Veranstaltungen 2018 - Museumslandschaft Oberhessen

Veranstaltungen 2018 - Museumslandschaft Oberhessen
MUSEUMSL ANDSCHAF T-OBERHESSEN.DE   2019
                                                             Wer Kultur liebt,
                                                             der Wer
                                                                  WerKultur
                                                                 fördert    liebt,
                                                                      Kultursie.
                                                                              liebt,
                                                                 der
                                                                  derfördert
                                                                      fördertsie.
                                                                              sie.

                                                                      s sSparkasse
                                                                         sSparkasse
                                                                           Sparkasse
                                                                          Oberhessen
                                                                         Oberhessen
                                                                           Oberhessen



ndd 1                                                                          09.02.2017 11:11:13
2.indd 1                                                                         09.02.2017 11:11:13

                                                                               09.02.2017 11:11:13
    Wölfersheimer Energiemuseum · Foto: Winfried Eberhardt




                                                                                                                           Museumslandschaft
                                                                                                                           Oberhessen
                                                                                                Alle Museen
                                                                                                     und Veranstaltungen
Veranstaltungen 2018 - Museumslandschaft Oberhessen
Liebe Gäste der Region, liebe Besucherinnen und Besucher,
                                                       in großartiger Naturlandschaft gelegen, blickt die Region Oberhessen auf ein einzigartiges kulturelles
                                                       Erbe sowie lebendige Traditionen zurück. Und, wer eine lange Geschichte aufzuweisen hat, der hat auch
                                                       viel zu erzählen.
                                                       Unsere Museen präsentieren in ihren Sammlungen und Ausstellungen das reiche Erbe der Region.
                                                       ­Einheimische und Gäste sind eingeladen, sich auf Spurensuche zu begeben und Wissenswertes über die
                                                        ­Vergangenheit sowie Interessantes über die Gegenwart und ihre Fragestellungen zu erfahren. Machen
                                                         Sie ­mit und entdecken Sie Oberhessen in seiner ganzen Vielfalt!
                                                                                               Das Spektrum der musealen Themen reicht von Technik- und
                                                                                               I­ndustriegeschichte über Alltagskultur, Archäologie, politische
                                    Spannendes                                                 Geschichte, Kunsthandwerk, moderne Kunst und ­Literaturgeschichte
                                                                                               bis hin zu Natur- und Umweltaspekten. Erleben Sie zudem tradi-
                                    und Wissenswertes entdecken                                tionelle Feste, bunte Märkte, informative ­Vorträge, tolle Konzerte
                                    WILLKOMMEN IN DER MUSEUMSLANDSCHAFT OBERHESSEN             oder kreative Workshops – der Besuch hält nicht nur zum Inter­
                                                                                               nationalen Museumstag am 19. Mai 2019 manch Überraschung
MUSEUMSL ANDSCHAF T-OBERHESSEN.DE




                                                                                               parat, wenn es heißt „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“.
                                                       Unser Tipp: Ein Museumsbesuch lässt sich wunderbar verbinden mit einer herrlichen Rad- oder Wandertour
                                                       in die facettenreichen Landschaften von Wetterau und Vogelsberg. Eine Auswahl an beschilderten,
                                                       gut a­ usgebauten Routen, die Erlebnisse für die ganze Familie bieten, finden Sie in der Übersichtskarte.
                                                       Viel Spaß in der Museumslandschaft Oberhessen wünschen Ihnen




                                                       Jan Weckler		                            Günter Sedlak
     2                                                 Landrat des Wetteraukreises		            Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Oberhessen
Veranstaltungen 2018 - Museumslandschaft Oberhessen
ROSENMUSEUM                                                          HASSIA-                      BRUNNEN-
 REGIONALMUSEUM                  STEINFURTH                   BERNSTEINMUSEUM                    QUELLENMUSEUM                UND BÄDERMUSEUM




· Minnigerode-Haus          · Spezialmuseum für die         Das Leben der Urwälder vor mehr 150 Jahre Firmengeschichte      · 450-jährige Geschichte der
· Scheune und Neurathaus       Kunst- und Kulturgeschichte   als 100 Mio. Jahren mit Bern-   von „­ Hassia Mineralquellen“      Bad Vilbeler Mineralquellen
· ­Handwerk                    der Rose                      steineinschlüssen, 3D-Bildern                                   · Entwicklung der Mineral­
· Zünfte und Trachten       · Rosencafé                      und Fossilien hautnah entdecken                                    wasserindustrie

36304 ALSFELD               61231 BAD NAUHEIM                61231 BAD NAUHEIM                61118 BAD VILBEL               61118 BAD VILBEL
Rittergasse 3-5             Alte Schulstraße 1               Steinfurther Straße 33           Gießener Straße 18-30          Marktplatz 3
museumalsfeld@web.de        (0 60 32) 8 60 01                (0 60 32) 8 30 52                (0 61 01) 4 03-0               (0 61 01) 55 93 12
regionalmuseum-alsfeld.de   rosenpost@rosenmuseum.com        bernstein-museum-fleissner.de    info@hassia-gruppe.com         claus.kunzmann@bad-vilbel.de
                            rosenmuseum.com                                                                                  bad-vilbel.de

Wegen Renovierung           Mai-September:                   März-Oktober:                    nach Vereinbarung              So: 12-18 Uhr
­geschlossen!               Di-So: 11-18 Uhr                 Besichtigungen und Führungen     Eintritt frei                  Eintritt frei
                            März-April, Oktober-November:    1. Sa im Monat:
                            Di-Sa: 14-17 Uhr                 nach Vereinbarung
                            So+Feiertag: 11-18 Uhr           Eintritt frei
                            Dezember-Februar:
                            nach Vereinbarung
                                                                                                                                                              3
Veranstaltungen 2018 - Museumslandschaft Oberhessen
LEBENDIGES                 HEIMATMUSEUM                                                                               METZGERMUSEUM
                                        ­RÖMER-MOSAIK                  MASSENHEIM                      HEUSON-MUSEUM               50er-JAHRE-MUSEUM             IM SCHLAGHAUS




                                    Rekonstruktion eines der       · Dorfgeschichte + Handwerk       · Stadt- und                 Rund um die Wirtschafts­    · 4 00 Jahre Fleischer-
                                    schönsten je in Deutschland    · Auswanderung                       Regional­geschichte        wunderjahre der BRD –          handwerk in Büdingen
                                    gefundenen Römermosaike        · Museumsgarten                   · Archäologie                 hessenweit einzigartig      · Historische Wurstküche
                                                                   · Ziegeleiwesen                   · Mittelalter
MUSEUMSL ANDSCHAF T-OBERHESSEN.DE




                                    61118 BAD VILBEL               61118 BAD VILBEL                  63654 BÜDINGEN                63654 BÜDINGEN              63654 BÜDINGEN
                                    Glaspavillon Parkstraße        Altes Rathaus · An der Kirche 8   Rathausgasse 6                Auf dem Damm 3              Altstadt 30+33
                                    (0 61 01) 55 93 12             (0 61 01) 4 44 21, 55 93 12       (0 60 42) 95 00 32            (0 60 42) 95 00 49          (0 60 42) 14 85
                                    claus.kunzmann@bad-vilbel.de   brigitte.boos@gmx.net             joachim.cott@t-online.de      info@50er-jahre-museum.de   info@metzgermuseum.de
                                    bad-vilbel.de                  museummassenheim.de               heuson-museum.de              50er-jahre-museum.de        metzgermuseum.de

                                    ganzjährig:                    Sa+So: 14-17 Uhr                  Derzeit im Umbau, ab          Mai-Oktober:                April-Oktober:
                                    So: 12-18 Uhr                  Mai-August:                       19. Mai wie folgt geöffnet:   Di-Sa: 14-17 Uhr            1.+3. So im Monat: 14-17 Uhr
                                    April-Oktober:                 So: Museumscafé                   Di+Do: 10-12 Uhr              So+Feiertag: 10-17 Uhr      sowie nach Vereinbarung
                                    Fr-Sa: 14-17 Uhr                                                 Di-Fr: 14-17 Uhr              November-April:
                                    Eintritt frei                                                    (Oktober-März: 14-16 Uhr)     Di-Sa: 15-17 Uhr
                                                                                                                                   So+Feiertag: 12-17 Uhr
                                                                                                     Sa+So+Feiertag: 14-18 Uhr
                                                                                                     (Oktober-März: 14-17 Uhr)     sowie nach Vereinbarung
     4                                                                                                                                                                Nur Wurstküche:
Veranstaltungen 2018 - Museumslandschaft Oberhessen
SCHLOSS MUSEUM                  MUSEUM DER
MODELLBAU-MUSEUM             SANDROSEN-MUSEUM                 BÜDINGEN                    STADT BUTZBACH                 MUSEUM ECHZELL




· „Historische Flotte”       Geologische Kostbarkeiten   · Schlossgeschichte           · Regionalgeschichte            · Römische und
· H0-Eisenbahnanlage         aus dem Vulkanmassiv        · Adelsgeschlecht der        · Dr. Friedrich Ludwig Weidig      archäologische Funde
· Vielzahl anderer Modelle   ­Vogelsberg                    ­Ysenburger                · Volkskunde und Vorträge       · Ortsgeschichte
                                                                                       · Römer                         · Regionales Limes-Infozentrum

63654 BÜDINGEN               63654 BÜDINGEN              63654 BÜDINGEN                35510 BUTZBACH                  61209 ECHZELL
Oberhof 23F                  Jerusalemer Tor/Untertor    Schlossplatz 1                Färbgasse 16                    Lindenstraße 3
Herr Köhler                  (01 60) 91 35 54 73         (0 60 42) 9 64 70             (0 60 33) 9 95-250              (0 60 08) 71 24
(0 60 42) 9 78 64 77         buedingen.info              museum@schloss-buedingen.de   museum@stadt-butzbach.de        hgv-echzell.de
modellbauclub-buedingen.de                               schloss-buedingen.de          stadt-butzbach.de

1.+3. So im Monat:           Fr-So+Feiertag:             Sa,So+Feiertag:               Mo-Fr: 14-17 Uhr                1.+3. So im Monat:
14-17 Uhr                    14-17 Uhr                   Führungen 16 Uhr              Sa+So+Feiertag:                 10-12 Uhr, 14-16 Uhr
Fr: 18-20 Uhr                sowie nach Vereinbarung     sowie nach Vereinbarung       10-12 Uhr, 14-17 Uhr            Museumsferien: Juli+August
Gruppen nach Vereinbarung                                                                                              Führungen nach Vereinbarung




                                                                                                                                                        5
Veranstaltungen 2018 - Museumslandschaft Oberhessen
SCHEUNEN- UND                                           KULTURHISTORISCHES                  INFOZENTRUM
                                     SAALBAU-MUSEUM                  ­KESSELHAKENMUSEUM             WETTERAU-MUSEUM                   MUSEUM                         ALTE SCHMIEDE




                                    · Der Motorradbauer             · Historische Landwirtschaft   · Kelten und Römer in der   ·G eschichte der Vogelsberg-   ·R egionale Rohstoffe
                                       Friedel Münch                 · Kesselhaken und ihre           ­Wetterau · Archäologie     bahn bis zum Vulkanradweg     ·W irtschaftsgeschichte und
                                    · Örtliche Handwerksgeschichte      ­Bedeutung                  · Stadtgeschichte            · Sagen + Märchen der Region      historische Fernstraßen
                                    · ­Stadtgeschichte               · Skulpturenpark               · Landwirtschaft 1800-1960   · Gederner Schloss              · Fahrten mit der Draisine
MUSEUMSL ANDSCHAF T-OBERHESSEN.DE




                                    61197 FLORSTADT                  36399 FREIENSTEINAU            61169 FRIEDBERG              63688 GEDERN                    63688 GEDERN
                                    Altenstädter Straße 18           Seestraße 3                    Haagstraße 16                Schlossberg 9                   Schlossberg 9
                                    (0 60 35) 66 30                  (0 66 69) 2 22                 (0 60 31) 8 82 15            (0 60 45) 60 08-25              (0 60 45) 60 08-25
                                    juergen.reuss@florstadt.de       agroart.de                     wetterau-museum.de           touristinfo@gedern.de           touristinfo@gedern.de
                                    florstadt.de                                                                                 gedern.de                       gedern.de

                                    2.+4. So im Monat:               Sa: 14-16 Uhr                  Di-Fr: 9-12 Uhr, 14-17 Uhr   Mai-Oktober:                    Mai-Oktober:
                                    13-18 Uhr                        Gruppen nach Vereinbarung      Sa: 10-12 Uhr, 14-17 Uhr     Di-So: 11-16 Uhr                Di-So: 11-16 Uhr
                                    (in hessischen Sommerferien                                     So+Feiertag: 10-17 Uhr       November-April:                 November-April:
                                    geschlossen)                                                                                 Di-Fr: 11-15 Uhr                Di-Fr: 11-15 Uhr
                                                                                                                                 So: 14-16 Uhr                   So: 14-16 Uhr
                                                                                                                                                                 Draisine auf Anfrage

     6
Veranstaltungen 2018 - Museumslandschaft Oberhessen
KELTENWELT                  MODELLBAHNHOF                 GLAUBERG-MUSEUM                                                MUSEUM IM SPITAL
     AM GLAUBERG                    STOCKHEIM                        IM DORF                      MUNA-MUSEUM                     GRÜNBERG




Museum · Archäologischer        · Mit der Bahn zur Modellbahn   Geschichte des Glaubergs       Geschichte der                 · Stadt- und Klostergeschichte
Park · Forschungszentrum        · Modellbahnanlage              von der Jungsteinzeit          ­Luftwaffen-Munitionsanstalt   · Amazonas-Regenwald-­
Original Keltenfürst-Statue ·                                   bis ins Hochmittelalter         im Oberwald                      Ausstellung
Fundstücke · Grabhügel

63695 GLAUBURG                  63695 GLAUBURG                  63695 GLAUBURG                 36355 GREBENHAIN               35305 GRÜNBERG
Am Glauberg 1                   Bahnhofstraße 51                Hauptstraße 17                 An der Alten Schule 7          Hintergasse 24
(0 60 41) 82 33 00              (0 60 41) 9 60 12 21 oder       (0 60 41) 88 13, 84 94         (0 66 44) 9 18 00 32, 14 71    (0 64 01) 2 23 32 80
keltenwelt-glauberg.de          (01 71) 36 84 73 43             heimat-und-geschichtsverein-   info@muna-grebenhain.de        museum@gruenberg.de
                                modellbahnhof-stockheim.de      glauburg.de                    muna-grebenhain.de             gruenberg.de

März-Oktober:                   Sa: 14.30-17 Uhr                nach Vereinbarung              Sa: 14-17 Uhr                  Mi: 18-20 Uhr
Di-So: 10-18 Uhr                So: 11-17 Uhr                                                  So: 10-17 Uhr                  Fr-So/Feiertag: 14-17 Uhr
November-Februar:               sowie nach Vereinbarung                                        sowie nach Vereinbarung
Di-So: 10-17 Uhr


                                                                                                                                          GEWINNER
                                                                                                                                                                7
Veranstaltungen 2018 - Museumslandschaft Oberhessen
FASTNACHTS- UND                                      MUSEUM IM ALTEN                 REGIONALES                  LANDWIRTSCHAFTS-
                                       STATT-MUSEUM           KUNSTGUSSMUSEUM                 BRAUHAUS                 LIMES-INFOZENTRUM              UND HEIMATMUSEUM




                                    · Fastnachtstraditionen   · Schmuckstücke aus Eisen   · Stadtgeschichte            · Römische Geschichte          · Bäuerliches Leben der
                                    · Stadtgeschichte         · Ofen- und Kaminplatten    · Handwerk und Basaltabbau   · Wasser in römischer Zeit        ­vergangenen 200 Jahre
                                    · Auswanderbewegung       · rund 1.800 Exponate       · Heimatvertriebene          · Obergermanisch-raetischer   · Monatlich Vorträge zu
                                    · Bildstöcke                                          · Verlies                       Limes (Weltkulturerbe)          ­wechselnden ­Themen
MUSEUMSL ANDSCHAF T-OBERHESSEN.DE




                                    36358 HERBSTEIN           63697 HIRZENHAIN            35315 HOMBERG/OHM            35410 HUNGEN                   61184 KARBEN
                                    Obergasse 5               Nidderstraße 5              Brauhausgasse                Hof Grass                      Degenfeldsches Schloss 1
                                    (0 66 43) 84 97           (0 60 45) 3 94 00 40        (0 66 33) 18 40 und 75 05    (0 64 02) 5 08 02 66           (0 60 39) 56 13
                                    jomiru@gmx.com            kunstguss-hirzenhain.de     stadt@homberg.de             liz.hofgrass@gmail.com         karbenergeschichtsverein.de
                                    museum-herbstein.de                                   homberg.de                   liz-hofgrass.de

                                    So: 14-16.30 Uhr          März-Dezember:              März-Mitte Dezember:         Mi-So: 13-17 Uhr               1. oder 2. So im Monat:
                                    sowie nach Vereinbarung   So+Feiertag:                So: 15-17 Uhr                sowie nach Vereinbarung        14-17 Uhr
                                                              10-12 Uhr, 13-16 Uhr                                                                    Gruppen nach Vereinbarung
                                                              sowie nach Vereinbarung




     8
Veranstaltungen 2018 - Museumslandschaft Oberhessen
KÖNGLICHES
 NATURKUNDLICHE                                                  MUSEUM                SCHLOSSMUSEUM                  PUPPENSTUBENMUSEUM
NABU-AUSSTELLUNG               MUSEUM KIRTORF                 FRIDERICIANUM               LAUBACH                           LAUBACH




· Tier- und Vogelpräparate   · Stadtgeschichten und      · Stadtgeschichte          · Schlossgeschichte              „Die Große Welt im Kleinen.“
· Nestersammlung                ­Persönlichkeiten         · Waldgewerbe              · Die Grafen zu Solms-Laubach    Sammlung Prinzessin
· Amphibien                  · „Alles rund ums Schmer­   · Künstler                 · Glashütten und Eisenschmelze   Monika von Hannover
· Nachgebaute Lebensräume        brennen“                 · Schulgeschichte          · Jagd

63699 KEFENROD               36320 KIRTORF                35321 LAUBACH              35321 LAUBACH                    35321 LAUBACH
Lindenstraße 76              Neustädter Tor 8             Friedrichstraße 9          Schloss Laubach                  Friedrichstraße 4a
(0 60 49) 6 68               (0 66 35) 71 17              (0 64 05) 92 16 02         (0 64 05) 91 04-0                (0 64 05) 5 05 33 00
nabu-bindsachsen.de          hsk-kirtorf@gmx.de           museum-fridericianum.de    schloss-laubach.de               puppenstuben-museum.com
                             museum-kirtorf.de

nach Vereinbarung            So: 14-17 Uhr                Sa+So: 14.30-16.30 Uhr     Führungszeiten:                  Di-Fr: 14-17 Uhr
                             außer an Feiertagen          1. Mi im Monat:            nach Vereinbarung                Sa+So: 11-17 Uhr
                             Museumsferien:               10-12 Uhr
                             Januar-Februar +             sowie nach V
                                                                     ­ ereinbarung
                             hessische Sommerferien
                             Gruppen nach Vereinbarung

                                                                                                                                                     9
Veranstaltungen 2018 - Museumslandschaft Oberhessen
NIDDAER
                                     HOHHAUS-MUSEUM                 LIMES-WACHTTURM                   ERNST-EIMER-STUBE            ­HEIMATMUSEUM         FEUERWEHRMUSEUM




                                    Barockschlösschen der Frei-    · Alltag in römischer Zeit auf   Werke des Malerpoeten     · Stadt- und             Das Feuerlöschwesen
                                    herren Riedesel zu Eisenbach      einem Limes-Wachtturm          Ernst Eimer                  ­Siedlungsgeschichte   in der geschichtlichen
                                    · Doppelflügelaltar · Zimmer   · Rekonstruktion in                                        · Örtliches Handwerk     Entwicklung von 1850-1950
                                    verschiedener Epochen             ­experimenteller Bauweise
MUSEUMSL ANDSCHAF T-OBERHESSEN.DE




                                    36341 LAUTERBACH               63694 LIMESHAIN                   35325 MÜCKE               63667 NIDDA               63667 NIDDA
                                    Eisenbacher Tor 1              Ostheimer Straße, Sportplatz      Lohgasse 11 (Pfarrhaus)   Raun 1                    Gerbergasse 2 (Altes Spritzen-
                                    (0 66 41) 24 02                Rommelhausen, 700 m Fußweg        (0 64 08) 96 20 21,       (0 60 43) 41 39, 18 50    haus am Marktplatz)
                                    hohhaus.de                     (0 60 48) 96 11-0                 (01 75) 5 22 41 41        museum-nidda.de           (0 60 43) 17 54
                                                                   limeshain.de                      ernst-eimer.de                                      ff-nidda.de/museum

                                    Di-Fr+So:                      ganzjährig begehbar               Letzter So im Monat:      Di+Do: 15-17 Uhr          März-Dezember
                                    10-12 Uhr, 14-17 Uhr           Führungen nach Vereinbarung       14-17 Uhr                 So: 10-12 Uhr             1. So im Monat:
                                    Sa: 14-17 Uhr                                                    Ferien: Juni+Juli                                   13-15 Uhr
                                                                                                                               Ferien: Juli
                                                                                                     sowie nach Vereinbarung                             sowie nach Vereinbarung
                                                                                                                               sowie nach Vereinbarung



10
WEIHNACHTS­               MUSIKINSTRUMENTEN-                                              MÜHLENMODELL-­                  SCHLOSSMUSEUM
   KRIPPENMUSEUM               MUSEUM LISSBERG                     FOSSMINEUM                  AUSSTELLUNG                        ROMROD




· Krippen aus aller Welt      · Über 1.000 Exponate           · Fossilien und Mineralien   · Geschichte der               Geschichte des Ortes
· 150 Exponate                · Weltweit größte Drehleier-      aus 400 Mio. Jahren           ­Mühlentechnik               und seiner historischen
                                 und Dudelsacksammlung           ­Erdgeschichte             · Über 50 Ausstellungsstücke   ­Persönlichkeiten
                                                                                                davon 35 Funktionsmodelle

63667 NIDDA                   63683 ORTENBERG                 63683 ORTENBERG               63691 RANSTADT                  36329 ROMROD
Steinstraße 34                Schlossgasse                    Hauptstraße 39                Weidgasse 12 *                  Alsfelder Straße 1
(0 60 43) 98 52 57            kontakt@museum-lissberg.de      (0 60 46) 75 83 oder          (0 60 35) 26 90                 (0 66 36) 91 79 81
weihnachtskrippen-museum.de   museum-lissberg.de              (01 77) 3 45 95 62            kvdauernheim.de/unser-verein/   schlossmuseum@romrod.de
                                                                                            mühlenmodelle                   romrod.de

1. - 31. Dezember:            April-Oktober:                  1.+3. So im Monat:            April-Oktober:                  Fr: 10-12 Uhr
Di-So: 14-17.30 Uhr           2.+4. So im Monat:              15-18 Uhr                     1. So im Monat:                 Sa: 15-17 Uhr
Gruppen und Führungen         15-17 Uhr                       sowie nach Vereinbarung       14-17 Uhr
                                                                                                                            So: 14-16 Uhr
nach Vereinbarung             sowie jederzeit                                               sowie nach V
                                                                                                       ­ ereinbarung
                              nach Vereinbarung

                                                                                            * Ab Juni 2019 in der
                                                                                              Kirchbergstraße 5!
                                                                                                                                                      11
BURGMUSEUM                 BURGMUSEUM                   DORFMUSEUM                     VOGELSBERGER                       VULKANEUM
                                          ­RONNEBURG                   SCHLITZ                 „BUISCH AHL HUSS“               H­EIMATMUSEUM                        SCHOTTEN




                                    Leben auf einer            · Leinenindustrie              · Bauernhaus wie zu          · Geschichte des Museums         Geschichte des Vulkanismus
                                    ­mittelalterlichen Burg    · Stadtgeschichte                 ­Urgroßmutters Zeiten      · Leben und Wirken von          und des Vogelsberges
                                                               · Trachten                     · Original Schlitzerländer      Staatsrat Weber und Familie
                                                               · Mineralien                       Weberstube
MUSEUMSL ANDSCHAF T-OBERHESSEN.DE




                                    63549 RONNEBURG            36110 SCHLITZ                  36110 SCHLITZ                 63679 SCHOTTEN                   63679 SCHOTTEN
                                    Auf der Burg               An der Vorderburg 1            Sandlofser Straße 2           Vogelsbergstr. 95                Am Vulkaneum 1
                                    (0 60 48) 95 09 05         (0 66 42) 4 04 20, 9 70 91     (0 66 42) 51 10               (0 60 44) 34 26                  (0 60 44) 66 51
                                    museum@burg-ronneburg.de   schlitz.de                     dorfmuseum-fraurombach.de     heimatmuseum-schotten.de         info@tourist-schotten.de
                                    burg-ronneburg.de                                                                                                        vulkaneum.com

                                    März-November:             April-Juni/September:          nach Vereinbarung             Wegen Renovierung                Mo-Fr: 9-18 Uhr
                                    Di-So: 10-18 Uhr           Di-So+Feiertag: 15-17 Uhr                                    ­geschlossen!                    Sa+So+Feiertag: 10-18 Uhr
                                    Ganzjährig:                Juli+August: Di-So+Feiertag:                                                                  1. So im Monat, 13.30 Uhr:
                                    Burgprogramm, Führungen    10-12 Uhr, 15-17 Uhr                                                                          offene Führungen
                                                               Oktober-Dezember/März:
                                                               Sa, So+Feiertag: 15-17 Uhr
                                                               Gruppen nach Vereinbarung
12
MUSEUM                 WÖLFERSHEIMER                MUSEUMSBESUCHE MIT LANDRAT WECKLER
     IM VORWERK              ­ENERGIEMUSEUM                            SONNTAGS VON 15 - 16.30 UHR


                                                                                       10. November 2019
                                                                                       50er-Jahre-Museum, Büdingen

                                                                                       8. Dezember 2019
                                                                                       Museum der Stadt Butzbach

                                                                                       26. Januar 2020
                                                                                       Wetterau-Museum, Friedberg

                                                                                       Kunst und Altertümer, Zeugnisse des
                                                                                       menschlichen Wirkens und Schaffens
                                                                                       findet man in den Museen, und dafür
                                                                                       muss man nicht weit reisen. Die ­Wetterau
· Ländliches Kulturgut   · historische Energie­                                       hat eine bunte Museumslandschaft, in
· Landwirtschaft            gewinnung                                                  der Schätze verwahrt werden, die es
· Forsten                · erneuerbare Energien                                        ­gemeinsam zu entdecken gilt. Landrat
· Jagd                   · Bergbau-, Kraftwerkstradition                                Weckler besucht in der kalten Jahreszeit
                                                                                        an drei Sonntagen ausgewählte Museen
35327 ULRICHSTEIN        61200 WÖLFERSHEIM                                              und lädt dazu herzlich ein.
Hauptstraße 33           Seestraße 11
(0 66 45) 72 67          (0 60 36) 97 37 62
museum-im-vorwerk.de     markus.michel@woelfersheim.de
                         woelfersheim.de

Do-Sa: 13-16 Uhr         1.+3. So im Monat:
So: 10-17 Uhr            14-17 Uhr
                         sowie nach Vereinbarung




                         Weitere Informationen zu
                         den Museen finden Sie hier:       Details und weitere Informationen unter wetteraukreis.de                13
Vulkanradweg
                                                                vulkanradweg.de




                                                Auf der Trasse der
 Mühelos 245 Kilometer von Hanau bis
                                                ehemaligen Vogels-
 Bad Hersfeld radeln – das ist ohne steile
                                                bergbahn verläuft
 Anstiege auf alten Bahntrassen möglich.
                                                der Vulkanradweg.
                                                Entlang der reiz­vollen
                                                Strecke von Altenstadt
                                                bis Schlitz gibt es
                                                zahlreiche Museen,
     BahnRadweg Hessen                          Burgen, Schlösser und
           bahnradweg-hessen.de                 Naturdenkmäler zu
                                                entdecken.




 Vom Hoherodskopf im Vogelsberg lässt
 es sich b­ equem bergabwärts durch die
 ­Wetterau bis nach Frank­furt-Höchst radeln,
  entlang des landschaftlich schönen Flusses           Bonifatius-Route
  Nidda – von der Quelle bis zur Mündung.                    bonifatius-route.de




                                                Zur Erinnerung an den 1250. Todestag des Missionars
                                                Bonifatius besteht seit 2004 diese Wander- und Pilger-
     Regionalpark Niddaroute                    route. Sie verläuft von Mainz nach Fulda und folgt den
                          niddaroute.de         Spuren des Trauerzuges, der im Jahr 754 den ­Leichnam
14                                              des Bonifatius zu seiner letzten R
                                                                                 ­ uhestätte brachte.
Keltenradweg
                                                                                        tourismus.wetterau.de




            Limesradweg
                limesstrasse.de


                                                                            Route West: Entlang der Strecke befinden sich bedeutende Zeugnisse keltischer Kul-
                                                                            tur von den Höhensiedlungen bei Butzbach über die Salzgewinnung in Bad Nauheim
                                                                            bis zur archäo­logischen Sammlung im Wetterau-Museum in Friedberg.
Durch die Wetterau verläuft der ­Limes (UNESCO
Welt­kulturerbe). Dem ehemaligen Grenzwall                                  Route Ost: Erleben Sie eine faszinierende Zeitreise durch verschiedene Epochen vom
des ­Römischen Reiches folgen Rad- und                                      keltischen Fürstensitz auf dem Glauberg bis in die vom Sandstein geprägte mittelal-
Wander­wege sowie die Deutsche Limesstraße.                                 terliche Stadt Büdingen mit ihrer historischen Architektur und den Museen.




                                                                                          Der hessische Pilgerweg (375 Kilome-
                                                                                          ter) orientiert sich an der historischen
                                                                                          Wegstrecke, die Martin Luther 1521
                                                 Vulkanring Vogelsberg                    auf seiner Reise von Wittenberg zum
                                                 vulkanring-vogelsberg.de                 Reichstag nach Worms und zurück zur
                                                                                          Wartburg genommen hat.




                                                                                                                                     Lutherweg 1521
                                                                                                                                     lutherweg1521.de


Auf 116 Kilometern geht es rund um Europas
größten erloschenen Vulkan. Der Vulkanring
verläuft auf schönen Wegen durch den Natur-
park Hoher Vogelsberg, durch Wald und Flur und
gewährt immer wieder herrliche Fernsichten.                                                                                                                       15
Ausgewählte Veranstaltungen in 2019
     DAT U M            M U SE U M + VER A N S TA LT UN G                        SEITE   D ATUM             MUSEUM + V ERANSTALTUNG                                 S E I TE



     MÄRZ                                                                                APRIL
     1. März            Vulkaneum SCHOTTEN                                               1. April           Niddaer Heimatmuseum, NIDDA
     bis 29. März       Ausstellung: Der Vogelsberg und sein Wasser                12    bis 28. April      Wandgemälde im Schloss zu Ziegenhain 1542-1616,
                                                                                                                                                                       10
                        (Schutzgemeinschaft Vogelsberg e. V.)                                               Gemälde und Bildtafeln zu den Landgrafen von
     1. März            Museum im Spital GRÜNBERG                                                           Ziegenhain
     bis 31. März       Ausstellung: 100 Jahre Frauenwahlrecht in                  7     1. April           Wetterau-Museum, FRIEDBERG
                        ­Deutschland                                                     bis 30. Juni       Ausstellung: Kapitulation – Zusammenbruch –
     1. März             Wetterau-Museum, FRIEDBERG                                                         ­Novemberrevolution. Friedberg und Friedberger              6
     bis 30. Juni        Ausstellung: Kapitulation – Zusammenbruch –                                         im Ersten Weltkrieg. Eine Chronologie.
                         ­Novemberrevolution. Friedberg und Friedberger            6                         Teil 4: 1917-1919.
                          im Ersten Weltkrieg. Eine Chronologie.                         1. April            Keltenwelt am Glauberg, GLAUBURG-GLAUBERG
                          Teil 4: 1917-1919.                                             bis 13. Oktober     Sonderausstellung: Das Geheimnis der Keltenfürstin         7
     1. März              Burgmuseum SCHLITZ                                                                 von der Heuneburg
     bis 31. Dezember     Ausstellung: Schlitz im Bild – Postkarten anno dazu-     12    1. April            Burgmuseum SCHLITZ
                          mal und Impressionen der Hobbykünstler anno heute              bis 31. Dezember    Ausstellung: Schlitz im Bild - Postkarten anno dazu-      12
     15. März             Niddaer Heimatmuseum, NIDDA                                                        mal und Impressionen der Hobbykünstler anno heute
      (Eröffnung         Wandgemälde im Schloss zu Ziegenhain 1542-1616,                13. April           Museum im Vorwerk, ULRICHSTEIN
                                                                                   10
        18.30 Uhr)        Gemälde und Bildtafeln zu den Landgrafen von                    13-17 Uhr          Ostereiermarkt, Kunsthandwerk und Kultur rund
                                                                                                                                                                       13
     bis 28. April        Ziegenhain                                                     14. April           um das Osterei, Kinderbasteln, Vorlesen, Eiersuche
     22. März             Keltenwelt am Glauberg, GLAUBURG-GLAUBERG                       10-17 Uhr
     bis 13. Oktober      Sonderausstellung: Das Geheimnis der Keltenfürstin       7     16. April          Wetterau-Museum, FRIEDBERG
                                                                                                                                                                        6
                          von der Heuneburg                                              bis 26. April      Ferienworkshops für Kinder in den Osterferien
     31. März             Ernst-Eimer-Stube, MÜCKE-GROSS EICHEN                          26. April          Modellbahnhof Stockheim,
      14-17 Uhr           Ausstellung: Malerisches Groß-Eichen (Ernst Eimer),            bis 28. April      GLAUBURG-STOCKHEIM
                                                                                   10
                          Sonderausstellung: Querbeet (Marita M. Kühnel aus                                 Stockheimer Bahnhoffest, Event für die ganze                7
                          Groß-Eichen)                                                                      Familie mit Dampfloksonderfahrt, Ständen, Karussell,
                                                                                                            Livemusik u.v.m.




16
DAT U M             M U SE U M + VER A N S TA LT UN G                       SEITE


                                                                                                                          Impressionen
MAI                                                                                                                    aus den Museen
1. Mai              Wetterau-Museum, FRIEDBERG
bis 30. Juni        Ausstellung: Kapitulation – Zusammenbruch –




                                                                                    Dr. J. Lindenthal, Wetteraukreis
                    ­Novemberrevolution. Friedberg und Friedberger            6
                     im Ersten Weltkrieg. Eine Chronologie.
                     Teil 4: 1917-1919.
1. Mai               Keltenwelt am Glauberg, GLAUBURG-GLAUBERG
bis 13. Oktober      Sonderausstellung: Das Geheimnis der Keltenfürstin       7
                     von der Heuneburg
1. Mai               Burgmuseum SCHLITZ
bis 31. Dezember     Ausstellung: Schlitz im Bild - Postkarten anno dazu-     12
                     mal und Impressionen der Hobbykünstler anno heute
3. Mai               Vulkaneum SCHOTTEN
                                                                              12
bis 5. Mai           Frühlingserwachen mit schottischen Highlandgames
5. Mai               Keltenwelt am Glauberg, GLAUBURG-GLAUBERG
 10-18 Uhr           Frühlingsfest: Die Region erblüht, ein Naturerlebnis     7
                     für die ganze Familie
5. Mai               Glauberg-Museum im Dorf,
 14 Uhr              GLAUBURG-GLAUBERG
                                                                              7
                     Flur-Wanderung: Wasser ist Leben – Quellen am
                     Glauberg, Treffpunkt am Museum
5. Mai               Museum im Vorwerk, ULRICHSTEIN
bis 2. Juni          Bilderausstellung: Die Sprache der Pferde
                     von ­Christiane Bender, beeindruckende ­Werke            13
                     in unglaublicher Präzision, Einblicke in die
                     ­Kommunikation der Pferde

Veranstaltungen zum diesjährigen Internationalen Museumstag
folgen auf der nächsten Seite.


                                                                                                                                         17
D ATUM               MUSEUM + V ERANSTALTUNG                              S E I TE



                                                           MAI
                                                           19. Mai              Muna-Museum, GREBENHAIN-BERMUTHSHAIN
                                                            10-17 Uhr           Sonderausstellung: Vorspiel zum Vernichtungskrieg,
                                                                                                                                         7
                                                                                das große Herbstmanöver 1936 im Vogelsberg,
                                                                                historische Bilder und Dokumente
                                                           19. Mai (Eröffnung) Heuson-Museum, BÜDINGEN
                                                           bis 17. November Sonderausstellung: Von Hökerweibern und                      4
                                                                                ­Pfeffersäcken - Handel im Mittelalter
                                                           19. Mai               Feuerwehrmuseum, NIDDA
                                                                                                                                        10
                                                            13-16 Uhr            Feuerwehrtechnik einst und heute
                                                           19. Mai             Niddaer Heimatmuseum, NIDDA
                                                            (Eröffnung 11 Uhr) Ausstellung: Von Menschen und Mäusen –                   10
                                                           bis 30. Juni        ­Sammlung Reinhard Ewert, Einführungsvortrag
                                                           19. Mai              Wetterau-Museum, FRIEDBERG
                                                                                                                                         6
                                                            10-17 Uhr           Buntes Programm für Jung und Alt
                                                           19. Mai               Vogelsberger Heimatmuseum, SCHOTTEN
                                                            11 Uhr               Ausstellung: Geschichte des Heimatmuseums sowie
                                                                                 das Leben und Wirken von Staatsrat Weber und
                                                                                                                                        12
                                                                                 seiner Familie, Teileröffnung nach Renovierung,
                                                                                 40-jähriges Jubiläum des Vogelsberger Kultur- und
                                                                                 Geschichtsvereins Schotten
                                                           25. Mai               Rosenmuseum Steinfurth,
                                                            20 Uhr               BAD NAUHEIM-STEINFURTH
                                                                                                                                         3
                                                                                 Konzert: Gypsy Swing – Hommage an Django
                  19. Mai 2019                                                   ­Reinhardt – mit Swing Belleville Quartette


         42. Internationaler Museumstag
     „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“
        Freuen Sie sich auf Veranstaltungen und Aktionen


18
DAT U M            M U SE U M + VER A N S TA LT UN G                            SEITE   D ATUM               MUSEUM + V ERANSTALTUNG                                 S E I TE



JUNI                                                                                    JULI
1. Juni             Wetterau-Museum, FRIEDBERG                                          1. Juli              Vulkaneum SCHOTTEN
bis 30. Juni        Ausstellung: Kapitulation – Zusammenbruch –                         bis 31. Juli         Foto-Ausstellung: Wo gibt’s denn hier Vulkane?             12
                    ­Novemberrevolution. Friedberg und Friedberger                6                          Spurensuche im Vogelsberg
                     im Ersten Weltkrieg. Eine Chronologie.                             1. Juli              Heuson-Museum, BÜDINGEN
                     Teil 4: 1917-1919.                                                 bis 17. November Sonderausstellung: Von Hökerweibern und                         4
1. Juni              Niddaer Heimatmuseum, NIDDA                                                             ­Pfeffer­säcken – Handel im Mittelalter
bis 30. Juni         Ausstellung: Von Menschen und Mäusen –                       10    1. Juli               Burgmuseum SCHLITZ
                     ­Sammlung Reinhard Ewert                                           bis 31. Dezember      Ausstellung: Schlitz im Bild – Postkarten anno dazu-      12
1. Juni            Vulkaneum SCHOTTEN                                                                         mal und Impressionen der Hobbykünstler anno heute
bis 31. Juli       Foto-Ausstellung: Wo gibt’s denn hier Vulkane?                 12    1. Juli               Burgmuseum SCHLITZ
                   Spurensuche im Vogelsberg                                            bis 31. Dezember      Ausstellung: Aus aller Welt – Gastgeschenke zum           12
1. Juni            Keltenwelt am Glauberg, GLAUBURG-GLAUBERG                                                  Trachtenfest
bis 13. Oktober    Sonderausstellung: Das Geheimnis der Keltenfürstin             7     2. Juli               Keltenwelt am Glauberg, GLAUBURG-GLAUBERG
                   von der Heuneburg                                                    bis 13. Oktober       Sonderausstellung: Das Geheimnis der Keltenfürstin         7
1. Juni            Heuson-Museum, BÜDINGEN                                                                    von der Heuneburg
bis 17. November   Sonderausstellung: Von Hökerweibern und                        4     2. Juli               Wetterau-Museum, FRIEDBERG
                   ­Pfeffer­säcken – Handel im Mittelalter                                                                                                               6
                                                                                        bis 9. August         Ferienworkshops für Kinder in den Sommerferien
1. Juni               Burgmuseum SCHLITZ                                                6. Juli               Museum im Spital GRÜNBERG
bis 31. Dezember      Ausstellung: Schlitz im Bild - Postkarten anno dazu-        12     16 Uhr               Theater: Zwischen Teufeln und Mördern: St. Meinrad,
                      mal und Impressionen der Hobbykünstler anno heute                                                                                                  7
                                                                                                              Uraufführung des Mainradspiels von Felix Büchser
bis 2. Juni           Museum im Vorwerk, ULRICHSTEIN                                                          im Jahr 1576, Schloss-Innenhof, Rosengasse 2
                      Bilderausstellung: Die Sprache der Pferde von Christia-           13. Juli              Metzgermuseum im Schlaghaus, BÜDINGEN
                                                                                  13
                      ne Bender, Einblicke in die Kommunikation der Pferde,             bis 14. Juli          Führungen und Bewirtung, anlässlich Mittelalterfest        4
                      beeindruckende Werke in unglaublicher Präzision                                         in Büdingen
2. Juni               Naturkundliche NABU-Ausstellung,                                  14. Juli              Ernst-Eimer-Stube, MÜCKE-GROSS EICHEN
 9.30 Uhr             KEFENROD-BINDSACHSEN                                               (Eröffnung 12 Uhr) Ausstellung: Ernst Eimer und sein künstlerisches
                                                                                  9                                                                                     10
                      geführter Rundgang: Vögel und Kleinsäuger unserer                                       Umfeld, anlässlich 138. Geburtstag Ernst Eimers und
                      heimischen Lebensräume                                                                  5-jährigem Vereinsjubiläum
                                                                                        27. Juli              Keltenwelt am Glauberg, GLAUBURG-GLAUBERG
                                                                                        bis 28. Juli          Museumsfest - mit der ganzen Familie Archäologie           7
                                                                                           10-18 Uhr          erleben! Vorführungen und Mitmachaktionen
                                                                                                                                                                                19
DAT U M             M U SE U M + VER A N S TA LT UN G                       SEITE   D ATUM              MUSEUM + V ERANSTALTUNG                                 S E I TE



     JULI
     28. Juli            Burgmuseum RONNEBURG                                            17. August          Museum im Vorwerk, ULRICHSTEIN
      10-19 Uhr          Burgbelebung „heute“ Jägerflohmarkt, Jäger tau-                 bis 15. September   Ausstellung und Vorträge: Erzbergbau im Vogels-
                                                                                   12
                         schen und verkaufen ihre Schätze (keine Waffen),                                    berg, Einblicke in die Zeit des Erzabbaus anhand           13
                         Jagdhornbläser und Falkner runden das Programm ab                                   von großen Modellen, fachkundige Begleitung der
                                                                                                             Ausstellung an allen Tagen
                                                                                         24. August          Rosenmuseum Steinfurth,
     AUGUST                                                                               20 Uhr             BAD NAUHEIM-STEINFURTH
     1. August           Wetterau-Museum, FRIEDBERG                                                          Konzert: Parlez-moi d’amour – Französisches                 3
                                                                                   6
     bis 9. August       Ferienworkshops für Kinder in den Sommerferien                                      Chanson und deutsches Kabarett mit Petra Bassus
     1. August           Keltenwelt am Glauberg, GLAUBURG-GLAUBERG                                           (Gesang) und Alexandre Bytchkov (Akkordeon)
     bis 13. Oktober     Sonderausstellung: Das Geheimnis der Keltenfürstin        7
                         von der Heuneburg
                                                                                         SEPTEMBER
     1. August           Heuson-Museum, BÜDINGEN
     bis 17. November    Sonderausstellung: Von Hökerweibern und                   4     1. September         Museum im Vorwerk, ULRICHSTEIN
                         ­Pfeffer­säcken - Handel im Mittelalter                         bis 15. September    Ausstellung und Vorträge: Erzbergbau im Vogels-
                                                                                                              berg, Einblicke in die Zeit des Erzabbaus anhand          13
     1. August            Burgmuseum SCHLITZ
                                                                                                              von großen Modellen, fachkundige Begleitung der
     bis 31. Dezember     Ausstellung: Schlitz im Bild – Postkarten anno dazu-     12
                                                                                                              Ausstellung an allen Tagen
                          mal und Impressionen der Hobbykünstler anno heute
                                                                                         1. September         Niddaer Heimatmuseum NIDDA
     1. August            Burgmuseum SCHLITZ
                                                                                         bis 29. September    Plakat-Ausstellung: Die Macht der Gefühle –
     bis 31. Dezember     Ausstellung: Aus aller Welt – Gastgeschenke zum          12                                                                                   10
                                                                                                              Deutschland 19/19, Gefühlswelten und Konjunkturen
                          Trachtenfest
                                                                                                              in Politik und Gesellschaft der letzten 100 Jahre
     10. August           Feuerwehrmuseum, NIDDA
                                                                                         1. September        Keltenwelt am Glauberg, GLAUBURG-GLAUBERG
      ab 17 Uhr           Hand- und Motorspritzen der Feuerwehr, anlässlich        10
                                                                                         bis 13. Oktober     Sonderausstellung: Das Geheimnis der Keltenfürstin          7
                          Nacht der Kulturen in Nidda
                                                                                                             von der Heuneburg
     10. August          Niddaer Heimatmuseum, NIDDA
                                                                                         1. September        Heuson-Museum, BÜDINGEN
     bis 29. September   Plakat-Ausstellung: Die Macht der Gefühle –
                                                                                   10    bis 17. November    Sonderausstellung: Von Hökerweibern und                     4
                         Deutschland 19/19, Gefühlswelten und Konjunkturen
                                                                                                             ­Pfeffer­säcken - Handel im Mittelalter
                         in Politik und Gesellschaft der letzten 100 Jahre
                                                                                         1. September         Burgmuseum SCHLITZ
                                                                                         bis 31. Dezember     Ausstellung: Schlitz im Bild – Postkarten anno dazu-      12
                                                                                                              mal und Impressionen der Hobbykünstler anno heute

20
DAT U M             M U SE U M + VER A N S TA LT UN G                       SEITE   D ATUM             MUSEUM + V ERANSTALTUNG                                 S E I TE




1. September        Burgmuseum SCHLITZ                                              1. Oktober         Heuson-Museum, BÜDINGEN
bis 31. Dezember    Ausstellung: Aus aller Welt – Gastgeschenke zum           12    bis 17. November   Sonderausstellung: Von Hökerweibern und                     4
                    Trachtenfest                                                                       ­Pfeffer­säcken - Handel im Mittelalter
7. September        Keltenwelt am Glauberg, GLAUBURG-GLAUBERG                       1. Oktober          Burgmuseum SCHLITZ
                                                                              7
 19-24 Uhr          Sterngucker-Nacht am Glauberg                                   bis 31. Dezember    Ausstellung: Schlitz im Bild – Postkarten anno dazu-      12
8. September        Naturkundliche NABU-Ausstellung,                                                    mal und Impressionen der Hobbykünstler anno heute
 9.30 Uhr           KEFENROD-BINDSACHSEN                                            1. Oktober          Burgmuseum SCHLITZ
                                                                              9
                    Führung durch die Ausstellung: Interessante                     bis 31. Dezember    Ausstellung: Aus aller Welt – Gastgeschenke zum           12
                    ­Präparate und Exponate aus heimischer Natur                                        Trachtenfest
8. September         Fastnachts- und Statt-Museum, HERBSTEIN                        19. Oktober         Burgmuseum RONNEBURG
                     Ausstellung, Installation: Die Künstlerwerkstatt         8      13-20 Uhr          Burgbelebung „heute“ regional,
                                                                                                                                                                  12
                     Tuscher, anlässlich 100. Geburtstag von Rudi Tuscher           20. Oktober         Regionales H­ andwerk und Anbieter stellen sich vor
21. September        Metzgermuseum im Schlaghaus, BÜDINGEN                           11-18 Uhr
bis 22. September    Führungen und Bewirtung, anlässlich Gallusmarkt in       4     26. Oktober        Rosenmuseum Steinfurth,
                     Büdingen                                                        20 Uhr            BAD NAUHEIM-STEINFURTH
                                                                                                                                                                   3
22. September        Museum im Vorwerk, ULRICHSTEIN                                                    Konzert: Rosen blühen über Nacht – Rosenlieder aus
                     Herbstmarkt, Regional- und Kunsthandwerkermarkt,         13                       5 Jahrhunderten mit dem Duo con emozione
                     Kinderaktionen                                                 27. Oktober        Ernst-Eimer-Stube, MÜCKE-GROSS EICHEN
29. September        Ernst-Eimer-Stube, MÜCKE-GROSS EICHEN                           14-17 Uhr         Sonderausstellung: Heimat und Fernweh,
 14-17 Uhr           Sonderausstellung: Heimat und Fernweh,                                            Anne ­Sauerwein aus Groß-Eichen                            10
                     Anne ­Sauerwein aus Groß-Eichen                          10                       Ausstellung: Ernst Eimer und sein künstlerisches
                     Ausstellung: Ernst Eimer und sein künstlerisches                                  Umfeld
                     Umfeld

                                                                                    NOVEMBER
OKTOBER                                                                             1. November        Heuson-Museum, BÜDINGEN
1. Oktober          Wetterau-Museum, FRIEDBERG                                      bis 17. November   Sonderausstellung: Von Hökerweibern und                     4
                                                                              6                        ­Pfeffer­säcken - Handel im Mittelalter
bis 11. Oktober     Ferienworkshops für Kinder in den Herbstferien
1. Oktober          Keltenwelt am Glauberg, GLAUBURG-GLAUBERG                       1. November         Burgmuseum SCHLITZ
bis 13. Oktober     Sonderausstellung: Das Geheimnis der Keltenfürstin        7     bis 31. Dezember    Ausstellung: Schlitz im Bild – Postkarten anno dazu-      12
                    von der Heuneburg                                                                   mal und Impressionen der Hobbykünstler anno heute

                                                                                                                                                                          21
DAT U M             M U SE U M + VER A N S TA LT UN G                    SEITE   D ATUM               MUSEUM + V ERANSTALTUNG                                       S E I TE



     NOVEMBER                                                                         DEZEMBER
     1. November         Burgmuseum SCHLITZ                                           1. Dezember         Burgmuseum SCHLITZ
     bis 31. Dezember    Ausstellung: Aus aller Welt – Gastgeschenke zum        12    bis 31. Dezember    Ausstellung: Schlitz im Bild – Postkarten anno dazu-                12
                         Trachtenfest                                                                     mal und Impressionen der Hobbykünstler anno heute
     15. November        Wetterau-Museum, FRIEDBERG                                   1. Dezember         Burgmuseum SCHLITZ
     bis 12. Januar 2020 Ausstellung: Ein Leben mit moderner Kunst.             6     bis 31. Dezember    Ausstellung: Aus aller Welt – Gastgeschenke zum                     12
                         Die Sammlung Fitzau in Friedberg                                                 Trachtenfest
     18. November        Museum im Spital GRÜNBERG                                    1. Dezember         Heuson-Museum, BÜDINGEN
     bis 8. Dezember     Kerzenzieher-Werkstatt, Mitmachangebot                       bis 8. März 2020 Sonderausstellung: Als die Demokratie nach                             4
                                                                                7
      Mo-Fr ab 14 Uhr    Bienenwachs-Kerzen selber ziehen, Gruppen nach                                   ­Büdingen kam
      Sa-So 14-17 Uhr    telefonischer Voranmeldung                                   1. Dezember          Oberhessisches Weihnachtskrippenmuseum,
     21. November        Heuson-Museum, BÜDINGEN                                      bis 31. Dezember     NIDDA-ULFA                                                         11
     bis 8. März 2020 Sonderausstellung: Als die Demokratie nach                4      Di-So 14-17.30 Uhr Materialvielfalt der Krippenfiguren
                         ­Büdingen kam                                                1. Dezember         Wetterau-Museum, FRIEDBERG
                                                                                      bis 12. Januar      Ausstellung: Ein Leben mit moderner Kunst.                          6
                                                                                      2020                Die Sammlung Fitzau in Friedberg
                                                                                      1. Dezember          Museum im Spital GRÜNBERG
                                                                                      bis 8. Dezember      Kerzenzieher-Werkstatt, Mitmachangebot
                                                                                                                                                                              7
                                                                                       Mo-Fr ab 14 Uhr     Bienenwachs-Kerzen selber ziehen, Gruppen nach
                                                                                       Sa-So 14-17 Uhr     telefonischer Voranmeldung
                                                                                      4. Dezember          Metzgermuseum im Schlaghaus, BÜDINGEN
                                                                                      bis 8. Dezember      Führungen im Museum, am 8. Dezember Verkauf
                                                                                                                                                                              4
                                                             Impressionen                                  von Hausmacher Wurstwaren, anlässlich Büdinger
                                                             aus den Museen                                Weihnachtszauber



                                                                                                                                       Ausstellung auch für Blinde und Menschen
                                                                                                                                       mit ­Sehbeeinträchtigung geeignet.


                                                                                                                                       Barrierefreier Zugang

                                                                                                                                       Besonders für Kinder geeignet.


22                                                                                                                                     Besonders für Schulklassen geeignet.
Neubau-A
                                                   ktio                                           n                       Ihr Heimvorteil.
                                                                                                                                   18 Monate keine
                                                                                                                                   Bereitstellungszinsen
                                                                                                                                   Top-Konditionen
                                                                                                                                   Faire Beratung
                                                                                                                                   Flexible Beratungszeiten
                                                                                                                          Jetzt Termin vereinbaren:
                                                                                                                          06031 86-9444 oder
                                                                                                                          www.sparkasse-oberhessen.de




Weitere Informationen zu
den Museen finden Sie hier.

                                                                                                             Impressum:
                                                   Herausgeber: Der Kreisausschuss des Wetteraukreises, Europaplatz, 61169 Friedberg, Fachbereich Regionalentwicklung und Umwelt
        Danke an Winfried Eberhardt, Michael Elsaß, Gudrun Haas, Christina Marx, Bernd Schmid, Susann Schneider, den Zweckverband Regionalpark Niddaroute und unsere Projektpartner für die Bereitstellung von Bildmaterial.
                                                                               Stand: 02/2019 · Gestaltung: www.k-rin.de · GUTMANN Design + Medien
                                               Alle Angaben beruhen auf Angaben der Museen und sind ohne Gewähr. Keine H   ­ aftung für Druckfehler und Änderungen nach Drucklegung.                                           23
Kirtorf                                                     A5

                                                                                                              Alsfeld
                                                                                                                                                                          A7
                                                               Homberg/Ohm
                                                                                                 Romrod

                                                                                                                                                                                                Museumsstandorte
                                                                                                                        Schwalmtal                          Schlitz

                                                                                                                                                                                                BahnRadweg Hessen
                                                                    Mücke                                          Lauterbach

                                            Reiskirchen                                                                                                                                         Vulkanradweg
              Gießen                                              Grünberg
                                    Fernwald
                                                                                Ulrichstein
                                                                                                                               Herbstein                                                        Regionalpark Niddaroute
                                                                     Laubach
                                           Lich
                                                                                                                                                                                 Keltenradweg
                                                                                                                                                                                                Keltenradweg
                                                                                            Schotten
                                                                                                                             Grebenhain
                                                          Hungen
                                                                                                                                                                                                Limesradweg
                                    Münzenberg
Butzbach                                                                                                                     Freiensteinau
                                     A45
                                                                                                        Gedern
                                 Wölfersheim                                                                                                                                                    Bonifatius-Route
                  Keltenradweg
                                                                       Nidda
                                                       Echzell                                  Hirzenhain
    Bad Nauheim                                           Ranstadt                                                                                                                              Vulkanring Vogelsberg
                                                                                                                                                            Schlüchtern
                                                                             Ortenberg
         Friedberg                                                                                  Kefenrod                                     A66
                                    Florstadt
                                                                     Glauburg    Keltenradweg                                                    Steinau                                        Lutherweg 1521

                                                  Altenstadt
                                                                                                                                     Bad Soden-Salmünster
                                       Niddatal                              Büdingen
         A5
                                                                                                      Wächtersbach
                                   Karben                           Limeshain
Bad Homburg                                                                     Ronneburg                                                                                        Informationen zur Region:
                                                                                                 Gelnhausen
                                                                                                                                                                                     tourismus.wetterau.de
               Bad Vilbel
                                                                                                                                                                      vogelsberg-touristik.de
      Frankfurt                                       Hanau
Nächster Teil ... Stornieren