Tatort: Tschill Out

Tatort: Tschill Out
DasErste.de




          Tatort:
        Tschill Out
              5. JANUAR 2020
                 20:15 UHR
Tatort: Tschill Out
2   Tatort: Tschill Out                                                             3   Tatort: Tschill Out




    Vorwort Thomas Schreiber

    Stab
                                        2

                                         4
                                             Patti Schmidt …
                                             wird gespielt von Laura Tonke
                                             Gespräch
                                                                               23
                                                                               23
                                                                               25
                                                                                        „Einmal bitte
    Inhalt

    Nick Tschiller…
                                        6

                                         8
                                             Tom Nix …
                                             wird gespielt von Ben Münchow
                                                                               26
                                                                               27
                                                                                        ‚Reset‘ bei der Figur
    … wird gespielt von Til Schweiger
    Gespräch
                                         9
                                        10
                                             Gespräch

                                             Iris Kiefer (Produktion)
                                                                               28

                                                                               30       Nick Tschiller –
                                                                                         das ist unser Ziel“
    Yalcin Gümer …                      14   Gespräch                          31
    wird gespielt von Fahri Yardim      15   Anika Wangard (Drehbuch)          33
    Gespräch                            16   Eoin Moore (Regie und Drehbuch)   34
    Robin Pien …                        18   Gespräch                          35
    wird gespielt von Zoe Moore         19   Michael McDonough (Kamera)        38
    Gespräch                            21   Gespräch                          39

                                             Impressum / Pressekontakt         40




                                                                                        Die Insel Neuwerk am Rande der Außenelbe, wo Ebbe            Neuwerk bietet uns allen die Möglichkeit, den
                                                                                        und Flut der Nordsee mit dem breiten Strom der Elbe          ­Hamburger „Tatort“ mit dem Ensemble um Til ­Schweiger
                                                                                        zusammentreffen, gehört zum Bezirk Mitte der Freien           und Fahri Yardim neu zu entdecken. Und ­Neuwerk als
                                                                                        und Hansestadt Hamburg. Auf dieser Insel, von der man         Drehort mitten im Naturschutzgebiet zu einer Jahres-
                                                                                        zum Greifen nahe die Welt mit den größten Container-         zeit, in der es noch keinen Fährbetrieb gibt und damit
                                                                                        schiffen, mit Tankern, Kreuzfahrtschiffen und Fisch-          keine Touristen, bei winterlichen ­Temperaturen und
                                                                                        kuttern vorbeiziehen sieht, ist man bei Flut von allem        schneidendem Wind, war für das ganze Team in jeder
                                                                                        abgeschnitten. Mitten in Hamburg und doch nahezu              Hinsicht eine Herausforderung.
                                                                                        allein mitten im Watt – ein guter Ort, um Nick Tschiller
                                                                                        eine neue Chance zu geben.                                    Ein neuer Kameramann, neue Figuren und eine
                                                                                                                                                      Geschichte, bei der nichts so ist, wie es anfangs
                                                                                        Diese Insel Neuwerk, die Drehbuchautorin Anika Wan-           erscheint – das soll ein stimmungsvoller, spannender
                                                                                        gard und ihr Mann, der Autor und Regisseur Eoin Moore,       „Tatort“-Abend zum Jahresbeginn werden.
                                                                                        mit dem wir schon den „Polizeiruf 110“ aus Rostock ent-
                                                                                        wickelt hatten, dazu die Produzentin Iris Kiefer – auf
                                                                                        dieses Team haben sich nach ein paar Gesprächen Til
                                                                                        Schweiger und ich verständigt. Einmal bitte „Reset“ bei      Thomas Schreiber
                                                                                        der Figur Nick Tschiller – das ist unser Ziel. Ich glaube,   Leiter des NDR Programmbereichs
                                                                                        dass es nach anfänglicher Neugierde auf und Begeiste-        Fiktion und Unterhaltung
                                                                                        rung für den Schweiger-„Tatort: Willkommen in Ham-
                                                                                        burg“ vom März 2013 zu einem Missverständnis gekom-
                                                                                        men ist zwischen den Machern der Hamburger Reihe
                                                                                        und den Zuschauern.
Tatort: Tschill Out
4   Tatort: Tschill Out                          5




                                                     Stab
                                                     Regie                               Eoin Moore
                                                     Buch                                Eoin Moore, Anika Wangard
                                                     Kamera                              Michael McDonough
                                                     Schnitt                             Claudia Trost
                                                     Kostümbild                          Anette Schröder
                                                     Szenenbild                          Uwe Berthold
                                                     Maskenbild                          Marie-Ena Wolf,
                                                                                         Edith Paskvalic, Pamela Sabic
                                                     Casting                             Mai Seck
                                                     Musik                               Kai Uwe Kohlschmidt
                                                     Ton                                 Andreas Walther
                                                     Produktionsleitung                  Rico Krahnert,
                                                                                         Jens Stabenow (NDR)
                                                     Herstellungsleitung                 Jeffrey Budd
                                                     Produzentin                         Iris Kiefer
                                                     Producerin                          Nikola Bock
                                                     Redaktion                           Thomas Schreiber



    Besetzung                                        Produktionsangaben
    Nick Tschiller        Til Schweiger              Drehzeit            19.03.2019 – 24.04.2019
    Yalcin Gümer          Fahri Yardim               Drehorte            Neuwerk, Sittensen, Tremsbüttel, Hamburg
    Robin Pien            Zoe Moore                  Länge               88′44 Minuten
    Patti Schmidt         Laura Tonke
    Tom Nix               Ben Münchow
    Holger Petretti       Tim Wilde                  Der „Tatort: Tschill Out“ ist eine Produktion der
    Böhner                Udo Thies                  filmpool fiction Gmbh im Auftrag des NDR für das Erste.
    Eddie Nix             Andreas Helgi Schmid
    Bonnie                Mascha Paul
    Nietzsche             Simon Frühwirth
    Elpida                Safinaz Sattar
    Manfred               Christian Beermann
    u. v. a.
Tatort: Tschill Out
6   Tatort: Tschill Out




                                                              „Tatort-Tschill out“ auch als
                                                              Audio-Podcast in der ARD Audiothek!
    Inhalt                                                    Begleitend zum Krimi gibt es die neue «Tatort»-Folge       Neben dem NDR „Tatort: Tschill Out“ sind für
                                                              mit Till Schweiger und Fahri Yardim auch als ­Hörfassung   ­Podcast-Fans ebenfalls die NDR „Tatorte“ mit Maria
    Während Nick Tschiller auf Neuwerk auf sein               – z. B. für unterwegs. Mit den Original-Stimmen aller       Furtwängler und Florence Kasumba, Axel Milberg und
    ­Disziplinarverfahren wartet und einer ehemaligen         Schauspielerinnen und Schauspieler sowie einer Erzähl-      Almila Bagriacik sowie Wotan Wilke Möhring und Fran-
     ­Lehrerin von Lenny, Patti Schmidt, bei der Betreuung    stimme, die durch die Handlung der Geschichte führt,        ziska Weisz sowie der „Polizeiruf 110“ mit Anneke Kim
      von schwer erziehbaren Jugendlichen hilft, ermitteln    wird aus dem Fernsehkrimi auch ein Hörgenuss. Die           Sarnau und Charly Hübner begleitend zur Erstausstrah-
    Yalcin Gümer und die neue LKA-Kollegin Robin Pien in      90-minütige Hörfilmfassung wird voraussichtlich ab          lung im Fernsehen zu hören. Aktuell bzw. in Kürze sind
      einem Fall von Drogenhandel im Darknet. Die Brüder      Freitag, 3. Januar 2020, in der ARD Audiothek zum Strea-    entsprechend die Podcasts zum „Polizeiruf 110: Dunkler
      Nix werden diskret verhaftet und in ein Zeugenschutz­   ming und Download bereitstehen.                             ­Zwilling“ und „Tatort: Querschläger“ in der ARD Audio-
      programm aufgenommen. Auf dem Weg zum Safe-                                                                          thek abrufbar.
      House kommt es jedoch zu einem Zwischenfall, in
    dessen Folge auch Nick Tschiller wieder mitten im
    Geschehen ist.
Tatort: Tschill Out
8   Tatort: Tschill Out                                           9   Tatort: Tschill Out




                                                                      wird gespielt von
    Nick Tschiller…                                                   Til Schweiger

    Nick Tschiller ist angeschlagen – privat und beruflich.           Til Schweiger übernahm 1991 seine erste TV-Rolle in der       inszenierte Schweiger mit Maya Gräfin Rothkirch seinen
    Aber das ist für ihn kaum zu trennen, seine Fälle werden           Kultserie „Lindenstraße“ und spielte anschließend u. a.      ersten Animationsfilm: „Keinohrhase und Zweiohrkü-
    schnell zu persönlichen Angelegenheiten, Kriminelle                in der populären Serie „Die Kommissarin“ (1994–1996).        ken“ (auch Sprecher).
    werden zu Feinden. Seine Ex-Frau ist dabei gestorben,             „Manta, Manta“ (1991) machte ihn beim Kinopublikum
                                                                                                                                    2014 folgte die Tragikkomödie „Honig im Kopf“ (Regie/
    seine geliebte Tochter Lenny hat er in Lebensgefahr                bekannt, „Ebbies Bluff“ (1993) brachte ihm den „Max
                                                                                                                                    Produktion/Drehbuch) mit Dieter Hallervorden und
    gebracht. Für sie ist die größte denkbare Nähe zu ihrem            Ophüls“-Preis als bester Nachwuchsschauspieler ein.
                                                                                                                                    Emma Schweiger in den Hauptrollen, die mit mehr als
    Vater gerade ein Video-Chat aus Australien. Und Nicks              Mit „Der bewegte Mann“ (1994) erreichte er seinen
                                                                                                                                    sieben Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern zu
    zweifelhafte Methoden haben ihm neben traumatischen                Durchbruch und erhielt den Bambi. Es folgten u. a.
                                                                                                                                    den erfolgreichsten deutschen Filmen aller Zeiten zählt
    Erfahrungen auch ein Disziplinarverfahren eingebracht.            „Männerpension“ (1996), „Knockin’ on Heaven’s Door“
                                                                                                                                    und vielfach ausgezeichnet wurde (Deutscher Filmpreis,
                                                                       (1997, auch Produzent) und „Der große Bagarozy“ (1999).
    Ein paar Wochen auf der zur Freien und Hansestadt Ham-                                                                          Romy als „Bester Film“/„Beste Regie“, Jupiter Award,
    burg gehörenden Insel Neuwerk am Rande der Außen-                  Für seine erste englischsprachige Rolle in „Bastard“         Civis-Medienpreis, Bambi als Ehrenpreis der Jury).
    elbe sollen die Seele wieder ins Gleichgewicht bringen.            (1997) gewann er den Filmpreis als erster ausländi-
                                                                                                                                    Seit 2013 tritt Til Schweiger als Ermittler im NDR „Tatort“
    Die Sozialpädagogin Patti Schmidt betreut hier verhal-             scher Schauspieler auf dem polnischen Filmfestival. Til
                                                                                                                                    auf. 2016 startete der erste Kinoeinsatz des Hamburger
    tensauffällige Jugendliche und Nick Tschiller soll und will        Schweiger konnte auch in Hollywood mit zahlreichen
                                                                                                                                    Teams: „Tschiller: Off Duty“. 2016 folgten der CRO-Kino-
    ein bisschen dabei helfen. Aber eigentlich passt er selbst         Filmen wie z. B. „The Replacement Killers“ (1998), „Lara
                                                                                                                                    film „Unsere Zeit ist jetzt“ (Produzent, Darsteller) und
    ganz gut in die Gruppe.                                            Croft Tomb Raider: Die Wiege des Lebens“ (2003), Taran-
                                                                                                                                    Wolfgang Petersens „Vier gegen die Bank“ (eine der
                                                                       tinos „Inglourious Basterds“ (2009), „Happy New Year“
    Einfühlungsvermögen auf Tschiller-Art anstelle Hand-                                                                            Hauptrollen) sowie 2018 die Komödie „Hot Dog“ (Haupt-
                                                                       (2011), „Atomic Blonde“ (2017) überzeugen und spielte
    greiflichkeit? Kommunikation zur Konfliktlösung, wo                                                                             rolle neben Mathias Schweighöfer).
                                                                       gemeinsam mit Sylvester Stallone, Angelina Jolie, Keira
    bisher raue Sprüche, Fäuste und zur Not eine Waffe den             Knightley und vielen mehr. In deutschen Kinofilmen sah       2017 lief „Conni & Co 2 – Das Geheimnis des T-Rex“
    Zweck erfüllt haben? Als auf einmal Yalcin Gümer auf-              man ihn u. a. in Bully Herbigs „(T)Raumschiff Surprise –     (Regie) in den Kinos an. 2017 realisierte Til Schweiger als
    taucht und ihn nachdrücklich um einen Gefallen bittet,             Periode 1“ (2004, Bambi, Deutscher Comedy Award), in         einer von zehn Regisseuren seine Episode mit Mickey
    wird die Situation unübersichtlich. Muss Nick wieder den          „Was tun, wenn’s brennt?“ (2001), „Wo ist Fred?“ (2006),      Rourke und Toni Garrn für die Film-Anthologie „Berlin, I
    Schutzengel spielen? Wie und um welchen Preis? Und für            „Der rote Baron“ (2008), „Phantomschmerz“ (2009),             Love You“. 2018 produzierte und inszenierte er das eng-
    wen? Für den idealistischen Drogendealer Tom Nix? Für             „Männerherzen“ (2009) sowie in „Männerherzen … und            lischsprachige Remake von „Honig im Kopf“: „Head Full
    die Jugendlichen? Oder vielleicht sogar für sich selbst?           die ganz ganz große Liebe“ (2011).                           of Honey“, außerdem kam „Klassentreffen 1.0“ in die
    Und kann er auf dem Weg der Besserung einen Umweg
                                                                                                                                    deutschen Kinos.
    über alte Gewohnheiten gehen?                                     1998 inszenierte Til Schweiger sich selbst in „Der Eisbär“.
                                                                       2005 folgte seine zweite Regiearbeit „Barfuss“ (Haupt-        Daneben produzierte Schweiger u. a. Lars Büchels „Jetzt
                                                                       rolle, Preis: Bambi), 2007 „Keinohrhasen“ (Ko-Autor,          oder nie – Zeit ist Geld“ (2000), Reto Salimbenis „One
                                                                       Regisseur, Hauptdarsteller, Preise: Publikumspreis            Way“ (2006, auch Hauptrolle) und Tobias Wiemanns
                                                                       bei der Verleihung der Bayerischen Filmpreise, Ernst-         Regiedebüt „Großstadtklein“ (2013). Als Ko-Produzent
                                                                       Lubitsch-Preis, Bambi, Deutscher Comedy Award), 2008          war Schweiger bspw. an „Erbsen auf halb 6“ (2004),
                                                                      „1 ½ Ritter – Auf der Suche nach der hinreißenden Herze-      „Phantomschmerz“ (2009) und Volker Schlöndorffs
                                                                       linde“ (Hauptdarsteller/Regisseur/Produzent), 2009           „Rückkehr nach Montauk“ (2017) beteiligt.
                                                                      „Zweiohrküken“, 2011 „Kokowääh“ (Regisseur/Drehbuch/
                                                                       Produzent/Hauptdarsteller), 2012 „Schutzengel“, in
                                                                       dem Schweiger und seine Tochter Luna die Hauptrollen
                                                                       übernahmen, sowie 2013 „Kokowääh 2“. Anschließend            Weitere Infos unter https://steinfeldpr.de/til-schweiger
Tatort: Tschill Out
10   Tatort: Tschill Out                                                                                        11   Tatort: Tschill Out




     „Die Spannung in diesem
     ‚Tatort‘ ergibt sich mehr
      aus der Psychologie
      und den komplexen
     zwischen­menschlichen
     Verwicklungen“
     Gespräch
     mit Til Schweiger




      Nick Tschiller ist zurück, allerdings mit großen   sein. Aber das Böse holt ihn wieder ein. Das war
     Veränderungen vor und hinter den Kulissen.          die Idee, aber das Drehbuch geschrieben haben
     War das auch Ihr Wunsch?                            ausschließlich Eoin und seine Frau Anika. Und
     Wir waren uns alle einig, dass wir eine Art         ich finde, „Tschill Out“ ist ein genialer Titel, der
     ­Neuanfang machen wollten, da wir das               alles auf den Punkt bringt.
     Action-Konzept des Kinofilms nicht mehr
     toppen konnten. Weil ich auf die Frage nach          Die psychologisch-soziologischen Hintergründe
      meinem Lieblings-„Tatort“ immer den „Polizei-      von Menschen haben Tschiller nie besonders
      ruf 110“ – Rostock genannt habe, der von Eoin       interessiert. Auf Neuwerk unterstützt er nun
      Moore stark geprägt ist, haben wir ihn gefragt,     ausgerechnet Jugendliche, die massive Prob-
      ob er Lust hat, mit uns etwas Neues zu entwi-       leme haben und vielleicht in die Kriminalität
      ckeln, und er hatte Lust.                          ­abrutschen, wenn ihnen nicht geholfen wird.
                                                         Verändert das Tschillers Blick auf das Leben und
     Haben Sie am Drehbuch mitgearbeitet?                 auf sich selbst?
     Wir hatten ein paar Meetings, bei denen wir         Ich glaube nicht, dass Nick Tschiller die sozio-
     gemeinsam überlegt haben, wie es weiterge-          logischen Hintergründe egal sind. Aber er hat
     hen könnte mit Tschiller. Er hat ein Disziplinar-   immer gesagt, dass er diese Clankriminalität
     verfahren bekommen und entscheidet sich,            nur so bekämpfen kann, wie er sie bekämpft,
     eine Art Sabbatical zu nehmen, was besonders        nämlich mit aller Härte. Aber klar, Tschiller war
     seine Tochter möchte, damit er mal ein bisschen     sicher kein Sozialpsychologe, der sich hingesetzt
     runterkommt. Er arbeitet mit schwer erzieh-         und hinterfragt hat, was die Ursachen für diese
     baren Jugendlichen auf einer abgelegenen Insel,     Art von Gewalt sind. Dafür war kein Platz in den
     um möglichst weit weg von allen Verbrechen zu       früheren Drehbüchern.
Tatort: Tschill Out
12   Tatort: Tschill Out                                                                                                          13   Tatort: Tschill Out




