PROGRAMM SALZBURG MUSEUM

PROGRAMM SALZBURG MUSEUM
SALZBURG
MUSEUM
PROGRAMM
MAI UND JUNI 2018
PROGRAMM SALZBURG MUSEUM
VORWORT

GESCHÄTZTE GÄSTE DES SALZBURG MUSEUM!

                                                                 seum einen ganz besonderen Austausch gepflegt. In Form von
                                                                 regelmäßigen Werkstätten wurden alte Techniken von Klosterar-
                                                                 beiten neu belebt und konsequent verfeinert. Insgesamt konnte
                                                                 im Rahmen von knapp 200 Werkstätten wertvolles kulturhistori-
                                                                 sches Wissen erhalten werden. Wir freuen uns mit großem Dank
                                                                 an Ernestine Hutter und Veronika Moser, diese ehrenamtlichen
                                                                 Leistungen ab 12. Mai und im Rahmen des Salzburger Museums-
                                                                 wochenendes nunmehr in der eigenen Ausstellung „Alte Techni-
                                                                 ken neu belebt“ im Volkskunde Museum im Monatsschlössl in
Hanna und Marko Feingold mit Direktor Martin Hochleitner.        Hellbrunn sichtbar machen zu können.
                                                                 Das Schlagwort „Sichtbarkeit“ führt uns an dieser Stelle noch-
Unsere vielfältigen Angebote im Gedenk- und Erinnerungsjahr
                                                                 mals in das Salzburg Museum am Residenzplatz zurück. Auf die-
2018 prägen wesentliche Teile des vorliegenden Programms im
                                                                 sem fand am 30. April 1938 die nationalsozialistische Bücherver-
Salzburg Museum. Wir laden Sie herzlich ein, sich mit uns auf
                                                                 brennung statt. Anlässlich der Enthüllung des Mahnmals, die wir
eine Reise durch die Geschichte aufzumachen und unsere Ange-
                                                                 mit einer eigenen Ausstellung im Innenhof der Neuen Residenz
bote von Ausstellungen, Vorträgen, Diskussionen, Filmabenden
                                                                 begleiten, veröffentlicht das Salzburg Museum auch sein Buch
und Workshops als einen offenen Austausch über eine gemein-
                                                                 zur aktuellen Ausstellung „Anschluss, Krieg & Trümmer“. Wir
same Geschichte zu verstehen.
                                                                 widmen dieses Hanna und Marko Feingold und ihrem Wirken ge-
Die Geschichte des Salzburg Museum wurde seit seiner Grün-
                                                                 gen das Vergessen. Für uns ein Zeichen der höchsten Wertschät-
dung 1834 immer von Menschen bestimmt. In diesem Sinne ge-
                                                                 zung für Menschen, die uns auch in unserer eigenen Museums-
denken wir unserem vor 150 Jahren verstorbenen Museumsgrün-
                                                                 arbeit Vorbild und Auftrag für das Gedenken, Erinnern und das
der Maria Vinzenz Süß und nehmen seinen Todestag am 5. Mai
                                                                 aktive Arbeiten mit Geschichte sind.
zum Anlass, um im Rahmen eines Festakts in der Neuen Resi-
                                                                 Lassen Sie sich zu einem gemeinsamen Nachdenken über Ge-
denz über die Zukunft unseres Hauses nachzudenken. Heute wie
                                                                 schichte einladen. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.
damals und auch in Zukunft leben wir von Menschen, die uns als
Museum fördern, unterstützen, begleiten und besuchen. Eine                                           Direktor Martin Hochleitner
Gruppe von Menschen hat in den letzten 20 Jahren mit dem Mu-                                         und das Team des Salzburg Museum
PROGRAMM SALZBURG MUSEUM
AUSSTELLUNGEN

BIS 2. SEPTEMBER 2018           BIS 4. NOVEMBER 2018               BIS 11. NOVEMBER 2018
ANSCHLUSS, KRIEG &              MATTHIAS TANZT                     NIMM PLATZ!
TRÜMMER                         Salzburger Tresterer on stage      Sitzmöbel aus der Sammlung
Salzburg und sein Museum im     MATTHIAS DANCES                    des Spielzeug Museum
Nationalsozialismus             Salzburg Tresterer on Stage        HAVE A SEAT!
ANSCHLUSS, WAR AND              Volkskunde Museum Monatsschlössl   Seating Furniture from the
RUINS                                                              Collection of the Toy Museum
Salzburg and its Museum         12. MAI BIS 4. NOVEMBER 2018       Spielzeug Museum
during the Nazi Regime          ERÖFFNUNG: 12. MAI 2018,
Salzburg Museum Neue Residenz   11 UHR                             BIS 12. AUGUST 2018
                                ALTE TECHNIKEN NEU BELEBT          DIE HIMMELSSCHEIBE VON
BIS 8. JULI 2018                20 Jahre Werkstätten für           NEBRA
80 JAHRE BÜCHERVER-             Klosterarbeiten im Salzburg        Aus der Tiefe geboren
BRENNUNG                        Museum                             THE NEBRA SKY DISK
Gedenken und Erinnern           REVIVING OLD TECHNIQUES            Born from the Depths of the
80TH ANNIVERSARY OF THE         20 Years of Monastery Handi-       Earth
BURNING OF BOOKS                crafts Workshops at Salzburg       Keltenmuseum Hallein
Commemoration and               Museum
Reminiscence                    Volkskunde Museum Monatsschlössl
Salzburg Museum Neue Residenz
                                BIS 13. OKTOBER 2019
BIS 13. JÄNNER 2019             ES WAR EINMAL …
STADT IN FLAMMEN                Märchenwelten
200 Jahre Stadtbrand            ONCE UPON A TIME …
in Salzburg                     The World of Fairy Tales
CITY IN FLAMES                  Spielzeug Museum
200-year Anniversary of the
Great Fire in Salzburg
Panorama Museum
PROGRAMM SALZBURG MUSEUM
MUSEUMSGESPRÄCHE

DIENSTAG, 8. MAI, 9.30 UHR      DIENSTAG, 29. MAI, 9.30 UHR     MITTWOCH, 20. JUNI, 15 UHR
UND MITTWOCH, 9. MAI,           UND MITTWOCH, 30. MAI,          FÜHRUNG DURCH DAS MUSE-
15 UHR                          15 UHR                          UM KUNST DER VERLORENEN
DER SALZBURGFILM IM             DER SALZBURGFILM IM             GENERATION
NATIONALSOZIALISMUS II:         NATIONALSOZIALISMUS III:        Sigmund-Haffner-Gasse 12 / 1. Stock
PARACELSUS                      GEHEIMNIS TIBET
Salzburg Museum Neue Residenz   Salzburg Museum Neue Residenz   DIENSTAG, 26. JUNI, 9.30 UHR
                                                                UND MITTWOCH, 27. JUNI,
DIENSTAG, 15. MAI, 9.30 UHR     DIENSTAG, 5. JUNI, 9.30 UHR     15 UHR
UND MITTWOCH, 16. MAI,          UND MITTWOCH, 6. JUNI,          DER SALZBURGFILM IM
15 UHR                          15 UHR                          NATIONALSOZIALISMUS IV:
DER GROSSE STADT-               KURT WILLVONSEDER –             DER KLEINE GRENZVERKEHR
BRAND 1818                      DER WEG EINES EHEMALIGEN        Salzburg Museum Neue Residenz
Salzburg Museum Neue Residenz   SS-MANNES ZUM DIREKTOR
                                DES SMCA
DIENSTAG, 22. MAI, 9.30 UHR     Salzburg Museum Neue Residenz
UND MITTWOCH, 23. MAI,
15 UHR                          DIENSTAG, 12. JUNI, 9.30 UHR
MATTHIAS TANZT –                UND MITTWOCH, 13. JUNI,
SALZBURGER TRESTERER            15 UHR
ON STAGE                        STADT IN FLAMMEN –
Salzburg Museum Neue Residenz   200 JAHRE STADTBRAND
                                IN SALZBURG
                                Panorama Museum
PROGRAMM SALZBURG MUSEUM
INFORMATIONEN

Anmeldung für Führungen, Veranstaltungen, Vermietungen,
Kunst- und Kulturvermittlungsprogramme für Schulklassen und
Workshops

Führungen für blinde und sehbehinderte Menschen, für kognitiv
eingeschränkte BesucherInnen und in Gebärdensprache gegen
Voranmeldung

Sandra Kobel
Esra Ipek-Kraiger
Nadja Al Masri-Gutternig
Christine Walther
+43-662-62 08 08-722, -723
+43-664-41 00 993
kunstvermittlung@salzburgmuseum.at

Informationen zu unserem vielfältigen Angebot an Spiel- und
Kreativwerkstätten im Spielzeug Museum siehe gesondertes
Veranstaltungsprogramm beziehungsweise
www.spielzeugmuseum.at
und www.facebook.com/Spielzeug.Museum
PROGRAMM SALZBURG MUSEUM
ANSCHLUSS, KRIEG &                    ANSCHLUSS, WAR
                                                   TRÜMMER –                             AND RUINS –
                                                   SALZBURG UND SEIN                     SALZBURG AND ITS
                                                   MUSEUM IM NATIO-                      MUSEUM DURING THE
                                                   NALSOZIALISMUS                        NAZI REGIME

                                                   Vor 80 Jahren erfolgte der            Eighty years ago, the “An-
                                                   „Anschluss“ Österreichs an            schluss” took place, the an-
                                                   das nationalsozialistische            nexation of Austria by the Na-
                                                   Deutsche Reich. Die Ausstel-          tional Socialist German Reich.
                                                   lung rückt die Geschichte,            The exhibition focuses on the
                                                   das Schicksal und die Rolle           history, the fate and the role
© Stadtarchiv Salzburg, Fotoarchiv Franz Krieger




                                                   des Salzburg Museum – da-             of the Salzburg Museum – the
                                                   mals Museum Carolino                  Museum Carolino Augusteum,
                                                   Augusteum – und seine Ak-             as it was called then – and on
                                                   teurInnen zwischen 1938 und           all individuals involved be-
                                                   1945 in den Fokus. Kontextua-         tween 1938 and 1945. In doing
                                                   lisiert werden dabei die Ge-          so, it contextualises the histo-
                                                   schichte und Kultur Salzburgs         ry and culture of Salzburg and
                                                   sowie die Entwicklung des             the development of the
                                                   Zweiten Weltkriegs.                   Second World War.




                                                   SALZBURG MUSEUM NEUE RESIDENZ
                                                   Mozartplatz 1, 5010 Salzburg
                                                   www.salzburgmuseum.at, office@salzburgmuseum.at
                                                   +43-662-62 08 08-700, Dienstag bis Sonntag 9–17 Uhr
PROGRAMM SALZBURG MUSEUM
© Stadtarchiv Salzburg, Fotoarchiv Franz Krieger




                                                                           80 JAHRE BÜCHER-                      80TH ANNIVERSARY OF
                                                                           VERBRENNUNG –                         THE BURNING OF
                                                                           GEDENKEN UND                          BOOKS –
                                                                           ERINNERN                              COMMEMORATION
                                                                                                                 AND REMINISCENCE

                                                                           Am 30. April 1938 fand auf            On 30 April 1938, books were
                                                                           dem Salzburger Residenzplatz          burnt in public on Salzburg’s
                                                                           eine Bücherverbrennung statt.         Residenzplatz. The next day,
                                                                           Die New York Times berichtete         the New York Times re­ported
                                                                           am nächsten Tag von 15.000            that 5,000 people had been
                                                                           BesucherInnen bei diesem              present at this burning of
                                                                           Ereignis. Anlässlich des 80.          books. On the eightieth anni-
                                                                           Jahrestags gedenkt das Salz-          versary, the Salzburg Museum
                                                                           burg Museum in Kooperation            commemorates the burning
                                                                           mit der Stadt Salzburg, dem           of books in cooperation with
                                                                           Stadtar­chiv Salzburg und der         the City of Salzburg, the Salz-
                                                                           Universitätsbi­bliothek Salz-         burg Municipal Archive and
                                                                           burg der Bücherverbrennung.           the Salzburg University Library.
                                                                           Im Innenhof der Neuen Re-             Information about the burn-
                                                                           sidenz werden Informationen           ings of books in Berlin and
                                                                           zur Berliner und Salzburger           Salzburg is presented in the
                                             80 JAHRE                      Bücherverbrennung gezeigt.            courtyard of Neue Residenz.

                                             BÜCHERVERBRENNUNG
                                                   GEDENKEN UND ERINNERN
                                                                           SALZBURG MUSEUM NEUE RESIDENZ
                                                   BIS 8. JULI 2018        Mozartplatz 1, 5010 Salzburg
                                                                           www.salzburgmuseum.at, office@salzburgmuseum.at
                                                                           +43-662-62 08 08-700, Dienstag bis Sonntag 9–17 Uhr
PROGRAMM SALZBURG MUSEUM
STADT IN FLAMMEN –                 CITY IN FLAMES –
                                                                  200 JAHRE                          200-YEAR
STADT IN FLAMMEN                                                  STADTBRAND IN
                                                                  SALZBURG
                                                                                                     ANNIVERSARY OF
                                                                                                     THE GREAT FIRE
200 JAHRE STADTBRAND IN SALZBURG                                                                     IN SALZBURG

  BIS 13. JÄNNER 2019                                             Am 30. April 1818 brannten bei     On 30 April 1818, many build-
PANORAMA MUSEUM RESIDENZPLATZ
                                                                  einem großen Feuer zahl-           ings burned down in the part
                                                                  reiche Gebäude im rechtsseiti-     of Salzburg situated on the
                                                                  gen Stadtteil Salzburgs nieder.    right bank of the Salzach River.
                                                                  Das Salzburg Museum nimmt          The Salzburg Museum is tak-
                                                                  den 200. Jahrestag zum An-         ing the 200-year anniversary
                                                                  lass, die Entstehung des           as an opportunity to explore
                                                                  Brandes und seine Folgen           the cause of the fire and its
                                                                  ebenso wie die nachträglichen      consequences, and also the
                                                                  städtebaulichen Auswirkun-         subsequent effects on urban
                                                                  gen auf die Stadt aufzuzeigen.     development on the city. By
                                                                  Exemplarisch werden auch an-       way of example, the exhibi-
                                                                  hand von einigen anderen Ge-       tion includes other fire
                                                                  meinden weitere Feuer-             catastrophes from smaller
                                                                  katastrophen vorgestellt.          communities.
Der große Brand der Rechtsstadt von Salzburg am 30. April 1818,
Johann Michael Sattler, 1818–1828 © Salzburg Museum




                                                                  PANORAMA MUSEUM RESIDENZPLATZ
                                                                  Residenzplatz 9, 5010 Salzburg
                                                                  www.salzburgmuseum.at, office@salzburgmuseum.at
                                                                  +43-662-62 08 08-730, täglich 9–17 Uhr
PROGRAMM SALZBURG MUSEUM
ALTE TECHNIKEN NEU                 REVIVING OLD
                                     BELEBT –                           TECHNIQUES –
                                     20 JAHRE WERKSTÄT-                 20 YEARS OF MONAS-
                                     TEN FÜR KLOSTERAR-                 TERY HANDICRAFTS
                                     BEITEN IM SALZBURG                 WORKSHOPS AT
                                     MUSEUM                             SALZBURG MUSEUM

                                     1997 wurde die Veranstaltungs-     1997 marked the founding of
                                     reihe „Werkstätten: Alte Tech-     the event series “Workshops:
                                     niken neu belebt“ gegründet.       Reviving Old Techniques”. A
                                     Ein breit gefächertes Pro-         wide-ranging programme of
                                     gramm an Vorträgen, Exkur-         lectures, excursions and
                                     sionen und Veranstaltungen         events placed a spotlight on
                                     lenkte das Interesse auf die       the revival of old handicraft
                                     Wiederbelebung alter Hand-         techniques. To celebrate the
                                     werkstechniken. Das 20-jähr-       twentieth anniversary, the
                                     ige Jubiläum wird mit einer        museum is putting on an ex-
                                     Ausstellung gefeiert. Zu sehen     hibition. On show is a selec-
                                     ist eine Auswahl von Arbeiten,     tion of works crafted by the
                                     die von den TeilnehmerInnen        participants.
                                     gefertigt wurden.


ALTE TECHNIKEN NEU BELEBT            Eröffnung: 12. Mai 2018, 11 Uhr    Opening: 12 May 2018, 11 am
20 JAHRE WERKSTÄTTEN FÜR
KLOSTERARBEITEN IM SALZBURG MUSEUM

12. MAI BIS 4. NOVEMBER 2018         VOLKSKUNDE MUSEUM MONATSSCHLÖSSL
                                     Hellbrunn, 5020 Salzburg
VOLKSKUNDE MUSEUM MONATSSCHLÖSSL     www.salzburgmuseum.at, office@salzburgmuseum.at
                                     +43-662-62 08 08-500, täglich 10–17.30 Uhr
Trestererhut, 1924, naturfarbener Strohhut mit weißen Hahnfedern und
            lang herabwehenden bunten Bändern © Salzburg Museum




                                                                       MATTHIAS TANZT –                   MATTHIAS DANCES –
                                                                       SALZBURGER                         SALZBURG TRESTERER
                                                                       TRESTERER ON STAGE                 ON STAGE

                                                                       Im Zentrum der Ausstellung         The exhibition centres on the
                                                                       steht die Auseinandersetzung       artist Thomas Hörl and his
                                                                       des Künstlers Thomas Hörl mit      creative engagement with the
                                                                       dem Tresterertanz.                 Tresterer Dance.

                                                                       Er interpretiert historische       He interprets historical docu-
                                                                       Dokumente aus gegenwärti-          ments from a contemporary
                                                                       ger künstlerischer Sicht. Es       artistic point of view. This has
                                                                       entsteht eine bühnenartige         yielded a kind of theatrical in-
                                                                       Installation, die den Tanz an      stallation that transfers the
                                                                       neue soziale, zeitliche und        dance to new social, temporal
                                                                       kulturelle Orte transferiert.      and cultural locations. Further-
                                                                       Zudem werden die Ursprünge,        more, the exhibition reveals
                                                                       die Aufführungsweisen und          the origins, the types of per-
                                                                       der Bedeutungswandel des           formance and the changing
                                                                       Tresterertanzes offen gelegt.      meanings of the Tresterer
                                                                                                          Dance.




                                                                       VOLKSKUNDE MUSEUM MONATSSCHLÖSSL
                                                                       Hellbrunn, 5020 Salzburg
                                                                       www.salzburgmuseum.at, office@salzburgmuseum.at
                                                                       +43-662-62 08 08-500, täglich 10–17.30 Uhr
Mutation: Himmelsscheibe von Nebra, Bronze und Gold
© Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, Juraj Lipták




                                                                                                     DIE HIMMELSSCHEIBE               THE NEBRA SKY DISK –
                                                                                                     VON NEBRA – AUS DER              BORN FROM THE
                                                                                                     TIEFE GEBOREN                    DEPTHS OF THE EARTH

                                                                                                     Die Sonderausstellung zeich-     The special exhibition retraces
                                                                                                     net anhand von Original-         the trail of copper, by way of
                                                                                                     funden des urgeschichtlichen     example, based on original
                                                                                                     Kupferbergbaus des Mitter-       finds from the prehistoric cop-
                                                                                                     berger Gebiets exemplarisch      per mines in the Mitterberg
                                                                                                     den Weg des Kupfers nach –       region – from the deposits to
                                                                                                     von der Lagerstätte bis in den   the North of Europe, from the
                                                                                                     Norden Europas, vom Rohstoff     raw material to the finished
                                                                                                     bis zum Endprodukt wie z.B.      product, such as, for instance,
                                                                                                     der Himmelsscheibe von Ne-       the Nebra sky disk. This disk
                                                                                                     bra. Diese zeigt die weltweit    features the oldest concrete
                                                                                                     älteste bisher bekannte kon-     depiction of the cosmos in the
                                                                                                     krete Darstellung des Kosmos     world known so far and is a
                                                                                                     und ist ein einzigartiges        unique testimony to the
                                                                                                     Zeugnis der Menschheits-         history of mankind.
                                                                                                     geschichte.
                                                                             DIE HIMMELS-
                                                                             SCHEIBE
                                                                             VON NEBRA
                                                                             AUS DER TIEFE GEBOREN

                                                                             BIS 12. AUGUST 2018     KELTENMUSEUM HALLEIN
                                                                             KELTENMUSEUM HALLEIN    Pflegerplatz 5, 5400 Hallein
                                                                                                     www.keltenmuseum.at, keltenmuseum@keltenmuseum.at
                                                                                                     +43-6245-80 783, täglich 9–17 Uhr
© Spielzeug Museum




                                                     NIMM PLATZ!                        HAVE A SEAT!
                                                     SITZMÖBEL AUS DER                  SEATING FURNITURE
                                                     SAMMLUNG DES                       FROM THE
                                                     SPIELZEUG MUSEUM                   COLLECTION OF THE
                                                                                        TOY MUSEUM

                                                     „NIMM PLATZ!“ darf in diesem       In this exhibition, “HAVE A
                                                     Fall wörtlich genommen             SEAT!” is to be taken literally –
                                                     werden – im Spielzeug Muse-        sit down and make yourself
                                                     um wird es gemütlich. In der       comfortable at the Toy
                                                     Sonderausstellung dreht sich       Museum. The focus of this
                                                     alles um Sitzmöbel.                special exhibition is on
                                                                                        seating furniture.

                                                     Zu sehen gibt es Miniaturen        Miniature models of items
                                                     von Designerstücken der            created by major designers,
                                                     Großen, wie den berühmten          such as the famous Thonet
                                                     Thonet-Kaffeehausstuhl aus         coffee house chair from the
                                                     dem Jahr 1890 und raffinierte      year 1890, as well as sophisti-
                                                     Sonderanfertigungen. Große         cated custom-made items are
                                                     und kleine BesucherInnen sind      on display. Visitors big and
                                                     zum Entdecken, Entspannen          small are invited to explore,
                     NIMM PLATZ!                     und Ausprobieren eingeladen.       relax and have a try.

                     SITZMÖBEL AUS DER SAMMLUNG
                     DES SPIELZEUG MUSEUM
                     BIS 11. NOVEMBER 2018           SPIELZEUG MUSEUM BÜRGERSPITAL
                                                     Bürgerspitalgasse 2, 5020 Salzburg
                     SPIELZEUG MUSEUM BÜRGERSPITAL   www.spielzeugmuseum.at, spielzeug@salzburgmuseum.at
                                                     +43-662-62 08 08-300, Dienstag bis Sonntag 9–17 Uhr
© Spielzeug Museum/Eva trifft




                                                                ES WAR EINMAL …                    ONCE UPON A TIME …
                                                                MÄRCHENWELTEN                      THE WORLD OF FAIRY
                                                                                                   TALES

                                                                Ganz dem Thema Märchen             The special exhibition at the
                                                                widmet sich die Sonderaus-         Toy Museum is entirely
                                                                stellung im Spielzeug              devoted to fairy tales.
                                                                Museum.

                                                                Verschiedene Märchen und           Various fairy tales and games
                                                                Spiele können in kleinen           are waiting to be discovered in
                                                                Häuschen im Märchenwald            small houses situated in the
                                                                entdeckt werden. Alte Zinn-        enchanted forest. Old tin
                                                                figuren erzählen die Ge-           figures tell the tale of Little
                                                                schichte von Rotkäppchen.          Red Riding Hood. And one of
                                                                Und eines der Häuser ist an-       the houses differs from the
                                                                ders, bei genauer Betrachtung      rest – rather resembling a tent
                                                                eher ein Zelt. Im Inneren ver-     if you take a closer look. Inside,
                                                                zaubern die Welt des Orient        visitors will be enchanted by
                                                                und die Geschichte von Aladin.     an oriental atmosphere and
                                                                                                   Aladdin’s tale.

                                ES WAR EINMAL …
                                MÄRCHENWELTEN
                                BIS 13. OKTOBER 2019
                                                                SPIELZEUG MUSEUM BÜRGERSPITAL
                                SPIELZEUG MUSEUM BÜRGERSPITAL   Bürgerspitalgasse 2, 5020 Salzburg
                                                                www.spielzeugmuseum.at, spielzeug@salzburgmuseum.at
                                                                +43-662-62 08 08-300, Dienstag bis Sonntag 9–17 Uhr
MAI
30 MONTAG, 30. APRIL BIS FREITAG, 4. MAI 2018
   AKTIONSTAGE FÜR SCHULEN
                                                                  01   DIENSTAG, 1. MAI, 14 UHR
                                                                       KAFFEEGESCHICHTE(N)
APRIL
        AUS ERINNERUNG ZUKUNFT GESTALTEN?                              HALLEINER „ORIGINALE“ (TEIL 2)
        Salzburg Museum Neue Residenz                                  Keltenmuseum Hallein
        Anlässlich der Eröffnung des Mahnmals zur Bücherver-           Helga Springer
        brennung und der „Aktionstage Politische Bildung“ laden        Nach dem erfolgreichen ersten Teil zu „Tilly, Poidl, Isabella
        wir Schulklassen ein, am Programm zur Ausstellung              & Co“ erinnert sich Helga Springer an weitere originelle
        „Anschluss, Krieg & Trümmer – Salzburg und sein Muse-          HalleinerInnen aus vergangenen Zeiten, die den Alltag und
        um im Nationalsozialismus“ teilzunehmen.                       das Stadtbild prägten. Ein Thema, das viele Kuriositäten be-
BIS     Das Programm richtet sich an NMS, AHS und BHS. Unter           leuchtet, einzigartige Menschen in Erinnerung ruft und
        dem Motto „Was hat Geschichte mit mir zu tun?“ haben           vermutlich nie abgeschlossen sein wird.
        auch Volksschulkassen die Möglichkeit, sich spielerisch
                                                                       Kosten: 2,50 Euro
        mit der Bedeutung von Geschichte auseinanderzusetzen.

        Täglich, ausgenommen am Feiertag, 1. Mai 2018
        Informationen zum Programm:                               03 DONNERSTAG,
                                                                     FÜHRUNG
                                                                                 3. MAI, 17.30 UHR

        +43-662-62 08 08-722, -723 oder

04      kunstvermittlung@salzburgmuseum.at                             AUFSTIEG AUF DEN GLOCKENSPIELTURM
        Anmeldung erforderlich!                                        Treffpunkt: Panorama Museum
MAI     Kostenlos                                                      Astrid Ducke
                                                                       Begrenzte Personenanzahl – nutzen Sie die Möglichkeit
                                                                       des Kartenvorverkaufs. Bitte beachten: Das Glockenspiel ist
                                                                       nur zu Fuß über 190 Stufen erreichbar!

                                                                       Kosten: 4 Euro (ermäßigt 3 Euro)




SPEZIELLE TIPPS
      KINDER, JUGENDLICHE
      & FAMILIEN               M SALZBURGER
                                 MUSEUMSVEREIN

 B BARRIEREFREIHEIT             C MUSEUMSVEREIN
                                  CELTIC HERITAGE
MAI

      DONNERSTAG, 3. MAI, 18 UHR                                    FREITAG, 4. MAI, 10.30 UHR
      KOSTENLOSE DONNERSTAGS-FÜHRUNG                                FÜHRUNG
      STADT IN FLAMMEN – 200 JAHRE STADTBRAND                       80 JAHRE BÜCHERVERBRENNUNG –
      IN SALZBURG                                                   GEDENKEN UND ERINNERN
      Panorama Museum                                               Treffpunkt: Salzburg Museum Neue Residenz
      Renate Oberbeck                                               Irmgard Lahner, Christian Flandera
      Führung durch die neue Sonderausstellung.                     Die Führung beginnt in der Ausstellung im Innenhof der
                                                                    Neuen Residenz und endet an der Fensterfront der Hof-
      Kosten: Führung kostenlos, ermäßigter Museumseintritt
                                                                    stallgasse der Universitätsbibliothek.

04 FREITAG,
   FÜHRUNG
            4. MAI, 10.30 UHR                                       Kostenlos
                                                                    In Kooperation mit der Universitätsbibliothek Salzburg

      AUFSTIEG AUF DEN GLOCKENSPIELTURM
      Treffpunkt: Panorama Museum                                   FREITAG, 4. MAI, 14 BIS 17 UHR
      Josef Kalteis                                                 AKTIONSTAG
      Begrenzte Personenanzahl – nutzen Sie die Möglichkeit         DIE HIMMELSSCHEIBE VON NEBRA –
      des Kartenvorverkaufs. Bitte beachten: Das Glockenspiel ist   MATERIAL UND TECHNIK
      nur zu Fuß über 190 Stufen erreichbar!                        Keltenmuseum Hallein
                                                                    Maximilian Bertet, Dirk Böckmann
      Kosten: 4 Euro (ermäßigt 3 Euro)                              Die archäologischen Restauratoren des Salzburg Museum
                                                                    und des Keltenmuseum Hallein erklären anhand von An-
                                                                    schauungsmaterial und mit viel Materialkenntnis die Her-
                                                                    stellungstechnik der bronzezeitlichen Objekte. Ein Nach-
                                                                    mittag mit Praktikern!

                                                                    Kosten: 3,50 Euro zuzügl. Museumseintritt
MAI


05 SAMSTAG,
   GEDENKTAG
            5. MAI, 10 BIS 15 UHR                          M        SAMSTAG, 5. MAI, 15 UHR
                                                                    KONZERT
      MARIA VINZENZ SÜSS                                            SALZBURGER CLAVIER-CONCERTE
      Salzburg Museum Neue Residenz                                 Christian Bauschke
      Am 5. Mai 2018 jährt sich der Todestag des Museumsgrün-       Salzburg Museum Neue Residenz
      ders Maria Vinzenz Süß zum 150. Mal.                          Auf einem historischen Hammerklavier aus der Sammlung
      Programm:                                                     Musikinstrumente des Salzburg Museum erklingt Salzbur-
      9.30 Uhr: Kranzniederlegung auf dem Sebastiansfriedhof        ger Klaviermusik des 18. Jahrhunderts in Verbindung mit
      10.30 Uhr: Vorträge – „Warum gründet man ein Museum?“,        Werken von W. A. Mozart und seinen Zeitgenossen.
      Direktor Martin Hochleitner und „Das Leben und Wirken
                                                                    Kosten: Museumseintritt
      von Maria Vinzenz Süß“, Peter Husty
      11.30 Uhr: Konzert des Konstanze Quartett
      14 Uhr: Führungen mit Gerhard Plasser und Urd Vaelske –   08 DIENSTAG, 8. MAI, 9 UHR
                                                                   FÜHRUNG UND GESPRÄCH
      „Erste Museumsobjekte“
                                                                    ANSCHLUSS, KRIEG & TRÜMMER – SALZBURG UND SEIN
      Kostenlos                                                     MUSEUM IM NATIONALSOZIALISMUS
                                                                    Salzburg Museum Neue Residenz
      SAMSTAG, 5. MAI, 14.15 UHR                                    Martin Hochleitner, Sandra Kobel
      RUNDGANG                                                      Direktor Martin Hochleitner führt durch die Sonderausstel-
      FORSCHUNGSGESCHICHTE VOR ORT                                  lung „Anschluss, Krieg & Trümmer – Salzburg und sein Mu-
      Dürrnberg Hallein, Treffpunkt: Parkplatz Salzwelten           seum im Nationalsozialismus“. Sandra Kobel stellt das Ver-
      Anna Holzner                                                  mittlungskonzept vor und gibt Einblicke in die Arbeitsfel-
      Eine geführte Wanderung zu den Ausgrabungsflächen der         der der Kulturvermittlung.
      letzten Jahrzehnte. 600 Jahre prähistorische Siedlungs-
                                                                    Kostenlos
      und Salzabbaugeschichte lassen sich anhand der umfang-        Im Rahmen des Schwerpunktes „Wissenschaft & Kunst“ der Paris
      reichen und zum Teil spektakulären Funde darstellen.          Lodron Universität und der Universität Mozarteum

      Kosten: 3 Euro
MAI

      DIENSTAG, 8. MAI, 9.30 UHR                                     MITTWOCH, 9. MAI, 19 UHR
      MUSEUMSGESPRÄCHE                                               VORTRAG
      DER SALZBURGFILM IM NATIONALSOZIALISMUS II:                    IM DIALOG MIT DEN STERNEN –
      PARACELSUS                                                     VON DER BEOBACHTUNG DES NACHTHIMMELS, KALEN-
      Salzburg Museum Neue Residenz                                  DERN UND KOSMISCHEN MYTHEN
      Martin Hochleitner, Michael Wonisch                            Keltenmuseum Hallein
      Der Regisseur G. W. Papst und seine Vereinnahmung durch        Robert Hinterleitner
      den Nationalsozialismus.                                       Der Vortragende wirft gemeinsam mit den Anwesenden
                                                                     einen Blick in den Nachthimmel und erläutert die Auswir-
      Kosten: 2,50 Euro
                                                                     kungen der Himmelsbeobachtungen der Vergangenheit an
                                                                     ausgewählten Illustrationen.
09 MITTWOCH, 9. MAI, 15 UHR
   MUSEUMSGESPRÄCHE                                                  Kosten: 5 Euro (ermäßigt 3 Euro)
      DER SALZBURGFILM IM NATIONALSOZIALISMUS II:
      PARACELSUS
      Salzburg Museum Neue Residenz
                                                                10   DONNERSTAG, 10. MAI, 10.30 UHR
                                                                     SONDERFÜHRUNG ZUM FEIERTAG
      Martin Hochleitner, Michael Wonisch                            CHRISTI HIMMELFAHRT
      Der Regisseur G. W. Papst und seine Vereinnahmung durch        ANSCHLUSS, KRIEG & TRÜMMER – SALZBURG UND SEIN
      den Nationalsozialismus.                                       MUSEUM IM NATIONALSOZIALISMUS
                                                                     Salzburg Museum Neue Residenz
      Kosten: 2,50 Euro
                                                                     Julia Kirchner

                                                                     Kosten: Museumseintritt zuzügl. Führungsgebühr 2,50 Euro
MAI

      DONNERSTAG, 10. MAI, 14.30 UHR
      BARRIEREFREIHEIT
                                                  B
                                                                            11   FREITAG, 11. MAI, 10.30 UHR
                                                                                 FÜHRUNG
      „ANSCHLUSS, KRIEG & TRÜMMER“ FÜR BLINDE UND                                AUFSTIEG AUF DEN GLOCKENSPIELTURM
      SEHBEEINTRÄCHTIGTE MENSCHEN                                                Treffpunkt: Panorama Museum
      Salzburg Museum Neue Residenz                                              Josef Kalteis
      Nadja Al Masri-Gutternig                                                   Begrenzte Personenanzahl – nutzen Sie die Möglichkeit
                                                                                 des Kartenvorverkaufs. Bitte beachten: Das Glockenspiel ist
      Begrenzte Personenzahl – um Anmeldung unter
      kunstvermittlung@salzburgmuseum.at oder                                    nur zu Fuß über 190 Stufen erreichbar!
      +43-662-62 08 08-722, -723 wird gebeten
      Kosten: Freier Eintritt für Menschen mit Beeinträchtigung und deren        Kosten: 4 Euro (ermäßigt 3 Euro)
      Begleitpersonen
      In Kooperation mit dem Blinden- und Sehbehindertenverband                  FREITAG, 11. MAI, 15 UHR                              M
      Salzburg
                                                                                 MUSEUMSVEREIN
                                                                                 DIE HIMMELSSCHEIBE VON NEBRA –
      DONNERSTAG, 10. MAI, 17.30 UHR
                                                                                 AUS DER TIEFE GEBOREN
      FÜHRUNG
                                                                                 Keltenmuseum Hallein
      AUFSTIEG AUF DEN GLOCKENSPIELTURM
                                                                                 Die Sonderausstellung präsentiert die Masterkopie der
      Treffpunkt: Panorama Museum
                                                                                 weltberühmten Himmelsscheibe und lüftet Geheimnisse
      Astrid Ducke
                                                                                 rund um ihre Entstehung und ihre astronomische und
      Begrenzte Personenanzahl – nutzen Sie die Möglichkeit
                                                                                 kultische Bedeutung.
      des Kartenvorverkaufs. Bitte beachten: Das Glockenspiel ist
      nur zu Fuß über 190 Stufen erreichbar!                                     Kosten: 3,50 Euro (ermäßigt 2,50 Euro)

      Kosten: 4 Euro (ermäßigt 3 Euro)
MAI


12    SAMSTAG, 12. MAI, 9 BIS 17 UHR
      SALZBURGER MUSEUMSWOCHENENDE –
                                                                             SAMSTAG, 12. MAI, 10.30 BIS 13 UHR
                                                                             PROGRAMM FÜR ALLE GENERATIONEN
      TAG DER STADTMUSEEN                                                    GENERATIONENAUSTAUSCH IM SALZBURG MUSEUM
      Salzburg Museum Neue Residenz                                          Salzburg Museum Neue Residenz
      Panorama Museum                                                        Im interaktiven Raum „Studio Geschichte“ gemeinsam mit
      Volkskunde Museum Monatsschlössl                                       KulturvermittlerInnen in die Geschichte eintauchen.
                                                                             Einstieg jederzeit möglich.
      Im Rahmen des Salzburger Museumswochenendes kostenloser Ein-
      tritt in das Panorama Museum, in die Neue Residenz und in das Volks-   Programm:
      kunde Museum                                                           Live-Zeichnen: Illustratorin Lisa Frühbeis macht unser Bild
                                                                             von Geschichte und Zukunft sichtbar. Hier können Sie der
      SAMSTAG, 12. MAI, 10.30 UHR                                            Künstlerin über die Schulter schauen und selbst kreativ
      FÜHRUNG                                                                werden.
      BÜCHERVERBRENNUNGEN IN BERLIN UND                                      Generationen-Spiel: Gemeinsam mit Oma & Opa, Mama &
      SALZBURG 1933 UND 1938                                                 Papa knifflige und lustige Aufgaben im Museum lösen (für
      Treffpunkt: Salzburg Museum Neue Residenz                              Kinder ab 5 Jahren und alle Generationen).
      Irmgard Lahner, Christian Flandera
                                                                             Kostenlos
      Die Führung beginnt in der Ausstellung im Innenhof der                 Im Rahmen des Salzburger Museumswochenendes –
      Neuen Residenz und endet an der Fensterfront der Hof-                  Tag der Stadtmuseen
      stallgasse der Universitätsbibliothek.
                                                                             SAMSTAG, 12. MAI, 11 UHR
      Kostenlos
      In Kooperation mit der Universitätsbibliothek Salzburg                 KURATORiNNENFÜHRUNG
      Im Rahmen des Salzburger Museumswochenendes –                          STADT IN FLAMMEN – 200 JAHRE STADTBRAND
      Tag der Stadtmuseen                                                    IN SALZBURG
                                                                             Panorama Museum
                                                                             Eva Jandl-Jörg, Werner Friepesz

                                                                             Kostenlos
                                                                             Im Rahmen des Salzburger Museumswochenendes –
                                                                             Tag der Stadtmuseen
MAI

      SAMSTAG, 12. MAI, 11 UHR                                    SAMSTAG, 12. MAI, 14 UHR
      AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG                                       KURATORiNNENFÜHRUNG
      ALTE TECHNIKEN NEU BELEBT – 20 JAHRE WERKSTÄTTEN            STADT IN FLAMMEN – 200 JAHRE STADTBRAND
      FÜR KLOSTERARBEITEN IM SALZBURG MUSEUM                      IN SALZBURG
      Volkskunde Museum Monatsschlössl                            Panorama Museum
                                                                  Eva Jandl-Jörg, Werner Friepesz
      Kostenlos
      Im Rahmen des Salzburger Museumswochenendes –               Kostenlos
      Tag der Stadtmuseen                                         Im Rahmen des Salzburger Museumswochenendes –
                                                                  Tag der Stadtmuseen
      SAMSTAG, 12. MAI, 14 UHR
      PERFORMANCE                                                 SAMSTAG, 12. MAI, 15 UHR
      SINGLESALON                                                 DIREKTORENFÜHRUNG
      Volkskunde Museum Monatsschlössl                            ANSCHLUSS, KRIEG & TRÜMMER – SALZBURG UND SEIN
      Thomas Hörl, Cherry Sunkist, Dieb13 & das_em, Hosted by     MUSEUM IM NATIONALSOZIALISMUS
      Sly Wonski                                                  Salzburg Museum Neue Residenz
      Matthias Eder tanzte 1939 für das Wiener Phonogramm-        Martin Hochleitner
      archiv seinen Perchtentanz. Für den Singlesalon im Volks-
                                                                  Kostenlos
      kunde Museum gibt der Künstler Thomas Hörl Einblick in      Im Rahmen des Salzburger Museumswochenendes –
      die Phonogramme, und SoundkünstlerInnen präsentieren        Tag der Stadtmuseen
      ihre Interpretationen eines Tresterers live in einer
      Performance.

      Kostenlos
      In Kooperation mit 5020 Performing Sound
      Im Rahmen des Salzburger Museumswochenendes –
      Tag der Stadtmuseen
MAI


13    SONNTAG, 13. MAI, 10 UHR
      FÜHRUNG
                                                                            SONNTAG, 13. MAI, 11 BIS 17 UHR
                                                                            FÜHRUNGEN UND WORKSHOPS
      WEGE DES KUPFERS: VOM PONGAU NACH NEBRA                               TENNENGAUER KULTOUR SONNTAG
      Keltenmuseum Hallein                                                  Keltendorf Salina auf dem Dürrnberg (Salzwelten Hallein)
                                                                            11 und 13.45 Uhr: Familienführungen zur Welt der Kelten
      Kostenlos
      Teil des Tennengauer KulTOUR Sonntags im Rahmen des Salzburger        14 bis 17 Uhr: keltische Harfenklänge und Märchen
      Museumswochenendes
                                                                            Kostenlos
                                                                            Teil des Tennengauer KulTOUR Sonntags im Rahmen des Salzburger
      SONNTAG, 13. MAI, 14 UHR                                              Museumswochenendes
      FAMILIENFÜHRUNG MIT WORKSHOP
      KREATIVES ZUM MUTTERTAG: SÜSSE HIMMELSSCHEIBE
      Keltenmuseum Hallein
                                                                       15   DIENSTAG, 15. MAI, 9.30 UHR
                                                                            MUSEUMSGESPRÄCHE
                                                                            DER GROSSE STADTBRAND 1818
      Kostenlos
      Teil des Tennengauer KulTOUR Sonntags im Rahmen des Salzburger        Salzburg Museum Neue Residenz
      Museumswochenendes                                                    Erich Marx

                                                                            Kosten: 2,50 Euro
      SONNTAG, 13. MAI, 15 UHR
      FÜHRUNG
      DIE HIMMELSSCHEIBE VON NEBRA                                     16   MITTWOCH, 16. MAI, 9 BIS 13 UHR
                                                                            AKTIONSTAG
      Keltenmuseum Hallein
                                                                            TAG DER KINDERGÄRTEN
      Kostenlos                                                             Keltenmuseum Hallein
      Teil des Tennengauer KulTOUR Sonntags im Rahmen des Salzburger        Klingendes Museum! Stündlich wird für Kindergärten das
      Museumswochenendes
                                                                            neue Vermittlungsprogramm angeboten, bei dem die Kin-
                                                                            der das Museum mit Musik, Klang und Märchen erleben.

                                                                            Anmeldung unter +43-6245-80 783 erforderlich.
                                                                            Begrenzte Teilnehmerzahl, bitte rechtzeitig anmelden!
                                                                            Programm: www.keltenmuseum.at
                                                                            Kostenlos
MAI

      MITTWOCH, 16. MAI, 15 UHR                                             DONNERSTAG, 17. MAI, 9 BIS 16 UHR
      MUSEUMSGESPRÄCHE                                                      AKTIONSTAG
      DER GROSSE STADTBRAND 1818                                            TAG DER SCHULEN
      Salzburg Museum Neue Residenz                                         Keltenmuseum Hallein
      Erich Marx                                                            Von 9 bis 16 Uhr gibt es laufend Einblicke in das Vermitt-
                                                                            lungsprogramm für Schulen zu den Themen „Die Urge-
      Kosten: 2,50 Euro
                                                                            schichte Salzburgs“ und „Die Himmelsscheibe von Nebra“.

17    DONNERSTAG, 17. MAI, 8 UHR
      MUSEUMSVEREIN
                                                             M              Anmeldung unter +43-6245-80 783 erforderlich. Begrenzte Teilneh-
                                                                            merzahl, bitte rechtzeitig anmelden!
                                                                            Programm: www.keltenmuseum.at
      DIE RÜCKKEHR DER LEGION. RÖMISCHES ERBE                               Kostenlos
      IN OBERÖSTERREICH
      Exkursion                                                             DONNERSTAG, 17. MAI, 17.30 UHR
      Renate Wonisch-Langenfelder, Bernhard Schlag                          VORTRAGSREIHE
      Ein Besuch in der Oberösterreichischen Landesausstellung              DIE FRAGE NACH DER HERKUNFT
      2018 in Enns.                                                         Salzburg Museum Neue Residenz
      Anmeldung unter museumsverein@salzburgmuseum.at oder                  Susanne Rolinek
      +43-662-62 08 08-741                                                  Der Vortrag beschäftigt sich mit der Forschung zu unrecht-
      Achtung: Abfahrt beim Busterminal Nonntal – Baustelle in der          mäßig erworbenen Kunst- und Kulturgütern in Museen.
      Paris-Lodron-Straße im Mai!
      Kosten für Busfahrt, Eintritt und Führungen: ca. 40 Euro pro Person   Eine Vortragsreihe im Rahmen der Ausstellung „Anschluss,
                                                                            Krieg & Trümmer – Salzburg und sein Museum im Natio-
                                                                            nalsozialismus“.

                                                                            Kosten: 2,50 Euro
                                                                            In Kooperation mit der Dokumentation Obersalzberg
MAI

      DONNERSTAG, 17. MAI, 17.30 UHR
      FÜHRUNG
                                                                    18   FREITAG, 18. MAI, 10.30 UHR
                                                                         FÜHRUNG
      AUFSTIEG AUF DEN GLOCKENSPIELTURM                                  AUFSTIEG AUF DEN GLOCKENSPIELTURM
      Treffpunkt: Panorama Museum                                        Treffpunkt: Panorama Museum
      Clara Widerin                                                      Josef Kalteis
      Begrenzte Personenanzahl – nutzen Sie die Möglichkeit              Begrenzte Personenanzahl – nutzen Sie die Möglichkeit
      des Kartenvorverkaufs. Bitte beachten: Das Glockenspiel ist        des Kartenvorverkaufs. Bitte beachten: Das Glockenspiel ist
      nur zu Fuß über 190 Stufen erreichbar!                             nur zu Fuß über 190 Stufen erreichbar!

      Kosten: 4 Euro (ermäßigt 3 Euro)                                   Kosten: 4 Euro (ermäßigt 3 Euro)


      DONNERSTAG, 17. MAI, 18 UHR                                        FREITAG, 18. MAI, 14 UHR                                M
      KOSTENLOSE DONNERSTAGS-FÜHRUNG                                     MUSEUMSVEREIN
      WO DIE LIEBE HINFÄLLT …                                            DIE NEUE HIMMELSTERRASSE IN MÜLLN
      Salzburg Museum Neue Residenz                                      Treffpunkt: vor der Müllner Kirche
      Edda Münch                                                         Pater Franz Lauterbacher, Renate Wonisch-Langenfelder
      Was ist Liebe? Eine Frage – tausend Antworten! Möglicher-          Pater Franz Lauterbacher führt durch die Müllner Kirche
      weise können Objekte aus der Sammlung des Salzburg                 und auf die vor kurzem neu eröffnete Himmelsterrasse.
      Museum Antworten auf diese Frage geben …
                                                                         Wegen begrenzter Teilnehmerzahl bitte um Anmeldung unter
      Kosten: Führung kostenlos, ermäßigter Museumseintritt              museumsverein@salzburgmuseum.at oder +43-662-62 08 08-741
                                                                         Kostenlos, Spenden erbeten



                                                                    19   SAMSTAG, 19. MAI, 10.30 UHR
                                                                         MUSEUMSVEREIN
                                                                                                                      M

                                                                         ANSCHLUSS, KRIEG & TRÜMMER – SALZBURG UND SEIN
                                                                         MUSEUM IM NATIONALSOZIALISMUS
                                                                         Salzburg Museum Neue Residenz
                                                                         Markus Fösl

                                                                         Kosten: 2,50 Euro
MAI


22 DIENSTAG, 22. MAI, 9.30 UHR
   MUSEUMSGESPRÄCHE
                                                                            23 MITTWOCH, 23. MAI, 15 UHR
                                                                               MUSEUMSGESPRÄCHE
      MATTHIAS TANZT – SALZBRUGER TRESTERER ON STAGE                             MATTHIAS TANZT – SALZBRUGER TRESTERER ON STAGE
      Salzburg Museum Neue Residenz                                              Salzburg Museum Neue Residenz
      Thomas Hörl (Künstler), Peter Husty (Salzburg Museum) &                    Thomas Hörl (Künstler), Peter Husty (Salzburg Museum) &
      Ulrike Kammerhofer-Aggermann (Salzburger Landesinstitut                    Ulrike Kammerhofer-Aggermann (Salzburger Landesinstitut
      für Volkskunde)                                                            für Volkskunde)
      Drei Filme zeigen Zeitschnitte der Wahrnehmung des Pinz-                   Drei Filme zeigen Zeitschnitte der Wahrnehmung des Pinz-
      gauer Tresterertanzes.                                                     gauer Tresterertanzes.

      Kosten: 2,50 Euro                                                          Kosten: 2,50 Euro
      In Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Volksliedwerk                   In Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Volksliedwerk


      DIENSTAG, 22. MAI, 13.30 UHR
      BARRIEREFREIHEIT
                                                                        B
                                                                            24 DONNERSTAG, 24. MAI, 17 UHR
                                                                               VORTRAGSREIHE
      DAS SALZBURG PANORAMA                                                      IMPRESSIONISMUS IN FRANKREICH, TEIL I
      Treffpunkt: Panorama Museum                                                Salzburg Museum Neue Residenz
      Nadja Al Masri-Gutternig                                                   Siegfried Brehmer
      Führung in Leichter Sprache.
                                                                                 Kosten: 2,50 Euro
      Begrenzte Personenzahl – um Anmeldung unter
      kunstvermittlung@salzburgmuseum.at oder                                    DONNERSTAG, 24. MAI, 17.30 UHR
      +43-662-62 08 08-722, -723 wird gebeten.
      Kosten: Freier Eintritt für Menschen mit Beeinträchtigung und deren        FÜHRUNG
      Begleitpersonen, 2,50 Euro Führungsgebühr                                  AUFSTIEG AUF DEN GLOCKENSPIELTURM
                                                                                 Treffpunkt: Panorama Museum
                                                                                 Astrid Ducke
                                                                                 Begrenzte Personenanzahl – nutzen Sie die Möglichkeit
                                                                                 des Kartenvorverkaufs. Bitte beachten: Das Glockenspiel ist
                                                                                 nur zu Fuß über 190 Stufen erreichbar!

                                                                                 Kosten: 4 Euro (ermäßigt 3 Euro)
MAI

      DONNERSTAG, 24. MAI, 18 UHR                                   FREITAG, 25. MAI, 15 UHR
      KOSTENLOSE DONNERSTAGS-FÜHRUNG                                KASPERLTHEATER
      SALZBURGER STADTBEFESTIGUNG                                   DER KASPERL KOMMT INS MUSEUM!
      Salzburg Museum Neue Residenz                                 Keltenmuseum Hallein
      Markus Fösl                                                   Das Kichererbsen Theater
                                                                    Kasperl und seine FreundInnen aus dem Kichererbsen The-
      Kosten: Führung kostenlos, ermäßigter Museumseintritt
                                                                    ater bieten im Rahmen von derzeit neun verschiedenen
                                                                    Stücken aufregende und lustige Abenteuer. Gespielt wird
25    FREITAG, 25. MAI, 10.30 UHR
      FÜHRUNG
                                                                    traditionelles Kasperltheater mit liebevoll handgefertigten
                                                                    Puppen.
      AUFSTIEG AUF DEN GLOCKENSPIELTURM
      Treffpunkt: Panorama Museum                                   Kosten: 5 Euro Kombi-Ticket Kasperl + Museumseintritt (ab 2 Jahren),
      Josef Kalteis                                                 Verkauf an der Kassa

      Begrenzte Personenanzahl – nutzen Sie die Möglichkeit
      des Kartenvorverkaufs. Bitte beachten: Das Glockenspiel ist   FREITAG, 25. MAI, 16 UHR
      nur zu Fuß über 190 Stufen erreichbar!                        KASPERLTHEATER
                                                                    DER KASPERL KOMMT INS MUSEUM!
      Kosten: 4 Euro (ermäßigt 3 Euro)                              Keltenmuseum Hallein
                                                                    Das Kichererbsen Theater
      FREITAG, 25. MAI, 14 UHR                                  M   Kasperl und seine FreundInnen aus dem Kichererbsen The-
      MUSEUMSVEREIN                                                 ater bieten im Rahmen von derzeit neun verschiedenen
      BAROCK SPEZIAL – BAROCKE BAUPLASTIK I                         Stücken aufregende und lustige Abenteuer. Gespielt wird
      Treffpunkt: Salzburg Museum Neue Residenz                     traditionelles Kasperltheater mit liebevoll handgefertigten
      Regina Kaltenbrunner                                          Puppen.
      Kosten: 5 Euro                                                Kosten: 5 Euro Kombi-Ticket Kasperl + Museumseintritt (ab 2 Jahren),
      Wegen begrenzter Teilnehmerzahl bitte um Anmeldung im         Verkauf an der Kassa
      Salzburg Museum/Shop, +43-662-08 08-741 oder museumsverein@
      salzburgmuseum.at
MAI


26 SAMSTAG, 26. MAI, 10.30 UHR
   MUSEUMSVEREIN
                                                                           M
                                                                               27   SONNTAG, 27. MAI, 10.30 UHR
                                                                                    SONNTAGS IM MUSEUM
      WUNDERKUNST. ERLESENES AUS DER                                                KUNST & KIPFERL: UNTERIRDISCH & VOGELBLICK
      KUNSTKAMMER WÜRTH                                                             Salzburg Museum Neue Residenz
      Treffpunkt: DomQuartier, Nordoratorium                                        Kathrin Lunzner, Edda Münch
      Reinhard Gratz                                                                Jeden letzten Sonntag im Monat!
      Derzeit zeigt sich im DomQuartier Salzburg eine Facette                       Für Erwachsene: Sonderführung durch das unterirdisch ge-
      der Sammlung Würth, die angesichts der zahlreichen                            legene Domgrabungsmuseum.
      Sammlungsauftritte zur Kunst der Moderne und der Ge-                          Für Kinder: „Überflieger & Vogelblick“: Wir malen kunter-
      genwart im In- und Ausland bislang weniger deutlich in                        bunte Stadt-Bilder mit Blick von oben.
      der öffentlichen Wahrnehmung hervorgetreten ist:                              Für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren. Anschließend Kaf-
      die Kunstkammer Würth.                                                        fee und Kipferl (bei Schönwetter auf der Terrasse).

      Kosten: ermäßigter Eintritt DomQuartier (oder Jahreskarte) zuzügl.            Anmeldung erforderlich: kunstvermittlung@salzburgmuseum.at oder
      4 Euro Führungsgebühr                                                         +43-662-62 08 08-722, -723
                                                                                    Kosten: 4 Euro pro Person zuzügl. Museumseintritt, im Familienver-
                                                                                    band Kinder frei



                                                                               29 DIENSTAG, 29. MAI, 9.30 UHR
                                                                                  MUSEUMSGESPRÄCHE
                                                                                    DER SALZBURGFILM IM NATIONALSOZIALISMUS III:
                                                                                    GEHEIMNIS TIBET
                                                                                    Salzburg Museum Neue Residenz
                                                                                    Michael Wonisch
                                                                                    Von Tibet zur Tibetschau – die Ahnenerbe-Expedition des
                                                                                    Ernst Schäfer.

                                                                                    Kosten: 2,50 Euro
MAI


30 MITTWOCH, 30. MAI, 15 UHR
   MUSEUMSGESPRÄCHE
                                                                     31   DONNERSTAG, 31. MAI, 10.30 UHR
                                                                          SONDERFÜHRUNG ZUM FEIERTAG FRONLEICHNAM
      DER SALZBURGFILM IM NATIONALSOZIALISMUS III:                        ANSCHLUSS, KRIEG & TRÜMMER – SALZBURG UND SEIN
      GEHEIMNIS TIBET                                                     MUSEUM IM NATIONALSOZIALISMUS
      Salzburg Museum Neue Residenz                                       Salzburg Museum Neue Residenz
      Michael Wonisch                                                     Josef Kirchner
      Von Tibet zur Tibetschau – die Ahnenerbe-Expedition des
                                                                          Kosten: Museumseintritt zuzügl. Führungsgebühr 2,50 Euro
      Ernst Schäfer.

      Kosten: 2,50 Euro                                                   DONNERSTAG, 31. MAI, 17.30 UHR
                                                                          FÜHRUNG
      MITTWOCH, 30. MAI, 19 UHR                                  C        AUFSTIEG AUF DEN GLOCKENSPIELTURM
      VORTRAG                                                             Treffpunkt: Panorama Museum
      ARCHÄOLOGIE GLOBAL II: ARCHITEKTUR DES                              Astrid Ducke
      KOSMOS – DER MOND IM ALTEN ÄGYPTEN                                  Begrenzte Personenanzahl – nutzen Sie die Möglichkeit
      Keltenmuseum Hallein                                                des Kartenvorverkaufs. Bitte beachten: Das Glockenspiel ist
      Victoria Altmann-Wendling                                           nur zu Fuß über 190 Stufen erreichbar!
      Auch im alten Ägypten spielte der Mond eine wichtige Rol-
                                                                          Kosten: 4 Euro (ermäßigt 3 Euro)
      le im Kultkalender und als religiöse Symbolfigur. Der Vor-
      trag untersucht, auf welche Weise der Lauf des Mondes in
      altägyptischen Tempelgebäuden dargestellt, gedeutet und
      in die Kulthandlungen eingebunden wurde.

      Kosten: 5 Euro (ermäßigt 3 Euro)
JUNI
01 FREITAG,
   FÜHRUNG
            1. JUNI, 10.30 UHR                                     SAMSTAG, 2. JUNI, 10.30 UHR
                                                                   STUDIO GESCHICHTE: ERZÄHLCAFÉ
     AUFSTIEG AUF DEN GLOCKENSPIELTURM                             BÜCHER AUS DER KINDHEIT!
     Treffpunkt: Panorama Museum                                   Salzburg Museum Neue Residenz
     Josef Kalteis                                                 Kathrin Quatember
     Begrenzte Personenanzahl – nutzen Sie die Möglichkeit         Im „Erzählcafé“ bei Kaffee und Gebäck ins Gespräch kom-
     des Kartenvorverkaufs. Bitte beachten: Das Glockenspiel ist   men und Erinnerungen austauschen. Gerne können eigene
     nur zu Fuß über 190 Stufen erreichbar!                        Erinnerungsstücke, Bücher oder Fotos mitgebracht werden.

     Kosten: 4 Euro (ermäßigt 3 Euro)                              Kosten: Eintritt frei, Veranstaltungsbeitrag 2,50 Euro



02 SAMSTAG, 2. JUNI, 9 BIS 17 UHR
   AKTIONSTAG
                                                                   SAMSTAG, 2. JUNI, 15 UHR
                                                                   KONZERT
     MUSIK IM MUSEUM                                               SALZBURGER CLAVIER-CONCERTE
     Keltenmuseum Hallein                                          Salzburg Museum Neue Residenz
     Musikum Hallein                                               Christian Bauschke
     Ein musikalischer Aktionstag mit Musik aus allen Stilrich-    Auf einem historischen Hammerklavier aus der Sammlung
     tungen, vom Solo bis zum Orchester. LehrerInnen und           Musikinstrumente des Salzburg Museum erklingt Salzbur-
     SchülerInnen vom Musikum Hallein spielen in den Ausstel-      ger Klaviermusik des 18. Jahrhunderts in Verbindung mit
     lungsräumen, zwischendurch finden Kurzführungen statt.        Werken von W. A. Mozart und seinen Zeitgenossen.

     Kosten: Museumseintritt                                       Kosten: Museumseintritt
JUNI


05 DIENSTAG, 5. JUNI, 9.30 UHR
   MUSEUMSGESPRÄCHE
                                                                        DIENSTAG, 5. JUNI, 18 UHR
                                                                        STUDIO GESCHICHTE: FILMVORFÜHRUNG
       KURT WILLVONSEDER – DER WEG EINES EHEMALIGEN                     RETRO:KINO – „ER IST WIEDER DA“ (2015)
       SS-MANNES ZUM DIREKTOR DES SMCA                                  Salzburg Museum Neue Residenz
       Salzburg Museum Neue Residenz                                    Die Studierendenvertretung Geschichte und das Salzburg
       Robert Obermair                                                  Museum laden Studierende und Interessierte ein zur Film-
       Museumsgespräche im Rahmen der Sonderausstellung                 vorführung von „Er ist wieder da“ (2015) mit anschließen-
       „Anschluss, Krieg & Trümmer – Salzburg und sein Museum           der Diskussion.
       im Nationalsozialismus“.
                                                                        Kostenlos
       Kosten: 2,50 Euro                                                Eine Veranstaltung der Studierendenvertretung Geschichte in Koopera-
                                                                        tion mit dem Salzburg Museum

       DIENSTAG, 5. JUNI, 14 UHR
       KAFFEEGESCHICHTE(N)                                         06 MITTWOCH,  6. JUNI, 11 UHR
                                                                      BARRIEREFREIHEIT
                                                                                                                                          B

       ABENTEUER UND PIONIERGEIST – DIE HALLEINER
                                                                        DAS GLOCKENSPIEL FÜR BLINDE UND
       UNTERWASSERFORSCHUNGSGRUPPE
                                                                        SEHBEEINTRÄCHTIGTE MENSCHEN
       Keltenmuseum Hallein
                                                                        Treffpunkt: Panorama Museum
       Horst Moosleitner
                                                                        Nadja Al Masri-Gutternig
       Das Ziel der Gruppe war, die Unterwasserwelt fotografisch
                                                                        Bitte beachten: Das Glockenspiel ist nur zu Fuß über 190
       festzuhalten, bevor Umwelteinflüsse sie veränderten.
                                                                        Stufen erreichbar!
       Ab 1959 führten die abenteuerlichen Reisen nach Kreta,
       Dalmatien und sogar bis zum Roten Meer.                          Begrenzte Personenzahl – um Anmeldung unter kunstvermittlung@
                                                                        salzburgmuseum.at oder +43-662-62 08 08-722, -723 wird gebeten
       Kosten: 2,50 Euro                                                Kosten: Freier Eintritt für Menschen mit Beeinträchtigung und deren
                                                                        Begleitpersonen
                                                                        In Kooperation mit dem Blinden- und Sehbehindertenverband
                                                                        Salzburg
JUNI

       MITTWOCH, 6. JUNI, 15 UHR                                     DONNERSTAG, 7. JUNI, 10 BIS 17 UHR
       MUSEUMSGESPRÄCHE                                              FÜHRUNGEN
       KURT WILLVONSEDER – DER WEG EINES EHEMALIGEN                  TAG DER OFFENEN TÜR IM UMGEBAUTEN
       SS-MANNES ZUM DIREKTOR DES SMCA                               WOHNHAUS VON FRANZ XAVER GRUBER
       Salzburg Museum Neue Residenz                                 Stille Nacht Museum Hallein
       Robert Obermair                                               Das umgebaute Gruber-Haus öffnet erstmals seine Türen
       Museumsgespräche im Rahmen der Sonderausstellung              für BesucherInnen. Bei Führungen werden die adaptierten
       „Anschluss, Krieg & Trümmer – Salzburg und sein Museum        Räumlichkeiten und die Ergebnisse der Bauforschung prä-
       im Nationalsozialismus“.                                      sentiert. Belebt wird das Haus mit einem musikalischen
                                                                     Rahmenprogramm und Darstellungen von Gruber sowie
       Kosten: 2,50 Euro
                                                                     seinen Familienangehörigen und FreundInnen.

07 DONNERSTAG, 7. BIS SAMSTAG, 9. JUNI
   MUSEUMSVEREIN
                                                               M     Kostenlos


       DAS WINDISCHE KÄRNTEN – EINE REISE AN DIE DRAU                DONNERSTAG, 7. JUNI, 10.30 UHR
       Renate Wonisch-Langenfelder                                   LITERATURFRÜHSTÜCK
BIS    Besucht werden u. a. das Museum Liaunig und das Werner-       DIE VIELEN GESICHTER DES GEORG RENDL
       Berg-Museum in Bleiburg, weiters Klagenfurt, Stift St. Paul   Salzburg Museum Neue Residenz
       im Lavanttal und Wolfsberg.                                   Silvia Bengesser


09     Anmeldung: DERPART Traumreisen, +43-662-82 19 00 oder
       traumreisenAT@derpart.com
                                                                     Kosten: Museumseintritt frei, Veranstaltungsbeitrag für Frühstück &
                                                                     Vortrag 6 Euro pro Person, für Mitglieder des Literaturforums „Lese-
                                                                     lampe“ 4 Euro pro Person
                                                                     In Zusammenarbeit mit dem Salzburger Literaturforum Leselampe
JUNI

       DONNERSTAG, 7. JUNI, 15 UHR                                          DONNERSTAG, 7. JUNI, 18 UHR
       FÜHRUNG                                                              KOSTENLOSE DONNERSTAGS-FÜHRUNG
       BLICK INS ARCHIV                                                     HERRLICHE AUSSICHTEN –
       Salzburg Museum Neue Residenz                                        DAS SALZBURG PANORAMA 1829!
       Martin Hochleitner                                                   Panorama Museum
       Die Führung liefert spezielle Einblicke in die Konzeption der        Renate Oberbeck
       Ausstellung „Anschluss, Krieg & Trümmer“und themati-                 Besuch der Sonderausstellung „Stadt in Flammen –
       siert hierzu die konkrete Bedeutung des Museumsarchivs               200 Jahre Stadtbrand in Salzburg“ sowie des Panoramas
       für die Genese des Gesamtprojektes. Gleichzeitig erörtert            von 1829.
       die Führung auch den Umgang mit Archivmaterialien im
                                                                            Kosten: Führung kostenlos, ermäßigter Museumseintritt
       Display der Ausstellung.

       Kostenlos
       Im Rahmen der „Tage der Archive“ der Wissensstadt Salzburg      08 FREITAG,
                                                                          FÜHRUNG
                                                                                   8. JUNI, 10.30 UHR

                                                                            AUFSTIEG AUF DEN GLOCKENSPIELTURM
       DONNERSTAG, 7. JUNI, 17.30 UHR                                       Treffpunkt: Panorama Museum
       FÜHRUNG                                                              Josef Kalteis
       AUFSTIEG AUF DEN GLOCKENSPIELTURM                                    Begrenzte Personenanzahl – nutzen Sie die Möglichkeit
       Treffpunkt: Panorama Museum                                          des Kartenvorverkaufs. Bitte beachten: Das Glockenspiel ist
       Clara Widerin                                                        nur zu Fuß über 190 Stufen erreichbar!
       Begrenzte Personenanzahl – nutzen Sie die Möglichkeit
       des Kartenvorverkaufs. Bitte beachten: Das Glockenspiel ist          Kosten: 4 Euro (ermäßigt 3 Euro)

       nur zu Fuß über 190 Stufen erreichbar!

       Kosten: 4 Euro (ermäßigt 3 Euro)
JUNI

       FREITAG, 8. JUNI, 15 UHR
       @ARTCLUB – MUSEUM FÜR JUNGE MENSCHEN
                                                                        12   DIENSTAG, 12. JUNI, 9.30 UHR
                                                                             MUSEUMSGESPRÄCHE
       #CLOSEUP – FOTOWORKSHOP                                               STADT IN FLAMMEN – 200 JAHRE STADTBRAND
       Salzburg Museum Neue Residenz                                         IN SALZBURG
       Annelies Senfter                                                      Panorama Museum
                                                                             Eva Jandl-Jörg, Werner Friepesz
       Anmeldung: kunstvermittlung@salzburgmuseum.at oder
       +43-662-62 08 08-722, -723                                            Kosten: 2,50 Euro
       Kosten: 4 Euro, mit S-Pass kostenlos



09     SAMSTAG, 9. JUNI, 10 BIS 17 UHR                                  13   MITTWOCH, 13. JUNI, 15 UHR
                                                                             MUSEUMSGESPRÄCHE
       WORKSHOP
                                                                             STADT IN FLAMMEN – 200 JAHRE STADTBRAND
       DIE HIMMELSSCHEIBE VON NEBRA:
                                                                             IN SALZBURG
       BRONZEGUSS-WORKSHOP
                                                                             Panorama Museum
       Keltenmuseum Hallein
                                                                             Eva Jandl-Jörg, Werner Friepesz
       Josef Kral
       Kupfer, Zinn und viel Geschick! Die Menschen der Bronze-              Kosten: 2,50 Euro
       und Eisenzeit waren wahre Meister in der Metallverarbei-
       tung. Bei einem Workshop gestalten Sie Ihr eigenes
       Schmuckstück.
                                                                        14   DONNERSTAG, 14. JUNI, 16.30 UHR
                                                                             THEMENFÜHRUNG
                                                                             80 JAHRE BÜCHERVERBRENNUNG –
       Für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren!
       Anmeldung erforderlich unter +43-6245-80 783                          GEDENKEN UND ERINNERN
       Begrenzte Teilnehmerzahl!                                             Salzburg Museum Neue Residenz
       Kosten: 20 Euro (inkl. keltischer Eintopf und Getränk) zuzügl.        Christian Flandera
       Museumseintritt
                                                                             Kostenlos
JUNI

       DONNERSTAG, 14. JUNI, 17 UHR                                  DONNERSTAG, 14. JUNI, 18 UHR
       VORTRAGSREIHE                                                 KONZERT
       IMPRESSIONISMUS IN FRANKREICH, TEIL II                        MOZARTEUM IM MUSEUM
       Salzburg Museum Neue Residenz                                 „DAS SALTERIO VON GIOVANNI ANTONIO BERERA“
       Siegfried Brehmer                                             Salzburg Museum Neue Residenz
                                                                     Heidelore Wallisch-Schauer
       Kosten: 2,50 Euro
                                                                     Heidelore Wallisch-Schauer spielt auf dem Nachbau des
                                                                     Salterios von Giovanni Antonio Berera (1711–1799) aus der
       DONNERSTAG, 14. JUNI, 17.30 UHR
                                                                     Sammlung des Salzburg Museum. Das hackbrettähnliche
       FÜHRUNG
                                                                     Instrument, das geschlagen und gezupft werden kann, hat-
       AUFSTIEG AUF DEN GLOCKENSPIELTURM
                                                                     te seinen Höhepunkt im 18. Jahrhundert. Durch den Nach-
       Treffpunkt: Panorama Museum
                                                                     bau dieses Instruments wird das Studium alter Musik an
       Astrid Ducke
                                                                     der Universität Mozarteum Salzburg unterstützt.
       Begrenzte Personenanzahl – nutzen Sie die Möglichkeit
       des Kartenvorverkaufs. Bitte beachten: Das Glockenspiel ist   Kosten: 2,50 Euro
       nur zu Fuß über 190 Stufen erreichbar!
                                                                     DONNERSTAG, 14. JUNI, 18 UHR
       Kosten: 4 Euro (ermäßigt 3 Euro)
                                                                     KOSTENLOSE DONNERSTAGS-FÜHRUNG
                                                                     ANSCHLUSS, KRIEG & TRÜMMER – SALZBURG UND SEIN
                                                                     MUSEUM IM NATIONALSOZIALISMUS
                                                                     Salzburg Museum Neue Residenz
                                                                     Tibor Légrády

                                                                     Kosten: Führung kostenlos, ermäßigter Museumseintritt
JUNI


15     FREITAG, 15. JUNI, 10.30 UHR
       FÜHRUNG
                                                                          FREITAG, 15. JUNI, 18 UHR
                                                                          FILMABEND
       AUFSTIEG AUF DEN GLOCKENSPIELTURM                                  SALZBURGER TRESTERER FILMISCH DOKUMENTIERT
       Treffpunkt: Panorama Museum                                        Universität Mozarteum
       Josef Kalteis                                                      Thomas Hörl (Künstler), Peter Husty (Salzburg Museum),
       Begrenzte Personenanzahl – nutzen Sie die Möglichkeit              Ulrike Kammerhofer-Aggermann (Salzburger Landesinstitut
       des Kartenvorverkaufs. Bitte beachten: Das Glockenspiel ist        für Volkskunde) & Herbert Zotti (Bundesarbeitsgemeinschaft
       nur zu Fuß über 190 Stufen erreichbar!                             Österreichischer Volkstanz)
                                                                          Fünf Filme zeigen Zeitschnitte der Wahrnehmung des Pinz-
       Kosten: 4 Euro (ermäßigt 3 Euro)
                                                                          gauer Tresterertanzes.

       FREITAG, 15. JUNI, 14 UHR                               M          Kostenlos
       MUSEUMSVEREIN                                                      Eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung „Matthias tanzt –
                                                                          Salzburger Tresterer on stage“
       DER AIGNER PARK                                                    In Zusammenarbeit mit der Universität Mozarteum Salzburg, der Bun-
       Treffpunkt: Aigner Kirche                                          desarbeitsgemeinschaft Österreichischer Volkstanz, dem Salzburger
       Reinhard Medicus                                                   Landesinstitut für Volkskunde und dem Österreichischen Volkslied-
                                                                          werk
       Vom 1780 angelegten Englischen Garten zum geschützten
       Landschaftsteil – der Park mit seinen Wegen, Aussichts-
       punkten, Grotten und Wasserfällen ist ein wichtiges Denk-     16   SAMSTAG, 16. JUNI, 10 BIS 16 UHR
                                                                          WERKSTATT
       mal der Gartenkunst des frühen 19. Jahrhunderts.
                                                                          DIE ROSEN BLÜHEN WIEDER. BLUMENKUNST IN
       Die Führung findet nur bei trockenem Wetter statt.                 LECCE-TECHNIK
       Information: +43-662-82 46 88                                      Volkskunde Museum Monatsschlössl
       Kostenlos
                                                                          Veronika Moser, Magda Fuhrmann &
                                                                          Hermine Neugschwandtner
                                                                          Werkstatt im Rahmen der Ausstellung „Alte Techniken neu
                                                                          belebt – 20 Jahre Werkstätten für Klosterarbeiten im
                                                                          Salzburg Museum“

                                                                          Kosten: 20 Euro
JUNI

       SAMSTAG, 16. JUNI, 14 UHR
       FAMILIENFÜHRUNG UND WORKSHOP
                                                                 19   DIENSTAG, 19. JUNI, 13.30 UHR
                                                                      BARRIEREFREIHEIT
                                                                                                                                        B

       DIE HIMMELSSCHEIBE VON NEBRA: VOM BRONZEGUSS                   SALZBURG UND SEIN MUSEUM IM 2. WELTKRIEG
       ZUM SCHOKOGUSS                                                 Salzburg Museum Neue Residenz
       Keltenmuseum Hallein                                           Nadja Al Masri-Gutternig
       Benjamin Huber                                                 Führung in Leichter Sprache.
       Gemeinsam begeben wir uns auf eine spannende Reise in
                                                                      Begrenzte Personenzahl – um Anmeldung unter kunstvermittlung@
       die Vergangenheit und lüften die Geheimnisse der Him-          salzburgmuseum.at oder +43-662-62 08 08-722, -723 wird gebeten
       melsscheibe von Nebra. Im Anschluss gießen wir unsere          Kosten: Freier Eintritt für Menschen mit Beeinträchtigung und deren
       eigene Himmelsscheibe aus Schokolade.                          Begleitpersonen, 2,50 Euro Führungsgebühr



                                                                 20 MITTWOCH,
       Kosten: 4,50 Euro zuzügl. Museumseintritt                              20. JUNI, 15 UHR
                                                                    MUSEUMSGESPRÄCHE
17     SONNTAG, 17. JUNI, 14 UHR
       KONZERT
                                                                      FÜHRUNG DURCH DAS MUSEUM KUNST DER
                                                                      VERLORENEN GENERATION
       SALZBURGER CLAVIER-CONCERTE ZU GAST IM                         Sigmund-Haffner-Gasse 12, 1. Stock
       KELTENMUSEUM HALLEIN                                           Heinz Böhme
       Keltenmuseum Hallein                                           Das Museum zeigt die Privatsammlung von Heinz Böhme
       Christian Bauschke                                             und ist seit Oktober 2017 für die Öffentlichkeit zugänglich.
       Der Pianist Christian Bauschke spielt auf einem Nachbau
       eines Hammerklaviers aus der Zeit um 1750 Werke von            Kosten: Freier Eintritt, Spenden erbeten

       Salzburger Hofkomponisten des 18. Jahrhunderts.

       Kostenlos
JUNI

       MITTWOCH, 20. JUNI, 14 UHR                                C         DONNERSTAG, 21. JUNI, 17.30 UHR
       VORTRAGSREIHE                                                       FÜHRUNG
       ARCHÄOLOGIE GLOBAL III: DIE HIMMELSSCHEIBE                          AUFSTIEG AUF DEN GLOCKENSPIELTURM
       VON NEBRA – VOM LOGOS ZUM MYTHOS                                    Treffpunkt: Panorama Museum
       Keltenmuseum Hallein                                                Astrid Ducke
       Harald Meller                                                       Begrenzte Personenanzahl – nutzen Sie die Möglichkeit
       Die Himmelsscheibe ist einer der ältesten Belege für die er-        des Kartenvorverkaufs. Bitte beachten: Das Glockenspiel ist
       staunlichen astronomischen Kenntnisse des Menschen der              nur zu Fuß über 190 Stufen erreichbar!
       Bronzezeit. Die Umgestaltung zu einem mit mythologi-
                                                                           Kosten: 4 Euro (ermäßigt 3 Euro)
       schen Symbolen geladenen Bildträger zeugt vom tiefgrei-
       fenden Wandel der Gesellschaft.
                                                                           DONNERSTAG, 21. JUNI, 18 UHR
       Kosten: 5 Euro (ermäßigt 3 Euro)                                    KOSTENLOSE DONNERSTAGS-FÜHRUNG
                                                                           WOLF DIETRICH VON RAITENAU UND SEINE

21     DONNERSTAG, 21. JUNI, 17 UHR
       VORTRAGSREIHE
                                                                           NACHFOLGER ALS BAUHERREN
                                                                           Salzburg Museum Neue Residenz
       IMPRESSIONISMUS IN FRANKREICH, TEIL III                             Renate Oberbeck
       Salzburg Museum Neue Residenz
                                                                           Kosten: Führung kostenlos, ermäßigter Museumseintritt
       Siegfried Brehmer

       Kosten: 2,50 Euro
                                                                      22 FREITAG,
                                                                         FÜHRUNG
                                                                                  22. JUNI, 10.30 UHR

                                                                           AUFSTIEG AUF DEN GLOCKENSPIELTURM
                                                                           Treffpunkt: Panorama Museum
                                                                           Josef Kalteis
                                                                           Begrenzte Personenanzahl – nutzen Sie die Möglichkeit
                                                                           des Kartenvorverkaufs. Bitte beachten: Das Glockenspiel ist
                                                                           nur zu Fuß über 190 Stufen erreichbar!

                                                                           Kosten: 4 Euro (ermäßigt 3 Euro)
JUNI

       FREITAG, 22. JUNI, 14 UHR
       MUSEUMSVEREIN
                                                     M
                                                                            26 DIENSTAG, 26. JUNI, 9.30 UHR
                                                                               MUSEUMSGESPRÄCHE
       „MARISA MERZ“, „DER HIMMEL IST EIN WEITER RAUM“                           DER SALZBURGFILM IM NATIONALSOZIALISMUS IV:
       UND „ÖSTERREICH. FOTOGRAFIE 1970–2000“                                    DER KLEINE GRENZVERKEHR
       Museum der Moderne Mönchsberg                                             Salzburg Museum Neue Residenz
       Ilse Pürstl                                                               Michael Wonisch
                                                                                 Erich Kästner und seine subversive Salzburgkomödie.
       Kosten: 2 Euro pro Person, Mönchsbergaufzug 3,50 Euro pro Person
                                                                                 Kosten: 2,50 Euro

24     SONNTAG, 24. JUNI, 10.30 UHR
       VORTRAGSREIHE
       KUNST & KIPFERL: ZEIT ZU FEIERN!
                                                                            27   MITTWOCH, 27. JUNI, 15 UHR
                                                                                 MUSEUMSGESPRÄCHE
       Salzburg Museum Neue Residenz                                             DER SALZBURGFILM IM NATIONALSOZIALISMUS IV:
       Maria Erker, Edda Münch                                                   DER KLEINE GRENZVERKEHR
       Jeden letzten Sonntag im Monat!                                           Salzburg Museum Neue Residenz
       Für Erwachsene: Themenführung „Zeit zu feiern! Festkul-                   Michael Wonisch
       tur am Hofe der Erzbischöfe“                                              Erich Kästner und seine subversive Salzburgkomödie.
       Für Kinder: „Wirbelwind“: Mit Kostüm und Tanz durch das
                                                                                 Kosten: 2,50 Euro
       Museum wirbeln!
       Für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren. Anschließend Kaf-
       fee und Kipferl (bei Schönwetter auf der Terrasse).

       Anmeldung erforderlich: kunstvermittlung@salzburgmuseum.at oder
       +43-662-62 08 08-722, -723
       Kosten: 4 Euro pro Person zuzügl. Museumseintritt, im Familienver-
       band Kinder frei
JUNI


28 DONNERSTAG, 28. JUNI, 17.30 UHR
   VORTRAGSREIHE
                                                                          DONNERSTAG, 28. JUNI, 18 UHR
                                                                          KOSTENLOSE DONNERSTAGS-FÜHRUNG
       DER OBERSALZBERG UND DER „ANSCHLUSS“                               DIE PROTESTANTENVERTREIBUNG 1731/32
       ÖSTERREICHS                                                        UND IHRE FOLGEN
       Salzburg Museum Neue Residenz                                      Salzburg Museum Neue Residenz
       Sven Keller (Dokumentation Obersalzberg)                           Julia Kirchner
       Vortragsreihe im Rahmen der Ausstellung „Anschluss,
                                                                          Kosten: Führung kostenlos, ermäßigter Museumseintritt
       Krieg & Trümmer – Salzburg und sein Museum im
       Nationalsozialismus“.
       Kosten: 2,50 Euro                                             29 FREITAG,
                                                                        FÜHRUNG
                                                                                 29. JUNI, 10.30 UHR

       In Kooperation mit der Dokumentation Obersalzberg
                                                                          AUFSTIEG AUF DEN GLOCKENSPIELTURM
                                                                          Treffpunkt: Panorama Museum
       DONNERSTAG, 28. JUNI, 17.30 UHR
                                                                          Josef Kalteis
       FÜHRUNG
                                                                          Begrenzte Personenanzahl – nutzen Sie die Möglichkeit
       AUFSTIEG AUF DEN GLOCKENSPIELTURM
                                                                          des Kartenvorverkaufs. Bitte beachten: Das Glockenspiel ist
       Treffpunkt: Panorama Museum
                                                                          nur zu Fuß über 190 Stufen erreichbar!
       Astrid Ducke
       Begrenzte Personenanzahl – nutzen Sie die Möglichkeit              Kosten: 4 Euro (ermäßigt 3 Euro)
       des Kartenvorverkaufs. Bitte beachten: Das Glockenspiel ist
       nur zu Fuß über 190 Stufen erreichbar!                             FREITAG, 29. JUNI, 14 UHR                                  M
                                                                          MUSEUMSVEREIN
       Kosten: 4 Euro (ermäßigt 3 Euro)
                                                                          BAROCK SPEZIAL – BAROCKE BAUPLASTIK II
                                                                          Treffpunkt: Salzburg Museum Neue Residenz
                                                                          Regina Kaltenbrunner

                                                                          Wegen begrenzter Teilnehmerzahl bitte um Anmeldung im
                                                                          Salzburg Museum/Shop, +43-662-62 08 08-741 oder museumsverein@
                                                                          salzburgmuseum.at
                                                                          Kosten: 5 Euro pro Person
Sie können auch lesen
Nächster Teil ... Stornieren