Europäische Studien - Postgraduate Center

Europäische Studien - Postgraduate Center
BILDUNG &        GESUNDHEIT &          INTERNATIONALES &   KOMMUNIKATION &   RECHT
                                                                                                                                                                          Europäische Studien                                                                              SOZIALES         NATURWISSENSCHAFTEN   WIRTSCHAFT          MEDIEN




                                                                                                                                                                                                                                                                                  Europäische Studien
                                                                                                                                                                                                                                                                                  MASTER OF EUROPEAN STUDIES (M.E.S.)




                                                                                     Short Facts
WISSENSCHAFTLICHE LEHRGANGSLEITUNG                                                   Abschluss                        M.E.S. – Master of European
Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christoph Reinprecht                                                                         Studies
Institut für Soziologie der Universität Wien
                                                                                                                                                                          Die Universität Wien ist eine der ältesten und größten Universitäten Europas und stellt mit
                                                                                     Dauer                            2 Semester (Vollzeit)
Rooseveltplatz 2                                                                                                                                                          rund 9.500 MitarbeiterInnen einen erheblichen Innovationsfaktor für den Wiener Raum dar.
                                                                                     Umfang                           60 ECTS                                             Knapp 94.000 nationale und internationale Studierende regen den intellektuellen Austausch
1090 Wien
                                                                                                                      (30 Semesterwochenstunden)                          in der Universitätsstadt Wien zusätzlich an.
T +43-1- 4277-48135                                                                                                                                                       Das Postgraduate Center ist das Kompetenzzentrum für professionelle Weiterbildung an der
                                                                                     Sprache                          Deutsch und Englisch
F +43-1- 4277-9481
                                                                                                                                                                          Universität Wien und bietet über 50 Masterprogramme, Universitätslehrgänge
christoph.reinprecht@univie.ac.at                                                    Kosten                           € 6.800,– + Exkursion ca. € 650,–*                  und Zertifikatskurse in den Bereichen „Bildung und Soziales“, „Gesundheit und
                                                                                     Start                            jährlich im Oktober                                 Naturwissenschaften“, „Internationales und Wirtschaft“, „Kommunikation und Medien“ sowie
KONTAKT / ANMELDUNG
                                                                                                                                                                          „Recht“ an. Ergänzt wird das Portfolio durch Corporate Programs sowie interdisziplinäre
Mag. Salome Quinhones-Hall                                                           Bewerbungsfrist                  jährlich Mitte Juni                                 Veranstaltungsreihen und Projekte zur Vernetzung von Wissenschaft, Wirtschaft und
Program Manager
                                                                                                                                                                          Gesellschaft. Alle Programme zeichnen sich durch hohe wissenschaftliche Qualität aus und
Postgraduate Center                                                                                                                                                       orientieren sich an internationalen Standards. Starke Praxisorientierung und interdisziplinäre
                                                                                     *Im Rahmen des Universitätslehrgangs ist eine
Universität Wien                                                                                                                                                          Ausrichtung sind weitere wesentliche Qualitätskriterien. Das Postgraduate Center engagiert
                                                                                     Exkursion nach Brüssel vorgesehen.
Campus der Universität Wien                                                                                                                                               sich zudem aktiv im österreichischen und internationalen Diskurs zu Lifelong Learning.
Spitalgasse 2, Hof 1
1090 Wien, Austria
T +43-1-4277-10816
europeanstudies@univie.ac.at                                                                                                                                              POSTGRADUATE CENTER DER UNIVERSITÄT WIEN
                                                                                                                                                                          Campus der Universität Wien
                                                                                                                                                                          Spitalgasse 2, Hof 1, 1090 Wien
                                                                                                                                                                          T +43-1-4277-10800
                                                                                                                                                                          F +43-1-4277-9108
                                                                                                                                                                          info@postgraduatecenter.at
www.postgraduatecenter.at/europeanstudies
www.postgraduatecenter.at
IMPRESSUM: Herausgeber: Postgraduate Center der Universität Wien, Fotos: Universität Wien, Druck: Grasl Druck & Neue Medien GmbH. Vorbehaltlich Änderungen sowie Druck-
                                                                                                                                                                          www.postgraduatecenter.at
und Satzsfehler. Stand: Mai 2018
Europäische Studien - Postgraduate Center
Europäische Studien
MASTER OF EUROPEAN STUDIES (M.E.S.)



                                                                                  Modulübersicht/Studienplan
Inhalt und Ziele
Der postgraduale Universitätslehrgang Europäische Studien vermittelt
wissen­schaftliche, praxisorientierte und interdisziplinäre Kenntnisse            MODULE                           LEHRVERANSTALTUNGEN                                        ECTS
über die wirt­schaftlichen, rechtlichen, politischen und soziokulturellen
Entwicklungsperspektiven der europäischen Integration. Zu den erworbenen          EU ALS RECHTSRAUM                • Einführung in das institutionelle und materielle          8
                                                                                                                      Europarecht
Qualifikationen unserer AbsolventInnen zählen Kompetenzen, die zum Arbeiten
                                                                                                                   • Gender, Law and Social Policy in the European Union
in transnationalen, multidisziplinären Netzwerken, zur Analyse vielschichtiger                                     • Organization and Working Procedures of the EU/EC
Zusammenhänge und zur Arbeit in multikulturellen Teams befähigen.                                                     Institutions
                                                                                                                   • European Legislation and Selected Problems of Legis-
Zielgruppe                                                                                                            lative Techniques

Der M.E.S.-Lehrgang richtet sich an Personen, die Tätigkeiten in nationalen und
                                                                                  POLITIK UND REGIEREN IN EUROPA   • Europäisches Regieren: Institutionen, Entscheidungs-     13
multinationalen Wirtschaftskonzernen, Banken, im Versicherungswesen, in                                               prozesse und Politiken in der EU
Institutionen des Sozial- und Kulturmanagements, in der nationalen Verwaltung,                                     • Dimensionen der EU-Erweiterung und EU-Nachbar-                 ReferentInnen
in europäischen und internationalen Organisationen sowie in der Aus- und                                              schaftspolitik                                                 Doz. Mag. Dr. Georg Cavallar
                                                                                                                   • Zukunftsdebatte und aktuelle Entwicklungen in der              Institut für Philosophie, Universität Wien
Weiterbildung ausüben bzw. ausüben wollen. Ziel des Lehrgangs ist die
                                                                                                                      EU
Vertie­fung in politische, rechtliche und wirtschaftliche Strukturen innerhalb                                                                                                       ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Siegfried Fina
                                                                                                                   • European Security Policy
                                                                                                                                                                                     Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht, Universität Wien
Europas sowie die Verbindung einer fachspezifischen Ausbildung mit dem                                             • Europäische Integrationspolitik seit 1945
                                                                                                                                                                                     Univ.-Prof. i.R. Dr. Peter Fischer
persönlichen Erfahrungshorizont.                                                                                   • Europapläne im historischen Kontext vor 1945
                                                                                                                                                                                     Institut für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung, Universität Wien
                                                                                                                                                                                     Michael Flynn, B.C.L.
                                                                                  EUROPA IM ZEITALTER DER          • Internationale Beziehungen nach 1945                     14
Folgende Qualifikationen werden vermittelt:                                                                                                                                          Sprachenzentrum, Universität Wien
                                                                                  GLOBALISIERUNG                   • Legal Aspects of the Globalization of World Trade –
        ■ Fundierte Kenntnisse über den europäischen Transformations- und                                             European and Universal Institutions                            Mag. Dr. Bettina Haidinger
          Integrationsprozess                                                                                      • Theoretische Grundlagen europäischer Wirtschafts-              FORBA
        ■ Verständnis über die Funktionsmechanismen der Wissensgesellschaft                                           politik                                                        Ass.-Prof. Mag. Dr. Karl Ille
                                                                                                                   • Wirtschaftspolitische Antworten auf die Wirtschafts-           Institut für Romanistik, Universität Wien
        ■ praktische Fertigkeiten in Bereichen der Informationsbeschaffung                                                                                                           MMag. Ralph Janik, LL.M.
                                                                                                                      und Finanzkrise in der Europäischen Union
          und des Wissensmanagements                                                                                                                                                 Institut für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung, Universität Wien
        ■ Kompetenz zur Analyse komplexer Zusammenhänge                           MIGRATION – MENSCHENRECHTE –     • Europäische Gesellschaften im Wandel: Sozialstruktur,          Dr. Halina Klimkiewicz
                                                                                                                                                                               10
        ■ Fähigkeit zur Arbeit in multikulturellen Teams                          MINDERHEITEN                        Ungleichheit, Migration                                        The Education, Audiovisual and Culture Executive Agency (EACEA)
        ■ Erweiterte (fremd)sprachliche Kompetenzen                                                                • Menschenrechte in Europa                                       Mag. Dr. Karin Liebhart, Privatdoz.
                                                                                                                   • Nation, Nationalsprachlichkeit und regionale Minder-           Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien
Teilnahmevoraussetzungen                                                                                              heiten                                                         Dana Mitea, Lic, M.E.S.
                                                                                                                                                                                     Bundesbeschaffung
Abgeschlossenes Universitäts- oder Fachhochschulstudium (B.A., M.A., Mag.,        SERVICEMODUL                     • Europa Online: Theorie und Praxis digitaler Diskurse,     3    Univ.-Prof. Mag. Dr. Wolfgang Mueller
Dr.-Niveau) und sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift                                         Dokumentation, Recherche                                       Institut für Osteuropäische Geschichte, Universität Wien
(mindestens B2).                                                                                                                                                                     ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christoph Reinprecht
                                                                                  MASTER-THESIS                                                                                12    Institut für Soziologie, Universität Wien
                                                                                                                                                                                     Dr. Moritz Röttinger, LL.M
                     „Vernetztes Denken, Kenntnisse über gesell­schaft-­                                                                                                             Europäische Kommission
                                                                                   GESAMT                                                                                     60
                     lichen Wandel und interdisziplinäres Verständnis                                                                                                                MMag. Dr. Peter Slominski, Privatdoz.
                                                                                                                                                                                     Institut für europäische Integrationsforschung, Universität Wien
                     der historischen und damit auch wirtschaftlichen
                                                                                                                                                                                     Dr. Anna Sporrer
                     und politisch-rechtlichen Bedingungen der                                                                                                                       Österreichischer Verwaltungsgerichtshof
                     Europäisierung sind mehr denn je gefragt.“                                                                                                                      Hofrat Univ.-Doz. DDr. Heinz Vetschera
                                                                                                                                                                                     Landesverteidigungsakademie/Institut für Strategie & Sicherheitspolitik
AO. UNIV.-PROF.
MAG. DR. CHRISTOPH
REINPRECHT
Europäische Studien - Postgraduate Center
Europäische Studien
MASTER OF EUROPEAN STUDIES (M.E.S.)



                                                                                  Modulübersicht/Studienplan
Inhalt und Ziele
Der postgraduale Universitätslehrgang Europäische Studien vermittelt
wissen­schaftliche, praxisorientierte und interdisziplinäre Kenntnisse            MODULE                           LEHRVERANSTALTUNGEN                                        ECTS
über die wirt­schaftlichen, rechtlichen, politischen und soziokulturellen
Entwicklungsperspektiven der europäischen Integration. Zu den erworbenen          EU ALS RECHTSRAUM                • Einführung in das institutionelle und materielle          8
                                                                                                                      Europarecht
Qualifikationen unserer AbsolventInnen zählen Kompetenzen, die zum Arbeiten
                                                                                                                   • Gender, Law and Social Policy in the European Union
in transnationalen, multidisziplinären Netzwerken, zur Analyse vielschichtiger                                     • Organization and Working Procedures of the EU/EC
Zusammenhänge und zur Arbeit in multikulturellen Teams befähigen.                                                     Institutions
                                                                                                                   • European Legislation and Selected Problems of Legis-
Zielgruppe                                                                                                            lative Techniques

Der M.E.S.-Lehrgang richtet sich an Personen, die Tätigkeiten in nationalen und
                                                                                  POLITIK UND REGIEREN IN EUROPA   • Europäisches Regieren: Institutionen, Entscheidungs-     13
multinationalen Wirtschaftskonzernen, Banken, im Versicherungswesen, in                                               prozesse und Politiken in der EU
Institutionen des Sozial- und Kulturmanagements, in der nationalen Verwaltung,                                     • Dimensionen der EU-Erweiterung und EU-Nachbar-                 ReferentInnen
in europäischen und internationalen Organisationen sowie in der Aus- und                                              schaftspolitik                                                 Doz. Mag. Dr. Georg Cavallar
                                                                                                                   • Zukunftsdebatte und aktuelle Entwicklungen in der              Institut für Philosophie, Universität Wien
Weiterbildung ausüben bzw. ausüben wollen. Ziel des Lehrgangs ist die
                                                                                                                      EU
Vertie­fung in politische, rechtliche und wirtschaftliche Strukturen innerhalb                                                                                                       ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Siegfried Fina
                                                                                                                   • European Security Policy
                                                                                                                                                                                     Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht, Universität Wien
Europas sowie die Verbindung einer fachspezifischen Ausbildung mit dem                                             • Europäische Integrationspolitik seit 1945
                                                                                                                                                                                     Univ.-Prof. i.R. Dr. Peter Fischer
persönlichen Erfahrungshorizont.                                                                                   • Europapläne im historischen Kontext vor 1945
                                                                                                                                                                                     Institut für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung, Universität Wien
                                                                                                                                                                                     Michael Flynn, B.C.L.
                                                                                  EUROPA IM ZEITALTER DER          • Internationale Beziehungen nach 1945                     14
Folgende Qualifikationen werden vermittelt:                                                                                                                                          Sprachenzentrum, Universität Wien
                                                                                  GLOBALISIERUNG                   • Legal Aspects of the Globalization of World Trade –
        ■ Fundierte Kenntnisse über den europäischen Transformations- und                                             European and Universal Institutions                            Mag. Dr. Bettina Haidinger
          Integrationsprozess                                                                                      • Theoretische Grundlagen europäischer Wirtschafts-              FORBA
        ■ Verständnis über die Funktionsmechanismen der Wissensgesellschaft                                           politik                                                        Ass.-Prof. Mag. Dr. Karl Ille
                                                                                                                   • Wirtschaftspolitische Antworten auf die Wirtschafts-           Institut für Romanistik, Universität Wien
        ■ praktische Fertigkeiten in Bereichen der Informationsbeschaffung                                                                                                           MMag. Ralph Janik, LL.M.
                                                                                                                      und Finanzkrise in der Europäischen Union
          und des Wissensmanagements                                                                                                                                                 Institut für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung, Universität Wien
        ■ Kompetenz zur Analyse komplexer Zusammenhänge                           MIGRATION – MENSCHENRECHTE –     • Europäische Gesellschaften im Wandel: Sozialstruktur,          Dr. Halina Klimkiewicz
                                                                                                                                                                               10
        ■ Fähigkeit zur Arbeit in multikulturellen Teams                          MINDERHEITEN                        Ungleichheit, Migration                                        The Education, Audiovisual and Culture Executive Agency (EACEA)
        ■ Erweiterte (fremd)sprachliche Kompetenzen                                                                • Menschenrechte in Europa                                       Mag. Dr. Karin Liebhart, Privatdoz.
                                                                                                                   • Nation, Nationalsprachlichkeit und regionale Minder-           Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien
Teilnahmevoraussetzungen                                                                                              heiten                                                         Dana Mitea, Lic, M.E.S.
                                                                                                                                                                                     Bundesbeschaffung
Abgeschlossenes Universitäts- oder Fachhochschulstudium (B.A., M.A., Mag.,        SERVICEMODUL                     • Europa Online: Theorie und Praxis digitaler Diskurse,     3    Univ.-Prof. Mag. Dr. Wolfgang Mueller
Dr.-Niveau) und sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift                                         Dokumentation, Recherche                                       Institut für Osteuropäische Geschichte, Universität Wien
(mindestens B2).                                                                                                                                                                     ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christoph Reinprecht
                                                                                  MASTER-THESIS                                                                                12    Institut für Soziologie, Universität Wien
                                                                                                                                                                                     Dr. Moritz Röttinger, LL.M
                     „Vernetztes Denken, Kenntnisse über gesell­schaft-­                                                                                                             Europäische Kommission
                                                                                   GESAMT                                                                                     60
                     lichen Wandel und interdisziplinäres Verständnis                                                                                                                MMag. Dr. Peter Slominski, Privatdoz.
                                                                                                                                                                                     Institut für europäische Integrationsforschung, Universität Wien
                     der historischen und damit auch wirtschaftlichen
                                                                                                                                                                                     Dr. Anna Sporrer
                     und politisch-rechtlichen Bedingungen der                                                                                                                       Österreichischer Verwaltungsgerichtshof
                     Europäisierung sind mehr denn je gefragt.“                                                                                                                      Hofrat Univ.-Doz. DDr. Heinz Vetschera
                                                                                                                                                                                     Landesverteidigungsakademie/Institut für Strategie & Sicherheitspolitik
AO. UNIV.-PROF.
MAG. DR. CHRISTOPH
REINPRECHT
Europäische Studien - Postgraduate Center
Europäische Studien
MASTER OF EUROPEAN STUDIES (M.E.S.)



                                                                                  Modulübersicht/Studienplan
Inhalt und Ziele
Der postgraduale Universitätslehrgang Europäische Studien vermittelt
wissen­schaftliche, praxisorientierte und interdisziplinäre Kenntnisse            MODULE                           LEHRVERANSTALTUNGEN                                        ECTS
über die wirt­schaftlichen, rechtlichen, politischen und soziokulturellen
Entwicklungsperspektiven der europäischen Integration. Zu den erworbenen          EU ALS RECHTSRAUM                • Einführung in das institutionelle und materielle          8
                                                                                                                      Europarecht
Qualifikationen unserer AbsolventInnen zählen Kompetenzen, die zum Arbeiten
                                                                                                                   • Gender, Law and Social Policy in the European Union
in transnationalen, multidisziplinären Netzwerken, zur Analyse vielschichtiger                                     • Organization and Working Procedures of the EU/EC
Zusammenhänge und zur Arbeit in multikulturellen Teams befähigen.                                                     Institutions
                                                                                                                   • European Legislation and Selected Problems of Legis-
Zielgruppe                                                                                                            lative Techniques

Der M.E.S.-Lehrgang richtet sich an Personen, die Tätigkeiten in nationalen und
                                                                                  POLITIK UND REGIEREN IN EUROPA   • Europäisches Regieren: Institutionen, Entscheidungs-     13
multinationalen Wirtschaftskonzernen, Banken, im Versicherungswesen, in                                               prozesse und Politiken in der EU
Institutionen des Sozial- und Kulturmanagements, in der nationalen Verwaltung,                                     • Dimensionen der EU-Erweiterung und EU-Nachbar-                 ReferentInnen
in europäischen und internationalen Organisationen sowie in der Aus- und                                              schaftspolitik                                                 Doz. Mag. Dr. Georg Cavallar
                                                                                                                   • Zukunftsdebatte und aktuelle Entwicklungen in der              Institut für Philosophie, Universität Wien
Weiterbildung ausüben bzw. ausüben wollen. Ziel des Lehrgangs ist die
                                                                                                                      EU
Vertie­fung in politische, rechtliche und wirtschaftliche Strukturen innerhalb                                                                                                       ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Siegfried Fina
                                                                                                                   • European Security Policy
                                                                                                                                                                                     Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht, Universität Wien
Europas sowie die Verbindung einer fachspezifischen Ausbildung mit dem                                             • Europäische Integrationspolitik seit 1945
                                                                                                                                                                                     Univ.-Prof. i.R. Dr. Peter Fischer
persönlichen Erfahrungshorizont.                                                                                   • Europapläne im historischen Kontext vor 1945
                                                                                                                                                                                     Institut für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung, Universität Wien
                                                                                                                                                                                     Michael Flynn, B.C.L.
                                                                                  EUROPA IM ZEITALTER DER          • Internationale Beziehungen nach 1945                     14
Folgende Qualifikationen werden vermittelt:                                                                                                                                          Sprachenzentrum, Universität Wien
                                                                                  GLOBALISIERUNG                   • Legal Aspects of the Globalization of World Trade –
        ■ Fundierte Kenntnisse über den europäischen Transformations- und                                             European and Universal Institutions                            Mag. Dr. Bettina Haidinger
          Integrationsprozess                                                                                      • Theoretische Grundlagen europäischer Wirtschafts-              FORBA
        ■ Verständnis über die Funktionsmechanismen der Wissensgesellschaft                                           politik                                                        Ass.-Prof. Mag. Dr. Karl Ille
                                                                                                                   • Wirtschaftspolitische Antworten auf die Wirtschafts-           Institut für Romanistik, Universität Wien
        ■ praktische Fertigkeiten in Bereichen der Informationsbeschaffung                                                                                                           MMag. Ralph Janik, LL.M.
                                                                                                                      und Finanzkrise in der Europäischen Union
          und des Wissensmanagements                                                                                                                                                 Institut für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung, Universität Wien
        ■ Kompetenz zur Analyse komplexer Zusammenhänge                           MIGRATION – MENSCHENRECHTE –     • Europäische Gesellschaften im Wandel: Sozialstruktur,          Dr. Halina Klimkiewicz
                                                                                                                                                                               10
        ■ Fähigkeit zur Arbeit in multikulturellen Teams                          MINDERHEITEN                        Ungleichheit, Migration                                        The Education, Audiovisual and Culture Executive Agency (EACEA)
        ■ Erweiterte (fremd)sprachliche Kompetenzen                                                                • Menschenrechte in Europa                                       Mag. Dr. Karin Liebhart, Privatdoz.
                                                                                                                   • Nation, Nationalsprachlichkeit und regionale Minder-           Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien
Teilnahmevoraussetzungen                                                                                              heiten                                                         Dana Mitea, Lic, M.E.S.
                                                                                                                                                                                     Bundesbeschaffung
Abgeschlossenes Universitäts- oder Fachhochschulstudium (B.A., M.A., Mag.,        SERVICEMODUL                     • Europa Online: Theorie und Praxis digitaler Diskurse,     3    Univ.-Prof. Mag. Dr. Wolfgang Mueller
Dr.-Niveau) und sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift                                         Dokumentation, Recherche                                       Institut für Osteuropäische Geschichte, Universität Wien
(mindestens B2).                                                                                                                                                                     ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christoph Reinprecht
                                                                                  MASTER-THESIS                                                                                12    Institut für Soziologie, Universität Wien
                                                                                                                                                                                     Dr. Moritz Röttinger, LL.M
                     „Vernetztes Denken, Kenntnisse über gesell­schaft-­                                                                                                             Europäische Kommission
                                                                                   GESAMT                                                                                     60
                     lichen Wandel und interdisziplinäres Verständnis                                                                                                                MMag. Dr. Peter Slominski, Privatdoz.
                                                                                                                                                                                     Institut für europäische Integrationsforschung, Universität Wien
                     der historischen und damit auch wirtschaftlichen
                                                                                                                                                                                     Dr. Anna Sporrer
                     und politisch-rechtlichen Bedingungen der                                                                                                                       Österreichischer Verwaltungsgerichtshof
                     Europäisierung sind mehr denn je gefragt.“                                                                                                                      Hofrat Univ.-Doz. DDr. Heinz Vetschera
                                                                                                                                                                                     Landesverteidigungsakademie/Institut für Strategie & Sicherheitspolitik
AO. UNIV.-PROF.
MAG. DR. CHRISTOPH
REINPRECHT
BILDUNG &        GESUNDHEIT &          INTERNATIONALES &   KOMMUNIKATION &   RECHT
                                                                                                                                                                          Europäische Studien                                                                              SOZIALES         NATURWISSENSCHAFTEN   WIRTSCHAFT          MEDIEN




                                                                                                                                                                                                                                                                                  Europäische Studien
                                                                                                                                                                                                                                                                                  MASTER OF EUROPEAN STUDIES (M.E.S.)




                                                                                     Short Facts
WISSENSCHAFTLICHE LEHRGANGSLEITUNG                                                   Abschluss                        M.E.S. – Master of European
Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christoph Reinprecht                                                                         Studies
Institut für Soziologie der Universität Wien
                                                                                                                                                                          Die Universität Wien ist eine der ältesten und größten Universitäten Europas und stellt mit
                                                                                     Dauer                            2 Semester (Vollzeit)
Rooseveltplatz 2                                                                                                                                                          rund 9.500 MitarbeiterInnen einen erheblichen Innovationsfaktor für den Wiener Raum dar.
                                                                                     Umfang                           60 ECTS                                             Knapp 94.000 nationale und internationale Studierende regen den intellektuellen Austausch
1090 Wien
                                                                                                                      (30 Semesterwochenstunden)                          in der Universitätsstadt Wien zusätzlich an.
T +43-1- 4277-48135                                                                                                                                                       Das Postgraduate Center ist das Kompetenzzentrum für professionelle Weiterbildung an der
                                                                                     Sprache                          Deutsch und Englisch
F +43-1- 4277-9481
                                                                                                                                                                          Universität Wien und bietet über 50 Masterprogramme, Universitätslehrgänge
christoph.reinprecht@univie.ac.at                                                    Kosten                           € 6.800,– + Exkursion ca. € 650,–*                  und Zertifikatskurse in den Bereichen „Bildung und Soziales“, „Gesundheit und
                                                                                     Start                            jährlich im Oktober                                 Naturwissenschaften“, „Internationales und Wirtschaft“, „Kommunikation und Medien“ sowie
KONTAKT / ANMELDUNG
                                                                                                                                                                          „Recht“ an. Ergänzt wird das Portfolio durch Corporate Programs sowie interdisziplinäre
Mag. Salome Quinhones-Hall                                                           Bewerbungsfrist                  jährlich Mitte Juni                                 Veranstaltungsreihen und Projekte zur Vernetzung von Wissenschaft, Wirtschaft und
Program Manager
                                                                                                                                                                          Gesellschaft. Alle Programme zeichnen sich durch hohe wissenschaftliche Qualität aus und
Postgraduate Center                                                                                                                                                       orientieren sich an internationalen Standards. Starke Praxisorientierung und interdisziplinäre
                                                                                     *Im Rahmen des Universitätslehrgangs ist eine
Universität Wien                                                                                                                                                          Ausrichtung sind weitere wesentliche Qualitätskriterien. Das Postgraduate Center engagiert
                                                                                     Exkursion nach Brüssel vorgesehen.
Campus der Universität Wien                                                                                                                                               sich zudem aktiv im österreichischen und internationalen Diskurs zu Lifelong Learning.
Spitalgasse 2, Hof 1
1090 Wien, Austria
T +43-1-4277-10816
europeanstudies@univie.ac.at                                                                                                                                              POSTGRADUATE CENTER DER UNIVERSITÄT WIEN
                                                                                                                                                                          Campus der Universität Wien
                                                                                                                                                                          Spitalgasse 2, Hof 1, 1090 Wien
                                                                                                                                                                          T +43-1-4277-10800
                                                                                                                                                                          F +43-1-4277-9108
                                                                                                                                                                          info@postgraduatecenter.at
www.postgraduatecenter.at/europeanstudies
www.postgraduatecenter.at
IMPRESSUM: Herausgeber: Postgraduate Center der Universität Wien, Fotos: Universität Wien, Druck: Grasl Druck & Neue Medien GmbH. Vorbehaltlich Änderungen sowie Druck-
                                                                                                                                                                          www.postgraduatecenter.at
und Satzsfehler. Stand: Mai 2018
BILDUNG &        GESUNDHEIT &          INTERNATIONALES &   KOMMUNIKATION &   RECHT
                                                                                                                                                                          Europäische Studien                                                                              SOZIALES         NATURWISSENSCHAFTEN   WIRTSCHAFT          MEDIEN




                                                                                                                                                                                                                                                                                  Europäische Studien
                                                                                                                                                                                                                                                                                  MASTER OF EUROPEAN STUDIES (M.E.S.)




                                                                                     Short Facts
WISSENSCHAFTLICHE LEHRGANGSLEITUNG                                                   Abschluss                        M.E.S. – Master of European
Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christoph Reinprecht                                                                         Studies
Institut für Soziologie der Universität Wien
                                                                                                                                                                          Die Universität Wien ist eine der ältesten und größten Universitäten Europas und stellt mit
                                                                                     Dauer                            2 Semester (Vollzeit)
Rooseveltplatz 2                                                                                                                                                          rund 9.500 MitarbeiterInnen einen erheblichen Innovationsfaktor für den Wiener Raum dar.
                                                                                     Umfang                           60 ECTS                                             Knapp 94.000 nationale und internationale Studierende regen den intellektuellen Austausch
1090 Wien
                                                                                                                      (30 Semesterwochenstunden)                          in der Universitätsstadt Wien zusätzlich an.
T +43-1- 4277-48135                                                                                                                                                       Das Postgraduate Center ist das Kompetenzzentrum für professionelle Weiterbildung an der
                                                                                     Sprache                          Deutsch und Englisch
F +43-1- 4277-9481
                                                                                                                                                                          Universität Wien und bietet über 50 Masterprogramme, Universitätslehrgänge
christoph.reinprecht@univie.ac.at                                                    Kosten                           € 6.800,– + Exkursion ca. € 650,–*                  und Zertifikatskurse in den Bereichen „Bildung und Soziales“, „Gesundheit und
                                                                                     Start                            jährlich im Oktober                                 Naturwissenschaften“, „Internationales und Wirtschaft“, „Kommunikation und Medien“ sowie
KONTAKT / ANMELDUNG
                                                                                                                                                                          „Recht“ an. Ergänzt wird das Portfolio durch Corporate Programs sowie interdisziplinäre
Mag. Salome Quinhones-Hall                                                           Bewerbungsfrist                  jährlich Mitte Juni                                 Veranstaltungsreihen und Projekte zur Vernetzung von Wissenschaft, Wirtschaft und
Program Manager
                                                                                                                                                                          Gesellschaft. Alle Programme zeichnen sich durch hohe wissenschaftliche Qualität aus und
Postgraduate Center                                                                                                                                                       orientieren sich an internationalen Standards. Starke Praxisorientierung und interdisziplinäre
                                                                                     *Im Rahmen des Universitätslehrgangs ist eine
Universität Wien                                                                                                                                                          Ausrichtung sind weitere wesentliche Qualitätskriterien. Das Postgraduate Center engagiert
                                                                                     Exkursion nach Brüssel vorgesehen.
Campus der Universität Wien                                                                                                                                               sich zudem aktiv im österreichischen und internationalen Diskurs zu Lifelong Learning.
Spitalgasse 2, Hof 1
1090 Wien, Austria
T +43-1-4277-10816
europeanstudies@univie.ac.at                                                                                                                                              POSTGRADUATE CENTER DER UNIVERSITÄT WIEN
                                                                                                                                                                          Campus der Universität Wien
                                                                                                                                                                          Spitalgasse 2, Hof 1, 1090 Wien
                                                                                                                                                                          T +43-1-4277-10800
                                                                                                                                                                          F +43-1-4277-9108
                                                                                                                                                                          info@postgraduatecenter.at
www.postgraduatecenter.at/europeanstudies
www.postgraduatecenter.at
IMPRESSUM: Herausgeber: Postgraduate Center der Universität Wien, Fotos: Universität Wien, Druck: Grasl Druck & Neue Medien GmbH. Vorbehaltlich Änderungen sowie Druck-
                                                                                                                                                                          www.postgraduatecenter.at
und Satzsfehler. Stand: Mai 2018
Sie können auch lesen
Nächster Teil ... Stornieren