Woche der Begegnung 2018 "Für mehr Miteinander" - bis 22. Oktober 2018 - Kreisjugendring Deggendorf

 
Woche der Begegnung 2018 "Für mehr Miteinander" - bis 22. Oktober 2018 - Kreisjugendring Deggendorf
Woche der Begegnung 2018
   „Für mehr Miteinander“
          13. bis 22. Oktober 2018
Woche der Begegnung 2018 "Für mehr Miteinander" - bis 22. Oktober 2018 - Kreisjugendring Deggendorf
Grußworte

In unserer Stadt leben Menschen      zeigt immer wieder neue Pers-        „Woche der Begegnung“, die heu-
unterschiedlicher Herkunft. Sie      pektiven auf. Doch ebenso gibt es    er zum dritten Mal in Deggendorf
kommen aus mehr als 120 Nati-        die Erfahrung, dass Vielfalt auch    stattfindet. Ob Theater, gemein-
onen. Manche sind seit Generati-     Angst vor dem Fremden oder vor       sames Singen, Sport- oder Koch-        wünsche uns allen eine interes-
onen hier zu Hause, andere sind      Veränderungen auslöst und zur        veranstaltungen – das Programm         sante Woche der Begegnung.
im Lauf der Zeit dazugekommen.       Herausforderung wird. Nur wenn       der Aktionswoche bietet wieder
Viele von ihnen sind hervorra-       wir uns mehr auf die Gemeinsam-      viele spannende Aktionen, die wir      Beste Grüße
gend integriert, andere, denen wir   keiten konzentrieren, mehr Mitei-    nutzen sollten. Den zahlreichen
Schutz vor Krieg und Verfolgung      nander als Gegeneinander wagen,      Beteiligten, die sich „für mehr Mit-
gewähren, brauchen noch unse-        wird uns das friedliche, tolerante   einander“ einsetzen, möchte ich
re Unterstützung. Vielfalt wird im   Zusammenleben gelingen. Einen        an dieser Stelle ein „Herzliches       Dr. Christian Moser
Alltag gelebt, ist bereichernd und   wichtigen Beitrag dazu leistet die   Dankeschön“ aussprechen und            Oberbürgermeister

2
Woche der Begegnung 2018 "Für mehr Miteinander" - bis 22. Oktober 2018 - Kreisjugendring Deggendorf
Unter dem Motto „für mehr Mit-     deuten, voneinander zu lernen,     „Demokratie leben!“ schafft die
einander“ haben die Organisato-    Gemeinsamkeiten zu entdecken       Möglichkeit, die Akteure dabei
ren wieder ein buntes Programm     und miteinander Spaß zu haben.     finanziell zu unterstützen und
zusammengestellt. Neben dem        Gleichermaßen gilt es auch den     alle Veranstaltungen, bis auf eine   ligen Sie sich, damit wir eine of-
kulturellen Austausch gibt es      Feinden der offenen Gesellschaft   Ausnahme, kostenfrei anzubie-        fene und vielfältige Gesellschaft
beispielsweise auch eine Lesung    beherzt entgegenzutreten.          ten.                                 bleiben.
zum Thema Rassismus oder ein
Argumentationstraining    gegen    Wir bedanken uns für das große     Bis auf die Angebote für Schüler,
Stammtischparolen.                 Engagement von Schulen, Ver-       sind alle Veranstaltungen öffent-
                                   einen und Kirchen, ohne die es     lich, für manche ist allerdings
                                                                                                           Martin Hohenberger,
Die unterschiedlichen Formate      die Veranstaltungswoche nicht      eine Anmeldung notwendig. Nut-       Vorsitzender Begleitausschuss
ergänzen sich: Vielfalt kann be-   gäbe.   Das   Bundesprogramm       zen Sie die Angebote und betei-      „Demokratie leben!“

                                                                                                                                           3
Spielen mit dem                        ben!“-Treffpunkt Bürgerinnen und     Schüler aus unterschiedlichen Her-
Eine-Welt-Mobil                        Bürger zum Gespräch ein.             kunftsländern Bilder gestaltet, in
                                                                            denen sie ihre Lebensgeschichte
                                       Samstag 13.10.2018 von 10.00 –       dokumentieren. Kunst ermöglicht
                                       12.00 Uhr am Oberen Stadtplatz;      die kreative Auseinandersetzung
                                       Veranstalter: Kreisjugendring Deg-   mit sich und der Welt, unabhängig
                                       gendorf und Fachstelle „Demokratie   von Status oder Herkunft. Hier kann      Mitten in Niederbayern - Teil 2
Das Eine-Welt-Mobil ist ein Spiel-     leben“                               Lebenskultur- und Religionsvielfalt      Ein Theaterprojekt mit Zuagroaßten
und Freizeitangebot für Kinder jeder                                        gezeigt werden.                          und Hiesigen, das seinen besonde-
Herkunft. Am Stadtplatz sind alle      „Bilder zeigen Weltansichten“ -                                               ren Reiz aus der entgegengesetzten
zum gemeinsamen Spielen einge-         Pop-Up Ausstellung der Grund-        Ausstellungseröffnung am Samstag         Besetzung bezieht: die Asylbewerber
laden. Die Betreuung übernehmen        schule St. Martin                    13.10.2018 um 18.00 Uhr im Rah-          spielen Dorfbewohner und die Ein-
Mitarbeiter des Kreisjugendrings.      Im Rahmen des Kunstprojekts „Bun-    men des Gospelgottesdienstes in der      heimischen verkörpern die Geflüch-
Außerdem lädt der „Demokratie le-      te Schule“ haben Schülerinnen und    Kirche St. Martin. Die Ausstellung ist   teten. Das Theaterstück wurde be-
                                                                            dort bis zum 21.10.2018 zu sehen.        reits mit dem Heimatpreis und dem

4                                                  Öffentliche Veranstaltungen
niederbayerischen Integrationspreis    chen gibt es nach dem Spaziergang   kann man dazu kommen, wenn man          und entschlossen sucht sie die of-
ausgezeichnet.                         im Ankerstüberl um 16.00 Uhr. Da    nicht spazieren gehen kann oder will.   fene Konfrontation mit Rechtsextre-
                                                                                                                   men - von Neonazis bis zu Anhän-
Samstag, 13.10.2018 um 18.00                                               Sonntag 14.10.2018 um 14.00 Uhr,        gern des Ku-Klux-Klans in den USA.
Uhr im Kapuzinerstadl, Veranstal-                                          Treffpunkt Fliegendes Schiff/Donau;     Sie begegnet Menschen, die sie has-
ter: One World Medical Network e.V.,                                       Veranstalter: Evangelische Hoch-        sen – und entlarvt sie dadurch. Ein
Deggendorf , Karten gibt es beim                                           schulgemeinde THD
Veranstalter
                                                                           Auftaktveranstaltung mit
Interreligiöser Sonntags-                                                  Lesung „Mo und die Arier“
spaziergang an der Donau                                                   Wie fühlt sich Fremdenhass auf der
Alle interessierten Deggendorfer                                           eigenen Haut an? Die afrodeutsche
sind herzlich eingeladen zu Begeg-                                         TV-Moderatorin Mo Asumang wagt
nung und Gespräch mit internatio-                                          ein spektakuläres und einzigartiges
nalen Studierenden. Kaffee und Ku-                                         journalistisches Experiment. Mutig

                                                                                                                                                    5
bestürzender Blick in die rechte Sze-                 Märchen mit der                             Kindergartengruppen und einheimi-
ne und ein mutmachendes und mit-                      Knöpfchenhexe                               sche Familien mit kleinen Kindern
reißendes Beispiel, die eigene Angst                  Geflüchtete Schwangere und Fami-            eingeladen.
zu überwinden und sich zur Wehr zu                    lien mit kleinen Kindern treffen sich
setzen. Die Auftaktveranstaltung zur                  einmal im Monat zum Austausch und           Die Kinder können sich dabei ken-
Woche der Begegnung bietet eben-                      für gemeinsame Aktivitäten in den           nen lernen und die ErzieherInnen
falls Gelegenheit für Begegnungen,                    Räumen von Donum Vitae.                     und Eltern haben die Möglichkeit
Gespräche und Austausch.                                                                          zum Austausch.
                                                      Zur Woche der Begegnung kommt
Montag 15.10.2018 um 19.00 Uhr                        die   Knöpfchenhexe       zu     Besuch
im   Kapuzinerstadl;    Veranstalter:                 und liest ein Märchen für Kin-              Dienstag, 16.10.2018 von 10.30 –
Kreisjugendring Deggendorf (Foto:                     der   unterschiedlicher        Nationali-   12.00 Uhr, Donum Vitae Am Stadt-
Gabi Gerster)                                         täten vor. Zur Veranstaltung sind           park 12; Veranstalter: Donum Vitae

6                                       Öffentliche Veranstaltungen
Flashmob                              und buntes Miteinander aussieht.
                                                                             „Tanz der Kulturen“                   Wer Lust hat, kann mittanzen.
                                                                             Für mehr Miteinander sind Jung
                                                                             und Alt, Frauen und Männer, Einhei-   Dienstag 16.10.2018 um 14.00 Uhr
                                                                             mische und Zuagroaste - einfach       am Oberen Stadtplatz; Mitwirkende:
                                      rums, die aus vielen verschiedenen     alle eingeladen für ein paar Minu-    Interkultureller Verein Mostik, Frau-
Die Bühne als Ort inter-
                                      Ländern stammen, freuen sich dar-      ten zum Stadtplatz zu kommen. Wir     ennotruf, „Nationalität Mensch“,
kultureller Begegnungen
                                      auf, Ihnen ihre Leidenschaft für das   wollen zeigen, wie ein vielfältiges   Trommelgruppe St. Martin, 4You
Interkulturalität ist heute, ange-
sichts der Globalisierung und Plu-    Theater näher bringen zu können
ralisierung unserer Gesellschaft,     sowie interkulturelle Begegnungen
aktueller denn je. Lassen Sie sich    spielerisch leicht zu ermöglichen.
überraschen, was unsere inter-
nationalen Studierenden auf die       Dienstag, 16.10.2018 um 12.00
Beine stellen. Die Schauspieler der   Uhr im Glashaus der THD; Veran-
Theatergruppe des Sprachenzent-       stalter: International Office, THD

                                                                                                                                                      7
Mexiko erleben:                    suchern die Kultur Mexikos näher
                  Día de los Muertos                 bringen. Untermalt wird das Gan-
                                                     ze von mexikanischer Musik und
                  Der Día de los Muertos ist einer   landestypischen,      kulinarischen
                  der wichtigsten mexikanischen      Spezialitäten. Überzeugen Sie sich
                  Feiertage, an dem traditionell     selbst und zelebrieren Sie gemein-
                  der Verstorbenen gedacht wird.     sam mit uns dieses einzigartige
                  Das Brauchtum zum Tag der To-      Fest.
                  ten wurde 2008 zum immateri-
                  ellen Kulturerbe der Menschheit    Dienstag, 16.10.2018 um 18.00
                  erklärt. Studierende werden den    Uhr im Glashaus der THD; Veran-
                  THD-Campus in ein mexikanisches    stalter: International Office, THD
                  Spektakel verwandeln und den Be-

8   Öffentliche Veranstaltungen
Die schriftlichen Quellen
zur „Deggendorfer Gnad“

1338 wurden in Deggendorf die          Eder auf, wie diese historische Re-    Wer noch mehr über die Deggen-
jüdischen   Bewohner     ermordet.     alität immer weiter entstellt und      dorfer Gnad erfahren möchte, kann
Anschließend wurde dies mit einer      dafür die Anschuldigung der jüdi-      die Dauerausstellung im Stadtmu-
verleumderischen Hostienlegende        schen Hostienschändung immer           seum besuchen. Dort ist auch das
gerechtfertigt, um die wohl in ers-    konkreter und bis ins 20. Jahrhun-     Holztor von der „Gnadenpforte“
ter Linie wirtschaftliche Motivation   dert hinein verteidigt wurde.          ausgestellt.
des Pogroms zu verbergen. Anhand
von schriftlichen Quellen zeigt        Termin: Dienstag, 16.10.2018 um        Dauerausstellung zu den üblichen
der Kirchenhistoriker und beste        19.00 Uhr im Stadtmuseum Deg-          Öffnungszeiten des Museums
Kenner der „Deggendorfer Gnad“         gendorf; Veranstalter: Pfarrei Mariä
Univ.-Prof. Dr. Dr. habil. Manfred     Himmelfahrt

                                                                                                             9
„Zeitreise“ - Theater für                                                      Mittwoch 17.10.2018 um 16.00          After-Work-Buffet, lernen Sie nette
Kinder und Jugendliche                                                         Uhr im Kapuzinerstadl; Ausführen-     Menschen kennen und tauschen
Die Theatergruppe hat      sich in-                                            de: Jugendgruppe des interkultu-      Sie sich aus.
tensiv mit der Lebensgeschichte                                                rellen Vereins Mostik in Kooperati-
der Kaiserin Elisabeth von Öster-                                              on mit dem Stadtmuseum                Mittwoch 17.10.2018 um 17.00
reich, besser bekannt als Sisi, aus-                                                                                 Uhr im Kapuzinerstadl; Ausführen-
einandergesetzt. Vor allem ihre        stück geschrieben. In der Zeitreise     So schmeckt die Welt                  de: Sprachstammtisch und VdK
Bemühungen um ein friedliches          geht es auch um das friedliche Zu-      Die Teilnehmer des Sprachstamm-
Zusammenleben mit dem von Ös-          sammenleben der Völker in unse-         tischs kommen aus unterschied-
terreich besetzten Nachbarland         rer Zeit. Besonders reizvoll wird die   lichen Ländern und Kontinenten
Ungarn stehen im Mittelpunkt. Die      Inszenierung durch die aus Papier       und laden zu einem interkultu-
Jugendlichen haben sich an Origi-      selbst hergestellten Kostüme. Ein-      rellen Buffet ein. Essen verbindet
nalschauplätzen auf Spurensuche        geladen sind Kinder und Jugendli-       Menschen über alle Grenzen hin-
gemacht und über Sisi ein Theater-     che sowie alle Interessierten.          weg. Freuen Sie sich auf ein buntes

10                                                  Öffentliche Veranstaltungen
Alle Termine über Überlick
Samstag, 13.10.2018
10:00 - 12:00 Uhr Spielen mit dem „Eine-Welt-Mobil“                         Seite 04   Oberer Stadtplatz
      18:00 Uhr Gospel-Gottesdienst unter Leitung von Konrad Jocher         Seite 04   Kirche St. Martin
                 mit Ausstellungseröffnung „Bilder zeigen Welstansichten“
      18:00 Uhr „Mitten in Niederbayern - Teil 2!“ - Theater                Seite 04   Kapuzinerstadl

Sonntag, 14.10.2018
      14:00 Uhr Interreligiöser Sonntagsspaziergang an der Donau            Seite 05   Treffpunkt Fliegendes
                                                                                       Schiff/Donau

Montag, 15.10.2018
      10:45 Uhr „Yaws süßes Erwachen“ - Erzählperformance                   Seite 19   Kapuzinerstadl
      11:30 Uhr „Yaws süßes Erwachen“ - Erzählperformance                   Seite 19   Kapuzinerstadl
      19:00 Uhr Auftaktveranstaltung, Lesung mit Mo Asumang                 Seite 05   Kapuzinerstadl

                                                                                                               11
Dienstag, 16.10.2018
     08:30 Uhr „Mo und die Arier“ - Schultour                                Seite 20   Kapuzinerstadl
     10:00 Uhr „Freunde finde ich überall“ - Schüleraufführung               Seite 21   Pestalozzi-Schule
     10:30 Uhr Märchen mit der Knöpfchenhexe                                 Seite 06   Am Stadtpark 12
     10:30 Uhr „Mo und die Arier“ - Schultour                                Seite 20   Kapuzinerstadl
     12:00 Uhr Die Bühne als Ort interkultureller Begegnungen - Theater      Seite 07   Glashaus der THD
     14:00 Uhr Flashmob „Tanz der Kulturen“                                  Seite 07   Oberer Stadtplatz
     18:00 Uhr „Dia de los muertos“                                          Seite 08   Glashaus der THD
     19:00 Uhr „Die schriftlichen Quellen zur Deggendorfer Gnad“ - Vortrag   Seite 09   Stadtmuseum

12
Mittwoch, 17.10.2018
       09:00 Uhr „Hamids Tagebuch“ - Lesung                         Seite 22   Kapuzinerstadl
       10:30 Uhr „Hamids Tagebuch“ - Lesung                         Seite 22   Kapuzinerstadl
       10:00 Uhr „Freunde finde ich überall“ - Schüleraufführung    Seite 21   Pestalozzi-Schule
       16:00 Uhr „Zeitreise“ - Theater für Kinder und Jugendliche   Seite 10   Kapuzinerstadl
       17:00 Uhr „So schmeckt die Welt“ - Sprachstammtisch          Seite 10   Kapuzinerstadl
       19:00 Uhr Ökumenisches Glaubensfest                                     Grabkirche

Donnerstag, 18.10.2018
08:00 - 14:00 Uhr Integratives Fußballturnier                       Seite 23   Dreifach-Turnhalle der
                                                                               Wirtschaftsschule
       09:30 Uhr Moschee-Führung                                    Seite 15   Fischerdorf, Unterer
                                                                               Sommerfeldweg 9
13:30 - 17:30 Uhr Qualifizierung/Beratung Migration/Flucht          Seite 16   Agentur für Arbeit,
                                                                               Hindenburgstraße
       18:00 Uhr Chöre-Festival                                     Seite 15   Alter Rathaussaal

                                                                                                        13
Freitag, 19.10.2018
08:00 - 12:00 Uhr Qualifizierung/Beratung Migration/Flucht          Seite 16   Agentur für Arbeit,
                                                                               Hindenburgstraße
       19:00 Uhr „Der Rassist in uns“ - Vortrag                     Seite 16   Comenius Gymnasium

Samstag, 20.10.2018
09:00 - 16:00 Uhr Argumentationstraining - Workshop                 Seite 17   Comenius Gymnasium
       15:00 Uhr Bayerischer Kochkurs                               Seite 17   Treffpunkt:
                                                                               Grundschule St. Martin
       19:30 Uhr Kulinarisch-kulturelle Reise durch die Eine Welt   Seite 18   Pfarrsaal St. Martin

Sonntag, 21.10.2018
       10:30 Uhr Abschlussgottesdienst                                         Kirche Mariä Himmelfahrt

Montag, 22.10.2018
       19:00 Uhr „Runder Tisch- Bunter Tisch“ - Podiumsgespräch     Seite 18   Georg-Rörer-Haus

14
Moschee-Führung                                                              Chöre-Festival

                                       Region, steht aber auch allen In-     Der Chor Praeludium lädt an-        posching. Im Mittelpunkt steht der
                                       teressierten offen. Mitglieder des    dere Chöre zum gemeinsamen          kulturelle Austausch der Chöre, die
                                       Vereins führen durch die Gebets-                                          ganz unterschiedliche Ausrichtun-
                                       räume und geben einen Einblick in                                         gen haben, sowie das Verbindende
                                       das religiöse Leben der Muslime.                                          der Musik. Zu der Veranstaltung
                                                                                                                 sind alle Deggendorfer eingela-
                                       Donnerstag 18.10.2018 um 9.30                                             den, die gerne Chormusik hören
Die Selimiye-Moschee der tür-          Uhr vor der Moschee in Fischer-                                           oder selbst auch gerne singen.
kisch-islamischen Gemeinde in          dorf, Unterer Sommerfeldweg 9;
Fischerdorf wurde 2016 fertigge-       Veranstalter:   Türkisch-islamische   Singen ein. Beteiligt sind die      Donnerstag 18.10.2018 um 18.00
stellt. Sie dient als Ort der Begeg-   Gemeinde Deggendorf                   Greisinger   Sänger,   der   Chor   Uhr im Alten Rathaussaal; Ver-
nung für viele Muslime in unserer                                            des   Senioren-Aktiv-Clubs   und    anstalter: Interkultureller Verein
                                                                             der Frauenchor aus Stephans-        Mostik

                                                                                                                                                  15
Agentur für Arbeit - Bewer-            kräftigen Bewerbung in unseren            bige Gruppe von Menschen anhand       Ausgrenzung und Diskriminierung
bungsmappencheck sowie Qua-            Räumlichkeiten.                           irgendeines äußerlichen Merkmals      zu thematisieren und macht Mut,
lifizierungs- und Beratungs-                                                     in zwei Gruppen trennt und sie sehr   sich für eine demokratische Teil-
angebote für Menschen mit              Donnerstag       18.10.2018        von    unterschiedlich behandelt? Jürgen     habe einzusetzen. Jürgen Schlicher
Migrations-/Fluchthintergrund          13:30 bis 17:30 Uhr und Freitag           Schlicher nutzt diese anschauliche    ist langjähriger Trainer im Bereich
Sie suchen Arbeit? Sie streben         19.10.2018 von 8.00 bis 12.00 Uhr         Lernübung, um zu verdeutlichen,       Nichtdiskriminierung und Diversity
eine Ausbildung an? Sie wünschen       jeweils im Berufsinformationszent-        welche Maßnahmen in Schulen           Management.
eine berufliche Qualifizierung? Sie    rum (BIZ) der Agentur für Arbeit in der   notwendig sind, um Diskriminie-
möchten Ihre beruflichen Sprach-       Hindenburgstraße 34 in Deggendorf         rung und Radikalisierung im Vor-      Freitag, 19.10.2018 um 19.00 Uhr
kenntnisse verbessern? Sehr gerne                                                feld vorzubeugen. Die interaktive     im   Comenius-Gymnasium;       Ver-
informieren wir Sie über unser um-     „Der Rassist in uns - zur                 Präsentation (inkl. Filmausschnit-    anstalter:   Förderverein   Comeni-
fangreiches Angebot. Bei Bedarf        Anatomie von Diskriminie-                 ten aus: „Der Rassist in uns“) bie-   us-Gymnasium
unterstützen wir Sie auch gerne        rungsstrukturen“ - Vortrag                tet Gelegenheit gesellschaftliche
bei der Erstellung Ihrer aussage-      Was passiert, wenn man eine belie-        Phänomene von Überlegenheit,

16                                    Öffentliche Veranstaltungen
Argumentationstraining                zutreten. Die Teilnehmerinnen und       Bayerischer Kochkurs                Glashauser,   pensionierter    Koch
gegen Stammtischparolen -             Teilnehmer erfahren Gegenstrate-        Haben Sie Lust, gemeinsam mit       und Beate Sagmeister erstellen wir
Workshop                              gien, die Möglichkeiten aufzeigen,      anderen ein bayerisches Buffet zu   für die Abendveranstaltung „Kuli-
Diskriminierung, Ausgrenzung, Ras-    wie man couragiert auf menschen-        kreieren? Zusammen mit Ludwig       narisch-kulturelle Reise durch die
sismus und Fremdenfeindlichkeit       verachtende Parolen reagieren kann.                                         eine Welt“ ein bayerisches Buffet.
begegnen uns fast tagtäglich in der                                                                               Sie erhalten professionelle Anlei-
Schule, auf der Straße, am Arbeits-   Samstag 20.10.2018 von 9.00 Uhr                                             tung.
platz, im Jugendclub oder in der      bis 16.00 Uhr im Comenius-Gymna-
Disko. Das Training „Argumentieren    sium; Teilnahme nur mit Anmeldung                                           Samstag, 20.10.2018 um 15.00 Uhr
gegen Stammtischparolen“ soll hel-    möglich (s. Rückseite); Veranstalter:                                       Treffpunkt Grundschule St. Martin,
fen, in solchen Situationen besser    Förderverein Comenius-Gymnasium                                             Eingang Berger Straße 29; Veran-
zu bestehen und dazu ermutigen,                                                                                   stalter: Pfarrei St. Martin, KEB Deg-
für Toleranz und eine demokratische                                                                               gendorf
Kultur im Umgang miteinander ein-

                                                                                                                                                    17
Im Anschluss daran:                     Interkulturelle Parkour-JAM                                               Geflüchtete aus Syrien und einhei-
Kulinarisch-kulturelle Reise            Das Jugendforum Deggendorf lädt                                           mische Deggendorfer. Sie hören
durch die Eine Welt                     euch zusammen mit der Gruppe                                              einander zu und erzählen, was sie
Lernen Sie an diesem Abend die          „Parkour & Tricking in Deggendorf“                                        erlebt haben und wie sie sich ge-
christliche Kultur im Irak und in Sy-   zur 3. interkulturellen Parkour JAM                                       genseitig sehen. Als Zuhörer des
rien kennen, tanzen Sie zu und sin-     ein. Jede Menge Hindernisse, kos-                                         Gesprächs sind alle Deggendorfer
gen Sie mit uns russische Lieder und    tenlose Anfängerworkshops u.v.m.                                          Bürgerinnen und Bürger eingeladen.
genießen Sie die bayerische Küche.      erwarten euch bei einem sportli-      „Runder Tisch - Bunter
                                        chen Tag unter Gleichgesinnten.       Tisch“ – Podiumsgespräch            Montag 22.10.2018 um 19.00 Uhr
Samstag 20.10.2018 um 19.30 Uhr                                               Erzählen und Zuhören - dazu lädt    im Georg-Rörer-Haus; Veranstalter:
im Pfarrsaal St. Martin, Deggendorf,    Termin wird rechtzeitig bekannt       der Interkulturelle Verein Mostik   Interkultureller Verein Mostik und
Detterstr. 35; Veranstalter: Pfarrei    gegeben; Dreifachturnhalle des Co-    ein. Verschiedene Stimmen sollen    EBW Regensburg
St. Martin, KEB Deggendorf              menius-Gymnasiums; Veranstalter:      zu Wort kommen: Türkische Deg-
                                        Jugendforum Deggendorf                gendorfer, Deutsche aus Russland,

18                                                   Öffentliche Veranstaltungen
„Yaws süßes Erwachen“-
Erzählperformance

Der Lausbub Yaw und seine klei-      Geeignet für Vorschul- und Grund-
ne Schwester Yaa leben in Ghana,     schulkinder, Teilnahme nur mit An-
Westafrika in einem Dorf. In der     meldung möglich (s. Rückseite)
Geschichte geht es um Verantwor-
tung, Hühner, einen Flaschenkür-     Montag 15.10.2018 um 10.45 Uhr
bis und vermeintliches Gift.         und 11.30 Uhr im Kapuzinerstadl;
                                     Veranstalter: Kreisjugendring Deg-
Und ihr erfahrt eine Menge über      gendorf
das Leben afrikanischer Familien
und die Zubereitung afrikanischer
Speisen, natürlich mit Kostproben.

Veranstaltungen für Schüler und Schülerinnen                              19
Schultour mit Mo Asumang               Geeignet ab Jahrgangsstufe 8, Teil-
„Mo und die Arier“                     nahme nur mit Anmeldung mög-
                                       lich (s. Rückseite)
Bei ihrer Schultour zeigt die
TV-Moderatorin    Ausschnitte aus      Dienstag, 16.10.2018 um 8.30 Uhr
dem Film und ergänzt diese durch       und 10.30 Uhr im Kapuzinerstadl;
eigene Erzählungen (siehe Seite 5).    Veranstalter: Kreisjugendring Deg-
                                       gendorf; (Foto: Yoliswa von Gall-
Dabei möchte sie auch mit den          witz)
Schülerinnen und Schülern ins Ge-
spräch kommen, deren Erfahrun-
gen hören und überlegen, wie man
menschenfeindlichen Phänomen
entgegentreten kann.

20                                    Veranstaltungen für Schüler und Schülerinnen
„Freunde finde ich überall“ –                                                überall auf der Welt interessante      Dienstag 16.10. und Mittwoch
Schüleraufführung                                                            Menschen wohnen, die gerne mit-        17.10.2018 jeweils um 10.00
                                                                             einander in Freundschaft verbun-       Uhr in der Pestalozzischule; Ver-
Anhand einer Schiffsreise auf                                                den sein möchten.                      anstalter: Förderverein der Pesta-
der Donau findet ein Junge neue                                                                                     lozzischule;   Ausführende   sind
Freunde in den Donauanrainer-                                                Diese    Freundschaften     können     Schülerinnen und Schüler der
staaten. Das Schiff fährt vom                                                durch weite Reisen entstehen,          Pestalozzischule und der Grun-
Schwarzen Meer aus aber noch                                                 aber auch durch Begegnungen in         schule St. Martin.
weiter - rund um die Welt, bis es                                            der unmittelbaren Umgebung mit
über Rhein und Main wieder in                                                den Menschen, die hier wohnen,
Deggendorf ankommt.                                                          ob nun neu zugezogen oder „alt-
                                                                             eingesessen“. Geeignet für Grund-
Mit Liedern, Texten und szenischer                                           schulen, Teilnahme nur mit Anmel-
Gestaltung wird dargestellt, dass                                            dung möglich. (s. Rückseite)

     Die Buchungen der Schulveranstaltungen sind ab dem 11.09.2018 möglich unter: demokratie.leben@kjr-deggendorf.de oder Tel: 0991/29792751       21
„Hamids Tagebuch“, Lesung                                       gegnungen des Autors mit jun-         Anmeldung möglich (s. Rückseite)
                                                                gen Afghanen, die er in mehreren
Das Tagebuch des Hamid, 13 Jahre                                Kunst-Projekten     kennengelernt     Mittwoch 17.10.2018 um 9.00 Uhr
alt. Lustig und traurig....wie das Le-                          hat.                                  und 10.30 Uhr im Kapuzinerstadl;
ben. Bayern aus fremder Sicht!                                                                        Veranstalter: Kreisjugendring Deg-
                                                                Auf eine humorvolle, nachdenk-        gendorf
Gibt es auch in Bayern Taliban?                                 liche Art und Weise versucht der
Wer ist besser im Watten? Bayern                                Autor über Erzählungen die Erleb-
oder Afghanistan? Warum braucht                                 nisse, Unterschiede, aber vor allem
man in Deutschland immer einen                                  auch Gemeinsamkeiten der baye-
Schein, wenn man was machen                                     rischen und der afghanischen Kul-
will? Die Person des Hamid ist                                  tur zu schildern. Geeignet ab Jahr-
entstanden aus unzähligen Be-                                   gangsstufe 5, Teilnahme nur mit

22                                       Veranstaltungen für Schüler und Schülerinnen
Integratives Fußballturnier                                                                                         Klassenverband. Die Schirmherr-
der Kaufmännischen Berufs-                                                                                          schaft für dieses Turnier über-
und Staatlichen Wirtschafts-                                                                                        nimmt Staatsminister Bernd Sibler.
schule Deggendorf
                                                                                                                    Donnerstag 18.10.2018 von 8.00
Junge Menschen unterschiedlicher                                                                                    bis 14.00 Uhr in der Dreifach-Turn-
Herkunft kommen bei Sport und                                                                                       halle der Wirtschaftsschule; Veran-
Spiel zusammen, zeigen miteinan-                                                                                    stalter: Förderverein der Kaufmän-
der Teamgeist und kommunizieren                                                                                     nischen Berufsschule Deggendorf
untereinander.

Klassen   aus    unterschiedlichen
Schulen spielen im „Multikulti“-

     Die Buchungen der Schulveranstaltungen sind ab dem 11.09.2018 möglich unter: demokratie.leben@kjr-deggendorf.de oder Tel: 0991/29792751        23
dexl-partner.de
 Kontakt und Anmeldung

                             Ursula Keßler · Externe Koordinierungs- und Fachstelle Demokratie Leben!
                          Amanstraße 21 · 94469 Deggendorf · Tel: 0991 / 29792751 · Fax 0991 / 31965
                       demokratie.leben@kjr-deggendorf.de · www.facebook.com/demokratielebendeggendorf

 Die Veranstalter behalten sich bei allen öffentlichen Veranstaltungen grundsätzlich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien
oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige
             menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu den Veranstaltungen zu verwehren oder von diesen auszuschließen.
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren