundsätzlich ineinan-
präsentiert, der nicht nur mit seinen                  dung der Berliner Universität in einer                rale Staatstheoretiker des 19. Jahrhun-                                         der?
eigenen Alben Erfolge feierte, son-                    der dunkelsten Epochen der deutschen                  derts, John Stuart Mill, geurteilt. Mill                                        Sie haben Recht: Philosophie und
dern auch für Künstler wie Whitney                     Geschichte. In Verbindung mit der                     sah in Wilhelm von Humboldt überdies                                            Sprachtheorie greifen ineinander. Das
Houston, Tina Turner, Diana Ross, Joe                  ebenfalls von ihm konzipierten Reform                 den ersten Theoretiker der Individua-                                           machen die frühen Schriften selbst
Cocker, The Hollies und Celine Dion                    der höheren Lehranstalten hat Hum-                    lität und hat ihn in seiner Bedeutung                                           zum Thema. Ich hoffe, es gelingt mir,
Welthits und Evergreens schrieb. Der                   boldt für eine Neuordnung des Schul-                  allen Ernstes mit Sokrates verglichen.                                          deutlich zu machen, warum Denken
Brite macht seit 60 Jahren Musik und                   und Wissenschaftssystems gesorgt, die                 Soweit würde ich nicht gehen. Aber                                              und Sprechen für Humboldt eine Ein-
wird mit seinem Programm „Song-                        weit über die Grenzen Deutschlands                    seine Fülle von Ideen zum Begriff der                                           heit sind, die natürlich nicht verbietet,
book Live“ auftreten. Tickets sind ab                  hinausgewirkt hat. Aber angefangen                    Menschheit, zur Einheit von Natur und                                           einzelne Probleme für sich zu behan-
28 Euro (ermäßigt 24 Euro) unter Tel.                  hat der Jurist und angehende Diplo-                   Geist, zur Theorie der Bildung oder                                             deln.
(030) 4799 7423 und an den Theater-                    mat – als Philosoph! Und da das viele                 zum Verhältnis der Geschlechter sind
kassen erhältlich. Weitere Infos unter                 bis heute nicht zur Kenntnis nehmen,                  schon sehr bemerkenswert.                                                       Vielen Dank für das Gespräch.
www.reinickendorf-classics.de                          möchte ich daran erinnern.                                                                                                                        Interview Anke Templiner


                          Reinickendorfer
                             Allgemeine Zeitung
                                    präsentiert
                                                                                                                    Musiker und Bands gesucht
                                                                                                               Zum dritten Mal belebt das Musikfestival „Klangstraße“ die Resi
                                                                                                             Reinickendorf/Hermsdorf – In ei-
                                                                                                             nem ausgebauten Schuppen in einem
                   Sherman Noir &                                                                            Hermsdorfer Garten ist das Büro von
                 The Highway Surfers                                                                         Kirschendieb und Perlensucher Kul-
                                                                                                             turprojekte – das sind Florina Limberg
                                                                                                             und Sebastian Teutsch. Zusammen
                                                                                                                                                                    Foto: Patricia Schichl




                                                                                                             haben sie im Bezirk unter anderem
                                                                                                             das Kunst- und Kulturfestival „Salon
                                                                                                             K“, szenische Entdeckungstouren und
    „THE FESTIVAL OF LIFE“                                                                                   Ausstellungen durchgeführt. Ein wei-
     CD RELEASE CONCERT                                                                                      teres Projekt, das dank der Förderung
                                                                                                                                                                                         Im letzten Jahr gab die Band Klangrainer
                                                                                                             durch das Programm „Aktive Zentren“                                         das Abschlusskonzert im Waschsalon.
                                                                                                             zum dritten Mal an den Start geht, ist
                                                                                                             das Musikfestival „Klangstraße – Ein                                            fanden. Nachdem das Musikfestival im
                                                                                                             Tag voller Musik in der Resi“ – in die-                                         letzten Jahr wieder ein voller Erfolg
                                                                                                             sem Jahr unter der Schirmherrschaft                                             war, hat bereits die Planung für die
                                                                                                             von Bezirksbürgermeister Frank Bal-                                             diesjährige Ausführung begonnen. Wie
                                                                                                             zer. Die Idee, etwas entlang der Resi zu                                        in den letzten Jahren werden sich Orte,
                                                                                                             machen, kam ursprünglich von Holger                                             an denen sonst keine Konzerte statt-
                                                                                                             Scheibig, den Limberg und Teutsch bei                                           finden, in Bühnen verwandeln. Dabei
                                                                                                             einem Treffen des Programms Lokales                                             sind wahrscheinlich ein Blumenladen,
                                                                                                             Soziales Kapital (LSK) kennenlernten                                            ein Hähnchengrill, ein Bestattungsun-
                                                                                                             und der zu dem Zeitpunkt Geschäfts-                                             ternehmen, aber auch ein Supermarkt
                                                                            SONNTAG 11. JUNI 2017            leute in der Resi interviewte. Daraufhin                                        und viele mehr. Außerdem werden
                                                                                 Einlass: 18:00 Uhr          entwickelten die beiden ein Konzept.                                            wieder Bands und Musiker gesucht,
                                                                                 Beginn: 19:00 Uhr           „Neben den ökonomischen Aspekten,                                               die gerne an einem der Orte ein halb-
                                                                                                             die Residenzstraße zu beleben, liegt                                            stündiges Konzert geben. So bekom-
                                                                               STRANDBAD LÜBARS              uns vor allem am Herzen, das Kultur-                                            men Berufs- wie auch Freizeitmusiker
                                                                                     Am Freibad 9            angebot im Kiez zu bereichern und das                                           eine Auftrittsmöglichkeit. Im letzten
                                                                                     13469 Berlin            soziale Miteinander zu stärken“, sagt                                           Jahr war vom Schüler bis zum Rent-
                                                                                                             Sebastian Teutsch. Zum ersten Mal                                               ner sowie von Rock bis Klassik alles
                                                                                                             fand diese besondere Veranstaltung im                                           dabei. Noch bis zum 30. April können
                                                                                                             Jahr 2014 statt und verwandelte etwa                                            sich Musiker, Bands und Ensembles
                                                                                                             zehn Geschäfte und gastronomische                                               mit einer kurzen Beschreibung und
                                                                                                   Lies
                                                                                                             Einrichtungen in kleine Bühnen, an                                              Hörprobe unter info@kirschendieb-
                                                                                                             denen etwa zwanzig Konzerte statt-                                              perlensucher.de bewerben.
                                                                                                Brunnenbau

                                                                                                                                                                                                                                ima
                                       Rollladentechnik und Markisen GmbH
13. April 2017 • 07/17                                               KUNST                KULTUR                KREATIVES                                                  Reinickendorfer Allgemeine           9

                         Elf Künstler stellen sich vor                                                                                                                       Musik im Museum
                                                                                                                                                                           Die Chawa Lilith Band rockt am
 Der siebte Reinickendorfer Künstlerempfang gibt Einblick in die künstlerische Vielfalt                                                                                    19. April das Feuerwehrmuseum

                                                                                                           nung der Leistung und des Wirkens                           Tegel – In der Reihe „Musik im Mu-
                                                                                                           der Künstler“, erklärte die Bezirks-                        seum“ veranstaltet der Förderverein
                                                                                                           stadträtin während ihrer Eröffnungs-                        Feuerwehrmuseum Berlin e.V. das
                                                                                                           rede zur Ausstellungseröffnung. Als                         nächste Konzert: Am 19. April steht
                                                                                                           Ehrengast wurde Paul Spies, Direktor                        die Chawa Lilith Band auf dem Pro-
                                                                                                           des Stadtmuseums Berlin und Chef-                           gramm. Die Band rund um Frontfrau
                                                                                                           Kurator des Landes Berlin im Hum-                           Chawa präsentiert ein buntgemisch-
                                                                                                           boldt Forum, eingeladen. Der Nieder-                        tes Programm, das sowohl aus ei-
                                                                                                           länder lobte bei seiner Ansprache die                       genen Songs als auch aus speziellen
                                                                                                           Kulturarbeit im Bezirk und stellte fest,                    Eigenarrangements von Coversongs
                                                                                                           dass Bezirksmuseen oft partizipati-                         besteht. Chawa Lilith bezaubert
                                                                                                           ver als Stadtmuseen sind. Mit dem                           durch ihre kraftvolle Soulstimme, die
                                                                                                           Empfang und der dazugehörigen
                                                                                                           Ausstellung erhielten die rund 150
                                                                                                           Besucher einen Einblick in die Künst-
                                                                                                           lervielfalt des Bezirks und nutzten die
                                                                                                           Gelegenheit, mit den Künstlern ins Ge-
                                                                                                           spräch zu kommen.
                                                                                                             Gabriele Biering, Tobias Biering,
                                                                                                           Caroline Creutzer, Gudrun Fischer-
                                                                                                           Bomert, Tilo Plan Israel, Helga Koenig,
                                                                                                           Anetta Küchler-Mocny, Essam Hamdi
                                                                                                           Norrem, Kirstin Rabe, Zusanna Skiba
                                                                                                           und Bernadeta Wdzieczna sind die
Die Künstlerin Bernadeta Wdzieczna vor ihrer Arbeit „ANNA“, Öl auf Kopftuch, 2015               Foto: ak
                                                                                                           elf Reinickendorfer Künstler, die in




                                                                                                                                                             Foto: promo
                                                                                                           diesem Jahr Einblicke in ihr Schaffen
Tegel – Der Norden Berlins hat eine                  und Kultur, Katrin Schultze-Berndt                    geben. Auch das Angebot der darge-
große künstlerische Vielfalt zu bieten.              bereits zum siebten Mal den Künstler-                 stellten Kunst ist vielfältig: Es reicht
                                                                                                                                                                       Chawa Lilith wird das Feuerwehrmuseum
Nicht zuletzt durch die Atelierstand-                empfang „Elf stellen sich vor“, der zum               von Zeichnungen über Malerei bis                            mit ihrer Stimme zum Klingen bringen.
orte – den Künstlerhof in Frohnau,                   sechsten Mal in der Humboldt-Biblio-                  hin zu Skulptur und Stoffmalerei. Die
das Kunstzentrum Tegel-Süd, die Ate-                 thek in Tegel stattfand.                              Arbeiten sind noch bis zum 29. April                        man der zierlichen Gitarristin mit der
lieretage Alt Reinickendorf sowie die                  „Ich freue mich, dass wir auch in                   in der Humboldt-Bibliothek, Karoli-                         Lockenmähne auf den ersten Blick
Jugendkunstschule Atrium – leben                     diesem Jahr mit dem siebten Künst-                    nenstraße 19, zu sehen. Weitere Infor-                      gar nicht zutraut. Einlass ist bereits
und arbeiten viele Künstler im Nor-                  lerempfang Einblick in die Vielfalt der               mationen unter (030) 4044 062 und                           um 18 Uhr, Konzertbeginn um 19 Uhr.
den Berlins. Um diese künstlerische                  künstlerischen Produktion in Reini-                   www.berlin.de/stadtbibliothek-rei-                          Der Eintritt kostet 15 Euro. Kartenbe-
Vielfalt zu präsentieren, initiierte die             ckendorf geben können. Diese Veran-                   nickendorf/bibliotheken/humboldt-                           stellungen sind an eventtime@feuer-
Bezirksstadträtin für Bauen, Bildung                 staltung ist ein Zeichen der Anerken-                 bibliothek/                           ak                    wehrmuseum-berlin.de möglich. fle



                                   en-
               Musterkrükcahuf
                                                                                                    1898
                                                                                                     898 – 20
                                                                                                           2017

                 AbKüvcheen aus unserer
                     Viele       ... bereits ab
                     Ausstellung

                         € 990,-
                                            Berlin-Reinickendorf · Am Kurt-Schumacher-Platz
                                                         ... auf 3 Etagen über 3.000 qm individuelle Einrichtungsideen für Sie!

                                                1898 – 2017 · 119 Jahre Domeyer-Einrichtungen!
                            119 Jahre Polstermöbel-Kompetenz                                                                           59 Jahre Einbauküchen-Erfahrung
       Klassische zeitlose Modelle, die handwerklich und fest gepolstert sind. Moderne kuschelige            Moderne Küchenfaszination in Hochglanz und Lack, stilvolles Ambiente mit Furnier und Massivholz,
           Wohnlandschaften mit vielen Verstell- und Relaxfunktionen. Polstermöbel, die nach                     praktisch und pflegeleicht mit Kunststoffoberflächen und Material-Mix. Die aktuelle
      wissenschaftlichen Erkenntnissen der Orthopädie und Ergonomie gestaltet sind,                            Küchentechnik namhafter Hersteller und ein sinnvolles Zubehörprogramm unterstreichen den
            die eine körpergerechte Sitzposition unterstützen sowie Wirbelsäule und Gelenke                       individuellen Geschmack. Vom Aufmaß über Planung und Koordinierung bis hin zur
                                           spürbar entlasten.                                                        perfekten Endmontage ist immer derselbe Mitarbeiter Ihr Ansprechpartner.
                                  Wohnen - Schlafen - Dielen                                                                               Maßmöbel-Planungssysteme
                Die große Typenvielfalt unserer Möbelprogramme erlaubt uns immer                               Für jedes Problem und für jeden Einrichtungswunsch die optimale Lösung! Vom kleinen
                       eine individuelle Zusammenstellung Ihrer Wunschmöbel.                                    Einzelschrank bis zum kompletten Innenausbau. Als Ergänzung zu längst ausgelaufenen
        Alle Maße in Höhe, Breite und Tiefe sind möglich. Eine umfangreiche Holzauswahl rundet                              Möbelprogrammen oder zum Einbau in Dachschrägen und Nischen.
                          das Angebot ab. Gerne beraten wir Sie, planen nach                                       In allen Holzarten die auf dem Weltmarkt zu beschaffen sind, allen RAL-Farbtönen,
                        Ihren Wünschen und empfehlen die optimale Raumlösung.                                                      nach Farbmuster sowie mit vielen Kunststoffoberflächen.
                                                                                            ... das allesuknönnen
                                       Kompetenz seit 119 Jahren!                                           d wollen wir
                                                               1898 – 2017                           Ihnen bieten!
                                                                                                                Versprochen!
                                      Scharnweberstraße 130 - 131
                                      13405 Berlin-Reinickendorf (Kurt-Schumacher-Platz)                                Kostenlos
    Cornelia und Matthias Domeyer     Telefon 030 - 4170663 · www.moebel-domeyer.de                                     in unserem Parkhaus
10     Reinickendorfer Allgemeine                       KUNST              KULTUR               KREATIVES                                                07/17 • 13. April 2017


       KURZ & KNAPP
Das schönste Krimi-Cover
                                            Mord, Action und Liebe in einem Buch
wird gesucht                              Bettina Kerwiens neuer Krimi handelt von einer Reinickendorfer Kleinhaussiedlung
Tegel – Die Humboldt-Bibliothek in                                                                                                       schließlich hilflose Opfer sind, und
der Karolinenstraße 19 sucht in Ko-                                                                                                      nicht alle Investoren sind aufs Beute-
operation mit dem Krimi-Forum und                                                                                                        machen fixierte Raubtiere, die über
„Syndikat“, der Vereinigung deutsch-                                                                                                     Berlin herfallen. In meinem Buch lo-
sprachiger Krimiautoren noch bis                                                                                                         ten beide Parteien die Grenzen der
zum 7. Mai gemeinsam mit ihren Be-                                                                                                       Legalität aus. Deshalb habe ich auch
suchern das schönste Krimi-Cover.                                                                                                        für ein lösungsorientiertes Ende ge-
Unter dem Slogan „Bloody Cover“ ste-                                                                                                     sorgt. Das gibt es im echten Leben viel
hen zwölf nominierte Titel zur Aus-                                                                                                      zu selten.
wahl, die in der Bibliothek in Augen-
schein genommen werden können.                                                                                                           Zum Schreiben sind Sie durch einen
Daneben kann auch auf der Webseite                                                                                                       Schreibkurs an der Volkshochschu-
der Bibliothek unter www.berlin.de/                                                                                                      le Reinickendorf gekommen, sind
stadtbibliothek-reinickendorf/ange-                                                                                                      Sie diesem Zirkel noch verbunden?
bote/buechertipps abgestimmt wer-                                                                                                        Aus dem VHS-Kurs ist längst ein Kreis
den. Den Teilnehmern winken attrak-                                                                                                      von Freunden geworden. Wir treffen
tive Buchpreise.                                                                                                                         uns jeden Donnerstag und tauschen
                                                                                                                                         uns über unsere Texte aus. Das Regel-
Sinfonieorchester                                                                                                                        mäßige ist für mich sehr wichtig, um
der Philharmonie Kosalin                                                                                                                 bei der Stange zu bleiben und neben
Wittenau – Der Ernst-Reuter-Saal,        Bettina Kerwien liest am 20. April aus ihrem neuen Buch vor.               Foto:: André Wulf
                                                                                                                                         der Arbeit das Schreiben auf der Ta-
Eichborndamm 215, ist Bühne für                                                                                                          gesordnung zu halten.
internationale Gäste aus Polen, denn     Tegel – Am 20. April stellt die Reini-         Wenn man offenen Auges durch sei-
das Sinfonieorchester der Philharmo-     ckendorfer Autorin Bettina Kerwien             nen Kiez geht, erspart man sich mei-             Ist Schreiben ein Ausgleich zu Ih-
nie Koszalin ist hier am 21. April um    in der Humboldt-Bibliothek an der              ner Meinung nach jede Menge Recher-              rer Tätigkeit als Geschäftsführerin
20 Uhr zu Gast und präsentiert Werke     Karolinenstraße 10 um 19.30 Uhr ihr            che. Mein Hauptthema sind immer                  in einem Stahlbauunternehmen
von Paganini, Strauß und Leroy An-       drittes Buch „Mitternachtsnotar“ vor,          wieder Ungerechtigkeiten, und gerade             oder hat das eine mit dem anderen
derson. Karten ab 15 Euro (11 Euro       das Anfang April im Jaron-Verlag er-           in dieser Hinsicht ist die Lebenswirk-           nichts zu tun?
ermäßigt) sind unter Tel. (030) 4799     schienen ist. Die RAZ sprach vorab mit         lichkeit meist noch eine Nummer här-             Wer nur für sich selbst schreibt, tut
7423 und an den Theaterkassen er-        Bettina Kerwien über ihr neues Buch.           ter als der literarische Text. Ich denke         das zum Ausgleich, aber wenn man
hältlich.                                                                               oft, wenn du das so aufschreibst, wie            schreibt, um zu veröffentlichen, ist es
                                         Frau Kerwien, „Mitternachtsnotar“              es wirklich passiert ist, dann streicht          wirklich Arbeit. Ich habe Verträge und
Torfrock rockt                           ist wieder ein Krimi. Liegt Ihnen              dir das jeder Lektor als zu skurril aus          muss Abgabetermine einhalten. Vor
den Western Saloon                       dieses Genre besonders oder las-               dem Manuskript.                                  allem muss ich mit Kritik umgehen,
Märkisches Viertel – Am 22. April        sen sich Ihre Themen einfach bes-                                                               ohne dabei die eigene Linie zu verlie-
steigt im American Western Saloon        ser in dieser Form unterbringen?               Die Ereignisse in der beschriebe-                ren. Schreiben ist ein ausgewachsener
wieder die beinharte Torfrockparty.      Bettina Kerwien: Krimis sind die ide-          nen Siedlung „Am Rabennest“ wei-                 Zweitjob.
Ab 22 Uhr spielt die Band Torfrock in    ale Form, um das, was einem am Her-            sen ja einige Parallelen zu einer be-
der Königshorster Straße 6. Einlass      zen liegt, in eine unterhaltsame Form          kannten Reinickendorfer Siedlung                 Vielen Dank für das Gespräch.
ist bereits um 20 Uhr. Die Band blickt   zu bringen. Bei mir sind das Korrup-           auf. Warum beschäftigt Sie deren                            Interview Anke Templiner
auf 40 Jahre Bühnenerfahrung zurück.     tion, Werteverfall, die immer weiter           Schicksal?
Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 33    aufgehende Schere zwischen Arm und             In Berlin tobt aktuell ein „Häuser-
                                         Reich – in unserer Gesellschaft stimmt         kampf“ zwischen Bestandsmietern                    Verlosung
Euro (Abendkasse 40 Euro). Die Kar-
                                         meiner Meinung nach etwas grund-               und Investoren. Der drohende Verlust               Die RAZ und der Jaron Verlag
ten sind an der Theaterkasse im Mär-                                                                                                       verlosen 3 Exemplare.
kischen Viertel erhältlich.              sätzlich nicht. Im Krimi kann man              der Wohnung weckt starke Emotio-
                                         das Konfliktpotenzial von solchen              nen und ist somit ein spannender Hin-              Schicken Sie uns eine Postkarte an
                                         Entwicklungen zuspitzen. Und dann              tergrund für eine Krimihandlung, der               Reinickendorfer Allgemeine Zeitung,
Ausstellung in der Aagaard                                                                                                                 Scheringstraße 1, 13355 Berlin oder
Galerie: Wasser und Wolken               ist da natürlich noch der Ermittler, in        hoffentlich viele Leser interessiert.
                                                                                                                                           eine E-Mail an gewinnspiel_raz@
                                         meinem Buch der Privatdetektiv Mar-            Unsere Stadt ist für internationale
Hermsdorf – Noch bis zum 2. Mai                                                                                                            laser-line.de mit dem Stichwort
                                         tin Sanders. Der ist einerseits emotio-        Investoren vergleichsweise immer
                                                                                                                                          „Berlin-Krimi“. Bitte Name, Adresse
sind unter dem Titel „Faszination des    nal so schön verwittert, andererseits          noch spottbillig, und jeder Investor
Augenblicks: Wasser und Wolken“                                                                                                            und Telefonnummer angeben!
                                         der einzige anständige Mann weit und           weiß genau, das Flair der Stadt speist
Werke der Reinickendorfer Malerin        breit.                                         sich aus dem Reiz der Diversität, der
Ulrike Schmelter in der Aagaard Ga-                                                                                                       Teilnahme ab 18 Jahren. Mitarbeiter
                                                                                        sogenannten „Berliner Mischung“.                  der RAZ und Angehörige sind nicht
lerie, Alt-Hermsdorf 11, ausgestellt.    Woher nehmen Sie die Inspiratio-               Und trotzdem wird das nicht entwi-                teilnahmeberechtigt. Barauszahlung
Die Galerie ist freitags und samstags    nen für Ihre Bücher? Welchen Ein-              ckelt, sondern durch Gentrifizierung              des Gewinnes und Rechtsweg ausge-
von 14 bis 18 Uhr sowie sonntags         fluss hat Ihr Wohn- und Lebensum-              kaputt gemacht. Aber es gehört auch               schlossen.
von 13 bis 18 Uhr geöffnet.              feld in Reinickendorf?                         zur Wahrheit, dass Mieter nicht aus-


                                                                                           WIR SUCHEN DICH!
                                                                               Gaswartungsmonteur/in                                    Servicetechniker/in
                                                                              für unsere Gaswartungsabteilung.                für Wartung, Instandhaltung &
                                                                            Vielseitige Geräteherstellererfahrung          Betriebsführung von Heizungsanlagen
                                                                                        ist erwünscht.
                                                                                 zu Top-Konditionen in einem Berliner Traditionsunternehmen gesucht.

                                                                                                   Schriftliche Bewerbung bitte an:
                                                                               Theodor Bergmann GmbH & Co. Sanitäre Anlagen und Rohrleitungsbau KG
                                                                                         Personalabteilung | Eichborndamm 93 | 13403 Berlin
                                                                                        oder per E-Mail an: bewerbung@theodor-bergmann.de



                                 Eichborndamm 93 | 13403 Berlin | Tel. 030/417 794-0 | info@theodor-bergmann.de | www.theodor-bergmann.de
Nächster Teil ... Stornieren