     Aber im Drehbuch für „Tschill Out“ war nun Platz, um             An die Stelle der Panzerfaust rückt ein Paintball-Spiel,          gesagt, dass mich so ein „Tatort“ nicht interessiert. Die   Sie führen selbst oft Regie. Können Sie eigentlich loslas-
     Tschiller von einer anderen Seite kennenzulernen.                das Tschiller den Jugendlichen zu Teambildungs-­Zwecken          ­Spannung in diesem „Tatort“ ergibt sich mehr aus der        sen und sich ganz aus der Inszenierung heraushalten?
     Wie gefällt Ihnen der neue Tschiller?                            verordnet ...                                                     Psychologie und den komplexen zwischenmenschlichen          Ja, ich kann loslassen. Das heißt nicht, dass ich mich gar
     Für mich ist es dieselbe Figur. Er ist zerrissen. Er hat seine   Die Jugendlichen fahren total auf die Idee ab und finden         Verwicklungen; was passiert zwischen Tschiller und           nicht einbringe oder Vorschläge mache, nur muss ich
     Ex-Frau verloren, als sie gerade dabei waren, sich anzu-         das super. Paintball schweißt alle zusammen. Wenn man             Patti, was zwischen Tschiller und Nietzsche und Tschiller   auch akzeptieren, wenn der Regisseur meinen Vorschlag
     nähern. Sie stirbt unter seinen Händen, und er fühlt sich        das mal spielt, geht der Puls hoch.                               und Tom? Außerdem hat Tschiller einen neuen Geg-            nicht gut findet, denn es ist sein Film und bei meinen Fil-
     für ihren Tod verantwortlich. Da konnte man schon in                                                                               ner, und der sitzt im Darknet. Das ist ein unsichtbarer,    men dürfen auch alle mitreden, aber am Ende des Tages
     früheren Folgen eine hochemotionale Seite von Tschiller          Kommen Action-Fans im neuen „Tatort“ darüber ­hinaus              schwer fassbarer Gegner und die Verbrechen haben eine       entscheide ich, welche Idee ich für gut und welche für
     sehen. Nick Tschiller als Mensch hat sich nicht verändert.       auf ihre Kosten? In den vorhergehen Folgen ist Nick               andere Qualität als die Clankriminalität, die er vorher     nicht gut halte. Ich fand, dass Eoin unheimlich gut mit
     Er hat Schuldgefühle und versucht einen Neuanfang. Da            Tschiller ja in rasante Verfolgungsjagden, Schießereien           bekämpft hat.                                               Schauspielern arbeitet, insbesondere mit den jüngeren
     Tschiller zur Ruhe kommen soll, ist er gezwungen, sich           und dramatische Actionszenen verwickelt.                                                                                      Unerfahreneren hat er das wunderbar gemacht.
     mit sich selbst zu beschäftigen. Er zeigt vielleicht mehr        Die Actionfans, die die vorherigen Tschiller-„Tatorte“            Da Tschiller erstmals nicht gemeinsam mit Gümer
     Gefühl und schlägt leisere Töne an. Aber ich hasse es,           gefeiert haben, und das waren sehr viele, die kommen              ­ermittelt, hatten Sie nur wenige Drehtage mit Fahri        Wie waren die Dreharbeiten auf der Insel?
     stundenlang über meine Rolle zu reden. Ich guck mir              nicht so auf ihre Kosten, aber ich kann versprechen, dass        ­Yardim. Haben Sie ihn am Set vermisst?                      Wir haben in den ersten Tagen alle den verflucht, der die
     doch einen Film an und dann sehe ich, was in den Figu-           es kein herkömmlicher Whodunit-Plot ist mit einem                 Ja, ich habe ihn vermisst. Denn Fahri ist nicht nur ein     Idee hatte, auf dieser Insel zu drehen, weil diese Natur-
     ren vorgeht. Ich habe das Buch gelesen, fand es toll und         Mord am Anfang, wo man fünf potentielle Täter vor-                großartiger Kollege, sondern auch ein Freund, und mit       gewalten schon enorm sind. Wir waren viel draußen,
     habe es mit Freude gespielt.                                     stellt und dann rätseln alle, wer es ist. Ich habe immer          ihm kann man unheimlich viel lachen und Spaß haben          haben nachts gedreht und es weht immer ein kalter
                                                                                                                                        beim Drehen. Insofern fand ich es ein bisschen schade,      Wind. Das war schon ein harter Dreh. Aber als wir am
                                                                                                                                        dass wir nur drei gemeinsame Drehtage hatten, auch          Schluss auf unseren Wattwagen wieder abgereist sind,
                                                                                                                                        wenn er die ganze Zeit auf der Insel war.                   hatten wir alle ein wehmütiges Gefühl. Das war eben
                                                                                                                                                                                                    ein intensives Zusammensein, auch alle Menschen auf
                                                                                                                                                                                                    Neuwerk waren supernett und hilfsbereit, und sie waren
                                                                                                                                                                                                    auch ein bisschen traurig, als wir abgerückt sind.
Tatort: Tschill Out
14   Tatort: Tschill Out                           15   Tatort: Tschill Out




                                                                              wird gespielt von
     Yalcin Gümer…                                                            Fahri Yardim

     Yalcin Gümer wäre eigentlich in einer                                     Fahri Yardim absolvierte seine Ausbildung am Bühnen-
     ganz komfortablen Situation. Er hat an                                    studio der darstellenden Künste Hamburg sowie dem
     der Aufregung teilgehabt, die mit Nicks                                   Filmworkshop der Filmakademie Ludwigsburg. Sein
     unkonventionellen Methoden einher-                                        Filmdebüt gab er neben Auftritten in Diplom- und Kurz-
     geht. Er hat den Nervenkitzel gehabt,                                     filmen 2004 in „Kebab Connection“ (2004, Regie: Anno
     aber musste sich nicht die Hände                                          Saul). 2007 begann Fahri Yardims Zusammenarbeit mit
     schmutzig machen. Jetzt, da Nick vorü-                                    Til Schweiger, an dessen Seite er bisher u. a. in „Keinohr-
     bergehend die Bildfläche verlassen hat,                                   hasen“, „1 ½ Ritter – Auf der Suche nach der hinreißen-
     ist er die Hauptperson. Und er hat eine                                   den Herzelinde“ (2008), „Kokowääh“ (2010), „Schutz-
     neue Kollegin, die er ein bisschen her-                                   engel“ (2012) und „Honig im Kopf“ (2014) spielte. Seit
     umkommandieren kann.                                                      2013 steht er gemeinsam mit Til Schweiger für den NDR
                                                                              „Tatort“ vor der Kamera.
     Aber gleich der erste Auftrag läuft aus
     dem Ruder, und Yalcin hat den anar-                                       Außerdem war Fahri Yardim in ebenso hochkarätigen
     chistischen Punkrocker und Drogen-                                        und zum Teil preisgekrönten Fernseh- und Kino-Filmen
     dealer Tom Nix im Schlepptau. Dem will                                    wie „Chiko“ (2007, Regie: Özgür Yildirim), „Mogadischu“
     offenbar jemand ganz dringend an den                                      (Regie: Roland Suso Richter, 2008), „Schutzlos“ (Regie:
     Kragen. Wem kann Yalcin noch trauen?                                      René Heisig, 2009), „66/67 – Fairplay war gestern“
     Der Kollegin Robin Piel wohl eher nicht.                                  (2009, Regie: Carsten Ludwig), „Almanya – Willkom-
     Die kannte als eine der wenigen die                                       men in Deutschland“ (2009, Regie: Yasemin Samdereli),
     Abläufe des gescheiterten Gefangenen-                                    „Geschwisterliebe“ (2011, Regie: Markus Oergel), „Der
     transports. Und die fragt auch immer so                                   Medicus“ (2012, Regie: Philip Stölzl), „Winnetou“ (2015,
     neugierig. Klar, es geht Nick nicht so gut,                               Regie: Philip Stölzl), „Rocca verändert die Welt“ (2019,
     aber letztlich ist er der einzige, auf den                                Regie: Katja Benrath) sowie in den Serien „Jerks“ (seit
     man sich wirklich verlassen kann. Also                                    2016) und „Dogs of Berlin“ (seit 2018) zu sehen. Darüber
     ab nach Neuwerk. Dass Yalcin mit ganz                                     hinaus übernahm Fahri Yardim die Synchronrolle des
     brisantem Gepäck auf die winterliche                                      animierten Waschbär-Helden „Rocket Racoon“ in der
     Insel reist, blendet er ohne nachzuden-                                   deutschen Fassung des US-amerikanischen Science-Fic-
     ken und aus Verzweiflung aus.                                             tion-Actionfilms „Guardians of the Galaxy“ (2014) und
                                                                               lieh dem Kaninchen „Snowball“ im Animationsfilm
                                                                              „Pets“ (2016) seine Stimme.


                                                                              Weitere Infos unter
                                                                              http://prplex.de/kuenstler/schauspieler-fahri
Tatort: Tschill Out
16   Tatort: Tschill Out                                                                                                          17   Tatort: Tschill Out




                                                                                                                                       eine Behauptung, um sein Selbstbild zu polieren und             Wie viel von Ihrem trockenen Humor und Geschnacke ist
                                                                                                                                       eine Strategie, Tschiller durch Schuldgefühle zurück zu         improvisiert?
                                                                                                                                       erobern. Alleinsein liegt ihm nicht.                            Ich habe Eoin eigentlich permanent von der Seite
                                                                                                                                                                                                       genervt mit Vorschlägen, mit Bauch-momenten, die mir
                                                                                                                                       In den letzten „Tatort“-Folgen wurden Yalcins Vorstellun-       kamen. Er hat mich ganz geschickt an der Leine gehalten.
                                                                                                                                       gen von rechtsstaatlichen Ermittlungen durch Tschillers         Einerseits hat er mir immer mal wieder Auslauf gegönnt,
                                                                                                                                       Aktionen stark strapaziert. Wie findet denn Yalcin den          dann hat er mich aber schnell wieder eingefangen, weil
                                                                                                                                       neuen Tschiller?                                                ich sonst in so etwas Dadaistisches abdrifte. Eoin hat den
                                                                                                                                       Grundsätzlich schätzt Yalcin eine Männlichkeit, die der         Zuschauer sehr im Herzen, und ich glaube, ich verliere
                                                                                                                                       Weichheit und Verletzung zugetan ist. Er gönnt Tschil-          den manchmal in meinem Wahnsinn. Angebote habe ich
                                                                                                                                       ler dessen neues Seelenheil auf der Insel, andererseits         auf jeden Fall gemacht bis zum Umfallen.
                                                                                                                                       braucht er den alten Haudegen zurück. Er kann nicht
                                                                                                                                       anders, seine Todesangst geht ihm über das Verständnis          Wie gefällt Ihnen denn der Neustart, mehr Gefühl, weni-
                                                                                                                                       für die Auszeit seines Freundes. Er triggert Tschiller, kit-    ger Schießereien?
                                                                                                                                       zelt ihn an seinem Gerechtigkeitsverständnis und lockt          Ich mag die neue Tonalität. Ich verstehe sie auch als
                                                                                                                                       ihn in zurück in die Schattenwelt, obwohl der eigentlich        Ausdruck eines Zugehört-Habens, auch dem Zuschauer
                                                                                                                                       mal eine Pause bräuchte.                                        gegenüber. Das Veränderungsbedürfnis war deutlich.
                                                                                                                                                                                                       Statt gekränkt in einer Trotzhaltung zu versteifen, wach-
                                                                                                                                       Für Gümer scheint es ein schwerer Schlag zu sein, mit           sen wir über unsere Anfänge hinaus und trauen uns
                                                                                                                                       seiner neuen Kollegin Robin Pien eine kluge Frau an der         andere Facetten zu. Diesmal ist es ein milderer Anteil,
                                                                                                                                       Seite zu haben, die bei den Ermittlungen oft schneller ist      den wir nach Außen kehren, mehr Natur, mehr Inselluft.
                                                         Gespräch                                                                      als er. Ist sein gönnerhaftes Verhalten das letzte Aufbäu-      Und es erzeugt eine eigene Spannung, dass dieser Vul-
                                                      mit Fahri Yadim                                                                  men vor dem endgültigen Niedergang des Machismos?               kan Tschiller sich beherrschen muss. Jetzt gilt Wattwan-
                                                                                                                                       Das letzte Aufbäumen des Patriachats, hoffentlich. In           derung statt Panzerfaust. Obwohl das Idyll erschüttert


                     „Statt gekränkt in einer
                                                                                                                                       gewisser Weise zuckt es immer im Altherrenclub, wenn            wird. Das Tragische am Krimi ist ja, die Kriminalität war-
                                                                                                                                       neuer, dazu weiblicher Wind in die Bude fegt. Da ist Yal-       tet nicht, bis Tschiller seine Kur beendet hat.
                                                                                                                                       cin definitiv stutenbissig, zudem hat er wahrscheinlich

                   Trotzhaltung zu versteifen,                                                                                         ein Problem damit, dass eine jüngere Frau ihm den Rang
                                                                                                                                       abläuft. Da flackert ein eingesessener, unbewusster
                                                                                                                                                                                                       Sie waren zwei Wochen auf der Insel, obwohl sie eigent-
                                                                                                                                                                                                       lich nur in zwei Szenen dort zu sehen sind. So viel Natur


                    wachsen wir über unsere                                                                                            Sexismus durch. Er verhält sich gönnerhaft, will die Rol-
                                                                                                                                       len abstecken, ist gekränkt in seiner Eitelkeit, denn die
                                                                                                                                                                                                       kennt man am Prenzlauer Berg ja nicht. Wie haben Sie
                                                                                                                                                                                                       das ausgehalten?


                         Anfänge hinaus“
                                                                                                                                       Kollegin ist nun mal schneller und auch einfach ein biss-       Ich war leicht empört darüber. Ich hatte ja nur wenige
                                                                                                                                       chen intelligenter als er. Er ist nicht die hellste Kerze auf   Drehtage, aber man kommt schlecht auf die Insel und
                                                                                                                                       der Torte, konnte bislang mit Charme und Herz punkten,          genauso schlecht wieder weg. Es ist eine der absurdes-
                                                                                                                                       und da kommt auf einmal eine analytische Dame von               ten Ideen der deutschen Film- und Fernsehgeschichte,
                                                                                                                                       der Seite. Da zittert er plötzlich um seine Berechtigung.       auf dieser Insel drehen zu wollen. Im Nachhinein aber
                                                                                                                                       Andererseits ist Yalcin durchaus jemand, der sich Verän-        war es eine goldene Entscheidung. Man fährt mit dem
     Während Nick Tschiller zu sich selbst finden soll, ermit-    verordnet wurde, sicherlich auch für dringend notwendig,             derungen stellt. Erst entspringt ihm ein Beißreflex, aber       Fahrrad am Deich entlang zum Set, und es entfaltet sich
     telt Yalcin Gümer ohne ihn in Hamburg und kann einen         aber eigentlich hängt er noch ein bisschen am Rockzipfel             später öffnet sich sein Herz.                                   eine ganz eigene Arbeitsenergie. Abends sitzt das Team
     Mord in seiner unmittelbaren Umgebung nicht verhin-          von Tschiller und wünscht ihn sich permanent zurück.                                                                                 beim Kaminfeuer zusammen. Die Gemeinschaft blüht.
     dern. Wie kommt er ohne Tschiller zurecht?                                                                                                                                                        Die Zerstreuung der Stadt fällt weg, man wird auf sich
     Yalcin ist eigentlich ein Klammeräffchen, ein Würmchen        An einer Stelle sagt Yalcin zu Nick: „Ich habe dir so                                                                               selbst zurückgeworfen. Erst brüllte der Stadtaffe in mir,
     im Windschatten. Er hat den starken Partner vor sich          oft da draußen den Arsch gerettet. Ich brauche dich.“                                                                               später schwebte ich beseelt übers Watt.
     genossen, hinter dem er die Feuerwerke zünden durfte.        ­Verschieben sich die Rollen, denn bis jetzt war Yalcin
     Für ihn ist es eine neue Situation, so emanzipiert im Büro    immer der Retter in der Not bei Tschillers Alleingängen?
     zu stehen. Er hält diese Selbstfindungs-Kur, die Tschiller    So richtig den Arsch gerettet hat er ihm ja nie. Es ist eher
Tatort: Tschill Out
18   Tatort: Tschill Out




                                                                    wird gespielt von
                                                                    Zoe Moore

     Robin Pien…                                                     Zoe Moore absolvierte 2013 ein Schauspielcoaching bei
                                                                     Teresa Harder sowie 2014 ein Training bei William Esper
                                                                     in New York. Derzeit arbeitet sie mit Ivana Chubbuck. Ihr
     Dieser Transfer eines Häftlings ins Zeugenschutzpro-
                                                                     Leinwanddebüt gab sie bereits als Kind in dem mehr-
     gramm ist Robin Piels erster großer Fall. Sie sitzt im Safe-
                                                                     fach ausgezeichneten Film „Plus-Minus Null“ (1997,
     House und wartet auf die Ankunft ihres neuen Kollegen
                                                                     Regie: Eoin Moore). Es folgten zahlreiche weitere Kino-
     und der beiden Punkrocker. Dass es nicht dazu kommt,
                                                                     filme wie „Pigs will fly“ (2002, Regie: Eoin Moore) bis zu
     wirft auch sie aus der Bahn. Alles war doch genauestens
                                                                    „Max Minsky und ich“ (Regie: Anna Justice), wofür sie
     geplant und jetzt das? So hat sie sich diesen Karriere-
                                                                     den „Weißer Elefant – Sonderpreis für herausragende
     schritt zum LKA nicht vorgestellt.
                                                                     Darstellung“ 2008 erhielt. Seither sah man Zoe Moore u.
                                                                     a. in der NDR Produktion „Frösche petzen nicht“ (2009,
     Außerdem hakt die Zusammenarbeit mit diesem Macho-
                                                                     Regie: Manfred Stelzer), dem ARD-Weihnachtsmärchen
     kollegen Gümer, der sie nicht nur duzt und zur Chauf-
                                                                    „Die kleine Meerjungfrau“ (2013, Regie: Irina Popow),
     feurin degradiert, sondern sie obendrein auch noch als
                                                                     Vivian Naefes „Der Geschmack von Apfelkernen“ (2013),
     Maulwurf verdächtigt und ihr Informationen vorenthält.
                                                                     im „Polizeiruf 110: Wendemanöver“ (NDR/MDR, 2015,
     Und auch sonst hat die jugendlich anmutende Kriminal-
                                                                     Regie: Eoin Moore), „Schneeweißchen und Rosenrot“
     beamtin es nicht leicht, sich in der männlichen Polizei-
                                                                     (2018, Regie: Seyhan Derin) sowie in zwei Teilen von
     welt durchzusetzen. Aber sie ist zäh, helle und flexibel.
                                                                    „Väter allein zu Haus“ (2018/2019).
     Hauptsache, sie verliert nicht das Ziel aus den Augen.

                                                                    Weitere Informationen unter
                                                                    http://www.abovetheline.de/de/189141/zoe-moore
21   Tatort: Tschill Out




     „Robin Pien gehört für mich
     zu diesen souveränen Frauen,
      die sich nicht duckmäuserisch
      verhalten“
     Gespräch
     mit Zoe Moore


     Haben Sie alle Tschiller-„Tatorte“ angeschaut,      zen kann, deshalb fällt der Verdacht auf sie. Für
     um sich auf die Rolle vorzubereiten?                mich war Robin Pien eine, die sich von Gümers
     Ich hatte die „Tatorte“ mit Til Schweiger gese-     Vorbehalten so wenig wie möglich beeinflus-
     hen, als sie im Fernsehen liefen, aber ich wollte   sen lässt, weil sie hochprofessionell arbeiten
     sie mir zur Vorbereitung auf meine Rolle nicht      möchte. Sie kommt gerade von der Polizei-
     nochmal anschauen, weil wir ja etwas ganz           schule, ist super aufmerksam und erledigt alles
     Neues machen wollten.                               nach Lehrbuch. Deshalb ist sie noch nicht in so
                                                         einem Trott gelandet wie langjährige Ermittler,
      War es längst überfällig, dass im Tschiller-­      die auf manches gar nicht mehr achten. Gümer
     „Tatort“ endlich eine Kommissarin die aktive        merkt natürlich schnell, dass Pien einen eige-
      Rolle bei den Ermittlungen spielt?                 nen Kopf hat und selbständig ermittelt. Sie gibt
      Ich finde es immer toll, wenn im Fernsehen         ihm ständig Kontra, und dadurch entsteht eine
      nicht nur eine Männerriege präsentiert wird,       aufgeladene Spannung zwischen den beiden.
      die als die großen Macher alle zur Stecke bringt
      und die Frauen nur zugucken. Beim „Tatort“         War alles vom Drehbuch vorgegeben oder
      gibt es schon viele tolle Kommissarinnen, die      konnten Sie am Set eigene Ideen für Ihre Figur
      ein modernes Frauenbild vermitteln, und die        einbringen?
      man sich zum Vorbild nehmen kann. Robin            Ich habe vor allem mit Fahri gedreht, und wir
      Pien gehört für mich zu diesen souveränen          konnten uns ausprobieren und herausfinden,
      Frauen, die sich nicht duckmäuserisch verhal-      wie man den neuen „Tatort“ Hamburg präsen-
      ten oder von Männern klein machen lassen. Sie      tieren möchte. Man muss bei Fahri echt auf der
      handelt sehr eigenständig und lässt sich von       Hut sein, weil er ein Improvisations-Profi ist. Er
      Gümers machohaftem Gehabe nicht platt-             denkt sich so viele Sprüche mitten in der Szene
      machen. Sie zieht ihr eigenes Ding durch und       aus, variiert seinen Text völlig frei, und man
      ist eine sehr starke Person. Das mochte ich auf    muss sich schon sehr zusammenreißen, um
      Anhieb.                                            noch bei der Sache zu bleiben. Aber das ist auch
                                                         toll, weil man flexibel und locker bleibt. Wir
     Warum läuft es anfangs nicht rund zwischen          haben uns die Bälle zugeworfen, und dadurch
     Gümer und Pien?                                     entsteht eine besondere Geschichte zwischen
     Gümer misstraut allen, weil es einen Verräter       den beiden.
     in den eigenen Reihen geben muss. Pien ist die
     einzige, die er nicht kennt und nicht einschät-
22   Tatort: Tschill Out   23   Tatort: Tschill Out




                                                                                                wird gespielt von
                                Patti Schmidt …                                                 Laura Tonke
                                                                                                Laura Tonke gewann 2000 die Goldene Kamera als beste
                                 Patti Schmidt betreut Jugendliche, die im Leben einmal
                                                                                                Nachwuchsschauspielerin, 2016 den Deutschen Film-
                                 zu viel angeeckt sind. Auf Neuwerk sollen sie die Gele-
                                                                                                preis für die beste weibliche Hauptrolle in „Hedi Schnei-
                                 genheit erhalten, runterzukommen und für sich selbst
                                                                                                der steckt fest“ (Regie: Sonja Heiss) und den Deutschen
                                 und die anderen in der Gruppe verantwortlich zu sein.
                                                                                                Filmpreis für die beste weibliche Nebenrolle in der
                                 Sie hat einen weiteren Schützling dazubekommen, der
                                                                                                Romanverfilmung „Mängelexemplar“ (Regie: Laura
                                 glaubt, den Jugendlichen mit Lauftraining und Paintball
                                                                                                Lackmann). Darüber hinaus wurde sie mehrfach für
                                 weiterzuhelfen, aber in Wirklichkeit selbst Hilfe braucht.
                                                                                                weitere Preise nominiert. Aktuelle Arbeiten von Laura
                                 So jedenfalls sieht Patti Nick Tschiller, den sie von früher
                                                                                                Tonke sind u. a. „Bist du glücklich“ (2018, Regie: Max
                                 kennt, als Vater ihrer ehemaligen Schülerin Leonore
                                                                                                Zähle) und von 2019 „Tatort: Lass den Mond am Himmel
                                „Lenny“ Tschiller.
                                                                                                stehn“ (Regie: Christopher Schier), „Kein einfacher Mord“
                                Vielleicht kommt Patti ein bisschen verhuscht und               (Regie: Sebastian Ko) und „Totgeschwiegen“ (Regie:
                                schüchtern rüber, aber sie weiß sich durchzusetzen,             Franziska Schlotterer).
                                wenn es drauf ankommt. Und vor allem: Sie weiß – im
                                Gegensatz zu Nick – immer genau, wovon sie redet,               Weitere Infos unter: https://www.agentur-heppeler.de/
                                wenn sie den Mund aufmacht. Zwar findet sie den waid-           de/schauspielerinnen/laura_tonke
                                wunden Kriminalbeamten auf Bewährung schon auch
                                süß, aber ein kurzer Flirt vernebelt ihr nicht die Sinne.
                                Wenn Nicks eigentümliche Auffassung von Professiona-
                                lität ihre Schutzbefohlenen bedroht, versteht sie keinen
                                Spaß.
24   Tatort: Tschill Out   25   Tatort: Tschill Out




                                                      „Genauso wie die
                                                       echte Patti Smith
                                                       wollte ich auch sein“
                                                      Gespräch
                                                      mit Laura Tonke



                                                      Mit der Figur der Patti Schmidt          Tschiller wäre nicht Tschiller, wenn
                                                      haben Sie einen großen Anteil an         er sich nicht doch um den verfolgten
                                                      der neuen Farbe des „Tatorts“ mit Til    Tom kümmern würde. Patti wirft
                                                      Schweiger. Sie sollen Nick Tschiller     ihm vor, immer den Helden spielen
                                                      helfen, seine Probleme zu bewäl-         zu müssen. Aber hat er denn die
                                                      tigen und sich mal zu entspannen.        Wahl?
                                                      Wie haben Sie die Rolle angelegt?        Ja, er hat insofern die Wahl, als
                                                      Ich fand es spannend, dabei zu sein,     er Patti nicht mit einbezieht. Das
                                                      wie Nick Tschiller eine andere Seite     nimmt sie ihm übel. Sie fühlt sich von
                                                      von sich zeigt. Es hat mich sehr inte-   ihm verraten und findet es unmög-
                                                      ressiert zu sehen, wie Til Schweiger     lich, dass er die Jugendlichen einer
                                                      das spielen wird. Eoin Moore ist ein     Gefahr aussetzt. Außerdem hatte
                                                      langjähriger Freund von mir und ich      sie gehofft, er würde ihr mittlerweile
                                                      fand die Vorstellung witzig, zusam-      mehr vertrauen.
                                                      men mit jemanden wie Til Schweiger
                                                      zu arbeiten, der aus einer ganz ande-     Wie entwickelt sich die Beziehung
                                                      ren Ecke kommt als wir. Meine Figur       zwischen Patti und Nick, und ab
                                                      heißt ja Patti Schmidt, was übrigens      welchem Zeitpunkt kippt Pattis
                                                      typisch Eoin ist, und genauso wie        ­Verständnis für Tschiller?
                                                      die echte Patti Smith wollte ich          Er ist ja schon länger auf der Insel,
                                                      dann auch sein. Also mir selbst treu      und ich glaube, nach anfänglicher
                                                      bleiben und ansonsten kein großes         Skepsis ihrerseits mag sie ihn mittler-
                                                      Drama aus den Sachen machen.              weile schon ziemlich gern. Obwohl
                                                                                                sie ihn oft bekloppt findet, mag sie
                                                      Ist Tschiller denn der Richtige, um       seine direkte Art sehr. Für sie ist der
                                                      den Jugendlichen Disziplin und           Vertrauensbruch, den er begeht,
                                                      Teamwork beizubringen? Schließlich        dass er ihr nicht sagt, wer Tom ist,
                                                      ist er selbst ein Einzelkämpfer.          der Anfang vom Ende. Darauf hat sie
                                                      Doch, ich finde ihn ideal. Ich kenne      keine Lust. Sie braucht jemanden, der
                                                      Nick Tschiller nur von der Insel und      auf Augenhöhe mit ihr sein will.
                                                      habe also keine Ahnung, wie er
                                                      früher war. Aber so wie er mit den
                                                      Kindern umgeht, das ist Gold wert!
                                                      Klare Ansagen und trotzdem voller
                                                      Liebe.
26   Tatort: Tschill Out




     Tom Nix …
     Punkrock ist Anarchie, und Anarchie ist nötig
     im Kampf gegen das Schweinesystem. So
     sehen Tom Nix und sein Bruder Eddie die Welt.
     Die Musik lässt sich das System ja noch gefal-
     len, aber einen Handel mit weichen Drogen im
     Darknet nicht. Allerdings sind Tom und Eddie
     nur kleine Fische, idealistische Jungs, die an
     die Legalisierung von Gras glauben, aber sich
     mit den falschen Hintermännern eingelassen
     haben. Also geht’s aus der Untersuchungshaft
     ins Zeugenschutzprogramm.


     Oder steckt doch etwas anderes dahinter?
     Der Transport der beiden Zeugen geht schief
     und Tom findet sich nicht im spanischen Safe-     wird gespielt von
     House, sondern auf Neuwerk in der Obhut           Ben Münchow
     von Nick Tschiller wieder – in Toms Augen
      ein aggressiver Psychobulle. Jetzt heißt es
     vor allem: online gehen! Spuren suchen,            Ben Münchow gab 2009 in „Rock it“ (Regie: Mike
     Spuren verwischen, die zwielichtigen Typen         Marzuk) sein Kinodebüt. Für seine Rolle im Kinofilm
     ­identifizieren, mit denen Eddie sich eingelas-   „Rockabilly Requiem“ (2013, Regie: Till Müller-Edenborn)
     sen hat. Leider muss Tom dabei auch einiges        gewann er 2016 beim Max Ophüls Festival den Preis als
     über seinen Bruder erfahren, was er lieber         bester Nachwuchsdarsteller. Es folgten u. a. die Kino-
     nicht gewusst hätte. Und dummerweise               produktionen „Boy 7“ (2014) und „Nur Gott kann mich
     hat er auch selbst Spuren hinterlassen.            richten“ (bei beiden Regie: Özgür Yildrim) sowie 2017
                                                       „Abgeschnitten“ (Regie: Christian Alvart).


                                                       Im Fernsehen war er u. a. in der Doppelfolge des „Poli-
                                                       zeiruf 110: Wendemanöver“ zu sehen (NDR/MDR, 2015,
                                                       Regie: Eoin Moore), in der vielfach preisgekrönten
                                                       ARD-Spielfilmproduktion „Mitten in Deutschland:
                                                       NSU – Die Täter – Heute ist nicht alle Tage“ (Regie: Chris-
                                                       tian Schwochow), „Mitten in Deutschland: NSU – Die
                                                       Ermittler – Nur für den Dienstgebrauch“ (Regie: Florian
                                                       Cossen), in der ersten Staffel der Serienverfilmung „Das
                                                       Boot“ (Regie: Andreas Prochaska), in der NDR Produk-
                                                       tion „Tödliches Comeback“ (2018, Regie: Hermine Hunt-
                                                       geburth) und in der Serie „Spy City“ (2019, Regie: Miguel
                                                       Alexandre).


                                                       Weitere Infos unter
                                                       https://players.de/actors/ben-muenchow/vita/
                                                       sowie unter http://www.lax-pr.de/berlin-presse-
                                                       agentur/ben-munchow-2/
28   Tatort: Tschill Out                                                                                                          29   Tatort: Tschill Out




     Sie haben sicher die Diskussionen um den Tschiller-„Ta-        Tom ist hin- und hergerissen zwischen der Loyalität zu
     tort“ verfolgt. Was haben Sie gedacht, als Sie das Dreh-       seinem Bruder und dem Zweifel an dessen Aufrichtigkeit.
     buch in den Händen hielten?                                    Warum fällt es ihm so schwer, seinen Bruder zu hinter-
     Mich hat das Drehbuch sofort überzeugt. Ich finde              fragen?
     diese neue Richtung super für Tschiller, weil es eher ein      Die Jungs waren immer ein Team und mussten sich
     Psychothriller als ein Action-„Tatort“ ist. Das Zwischen-      zusammen durch das Leben boxen, weil ihre Mutter an
     menschliche und eine ruhigere Erzählweise stehen im            einer Überdosis gestorben ist. Tom merkt natürlich, dass
     Vordergrund. Zwischen Tom, den ich spiele, und Tschiller       sich sein Bruder Eddie verändert und er ihm etwas ver-
     entwickelt sich eine Art Ko-Abhängigkeit. Tom braucht          heimlicht hat. Aber er leidet eben auch sehr unter dem
     Nick, weil er der Gejagte ist und keine Ahnung hat, wel-       Tod des Bruders – seiner einzigen Bezugsperson. Ich
     ches Spiel hier läuft, und Nick braucht Tom, weil er von       denke, die menschliche Psyche ist komplex und oft uner-
     ihm die Wahrheit erfahren will. Die beiden geraten heftig      klärlich. Wenn man einen Menschen verloren hat, fängt
     aneinander, aber man merkt, dass da etwas drunter liegt.       man vermutlich erst einmal an, ihn zu verteidigen und
     Tschiller ist für Tom eine Art Vaterfigur oder ein großer      nicht zu hinterfragen. Menschen, die man liebt, sind ein
     Bruder, eine Person, an dessen Schulter man sich auswei-       starker Pfeiler im Leben, und wenn dieser Pfeiler einzurei-
     nen könnte, und deshalb kommen sie sich näher.                 ßen droht, will man das nicht wahrhaben und verdrängt
                                                                    alles, was nicht ins Bild passt.
      Sie spielen den Musiker Tom. Hat Sie das auch deshalb
      gereizt, weil Sie selbst Sänger in einer Band sind?           Hat Sie das Thema Darknet interessiert?
      Als Kind habe ich Schlagzeug gelernt und mir später           Ich habe viel dazu recherchiert, weil ich das absolut
      selbst Gitarre über Youtube-Videos beigebracht. In Ham-       spannend finde. Das Darknet ist inzwischen Teil unse-
      burg habe ich vor einigen Jahren die Band „kollektiv22“       rer gesellschaftlichen Realität und man sollte darüber
      gegründet, in der ich – nach einer dreijährigen Pause         Bescheid wissen, um sich ein eigenes Urteil bilden zu
     – Sänger bin, und deshalb war es spannend für mich, im         können. Tom und Eddie verkaufen dort weiche Drogen,
     „Tatort“ die Schauspielerei mit der Musik zu verbinden.        weil sie finden, dass sie für alle zugänglich sein sollten.
      Da ich Eoin Moore schon kannte, habe ich ihn gleich           Ihre Plattform heißt auch ganz harmlos „Tante Emma
      gefragt, ob ich nicht die Songs für meine Figur in „Tschill   Laden“. Aber ganz so harmlos, wie Tom denkt, ist das
      Out“ selbst schreiben kann, und das habe ich dann auch        Darknet eben doch nicht. Es ist auch ein Tummelplatz
      gemacht. Mit Eoin zusammen durfte ich viele Ideen für         für Kriminelle, und wir hören ja fast täglich davon, dass
      die Rolle entwickeln, Toms Outfit, die Tattoos, die rosa-     Ermittler aus vielen Ländern zusammenarbeiten, um Ver-
      farbenen Haare – das alles haben wir uns gemeinsam            brechen im Darknet zu bekämpfen.
      überlegt, und das hat für mich auch den Reiz der Rolle
      ausgemacht.




                                „Zwischen
                             Tom und Tschiller
                           entwickelt sich eine Art
                              Ko-Abhängigkeit“
                                                           Gespräch
                                                       mit Ben Münchow
30   Tatort: Tschill Out                                                                                                    31   Tatort: Tschill Out




                                                                                                                                 „Mich hat immer
                                                                                                                                  interessiert, was denn
                                                                                                                                  all das, was Tschiller
                                                                                                                                  in den fünf Episoden
                                                                                                                                  erlebt hat, mit einem
                                                                                                                                  Menschen macht“
                                                                                                                                 Gespräch
                                                                                                                                 mit Iris Kiefer




     Iris Kiefer                                                                                                                 Sie produzieren zum ersten Mal den Hamburg-„Tatort“          Wie ist die Figur jetzt angelegt?
     Produktion                                                                                                                  mit Til Schweiger und hatten die Aufgabe, für dieses For-    Wir wollten einen Tschiller zeigen, der sich das erste
                                                                                                                                 mat neue Ideen zu entwickeln. War für Sie diese Neuaus-      Mal mit all den Dingen auseinandersetzen muss, die er
      Iris Kiefer ist Geschäftsführerin der filmpool fiction   Iris Kiefers Karriere begann bei TV 2000, wo sie nach             richtung längst überfällig?                                  bisher verdrängt hat. Er muss sich wirklich mit seinem
      GmbH und verantwortet als Produzentin neben dem          dem Studium der Komparatistik, Publizistik und Buch-              Thomas Schreiber hat mich gefragt, ob ich darüber            Inneren beschäftigen. Das wird durch die Arbeit auf der
     „Tatort“ Hamburg, „Tatort“ Niedersachsen und „Tatort“     wesen als Producerin anfing und dabei auch als Autorin            nachdenken wollte, was man an dem Format verändern           Insel und die Begegnung mit der Sozialarbeiterin Patti
      Münster auch den NDR „Polizeiruf 110“ Rostock, den       der Serien „Ein Rucksack voller Abenteuer“ und „Stella            könnte. Ich finde, das ist eine mutige Entscheidung.         Schmitt hervorgehoben, die ihm klarmacht: Deine Flucht
     „Polizeiruf 110“ Magdeburg sowie zahlreiche TV-Movies,    Stellaris“ arbeitete. 1994 wechselte sie als Produzentin          Denn die Analyse der Redaktion zeigte, dass diese sehr       in Aktionismus ist eine Flucht vor dir selbst.
      zuletzt „Angst in meinem Kopf“ und den Zweiteiler        zur Colonia Media, später zum WWF als Programm-                   starke Action-Präsenz nicht in die Herzen aller Zuschauer
     „Unschuldig“. Iris Kiefer erhielt für ihre Produktionen   chefin und Mitglied der Gemeinschaftsredaktion Vor-               führt. Es gibt eine Diskrepanz in der öffentlichen Wahr-     Nick Tschiller arbeitet auf der Insel Neuwerk mit schwer
      unter anderem den Hamburger Produzentenpreis, den        abend der ARD. 2002 ging sie nach Baden-Baden, um                 nehmung zwischen dem Till Schweiger, der mit komö-           erziehbaren Jugendlichen, während er auf sein Diszi-
      Deutschen Fernsehkrimi- und Publikumspreis sowie den     der Maran Film als Programmgeschäftsführerin vorzu-               diantischen und auch romantischen Kinofilmen große           plinarverfahren wartet. Warum wurde diese entlegene
      Filmpreis Roland.                                        stehen. Im Juni 2004 kehrte sie nach Köln zurück und              Erfolge hat, und der Tschiller-Figur. Ich persönlich mag     Insel als Drehort gewählt?
                                                               leitete zunächst den fiktionalen Bereich der filmpool, bis        sehr wohl Action-Filme, da muss ich mich outen. Aber         Das war die Idee von Thomas Schreiber, der die Insel
                                                               sie zum 1. Oktober 2012 die Geschäftsführung der neu              mich hat auch immer interessiert, was denn all das, was      sehr gut kannte. Neuwerk gehört zu Hamburg und ist
                                                               gegründeten filmpool fiction übernahm.                            Tschiller in den fünf Episoden erlebt hat, mit einem Men-    doch ganz weit weg. Kein Ort auf der Insel ist schon ver-
                                                                                                                                 schen macht. Das sind alles Fälle, die ihn bis ins Mark      braucht oder wird mit bestimmten Stimmungen in Ver-
                                                                                                                                 berühren; der Tod seiner Ex-Frau, die Lebensgefahr, in die   bindung gebracht, wie der Hafen, die Elbphilharmonie
                                                                                                                                 seine Tochter gerät. Das wollten wir ausbauen, und ich       oder die Elbvororte. Das ist ein ideales Setting für einen
                                                                                                                                 habe Eoin Moore als Regisseur vorgeschlagen. Wir sind        Neuanfang. Uns war auch wichtig, einen Ort zu haben,
                                                                                                                                 beim „Polizeiruf 110“ aus Rostock ein eingespieltes Team,    an dem Tschiller auf sich zurückgeworfen und ganz klas-
                                                                                                                                 und Til hat ein Interesse an der Art, wie Moore arbeitet,    sisch ein „fish out of water“ ist. Dieses Mal gibt es für
                                                                                                                                 die sehr personenbezogen ist.                                Tschiller keine Großstadt, keine Hektik und auch keine
                                                                                                                                                                                              Waffen. Kein einziges Mal in dieser Folge hat er eine
32   Tatort: Tschill Out                                                                                                       33   Tatort: Tschill Out




        echte Waffe in der Hand. Und auch für Gümer ergeben        wie in einem Schullandheim. Der Höhepunkt war, dass
        sich neue Herausforderungen, weil er ohne Tschiller in     an einem Tag alle ihre Lieben auf die Insel geholt haben
        Hamburg ermittelt.                                         und das war toll.


        Sie haben zwei Wochen am Stück auf der Insel gedreht.      Neuwerk hat nur hat 40 Einwohner. Wie sind die Men-
        Wie hoch war die logistische Herausforderung?              schen dort mit den Dreharbeiten umgegangen?
        Die logistische Herausforderung war enorm. Wir muss-       Die Neuwerker haben das Projekt gemocht und uns von
        ten das ganze Equipment mit Wattwagen auf die Insel        Anfang an unterstützt. Ohne die Hilfe der Inselbewohner
        bringen, und die sind genauso wie die Fähre vom Tiden-     wäre es nicht gegangen. Normalerweise verlassen sie
        hub abhängig. Deshalb musste das ganze Team auch           ihre Insel im Winter. Nur ein paar Menschen, die Tiere
        zwei Wochen am Stück auf der Insel bleiben, auch Fahri     haben, bleiben dort. Einige von ihnen haben für die erste
        Yardim, der eigentlich nur drei Drehtage hatte. Denn bei   Drehortbesichtigung mit Eoin Moore und Anika Wan-
        schlechtem Wetter geht keine Fähre, und wir konnten        gard ihre Winterpause unterbrochen und haben ihnen
        keine Ausfälle riskieren. Am Anfang war das sehr unge-     alles gezeigt, damit sie sich für das Drehbuchschreiben
        wohnt. Die ersten Tage waren mörderisch kalt, es wehte     ein Bild machen konnten von der Location. Das war
        ein starker Wind und wir haben richtig gelitten, aber      schön. Und wir haben dann im April gedreht, weil in den
        dann kam die Sonne heraus und man konnte die Schön-        Sommermonaten Tausende Touristen auf der Insel sind.
        heit der Insel sehen und die Ruhe genießen. Das hat        Da wären Dreharbeiten unmöglich gewesen.
        auch alle zusammengeschweißt, und die Stimmung war




                                                                                                                                                          Anika Wangard
                                                                                                                                                          Drehbuch

                                                                                                                                                          Die Diplom-Soziologin Anika Wangard arbeitet seit 1999 bei ver-
                                                                                                                                                          schiedenen Filmproduktionen. Ihr Regie-Studium absolvierte
                                                                                                                                                          sie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Ihr
                                                                                                                                                          Abschlussfilm „Crashkurs“ (2012) erhielt eine Nominierung für das
                                                                                                                                                          beste Drehbuch beim Studio Hamburg Nachwuchspreis und eine
                                                                                                                                                          Nominierung für den Max Ophüls Preis. Für den preisgekrönten
                                                                                                                                                          NDR „Polizeiruf 110: Familiensache“ (2013, Regie: Eoin Moore)
                                                                                                                                                          übernahm sie die dramaturgische Beratung. Bei den „Polizeiruf
                                                                                                                                                          110“-Episoden „Wendemanöver“ (NDR, MDR 2015), „Muttertag“
                                                                                                                                                          (2016, rbb, Hamburger Krimipreis im Rahmen des Studio Hamburg
                                                                                                                                                          Nachwuchspreises) und „Für Janina“ (2018, NDR) war sie gemein-
                                                                                                                                                          sam mit Eoin Moore für das jeweilige Drehbuch verantwortlich.


                                                                                                                                                          Weitere Informationen unter
                                                                                                                                                          http://www.abovetheline.de/vita/de/179733/anika-wangard
34   Tatort: Tschill Out                                                                                                  35   Tatort: Tschill Out




     Eoin Moore
     Regie und Drehbuch                                                                                                        „Der ganze ‚Tatort‘
     Eoin Moore studierte von 1991 bis 1998 an der Deut-        krimi als auch den Deutschen-Fernsehkrimi-Preis. Für            variiert auch das
     schen Film- und Fernsehakademie Berlin. Später arbei-
     tete der gebürtige Ire dort als Dozent für Regie und
     Schauspielführung. Für seine Regietätigkeit wurde
                                                                die Folge „Muttertag“ (Regie, Drehbuch gemeinsam
                                                                mit Anika Wangard) gewann Eoin Moore den Ham-
                                                                burger Krimipreis zu Ehren Jürgen Rolands 2018. Des
                                                                                                                               Thema Vertrauen“
     Eoin Moore mehrfach ausgezeichnet. So bekam er             Weiteren inszenierte Eoin Moore u. a. die Kieler NDR
     für „Plus-Minus Null“ (Drehbuch und Regie) u. a. den      „Tatort“-Folge „Borowski und der freie Fall“ (2012, auch         Gespräch
     Hauptpreis des Filmfests München 1998, den GWFF            Drehbuch), die „Polizeiruf 110“-Doppelfolge „Wende-             mit Eoin Moore und Anika Wangard
     Preis für den besten Abschlussfilm 1998 sowie den Preis    manöver“ (2015, NDR/MDR, Drehbuch gemeinsam mit
     für die beste Regie beim Max Ophüls Festival 1999. Die     Anika Wangard), die NDR „Polizeiruf 110“-Episode „Für
     Kino-Produktion „Pigs will Fly“ (Regie, Buch gemeinsam     Janina“ (Drehbuch gemeinsam mit Anika Wangard,
     mit Nadya Derado, 2002) wurde für den Deutschen            2017) und „Der Sommer nach dem Abitur“, der 2019 auf
     Filmpreis 2003 in drei Kategorien nominiert und war        dem Filmfest München lief. Eoin Moore hat 2009 das
     Wettbewerbsteilnehmer bei den Internationalen Film-        Rostocker „Polizeiruf 110“-Format für den NDR entwor-
     festspielen San Sebastian 2002. Die „Polizeiruf 110“-      fen und bis dato acht Filme aus der Reihe inszeniert.
     Folge „Jenseits“ (Regie) bekam 2008 den Hamburger
     Krimipreis zu Ehren Jürgen Rolands, die NDR „Polizeiruf   Weitere Informationen unter
     110“-Episode „Familiensache“ (Buch und Regie, 2013)       http://www.abovetheline.de/vita/de/1859/eoin-moore               Sie beide haben zusammen Drehbücher für den NDR               Das ist eine erzwungene Beruhigung. Die Entwicklung
     2015 sowohl den Publikumspreis Deutscher Fernseh-                                                                         „Polizeiruf 110“ aus Rostock geschrieben und Sie, Eoin,        der Geschichte hat allerdings eine Weile gedauert. Erst
                                                                                                                                haben schon acht Mal beim „Polizeiruf 110“ Regie              dachten wir, Tschiller muss auf dieser Insel eine Therapie
                                                                                                                                geführt. Die Machart Ihrer Filme unterscheidet sich aller-    machen. Das haben wir dann aber verworfen, denn er
                                                                                                                                dings sehr von den bisherigen Till Schweiger-„Tatorten“.      ist ein Typ, der sich überall sofort eine Aufgabe suchen
                                                                                                                                Wie es zu der Zusammenarbeit gekommen?                        würde, und die hat er dann auf der Insel gefunden, wo er
                                                                                                                                eoin moore: Es gab den Wunsch nach einer Veränderung,         nun mit schwer erziehbaren Jugendlichen arbeitet. Sol-
                                                                                                                                und weil sich Til schon früher einmal als „Polizeiruf“-Ros-   che Projekte gibt es tatsächlich gerade an sehr abgeschie-
                                                                                                                                tock-Fan geoutet hatte, wurden wir angesprochen. Wir          denen Orten, wo diese Jugendlichen zu sich selbst finden
                                                                                                                                haben erst gezögert, denn die früheren „Tatorte“ mit          sollen, genau wie Tschiller.
                                                                                                                               Til waren ganz andersartige Formate als das, was wir
                                                                                                                                machen. Aber nach einigen Gesprächen haben wir ver-           Allerdings ist Tschiller bisher noch nicht durch psycholo-
                                                                                                                                standen, dass die Redaktion und auch Til wirklich etwas       gisches Feingefühl in Erscheinung getreten...
                                                                                                                                Neues sehen wollten und daran interessiert waren, was         eoin moore: Diese Konstellation mit den Jugendlichen
                                                                                                                                wir aus dem „Tatort“ machen. Dann haben wir zugesagt.         bietet die Möglichkeit, Tschiller von einer anderen Seite
                                                                                                                                                                                              zu zeigen, die bisher durch die vielen Actionszenen gar
                                                                                                                               Weniger atemlose Action, mehr Zeit für zwischen-               nicht zum Vorschein kommen konnte. Aber er hat viel zu
                                                                                                                               menschliche, leisere Töne. War deshalb auch die Insel          geben, denn diese extrem harte Polizeiwelt bietet natür-
                                                                                                                               Neuwerk der ideale Drehort für einen Neustart?                 lich auch einen Erfahrungsschatz, aus dem er schöpfen
                                                                                                                               anika wangard: Die Idee mit der Insel war das einzige,         kann, und sie hat bei ihm Spuren hinterlassen. Er steht
                                                                                                                               das bei „Tschill Out“ schon vorgegeben war. Wir fanden         ja auch vor einem Scherbenhaufen und kann sich da mit
                                                                                                                               das aber gleich eine gute Idee – Nick Tschiller auf einer      den Jugendlichen zum Teil identifizieren. Tschiller wird
                                                                                                                               Insel, ohne Waffen, weg von allem, das war für uns psy-        natürlich nicht plötzlich zum musterhaften Erzieher.
                                                                                                                               chologisch notwendig, um diesen Neustart zu denken.            Tschiller bleibt Tschiller, und das führt zu Reibungen und
                                                                                                                               Hätte er weiterhin im urbanen Raum agiert, wäre das            Konflikten. Aber es bietet auch viel Potential für Humor
                                                                                                                               schwieriger geworden. Auf der Insel gibt es keine Ablen-       und Selbstironie.
                                                                                                                               kung, es gibt nur Ebbe und Flut und Zigtausende Gänse.
36   Tatort: Tschill Out                                                                                                         37   Tatort: Tschill Out




                                                                                                                                       Sagt Tom Tschiller die Wahrheit? Auch Robin Pien muss       filme in den USA und England dreht. Er hat zum Beispiel
                                                                                                                                       sich beweisen, weil gleich am Anfang die Frage steht, wer   die Kamera bei „Winter´s Bone“ gemacht, und die fand ich
                                                                                                                                       der Maulwurf im Ermittler-Team sein könnte. Sie muss        ganz fantastisch. Irgendwann sagte mir meine Schwester
                                                                                                                                       Gümers Vertrauen erst mühsam gewinnen.                      dann, sie habe so einen Kameramann kennengelernt, der
                                                                                                                                                                                                   heißt Michael McDonough, und da war ich ganz hin und
                                                                                                                                       eoin moore: Unser Anliegen war auch, eine stärkere
                                                                                                                                                                                                   weg. Und jetzt haben wir endlich zusammen den ersten
                                                                                                                                       Frauenrolle zwischen den beiden Männern zu etablieren.
                                                                                                                                                                                                   Film realisiert.
                                                                                                                                       In diesem Action-Genre ging es bei Tschiller und Gümer
                                                                                                                                       ziemlich Testosteron-geladen her. Das ist ein schöner       anika wangard: Es ist schön, wie Michaels Kamera den
                                                                                                                                       Konflikt, wenn so jemand wie die Pien hereinkommt, die      Unterschied zwischen der Urbanität Hamburgs und der
                                                                                                                                       jung und frisch ist und sich beweisen muss, und gleich-     ländlichen Atmosphäre von Neuwerk einfängt. Und er
                                                                                                                                       zeitig macht sie alles richtig, während Yalcin immer        zeigt eindrucksvoll Tschillers inneren Konflikt. Wir haben
                                                                                                                                       wieder ins Fettnäpfchen tritt. Das ist eine schöne Grund-   in dieser Figur immer eine versteckte Verlorenheit gese-
                                                                                                                                       konstellation für Humor.                                    hen, die er selbst erkennt. Er weiß nicht genau, wie er im
                                                                                                                                                                                                   Leben steht, und diese Weite und diese Naturgewalten
                                                                                                                                       Die Bilder, die der Kameramann Michael McDonough            auf der entlegenen Insel, verkörpert durch Ebbe und Flut,
                                                                                                                                       geschaffen hat, sind von großer Intensität. Haben Sie       dieses Ausgeliefertsein, das ein Spiegel für sein Innenle-
                                                                                                                                       schon früher zusammengearbeitet?                            ben ist, das transportieren die Bilder.
     Als auf der Insel plötzlich Tom auftaucht, geht es nicht      ler auf alle Knöpfe. Daraus entsteht auch ein Teil der              eoin moore: Michael ist ein extrem erfolgreicher, fantas-
     mehr um Erziehungskonzepte, sondern es beginnt ein            Spannung, denn sobald er sich in den Fall involvieren               tischer Kameramann, der sehr große Formate und Kino-
     Wettlauf um Leben und Tod. Gümer ermittelt auf dem            lässt, kommt er in einen Loyalitätskonflikt mit Patti, der
     Festland ohne Tschiller, und dieses Mal geht es um das        er versprochen hat, die Jugendlichen nicht in Gefahr zu
     Darknet. Ist das gefährlicher als das Clanmilieu, in dem      bringen, und mit seiner Tochter, die ihn von einer Rück-
     Tschiller und Gümer bisher unterwegs waren?                   kehr zum LKA abbringen möchte.
     eoin moore: Das Darknet ist spannend, weil es nicht
     unmittelbar in das Gut-und-Böse Schema passt. Tom             Was verändert sich in der Rollenverteilung zwischen
     und seinen Bruder wollten wir als Menschen begreifbar         Gümer und Tschiller?
     machen und es wird schnell klar, dass sie beide als Musi-     eoin moore: In dem Moment, wo wir entschieden haben,
     ker eine politische Botschaft gegen rechts haben und sie      dass wir Tschiller in eine ruhigere Haltung bringen, muss
     auch im Darknet tätig sind. Dort verkaufen sie softe Dro-     Gümer mehr liefern. Tschiller ist vernarrt in seine Arbeit.
     gen und zwar aus Überzeugung. Sie halten es politisch         Er will ständig in den Krieg ziehen, und das ist sein Prob-
     für völlig bekloppt, dass solche Rauschmittel wie Mari-       lem. Und wenn Gümer jetzt nur mit seinem Rechner in
     huana verboten sind und Menschen, die das nehmen,             der Wohnung gehockt und ihm am Handy Informationen
     kriminalisiert werden, während Alkohol frei verfügbar ist,    durchgegeben hätte, wäre der Kontrast nicht so stark
     obwohl der mit Sicherheit nicht ungefährlicher ist. Das       gewesen. Wir haben Gümer bewusst eine stärkere Rolle
     Darknet hat viele positive Seiten, es gibt zahlreiche poli-   gegeben, er treibt die Dinge voran, und die Parallelhand-
     tische Bewegungen, die komplett davon abhängig sind.          lung zwischen Stadt und Insel bringt eine große Dynamik.
     Aber gleichzeitig wird das Darknet auch von Kriminellen       Man braucht nicht zwingend Verfolgungsjagden und
     missbraucht und es gibt Plattformen, auf denen unfass-        Schießereien, um Spannung zu erzeugen.
     bare Verbrechen geschehen. Davon erzählen wir auch.
                                                                   Für Spannung sorgt auch Yalcin Gümers neue Kollegin
     anika wangard: Das möchten wir hier aber noch nicht
                                                                   Robin Pien, die ihm locker das Wasser reichen kann.
     verraten, weil das zu viel vorwegnehmen würde. Klar ist,
                                                                   Warum reagiert Gümer anfangs ziemlich allergisch auf
     dass die Figur Tschiller sehr stark über eine Emotionali-
                                                                   sie?
     tät funktioniert, auch in den Folgen davor, in denen er als
                                                                   anika wangard: Der ganze „Tatort“ variiert auch das
     LKA-Beamter Menschenleben rettet, die organisierter
                                                                   Thema Vertrauen. Kann Patti Tschiller vertrauen? Miss-
     Kriminalität ausgesetzt sind. Nun ist er mit dem Thema
                                                                   braucht Eddie Nix das Vertrauen seines Bruders Tom?
     Cyberkriminalität konfrontiert, und das drückt bei Tschil-
Nächster Teil ... Stornieren