Schützengesellschaft Muri-Gümligen

Schützengesellschaft Muri-Gümligen

Schützengesellschaft Muri-Gümligen

300 m 50 m 25 m 29. Jahrgang / Nr. 36 / Februar 2018 Schützengesellschaft Muri-Gümligen

Schützengesellschaft Muri-Gümligen

Einladung zur 34. Ordentlichen Hauptversammlung Ort: Mattenhofsaal, Gümligen Datum/Zeit: Freitag, 16. Februar 2018, 18.00 Uhr Traktanden: 1. Appell - Wahl der Stimmenzähler 2.Protokoll der 33. Hauptversammlung 3. Genehmigung der Jahresberichte 4. Jahresrechnungen/Revisorenberichte 5.Entlastung des Vorstandes 6. Mitgliederbeiträge/Budget 2018 7. Jahresprogramm 8. Wahlen 9. Ehrungen und Rangverkündigungen 10. Anträge 11. Verschiedenes Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme und laden Sie nach Beendigung der ordentlichen Geschäfte wie jedes Jahr zum gemütlichen Beisammensein mit Imbiss ein. Um die Teilnehmerzahl etwas zu planen, bin ich um eine kurze Rückmeldung dankbar, entweder auf Tel. 031 951 01 16 (Combox) oder Mail juerg.steiner@bluewin.ch bis spätestens am 14.2.2018, 18 Uhr. Anträge der Mitglieder auf Behandlung eines Geschäftes sind dem Gesellschaftsvorstand statutengemäss mindestens 10 Tage vor der Durchführung der Hauptversammlung schriftlich zu unterbreiten. An der Hauptversammlung wird aufgrund der Nachfrage eine Bestell-Liste für Trainer und T-Shirts aufliegen.

Im Namen des Vorstandes Der Präsident Jürg Steiner

Schützengesellschaft Muri-Gümligen

Bericht des Präsidenten Liebe Schützinnen und Schützen, Liebe Angehörige, Freundinnen und Freunde unserer Gesellschaft, liebe Inserentinnen und Inserenten Bereits ist wieder ein Jahr verflogen. Endlich wieder in den Bergen tolle weisse Weihnachten. Mein 19. Jahresbericht als Präsident steht an. Wir dürfen erneut auf ein weiteres unfallfreies und aktives Schützenjahr zurückblicken. Nebst den ordentlichen Schützenanlässen war doch – wie in den vergangenen Jahren – viel Bewegung in unserer Gesellschaft. Es sei dabei erwähnt die tollen Delegationen an dem 40. Kantonalen Schützenfest im Jura oder die Pistolen- Gruppe, welche im 2017 wiederum am Rütlischiessen teilnehmen durfte. Schönstes Wetter war uns dieses Jahr am Feldschiessen beschieden, so dass bei unserer Gesellschaft für 300 m 95 Teilnehmende und bei den Pistoliers 158 Schiessende den Weg zum Schützenhaus fanden. Ein grosses Merci all den Helferinnen und Helfern, welche in zahlreichen Stunden als stille Mitwirkende unserem Verein dienen. FREIWILLIGE VOR! Mit diesen Lettern war vor kurzem in der NZZ zu lesen, dass unsere Diskussionskultur in Gefahr sei, weil sich nicht mehr genügend Freiwillige finden, dies vor allem in der Politik. Zusammengehörigkeit. Es erscheint mir sehr wichtig, dass diesem Motto in unserem Verein weiter nachgelebt und den jungen Schützinnen und Schützen vorgelebt wird. Dazu hilft uns auch unser Schützenbeizli-Team unter der Leitung von Sonja Freudiger und Timo Siegrist. Nütze es, oder verliere es! Ich danke allen, die hier ihren Beitrag leisten, dass wir das Schützenbeizili-Team weiterhin motivieren.

Grössere Anlässe wie Feldschiessen, Obligatorische Übungen aber auch das Schiessen mit den Gemeindebehörden vorgängig des Feldschiessens oder das bereits zum fünften Mal durchgeführte „Parlamentarierschiessen“ tragen dazu bei einerseits das Zusammengehörigkeitsgefühl andererseits bei Speis und Trank den persönlichen Kontakt zu pflegen. Oft kann ein klärendes Gespräch oder eine Diskussion zur Aufhellung oder Lösung von Schwierig- keiten beitragen.

Im Herbst wurde in der Gemeinde der 1. Schnuppersporttag für Schülerinnen und Schüler der Gemeinde im Alter von 6 bis 15 Jahren durchgeführt. Ziel des Feldschiessen 2017; Das ist der Lohn!

Schützengesellschaft Muri-Gümligen

Anlasses war es, den Kindern und Jugendlichen einen reali- tätsnahen Einblick in die Arbeit der verschiedenen Sportvereine zu geben. Leider war das Wetter uns nicht gerade hold, dennoch fanden sich rund 25 Jugendliche an unserem Stand im Zivilschutz- raum im Moos Gümligen ein. Die Jugendlichen konnten ihre Treffsicherheit mit einem Sturmgewehr versehenen mit einer Laseranlage realitäts- nah auf 300m-Distanz üben und nahmen an einem Wett- bewerb teil. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, aber die Resultate lassen auf guten Nachwuchs hoffen. Somit ist das Ziel dieser Veranstaltung erreicht und wir konnten unsere Gesellschaft und ihre Aktivität der Jugend bekannt machen. Merci unserem Jungschützenleiterteam, Fabienne und Adrian, welche mit dem Schreibenden zusammen diesen Anlass durchführten. Danke für den im abgelaufenen Jahr wiederum erfolgreich bestrittenen Jungschützenkurs. Die Resultate daraus entnehmen Sie bitte dem Jungschützenbericht.

Es steht im Jahr 2018 wieder eine Olympiade an. Treu diesem Motto: „mitmachen kommt vor dem Rang“, möchte ich Sie alle aufrufen, im kommen- den Jahr wiederum den Weg ins Schützenhaus unter die Räder oder die Füsse zu nehmen und Ihre Treffsicherheit wiederum zu üben oder in einem Wett- kampf unter Probe zu stellen. Viel Glück und Erfolg! Die Europäische Diskussion über das Waffenrecht geht weiter. Es gilt diese Entwicklung kritisch zu hinterfragen und bei den Wahlen entsprechend zu handeln. Immer mehr sind wir an der Urne gefragt, nicht nur zu Schützenthemen. Die Armee, welche sich ebenfalls im Umbruch befindet, wird immer mehr hinterfragt. Sicherheit gibt es leider nicht gratis. Einmal abgebaute Dienstleistungen lassen sich nicht einfach wieder in Kürze aufbauen. Dazu und zu weiteren Errungenschaften müssen wir alle weiterhin Sorge tragen und bei Abstimmungen nicht einfach sorglos langjährige gute Institutionen einfach in Frage stellen.

Ein aktives Jahr ging zu Ende und wie Sie dem Programm 2018 entnehmen können, steht ein ebensolches vor uns. Danke dass Sie teilnehmen und damit Schnuppersporttag; div. Impressionen

Schützengesellschaft Muri-Gümligen

den Vorstand und die übrigen Mitglieder motivieren, die Freiwilligenarbeit zu leisten. Ein Dank geht an die Gemeindebehörden, die uns wo immer möglich, tatkräftig unterstützen. Danke auch sämtlichen Vorstandsmitgliedern für ihren tollen Beitrag. Ein grosses Merci gehört unserem abtretenden Oberschützen- meister, Fritz Etter, der nach unzähligen Jahren Vorstandstätigkeit ins 2. Glied tritt, weiterhin aber aktiv an den Schiesstätigkeiten teilnimmt. Diese Beiträge der Freiwilligen und Behörden sind heute nicht mehr selbst- verständlich und um so mehr sollten wir alle unsere Wertschätzung zum Ausdruck bringen.

Im Namen des gesamten Vorstandes wünsche ich Ihnen und Ihren Familien alles Gute im neuen Jahr und freue mich, wenn Sie sich selber bei unserem Verein einbringen, sei dies durch Mithilfe oder aber durch Teilnahme oder als Schlachtenbummler bei unseren Veranstaltungen. Bringen Sie Ihre Freunde mit! Ich freue mich, Sie in diesem Jahr bei einem unserer Anlässe zu treffen und wünsche allen Schützinnen und Schützen für die kommende Saison „guet Schuss“! Gümligen, 15. Januar 2018 Euer Präsident, Jürg Steiner

Schützengesellschaft Muri-Gümligen
Schützengesellschaft Muri-Gümligen

Jahresbericht Jungschützen Im 2017 führten wir bereits unseren 7. Jungschützenkurs durch. Am 9. Dezember haben wir zudem den Jungschützen- leiter WK „erfolgreich“ absolviert. Wie jedes Jahr möchten wir uns an dieser Stelle noch bei Walter Keller, unserem Jungschützengötti, für die jährliche Spende bedanken. Teilnehmer Mit 8 bisherigen und 2 neuen Jungschützen konnten wir erneut einen kleinen Zuwachs verzeichnen. Es freut uns sehr, dass die Jungschützen gerne wieder in unseren Kurs kommen.

Kursbeginn In diesem Jahr haben wir keinen separaten Theorieabend durchgeführt. Der Jungschützenkurs begann am Samstag, 4. März mit der Gewehrabgabe und einem Theorieteil zum Auffrischen des bereits Gelernten nach der langen Winterpause. Zudem haben wir bereits das 1. Kursprogramm geschossen. Jungschützen-Wettschiessen MSSV vom 9. September in Riggisberg Am Jungschützen-Wettschiessen des MSSV haben total 91 qualifizierte Jungschützen teilgenommen. Von unseren Jungschützen waren dies Florence Hügi und Nicola Zaugg. Nicola konnte aber leider nicht teilnehmen, da er seinen 18. Geburtstag gefeiert hat. Florence hat einem Resultat von 115 Punkten den 72. Rang belegt. Leider hat das Wetter mit viel Regen und starkem Wind nicht mitgespielt.

Jungschützenjahresmeisterschaft Bei der internen Jungschützenjahresmeisterschaft hatten wir auch in diesem Jahr eine ziemlich klare Sache. Florence Hügi hat die Jahresmeisterschaft mit 403 Punkten zum 3. Mal in Folge gewonnen. Florence und Cédric haben ausserdem im Jungschützenfinal am Feldschiessen den 1. und den 3. Platz belegt. Auf dem 2. Platz der Jahresmeisterschaft folgt Nicola Zaugg (1. Kurs!) mit 384 Punkten und auf Platz 3 mit 366 Punkten Anna Flury. Herzliche Gratulation an alle Jungschützen für die super Leistung und die guten Resultate. Das offizielle Kursprogramm haben alle Jungschützen erfolgreich abgeschlossen. Spezielles Am 24. Juni haben wir nach dem letzten Kurstag vor der Sommerpause ein gemeinsames Grillen bei herrlichem Wetter durchgeführt. Bei einer so tollen Gruppe kann es an einem Anlass wie diesem auch einmal nach Mitternacht werden.

Schützengesellschaft Muri-Gümligen

Am Samstag, 2. September waren wir mit der Schützengesellschaft am 1. Schnuppersporttag der Gemeinde vertreten. Die Zielgruppe waren Kinder unter dem Jungschützenalter von 15 Jahren. Trotzdem konnten wir einige Kinder für den Schiesssport begeistern. Abschlussabend Der Abschlussabend wird aufgrund diverser Terminkollisionen erst anfangs 2018 stattfinden. Jungschützenkurs 2018 Den Jungschützenkurs 2018 werden wir voraussichtlich mit 8 Jungschützen durchführen. Mit Florence Hügi gewinnen wir seit langem wieder ein Aktiv- mitglied für unseren Verein, da sie bereits alle Kurse erfolgreich absolviert hat. Die Jungschützenleiter, Fabienne Panicali und Adrian von Gunten Rangliste Jungschützen Gewehr (300m)

Schützengesellschaft Muri-Gümligen

Jungschützen Schnuppersporttag Schnuppersporttag; Uebung macht den Meister unter kundiger Anleitung Schnuppersporttag; auch der Organisator versucht sein Glück!

Schützengesellschaft Muri-Gümligen

Jahresbericht der 300m Sektion Wieder liegt eine Saison mit vielen Aktivitäten hinter uns. Für unsere Sektion gab es nur wenige Spitzenresultate zu verzeichnen. Von unseren cirka 20 aktiven Schützen, sind gerade mal noch 2 Schützen nicht im Veteranenalter. So ist es nur logisch, dass die Resultate immer schlechter werden. Eine Besserung ist auch nicht in Sicht. Trotz Jungschützenkurse haben wir keinen Nachwuchs. Am BE Kant. im Jura, haben wir mit 17 Teilnehmern trotz starkem Wind recht gut abgeschnitten. In der 2. Kategorie belegten wir mit einem Durchschnitt von 92,954 Pkt. den guten 19. Rang von 76 Sektionen. Spitzenresultate erzielten im Vereinsstich U. Röthlisberger 96 Pkt. Auszahlung: U. Röthlisberger mit 60 Pkt im 5. Rang. Bravo. Militärstich: F. Etter 378 Pkt. im 24. Rang. Bei der MMMS konnte sich die 1. Mannschaft trotz bescheidener Resultate im 2. Rang klassieren. An der GM kam die Gruppe Gäng Hü im Feld Eis zur 1. Hauptrunde, dann war auch Schluss. Beim Amtscup konnte sich unsere gemischte Gruppe für den Final in Stettlen qualifizieren, wo sie aber im Halbfinal ausschied. Beim Kant. Veteranencup konnte keine Gruppe am Regionalfinal teilnehmen. An den internen Wettkämpfen gab es einige Spitzenresultate. Beim Vancouver brillierte A. Sahli mit 99 Pkt. M. Häuselmann mit 98 Pkt. und B. Lehmann mit 97 Pkt. Am Märzschiessen war Böbe mit 97 Pkt. der Beste. Am Bubenbergschiessen glänzte M. Häuselmann mit 97 Pkt. Am Vereinscup siegte im Final mit 98 Pkt. A. Berger.

Nun möchte ich noch allen ganz herzlich danken, dem gesamten Vorstand sowie alle übrigen Helfern für die viele Arbeit das ganze Jahr hindurch. Dank Euch konnte auch dies Saison unfallfrei beendet werden. Auch unserer Wirtin und ihrem Team ein herzliches Dankeschön für die freundliche Bewirtung. Euch Schützen und Euren Familien wünsche ich für das Jahr 2018 alles Gute, gute Gesundheit und eine schöne Zeit. Für die neue Saison etwas mehr Treffsicherheit und Erfolg bei guter Kameradschaft.

Im Dezember 2017 Euer Oberschützenmeister Fritz Etter

Märzschiessen 2017 Gruppe Dentenberg Gruppe Mix Andreas Berger 92 Uebersax Beat 91 Etter Fritz 90 Schmutz Hansueli 88 M. Häuselmann 96 Suter Heinz 91 Lehmann Beat 97 Liechti Max 81 Sahli Alfred 92 Schöni Ruedi 78 6. Rang 467 11. Rang 429 Einzelschütze Efimoff Andreas 85 EWS Feld A EWS Feld E B. Lehmann 191 H. Etter 133 M. Häuselmann 190 H. Suter 133 A. Berger 184 R. Röthlisberger 132 A. Sahli 182 A. Efimoff 132 F. Etter 181 M. Liechti 129 F. Wälti 174 R. Wettstein 117 H. Schmutz 174 B. Uebersax 171 EWS Feld D M. Schwarz 140 B. Sahli Vereinscup 1. A. Berger 95/95/98 9. H. Etter 93 2. B. Lehmann 90/92/93 10. B. Sahli 93 3. M. Häuselmann 96/92/92 11. H. Schmutz 88 4. M. Schwarz 98/93/90 12. R. Wettstein 83 5. B. Uebersax 92/92 13. R. Röthlisberger 79 6. A. Sahli 91/90 14. A. Meier 78 7. F.Etter 92/84 15. A. Efimoff 76 8. E. Blank 84/79

Feldschiessen Suter Heinz 68 Sahli Patric 59 Röthlisberger Rudolf 67 Müller Stefan 59 Sahli Alfred 67 Balmer Heinz 58 Berger Andreas 65 Zabel Fabian 58 Liechti Max 65 Stübi Martin 58 Etter Fritz 64 Yvonne Sahli 58 Schwarz Martin 64 Bigler Manuel 58 Brügger Albert 64 Hänggeli Kai 58 Weber Rino 64 Zimmermann Stefan 58 Silva Ferreira Josè 64 Sklenak Frank 57 von Gunten Markus 63 Farni Simon 57 Röthlisberger Urs 63 Obi Karin 57 Wettstein Rainer 62 Panicali Fabienne 57 Lehmann Beat 62 Helbling Hendrik 57 Uebersax Beat 62 Bigler Hans 56 Grimm Patric 62 Schmutz Hansueli 56 Grädel Thomas 62 Efimoff Andreas 56 Liechti Lukas 62 Juillerat Renaud 56 Hügi Florence 61 Wiedmer Pia 56 Häuselmann Markus 61 Schwaller Ralf 56 Häuselmann Bernhard 61 Flury Basil 56 Nussbaum Pascal 61 Schweizer Dominic 56 Krebs Andreas 60 Meier Andreas 55 Stämpfli Michael 60 Krebs Ueli 55 Connor David 60 Meli Marion 55 von Gunten Adrian 60 Spycher Christian 55 Etter Heinz 59 Siegrist Timo 55 Malzacher Matthias 59 Freudiger Pascal 55 Feldschiessen 2017; Aktivität im Schiesstand 300 m

Obligatorisches R. Schwaller 81 R. Wettstein 75 A. Sahli 80 H. Schmutz 75 A. Brüggger 79 F. Etter 74 M. Häuselmann 79 B. Uebersax 74 U. Röthlisberger 79 M. Liechti 73 M. Stübi 78 A. von Gunten 73 H. Suter 78 A. Berger 72 R. Weber 78 M. Stämpfli 72 H. Etter 77 R. Röthlisberger 70 M. Schwarz 76 J. Steiner 69 B. Lehmann 76 A. Meier 68 A. Efimoff 76 M. Bigler 68 Vancouver Bernerstich A. Sahli 99 A. Berger 95 M. Häuselmann 98 F. Etter 93 B. Lehmann 97 B. Uebersax 93 A. Berger 96 M. Häuselmann 93 B. Uebersax 94 B. Lehmann 92 F. Etter 93 M. Schwarz 92 H. Suter 90 H. Schmutz 90 M. Liechti 90 A. Sahli 90 M. Schwarz 89 M. Liechti 90 R. Röthlisberger 88 R. Wettstein 87 H. Etter 87 H. Etter 85 B. Sahli 87 R. Röthlisberger 85 H. Schmutz 82 H. Suter 83 A. Meier 81 R. Wettstein 78

Parlamentarierschiessen Empfang der Jodler vom Eidgenössichen: Unser Präsident als diesjähriger Jahrespräsident hält die Ansprache und Böbe schwingt kräftig die Fahne. Die Schützen-gesellschaft Muri-Gümligen ist sehr gut vertreten! Parlamentarierschiessen 2017; Kkdt Rebord auf Scheibe Nr. 1! Parlamentarierschiessen; auch unser Kassier freut sich Parlamentarierschiessen; MuHaMu mit schmissigen Klängen spielt zum Apéro Parlamentarierschiessen; Kkdt im Gespräch mit Nationalräten Parlamentarier: sie machen dem Namen alle Ehre! Behördeschiessen 2017; auch der gemütliche Teil darf nicht fehlen!

Bubenbergschiessen Gruppe Dentenberg Gruppe Gäng Hü Häuselmann Markus 97 Suter Heinz 94 Berger Andreas 91 Röthlisberger Rudolf 93 Lehmann Beat 91 Liechti Max 84 Etter Fritz 90 Etter Heinz 84 Uebersax Beat 86 Efimoff Andreas 74 5. Rang 455 6. Rang 429 Amtscup 1. Runde 2. Runde MG 1 718 MG 1 702 Bramberg 713 Schliern 667 MG 2 686 MG 2 678 Platten 1 690 Vechigen 2 696 Kirchlindach 499 MG 3 663 3. Runde Vechigen 1 708 MG 1 699 Bern Stadt 710 Wangental 686

Veteranen-Einzelmeisterschaft Feld A Feld D A. Sahli 189 H. Suter 186 B. Lehmann 186 M. Liechti 175 A. Berger 184 R. Röthlisberger 174 F. Etter 184 M. Schwarz 173 B. Uebersax 179 H. Schmutz 171 R. Schöni 170 H. Etter 160 Vereinsstich BE Kantonales Diverse Stiche Bestresultate U. Röthlisberger 96 Feld A B. Uebersax 94 Kunst : U. Röthlisb. 449 M. Schwarz 94 Militär : F. Etter 378 M. Häuselmann 93 Auszahlung : U. Röthlisb. 60 F. Etter 91 Serie : A. Sahli 58 B. Lehmann 91 Serie : M. Häuselm. 58 R. Röthlisberger 90 Chasseral : M. Häuselm. 56 A. Sahli 90 Kranz : M. Häuselm. 58 H. Suter 90 Nachdoppel: M. Häuselm. 959 U. Krebs 89 Feld E A. Krebs 88 Kunst : M. Schwarz 436 F. Wälti 87 Militär : A. Krebs 57 H. Schmutz 86 Auszahlung : M. Schwarz 57 M. Liechti 85 Serie : M. Schwarz 56 J. Steiner 85 Chasseral : H. Suter 53 H. Etter 75 R. Wettstein 71 Vereinscup 1. A. Berger 95/95/98 9. H. Etter 93 2. B. Lehmann 90/96/93 10. B. Sahli 93 3. M. Häuselmann 96/92/92 11.H. Schmutz 88 4. M. Schwarz 98/93/90 12. R. Wettstein 83 5. B. Uebersax 92/92 13. R. Röthlisberger 79 6. A. Sahli 91/90 14. A. Meier 78 7. F. Etter 92/84 15. A. Efimoff 76 8. E. Blank 84/79

Zvierischiessen Zvieristich Kunst Nachdoppel M. Häuselm. 95 M.Häuselm. 474 A.Berger 589 B.Lehmann 93 A.Berger 460 M.Häuselm. 583 A. Berger 92 B.Sahli 446 B.Lehmann 583 A.Sahli 91 B.Lehmann 442 A.Sahli 578 F.Etter 89 A.Sahli 419 M.Malzach. 565 M.Malzach 89 H.Etter 418 H.Etter 560 H.Etter 87 M.Malzacher 417 F.Etter 559 A.Meier 81 F.Etter 410 B.Sahli 555 B.Sahli 77 A.Plurimo 321 A.Plurimo 473 A.Plurimo 71 A.Meier 306 Feldschiessen 2017

MMMS 1. Liga 1.Runde 2.Runde 3.Runde 4.Runde 5. Runde A. Berger 192 187 190 190 190 F. Etter 185 179 184 180 188 M. Häuselmann 187 187 187 190 186 B. Lehmann 0 187 187 187 186 A. Sahli 185 188 189 183 178 H. Schmutz 178 175 183 176 161 B. Uebersax 187 179 177 181 178 M. Schwarz 183 185 183 184 188 Total 1297 1467 1480 1471 1455 Gegner 1509 1440 1466 1416 1454 Gruppenrang 2 MMMS 3. Liga H. Etter 173 169 167 176 168 R. Röthlisberger 175 179 181 164 182 H. Suter 174 172 185 185 180 E. Blank 0 145 0 0 0 M. Liechti 177 164 176 171 171 R. Schöni 150 0 0 0 0 A. Krebs 0 0 170 172 177 R. Wettstein 0 156 164 157 176 A. Efimoff 164 176 178 166 152 F. Wälti 183 181 178 0 0 M. Stübi 0 0 0 169 174 Total 1196 1342 1399 1360 1380 Gegner 1326 1434 0 0 1396 Gruppenrang 4 Final Halbfinal 1. Bern Stadt 721 4. Wolfacker 699* 2. Vechigen 709 5. Muri-Güm 697* 3. Wohlen 706 6. Thöishaus 691* * aus

Kantonaler Veteranencup 1. Runde Dentenberg 369 Gäng Hü 372 Bütschel 357 Seftigen 365 2. Runde Dentenberg 367 Gäng Hü 360 Thörishaus 348 Lanzenhäus. 367 3. Runde Dentenberg 369 Guggisberg 376 Schweizerische Gruppenmeisterschaft Gruppe Dentenberg Feld A Sektionsr. EWS Landesteilr. 916 928 898/918 Gruppe Gänz Hü Feld E Sektionsr. EWS Landesteilr. 644 670 660/657 1. Hauptr. 668

Klausenschiessen A. Berger 170 B. Lehmann 155 A. Sahli 169 P. Hartmann 155 H. Neuhaus 166 R. Juillerat 154 M. Stübi 163 F. Schertenleib 152 M. Contesse 162 C. von Normann 152 A. Kunz 161 M. Rotzetter 152 M. Gangelmaier 160 M. Malzacher 150 U. Cabernard 159 P. Grossenbacher 145 H. Etter 158 C. Looser 117 F. Schlenak 158 P. Siegenthaler 106 F. Etter 157 Kategoriensieger 300 m: F. Schertenleib 58 Pistole: U. Cabernard 59 Kl. Kal.: A. Berger 58 A. Sahli 58

Jahresmeisterschaft Gewehr 2017 Rang Name Punkte Gutpunkte 2017 Gutpunkte Total FELD A Sportwaffen 1. Häuselmann Markus 806 25 25 2. Lehmann Beat 799 20 20 3. Schwarz Martin 795 18 243 4. Sahli Alfred 791 16 212 5. Berger Andreas 789 16 61 6. Etter Fritz 780 13 499 7. Uebersax Beat 766 13 29 8. Schmutz Hansueli 738 12 91 FELD D Ordonnanzwaffen 1. Suter Heinz 730 25 121 Sahli Bernhard 730 25 43 3. Röthlisberger Rudolf 708 18 31 4. Liechti Max 699 16 29 5. Etter Heinz 690 16 223 6. Wettstein Rainer 663 13 29 Gümligen, 24. Dezember 2017 Der Obmann, Jürg Steiner Schützenkönig A 10 A 100 A 5 Rangpunkte Berger Andreas 58 559 30 5 Hauswirth Benz 56 564 30 6 Schertenleib Fritz 56 564 30 6 Lehmann Beat 58 558 28 13 Häuselmann Markus 57 535 29 14 Etter Fritz 55 499 30 21 Schwarz Martin 54 531 29 21 Sahli Alfred 54 525 29 22 Wyss Hans 56 548 27 22 Röthlisberger Ruedi 53 521 28 28 Schmutz Hansueli 52 503 28 30 Sahli Bernhard 52 501 28 31 Liechti Max 50 532 26 34 Suter Heinz 50 485 28 38 Etter Heinz 52 494 25 41 Meier Andreas 49 487 26 45 Efimoff Andreas 35 472 23 51

Rütlischiessen Rütlischiessen Pistole; herrliches Wetter Rütlischiessen Pistoliers; die motivierte Truppe (auf dem Bild fehlt der fotografierende Präsident) Rütlischiessen Pistoliers; Rangverkündigung, wer kriegt den Zinnbecher? Rütlischiessen Pistoliers; es kann nicht auf einer Geraden geschossen werden!

Jahresbericht der Pistolensektion 2017 Liebe Schützenkameradinnen und Kameraden Wieder ist es an der Zeit auf das vergangene Jahr zurück zu blicken. Am 15. März 2017 eröffneten wir die neue Schiesssaison im üblichen Rahmen mit einer freiwilligen Übung und trainierten für die ersten Anlässe in diesem Jahr. Frühlingsschiessen 50m (vom Amtsschützenverband Bern) Das Frühlingsschiessen 2017 fand im Riedbach statt. Dieses Jahr haben 61 Schützen aus dem Amt teilgenommen, davon auch 7 Schützen der Schützengesellschaft Muri-Gümligen. Sehr erfreulich ist, dass wir auch dieses Jahr wieder mit einer Gruppe teilnehmen konnten und diese mit 523 Punkte den zweiten Rang erreichte.

Einzelrangliste: Adrian Kunz Rang 2 mit 114 Punkten / Martin Stübi Rang 8 mit 109 Punkten / Peter Hartmann Rang 22 mit 102 Punkten / Max Roth Rang 34 mit 99 Punkten / Daniel Villars Rang 35 mit 99 Punkten / Markus Rotzetter Rang 41 mit 93 Punkten / Michaela Ganglmair Rang 55 mit 84 Punkten. Staufenschiessen Zum zweiten Mal haben wir am Staufenschiessen teilgenommen. Wegen Schlechtwetter wurde in Röthenbach geschossen, was uns nicht gerade gut bekam. Kunz Adrian mit 81 Punkten Rang 28 / Villars Daniel mit 80 Punkten Rang 38 / Stübi Martin mit 76 Punkten Rang 71 / Peter Hartmann mit 74 Punkten Rang 85 / Roth Max mit 69 Punkten Rang 125 Als Gruppe konnten wir uns im 7.Rang rangieren, mit 380 Punkten. Veteranenschiessen Belp Auch am Veteranenschiessen konnten wir mit guten Resultaten aufwarten. Kranzstich 25 m: 12. Rang Hartmann Peter 94 Pkt. /16. Rang Stübi Martin 92 Pkt. Kranzstich 50 m: 2. Rang Hartmann Peter 90 Pkt. / 20. Rang Stübi Martin 80 Pkt. Mittelland 50 m: 1. Rang Stübi Martin 92 Pkt. / 2. Rang Hartmann Peter 91 Pkt. Kombination 300 m/50 m: 3. Rang Stübi Martin 341 Pkt.

Bundesprogramm Mit 83 Schützen haben wir wiederum eine sehr gute Beteiligung erreicht und konnten an die vergangenen Jahre anschliessen. Feldschiessen Das Pistolen-Feldschiessen fand zum zwölften Mal im Gümligental statt. Dies wiederum mit einer grossen Teilnehmerzahl. Durften wir doch 173 Schützinnen und Schützen bei uns begrüssen.

Berner Kant. Schützenfest 2017 Am 26. Juni 2017 sind 15 Schützen der Pistolen-Sektion nach Sonceboz gereist und haben am Schützenfest teilgenommen. Mit einem Sektions Resultat von 142.045 Punkten erreichten wir den 29. Rang. Im Gruppenwettkampf rangierte sich die Gruppe Schloss im 29.Rang mit 311 Punkten und die Gruppe Päng im 33.Rang mit 292 Punkten. Jungschützen zu Gast Auch dieses Jahr durften wir wieder Jungschützen von Muri-Gümligen und aus dem Worblental, im 25 m Stand begrüssen. Mit einem 15 Schuss Programm versuchten wir sie in die Geheimnisse des Pistolenschiessens einzuweihen. Rütlischiessen 2017 Am Sonntagmorgen, 15. Oktober 2017 um 6:30 Uhr machten sich 7 Schützen und 3 Schützenfrauen auf den Weg nach Brunnen. Die Schützenfrauen genossen den Tag bei schönem Wetter mit einem Ausflug auf den Stoss. Wir Schützen fuhren bei schönstem Wetter mit dem Schiff zur Schiffsstation Rütli und von dort mit einem gemütlichen Fussmarsch auf die Rütliwiese. Der Schützenkollege Lorenz Kirmes kam direkt zu uns aufs Rütli, wo wir um 11.45 Uhr zum Schiessen antraten. Danach hatten wir Zeit, uns mit etwas Züpfe, Wurst, Käse und Wein, die Pause bis zur Rangverkündigung zu verkürzen. Mit einem Durchschnitt von 45.00 Pkt. erreichten wir den 74. Rang von 93 Gruppen. Den beliebten Rütlibecher erhielt dieses Jahr Adrian Kunz. Bubenbergschiessen 2017 Das Bubenbergschiessen ist eine besondere Herausforderung, dort wird auf die Spezialscheibe Bubenberg mit max. 30 Punkte geschossen. Folgende Resultate wurden erreicht: Im 29. Rang mit 22 Pkt. Hartmann Peter / 30. Rang mit 21 Pkt. Roth Max. Ausschiessen Das Ausschiessen fand im gewohnten Rahmen statt. 19 Schützinnen und Schützen beteiligten sich daran.

Am Glücksstich nahmen zusätzlich zwei Schützenfrauen teil. Den Jockerstich haben wir auch dieses Jahr, aus organisatorischen Gründen wiederum auf die Distanz 25m geschossen. Zum Absenden trafen wir uns in der Schützenstube des Schützenhauses Muri-Gümligen zu einem Fondue Chinoise mit feinen Saucen und Beilagen. Vielen Dank an Sonja und ihrem Team. Rangverkündigung und gemütlicher Höck rundeten den Abend ab.

Jahresmeisterschaft Bei der Jahresmeisterschaft zählen der beste Mo-Stich, das Bundesprogramm und der Jahresstich am Ausschiessen. Sechs Schützen haben alle drei Stiche geschossen und konnten rangiert werden. Schlusswort Die Saison 2017 führte wie im Vorjahr die Pistolensektion durch Höhen und Tiefen. Positiv zu vermelden ist sicher, dass wir auch in diesem Jahr neue aktive Schützinnen und Schützen in unsere Sektion aufnehmen konnten die unser Vereinsleben bereichern. In den Standstichen ist die Beteiligung leider nach wie vor sehr schwach, ich möchte die Schützenkameraden bitten vermehrt mitzumachen. Den Pistolenschützen Worb danke ich für die angenehme Zusammenarbeit. Auch allen Schützenmeister und Schützen danke ich für das aktive Mitmachen während der Saison 2017!

Zum Schluss möchte ich es nicht unterlassen allen Beteiligten für eine spannende und unfallfreie Saison recht herzlich zu danken. Im Dezember 2017 Oberschützenmeister, Max Roth Wir danken an dieser Stelle unseren treuen Inserenten für die Unterstützung des Info! Schützinnen und Schützen, denkt bei Eurem nächsten Einkauf daran.

Rangliste Feldschiessen 2017 1. Kräuchi Martin 175 26. Kohler Andrin 167 2. Bigler Manuel 174 27. Aegerter Peter 166 3. Heiniger Daniel 174 28. Bärtschi Urs 166 4. Rotzetter Markus 174 29. Ganglmair Michaela 166 5. Gilgen Oliver 173 30. Grädel Thomas 166 6. Sahli Hansruedi 173 31. Wanner Ueli 166 7. Stübi Martin 173 32. Wittwer Cédric 166 8. Bieri Marco 172 33. Bärtschi Markus 165 9. Hartmann Peter 172 34. Jaquet Renate 165 10. Cacciatore Marc 171 35. Paolucci Marco 165 11. Roth Max 171 36. Rosato Loris 165 12. Fählimann Andreas 170 37. Schmitz Thomas 165 13. Imobersteg Marc 170 38. Wittwer Jerôme 165 14. Kunz Adrian 169 39. Hauswirth Bendicht 164 15. Stupnicki Maurice 169 40. Hug Markus 164 16. Zurbuchen Alexander 169 41. Probst Thomas 164 17. Brand Hans 168 42. Gerber Martin 163 18. Häuselmann Martin 168 43. Fählimann Daniel 162 19. Schwaller Ralf 168 44. Grädel Hanspeter 162 20. Soltermann Niklaus 168 45. Ryf Patrick 162 21. Villars Daniel 168 46. Thöni Hans 162 22. Akyol Elvan 167 47. Weber Jürg 162 23. Bösiger Lisa 167 48. Ziegler Alin 162 24. Jordi Simon 167 49. Kleiber Rolf 161 25. Kaut Michelle 167 50. Negro Sandro 161

Rangliste Bundesprogamm 2017 1. Schwaller Ralf 195 26. Rüedi Urs 181 2. Bigler Manuel 194 27. Schmid Christian 181 3. Kunz Adrian 194 28. von Normann Christian 181 4. Kräuchi Martin 192 29. Künzi Fabian 178 5. Probst Thomas 192 30. Ruckstuhl Maurice Michael 177 6. Stübi Martin 192 31. Bulla Ronnie Peter 176 7. Kräuchi Urs 191 32. Mäder Giacomo 176 8. Schmitz Thomas 189 33. Rüedi Kurt 176 9. Grädel Thomas 188 34. Bigler Hans 175 10. Hartmann Peter 188 35. Etter Heinz 175 11. Meier Kaspar 188 36. Schmid dolf 175 12. Bieri Marco 187 37. Singer Niccolo 175 13. Cavin Lukas Joel 187 38. Thöni Hans 175 14. Hunziker Dominik 187 39. Portmann Marc Chr. 174 15. Wehrli Albert 187 40. Schneider Beat 174 16. Roth Max 186 41. Hebeisen Michael Franz 173 17. Blumer Nico 185 42. Kräuchi Hansjürg 173 18. Imobersteg Marc 185 43. Odermatt Roman 172 19. Lüthi Jörg 185 44. Bieri Roland 171 20. Rotzetter Markus 185 45. Klossner Marc 171 21. Kleiber Rolf 184 46. Lüthi Marc 171 22. Hauser Markus 183 47. Rey Werner 171 23. Akyol Elvan 182 48. Ganglmair Michaela 170 24. Jordi Simon 182 49. Freudiger Pascal 168 25. Eymann Tarek 181 50. Frenz Matteo 167 Kantonales 2017 im Jura- die 300m-Sektion im Einsatz

Ausschiessen 2017 Jahres-Stich Spezial-Stich 25 m 1. Stübi Martin 92 1. Stübi Martin 96 2. Kunz Adrian 90 2. Fählimann Andreas 95 3. Hartmann Peter 86 3. Roth Max 94 4. Herren Tobias 86 4. Hartmann Peter 94 5. Fählimann Andreas 83 5. Rotzetter Markus 94 6. Roth Max 83 6. Grossenbacher Peter 94 7. Grossenbacher Peter 82 7. Kunz Adrian 94 8. Eymann Tarek 81 8. Eymann Tarek 91 9. Wehrli Albert 78 9. Bigler Hans 88 10. Rotzetter Markus 78 10. Wehrli Albert 87 11. Bigler Hans 77 11. Akyol Elvan 87 12. v Normann Christian 77 12. Siegenthaler Peter 86 13. Herren Jennifer 72 13. v Normann Christian 85 14. Portenier Patrik 72 14. Ganglmiar Michaela 82 15. Siegenthaler Peter 63 15. Portenier Patrik 79 16. Gerber Lorenz 57 16. Herren Jennifer 77 17. Ganglmiar Michaela 53 17. Herren Tobias 72 18. Akyol Elvan 48 18. Gerber Lorenz 63 19. Kunz Tania 33 19. Kunz Tania 27 Jocker-Stich Glücks-Stich 1. Kunz Adrian 145 1. Kunz Adrian 34 2. Fählimann Andreas 143 2. Grossenbacher Peter 27 3. Stübi Martin 142 3. v Normann Christian 22 4. Grossenbacher Peter 140 4. Akyol Elvan 22 5. Hartmann Peter 138 5. Stübi Martin 22 6. Wehrli Albert 136 6. Siegenthaler Peter 13 7. Herren Jennifer 134 7. Roth Max 12 8. v Normann Christian 131 8. Wehrli Albert 12 9. Roth Max 131 9. Hartmann Peter 10 10. Siegenthaler Peter 129 10. Fählimann Andreas 10 11. Herren Tobias 127 11. Bigler Hans 8 12. Eymann Tarek 127 12. Hartmann Regina 8 13. Akyol Elvan 126 13. Portenier Patrik 8 14. Bigler Hans 119 14. Ganglmiar Michaela 6 15. Rotzetter Markus 117 15. Rotzetter Markus 5 16. Portenier Patrik 117 16. Roth Ursula 5 17. Gerber Lorenz 82 17. Herren Jennifer 0 18. Ganglmiar Michaela 67 18. Gerber Lorenz 0

Jocker-Stich Glücks-Stich 19. Kunz Tania 35 19. Eymann Tarek -3 20. Kunz Tania -3 21. Herren Tobias -5 Pistolenfleisspreis 2017 Vereinspreis 2017 (Gutpunkt) Ganglmair Michaela 40 Bigler Hans 504.50 KK Rotzetter Markus 40 Hartmann Peter 334.00 Roth Max 38 Iseli Daphne 184.50 Hartmann Peter 38 Kunz Adrian 419.00 Stübi Martin 37 Roth Max 509.00 KK Siegenthaler Peter 36 Siegenthahler Peter 441.00 Akyol Elvan 34 Stübi Martin 481.00 Bingeli Ferdinand 31 v.Normann Christian 143.50 v.Normann Christian 27 Wehrli Albert 307.00 Eymann Tarek 26 Ganlmair Michaela 46.00 Lüthi Jörg 23 Rotzetter Markus 134.00 Akyol Elvan 86.00 Gerber Lorenz 19 Jahresstich 2017 Jahresstich Ausschiesen Bundes- programm Mo-Stich Total Kunz Adrian 90 194 115 399 Stübi Martin 92 192 113 397 Hartmann Peter 86 188 112 386 Unterschätze nie einen Menschen, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen! Wenn Jemand zu Dir sagt „das geht nicht“, denke daran; es sind seine Grenzen, nicht Deine.