E li v AUSTRIA - FK Austria Wien

 
E li v AUSTRIA - FK Austria Wien
DAS STADIONMAGAZIN | AUSGABE 18 | 2017/18

AUSTRIA
il ve                                        FK AUSTRIA WIEN
                                                    VS.
                                               RB SALZBURG

Blick nach vorne
CHEFTRAINER THOMAS LETSCH IM GESPRÄCH
                              #StolzBeimRichtigenKlubZuSein
E li v AUSTRIA - FK Austria Wien
DIE ABO-PREISE IN DER NEUEN GENERALI-ARENA 2018/19
Bald heißt es: „Wir sind angekommen - endlich z‘Haus“. Hier findet ihr die Abo-Preise für die
Saison 2018/19. Neu ist: Auch auf unserer Fantribüne Ost gibt es ermäßigte und Kinder-Abos, wie
                                                                                                                                                                            Vorwort
auch auf allen anderen Tribünen. Zusätzlich bieten wir auf der West-Tribüne besondere Angebote
für unsere Familien an.
Alle Infos findest du auch auf: tickets.fk-austria.at
                                                                                                                                                                            Sehr geehrte
                                                                     ABO           ABO MG         Es ist vollbracht: Cheftrainer Andy Ogris und „Co“
                                                                                                  Robert Sara jubeln über den Aufstieg ihrer Austria
                                                                                                                                                                            Stadionbesucher,
                                                                                                  Amateure in die Zweite Bundesliga.                                        liebe Austria-Fans!

OST 1. Rang                   Vollpreis                              € 199         € 179                                                                                    Mit dem heutigen Spiel ist die Saison
                                                                                                                                                                            2017/18 zu Ende. Rückblickend muss man
                              Ermäßigt                               € 149         € 134                      CHEFTRAINER THOMAS LETSCH.
                              Kind                                   € 99          € 89           04          Pläne und Vorstellungen für die Zukunft.
                                                                                                                                                                            sagen, dass wir letztendlich weit unter den
                                                                                                                                                                            Erwartungen und unseren eigenen Ansprü-
                                                                                                              WIR GEHEN IN EINE NEUE ÄRA.                                   chen geblieben sind. Die Enttäuschung darü-
                                                                                                    10        Alle Infos rund um das Match gegen den BVB.                   ber ist natürlich riesengroß, aber die Zeichen
OST 2. Rang                   Vollpreis                              € 219         € 197
                                                                                                              VORBEREITUNG.                                                 stehen bereits jetzt auf Neustart. Mit Trainer
                              Ermäßigt                               € 169         € 152            12        So starten die Veilchen in die neue Saison.                   Thomas Letsch, mit einer neuen Mannschaft,
                              Kind                                   € 119         € 107                      RB SALZBURG.                                                  mit einer neuen Mentalität und vor allem mit
                                                                                                    15        Unser heutiger Gegner im Porträt.                             einer neuen Generali-Arena, mit der wir in
                                                                                                                                                                            eine neue Ära, zu alten Erfolgen aufbrechen
NORD/OST                      Vollpreis                              € 249         € 224                      VIOLETTER POSTKASTEN.
                                                                                                  20          Von Fans für Fans.                                            wollen. Bereits gelungen ist das der letzten
                              Ermäßigt                               € 189         € 170                      ZWEITE LIGA, WIR KOMMEN!
                                                                                                                                                                            Ausbaustufe unserer Kaderschmiede, den
                              Kind                                   € 139         € 125          24          Jungveilchen vollbringen Außergewöhnliches.
                                                                                                                                                                            Austria Amateuren. Die Mannschaft von
                                                                                                                                                                            ­Andreas Ogris und Robert Sara steht bereits
                                                                                                              CHAMPIONS LEAGUE.
NORD                          Vollpreis                              € 399         € 359
                                                                                                  26          Frauen holen den Vizemeistertitel.
                                                                                                                                                                             als Aufsteiger in die neue Zweite Bundesliga
                                                                                                                                                                             fest. Bravo! Der Nachwuchs ist traditionell in
                                                                                                              VIOLAFIT.                                                      den letzten Jahrzehnten immer schon ein
                              Ermäßigt                               € 289         € 260          28          „Sieger-Gen“ für unsere Nachwuchsspieler.                      ganz wichtiger Bestandteil in unserem Kon-
                              Kind                                   € 159         € 143                      SPECIAL VIOLETS.                                               zept gewesen, deshalb investieren wir auch
                                                                                                  28          Saisonabschluss der besonderen Art.                            sehr viel Geld in diesen Bereich. Auch hier
SÜD                           Vollpreis                              € 399         € 359          29          VIOLETT IST MEHR …                                             versuchen wir uns natürlich immer weiterzu-
                                                                                                              Serbest und Austria für den guten Zweck.                       entwickeln und werden deshalb in der Struk-
                              Ermäßigt                               € 289         € 260                                                                                     tur einige Änderungen vornehmen, die wir
                                                                                                              KADER.
                              Kind                                   € 159         € 143          30          Alle Spieler und Trainer im Überblick.                         rechtzeitig vor Beginn der neuen Saison prä-
                                                                                                                                                                             sentieren. Wir haben jetzt eine noch bessere
                                                                                                                                                                             Ausbildungsplattform, um Spieler aus unse-
WEST 1. Rang                  1 Vollpreis & 1 Kind                   € 299         € 269            IMPRESSUM. Offizielles Organ des FK Austria Wien, Generali-Arena,        rer Akademie über diese zweite Mannschaft
Familien-Abo                  2 Vollpreis & bis 3 Kinder             € 239         € 215          Horrplatz 1, 1100 Wien Medieninhaber: Styria Medienhaus Sport GmbH &       an den Profibereich heranzuführen. Das hat
                                                                                                    Co KG, Ghegastraße 3, 1030 Wien Redaktion: Christoph Pflug, Michael
(Preis pro Erwachsenem)       jedes weitere Kind                     € 99          € 89              Schlagenhaufen, Philipp Marx Grafisches Konzept: Patrick Schrack        ja auch schon die Historie mit Spielern wie
                                                                                                     Fotos: Christian Hofer, FK Austria Wien, Sepp Gallauer, amaspics.at,    Grünwald, Lindner, Dragovic, Suttner oder
                                                                                                  Manuel Ortlechner, Martina Schneeweiß Grafik & Produktion: Christoph       Alaba gezeigt. Wir freuen uns auf 2018/19 –
PREIS-STAFFELUNGEN:                                                                                      Geretschlaeger Druck: Agensketterl Druckerei, Bad Vöslau
                                                                                                   Unternehmensgegenstand: Der Gegenstand des Unternehmens ist der           hoffentlich sind Sie auf unserem Weg dabei.
                                                                                                   Spielbetrieb der Erst- und Zweit-Profimannschaft des FK Austria Wien,     Forza Viola!
Vollpreis:            Personen ab dem 19. Geburtstag                                              insbesondere die Teilnahme an Bewerben der Österreichischen Fußball-
Ermäßigt:             Frauen, Studenten bis zum 27. Geburtstag, Pensionisten,                            Bundesliga, sowie die Organisation und Durchführung von            Ihr Markus Kraetschmer
                                                                                                     Sportveranstaltungen, insbesondere Fußball-Sportveranstaltungen.
                      Jugendliche 15. Geburtstag - 19. Geburtstag, Präsenzdiener
Kind:                 6. Geburtstag - 15. Geburtstag
Kleinkind:            gratis mit Schoßkarte (in Begleitung eines Erwachsenen)                     AUSTRIA live: 18 | 2017/18                                                                                                  03
E li v AUSTRIA - FK Austria Wien
CHEFTRAINER THOMAS LETSCH

                                        „Eine Ehre, bei
     „Den Spielern muss bewusst
          sein, dass sie hier beim
         österreichischen Rekord-
       meister sind und es etwas
         ganz Besonderes ist, bei
           ­einem Klub mit so viel
              ­Tradition zu spielen.”

                                         Austria Wien
                                         zu arbeiten“
                                                  COVERSTORY. Die Austria geht mit Thomas Letsch in die neue Generali-
                                                  Arena. Wir haben uns mit dem violetten Cheftrainer darüber unterhalten,
                                                  welche Veränderungen und Maßnahmen notwendig sind, um wieder
                                                  eine erfolgreiche und attraktive Austria-Mannschaft zu sehen.

                                        I
                                          n den kommenden Wochen             „Jeder muss sofort                die sich bewusst sind, dass
                                          bis zum Vorbereitungsstart                                           sie hier beim österreichischen
                                                                             merken, dass es eine
                                          und in weiterer Folge bis zur                                        Rekordmeister spielen und es
                                        ersten Bundesligarunde gilt es       Einheit ist.“                     etwas ganz Besonderes ist, bei
                                        nun für die Verantwortlichen, al-    Thomas Letsch                     einem Klub mit so viel Tradition
                                        les so vorzubereiten, damit die                                        zu spielen. Wir brauchen Spie-
                                        Austria in der neuen Generali-       mutig sind und in nicht so gu-    ler, die es reizt, bei Austria
                                        Arena eine schlagkräftige Trup-      ten Phasen auch einmal selbst     Wien zu spielen. Das müssen
                                        pe hat. In der Transferzeit sollen   das Heft in die Hand nehmen.“     wir als Betreuer und Verant-
                                        dafür möglichst bis zum Trai-                                          wortliche unseren Spielern
                                        ningsstart am 18. Juni die nöti-     Einstellung und Mentalität sind   ­vermitteln und vor allem auch
                                        gen Verstärkungen verpflichtet       deshalb Schlüsselfaktoren in       selbst vorleben.“
                                        werden. Dabei ist für Letsch         der Kaderzusammenstellung.
                                        nicht zuletzt die richtige Mi-       Dabei sieht sich Letsch selbst    Die Mannschaft soll in der
                                        schung aus unterschiedlichen         sowie das ganze Trainerteam       neuen Arena für eine Auf-
                                        Spielertypen ausschlaggebend:        auch in einer Vorbildfunktion:    bruchsstimmung sorgen
                                        „Auf der einen Seite ist es          „Für mich persönlich ist es ein   Nach den zwei Jahren in Stein-
                                        wichtig, eine richtige Mann-         absolutes Privileg und eine       brunn, in denen wir im VIVA-
                                        schaft zu formen, ein richtiges      Ehre, bei so einem Klub wie       Trainingszentrum bestens be-
                                        Team, wo jeder sofort merkt,         Austria Wien Cheftrainer zu       treut wurden, freut sich be-
                                        dass das eine Einheit ist. Auf       sein. Für mich ist auch klar,     reits jeder im Klub, dass auch
                                        der anderen Seite brauchen wir       dass in der neuen Saison nur      der Trainingsbetrieb der
                                        auch richtige Typen, Spieler, die    Spieler im Kader sein dürfen,     Kampfmannschaft wieder

04                                      AUSTRIA live: 18 | 2017/18                                                                          05
E li v AUSTRIA - FK Austria Wien
„Wir wollen einen Fußball spielen,
      der die Austrianer in der
      Generali-Arena begeistert.“
      Thomas Letsch

beim ­Stadion stattfindet. Alex-        nie am Auftre-
ander Grünwald & Co. werden             ten und an den
nach dreiwöchigem Urlaub die            Leistungen und
Vorbereitung wieder auf den             Ergebnissen seiner Mann-
Trainingsplätzen hinter der             schaft liegt, in unserer neuen
neuen Nord-Tribüne aufneh-              Generali-Arena für eine tolle
men. Noch wichtiger für die             Atmosphäre, für eine Auf-
ganze Austria-Familie ist aber,         bruchsstimmung zu sorgen:
dass die Heimspiele wieder              „Wir wollen einen Fußball
am Verteilerkreis in der runder-        ­spielen, der die Austrianer
neuerten Generali-Arena statt-           im Stadion begeistert. Unser
finden: „Ich bin kurz nach mei-          Anspruch ist es, mutig nach
ner Vertragsunterzeichnung im            vorne zu spielen, mit der not-
zweiten Rang der Ost-Tribüne,            wendigen Balance nach
auf unserer Fan-Tribüne, ge-
standen und ich muss ehrlich
                                         hinten. Wir wollen
                                         unseren Teil dazu bei-

                                                                                                                                    a rk t S E RV I C E
sagen, dieses Stadion ist rich-          tragen, dass in unse-

                                                                                                                         M ed i a M
                                                                                                                                 R
                                                                            Der 18-Jährige

                                                                                                                                A
tig beeindruckend. Das Heim-             rem neuen Zuhause eine Eu-         ­Dominik Fitz ist einer

                                                                                                                              TB
spiel-Feeling wird hier in Favo-         phorie entfacht wird – wenn         jener jungen Spieler,

                                                                                                                            AR
                                                                             die unter Thomas
riten ganz anders sein als im            wir gut in die neue Saison

                                                                                                                          SM
                                                                             Letsch ihr Bundes­
Happel-Stadion“, schildert               starten, können wir für eine        ligadebüt feierten
                                                                             und gleichzeitig auch
Letsch, dem aber auch be-                Aufbruchsstimmung sorgen.“          einen wichtigen
wusst ist, dass es in erster Li-                                             Anteil am großen
                                        Austria forciert mit Letsch          Erfolg der Austria
                                                                             Amateure haben.
                                        den eigenen Nachwuchs
                                        Thomas Letsch hat schon in

                                                                                                                                             r S e r v ice  fü  r
                                                                                                                                        at u
                                        seinen ersten Monaten als         fis stehen, bessere Entwick-
                                        Cheftrainer bewiesen, dass er     lungsmöglichkeiten bieten:

                                                                                                                          Ih r Re  p a r                 t s u n d
                                        die jungen Austria-Spieler aus    „Unsere jungen Spieler, die

                                                                                                                                     h o ne s , Ta  b le
                                                                                                                                  t p
                                        dem eigenen Nachwuchs be-         zwischen erster und zweiter
                                        sonders forciert und fördert.     Mannschaft pendeln, sind ex­
                                                                                                                          Sma   r
                                                                                                                          Computer.
                                        Ein wichtiger Baustein in sei-    trem wichtig für den Klub, um
                                        nen Überlegungen für die neue     diese Spieler müssen wir uns
                                        Saison sind deshalb auch die      besonders kümmern – in die-
                                        Austria Amateure, die durch ih-   sem jungen Alter ist es das                                                       mediamarkt.at/smartbar
                                        ren Aufstieg in die neue Zweite   Wichtigste, regelmäßig zu

Letsch betont: „Wir brauchen richtige
                                        Bundesliga sportlich deutlich
                                        aufgewertet werden und damit
                                                                          ­spielen. Da sind die höhere
                                                                           ­Intensität und Qualität in der
                                                                                                                                    Wo kommt der Spaß her?
Typen, Spieler, die mutig sind und in
nicht so guten Phasen auch einmal
                                        den jungen Spielern, die gera-      zweiten Liga natürlich sehr för-
selbst das Heft in die Hand nehmen.“    de auf dem Sprung zu den Pro-       derlich für deren Entwicklung.“

06                                                                                          AUSTRIA live: 18 | 2017/18
E li v AUSTRIA - FK Austria Wien
WIR SIND
WIEDER
BELIEBTESTER
MOBILFUNK-
BETREIBER.
     DANKE!
E li v AUSTRIA - FK Austria Wien
Nur noch     Tage bis
     zum Eröffnungsspiel
                                                                      47
     ENDLICH Z’HAUS. Am 20. Juni startet der Ticket-Vorverkauf für das Eröffnungs-                                                                 Im zweiten Rang der
                                                                                                                                                   neuen West-Tribüne
     spiel in unserer neuen Generali-Arena gegen Borussia Dortmund, das am 13. Juli                                                                wurden in den letzten
     um 19.00 Uhr stattfindet. Mit eurem Abo 2018/19 kommt ihr in den Genuss des                                                                    Tagen die violetten
                                                                                                                                                    Stadionsitze montiert.
     ­exklusiven Vorkaufsrechts.

I
    m Herzen von Wien-Favo­                                                                 verkauf für Mitglieder 2018/19               Die ArenaBaumeister (ab 150
    riten, nur unweit von der                                                               (ebenfalls max. drei Tickets) be-            Euro Unterstützung) und Are-
    neuen U-Bahn-Station „Altes
                                          TICKETS                                           ginnt dann eine Woche später                 naInvestoren (ab 1000 Euro)
Landgut“, entsteht violette        Ticketpreise für das Eröffnungsspiel (€)                 am 27. Juni.                                 erhalten je ein Gratisticket für
­Zukunft. Mit deinem neuen                                                          ng                                                   das Eröffnungsspiel und kön-
                                                                    eis          igu
                                                               llpr           äß       nd
 Abo sicherst du dir deinen                                 Vo            Er
                                                                             m
                                                                                   Ki       Eröffnungsspiel-Ticket­                      nen zusätzlich im geschützten
 Platz bei all unseren Heim­       Ost, 1. Rang:          20,– 17,– 10,–                    verkauf im neuen Fanshop                     Vorverkauf ab 20. Juni je ein
 spielen in der Bundesliga und     Ost, 2. Rang:          24,– 19,– 11,–                    Um als Abonnent oder Mitglied                ­Ticket zukaufen. Die Freikarten
 im Cup. Zudem gilt das Abo        Ecke Nord/Ost:         28,– 23,– 14,–                    auch online in den Genuss des                 der ArenaBaumeister und Are-
 rund um Bundesliga-Heimspie-      Nord und Süd:          35,– 30,– 18,–                    Vorkaufsrechts für das Eröff-                 naInvestoren sind bis 30. Juni
                                   West, 1. und 2. Rang: 30,– 19,– 11,–
 le als Fahrschein in ganz Wien.                                                            nungsspiel zu kommen, muss                    reserviert und gehen danach in
 Die Abo-Preisliste ­findest du                                                             das Austria-Abo bzw. die Aus­                 den ­Verkauf.
 auf Seite 2 des ­Magazins.                                                                 tria-Mitgliedschaft bis 6. Juni
                                         WIE KOMME ICH                                      erworben werden. Ansonsten                   Hier könnt ihr euch die
Hier kannst du dir                        AN KARTEN?                                        könnt ihr euch ab 20. Juni bei               Tickets sichern:
dein Abo sichern:                  Beispiele, wann du zu wie vielen                         der Generali-Arena im dann be-               •	online bei Wien-Ticket (zur
•	Ost-Tribüne der Generali-       Tickets kommst:                                          reits neu eröffneten Fanshop                    Online-Einlösung der Frei-
   Arena (Horrplatz 1)             Ich bin Abonnent = Kauf von                              selbstverständlich euer Abo                     karte als ArenaBaumeister
                                   max. 3 Tickets ab 20.6.
• online unter fak.at/abo                                                                   2018/19 und eure Tickets für                    bzw. ArenaInvestor wird am
                                   Ich bin Mitglied = Kauf von
•	telefonisch unter 01/           max. 3 Tickets ab 27.6.                                  das Eröffnungsspiel (drei pro                   18.6. von Wien-Ticket ein
   688 01 50-300 mittels           Ich bin Abonnent UND Mitglied =                          Abo) gleich direkt auf einmal                   Gutschein-Code inklusive
   Kredit­kartenzahlung            Kauf von max. 3 Tickets ab 20.6.                         ­sichern. Wenn ihr euch euer                    Anleitung verschickt)                Der violette Kunst­
                                   Ich bin Abonnent und/oder MG UND                                                                                                            rasen wurde bereits
                                                                                             Abo schon vorab sichert, könnt              •	vor der Staatsoper beim
                                   Arena-Baumeister = 1 x FREI und Zukauf                                                                                                    rund um das gesamte
Austria-Abonnenten 2018/19         von max. 4 Karten                                         ihr die Einzeltickets für das Er-              Wien-Ticket-Pavillon                 Hauptspielfeld ver-
(das Abo gilt nicht für das Er-                                                              öffnungsspiel etwa auch direkt                 (Herbert-von-Karajan-Platz,          legt. Der Verschnitt
                                   Ich bin Abonnent und/oder MG UND
                                                                                                                                                                             des Kunstrasens wird
öffnungsspiel selbst) können       ArenaBaumeister UND ArenaInvestor =                       im Stadtzentrum beim Wien-                     Mo.–So. 10–19 Uhr)                  im Sinne der Nach-
                                   2 x FREI und Zukauf von max. 5 Karten
ab 20. Juni pro Abo jeweils drei                                                             Ticket-Pavillon (Herbert-von-­              •	im dann neu eröffneten                 haltigkeit wieder­
                                   Der freie Verkauf (sofern noch Tickets                                                                                                     verwertet, die Erlöse
Tickets für das Eröffnungsspiel    erhältlich sind) startet dann am 4. Juli –                Karajan-Platz, Mo.–So. 10–19                   ­Fanshop (Mo.–Fr. 9–18 Uhr,             kommen einem
kaufen. Der geschützte Vor­        ab da können unbegrenzt Karten                            Uhr) kaufen.                                    Sa. 9–13 Uhr)                    ­guten Zweck zugute.
                                   erworben werden.

10                                                                                                          AUSTRIA live: 18 | 2017/18   AUSTRIA live: 18 | 2017/18                               11
E li v AUSTRIA - FK Austria Wien
Dreimal Königsklasse
                 als Testspielgegner
           VORBEREITUNG. Vor dem Anpfiff der
           neuen Saison warten sehr hoch­
           karätige Teams als Prüfstein
           auf den FK Austria Wien.

                                                                                                                In der Vor-
                                                                                                                bereitung
                                                                                                                werden
                                                                                                                die Grund-
                                                                                                                lagen für
                                                                                                                die Saison
                                                                                                                gelegt (im
                                                                                                                Bild Kadiri,
                                                                                                                Salamon
                                                                                                                und
                                         SOMMERPROGRAMM                                                         Serbest).

D
        iese Gegner in der Vorbe­      TRAININGSSTART                              Thomas Letsch beginnt freilich
                                       Montag, 18.06.
        reitung sind in ihrem Land                                                 schon viel früher. Alexander
                                       LEISTUNGSTESTS
        nicht nur sportlich sehr       Gruppe 1: 19.06. / Gruppe 2: 20.06.         Grünwald & Co. werden nach
 ­erfolgreich, sondern auch durch-     TESTSPIELE                                  dreiwöchigem Urlaub am Mon-
wegs namhaft. Und es sind              Sa., 23.06., 14.00 h   Union Mauer          tag, dem 18. Juni 2018, die Vor-
                                       So., 24.06., 16.00 h   FC Bisamberg
gleich drei Champions-League-          Mi., 27.06., 19.00 h   SC Oberpullendorf    bereitung wieder aufnehmen.
Starter, gegen die der FK Austria      Fr., 29.06., 19.00 h   Poysdorf

Wien in der Sommerpause                TRAININGSLAGER                              Bereits am 19. und 20. Juni gibt
                                       03.–11.07.	Seeboden/Kärnten
­testen wird.                          Do., 05.07., 18.00 h	Lok Moskau in         es die ersten Leistungstests in
                                                             Bad Kleinkirchheim    der Akademie und noch am
                                       Mo., 09.07., 18.00 h	Shakhtar Donezk in
Im Rahmen des Trainingslagers                                Lurnfeld-Möllbrücke   Ende der ersten Wochen die ers-
in Kärnten wartet mit Shakhtar                                                     ten beiden Tests: am 23. Juni bei
                                       Fr., 13.07., 19.00 h	Eröffnungsspiel
Donezk der ukrainische Meister                               Generali-Arena vs.
                                                                                   Union Mauer und am 24. Juni
– damit könnte es ein Wiederse-                              Borussia Dortmund     beim FC Bisamberg.
hen mit Ex-Veilchen Lary Kayode        20.–22.07.2018        1. Cup-Runde
                                       28./29.07.2018        Meisterschaftsstart
geben – und mit Lok Moskau                                                         Nach weiteren Vorbereitungs-
der russische Champion.              Stand: Mai 2018 (Änderungen vorbehalten)      spielen in der Folgewoche in
                                                                                   Oberpullendorf und Poysdorf
Den großen Tusch gibt es be-         wird. Am 20./21./22. Juli ist Cup,            geht es Anfang Juli bereits zum
kanntlich am 13. Juli gegen den      die Bundesliga mit dem neuen                  vierten Mal seit dem Jahr 2015
BVB, womit noch ein Kandidat         12er-Format startet am 28./                   ins neuntägige Trainingslager
für die europäische Königsklasse     29.07.2018. Das erste Training                nach Seeboden ins Hotel
in unsere Vorbereitung eingebaut     der Saison 2018/19 unter Coach                „Das Moerisch“.

12                                                                                                 AUSTRIA live: 18 | 2017/18
E li v AUSTRIA - FK Austria Wien
Die schönsten
Seiten des Sports!                          Mit „Sladdi“ einen
                                            Star geangelt                                                          FC Red Bull Salzburg
                                                                                                                   Gründungsjahr: 1933
                                            PORTRÄT. Salzburg hat mit Zlatko Junuzovic ein                         Stadionstraße 2/3,
                                                                                                                   5071 Wals bei Salzburg
                                            Ex-Veilchen verpflichtet, das nicht nur als Zugpferd                   Tel.: +43/662/43 33 32
                                                                                                                   office@redbullsalzburg.at
                                            gelten soll, sondern auch als Vorbild für die Jungen.                  www.redbullsalzburg.at

                                            D
                                                 er Transfer überraschte       einbringen. Gut möglich, dass       letzten Jahren erreicht haben,
                                                 viele, zumal der 30-jährige   aufgrund der außergewöhnli-         wäre es doch Wahnsinn, wenn
                                                 Zlatko Junuzovic nicht un-    chen Erfolge in der heimischen      wir uns abkehren würden. Wir
                                            bedingt in das Schema der Bul-     Liga und der Europa League ein      werden weiterhin unseren Weg
                                            len passt. Normalerweise setzt     Umbau stattfinden muss.             sehr konsequent gehen, weil
                                            man dort eher auf die Jugend.                                          wir davon überzeugt sind, dass
                                            Die soll sich künftig aber genau                                       es der einzig richtige für uns ist.
                                            an „Sladdi“ orientieren können.                                        Wir wurden in den letzten Jah-
                                                                                                                     ren bestätigt, haben immer
                                            Sechs Jahre in der deut-                                                   Jungs entwickelt, Super-
                                            schen Bundesliga haben                                                       transfers gemacht und
                                            den Mittelfeldmotor rei-                                                      trotzdem eine tolle Mann-
                                            fen lassen, so sieht das                                                       schaft bei uns. Das ist
                                            auch Trainer Marco Rose:                                                       nur möglich, wenn wir
                                            „Wir wissen, was der                                                          junge Spieler holen, sie
      11x                                   Spieler für Fähigkeiten                                                       entwickeln und dann
                                            hat, weil wir ihn aus der                                                   ­wieder gehen lassen.“
             ,90
 um nur € 39                                Bundesliga kennen, und au-
              !
  abonnieren                                ßerdem kennen wir auch seine                                             Das System „RB Salzburg“
                0                           Führungsqualitäten. Nicht weil                                         zieht jedenfalls, fünfmal in Serie
  01/514 14 80                              er laut ist, sondern weil er vo­                                       Meister zu werden ist in keiner
            o. co m
 magazin-ab                                 rangeht. Wir finden, er passt          Zlatko Junuzovic ist in der     Liga selbstverständlich. Schon
                                                                                  kommenden Saison der Star
                                            ganz gut zu unserer Mann-                   der Salzburger.            gar nicht mit verschiedenen
                                            schaft, auch zu den jungen                                             ­Trainern, Spielern oder Sport­
                                            Spielern.“                         Eine Umkehr von der Denkwei-         direktoren. Und auch nicht,
                                                                               se der vergangenen Jahre ist         wenn man jährlich mit dem
                                            Junuzovic soll der neue Leit-      diese Verpflichtung jedoch nicht.    Druck des absoluten Favoriten
                                            hammel der Mannschaft wer-         Sportdirektor Christoph Freund:      startet. Aber man wird dem je-
                                            den, seine Routine und inter­      „Wer beobachtet hat, was wir         des Mal wieder gerecht. Dafür
                                            nationale Erfahrung in das Team    mit unserer Philosophie in den       muss man Respekt zollen.

                                            AUSTRIA live: 18 | 2017/18                                                                             15
                      www.sportmagazin.at
E li v AUSTRIA - FK Austria Wien
2017/18

ALEXANDER
   ..
GRUNWALD

10
E li v AUSTRIA - FK Austria Wien
UNSERE SPONSOREN                                                                                                            UNSERE WERBEPARTNER

                                                                                                                                                   REWE_Austria_Wien_30x16,5   18.06.2008   11:57 Uhr   Seite 1

                                                                                                                                                                                                                                                MEMBERS OF

                                                                                                                                                                                                                                         UNSERE NACHWUCHSPARTNER

  LOGO-MANUAL
TIERARZT OISTRIC
     1030 WIEN

             4C/PANTONE

             Gebäudetechnik                                                   Gebäudetechnik
           ... seit 1933 technisch, sicher & fair                           ... seit 1933 technisch, sicher & fair

                 Elektrotechnik               Alarmtechnik                     Elektrotechnik                  Alarmtechnik
             Saileräckergasse 47 | 1190 Wien

             FARBDEFINITION
                         Pantone: 485 C                          Pantone: 116 C                              Pantone: Neutral Black C
                         CMYK: 0/100/100/0                       CMYK: 0/20/100/0                            CMYK: 0/0/0/100
                         RGB: 226/0/26, #e20019                  RGB: 255/204/0, #fecc00                     RGB: 26/23/27, #1a171b

             FORMATE
             PRINT/PRODUKTION: 4C: Vektor-Grafik: AI, EPS / Pixel-Grafik: TIF, JPG

                                                                                                                                                                                                                                   UNSERE VIOLAFIT-PARTNER UND SPONSOREN
                                PANTONE: Vektor-Grafik: AI, EPS
                    WEB/OFFICE: Pixel-Grafik: JPG, PNG

            1C

                                                                                                                                                                                                                  Mein Bezirk.
                                                                                                                                                                                                                  Meine Zeitung.
             FARBDEFINITION                                                FORMATE
                         Pantone: Schwarz                                  PRINT/PRODUKTION: 1C: Vektor-Grafik: AI, EPS / Pixel-Grafik: TIF, JPG
                         CMYK: 30/40/0/100
                         RGB: 0/0/0, #000000                                         WEB/OFFICE: Pixel-Grafik: JPG, PNG
.

                              VIOLETTER                                                                                              AUSTRIA WIEN
                                                                                                                                                                       t at i s t ik
                                                                                                                                     MEETS EGYPT!
                                                                                                                                     Fabrice hält                     S
                              POSTKASTEN                                                                                             unsere Farben

                                                                                                                                                                 28.000
                                                                                                                                     hoch. Forza
                                                                                                                                     Viola!
                          Schicken Sie Ihre Fotos bitte an: philipp.marx@fk-austria.at
                                                                                                                                                                                                               m³

                                                                                                                                                                   3.000
                                                                                                                                                                 Beton und
LÄUFT! Auch unsere Austria war beim
Vienna-City-Halbmarathon 2018 dabei!
Mit freundlichen Grüßen, Stephan Messner

                                                                                                                                                            20.000      m³
                                                                                                                                                                              Tonnen Baustahl wurden für
                                                                                                                                                                              die neuen Tribünen Nord und
                                                                                                                                                                              West verbaut.

                                                                                                                               EIN LEBEN                                 Aushub wurden beim Bau der
                                                                                                                               LANG!                                     Nord-Tribüne umweltbewusst
                                                                                                                               Violette Grüße,
                                                                                                                                                                         wiederverwertet.
                                                                                                                               Andreas

                                                                                                                                                                               120.000

                                                                                                                                                                                         8
                                                                                                                                                                                 Liter Regenwasser werden
                                                                                                                                                                                 in den Zisternen nachhaltig
                                                                                                                                                                                 gespeichert.

                                              FUSSBALLBEGEISTERT! Wir kommen vom Café Arkade in Oberösterreich
                                              und sind Stammgäste bei den Heimspielen der Austria. Liebe Grüße, Fritz

                                                                                                                                                                   Minuten brauchst du vom
                                                                                                                                                                    Stadtzentrum zur neuen
                                                                                                                                                                            Generali-Arena.

                                                                                                                                                                   Jährlich wird mit der Fotovoltaikanlage
                                                                                                                                                                   auf der Nord so viel elektrische Energie

                                                                                                                                                                    100
                                                                                                                                                                              erzeugt wie rund

                                                                                                            DER DRACHE
                                           UNSER SCHLAFZIMMER
                                                                                                            STEIGT! Violette
                                           Forza Viola! Eugen
                                                                                                            Grüße von der
                                                                                                            Drachenwand
                                                                                                            am Mondsee.
                                                                                                            Johannes
                                                                                                            Ebenhöh                                                          4-Personen-Haushalte
20                                                                                                                             AUSTRIA live: 18 | 2017/18                     im Jahr verbrauchen.     21
Statistik
                                                                                                                       Daten zur Verfügung gestellt von

                                                                 TABELLE                                                                           SAISON 2017/18
                                                                 GESAMT                       Sp      S    U    N     +     –         Tore Pkte.   Runde    Datum     Gegner               heim/auswärts Ergebnis*   HZ*
                                                                 1. Salzburg                  35      25   8    2     81    25        +56 83          1    23.07.17   Altach               auswärts         0:3      0:2
                                                                 2. Sturm                     35      22    3   10    68    45        +23 69          2    30.07.17   Sturm Graz           heim             2:3      0:1
                                                                 3. Rapid                     35      17   10    8    68    43        +25 61          3    06.08.17   Rapid                auswärts         2:2      0:1
                                                                 4. LASK                      35      17    6   12    48    39         +9   57        4    12.08.17   LASK                 heim             2:0      0:0
                                                                                                                                                      5    19.08.17   Mattersburg          auswärts         3:1      1:0
                                                                 5. Admira                    35      15    6   14    59    64         –5   51
                                                                                                                                                      6    26.08.17   Admira Wacker        auswärts         3:1      1:0
                                                                 6. Mattersburg               35      11   10   14    48    55         –7   43        7    09.09.17   Wolfsberger AC       heim             2:2      1:1
                                                                 7. Austria                   35      11    7   17    47    55         –8   40        8    17.09.17   St. Pölten           heim             5:1      2:1
                                                                 8. Altach                    35      10    7   18    35    51        –16 37          9    24.09.17   RB Salzburg          auswärts         0:0      0:0
                                                                 9. Wolfsberg                 35       8    8   19    31    57        –26 32         10    01.10.17   Altach               heim             2:0      0:0
                                                                 10. St. Pölten               35       4    5   26    26    77        –51 17         11    15.10.17   Sturm Graz           auswärts         0:3      0:2
                                                                                                                                                     12    22.10.17   Rapid                heim             0:1      0:0
                                                                 HEIM             Sp   +    – Pkte.        AUSWÄRTS         Sp   +     – Pkte.       13    28.10.17   LASK                 auswärts         2:2      2:0
                                                                 1. Salzburg      18   46   9 46           1. Salzburg      17   35    16 37         14    05.11.17   Mattersburg          heim             1:3      1:0
                                                                 2. Sturm         18   37   18 41          2. Rapid         17   31    18 29         15    18.11.17   Admira Wacker        heim             2:3      0:1
                                                                 3. Admira        17   34   26 33          3. Sturm         17   31    27 28         16    25.11.17   Wolfsberger AC       auswärts         2:1      0:0
                                                                 4. LASK          18   27   20 33          4. LASK          17   21    19 24         17    28.11.17   St. Pölten           auswärts         0:1      0:0
                                                                 5. Rapid         18   37   25 32          5. Mattersburg   18   24    28 19         18    02.12.17   RB Salzburg          heim             1:1      0:0
                                                                 6. Austria       17   29   25 24          6. Admira        18   25    38 18         19    09.12.17   Altach               auswärts         0:1      0:1
                                                                                                                                                     20    16.12.17   Sturm Graz           heim             1:0      0:0
                                                                 7. Mattersburg   17   24   27 24          7. Austria       18   18    30 16
                                                                                                                                                     21    03.02.18   Rapid                auswärts         1:1      0:0
                                                                 8. Altach        17   23   23 22          8. Altach        18   12    28 15
                                                                                                                                                     22    10.02.18   LASK                 heim             1:3      1:1
                                                                 9. Wolfsberg     17   13   20 20          9. Wolfsberg     18   18    37 12         23    17.02.18   Mattersburg          auswärts         1:2      1:1
                                                                 10. St. Pölten   18   11   37 9           10. St. Pölten   17   15    40 8          24    24.02.18   Admira Wacker        auswärts         1:2      1:1
                                                                                                                                                     25    03.03.18   Wolfsberger AC       heim             2:0      1:0

                                                                                                                                                                                                                           * Ergebnisse aus Sicht des FK Austria Wien
                                                                                                                                                     26    10.03.18   St. Pölten           heim             4:0      2:0
                                                                 SPIELERSTATISTIK                                                                    27    18.03.18   RB Salzburg          auswärts         0:5      0:1
                                                                                                                                                     28    31.03.18   Altach               heim             2:1      1:0
                                                                  Nr.   Spieler                                 Spielminuten      Einsätze           29    07.04.18   Sturm Graz           auswärts         2:0      2:0
                                                                  95    Felipe Pires                                2783             32              30    15.04.18   Rapid                heim             0:4      0:2
                                                                  15    Tarkan Serbest                              2522             29              31    21.04.18   LASK                 auswärts         0:1      0:0
                                                                  26    Raphael Holzhauser                          2411             28              32    28.04.18   Mattersburg          heim             2:3      2:2
                                                                                                                                                     33    05.05.18   Admira Wacker        heim             0:0      0:0
                                                                  32    Patrick Pentz                               2160             24
                                                                                                                                                     34    12.05.18   Wolfsberger AC       auswärts         1:2      0:2
                                                                  16    Dominik Prokop                              2070             30              35    20.05.18   St. Pölten           auswärts         0:2      0:1
                                                                   9    Kevin Friesenbichler                        1982             30              36    27.05.18   RB Salzburg          heim
                                                                  25    Thomas Salamon                              1947             26
                                                                  17    Florian Klein                               1881             21
                                                                   6    Abdul Kadiri Mohammed                       1660             21            DIE LETZTEN DUELLE
                                                                  14    Christoph Monschein                         1565             32
                                                                  31    Osman Hadzikic                              1080             12            18.03.2018   RB Salzburg – FK Austria Wien                5:0     1:0
                                                                   8    Abdullahi Ibrahim Alhassan                  1070             20            03.12.2017   FK Austria Wien – RB Salzburg                1:1     0:0
                                                                  23    David de Paula Gallardo                     1037             21            24.09.2017   RB Salzburg – FK Austria Wien                0:0     0:0
                                                                  11    Lucas Venuto                                 931             15            25.05.2017   FK Austria Wien – RB Salzburg                2:3     2:1
                                                                  30    Michael Madl                                 895             11
                                                                  18    Heiko Westermann                             841             10
                                                                                                                                                                TORE                               ASSISTS
         Jetzt nur bei tipp3:                                     24
                                                                  21
                                                                        Alexandar Borkovic
                                                                        Jinhyun Lee
                                                                                                                     818
                                                                                                                     789
                                                                                                                                     12
                                                                                                                                     13
                                                                  10    Alexander Grünwald                           775             10            Raphael Holzhauser           10         Raphael Holzhauser          7
Club-Mitglied werden und gewinnen!                                91    Stefan Stangl                                730              9            Kevin Friesenbichler          8         Kevin Friesenbichler        6
                                                                   5    Vesel Demaku                                 680              9            Felipe Pires                  7         Felipe Pires                4
                                                                   2    Petar Gluhakovic                             626             10            Christoph Monschein           6         Dominik Prokop              3
                                                                  28    Christoph Martschinko                        605              8            Dominik Prokop                4         Tarkan Serbest              3
                                                                  19    Michael Blauensteiner                        576              9            Florian Klein                 3         Ismael Tajouri-Shradi       2
                                                                   4    Ruan Bonifacio Augusto                       395              5            Michael Madl                  2         David de Paula              2
                                                                  22    Patrizio Stronati                            270              3            Jinhyun Lee                  1          Christoph Monschein         2
                                                                  36    Dominik Fitz                                 192              6            Ibrahim Alhassan             1          Thomas Salamon              2
                                                                  43    Toni Vastic                                   53             4             Lucas Venuto                 1          Petar Gluhakovic            1

          C LU B
                                                                  39    Manprit Sarkaria                              38             5             Alexander Grünwald           1          Lucas Venuto                1
                                     Teilnahmebedingungen: 18+

                                                                                             NEHMEN
                                                                           WAHRE TE AMCHEFSST IN DIE HAND.
                                                                           IHREN ERFOLG SELB
       tipp3.at/Club
                                                                 ÖSWCR15007_tipp3_AZ_Austria_live_160x35+3.indd 1                                                                                       22.07.15 10:06
Nach dem Schlusspfiff in Parndorf
                                                                                                                                                  ließen die Spieler ihren Cheftrainer
                                                                                                                                                  Andy Ogris hochleben.

     Eindrucksvoll war nicht nur
     das vorentscheidende 5:0
     gegen Karabakh, sondern
     auch die Unterstützung der
     Austria-Fans in der Austria-
     Akademie.

                                                                                                                                                 ERFOLGSLAUF IM
                                                                                                                                                  SAISONFINISH
                                                                                                                                                  1:1 (h), St. Pölten Juniors
                                                                                                                                                  2:0 (a), ASK Bruck
                                                                                                                                                  0:0 (h), FC Mannsdorf
                                                                                                                                                  6:0 (h), SV Schwechat
                                                                                                                                                  3:0 (h), FCM Traiskirchen
                                                                                                                                                  1:1 (a), SK Rapid II
                                                                                                                                                  5:0 (h), FC Karabakh
                                                                                                                                                  1:0 (a), SC/ESV Parndorf

     Unsere Ausbildungsplattform in der
     Zweiten Bundesliga
                                                                                                                JUNGVEILCHEN. Der Aufstieg der Austria Amateure in die neue 16er-Liga hat für den
                                                                                                                Klub einen sehr hohen Stellenwert. Die Jungveilchen von Trainer Andy Ogris hielten
                                                                                                                dem Druck stand und krönten eine sensationelle Ostliga-Saison in Parndorf.

M
        it acht ungeschlagenen      teure sensationell den Auf-      sagt Coach Andy Ogris. Ein Er-             eine noch bessere Ausbil-       betont: „Es war für uns kein             Austria-Fans, die unseren
        Spielen in Serie (siehe     stieg in die neue Zweite Liga.   folg, der gar nicht hoch genug             dungsplattform haben, um die    Muss aufzusteigen, umso                  Jungveilchen in dieser Saison
        Infobox) und speziell       „Die Jungs haben sich das        eingeschätzt werden kann:                  Spieler aus unserer Akademie    schöner ist es jetzt, dass wir           auf die Beine geschaut haben,
zuletzt mit dem 5:0-Heim­           wirklich verdient. Unsere        „Aus meiner Sicht ist es ex­               über diese zweite Mannschaft    es geschafft haben. Ich möch-            wissen: „Unsere Jungs haben
triumph gegen den direkten          Mannschaft war extrem fokus-     trem wichtig, dass es uns ge-              an den Profibereich heranzu-    te dem ganzen Trainerteam                in dieser Saison oft bewiesen,
Konkurrenten Karabakh und           siert und hat in dieser Saison   lungen ist, die Amateur-Mann-              führen“, erklärt AG-Vorstand    rund um Andy Ogris und der               dass wir für einen guten und
dem 1:0-Auswärtssieg in Parn-       hervorragende, außergewöhn-      schaft in die Zweite Bundes­               Markus Kraetschmer. Auch        Mannschaft ein großes Kom-               attraktiven Offensivfußball
dorf fixierten die Austria Ama-     liche Leistungen vollbracht“,    liga zu führen, weil wir damit             Sportdirektor Franz Wohlfahrt   pliment aussprechen.“ Jene               ­stehen“, betont Ogris.

24                                                                                 AUSTRIA live: 18 | 2017/18   AUSTRIA live: 18 | 2017/18                                                                           25
Frauen freuen sich auf die UEFA Champions League
 Letzten Sonntag feierten die
 Violetten nach dem 6:1-Kanter-
 sieg gegen Kleinmünchen den
 Vizemeistertitel.                                                                                                                                                                          Probelauf für      Schon jetzt ist der Erfolg aber
                                                                                                                                                                                            das Champi-        sowohl sportlich als auch für
                                                                                                                                                                                            ons-League-        das Prestige sowie für die Spie-
                                                                                                                                                                                            Finale 2020,      lerinnen riesig: „Das hat einen
                                                                                                                                                                                            das ja eben-      wahnsinnig hohen Stellenwert
                                                                                                                                                                                            falls in der      für unsere Kooperation. In nur
                                                                                                                                                                                            Generali-Are-     zwei Jahren hat die Austria aus
                                                                                                                                                                                            na stattfindet,   dem Abstiegskandidaten Land-
                                                                                                                                                                                            sehen wird“,      haus einen Champions-League-
                                                                                                                                          In der kommenden               betont Walter Weiss. Nachdem         Teilnehmer gemacht. Vor allem
                                                                                                                                          Saison wollen un-
                                                                                                                                          sere Frauen auch               die violetten Frauen im Qualifi-     für unsere jungen Spielerinnen
                                                                                                                                          international für              kationsturnier also womöglich        bietet sich damit natürlich auch
                                                                                                                                          Furore sorgen, für
                                                                                                                                          die jungen Spiele-             dreimal Heimvorteil genießen,        die Chance, sich zu präsentie-
                                                                                                                                          rinnen bietet die              würde es danach für die besten       ren und eventuell den Sprung
                                                                                                                                          große internationa-
                                                                                                                                          le Bühne natürlich
                                                                                                                                                                         32 Frauen-Teams Europas in           ins Ausland, in eine größere
                                                                                                                                          auch eine Chance.              ­einem K.-o.-System mit Hin-         Liga, zu schaffen“, erklärt
                                                                                                                                                                          und Retourspiel weitergehen.        ­Sportchef Weiss.

                                                                                                                       Große Momente live.
                                                                                                                     Auch unterwegs. Auf Sky.                                                             Ganz großer Sport

     FRAUENFUSSBALL. USC Landhaus/Austria fixierte vorzeitig den Vizemeistertitel
     in der ÖFB Frauen Bundesliga und spielt kommende Saison auf der großen
     internationalen Bühne. Damit ist auch klar, dass sich die Generali-Arena für das
     Champions-League-Qualifikationsturnier bewirbt.

D
      ie Austria tritt in der kom-   findet: Am 7.8., 10.8. und 13.8.    Mit der geschafften Qualifika­
      menden Saison in der           wird in einer 4er-Gruppe um die     tion ist die Austria auch dazu
      Sportgemeinschaft mit          Qualifikation für die K.-o.-Phase   ­berechtigt, sich selbst für die
USC Landhaus in der Women’s          der Champions League ge-             Austragung dieses Turniers zu
Champions League an, das ist         spielt. Die Auslosung dafür fin-     bewerben. „Ich bin davon über-
seit letztem Sonntag klar. Noch      det am 22.6. in Nyon statt, wo       zeugt, dass unsere Chancen
nicht fix ist, wo das Qualifika­     Sportchef Walter Weiss unsere        sehr gut stehen, da die UEFA
tionsturnier im August statt­        Frauen vertreten wird.               dieses Turnier auch als idealen

26                                                                                      AUSTRIA live: 18 | 2017/18                                                                                                           sky.at/skysport
                                                                                                                     © GEPA pictures; © Imago; © pic-ture alliance/CITYPRESS24; © Getty Images
VIOLAFIT entwickelt                                                                                                     Spendenaufruf für Kinder
                                                                                                                        zwischen 6 und 12 Jahren
Persönlichkeiten                                                                                                        VIOLETT IST MEHR … Die Austria und Tarkan
                                                                                                                        Serbest unterstützen das Projekt „Max & Lara“.
                                                         VIOLETT IST MEHR … U16- und U18-Spieler
                                                         der Austria lernten im zweiten Modul von                       Dabei wird die soziale Integration von Kindern
                                                         Dr. Werner Zöchling wieder viel zum Thema                      aus armutsbetroffenen Familien gefördert.
                                                         „Persönlichkeitsentwicklung“. Das Motto:

                                                                                                                        D
                                                                                                                             ie Initiative „Nein zu arm        für bestimmte Sportarten
                                                         „Wie entwickle ich ein Sieger-Gen?“                                 und krank“ betreibt seit          oder kulturelle Einrich­
                                                                                                                             2014 das Projekt für Kultur-      tungen an das Patenkind

                                                         D
                                                              ie jungen Austrianer, unsere Profis der Zu-               und Freizeitpaten. Das Projekt         weiter. Eine solche Paten-           Konto: Sindelar-Fonds
                                                              kunft, bekamen in diesem von VIOLAFIT                     heißt sehr bewusst „Max &             funktion übernehmen                   IBAN: AT02 1200 0100 1775 7781
                                                                                                                                                                                                    Zahlungsreferenz: Max & Lara
                                                              ­organisierten Seminar auch erste Einblicke               Lara“ und übernimmt die Auf­          auch die Spieler der
                                                                                                                                                                                                    BIC für internationale Einzahlungen:
                                                         ins Mentaltraining. Werner Zöchling, der seit 2012             gabe, Kinder im Alter von 6 bis       ­Aus­tria, allen voran Tarkan         BKAUATWW
                                                         auch Peter Stöger und sein Team berät, erzählte                12 Jahren frühzeitig für kulturelle    Serbest. Einerseits erhalten Kin-
                      Die beiden U16-Spieler Armand      den Jungveilchen u. a., wie man Ziele program-                 und sportliche Ereignisse zu be-       der von „Max & Lara“ Einladun-      ­ nseren Spielern regelmäßig.
                                                                                                                                                                                                   u
                   Smrcka (links) und Jakob Lechner
             (rechts) bilden sich mit VIOLAFIT weiter.   mieren kann und welche grundsätzlichen Fähig-                  geistern. Durch den persönlichen       gen zu unseren Heimspielen in       Darüber hinaus könnt auch ihr
                                                         keiten notwendig sind, um erfolgreich zu sein.                 Bezug geben die Kultur- bzw.           der neuen Generali-Arena, ande-     helfen, und zwar mit eurer Spen-
                                                                                                                        Freizeitpaten ihre Begeisterung        rerseits besuchen wir sie mit       de an unseren Sindelar-Fonds.

                                                                                                                        ES GIBT
Saisonabschluss
                                                                     Gespannte Zuschauer: Cheftrainer Thomas
                                                                           Letsch, Co-Trainer Roman Stary und
                                                                                                                        EINEN ORT,
                                                                                                                        AN DEM
                                                                      ­Akademie-Tormanntrainer Szabolcs Safar

für die Special Violets
VIOLETT IST MEHR … Die                 freuten sich über einen tollen      am Hallenplatz der Austria-Aka-              JEDER PASS
                                                                                                                        ANKOMMT.
Special Violets, unser Team aus        Saisonabschluss. Anfang Mai         demie u. a. auch mit Spielerin-
gehandicapten Sportlern, das           spielten die Special Violets in     nen des USC Landhaus, unse-
seit über zwei Jahren einmal die       gemischten Teams ein Turnier        ren Champions-League-Teilneh-
Woche in der Austria-Akademie          mit und gegen Austria-Mitarbei-     merinnen. Bei der anschließen-
trainiert und schon zahlreiche         ter aus dem Office-Nord. Die        den Grillerei ließen die Violetten
Spiele und Turniere absolvierte,       Austrianer duellierten sich dabei   ihre Saison ausklingen.                       DAS IST DER ORF.
28                                                                                         AUSTRIA live: 18 | 2017/18
FK AUSTRIA WIEN                                                                                                                                                       ANGRIFF

KADER
                                                                                                                                                                                                                        #
                                                                                                                                                                 09                                           14                     StolzBeim
                                                                                                                                                                                                                                     RichtigenKlub
                        ABWEHR                                               MITTELFELD                                                        Kevin Friesenbichler
                                                                                                                                           06.05.1994
                                                                                                                                          188 cm 75 kg
                                                                                                                                                                      8
                                                                                                                                                                      -
                                                                                                                                                                               6
                                                                                                                                                                               -
                                                                                                                                                                                             Christoph Monschein
                                                                                                                                                                                       22.10.1992
                                                                                                                                                                                      178 cm 74 kg
                                                                                                                                                                                                                6
                                                                                                                                                                                                                -
                                                                                                                                                                                                                    4
                                                                                                                                                                                                                    -
                                                                                                                                                                                                                                     ZuSein
                 02                            04                            05                                   08                                             43                                        95                          TRAINER

                                                                                                                                                                                                                                  Cheftrainer        Co-Trainer
     Petar Gluhakovic         Ruan Renato Bonifácio Augusto         Vesel Demaku            Ibrahim Alhassan Abdullahi                                                                                                              26.08.1968         18.12.1973
 25.03.1996         -     3    14.01.1994             -   3    05.02.2000          -    2    03.11.1996                 1           4                                                                                               Bei der            Bei der
                                                                                                                                                        Toni Vastic                              Felipe Pires                     Austria seit:      Austria seit:
170 cm 73 kg        -     -   188 cm 89 kg            -   -   179 cm 72 kg         -    -   189 cm 72 kg                -           -
                                                                                                                                           17.01.1993                 -        1       18.04.1995               7   3                2018               2014

                06                                17                           10                                       11
                                                                                                                                          185 cm 82 kg                -        -      178 cm 68 kg              -   1

                                                                                                                                                                               TOR
                                                                                                                                                                                                                          Thomas Letsch                      Roman Stary

                                                                                                                                                                    01                                        31
  Abdul Kadiri Mohammed               Florian Klein              Alexander Grünwald                      Lucas Venuto                                                                                                               Co-Trainer                         Tormann­
                                                                                                                                                                                                                                      19.09.1962                        trainer
 07.03.1996         -     3    17.11.1986             3   1    01.05.1989          1    3    14.01.1995                 1           1                                                                                                 Bei der                           31.07.1967
181 cm 75 kg        -     1   182 cm 72 kg            -   -   188 cm 84 kg         -    -   164 cm 60 kg                -           -                                                                                               Austria seit:                       Bei der

                  18                             19                             15                                    16
                                                                                                                                                                                                                                       2017                           Austria seit:
                                                                                                                                                                                                                                                                          1999

                                                                                                                                                   Robert Almer                                Osman Hadzikic
                                                                                                                                           20.03.1984                 -        -       12.03.1996               -   1
                                                                                                                                          194 cm 89 kg                -        -      186 cm 80 kg              -   -   Egbert Zimmermann                    Franz Gruber

    Heiko Westermann             Michael Blauensteiner              Tarkan Serbest                  Dominik Prokop

                                                                                                                                                                    32                                    99
                                                                                                                                                                                                                                  Athletik­trainer                   Reha-Trainer
 14.08.1983         -     2    11.02.1995             -   -    02.05.1994          -    7    02.06.1997                 4           4                                                                                                23.11.1964                        14.12.1977
190 cm 86 kg        -     -   182 cm 78 kg            -   -   184 cm 78 kg         1    -   171 cm 68 kg                -           -                                                                                                Bei der                           Bei der

                  22                            24                              21                                    23
                                                                                                                                                                                                                                   Austria seit:                     Austria seit:
                                                                                                                                                                                                                                       2015                             2008

                                                                                                                                                   Patrick Pentz                                 Mirko Kos
                                                                                                                                           02.01.1997                 -        2       12.04.1997               -   -
                                                                                                                                          182 cm 81 kg                -        -      183 cm 80 kg              -   -     Nikola Vidovic                 Christian Puchinger
     Patrizio Stronati            Alexandar Borkovic                 Jinhyun Lee               David de Paula Gallardo
 17.11.1994         -     -    11.06.1999             -   -    26.08.1997          1    1    03.05.1984                 -           1                                                                                                Video-                             Physio­
192 cm 90 kg        -     -   184 cm 74 kg            -   -   173 cm 66 kg         -    -   176 cm 69 kg                -           -
                                                                                                                                         LETZTE AUFSTELLUNG 20.05.2018 gegen St. Pölten                                              analyst                           therapeut

                 25                             28                            26                                      36
                                                                                                                                                                                                                                     10.04.1983                         24.07.1980
                                                                                                                                                                                                                                     Bei der                            Bei der
                                                                                                                                                                                                                                   Austria seit:                      Austria seit:
                                                                                                                                                                                                                                      2018                                2017

                                                                                                                                                            24                      25
                                                                                                                                                                                   Thomas
                                                                                                                                                                                                 16
                                                                                                                                                         Alexandar        10       Salamon
     Thomas Salamon              Christoph Martschinko            Raphael Holzhauser                     Dominik Fitz                                    Borkovic                              Dominik                    Stephan Helm                 Christoph Lichtenecker
                                                                                                                                                                      Alexander                Prokop
 18.01.1989         -     5    13.02.1994             -   1    16.02.1993          10   9    16.06.1999                 -           -
175 cm 74 kg        -     -   175 cm 78 kg            -   -   193 cm 88 kg         -    -   174 cm 67 kg                -           -                       30        Grünwald
                                                                                                                                                                                                         50                         Masseur                           Masseur
                                                                                                                                           32

                30                               91                           39
                                                                                                                                                                                                                                     30.03.1963                        28.02.1978
                                                                                                                                                          Michael                                                                    Bei der                           Bei der
                                                                                               LEGENDE                                  Patrick Pentz      Madl           05                          Alexander
                                                                                                                                                                                                        Frank                      Austria seit:                     Austria seit:
                                                                                                                                                                                                                                      2001                              2009
                                                                                                                                                            06         Vesel                     11
                                                                                                                                                                      Demaku
                                                                                                                                                                                     17        Lucas
                                                                                            Geburtstag      Gewicht         Größe                          Abdul
                                                                                                                                                                                               Venuto
                                                                                                                                                         Mohammed                  Florian
      Michael Madl                    Stefan Stangl                Manprit Sarkaria                                                                                                 Klein                                 Christian Hold              Hermann Kruckenfellner
 21.03.1988         2     -    20.10.1991             -   -    26.08.1996          -    -
181 cm 74 kg        1     -   185 cm 80 kg            -   -   179 cm 70 kg         -    -    Tore        Gelb   Gelb/Rot      Rot
FK AUSTRIA WIEN                                      RB SALZBURG
      Trainer: Thomas Letsch                             Trainer: Marco Rose

               TOR                                              TOR
 01         Robert Almer                           01       Cican Stankovic
 31        Osman Hadzikic                          31        Carlos Coronel
 32         Patrick Pentz                          33       Alexander Walke
 99          Mirko Kos
                                                             ABWEHR
            ABWEHR
                                                   05        Duje Caleta-Car
 02       Petar Gluhakovic                         06       Jérôme Onguéné
 04     Ruan Renato Bonifácio                      15        Andre Ramalho
 06    Abdul Kadiri Mohammed                       17        Andreas Ulmer
 17          Florian Klein                         22         Stefan Lainer
 18      Heiko Westermann                          25         Patrick Farkas
 19     Michael Blauensteiner                      34       Marin Pongracic
 22        Patrizio Stronati
 24      Alexandar Borkovic                                MITTELFELD
 25       Thomas Salamon
 28     Christoph Martschinko                      04      Amadou Haidara
 30         Michael Madl                           07        Reinhold Yabo
 91          Stefan Stangl                         08     Diadie Samassekou
                                                   13        Hannes Wolf
          MITTELFELD                               14        Valon Berisha
                                                   16     Dominik Szoboszlai
 05         Vesel Demaku                           24      Christoph Leitgeb
 08       Ibrahim Alhassan                         42       Xaver Schlager
 10      Alexander Grünwald
 11          Lucas Venuto                                    ANGRIFF
 15         Tarkan Serbest
 16         Dominik Prokop                         09        Munas Dabbur
 21           Jinhyun Lee                          18      Takumi Minamino
 23     David de Paula Gallardo                    19      Hee Chan Hwang
 25        Thomas Salamon                          21     Fredrik Gulbrandsen
 26      Raphael Holzhauser                        41         Patson Daka
 36           Dominik Fitz
 39        Manprit Sarkaria

            ANGRIFF
 09      Kevin Friesenbichler
 14      Christoph Monschein
 43           Toni Vastic
 95           Felipe Pires

      36. RUNDE / So., 27.05.2018, 17.30 Uhr / SCHIEDSRICHTER: Markus Hameter
         1. ASSISTENT: Maximilian Weiß / 2. ASSISTENT: Michael Obritzberger
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren