Jugend sportcamps

Jugend sportcamps

Jugend sportcamps

Winter bis Frühling 2018/19 jugend sportcamps

Jugend sportcamps

Inhalt 03 Jugendsportcamps Winter bis Frühling 2018/19 Einleitung 04 Organisation und Anmeldung 06 Organisatoren 07 Wähle deine Sportart 10–12 Jugendsportcamps Winter bis Frühling 2018/19 14 Dezember 2018 15 Januar bis März 2019 17–19 April bis Mai 2019 20 jugendsportcamps.ch 25 Sportlich und fair – unsere Qualitätslabels 26–27 So bist du dabei – Teilnahmebedingungen 28–29 Anmeldekarte

Jugend sportcamps

Liebe Jugendliche Möchtest du deine sportlichen Fähigkeiten verbessern, neue Tricks lernen und eine gute Woche erleben? Die Jugendsportcamps bieten dir diese Möglichkeit in vielen Sportarten.

Ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Könner, jeder wird auf seinem Level gefördert. Du lernst gleichgesinnte Jugendliche kennen und wirst unvergessliche Momente mit nach Hause nehmen. Liebe Eltern Die vorliegenden Jugendsportcamps werden von den Sportstellen der Kantone AI, AR, GL, GR, SG, SH, TG, ZH und dem Fürstentum Liechtenstein (FL) angeboten. Ein kom­ petentes, von Jugend+Sport (J+S) ausgebildetes Leiterteam begleitet die Jugendlichen durch ein vielseitiges Lagerprogramm. Dabei stehen die sportliche Aus- und Weiterbildung sowie das Gemeinschaftserlebnis im Vor­ dergrund. Dank Kantonssubventionen und J+S-Bun­ des­­ geldern sind die Ju­ gend­ sport­ camps sehr preiswert.

Bewegen, lernen, lachen. 04

Jugend sportcamps

07 AI Kantonales Sportamt, Hauptgasse 51, 9050 Appenzell Sandra Broger, sandra.broger@ed.ai.ch Tel. 071 788 93 71 www.ai.ch AR Abteilung Sport, Regierungsgebäude, 9102 Herisau Silvia Indermaur, silvia.indermaur@ar.ch Tel. 071 353 67 30 www.sport.ar.ch FL Stabsstelle für Sport, Postfach 684, FL-9490 Vaduz Jürgen Tömördy, sport@llv.li Tel. +423 236 63 31 www.ssp.llv.li GL Bildung und Kultur, Fachstelle Sport, Gerichtshausstrasse 25, 8750 Glarus Ruedi Jenny, ruedi.jenny@gl.ch Tel. 055 646 62 07 www.gl.ch GR Graubünden Sport, Hofgraben 5, 7001 Chur Claudia Belina, claudia.belina@avs.gr.ch Tel.

081 257 27 57, Fax 081 257 21 52 www.graubündensport.ch SG Amt für Sport, Davidstrasse 31, 9001 St. Gallen Emilie Lienhard, emilie.lienhard@sg.ch Tel. 058 229 39 23 www.sport.sg.ch SH Dienststelle Sport, Familie und Jugend Herrenacker 3, 8200 Schaffhausen Bea Fleischmann, beatrice.fleischmann@ktsh.ch Tel. 052 632 76 79, Fax 052 632 76 00 www.sh.ch TG Sportamt Thurgau, Zürcherstrasse 177, 8510 Frauenfeld Hanu Fehr, hanu.fehr@tg.ch Tel. 058 345 60 05, Fax 058 345 60 01 www.sportamt.tg.ch ZH Sportamt des Kantons Zürich, Neumühlequai 8, 8090 Zürich Matthias Limacher, camps@sport.zh.ch Tel. 043 259 52 73, Fax 043 259 52 80 www.sport.zh.ch Organisatoren Jugendsportcamps Winter bis Frühling 2018/19 Organisation und Anmeldung An- und Rückreise sowie das ganze Lagerprogramm erfolgen in der Regel in der Gruppe.

Die Teilnehmenden sind in Gruppenunterkünften untergebracht. Das Sportprogramm findet in niveaugerechten Gruppen statt. Die Sportgeräte werden nach Möglichkeit zur Verfügung gestellt. Falls eigenes Material mitgebracht werden muss, wird dies entsprechend mitgeteilt.

Bitte die detaillierten Informationen zu jeder Sportart auf der Seite 11 und 12 beachten. Die Camp-Nummer (z.B. ZH xxxx) zeigt, welche Sportstelle für die Organisation und Auskünfte des jeweiligen Jugendsportcamps zuständig ist.

Jugend sportcamps
Jugend sportcamps

11 Biathlon und Langlauf: In der Biathlon Arena Lenzerheide steht für dich eine top­ moderne Langlauf- und Biathlon­ an­ lage bereit. Spass und Teamspirit werden in diesem Camp besonders gross­ geschrieben. Ausgebildete Nachwuchs­ trainer/innen unterstützen dich bei deinem Training und fördern deine Tech­ nik im Langlauf- und Schiesssport.

Eigene Gewehre (Luft oder Kleinkaliber) dürfen mitgebracht werden, Munition wird zur Verfügung gestellt. Freestyle-Snowboard/Ski: Ob auf dem Snowboard oder den Ski – neue Pisten­ tricks lernen, Boxen und Sprünge be­ herr- schen, das steht für dich im Freestyle- Camp auf dem Programm.

Freestyle steht für Gestaltungsfreiheit und Kreativität. Du wirst auf sichere Art angeleitet, neue Bewegungen zu erlernen und verschiedenste Tricks und Grabs auf der Piste und im Park umzusetzen. Polysport: In den polysportiven Camps darfst du verschiedenste Sportarten aus- probieren und üben. In einigen Camps wählst du eine Hauptsportart aus, die du während der Woche vertieft kennen- lernst. In anderen Camps wirst du vor Ort entscheiden, was du gerne ausprobieren möchtest. Ski: Melde dich für ein Ski-Camp an, wenn du deine Technik auf den Ski verbessern, neue Tricks lernen und einfach Spass im Schnee haben willst.

Du wirst in eine Gruppe deines Niveaus (Einsteiger, Fort­ geschrittene oder Könner) eingeteilt und von den J+S-Leitenden begleitet und unterrichtet. Die komplette Ski­ aus­ rüstung inklusive Helm musst du selbst ins Camp mitbringen.

Skilanglauf: Ob du Einsteiger oder bereits versiert bist – im Langlauf-Camp kommst du nicht zu kurz. Inmitten der schönsten Bergwelt wirst du mit vielseitigen Spiel- und Übungsformen sowohl die klassische als auch die Skating-Technik erlernen. Das Sportmaterial musst du selber mit- bringen. Snowboard: Wenn du deine Technik auf dem Snowboard verbessern und neue Tricks lernen möchtest, dann melde dich für das Snowboad-Camp an. Als Ein­ stei­ ger, Fortgeschrittener oder Könner wirst du in einer Gruppe zusam- men mit anderen im selben Niveau von den J+S-Leitenden begleitet und unterrichtet. Hier erwartet dich eine Menge Spass im Schnee!

Die komplette Snowboard-Ausrüstung inklusive Helm musst du selbst ins Camp mitbringen. Sportklettern: In diesem Camp kletterst du in verschiedenen Schwierigkeits­ graden. Bouldern, Topos lesen und das Lagerleben geniessen ist hier Programm. Unsere Bergführer/innen und J+S-Lei­ ten­ den vermitteln dir die Grundlagen im Sportklettern. Sie zeigen dir die richtige Seilhandhabung, Sicherungstechniken, Top Rope, Vor- und Nachstieg, Stan­ dard­ bewegungen und noch vieles mehr. Die Kletterausrüstung wird dir dabei zur Verfügung gestellt.

→ (Alphabetische Reihenfolge) Jugendsportcamps Winter bis Frühling 2018/19 Wähle deine Sportart

Jugend sportcamps

Touren-Snowboard/Ski: Unberührte, tiefverschneite Hänge sind dein Lohn für den kräfteraubenden Aufstieg mit Tou­ renskis oder Schneeschuhen auf Gipfel der Schweizer Berge. Unsere Bergführer/ innen und J+S-Leitenden vermitteln dir alpintechnische Grundlagen und unter- nehmen Freeride-Touren mit rund sechs Jugendlichen. Tourenskis, Skitouren­ schuhe, Schneeschuhe, Snowboards usw. können gratis ausgeliehen werden. Es gilt ein Helmobligatorium. Windsurfen: Im Windsurf-Camp kannst du als Einsteiger aber auch als leicht Fort­ geschrittener teilnehmen. Haupt­sa­che du begeisterst dich für die Elemente Wind und Wasser.

Im Camp verbesserst du deine Fahrtechnik, übst Freestyle-Ma­ nö­ ver und lernst einiges über Material, Wind und Verkehrsregeln auf dem Wasser. → Wähle deine Sportart 12

Jugend sportcamps

Winter bis Frühling 2018/19 Dezember 2018 15 26.12.-31.12.18 Snowboard/Ski Flumserberg SG 04/18 Jahrgänge 02-07 Kein Anfängerunterricht Exkl. An- und Rückreise CHF 350.– 26.12.-31.12.18 Snowboard/Ski Davos ZH 32/18 Jahrgänge 98-02 CHF 350.– 26.12.-31.12.18 Snowboard/Ski Sedrun ZH 33/18 Jahrgänge 02-06 CHF 300.– 26.12.-31.12.18 Skilanglauf Pontresina SH 01/18 Jahrgänge 98-08 Skating-Technik CHF 330.– 26.12.-31.12.18 Snowboard/Ski Laax ZH 34/18 Jahrgänge 05-08 CHF 300.– 26.12.-31.12.18 Snowboard/Ski Lenzerheide TG 10/18 Jahrgänge 99-05 Kein Anfängerunterricht CHF 400.– Jugendsportcamps Winter bis Frühling 2018/19

Jugend sportcamps

17 Jugendsportcamps Winter bis Frühling 2018/19 27.01.-01.02.19 Snowboard/Ski Lenzerheide-Valbella TG 01/19 Jahrgänge 01-05 Kein Anfängerunterricht CHF 400.– 10.02.-16.02.19 Snowboard/Ski Elm ZH 03/19 Jahrgänge 04-09 CHF 350.– 27.01.-02.02.19 Snowboard/Ski Elm TG 02/19 Jahrgänge 03-09 Kein Anfängerunterricht CHF 400.– 10.02.-16.02.19 Skilanglauf Goms/Grafschaft ZH 01/19 Jahrgänge 99-09 Langlaufmaterial wird zur Verfügung gestellt CHF 250.– 27.01.-02.02.19 Touren Snowboard/Ski Pontresina TG 03/19 Jahrgänge 99-05 Freeride und Backcountry Skitouring CHF 400.– 10.02.-16.02.19 Snowboard/Ski Sedrun ZH 02/19 Jahrgänge 99-03 CHF 350.– Januar bis März 2019

Jugend sportcamps

19 17.02.-23.02.19 Snowboard/Ski Lenzerheide ZH 06/19 Jahrgänge 03-08 Einführung und Training in Freestyle-Elemente Kein Anfängerunterricht CHF 350.– 25.02.-01.03.2019 Biathlon und Skilanglauf Lenzerheide GR 01/19 Jahrgänge 03-07 Biathlon- und Langlauf­ grundkenntnisse sind Voraussetzung. Klassisch- und Skating­ ausrüstung müs- sen von den Teilnehmenden mitgebracht werden. Exkl. An- und Rückreise CHF 300.– Weitere Angaben: jugendsportcamps.ch → Januar bis März 2019 17.02.-23.02.19 Snowboard/Ski Fiesch ZH 04/19 Jahrgänge 99-04 CHF 350.– 17.02.-23.02.19 Snowboard/Ski Flumserberg ZH 05/19 Jahrgänge 05-09 CHF 350.–

20 08.04.-13.04.19 Touren Snowboard/Ski Mettmen GL 01/19 Jahrgänge 99-06 Einsteiger und Fort- ge­schrittene Leitung: Chrigel Müller CHF 270.– 28.04.-03.05.19 Sportklettern Rheintal ZH 09/19 Jahrgänge 04-09 Insbesondere für Einsteiger CHF 250.– Weitere Angaben: jugendsportcamps.ch 07.04.-13.04.19 Snowboard/Ski Davos TG 04/19 Jahrgänge 01-09 Kein Anfängerunterricht CHF 400.– 21.04.-27.04.19 Windsurfen/Polysport Domaso ZH 07/19 Jahrgänge 01-05 CHF 400.– 28.04.-04.05.19 Windsurfen/Polysport Domaso ZH 10/19 Jahrgänge 01-05 CHF 400.– 07.04.-13.04.19 Polysport Tenero TG 05/19 Jahrgänge 01-05 Sportarten: siehe jugendsportcamps.ch CHF 300.– 21.04.-27.04.19 Sportklettern Ponte Brolla ZH 08/19 Jahrgänge 99-05 Sehr einfache Unterkunft! CHF 250.– 29.04.-03.05.19 Polysport Filzbach/Näfels ZH 11/19 Jahrgänge 04-10 Kickboard/Skateboard und ein polysportives Rahmenprogramm CHF 250.– April bis Mai 2019

22

Noch nicht das richtige Lager gefunden? Sind die gewünschten Camps bereits ausgebucht? Fehlt dir eine Sportart? jugendsport camps.ch hat noch viel mehr auf Lager. «jugendsportcamps.ch» ist die Plattform für Sportlager in der ganzen Schweiz. Hier findet jeder das passende Camp. Die Online-Plattform jugendsportcamps.ch wurde durch das Sportamt des Kantons Zürich ent­ wickelt. In Ergänzung zur vorliegenden Broschüre sind auch Lager von anderen Anbietern zu finden. Dadurch bietet jugendsportcamps.ch Kindern und Jugendlichen eine noch grö- ssere Auswahl an Sport­ lagern.

Mit wenigen Klicks wird nach Sport­ art, Ferienwoche und Alter gefiltert und es erscheinen alle Angebote, die den Suchkriterien entsprechen. Die Online-Plattform unterstützt zudem alle An­­ bieter von allgemein zugänglichen Sport­ lagern. Organisatoren können auf jugendsportcamps.ch ihre Camps publizieren und errei- chen kosten­ los ein sehr grosses Publikum. 25 Jugendsportcamps Winter bis Frühling 2018/19

27 Jugend+Sport, das Sportförderungsprogramm des Bundes, der Kantone und Verbände, bezweckt die Sport­­ aus­ bil­ dung von Kindern und Jugendlichen. Die Jugend­ sport- camps werden von Leitenden durchgeführt, die von Jugend+Sport ausgebildet wurden und regelmässig Fort­ bildungs­ kurse besuchen. www.jugendundsport.ch cool and clean ist ein gesamtschweizerisches Präventionsprogramm, das von Swiss Olympic, dem Bundesamt für Sport und dem Bundesamt für Gesundheit getragen wird. Das Label steht für suchtmittelfreien Sport und einen respektvollen Umgang unter­ einander. In den Jugend­ sport­ camps werden diesbezüglich klare Abmachungen getroffen und gelebt.

www.coolandclean.ch VERSA: Die Organisatoren der Zürcher Jugendsportcamps bringen mit dem VERSA- Zertifikat zum Ausdruck, dass sie sexuelle Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen im Sport nicht dulden und die ihnen anvertrauten Teilnehmenden so weit als möglich schützen. Auch die Organisatoren der übrigen kantonalen Sportstellen arbeiten mit verschiedenen Fachstellen wie Opferhilfe, Jugendschutzzentrum usw. zusammen. www.zss.ch/versa Unsere Qualitätslabels Jugendsportcamps Winter bis Frühling 2018/19 Sportlich und fair

Teilnahmebedingungen Jugendsportcamps Winter bis Frühling 2018/19 * Jugendprivatkonto, Jugendsparkonto, ZKB Bildung plus-Konto, ZKB Bildung plus-Sparkonto, ZKB young Paket, ZKB student Paket Teilnahmeberechtigung: Teilnahme­­ berech­­tigt sind alle Kinder und Jugend­ lichen mit Wohnsitz in der Schweiz und Liech­­ ten­ stein sowie Kinder und Jugend­ liche mit Wohn­ sitz im Ausland mit Schweizer oder Liechtensteiner Staats­ ange­­­hörig­keit. Für jedes Jugendsport­ camp sind die Jahr­­ gänge der Teil­ neh­ men­­den fest­gelegt. Kosten: Jugendliche der Kantone AI, AR, GL, GR, SH, SG, TG, ZH und dem Für­ sten­­ tum Liechtenstein bezahlen den in die­ ser Bro­ schüre vermerkten Preis.

Teil­­neh­mende an­de­rer Kantone be­­zahlen einen Zuschlag von CHF 100. Im Preis inbegriffen sind (falls nicht anders ver- merkt) die Reisekosten ab vereinbartem Treffpunkt bis zum Camport und zu­­ rück sowie die Kosten für Unterkunft, Ver­ pflegung und Unter­ richt (inkl. Ski­ bil­ let).

Inhaber/innen einer KulturLegi erhalten 50% Rabatt auf den angegebenen Camp-Preis auf Camps der Kan­ tone GR, SG, SH, TG und ZH. Für die Jugendsportcamps des Kantons Zürich (vgl. Camp Nr. ZH xxxx) gibt es eine Vergünstigung von 20% für alle Inhaber/innen eines Kontos* bei der Zürcher Kantonalbank. Anmeldung: Die Anmeldung kann online auf jugendsportcamps.ch oder schriftlich mit der Anmeldekarte zuhinterst in dieser Bro­schüre erfolgen. Die Plätze werden nach Eingang der elek­ tronischen oder schriftlichen Anmel­ dung vergeben. Bei kurzfristiger An­­mel­dung lohnt es sich, zu­ erst bei der organisieren- den Sport­ stelle anzurufen und sich zu er­­ kun­­­­­di­gen, ob noch Plätze frei sind.

Innert drei Wochen nach Ein­ gang der An­ meldung folgt eine schrift­­ liche Teil­ nahme­ bestätigung. Die Daten der ange- meldeten Person wer­ den im Nationalen Informations­ system für Sport erfasst. Abmeldung: Eine allfällige Abmeldung hat bis drei Wochen vor Campbeginn an die or­­ga­ni­sie­rende Sportstelle zu erfolgen. Für spätere Abmeldungen ohne Arzt­ zeug­ nis wird ein Unkostenbeitrag von CHF 100 verrechnet. Ohne Abmel­ dung wird der volle Camp­ beitrag verrechnet. Versicherung: Es besteht kein Versiche­ rungs­­ schutz. Jeder Teilnehmende muss für die Dauer des Camps über eine gül­ ti­ ge Kran­ ken-, Haftpflicht- und Unfall­­ ver­ siche­ rung ver­ fügen.

Die organisierenden Sport­­stel­len lehnen jegliche Haf­tung für Per­ so­ nen- und Sachschäden ab. Alle Teil­ nehmenden gelten für die Dauer des Camps bei der Rega als Gönner. Im Gegenzug ist die Rega berechtigt, ih­ nen Werbematerial zuzustellen, sobald sie 18 Jahre alt sind.

Informationen für Teilnehmende: Etwa drei Wo­ chen vor Beginn des Ju­ gend­ sport­ camps erhalten die Teilnehmenden ein In­ formationsblatt mit wichtigen An­­­gaben betreffend Anreise, Aus­rüs­tung, Pro­ gramm usw.. Für weitere Aus­ künfte über die Ju­ gend­­ sportcamps steht die organisierende Sport­ stelle zur Verfügung. Camp-Regeln: Wer gegen die Camp- Regeln ver­ stösst, wird durch die Lager­ leitung nach Hause geschickt. Bei schweren Ver­ stös­ sen behalten sich die Organi­sa­toren vor, Teil­neh­mende für keine weiteren Ju­gend­sport­camps mehr zu berück­sich­tigen.

Verwendungen von Bild- und Ton- material: In den Camps werden Bild- und Ton­ auf­ nahmen gemacht, die in Publi­ ka­ tio­ nen der Kantone, deren Partner oder in Me­ dien­ berichten sowie im Internet veröffent­ licht werden können.

Teil­ neh­ mende, welche damit nicht ein­ ver­ stan­ den sind, haben dies der or­ gani­ sie­­ renden Sportstelle vor dem Camp schriftlich mitzuteilen. So bist du dabei 28

Layout: www.huegindesign.ch; Fotos: Organisatoren

Kontaktadresse Absender/in: Bitte frankieren Name: Vorname:  Strasse: PLZ/Wohnort: Geburtsdatum: Telefon: Mobile: E-Mail: Nationalität: Geschlecht: SBB: GA Halbtax Wahl des Jugendsportcamps: 1. Wahl Camp Nr.: Hauptsportart: 2. Wahl Camp Nr.: Hauptsportart: Anmeldekarte Die Anmeldung kann auch online auf jugendsportcamps.ch erfolgen Für Teilnehmende der Camps GR, SG, SH, TG und ZH: Ich besitze eine Kulturlegi ja (Ich habe eine Kopie beigelegt) Für Teilnehmende von Zürcher Camps (ZH XXXX): Ich besitze ein Konto* bei der Zürcher Kantonalbank: ja nein *Jugendprivatkonto, Jugendsparkonto, ZKB Bildung plus-Konto, ZKB Bildung plus-Sparkonto, ZKB young Paket, ZKB student Paket Meine Adresse darf für Werbung der Zürcher Kantonalbank verwendet werden: ja nein Bemerkungen: Wir akzeptieren die Teilnahmebedingungen: Datum und Ort: Unterschrift Erziehungsberechtigte/r 1: Unterschrift Erziehungsberechtigte/r 2: Unterschrift Teilnehmer/in: