PÄDIATRIE AKTUELL - sgkj2019

 
PÄDIATRIE AKTUELL - sgkj2019
PÄDIATRIE AKTUELL
66. Jahrestagung der Süddeutschen Gesellschaft für
Kinder- und Jugendmedizin e.V. mit ihren Partnern und Freunden

Schirmherr: Minister Manne Lucha, Minister für
Soziales und Integration Baden-Württemberg

Partner: VLKKD Landesverbände Baden-Württemberg,
Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland sowie der
Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Psychosomatik

                         Praxisnah – kompakt – regional

10. - 11. Mai 2019
Universitätsklinikum Heidelberg / Frauenklinik

www.sgkj2019.de
INHALTSVERZEICHNIS                                      ORGANISATION

                                                        VERANSTALTER
                     03   Organisation
                     06   Grußworte                     SGK J
                     10   Übersichten
                                                        Süddeutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin
                     14   Wissenschaftliches Programm
                     36   Referentenverzeichnis         VERANTWORTLICHE LEITUNG
                     38   Sponsoren                     SGKJ VORSITZENDER
                                                        Prof. Dr. med. Matthias Keller
                     38   Transparenzvorgabe            Kliniken Dritter Orden gGmbH
                     39   Anreise                       Standort Kinderklinik Passau
                                                        Bischof-Altmann-Str. 9 · 94032 Passau
                     41   Bahn Spezial
                     42   Touristische Highlights       STV. VORSITZENDER
                                                        Dr. med. Christoph von Buch

             Anzeige?
                                                        Diakonie Krankenhaus kreuznacher diakonie
                                                        Abt. für Kinder- und Jugendmedizin
                                                        Ringstr. 64 · 55543 Bad Kreuznach

                                                        TAGUNGSPRÄSIDENT
                                                        Prof. Dr. med. Dipl. chem. Johannes Pöschl
                                                        Ärztlicher Direktor
                                                        Klinik für Neonatologie
                                                        Zentrum für Kinder und Jugendmedizin
                                                        Im Neuenheimer Feld 430 · 69120 Heidelberg

                                                        TAGUNGSSEKRETÄR
                                                        Dr. med. Sebastian Ronellenfitsch
                                                        Klinik für Neonatologie
                                                        Zentrum für Kinder und Jugendmedizin
                                                        Im Neuenheimer Feld 430 · 69120 Heidelberg
                                                        sebastian.ronellenfitsch@med.uni-heidelberg.de

2                                                                                                                3
ORGANISATION
KONGRESSORGANISATION                    HOTELZIMMERRESERVIERUNG
                                        Hotel Reservation Service (HRS)
                                        www.hrs.de/web3/?clientId=ZGVfX3Nna2poZWlkZWxiZXJn,0

m:con – mannheim:congress GmbH
                                        TAGUNGSORT
                                        UniversitätsKlinikum Heidelberg / Kopfklinik
Rosengartenplatz 2 • 68161 Mannheim
                                        Im Neuenheimer Feld 400
www.mcon-mannheim.de
                                        69120 Heidelberg

PROJEKTLEITUNG                          Freitag, 10. Mai 2019
Angelika Staude                         Kinderklinik (Gebäude 430)
Tel.: +49(0)621 / 41 06 – 190           Neugeborenen Notarzt
Fax: +49(0)621 / 41 06 – 80 190         sowie Frauenklinik (Gebäude 440)
angelika.staude@mcon-mannheim.de
                                        Samstag, 11. Mai 2019
EVENT-SERVICES –                        Kinderklinik (Gebäude 430)
TEILNEHMERREGISTRIERUNG                 Notfälle im Kindesalter
Manon Waas                              sowie Frauenklinik (Gebäude 440)
Tel.: +49(0)621 / 41 06 – 102
Fax: +49(0)621 / 41 06 – 80 102
manon.waas@mcon-mannheim.de
                                        WISSENSCHAFTLICHER BEIRAT
SALES                                   Prof. Dr. Markus Knuf, Wiesbaden
Patrick Elling                          Dr. med. Chr. Wieg, Aschaffenburg
Tel.: +49(0)621/ 4106 – 116
Fax: +49(0)621 / 4106 – 80116
patrick.elling@mcon-mannheim.de

Alexander Feuerstein
Tel.: +49(0)621/ 4106 – 291
Fax: +49(0)621 / 4106 – 80291
alexander.feuerstein@mcon-mannheim.de

INDUSTRIE-SERVICES –
SPONSORING / SYMPOSIEN
Romina Frank
Tel.: +49(0)621 / 41 06 – 377
Fax: +49(0)621 / 41 06 – 80 377
romina.frank@mcon-mannheim.de

4                                                                                              5
GRUSSWORTE

                                                                                                                                                                  SGK J
                                                                                             Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Liebe Kolleginnen und Kollegen,                                                              liebe InteressentInnen der SGKJ-Jahrestagung,
sehr geehrte Damen und Herren,                                                               sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich, Sie als Tagungspräsident des Süddeutschen Kongresses für Kinder- und         wir freuen uns, Sie 2019, nach zwei Jahren Pause, wieder zur Jahrestagung der Süddeut-
Jugendmedizin am 10. und 11. Mai 2019 nach Heidelberg einladen zu dürfen.                    schen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. einladen zu dürfen – dieses Mal
                                                                                             nach Heidelberg, in die Metropolregion Rhein-Neckar.
In einem neuen Rahmen bieten wir ein breites Spektrum an speziellen Crash-Kursen für
Kinderärzte/Innen in Weiterbildung, niedergelassene Kinderärzte/Innen, Pflegende, Medi-      Die Tagung bildet den Kern der Gesellschaft und hatte schon in den vergangenen Jahr-
zinische Fachangestellte und alle Interessierten an und möchten auch dieses Mal mit der      zehnten immer einen festen Platz im Jahreskalender der SGKJ. Vielleicht haben Sie sich
Jahrestagung wieder eine attraktive Plattform für den regionalen Austausch zur Verfügung     daher gefragt, warum sie 2017 und 2018 nicht stattgefunden hat.
stellen.
                                                                                             Seitens der Vorstandschaft und in Abstimmung mit unseren Mitgliedern haben wir eine
Die zertifizierten Crash Kurse ermöglichen in einem jeweils umschriebenen Themengebiet       Neuausrichtung als unerlässlich erachtet und dafür Zeit für ein neues Konzept investiert.
einen aktuellen Überblick über Klinik, Diagnostik und Therapie. Experten unterschiedlicher   Grund sind sowohl aktuelle Entwicklungen und Regelungen in der Veranstaltungsplanung
Fachbereiche aus dem gesamten süddeutschen Raum gestalten dabei mehrstündige Mo-             und -organisation von wissenschaftlichen Tagungen, als auch Anregungen seitens der Teil-
dule mit mehreren Referenten, in denen aktuelles Wissen interaktiv vermittelt wird.          nehmer in den letzten Jahren, die wir gern aufgreifen wollten.

Hinzu wird das Erlernte durch ein Manuskript ergänzt. Passend zur Neuausrichtung der         Als regionale Fachgesellschaft wollen wir die Weiterbildung auch weiterhin durch regionale
Jahrestagung 2019 haben wir das Motto „praxisnah – kompakt – regional“, gewählt.             Angebote fördern und unterstützen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie – allein oder als Team- unserer Einladung nach          Im Vordergrund steht dabei und dies ist uns, dem Vorstand der SGKJ besonders wichtig, dass
Heidelberg folgen.                                                                           wir mit der Jahrestagung eine Plattform bieten, um mit den Kollegen aus Klinik und Praxis, aus
                                                                                             benachbarten oder aus der eigenen Region, in Kontakt und Austausch zu kommen und damit,
Prof. Dr. med. Dipl. chem. Johannes Pöschl                                                   neben der rein fachlichen Thematik, die Versorgung von Kindern auch regional zu verbessern.
Tagungspräsident
                                                                                             Unsere Jahrestagung soll daher einerseits einen praxisrelevanten direkten Nutzen haben
                                                                                             und andererseits den Rahmen für den persönlichen Kontakt und möglichst viele fruchtbare
                                                                                             Gespräche bieten.

                                                                                             In diesem Sinne freuen wir uns über Ihre Teilnahme und den Austausch mit Ihnen.

                                                                                             Für den Vorstand der SGKJ e.V.
                                                                                             Prof. Dr. med. Matthias Keller
                                                                                             Dr. med. Christoph von Buch
                                                                                             Dr. med. Markus Kratz
6                                                                                                                                                                                         7
GRUSSWORTE

Sehr geehrte Kongressteilnehmerinnen
und Kongressteilnehmer,

ich freue mich, Sie hier in Baden-Württemberg anlässlich der 66. Jahrestagung der Süd-       Das Thema „Gesunde Kinderentwicklung“ ist darüber hinaus auch in kommunalen Gre-
deutschen Gesellschaft für Kinder – und Jugendmedizin e.V. willkommen heißen zu dürfen.      mien verankert: 25 der insgesamt 39 Kommunalen Gesundheitskonferenzen befassen sich
                                                                                             mit dem Thema „Gesund Aufwachsen“.
In unserem Bundesland nahmen 2016 insgesamt 1.021 Fachärztinnen und Fachärzte für
Kinder- und Jugendmedizin an der vertragsärztlichen Versorgung von rund zwei Millionen       Aufgrund der vielfältigen Berührungspunkte des Ministeriums für Soziales und Integration
Kindern und Jugendlichen teil.                                                               mit Ihrem Fachgebiet habe ich sehr gerne die Schirmherrschaft für Ihre Jahrestagung 2019
                                                                                             übernommen. Dabei freut es mich, dass dieser Kongress schon über viele Jahre großen Zu-
Die Versorgung unserer Kinder und Jugendlichen in der bestmöglichen Qualität ist uns         spruch erfährt. Es ist nicht nur für ihre Fachdisziplinen bedeutsam, auch für die Patientin-
allen und natürlich auch meinem Ministerium ein ganz besonderes Anliegen. Damit die          nen und Patienten ist es gut zu wissen, dass deren behandelnden Ärztinnen und Ärzte und
medizinische Behandlung und Versorgung aber auch langfristig auf hohem Niveau er-            die medizinischen Fachangestellten sich auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft halten.
halten bleibt, ist es wichtig, dass zu diesen Themen regelmäßig auch gute und attraktive
Fortbildungsmöglichkeiten angeboten werden. Ihre Fachgesellschaft hat sich seit dem letz-    Ich wünsche Ihnen, liebe Kongressteilnehmerinnen und Kongressteilnehmer, eine gute Zeit
ten Treffen 2016 eingehend mit einer Weiterentwicklung des Konzepts der Jahrestagung         hier in Heidelberg, einen spannenden Tagungsverlauf und viele neue Erkenntnisse für ihre
beschäftigt. Nun erwartet Sie hier in Heidelberg ein attraktives Format mit praxisnahen      tägliche Arbeit zum Wohle von Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien.
Workshops und einem spannenden, breit gefächerten Angebot, das von der Notfallversor-
gung bis zu Impfungen reicht.

Die Fachärztinnen und Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin sind nicht nur wichtige        Ihr
Partner in der Versorgung, sondern auch auf dem Gebiet von Public Health. So unterstüt-      Manne Lucha MdL
zen Sie den Öffentlichen Gesundheitsdienst bei der weiterführenden Abklärung kontroll-       Minister für Soziales und Integration Baden-Württemberg
bedürftiger Befunde und bei der Beratung von Eltern bei der Einschulungsuntersuchung.
Auch wenn es darum geht, die fürsorgliche Betreuung von Kindern und Jugendlichen von
Eltern mit Unterstützungsbedarf zu organisieren, leisten sie mit der Beratung und Er-
mutigung von Eltern einen wichtigen Beitrag für die Arbeit der Jugendämter. Umgekehrt
können sie auch auf die Jugendämter als Partner zählen, wenn sich ihnen im medizini-
schen Behandlungskontext Fragen zum Kindswohl stellen. Auch in den in allen Land- und
Stadtkreisen errichteten Netzwerken für Frühe Hilfen ist die Kooperation zwischen Geburts-
kliniken und Kinderkliniken sowie der ärztlichen Berufsgruppen mit den Jugendämtern ein
bedeutender Bestandteil.

8                                                                                                                                                                                      9
ÜBERSICHT             Freitag 10. Mai 2019

        Bibliothek Kinderklinik        UFK-Großer HS                             UFK-SR 274                        UFK-SR 264                        UFK-SR 261   UFK-SR 250

08:30
08:45
09:00
        Neugeborenen-Notarzt Kurs
09:15
09:30
09:45
10:00                                  Transsektorale Zusammenarbeit
10:15                                  und regionale Versorgungs-
                                  16   strukturen“ Teil I: Praxisbeispiele 17
10:30
10:45
11:00
        Neugeborenen-Notarzt Kurs      Transsektorale Zusammenarbeit
11:15                                  und regionale Versorgungs-
11:30                                  strukturen“ Teil II: Plattformdis... 18
11:45
12:00
12:15
                                  18
12:30
12:45
                                       RSV-Prophylaxe bei Risikokinder.
13:00                                  Was ist Empfohlen – Was ist
13:15                                  Sinnvoll – Was ist Notwendig
13:30
                                       Ausgerichtet durch AbbVie

13:45
        Neugeborenen-Notarzt Kurs      Pädiatrische Kardiologie                  AGPPS - pädiatrische              Der zerebrale Krampfanfall
14:00
                                                                                 Psychosomatik                     vom EEG zur Behandlung
14:15
14:30
14:45
15:00
                                  19                                       20                                 21                                20
15:15
15:30
15:45
16:00
        Neugeborenen-Notarzt Kurs      Pädiatrische Kardiologie                  AGPPS - pädiatrische              Der zerebrale Krampfanfall
16:15
                                                                                 Psychosomatik                     vom EEG zur Behandlung
16:30
16:45
17:00
17:15
                                  22
                                                                           21
17:30
                                                                                                              22                                23
17:45
18:00
18:30
                                                                                 Mitgliederversammlung SGKJ
19:00                                                                                                         23

10                                                                                                                                                                             11
ÜBERSICHT             Samstag 11. Mai 2019

        Bibliothek Kinderklinik         UFK-Großer HS                       UFK-SR 274   UFK-SR 264               UFK-SR 261                  UFK-SR 250                    UFK-SR 252

08:30
        Notfälle im Kleinkindesalter    Pädiatrische Infektiologie –                     Ambulante Pädiatrie:     Hands on! Neonatal
08:45   für Notärzte                    Evidenz in Praxis und Klinik                     Schwerpunkt Enuresis /   skills lab und squeeze
09:00                                                                                    Inkontinenz              the expert oder auch        MFA Kurs: Notfälle in
09:15                                                                                                             wie macht Ihr es            der Kinderarztpraxis
09:30                                                                                                             eigentlich in der Praxis?
09:45
                                                                                                             27
10:00
                                   26                                  27                                                               26                            28
10:15
10:30
10:45
11:00
        Notfälle im Kleinkindesalter    Wichtiges aus Leitlinien der                     Ambulante Pädiatrie:     Hands on! Neonatal          MFA Kurs: Notfälle in
11:15   für Notärzte                    pädiatrischen Infektiologie                      Schwerpunkt Enuresis /   skills lab und squeeze      der Kinderarztpraxis
11:30                                                                                    Inkontinenz              the expert oder auch
11:45                                                                                                             wie macht Ihr es
12:00                                                                                                             eigentlich in der Praxis?
12:15
                                   28                                  29                                    30
12:30
                                                                                                                                        30                            31
12:45
                                        Lunchsymposium
13:00                                   Ausgerichtet durch
13:15                                   Roche Pharma AG
13:30
                                                                       32
13:45
        Notfälle im Kleinkindesalter    Pädiatrische Pneumologie                                                  Hands on! Neonatal          MFA, elterliche FAQ‘s in
14:00   für Notärzte                                                                                              skills lab und squeeze      der Kinderarztpraxis, vom
14:15                                                                                                             the expert oder auch        schreienden Säugling,
                                                                                                                                              Ernährungsberatung,
14:30                                                                                                             wie macht Ihr es
                                                                                                                                              kindlicher Entwicklung und
14:45                                                                                                             eigentlich in der Praxis?
                                                                                                                                              Impfung
15:00                                                                                                                                                                  33
15:15
                                   32                                  33
15:30
                                                                                                                                              MFA, elterliche FAQ‘s in
15:45                                                                                                                                         der Kinderarztpraxis, vom
16:00                                                                                                                                         schreienden Säugling,
        Notfälle im Kleinkindesalter    Pädiatrische Pneumologie                                                                              Ernährungsberatung,
16:15   für Notärzte
                                                                                                                                        34    kindlicher Entwicklung und
16:30
                                                                                                                                              Impfung
16:45
                                                                                                                                                                      34
17:00
17:15
17:30
                                   35                                  35
17:45
18:00

12                                                                                                                                                                                       13
PROGRAMM
     Freitag 10. Mai 2019

14                          15
PROGRAMM     Freitag 10. Mai 2019

             Bibliothek Kinderklinik                                                  UFK-Großer HS
             Neonatologie                                                             Allgemeinpädiatrie

09:00 - 10:45 Neugeborenen-Notarzt Kurs                                 10:00 - 10:45 Transsektorale Zusammenarbeit
             Vorsitz: J. Pöschl (Heidelberg), C. Wieg (Aschaffenburg)                 und regionale Versorgungsstrukturen
                                                                                      Teil I: Praxisbeispiele
09:00        Begrüßung
                                                                                      Vorsitz: Chr. von Buch, Bad Kreuznach
             C. Wieg (Aschaffenburg), J. Pöschl (Heidelberg)

09:15        Apparative Diagnostik, Transport                           10:00         Implementierung eines kinderärztlichen Notdienstes
             C. Wieg (Aschaffenburg)                                                  in den Räumen einer Universitätskinderklinik.
09:45        Techniken: ZVK- Knochennadel-Intubation- Pneu etc.                       Nutzen, Fallstricke, Synergieeffekte
             A. Bosk (Speyer)                                                         F. Lörsch (Mannheim)

10:15        Reanimation                                                10:10         Weiterbildungsrotation in kinderärztlichen Praxen,
             H. Gausepohl (Heidelberg)                                                kinderärztliche Versorgung OHNE zentralen Notdienst
                                                                                      in einer ländlichen Region
                                                                                      P. Seidl (Waldkirchen)

                                                                        10:20         Weiterbildungskonzept aus Klinikperspektive
                                                                                      T. Nüßlein (Koblenz)

                                                                        10:30         Weiterbildungskonzept aus Sicht der Praxen
                                                                                      F. Fehr (Sinsheim)

                                                                                      Lernen Sie bei diesem Forum Modelle, Beispiele und Herausforderungen
                                                                                      der Zusammenarbeit aus der Praxis kennen und profitieren Sie von den
                                                                                      Erfahrungen aus anderen Regionen.

16                                                                                                                                                       17
PROGRAMM       Freitag 10. Mai 2019

               Bibliothek Kinderklinik                                                             UFK-Großer HS
               Neonatologie                                                                        Allgemeinpädiatrie

11:00 - 12:30 Neugeborenen-Notarzt Kurs                                               12:45 - 13:45 Lunchsymposium:
               Vorsitz: C. Wieg (Aschaffenburg), J. Pöschl (Heidelberg)                             AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG
                                                                                                   Vorsitz: R. Schlößer, Frankfurt am Main
11:00          Respiration
               T. Schaible (Mannheim)                                                 12:45        RSV-Prophylaxe bei Risikokindern.
11:30          Angeborene Fehlbildungen                                                            Was ist Empfohlen - Was ist Sinnvoll - Was ist Notwendig
               P. Günther (Heidelberg)                                                             R. Schlößer (Frankfurt am Main)

12:00          Asphyxie und Kühlung
               S. Waldherr (Heidelberg)

                                                                                                   Bibliothek Kinderklinik
                                                                                                   Neonatologie
               UFK-Großer HS
                                                                                      13:45 - 15:30 Neugeborenen-Notarzt Kurs
               Allgemeinpädiatrie
                                                                                                   Vorsitz: J. Pöschl (Heidelberg)
11:00 - 11:45 Transsektorale Zusammenarbeit
                                                                                      13:45        Strukturanforderung
              und regionale Versorgungsstrukturen                                                  S. Navarro-Psihas (Wernstein am Inn)
              Teil II: Plattformdiskussion mit Impulsvortrag
                                                                                      14:15        Postnatale Adaptation
                                                                                                   C. Fusch (Nürnberg)
               Vorsitz: M. Kratz, Baden-Baden
                                                                                      14:46        Sepsis bei Neugeborenen
                                                                                                   J. Pöschl (Heidelberg)
11:00          Plattformdiskussion mit Impulsvortrag
               A. Artlich (Ravensburg), T. Fischbach (Köln), C. Hermann (Stuttgart)
               M. Vierheilig (Stuttgart)

               Moderation: E. König (SWR)

18                                                                                                                                                        19
PROGRAMM      Freitag 10. Mai 2019

              UFK-Großer HS                                                           UFK-SR 274
              Kardiologie                                                             Psychosomatik

13:45 - 15:30 Pädiatrische Kardiologie                                  13:45 - 15:30 AGPPS – pädiatrische Psychosomatik
              Vorsitz: M. Gorenflo (Heidelberg)                                       Vorsitz: G. Bürk (Herne)

13:45         Was kann ich im Notfall-ECHO sehen?                       13:45         Begrüßung
              M. Gorenflo (Heidelberg)                                                G. Bürk (Herne)

14:15         Rhythmusstörung – was kann ich im EKG sehen?              13:50         „Genung ist nicht genug oder Schluss jetzt?“
              M. Gorenflo (Heidelberg)                                                Das Dilemma der somatischen Diagnostik
                                                                                      auf einer psychosomatischen Station
14:45         Der kreislaufinstabile Patient – was kann/muss ich tun?
                                                                                      M. Weckesser (Kassel)
              R. Arnold (Heidelberg)
                                                                        14:15         Bindeglied psychosomatischer Konsiliar-
                                                                                      und Liaisondienst. Alltag und Kolibris
                                                                                      M. Köster-Lück (Schweinfurt)
              UFK-SR 264
                                                                        14:40         Bevor die Hoffnung schwindet – Möglichkeiten, Realität
              Neurologie
                                                                                      und Grenzen stationärer pädiatrischer Psychosomatik
13:45 - 15:30 Der zerebrale Krampfanfall                                              D. Kunert (Kassel)

              vom EEG zur Behandlung                                    15:05         Proaktiv, Präventiv, prompt-Erfordernisse
              Vorsitz: J. Klepper (Aschaffenburg)
                                                                                      psychosomatischen Handelns in der pädiatrischen Praxis
                                                                                      G. Bürk (Herne)

13:45         BASICS: Krampfanfall, Epilepsie, Status:
              Definition, Symptome, Diff-Diagnosen
              N. Heussinger (Nürnberg)                                                UFK-Großer HS
14:35         DIAGNOSTIK: EEG, Bildgebung, Genetik                                    Kardiologie
              H. Philippi (Frankfurt am Main)
                                                                        16:00 - 17:45 Pädiatrische Kardiologie
                                                                                      Vorsitz: M. Gorenflo (Heidelberg)

                                                                        16:00         Moderne kardiale Bildgebung – was kann ich erwarten
                                                                                      R. Arnold (Heidelberg)

                                                                        16:45         Herzinsuffizienz-Therapie – was ist gesichert
                                                                                      M. Gorenflo (Heidelberg)

20                                                                                                                                        21
PROGRAMM     Freitag 10. Mai 2019

             Bibliothek Kinderklinik                                                  UFK-SR 264
             Neonatologie                                                             Neurologie

16:00 - 17:30 Neugeborenen-Notarzt Kurs                                 16:00 - 18:00 Der zerebrale Krampfanfall
             Vorsitz: C. Wieg (Aschaffenburg), J. Pöschl (Heidelberg)                 vom EEG zur Behandlung
                                                                                      Vorsitz: J. Klepper (Aschaffenburg)
16:00        Angeborene Herzfehler
             M. Gorenflo (Heidelberg)                                   16:00         THERAPIE I: Antikonvulsiva und nicht-medikamentöse
16:30        Dokumentationspflicht                                                    Therapieoptionen
             C. Wieg (Aschaffenburg)                                                  T. Herberhold (Vogtareuth)

17:00        Zusammenfassung                                            17:00         QUIZ: (nicht (?)-epileptische Anfälle im Kindesalter
             C. Wieg (Aschaffenburg), J. Pöschl (Heidelberg)                          (Videofallbeispiele)
                                                                                      J. Klepper (Aschaffenburg)

             UFK-SR 274
             Psychosomatik                                                            UFK-SR 274
                                                                                      Allgemein
16:00 - 18:00 AGPPS – pädiatrische Psychosomatik
             Vorsitz: G. Bürk (Herne)                                   18:30 - 19:30 Mitgliederversammlung
                                                                                      Vorsitz: M. Keller (Passau)
16:00        Wie, mit wem und wo? – Wandel in der Versorgung
             chronisch kranker Kinder und Jugendlicher
             K. Mönkemöller (Köln)

16:30        Dissoziative Bewegungsstörungen
             bei Kindern und Jugendlichen
             M. Blankenburg (Stuttgart)

17:00        Wenn der Körper für die Seele spricht –
             Psychosomatik in der Kindergastroenterologie
             D. Scholz (Leipzig)

17:30        Was soll das? – Rätselhafte Fälle
             V. Reinhard (Passau)

22                                                                                                                                           23
PROGRAMM
     Samstag 11. Mai 2019

24                          25
PROGRAMM       Samstag 11. Mai 2019

               UFK-SR 264                                                                                UFK-Großer HS
               Neonatologie                                                                              Infektiologie

08:30 - 10:30 Hands on! Neonatal skills lab                                                08:30 - 10:30 Pädiatrische Infektiologie –
              und squeeze the expert oder auch wie                                                       Evidenz in Praxis und Klinik
              macht Ihr es eigentlich in der Praxis?                                                     Vorsitz: M. Knuf (Wiesbaden)

               Vorsitz: M. Keller (Passau)
                                                                                           08:30         Rationale antiinfektive Therapie – was ist gesichert?
                                                                                                         S. Zimmermann (Heidelberg)
08:00          Theorie Reanimation des Neugeborenen
               J. Schwindt (Wien), K. Klebermaß-Schrehof (Wien), C. Wieg (Aschaffenburg)   09:00         Antibiotic Stewardship in Praxis und Klinik – warum?
                                                                                                         P. Tabatabai (Heidelberg)
09:15          Die Erstversorgung des unreifen Frühgeborenen
               C. Wieg (Aschaffenburg), K. Klebermaß-Schrehof (Wien)                       09:30         Evidenzbasierte Impfempfehlungen der STIKO
                                                                                                         M. Knuf (Wiesbaden)

                                                                                           10:00         Impulsvortrag: Ein guter Start ins Leben?
                                                                                                         Entbindungsort und Neugeborenensterblichkeit in Ghana
                                                                                                         S. Gabrysch (Heidelberg)
               Bibliothek Kinderklinik
               Notfallmedizin

08:30 - 10:30 Notfälle im Kleinkindesalter für Notärzte                                                  UFK-SR 274
               Vorsitz: C. Serf (Sinsheim), E. Popp (Heidelberg), J. Pöschl (Heidelberg)
                                                                                                         Allgemeinpädiatrie

08:30          Verbrühungen-Verbrennungen                                                  08:30 - 10:15 Ambulante Pädiatrie:
               L. Koch (Hamburg)
                                                                                                         Schwerpunkt Enuresis / Inkontinenz
09:00          Atemstörungen: Pseudokrupp-RSV-Pneumonie                                                  Vorsitz: A. Rother (Passau)
               – Asthma – Aspiration – Epiglotittis
               M. Stahl (Heidelberg)                                                       08:30         Begrüßung
09:30          Krampfanfall: Fieber / Infarkte / mit Grundkrankheit                                      A. Rother (Passau)
               A. Ziegler (Heidelberg)                                                     08:45         Funktionelle Blasenstörungen und monosymptomatische
10:00          Sepsis-Meningitis: Akuttherapie und Prophylaxe                                            Enuresis: medizinische Grundlagen und Therapie
               J. Pöschl (Heidelberg)                                                                    T. Seidel (Münster)

10:20          Diskussion                                                                  09:30         Diagnostik als niedergelassener Kinderarzt.
                                                                                                         Was ist möglich? Praktischer Teil: Fallbeispiele
                                                                                                         B. Hacker (Essen), E. Gäbel (Essen)
26                                                                                                                                                                   27
PROGRAMM       Samstag 11. Mai 2019

               UFK-SR 261                                                                                UFK-Großer HS
               Pflegewissenschaft                                                                        Infektiologie

09:00 - 10:30 MFA Kurs: Notfälle in der Kinderarztpraxis                                   11:00 - 12:45 Wichtiges aus Leitlinien
               Vorsitz: S. Ronellenfitsch (Heidelberg), H. Winkler (Heidelberg)                          der pädiatrischen Infektiologie
                                                                                                         Vorsitz: W. Brosi (Würzburg), M. Knuf (Wiesbaden)
09:00          Theorie: Was muss ich wann und wie
               bei welchem Notfall machen?                                                 11:00         Leitlinie „Bakterielle Infektionen bei Neugeborenen“
               H. Winkler (Heidelberg), S. Ronellenfitsch (Heidelberg)                                   C. Fremerey (Wiesbaden)

                                                                                           11:20         Leitlinie „Ambulant erworbene Pneumonie
                                                                                                         bei Kindern und Jugendlichen“
                                                                                                         J. Kneip (Wiesbaden)
               Bibliothek Kinderklinik
               Notfallmedizin                                                              11:40         Leitlinie „Prophylaxe von schweren Erkrankungen
                                                                                                         durch RSV bei Risikokindern“
11:00 - 12:45 Notfälle im Kleinkindesalter für Notärzte                                                  W. Brosi (Würzburg)
               Vorsitz: C. Serf (Sinsheim), E. Popp (Heidelberg), J. Pöschl (Heidelberg)
                                                                                           12:00         Leitlinie „Tuberkulose im Kindes-
                                                                                                         und Jugendalter“
11:00          Polytrauma – SHT-Koma-Ertrinkungsunfall                                                   C. Feiterna-Sperling (Berlin)
               E. Popp (Heidelberg)
                                                                                           12:20         Leitlinie „Neuroborreliose“
11:30          Kindeswohlgefährdung-Misshandlung                                                         J. Pfeil (Heidelberg)
               K. Yen (Heidelberg)

12:00          Notfall Medikamente und Dosierung
               C. Serf (Sinsheim)

28                                                                                                                                                              29
PROGRAMM      Samstag 11. Mai 2019

              UFK-SR 274                                                                     Gruppe 3 + 4 Skills lab: Management des unreifen
              Allgemeinpädiatrie                                                             Frühgeborenen
                                                                                             J. Schwindt (SIMCharacters Training GmbH, Wien), K. Klebermasz-Schrehof
11:00 - 12:45 Ambulante Pädiatrie:                                                           (AKH, Wien), C. Wieg (Klinikum Aschaffenburg), S. Navarro-Psihas (Kinder-
              Schwerpunkt Enuresis / Inkontinenz                                             klinik Dritter Orden, Passau) T. Kühn (Neotrainer, Berlin)

              Vorsitz: A. Rother (Passau)

11:00         Urotherapie: Praktischer Teil:
                                                                                             UFK-SR 261
              Grundprinzipien der Urotherapie, Tipps und Tricks
              B. Hacker (Essen), E. Gäbel (Essen)                                            Pflegewissenschaft
11:45         Organische Erkrankungen mit Harninkontinenz:                    11:00 - 12:45 MFA Kurs: Notfälle in der Kinderarztpraxis
              Hinweise, Diagnostik und Therapie
                                                                                             Vorsitz: S. Ronellenfitsch (Heidelberg), H. Winkler (Heidelberg)
              C. Pecqueux (Heidelberg)

                                                                              11:00          Übungen an Modellen
                                                                                             S. Ronellenfitsch (Heidelberg), H. Winkler (Heidelberg)
              UFK-SR 264
                                                                              12:30          Fragen und Antworten
              Neonatologie                                                                   H. Winkler (Heidelberg), S. Ronellenfitsch (Heidelberg)

11:00 - 12:45 Hands on! Neonatal skills lab
              und squeeze the expert oder auch wie
              macht Ihr es eigentlich in der Praxis?
              Vorsitz: J. Schwindt (Wien), K. Klebermaß-Schrehof (Wien)
              C. Wieg (Aschaffenburg), S. Navarro-Psihas (Wernstein am Inn)
              T. Kühn (Berlin), M. Keller (Passau)

              Hands-on: Neugeborenenreanimation/ SIMCharacters
              Training GmbH und Skills lab: Management des unreifen
              Frühgeborenen
              Gruppe 1 Hands-on: Neugeborenenreanimation/
              SIMCharacters Training GmbH
              Gruppe 2 Hands-on: Neugeborenenreanimation
              SIMCharacters Training GmbH

30                                                                                                                                                                 31
PROGRAMM       Samstag 11. Mai 2019

               UFK-Großer HS
               Allgemeinpädiatrie                                                                         UFK-SR 261
12:45 - 13:45 Lunchsymposium:                                                                             Pflegewissenschaft
              Roche Pharma AG                                                              13:45 - 15:45 MFA, elterliche FAQ‘s in der Kinderarztpraxis,
               Vorsitz: S. Ronellenfitsch, Heidelberg
                                                                                                         vom schreienden Säugling, Ernährungs-
12:45          Hämorrhagische Diathesen – die Hämophilie A im Fokus                                      beratung, kindlicher Entwicklung und Impfung
               M. Sparber-Sauer (Stuttgart)                                                               Vorsitz: N. Holm-Hadulla (Heidelberg), C. Gesell (Heidelberg)
                                                                                                          C. Fischer (Heidelberg)
13:05          Neue Therapieoption in der Behandlung
               der Hämophilie A zugelassen
               N. Marquardt (Bonn)                                                         13:45          Aus Sicht unserer Spezialambulanz
                                                                                                          für Neugeborene und Säuglinge
13:25          Fallvorstellungen – Ein Leben mit der neuen Therapie                                       C. Gesell (Heidelberg)
               C. Escuriola-Ettingshausen (Mörfelden-Walldorf)
                                                                                           14:30          Aus familienpsychologischer Sicht
                                                                                                          C. Fischer (Heidelberg)

               Bibliothek Kinderklinik
               Notfallmedizin                                                                             UFK-Großer HS
13:45 - 15:45 Notfälle im Kleinkindesalter für Notärzte                                                   Pneumologie
               Vorsitz: C. Serf (Sinsheim), E. Popp (Heidelberg), J. Pöschl (Heidelberg)
                                                                                           13:45 - 15:45 Pädiatrische Pneumologie
                                                                                                          Vorsitz: M. Kratz (Baden-Baden)
13:45          Reanimation bei NG und Kinder
PROGRAMM       Samstag 11. Mai 2019

                                                                                               Bibliothek Kinderklinik
               UFK-SR 264                                                                      Notfallmedizin
               Neonatologie
                                                                                16:00 - 18:00 Notfälle im Kleinkindesalter für Notärzte
13:45 - 16:30 Hands on! Neonatal skills lab                                                    Vorsitz: C. Serf (Sinsheim), E. Popp (Heidelberg), J. Pöschl (Heidelberg)

              und squeeze the expert oder auch wie
              macht Ihr es eigentlich in der Praxis?
               Vorsitz: J. Schwindt (Wien), K. Klebermaß-Schrehof (Wien)
                                                                                               UFK-Großer HS
               C. Wieg (Aschaffenburg), S. Navarro-Psihas (Wernstein am Inn)
                                                                                               Pneumologie
               T. Kühn (Berlin), M. Keller (Passau)

                                                                                16:00 - 18:00 Pädiatrische Pneumologie
13:45          Hands-on: Neugeborenenreanimation SIMCharacters                                 Vorsitz: M. Kratz (Baden-Baden)
               Training GmbH und Skills lab: Management des unreifen
               Frühgeborenen
                                                                                16:00          Altersgerechtes Inhalationsmanagement
16:15          Round-up und Ende                                                               (Devices, feucht vs trocken)
                                                                                               M. Gerstlauer (Augsburg)

                                                                                16:45          Medikamentöse und nicht medikamentöse Therapie
               UFK-SR 261                                                                      des Asthma bronchiale
               Pflegewissenschaft                                                              C. Müller (Freiburg)

15:30 - 17:00 MFA, elterliche FAQ‘s in der Kinderarztpraxis,
              vom schreienden Säugling, Ernährungs-
              beratung, kindlicher Entwicklung und Impfung
               Vorsitz: N. Holm-Hadulla (Heidelberg), C. Gesell (Heidelberg),
               C. Fischer (Heidelberg)

15:30          Aus Sicht des niedergelassenen Kinderarztes
               N. Holm-Hadulla (Heidelberg)

16:30          Fragen und Diskussion

34                                                                                                                                                                     35
REFERENTENVERZEICHNIS

A                       H                        P                    W
Arnold, R.              Hacker, B.               Pecqueux, C.         Waldherr, S.
Artlich, A.             Heinzmann, T.            Pfeil, J.            Weckesser, M.
                        Herberhold, T.           Philippi, H.         Wieg, C.
                        Hermann, C.              Popp, E.             Winkler, H.
B                       Heussinger, N.           Pöschl, J.
                        Holm-Hadulla, N. E.
Beedgen, B.                                                           Y
Blankenburg, M.         K                        R
Bosk, A.                                                              Yen, K.
Brosi, W.               Keller, M.               Reinhard, V.
Bürk, G.                Klebermaß-Schrehof, K.   Ronellenfitsch, S.
                        Klepper, J.              Rother, A.           Z
                        Kneip, J.
E                       Knuf, M.                                      Ziegler, A.
                        Koch, L.                 S                    Zimmermann, S.
Escuriola-              König, E.
Ettingshausen, C.       Köster-Lück, M.          Schaible, T.
                        Kratz, M.                Schlößer, R.
                        Kunert, D.               Scholz, D.
F                                                Schwindt, J.
                                                 Seidel, T.
Fehr, F.                                         Seidl, P.
                        L
Feiterna-Sperling, C.                            Serf, C.
Fischbach, T.           Lörsch, F.               Sommerburg, O.
Fischer, C.                                      Sparber-Sauer, M.
Fremerey, C.                                     Stahl, M.
Fusch, C.               M
                        Marquardt, N.            T
G                       Mönkemöller, K.
                        Müller, C.               Tabatabai, P.
Gäbel, E.
Gabrysch, S.
Gausepohl, H.-J.        N                        V
Gerstlauer, M.
Gesell, C.              Navarro-Psihas, S.       Vierheilig, M.
Gorenflo, M.            Nüßlein, T.
Günther, P.

36                                                                                     37
SPONSOREN                                                                                                     ANREISE
AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG                          Medela Medizintechnik

ARCHE IntensivKinder gGmbH                                Milupa Nutricia GmbH
                                                                                                              Von der Autobahn A5 kommend wechseln Sie bitte am Autobahnkreuz Heidelberg, von der
Chiesi GmbH                                               Nestlé Nutrition GmbH                               A6 kommend am Kreuz Mannheim auf die A656 in Richtung Heidelberg. Am Ende der Auto-
                                                                                                              bahn biegen Sie links ab Richtung Neuenheim/Universitätsklinikum, nach ca. 100 m rechts
Dräger Medical Deutschland GmbH                           Novartis Pharma GmbH                                auf die Vangerowstraße, folgen nach weiteren ca. 350 m der Straßenführung nach links
                                                                                                              (Iqbal-Ufer), fahren unter der Neckarbrücke (Ernst-Walz-Brücke) hindurch und anschlie-
Dr. Schär Deutschland GmbH                                paeDOC AG                                           ßend sofort rechts auf die Brücke und überqueren den Neckar. Sie befinden sich nun auf
                                                                                                              der Berliner Straße, links liegt der Campus Neuenheimer Feld.
Fritz Stephan GmbH Medizintechnik                         PARI GmbH
                                                                                                              Auf der Berliner Straße von der Autobahn bzw. von Süden kommend biegen Sie bitte an
HiPP GmbH & Co. Vertrieb KG                               Roche Pharma AG                                     der Straßenbahnhaltestelle „Technologiepark“ nach links, von Norden kommend nach
                                                                                                              rechts auf die Straße Im Neuenheimer Feld ein. Nach ca. 700 m (unmittelbar hinter der
Löwenstein Medical                                        Zentrum für Humangenetik                            zweiten Kreuzung) befindet sich links die Kopfklinik, der Haupteingang liegt zur Straße Im
                                                          und Laboratoriumsdiagnostik                         Neuenheimer Feld hin.

                                                                                                              Hier unsere GPS-Daten: Haupteingang Seite Neuer Graben: 52.272002, 8.042265

Transparenzvorgabe                                                                                            PARKEN
                                                                                                              Bitte nutzen Sie die gebührenpflichtigen Parkhäuser P Zoo, P160 oder P699. Diese liegen in
                                                                                                              der Nähe der Frauen - und Kinderklinik. Es gibt in der Umgebung noch weitere Parkplätze,
Bei nachfolgend genannten Unternehmen informieren wir über die finanzielle Unterstüt-
                                                                                                              folgen Sie bitte dem Parkleitsystem und orientieren Sie sich am Parkhausplan.
zung gemäß deren Mitgliedschaft im FSA e.V. (Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimit-
telindustrie e.V.), im AKG e.V. (Arzneimittel und Kooperation im Gesundheitswesen) oder
weil die Unternehmen die Veröffentlichung genehmigt haben*:                                                   UNSERE ADRESSE
                                                                                                              10.05.2019: Kinderklinik (Gebäude 430) Neugeborenen Notarzt Kurs
                                                                                                              		          sowie Frauenklinik (Gebäude 440)
AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG                                        3.000,00 €               Symposium    11.05.2019: Kinderklinik (Gebäude 430) Notfälle im Kindesalter
                                                                                                              		          sowie Frauenklinik (Gebäude 440)
Chiesi GmbH                                                             1.000,00 €               Sponsoring
                                                                                                              Universitäts Frauenklinik
Fritz Stephan GmbH Medizintechnik                                       2.500,00 €               Sponsoring   Im Neuenheimer Feld 440
                                                                                                              69120 Heidelberg
Novartis Pharma GmbH                                                      500,00 €               Sponsoring
                                                                                                              Am Info-Point im Eingangsbereich der Kopfklinik wird man Ihnen gern behilflich sein, sich
PARI GmbH                                                               1.000,00 €               Sponsoring   in unserem Hause zurecht zu finden. Auch an der Pforte, dem Empfangs- und Informations-
                                                                                                              schalter der Klinik, der rund um die Uhr besetzt ist, erhalten Sie stets Auskunft. In der Klinik
Roche Pharma AG                                                         3.000,00 €               Symposium    gibt es Hinweisschilder und darüber hinaus Pläne, auf denen verzeichnet ist, wo sich die
                                                                                                              verschiedenen Räumlichkeiten befinden.
*Die Übersicht enthält ausschließlich die Unternehmen, die aktiv um Offenlegung gebeten haben.
(Stand: 19.03.2019)

38                                                                                                                                                                                                        39
1 Kopfklinik                                                                                                        INF 40
                                                                           Parkplätze für Patienten und Besucher                                                                                                                                                                      2 Medizinische Klinik                                                                                               INF 41
                                                                           Parkplätze für Beschäftigte                                                                                                                                                                                3 Kinderklinik (alt)                                                                                                INF 15
                     ANREISE
                     710
                                                                           Kassenautomaten                                                                                                                                   BAHN SPEZIAL                                            3a Kinderklinik (Neubau)                                                                                             INF 43
720
                                                                                                                                                                                                                                                                                      4 Schmerzzentrum                                                                                                    INF 13
                                                                                                                                                                                                                                           B
                                                                                                                                                                                                                                             3
                                                                                                                                                                                                                                                                                      5 Chirurgische Klinik                                                                                               INF 11
                                                                                                                                                                                                 log ie p ark                                                                         6 Pathologisches Institut                                                                                           INF 22

                                                                                                                                                                                             hno
                                                                                                                                                                                         Tec
                                                                                                                                                                                                                                                                                      7 DKFZ                                                                                                              INF 28
                                                                                                                                                                                                           584
                                                                                                                                                                                          583

                                                                                                                                                                                                                                              im
                                                                                                                                                 senp
                                                                                                                                                                        fad                                                                                                           8 Zentrum für Infektiologie                                                                                         INF 32

                                                                                                                                                                                                                                            he
                                                                                                                                                                                                                 581
                                                                                                                                             Klau                                              582
                                                                                                                                                                                                                                                                                      9 Institut für Immunologie                                                                                          INF 30

                                                                                                                                                                                                                               en
                                        Tagungsort
                               Sportanlagen Universität                                                                                                                                               580
                                                                                                                                                                                                                                                                                     10    Theoretikum

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Han
                                                                                                                                                                                                                             ss
      Tier

                                        Parkplätze
           g

                                                                                                                                                                                                DKFZ
                                                                                                                                                                                                                             Reisen Sie 2019 mit der Bahn zur 66. Jahrestagung der Süddeutschen Gesellschaft für

                                                                                                                                                                                                                            Do

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       dsc
        arte

                                                                                   se
                                                                                                     P5
                                                                                                                P6                                                                       P                                                                                           11 Institut für Humangenetik                                                                                         INF 36
         nstr

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           huh
                                                                           wie                                                                                                                                               Kinder- und Jugendmedizin — vom 10. – 11. Mai
                                                     P
                                        Kassenautomaten              Obs
                                                                         t
                                                                                                                                                                                                                                                                                     122019Otto
                                                                                                                                                                                                                                                                                             nachMeyerhof
                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Heidelberg und    zurück.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 Zentrum                                                                                  INF 35
           aße

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           she
                                                                                                                                                                                                   524

                                                                                                                                                    P8                             P                                                                                                 13 VZM / Apotheke                                                                                                    INF 67

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             ime
                H                                                                                                                                                                               523
                                                                                                                                                                                              Wohnheime

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             r La
 P                                                                                                              P3                                                                507             522
                                                                                                                                                                                                                             PREISE VERANSTALTUNGSTICKET                             14 Verwaltung / ZIM                                                                                                  INF 67

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 nds
                                                                                                                                                                                                521
                                                                                                                                                                                                                                                      ß  e                                 ZIM                                                                                                            Speyer

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  traß
                                                                                                                                                                                                   H                                           lstra
                                                                                                                                                                                                                                        entha
                                                                                                                                                                                                                                   Blum
                                                                     PVZM Süd                                                            H                                                                                                                                           15    Ionenstrahl-Therapiezentrum        HIT                                                                         INF 45

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    e
                     P                                                                                                                                                                                        H              Veranstaltungsticket           einfache Fahrt mit Zugbindung  (solange der Vorrat reicht):
                                                          H                                  H                                                                                          H                                    2. Klasse                     54,90 €                   16    Analysezentrum                                                                                                 INF 66
                     H P                                                                                                                                                                                                                                                             31 Akademie für Gesundheitsberufe                                                                                    Wieblin

                                                                                                                                                                                                      Neubau Mathematikon
                       699                                                                                         P7                                                                                                        1. Klasse                     89,90 €

                                                                                                                                                                                                                                  7050
                                                                                                                                                                                              P                                                                                      32    Gästehaus                                                                                                      INF 37
                                                                                                                                                                                                                      7051
               TSG
                                                                                                                                                                                                                Geogr.
                                                                                                                                                                                                                 Institut                                                            34 Studiendekanat                                                                                                    INF 34
                                                                                                                                                                                                                             Veranstaltungsticket einfache Fahrt vollflexibel (immer verfügbar)
                           H                                                                                                                                                                                                                                                         35 Koordinierungszentrum für
                                                                                                                                                                                                                             2. Klasse                     74,90 €
                                                                                                                                                                                                                                                                                           Klinische Studien                                                                                              INF 13
                           P53ergarte

                                                                                                                                                                                                                  Ta
                            Ti

                                                                                                                                                                                                                     nk
                                                                                                                                                                                                                        ste
                                                                                                                                                                                                                             1. Klasse                           H
                                                                                                                                                                                                                                                        ße 109,90 €
                                                                                                                                                                                                                            lle
                                                                                                                                                                                                                                             o  fs tr a                              36    Allg.Med / Vers.forschung                                                                                      INF 13
                                                                                                                                                                                                               H                     Mönchh

                                                                                                                                                                                                                 Berlinerstraße
               DJH
                                                                                                                                                                                   P18                                                                                               37 NCT                                                                                                               INF 46
                                nstr

                                                                                                                                                                                              P                              BUCHEN SIE IHRE TICKET DIREKT ONLINE: 38 Neue Frauen-, Hautklinik,
                                  aße

                                                                                                                                                                                            21                               Oder buchen Sie jetzt telefonisch unter +49 (0)1806/ Genetische                Poliklinik
                                                                                                                                                                                                                                                                                           31 11 53 (20 Cent/   Anruf aus dem                                                                             INF 44
                                             H                                                                                                                                       P        P                              Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent/ Anruf, Montag         39bis Institut  für bis
                                                                                                                                                                                                                                                                                           Freitag, 08:00 Med.20:00Biometrie
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Uhr) mit dem
                                                                                                                                                                                               P

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               Brückenstraße
                                                                                                                                                                                     20      36                              Stichwort „mcon“. Bitte halten Sie Ihre Kreditkarte zur       u.Zahlung
                                                                                                                                                                                                                                                                                              Informatik
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       bereit.*                                                                                           INF 13
                           ZOO
                                                                                                                                      en
                                                            P                                                                   r Gart
                                                          ZOO                                Ho
                                                                                               fme                Botan
                                                                                                                           ische
                                                                                                                                                                                                P                            Machen Sie Reisezeit zu Ihrer Zeit und nutzen Sie       42dieBetriebsärztlicher         Dienst
                                                                                                                                                                                                                                                                                            An- und Abreise zum Arbeiten,                                                                                 INF 13
                                                                                         H        iste
                                                                 Med
                                                                                                      rstr
                                                                                                          aße                                                                                 22
                                                                 P
                                                                Klin .
                                                                    ik                                                                                                                                                       Entspannen oder Genießen – mit 100% Ökostrom im Fernverkehr.
                                                                160
                                                                     160

                                                                                                                  H
                                                                                                                                         P                                                                                                  BahnCard-, BahnCard Business- oder bahn.bonus Card Inhaber erhalten auf das Veranstal-
                                                                                                                                           P                                  H
                                                                                                                                           27                                                 117                                           tungsticket bahn.bonus-Punkte. Weitere Informationen unter www.bahn.de/bahn.bonus
                                                                                                                           Kirschnerstraße                                                            100
                                                                                                                                             H                                                                                              Alle Informationen zum DB Veranstaltungsticket finden Sie hier.
nh

                                                                                                                                                    Marsilius-Arkaden

                                                                                                                                                                                                      UBA
  eim

                                                                                                                                                                                                                            H
                                                                                                                                                                                                  H
                                                                                                                                                                                                                                        Wiraße
                                                                                                                                                                                                                                     Jahnstr wünschen Ihnen eine gute Reise.
                                                                                                                                                                                                                                                                        Uferstraße

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               Theodo
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Heuss-
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Brücke
                                        Frauenklinik (Gebäude 440)

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      r-
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               r>
                                                                                                                                                                                                                                                                                                            < Necka
                                                                                                                                                                                          Max-Planck-Institut
                                                                                                                                                                                                                                            [1] Eine Anleitung zur Buchung finden Sie hier. Bei technischen Fragen zur Buchung wenden Sie sich bitte an die
                                                                                                                                                                                                                                            Service-Nummer +49 (0)1806 – 99 66 44. Die techn. Hotline ist täglich von 8:00 – 21:00 Uhr erreichbar, die Telefonkosten
                               Kinderklinik (Gebäude 430)
                                                                                                                Stauwehr

                                                                                                                                                                                                                              Ernst-Walz-

                                                                                                                                                                                                                                            betragen 20 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, maximal 60 Cent pro Anruf aus den Mobilfunknetzen.                .
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                nstr

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               Sofie
                                                                                                                                                                                                                                Brücke

                               Neugeborenen Notarzt Kurs
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           rma
                                                                                                                                                                                                                                            *Beachten Sie bitte, dass für die Bezahlung mittels Kreditkarte ein Zahlungsmittelentgelt entsprechend Beförderungsbedin-
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       h u
                                                                                                                                                                                                                                            gungen für Personen durch die Unternehmen der Deutschen Bahn AG (BB Personenverkehr) erhobenS            c               23a

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       mühlstr.
                               Notfälle im Kleinkindesalter                                                                                                                                                                                                                                                                                        wird.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         23

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               nstra Bisma
                               für Notärzte
Mann     40                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     24                              41
      h
ugha eim
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     20a

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           Schneid
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       P

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    ße
                                                                   M                                                                                                                                                                                                                                                                                    27
     fen                                                              an                                                                                                                                                                                                                                                            25
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                P

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           uisenstr.
                                                                         nh

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             Hosp
                                                                                                                                                                                                         –

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Thib
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       26
 656                                                                         eim
                                                                                er                                                                                                                                                                                                                                           traß     e
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Voßs

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         Pl
                                                                                     S

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          aut

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 ita
TOURISTISCHE HIGHLIGHTS

AUDIOFÜHRUNGEN IM HEIDELBERGER SCHLOSS                                                          ALTSTADTRUNDGANG
Erleben Sie die berühmteste Schlossruine der Welt mal ganz anders!                              Freitag 10.05.2019 ab 18:00 Uhr
Ungebrochen ist die Faszination des Heidelberger Schlosses. Die Efeu umrankte Ruine in-         Verwinkelte Gassen und verträumte Plätze, interessante Museen und Galerien: Die Heidel-
spirierte schon Dichter und Künstler der Romantik. Wir laden Sie zu einer Audioführung ein,     berger Altstadt hat viele Facetten. Bei einem geführten Altstadtrundgang wird die Vergan-
die Ihnen den Zauber, das Geheimnis und die Geschichte des Schlosses näher bringt. Sie          genheit lebendig. Ob Heiliggeistkirche, Jesuitenviertel, Deutschlands älteste Universität
erkunden mittels eines modernen Audiogerätes und eines Routenplanes die bekanntesten            mit dem Studentenkarzer oder andere Sehenswürdigkeiten: Jede Station in der Altstadt
Sehenswürdigkeiten. Tempo und Verlauf Ihres Rundganges können Sie frei gestalten.               hat eine interessante Geschichte. Die Route führt auch durch die Hauptstraße, eine der
                                                                                                längsten Fußgängerzonen Europas.
Audioführung: 5,00 € (ohne Eintrittsgelder) | 4,00 € für Gruppen ab 20 Personen
Eintritt: 7,00 € p. Erwachsene/-r                                                               Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen
                                                                                                Preis: 9,- €, ermäßigt 7,- € (Studenten (bis 28 Jahre), Behinderte mit Schwerbehindertenausweis)
Informationen und Tickets: tour@heidelberg-schloss.de | www.heidelberg-schloss.de
                                                                                                Tickets und Anmeldung: touristinfo@heidelberg-marketing.de | +49 6221 58 44 444

HEIDELBERGER BERGBAHNEN
Die Heidelberger Bergbahnen begeistern jährlich mehr als eine Million Fahrgäste mit ein-        UNSER TIPP: KOSTENLOSES WLAN
drucksvollen Ausblicken auf die Stadt, das Neckartal und die Rheinebene – bis hin zur Pfälzer   Heidelberg bietet eines der größten öffentlichen und kostenlosen WLAN-Netze in Deutsch-
Weinstraße. Während der Fahrt mit der Bergbahn können Sie Heidelberg und seine reizvolle        land: Sie können an rund 180 Standorten im gesamten Stadtgebiet ganz einfach im
Umgebung aus einer ganz besonderen Perspektive erleben. Doch nicht nur das: Es lohnt sich       Internet surfen. Sie wählen einfach im Umfeld eines der rund 50 Standorte das WLAN-Netz
auch, an jeder der vier Bergbahn-Stationen Halt zu machen und sich dort umzusehen.              „Heidelberg4you“ auf ihrem Smartphone oder Tablet an, zum Beispiel auf dem Marktplatz,
                                                                                                dem Karlsplatz, dem Kornmarkt, dem Bismarckplatz oder am Hauptbahnhof. Anschlie-
Preis Gesamtstrecke (Kornmarkt-Schloss-Molkenkur-Königstuhl):                                   ßend öffnet sich eine Begrüßungsseite, auf der Nutzer die Verbindung mit dem offenen
Erwachsene: einfache Fahrt 9,00 € | Hin- und Rückfahrt: 12,00 €                                 Netzwerk starten – damit wird der Zugang zum Internet hergestellt. Nutzer werden an-
                                                                                                schließend an allen WLAN-Standorten der Stadt Heidelberg und der Universität Heidelberg
Weitere Informationen, Preise und Fahrpläne: www.bergbahn-heidelberg.de                         automatisch mit dem Internet verbunden.

                                                                                                Weitere Informationen: https://bit.ly/2pLbrPd

42                                                                                                                                                                                          43
44
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren