Stempel & Informationen

Stempel & Informationen
11. August 2017




Ausgabe 17 - 2017



Stempel & Informationen
Philatelie vor Ort




Ersttagsstempel mit Neuausgaben Postwertzeichen (07.09.2017)
Philatelistische Stempel
Weitere Informationen




Sie finden uns auch im Internet unter:
www.deutschepost.de/philatelie
Artikel-Nr. 137404
Stempel & Informationen
Stempel & Informationen – das Informationsblatt der Deutschen Post PHILATELIE                                                Ausgabe 17 - 2017




In dieser Ausgabe
1. Ersttagsstempel mit Neuausgaben                                       3. W
                                                                              eitere informationen
   sonderPostwertzeichen                                                      Groß- und Maxibriefe jetzt auch mit Brief-Zusatzleistung „Prio“ Seite 17

   Sonderpostwertzeichen „Tag der Briefmarke“ 		              Seite 03        Kontaktdaten/Impressum				Seite 18

   Sonderpostwertzeichen „250. Geburtstag August Wilhelm Schlegel“            Standorte der Philatelie-Shops			                              Seite 19
                                                               Seite 04
                                                                              Bestellblatt für Neu-Abonnenten (E-Mail)			                    Seite 20
   Sonderpostwertzeichen „150. Geburtstag Walther Rathenau“   Seite 05
                                                                              Für Sammler: Neuausgaben September 2017		                      Seite 21
   Sonderpostwertzeichen „Weinanbau in Deutschland“           Seite 06



2. P
    hilatelistische Stempel
   50226 FRECHEN - 2.9.2017 / Nr.: 17/240			                  Seite 07

   06886 LUTHERSTADT WITTENBERG - 7.9.2017 / Nr.: 17/241      Seite 08

   53113 BONN - 8.9.2017 / Nr.: 17/242			                     Seite 09

   06886 LUTHERSTADT WITTENBERG - 8.9.2017 / Nr.: 17/243      Seite 09

   06886 LUTHERSTADT WITTENBERG - 9.9.2017 / Nr.: 17/244      Seite 10

   60596 FRANKFURF AM MAIN - 10.9.2017 / Nr.: 17/245          Seite 10

   40721 HILDEN - 10.9.2017 / Nr.: 17/246		                   Seite 11

   06632 FREYBURG (UNSTRUT) - 14.09.2017 / Nr.: 17/247        Seite 11

   25813 HUSUM - 14.9.2017 / Nr.: 17/248			                   Seite 12

   73033 GÖPPINGEN - 15.9.2017 / Nr.: 17/249		                Seite 12

   32052 HERFORD - 16.9.2017 / Nr.: 17/250			                 Seite 13

   80336 MÜNCHEN - 16.9. - 3.10.2017 Nr.: 17/251		            Seite 13

   66740 SAARLOUIS - 16.9.2017 / Nr.: 17/252		                Seite 14

   66740 SAARLOUIS - 16.9.2017 / Nr.: 17/253		                Seite 14

   97070 WÜRZBURG - 16.9.2017 / Nr.: 17/254		                 Seite 15

   88255 BAIENFURT - 17.9.2017 Nr.: 17/255			                 Seite 15

   33617 BIELEFELD - 17.9.2017 / Nr.: 17/256			               Seite 16

   82418 MURNAU A. STAFFELSEE - 17.9.2017 / Nr.: 17/257       Seite 16




www.deutschepost.de/philatelie                                    17 - 11.08.2017                                                                   Seite   2
Stempel & Informationen
Stempel & Informationen – das Informationsblatt der Deutschen Post PHILATELIE                                 Ausgabe 17 - 2017


1. E
    rsttagsstempel mit Neuausgaben sonderPostwertzeichen
 Sonderpostwertzeichen
 Serie: „Tag der Briefmarke“
 Thema: „Fix & Foxi“




 Anlass
 Die Comic-Füchse Fix & Foxi prägten ab 1953 in Deutschland gleich mehrere Generationen von Kindern und Jugendlichen. Es
 waren die ersten deutschen Comics, die in dieser Altersgruppe eine breite Leserschaft ansprachen. Erdacht wurde Fix & Foxi von
 Rolf Kauka (1917–2000), der als „deutscher Walt Disney“ bekannt werden sollte. Auch wenn er später nicht mehr selbst zeichnete,
 war er doch Schöpfer und „geistiger Vater“ der Comicfamilie und führte sie zu kommerziellem Erfolg. Der Fix & Foxi-Comic wurde
 – mit einer Unterbrechung von 1994 bis 2005 – bis 2009 herausgegeben. Über die Jahre erschien er in verschiedenen Verlagen.
 Die Fix & Foxi-Marke erscheint anlässlich des Tags der Briefmarke, ein Festtag der Philatelisten. Sie wird mit einem Zuschlag von
 30 Cent verkauft. Diese gehen an die Stiftung zur Förderung der Philatelie und Postgeschichte. Die beiden auf der Sondermarke
 abgebildeten Titelhelden sind als Zwillinge bis auf wenige Merkmale nicht voneinander zu unterscheiden. So trägt Fix eine gelbe
 Hose und weiße Schuhe. Zudem hat er im Gegensatz zu Foxi einen Haarschopf. Foxi trägt eine blaue Latzhose und gelbe Schuhe.
 Fix und Foxi treten immer als Duo auf. Sie sind beide neugierig und geraten stets in neue Abenteuer. Neben den Zwillingen ist
 Lupo der wichtigste Charakter. Lupo ist faul, dreist und verfressen. Trotz seiner zweifelhaften Eigenschaften ist er bei den Fans
 ausgesprochen beliebt.
 Rolf Kauka wurde 1917 in der Nähe von Leipzig geboren. Er zeichnete bereits zu Schulzeiten Cartoons und machte danach eine
 Lehre zum Drogeriegehilfen. Nach dem Zweiten Weltkrieg gründete er 1947 den Kauka-Verlag. In den 1950er Jahren verbreiteten
 sich immer mehr US-amerikanische Comics in Deutschland und Kauka erkannte die Chance, eigene Hefte zu produzieren. Mit 780
 Millionen verkauften Heften ist Fix & Foxi die erfolgreichste deutsche Comicreihe aller Zeiten. In der Hochphase der 1960er und
 1970er Jahre erschienen die Comics in einer Auflage von bis zu 400.000 Stück pro Woche.

 Ausgabetag                                    07.09.2017
 Wert (in Euro Cent)                           70 + 30 Zuschlag
 Motiv                                         Fix & Foxi auf Skateboards
                                               Bildvorlage mit freundlicher Genehmigung der Your Family Entertainment, München
 Entwurf Postwertzeichen und Stempel           Prof. Wilfried Korfmacher, Meerbusch
 Papier                                        Gestrichenes, weißes und fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP II
 Druck                                         Mehrfarben-Offsetdruck der Bagel Security - Print GmbH & Co.KG,
                                               Mönchengladbach
 Größe Postwertzeichen                         39,00 x 33,00 mm
 Konfektionierung                              Zehnerbogengröße:
                                               104 x 191 mm

                                               Anordnung der PWz:
                                               2 PWz nebeneinander, 5 PWz untereinander
 Bestellnummer                                 005379
 Bestellung                                    Tel.: 0961 3818 - 3818       Fax: 0961 3818 - 3819




www.deutschepost.de/philatelie                                                                                                   Seite   3
Stempel & Informationen
Stempel & Informationen – das Informationsblatt der Deutschen Post PHILATELIE                                 Ausgabe 17 - 2017


1. E
    rsttagsstempel mit Neuausgaben sonderPostwertzeichen
 Sonderpostwertzeichen
 Thema: „250. Geburtstag August Wilhelm Schlegel“




 Anlass
 Als Philologe, Übersetzer, Dichter, Kritiker und Literaturhistoriker war der „Universalpoet“August Wilhelm Schlegel (1767–1845)
 einer der bedeutendsten deutschen Romantiker. Er begleitete die berühmte Madame de Staël auf ihren Reisen durch Europa, stand
 im steten Austausch mit den europäischen Eliten und lehrte ab 1818 als Literaturprofessor in Bonn. Mit Blick über die Grenzen
 Europas hinaus wurde Schlegel zum Begründer der Indologie. Gerühmt werden seine Übersetzungen romanischer Literaturen und
 insbesondere William Shakespeares. Seit Schlegel, so heißt es, wäre Shakespeare auch ein deutscher Bühnendichter.
 Geboren in Hannover als Sohn des Pfarrers Johann Adolf Schlegel ließ er sich 1796 in Jena nieder, wo er seine Frau Caroline
 ehelichte, die als eine Vorkämpferin der Frauenbewegung gilt. Schnell wurde das Paar zum Zentrum des Kreises der
 Frühromantiker. Schlegel schrieb etwa 300 Rezensionen für die „Jenaische Allgemeine Literaturzeitung“, arbeitete an Schillers
 „Horen“ mit und gründete mit seinem Bruder Friedrich die Zeitschrift „Athenäum“ (1798–1800), das Sprachrohr der Jenaer
 Frühromantik. In Berlin hielt Schlegel die Vorlesungsreihe „Über schöne Literatur und Kunst“ (1801–1804). Hier und in den
 berühmten Wiener Vorlesungen „Über dramatische Kunst und Literatur“ (1809–1811) legte er die Grundideen der romantischen
 Poetik vor.
 Schlegels größter Nachruhm beruht bis heute auf seinen formgetreu-metrischen Übersetzungen der Werke Shakespeares.
 Bereits 1797 erschienen die ersten beiden Bände von „Shakespeares dramatische Werke“ mit vier Stücken, bis 1801 in rascher
 Folge sechs weitere Bände. Ein letzter Band erhöhte 1810 die Zahl der übersetzten Stücke auf 17. Schlegels formwahrende wie
 treffsicher geniale Übersetzungspraxis öffnete den literarischen Horizont der Deutschen und veränderte die deutsche Bühne in
 Richtung klassisches Versdrama. Auch hat Schlegel wie kein Zweiter dazu beigetragen, dass die literarische Übersetzung als eigene
 Kunstform zu gelten hat.
 Ausgabetag                                    07.09.2017
 Wert (in Euro Cent)                           85
 Motiv                                         Stich August Wilhelm Schlegel, Symbole für Schreibfeder und Buch
                                               Foto: mauritius images/imageBROKER
 Entwurf Postwertzeichen und Stempel           Birgit Hogrefe, Hamburg
 Papier                                        Gestrichenes, weißes und fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP II
 Druck                                         Mehrfarben-Offsetdruck der Bundesdruckerei GmbH, Berlin
 Größe Postwertzeichen                         34,89 x 34,89 mm
 Konfektionierung                              Zehnerbogengröße:
                                               209 x 104 mm

                                               Anordnung der PWz:
                                               5 PWz nebeneinander, 2 PWz untereinander
 Bestellnummer                                 004771
 Bestellung                                    Tel.: 0961 3818 - 3818       Fax: 0961 3818 - 3819




www.deutschepost.de/philatelie                                                                                                   Seite   4
Stempel & Informationen
Stempel & Informationen – das Informationsblatt der Deutschen Post PHILATELIE                                 Ausgabe 17 - 2017


1. E
    rsttagsstempel mit Neuausgaben sonderPostwertzeichen
 Sonderpostwertzeichen
 Thema: „150. Geburtstag Walther Rathenau“




 Anlass
 „Er war der heißeste Patriot und einer der ganz wenigen geistig schöpferischen Staatsmänner dieser Epoche!“ So wurde Walther
 Rathenau (1867–1922) von dem Historiker Golo Mann beschrieben. Rathenau war es, der mit dem Vertrag von Rapallo (1922)
 die Isolation Deutschlands nach dem Ersten Weltkrieg durchbrach. Der liberale Außenminister der Weimarer Republik war ein
 Befürworter von Ausgleich, Verhandlungen und Diplomatie in internationalen Beziehungen. Eine moderate und pragmatische
 Sichtweise, die ihm in den politisch radikalisierten Zeiten der Weimarer Demokratie letztlich zum Verhängnis wurde.
 Walther Rathenau wurde am 29. September 1867 in Berlin geboren. Er wächst als Teil der preußischen Wirtschaftselite im
 Großbürgertum auf. Sein Vater war der Unternehmer Emil Rathenau, Gründer des Elektrokonzerns AEG. 1899 wurde Walther
 Rathenau, der auch künstlerische Neigungen besaß, in den Vorstand der AEG berufen, 1904 in den Aufsichtsrat. 1912 stieg er zum
 Aufsichtsratsvorsitzenden der AEG auf. Nachdem Deutschland 1914 in den Ersten Weltkrieg eingetreten war, übernahm Rathenau
 die Leitung der preußischen Kriegsrohstoffabteilung (KRA). Er stellte sich hinter die Kriegsziele der Expansionspolitik und wurde
 zum „Falken“.
 Nach dem Krieg trat Rathenau in die Deutsche Demokratische Partei (DDP) ein. Die linksliberale Partei identifizierte sich mit der
 parlamentarischen Demokratie. Auf deutscher Seite unterzeichnete Rathenau, der 1922 Außenminister geworden war, am 16. April
 den Vertrag von Rapallo mit Sowjetrussland. Vertrag und Rathenau selbst waren in Deutschland sehr umstritten. Nationalistische
 Kräfte lehnten eine Annäherung an das revolutionäre Sowjetrussland ab. Zudem war Rathenau antisemitischen Anfeindungen
 ausgesetzt. Am 24. Juni 1922 wurde Rathenau in Berlin von Mitgliedern der rechtsextremen Organisation Consul auf dem Weg ins
 Auswärtige Amt ermordet. Walther Rathenau erscheint heute vor allem als Politiker, der sein Handeln weniger an ideologischen
 als an pragmatischen Grundsätzen ausrichtete

 Ausgabetag                                    07.09.2017
 Wert (in Euro Cent)                           250
 Motiv                                         Denken heißt vergleichen – Porträt Walther Rathenau
                                               Foto © ullstein bild
 Entwurf Postwertzeichen und Stempel           Jens Müller, Düsseldorf
 Papier                                        Gestrichenes, weißes und fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP II
 Druck                                         Mehrfarben-Offsetdruck der Giesecke & Devrient GmbH, Werk Wertpapierdruckerei
                                               Leipzig
 Größe Postwertzeichen                         34,89 x 34,89 mm
 Konfektionierung                              Zehnerbogengröße:
                                               209 x 104 mm

                                               Anordnung der PWz:
                                               5 PWz nebeneinander, 2 PWz untereinander
 Bestellnummer                                 004772
 Bestellung                                    Tel.: 0961 3818 - 3818       Fax: 0961 3818 - 3819




www.deutschepost.de/philatelie                                                                                                   Seite   5
Stempel & Informationen
Stempel & Informationen – das Informationsblatt der Deutschen Post PHILATELIE                                  Ausgabe 17 - 2017


1. E
    rsttagsstempel mit Neuausgaben sonderPostwertzeichen
 Sonderpostwertzeichen
 Thema: „Weinanbau in Deutschland“




 Anlass
 Vielfalt und Genuss, Tradition und Innovation: In Deutschland gibt es 13 Weinanbaugebiete, nur dort erlauben die Rebflächen
 die Herstellung von Qualitätswein. Ausschlaggebend ist die Kombination aus oft mineralischen Böden und Flusslandschaften
 mit sonnigem Mikroklima. Deutscher Wein, der lange unter Imageproblemen litt, ist heute sehr gefragt. Besonders der Riesling
 genießt internationale Anerkennung und gilt sogar als einer der besten der Welt. Junge Winzer haben es sich zur Aufgabe
 gemacht, im In- und Ausland die Begeisterung für den deutschen Wein zu wecken. Dafür setzen sie stärker denn je auf Qualität.
 Im Fokus der neuen Erzeugergeneration stehen kleinere Erträge und hochwertige Weine.
 Besonders die sonnigen Hänge an Rhein, Mosel, Main, Elbe, Saale und Unstrut eignen sich für den Weinbau. Rheinhessen –
 zwischen Alzey, Worms, Mainz und Bingen, im Norden und Osten vom großen Rheinbogen umschlossen – ist mit rund 26.000
 Hektar das größte deutsche Anbaugebiet. Es folgen die Pfalz mit 23.400 Hektar und Baden mit 15.900 Hektar. Insgesamt gibt
 es in Deutschland rund 100.000 Hektar Weinanbaufläche. Der Wein als Genussmittel ist ein altes europäisches Kulturgut. An
 festlicher Tafel ist der Wein wichtiger Bestandteil des gesellschaftlich-kulinarischen Rituals. Auf unzähligen Weinfesten, die im
 Herbst in den Anbaugebieten stattfinden, lassen sich edle Tropfen aus der Region in geselliger Runde genießen.
 Schon vor rund 2000 Jahren wurde hierzulande Wein angebaut. Die Römer, die damals Teile Germaniens besetzt hielten, brachten
 das Wissen um die Herstellung von Wein aus dem vergorenen Saft der Weintrauben über die Alpen. Klöster entwickelten eine
 eigene Weinbaukultur. Der Wein wurde zum Volksgetränk. Dem Deutschen Weininstitut (DWI) zufolge trinkt heute im Schnitt
 jeder Deutsche rund 20,5 Liter Wein pro Jahr. Insgesamt werden 20,5 Millionen Hektoliter Wein und Sekt im Jahr konsumiert.
 Deutschland liegt gemeinsam mit Italien weltweit auf Platz drei hinter den USA und Frankreich.



 Ausgabetag                                    07.09.2017
 Wert (in Euro Cent)                           70
 Motiv                                         Weinrebe mit Traube in Deutschlandform
                                               Foto: Bildnummer 50409565; Marako © 123RF
 Entwurf Postwertzeichen und Stempel           Kym Erdmann, Kiel
 Papier                                        Gestrichenes, weißes und fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP II
 Druck                                         Mehrfarben-Offsetdruck der Bagel Security - Print GmbH & Co.KG,
                                               Mönchengladbach
 Größe Postwertzeichen                         34,89 x 34,89 mm
 Konfektionierung                              Zehnerbogengröße:
                                               209 x 104 mm

                                               Anordnung der PWz:
                                               5 PWz nebeneinander, 2 PWz untereinander
 Bestellnummer                                 004773
 Bestellung                                    Tel.: 0961 3818 - 3818       Fax: 0961 3818 - 3819




www.deutschepost.de/philatelie                                                                                                       Seite   6
Stempel & Informationen
Stempel & Informationen – das Informationsblatt der Deutschen Post PHILATELIE                              Ausgabe 17 - 2017


2. Philatelistische Stempel
Sonderstempel - Neuheiten

 50226 FRECHEN - 2.9.2017                                    Stempelnr.: 17/240
 Stempelart                      Stempel mit Post-Eigenwerbung

 Anlass                         20 Jahre Briefzentrum 50 Köln West
 Stempelform                     Rechteck
                                 Deutsche Post / 20 Jahre / Briefzentrum 50 /
 Textzusatz
                                 Köln West
 Bildzusatz                      Briefzentrum 50 Köln West
 Grafiker                        Fa. Mischen, Berlin
 Stempel-Hersteller              Stempel-Müller, Nürnberg
 Anschrift für schriftliche      Deutsche Post AG, Niederlassung MULTIKANALVERTRIEB, Sonderstempelstelle
 Stempelaufträge                 Brief: 92627 Weiden / Fracht: Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden




www.deutschepost.de/philatelie                                                                                            Seite   7
Stempel & Informationen
Stempel & Informationen – das Informationsblatt der Deutschen Post PHILATELIE                                Ausgabe 17 - 2017


2. Philatelistische Stempel
Sonderstempel - Neuheiten
 06886 LUTHERSTADT WITTENBERG - 7.9.2017
                                       Stempelnr.: 17/241
 Stempelart                      Stempel mit Post-Eigenwerbung
                                 Teilnahme der Deutschen Post Philatelie
                                 an der Briefmarkenübergabe
 Anlass
                                 „Tag der Briefmarke 2017“ in der
                                 Lutherstadt Wittenberg
                                 Postzelt am Eingang des alten Rathauses,
 Veranstaltungsort
                                 Markt, 06866 Lutherstadt Wittenberg
                                 Lutherstadt Wittenberg, Oberbürgermeister und
 Veranstalter                    Bund Deutscher Philatelisten e.V.,
                                 Mildred-Scheel-Str. 2, 53175 Bonn
 Stempelform                     Rechteck
                                 Deutsche Post / Erlebnis: Briefmarken /
                                 Briefmarkenübergabe /
 Textzusatz                      „Tag der Briefmarke 2017“ / Erschaffer der /
                                 Comicfiguren Fix & Foxi /
                                 Rolf Kauka / * 1917 † 2000 / Euer Rolf
 Bildzusatz                      Rolf Kauka
 Grafiker                        Wolff, Berlin
 Stempel-Hersteller              Raab, Oberursel
 Anschrift für schriftliche      Deutsche Post AG, Niederlassung MULTIKANALVERTRIEB, Sonderstempelstelle
 Stempelaufträge                 Brief: 92627 Weiden / Fracht: Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden
 Sonstiges                       Das „Erlebnis: Briefmarken“- Team Hamburg ist von 10:00 bis 19:00 Uhr vor Ort und führt diesen
                                 Stempel mit.

                                 Zusätzlich wird für die Veranstaltung eine E:B Ganzsache Format C6
                                 (162 x 114 mm) zum Verkauf angeboten.
                                 Diese E:B Ganzsache ist nur vor Ort erhältlich. Keine Bestellung möglich!




www.deutschepost.de/philatelie                                                                                                    Seite   8
Stempel & Informationen
Stempel & Informationen – das Informationsblatt der Deutschen Post PHILATELIE                              Ausgabe 17 - 2017


2. Philatelistische Stempel
Sonderstempel - Neuheiten
 53113 BONN - 8.9.2017                                        Stempelnr.: 17/242
 Stempelart                      Stempel mit Post-Eigenwerbung
                                 Teilnahme der Deutschen Post Philatelie an der Inter-
 Anlass                         nationalen Briefmarkenausstellung SBÈRATEL 2017 in
                                 Prag, Tschechische Republik
                                 Prague Exhibition Center Letnany,
 Veranstaltungsort
                                 Beranovych 667, 199 00 Prag, Tschechische Republik
                                 Progress Partners Advertising s.r.o.,
 Veranstalter
                                 Opletalova 55, 110 00 Prag, Tschechische Republik
 Stempelform                     Oval
                                 Deutsche Post / Internationale /
 Textzusatz                      Briefmarkenausstellung / SBÈRATEL 2017 /
                                 Prag, Tschechien / 8. – 9. September
 Bildzusatz                      Teynkirche, Jan-Hus-Denkmal
 Grafiker                        Wittmann, Schwabach
 Stempel-Hersteller              Wittmann, Schwabach
 Anschrift für schriftliche      Deutsche Post AG, Niederlassung MULTIKANALVERTRIEB, Sonderstempelstelle
 Stempelaufträge                 Brief: 92627 Weiden / Fracht: Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden
                                 Der Stempel wird durch die NL MULTIKANALVERTRIEB (Versandzentrum Weiden) auch vor Ort
 Sonstiges
                                 eingesetzt.



 06886 LUTHERSTADT WITTENBERG - 8.9.2017
                                       Stempelnr.: 17/243
 Stempelart                      Sonderstempel

 Anlass                         115. Philatelistentag
                                 Exerzierhalle,
 Veranstaltungsort
                                 Bürgermeisterstr. 10, 06886 Lutherstadt Wittenberg
                                 LV der Philatelisten in Sachsen-Anhalt e.V.,
 Veranstalter                    Dietrich Ecklebe,
                                 Herzogstr. 24, 38889 Blankenburg
 Stempelform                     Rechteck
                                 BDPh / 115. / Philatelistentag / 8. – 10.9.2017 /
 Textzusatz                      Gedenkstätte der Reformation / Stadtkirche /
                                 St. Marien
 Bildzusatz                      Stadtkirche St. Marien
 Grafiker                        Wolff, Berlin
 Stempel-Hersteller              Stempel Müller, Nürnberg
 Anschrift für schriftliche      Deutsche Post AG, Niederlassung MULTIKANALVERTRIEB, Sonderstempelstelle
 Stempelaufträge                 Brief: 92627 Weiden / Fracht: Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden
                                 Das „Erlebnis: Briefmarken“- Team Hamburg ist an folgenden Tagen vor Ort und führt diesen
                                 Stempel mit:
 Sonstiges                       Freitag, 08.09.2017 von 10:00 bis 17:00 Uhr,
                                 Samstag, 09.09.2017 von 10:00 bis 17:00 Uhr und
                                 Sonntag, 10.09.2017 von 10:00 bis 15:00 Uhr



www.deutschepost.de/philatelie                                                                                               Seite   9
Stempel & Informationen
Stempel & Informationen – das Informationsblatt der Deutschen Post PHILATELIE                               Ausgabe 17 - 2017


2. Philatelistische Stempel
Sonderstempel - Neuheiten
 06886 LUTHERSTADT WITTENBERG - 9.9.2017
                                       Stempelnr.: 17/244
 Stempelart                      Sonderstempel
                                 115. Philatelistentag, Hauptversammlung
 Anlass
                                 und Festabend
                                 Exerzierhalle,
 Veranstaltungsort
                                 Bürgermeisterstr. 10, 06886 Lutherstadt Wittenberg
                                 Bund Deutscher Philatelisten e.V., Reinhard Küchler,
 Veranstalter
                                 Mildred-Scheel-Str. 2, 53175 Bonn
 Stempelform                     Oval
                                 BDPh / 115. Philatelistentag / Hauptversammlung /
 Textzusatz
                                 und Festabend / Hans Wagner / 1852 – 1940
                                 Logo vom BDPh, Hans Wagner, Begründer der
 Bildzusatz
                                 Philatelistentage in Deutschland
 Grafiker                        Wolff, Berlin
 Stempel-Hersteller              Stempel Müller, Nürnberg
 Anschrift für schriftliche      Deutsche Post AG, Niederlassung MULTIKANALVERTRIEB, Sonderstempelstelle
 Stempelaufträge                 Brief: 92627 Weiden / Fracht: Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden
                                 Das „Erlebnis: Briefmarken“ Team Hamburg ist an folgenden Tagen vor Ort und führt diesen
                                 Stempel mit:
 Sonstiges                       Freitag, 08.09.2017 von 10:00 bis 17:00 Uhr,
                                 Samstag, 09.09.2017 von 10:00 bis 17:00 Uhr und
                                 Sonntag, 10.09.2017 von 10:00 bis 15:00 Uhr



 60596 FRANKFURT AM MAIN - 10.9.2017                           Stempelnr.: 17/245
 Stempelart                      Stempel mit Post-Eigenwerbung
                                 Museum für Kommunikation Frankfurt –
 Anlass
                                 Eröffnung der neuen Dauerausstellung
 Veranstalter                    Deutsche Post AG - Zentrale
 Stempelform                     Rechteck
                                 Deutsche Post / Eröffnung der / neuen /
 Textzusatz
                                 Dauerausstellung
 Bildzusatz                      Zwei Telefonschafe, Logo
 Grafiker                        Wittmann, Schwabach
 Stempel-Hersteller              Wittmann, Schwabach
 Anschrift für schriftliche      Deutsche Post AG, Niederlassung MULTIKANALVERTRIEB, Sonderstempelstelle
 Stempelaufträge                 Brief: 92627 Weiden / Fracht: Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden
                                 Der Stempel wird auch vom 11.09.2017 bis 16.09.2017 beim Philatelie-Shop in der Filiale 1,
 Sonstiges
                                 Goetheplatz 6, 60313 Frankfurt am Main geführt.




www.deutschepost.de/philatelie                                                                                                Seite   10
Stempel & Informationen – das Informationsblatt der Deutschen Post PHILATELIE                                Ausgabe 17 - 2017


2. Philatelistische Stempel
Sonderstempel - Neuheiten

 40721 HILDEN - 10.9.2017                                      Stempelnr.: 17/246
 Stempelart                      Sonderstempel

 Anlass                         Tag des offenen Denkmals 2017
                                 Bürgerhaus,
 Veranstaltungsort
                                 Mittelstr. 44, 40721 Hilden
                                 Briefmarkenfreunde Hilden e.V., Lothar Müllenberg,
 Veranstalter
                                 Dietrich-Bonhoeffer-Str. 19, 40724 Hilden
 Stempelform                     Rechteck
                                 Wilhelm / Ferdinand Lieven / 1839 – 1902 /
 Textzusatz
                                 Tag des offenen Denkmals
 Bildzusatz                      Lieven-Gedenkstein
 Grafiker                        Wittmann Schwabach
 Stempel-Hersteller              Wittmann Schwabach
 Anschrift für schriftliche      Deutsche Post AG, Niederlassung MULTIKANALVERTRIEB, Sonderstempelstelle
 Stempelaufträge                 Brief: 92627 Weiden / Fracht: Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden



 06632 FREYBURG (UNSTRUT) - 14.9.2017                          Stempelnr.: 17/247
 Stempelart                      Stempel mit Post-Eigenwerbung
                                 Teilnahme der Deutschen Post Philatelie
                                 an der Briefmarkenübergabe des neuen
 Anlass
                                 Sonderpostwertzeichens „Weinanbau in Deutschland“
                                 in Freyburg
                                 Weingalerie,
 Veranstaltungsort
                                 Querfurter Str. 10, 06632 Freyburg (Unstrut)
                                 Winzervereinigung Freyburg/Unstrut e.G.,
 Veranstalter
                                 Querfurter Str. 10, 06632 Freyburg (Unstrut)
 Stempelform                     Oval
                                 Deutsche Post / Erlebnis: Briefmarken /
 Textzusatz
                                 Weinanbau in Deutschland
 Bildzusatz                      Weinberg im Weinanbaugebiet Saale-Unstrut
 Grafiker                        Wolff, Berlin
 Stempel-Hersteller              Raab, Oberursel
 Anschrift für schriftliche      Deutsche Post AG, Niederlassung MULTIKANALVERTRIEB, Sonderstempelstelle
 Stempelaufträge                 Brief: 92627 Weiden / Fracht: Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden
                                 Das „Erlebnis: Briefmarken“- Team Hannover ist von 09:00 bis 18:00 Uhr vor Ort und führt diesen
 Sonstiges
                                 Stempel mit.




www.deutschepost.de/philatelie                                                                                                     Seite   11
Stempel & Informationen – das Informationsblatt der Deutschen Post PHILATELIE                                Ausgabe 17 - 2017


2. Philatelistische Stempel
Sonderstempel - Neuheiten
 25813 HUSUM - 14.9.2017                                     Stempelnr.: 17/248
 Stempelart                      Stempel mit Post-Eigenwerbung
                                 Teilnahme der Deutschen Post Philatelie
 Anlass                         an der Gedenkfeier zum 200. Geburtstag
                                 des Schriftstellers Theodor Storm
                                 Storm-Haus,
 Veranstaltungsort
                                 Wasserreihe 31, 25813 Husum
                                 Theodor Storm Gesellschaft, Dr. Demandt,
 Veranstalter
                                 Wasserreihe 31-35, 25813 Husum
 Stempelform                     Oval
                                 Deutsche Post / Erlebnis: Briefmarken / 200. /
 Textzusatz
                                 Geburtstag / Theodor Storm / * 1817 † 1888
 Bildzusatz                      Theodor Storm
 Grafiker                        Wolff, Berlin
 Stempel-Hersteller              Raab, Oberursel
 Anschrift für schriftliche      Deutsche Post AG, Niederlassung BRIEF Berlin 1, Sonderstempelstelle
 Stempelaufträge                 Brief: 11508 Berlin / Fracht: Eresburgstr. 21, 12103 Berlin
                                 Das „Erlebnis: Briefmarken“- Team Hamburg ist von 10:00 bis 17:00 Uhr vor Ort und führt diesen
                                 Stempel mit.
 Sonstiges                       Zusätzlich wird für die Veranstaltung eine Gedenkganzsache zum Verkauf angeboten.

                                 Leider lag uns zum Redaktionsschluss keine Abbildung vor.



 73033 GÖPPINGEN - 15.9.2017                                 Stempelnr.: 17/249
 Stempelart                      Sonderstempel

 Anlass                         11. Modellbahntreff Göppingen 2017
 Veranstaltungsort               Göppingen
                                 Postwertzeichen-Sammlerverein Göppingen e.V.,
 Veranstalter                    Thomas Edtmaier,
                                 Landskroner Weg 32, 73033 Göppingen
 Stempelform                     Oval
                                 Gläserner Zug BR 491 / 11. MODELLBAHNTREFF /
 Textzusatz
                                 GÖPPINGEN 2017
 Bildzusatz                      Gläserner Zug BR 491
 Grafiker                        Wittmann, Schwabach
 Stempel-Hersteller              Wittmann, Schwabach
 Anschrift für schriftliche      Deutsche Post AG, Niederlassung MULTIKANALVERTRIEB, Sonderstempelstelle
 Stempelaufträge                 Brief: 92627 Weiden / Fracht: Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden




www.deutschepost.de/philatelie                                                                                                    Seite   12
Stempel & Informationen – das Informationsblatt der Deutschen Post PHILATELIE                                Ausgabe 17 - 2017


2. Philatelistische Stempel
Sonderstempel - Neuheiten

 32052 HERFORD - 16.9.2017                                  Stempelnr.: 17/250
 Stempelart                      Sonderstempel

 Anlass                         Weltkindertag 2017
                                 Herford Innenstadt, Quartier Radewig
 Veranstaltungsort
                                 (Außenveranstaltung)
                                 Junge Briefmarkenfreunde Herford, Wolfgang Sander,
 Veranstalter
                                 Asenburgstr. 13, 32105 Bad Salzuflen
 Stempelform                     Oval
                                 Weltkindertag 2017 / im Quartier Radewig / Urmel /
 Textzusatz
                                 aus dem Eis
 Bildzusatz                      Urmel aus dem Eis
 Grafiker                        DPS, Wermsdorf
 Stempel-Hersteller              Stempel Müller. Nürnberg
 Anschrift für schriftliche      Deutsche Post AG, Niederlassung MULTIKANALVERTRIEB, Sonderstempelstelle
 Stempelaufträge                 Brief: 92627 Weiden / Fracht: Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden
                                 Das „Erlebnis: Briefmarken“- Team Bochum ist in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr vor Ort und
 Sonstiges
                                 führt diesen Stempel mit.



 80336 MÜNCHEN - 16.9. - 3.10.2017                          Stempelnr.: 17/251
 Stempelart                      Sonderstempel

 Anlass                         Oktoberfest München 2017
 Veranstaltungsort               Theresienwiese, 80336 München
                                 Landeshauptstadt München, Referat für Arbeit u.
 Veranstalter                    Wirtschaft, Veranstaltungen, Maja Henning,
                                 Herzog-Wilhelm-Str. 15, 80331 München
 Stempelform                     Rechteck
                                 OKTOBERFEST / MÜNCHEN / 16.9. - / 03.10.2017 /
 Textzusatz
                                 Ozapft / is!
 Bildzusatz                      Ausschnitt Logo 2017
 Grafiker                        Stempel-Müller, Nürnberg
 Stempel-Hersteller              Stempel-Müller, Nürnberg
 Anschrift für schriftliche      Deutsche Post AG, Niederlassung MULTIKANALVERTRIEB, Sonderstempelstelle
 Stempelaufträge                 Brief: 92627 Weiden / Fracht: Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden
                                 Das „Erlebnis: Briefmarken“- Team München ist vor Ort und führt je Tagesdatum diesen Stempel
 Sonstiges
                                 mit.




www.deutschepost.de/philatelie                                                                                                  Seite   13
Stempel & Informationen – das Informationsblatt der Deutschen Post PHILATELIE                              Ausgabe 17 - 2017


2. Philatelistische Stempel
Sonderstempel - Neuheiten

 66740 SAARLOUIS - 16.9.2017                                 Stempelnr.: 17/252
 Stempelart                      Sonderstempel

 Anlass                         Tag der Briefmarke, 60 Jahre Saarland
                                 Theater am Ring,
 Veranstaltungsort
                                 Kaiser-Friedrich-Ring 26, 66740 Saarlouis
                                 BSV Saarlouis und Umgebung im LV Saar,
                                 Jürgen Priebe,
 Veranstalter
                                 LV der Briefmarkensammler des Saarlandes,
                                 Drosselweg 4, 66793 Saarwellingen
 Stempelform                     Wappen
                                 60 Jahre / Bundesland / Saarland / 1957 /
 Textzusatz
                                 TAG DER BRIEFMARKE / LANDESVERBAND-SAAR
 Bildzusatz                      Stilisierte Briefmarke
 Grafiker                        Wittmann Schwabach
 Stempel-Hersteller              Wittmann Schwabach
 Anschrift für schriftliche      Deutsche Post AG, Niederlassung MULTIKANALVERTRIEB, Sonderstempelstelle
 Stempelaufträge                 Brief: 92627 Weiden / Fracht: Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden
                                 Das „Erlebnis: Briefmarken“- Team Düren ist
                                 am 16.09.2017 in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr und
 Sonstiges
                                 am 17.09.2017 in der Zeit von 10:00 bis 15:00 Uhr
                                 vor Ort und führt diesen Stempel mit.




 66740 SAARLOUIS - 16.9.2017                                 Stempelnr.: 17/253
 Stempelart                      Sonderstempel
                                 SAARLOUIS 2017 Rang 3 anlässlich
 Anlass
                                 des 90jährigen Vereinsjubiläums des BSV
                                 Theater am Ring,
 Veranstaltungsort
                                 Kaiser-Friedrich-Ring 26, 66740 Saarlouis
                                 BSV Saarlouis und Umgebung im LV Saar,
                                 Ulrich Plewka,
 Veranstalter
                                 LV der Briefmarkensammler des Saarlandes,
                                 Drosselweg 4, 66793 Saarwellingen
 Stempelform                     Rechteck
                                 Wettbewerbs- / ausstellung / im Rang 3 /
 Textzusatz                      90 Jahre Briefmarkensammlerverein /
                                 Saarlouis und Umgebung
 Bildzusatz                      Theater am Ring (Veranstaltungsort)
 Grafiker                        Wittmann Schwabach
 Stempel-Hersteller              Wittmann Schwabach
 Anschrift für schriftliche      Deutsche Post AG, Niederlassung MULTIKANALVERTRIEB, Sonderstempelstelle
 Stempelaufträge                 Brief: 92627 Weiden / Fracht: Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden
                                 Das „Erlebnis: Briefmarken“- Team Düren ist
                                 am 16.09.2017 in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr und
 Sonstiges
                                 am 17.09.2017 in der Zeit von 10:00 bis 15:00 Uhr
                                 vor Ort und führt diesen Stempel mit.
www.deutschepost.de/philatelie                                                                                            Seite   14
Stempel & Informationen – das Informationsblatt der Deutschen Post PHILATELIE                                 Ausgabe 17 - 2017


2. Philatelistische Stempel
Sonderstempel - Neuheiten

 97070 WÜRZBURG - 16.9.2017                                  Stempelnr.: 17/254
 Stempelart                      Stempel mit Post-Eigenwerbung
                                 Teilnahme der Deutschen Post Philatelie
 Anlass
                                 am 29. Würzburger Stadtfest
                                 Poststand vor dem Modehaus Severin,
 Veranstaltungsort
                                 Domstr., 97070 Würzburg
 Veranstalter                    Werbegemeinschaft „Würzburg macht Spaß“
 Stempelform                     Rechteck
                                 Deutsche Post / Erlebnis: Briefmarken /
 Textzusatz                      29. Würzburger Stadtfest / 1957 – 2017 /
                                 60 Jahre / St. Johannis / wieder erbaut / aus Ruinen
 Bildzusatz                      St. Johannis Kirche
 Grafiker                        Fa. Mischen, Berlin
 Stempel-Hersteller              Raab, Oberursel
 Anschrift für schriftliche      Deutsche Post AG, Niederlassung MULTIKANALVERTRIEB, Sonderstempelstelle
 Stempelaufträge                 Brief: 92627 Weiden / Fracht: Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden
                                 Das „Erlebnis: Briefmarken“- Team Nürnberg ist in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr vor Ort und
 Sonstiges
                                 führt diesen Stempel mit.




 88255 BAIENFURT - 17.9.2017                                 Stempelnr.: 17/255
 Stempelart                      Stempel mit Post-Eigenwerbung
                                 Teilnahme der Deutschen Post Philatelie
 Anlass                         an der Briefmarken-Wanderausstellung
                                 „Martin Luther und die Reformation“
                                 Rathaus,
 Veranstaltungsort
                                 Marktplatz 1, 88255 Baienfurt
                                 Evangelische Landeskirche in Württemberg,
 Veranstalter                    Kirchenbezirk Ravensburg,
                                 Marienplatz 28, 88212 Ravensburg
 Stempelform                     Rechteck
                                 Deutsche Post / Erlebnis: Briefmarken /
                                 Briefmarkenausstellung /
 Textzusatz
                                 Martin Luther und die Reformation / 1483 - 1546 /
                                 Allein die Gnade
                                 Evangelische Kirche Baienfurt,
 Bildzusatz
                                 Porträt von Martin Luther
 Grafiker                        Fa. Mischen, Berlin
 Stempel-Hersteller              Raab, Oberursel
 Anschrift für schriftliche      Deutsche Post AG, Niederlassung MULTIKANALVERTRIEB, Sonderstempelstelle
 Stempelaufträge                 Brief: 92627 Weiden / Fracht: Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden
                                 Das „Erlebnis: Briefmarken“- Team Pforzheim ist am 17.09.2017 in der Zeit von
 Sonstiges
                                 11:30 bis 16:00 Uhr vor Ort und führt diesen Stempel mit.




www.deutschepost.de/philatelie                                                                                                    Seite   15
Stempel & Informationen – das Informationsblatt der Deutschen Post PHILATELIE                                 Ausgabe 17 - 2017


2. Philatelistische Stempel
Sonderstempel - Neuheiten

 33617 BIELEFELD - 17.9.2017                                 Stempelnr.: 17/256
 Stempelart                      Stempel mit Post-Eigenwerbung
                                 Teilnahme der Deutschen Post Philatelie am Jubiläum
 Anlass
                                 „150 Jahre v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel“
                                 Festgelände,
 Veranstaltungsort               Erlebnispfad Oberer Bethelplatz /
                                 Ecke Grete-Reich-Weg, 33617 Bielefeld
                                 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel,
 Veranstalter
                                 Quellenhofweg 25, 33617 Bielefeld
 Stempelform                     Rechteck
                                 Deutsche Post / Erlebnis: Briefmarken /
 Textzusatz                      150 Jahre v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel /
                                 „Bethel entdecken“
                                 Altes Pförtnerhäuschen mit Kerze im Fenster
 Bildzusatz
                                 als Zeichen für die Hilfsbereitschaft Tag und Nacht
 Grafiker                        Wolff, Berlin
 Stempel-Hersteller              Raab, Oberursel
 Anschrift für schriftliche      Deutsche Post AG, Niederlassung MULTIKANALVERTRIEB, Sonderstempelstelle
 Stempelaufträge                 Brief: 92627 Weiden / Fracht: Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden
                                 Das „Erlebnis: Briefmarken“- Team Bochum ist von 11:00 bis 18:00 Uhr vor Ort und führt diesen
                                 Stempel mit.
 Sonstiges
                                 Zusätzlich wird für die Veranstaltung eine Gedenkganzsache zum Verkauf angeboten.

                                 Leider lag uns zum Redaktionsschluss keine Abbildung vor.


 82418 MURNAU A. STAFFELSEE - 17.9.2017 Stempelnr.: 17/257
 Stempelart                      Stempel mit Post-Eigenwerbung
                                 Teilnahme der Deutschen Post Philatelie
 Anlass
                                 am Jubiläum „300 Jahre Pfarrkirche St. Nikolaus“
 Veranstaltungsort               Kirchplatz 1, 82418 Murnau a. Staffelsee
 Veranstalter                    Kath. Pfarramt Murnau
 Stempelform                     Wappen
                                 Deutsche Post / Erlebnis: Briefmarken / 300 Jahre /
 Textzusatz
                                 Pfarrkirche / St. Nikolaus
 Bildzusatz                      Pfarrkirche St. Nikolaus
 Grafiker                        Fa. Mischen, Berlin
 Stempel-Hersteller              Raab, Oberursel
 Anschrift für schriftliche      Deutsche Post AG, Niederlassung MULTIKANALVERTRIEB, Sonderstempelstelle
 Stempelaufträge                 Brief: 92627 Weiden / Fracht: Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden
                                 Das „Erlebnis: Briefmarken“- Team München ist in der Zeit von 11:00 bis 17:00 vor Ort und führt
 Sonstiges
                                 diesen Stempel mit.




www.deutschepost.de/philatelie                                                                                                     Seite   16
Stempel & Informationen – das Informationsblatt der Deutschen Post PHILATELIE                               Ausgabe 17 - 2017


3. Weitere informationen




Groß- und Maxibriefe jetzt auch mit der Brief-Zusatzleistung „PRIO“ möglich


Für einen Aufschlag von 0,90 Euro zum normalen Porto können Postkarten, Standardbriefe, Kompaktbriefe, Großbriefe
und Maxibriefe (neu) mit dem Prio-Service versehen werden.

„Prio“ bedeutet eine bevorzugte Behandlung der Sendung.

Diese Sendungen müssen in einem freigemachten Umschlag an die Stempelstelle eingeliefert werden.

Die Laufzeitmessung bei Prio Sendungen beginnt mit dem Einscannen bei den Stempelstellen und
endet im Ziel-Briefzentrum.

Dieser Dienst wird ab sofort bei den Stempelstellen in Weiden und Berlin auch für Sammlersendungen
angeboten.

Alle Stempelaufträge werden wie zuvor in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet und gestempelt.

Sendungen mit dem Wunsch „Prio“ werden mit dem „H-Aufkleber“ versehen und eingescannt.

Für die Zusendung des Einlieferungsbeleges ist ein vorfrankierter Rückumschlag mit einzusenden.




www.deutschepost.de/philatelie                                                                                             Seite   17
Stempel & Informationen – das Informationsblatt der Deutschen Post PHILATELIE                                                       Ausgabe 17 - 2017


3. Weitere informationen
 Stempel und Stempelung: Kontaktdaten und Impressum

1. Stempel: Beratung, Vereinbarungen und Vertrieb
 1.1 „Sonderstempel“, „Werbestempel in Briefzentren“, „Werbestempel mit Posteigenwerbung“, „Flugbestätigungsstempel“
 Deutsche Post AG, Niederlassung MULTIKANALVERTRIEB, Stelle 5634 Stempelvertrieb, 92627 Weiden
 Kontakte:                      Telefon: 0961 3818-3200
                                E-Mail: sonder-werbestempel@deutschepost.de
 1.2 „
      Besondere Stempel“, „Ersttagsstempel“ und „Erstverwendungsstempel“
 Deutsche Post AG, Zentrale, Stelle Z 1T2-13, 53250 Bonn
 1.3 „Schiffspoststempel“
 Deutsche Post AG, Zentrale, Bereich FDL -1W2-, 53250 Bonn

 2. Entwertung von Postwertzeichen zu Sammelzwecken
 Nur die Sonderstempelstellen Berlin und Weiden führen schriftliche Stempelungsaufträge durch; andere Stellen verwenden den
 Stempel nur für Aufträge, die persönlich vorgetragen werden.


 Sonderstempelstelle Berlin
 - Ersttagsstempel Berlin, Ersttagsstempel Bonn sowie Erstverwendungsstempel Bonn
 - Tagesstempel der Sonderstempelstelle Berlin, Tagesstempel Bonn
 - Andere philatelistische Stempel der Leitzonen 1 und 2 sowie der Leiträume 36, 37, 38 und 39
    (Abweichungen werden kommuniziert)
 - Eigenwerbestempel der Sonderstempelstelle Berlin (Motiv: Berliner Bär, Stempel, Brief)
 Anschrift                      Deutsche Post AG, NL BRIEF Berlin 1, Sonderstempelstelle
                                Brief: 11508 Berlin / Fracht: Eresburgstr. 21, 12103 Berlin
 Telefon                        030 75473-3919



 Sonderstempelstelle Weiden
 - Ersttagsstempel Bonn, Ersttagsstempel Berlin sowie Erstverwendungsstempel Bonn
 - Tagesstempel der Sonderstempelstellen Weiden und Berlin, Tagesstempel Bonn
 - Philatelistische Stempel der Leitzonen 4, 5, 6, 7, 8, 9 und 0 sowie der Leiträume 30, 31, 32, 33, 34
   und 35 (Abweichungen werden kommuniziert)
 - Eigenwerbestempel der Sonderstempelstelle Weiden (Motiv: Rathaus Weiden, Stempel, Brief)
 - Eigenwerbestempel Bonn (Motiv: Beethoven, Stempel, Brief und Motiv: Post-Tower)
 Anschrift                      Deutsche Post AG, Niederlassung MULTIKANALVERTRIEB, Sonderstempelstelle
                                Brief: 92627 Weiden / Fracht: Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden
 Telefon                        0961 3818-3812



 3. Anfragen
 Anschrift                      Deutsche Post AG, Niederlassung MULTIKANALVERTRIEB, Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden,
                                Telefon: 0961 3818-3200, Fax: 0961 3818-3201
                                E-Mail: servicecenter.philatelie@deutschepost.de

 4. Impressum
 Herausgeber                    Deutsche Post AG, Geschäftsbereich PHILATELIE
 Redaktion                      Niederlassung Multikanalvertrieb, Stempelvertrieb
 Erscheinungsweise              grundsätzlich 14-tägig
 Bezugsart                      Abonnement
 Bezugspreis / Abrechnung       Dateiversand entgeltfrei
 Kündigungsfristen              3 Monate zum Quartalsende
 Bestellungen                   Deutsche Post AG, Niederlassung Multikanalvertrieb, 92628 Weiden oder per Telefon: 0961 3818-3818




www.deutschepost.de/philatelie                                                                                                                     Seite   18
Stempel & Informationen – das Informationsblatt der Deutschen Post PHILATELIE                   Ausgabe 17 - 2017


3. Weitere informationen
 Standorte der „Philatelie-Shops“                                                    Stand: 01.05.2016

 Unsere „Philatelie-Shops“ befinden sich in folgenden Postfilialen

 10178 Berlin 2                         Rathausstr. 5                           (B. - Mitte)
 10559 Berlin 21                        Lübecker Str. 1                         (B. - Tiergarten)
 10623 Berlin - Zool. Garten            Joachimstaler Str. 41                   (B. - Charlottenburg)

 13187 Berlin - Pankow                  Hadlichstr. 19                          (B. - Pankow)
 53111 Bonn                             Münsterplatz 17
 28195 Bremen                           Domsheide 15
 38100 Braunschweig                     Friedrich-Wilhelm-Str. 3
 44147 Dortmund                         Kurfürstenstr. 2
 01067 Dresden                          Antonsplatz 1
 40210 Düsseldorf                       Konrad-Adenauer-Platz 1
 99084 Erfurt                           Anger 66 - 73
 45127 Essen                            Willy-Brandt-Platz 1
 60313 Frankfurt am Main                Goetheplatz 6
 33330 Gütersloh                        Kaiserstr. 24
 20095 Hamburg                          Mönckebergstr. 7
 76133 Karlsruhe                        Kaiserstr. 217
 24103 Kiel                             Stresemannplatz 1 - 3
 50667 Köln                             Breite Str. 6 - 26, (WDR-Arkaden)
 04109 Leipzig                          Brühl 8
 68161 Mannheim                         O2, 2 - 10
                                        Alter Hof 6 - 7,
 80331 München
                                        (Eingang über Sparkassenstraße 17)
 48143 Münster                          Domplatz 6 - 7
 90402 Nürnberg                         Bahnhofsplatz 1
 93047 Regensburg                       Bahnhofstr. 16
 66111 Saarbrücken                      Am Hauptbahnhof 16 - 18
 70173 Stuttgart                        Bolzstr. 3



 Dort erhalten Sie auch eine große und aktuelle Auswahl an Postwertzeichen für Ihre Stempelungsaufträge.




www.deutschepost.de/philatelie                                                                                 Seite   19
Stempel & Informationen – das Informationsblatt der Deutschen Post PHILATELIE                                                                  Ausgabe 17 - 2017




   +++ kostenlos als E-Mail-Versand +++ kostenlos als E-Mail-Versand +++ kostenlos als E-Mail-Versand +++


   Bestellblatt „Stempel & Informationen“ per E-Mail
               Ja, ich bestelle hiermit das Informationsblatt „Stempel & Informationen -
                          Philatelie vor Ort“ per E-Mail.

                        Die regelmäßige Zusendung ist für mich kostenlos.
                        Sollte ich die „Stempel & Informationen“ schriftlich abonniert haben,
                         entfällt gleichzeitig der Bezug per Post.


     Kundennummer

     Name

     Vorname

     Straße und Hausnummer

     PLZ und Ort

     Meine E-Mail-Adresse                            __________________________@__________________________
     			                                             (bitte deutlich in Druckbuchstaben schreiben)


   ____________________________________                                                 _____________________________________
   Ort, Datum						Unterschrift

   Bitte schicken Sie das unterschriebene Formular zurück an:
   Deutsche Post AG, Niederlassung Multikanalvertrieb, 92628 Weiden


         Viele Vorteile für Sie:
                                                                                                          Haben Sie Fragen?
      • Kostenlos
      • Bequem als E-Mail auf Ihren PC                                                                    Telefon: 0961 3818-3200
      • Informationsvorsprung: Zwei Tage früher als per Post!                                             Fax:     0961 3818-3201
      • Papierlose Dokumentation möglich

   Widerrufsbelehrung: Verbraucher können ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat nach Erhalt der Lieferung und einer ausführlichen schriftlichen Belehrung
   ohne Angabe von Gründen widerrufen. Nähere Informationen dazu entnehmen Sie den AGB der Deutschen Post AG Philatelie unter
   https://philatelie.deutschepost.de/AGB-Philatelie/.
   Datenschutz: Ihre Daten werden zur Vertragsabwicklung und zur postalischen Unterbreitung von Angeboten verwendet. Der Nutzung zur postalischen Werbung können
   Sie bei der „Deutsche Post AG, NL Multikanalvertrieb, Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden“ widersprechen. Ggf. übermittelt die Deutsche Post die Kundendaten
   zur Bonitätsprüfung an die „infoScore Consumer Data GmbH“. Die Deutsche Post wird der Auskunftei gemäß § 28 BDSG auch Daten über eine nicht vertragsgemäße
   Abwicklung übermitteln.
   Es gelten die aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Deutschen Post AG Philatelie.




www.deutschepost.de/philatelie                                                                                                                                         Seite   20
Stempel & Informationen – das Informationsblatt der Deutschen Post PHILATELIE                                                                        Ausgabe 17 - 2017


Neuausgaben
Sonderpostwertzeichen 07.09.2017

Ja, ich bestelle:
           1. Serie „Tag der Briefmarke - Fix & Foxi“
           10 nassklebende Sondermarken à 0,70 € + 0,30 € Zuschlag.
           Best.-Nr. 005379                    10,- €1                                                                                              1



           2. 250. Geburtstag August Wilhelm Schlegel
           10 nassklebende Sondermarken à 0,85 €.
           Best.-Nr. 004771                     8,50 €1                                                       2



           3. 150. Geburtstag Walther Rathenau
           10 nassklebende Sondermarken à 2,50 €.
           Best.-Nr. 004772                   25,- €1                                                                                               3



           4. Weinanbau in Deutschland
           10 nassklebende Sondermarken à 0,70 €.
           Best.-Nr. 004773                     7,- €1                                                        4



           1
               Endpreis und nach UStG umsatzsteuerfrei, versandkostenfrei bei einem Bestellwert ab 20,- Euro
               Hinweis: Alle Marken lieferbar ab September 2017.




                                                                                                                                        Bestellen Sie direkt:

Meine Daten                                                                                                                             Tel.0961 3818-3818
                                                                                              Bitte geben Sie bei Ihrer                 Fax 0961 3818-3819
                                                                                              telefonischen Bestellung die              www. deutschepost.de/philatelie
                                                                                              Reservierungs-Nr. 600030 an.
Kundennummer (falls vorhanden)



Name                                                                                            Vorname


Straße, Hausnummer


PLZ, Ort



Meine Zahlungsweise (Bitte ankreuzen!)
     Ich möchte per Rechnung bezahlen.                             Ich möchte per Lastschrift von der Ihnen bekannten Kontoverbindung bezahlen.


                                                       X
Datum                                                  Unterschrift (bei Minderjährigen die des Erziehungsberechtigten, bei Lastschrift auch die des Kontoinhabers)


Lieferung: Bei einem Bestellwert unter 20,- Euro wird eine Versandkostenpauschale von 4,95 Euro erhoben. Bei Teillieferung ist sie nur einmal zu bezahlen. Bei einer Bestellung ab 20 Euro
ist die Lieferung für Sie innerhalb Deutschlands entgeltfrei. Versandkosten bei Sendungen ins Ausland werden nach Aufwand berechnet. Widerrufsbelehrung: Verbraucher können ihre
Vertragserklärung innerhalb von einem Monat nach Erhalt der Lieferung und einer ausführlichen schriftlichen Belehrung ohne Angabe von Gründen widerrufen. Nähere Informationen dazu
entnehmen Sie unseren Widerrufsinformationen unter https://philatelie.deutschepost.de/widerrufsbelehrung. Datenschutz: Ihre Daten werden zur Vertragsabwicklung und zur postalischen Un-
terbreitung von Angeboten verwendet. Der Nutzung zur postalischen Werbung können Sie bei der „Deutsche Post AG, Niederlassung Multikanalvertrieb, Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden“
widersprechen. Ggf. übermittelt die Deutsche Post die Kundendaten zur Bonitätsprüfung an die „infoScore Consumer Data GmbH“. Die Deutsche Post wird der Auskunftei gemäß
§ 28 BDSG auch Daten über eine nicht vertragsgemäße Abwicklung übermitteln. Es gelten die aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Deutsche Post AG Philatelie.

   www.deutschepost.de/philatelie                                                    600030                                                                                      Seite   21
Nächster Teil ... Stornieren