Religion - Wirtschaft - Politik - Master of Arts in Joint Degree Masterstudiengang

 
Religion - Wirtschaft - Politik - Master of Arts in Joint Degree Masterstudiengang
Joint Degree Masterstudiengang

            Master of Arts
                  in
    Religion – Wirtschaft – Politik

          Vorlesungsverzeichnis
           Herbstsemester 2018

                                  Version 11.06.2018 / 1.1

1
Inhaltsverzeichnis
Überblick Studiengang Religion – Wirtschaft – Politik                                                       3
Allgemeine Regelungen                                                                                       4
Einführungsmodul und Basismodule                                                                            5
Vertiefungsmodul IVR                                                                                        8
Vertiefungsmodul R+Ö                                                                                        9
Programm Zentrum für Islam und Gesellschaft                                                                12
Methodenkurse                                                                                              13
Sprachkurse                                                                                                14
Meisterkurs                                                                                                14
Forschungskolloquium                                                                                       15
Masterabschlussverfahren                                                                                   19
Veranstaltungen Profilierungsbereich Basel                                                                 22
Veranstaltungen Profilierungsbereich Luzern                                                                23
Veranstaltungen Profilierungsbereich Zürich                                                                26
Standortbedingte Bezeichnung der Module                                                                    29
Mobilität und Lehrveranstaltungen: Anmeldung und Anrechnung                                                30
Versionsgeschichte                                                                                         34

Dieses Vorlesungsverzeichnis dient als Orientierung. Die verbindlichen Bezeichnungen und Termine entnehmen Sie
bitte den Vorlesungsverzeichnissen der Universitäten Basel, Luzern, Zürich.
Sollten sich Fehler in dieses Dokument eingeschlichen haben, bitte ich um kurze Rückmeldung.
Für Fragen kontaktieren Sie bitte:

Lucia Sidler
Koordination Masterstudiengang Religion – Wirtschaft - Politik
Universität Luzern, Büro 3.B03
T 041 229 57 28 (Dienstag)
zrwp.master@unilu.ch

2
Überblick Studiengang Religion – Wirtschaft –Politik
Der Studiengang kann in vier oder fünf Semestern absolviert werden, in denen insgesamt 120
ECTS-Kreditpunkte zu erwerben sind. Teilzeitstudierende können die Studiendauer verlängern.
Im ersten Semester belegen die Studierenden das Einführungsmodul sowie mindestens zwei der
drei Basismodule zu “Religion”, “Wirtschaft” bzw. “Politik”. Damit sind die fachlichen
Grundlagen jener Disziplinen zu erwerben, die noch nicht Gegenstand der bisherigen
akademischen Studien waren. Studierende, die individuell vereinbarte Auflagen erfüllen müssen,
wird empfohlen, diese möglichst am Anfang des Studiengangs zu absolvieren.
Das zweite und dritte Semester sind den fünf Vertiefungsmodulen gewidmet:

    • Religion und Wirtschaft: Individuum, Märkte, soziale Ordnung (Religionsökonomie)
    • Religion und Politik: politisches System, politische Kultur, Zivilgesellschaft
      (Politikwissenschaft)
    • Weltgesellschaft und Globalisierung: Verantwortung, Pluralismus, Lebensführung
      (philosophische und theologische Ethik)
    • Institutionen, Verbände, Religionsgemeinschaften: Kirchen/Religionen und ihre Organisationen,
      Sozialethik der Religionen, religiöse Akteure in der Gesellschaft
    • Religion und Öffentlichkeit: Religion und Medien, politische Ethik und Menschenrechte,
      Repräsentation von Religion in der Öffentlichkeit

Ein besonderes Element des Joint Degree Masterstudiengangs ist der “Meisterkurs”. In diesem
Blockseminar werden anhand einer konkreten Forschungsfrage Methoden eingeübt. Die
Studierenden erweitern ihre Methoden- und Forschungskompetenz und profitieren für ihre
Masterarbeit.
Der Profilierungsbereich ermöglicht es, individuelle Studien- und Forschungsinteressen zu
verfolgen. Im dritten und vierten Semester entsteht die interdisziplinär angelegte Masterarbeit.

Direktlinks:
   • Homepage ZRWP
   • Wegleitung zum Masterstudiengang Religion – Wirtschaft – Politik
   • Studienordnung Basel mit Anhang
   • Studienordnung Luzern
   • Studienordnung Zürich mit Rahmenordnung

                                Musterstudienplan

                                                                 … zurück zum Inhaltsverzeichnis

3
Allgemeine Regelungen
Buchen der Lehrveranstaltungen
Die Lehrveranstaltung ist an jener Universität zu belegen, an der sie stattfindet.
An der Heimuniversität erfolgt die Anmeldung immer über das entsprechende Online-Portal.

Besuch von Lehrveranstaltungen im theologischen Fernstudium (Universität Luzern)
Es gelten folgende Regelungen für den Besuch von Lehrveranstaltungen im Fernstudium.
• Lehrveranstaltungen vom Institut für Sozialethik (TF) dürfen im Fern- oder Präsenzstudium
   besucht werden (VM IVR/Profilierungsbereich).
• Lehrveranstaltungen, die für den Profilierungsbereich angerechnet oder für
   Auflagen/Bedingungen erfüllt werden, dürfen im Fern- oder Präsenzstudium besucht
   werden.
• In den Basismodulen und Vertiefungsmodulen dagegen wird eine Teilnahme im
   Präsenzunterricht verlangt.

Fernstudiums-Lehrveranstaltungen können Studierende des MA RWP nicht im Uniportal
belegen. Bitte richten Sie Ihre Anfrage mit Angabe von Titel, Dozent/in und dem gewünschten
Anrechnungsmodul an die Koordinatorin zrwp.master@unilu.ch, bitte Anmeldefrist beachten.
Sie wird die Teilnahme auf die obgenannten Kriterien hin prüfen und die Anmeldung an der
Theologischen Fakultät in die Wege leiten.

Anrechnung im Profilierungsbereich: Regeln und Verfahren
Für eine Anrechnung im Profilierungsbereich (PB) müssen folgende Kriterien erfüllt sein:
• Angebot auf Masterstufe
• Dozent/in muss promoviert sein
• Angebot muss inhaltlich passend sein

Die Studierenden können Lehrveranstaltungen ausserhalb des Vorlesungsverzeichnisses, die sie
gerne besuchen und im PB anrechnen möchten, bei der Koordination beantragen. Sie prüft nach
den oben genannten Kriterien.

4
Einführungsmodul und Basismodule
Empfohlen für das 1. Semester
                    Montag                                          Dienstag                                                Mittwoch                                    Donnerstag                       Freitag

    8-9    BM Politik VL                                                                              BM Wirtschaft VL
           Einführung in die                                                                          Einführung in die
           Politische Philosophie                                                                     Mikroökonomie
    9-10   Cheneval                                                                                   Lüchinger

                                                                                                                                                                                                EM Methoden
                                           BM Politik SE                                              BM Politik VL                                          BM Religion VL
 10-11                                                                                                                                                                                          Methoden der
                                           Politik und Religion.                                      Einführung                                             Ist «Christentum» eine Religion?
                                                                                                                                                                                                empirischen
                                           Politikwissenschaftliche                                   Internationale                                         Religionswissen-schaftliche
                                                                                                                                                                                                Religionsforschung:
                                           Grundlagen Liedhegener                                     Beziehungen                                            Zugänge
 11-12                                                                                                                                                                                          qualitative Ansätze
                                           Termine beachten!                                          Schaffer                                               Uehlinger
                                                                                                                                                                                                Huber
                                           BM Wirtschaft SE
 12-13                                                                                                                                                                                          BM Wirtschaft VL
           BM Politik VL                   Religion und Wirtschaft:
                                                                                                                                                                                                Strategische
           Demokratietheorien              Wirtschaftswissen-schaftliche
                                                                                                                                                                                                Unternehmens-führung
           Blatter                         Grundlagen
 13-14                                                                                                                                                                                          Hadwich
                                           Köhrsen
                                           EM VL
           BM Religion VL
 14-15                                     Zum Wechselverhältnis von
           Einführung in das
                                           Religion, Wirtschaft und
           Kirchenrecht und
                                           Politik
           Staatskirchenrecht
 15-16                                     Liedhegener, Köhrsen,
           Loretan
                                           Huppenbauer
                                                                               BM Politik VL          BM Religion VL            BM Wirtschaft VL
                                           BM Religion SE
 16-17                                                                         Geschichte der         Einführung in die         Einführung in die Ethik
                                           Geistes- und kultur-
                                                                               Europäischen           Religionsgeschichte       für
                                           wissenschaftliche Zugänge zur
                                                                               Integration            und religiöse             Wirtschaftswissenschafte     BM Religion VL
                                           Religion
 17-18                                                                         Kreis                  Zeitgeschichte            r/innen                      Die Praxis der Religionen.
                                           Huppenbauer
                                                                               14-täglich             Mohn                      Huppenbauer                  Herausforderungen und neue
                                                                                                                                                             Formen
 18-19                                                                                                                                                       Diverse Doz.
                                                                                                                                                             14-täglich & Di, 16.10.18

Legende                             Tabelleneinträge nach Muster:                  Modulzuordnung Titel der Veranstaltung DozentInnen                      SE: Seminar                           VL: Vorlesung
VM: Vertiefungsmodul                R+W: Religion und Wirtschaft                   R+P: Religion und Politik                                               W+G: Weltgesellschaft und Globalisierung
Nach Farben:                                          Basel                                                    Luzern                                                              Zürich

5
Übersicht nach Modulen
Luzern: Bitte beachten Sie die inhaltlichen Voraussetzungen, insbesondere der Wirtschaftsfakultät
und der Theologische Fakultät.

Einführungsmodul
VL    Grundlagenvorlesung Master Religion-Wirtschaft-Politik: Zum          Liedhegener, Huppenbauer,
      Wechselverhältnis von Religion, Wirtschaft und Politik               Köhrsen
                                                                           Dienstag, 14-16 Uhr
SE    Methodenseminar: Einführung in die Methoden der empirischen          Huber
      Religionsforschung I: qualitative Ansätze
                                                                           Freitag, 10-12 Uhr

Basismodul Religion
VL    Einführung in die Religionsgeschichte und religiöse Zeitgeschichte   Mohn
                                              Kollegienhaus, Hörsaal 115 Mittwoch, 16-18 Uhr
SE    Geistes- und sozialwissenschaftliche Zugänge zur Religion            Huppenbauer
                                                                           Dienstag, 16-18 Uhr
VL    Ist «Christentum» eine Religion? Religionswiss. Zugänge              Uehlinger
                                                                           Donnerstag, 10-12 Uhr
VL    Einführung in das Kirchenrecht und Staatskirchenrecht (TF)           Loretan
                                                        3.B57              Montag, 14-16 Uhr
VL    Die Praxis der Religionen - Herausforderungen und neue Formen        Diverse Dozierende
                                                        HS 8               Donnerstag, 17-19 Uhr, 14-täglich
                                                        Extern             ab 27.09.2018, zusätzlich Dienstag,
                                                                           16.10.2018

Basismodul Wirtschaft
VL    Strategische Unternehmensführung                                     Hadwich
                                                         Grosser Hörsaal Freitag, 12-14 Uhr
SE    Wirtschaft und Religion: Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen Köhrsen
                                                       Universität Zürich Dienstag, 12-14 Uhr
VL    Einführung in die Ethik für Wirtschaftswissenschaftler/innen         Huppenbauer
                                                                           Mittwoch, 16-18 Uhr
VL    Einführung in die Mikroökonomie                                      Lüchinger
                                                        4.B47              Mittwoch, 8-10 Uhr

6
Basismodul Politik
VL    Geschichte der Europäischen Integration                               Kreis
                                                 Kollegienhaus, Hörsaal 120 Dienstag, 16-18 Uhr, 14-täglich
SE    Politik und Religion: Politikwissenschaftliche Grundlagen             Liedhegener
                                                                            Dienstag, 10-12 Uhr, bis Ende Okt.
                                                                            Restliche Sitzungen in Luzern als
                                                                            Blockseminar am 25./26.01.2019
VL    Einführung in die Politische Philosophie                              Cheneval
                                                                            Montag, 8-10 Uhr
SE    Politik und Religion. Politikwissenschaftliche Grundlagen             Liedhegener
                                                         Universität Zürich, Dienstag, 10-12 Uhr bis Ende Okt.
                                                   Universität Luzern, 3.B48 Restliche Sitzungen in Luzern als
                                                                             Blockseminar am 25./26.01.2019
VL    Demokratietheorien                                                    Blatter
                                                                       HS 5 Montag, 12-14 Uhr
VL    Einführung Internationale Beziehungen                                 Schaffer
                                                                       HS 6 Mittwoch, 10-12 Uhr

                                                                          … zurück zum Inhaltsverzeichnis

7
Vertiefungsmodul Institutionen-Verbände-Religionsgemeinschaften IVR
Empfohlen ab dem 3. Semester

                           Dienstag                                 Mittwoch                        Donnerstag                        Blockveranstaltungen

    8-10                                                                                                                   8-10
                                                                                                                                      VM IVR SE
                                                                                                                                      Freiheit und Verantwortung
              VM IVR SE                                     VM IVR SE                                                                 Kirchschläger
                                                                                           VM IVR VL
              Christliche Religionsgemeinschaften           Juden und Geld.
                                                                                           Grundlegung der
    10-12     in der islamischen Welt: Geschichte           Kulturgeschichte und Topos                                     10-12      26.-28.01.2019 3tägiges Blockseminar
                                                                                           Sozialethik
              und Gegenwart                                 Bodenheimer
                                                                                           Kirchschläger
              Uehlinger

    12-14                                                                                                                  12-14
                                                                                                                                      VM IVR SE
                                                                                                                                      Migration in ökumenischer Perspektive /
              VM IVR VL
                                                                                                                                      Religiöse Tranformations-prozesse in
              Stiftungsmanagement und Corporate
    14-16                                                                                                                  14-16      Migrationskirchen
              Philanthropy
                                                                                                                                      Heuser/Hoffmann
              Von Schnurbein, Gehringer
                                                                                                                                      16.-19.10.2018 4tägiges externes
    16-18     VM IVR VL                                                                                                    16-18      Blockseminar
              Christentum und Islam im Orient und
              Osten Europas
              Bryner
    18-19     16.15-18.30 Uhr                                                                                              18-19

Legende                     Tabelleneinträge nach Muster:             Modulzuordnung Titel der Veranstaltung DozentInnen           SE: Seminar                           VL: Vorlesung
VM: Vertiefungsmodul        R+W: Religion und Wirtschaft              R+P: Religion und Politik                                    W+G: Weltgesellschaft und Globalisierung
Nach Farben:                                  Basel                                               Luzern                                                   Zürich

8
Vertiefungsmodul Religion & Öffentlichkeit
Empfohlen ab dem 3. Semester

                           Mittwoch                                                     Donnerstag                                                   Blockveranstaltungen
              VM R+Ö VL                                         VM R+Ö VL
              Karma, dharma, marga. Einführung                  Afrikanische Unabhängige
                                                                                                                                          VM R+Ö SE
              in die Hindu-Religionen                           Kirchen: Perspektiven in World
    10-12                                                                                                                       10-12     Religiöse Diversität und staatliches
              Baumann                                           Christianity
                                                                                                                                          Recht
                                                                Heuser
                                                                                                                                          Mohn, Hafner

                                                                                                                                          01.-03.11.2018 3tägiges externes
    12-14                                                                                                                       12-14     Blockseminar

                                                                VM R+Ö SE                                    VM R+Ö VL
                                                                Islamisch begründeter                  Kirchengeschichte und
    14-16                                                       Extremismus. Ursachen,                      Kirchenrecht        14-16     VM R+Ö SE
                                                                Ideologie und Radikalisierung                   Thier                     Südafrika: Gegenwärtige
                                                                Endres                                                                    Transformationen in Kirche, Religion
              VM R+Ö SE                                                                                                                   und Gesellschaft
              Religionskritik                                                                                                             Heuser, Bieler, Aus der Au Heymann
              Tietz
    16-18                                                                                                                       16-18     12.-13.10. / 9.-10.11. / 7.-8.12.2018
                                                                                                                                          unregelmässig Uni Basel

Legende                         Tabelleneinträge nach Muster:              Modulzuordnung Titel der Veranstaltung DozentInnen      SE: Seminar                           VL: Vorlesung
VM: Vertiefungsmodul            R+W: Religion und Wirtschaft               R+P: Religion und Politik                               W+G: Weltgesellschaft und Globalisierung
Nach Farben:                                      Basel                                                Luzern                                              Zürich

9
Übersicht nach Modulen

Studierende ab dem 3. Semester belegen die Module „Institutionen, Verbände,
Religionsgemeinschaften“ (IVR) und „Religion und Öffentlichkeit“ (R+Ö). Idealerweise sollten
vorher die Pflicht- und Wahlpflichtveranstaltungen des Grundlagenteils erfüllt sein. Dazu wird
empfohlen, im dritten Semester möglichst den Profilierungsbereich abzudecken.

Vertiefungsmodule für den Profilierungsbereich
Sie können die Veranstaltungen der Vertiefungsmodule VM IVR und VM R+Ö mehrfach
belegen. Überzählig belegte Veranstaltungen werden dem Profilierungsbereich zugerechnet.
Dasselbe gilt, wenn Sie zwei Veranstaltungen derselben Zugehörigkeit im selben Semester
besuchen. Auf diese Weise können Sie im Profilierungsbereich Veranstaltungen belegen, die im
Kern des MA RWP stehen. (Bitte beachten Sie dabei, dass dies nicht für Veranstaltungen gilt, die
in Person und Inhalt identisch sind und lediglich wiederholt angeboten werden!)

Vertiefungsmodul Institutionen, Verbände, Religionsgemeinschaften IVR
      Religiöse Transformationsprozesse in Migrationskirchen / Migration in         Hoffmann / Heuser
 SE
      ökumenischer Perspektive (Titel gemäss Flyer)
                                                            Institut Bossey (extern) 16.-19.10.2018, 4tägiges
                                                                                     Blockseminar
 VL   Stiftungsmanagement und Corporate Philanthropy                                Von Schnurbein, Gehringer
                                                        Kollegienhaus, Hörsaal 001 Dienstag, 14-16 Uhr
 SE   Freiheit und Verantwortung                                                    Kirchschläger
                                           Universität Luzern, 26. & 28.01., 3.B47 Blockseminar, 3 Tage
                                                               Extern, 27.01.2019 26.-28.01.2019 ganztags
 VL   Grundlegung der Sozialethik                                                   Kirchschläger
                                                                             3.B57 Donnerstag, 10-12 Uhr
      Christliche Religionsgemeinschaften in der islamischen Welt: Geschichte       Uehlinger
 SE
      und Gegenwart
                                                                                    Dienstag, 10-12 Uhr
 SE   Juden und Geld. Kulturgeschichte eines Topos                                  Bodenheimer
                                                                                    Mittwoch, 10-12 Uhr
 VL   Christentum und Islam im Orient und Osten Europas                             Bryner
                                                                                    Dienstag, 16-18.30 Uhr

Vertiefungsmodul Religion und Öffentlichkeit
      Südafrika: Gegenwärtige Transformationen in Kirche, Religion und              Heuser/Bieler/Aus der Au
 SE
      Gesellschaft                                                                  Heymann
                                                   Kollegienhaus, Seminarraum 106 Daten: 12.-13.10. / 9.-10.11.
                                                                                  / 7.-8.12.2018
 SE   Religiöse Diversität und staatliches Recht                                    Mohn, Hafner
                                                         Kloster Engelberg (extern) Blockseminar: 1.-3.11.2018

10
VL   Afrikanische Unabhängige Kirchen: Perspektiven in World Christianity     Heuser
                                              Kollegienhaus, Seminarraum 208 Do, 10-12 Uhr
SE    Islamisch begründeter Extremismus. Ursachen, Ideologie und               Endres
      Radikalisierung
                                                                         4.B01 Donnerstag, 14-16 Uhr
VL    Karma, dharma, marga. Einführung in die Hindu-Religionen                 Baumann
                                                                         4.B47 Mittwoch, 10-12 Uhr
SE    Religionskritik                                                          Tietz
                                                                               Mittwoch, 16-18 Uhr
VL    Kirchengeschichte und Kirchenrecht                                       Thier
                                                                               Donnerstag, 14-16 Uhr

                                                                       … zurück zum Inhaltsverzeichnis

11
Programm Zentrum für Islam und Gesellschaft /
Universität Fribourg
Das ZRWP arbeitet mit dem Zentrum für Islam und Gesellschaft (SZIG) der Universität
Fribourg zusammen. Es besteht für Studierende die Möglichkeit, einzelne Veranstaltungen des
SZIG besuchen zu können.

Für die Zulassung als Gaststudierende/r ist folgende Seite relevant. Frist: 30.09.2018.

Die Auflistung wird in Kürze hier aufgeführt werden.

12
Methodenkurse
Lehrveranstaltungen zu wissenschaftlichen Methoden stehen im Zentrum jedes Studiengangs.
Hier werden selektiv ohne Anspruch auf Vollständigkeit diejenigen Kurse der Universität Luzern
aufgelistet, die für den Profilierungsbereich anrechenbar sind.

      Dozierende         Titel                                          Zeit                   Raum
                         Forschungsseminar I: Food(waste) qualitativ
MS    Arnold                                                            Donnerstag, 14-16      3.B48
                         erforschen
                         Research designs and methods in qualitative
MS    Blatter / Junk                                                    div. Einzeltermine     diverse
                         studies
                         Meth. Seminar zur Praxis der empirischen
MS    Blatter / Schulz                                                  Mittwoch, 14-16        HS 2
                         Sozialforschung II
MS    De Angelis         Research design in quantitative perspective    Montag, 14-16          3.B01
                         Einführung in die Methoden der empirischen
MS    Diaz-Bone          Sozial- und Kommunikationsforschung            Dienstag, 14-16        diverse
                         Beachten Sie die dazugehörigen Übungen!
                                                                        div. Einzeltermine
KVL   Diaz-Bone          Grundlagen der multivariaten Statistik                                diverse
                                                                        Donnerstag, 14-18
MS    Diaz-Bone          Forschungsseminar: Arbeiten mit Bourdieu II    Mittwoch, 10-12        3.A05
                         Sozialwissenschaftliche Datenanalyse mit R,
HS    Horvath                                                           Donnerstag, 10-12      4.B01
                         Gruppe 1
      Käppner /          Causal Inferences in the Social Sciences. An
MS                                                                      Donnerstag, 10-12      4.B55
      Schüssler          Introduction to concepts and applications
                         Praktische Einführung in die ethnologische
MS    König                                                             Mittwoch, 14-16        4.B02
                         Feldforschung
                         Einführung in die Logik
MS    Mamin                                                             Mittwoch, 16-18        4.A05
                         Beachten Sie die dazugehörigen Übungen!
MS    Mey                Grounded Theory Methodology                    div. Einzeltermine     diverse
MS    Puschmann          Methoden computergestützter Textanalyse        div. Einzeltermine     diverse
                                                                        Dienstag, 8-10, plus
KVL   Rieder             Policy-Analyse                                                        diverse
                                                                        Einzeltermine
                         Sozialwissenschaftliche Datenanalyse mit R,
HS    Schwegler                                                         Dienstag, 14-16        HS 2
                         Gruppe 2
MS    Winter             Soziologische Film- und Fernsehanalyse         div. Einzeltermine     diverse
MS    Wrana              Forschungswerkstatt Diskursanalyse             div. Einzeltermine     Diverse

13
Sprachkurse
Sprachkurse können auf begründeten Antrag mit bis zu 6 ECTS-Punkten im
Profilierungsbereich angerechnet werden. Voraussetzung ist, dass die anzurechnende Sprache
sinnvoll mit dem MA RWP zu vereinbaren ist. Sie muss in engem Zusammenhang stehen mit der
Masterarbeit und/oder dem angestrebten Berufsfeld. Deutschkurse werden nicht angerechnet,
Englischkurse nur für sehr hohe Stufen.

Meisterkurs
Der Meisterkurs ist Teil der obligatorischen Veranstaltungen des Masters Religion – Wirtschaft –
Politik. Er findet als 4tägige Blockwoche im Frühjahrssemester statt. Den Studierenden wird
empfohlen, den Meisterkurs im zweiten Semester im Rahmen des Pflichtprogramms zu
besuchen. Der Meisterkurs kann im Folgejahr ein zweites Mal besucht werden. Die zusätzlichen
ECTS-Credits werden im Profilierungsbereich angerechnet.

Der Meisterkurs fokussiert qualitative, quantitative und ethisch-normative Methoden in
interdisziplinär angelegten Forschungen. Mittels der vorbereitenden Lektüre von Grundlagen-
texten und einführenden Inputs werden die drei methodischen Hauptrichtungen vorgestellt und
vertieft. Anschliessend werden die drei Methoden anhand eines konkreten Forschungsgegen-
stands in angeleiteten Kleingruppen geübt. Die Kleingruppen stellen die Ergebnisse den anderen
Gruppen vor und führen anschliessend einen kritischen Diskurs darüber.
Zu dieser Blockwoche werden nach Möglichkeit Doktorand/innen und Forscher/innen aus dem
ZRWP und von Kooperationspartnern beigezogen.

                                                               … zurück zum Inhaltsverzeichnis

14
Forschungskolloquium
Das Forschungskolloquium ist Pflichtbestandteil des Masterstudienganges und wichtige
Unterstützung bei der Vorbereitung der Masterarbeit. Es ist notwendig, dass Sie bereits mit einer
relativ klaren Idee des Masterprojektes und entsprechend ausgereifter Disposition teilnehmen.
Nur so können Sie auch eine/n Erstgutachter/in finden. Ansonsten empfiehlt sich eine spätere
Teilnahme. Bitte beachten Sie die Checkliste zur Vorbereitung und Anmeldung zum
Forschungskolloquium auf der nächsten Seite.

Anmeldung:
Eine rechtzeitige Anmeldung bis zum 28. September 2018 mit dem untenstehenden Formular ist
erforderlich. Das Formular ist vollständig auszufüllen und von der/vom Erstgutachter/in
zu unterschreiben. Ebenfalls muss die Disposition der Masterarbeit beigelegt werden.

Die vollständige und fristgerechte Anmeldung ist für eine Teilnahme am
Forschungskolloquium zwingend erforderlich.

Termine:
Donnerstag, 18.10.2018, 14:15-17:45 Uhr, Raum 4.B55
Donnerstag, 25.10.2018, 14:15-18.45 Uhr, Raum 3.B47 (nur Studierende)
Donnerstag, 08.11.2018, 14:15-18.45 Uhr, Raum 4.B47
Donnerstag, 06.12.2018, 14:15-18.45 Uhr, Raum 4.B47

Ort:
Universität Luzern

Disposition:
Legen Sie Ihre Disposition zur Masterarbeit, mit welcher Sie die/der Erstgutachter/in angefragt
haben, der internen Anmeldung an die Koordinatorin bei zrwp.master@unilu.ch (Anmeldefrist:
28.09.2018).

                                                                … zurück zum Inhaltsverzeichnis

15
Stand: 06.06.2018

Forschungskolloquium im MA RWP
Checkliste zur Vorbereitung und Anmeldung

1. Teilnahme-Voraussetzungen
   a. Das Forschungskolloquium kann ab dem 3. Semester besucht werden.
   b. Die Anmeldungen (Uniportal LU und internes Formular) sind fristgerecht und vollständig
   (mit Unterschrift Erstgutachter/in und Disposition der Masterarbeit) erfolgt.

2. Vorbereitungen
   a. Leitfaden zur «Konzeptionsphase Ihrer Masterarbeit» gelesen?
   b. Thema gefunden und fundierte Recherchen erfolgt?
   c. Fragestellung ausgearbeitet, Arbeitstitel und Disposition ausformuliert?
   d. Erstgutachter/in mittels Disposition angefragt und Zusage erhalten?
   e. Zeitlich realistische Studienverlaufsplanung erfolgt?

3. Anmeldung (Frist beachten)
   a. an der Universität Luzern via Uniportal angemeldet?
   b. bei der Koordinatorin per internem Anmeldeformular (siehe nächste Seite) mit Disposition
   und Unterschrift Erstgutachter/in?

Bei Fragen zu Organisation und Ablauf:
Lucia Sidler
zrwp.master@unilu.ch
Koordinatorin Masterstudiengang Religion – Wirtschaft – Politik
Universität Luzern
Kultur- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Frohburgstrasse 3 / Postfach 4466 / CH - 6002 Luzern

16
Joint Degree Masterstudiengang Religion – Wirtschaft – Politik

Anmeldung zum Forschungskolloquium HS 2018
Anmeldefrist: 28.09.2018 an zrwp.master@unilu.ch

Vorname

Name

Adresse

Email

Telefon

An welcher Universität sind
Sie immatrikuliert?

Semesterzahl im HS 2018

MA Abschluss geplant im

Anmeldung zum Master-
abschlussverfahren am

17
Arbeitstitel der Masterarbeit

Abstract
(max. 1000 Zeichen inkl.
Leerschläge)

Erstbetreuer/in

Zweitbetreuer/in

Die Unterschrift des Erstbetreuer bzw der Erstbetreuerin ist unerlässlich.
Alternativ kann die Email mit der Bestätigung, dass die Betreuung übernommen wird, an Lucia Sidler
zrwp.master@unilu.ch weitergeleitet werden.

Unterschrift
Erstbetreuer/in

18
Masterabschlussverfahren
Je nachdem wo Sie eingeschrieben sind, verläuft das Masterabschlussverfahren formal anders. Die
aufgeführten Termine sind nur eine Hilfestellung und ohne Gewähr. Es gelten die auf den
Seiten der Universitäten publizierten Termine und Abläufe. Nutzen Sie die Checkliste!

Formale Fragen
                           Basel                      Luzern                  Zürich
                                                                              Die Online-Leistungsübersicht muss
                           Keine Einschränkungen                              zeigen, dass Sie alle geforderten
                                                      Maximal 1 Hausarbeit
Zulassungs-                Wegleitung (Ordnung                                Punkte erzielt haben, respektive auf
                                                      darf offen sein.
bedingung                  für das Masterstudium                              Ende Semester alle geforderten
                                                      Wegleitung
                           RWP)                                               Beurteilungen erhalten werden.
                                                                              Wegleitung
                           Formular
                           (Studienvertrag)
                                                      Formular ausfüllen
Anmeldung Uni              ausfüllen und im                                   Formular ausfüllen und im Dekanat
                                                      und im Dekanat der
(rechtsverbindlich)        Forschungsdekanat der                              der TF abgeben
                                                      KSF abgeben
                           TF (Nadelberg 10)
                           abgeben
Anmeldung ZRWP
(interne Anmeldung zur     Zusätzlich zur Anmeldung an der Heimuniversität das Anmeldeformular (siehe nächste
Organisation der Master-   Seite) komplett ausfüllen und an die Koordination zrwp.master@unilu.ch senden.
Verteidigung)

Termine
Studienabschluss Ende Herbstsemester 2018
                               Basel                Luzern                            Zürich
Anmeldetermin         Frei wählbar, 5 Monate                     Die Masterarbeit wird als zweisemestriges Modul
                      vor der Abgabe,              21.02.2018    gebucht und muss innerhalb dieser Frist
                      spätestens 20.05.2018                      eingereicht werden. Es wird empfohlen, die
Abgabetermin          5 Monate nach der                          Buchung in dem Semester vorzunehmen, in dem
                      Anmeldung, spätestens        16.08.2018    die Einreichung der Arbeit vorgesehen ist. Abgabe
                      am 20.10.2018                              spätestens am 20.10.2018
Verteidigung                                               Montag, 17.12.2018

Studienabschluss Ende Frühjahrssemester 2019
                               Basel                Luzern                            Zürich
Anmeldetermin         Frei wählbar, 5 Monate                     Die Masterarbeit wird als zweisemestriges Modul
                      vor der Abgabe               25.07.2018    gebucht und muss innerhalb dieser Frist
                      spätestens 31.10.2018                      eingereicht werden. Es wird empfohlen, die
Abgabetermin          5 Monate nach der                          Buchung in dem Semester vorzunehmen, in dem
                      Anmeldung, spätestens        31.01.2019    die Einreichung der Arbeit vorgesehen ist. Abgabe
                      am 01.04.2019                              spätestens am 01.04.2019
Verteidigung                                               Montag, 27.05.2019

Studienabschluss Ende Herbstsemester 2019
                               Basel                Luzern                            Zürich
Anmeldetermin         Frei wählbar, 5 Monate                     Die Masterarbeit wird als zweisemestriges Modul
                      vor Abgabe, spätestens       20.02.2019    gebucht und muss innerhalb dieser Frist
                      am 20.05.2019                              eingereicht werden. Es wird empfohlen, die
Abgabetermin          5 Monate nach der                          Buchung in dem Semester vorzunehmen, in dem
                      Anmeldung, spätestens        14.08.2019    die Einreichung der Arbeit vorgesehen ist. Abgabe
                      am 20.10.2019                              spätestens am 20.10.2019
Verteidigung                                               Montag, 16.12.2019

19
Stand: 09.06.2016
                         Masterabschlussverfahren im MA RWP
                          Checkliste zu Anmeldung und Verlauf

     1. Voraussetzungen:

            a. Thema gefunden?
            b. Zwei GutachterInnen gefunden?
            c. Forschungskolloquium besucht?
            d. Anmeldekonditionen bekannt?
            e. Alle Seminararbeiten geschrieben? (In Luzern darf nur eine SA offen sein)

     2. Anmeldung

            a. offiziell an der Heimuniversität angemeldet?
                   a.i. Basel: Formular der TF ausgefüllt im Dekanat abgeben
                   a.ii. Luzern: Formular der KSF ausgefüllt im Dekanat abgeben
                  a.iii. Zürich: Modul über das Studierendenportal buchen
            b. bei der Koordinatorin per internem Formular angemeldet?

     3. Masterarbeit

            a. fertig geschrieben und abschliessend redigiert?
            b. ausgedruckt und gebunden?
            c. rechtzeitig abgegeben?

     4. mündliche Prüfung/ Verteidigung der Masterarbeit

            a. Termin bekannt?
            b. Prüfungskonditionen bekannt?
            c. PDF der Masterarbeit und Zusammenfassung an die Koordinatorin geschickt?

Auskunft zu Organisation und Ablauf:
Lucia Sidler
zrwp.master@unilu.ch
Koordinatorin Masterstudiengang Religion – Wirtschaft – Politik
Universität Luzern
Kultur- und sozialwissenschaftliche Fakultät
Frohburgstrasse 3 / Postfach 4466 / CH - 6002 Luzern

20
Stand: 05.06.2018

                                     Masterabschlussverfahren
                 im Masterstudiengang Religion – Wirtschaft - Politik
                       Anmeldeformular zum Masterabschlussverfahren

Dieses ZRWP-interne Formular sichert die Koordination des Masterverfahrens. Alle
Masterkandidat/innen werden gebeten, dieses Formular zeitgleich mit ihrer Anmeldung zum
Masterabschlussverfahren auszufüllen und an die Koordinatorin zu schicken. Nur mit dieser
Anmeldung kann die Abschlussprüfung gewährleistet werden.

Name, Vorname:
Matrikelnummer:
Eingeschrieben in:
Arbeitstitel der Masterarbeit:
Erstgutachter/in:
Zweitgutachter/in:
angestrebtes Semester des Studienabschlusses:

Hiermit bestätige ich, dass ich die Voraussetzungen zur Anmeldung zum Master-
abschlussverfahren erfülle. Mir ist bewusst, dass ich nur dann ein Anrecht auf die
Abschlussprüfung zum gewünschten Termin habe, wenn ich in Absprache mit den
Gutachter/innen meine Masterarbeit fristgerecht abgebe. Die Verteidigung der Masterarbeit
findet üblicherweise am letzten Montag im Semester statt.
Datum, Ort:                                 Unterschrift:

Dokument einreichen an:
Lucia Sidler
Zrwp.master@unilu.ch
Koordinatorin Masterstudiengang Religion – Wirtschaft – Politik
Universität Luzern
Kultur- und sozialwissenschaftliche Fakultät
Frohburgstrasse 3 / Postfach 4466 / CH - 6002 Luzern

21
Profilierungsbereich Basel
Link zum Vorlesungsverzeichnis: https://vorlesungsverzeichnis.unibas.ch/de/home

Die in Basel eingeschriebenen Studierenden können laut Studienordnung für den
Profilierungsbereich aus dem gesamten Veranstaltungsangebot der Universität Basel auswählen.

Alle Lehrveranstaltungen aus dem Pflicht- und Wahlpflichtbereich können alternativ auch für den
Profilierungsbereich angerechnet werden. Die für Basel in der folgenden Tabelle aufgeführten
Veranstaltungen sind eine Empfehlung, bitte beachten Sie die fachlichen Voraussetzungen. Die
Veranstaltungen sind für alle Studierenden des MA RWP offen.

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
      Dozierende        Titel                                      Zeit         Raum
                                                                                Bernoullianum 30,
                        Globalisierung und Europäische             Do, 12-14    Grosser Hörsaal 148
VL    Weder
                        Integration                                Fr, 10-12    Chemie, Organische,
                                                                                Grosser Hörsaal OC
                                                                                Vesalianum – Nebengeb.,
      Roth,                                                        Mo, 10-12    Grosser Hörsaal (EO.16)
VL                      Econometrics
      Schmidheiny                                                  Mi, 10-12    Chemie, Organische,
                                                                                Grosser Hörsaal OC
                                                                                Blockseminar
VL    Hefeker           Internationale Politische Ökonomie         10.-12.09.
                                                                                W-Fakultät, Auditorium
                                                                                Bernoullianum 30,
VL    Stutzer           Einführung in die Politische Ökonomie      Di, 14-16
                                                                                Grosser Hörsaal 148
      Stutzer,                                                                  W- Fakultät,
VL                      Ökonomische Theorie der Politik            Di, 14-16
      Slotwinski                                                                Seminarraum S15 HG.31
                        Wirtschaftswissenschaftliche Konzepte in                W- Fakultät,
VL    Loprieno                                                     Di, 8-10
                        historischer Perspektive                                Seminarraum S15 HG.31

Theologische Fakultät
                                                                   Einzel-
SE    Atwood, Mohn      Religion als Medium der Gesellschaft.                   Siehe VVZ
                                                                   termin
                        Soziologische Aspekte von Rassismus und
SE    Demirovic                                                    Mo, 16-18    Soziologie, Hörsaal 215
                        Antisemitismus
                        Hunger, Ernährung, Entwicklung als
                                                                                Kollegienhaus,
SE    Pernet            Betätigungsfeld von internationalen        Do, 10-12
                                                                                Seminarraum 105
                        Organisation
                        Understanding Peace Processes - the case                Bernoullistrasse 14/16, Kl.
SE    Hellmüller                                                   Do, 12-14
                        of Syria                                                Seminarraum 02.001
                        Political Economy and Postcolonial                      Rosshofgasse (Schnitz),
SE    Reginold                                                     Mo, 10-12
                        Realities                                               Sitzungsraum S 181

                                                                      … zurück zum Inhaltsverzeichnis

22
Profilierungsbereich Luzern
Link zum Vorlesungsverzeichnis: https://vv.unilu.ch/stg/ma_rwp_eVV/sem=HS18

Alle Lehrveranstaltungen aus dem Pflicht- und Wahlpflichtbereich können alternativ auch für den
Profilierungsbereich angerechnet werden. Bitte beachten Sie die fachlichen Voraussetzungen.

Kultur- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
      Dozierende       Titel                                                               Zeit        Raum
Judaistik
                       Geschichte des Antisemitismus. Eine Übersicht von der Antike
VL    Erlanger                                                                             Mi, 12-14   4.B47
                       bis heute
                       Erinnerung an den Holocaust. Historische und moralische
HS    Hoffmann                                                                             Do, 10-12   HS 11
                       Aspekte im innerfamiliären und öffentlichen Diskurs
                       Der jüdische Lebenszyklus. Einblicke in jüdische Ethik, Religion
VL    Lenzen                                                                               Mo, 14-16   3.B48
                       und Kultur

Ethnologie

HS    Wehrli           Gender: Konzepte und Theorien in den Sozialwissenschaften           Do, 10-12   1.B05

VL    Beer / Caroni    Staat und Familie: Recht, Praxis und Ideale im Vergleich            Di, 18-20   4.B47

Geschichte
                       A World Connecting? Processes of Convergence and Divergence
HS    Kamenov                                                                              Mo, 14-16   3.B47
                       in Global History, 1750-2001
HS    Speich           Konzeptionen der Weltgesellschaft seit dem 18. Jahrhundert          Di, 10-12   HS 2
                       Geschichte der Migration unter besonderer Berücksichtigung
VL    Kury                                                                                 Di, 14-16   3.B58
                       der Schweiz

Kulturwissenschaften
                       Völkerschauen, Werbung und Sklavenhandel. Debatten zur
HS    Pfäffli                                                                         Einzeltermine    4.B02
                       Kolonialen Schweiz
HS    Sommer           Rassen- und Geschlechterpolitik im Licht der Evolution         Mi, 14-16        4.B55

Philosophie
HS    Bjorheim         Philosophy of Economics                                        Mi, 10-12        3.B48
HS    Särkelä          Spinoza: Ethik                                                 Mi, 16-18        4.B51

Politikwissenschaft
HS    Balthasar        Wissenschaft und Politik. Von Kakten und Illusionen            Mo, 10-12        4.B01
                       Introduction to Political Sociology. Understanding social
HS    De Angelis                                                                      Mo, 12-14        3.B01
                       and political conflicts
HS    Schlenker        Migration und Integration in vergleichender Perspektive        Einzeltermine    div.
                       Aussenpolitikanalyse
HS    Thiem                                                                           Fr, 10-12        4.B02
                       Beachten Sie die Tutorate!
HS    Wegenast         The Political Economy of Development and Aid                   Einzeltermine    div.
MS    Schulz           Ideology and Populism                                          Di, 16-18        3.B57
SV    Geiger           Informationskompetenz Politikwissenschaft                      Gemäss VV
HS    Poguntke         Parteienforschung - alt und neu                                Einzeltermine    div.

23
Religionswissenschaft
                        Wiedergeburt, Fegefeuer, Sterbehilfe: Religiöse             Mo, 12-16
MS    Höpflinger                                                                                     div.
                        Deutungen des Todes und ihre mediale Repräsentation         14-täglich
                        Von alltäglichen und religiösen Ritualen: zwischen
HS    Lange                                                                         Do, 12-14        4.B01
                        Beharrung, Veränderung und Innovation
                        Islamisch begründeter Extremismus. Ursachen, Ideologien
SE    Endres                                                                        Do, 14-16        4.B01
                        und Radikalisierung
VL    Baumann           Karma, dharma, marga. Einführung in die

Soziologie
MS    Abend             Sociology of Morality: Good and Evil across the World NEU   Di, 10-12        HS 7
MS    Bohn              Systemtheorie im Vergleich                                  Di, 14-16        4.B01
                        Differenz und Ungleichheit: Klasse, Rasse, Geschlecht und
MS    Heintz                                                                        Einzeltermine    div.
                        Nationalität
                        Social processes and social structures: current debates
MS    Horvath                                                                       Do, 14-16        HS 13
                        and dynamics
                        Digitale Ökonomie: Zählen und Zahlen im Online-
MS    Mützel                                                                        Di, 10-12        4.B55
                        Journalismus
MS    Wansleben         Theorien der Macht                                          Einzeltermine    div.
VL    Stichweh          Theorie der Weltgesellschaft                                Einzeltermine    div.

Wissenschaftsforschung
MS    Hoffmann          Was ist ‚gute Wissenschaft’?                                Di, 16-18        4.B54
VL    Hoffmann          Die Arbeit der Wissenschaften: Wissenschaftsforschung       Di, 14-16        4.B54

Theologische Fakultät
VL    Kirchschläger     Grundlegung der Unternehmensethik                           Fr, 8-10         3.B55
EVL   Klein             Grundlagen der Pastoraltheologie                            Di, 10-12        3.B57
                        Der Westen als Rechtsgemeinschaft wurzelt in der
VL    Loretan           Westkirche (Teilnahme nur nach besuchter                    Mo, 10-12        3.B57
                        Einführungsvorlesung zum Kirchen- / Staatskirchenrecht)
VL    Müller            Ekklesiologie                                               Di, 8-10         3.B48
HS    Nordström         Fernstudium Tradition und Aufbruch                          Fernstudium
HS    Paulin            Liberalismus und echte Spiritualität – ein Widerspruch?     Do, 16-18        3.B55
VL    Ries              Mittelalterliches Christentum                               Do, 8-10         3.B48
VL    Vorholt           Gleichnisse Jesu                                            Mi, 8-10         3.B57
                                                                                    26.-28.01.2019   3.B47/
SE    Kirchschläger     Freiheit und Verantwortung
                                                                                    ganztags         extern
VL    Kirchschläger     Grundlegung der Sozialethik                                 Do, 10-12        3.B57

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
-> Bitte beachten Sie die inhaltlichen Voraussetzungen der einzelnen Lehrveranstaltungen
Politische Ökonomie
VL    Steiner           Growth Theory (Beachten Sie das Tutorat!)                   Mo, 10-12        HS 4§
HS    Schaltegger       Aktuelle Fragen der Wirtschaftspolitik                      Einzeltermine    div.
VL    Bauer             Arbeitsmarktökonomie                                        Do, 18-20        4.B51

Wirtschaftswissenschaften

24
Angewandte Statistik und Ökonometrie
VL   Schmid                                                           Fr, 14-16        div.
                     Beachten Sie die Übungen!
VL   Kirchschläger   Wirtschaftsethik                                 Mi, 8-10         3.B48
VL   Staffelbach     HRM Principles                                   Di, 14-16        HS 5
                     Wirtschaftspolitik I
VL   Schaltegger                                                      Mo, 14-16        HS 10
                     Beachten Sie die Übungen!

Interdisziplinäres Studienangebot (ISA) des Campus Luzern
Das Angebot ISA kann für den MA RWP nicht angerechnet werden.
Dennoch lohnt sich vielleicht ein Blick in das Studienprogramm, weil es durch die sechs
Departemente der Hochschule Luzern (Technik & Architektur, Informatik, Wirtschaft, Soziale
Arbeit, Design & Kunst und Musik), durch die Pädagogische Hochschule und die Universität
Luzern eine Vielzahl an interessanten Veranstaltungen bietet, die persönlich und beruflich
gewinnbringend sein können.

                                                            … zurück zum Inhaltsverzeichnis

25
Profilierungsbereich Zürich
Link zum Vorlesungsverzeichnis: https://studentservices.uzh.ch/uzh/anonym/vvz/index.html

Die Raumangaben für die Veranstaltungen werden online im VVZ bekannt gegeben. Alle
Lehrveranstaltungen aus dem Kernbereich können alternativ auch für den Profilierungsbereich
angerechnet werden.

Theologische Fakultät
Religionswissenschaft
PS    Einführung in die Religionswissenschaft – Walthert                                 Mo, 10-12 Uhr
GK    Einführung in das Judentum – Uehlinger, Bloch                                      Di, 14-16 Uhr
GK    Einführung in den Hinduismus – Beltz                                               Mo, 14-16 Uhr
GK    Einführung in den Islam – Heinzelmann                                              Do, 14-16 Uhr
PS    Fragestellungen, Quellen und Methoden der Religionsgeschichte – Stickel            Mo, 10-12 Uhr
E     E-Guide to visible religion 1 (E-Learning-Kurs zur religionswissenschaftlichen     Selbststudium
      Bildinterpretation) – Uehlinger
E     E-Guide to visible religion (Bild-Text-Vergleich) – Uehlinger                      Selbststudium
SE    Juden und Geld. Kulturgeschichte eines Topos – Bodenheimer                         Mo, 10-12 Uhr
SE    Christliche Religionsgemeinschaften in der Islamischen Welt: Geschichte und        Di, 10-12 Uhr
      Gegenwart – Uehlinger
VL    Ist «Christentum» eine Religion? Religionswissenschaftliche Zugänge – Uehlinger    Do, 10-12 Uhr

Theologie
VL    Kirchengeschichte der Neuzeit – Opitz                                              Mo, 10-12 Uhr
VL    Christentum und Islam im Orient und Osten Europas – Bryner                         Di, 16-18 Uhr
SE    Was darf, muss, kann ich glauben? – Tietz, Aus der Au                              Do, 14-16 Uhr
SE    Religionskritik – Tietz                                                            Mi, 16-18 Uhr
VL    Paul Tilich – Theologie und Ethik im Grenzgebiet von Theologie und Philosophie –   Mi, 10-12 Uhr
      Neugebauer
GK    Einführung in die Hermeneutik I – Mauz                                             Fr, 10-12 Uhr
SE    Reiseseminar: Südafrika: Politische, religiöse und kirchliche Transformationen –   Nach Ankündigung
      Schlag, Aus der Au
VL    Schöpfungslehre – Wüthrich                                                         Do, 10-12 Uhr
GK    Religionsphilosophie I – Höfner                                                    Do, 12-14 Uhr
SE    Christliche Philosophie – Corrodi-Katzenstein                                      Fr, 12-14 Uhr
SE    Geistes- und sozialwissenschaftliche Zugänge zur Religion – Huppenbauer            Di, 16-18 Uhr

PHF
Geschichte
VL     Geschichte der Neuzeit: Probleme der Wirtschaftsgeschichte – Teuscher u.a.        Mo, 14-16 Uhr

26
Sozial- und Wirtschaftsgeschichte
VL      Einführung in die Volkswirtschaftslehre für Historiker/innen – Straumann         02.11., 8-18 Uhr
                                                                                         03.11., 9-12 Uhr
                                                                                         09.11., 8-18 Uhr
                                                                                         10.11., 9-12 Uhr

Politikwissenschaft
SE      Ethnizität, nationale Identitäten und Nationalismus – Strijbis – 3 Plätze        Di, 12-14 Uhr
SE      Foreign aid and development – Chauvet - 3 Plätze                                 Gem. Ausschreibung
SE      The Rise and Decline of the West in the Modern World System – Caramani,          Mi, 10-12 Uhr
        Timcheva - 3 Plätze
SE      The Economics and Politics of Inequality – Lang - 3 Plätze                       Do, 14-16 Uhr
SE      Gender and Politics in the Mittle East and North Africa – Manea - 3 Plätze       Do, 10-12 Uhr
SE      Politik und Religion. Politikwissenschaftliche Grundlagen – Liedhegener          Di, 10-12 Uhr

Publizistik- und Kommunikationswissenschaft
VL      Organisationskommunikation – Theoretische Zugänge, empirische Einsichten –       Do, 10-12 Uhr
        Eisenegger
VL      Journalismus zwischen Fakten, Daten und ethischen Herausforderungen – Porlezza   Mi, 10-12 Uhr

Soziologie
VL      Spezielle soziologische Gebiete: Medienpopulismus und politischer Populismus –   Mo, 12-14 Uhr
        Lucht

Philosophie
SE      Vertiefung eines frei gewählten Themas. Anerkennung – systematische Grundlagen   Fr, 10-12 Uhr
        eines zentralen Begriffs der Sozialphilosophie und Ethik – Halbig
SE      Vertiefung eines frei gewählten Themas. Risk and Politics – Cheneval u.a.        Di, 12-14 Uhr
VL      Einführung in die Politische Philosophie – Cheneval                              Mi, 8-10 Uhr
SE      Vertiefung eines frei gewählten Themas. Theorien der Diskriminierung – Schaber   Di, 10-12 Uhr

Asien-Orient-Islamwissenschaft
SE      Geschlechterverhältnisse in aussereuropäischen Kulturen und Gesellschaften:      Di, 25.09., 09./23.10.,
        Gender und Sexialität im indonesischen Kino – Coppens                            06.11., 20.11., 04.12.,
                                                                                         18.12., 14-18 Uhr
SE      Caste, Class and Race in India – Martin                                          Di, 10-12 Uhr

Ethnologie
SE      Einführung in die Anthropologie der Ethik Quack, Schaeublin – 3 Plätze           Di, 12-14 Uhr
SE      Vom Basar zur Wall Street: Die Anthropologie der Märkte – Leins – 3 Plätze       Mo, 10-12 Uhr

27
RWF
VL     Kirchengeschichte und Kirchenrecht – Thier                                         Do, 14-16 Uhr
SE     Wirtschaftsethik – Graber, Tag, Contratto                                          24.-26.09.18, 8-18h
VL     Verfassungsgeschichte der Neuzeit – Kley                                           26.09./10.10./24.10./
       Wichtig: Anmeldung zwingend auf der Webseite                                       07.11./21.11./04.12./
       http://www.rwi.uzh.ch/lehreforschung/alphabetisch/kley/vorlesung.html              19.12.18, 8-12 Uhr
VL     Law and Economics – Künzler, Steiner                                               Fr, 14-18 Uhr, bis
                                                                                          14.12.18

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
VL     Environment and financial sustainability – Chesney u.a.                     Do, 14-16 Uhr

VL      Geschichte des Finanzplatzes Schweiz (V) – Meier                           Mo, 14-16 Uhr

VL     The Economics of Individual Decision Making – Fehr-Duda (inkl. Übung)       Di, 14-16 und 16-18h

SE     Wirtschaftsordnungen (Basic principles of economic systems) – Eisenring,    20./27.09./04.10. 12-14 Uhr
       Gygi                                                                        und 15-16.11., 8-17 Uhr
VL     Wissenschaftstheorie (V) – Scherrer                                         Mo, 14-16 Uhr

SE     Wissenschaftstheorie für Wirtschaftswissenschaftler/innen (S) – Renninger   Fr, 10-12 Uhr ab 28.9.

SE     Wirtschaft und Religion: Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen –          Di, 12-14 Uhr
       Köhrsen
VL     Einführung in die Ethik für Wirtschaftswissenschaftler/innen –              Mi, 16-18 Uhr
       Huppenbauer

Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät
SE     Political Ecology – Cote                                                           Di, 14-17 Uhr
VL     Einführung in die Grundlagen der Nachhaltigkeit – Chesney u.a.                     Mo, 8-10 Uhr

                                                                        … zurück zum Inhaltsverzeichnis

28
Standortbedingte Bezeichnung der Module
An den drei Standorten Basel – Luzern – Zürich werden die Module in den jeweiligen online VVZ zum Teil unterschiedlich bezeichnet. Diese
Zusammenfassung orientiert sich an der Wegleitung und zeigt die zugehörigen Termini auf, wie sie in den online-VVZ der drei Universitäten aufgeführt
werden. Um Verwirrung zu vermeiden beachten Sie bitte die folgende Tabelle:

      Wegleitung                           Basel                                   Luzern                                    Zürich
 Einführungsmodul          Modul Einführung in Religion, Wirtschaft,     Einführungsmodul                 Einführung RWP
                           Politik                                                                        bzw.
                                                                                                          RWP09: Grundlegungsteil
 Basismodul …              Modul …                                       Basismodul …                     Basismodul …
                                                                                                          bzw.
                                                                                                          RWP09: Grundlegungsteil
 Vertiefungsmodul …        Modul …                                       Vertiefungsmodul …               Vertiefungsmodul …
                                                                                                          bzw.
                                                                                                          RWP09: Grundlegungsteil
 Meisterkurs der Fellows   Modul Masterkurs Fellows                      Meisterkurs                      Meisterkurs Religion, Wirtschaft, Politik

 Forschungskolloquium      Modul Forschungskolloquium                    Forschungskolloquium             Forschungskolloquium Religion, Wirtschaft
                                                                                                          und Politik
                                                                                                          bzw.
                                                                                                          RWP09: Forschungs- und Integrationsteil
 Profilierungsbereich      (nicht ausgewiesen, siehe Empfehlungen im Profilierungsbereich                 Wahlmodul
                           ZRWP-eigenen VVZ. Wichtig: Bitte                                               bzw.
                           Lehrveranstaltungen erst nach Absprache                                        RWP09: Profilierungsbereich
                           mit der Koordination belegen)

Hinweis für die Darstellung der Module im Onlineverzeichnis der Universität Zürich:
Die Module sind in Zürich nur im Set buchbar oder einzeln für den Profilierungsbereich. Falls Sie die Module anders zusammenstellen möchten, müssen
Sie die Zürcher Lehrveranstaltung für den Wahlbereich buchen und anschliessend durch das Sekretariat ins entsprechende Modul umschreiben lassen.
Leider ist kein anderes Handling möglich. Bei Fragen wenden Sie sich an das Dekanat der Theologischen Fakultät, Frau Barbara Cahn.
                                                                                                                      … zurück zum Inhaltsverzeichnis

29
Mobilität und Lehrveranstaltugen: Anmeldung und
Anrechnung
Die interuniversitäre Struktur des Masterstudiengangs Religion – Wirtschaft – Politik bringt
Abläufe mit sich, die Sie kennen müssen. Dies sind die Anmeldeprozesse und -termine für die
interuniversitäre Mobilität und für die Lehrveranstaltungen an den drei Universitäten, rsp.
den Fakultäten (in Luzern). Im Folgenden werden die Verfahren getrennt für jeden Standort
beschrieben. Bitte orientieren Sie sich an den Angaben für den Standort, an dem Sie
eingeschrieben sind!

Ich bin eingeschrieben in Basel:
Kurse in     Anmeldung Mobilität              Anmeldung Lehrveranstaltungen            Auszug Anrechnung
                                                                                       semesterweise
Basel        Heimuniversität                                                           Automatisch über das Online-
                                              Anmeldung online
             (immatrikuliert an Unibas)                                                Studierendenportal
Luzern       Einmalig zu Studienbeginn via    Anmeldung für Lehrveranstaltungen
             MA RWP Koordination              und Prüfungen pro Fakultät               Transcript of Records
                                              unterschiedlich. Teilweise online über   ausdrucken via UniPortal und im
                                              UniPortal mit Luzerner Logindaten        Forschungsdekanat, Nadelberg
                                              (Wegleitung hier) oder via OLAT.         10 bei Frau Franziska Müller-
                                              (siehe detaillierte Beschreibung pro     Boss abgeben.
                                              Fakultät unten)
Zürich       Semesterweise dringend nötig                                              Transcript of Records
             Termine: bis 31.05. für HS und                                            ausdrucken via
             30.11. für FS                    Anmeldung online via                     Studierendenlogin.
             Anmeldung Mobilität auf das      Studierendenlogin                        Im Forschungsdekanat,
             nächste Semester hin:                                                     Nadelberg 10 bei Frau Franziska
             online Semester-Einschreibung                                             Müller-Boss abgeben.

Für Veranstaltungen in Basel müssen Sie sich über das Basler Onlineportal MONA anmelden.
Ihre erbrachten Leistungen werden automatisch vom System erfasst.

Für Veranstaltungen in Luzern müssen Sie sich via Luzerner Uniportal anmelden. Im ersten
Semester dauert es etwa bis eine Woche nach Semesterbeginn bis Sie den Zugang erhalten.
Fakultät KSF: anmelden über das Luzerner Uniportal, die Frist endet am Freitag in der zweiten
Semesterwoche. Die Anrechnung ihrer besuchten Lehrveranstaltung wird automatisch erfasst.
Für Seminararbeiten erstellen Sie via Uniportal einen Schein und legen Sie ihm dem Dozenten/
der Dozentin vor. Der ausgefüllte Schein schicken Sie bitte an das Dekanat KSF.

Fakultät TF: anmelden via Luzerner Uniportal, die Frist endet am Freitag in der zweiten
Semesterwoche. Die Anrechnung ihrer besuchten Lehrveranstaltung und einer Seminararbeit
wird automatisch erfasst. Die Seminararbeit bitte mit einem ausgefüllten Leistungsausweis der
Theologischen Fakultät dem Dozenten/der Dozentin einreichen.
Hinweis: Anmeldung an das Fernstudium bitte bei der Koordination beantragen, bitte beachten
Sie die Regelung zur Teilnahme an Veranstaltungen des Fernstudiums.

Fakultät WF: Anmeldung via OLAT, einschreiben direkt in die gewünschte Lehrveranstaltung.
Möchten Sie eine Lehrveranstaltung besuchen, die nicht im internen VVZ des MA RWP
aufgeführt ist, bitte nur in Absprache mit der Koordination wegen der Anrechnung.

Die Leistungen ihrer besuchten Lehrveranstaltungen werden im System erfasst.

30
Für Veranstaltungen in Zürich müssen Sie sich via Zürcher Studierendenportal anmelden.

Zum Studienbeginn müssen Sie das Formular für die Joint-Degree-Mobilität ausfüllen und
einmalig diverse Dokumente einreichen, um ein Login zu erhalten. Danach können Sie
Lehrveranstaltungen buchen.

Wichtig: Sie müssen sich für jedes Semester wiederanmelden. Achtung: Frist nicht verpassen!
31. Mai bzw. 30. November! (Link siehe Tabelle oben)

Bitte beachten Sie die Anmelde-Termine!

31
Ich bin eingeschrieben in Luzern:
Kurse in   Anmeldung Mobilität                 Anmeldung Lehrveranstaltungen            Auszug Anrechnung
                                                                                        semesterweise
Basel      Im Studiensekretariat schriftlich   Im Studiensekretariat schriftlich vor
           vor Ort anmelden mit                Ort anmelden mit ausgefülltem            Transcript of Records wird per
           Immatrikulationsbestätigung und     Belegschein und                          Post zugestellt, diesen in Luzern bei
           mit ausgefülltem Belegschein.       Immatrikulationsbestätigung.             Lucia Sidler abgeben.
           Informationen                       Informationen
Luzern     Heimuniversität                     Anmeldung für Lehrveranstaltungen
                                                                                        Automatisch über die online-
           (immatrikuliert an Unilu)           und Prüfungen pro Fakultät
                                                                                        Anmeldung. Für die Anrechnung
                                               unterschiedlich. Teilweise online über
                                                                                        einer Seminararbeit einen Schein,
                                               UniPortal Luzern
                                                                                        ausdrucken aus dem UniPortal
                                               (Wegleitung hier) oder via OLAT
                                                                                        Luzern und unterschrieben im
                                               (siehe detaillierte Beschreibung
                                                                                        Dekanat einreichen.
                                               pro Fakultät unten)
Zürich     Semesterweise dringend nötig
           Termine: bis 31.05. für HS und
                                                                                        Transcript of Records ausdrucken
           30.11. für FS                       Anmeldung online via
                                                                                        und in Luzern bei Lucia Sidler
           Neuanmeldung Mobilität auf das      Studierendenlogin
                                                                                        abgeben.
           nächste Semester hin:
           online Semester-Einschreibung

Für Veranstaltungen in Basel müssen sie sich zu Beginn des Semesters im Studiensekretariat
im Kollegiengebäude am Petersplatz kostenlos als Hörer/Hörerin anmelden. Für die Anmeldung
brauchen Sie eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung. Sie müssen alle Veranstaltungen, die
Sie in diesem Semester besuchen wollen, auf dem Belegschein festhalten. Es ist wichtig, dass Sie
sich auf diese Weise anmelden, da Sie sonst nicht erfasst werden und keine Studienleistungen
erwerben können.

Für Veranstaltungen in Luzern müssen Sie sich via Luzerner Uniportal anmelden. Im ersten
Semester dauert es etwa bis eine Woche nach Semesterbeginn bis Sie den Zugang erhalten.
Fakultät KSF: anmelden über das Luzerner Uniportal, die Frist endet am Freitag in der zweiten
Semesterwoche. Die Anrechnung ihrer besuchten Lehrveranstaltung wird automatisch erfasst.
Für Seminararbeiten erstellen Sie via Uniportal einen Schein und legen Sie ihn dem Dozenten/
der Dozentin vor. Der ausgefüllte Schein schicken Sie bitte an das Dekanat KSF.

Fakultät TF: anmelden via Luzerner Uniportal, die Frist endet am Freitag in der zweiten
Semesterwoche. Die Anrechnung ihrer besuchten Lehrveranstaltung und einer Seminararbeit
wird automatisch erfasst. Die Seminararbeit bitte mit einem ausgefüllten Leistungsausweis der
Theologischen Fakultät dem Dozenten/der Dozentin einreichen.
Hinweis: Anmeldung an das Fernstudium bitte bei der Koordination beantragen, bitte beachten
Sie die Regelung zur Teilnahme an Veranstaltungen des Fernstudiums.

Fakultät WF: Anmeldung via OLAT, einschreiben direkt in die gewünschte Lehrveranstaltung.
Möchten Sie eine Lehrveranstaltung besuchen, die nicht im internen VVZ des MA RWP
aufgeführt ist, bitte nur in Absprache mit der Koordination wegen der Anrechnung.

Die Leistungen ihrer besuchten Lehrveranstaltungen werden im System erfasst.

Für Veranstaltungen in Zürich müssen Sie sich via Zürcher Studierendenportal anmelden.

Zum Studienbeginn müssen Sie das Formular für die Joint-Degree-Mobilität ausfüllen und
einmalig diverse Dokumente einreichen, um ein Login zu erhalten. Danach können Sie
Lehrveranstaltungen buchen.
Wichtig: Sie müssen sich für jedes Semester wiederanmelden. Achtung: Frist nicht verpassen!
31. Mai bzw. 30. November! (Link siehe Tabelle oben)

32
Ich bin eingeschrieben in Zürich:
Kurse in   Anmeldung Mobilität                 Anmeldung Lehrveranstaltungen           Auszug Anrechnung
                                                                                       semesterweise
Basel      Im Studiensekretariat schriftlich   Im Studiensekretariat schriftlich vor
                                                                                       Transcript of Records wird per
           vor Ort anmelden mit                Ort anmelden mit ausgefülltem
                                                                                       Post zugestellt, diesen in Zürich bei
           Immatrikulationsbestätigung und     Belegschein und
                                                                                       Barbara Cahn-Wegmann im
           mit ausgefülltem Belegschein.       Immatrikulationsbestätigung.
                                                                                       Dekanat TF abgeben.
           Informationen                       Informationen
Luzern     Einmalig zu Studienbeginn via       Anmeldung für Lehrveranstaltungen
           MA RWP Koordination                 und Prüfungen pro Fakultät
                                                                                       Transcript of Records am Ende des
                                               unterschiedlich. Teilweis online über
                                                                                       Semesters aus dem Online-Portal
                                               UniPortal Luzern mit Luzerner
                                                                                       Luzern ausdrucken und in Zürich
                                               Logindaten.
                                                                                       bei Frau Barbara Cahn im Dekanat
                                               (Wegleitung hier) oder via OLAT
                                                                                       TF abgeben.
                                               (siehe detaillierte Beschreibung
                                               pro Fakultät unten)
Zürich     Heimuniversität                     Anmeldung online via                    Automatisch über die online-
           (immatrikuliert an UZH)             Studierendenlogin                       Anmeldung

Für Veranstaltungen in Basel müssen sie sich zu Beginn des Semesters im Studiensekretariat
im Kollegiengebäude am Petersplatz kostenlos als Hörer/Hörerin anmelden. Für die Anmeldung
brauchen Sie eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung. Sie müssen alle Veranstaltungen, die
Sie in diesem Semester besuchen wollen, auf dem Belegschein festhalten. Es ist wichtig, dass Sie
sich auf diese Weise anmelden, da Sie sonst nicht erfasst werden und keine Studienleistungen
erwerben können.

Für Veranstaltungen in Luzern müssen Sie sich via Luzerner Uniportal anmelden. Im ersten
Semester dauert es etwa bis eine Woche nach Semesterbeginn bis Sie den Zugang erhalten.
Fakultät KSF: anmelden über das Luzerner Uniportal, die Frist endet am Freitag in der zweiten
Semesterwoche. Die Anrechnung ihrer besuchten Lehrveranstaltung wird automatisch erfasst.
Für Hausarbeiten erstellen Sie via Uniportal einen Schein und legen Sie ihn dem Dozenten/der
Dozentin vor. Der ausgefüllte Schein schicken Sie bitte an das Dekanat KSF.

Fakultät TF: anmelden via Luzerner Uniportal, die Frist endet am Freitag in der zweiten
Semesterwoche. Die Anrechnung ihrer besuchten Lehrveranstaltung und einer Seminararbeit
wird automatisch erfasst. Die Seminararbeit bitte mit einem ausgefüllten Leistungsausweis der
Theologischen Fakultät dem Dozenten/der Dozentin einreichen.
Hinweis: Anmeldung an das Fernstudium bitte bei der Koordination beantragen, bitte beachten
Sie die Regelung zur Teilnahme an Veranstaltungen des Fernstudiums.

Fakultät WF: Anmeldung via OLAT, einschreiben direkt in die gewünschte Lehrveranstaltung.
Möchten Sie eine Lehrveranstaltung besuchen, die nicht im internen VVZ des MA RWP
aufgeführt ist, bitte nur in Absprache mit der Koordination wegen der Anrechnung.

Die Leistungen ihrer besuchten Lehrveranstaltungen werden im System erfasst

Für Veranstaltungen in Zürich müssen Sie sich via Zürcher Onlineportal anmelden. Die
Leistungsverbuchung ihrer besuchten Lehrveranstaltung erfolgt automatisch.

Bitte beachten Sie die Anmelde-Termine!

                                                                                … zurück zum Inhaltsverzeichnis

33
Versionsgeschichte

1.0   06.06.2018   Erste Version
1.1   11.06.2018   PB Luzern: zusätzliches Masterseminar S. 24

34
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren