Versicherungsvermittler /-vermittlerin VBV - Kursinformation - Institut für ...

 
Versicherungsvermittler /-vermittlerin VBV - Kursinformation - Institut für ...
Versicherungsvermittler
/-vermittlerin VBV

Kursinformation

Durchführungen 2018
Aarau:      Juni, Oktober
Buchs SG:   Juni
Zürich:     Mai, Oktober

www.versicherungsvermittler-iffp.ch
Versicherungsvermittler /-vermittlerin VBV - Kursinformation - Institut für ...
Info-Abend mit Probelektion

Informieren Sie sich am Info-Abend mit Probelek-
tion aus erster Hand über den Lehrgang und Ihre
Möglichkeiten. Wir informieren und beantworten
Ihre Fragen.

Montag, 30. Oktober 2017,
18.15 – 19.30 Uhr

An der Sihlpost beim HB Zürich.

Anmeldung bitte an info@iffp.ch.

Weitere Info-Abende, auch in Basel, Buchs SG,
Olten und Winterthur auf www.infoanlass-iffp.ch

                                                   2
Inhalt

Übersicht                                3

Versicherungskunden kompetent beraten    5

Kursaufbau / Prüfung                    10

Durchführungen 2018                     11

Kosten Lehrgang/Prüfung                 12

Anmeldung / Auskünfte / Beratung        13

Weiterführende Abschlüsse               14

Prüfungserfolge / Kursfeedbacks         15

                                         3
Fünf Gründe für Ihre Weiterbildung am IfFP!
  Das Power-Package vom IfFP –
  alles für Ihren Prüfungs- und Praxiserfolg

Erprobtes        Know-how
   Erprobtes Know-how           undund   langjähri-
                                     langjäh-             Von ProfisVon für
                                                                          ProfisProfis:    Beratungs-
                                                                                  für Profis: Beratungs-
gerige
     Erfahrung
        Erfahrung                                         praktikerpraktiker
                                                                      als Dozenten
                                                                                als Dozenten
DasDasIfFP
         IfFPInstitut
                Institut für
                          für Finanzplanung
                               Finanzplanung zählt        Alle unsere
                                                                    AlleDozierenden      sind Praktiker
                                                                          unsere Dozierenden    sind Prak-
zuzählt
     denzu Marktführern
             den Marktführerninin der derAus-
                                           Aus- und       ihres Faches.     DiesFaches.
                                                                    tiker ihres    gewährleistet     eine
                                                                                          Dies gewährleis-
Weiterbildung
   und Weiterbildung     vonvon Finanzfachleuten
                                  Finanzfach-             fundierte tet
                                                                    Ausbildung       mit hohem
                                                                         eine fundierte    AusbildungPra-
                                                                                                        mit
in leuten
    der Schweiz.
           in der Schweiz.Wir Wir
                                haben
                                    habendie
                                           die Qualifi-   xisbezug. hohem
                                                                     Sie können      das Gelernte
                                                                              Praxisbezug.             im
                                                                                              Sie können
kationen      für Finanzberater
   Qualifikationen    für Finanzberaterundund -planer     nächsten das
                                                                     Kundengespräch          direkt um-
                                                                           Gelernte im nächsten       Kun-
massgeblich        geprägtgeprägt
   -planer massgeblich          – und–diesund seit 20     setzen. dengespräch         direkt     umsetzen.
Jahren.
   dies seit 20 Jahren.

An der zentralsten Lage der                               Zufriedene  Kunden
                                                                   Zufriedene   Kunden
Schweiz                                                   Unser bester
                                                                   UnserErfolgsnachweis      sind die
                                                                           bester Erfolgsnachweis  sind
AnAnder
     der Sihlpost
         zentralstendirekt beim
                     Lage der     HB Zürich.
                              Schweiz                     vielen positiven
                                                                   die vielenFeedbacks        unserer
                                                                                  positiven Feedbacks
IfFP-Kurse   gibt   es  auch
   An der Sihlpost direkt beim
                               in Aarau und               Studierenden  – unser
                                                                   unserer         Ansporn,
                                                                            Studierenden       immer
                                                                                           – unser  An-
Buchs   SG.
   HB Zürich. IfFP-Kurse gibt es
                                                          noch besser  zu immer
                                                                   sporn,  werden.
                                                                                 noch besser zu werden.

  auch in Aarau und Buchs SG.

                                                                                                         4
Übersicht

Kundinnen und Kunden können nicht mehr einfach mit dem Angebot eines beliebigen Versicherungs-
produkts zufrieden gestellt werden. Sie verlangen eine umfassende Beratung und ein Deckungskon-
zept, in welches die Produkte sinnvoll eingebettet sind.

Versicherungsberater* sind dann nachhaltig erfolgreich, wenn sie die langfristigen Versicherungs- und
Vorsorgebedürfnisse der Menschen abdecken, dies auf Grundlage eines soliden Wissens über Versi-
cherungen und die damit verbundenen Themen.

Die Ausbildung und Zertifizierung zum Versicherungsvermittler VBV stellt die Versicherungsberatung
für Privatpersonen und Gewerbe ins Zentrum. Der Abschluss ist von der Finanzmarktaufsicht (Finma)
anerkannt für die Registrierung als Versicherungsvermittler. Er bietet Anschlussmöglichkeiten zur Spezi-
alisierung als dipl. Finanzberater IAF, Finanzplaner mit eidg. Fachausweis oder Versicherungsfachmann
mit eidg. Fachausweis.

Die Kurse des IfFP bereiten auf die Prüfungen zum Versicherungsvermittler VBV vor. Sie stehen – unab-
hängig von der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Versicherungs- oder Vermittlungsgesellschaft – allen
interessierten Versicherungsberatern offen.

Unsere Dozierenden sind selber Beratungsprofis und bieten Gewähr für grösstmögliche Praxisnähe.

Kurse zum Versicherungsvermittler VBV bieten wir in Aarau, Buchs SG und Zürich.

Entscheidend: Der Lehrgang vermittelt Beratungs-Know-how, das direkt in die Praxis umge-
setzt werden kann!

*Zwecks besserer Lesbarkeit wird nur die männliche Form verwendet; die weibliche Form ist immer auch mitgemein.

                                                                                                              5
6
Versicherungskunden kompetent beraten

Zielsetzung                                          Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Die vielen Veränderungen in der Versicherungs-       Die Ausbildung und Zertifizierung richtet sich
wirtschaft und die vielfältigeren Bedürfnisse der    an Mitarbeiter von Versicherungen und anderen
Kunden lassen die Anforderungen an Versiche-         Finanzdienstleistungsunternehmungen, welche
rungsvermittler steigen. Der schweizerische          im Bereich der Versicherungsberatung und dem
Gesetzgeber hat daher 2006 die Versiche-             Verkauf von Versicherungs- und Vorsorgepro-
rungsvermittlung geregelt: Wer sich als Versi-       dukten tätig sind.
cherungsvermittler in das öffentliche Register der
                                                     Versicherungsvermittler VBV finden ihr Betä-
Finma (Finanzmarktaufsicht) eintragen lassen will,
                                                     tigungsfeld
muss definierte Kriterien erfüllen: ein tadelloser
Leumund, eine Haftpflichtversicherung und vor        – als Berater und Verkäufer bei unabhängigen
allem gute Kenntnisse in allen Versicherungs-          Finanzinstituten (Maklern, Treuhändern usw.)
belangen, die mit einem anerkannten Bildungs-        – im Aussendienst von Versicherungen
abschluss nachgewiesen werden müssen. Die
Ausbildung und Prüfung zum Versicherungs-
                                                     Zulassungsvoraussetzungen
vermittler VBV deckt diese Bildungsanforde-
rungen ab.                                           Es gibt keine formellen Zulassungsvoraussetzun-
                                                     gen für Ausbildung und Prüfung. Ein Grundwis-
Der Versicherungsvermittler VBV kann priva-
                                                     sen im Versicherungsbereich sowie berufliche
te Haushalte, Selbständigerwerbende und kleine
                                                     Erfahrung mit Kundenkontakten sind jedoch sehr
Unternehmungen kompetent und umfassend
                                                     empfohlen und erhöhen den Ausbildungsnutzen.
beraten und betreuen. Die Ausbildung vermittelt
das dafür notwendige Wissen und Können in der
Planung, der Beratung, der Umsetzung und im
Verkauf. Die Teilnehmer werden damit zu besse-
ren Beratungen und erfolgreicheren Verkaufsab-
schlüssen befähigt – eine Win-win-Situation für
Kunde und Vermittler!

 7380
                                  Seit 2006 haben schon 7’380 Versicherungsfachleute den
                                  Titel «Versicherungsvermittler VBV» erworben! Er setzt damit
                                  den Standard für gute Versicherungs- und Vorsorgebera-
                                  tung. (Stand Oktober 2017.)

                                                                                                      7
Weiterbildungsprogramm

Modul						                                                      Tage            Lektionen

A. Versicherungswirtschaft

Versicherungswirtschaft													 1					                                                8

B. Personen- und Sozialversicherungen

Sozialversicherung														 2					                                                   16

Personenversicherung													 4					                                                  32

C. Sach- und Vermögensversicherungen

Vermögensversicherung													 2					                                                 16

Sachversicherung														 2					                                                     16

D. Rechtskenntnisse

Versicherungsrecht (VAG, VVG) / Obligationenrecht (OR)					          1   			               8

Vermittlerrecht (VAG), weitere Rechtsnormen							                   1   				              8

E. Prüfungsvorbereitung

Schriftliche Prüfung														 2½ 				                                                20

Mündliche Prüfung														 1½                                          			           12

Total							                                                        17                   136

Die Ausbildung ist in die fünf Module Versicherungswirtschaft, Personen- und Sozialversicherun-
gen, Sach- und Vermögensversicherungen, Rechtskenntnisse sowie Prüfungsvorbereitung
gegliedert.

                                                                                               8
Kursaufbau/Prüfung

Kursaufbau                                           Prüfung

Ausbildungsvorbereitung / Vorbereitungs-             Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen (elek-
lektüre                                              tronischen) und einem mündlichen, berufsprakti-
Die Studierenden erhalten zu jedem Modul Vor-        schen Teil.
bereitungs- und Leseaufträge. Dadurch wird der
                                                     Die schriftliche Prüfung dauert 120 Minuten. Ge-
Präsenzunterricht von der reinen Wissensvermitt-
                                                     prüft werden die Lerninhalte der vier Bereiche Ver-
lung entlastet.
                                                     sicherungswirtschaft, Personen- und Sozialversi-
                                                     cherungen, Sach- und Vermögensversicherungen
Präsenzstudium
                                                     sowie Rechtskenntnisse.
Die Kurse werden berufsbegleitend im Tagesun-
terricht durchgeführt.                               Die mündliche Prüfung findet innert Monatsfrist
                                                     nach der schriftlichen statt und dauert 60 Minuten
Standortbestimmungen                                 (wovon 30 Minuten zur Vorbereitung). Die Kandida-
Für jedes Modul stehen Online-Modulabschluss-        ten werden in Verkaufs- und Beratungssituationen
tests zur Verfügung. Sie geben ein Feedback über     geprüft. Sie stellen im Kundengespräch ihre Kom-
den persönlichen Wissensstand. Damit können al-      munikations-, Fach- und Beratungskompetenz un-
lenfalls noch bestehende Lücken frühzeitig erkannt   ter Beweis. Grundlage bildet eine Fallbeschreibung
werden.                                              aus dem Bereich «Privater Haushalt» oder «Kleine
                                                     Unternehmung» (nach Wahl des Kandidaten).
Elektronisches Lernprogramm (WBT)
                                                     Prüfungsträger ist der VBV (Berufsbildungsver-
Die Kursteilnehmer erhalten ihren persönlichen
                                                     band der Versicherungswirtschaft, www.vbv.ch).
Zugang zum Web-based Training (WBT) des VBV.
Diese Trainings sind als Unterrichtsbegleitung       Die Prüfung findet getrennt von der Ausbildung
konzipiert und erhöhen die Lerneffizienz und den     statt, in der Regel zwei Mal jährlich, jeweils März
Lernerfolg wesentlich.                               und Oktober. Fallweise kann im Juni eine weitere
                                                     Session stattfinden, zu der IfFP-Studierende Zu-
Prüfungsvorbereitung                                 gang haben. Beachten Sie die Termine der einzel-
Die Vorbereitung auf die Prüfungen ist im Präsenz-   nen Durchführungen.
studium inbegriffen. Insbesondere werden auch
                                                     Die Teilnehmer müssen sich direkt beim VBV für
Trainings zur mündlichen Prüfung durchgeführt.
                                                     die Prüfung anmelden. Sie sind auch selber für die
                                                     Einhaltung der Anmeldefristen und -bedingungen
Dozentinnen und Dozenten
                                                     verantwortlich.
Unsere Dozentinnen und Dozenten sind aus-
nahmslos Berufspraktiker/innen, die über fundier-
te Fachkenntnisse und methodisch-didaktische
Fähigkeiten verfügen. Sie unterrichten anwen-
dungs- und handlungsorientiert.
                                                                                                      9
Durchführungen 2018

Kurse in Aarau                                 Zürich

                                               Kurs			VBV-ZH-01-18
Kurs		           VBV-AA-18-01
                                               Kursdauer		 20. Jan 2018 - 26. Mai 2018
Kursdauer		      18. Jan 2018 - 24. Mai 2018
                                               Kurszeiten		 Di: 8.15 - 11.45 Uhr
Kurszeiten       Do: 8.15 - 16.45 Uhr
                                               				 Sa: 8.15 - 11.45 Uhr
Prüfungen        Juni 2018
                                               Prüfungen		 Juni 2018

Kurs		           VBV-AA-18-05
                                               Kurs			VBV-ZH-18-06
Kursdauer		      15. Mai 2018 - 28. Sep
                                               Kursdauer		 2. Jun 2018 - 29. Sep 2018
2018
                                               Kurszeiten		 Di: 8.15 - 16.45 Uhr
Kurszeiten       Do: 8.15 - 16.45 Uhr
                                               				 Sa: 8.15 - 11.45 Uhr
Prüfungen        Oktober 2018
                                               Prüfungen		 Oktober 2018

Kurs		           VBV-AA-18-10
                                               Kurs			VBV-ZH-18-10
Kursdauer		      18. Okt 2018 - 2. Mrz 2019
                                               Kursdauer		 30. Okt 2018 - 5. Mrz 2019
Kurszeiten       Do: 8.15 - 11.45 Uhr
                                               Kurszeiten		 Di: 8.15 - 16.45 Uhr
		               Sa: 8.15 - 11.45 Uhr
                                               Prüfungen		 März 2019
Prüfungen        März 2019

Buchs SG

Kurs			VBV-BU-18-06
Kursdauer		 2. Jun 2018 - 29. Sep 2018
Kurszeiten		 Mi: 17.45 - 21.00 Uhr
				 Sa: 8.15 - 16.45 Uhr
Prüfungen 		 Oktober 2018

                                                                                         10
Kosten Lehrgang/Prüfung

Kosten                                              Kursorte

Gesamter Lehrgang:                                  Aarau
                                                    Migros Klubschule, Bleichemattstrasse 42
Kurs «Klassisch» 		     17 Tage     CHF 4’850
                                                    5000 Aarau

                                                    Buchs SG
Einzelmodule:
                                                    bzb Berufs- und Weiterbildungszentrum
Versicherungswirtschaft 				CHF      350            Hanflandstrasse 17, 9471 Buchs SG
Personen- und Sozialversich.		 CHF 1’920
                                                    Zürich
Sach- und Vermögensversich.		 CHF 1’280
                                                    IfFP, Bernerstrasse Süd 169, 8048 Zürich
Rechtskenntnisse 					 CHF           640
                                                    KV Zürich Business School, Sihlpost beim HB Zürich
Prüfungstraining *					        CHF 1’280

Die Kursgebühren verstehen sich inklusive Kurs-     Zertifizierung / Anerkennung
unterlagen (Skripte) und Zugang zum WBT
                                                    Erfolgreiche Absolventen erhalten das Zertifikat
(Web-based Training). Zusätzliche Kosten entste-
                                                    Versicherungsvermittler VBV.
hen für die Standardliteratur (ca. CHF 250) sowie
Reise, Verpflegung, etc.                            Der Abschluss ist von der eidgenössischen Fi-
                                                    nanzmarktaufsicht (FINMA) anerkannt für die Re-
                                                    gistrierung als Versicherungsvermittler. Er bietet
Kosten Prüfung                                      gleichzeitig Anschlussmöglichkeiten zur Spezia-
                                                    lisierung als dipl. Finanzberater IAF, Finanz-
Die Prüfungen werden getrennt von der Ausbil-
                                                    planer mit eidg. Fachausweis oder Versiche-
dung vom VBV durchgeführt.
                                                    rungsfachmann mit eidg. Fachausweis. Und
Schriftliche Prüfung					           CHF    300      zusätzlich ist das Zertifikat auch das Eintrittsticket
Mündliche Prüfung 					             CHF    300      für Cicero, das Lernattestierungssystem der
                                                    Schweizer Assekuranz.

* Buchbar nur bei Belegung mindestens eines
weiteren Moduls.
                                                                                                       11
12
Anmeldung / Auskünfte / Beratung

Anmeldung                                          Auskünfte / Beratung

Bitte melden Sie sich online an:                   Wir geben Ihnen auch gerne individuell Auskunft
www.vbv-iffp.ch > Anmeldung.                       oder beraten Sie persönlich. Schreiben Sie uns
                                                   ein Mail: info@iffp.ch. Oder rufen Sie uns einfach
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Anmeldungen
                                                   an: 058 800 56 36.
werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berück-
sichtigt. Anmeldeschluss ist drei Wochen vor
Start des Kurses.

Information

Aktuelle Informationen finden Sie jederzeit auf
www.versicherungsvermittler-iffp.ch.

  Beratungstermin:                                    Online-Beratung:
  www.studienberatung-iffp.ch                         www.online-beratung-iffp.ch

                                                                                                   13
Weiterführende Abschlüsse

Kein Abschluss ohne Anschluss

Der Versicherungsvermittler VBV ist ein in sich geschlossener, anerkannter Bildungsabschluss, mit wel-
chem Sie sich als kompetenter Berater in allen Versicherungs- und Vorsorgefragen für Privatpersonen
und kleine Unternehmungen ausweisen. Er ist aber auch Ihr Einstieg zu noch mehr Beratungskompe-
tenz im Finanz- und Versicherungsbereich.

– Mit dem Vermittler-Zertifikat können Sie in die Qualifikation zum dipl. Finanzberater IAF einsteigen.
  Diese Qualifikation deckt die zentralen Beratungsthemen Vermögen, Vorsorge, Versicherung und
  Immobilienfinanzierung ab. Als Versicherungsvermittler VBV werden Ihnen die beiden Module
  Vorsorge und Versicherung erlassen. Mit dem dipl. Finanzberater IAF besitzen Sie das Wissen
  und Können zur Rundum-Beratung von Privatpersonen in den wichtigsten Finanzfragen und weisen
  sich darüber mit dem Diplom aus. Die Qualifikation ist von der Finanzmarktaufsicht (Finma) auch als
  Bildungsabschluss für die Fondsvertriebsbewilligung anerkannt.
– In einem weiteren Schritt können Sie sich den eidgenössischen Fachausweis Finanzplaner er-
  werben. Als Finanzplaner beraten und betreuen Sie private Haushalte mit unselbständiger Erwerbs-
  tätigkeit über den gesamten Lebenszyklus bis zur Pensionsphase im Rahmen einer privaten Finanz-
  planung. Ein Kernthema ist dabei die Pensionsplanung.

Vergleichbare Passarellen bestehen auch zum eidgenössischen Fachausweis Versicherung.

                                                                                                     14
Praxisnah – wertvoll – interessant!

Prüfungserfolge

Die Kursteilnehmer des IfFP sind an den VBV-Prüfungen überdurchschnittlich erfolgreich und belegen
regelmässig Spitzenplätze. Wir ehren sie in unserer Hall of Fame: www.iffp-halloffame.ch.

«Die Ausbildung war für meine Beratungspraxis sehr nützlich. Insbeson-
dere vom Unterrichtsblock über Personenversicherungen konnte ich sehr
profitieren. Ich kann heute gezielter den Bedarf ermitteln und Lösungen
für vorhandene Deckungslücken aufzeigen. Auch der Unterricht zum Haft-
pflichtrecht war sehr hilfreich, da in diesem Bereich bei Schadenfällen häu-
fig Unklarheiten herrschen. Insgesamt habe ich von allen Themen stark pro-
fitiert und kann diese Ausbildung nur wärmstens weiterempfehlen.»

Lukas Wyss, ZBV Versicherungen

Weitere Feedbacks

«Die behandelten Themen sind lehrreich und interessant und auch hochaktuell.»

«Die Ausbildung hat mir für die praktische Kundenberatung sehr viel gebracht.»

«Topreferenten zusammen mit Businessleuten haben meiner Meinung nach den Erfolg dieser Veran-
staltung geprägt.»

«Der Kurs hat unseren Fachhorizont erweitert und ein Netzwerk von Kollegen geschaffen.»

«Einer der interessantesten Kurse, die ich je besucht habe.»

«Lehrgang, der auf die Bedürfnisse der Berater abgestimmt ist. Praxisbezogener Lehrgang für Berater
(auch zukünftige).»

«Sehr gut!»

  Kunde ist Zeuge. Mehr als 90 % unserer Teilnehmer
  würden ihren IfFP-Kurs einem Berufskollegen empfehlen. Life-Testimonials >>

                                                                                                 15
Ein starker Partner für Ihren Bildungserfolg

IfFP Institut für Finanzplanung

1995 gegründet, zählt das IfFP Institut für Finanzplanung zu den Marktführern in der Aus- und
Weiterbildung von Finanzfachleuten in der Schweiz. Unsere Stärke sind berufliche Weiter-
bildungen für Beraterinnen und Berater mit kundenorientierten Aufgaben auf allen Stufen.

IfFP Institut für Finanzplanung AG
Bernerstrasse Süd 169
8048 Zürich
058 800 56 00
info@iffp.ch
www.iffp.ch

Okt 2018. © IfFP Institut für Finanzplanung   www.versicherungsvermittler-iffp.ch
Sie können auch lesen