EDV / IT 198 - IHK Mittlerer Niederrhein

 
EDV / IT 198 - IHK Mittlerer Niederrhein
198      Bildungsprämie, Bildungsscheck, Meister-Bafög   à Infos unter www.weiterbildung-ihk.de

      EDV / IT

                                             ANMELDUNG Seite 327 oder www.weiterbildung-ihk.de
EDV / IT 198 - IHK Mittlerer Niederrhein
Bildungsprämie, Bildungsscheck, Meister-Bafög                                       Æ Infos unter www.weiterbildung-ihk.de                                      199

                                                                                                                                                                  Management
                                                                                                                                                                Personal-
                                                                                                                                                                 wesen
                                                                                                                                                                wirtschaft
                                                                                                                                                                 Außen-
                                                                                                                                                                Rechnungs-
                                                                                                                                                                  wesen
EDV für Office
Kombiseminar: MS-Word/MS-Excel 2010: Intensives Einführungsseminar . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 204
MS-Excel 2010: Intensives Einführungsseminar . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 206
MS-Excel 2010: Intensives Aufbauseminar . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 208

                                                                                                                                                                  Marketing
Kniffe für den Excel-Alltag: Formeln, Funktionen und Pivot-Tabellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 209
Excel – Praktische Anwendungen für den Betrieb – Kleingruppentraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 210
Excel – VBA-Programmierung – Kleingruppentraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 211
MS-Access 2010: Intensives Einführungsseminar . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .212

                                                                                                                                                                  Ausbildung
MS-Access 2010: Intensives Aufbauseminar . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .213
Professionell präsentieren mit MS-PowerPoint 2010 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .214
Kniffe für den MS-PowerPoint-Alltag: Bringen Sie Farbe ins Spiel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .215
Optimal organisiert mit MS-Outlook 2010 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .216

                                                                                                                                                                  Sekretariat
Web- und Grafikdesign
Webdesign – Kleingruppentraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .217
Adobe Acrobat X – Eine unterschätzte Anwendung für das Business – Kleingruppentraining . . . .218
Magento – Installation und Einrichtung eines Webshops – Kleingruppentraining . . . . . . . . . . . . . . .219

                                                                                                                                                                  EDV
IT
Zertifikatslehrgang: IT-Presales (IHK) . . . N. E. U. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 200
Zertifikatslehrgang: IT-Projektleiter/-in (IHK) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .201
Zertifikatslehrgang: IT-Sicherheit (IHK) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .202
                                                                                                                                                                  Sprachen
                                                                                                                                                                  Immobilien
                                                                                                                                                                Sicherheit
                                                                                                                                                                 Technik/
                                                                                                                                                                fortbildung
                                                                                                                                                                Aufstiegs-

ANMELDUNG Seite 327 oder www.weiterbildung-ihk.de
EDV / IT 198 - IHK Mittlerer Niederrhein
200                 Bildungsprämie, Bildungsscheck, Meister-Bafög                       Æ Infos unter www.weiterbildung-ihk.de
      NEU

       Zertifikatslehrgang: IT-Presales (IHK)
       DAS WIRD IHNEN VERMITTELT:

       • Aufgaben des Presales für IT-technische                        – Flexible Interaktion mit dem Kunden –
         Produkte:                                                        Rhetorik und Sprachmuster
       – Anforderungen und Aufgaben des                                 • Optimales Zusammenspiel mit dem Vertrieb:
         Presales-Kunden                                                – Anforderungen an den Presales im
       – Strukturierte Planung von Software- bzw.                         Außendienst
         Produktpräsentationen                                          – Vertriebsaktivitäten und Vertriebsergebnisse
       – Lösungskonzepte                                                  im IT-technischen Vertrieb
       – Prototypen                                                     – Beispiele zum Vertrieb softwaretechnischer
       – Durchführung von Testinstallationen,                             Produkte und Lösungen
         Benchmarks etc.                                                • Zusammenspiel Presale – Postsales:
       • Präsentationen in der Praxis:                                  – Projektübergabe nach Vertragsabschluss an
       – Verkaufsinstrumente und Kunden-                                  Postsales
         beziehungen im IT-technischen Vertrieb                         – Praxisrelevante Kommunikation
       – Bedarfsorientiertes präsentieren                               – Prozessbegleitung in der Postsalesphase
       – Storytelling                                                   – Übergabe von Prototypen an die Entwicklung
       – Erstellen von IT-technischen Saleskits

       Als Presales versteht sich ein Consultant, der in einem Ver-     ABSCHLUSS:
       triebsprozess die softwaretechnischen Produktkenntnisse an       Interne Präsentation, IHK-Zertifikat; Voraussetzung sind 70 %
       den Kunden vermittelt. Er ist im Vertriebsprozess die Schnitt-   Anwesenheit sowie eine erfolgreiche Teilnahme an der Ab-
       stelle zwischen Kunde und eigener Entwicklung. Er kann           schlusspräsentation.
       die Anforderungen aufnehmen, übersetzen und entwickelt
       kundenspezifische Präsentationen, Prototypen oder Lösungs-       ZIELGRUPPE:
       konzepte. Er kann die Software vorführen oder ihre Vorzüge       Geschäftsführer/-innen, Ingenieure/-innen, Techniker/-innen,
       herausstellen und ist oftmals der Hauptansprechpartner und       Meister/-innen und Consultants aus Elektrotechnik, Infor-
       Berater für den Kunden für lösungsspezifische Fragen.            matik und Softwareentwicklung, Einsteiger/-innen in den
       In dieser Veranstaltung steht das Erlernen und Umsetzen von      technischen Vertrieb/Presales, Produktmanager/-innen oder
       praxisgerechten Softwarepräsentationen im Vordergrund. Es        Projektleiter/-innen
       werden unterschiedliche Präsentationstechniken erörtert und
       die für den jeweiligen Einsatzzweck richtige entwickelt.

       TEILNEHMER:                                 DATUM:                                    INTERNET:
       max. 12 Personen                            22.09.2014 – 26.09.2014                   www.wb-ihk.de/D097-ZM114
       REFERENT/-IN:                               Mo bis Fr 09:00 – 16:30 Uhr               INFORMATION:
       Alexander Goebels,                          KENN-NR.:                                 Telefon 02151 635 – 455
       Dipl. Ing. Maschinenbau                     D097-ZM114                                Fax     02151 635 – 378
       ENTGELT:                                    LEHRGANGSORT:                             E-Mail bildung@krefeld.ihk.de
       750,00 € für 40 Unterrichtsstunden          IHK Mittlerer Niederrhein
                                                   Bismarckstr. 109,
                                                   41061 Mönchengladbach

                                                                          ANMELDUNG Seite 327 oder www.weiterbildung-ihk.de
Bildungsprämie, Bildungsscheck, Meister-Bafög                           Æ Infos unter www.weiterbildung-ihk.de                       201

                                                                                                                                       Management
Zertifikatslehrgang: IT-Projektleiter/-in (IHK)

                                                                                                                                     Personal-
DAS WIRD IHNEN VERMITTELT:

                                                                                                                                      wesen
•   Methoden der Projektarbeit                                      •   Aufgaben und Kenntnisse des Projektleiters
–   Projektphasen – Einführung                                      •   Projektstruktur / -ablaufplanung

                                                                                                                                     wirtschaft
•   Methoden der Projektarbeit                                      •   Informationsmanagement

                                                                                                                                      Außen-
–   Phasenzyklus                                                    •   Zeitmanagement
•   Methoden der Projektarbeit                                      •   Risikomanagement / Change-Management
–   Projektphasen – Fortführung                                     •   Schlüsselfaktoren für den Projekterfolg

                                                                                                                                     Rechnungs-
•   Prozessmodelle der Ablauforganisation                           •   Projekt-Abschluss

                                                                                                                                       wesen
•   Die Rolle als Projektleiter                                     •   Grundlagen der Präsentation
•   Gruppenarbeitsregeln

                                                                                                                                       Marketing
                                                                                                                                       Ausbildung
                                                                                                                                       Sekretariat
Ziel des Lehrgangs ist es, die Teilnehmer in die Lage zu ver-       Inhalte so konzipiert, dass möglichst alle wesentlichen Aspek-
setzen, Führungsaufgaben in IT-Projekten wahrzunehmen, d.h.         te der Projektleitung und des Projektmanagements vermittelt
IT-Projekte professionell planen und starten, IT-Projekte effizi-   werden.
ent durchführen und IT-Projekte erfolgreich beenden.
                                                                    ABSCHLUSS:
Die ständig neuen oder veränderten Anforderungen an eine            Interner Test, IHK-Zertifikat; Voraussetzung sind 70 % Anwe-
moderne IT-Landschaft werden meistens in der Form von               senheit sowie eine erfolgreiche Teilnahme am schriftlichen

                                                                                                                                       EDV
Projekten in Teamarbeit bewältigt. Um Teamarbeit effizient,         Abschlusstest.
zielgerichtet und erfolgreich durchzuführen sind professionel-
le Methoden der Projektarbeit sehr hilfreich und unterstützen       ZIELGRUPPE:
die Abstimmungsprozesse mit dem Auftraggeber. Dazu kommt            IT-Mitarbeiter/-innen, die sich auf Managementfunktionen in
                                                                                                                                       Sprachen
die schwierige Aufgabe als Projektleiter auch die Führung der       IT-Projekten vorbereiten.
Projektgruppe zu übernehmen. Dieser Lehrgang ist durch seine

TEILNEHMER:                                   DATUM:                                      INTERNET:
                                                                                                                                       Immobilien

max. 12 Personen                              03.03.2015 – 24.04.2015                     www.wb-ihk.de/D096-ZN115
TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN:                     Di, Fr 17:30 – 20:45 Uhr                    INFORMATION:
Grundlegende Erfahrungen in der               kein Unterricht in den Osterferien          Telefon 02151 635 – 455
Projektarbeit sind notwendig.                 KENN-NR.:                                   Fax     02151 635 – 378
REFERENT/-IN:                                 D096-ZN115                                  E-Mail bildung@krefeld.ihk.de
                                                                                                                                     Sicherheit
                                                                                                                                      Technik/

Klaus Rheidt, IT-Leiter                       LEHRGANGSORT:
ENTGELT:                                      IHK Mittlerer Niederrhein
895,00 € für 48 Unterrichtsstunden            Friedrichstr. 40, 41460 Neuss
                                                                                                                                     fortbildung
                                                                                                                                     Aufstiegs-

ANMELDUNG Seite 327 oder www.weiterbildung-ihk.de
202                 Bildungsprämie, Bildungsscheck, Meister-Bafög                          Æ Infos unter www.weiterbildung-ihk.de

      Zertifikatslehrgang: IT-Sicherheit (IHK)
      DAS WIRD IHNEN VERMITTELT:

      • IT Grundlagen                                                       • Festlegung der Risikobereiche
      – IT-Grundbegriffe                                                      (Wo sind die Risiken?)
      – IT-Sicherheit in Zeiten wachsender                                  – Analyse von Sicherheitslücken anhand von
        Compliance-Anforderungen                                              Fallbeispielen
      – IT-Sicherheit ist … viel mehr als Technik!                          – Aufzeigen von bekannten Schwachstellen
        (Begriffe und Schutzziele)                                          – Schutzmaßnahmen
      – IT-Sicherheit in der Praxis                                         • Organisatorische Ansätze für mehr IT-Security
      • IT-Sicherheit / Identifikation der Risiken für                      – IT-Sicherheits- & Datenschutzbeauftragter
        das eigene Unternehmen                                              – IT-Sicherheitsleitlinie (Policy)
      – Was muss ich schützen?                                              – Planung einer IT-Sicherheitskonzeption
      – Wogegen muss ich es schützen?                                       – BSI-Grundschutz
      – Wie kann ein wirksamer Schutz erreicht                              – ISO 27001
        werden?                                                             – Betriebs- und Geheimhaltungsvereinbarungen
      – Kann man sich diesen Schutz leisten?                                – Etablierung eines strategischen IT-Sicherheits-
                                                                              managements

      Dieser Zertifikatslehrgang soll Sie für die Gefahren sensibili-       ABSCHLUSS:
      sieren, die durch Angriffe von Außen, durch interne Sicher-           Interner Test, IHK-Zertifikat; Voraussetzung sind 70 % Anwe-
      heitslücken in Systemen, den eigenen Mitarbeiter, fehlende            senheit sowie eine erfolgreiche Teilnahme am schriftlichen
      interne Sicherheitsstrukturen ausgehen und Ihr Unternehmen            Abschlusstest.
      bedrohen könnten. Im Anschluss sind Sie in der Lage, das Aus-
      maß und den Bedarf an IT-Sicherheit in Ihrem Unternehmen              ZIELGRUPPE:
      einzuschätzen um anschließend begründete Entscheidungen               Geschäftsführer/-innen, IT- und Personalverantwortliche so-
      zu treffen, die die Sicherheit, falls nötig, kurzfristig verbessern   wie Sicherheits- und Datenschutzbeauftragte, die sich über
      und mittelfristig stabilisieren werden. Sie werden bewährte           den aktuellen Stand der Technik und der IT-Sicherheit infor-
      Methoden und Maßnahmen kennenlernen, die Sie im An-                   mieren möchten und erfolgreiche Konzepte erarbeiten wollen.
      schluss direkt in Ihrem Unternehmen einsetzen könnten.

      TEILNEHMER:                                    DATUM:                                      INTERNET:
      max. 8 Personen                                20.01.2015 – 28.04.2015                     www.wb-ihk.de/D125-ZM115
      TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN:                      Di 17:30 – 20:45 Uhr                        INFORMATION:
      Netzwerkkentnnisse erleichtern die             kein Unterricht in den Schulferien          Telefon 02151 635 – 455
      erfolgreiche Teilnahme, sind aber nicht        und am 14.04.2015                           Fax     02151 635 – 378
      Voraussetzung.                                 KENN-NR.:                                   E-Mail bildung@krefeld.ihk.de
      REFERENT/-IN:                                  D125-ZM115
      Frank Fleissgarten, IT-Leiter                  LEHRGANGSORT:
      ENTGELT:                                       IHK Mittlerer Niederrhein
      695,00 € für 40 Unterrichtsstunden             Bismarckstr. 109,
                                                     41061 Mönchengladbach

                                                                              ANMELDUNG Seite 327 oder www.weiterbildung-ihk.de
Bildungsprämie, Bildungsscheck, Meister-Bafög       Æ Infos unter www.weiterbildung-ihk.de         203

                                                                                                     Management
                                                                                                   Personal-
                                                                                                    wesen
  Das sagen unsere Kunden:

                                                                                                   wirtschaft
                                                                                                    Außen-
  „Im Kurs ,IHK-Zertifikatslehrgang: IT-Sicherheit‘ wurden alle Grund-
  lagen zum Thema IT-Security sowie BSI praxisnah und individuell sehr
  gut vermittelt. Die dargestellten Themenbereiche eigneten sich sowohl

                                                                                                   Rechnungs-
                                                                                                     wesen
  für erfahrene Administratoren als auch für Neueinsteiger im Bereich
  IT-Sicherheit oder Grundlagen des BSI.

                                                                                                     Marketing
  Die Kursinhalte konnte ich in meiner alltäglichen Arbeit als Netzwerk-
  administrator sehr gut einbinden und auch umsetzen. Der engagierte

                                                                                                     Ausbildung
  Referent Herr Tillmann ging im Kurs auf alle Teilnehmerfragen ein und
  zeigte auch in der Vermittlung der Inhalte eine sehr große Dynamik.
  Als begeisterter Kursteilnehmer werde ich in Zukunft auch weiterhin das

                                                                                                     Sekretariat
  Weiterbildungsangebot der IHK in Anspruch nehmen.“
                                                                                 Christian Adler

                                                                                                     EDV
                                                                                                     Sprachen
                                                                                                     Immobilien
                                                                                                   Sicherheit
                                                                                                    Technik/
                                                                                                   fortbildung
                                                                                                   Aufstiegs-

ANMELDUNG Seite 327 oder www.weiterbildung-ihk.de
204                Bildungsprämie, Bildungsscheck, Meister-Bafög                   Æ Infos unter www.weiterbildung-ihk.de

      Kombiseminar: MS-Word/MS-Excel 2010:
      Intensives Einführungsseminar
      DAS WIRD IHNEN VERMITTELT:

      • Sicherer Umgang mit den neuen Arbeitsober-                  • MS-Excel
        flächen (Menübänder, Schnellzugriffsleiste,                 – Einführung in die Tabellenkalkulation
        Backstage-Ansicht)                                          – Rechnen mit Formeln und Funktionen
      • Neue Dateiformate und die Zusammenarbeit                    – Professionelle Arbeitstechniken
        mit älteren Versionen                                         (verschieben, kopieren, löschen und ausfüllen
      • MS-Word                                                     – Diagramme / Grafiken
      – Texte erstellen und formatieren (Formatvor-                 – Aufbereitung von Adressen für den
        lagengallerie)                                                Serienbriefdruck in Word
      – Seiteneinrichtung / Kopf- und Fußzeilen                     – Wechselseitige Integration/Datenaustausch
      – Tabellen und Grafiken erstellen und gestalten
      – Serienbrieferstellung (Grundlagen)
      – Automatisierung der Eingabe von Text und
        anderen Inhalten durch Schnellbausteine

      Word und Excel können auf vielfältige Weise zusammen ge-      ZIELGRUPPE:
      nutzt werden. In Excel verwalten Sie z.B. Adressen, die Sie   Personen, die die grundlegenden Funktionen der Textverarbei-
      dann in Word zum Druck von Serienbriefen verwenden.           tung und der Tabellenkalkulation erlernen möchten.

      ABSCHLUSS:                                                    TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN:
      IHK-Teilnahmebescheinigung                                    Erfahrung mit Tastatur, Grundkenntnisse in Windows und Um-
                                                                    gang mit der Maus

      TEILNEHMER:                              1. KURS:                                  2. KURS:
      max. 12 Personen                         01.09.2014 – 03.09.2014                   15.09.2014 – 17.09.2014
      REFERENT/-IN:                            Mo bis Mi 09:00 – 16:30 Uhr               Mo bis Mi 09:00 – 16:30 Uhr
      Wolfgang Dörr, Selbständiger Trainer     KENN-NR.:                                 KENN-NR.:
      und erfahrener Datenbankentwickler       D133-SM314                                D133-SK214
      ENTGELT:                                 LEHRGANGSORT:                             LEHRGANGSORT:
      298,00 € für 24 Unterrichtsstunden       IHK Mittlerer Niederrhein                 IHK Mittlerer Niederrhein
      NFORMATION:                              Bismarckstr. 109,                         Weiterbildung
      Telefon 02151 635 – 455                  41061 Mönchengladbach                     Ostwall 11-19, 47798 Krefeld
      Fax     02151 635 – 378                  IINTERNET:                                INTERNET:
      E-Mail bildung@krefeld.ihk.de            www.wb-ihk.de/D133-SM314                  www.wb-ihk.de/D133-SK214

                                                                        ANMELDUNG Seite 327 oder www.weiterbildung-ihk.de
Bildungsprämie, Bildungsscheck, Meister-Bafög               Æ Infos unter www.weiterbildung-ihk.de         205

                                                                                                             Management
                                                                                                           Personal-
                                                                                                            wesen
                                                                                                           wirtschaft
                                                                                                            Außen-
                                                                                                           Rechnungs-
                                                                                                             wesen
                                                                                                             Marketing
                                                                                                             Ausbildung
                                                                                                             Sekretariat
3. KURS:                            4. KURS:                                5. KURS:
01.12.2014 – 03.12.2014             08.12.2014 – 10.12.2014                 23.02.2015 – 25.02.2015
Mo bis Mi 09:00 – 16:30 Uhr         Mo bis Mi 09:00 – 16:30 Uhr             Mo bis Mi 09:00 – 16:30 Uhr
KENN-NR.:                           KENN-NR.:                               KENN-NR.:
D133-SM414                          D133-SK314                              D133-SM115

                                                                                                             EDV
LEHRGANGSORT:                       LEHRGANGSORT:                           LEHRGANGSORT:
IHK Mittlerer Niederrhein           IHK Mittlerer Niederrhein               IHK Mittlerer Niederrhein
Bismarckstr. 109,                   Weiterbildung                           Bismarckstr. 109,
41061 Mönchengladbach               Ostwall 11-19, 47798 Krefeld            41061 Mönchengladbach
INTERNET:                           INTERNET:                               INTERNET:
www.wb-ihk.de/D133-SM414            www.wb-ihk.de/D133-SK314                www.wb-ihk.de/D133-SM115         Sprachen

6. KURS:                            7. KURS:                                8. KURS:
                                                                                                             Immobilien

09.03.2015 – 11.03.2015             04.05.2015 – 06.05.2015                 08.06.2015 – 10.06.2015
Mo bis Mi 09:00 – 16:30 Uhr         Mo bis Mi 09:00 – 16:30 Uhr             Mo bis Mi 09:00 – 16:30 Uhr
KENN-NR.:                           KENN-NR.:                               KENN-NR.:
D133-SK115                          D133-SM415                              D133-SK215
LEHRGANGSORT:                       LEHRGANGSORT:                           LEHRGANGSORT:
                                                                                                           Sicherheit
                                                                                                            Technik/

IHK Mittlerer Niederrhein           IHK Mittlerer Niederrhein               IHK Mittlerer Niederrhein
Weiterbildung                       Bismarckstr. 109,                       Weiterbildung
Ostwall 11-19, 47798 Krefeld        41061 Mönchengladbach                   Ostwall 11-19, 47798 Krefeld
INTERNET:                           INTERNET:                               INTERNET:
www.wb-ihk.de/D133-SK115            www.wb-ihk.de/D133-SM415                www.wb-ihk.de/D133-SK215
                                                                                                           fortbildung
                                                                                                           Aufstiegs-

ANMELDUNG Seite 327 oder www.weiterbildung-ihk.de
206                Bildungsprämie, Bildungsscheck, Meister-Bafög                   Æ Infos unter www.weiterbildung-ihk.de

      MS-Excel 2010: Intensives Einführungsseminar
      DAS WIRD IHNEN VERMITTELT:

      • Intensive Einführung und Grundlagen in die                  • Verknüpfen von Tabellen und Mappen
        neue Handhabung mit Menübändern                             • Diagramme erstellen und ändern
      • Neue Dateiformate und die Zusammenarbeit                    • Einfache Methoden der Datenanalyse
        mit älteren Versionen                                         (Sortieren und Filtern)
      • Eingeben, ändern und formatieren des
        Zahlenmaterials                                             Excel als Tabellenkalkulationsprogramm eignet
      • Professionelle Arbeitstechniken                             sich insbesondere für kaufmännische Berech-
        (verschieben, kopieren, löschen und ausfüllen)              nungen aller Art. Die Ergebnisse können direkt
      • Rechnen mit Excel (Formeln und Funktionen,                  in Grafiken umgesetzt werden, die dann z.B. in
        unterschiedliche Zellbezüge)                                Word per Brief versendet werden. Praktische
      • Neue Möglichkeiten des Seitenlayouts und                    Übungen zeigen Ihnen, wie Excel bei individuel-
        Drucken                                                     len Anforderungen optimal genutzt werden kann.

      ABSCHLUSS:                                                    TEILNEHMER:
      IHK-Teilnahmebescheinigung                                    max. 12 Personen

      ZIELGRUPPE:                                                   REFERENT/-IN:
      Personen, die die grundlegenden Funktionen der Tabellenkal-   Ramon von Ondarza, MS-Office Master Instructor
      kulation Excel erlernen möchten.
                                                                    ENTGELT:
      TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN:                                     198,00 € für 16 Unterrichtsstunden
      Erste Erfahrung mit der Tastatur, mit Windows und Umgang
      mit der Maus                                                  INFORMATION:
                                                                    Telefon 02151 635 – 455
                                                                    Fax     02151 635 – 378
                                                                    E-Mail bildung@krefeld.ihk.de

      1. KURS:                                 2. KURS:                                 3. KURS:
      25.08.2014 – 26.08.2014                  22.09.2014 – 23.09.2014                  22.10.2014 – 23.10.2014
      Mo und Di 09:00 – 16:30 Uhr              Mo und Di 09:00 – 16:30 Uhr              Mi und Do 09:00 – 16:30 Uhr
      KENN-NR.:                                KENN-NR.:                                KENN-NR.:
      D211-SK414                               D211-SM414                               D211-SK514
      LEHRGANGSORT:                            LEHRGANGSORT:                            LEHRGANGSORT:
      IHK Mittlerer Niederrhein                IHK Mittlerer Niederrhein                IHK Mittlerer Niederrhein
      Weiterbildung                            Bismarckstr. 109,                        Weiterbildung
      Ostwall 11-19, 47798 Krefeld             41061 Mönchengladbach                    Ostwall 11-19, 47798 Krefeld
      INTERNET:                                INTERNET:                                INTERNET:
      www.wb-ihk.de/D211-SK414                 www.wb-ihk.de/D211-SM414                 www.wb-ihk.de/D211-SK514

                                                                      ANMELDUNG Seite 327 oder www.weiterbildung-ihk.de
Bildungsprämie, Bildungsscheck, Meister-Bafög               Æ Infos unter www.weiterbildung-ihk.de         207

                                                                                                             Management
                                                                                                           Personal-
                                                                                                            wesen
                                                                                                           wirtschaft
                                                                                                            Außen-
                                                                                                           Rechnungs-
                                                                                                             wesen
                                                                                                             Marketing
                                                                                                             Ausbildung
                                                                                                             Sekretariat
4. KURS:                            5. KURS:                                6. KURS:
03.11.2014 – 04.11.2014             15.12.2014 – 16.12.2014                 02.02.2015 – 03.02.2015
Mo und Di 09:00 – 16:30 Uhr         Mo und Di 09:00 – 16:30 Uhr             Mo und Di 09:00 – 16:30 Uhr
KENN-NR.:                           KENN-NR.:                               KENN-NR.:
D211-SM514                          D211-SM614                              D211-SK115

                                                                                                             EDV
LEHRGANGSORT:                       LEHRGANGSORT:                           LEHRGANGSORT:
IHK Mittlerer Niederrhein           IHK Mittlerer Niederrhein               IHK Mittlerer Niederrhein
Bismarckstr. 109,                   Bismarckstr. 109,                       Weiterbildung
41061 Mönchengladbach               41061 Mönchengladbach                   Ostwall 11-19, 47798 Krefeld
INTERNET:                           INTERNET:                               INTERNET:
www.wb-ihk.de/D211-SM514            www.wb-ihk.de/D211-SM614                www.wb-ihk.de/D211-SK115         Sprachen

7. KURS:                            8. KURS:                                9. KURS:
                                                                                                             Immobilien

16.03.2015 – 17.03.2015             20.04.2015 – 21.04.2015                 18.05.2015 – 19.05.2015
Mo und Di 09:00 – 16:30 Uhr         Mo und Di 09:00 – 16:30 Uhr             Mo und Di 09:00 – 16:30 Uhr
KENN-NR.:                           KENN-NR.:                               KENN-NR.:
D211-SM115                          D211-SM215                              D211-SM315
LEHRGANGSORT:                       LEHRGANGSORT:                           LEHRGANGSORT:
                                                                                                           Sicherheit
                                                                                                            Technik/

IHK Mittlerer Niederrhein           IHK Mittlerer Niederrhein               IHK Mittlerer Niederrhein
Bismarckstr. 109,                   Bismarckstr. 109,                       Bismarckstr. 109,
41061 Mönchengladbach               41061 Mönchengladbach                   41061 Mönchengladbach
INTERNET:                           INTERNET:                               INTERNET:
www.wb-ihk.de/D211-SM115            www.wb-ihk.de/D211-SM215                www.wb-ihk.de/D211-SM315
                                                                                                           fortbildung
                                                                                                           Aufstiegs-

ANMELDUNG Seite 327 oder www.weiterbildung-ihk.de
208                Bildungsprämie, Bildungsscheck, Meister-Bafög                     Æ Infos unter www.weiterbildung-ihk.de

      MS-Excel 2010: Intensives Aufbauseminar
      DAS WIRD IHNEN VERMITTELT:

      • Anspruchsvolle Funktionen zur Tabellen-                       • Weiterführende Techniken zur
        bearbeitung (Wenn, Sverweis)                                    Diagrammbearbeitung
      • Rechnen mit Datum und Zeit                                    • Vorlagen erstellen und schützen
      • Methoden zur Datenanalyse (Tabellen                           • Makroaufzeichnungen
        gliedern, Teilergebnisse, Konsolidieren)                      • Kommunikation mit anderen Anwendungen
      • Datenbank-Management                                            Datenaustausch mit Word und Powerpoint
        (filtern und sortieren)                                         (OLE & DDE)
      • Pivot-Tabellen

      Effiziente Lösungen für praktische Problemstellungen stehen
      im Vordergrund des Kurses. Neben spezielleren Funktionen der
      Software lernt der Teilnehmer effiziente Tipps und Tricks für
      die tägliche Arbeit kennen.

      ABSCHLUSS:                      REFERENT/-IN:                   1. KURS:                      2. KURS:
      IHK-Teilnahmebescheinigung      Charlotte Kinnewig,             17.11.2014 – 18.11.2014       18.12.2014 – 19.12.2014
      ZIELGRUPPE:                     Netzwerkingenieurin             Mo und Di 09:00 – 16:30 Uhr   Do und Fr 09:00 – 16:30 Uhr
      Fortgeschrittene                ENTGELT:                        KENN-NR.:                     KENN-NR.:
      Excel-Anwender                  198,00 €                        D112-SM314                    D112-SK514
      TEILNEHMER:                     für 16 Unterrichtsstunden       LEHRGANGSORT:                 LEHRGANGSORT:
      max. 12 Personen                INFORMATION:                    IHK Mittlerer Niederrhein     IHK Mittlerer Niederrhein
      TEILNAHME-                      Telefon 02151 635 – 455         Bismarckstr. 109,             Weiterbildung
      VORAUSSETZUNGEN:                Fax     02151 635 – 378         41061 Mönchengladbach         Ostwall 11-19,
      Excel-Grundkenntnisse           E-Mail bildung@krefeld.ihk.de   INTERNET:                     47798 Krefeld
                                                                      www.wb-ihk.de/D112-SM314      INTERNET:
                                                                                                    www.wb-ihk.de/D112-SK514

      3. KURS:                        4. KURS:                        5. KURS:                      6. KURS:
      02.03.2015 – 03.03.2015         04.03.2015 – 05.03.2015         15.06.2015 – 16.06.2015       22.06.2015 – 23.06.2015
      Mo und Di 09:00 – 16:30 Uhr     Mi und Do 09:00 – 16:30 Uhr     Mo und Di 09:00 – 16:30 Uhr   Mo und Di 09:00 – 16:30 Uhr
      KENN-NR.:                       KENN-NR.:                       KENN-NR.:                     KENN-NR.:
      D112-SM115                      D112-SK115                      D112-SK215                    D112-SM215
      LEHRGANGSORT:                   LEHRGANGSORT:                   LEHRGANGSORT:                 LEHRGANGSORT:
      IHK Mittlerer Niederrhein       IHK Mittlerer Niederrhein       IHK Mittlerer Niederrhein     IHK Mittlerer Niederrhein
      Bismarckstr. 109,               Weiterbildung                   Weiterbildung                 Bismarckstr. 109,
      41061 Mönchengladbach           Ostwall 11-19,                  Ostwall 11-19,                41061 Mönchengladbach
      INTERNET:                       47798 Krefeld                   47798 Krefeld                 INTERNET:
      www.wb-ihk.de/D112-SM115        INTERNET:                       INTERNET:                     www.wb-ihk.de/D112-SM215
                                      www.wb-ihk.de/D112-SK115        www.wb-ihk.de/D112-SK215

                                                                        ANMELDUNG Seite 327 oder www.weiterbildung-ihk.de
Bildungsprämie, Bildungsscheck, Meister-Bafög                      Æ Infos unter www.weiterbildung-ihk.de                   209

                                                                                                                              Management
Kniffe für den Excel-Alltag:
Formeln, Funktionen und Pivot-Tabellen

                                                                                                                            Personal-
                                                                                                                             wesen
DAS WIRD IHNEN VERMITTELT:

                                                                                                                            wirtschaft
• Aufbau und Formulierung von                                    • Funktionen geschickt kombinieren

                                                                                                                             Außen-
  Excel-Funktionen                                               • Komplexe Funktionen analysieren
• Spezielle Funktionen                                             (Formelüberwachung)
– Wenn()                                                         • Hilfequellen

                                                                                                                            Rechnungs-
– Sverweis()                                                     • Pivot-Tabellen – Einführung

                                                                                                                              wesen
– Und()/Oder()
– Zählenwenn()/Summewenn()                                       Schulungsversion: 2010
– Datums- und Textfunktionen

                                                                                                                              Marketing
                                                                                                                              Ausbildung
                                                                                                                              Sekretariat
Zehn Funktionen braucht der durchschnittliche Excel-Benut-       ABSCHLUSS:
zer. Hier werden die wichtigsten ausführlich vorgestellt und     IHK-Teilnahmebescheinigung
geübt. Damit erhalten Sie ein sicheres Fundament für Ihren
Excel-Alltag und können sich leicht weitere Funktionen erar-     ZIELGRUPPE:
beiten – wenn Sie sie denn brauchen.                             Mitarbeiter, die Datenbestände analysieren bzw. Analysen
                                                                 überprüfen/ändern

                                                                                                                              EDV
                                                                                                                              Sprachen

TEILNEHMER:                               DATUM:                                    INTERNET:
                                                                                                                              Immobilien

max. 12 Personen                          17.12.2014                                www.wb-ihk.de/D159-SM214
TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN:                 Mi 09:00 – 16:30 Uhr                      INFORMATION:
Excel-Grundkenntnisse                     KENN-NR.:                                 Telefon 02151 635 – 455
REFERENT/-IN:                             D159-SM214                                Fax     02151 635 – 378
Charlotte Kinnewig,                       LEHRGANGSORT:                             E-Mail bildung@krefeld.ihk.de
                                                                                                                            Sicherheit
                                                                                                                             Technik/

Netzwerkingenieurin                       IHK Mittlerer Niederrhein
ENTGELT:                                  Bismarckstr. 109,
160,00 € für 8 Unterrichtsstunden         41061 Mönchengladbach
                                                                                                                            fortbildung
                                                                                                                            Aufstiegs-

ANMELDUNG Seite 327 oder www.weiterbildung-ihk.de
210                 Bildungsprämie, Bildungsscheck, Meister-Bafög                        Æ Infos unter www.weiterbildung-ihk.de

      Excel – Praktische Anwendungen für den
      Betrieb – Kleingruppentraining
      DAS WIRD IHNEN VERMITTELT:

      • Rechnen mit Uhrzeit und Datum, berechnen                          – Maschinenstundensatzberechnung
        der beweglichen Feiertage                                         – Kalkulationsschema zur Produktkosten-
      • Einsatz der statistischen Funktionen anhand                         ermittlung
        praktischer Beispiele:                                            – Vor- und Nachkalkulation
      – Ermitteln eines Stichprobenumfangs                                • Auswertungen mit Pivot-Tabellen
      – Auswertung von Stichproben                                        • ABC-Analyse
      – Auswertung einer Multimomentaufnahme                              • Beispiel einer einfachen
        (Verteilzeitermittlung)                                             Personalzeiterfassung mit Excel
      • Einsatz der Datenbankfunktionen anhand
        praktischer Beispiele:
      – Arbeitszeitkalkulationen mit Zeitbausteinen
      – Auswertung von Zeitaufschreibungen
        (Arbeitszeitermittlung)

      MS Excel ist nach wie vor die meist genutzte Tabellenkalku-         ABSCHLUSS:
      lation und in fast allen Betrieben zu finden. Dieses Seminar        IHK-Teilnahmebescheinigung
      vermittelt dem Teilnehmer die praktische Anwendung anhand
      von Beispielen zu alltäglichen Arbeitsaufgaben. Statistische Be-    ZIELGRUPPE:
      rechnungen, Kalkulationen, Erhebungen und Auswertungen von          Sachbearbeiter/-innen, Gruppenleiter/-innen, Meister, AV-
      Betriebsdaten stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Jedoch       Mitarbeiter/-innen
      können auch größere und kleinere Problemstellungen bespro-
      chen, gemeinsam gelöst bzw. Lösungsansätze gefunden werden.

      HINWEIS:
      Durchführungsgarantie ab 1 Teilnehmer!
      Kleingruppen-Intensivtraining mit maximal 6 Teilnehmern!

      TEILNEHMER:                                  DATUM:                                     INTERNET:
      max. 6 Personen                              16.04.2015                                 www.wb-ihk.de/D165-SM115
      REFERENT/-IN:                                Do 09:00 – 16:30 Uhr                       INFORMATION:
      Holger Baunach, Dipl.-Ing. (FH)              KENN-NR.:                                  Telefon 02151 635 – 455
      ENTGELT:                                     D165-SM115                                 Fax     02151 635 – 378
      160,00 € für 8 Unterrichtsstunden            LEHRGANGSORT:                              E-Mail bildung@krefeld.ihk.de
                                                   IHK Mittlerer Niederrhein
                                                   Bismarckstr. 109,
                                                   41061 Mönchengladbach
                                                                                                         VJDUDQWLH
                                                                                            'XUFKIªKUXQJ
                                                                                                            UDLQLQJ
                                                                                             .OHLQJUXSSHQW

                                                                            ANMELDUNG Seite 327 oder www.weiterbildung-ihk.de
Bildungsprämie, Bildungsscheck, Meister-Bafög                          Æ Infos unter www.weiterbildung-ihk.de                 211

                                                                                                                                Management
Excel – VBA-Programmierung –
Kleingruppentraining

                                                                                                                              Personal-
                                                                                                                               wesen
DAS WIRD IHNEN VERMITTELT:

                                                                                                                              wirtschaft
•   Makros aufzeichnen und wieder abspielen                        •   Excel-Objekte, Eigenschaften, Methoden

                                                                                                                               Außen-
•   Der VBA-Editor                                                 •   Adressierung in VBA
•   Datentypen und deren Anwendung                                 •   Benutzerdefinierte Funktionen
•   Module und Prozeduren                                          •   Steuerelemente (Buttons, Optionsfelder, usw.)

                                                                                                                              Rechnungs-
•   Grundlegende Sprachelemente von VBA                            •   Praxisanwendung

                                                                                                                                wesen
–   Operatoren und Ausdrücke                                       •   Tipps und Tricks
–   Dialoge
–   Kontrollstrukturen

                                                                                                                                Marketing
    (If, Case, For Next, Each, usw.)

                                                                                                                                Ausbildung
                                                                                                                                Sekretariat
MS Excel ist nach wie vor die meist genutzte Tabellenkalkula-      ABSCHLUSS:
tion und in fast allen Betrieben zu finden. Dieses Seminar bie-    IHK-Teilnahmebescheinigung
tet dem Teilnehmer den Einstieg in die VBA-Programmierung.
Mit Makros können viele Automatismen erstellt werden und           ZIELGRUPPE:
damit den alltäglichen Arbeitsaufwand erheblich erleichtern.       Jeder Excel-Anwender mit Interesse an der Programmierung
Des Weiteren können Problemstellungen gelöst werden, die
mit den üblichen Excel-Funktionen nicht darstellbar sind.

                                                                                                                                EDV
HINWEIS:
Durchführungsgarantie ab 1 Teilnehmer!
Kleingruppen-Intensivtraining mit maximal 6 Teilnehmern!
                                                                                                                                Sprachen

TEILNEHMER:                                 DATUM:                                     INTERNET:
                                                                                                                                Immobilien

max. 6 Personen                             30.04.2015                                 www.wb-ihk.de/D164-SM115
REFERENT/-IN:                               Do 09:00 – 16:30 Uhr                       INFORMATION:
Holger Baunach, Dipl.-Ing. (FH)             KENN-NR.:                                  Telefon 02151 635 – 455
ENTGELT:                                    D164-SM115                                 Fax     02151 635 – 378
160,00 € für 8 Unterrichtsstunden           LEHRGANGSORT:                              E-Mail bildung@krefeld.ihk.de
                                                                                                                              Sicherheit
                                                                                                                               Technik/

                                            IHK Mittlerer Niederrhein
                                            Bismarckstr. 109,
                                            41061 Mönchengladbach
                                                                                                  VJDUDQWLH
                                                                                     'XUFKIªKUXQJ
                                                                                                     UDLQLQJ
                                                                                      .OHLQJUXSSHQW
                                                                                                                              fortbildung
                                                                                                                              Aufstiegs-

ANMELDUNG Seite 327 oder www.weiterbildung-ihk.de
212                Bildungsprämie, Bildungsscheck, Meister-Bafög                    Æ Infos unter www.weiterbildung-ihk.de

      MS-Access 2010: Intensives Einführungsseminar
      DAS WIRD IHNEN VERMITTELT:

      •   Erste Schritte                                             •   Beziehungen zwischen Tabellen
      –   Access starten                                             •   Einfache Abfragen
      –   Datenbank öffnen                                           –   Der Abfrage-Assistent
      •   Datenbankgrundlagen                                        •   Erweiterte Abfragen
      –   Datenbankmodelle                                           •   Formulare erstellen und bearbeiten
      –   Funtionsweise relationaler Datenbanken                     •   Berichte erstellen und drucken
      •   Tabellen erstellen                                         •   Formulare und Berichte optimieren
      –   Eine Tabelle in der Datenblattansicht erstellen            •   Datenaustausch und Datenbanktools
      –   Der Tabellenentwurf
      •   Dateneingabe und Arbeiten mit Tabellen
      –   Dateneingabe
      –   Mit Tabellen arbeiten

      Die komfortable Verwaltung großer Datenmengen kann mit         ZIELGRUPPE:
      der Datenbanksoftware Access effizient gestaltet werden.       PC-Benutzer/-innen, die den Umgang mit Access lernen wollen.
      Schnelles suchen und selektieren von Daten, Sortierungen und
      Auswertungen sind kein Problem mehr. Auch die Übernahme        TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN:
      älterer Datenbestände aus anderen Systemen ist möglich.        Allgemeine PC-Kenntnisse, Betriebssystem Windows

      ABSCHLUSS:
      IHK-Teilnahmebescheinigung

      TEILNEHMER:                               1. KURS:                                  2. KURS:
      max. 12 Personen                          20.10.2014 – 21.10.2014                   12.01.2015 – 13.01.2015
      REFERENT/-IN:                             Mo und Di 09:00 – 16:30 Uhr               Mo und Di 09:00 – 16:30 Uhr
      Wolfgang Dörr, Selbständiger Trainer      KENN-NR.:                                 KENN-NR.:
      und erfahrener Datenbankentwickler        D017-SM214                                D017-SM115
      ENTGELT:                                  LEHRGANGSORT:                             LEHRGANGSORT:
      198,00 € für 16 Unterrichtsstunden        IHK Mittlerer Niederrhein                 IHK Mittlerer Niederrhein
      INFORMATION:                              Bismarckstr. 109,                         Bismarckstr. 109,
      Telefon 02151 635 – 455                   41061 Mönchengladbach                     41061 Mönchengladbach
      Fax     02151 635 – 378                   INTERNET:                                 INTERNET:
      E-Mail bildung@krefeld.ihk.de             www.wb-ihk.de/D017-SM214                  www.wb-ihk.de/D017-SM115

                                                                         ANMELDUNG Seite 327 oder www.weiterbildung-ihk.de
Bildungsprämie, Bildungsscheck, Meister-Bafög                         Æ Infos unter www.weiterbildung-ihk.de          213

                                                                                                                        Management
MS-Access 2010: Intensives Aufbauseminar

                                                                                                                      Personal-
DAS WIRD IHNEN VERMITTELT:

                                                                                                                       wesen
•   Datenbankkonzepte                                             •   Formulare
–   Datenbank                                                     –   Steuerelemente

                                                                                                                      wirtschaft
–   Tabellen, Datensätze und Felder                               •   Berichte

                                                                                                                       Außen-
–   Datenbankorganisation                                         –   Steuerelemente
–   Beziehungen                                                   –   Layout
–   Entwicklung und Verwendung                                    •   Access effizient nutzen

                                                                                                                      Rechnungs-
•   Tabellen und Beziehungen                                      –   Verknüpfen, Importieren

                                                                                                                        wesen
–   Felder                                                        –   Tabelle oder Abfragen exportieren
–   Beziehungen, Verknüpfungen                                    –   Automatisieren
•   Abfragen

                                                                                                                        Marketing
–   Abfragetypen
–   Erstellen einer Aktionsabfrage
–   Abfrage bearbeiten

                                                                                                                        Ausbildung
                                                                                                                        Sekretariat
Neben spezielleren Funktionen der Software lernt der Teilneh-     ZIELGRUPPE:
mer effiziente Tipps und Tricks für die tägliche Arbeit kennen.   Fortgeschrittene Access-Anwender/-innen

ABSCHLUSS:
IHK-Teilnahmebescheinigung

                                                                                                                        EDV
                                                                                                                        Sprachen

TEILNEHMER:                                 DATUM:                                    INTERNET:
                                                                                                                        Immobilien

max. 12 Personen                            01.06.2015 – 02.06.2015                   www.wb-ihk.de/D018-SM115
TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN:                   Mo und Di 09:00 – 16:30 Uhr               INFORMATION:
Access-Grundkenntnisse                      KENN-NR.:                                 Telefon 02151 635 – 455
REFERENT/-IN:                               D018-SM115                                Fax     02151 635 – 378
Wolfgang Dörr, Selbständiger Trainer        LEHRGANGSORT:                             E-Mail bildung@krefeld.ihk.de
                                                                                                                      Sicherheit
                                                                                                                       Technik/

und erfahrener Datenbankentwickler          IHK Mittlerer Niederrhein
ENTGELT:                                    Bismarckstr. 109,
198,00 € für 16 Unterrichtsstunden          41061 Mönchengladbach
                                                                                                                      fortbildung
                                                                                                                      Aufstiegs-

ANMELDUNG Seite 327 oder www.weiterbildung-ihk.de
214                Bildungsprämie, Bildungsscheck, Meister-Bafög                     Æ Infos unter www.weiterbildung-ihk.de

      Professionell präsentieren mit
      MS-PowerPoint 2010
      DAS WIRD IHNEN VERMITTELT:

      • PowerPoint Grundlagen und die neue                            • Notizzettel und Handouts
        Arbeitsoberfläche (Menübänder, Schnell-                       • Import/Export von Dateien aus/zu anderen
        zugriffsleiste)                                                 Anwendungen
      • Textgestaltung                                                • Arbeiten mit Diagrammen, Organigrammen
      • Arbeiten mit dem neuen Master und                               und Tabellen
        Folienlayouts                                                 • Ansichten und Vorlagen
      • Zeichnenfunktionen                                            • Erstellen einer Präsentationsvorlage
      • Bearbeiten von Objekten, SmartArts und                        • Animationseffekte und Übergänge gekonnt
        Bildern                                                         einsetzen
      • Einfügen und Bearbeiten von Videos

      Grundlage für erfolgreiche Vorträge sind aussagekräftige        TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN:
      Folien und Bildschirmpräsentationen. Sie lernen, wie Sie ein-   Allgemeine PC-Kenntnisse, Betriebssystem Windows
      drucksvolle Präsentationen in kurzer Zeit erstellen können.
                                                                      REFERENT/-IN:
      ABSCHLUSS:                                                      Ramon von Ondarza, MS-Office Master Instructor
      IHK-Teilnahmebescheinigung
                                                                      ENTGELT:
      ZIELGRUPPE:                                                     198,00 € für 16 Unterrichtsstunden
      PC-Benutzer/-innen, die Präsentationen und Grafiken erstel-
      len müssen.                                                     INFORMATION:
                                                                      Telefon 02151 635 – 455
      TEILNEHMER:                                                     Fax     02151 635 – 378
      max. 12 Personen                                                E-Mail bildung@krefeld.ihk.de

      1. KURS:                        2. KURS:                        3. KURS:                        4. KURS:
      29.09.2014 – 30.09.2014         11.12.2014 – 12.12.2014         09.02.2015 – 10.02.2015         15.06.2015 – 16.06.2015
      Mo und Di 09:00 – 16:30 Uhr     Do und Fr 09:00 – 16:30 Uhr     Mo und Di 09:00 – 16:30 Uhr     Mo und Di 09:00 – 16:30 Uhr
      KENN-NR.:                       KENN-NR.:                       KENN-NR.:                       KENN-NR.:
      D131-SM114                      D131-SK414                      D131-SM115                      D131-SM215
      LEHRGANGSORT:                   LEHRGANGSORT:                   LEHRGANGSORT:                   LEHRGANGSORT:
      IHK Mittlerer Niederrhein       IHK Mittlerer Niederrhein       IHK Mittlerer Niederrhein       IHK Mittlerer Niederrhein
      Bismarckstr. 109,               Weiterbildung                   Bismarckstr. 109,               Bismarckstr. 109,
      41061 Mönchengladbach           Ostwall 11-19, 47798            41061 Mönchengladbach           41061 Mönchengladbach
      INTERNET:                       Krefeld                         INTERNET:                       INTERNET:
      www.wb-ihk.de/D131-SM114        INTERNET:                       www.wb-ihk.de/D131-SM115        www.wb-ihk.de/D131-SM215
                                      www.wb-ihk.de/D131-SK414

                                                                        ANMELDUNG Seite 327 oder www.weiterbildung-ihk.de
Bildungsprämie, Bildungsscheck, Meister-Bafög                        Æ Infos unter www.weiterbildung-ihk.de                    215

                                                                                                                                 Management
Kniffe für den MS-PowerPoint-Alltag:
Bringen Sie Farbe ins Spiel

                                                                                                                               Personal-
                                                                                                                                wesen
DAS WIRD IHNEN VERMITTELT:

                                                                                                                               wirtschaft
• Farbe ins Spiel bringen mit den neuen Designs                    • OLE-Objekte erzeugen/einfügen (z.B. Ver-

                                                                                                                                Außen-
• Eigene Vorlagen für Ihre persönliche /                             knüpfung zu einer vorhandenen Exceltabelle)
  firmeneigene Präsentation erstellen                              • Verzweigungen mit Hyperlinks und
• Prinzipielle Änderungen im Folienmaster                            interaktiven Schaltflächen schaffen

                                                                                                                               Rechnungs-
  vornehmen                                                        • Die Bildschirmshow individuell aufs Publikum

                                                                                                                                 wesen
• Tabellen einfügen, gestalten und einzelne                          abstimmen durch Zielgruppenpräsentationen
  Zeilen/Spalten hervorheben                                       • Den Ablauf mit Folienübergängen steuern
• PowerPoint-Diagramme, die überzeugen                               und automatisieren

                                                                                                                                 Marketing
• Schaubilder erstellen mit Formen und                             • Animationseffekte wirkungsvoll einsetzen
  Textfeldern                                                      • Verschiedene Wiedergabemöglichkeiten
• Grafiken, ClipArt-, SmartArt- und WordArt-                         (z.B. Endloswiedergabe auf einer Messe)
  Objekte einsetzen und formatieren                                • Präsentationen plattformunabhängig

                                                                                                                                 Ausbildung
• Mit Video- und Audiodateien Schwung in                             wiedergeben
  Ihre Präsentation bringen                                        Schulungsversion: 2010

                                                                                                                                 Sekretariat
Bauen Sie vorhandenes PowerPoint-Wissen weiter aus. Ihr            ABSCHLUSS:
Publikum will heutzutage nicht nur hören, sondern vor allem        IHK-Teilnahmebescheinigung
sehen: Daten, Fakten, Beispiele. Kein Vortrag wird von Ihnen
erwartet, sondern eine Präsentation – eine Visualisierung. Das     ZIELGRUPPE:
Sprichwort „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ ist heute        PowerPoint-Anwender/-innen, die regelmäßig Präsentationen
aktueller denn je.                                                 erstellen

                                                                                                                                 EDV
                                                                                                                                 Sprachen

TEILNEHMER:                                 DATUM:                                     INTERNET:
                                                                                                                                 Immobilien

max. 12 Personen                            11.02.2015                                 www.wb-ihk.de/D111-SM115
TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN:                   Mi 09:00 – 16:30 Uhr                       INFORMATION:
PowerPoint-Grundkenntnisse                  KENN-NR.:                                  Telefon 02151 635 – 455
REFERENT/-IN:                               D111-SM115                                 Fax     02151 635 – 378
Katrin Fischer, Selbständige                LEHRGANGSORT:                              E-Mail bildung@krefeld.ihk.de
                                                                                                                               Sicherheit
                                                                                                                                Technik/

EDV-Trainerin                               IHK Mittlerer Niederrhein
ENTGELT:                                    Bismarckstr. 109,
160,00 € für 8 Unterrichtsstunden           41061 Mönchengladbach
                                                                                                                               fortbildung
                                                                                                                               Aufstiegs-

ANMELDUNG Seite 327 oder www.weiterbildung-ihk.de
216                Bildungsprämie, Bildungsscheck, Meister-Bafög                    Æ Infos unter www.weiterbildung-ihk.de

      Optimal organisiert mit MS-Outlook 2010
      DAS WIRD IHNEN VERMITTELT:

      •   Outlook individuell anpassen                               • Adressverwaltung:
      •   Sinnvoller Umgang mit der E-Mail-Flut                      – (Viele) Kontakte arbeitssparend anlegen
      •   Wichtiges finden ohne langes Suchen                        – Übersicht behalten: Aktivitäten der Kontakte/
      –   Effizienter Einsatz der Outlook-Suche                        Personenansicht
      –   Passendes Ordnersystem entwerfen und                       – Kontakte für alle (öffentliche Ordner)
          anlegen                                                    • Arbeitsplanung
      –   Regeln und Quick-Steps einsetzen lernen                    – Termine und Aufgaben verstehen, anlegen
      –   Kennzeichnungen („Nachverfolgen“) und                        und verwalten
          Kategorien verstehen                                       – Team-Terminplanung (Übersicht)
      –   Maßgeschneiderte Ansichten anlegen                         • Outlook im Team
      –   Sinnvolle Verknüpfungen schaffen                           – Stellvertretung einrichten
      •   Nichts geht verloren                                       – Informationen für andere zur Verfügung stellen
      –   Backup und Archivierung für Benutzer                       – Öffentliche Ordner benutzen
                                                                     • Outlook und Informationssicherheit
                                                                     – Überblick und Tipps für Benutzer

      Lernen Sie in diesem Kurs Outlook als mächtiges Werkzeug zur   ABSCHLUSS:
      effektiven Organisation Ihrer Arbeit kennen und erproben Sie   IHK-Teilnahmebescheinigung
      bekannte und neue Methoden, die Übersicht über Ihre elek-
      tronische Kommunikation, Termine und Aufgaben und Ihre         ZIELGRUPPE:
      wichtigen Ansprechpartner zu erhalten bzw. zu verbessern.      Outlook-Anwender/-innen mit sicheren Grundkenntnissen
      Erlernen Sie effiziente Arbeitstechniken, um wichtige Infor-   (E-Mail-Versand/Empfang ist nicht Seminarthema)
      mationen zu speichern, wieder aufzufinden und übersichtlich
      darzustellen. Sowohl für die eigene als auch die gemeinsame    TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN:
      Nutzung in einem Arbeitsteam. Erfahren Sie Nützliches über     Erste Erfahrung mit der Tastatur, mit Windows und Umgang
      Ihre Möglichkeiten, die Informationssicherheit Ihres Unter-    mit der Maus
      nehmens durch Ihren Outlook-Einsatz zu erhalten und das
      Programm den eigenen Bedürfnissen optimal anzupassen.

      TEILNEHMER:                     1. KURS:                       2. KURS:                      3. KURS:
      max. 12 Personen                10.09.2014 – 11.09.2014        26.01.2015 – 27.01.2015       18.03.2015 – 19.03.2015
      REFERENT/-IN:                   Mi und Do 09:00 – 16:30 Uhr    Mo und Di 09:00 – 16:30 Uhr   Mi und Do 09:00 – 16:30 Uhr
      Charlotte Kinnewig,             KENN-NR.:                      KENN-NR.:                     KENN-NR.:
      Netzwerkingenieurin             D152-SM214                     D152-SM115                    D152-SK115
      ENTGELT:                        LEHRGANGSORT:                  LEHRGANGSORT:                 LEHRGANGSORT:
      198,00 € für 16                 IHK Mittlerer Niederrhein      IHK Mittlerer Niederrhein     IHK Mittlerer Niederrhein
      Unterrichtsstunden              Bismarckstr. 109,              Bismarckstr. 109,             Weiterbildung
      INFORMATION:                    41061 Mönchengladbach          41061 Mönchengladbach         Ostwall 11-19,
      Telefon 02151 635 – 455         INTERNET:                      INTERNET:                     47798 Krefeld
      Fax     02151 635 – 378         www.wb-ihk.de/D152-SM214       www.wb-ihk.de/D152-SM115      INTERNET:
      E-Mail bildung@krefeld.ihk.de                                                                www.wb-ihk.de/D152-SK115

                                                                       ANMELDUNG Seite 327 oder www.weiterbildung-ihk.de
Bildungsprämie, Bildungsscheck, Meister-Bafög                        Æ Infos unter www.weiterbildung-ihk.de                     217

                                                                                                                                  Management
Webdesign – Kleingruppentraining

                                                                                                                                Personal-
DAS WIRD IHNEN VERMITTELT:

                                                                                                                                 wesen
• Historie der Webentwicklung                                    • Referenzierungen, iFrames, Formulare
• Die Hintergründe von HTML, CSS, JavaScript,                    • Aufbau einer Seitennavigation

                                                                                                                                wirtschaft
  Browser                                                        • Aufbau von CSS

                                                                                                                                 Außen-
• Logik und Semantik von HTML                                    • Das Boxmodell, Farben
• Vorstellung verschiedener HTML-Editoren                        • Elementformatierungen, Schriftformatierungen
• Aufbau von HTML                                                • Tabellenformatierungen

                                                                                                                                Rechnungs-
  (Tags, Attribute, Werte, Kommentare)                           • Formulare formatieren

                                                                                                                                  wesen
• Sonderzeichen und Zeichensatz                                  • Veröffentlichung der Seite auf einem
• Inlineelemente (Überschriften, Absätze,                          Webserver mittels FTP
  Textauszeichnung, -ausrichtung, Links)                         • Hilfe aus dem Netz

                                                                                                                                  Marketing
• Tabellen-, Bild- und Multimediaelemente

                                                                                                                                  Ausbildung
                                                                                                                                  Sekretariat
Dieses Seminar führt Sie in die Welt der Webentwicklung. Ein     ABSCHLUSS:
praxisorientierter Einstieg in HTML und CSS. Behandelt wer-      IHK-Teilnahmebescheinigung
den nicht nur die Grundlagen, sondern auch die Funktionen,
die HTML in der Version 5 und CSS in der Version 3 mitbrin-      ZIELGRUPPE:
gen. Während wir gemeinsam eine moderne Website erstellen,       Anwender/-innen, die das Ziel haben ihr Unternehmen im Web
erlernen Sie das effiziente Arbeiten mit einem HTML-Editor.      zu präsentieren und dafür eine eigene Website erstellen bzw.
                                                                 eine bestehende Seite pflegen möchten.

                                                                                                                                  EDV
HINWEIS:
Durchführungsgarantie ab 1 Teilnehmer!
Kleingruppen-Intensivtraining mit maximal 6 Teilnehmern!

                                                                                                                                  Sprachen

TEILNEHMER:                               DATUM:                                      INTERNET:
                                                                                                                                  Immobilien

max. 6 Personen                           28.05.2015                                  www.wb-ihk.de/D161-SM115
REFERENT/-IN:                             Do 09:00 – 16:30 Uhr                        INFORMATION:
Holger Baunach, Dipl.-Ing. (FH)           KENN-NR.:                                   Telefon 02151 635 – 455
ENTGELT:                                  D161-SM115                                  Fax     02151 635 – 378
160,00 € für 8 Unterrichtsstunden         LEHRGANGSORT:                               E-Mail bildung@krefeld.ihk.de
                                                                                                                                Sicherheit
                                                                                                                                 Technik/

                                          IHK Mittlerer Niederrhein
                                          Bismarckstr. 109,
                                          41061 Mönchengladbach
                                                                                                 VJDUDQWLH
                                                                                    'XUFKIªKUXQJ
                                                                                                    UDLQLQJ
                                                                                     .OHLQJUXSSHQW
                                                                                                                                fortbildung
                                                                                                                                Aufstiegs-

ANMELDUNG Seite 327 oder www.weiterbildung-ihk.de
218                Bildungsprämie, Bildungsscheck, Meister-Bafög                         Æ Infos unter www.weiterbildung-ihk.de

      Adobe Acrobat X – Eine unterschätzte Anwen-
      dung für das Business – Kleingruppentraining
      DAS WIRD IHNEN VERMITTELT:

      •   Adobe Reader und Adobe Acrobat                                 • Anreichern mit Kopf- und Fußzeilen,
      •   Oberfläche Acrobat X                                             Wasserzeichen, Hintergrund, Schwärzen von
      •   Services mit Acrobat.com                                         Textpassagen, Multimediainhalten
      •   Erstellen einfacher PDF-Dokumente aus                          • Übersicht der Bearbeitungsmöglichkeiten
          bekannten Anwendungen wie Word, Excel,                         • Exportieren
          Outlook, Browser                                               • Erstellen von Formularen mit Eingabefelder,
      •   Erzeugen und Bearbeiten von Lesezeichen                          Buttons, Auswahlfelder und Aktionen
      •   Erstellen eines PDF-Serienbriefes mit Word                     • Formularprozesse. Komfortables Verteilen
          und automatischem Mailversand                                    von Formularen und Auswertung der
      •   Arbeiten mit PDF-Portfolios, Einfügen von                        Rücksendungen
          Dokumenten und multimedialen Dateien                           • Exportfunktionen
      •   PDF-Portfolio Layout der Corporate Identity                    • Schutzmechanismen: Passwortschutz,
          anpassen                                                         Anlegen einer digitalen ID, Signaturen

      Der Seminarteilnehmer erlernt neben dem professionellen            ABSCHLUSS:
      Erstellen und Bearbeiten von PDF-Dokumenten das erweiter-          IHK-Teilnahmebescheinigung
      te Arbeiten im Workflow. Das Entwickeln und Erstellen von
      ausfüllbaren Formularen, deren Verteilung, Einsammelung            ZIELGRUPPE:
      und Auswertung der Rückläufer wird die tägliche Arbeit der         Vom Sachbearbeiter über das Sekretariat, Geschäftsleitung bis
      Teilnehmer bereichern. Ein Highlight stellt der Umgang und         zum Vorstand, also jeder, der anspruchsvoll Dokumente erstel-
      das Arbeiten mit PDF-Portfolios dar. Die Teilnehmer werden in      len, verwalten, verteilen und präsentieren muss.
      der Lage sein, Portfolios ihrer Corporate Identity anzupassen.

      HINWEIS:
      Durchführungsgarantie ab 1 Teilnehmer!
      Kleingruppen-Intensivtraining mit maximal 6 Teilnehmern!

      TEILNEHMER:                                 DATUM:                                      INTERNET:
      max. 6 Personen                             11.06.2015                                  www.wb-ihk.de/D166-SM115
      REFERENT/-IN:                               Do 09:00 – 16:30 Uhr                        INFORMATION:
      Holger Baunach, Dipl.-Ing. (FH)             KENN-NR.:                                   Telefon 02151 635 – 455
      ENTGELT:                                    D166-SM115                                  Fax     02151 635 – 378
      160,00 € für 8 Unterrichtsstunden           LEHRGANGSORT:                               E-Mail bildung@krefeld.ihk.de
                                                  IHK Mittlerer Niederrhein
                                                  Bismarckstr. 109,
                                                  41061 Mönchengladbach
                                                                                                          VJDUDQWLH
                                                                                             'XUFKIªKUXQJ
                                                                                                             UDLQLQJ
                                                                                              .OHLQJUXSSHQW

                                                                           ANMELDUNG Seite 327 oder www.weiterbildung-ihk.de
Bildungsprämie, Bildungsscheck, Meister-Bafög                        Æ Infos unter www.weiterbildung-ihk.de                     219

                                                                                                                                  Management
Magento – Installation und Einrichtung eines
Webshops – Kleingruppentraining

                                                                                                                                Personal-
                                                                                                                                 wesen
DAS WIRD IHNEN VERMITTELT:

                                                                                                                                wirtschaft
• Was ist Magento? Historie                                        • Bedeutung von Artikeln, Kategorien,

                                                                                                                                 Außen-
• Präsentation eines fertigen Shops und                              Attributen und Attributsets
  Erläuterung seiner Fähigkeiten                                   • Einpflegen eines Artikelstammes
• Installation: Serveranforderung, Installations-                  • Artikelvarianten

                                                                                                                                Rechnungs-
  varianten, Cron-Job, Sicherheitseinstellungen                    • Kundenkonten, Newsletter

                                                                                                                                  wesen
• Erweiterung des installierten Paketes mit                        • Preisregeln, Versandkosten
  Magento Connect                                                  • Bearbeiten der CMS-Seiten und statischen
• Lokalisieren der Installation                                      Blöcken

                                                                                                                                  Marketing
  (Deutsches Sprachpaket, AGB und                                  • Durchführen von Verkaufsvorgängen
  Widerrufsbedingung, Impressum, usw.)                               (Bestellung bis zur Gutschrift)
• Erläuterung der umfangreichen                                    • Darstellung und Design
  Benutzeroberfläche                                               • Nützliche kostenfreie und -pflichtige

                                                                                                                                  Ausbildung
• Grundkonfiguration                                                 Extensions

                                                                                                                                  Sekretariat
Magento ist die meist verbreitete Open-Source Webshop-             ABSCHLUSS:
Software, und in der Community Edition kostenfrei erhältlich.      IHK-Teilnahmebescheinigung
Bei Magento handelt es sich um ein sehr umfangreiches und
funktionelles Paket, das den ungeschulten Anwender meist           ZIELGRUPPE:
überfordert. Der Teilnehmer erlernt in diesem Seminar die Ins-     Existenzgründer/-innen, Unternehmer/-innen (Einzel-, Groß-
tallation der Software, die Grundkonfiguration des Shops und       handel)
wichtige rechtliche Aspekte zum Betreiben eines Webshops in

                                                                                                                                  EDV
Deutschland.

HINWEIS:
Durchführungsgarantie ab 1 Teilnehmer!
                                                                                                                                  Sprachen
Kleingruppen-Intensivtraining mit maximal 6 Teilnehmern!

TEILNEHMER:                                 DATUM:                                     INTERNET:
                                                                                                                                  Immobilien

max. 6 Personen                             25.06.2015                                 www.wb-ihk.de/D163-SM115
REFERENT/-IN:                               Do 09:00 – 16:30 Uhr                       INFORMATION:
Holger Baunach, Dipl.-Ing. (FH)             KENN-NR.:                                  Telefon 02151 635 – 455
ENTGELT:                                    D163-SM115                                 Fax     02151 635 – 378
160,00 € für 8 Unterrichtsstunden           LEHRGANGSORT:                              E-Mail bildung@krefeld.ihk.de
                                                                                                                                Sicherheit
                                                                                                                                 Technik/

                                            IHK Mittlerer Niederrhein
                                            Bismarckstr. 109,
                                            41061 Mönchengladbach
                                                                                                   VJDUDQWLH
                                                                                      'XUFKIªKUXQJ
                                                                                                      UDLQLQJ
                                                                                       .OHLQJUXSSHQW
                                                                                                                                fortbildung
                                                                                                                                Aufstiegs-

ANMELDUNG Seite 327 oder www.weiterbildung-ihk.de
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren