SEMINAR-TIMER JANUAR BIS DEZEMBER 2018 - BUB HÜRTH

 
SEMINAR-TIMER JANUAR BIS DEZEMBER 2018 - BUB HÜRTH
Seminar-Timer
Januar bis Dezember 2018
SEMINAR-TIMER JANUAR BIS DEZEMBER 2018 - BUB HÜRTH
Kasparstraße 38
50354 Hürth
Fon: +49 . (0) 22 33 . 6 66 40
Fax: +49 . (0) 22 33 . 69 12 47

www.bub.koeln
info@bub.koeln
SEMINAR-TIMER JANUAR BIS DEZEMBER 2018 - BUB HÜRTH
3   Betriebsverfassungsgesetz
        Herzlich Willkommen II                                                   3

       NEUE WAHLEN - NEUE CHANCEN

       Unser Timer 2018 steht ganz im
       Fokus der Betriebsratswahlen und
       die daran anknüpfenden Aufgaben
       als neu gewähltes Gremium.
       Neue Mitglieder im ­Betriebsrat      Die Entwicklung und Gestaltung
       ­haben ein Anrecht auf bestmög-      gemeinsamer Zielsetzungen,
        liche Ausbildung. Aber auch der     das Abstimmen möglicher Wege
        Erfahrungstransfer zwischen den     und Konzepte zum Vorgehen als
        „Wiedergewählten“ und den           Betriebs­ratsteam wird zum zentra-
        „Neuen“ im Betriebsrat sollte gut   len Handlungsschwerpunkt.
        organisiert werden.
                                            Wir drücken die Daumen für die
       Aus diesen beiden Aufgaben­          ­bevorstehenden Wahlen und
       feldern entsteht das Dritte:          freuen uns auf eine intensive
       „Struktur und Organisation im         Zusammenarbeit in der neuen
       neuen Gremium für kommende            Amtsperiode.
       Amtsperioden“.

                                            Herzliche Grüße
                                            Euer BuB-Team
SEMINAR-TIMER JANUAR BIS DEZEMBER 2018 - BUB HÜRTH
4   Inhaltsverzeichnis

    3   Herzlich Willkommen             Einführung in das allgemeine
    4	Inhaltsverzeichnis               Arbeitsrecht

    6	Übersicht · Seminartermine       34	Aktuelle Änderung bei
       2018                                 ­gewerblicher Arbeitnehmer­
                                             überlassung
    10	Übersicht · Seminarthemen
        2018                            36	Arbeitsrecht I

    16	Rechtsgrundlage zur Seminar-    38	Arbeitsrecht II
        teilnahme                       40	Arbeitsrecht III
    18 Kommentare zu § 37 BetrVG        42	Behandlung wirtschaftlicher 
                                            Angelegenheiten durch den
    Betriebsratswahl 2018
                                            Betriebsrat I
    22	Organisation und Durchführung
                                        44	Behandlung wirtschaftlicher 
        der Betriebsratswahl 2018
                                            Angelegenheiten durch den
    Betriebsverfassungsrecht                Betriebsrat II
    24	Betriebsverfassungsgesetz I     46	Ergänzende
                                            Grundlagenseminare
    26	Betriebsverfassungsgesetz II
                                        Kommunikation betrieblicher
    28	Betriebsverfassungsgesetz III
                                        Maßnahmen
    30	Betriebsverfassungsgesetz IV
                                        48	Die Betriebsversammlung
    32	Betriebsverfassungsgesetz V
                                        50	Informieren, Verhandeln und
                                            Beraten als Aufgaben des
                                            Betriebsrats
                                        52	Protokoll- und Schriftführung 
                                            im Betriebsrat
                                        54	Teamarbeit im Betriebsrat
5   Betriebsverfassungsgesetz II                                               5

        Mitbestimmung betrieblicher           80	Suchtmittelmissbrauch im
        Maßnahmen                                 Betrieb I
        56	Aufgaben des Betriebsrats bei     82	Suchtmittelmissbrauch im
            Arbeitsschutz                         Betrieb II
            und Arbeitssicherheit I           84	Suchtmittelmissbrauch im
        58	Aufgaben des Betriebsrats bei         Betrieb III
            Arbeitsschutz 
                                              Serviceteil
            und Arbeitssicherheit II
                                              86	Allgemeine
        60	Beteiligungsrechte des
                                                  Geschäftsbedingungen
            Betriebsrates bei beruflicher
            und betrieblicher Bildung         88	Formular zur Anmeldung
        62	Beteiligungsrechte des Be-        9o	Seminarkosten-
            triebsrats bei                        Übernahmeerklärung
            Einsatz von Leih- und
                                              92	Mitteilungsvordruck an den
            Fremdarbeitnehmer/innen
                                                  Arbeitgeber
        64 Die Betriebsänderung
                                              94	Hotelkosten-Übernahme­
        66	Mitbestimmung bei                     erklärung
            Personalplanung
                                              BuB Kooperations- und
        Soziales und Coaching                 Tagungspartner
        68	Der Betriebsrat als Berater I     96	Hotels
        70	Der Betriebsrat als Berater II    97 BuB Team
        72	Der Betriebsrat als Berater III
        74	Der Betriebsrat als Berater IV
        76	Psychische Belastungen am
            Arbeitsplatz
        78	Psychische Störungen im
            Betrieb
6   Übersicht · Seminartermine 2018

    Januar 2018                                April 2018
    08. bis 09. Januar                        23. bis 25. April
    Hotel Falderhof Köln, Köln                Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
    • Organisation und Durchführung der        • Behandlung wirtschaftlicher
      BR-Wahl 2018                               Angelegenheiten durch den Betriebsrat I
                                               • Beteiligungsrechte des Betriebsrats
    29. bis 30. Januar
                                                 beim Einsatz von Leih-und
    Hotel Falderhof Köln, Köln
                                                 Fremdarbeitnehmer/innen
    • Organisation und Durchführung der
                                               • Die Betriebsänderung
      BR-Wahl 2018
                                               • Protokoll- und Schriftführung im
    Februar 2018                                 Betriebsrat

    19. bis 21. Februar                       23. bis 27. April
    Landhotel Kallbach Eifel,                  Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
    Hürtgenwald-Simonskall                    • Betriebsverfassungsgesetz I
    • Der Betriebsrat als Berater IV          • Betriebsverfassungsgesetz III
    • Mitbestimmung bei Personalplanung       • Suchtmittelmissbrauch im Betrieb I
    • Organisation und Durchführung der
                                               25. bis 27. April
      BR-Wahl 2018
                                               Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
    März 2018                                  • Der Betriebsrat als Berater I
    12. bis 14. März                          Mai 2018
    Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
                                               14. bis 16. Mai
    • Aufgaben des Betriebsrats bei
                                               Hotel Falderhof Köln, Köln
      Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit I
                                               • Aufgaben des Betriebsrats bei
    • Organisation und Durchführung der
                                                 Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit II
      BR-Wahl 2018
                                               • Behandlung wirtschaftlicher
    • Teamarbeit im Betriebsrat
                                                 Angelegenheiten durch den Betriebsrat II
    12. bis 16. März                          • Der Betriebsrat als Berater IV
    Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
                                               14. bis 18. Mai
    • Betriebsverfassungsgesetz I
                                               Seepark Janssen Geldern, Geldern
    • Betriebsverfassungsgesetz II
                                               • Arbeitsrecht I
    • Psychische Störungen im Betrieb
                                               • Arbeitsrecht II
                                               • Die Betriebsversammlung
                                               Hotel Falderhof Köln, Köln
                                               • Betriebsverfassungsgesetz I
                                               • Betriebsverfassungsgesetz IV
7   Betriebsverfassungsgesetz II                                                                       7

        Juni 2018                                          Juli 2018
        11. bis 13. Juni                                  02. bis 04. Juli
        Seepark Janssen Geldern, Geldern                  Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
        • Aktuelle Änderungen bei                          • Beteiligungsrechte des Betriebsrats
           gewerblicher Arbeitnehmerüberlassung             beim Einsatz von Leih- und
        • Aufgaben des Betriebsrats bei                      Fremdarbeitnehmer/innen
           Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit I           • Der Betriebsrat als Berater II
        11. bis 15. Juni                                  02. bis 05. Juli
        Seepark Janssen Geldern, Geldern                  Dorint Hotel Hamburg Eppendorf,
        • Betriebsverfassungsgesetz I                     Hamburg
        • Betriebsverfassungsgesetz II                    • Arbeitsrecht I
        • Informieren, Verhandeln und Beraten
                                                           02. bis 06. Juli
           als Aufgaben des Betriebsrats
                                                           Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
        13. bis 15. Juni                                  • Betriebsverfassungsgesetz III
        Seepark Janssen Geldern, Geldern                  • Betriebsverfassungsgesetz V
        • Beteiligungsrechte des Betriebsrates bei         • Die Betriebsversammlung
           beruflicher und betrieblicher Bildung Teil I
                                                           09. bis 11. Juli
        • Der Betriebsrat als Berater I
                                                           Seepark Janssen Geldern, Geldern
        • Mitbestimmung bei Personalplanung
                                                           • Aufgaben des Betriebsrats bei
        18. bis 20. Juni                                    Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit II
        Landhotel Kallbach Eifel,                          • Teamarbeit im Betriebsrat
        Hürtgenwald-Simonskall
                                                           09. bis 12. Juli
        • Psychische Belastungen am Arbeitsplatz
                                                           Park Plaza Berlin, Berlin
        18. bis 22. Juni                                  • Betriebsverfassungsgesetz I
        Landhotel Kallbach Eifel,                          • Betriebsverfassungsgesetz II
        Hürtgenwald-Simonskall
                                                           09. bis 13. Juli
        • Suchtmittelmissbrauch im Betrieb I
                                                           Seepark Janssen Geldern, Geldern
                                                           • Arbeitsrecht II
                                                           • Betriebsverfassungsgesetz IV
                                                           • Suchtmittelmissbrauch im Betrieb II
8   Übersicht · Seminartermine 2018

    September 2018                                17. bis 19. September
                                                  Hotel Falderhof Köln, Köln
    03. bis 05. September
                                                  • Aufgaben des Betriebsrats bei
    Seepark Janssen Geldern, Geldern
                                                     Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit I
    • Behandlung wirtschaftlicher
                                                  • Beteiligungsrechte des Betriebsrates bei
      Angelegenheiten durch den Betriebsrat I
                                                     beruflicher und betrieblicher Bildung Teil I
    • Der Betriebsrat als Berater IV
                                                  • Der Betriebsrat als Berater II
    • Die Betriebsänderung
    • Protokoll- und Schriftführung im            17. bis 21. September
      Betriebsrat                                 Hotel Falderhof Köln, Köln
                                                  • Betriebsverfassungsgesetz III
    03. bis 07. September
                                                  • Psychische Störungen im Betrieb
    Seepark Janssen Geldern, Geldern
    • Arbeitsrecht I                             Oktober 2018
    • Arbeitsrecht III
                                                  08. bis 10. Oktober
    10. bis 12. September                        Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
    Landhotel Kallbach Eifel,                     • Aufgaben des Betriebsrats bei
    Hürtgenwald-Simonskall                          Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit II
    • Aktuelle Änderungen bei gewerblicher        • Beteiligungsrechte des Betriebsrats
      Arbeitnehmerüberlassung                       beim Einsatz von Leih- und
    • Behandlung wirtschaftlicher                    Fremdarbeitnehmer/innen
      Angelegenheiten durch den Betriebsrat II
                                                  08. bis 12. Oktober
    • Psychische Belastungen am Arbeitsplatz
                                                  Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
    10. bis 14. September                        • Betriebsverfassungsgesetz II
    Landhotel Kallbach Eifel,                     • Betriebsverfassungsgesetz IV
    Hürtgenwald-Simonskall                       • Die Betriebsversammlung
    • Betriebsverfassungsgesetz I                • Suchtmittelmissbrauch im Betrieb II
    • Betriebsverfassungsgesetz II
                                                  10. bis 12. Oktober
    • Informieren, Verhandeln und Beraten
                                                  Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
      als Aufgaben des Betriebsrats
                                                  • Der Betriebsrat als Berater III
                                                  • Mitbestimmung bei Personalplanung
9   Betriebsverfassungsgesetz II                                                                       9

        November 2018                                 Dezember 2018
        05. bis 07. November                         03. bis 05. Dezember
        Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht               Landhotel Kallbach Eifel,
        • Aktuelle Änderungen bei gewerblicher        Hürtgenwald-Simonskall
          Arbeitnehmerüberlassung                    • Beteiligungsrechte des Betriebsrates bei
        • Behandlung wirtschaftlicher Angelegen         beruflicher und betrieblicher Bildung Teil I
          heiten durch den Betriebsrat I
                                                      03. bis 07. Dezember
        05. bis 09. November                         Landhotel Kallbach Eifel,
        Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht               Hürtgenwald-Simonskall
        • Arbeitsrecht II                             • Betriebsverfassungsgesetz IV
                                                      • Informieren, Verhandeln und Beraten
        19. bis 21. November
                                                        als Aufgaben des Betriebsrats
        Seepark Janssen Geldern, Geldern
        • Behandlung wirtschaftlicher                 10. bis 12. Dezember
          Angelegenheiten durch den Betriebsrat II   Landhotel Kallbach Eifel,
        • Teamarbeit im Betriebsrat                   Hürtgenwald-Simonskall
                                                      • Der Betriebsrat als Berater III
        19. bis 23. November
                                                      • Die Betriebsänderung
        Seepark Janssen Geldern, Geldern
                                                      • Protokoll- und Schriftführung im
        • Arbeitsrecht III
                                                        Betriebsrat
        • Suchtmittelmissbrauch im Betrieb III
                                                      10. bis 14. Dezember
        26. bis 29. November
                                                      Landhotel Kallbach Eifel,
        Park Plaza Berlin, Berlin
                                                      Hürtgenwald-Simonskall
        • Betriebsverfassungsgesetz I
                                                      • Betriebsverfassungsgesetz III
                                                      • Betriebsverfassungsgesetz V
                                                      • Suchtmittelmissbrauch im Betrieb III
                                                      17. bis 20. Dezember
                                                      Dorint Hotel Hamburg Eppendorf,
                                                      Hamburg
                                                      • Arbeitsrecht I
10   Übersicht · Seminarthemen 2018

     Betriebsratswahl 2018                  Betriebsverfassungsgesetz II
                                             12. bis 16. März
     Organisation und Durchführung der BR-   Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
     Wahl 2018
                                             11. bis 15. Juni
     08. bis 09. Januar                     Seepark Janssen Geldern, Geldern
     Hotel Falderhof Köln, Köln
                                             09. bis 12. Juli
     29. bis 30. Januar                     Park Plaza Berlin, Berlin
     Hotel Falderhof Köln, Köln
                                             10. bis 14. September
     19. bis 21. Februar                    Landhotel Kallbach Eifel,
     Landhotel Kallbach Eifel,               Hürtgenwald - Simonskall
     Hürtgenwald - Simonskall
                                             08. bis 12. Oktober
     12. bis 14. März                       Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
     Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
                                             Betriebsverfassungsgesetz III
                                             23. bis 27. April
     Betriebsverfassungsgesetz I bis V       Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
                                             02. bis 06. Juli
     Betriebsverfassungsgesetz I             Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
     12. bis 16. März                       17. bis 21. September
     Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht          Hotel Falderhof Köln, Köln
     23. bis 27. April                      10. bis 14. Dezember
     Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht          Landhotel Kallbach Eifel,
     14. bis 18. Mai                        Hürtgenwald - Simonskall
     Hotel Falderhof Köln, Köln              Betriebsverfassungsgesetz IV
     11. bis 15. Juni                       14. bis 18. Mai
     Seepark Janssen Geldern, Geldern        Hotel Falderhof Köln, Köln
     09. bis 12. Juli                       09. bis 13. Juli
     Park Plaza Berlin, Berlin               Seepark Janssen Geldern, Geldern
     10. bis 14. September                  08. bis 12. Oktober
     Landhotel Kallbach Eifel,               Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
     Hürtgenwald - Simonskall
                                             03. bis 07. Dezember
     26. bis 29. November                   Landhotel Kallbach Eifel,
     Park Plaza Berlin, Berlin               Hürtgenwald - Simonskall
11   Betriebsverfassungsgesetz II                                                        11

         Betriebsverfassungsgesetz V           Arbeitsrecht II
         02. bis 06. Juli                      14. bis 18. Mai
         Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht         Seepark Janssen Geldern, Geldern
         10. bis 14. Dezember                  09. bis 13. Juli
         Landhotel Kallbach Eifel,              Seepark Janssen Geldern, Geldern
         Hürtgenwald - Simonskall
                                                05. bis 09. November
                                                Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
         Einführung in das allgemeine           Arbeitsrecht III
         Arbeitsrecht
                                                03. bis 07. September
                                                Seepark Janssen Geldern, Geldern
         Aktuelle Änderungen bei gewerblicher
         Arbeitnehmerüberlassung               19. bis 23. November
                                                Seepark Janssen Geldern, Geldern
         11. bis 13. Juni
         Seepark Janssen Geldern, Geldern       Behandlung wirtschaftlicher Angelegen-
                                                heiten durch den Betriebsrat I
         10. bis 12. September
         Landhotel Kallbach Eifel,              23. bis 25. April
         Hürtgenwald - Simonskall               Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht

         05. bis 07. November                  03. bis 05. September
         Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht         Seepark Janssen Geldern, Geldern

         Arbeitsrecht I                        05. bis 07. November
                                                Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
         14. bis 18. Mai
         Seepark Janssen Geldern, Geldern       Behandlung wirtschaftlicher Angelegen-
                                                heiten durch den Betriebsrat II
         02. bis 05. Juli
         Dorint Hotel Hamburg Eppendorf,        14. bis 16. Mai
         Hamburg                                Hotel Falderhof Köln, Köln

         03. bis 07. September                 10. bis 12. September
         Seepark Janssen Geldern, Geldern       Landhotel Kallbach Eifel,
                                                Hürtgenwald - Simonskall
         17. bis 20. Dezember
         Dorint Hotel Hamburg Eppendorf,        19. bis 21. November
         Hamburg                                Seepark Janssen Geldern, Geldern
12   Übersicht · Seminarthemen 2018

     Kommunikation betrieblicher               Teamarbeit im Betriebsrat
     Maßnahmen                                 12. bis 14. März
                                               Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
     Die Betriebsversammlung
                                               09. bis 11. Juli
     14. bis 18. Mai                          Seepark Janssen Geldern, Geldern
     Seepark Janssen Geldern, Geldern
                                               19. bis 21. November
     02. bis 06. Juli                         Seepark Janssen Geldern, Geldern
     Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
     08. bis 12. Oktober                      Mitbestimmung betrieblicher
     Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
                                               Maßnahmen
     Informieren, Verhandeln und Beraten als
     Aufgaben des Betriebsrats
                                               Aufgaben des Betriebsrats bei Arbeits-
     11. bis 15. Juni                         schutz und Arbeitssicherheit I
     Seepark Janssen Geldern, Geldern
                                               12. bis 14. März
     10. bis 14. September                    Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
     Landhotel Kallbach Eifel,
                                               11. bis 13. Juni
     Hürtgenwald - Simonskall
                                               Seepark Janssen Geldern, Geldern
     03. bis 07. Dezember
                                               17. bis 19. September
     Landhotel Kallbach Eifel,
                                               Hotel Falderhof Köln, Köln
     Hürtgenwald - Simonskall
                                               Aufgaben des Betriebsrats bei Arbeits-
     Protokoll- und Schriftführung im
                                               schutz und Arbeitssicherheit II
     Betriebsrat
                                               14. bis 16. Mai
     23. bis 25. April
                                               Hotel Falderhof Köln, Köln
     Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
                                               09. bis 11. Juli
     03. bis 05. September
                                               Seepark Janssen Geldern, Geldern
     Seepark Janssen Geldern, Geldern
                                               08. bis 10. Oktober
     10. bis 12. Dezember
                                               Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
     Landhotel Kallbach Eifel,
     Hürtgenwald - Simonskall
13   Betriebsverfassungsgesetz II
          BuB Bildung und Beratung                                                          13

         Beteiligungsrechte des Betriebsrates bei        13. bis 15. Juni
         beruflicher und betrieblicher Bildung Teil I   Seepark Janssen Geldern, Geldern
         13. bis 15. Juni                               10. bis 12. Oktober
         Seepark Janssen Geldern, Geldern                Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
         17. bis 19. September                          Soziales und Coaching
         Hotel Falderhof Köln, Köln                      Der Betriebsrat als Berater I
         03. bis 05. Dezember                           25. bis 27. April
         Landhotel Kallbach Eifel,                       Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
         Hürtgenwald - Simonskall
                                                         13. bis 15. Juni
         Beteiligungsrechte des Betriebsrats beim        Seepark Janssen Geldern, Geldern
         Einsatz von Leih- und Fremdarbeitnehmer/
                                                         Der Betriebsrat als Berater II
         innen
                                                         02. bis 04. Juli
         23. bis 25. April
                                                         Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
         Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
                                                         17. bis 19. September
         02. bis 04. Juli
                                                         Hotel Falderhof Köln, Köln
         Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
                                                         Der Betriebsrat als Berater III
         08. bis 10. Oktober
                                                         10. bis 12. Oktober
         Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
                                                         Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
         Die Betriebsänderung
                                                         10. bis 12. Dezember
         23. bis 25. April
                                                         Landhotel Kallbach Eifel,
         Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
                                                         Hürtgenwald - Simonskall
         03. bis 05. September
                                                         Der Betriebsrat als Berater IV
         Seepark Janssen Geldern, Geldern
                                                         19. bis 21. Februar
         10. bis 12. Dezember
                                                         Landhotel Kallbach Eifel,
         Landhotel Kallbach Eifel,
                                                         Hürtgenwald - Simonskall
         Hürtgenwald - Simonskall
                                                         14. bis 16. Mai
         Mitbestimmung bei Personalplanung
                                                         Hotel Falderhof Köln, Köln
         19. bis 21. Februar
                                                         03. bis 05. September
         Landhotel Kallbach Eifel,
                                                         Seepark Janssen Geldern, Geldern
         Hürtgenwald - Simonskall
14   Übersicht · Seminarthemen 2018

     Psychische Belastungen am Arbeitsplatz   Suchtmittelmissbrauch im Betrieb II
                                               09. bis 13. Juli
     18. bis 20. Juni
                                               Seepark Janssen Geldern, Geldern
     Landhotel Kallbach Eifel,
     Hürtgenwald - Simonskall                  08. bis 12. Oktober
                                               Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
     10. bis 12. September
     Landhotel Kallbach Eifel,                 Suchtmittelmissbrauch im Betrieb III
     Hürtgenwald - Simonskall                  19. bis 23. November
                                               Seepark Janssen Geldern, Geldern
     Psychische Störungen im Betrieb
     12. bis 16. März                         10. bis 14. Dezember
     Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht            Landhotel Kallbach Eifel,
                                               Hürtgenwald - Simonskall
     17. bis 21. September
     Hotel Falderhof Köln, Köln
     Suchtmittelmissbrauch im Betrieb I
     23. bis 27. April
     wwümbrecht, Nümbrecht
     18. bis 22. Juni
     Landhotel Kallbach Eifel,
     Hürtgenwald - Simonskall
15   Betriebsverfassungsgesetz II
          BuB Bildung und Beratung                                                   15

         Seit 1993 befassen wir uns mit den     Unsere Aufgabe ist es, neue Blick-
         Effekten beriebsrätlicher Wirkung      winkel und Sichtweisen einzubrin-
         in deutschen Unternehmen. Die          gen und die zu erarbeitenden The-
         Qualität und der Umfang unserer        men kundengerecht darzustellen.
         Arbeit umfasst die rechtliche Un-      Neue Perpektiven eröffnen neue
         terweisung bis hin zur Beratung in     Handlungsoptionen.
         komplexen Szenarien.
         Das betriebliche Beziehungsge-
         flecht ist fester Bestandteil im
         Training. Die Erscheinungbilder der
         Zusammenarbeit im Betrieb sind so
         unterschiedlich, wie die Branchen,
         in denen unsere Klienten aktiv sind.
         Genauso speziell und individuell
         sind die Ergebnissse unserer Zu-
         sammenarbeit.
16   Rechtsgrundlage zur Seminarteilnahme

     § 37 BetrVG                           Betriebsbedingte Gründe liegen
          Ehrenamtliche Tätigkeit,          auch vor, wenn die Betriebsratstä-
          Arbeitsversäumnis                 tigkeit wegen der unterschiedlichen
                                            Arbeitszeiten der Betriebsratsmit-
     § 40 BetrVG
                                            glieder nicht innerhalb der persönli-
           Kosten und Sachaufwand           chen Arbeitszeit erfolgen kann. Die
           des Betriebsrat                  Arbeitsbefreiung ist vor Ablauf eines
     § 96 SGB IX                           Monats zu gewähren; ist dies aus
           Persönliche Rechte und           betriebsbedingten Gründen nicht
           Pflichten des Vertrauensper-     möglich, so ist die aufgewendete
           sonen der schwerbehinderten      Zeit wie Mehrarbeit zu vergüten.
           Menschen                         (6) Die Absätze 2 und 3 gelten
     § 20 Wahlschutz und Wahlkosten        entsprechend für die Teilnahme an
                                            Schulungs-und Bildungsveranstal-
     Gesetzestexte                          tungen, soweit diese Kenntnisse
                                            vermitteln, die für die Arbeit des
     § 37 BetrVG Ehrenamtliche 
                                            Betriebsrats erforderlich sind.
     Tätigkeit, Arbeitsversäumnis
     (2) Mitglieder des Betriebsrats sind   Betriebsbedingte Gründe im Sinne
     von ihrer beruflichen Tätigkeit ohne   des Absatzes 3 liegen auch vor,
     Minderung des Arbeitsentgelts zu       wenn wegen Besonderheiten der
     befreien, wenn und soweit es nach      betrieblichen Arbeitszeitgestal-
     Umfang und Art des Betriebs zur        tung die Schulung des Betriebs-
     ordnungsgemäßen Durchführung           ratsmitglieds außerhalb seiner
     ihrer Aufgaben erforderlich ist.       Arbeitszeit erfolgt; in diesem Fall
                                            ist der Umfang des Ausgleichs-
     (3) Zum Ausgleich für Betriebs-        anspruchs unter Einbeziehung der
     ratstätigkeit, die aus betriebsbe-     Arbeitsbefreiung nach Absatz 2 pro
     dingten Gründen außerhalb der          Schulungstag begrenzt auf die Ar-
     Arbeitszeit durchzuführen ist, hat     beitszeit eines vollzeitbeschäftigten
     das Betriebsratsmitglied Anspruch      Arbeitnehmers.
     auf entsprechende Arbeitsbe-
     freiung unter Fortzahlung des
     Arbeitsentgelts.
17   Betriebsverfassungsgesetz II                                                               17

         Der Betriebsrat hat bei der Fest-       Das Gesetz räumt der Erfüllung
         legung der zeitlichen Lage der          der Betriebsratsaufgaben den
         Teilnahme an Schulungs-und              Vorrang ein.
         Bildungsveranstaltungen die             »BetrVG« Betriebsverfassungsgesetz
         betrieblichen Notwendigkeiten zu        Handkommentar
         berücksichtigen.                        18. Auflage 1996 (Fitting / Kaiser / Heither
                                                 / Engels)
         Er hat dem Arbeitgeber die Teilnah-     § 37 Rn. 14
         me und die zeitliche Lage der Schu-
         lungs-und Bildungsveranstaltungen
         rechtzeitig bekannt zu geben.           Die Vermittlung von Grundkennt-
                                                 nissen des Betriebsverfassungs-
         Hält der Arbeitgeber die betrieb-       gesetzes ist für alle Betriebs-
         lichen Notwendigkeiten für nicht        ratsmitglieder als unabdingbare
         ausreichend berücksichtigt, so kann     Voraussetzung für die Betriebsrats-
         er die Einigungsstelle anrufen. Der     arbeit regelmäßig erforderlich. Die
         Spruch der Einigungsstelle ersetzt      Vermittlung von Grundkennt-nissen
         die Einigung zwischen Arbeitgeber       beschränkt sich nicht nur auf Ein-
         und Arbeitnehmer.                       führungslehrgänge, sondern erfasst
         Die Mitglieder des Betriebsrats         auch spezielle abgeschlossene
         sind weiterhin Arbeitnehmer des         Teilgebiete des Gesetzes
         Betriebes und auch grundsätzlich        »BetrVG« Betriebsverfassungsgesetz
         verpflichtet, ihren arbeitsvertragli-   5. Auflage 1996 Kommentar für die Praxis
         chen Pflichten nachzukommen. Da         (Däubler / Kittner / Klebe)
         ihnen durch die Übernahme des           § 37 Rn. 95
         Betriebsratsamtes jedoch weitere
         und nicht unerhebliche Amtspflich-      Durch die Regelungen des §
         ten und Aufgaben obliegen, ist eine     37 Abs. 6 Satz 1 i. V. mit Abs. 2
         Klärung notwendig, in welchem           BetrVG besteht ein kollektiver
         Rangverhältnis diese sich aus dem       Anspruch des Betriebsrats auf
         Amt ergebenden Pflichten und            Arbeitsbefreiung von Betriebsrats-
         Aufgaben zu denjenigen aus dem          mitgliedern, ohne Minderung des
         Arbeitsvertrag stehen.                  Arbeitsentgelts, für die Teilnahme
                                                 an Schulungs- und Bildungsveran-
                                                 staltungen.
18   Kommentare zu § 37 BetrVG

     Durch die Regelung des § 37 Abs.             Gesetzestexte
     6 BetrVG wird in Übereinstimmung             § 40 BetrVG Kosten und 
     mit der Rechtssprechung des Bun-             Sachaufwand des Betriebsrats
     desarbeitsgerichts klargestellt, dass        (1) Die durch die Tätigkeit des
     die Teilnahme von Betriebsratsmit-           Betriebsrats entstehenden Kosten
     gliedern an Schulungsund Bildungs-           trägt der Arbeitgeber.
     veranstaltungen zur Erlangung
     der für die Betriebsratstätigkeit            (2) Für die Sitzungen, die Sprech-
     erforderlichen Kenntnissen zu den            stunden und die laufende Ge-
     Aufgaben und damit zur Tätigkeit             schäftsführung hat der Arbeitgeber
     des Betriebsrats gehört.                     in erforderlichem Umfang Räume,
                                                  sachliche Mittel, Informations·
     »BetrVG« Betriebsverfassungsgesetz           und Kommunikationstechnik sowie
     Gemeinschaftskommentar                       Büropersonal zur Verfügung zu
     5. Auflage 1994 (Fabricius / Kraft / Wiese
                                                  stellen.
     / Kreutz)
     § 37 Rn. 132 und 133
19   Betriebsverfassungsgesetz II                                                      19

         Gesetzestexte                          Satz 3 gilt auch für das mit der
         § 96 SGB IX Persönliche Rechte         höchsten Stimmenzahl gewählte
         und Pflichten der Vertrauensper-       stellvertretende Mitglied, wenn we-
                                                gen ständiger Heranziehung nach §
         sonen der schwerbehinderten
                                                95 (häufe Vertretung der Vertrauens-
         Menschen                               person für längere Zeit, absehbares
         (4) Die Vertrauenspersonen werden      Nachrücken in das Amt der Schwer-
         von Ihrer beruflichen Tätigkeit ohne   behinderenvertretung) in kurzer
         Minderung des Arbeitsentgelts oder     Frist die Teilnahme an Bildungs·
         der Dienstbezüge befreit, wenn und     und Schulungsveranstaltungen
         soweit es zur Durchführung ihrer       erforderlich ist.
         Aufgaben erforderlich ist. Sind in
         den Betrieben und Dienststellen in
         der Regel wenigstens 200 schwer-
                                                (8) Die durch die Tätigkeit der
         behinderte Menschen beschäftigt,
                                                Schwerbehindertenvertretung
         wird die Vertrauensperson auf ihren
                                                entstehenden Kosten trägt der
         Wunsch freigestellt; weitergehende
                                                Arbeitgeber. Dies gilt auch für die
         Vereinbarungen sind zulässig.
                                                die Teilnahme des mit der höchsten
         Satz 1 gilt entsprechend für die       Stimmenzahl gewählte stellverte-
         Teilnahme an Schulungs· und           tende Mitglied an Schulungs·
         Bildungsveranstaltungen, soweit        und Bildungsveranstaltungen nach
         diese Kenntnisse vermitteln, die für   Absatz 4 Satz 3.
         die Arbeit der Schwerbehinderten-
         vertretung erforderlich sind.
20   Rechtsgrundlage zur Seminarteilnahme

     § 20 Wahlschutz und Wahlkosten      (3) Die Kosten der Wahl trägt
                                         der Arbeitgeber. Versäumnis von
     (1) Niemand darf die Wahl des       Arbeitszeit, die zur Ausübung des
     Betriebsrates behindern. Insbe-     Wahlrechts, zur Betätigung im
     sondere darf kein Arbeitnehmer      Wahlvorstand oder zur Tätigkeit
     in der Ausübung des aktiven und     als Vermittler (§18a) erforderlich
     passiven Wahlrechtes beschränkt     ist, berechtigt den Arbeitgeber
     werden.                             nicht zur Minderung des Arbeits-
                                         entgelts.

     (2) Niemand darf die Wahl des Be-
     triebsrates durch Zufügung oder
     Androhung von Nachteilen oder
     durch Gewährung oder Verspre-
     chen von Vorteilen beeinflussen.
21   Betriebsverfassungsgesetz
         Grundlagenseminare II                       21

                          Betriebsratswahl 2018
                          ab Seite 22
                          Einführung in das
                          Betriebsverfassungsrecht
                          ab Seite 24
                          Einführung in das
                          allgemeine Arbeitsrecht
                          ab Seite 36
Betriebsratswahl

22
     Organisation und Durchführung der
     Betriebsratswahl 2018
     Themen

     Ihr Nutzen                                  Allgemeine Rahmenbedingungen
      Fristen und Formalien sicher im
     •                                            Wahlanfechtung
                                                 •
         Blick haben und genau wissen, was       • Nichtigkeit der Betriebsratswahl
         wann und wie zu tun ist.                 • Kosten der Betriebsratswahl
     • Klassische Verfahrensfehler               • Kündigungsschutz für Wahlvor-
         erkennen und vermeiden, um eine          standsmitglieder
         unanfechtbare Betriebsratswahl zu       • Behinderung der Betriebsratswahl
         gewährleisten.
      • Auf eventuelle Probleme souverän       Schulungsanspruch
         reagieren.                              • Der Besuch dieses Seminars ist
                                                  gemäß § 20 Abs. 3 BetrVG und § 37
     Vorbereitung                                 Abs. 6 BetrVG speziell für Wahlvor-
     • Klärung des Betriebsbegriffs,            stände und Betriebsräte, die mit der
      Unternehmensbegriffs                        Durchführung der Wahl betraut sind,
     • Erweiterte Handlungsmöglichkeiten        erforderlich.
          der Tarifparteien und Betriebsräte
          (z.B. unternehmereinheitliche Be-      Beschlussfassung und
          triebsräte, Einrichtung von Sparten-   Anmeldung
          Betriebsräten)                         • Vor der verbindlichen Anmeldung
     • Zeitplan für die Betriebsratswahl          muss eine entsprechende Be-
         (Fristenberechnung)                        schlussfassung im Wahlvorstand
      • Zusammensetzung des Betriebsrats          erfolgen.
         (Wegfall des Gruppenprinzips)           • Beschlussfassung und Anmeldung
                                                    sollten mindestens 4 Wochen vor
     Organisation und Durchführung                  Seminabeginn erfolgen und dem
      Wählerliste
     •                                              Arbeitgeber mitgeteilt werden.
     • Arbeinehmereigenschaft, Leitende
      Angestellte
      Wahlausschreibung
     •
      Sonderregelungen in Kleinbetrieben
     •
     • Durchführung der BR-Wahl
      • Zeit, Ort, Briefwahl, Wahlhelfer
       • Auszählung, Benachrichtigung der
      Gewählten
     • Mitteilung des Wahlergebnisses
23   Betriebsverfassungsgesetz II                                                                   23

         Termine / Ort / Hotelkosten

         08. bis 09. Januar                            19. bis 21. Februar
         Hotel Falderhof Köln, Köln                    Landhotel Kallbach Eifel, Hürtgenwald -
         Die denkmalgeschützte Gutshofanlage          Simonskall
          „Hotel Falderhof“ liegt südlich der Kölner   Das Landhotel Kallbach in Simonskall bie-
          City in direkter Rheinnähe. Alle Gäste-       tet modern ausgestattete Seminarräume,
          zimmer liegen ruhig zum Innenhof oder         großzügige Zimmer und köstliche Eifler
          zur wunderschönen Gartenseite. Für den        Küche. Mit dem Sauna- und Schwimmbe-
          angenehmen Seminarablauf sorgen das           reich sowie der bewaldeten Umgebung ein
          professionelle Team und moderne Semin-        gelungener Mix für anregende Seminar-
          artechnik.                                    stunden.
          Hotelkosten: Halbpension ohne ÜN              Hotelkosten: 2 Übernachtungen mit
          pro Teilnehmer/in Euro 124,00                 Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro
          incl. gesetzl. MwSt.                          309,00 incl. gesetzl. MwSt.

         29. bis 30. Januar                            12. bis 14. März
         Hotel Falderhof Köln, Köln                    Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
         Die denkmalgeschützte Gutshofanlage          Das Park-Hotel Nümbrecht bietet Ta-
          „Hotel Falderhof“ liegt südlich der Kölner    gungsgästen eine herrliche Landschaft,
          City in direkter Rheinnähe. Alle Gäste-       Kultur, Sport, Erholung und Entspan-
          zimmer liegen ruhig zum Innenhof oder         nung. Elegante und komfortable Zimmer
          zur wunderschönen Gartenseite. Für den        garantieren Bequemlichkeit verbunden mit
          angenehmen Seminarablauf sorgen das           professionell ausgestatteten Seminarräu-
          professionelle Team und moderne Semin-        men ein gelungener Mix für anregende
          artechnik.                                    Seminarstunden.
          Hotelkosten: Halbpension ohne ÜN              Hotelkosten: 2 Übernachtungen mit
          pro Teilnehmer/in Euro 124,00                 Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro
          incl. gesetzl. MwSt.                          369,00 incl. gesetzl. MwSt.

         Die Anmeldeformulare finden Sie ab

     i   Seite 88, den Mitteilungsvordruck für den     Seminargebühr
         Arbeitgeber auf Seite 92 (und im Internet:    Euro 767,00 zusätzlich 
         www.bub-huerth.de). Nach erfolgter An-        gesetzlicher MwSt.
         meldung läuft die komplette Organisation,
         inclusive Hotelorganisation, über BuB. Bit-
         te denken Sie daran: die Teilnahme muss
         dem AG – nach Beschluss des Betriebs-
         rats – vier Wochen vor dem gewünschten
         Termin mitgeteilt werden.
Betriebsverfassungsrecht

24   Betriebsverfassungsgesetz I

     Themen                                       Termine / Ort / Hotelkosten

     Schulungsanspruch                            12. bis 16. März
     • Dieses Seminar ist für alle              Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
      ­ etriebsräte, neue und wiederge-
      B                                           Das Park-Hotel Nümbrecht bietet Tagungs-
      wählte, nach § 37 Abs. 6 BetrVG              gästen eine herrliche Landschaft, Kultur,
      erforderlich.                                Sport, Erholung und Entspannung. Elegan-
                                                   te und komfortable Zimmer garantieren Be-
     Aufbau des                                    quemlichkeit verbunden mit professionell
     Betriebsverfassungsgesetzes                   ausgestatteten Seminarräumen.
     • Rechtsbegriffe                            Hotelkosten: 4 Übernachtungen mit
      • Tangierende Gesetze und Verord-          Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro
      nungen                                       689,00 incl. gesetzl. MwSt.

     Die Aufgaben des Betriebsrats                23. bis 27. April
     § 80 BetrVG                                  Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
     • Allgemeine Aufgaben                      Das Park-Hotel Nümbrecht bietet Tagungs-
      • Informationsrechte                       gästen eine herrliche Landschaft, Kultur,
       • Einsichtnahme in die Bruttolohnliste    Sport, Erholung und Entspannung. Elegan-
                                                   te und komfortable Zimmer garantieren Be-
     Geheimhaltungspflicht
                                                   quemlichkeit verbunden mit professionell
     § 79 BetrVG
                                                   ausgestatteten Seminarräumen.
     • Was ist ein Betriebsgeheimnis?            Hotelkosten: 4 Übernachtungen mit
      • Gegenstand und Umfang der                Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro
      Schweigepflicht                              689,00 incl. gesetzl. MwSt.
     • Rechtsfolgen
     Grundsätze der Zusammenarbeit                14. bis 18. Mai
     §§ 2 und 74 BetrVG                           Hotel Falderhof Köln, Köln
     Die Geschäftsführung des Be-                 Die denkmalgeschützte Gutshofanlage
     triebsrats                                    „Hotel Falderhof“ liegt südlich der Kölner
                                                   City in direkter Rheinnähe. Alle Gäste-
     §§ 26 bis 41 BetrVG
                                                   zimmer liegen ruhig zum Innenhof oder
     • Die Arbeitsvoraussetzung
                                                   zur wunderschönen Gartenseite. Für den
     Die Schutz- und Strafvorschriften             angenehmen Seminarablauf sorgen das
     §§ 78 und 119 BetrVG                          professionelle Team und moderne Semin-
     • Störung und Behinderung des               artechnik.
      Betriebsrats                                 Hotelkosten: 4 Übernachtungen mit
     • Straf- und Bußgeldvorschriften            Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro
                                                   762,00 incl. gesetzl. MwSt.
     Mitbestimmung bei Kündigungen
     § 102 BetrVG
     • Widerspruchsmöglichkeiten und
      Fristen
25   Betriebsverfassungsgesetz II                                                                    25

         11. bis 15. Juni                              26. bis 29. November
         Seepark Janssen Geldern, Geldern              Park Plaza Berlin, Berlin
         Profitieren Sie im Seepark Janssen in Gel-   Das stilvolle Hotel, das an die New York
          dern von moderner Tagungstechnik, einem       Stock Exchange erinnert, liegt im Herzen
          erstklassigem Restaurant, Wintergarten        des historischen Berlins in der Nähe des
          und Terrasse mit herrlichem Seeblick          Alexanderplatzes. Dank der zentralen Lage
          sowie einem hervorragenden Fitness- und       bietet das Hotel die ideale Ausgangsba-
          Wellnessbereich mit großem Saunapark.         sis für Freizeit- und Geschäftsreisende.
          Beste Voraussetzungen für professionelles     Entspannen Sie sich in den hoteleigenen
          Lernen.                                       Fitnesseinrichtungen mit Sauna oder
          Hotelkosten: 4 Übernachtungen mit             genießen Sie einen Cocktail an der Bar.
          Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro        Hotelkosten: 3 Übernachtungen mit
          610,00 incl. gesetzl. MwSt.                   Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro
                                                        569,00 incl. gesetzl. MwSt.
         09. bis 12. Juli
         Park Plaza Berlin, Berlin
         Das stilvolle Hotel, das an die New York     Seminargebühr
          Stock Exchange erinnert, liegt im Herzen     Euro 919,00,00 zusätzlich 
          des historischen Berlins in der Nähe des
          Alexanderplatzes. Dank der zentralen Lage    gesetzlicher MwSt.
          bietet das Hotel die ideale Ausgangsbasis
          für Freizeit- und Geschäftsreisende.
          Hotelkosten: 3 Übernachtungen mit
          Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro
          569,00 incl. gesetzl. MwSt.

         10. bis 14. September
         Landhotel Kallbach Eifel,
         Hürtgenwald - Simonskall
         Das Landhotel Kallbach in bietet modern
          ausgestattete Seminarräume, großzügige
          Zimmer und köstliche Eifler Küche. Mit
                                                                           i
          dem Sauna- und Schwimmbereich sowie          Die Anmeldeformulare finden Sie ab
          der bewaldeten Umgebung ein gelungener       Seite 88, den Mitteilungsvordruck für den
          Mix für anregende Seminarstunden.            Arbeitgeber auf Seite 92 (und im Internet:
          Hotelkosten: 4 Übernachtungen mit            www.bub-huerth.de). Nach erfolgter An-
          Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro       meldung läuft die komplette Organisation,
          573,00 incl. gesetzl. MwSt.                  inclusive Hotelorganisation, über BuB. Bit-
                                                       te denken Sie daran: die Teilnahme muss
                                                       dem AG – nach Beschluss des Betriebs-
                                                       rats – vier Wochen vor dem gewünschten
                                                       Termin mitgeteilt werden.
26   Betriebsverfassungsgesetz II

     Themen

     Mitbestimmung bei personellen      Rechtsmittel
     Einzelmaßnahmen                    • Beschlussverfahren
     § 99 BetrVG                         • Einstweilige Verfügung
     • Einstellung, Eingruppierung,
      Versetzung, Umgruppierung         Außerordentliche Kündigung in
                                        besonderen Fällen
     Vorläufige personelle Maßnah-      § 103 BetrVG
     men                                • z. B. Kündigung von
     § 100 BetrVG                           Betriebsratsmitgliedern
     • Sachliche und betriebliche
      Erfordernisse
     • Aufklärung der Betroffenen

     Unterlassungsanspruch
     § 101 BetrVG
                                        
     • Verfahren zur Aufhebung der    
      Maßnahme

                                                            i
                                        Die Anmeldeformulare finden Sie ab
                                        Seite 88, den Mitteilungsvordruck für den
                                        Arbeitgeber auf Seite 92 (und im Internet:
                                        www.bub-huerth.de). Nach erfolgter An-
                                        meldung läuft die komplette Organisation,
                                        inclusive Hotelorganisation, über BuB. Bit-
                                        te denken Sie daran: die Teilnahme muss
                                        dem AG – nach Beschluss des Betriebs-
                                        rats – vier Wochen vor dem gewünschten
                                        Termin mitgeteilt werden.
27   Betriebsverfassungsgesetz II                                                                   27

         Termine / Ort / Hotelkosten

         12. bis 16. März                              10. bis 14. September
         Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht                Landhotel Kallbach Eifel,
         Das Park-Hotel Nümbrecht bietet Ta-          Hürtgenwald - Simonskall
          gungsgästen eine herrliche Landschaft,       Das Landhotel Kallbach in Simonskall bie-
          Kultur, Sport, Erholung und Entspan-          tet modern ausgestattete Seminarräume,
          nung. Elegante und komfortable Zimmer         großzügige Zimmer und köstliche Eifler
          garantieren Bequemlichkeit verbunden mit      Küche. Mit dem Sauna- und Schwimmbe-
          professionell ausgestatteten Seminarräu-      reich sowie der bewaldeten Umgebung ein
          men ein gelungener Mix für anregende          gelungener Mix für anregende Seminar-
          Seminarstunden.                               stunden.
          Hotelkosten: 4 Übernachtungen mit             Hotelkosten: 4 Übernachtungen mit
          Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro        Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro
          689,00 incl. gesetzl. MwSt.                   573,00 incl. gesetzl. MwSt.

         11. bis 15. Juni                              08. bis 12. Oktober
         Seepark Janssen Geldern, Geldern              Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
         Profitieren Sie im Seepark Janssen in Gel-   Das Park-Hotel Nümbrecht bietet Ta-
          dern von moderner Tagungstechnik, einem       gungsgästen eine herrliche Landschaft,
          erstklassigem Restaurant, Wintergarten        Kultur, Sport, Erholung und Entspan-
          und Terrasse mit herrlichem Seeblick          nung. Elegante und komfortable Zimmer
          sowie einem hervorragenden Fitness- und       garantieren Bequemlichkeit verbunden mit
          Wellnessbereich mit großem Saunapark.         professionell ausgestatteten Seminarräu-
          Beste Voraussetzungen für professionelles     men ein gelungener Mix für anregende
          Lernen.                                       Seminarstunden.
          Hotelkosten: 4 Übernachtungen mit             Hotelkosten: 4 Übernachtungen mit
          Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro        Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro
          610,00 incl. gesetzl. MwSt.                   689,00 incl. gesetzl. MwSt.

         09. bis 12. Juli
         Park Plaza Berlin, Berlin                     Seminargebühr
         Das stilvolle Hotel, das an die New York     Euro 949,00 zusätzlich 
          Stock Exchange erinnert, liegt im Herzen
          des historischen Berlins in der Nähe des     gesetzlicher MwSt.
          Alexanderplatzes. Dank der zentralen Lage
          bietet das Hotel die ideale Ausgangsba-
          sis für Freizeit- und Geschäftsreisende.
          Entspannen Sie sich in den hoteleigenen
          Fitnesseinrichtungen mit Sauna oder
          genießen Sie einen Cocktail an der Bar.
          Hotelkosten: 3 Übernachtungen mit
          Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro
          569,00 incl. gesetzl. MwSt.
28   Betriebsverfassungsgesetz III

     Themen

     Soziale Mitbestimmung nach § 87          Grobraster zur Erstellung und
     Abs. 1 BetrVG                            Anwendung einer
     Gegenstand der Mitbestimmung             Betriebsvereinbarung
     • Ordnung des Betriebs und Verhalten
      der Arbeitnehmer                        Unterlassungsanspruch nach § 23
      Arbeitszeitregelungen
     •                                        Abs. 3 BetrVG
      Urlaubsplanung und
     •
      Urlaubsgrundsatz                        Ablauf einer Einigungsstelle
      Überwachungsmaßnahmen
     •
      Gesundheitsschutz
     •
     • Sozialeinrichtungen
      • Lohngestaltung
       • Betriebliches Vorschlagswesen

     Umfang und Reichweite der
     Mitbestimmung

     Verhältnis zu Tarifverträgen

     Umsetzung und Durchsetzung der
     mitbestimmungspflichtigen Ange-
     legenheiten

                                                                  i
                                              Die Anmeldeformulare finden Sie ab
                                              Seite 88, den Mitteilungsvordruck für den
                                              Arbeitgeber auf Seite 92 (und im Internet:
                                              www.bub-huerth.de). Nach erfolgter An-
                                              meldung läuft die komplette Organisation,
                                              inclusive Hotelorganisation, über BuB. Bit-
                                              te denken Sie daran: die Teilnahme muss
                                              dem AG – nach Beschluss des Betriebs-
                                              rats – vier Wochen vor dem gewünschten
                                              Termin mitgeteilt werden.
29   Betriebsverfassungsgesetz II                                                                  29

         Termine / Ort / Hotelkosten

         23. bis 27. April                           17. bis 21. September
         Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht              Hotel Falderhof Köln, Köln
         Das Park-Hotel Nümbrecht bietet Ta-        Die denkmalgeschützte Gutshofanlage
          gungsgästen eine herrliche Landschaft,      „Hotel Falderhof“ liegt südlich der Kölner
          Kultur, Sport, Erholung und Entspan-        City in direkter Rheinnähe. Alle Gäste-
          nung. Elegante und komfortable Zimmer       zimmer liegen ruhig zum Innenhof oder
          garantieren Bequemlichkeit verbunden mit    zur wunderschönen Gartenseite. Für den
          professionell ausgestatteten Seminarräu-    angenehmen Seminarablauf sorgen das
          men ein gelungener Mix für anregende        professionelle Team und moderne Semin-
          Seminarstunden.                             artechnik.
          Hotelkosten: 4 Übernachtungen mit           Hotelkosten: 4 Übernachtungen mit
          Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro      Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro
          689,00 incl. gesetzl. MwSt.                 762,00 incl. gesetzl. MwSt.

         02. bis 06. Juli                            10. bis 14. Dezember
         Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht              Landhotel Kallbach Eifel,
         Das Park-Hotel Nümbrecht bietet Ta-        Hürtgenwald - Simonskall
          gungsgästen eine herrliche Landschaft,     Das Landhotel Kallbach in Simonskall bie-
          Kultur, Sport, Erholung und Entspan-        tet modern ausgestattete Seminarräume,
          nung. Elegante und komfortable Zimmer       großzügige Zimmer und köstliche Eifler
          garantieren Bequemlichkeit verbunden mit    Küche. Mit dem Sauna- und Schwimmbe-
          professionell ausgestatteten Seminarräu-    reich sowie der bewaldeten Umgebung ein
          men ein gelungener Mix für anregende        gelungener Mix für anregende Seminar-
          Seminarstunden.                             stunden.
          Hotelkosten: 4 Übernachtungen mit           Hotelkosten: 4 Übernachtungen mit
          Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro      Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro
          689,00 incl. gesetzl. MwSt.                 573,00 incl. gesetzl. MwSt.

                                                     Seminargebühr
                                                     Euro 949,00 zusätzlich 
                                                     gesetzlicher MwSt.
30   Betriebsverfassungsgesetz IV

     Themen

     Förderung der betrieblichen Ausbil-           Einigungsstelle § 76 BetrVG
     dung nach den §§ 96 - 98 BetrVG                Aufbau der Einigungsstelle
                                                   •
     § 96 BetrVG Förderung der Berufs-             • Anwendungsbereich für die
     bildung                                        Einigungsstelle
     • Zuständigkeit                              Die Rolle des Vorsitzenden
                                                   •
      • Zusammenarbeit mit den zuständigen        Die Rolle der Beisitzer
                                                   •
      Stellen                                      • Kosten der Einigungsstelle
     • Ermittlung des Berufsbildungsbedarfs       • Rechtsfolgen des
                                                    Einigungsstellenanspruchs
     § 97 BetrVG Einrichtung und Maß-              • Simulation einer Einigungsstelle
     nahmen der Berufsbildung
     • Beratungsrechte und Mitbestim-
      mungsrechte des Betriebsrats

     § 98 BetrVG Durchführung betrieb-
     licher Bildungsmaßnahmen
     • Bestellung und Abberufung der mit
         der Durchführung der betrieblichen
         Berufsbildung beauftragter Personen
     • Teilnahme von Arbeitnehmern an
         betrieblichen und außerbetrieblichen
         Bildungsmaßnahmen

     Betriebsvereinbarung und Rege-
     lungsabrede § 77 BetrVG
                                                                       i
     • Aufbau einer Betriebsvereinbarung
      • Rechtliche Eigenschaften der Betriebs-   Die Anmeldeformulare finden Sie ab
           vereinbarung                            Seite 88, den Mitteilungsvordruck für den
     • Grenzen von Betriebsvereinbarungen        Arbeitgeber auf Seite 92 (und im Internet:
                                                   www.bub-huerth.de). Nach erfolgter An-
      • Einhaltung und Durchsetzung von
                                                   meldung läuft die komplette Organisation,
           Betriebsvereinbarungen
                                                   inclusive Hotelorganisation, über BuB. Bit-
       • Rechtliche Eigenschaften der Rege-      te denken Sie daran: die Teilnahme muss
           lungsabrede                             dem AG – nach Beschluss des Betriebs-
        • Einsatzmöglichkeiten für Regelungs-    rats – vier Wochen vor dem gewünschten
           abreden                                 Termin mitgeteilt werden.
31   Betriebsverfassungsgesetz II                                                                   31

         Termine / Ort / Hotelkosten

         14. bis 18. Mai                               08. bis 12. Oktober
         Hotel Falderhof Köln, Köln                    Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
         Die denkmalgeschützte Gutshofanlage          Das Park-Hotel Nümbrecht bietet Ta-
          „Hotel Falderhof“ liegt südlich der Kölner    gungsgästen eine herrliche Landschaft,
          City in direkter Rheinnähe. Alle Gäste-       Kultur, Sport, Erholung und Entspan-
          zimmer liegen ruhig zum Innenhof oder         nung. Elegante und komfortable Zimmer
          zur wunderschönen Gartenseite. Für den        garantieren Bequemlichkeit verbunden mit
          angenehmen Seminarablauf sorgen das           professionell ausgestatteten Seminarräu-
          professionelle Team und moderne Semin-        men ein gelungener Mix für anregende
          artechnik.                                    Seminarstunden.
          Hotelkosten: 4 Übernachtungen mit             Hotelkosten: 4 Übernachtungen mit
          Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro        Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro
          762,00 incl. gesetzl. MwSt.                   689,00 incl. gesetzl. MwSt.

         09. bis 13. Juli                              03. bis 07. Dezember
         Seepark Janssen Geldern, Geldern              Landhotel Kallbach Eifel,
         Profitieren Sie im Seepark Janssen in Gel-   Hürtgenwald - Simonskall
          dern von moderner Tagungstechnik, einem      Das Landhotel Kallbach in Simonskall bie-
          erstklassigem Restaurant, Wintergarten        tet modern ausgestattete Seminarräume,
          und Terrasse mit herrlichem Seeblick          großzügige Zimmer und köstliche Eifler
          sowie einem hervorragenden Fitness- und       Küche. Mit dem Sauna- und Schwimmbe-
          Wellnessbereich mit großem Saunapark.         reich sowie der bewaldeten Umgebung ein
          Beste Voraussetzungen für professionelles     gelungener Mix für anregende Seminar-
          Lernen.                                       stunden.
          Hotelkosten: 4 Übernachtungen mit             Hotelkosten: 4 Übernachtungen mit
          Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro        Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro
          610,00 incl. gesetzl. MwSt.                   573,00 incl. gesetzl. MwSt.

                                                       Seminargebühr
                                                       Euro 949,00 zusätzlich 
                                                       gesetzlicher MwSt.
32   Betriebsverfassungsgesetz V

     Themen

     Unser Seminar richtet sich an alle        Nachteilsausgleich
     Mitglieder des Betriebsrats und           § 113 BetrVG
     vermittelt wichtige Grundlagen-           • Abweichung vom Interessenaus-
     kenntnisse zum Themenkomplex                gleich
     der Betriebsänderung.                     • Unterbliebener Versuch eines Inter-
     Für Mitglieder des Wirtschaftsaus-          essenausgleiches
     schusses verweisen wir auf unsere
     spezifischen Angebote: Behandlung         Wirtschaftsausschuss
     wirtschaftlicher Angelegenheiten          • Rolle und Beziehung des örtlichen
     durch den Betriebsrat Teil I und II.         Betriebsrats zum Wirtschaftsaus-
                                                  schuss
     Mitbestimmung bei Betriebsän-
                                               • Abgrenzung des Informationsan-
     derung
                                                  spruchs BR-GBR-WA
     § 111 BetrVG
     • Begriff der Betriebsänderung
                                               Betriebsübergang
      • Anwendungsfälle: Umstrukturie-
                                               § 613a BGB
      rungsmaßnahmen
                                               • Abgrenzung zur Betriebsänderung
     • Vorausetzungen und Umfang der
                                                • Unterrichtungspflicht und Wider-
      Mitbestimmung
                                                 spruchsrecht
     Sozialplan und
     Interessenausgleich
     § 112 BetrVG
     • Ziel von Sozialplan und Interessen-
        ausgleich
                                                                   i
     • Beteiligungsmöglichkeiten des
        Betriebsrats                           Die Anmeldeformulare finden Sie ab
                                               Seite 88, den Mitteilungsvordruck für den
     Personalabbau als                         Arbeitgeber auf Seite 92 (und im Internet:
     Betriebsänderung                          www.bub-huerth.de). Nach erfolgter An-
     § 112 a BetrVG                            meldung läuft die komplette Organisation,
     • Erzwingbarer Sozialplan               inclusive Hotelorganisation, über BuB. Bit-
      • Sonderregelung Neugründungen         te denken Sie daran: die Teilnahme muss
                                               dem AG – nach Beschluss des Betriebs-
                                               rats – vier Wochen vor dem gewünschten
                                               Termin mitgeteilt werden.
33   Betriebsverfassungsgesetz II                                                33

         Termine / Ort / Hotelkosten

         02. bis 06. Juli                             Seminargebühr
         Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht               Euro 949,00 zusätzlich 
         Das Park-Hotel Nümbrecht bietet Ta-
          gungsgästen eine herrliche Landschaft,
                                                      gesetzlicher MwSt.
          Kultur, Sport, Erholung und Entspan-
          nung. Elegante und komfortable Zimmer
          garantieren Bequemlichkeit verbunden mit
          professionell ausgestatteten Seminarräu-
          men ein gelungener Mix für anregende
          Seminarstunden.
          Hotelkosten: 4 Übernachtungen mit
          Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro
          689,00 incl. gesetzl. MwSt.

         10. bis 14. Dezember
         Landhotel Kallbach Eifel,
         Hürtgenwald - Simonskall
         Das Landhotel Kallbach in Simonskall bie-
          tet modern ausgestattete Seminarräume,
          großzügige Zimmer und köstliche Eifler
          Küche. Mit dem Sauna- und Schwimmbe-
          reich sowie der bewaldeten Umgebung ein
          gelungener Mix für anregende Seminar-
          stunden.
          Hotelkosten: 4 Übernachtungen mit
          Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro
          573,00 incl. gesetzl. MwSt.
34   Aktuelle Änderung bei gewerblicher
     Arbeitnehmerüberlassung
     Themen

     Neues zu Überlassungsdauer und             Mitbestimmung: Umgang mit den
     Übergangsfristen                           neuen Regeln
     • Grundsatz: Die neue Höchstüberlas-     • Auskunftspflichten und Informa-
      sungsdauer von 18 Monaten                       tionsrechte: Mitbestimmung bei
     • Ausnahme: Verlängerung durch                 Werkverträgen?
      Regeln in Tarifverträgen                  • Leiharbeitnehmer/Innen als Streik-
     • Betriebsvereinbarung statt Tarifver-         brecher
      trag: Tarifliche Öffnungsklauseln          • Kritisch: Höchstdauer bezieht sich
     • Unternehmen oder Betrieb: Wer ist            nur auf den Arbeitsplatz
      Entleiher?                                  • Kritisch: Leiharbeit ohne Grenzen
     • Wie bisher: Das Verbot des Ketten-           per Tarifvertrag?
      verleihs                                     • Kritisch: Das Widerspruchsrecht des
     • Das Konzernprivileg und Besonder-            illegaL Tätigen
      heiten in Matrixstrukturen
                                                Rechtsfolgen bei Verstößen
     Gleichstellungsgrundsatz: Glei-             In Wahrheit ist es Arbeitnehmerü-
                                                •
     cher Lohn für gleiche Arbeit?               berlassung: Was dann?
     • Was bedeuten Equal Pay und Equal       • Anspruch auf Einstellung bei Über-
      Treatment?                                 schreitung der neuen Fristen
     • (Branchen-) Zuschlagstarifverträge:    • Wann zahlt der Werkunternehmer
      Stufenwiese zu gleichen Entgelt            zur Strafe ein Bußgeld?
     • Gleiches Arbeitsentgelt: Übergangs-    • Der AÜG-Verstoß: Bußgeld und sozi-
      zeit von max. 15 Monaten                   alversicherungsrechtliche Folgen
     • Gleiche Arbeitsbedingungen: Prämi-     • Straftat Beitragshinterziehung: §
      en, betriebliche Altersvorsorge, etc.      266a StGB
     • Stichtagsregelung: Übergangslö-
      sung für laufende Verträge                Unser Seminar vermittelt die
     • Unterbrechungszeit für erneuten        erforderlichen Kenntnisse nach §
      Einsatz und Gleichstellung                37 Abs. 6 BetrVG.
                                                 Das Seminar wird von 2 Trainer
     Missbräuchliche Werkvertragsge-            durchgehend moderiert
     staltung verhindern                        • Referent Albrecht Mostardt; Vorsit-
     • Der neue Arbeitnehmerbegriff im §         zender Richter am ArbG Mönchen-
          611 a BGB                                gladbach a.D.
     • Dienst-, Werk- oder Arbeitsvertrag:    • Referent Jörg Sänger; systemischer
          Was sagt die Rechtsprechung?             Unternehmensberater und systemi-
      • Pflicht zur Offenlegung der Arbeit-      scher Wirtschaftsmediator
          nehmerüberlassung
       • Abschaffung der so genannten
          Vorratsverleih-Erlaubnis
35   Betriebsverfassungsgesetz II                                                                   35

         Termine / Ort / Hotelkosten

         11. bis 13. Juni                              10. bis 12. September
         Seepark Janssen Geldern, Geldern              Landhotel Kallbach Eifel,
         Profitieren Sie im Seepark Janssen in Gel-   Hürtgenwald - Simonskall
          dern von moderner Tagungstechnik, einem      Das Landhotel Kallbach in Simonskall bie-
          erstklassigem Restaurant, Wintergarten        tet modern ausgestattete Seminarräume,
          und Terrasse mit herrlichem Seeblick          großzügige Zimmer und köstliche Eifler
          sowie einem hervorragenden Fitness- und       Küche. Mit dem Sauna- und Schwimmbe-
          Wellnessbereich mit großem Saunapark.         reich sowie der bewaldeten Umgebung ein
          Beste Voraussetzungen für professionelles     gelungener Mix für anregende Seminar-
          Lernen.                                       stunden.
          Hotelkosten: 2 Übernachtungen mit             Hotelkosten: 2 Übernachtungen mit
          Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro        Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro
          328,00 incl. gesetzl. MwSt.                   309,00 incl. gesetzl. MwSt.

                                                       05. bis 07. November
                                                       Parkhotel Nümbrecht, Nümbrecht
                                                       Das Park-Hotel Nümbrecht bietet Ta-
                                                        gungsgästen eine herrliche Landschaft,
                                                        Kultur, Sport, Erholung und Entspan-
                                                        nung. Elegante und komfortable Zimmer
                                                        garantieren Bequemlichkeit verbunden mit
                                                        professionell ausgestatteten Seminarräu-
                                                        men ein gelungener Mix für anregende
                                                        Seminarstunden.

                             i
                                                        Hotelkosten: 2 Übernachtungen mit
                                                        Vollverpflegung pro Teilnehmer/in Euro
                                                        369,00 incl. gesetzl. MwSt.

         Die Anmeldeformulare finden Sie ab
         Seite 88, den Mitteilungsvordruck für den
         Arbeitgeber auf Seite 92 (und im Internet:
                                                       Seminargebühr
         www.bub-huerth.de). Nach erfolgter An-        Euro 999,00 zusätzlich 
         meldung läuft die komplette Organisation,     gesetzlicher MwSt.
         inclusive Hotelorganisation, über BuB. Bit-
         te denken Sie daran: die Teilnahme muss
         dem AG – nach Beschluss des Betriebs-
         rats – vier Wochen vor dem gewünschten
         Termin mitgeteilt werden.
Einführung in das allgemeine
     Arbeitsrecht

36   Arbeitsrecht I

     Themen

     Übersicht über das Arbeitsrecht                   • Abschluss des Arbeitsvertrages
      • Zielsetzung des Arbeitsrechts                    - Begründung des
                     - Bedeutung und Einordnung in          Arbeitsverhältnisses
                        das Rechtsgefüge               • Wesentliche
     • Grenzen des Arbeitsrechts                        Vertragsbedingungen
      • Individual- und                               • Tangierende Normen: z.B.
                   Kollektivarbeitsrecht                   Nachweisgesetz
       • Aufgabe und Rolle des
                   Betriebsrates                       Begriff des Arbeitsverhältnisses
        • Handlungsrahmen der                         Arten des Arbeitsverhältnisses
                                                       •
                   Gewerkschaften                      • Ruhendes Arbeitsverhältnis
         • Abgrenzung der Handlungsfelder             • Gekündigtes Arbeitsverhältnis
          • Tarifvertragsrecht                         • Arbeitnehmerbegriff
           • Koalitionsfreiheit                         • Leiharbeitnehmer,
            • Für wen gilt ein Tarifvertrag?           Praktikanten etc.
             • Rechtsquellen des Arbeitsrechts        Ausbildungsverhältnis
                                                       •
                   - Tangierende Normen               Befristete Beschäftigung
                                                       •
              • Unternehmerische                    • Arbeitgeberbegriff
                    Entscheidungsfreiheit               • Unternehmensabgrenzung
               • Herrschende Meinung                  • Stellvertretung und Prokura
                • Richterrecht                         • Abgrenzung der leitenden
                                                         Angestellten
     Anbahnung des
     Arbeitsverhältnisses
      • Stellenausschreibung
      • Innerbetrieblich
     • Öffentlich                                  Die Anmeldeformulare finden Sie ab
      • Personalfragebogen
          - Bewerbungsverfahren
                                                       Seite 88, den Mitteilungsvordruck für den
                                                       Arbeitgeber auf Seite 92 (und im Internet:
                                                       www.bub-huerth.de). Nach erfolgter An-
                                                                                                     i
     • Fragerecht des Arbeitgebers
                                                       meldung läuft die komplette Organisation,
      • Abgrenzung zum Persönlichkeits-             inclusive Hotelorganisation, über BuB. Bit-
           schutz des AN                               te denken Sie daran: die Teilnahme muss
       • Diskriminierungsverbot                      dem AG – nach Beschluss des Betriebs-
                                                       rats – vier Wochen vor dem gewünschten
                                                       Termin mitgeteilt werden.
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren