ROSTOCKER HEIDE - Mitteilungsblatt des Amtes "Rostocker Heide"

ROSTOCKER HEIDE - Mitteilungsblatt des Amtes "Rostocker Heide"

Mitteilungsblatt des Amtes »Rostocker Heide« und der Gemeinden Bentwisch, Blankenhagen, Gelbensande, Mönchhagen und Rövershagen ROSTOCKER HEIDE 26. Jahrgang November 2017 Nr. 11/17 vom 3.11.2017 Aus dem Inhalt Mitteilungen aus dem Amt: Vorbereitung der Schöffenwahl Mitteilungen aus den Gemeinden: Aktive Senioren in Bentwisch Der Bürgermeister informiert zum Brennplatz in Blankenhagen Das Mehrgenerationenhaus »Heidetreff« in Gelbensande informiert Mönchhagen hat einen ersten Ehrenbürger LandZeit in Rövershagen e.V. informiert Geburtstage u.v.m.

Anschrift und Sprechzeiten der Amtsverwaltung: Eichenallee 20 · 18182 Gelbensande Telefon 038201/500-0 · Fax 038201/239 www.amt-rostocker-heide.de Dienstag: 8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr Donnerstag: 8.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr Amtsvorsteher Bodo Kaatz: Mittwoch 8.00 – 12.00 Uhr im Amt Rostocker Heide Tel.

Nr. 038201/500-12 · kaatz@amt-rostocker-heide.de

ROSTOCKER HEIDE - Mitteilungsblatt des Amtes "Rostocker Heide"

Termine der nächsten öfftl. Gemeindevertretersitzungen und Amtsausschuss Gemeinde Bentwisch 14.12.2017 Gemeinde Blankenhagen 13.11.2017 Gemeinde Gelbensande 02.11.2017 Gemeinde Mönchhagen 13.11.2017 Gemeinde Rövershagen 11.12.2017 Amt Rostocker Heide 13.12.2017 Achten Sie bitte auf die Aushänge in den Schaukästen Ihrer Gemeinden. Veränderungen sind möglich. Bürgermeister-Sprechstunden: Gemeinde Bentwisch jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 16.00 bis 18.00 Uhr Gemeindehaus (Börgerhus), Stralsunder Straße 34, Tel. 0381/20261083 Frau Susanne Strübing · buergermeister@bentwisch.de Gemeinde Blankenhagen jeden 3.

Donnerstag im Monat von 16.00 bis 17.00 Uhr im Gemeindebüro, Dorfstraße 33, Tel. 038201/828 Herr Detlef Kröger · bgm-blankenhagen@amt-rostocker-heide.de Sprechstunde Wohnungsgesellschaft Schnabel-Immobilien jeden 1. Dienstag im Monat von 14.45 bis 15.45 Uhr Gemeinde Gelbensande jeden 1. und 3. Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr im Heidering 8, Tel. 038201/77683 Herr Lutz Koppenhöle · buergermeister-gelbensande@t-online.de Gemeinde Mönchhagen jeden 2. und 4. Montag von 16.30 bis 18.00 Uhr im Gemeindezentrum, Unterdorf 10, Tel. 038202/30136 Herr Karl-Friedrich Peters · buergermeister@moenchhagen.de Gemeinde Rövershagen wöchentlich dienstags von 15.30 bis 16.30 Uhr im Gemeindebüro, Birkenstrat 25, Tel.

038202/2021 Frau Dr. Verena Schöne · roevershagen@arcor.de Sprechstunde Wohnungsgesellschaft Schnabel-Immobilien jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 16.00 bis 17.00 Uhr Gleichstellungsbeauftragte: Judith Hahn Termine nach Vereinbarung, Tel. 0176/91396562 Schiedsstelle: Sigrun Laue über Amt Rostocker Heide, Tel. 038201/500-0 2 Mitteilungen aus dem Amt

ROSTOCKER HEIDE - Mitteilungsblatt des Amtes "Rostocker Heide"

3 Mitteilungen aus dem Amt/den Gemeinden Vorbereitung und Durchführung der Wahl der Schöffen und Jugendschöffen für die Amtszeit vom 01.01.2019 – 31.12.2023 Die Gemeinden des Amtsbereiches sind verpflichtet, Vorschlagslisten für Schöffen und Jugendschöffen aufzustellen. In die Vorschlagslisten sind mindestens doppelt so viele Personen aufzunehmen, wie benötigt werden. Das verantwortungsvolle Schöffenamt verlangt Treue zur Verfassung, Unparteilichkeit, Selbständigkeit und Urteilsfähigkeit, aber auch geistige Beweglichkeit – und wegen des mitunter anstrengenden Sitzungsdienstes – körperliche Eignung.

Wer Interesse hat, als Schöffe bzw. Jugendschöffe tätig zu sein, am 01. Januar 2019 das 25. Lebensjahr vollendet hat, nicht älter als 70 Jahre und für dieses Amt geeignet ist, kann sich im Amt Rostocker Heide bis zum 15.01.2018 schriftlich bewerben. Die Bewerbung muss mindestens den Geburtsnamen, Familiennamen, Vornamen, Geburtstag, Geburtsort, Wohnanschrift und Beruf enthalten. Danach wird die jeweilige Gemeindevertretung mit zwei Drittel Mehrheit über die Aufnahme in die Vorschlagsliste entscheiden.

Nähere Informationen können im Amt Rostocker Heide bei Frau Elke Kleemann erfragt werden (Telefon-Nr. 038201/500-20 oder E-Mail: kleemann@amt-rostockerheide.de). Oder Sie schauen auf unsere Homepage www.amt-rostocker-heide.de unter dem button: Schöffenwahl (linke Seite) Elke Kleemann, Leiterin Zentrale Dienste Liebe Bentwischerinnen und Bentwischer, unsere Einwohnerversammlung am 28. September war wieder gut besucht, und von allen Gästen gab es interessante Neuigkeiten und viel Wissenswertes.

Die Abteilungsleiterinnen des Amtes Rostocker Heide haben sich den Besuchern des Abends vorgestellt und ihre Tätigkeitsfelder erläutert.

In meinem Rechenschaftsbericht fand neben dem Ausblick auf 2018 die aktuelle finanzielle Situation und die Haushaltswirtschaft 2017 ihren Niederschlag. Die Ausschussvorsitzenden haben über die Schwerpunkte ihrer Beratungen informiert, Herr Will z.B. über die Neuvergabe bei der Bewirtschaftung des kommunalen Friedhofs und die gelungene Zusammenarbeit mit den Vereinen in Vorbereitung und Durchführung des beliebten Dorffestes. Herr Peithmann hat die in Vorbereitung stehenden Straßenbaumaßnahmen und dabei die Radverkehrsanlage nach Poppendorf hervorgehoben.

Die Einwohnerzahl beträgt 2547, davon haben 100 ihre Nebenwohnung in unserer Gemeinde. Die älteste Bürgerin ist eine Frau, sie wurde 1922 geboren. In diesem Jahr kamen 16 Kinder in unserem Ort auf die Welt, davon 6 Mädchen und 10 Jungen. Der geburtenreichste Jahrgang war 1964 (34 Frauen, 38 Männer), und zwei von ihnen waren auf der Versammlung. Im Zusammenhang mit der Gemeindefusion zum 1.1.2018 werden erweiterte und ergänzende Planungen hinsichtlich der Betreuung und Beschulung unserer Kinder, der Ausstattung beider Feuerwehren, der Nutzung vorhandener Sportund Freizeitanlagen sowie der Entwicklung und Verbesse-

ROSTOCKER HEIDE - Mitteilungsblatt des Amtes "Rostocker Heide"

rung verkehrlicher und anderer infrastruktureller Schwerpunkte erforderlich sein. Die Verteilung und der Einsatz der vorhandenen finanziellen Mittel zur Ausgabenerfüllung im Sinne des Gemeinwohls werden neue Herausforderungen an uns stellen und andere Bedarfe zu decken haben. Altbewährtes soll bleiben ohne dass Stillstand aufkommt. Pflichtausgaben haben Vorrang, wie z. B. die Anforderungen aus der Feuerwehr-Bedarfsplanung, über deren Zustimmung und Folgekosten noch zu entscheiden ist. Zur Wehr in Bentwisch gehören derzeit 37 aktive Kameradinnen und Kameraden sowie 17 Kinder und 8 Ehrenmitglieder.

Ein weiterer Leitfaden ist das Verkehrskonzept der Gemeinde, dessen Umsetzung ab 2018 planmäßig begonnen wird. Die Leiterinnen der Kita und Schule zeigten sich höchst zufrieden mit den baulichen und technischen Voraussetzungen für die erzieherische und pädagogische Arbeit. In der Kinderund Hortbetreuung fühlen sich gegenwärtig 212 Mädchen und Jungen wohl. Mitte 2019 wird der Bedarf an Plätzen gedeckt sein, erläuterte Frau Zimmermann. In der Schule werden 89 Schülerinnen von 10 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Die Ausstattung mit Lehrund Lernmitteln lässt keine Wünsche offen, betonte Frau Lübke und auf den neuen Schulgarten freuen sich alle.

Über die sich stetig erweiternden Aktivitäten im Sportverein und Seniorentreff haben Herr Lau und Frau Kemlein berichtet. Die Zahl der Mitglieder in 10 Sparten steigt genauso kontinuierlich wie die Zahl der Anwesenden an den Veranstaltungen im Börgerhus und anderen Orten. Frau Gosch informierte über die Arbeit als Pastorin und die unterschiedlichsten Möglichkeiten von Begegnungen in der Kirche und auf dem Pfarrhof. Herr Litke ist Jagdpächter und hat uns über die zunehmenden Hindernisse und Gefahren für Wildtiere durch Bebauung, insbesondere durch Straßen ohne Seitenschutz in Kenntnis gesetzt.

Die fehlenden Möglichkeiten für die Zusammenkunft von Jugendlichen und notwendige Geschwindigkeitsbegrenzungen auf 30 km/h waren die Hauptthemen von Seiten der anwesenden Bürgerinnen und Bürger.

Bei der Unterstützung von Treffpunkten für die junge Generation haben wir unsere Überlegungen verstärkt, um Möglichkeiten zu schaffen. Dazu brauchen wir aber Gewissheit, dass unsere Vorhaben ausschließlich dem gemütlichen Beisammensein dienen und nicht Orte des Lärmens und Grölens, der Vermüllung und Sachbeschädigung werden. Wir möchten Voraussetzungen für gedeihliches Miteinander fördern und nicht für ordnungswidriges Verhalten schaffen.

Dass der Mehrgenerationenspielplatz in den Abendund Nachtstunden bereits geschlossen wird, ist die traurige Erfahrung aus den nächtlichen Ruhestörungen. Wenn es in den nächsten Monaten zu keinen störenden Zwischenfällen kommt, wird im Frühjahr ein offener Pavillon aufgestellt, der ein Anlaufpunkt für gesellige Stunden sein kann. Herr Achtenhagen hat die wirtschaftliche Situation unserer beiden GmbHs dargestellt. Beide Unternehmen stehen auf soliden Beinen. Aktuell beträgt der Vermietungsstand der ITC GmbH 96,4% an 38 Gewerbetreibende. Im Börgerhus gibt es einen Auslastungsgrad von 92,91%, der sich bei Erscheinen dieses Mitteilungsblattes durch das neue Bistro auf 100% erweitert haben wird.

Mitteilungen aus den Gemeinden 4

ROSTOCKER HEIDE - Mitteilungsblatt des Amtes "Rostocker Heide"

5 Mitteilungen aus den Gemeinden Unsere Photovoltaikanlage hat aufgrund des leidlichen Sommers nicht die erwartete Leistung einspeisen können. Ob die Erzeugung aus dem Vorjahr mit 156 T kWh wieder erreicht wird, bleibt abzuwarten. Mal sehen, was der goldene Oktober an Energie gebracht hat. Energie und volle Leistung sind jetzt wieder gefragt, wenn wir mit Besen und Rechen das Laub zusammenkehren und die Hände ein endloses Blättermeer aufnehmen. Ich wünsche Ihnen Begeisterung und Freudentaumel beim Hochwirbeln der Blätter und Rascheln der bunten Vielfalt unter den Füßen.

Ihre Susanne Strübing, Bürgermeisterin Bentwisch Volkstrauertag 2017 Liebe Einwohnerinnen und Einwohner von Bentwisch, am 19.

November wollen wir der Opfer von Krieg, Gewalt, Terrorismus, politischer Verfolgung und fremdenfeindlichem Hass gedenken. Dazu treffen wir uns um 12.00 Uhr am Gedenkstein in der Stralsunder Straße. Ablauf: Begrüßung/Bürgermeisterin S. Strübing Totengedenken/Konfirmanden Ansprache/Bürgermeisterin S. Strübing Kranzniederlegung Lesung Frieden/Konfirmanden Vaterunser/Pastorin Astrid Gosch Alle sind zu dieser Feierstunde herzlich eingeladen.

Susanne Strübing, Bürgermeisterin Liebe Bürgerinnen und liebe Bürger der Gemeinde Bentwisch! Das erste Oktoberfest im Börgerhus war ein schöner Nachmittag mit musikalischer Unterhaltung. Außer Weißwurst gab es noch andere schmackhafte Leckereien. Wir hatten viel Spaß. Nun steht der November vor der Tür, und es warten wieder interessante Angebote zur Auswahl: am Kaffeenachmittag begrüßen wir Herrn Dr. Klaus Koch mit schwarzhumorigen Anekdoten voller Sprachgewalt und Wortwitz.

Der nächste Preisskat findet am 17.11. statt, Anmeldung bitte bis 15.11., für den 21.11. ist eine Nachtwächterführung durch die Östliche Altstadt Rostocks gebucht, Beginn 19.00 Uhr, p.

P. 10,00 €. Wir fahren um 16.22 Uhr mit dem Zug nach Rostock und um 21.05 Uhr zurück nach Bentwisch. Wer mitkommen möchte, meldet sich bei mir unter bekannter Tel.-Nummer. Am 2.Dezember findet unser 5. Adventsmarkt unter dem Motto »Adventsfeier für ALLE« statt. Es werden sich einige Sportgruppen und Vereine präsentieren. Wenn Oktoberfest mit Musik »Käpt`n Manner«. Es war einfach toll!!!

ROSTOCKER HEIDE - Mitteilungsblatt des Amtes "Rostocker Heide"

noch andere Vereine diese Möglichkeit nutzen möchten, können Sie sich gerne bei mir melden. In der Zeit von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr warten viele Leckereien und Überraschungen auf Sie. Schauen Sie rein, wir freuen uns schon auf Sie. Veranstaltungen des ASB Bentwisch im November 2017 01.11. 14.00 Uhr Tanzen Line Dance 02.11. 10.00 Uhr Yoga (jeden Donnerstag) 06.11. 10.00 Uhr Smovey (jeden Montag) 06.11. 16.00 Uhr Fahrradgruppe Bowling 07.11. 08.30 Uhr Sportgruppe Männer (jeden Dienstag) 07.11. 16.00 Uhr Bowlinggruppe 08.11. 14.00 Uhr Kaffeenachmittag mit Herrn Dr. Koch 13.11. 14.00 Uhr Handarbeit 14.11.

09.00 Uhr Bibliothek 14.11. 14.00 Uhr Herren Skat/Frauen Rommé u. Rommé-Cup 15.11. 14.00 Uhr Tanzen LineDance 17.11. 18.00 Uhr Preisskat 20.11. 16.00 Uhr Fahrradgruppe Bowling 21.11. 19.00 Uhr Nachtwächterführung 27.11. 14.00 Uhr Handarbeit 28.11. 14.00 Uhr Frauen Karten 28.11. 17.00 Uhr Bibliothek 29.11. 14.00 Uhr Tanzen LineDance 02.12. 13.00 – 17.00 Uhr Adventsfeier für ALLE 04.12. 10.00 Uhr Smovey (jeden Montag) 04.12. 16.00 Uhr Fahrradgruppe Bowling 05.12. 08.30 Uhr Sportgruppe Männer (jeden Dienstag) 05.12. 16.00 Uhr Bowlinggruppe 06.12. 14.00 Uhr Tanzen LineDance 08.12. 18.00 Uhr Preisskat Gabriele Kemlein, Leiterin Seniorentreff Tel.

0381/67072780 Die Gemeinde Blankenhagen informiert: Liebe Einwohner der Gemeinde Blankenhagen, hiermit untersage ich Ihnen ab sofort das Entsorgen von Abfällen jeglicher Art auf dem Brennplatz an der Grundschule Blankenhagen. Im Jahr 2018 wird es eine neue Regelung geben, über die wir Sie rechtzeitig informieren werden. Der Brennplatz ist videoüberwacht. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.

Detlef Kröger, Bürgermeister Tourenplan Bürgerbus Liebe Einwohner der Gemeinde Blankenhagen, heute möchte ich Ihnen die Termine für die Fahrten mit dem Bürgerbus für den Monat November mitteilen: 08.11.2017 – Einkaufsfahrt 15.11.2017 – Einkaufsfahrt 22.11.2017 – Einkaufsfahrt 29.11.2017 – Einkaufsfahrt Der Bus beginnt seine Fahrt ca. 09.15 Uhr in Blankenhagen, danach werden die Haltestellen in Mandelshagen und Cordshagen angefahren. Mitteilungen aus den Gemeinden 6

ROSTOCKER HEIDE - Mitteilungsblatt des Amtes "Rostocker Heide"

Haltestellen: Blankenhagen: Parkplatz Bäckerei Lange Bushaltestelle Parkplatz Siedlungsweg Mandelshagen: Dorfgemeinschaftshaus »Am Anger« Bushaltestelle Baumkate Cordshagen: Bushaltestelle Nach dem Einkauf fährt der Bürgerbus Sie und Ihren Einkauf nach Hause.

Wenn Sie Fragen zu dem Thema Bürgerbus haben, wenden Sie sich gerne an Frau Drews unter der Telefonnummer 038201-847 (Grundschule Blankenhagen). Adventsmarkt in Blankenhagen Liebe Einwohner der Gemeinde Blankenhagen und der umliegenden Gemeinden, die Kirchgemeinde Blankenhagen lädt am Freitag, den 1. Dezember 2017, um 18.00 Uhr in den Gemeinderaum ins Pfarrhaus zum Adventssingen ein. Am Sonnabend, den 2. Dezember 2017, findet von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr unser zur Tradition gewordener Adventsmarkt in Verbindung mit dem Tag der offenen Schultür unserer Grundschule Blankenhagen statt. Ab 12.00 Uhr gibt es »Leckeres aus dem Suppentopf«, »Wurst vom Grill« sowie »Wildschwein vom Grill« und leckere frischgebackene Waffeln, Glühwein, Kinderpunsch u.v.a.m.

Nach dem Essen warten wieder viele Verkaufsstände auf Sie, z.B. jede Menge Bücher, Adventsgestecke, verschiedene Stände mit Handarbeiten, Verkauf von Plätzchen und Stollen, Honig, Geschenkartikel, Kerzen, Keramik u.v.a.m. Von 13.00 bis 16.00 Uhr sind die Räume der Grundschule zum Basteln und Verweilen geöffnet. Für Fragen steht Ihnen das Team der Grundschule gern zur Verfügung. Ab 14.00 Uhr lädt die Landbäckerei Lange zu Kaffee und Kuchen ins kleine Café herzlich ein. Falls Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Frau Drews (Tel. 038201/847 – Grundschule Blankenhagen). Wir würden uns sehr freuen, Sie/Euch an diesem Tag auf unserem Adventsmarkt/Tag der offenen Schultür begrüßen zu dürfen.

Silvana Drews, Angestellte der Gemeinde Blankenhagen Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Blankenhagen!

Es ist das vorletzte Amtsblatt, was ich für dieses Jahr schreibe. Wir gehen mit großen Schritten auf die Adventszeit zu. Wenn ich jetzt aus dem Fenster schaue und das Thermometer zeigt 20 Grad an, ist es kaum zu glauben das wir jetzt über die Vorweihnachtszeit sprechen. Am 10.11.2017 um 12.00 Uhr haben wir unser Sankt-Martins-Gans Essen. Ich hoffe, dass es wieder so schön wird wie im letzten Jahr. Am 15.11.2017 machen wir unsere Weihnachtsmarktfahrt zu Grönfingers. Anmeldung bitte bis zum 06.11.2017. Am 29.11.2017 werden wir in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen unsere Adventsgestecke anfertigen.

Anmeldung bis zum 23.11.2017. Material bitte mitbringen, aber in der größten Not haben wir auch immer noch Tanne usw.

7 Mitteilungen aus den Gemeinden

ROSTOCKER HEIDE - Mitteilungsblatt des Amtes "Rostocker Heide"

Veranstaltungen des ASB Blankenhagen im November 2017 06.11. 14.00 Uhr Kartenspiel Frauen 07.11. 14.00 Uhr Kaffeenachmittag 45+ 10.11. 12.00 Uhr St.-Martins-Gans Essen 13.11. 14.00 Uhr Kartenspiel Frauen 14.11. 14.00 Uhr Herrennachmittag 15.11. 13.30 Uhr Fahrt zu Grönfingers 20.11. 14.00 Uhr Kartenspiel Frauen 21.11. 19.00 Uhr Preisrommé (Anm. bis 17.11.) 27.11. 14.00 Uhr Kartenspiel Frauen 28.11. 14.00 Uhr Herrennachmittag 29.11. 14.00 Uhr Adventsgestecke basteln 04.12. 14.00 Uhr Kartenspiel Frauen 05.12. 14.00 Uhr Kaffeenachmittag 45+ 08.12.

Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Stockseehof Ihre Sozialbetreuerin Gudrun Broschei, Telefon 038201/60491 Veranstaltungen des Vereins Drei Dörfer zwischen den Wäldern e.V. Die Veranstaltungen finden im Dorfgemeinschaftshaus am Anger in Blankenhagen/ Ortsteil Mandelshagen statt. mittwochs 19.00 – 20.00 Uhr Frauensport nach DVD donnerstags 19.00 – 20.00 Uhr Computerclub Gern können sich Interessierte an diesen Abenden im Gemeindehaus melden.

17.11.2017 18.00 – ca. 21.00 Uhr Backund Kochabend Gern können Proben plus Rezept mitgebracht werden. Es besteht auch die Möglichkeit im DGH für diesen Abend eine Kleinigkeit zu kochen oder zu backen. Helfer sind vor Ort. 15.12.2017 18.00 – ca. 21.00 Uhr Gemütliches Beisammensein zum Jahresausklang Zum Film »Feuerzangenbowle« gibt es auch Feuerzangenbowle und Plätzchen. Ute Dinse, Mitglied des Vereins Gelebte Integration In Gelbensande leben viele Familien mit Migrationshintergrund! Seit mehreren Jahren findet in der letzten Septemberwoche die »Interkulturelle Woche« auch in unserem Ort statt.

Im Rahmen dessen gibt es täglich Veranstaltungen mit internationalen Themen, die vom Team des MGH »Heidetreff«, dem Sportverein »Grashopper«, der FFw, Gelbensande VK/TA/ILL und vielen ehrenamtlichen Helfern, z.B. der Gruppe »Cecilie« organisiert werden.

Die Gruppe »Cecilie« wurde 2006 von Spätaussiedlern und einheimischen Gelbensandern gegründet. Das Ziel der Mitglieder war und ist es, die deutsche Sprache beim Kochen von internationalen Gerichten zu erlernen und zu festigen. Mit dem Organisieren der Veranstaltung »Länderabend« wandte sich die Interessengruppe an alle Einwohner der Gemeinde Gelbensande/Willershagen und Umgebung. Bei dieser Veranstaltung erfuhren die Teilnehmer Wissenswertes über das jeweilige Land, danach konnten von einem reichhaltigen Büfett landestypische Gerichte gekostet werden. Der 8 Mitteilungen aus den Gemeinden

ROSTOCKER HEIDE - Mitteilungsblatt des Amtes "Rostocker Heide"

letzte Länderabend fand am 28.9.2017 im MGH »Heidetreff« statt.

Initiatorin war die Familie Avetisjan/Chatchatijan, die im November 2014 nach Gelbensande kam. Anne (18 Jahre) und Sofia (19 Jahre) stellten das Geburtsland ihrer Mutter – Armenien – vor. Die Gruppe »Cecilie« bereitete unter Anleitung von Ajarpy Avetisjan das Büfett mit typischen armenischen Speisen vor, welche nach der Präsentation von allen Besuchern genussvoll verpeist wurden. Die Teilnehmer des Länderabends waren beeindruckt und begeistert von dieser gelungenen Veranstaltung.

Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden! Im Namen der Gruppe »Cecilie« Regine Bernau und Dagmar Bannenberg Museum Jagdschloss Gelbensande e.V. Sonderausstellung: »Hansischer Botenkurs, Märkte – Waren – Wege« Jürgen Pieplow 5.11., 17.00 Uhr »Brazilian Train« Konzert mit dem Popp-Art-Trio Peter Fricke (Gesang), José Pedro (Perkussion), Reimundo Popp (Gitarre) Öffnungszeiten Museum: täglich 11.00 – 16.00 Uhr weitere Infos sowie Kartenreservierungen unter Tel. 038201/475 oder im Internet unter www.museum-jagdschloss-gelbensande.de Ellen Martens, Geschäftsstelle Museum Jagdschloss Gelbensande e.V.

Mehrgenerationenhaus »Heidetreff« Veranstaltungsplan November 2017 montags: 15.30 Uhr Rostocker Tafel 19.30 Uhr Line Dance 19.00 Uhr Klöppeln 14täglich dienstags: 10.00 Uhr Sprachkurs 15.00 Uhr Frauentreff Rommé 16.00 Uhr Begegnungscafé 18.30 Uhr Keramik 19.00 Uhr Gelbensander Chor mittwochs: 10.00 Uhr Sprachkurs 15.00 Uhr Seniorenkaffee 19.30 Uhr Line Dance donnerstags: 10.00 Uhr Nähkästchen 13.30 Uhr Senioren Line Dance 19.00 Uhr Gruppe Cecilie 02.11. 19.00 Uhr GV-Sitzung 20.11. 19.00 Uhr Sozialausschuss Ein großes Dankeschön an alle, die sich an der Listensammlung der Volkssolidarität beteiligt haben.

Kinderund Jugendtreff Montag bis Freitag 12.00 – 14.00 Uhr Hausaufgabenzeit 14.00 – 18.00 Uhr offener Kinderund Jugendtreff Aktionen!!! 02.11. 15.00 Uhr Spielenachmittag 07.11. 15.00 Uhr kreatives Gestalten mit Holz und Farbe 09.11. 15.00 Uhr kreatives Gestalten mit Holz und Farbe 14.11. 15.00 Uhr »Kinderschminken« 16.11. 15.00 Uhr »Kinderschminken« 9 Mitteilungen aus den Gemeinden

ROSTOCKER HEIDE - Mitteilungsblatt des Amtes "Rostocker Heide"

Mitteilungen aus den Gemeinden 10 21.11. 15.00 Uhr »Gesunde Ernährung« 23.11. 15.00 Uhr »Gesunde Ernährung« 28.11. 15.00 Uhr Kreatives zum Advent 30.11. 15.00 Uhr Kreatives zum Advent Dagmar Bannenberg, Melanie Knuth Heidetreff, Tel.

038201/725 & 77943 Heinrich Baade zu Mönchhagens erstem Ehrenbürger ernannt Anlässlich des 25jährigen Jubiläums der Jugendfeuerwehr Mönchhagen ernannte Bürgermeister Karl-Friedrich Peters auf Beschluss der Gemeindevertretung hin den langjährigen früheren Jugendwart der FFw Mönchhagen, Heinrich Baade, zum Ehrenbürger Mönchhagens. Dies war die erste Ehrenbürgerschaft, die in Mönchhagen vergeben wurde – und sicherlich an jemanden, der dies außerordentlich verdient hat. Die besten Glückwünsche an Heinrich Baade und herzlichen Dank für die langjährige geleistete Arbeit für die FFw und die JFw!! Wiebke Salzmann, Ortschronistin Mönchhagen JFw Mönchhagen feiert ihren 25.

Geburtstag!

1992 wurde auch in Mönchhagen eine Jugendfeuerwehr gegründet. Grund genug zum Feiern! Der schöne Tag begann mit Begrüßungen und Glückwünschen. Der Amtsvorsteher des Amtes Rostocker Heide gratulierte der Mönchhäger JFw und erinnerte daran, dass diese sich ihr schönstes Geburstagsgeschenk bereits vor 3 Wochen gemacht hatte durch ihren 1. Platz beim Löschangriff Nass. Vom Kreisfeuerwehrverband überbrachte der 2. stellv. Kreisjugendwart nicht nur Glückwünsche, sondern verlieh Rico Thoms und Magnus Möbius die Ehrennadel für besondere Verdienste in der JFw. Der Wehrführer der FFw Mönchhagen machte nicht viele Worte, überreichte dafür aber die neuen Tagesrucksäcke, in denen die JFwKinder ihre Sachen bei Wettkämpfen und Ausflügen verstauen können.

Eine besondere Überraschung verkündete Bürgermeister Herr Peters, indem er den langjährigen Jugendwart Heinrich Baade für seine Verdienste zum ersten Ehrenbürger Mönchhagens ernannte!

Im Beisein von Wehrführer und Jugendwartin sowie Amtsvorsteher Kaatz und MdB Stein verleihen Bürgermeister Peters und stellv. Bürgermeisterin Baltrusch die Ehrenbürgerschaft an Heinrich Baade. 2. stellv. Kreisjugendwart Dieter Klaes verleiht Rico Thoms und Magnus Möbius die Ehrennadel für besondere Verdienste in der Jugendfeuerwehr.

11 Mitteilungen aus den Gemeinden Danach galt es aufzubrechen zu den Spielund Spaßwettkämpfen. Es mussten Dosen von einer Bank gespritzt werden, Feuerwehr-Armaturen zusammengeschraubt und Ping-Pong-Bälle in Becher geschlagen werden.

Zwei weitere Ping-Pong-Bälle mussten durch einen B-Schlauch bugsiert werden, und auch das Stiefelwerfen fehlte nicht. Nur mit einem Schwamm musste Wasser vom einen Ende eines Balkens zum anderen transportiert werden und der Kletterbogen auf dem neuen Generationenspielplatz sollte in 5 Minuten von möglichst vielen Kindern überquert werden. Besondere Konzentration erforderte schließlich noch das Eier-Laufen durch einen kleinen Hindernisparcours.

Nach so viel Action wird man hungrig – inzwischen hatten die Kameraden der FFw den Grill angeworfen, um Burger zu braten. Um die Zeit bis zur Siegerehrung zu überbrücken, gab es noch einige Highlights: Die FFw Bentwisch hatte ihre Drehleiter nach Mönchhagen gebracht, und wer wollte, konnte sich Mönchhagen aus 30 Metern Höhe ansehen. Für Aufmerksamkeit auch bei vorbei spazierenden Mönchhägern sorgte die Vorführung einer Fettexplosion. Nach dem Essen fand die mit Spannung erwartete Siegerehrung statt. Die Mönchhäger JFw teilte sich mit der JFw Blankenhagen den 2. Platz. Wir gratulieren der Siegermannschaft JFw Bentwisch!

Weitere Bilder gibt es auf der Internetseite der JFw Mönchhagen: http://feuerwehr-moenchhagen.de/jfw/jfwaktuelles.html Wiebke Salzmann, FFw Mönchhagen www.feuerwehr-moenchhagen.de Der Förderverein Freizeitund Begegnungsstätte Mönchhagen e.V. informiert Zweites Drachenfest in Mönchhagen Zum zweiten Mal haben wir vom Förderverein Freizeitund Begegnungsstätte Mönchhagen e.V. am 30. September unser Drachenfest in Mönchhagen ausgerichtet. Mit der Hilfe tatkräftiger Mitglieder, deren Partner, sowie Familienangehöriger und den Rostocker Drachenstrolchen gelang uns eine tolle Veranstaltung.

Die JFw Blankenhagen und JFw Mönchhagen teilten sich den 2.

Platz. Die Wiese für das Drachenfest stellte unser Mitglied Uwe Taraschewski zur Verfügung

Die Rostocker Drachenstrolche begeisterten alle mit einer Vielzahl von Drachen und ließen den Himmel bunt werden. Neben dem alternativen Drachenbau, fand das Bemalen und Verzieren von Holzschatzkisten hohen Anklang bei Groß und Klein. Beim Bogenschießen wurde der Drache nicht nur einmal getroffen und mit dem Kinderschminken haben wir viele Kinder in Drachen, Schmetterlinge, etc. verwandelt. Die leckere Soljanka und das Stockbrot am Feuer haben für das leibliche Wohl gesorgt. Zum Nachtisch erfreuten die Drachenstrolche die Kids mit dem Bonbon-Ballon. Wir vom Förderverein bedanken uns bei den Rostocker Drachenstrolchen und bei den zahlreichen Besuchern.

Bis zum nächsten Jahr, wenn der Himmel wieder bunt wird! Sonstige Informationen Am 7. Oktober hat der Förderverein Freizeitund Begegnungsstätte Mönchhagen e.V. einen Bastelnachmittag zum Thema »Herbst« im Gemeindesaal von Mönchhagen veranstaltet. In gemütlicher Atmosphäre freuten wir uns über die Beteiligung und die vielen kreativen Bastelobjekte. Am 25. November werden wir zum Thema »Weihnachten« zum letzten Mal dieses Jahr einen Bastelnachmittag für die Gemeinde Mönchhagen und Freunde des Vereins anbieten. Die genauen Details können dem kommenden Aushang entnommen werden.

Außerdem finden am 10.11.

und 8.12. wieder unsere Skatabende statt. Der Förderverein begrüßt alle begeisterten Kartenspieler um 18.00 Uhr im Gemeindesaal Mönchhagen. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung bei Peter Rohde oder Heike Torkler. Für das kommende Jahr sind bereits spannende Veranstaltungen in der Planung. Möchtest/Möchten auch Du/Sie aktiv dabei sein und uns in der Vereinsarbeit unterstützen, freuen wir uns über neue aktive Mitglieder!

Kontaktdaten: Förderverein Freizeitund Begegnungsstätte Mönchhagen e.V. Eikenweg 5, 18182 Mönchhagen Vereinsvorsitzende: Heike Torkler Tel. 038202 30826 Heidi Richter, Förderverein Freizeitund Begegnungsstätte Mönchhagen e.V. 12 Mitteilungen aus den Gemeinden Eine prächtige Vereinsarbeit, der Drache fürs Bogenschießen Ist es nicht schön geworden?

13 Mitteilungen aus den Gemeinden Adventsmarkt am 3.12.2017 im Gemeindesaal Möchhagen Auf dem 2. Mönchhäger Adventsmarkt kann man in der Zeit von 13.00 bis 16.00 Uhr auch Selbstgemachtes anbieten oder erwerben.

Die Organisatoren hoffen auf die Beteiligung vieler kreativer Einwohner. Anmeldung bitte bis zum 19.11.2017 an kerstin.wachauf@web.de. Kerstin Wachauf, Sozialausschuss Mönchhagen Neues von der Seniorengruppe Mönchhagen: Ja, der Herbst kommt mit großen Schritten. Unser »Erntedankfest« am 12.Oktober war ein schöner Nachmittag. Dazu beigetragen hat letztendlich das deftige Essen, welches wir vom »Krug der alten Waage« bekommen haben. Für diese schmackhaften Platten, die mit viel Liebe vorbereitet wurden, möchten wir uns bei Frau Weitzel herzlichst bedanken. Nachdem alle gut gestärkt waren, haben wir unseren kleinen Basar eröffnet.

Alte, liebgewonnene Gegenstände wechselten den Besitzer. Na, das war ja ein Spaß!!! Am 8.11. unternehmen wir eine Tagesfahrt zum Bauernhof Kliewe auf Rügen. Den Termin für den Seniorennachmittag bei Grönfingers gebe ich rechtzeitig bekannt. Damit wir auch immer fit bleiben, treffen wir uns dienstags um 9.00 Uhr im Gemeindesaal zum Sport. Interessenten sind gerne willkommen. Bei Anfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Renate Müller, Seniorenbetreuung Mönchhagen, Tel. 038202/30086 Neues von den »Likedeelern« aus Rövershagen Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da ... Mit diesem alten Kinderlied und der Aufführung des Märchens »Das Rübchen« – vorgeführt von den Schülern der AG »Darstellendes Spiel« eröffneten wir am Freitag, den 6.10.2017, unseren Tag der offenen Tür. Viele Aktionen erwarteten die Kinder, Eltern und Gäste an diesem Nachmittag in unserem Schulhaus und dem Außengelände. Rund um das Thema Herbst wurde gebastelt, gemalt, geschminkt, gestempelt, Sport getrieben und vielfältig gespielt. Das Café und der Grillstand auf dem Schulhof lockten mit leckeren kulinarischen Angeboten und waren stets gut besucht.

Nach der Schulanmeldung durch die Eltern konnten sich auch unsere zukünftigen Schulkinder mit in das Getümmel stürzen. Die Prämierung der kreativsten Laterne, Windspiele und Drachen sowie der Laternenumzug, leider noch im Hellen, rundeten diesen tollen Nachmittag ab.

Bereits im Vorfeld wurde an zwei Projekttagen in den Klassen ausgiebig der Herbst gesucht und in vielen verschiedenen Möglichkeiten dargestellt. Wir bedanken uns auf diesem Wege ganz herzlich bei allen, die uns an diesem Nachmittag so liebevoll und tatkräftig unterstützt haben. Angela Mutzeck, Lehrerin

Wir laden ein zur Lesung im Pfarrhaus: Ellen Lugert liest am 23.11.2017 um 19.00 Uhr »Russisch rückwärts« – Tagebuch einer Reise. – Wodka, Blinis, Zar und Zobel – das ist typisch russisch! Mit 25 Jahren macht sich die junge Frau auf, um diese Frage für sich selbst zu beantworten.

Ein Jahr St. Petersburg, ein Jahr in einer multikulturellen Wohngemeinschaft leben. Zwischen knallenden Korken, liebestrunkenen Russen und den verlockenden Leckereien der russischen Küche erhält sie vor Ort einen Einblick in die russische Gesellschaft. Was sie dabei erlebt, hält sie in ihrem Tagebuch fest, das weniger die Politik widerspiegelt als vielmehr das Leben der Leute von nebenan, an dem sie, immer wieder gastfreundlich eingeladen, teilnehmen darf. Eintrittskarten gibt es bei »sonne & mehr« in der Birkenstrat 25 in Rövershagen oder direkt an der Abendkasse zum Preis von 3,00€ (Mitglieder haben freien Eintritt).

Schon jetzt möchten wir Sie auf den 3. Lebendigen Adventskalender aufmerksam machen. Gemeinsam mit unseren Gastgebern, die durch ihr Engagement gemütliche, vorweihnachtliche Runden im Kreise der Nachbarschaft möglich machen, freuen wir uns auf interessante Gespräche und zahlreiche Besucher. Es gibt einiges zu entdecken, trauen Sie sich, und kommen Sie gern vorbei! Es lohnt sich! Allen eine schöne Zeit und vielleicht sehen wir uns ... Birgitt Lehmann, Manuela Hoffmann für LandZeit in Rövershagen e.V. Mitteilungen aus den Gemeinden 14 Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag 1. Dez.

18 Uhr Eröffnung im Pfarrhaus Freitag 2.

Dez. 11±17 Uhr Keramik H. Hüniger Handwerker Adventsmarkt 3. Dez. 18 Uhr S. Lesse Bastler Fabergé-Ei/ Oldtimer Rost. Str. 44 4. Dez. 18 Uhr Gut Oberhagen Um Anmeldung wird gebeten: 038202- 4510 5. Dez. 18 Uhr Die Bastelstube Dahlienweg 10 6. Dez. 18 Uhr sonne & mehr ± Weihnachtspostamt Birkenstrat 25 7. Dez. 18 Uhr Heide-Café Rostocker Str. 38 8. Dez. 18 Uhr Freizeit und Familien Zentrum Baskettasterne basteln Buchenweg 2 9. Dez. 17 Uhr Weihnachtl. Bläserund Orgelmusik (auch) zum Mitsingen für Groß u. Klein Kirche 10. Dez. 11. Dez. 12. Dez. 18 Uhr Th. Schwandt, Autor / Kriminalromane Finkenweg 7 13.

Dez ___ 17
Uhr Pflegezentrum mit LandZeit Bläsern Birkenstrat 29 14. Dez.

18 Uhr DRK Betr. Wohnen Birkenstrat 30 15. Dez. 18 Uhr Familien am Eckteich (kurze) Reiseberichte 16. Dez. 18 Uhr LandZeit in Röversh. e.V. Feuerzangenbowle am Gemeindehaus Birkenstrat 25 Änderungen sind bis Anfang Dezember möglich, bitte informieren Sie sich unter www.landzeit-roevershagen .de oder besuchen Sie uns auf Facebook. Danke!

Freizeitund Familienzentrum Rövershagen Veranstaltungsplan November 2017 montags: ab 18.00 Uhr Versammlungen/Sitzungen 18.30 Uhr Yoga dienstags: 19.00 Uhr Frauen-Tanzkurs mittwochs: ab 09.00 Uhr Gesundheitskurse »Smovey« ab 14.00 Uhr Schlagzeugunterricht 17.15 Uhr YOGA für Frauen 19.00 Uhr YOGA für Männer donnerstags: 09.00 Uhr Treffen der Krabbelgruppe ab 15.00 Uhr Schlagzeugunterricht Sonstiges: Dienstag, 14.11.2017 Sozialberatung 16.00 – 18.00 Uhr Öffnungszeit der Bibliothek: Jeden ersten Dienstag im Monat (15.00 – 17.00 Uhr) oder nach Absprache.

Im FFZ wird neuerdings kräftig auf die »Pauke« gehauen! Seit 1.10.2017 wird es Mittwoch und Donnerstag nachmittags im Familienfreizeitzentrum immer etwas lauter! Henner Puhlmann, seit 1981 Schlagzeuger der norddeutschen Philharmonie und ehemaliger Dozent an der HMT Rostock war die letzten 10 Jahre als Lehrer in Japan tätig. Nun hat er hier in Rövershagen eine Schlagzeugund Klavierschule eröffnet und möchte sein über 40jähriges Wissen weiter geben. Anmeldungen sind möglich unter: Tel. 0160/97355182 oder beachdrumming@gmx.de Unterrichtszeiten Mi 14.00 – 17.00 Uhr, Do 15.00 – 18.00 Uhr Ulrich Moldenhauer, FFZ Rövershagen, Tel.

038202/44300 Informationen der Evangelischen Kirchengemeinden Bentwisch, Volkenshagen und Rövershagen GOTTESDIENSTE 05.11. 10.00 Uhr Volkenshagen 12.11. 10.00 Uhr Bentwisch 19.11. 10.00 Uhr Rövershagen 26.11. 10.00 Uhr Bentwisch (Ewigkeitssonntag) Für Kinder montags: 15.30 – 17.00 Uhr in der Pfarrscheune Bentwisch: Abenteuer Glauben für Mädchen ab 5 Jahre dienstags: 15.30 – 17.00 Uhr im Pfarrhaus Rövershagen: Kinderkreis ab 5 J. donnerstags: 9.00 – 11.00 Uhr im FFZ Rövershagen: Krabbelgruppe für Kinder von 0 bis 3 Jahren sowie Eltern/Tagesmütter 15 Mitteilungen aus den Gemeinden

15.30 – 17.00 Uhr in der Pfarrscheune Bentwisch: Abenteuer Glauben für Jungs freitags: 15.30 – 17.00 Uhr auf dem Pfarrhof Rövershagen: Pfadfinder für Kinder ab 9 Jahre MARTINSFEST 10.11. 17.00 Uhr Bentwisch in der Kirche mit anschließendem Laternenumzug zur Feuerwehr, Lagerfeuer und Grillwürste 11.11. 17.00 Uhr Rövershagen Start im Kindergarten »Heidehummel« zum Laternenumzug. Anschließend Andacht in der Kirche und Lagerfeuer und Stockbrot an der Feuerwehr Für Jugendliche Konfirmandenunterricht 7. und 8. Klasse Mittwoch 16.30 Uhr Gemeindesaal Pfarrhof in Bentwisch Für alle, die Freude am Singen haben Singkreis: jeden Mittwoch, 19.30 Uhr im Gemeindesaal der Pfarrscheune in Bentwisch Für die Älteren in unserer Gemeinde Donnerstagsfrühstück Alle 14 Tage Donnerstag, 9.00 Uhr im Pfarrhaus Bentwisch.

Andacht, Kaffeetrinken, Gespräch ... Gemeindenachmittag Andacht, Kaffeetrinken, Gespräch ... Jeden 2. Dienstag im Monat, 14.00 Uhr, 14.11. in der Kirche Volkenshagen Jeden 3. Dienstag im Monat um 14 Uhr Im Pfarrhaus Rövershagen, Dienstag, 21.11. Astrid Gosch, Pastorin, Tel. 0381/681501 Informationen der Evangelischen Kirchengemeinde Blankenhagen GOTTESDIENSTE 12.11. 10.30 Uhr Blankenhagen (Themengottesdienst mit Kindergottesdienst) 19.11. 09.30 Uhr Dänschenburg 26.11. 09.30 Uhr Blankenhagen (Ewigkeitssonntag) 03.12. 09.30 Uhr Dänschenburg (1. Advent) Gottesdienst für Jung und Alt Am 12.11.

startet unser nächster Themengottesdienst (»Über die Macht der Worte«). Nach einem gemeinsamen Start um 10.30 Uhr in der Kirche gehen die Kinder ins benachbarte Pfarrhaus zu einem eigenen Kindergottesdienst. Zum Abschluss treffen sich alle Altersgruppen zu einem gemeinsamen Mittagessen. Herzliche Einladung. Laternenumzug zum Sankt Martinstag Am 10.11. laden wir gemeinsam mit der Grundschule Blankenhagen zu einem Laternenumzug ein. Um 17.00 Uhr beginnen wir mit einem kleinen Theaterstück in der Kirche. Im Anschluss ziehen die Kinder mit ihren Laternen durch das Dorf. Bei Kinderpunsch, Glühwein und Gebäck klingt der Abend dann aus.

Pfadfindergruppe (ab 8 Jahre), 14-täglich mittwochs 16.15 – 17.30 Uhr im Pfarrhaus Blankenhagen. Nächste Termine: 8. + 22. 11., 6.12. Konfirmandenkurs für 12- bis 14-jährige Jugendliche. Treffpunkt 14täglich donnerstags 16.15 Uhr am Pfarrhaus Blankenhagen. Nächste Termine: 2. + 16. + 30.11. Mitteilungen aus den Gemeinden 16

Themenund Gesprächsabende für Erwachsene. Nächster Termin: Donnerstag 16.11., 19.00 Uhr, Pfarrhaus Blankenhagen. Frauenkreis: Nächster Termin: Mittwoch 8.11., 15.00 Uhr, Pfarrhaus Blankenhagen. Treffen mit Kaffee und Kuchen sowie Gespräche über Fragen des Glaubens.

Adventssingen. Am Vorabend des Adventsmarktes laden wir am Freitag, 1. 12., gemeinsam mit der Grundschule Blankenhagen zu einem Adventssingen ins Blankenhäger Pfarrhaus ein. Beginn 18.00 Uhr. Pastor Dr. Tobias Sarx, Tel. 038201/837, Dorfstr. 25, 18182 Blankenhagen, blankenhagen@elkm.de, Peter Michalik, Gemeindediakon Tel. 038221/301 Aktuelle Informationen finden Sie ab sofort unter www.kirche-blankenhagen.de Wir gratulieren!

  • Bentwisch 22.11. Ursula Treuer 75 Jahre 04.12. Renate Dreher 75 Jahre 07.12. Heinz Gilge 85 Jahre Blankenhagen 14.11. Karl-Heinz Klinkmann 75 Jahre Neu Bartelsdorf 16.11. Wolfgang Lorenz 70 Jahre Rövershagen 21.11. Bernd Peters 75 Jahre Herausgeber: Der Amtsvorsteher Erscheinungsweise: monatlich kostenlos in jedem Haushalt des Amtes »Rostocker Heide« sowie ständige Einsicht im Amt während der Sprechzeiten sowie unter www.amt-rostocker-heide.de Herstellung: KLATSCHMOHN Verlag, Druck + Werbung GmbH & Co. KG, 18182 Bentwisch, Am Campus 25, Tel. 0381-2066811, Fax -2066812, info@klatschmohn.de Redaktionsschluss für Mitteilungsblatt 12/2017:14.11.2017 Beiträge bitte an amtsblatt@amt-rostocker-heide.de. Möchten Sie eine Anzeige schalten, wenden Sie sich bitte direkt an den Verlag immer bis 15. des Vormonats. 17 Mitteilungen aus den Gemeinden/Geburtstage R
  • L Reformationsjubiläum 2017 führen wir derzeit ein P

18 Wichtige Telefonnummern Erdgas Stadtwerke Rostock AG Schmarler Damm 5 Erdgas: 0381/8052000 oder 80511779 Strom: 0381/8051799 Erdgas HanseWerk Tel. 0385/58975075 E.DIS AG Strom: Tel. 03361/7332333 Gas: Tel. 0180/4551111 Entstörungsstelle der Telekom Tel. 0800/3301000 oder 3302202 Feuer Notruf 112, Landkreis Rostock Tel. 038203/19222 oder 62428 oder 62505 Wasserverund Abwasserentsorgung EURAWASSER Nord GmbH Servicehotline: 0381/8072220 Bei Störungen der Abwasserentsorgung in Gelbensande AWZV Körkwitz Tel. 03821/70950 Polizeiinspektion Güstrow Das nächste Polizeirevier befindet sich in Sanitz, John-Brinckman-Str.

7a, Tel. 038209/440 Polizeistation Gelbensande Sprechzeit: Do 10.00 – 12.00 Uhr im Amt Rostocker Heide Tel. 038201/50012 Finanzamt Ribnitz-Damgarten Sandhufe 3, Tel. 03821/884-0 Sperrnotruf bei Verlust des Personalausweises mit eingeschalteter Online-Funktion Tel. 116 116 (auch zur Karten-Sperrung) »Offenes Ohr« – Sorgen, Nöte, Alkoholprobleme? Interessiert? Betroffen?

Reden über Sorgen und Nöte, Sucht und Einsamkeit, Gott und die Welt. Wir helfen uns selbst und freuen uns über jeden Besucher, der den Mut aufbringt, den ersten Schritt zu wagen! Die Treffen finden jeden Dienstag um 19.00 Uhr in den Räumen der alten Feuerwehr in Gelbensande statt. Im Notfall wählen Sie: 110 Internationaler Bund Nord Mittleres Mecklenburg, Beratungsstelle für Betroffene von häuslicher Gewalt Am Wasserwerk 1, 18236 Kröpelin Mobil: 0170/3828313 Telefon: 038292/8267816 (Fax: 038292/ 8267819), beratungsstelle-kroepelin@internationaler-bund.de Autonomes Frauenhaus Rostock Frauen helfen Frauen e.V.

Postfach 101153, 18002 Rostock Tel. 0381/454406 oder 454407 Netzwerk Flüchtlingsbegegnung Gelbensande Bei Fragen, Ideen und Angeboten bezüglich gemeinsamer Aktivitäten mit zugewanderten Menschen in Gelbensande wenden Sie sich bitte an Frau Regine Staiger, Tel. 0173/2310795 Notfalltelefon Winterdienst Amt Rostocker Heide Mo – Fr Tel. 038201/5000, -50034, -50023 Außerhalb der Dienstzeiten: 0177/9663020 Für Artikel zur Veröffentlichung im Amtsblatt: amtsblatt@amt-rostocker-heide.de

19 Anzeigen

  • Anzeigen 20 Forstund Köhlerhof Rostock Wiethagen Dorfstraße 13, 18182 Wiethagen Tel.: 038202/2035, www.koehlerhof-wiethagen.de Wir zeigen Ihnen das alte, fast vergessene Handwerk rund um die Teerschwelerei aus der nationalen Liste des immateriellen Kulturerbes am Rande der Rostocker Heide. Besuchen Sie uns: Dienstag ± Freitag 09.00 ± 16.00 Uhr Sonntag 10.00 ± 16.00 Uhr Außerdem: Weihnachts- & Familienfeiern Märchenund Skulpturenpfad Fackelwanderungen über den Hof Veranstaltungen: 03. Dezember 2017 ± Adventsfest von 10.00 ± 16.00 Uhr Ab 11.00 Uhr tritt der Kindersingekreis der Grundschule Rövershagen auf & um 14.00 Uhr erwartet unsere kleinen Gäste ein Puppentheater. Dazu Besuch vom Weihnachtsmann, Holzbildhauer, winterliche Gastronomie, Lagerfeuer, Bastelstube und mehr. Eintritt: 3,0
  • ( UZDFKVHQHU
  • ± 2,0
  • . LQG Nähere Informationen unter www.koehlerhof-wiethagen.de oder auf facebook.

21 Anzeigen DAS HIGHLIGHT FÜR DIE GANZE FAMILIE! 07. - 10.12.2017 StadtHalle Rostock www.messe-und-stadthalle.de www.kulturkalender-mv.de | 22. Jahrgang | November 2017 | 2,50 EUR | KLATSCHMOHN Verlag kulturkalender Unterwegs in Mecklenburg-Vorpommern 11|2017 · Veranstaltungstermine, Ausstellungen, Theaterspielpläne · Prominente der Region · Literatur, Film, Historie · Alte Kriminalfälle · Kulturvereine · Das besondere Event · Gesundheit · Kultursplitter aus aller Welt Einzelpreis 2,50 EUR (ab 1.1.2018 2,70 EUR) Jahresabo 30,00 EUR incl. Jahresüberblick (35,00EUR) Neu am Kiosk kulturkalender 11/17 www.klatschmohn.de Tel.

0381-2066811 · Fax 2066812 Ein fachlich hochqualifiziertes, liebevolles Team betreut und versorgt Menschen aller Altersgruppen. Unser Angebot: ➥ medizinische Versorgung (Trachealkanüle, Katheterisierung u.ä.) ➥ körperbezogene Pflegemaßnahmen ➥ Krankenhausvermeidungspflege ➥ Hauswirtschaft und Einkauf Ambulante Krankenpflege Lucia · Inhaberin und Pflegedienstleiterin: S. Klemm Am Campus 25 · 18182 Bentwisch Tel. 0381-85799599 · Fax 0381-85797453 · info.lucia-krankenpflege@web.de

Anzeigen 22 Hotel Godewind · Warnemünder Str. 5 · 18146 Rostock-Markgrafenheide Telefon 0381-609570 · www.hotel-godewind.de Der neue Beaujolais Primeur 2017 kommt Französischer Spezialitätenabend am 18.11.2017 ab 19.00 Uhr Es erwarten Sie: Gaumenfreuden – ein reichhaltiges Buffet landestypischer französischer Spezialitäten Sinnesfreuden – ein Gläschen Beaujolais Primeur 2017 Tanzfreuden – ein bisschen Bewegung nach dem Essen tut immer gut Bienvenue – Herzlich willkommen – wünschen Familie Pfeil-Pohling und das Team vom Hotel Godewind Unsere französische Gaumenreise können Sie ab sofort für einen Pauschalbetrag von 45,00 EUR/p.

P. bei uns buchen (Aperitif, ein Gläschen Primeur, Buffet und Tanz)

  • 23 Anzeigen Brandt Reisen Tagesfahrten
  • Kurzund Städtereisen
  • Gruppenreisen
  • Kuren Busanmietung
  • sowie Vermittlung von Flugund Schiffsreisen Busbetrieb und Reisebüro: 18182 Bentwisch · Am Graben 3 · Tel. 0381/4541 95 · Fax 0381/4909137 www.brandt-reisen-mv.de Weihnachten in Oberhof im Treff Hotel Panorama mit Schwimmhalle, Dampfu. Trockensauna/HP inkl. Erfurter Ausstellung »Florales zur Weihnachtszeit«, Rundfahrten Schwarzatal und Thüringer Wald, Besuch Glasmanufaktur und Nougaterlebniswelt, Festtagsprogramm 23.12. – 27.12.2017 483,- € Silvester in Quedlinburg im 4-Sterne Schlosshotel mit Saunalandschaft/HP inkl. Stadtführung mit dem Stadtpfeiffer zu Quedlinburg, Rundfahrten Ostund Westharz, Stabkirche Hahnenklee mit Glockenspiel, Fahrt mit Harzquerbahn, Silvesterparty im historischen Festsaal 29.12. – 02.01.2018 536,- € Wintervergnügen in den Lienzer Dolomiten Hotel mit Panoramahallenbad und Saunawelt/HP inkl. Ausflüge nach Sillian und Mölltalgletscher, Geselliges Eisstockschießen 02.02.-10.02.2018 589,- € AUSWAHL KURREISEN Kururlaub Kolberg 15 Tage inkl. VP und 2 Kurbehandlungen pro Werktag inkl. Weihnachtsund Silvesterfeier und Neujahrskonzert im Kolberger Dom 23.12. – 06.01.2018 ab 852,-€ Kururlaub Swinemünde 8/15 Tage inkl. VP und 3 Kurbehandlungen pro Werktag Weihnachten 23.–30.12.2017 ab 488,-€ Silvester 30.12. – 06.01.2018 ab 556,-€ UNSER AKTUELLES TAGESFAHRTENANGEBOT Einkaufsfahrt Linken 04.11./18.11./16.12./27.01./24.02./17.03/07.04./21.04./ 05.05./19.05./09.06./ 23.06. 18,- € Kristall-Therme Bad Wilsnack 21.11./23.01. 41,- € Weihnachtsmarkt auf Gut Brook 01.12. 25,- € Friedrichstadtpalast Berlin »The One« 02.12. PK 3 76,- € Nostalgischer Weihnachtsmarkt Berlin 02.12. 22,- € Grüne Woche Berlin 22.01./25.01./27.01. 32,- € Frauentag auf der Wasserburg Liepen, Mittagessen, Kaffee und Musik 08.03. 58,- € Musical Hamburg »Aladdin« 24.03. PK 3 122,- € Musical Hamburg »Der König der Löwen« 24.03. PK 3 134,- € Musical Hamburg NEU! »Marry Poppins« 24.03. PK 3 122,- € Musical Hamburg NEU! »Kinky Boots« 24.03. PK 3 108,- € Musical Berlin »Ghost« 14.04. PK 3 112,- €
  • 24 Anzeigen Geben Sie Ihrem Haus neuen Glanz! www.weber-dachdeckerei-rostock.de Hansestraße 09 · 18182 Bentwisch · Tel. 0381-66609355 · Fax 0381-63741779 Geschäftsführer: Matthias Schröder
  • Dacheindeckung und Dachsanierung
  • Dachklempnerei und Stehfalztechnik
  • Komplettsanierung
  • Zimmerei Mitglied der Dachdeckerinnung WEBERGmbH I

25 Anzeigen Der Name für 7 Generationen gelebter Gastfreundschaft der Familie Monika und Dieter Riggers ist das Rufen Sie an, schicken Sie eine Mail, oder schauen Sie einfach mal bei uns rein, wenn Sie eine Feier für bis zu 50 Personen planen.

Unser Gästebuch sowie 80 % Stammgäste und das Prinzip „Wohlfühlen wie zu Hause“ wird auch Sie Überzeugen! Gästehaus Am Purkshof, Purkshof 5-7 18182 Rövershagen. Direkt neben Karls Erlebnishof Tel. 038202 2835 Mobil 0172 38 34 323 Mail: gap-riggers@gmx.de

Nächster Teil ... Stornieren