City Report Wohnen Köln/Bonn 2018 - Angebot, Preise, Markttrends für die Wohnungsmarktregion. Ausgabe 2019 - S-Corpus Immobilienmakler

 
City Report Wohnen Köln/Bonn 2018 - Angebot, Preise, Markttrends für die Wohnungsmarktregion. Ausgabe 2019 - S-Corpus Immobilienmakler
City Report
Wohnen
Köln/Bonn 2018 – Angebot, Preise, Markttrends
für die Wohnungsmarktregion. Ausgabe 2019
City Report Wohnen Köln/Bonn 2018 - Angebot, Preise, Markttrends für die Wohnungsmarktregion. Ausgabe 2019 - S-Corpus Immobilienmakler
s-corpus.de

Wissen Sie, was Ihre
Immobilie wert ist?
Sie möchten schnell, einfach und kostenneutral wissen, was Ihre Immobilie wert ist?
Dann sind Sie bei uns genau richtig. Mit unserem S ImmoPreisfinder haben Sie die Möglichkeit,
ortsunabhängig und zu jeder Zeit eine erste Preisindikation für Ihre Immobilie zu erhalten.
Da jede Immobilie einzigartig ist, ersetzt diese Analyse jedoch keine fundierte Marktwertein-
schätzung durch unseren Immobilien-Experten, bei der auf die individuellen Besonderheiten
Ihrer Immobilie eingegangen wird.

In vier Schritten zur Wohnmarktanalyse
1. Besuchen Sie die Website www.s-corpus.de.
2. Wählen Sie den Button „Wohnmarktanalyse“ aus.
3. Erfassen Sie die Eckdaten Ihrer Immobilie.
4. Im Anschluss erhalten Sie den Immobilien-Richtwert
    per E-Mail.
City Report Wohnen Köln/Bonn 2018 - Angebot, Preise, Markttrends für die Wohnungsmarktregion. Ausgabe 2019 - S-Corpus Immobilienmakler
Inhalt
Vorwort                               5
Köln Perspektive                      6
Köln Marktentwicklung                 8
Interview: Philipp Rothländer        12
Bonn Perspektive                     14
Bonn Marktentwicklung                16
Gastbeitrag: Ulrich Voigt            20
Ihr Mehrwert: mehr Zeit, mehr Geld   22

Eigentumswohnungen                   24
Köln – Angebote                      26
Köln – Preise in €/m²                27
Bonn – Angebote                      28
Bonn – Preise in €/m²                29
Region Köln/Bonn – Angebote          30
Region Köln/Bonn – Preise in €/m²    31

Neubau-Eigentumswohnungen            32
Köln – Preise in €/m²                34
Bonn – Preise in €/m²                36

Einfamilienhäuser                    38
Köln – Angebote                      40
Köln – Preise in Euro                41
Bonn – Angebote                      42
Bonn – Preise in Euro                43
Region Köln/Bonn – Angebote          44
Region Köln/Bonn – Preise in Euro    45

Neubau-Einfamilienhäuser             46
Region Köln/Bonn – Preise in Euro    48

Methodik                             49
Impressum                            50

                                          3
City Report Wohnen Köln/Bonn 2018 - Angebot, Preise, Markttrends für die Wohnungsmarktregion. Ausgabe 2019 - S-Corpus Immobilienmakler
City Report Wohnen Köln/Bonn 2018 - Angebot, Preise, Markttrends für die Wohnungsmarktregion. Ausgabe 2019 - S-Corpus Immobilienmakler
Vorwort

                                     Vorwort
                                     Liebe Leserinnen und Leser,

Christoph Seckler                    die Region Köln-Bonn zieht Kultur, Tourismus und Wirtschaft an und ist
Geschäftsführer der                  Lebensraum für über drei Millionen Bürgerinnen und Bürger. Die gesamte
S Corpus Immobilienmakler GmbH       Region sowie der Wirtschafts- und Hochschulstandort Köln wachsen wirt-
                                     schaftlich stark. Dies ist auch auf dem Wohnimmobilienmarkt erkennbar:
                                     Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage sinkt das Angebot für Wohnraum
                                     und die Neubaupreise steigen, vor allem auch an den Stadträndern.
                                     Im Auftrag der S Corpus Immobilienmakler GmbH hat das Forschungsinstitut
                                     empirica die einschlägigen Zahlen für Köln-Bonn in diesem Jahr wieder
                                     erhoben und ausgewertet. Das Angebot an Eigentumswohnungen in der
                                     Stadt Köln sank 2018 insgesamt um 4 %. Auch wenn der Bevölkerungszu-
                                     wachs Kölns im Jahr 2018 gebremst war, stieg durch die stabile wirtschaft-
                                     liche Konjunktur der Bedarf sowohl an qualitativ hochwertigem als auch an
                                     preisgünstigem Wohnraum. Das Neubau-Angebot für Eigentumswohnungen
                                     erreichte 2018 jedoch den niedrigsten Wert seit Jahren und machte nur
                                     noch 11 % des Gesamtangebots aus, sodass der Medianpreis um knapp 8 %
                                     stieg. Das rückläufige Angebot hob auch den Medianpreis für Neubauten
                                     von Einfamilienhäusern innerhalb Kölns um 25 % im Vergleich zu 2017.
                                     Die größten Preissteigerungen im Kölner Umland gab es bei Städten im
                                     zweiten Ring und an preisgünstigeren Standorten. Das Neubauangebot für
                                     Einfamilienhäuser in der Region machte lediglich 13 % des Gesamtange-
                                     bots aus. Trotzdem waren Einfamilienhäuser 43 % günstiger als innerhalb
                                     der Stadtgrenze Kölns. Nach dem geringen Fertigstellungsniveau 2017
Robert Meseke
Bereichsleiter Vertriebsmanagement   lassen steigende Baugenehmigungen inzwischen wieder mehr Baumaß-
Privatkunden und Individualkunden    nahmen erwarten und können zu einer Beruhigung der Marktsituation bei-
der Sparkasse KölnBonn               tragen. Die Ergebnisse der Studie, Vergleiche zu den Vorjahren, detaillierte
und Geschäftsführer der
S Corpus Immobilienmakler GmbH
                                     Informationen zu Angeboten und Preisen auf dem Wohnimmobilienmarkt
                                     sowie interessante Markttrends können Sie im vorliegenden City Report
                                     Wohnen Köln-Bonn Ausgabe 2019 nachlesen.

                                     Über die Angebote der S Corpus Immobilienmakler GmbH können Sie
                                     sich auf der Website www.s-corpus.de informieren. Und unter Telefon
                                     0221 4737-700 vereinbaren wir gern einen persönliche Beratungstermin.

                                     Christoph Seckler                      Robert Meseke
                                     Geschäftsführer                        Geschäftsführer

                                                                                                                5
City Report Wohnen Köln/Bonn 2018 - Angebot, Preise, Markttrends für die Wohnungsmarktregion. Ausgabe 2019 - S-Corpus Immobilienmakler
Köln Perspektive

Köln
Fortgesetzter Beschäftigungsaufbau in 2018                  Geringes Fertigstellungsniveau in 2017
Die Kölner Wirtschaft ist 2018 mit unvermindertem           Eine Ursache für den gebremsten Einwohnerzuwachs in
Tempo gewachsen. Im Juni 2018 waren knapp 569.000           2017 liegt darin, dass in Köln nur 2.200 Wohnungen
sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort     gebaut wurden, d. h. 38 % weniger als im Vorjahr. Die
Köln tätig. Das Plus mit 2,7 % im Vergleich zum Vorjahr     Baugenehmigungen lassen erwarten, dass in 2018 und
fiel stärker aus als in Düsseldorf und Bonn. Innerhalb      2019 aber wieder mehr gebaut wird. Ein Niveau ober-
eines Jahres stieg die Beschäftigtenzahl um mehr als        halb von 3.000 Wohnungen pro Jahr erscheint möglich.
15.000 Personen.                                            In den kommenden Jahren wird auch wieder vermehrt
                                                            neuer Mietwohnraum entstehen. In den zukünftigen
Ähnlich wie in Düsseldorf wurden auch in Köln über-         großen Neubaugebieten in Köln greifen dann die Quo-
durchschnittlich viele neue Arbeitsplätze für Beschäftig-   ten des Kölner kooperativen Baulandmodells. Dieses
te mit akademischer Ausbildung geschaffen (+7,3 %).         sieht sowohl mietpreisgebundene als auch preisge-
Ebenso sind aber auch zahlreiche neue Stellen entstan-      dämpfte Wohnungen vor.
den für Beschäftigte ohne eine berufliche Ausbildung
(+4,4 %). Für den Wohnungsmarkt heißt das: Es werden        Der empirica Blasenindex bemisst die Veränderung des
sowohl qualitativ hochwertiger Wohnraum für eine zah-       Risikos einer entstehenden Preisblase. Als Blase bezeich-
lungskräftige K­ lientel als auch preisgünstige Wohnun-     net man einen spekulativen Preisauftrieb, der durch
gen für Haushalte mit geringen Einkommen benötigt.          den fundamentalen Zusammenhang von Angebot und
                                                            Nachfrage nicht mehr zu rechtfertigen ist. Im aktuellen
Kaum Einwohnerzuwächse in 2017                              Ranking lag Köln im vierten Quartal 2018 auf Rang 138
Ende 2017 zählte die Stadt Köln rund 1,085 Mio. Ein-        unter allen Kreisen und kreisfreien Städten in Deutsch-
wohner. Dies sind nur 3.100 zusätzliche Einwohner bzw.      land. Diese moderate Positionierung ist auch dadurch
ein Plus von nur 0,3 % gegenüber dem Vorjahr. Trotz         begründet, dass das Fertigstellungsvolumen in 2017
einer unvermindert hohen Anziehungskraft als boomen-        im Zeitvergleich nicht sehr hoch war. Es bleibt abzuwar-
der Wirtschafts- und Hochschulstandort schneidet Köln       ten, wie sich der Index für Köln entwickelt, wenn in den
unter den drei City-Report-Städten in der Rheinschiene      kommenden Jahren wieder vermutlich deutlich höhere
damit am schlechtesten ab (Bonn: +1 %, Düsseldorf:          Wohnungsbaufertigstellungen zu erwarten sind.
+0,6 %). In langer Frist soll Köln aber wieder stärker
wachsen. Die im Dezember 2018 von der Stadt Köln vor-
gelegte Bevölkerungsprognose geht von einem Plus
von 6,3 % zwischen 2017 und 2040 aus.

                                                            Thomas Abraham
                                                            empirica
                                                            Forschung und Beratung AG

6
City Report Wohnen Köln/Bonn 2018 - Angebot, Preise, Markttrends für die Wohnungsmarktregion. Ausgabe 2019 - S-Corpus Immobilienmakler
Beschäftigtenentwicklung am Arbeitsort Köln im Vergleich                      Einwohnerentwicklung von Köln im Vergleich
Index 2011 = 100                                                              Index 2011 = 100
120                                                                           110

                                                                              108
115
                                                                              106
110
                                                                              104
105
                                                                              102

100                                                                           100
           2011    2012      2013     2014     2015      2016   2017   2018            2011        2012       2013       2014          2015   2016   2017

    Köln           Bonn           Düsseldorf                                      Köln           Bonn          Düsseldorf

Quelle: Bundesagentur für Arbeit, Darstellung empirica                        Quelle: Melderegister der Städte, Darstellung empirica
City Report Wohnen Köln/Bonn 2018 - Angebot, Preise, Markttrends für die Wohnungsmarktregion. Ausgabe 2019 - S-Corpus Immobilienmakler
Köln Marktentwicklung

Wohnungsmarkt Köln:
Preisniveaus
und Entwicklungen

                        Weniger Wohnungen im Angebot – Neubaupreise
                        legten vor allem an den Stadträndern zu
                        Das Eigentumswohnungsangebot in Köln ging 2018 um 4 % zurück. Der
                        Medianpreis stieg um knapp 8 % auf 3.550 €/m². Neubauten machten 2018
                        nur noch 11 % des Gesamtangebots in Köln aus. Das ist der niedrigste Wert
                        seit Jahren und geringer als in Düsseldorf und Bonn. Eine Neubauwohnung
                        in Köln wurde 2018 im Median für 5.000 €/m² angeboten. Eine gebrauchte
                        Wohnung lag bei 3.400 €/m² (Median).

                        Die höchsten Preise für Neubauten erreichte die Kölner Innenstadt (5.800 €/m²)
                        – bei einem jedoch geringen Angebot. An zweiter Stelle (5.650 €/m²) lag der
                        südliche linksrheinische Innenstadtrand mit den Hochpreis-Lagen Lindenthal
                        und Marienburg, aber auch durchschnittlichen Stadtteilen wie Zollstock und
                        Raderberg. Am südlichen linksrheinischen Innenstadtrand gab es 2018 die
                        meisten Neubauangebote. Die preiswertesten Neubauten wurden im letzten
                        Jahr an den rechtsrheinischen Stadträndern Süd (3.800 €/m²) und Nord
                        (3.950 €/m²) angeboten. Der Kölner Stadtrand wurde von den Anbietern zu-
                        nehmend als Potenzial für Neubauten erkannt, die Neubaupreise an den
                        Kölner Stadträndern stiegen überdurchschnittlich.

                        Müngersdorf teuerster Stadtteil – Preisgunst im rechtsrheinischen Köln
                        Teuerste Kölner Stadtteile im abgelaufenen Jahr waren Müngersdorf
                        (5.400 €/m²), Bayenthal (5.250 €/m²) und Lindenthal (5.150 €/m²). Die Preise
                        stiegen dort seit 2017 zwischen 4,2 % (Lindenthal) und 9,7 % (Bayenthal).
                        In Bayenthal trug ein höherer Neubauanteil als im Vorjahr zur Preissteige-
                        rung bei. Die günstigsten Stadtteile mit Preisen unter 2.500 €/m² lagen
                        fast ausnahmslos im rechtrheinischen Köln, z.B. in Neubrück (2.050 €/m²),
                        Lind (2.150 €/m²) und Brück (2.200 €/m²).

                        Überdurchschnittliche Preisanstiege gab es in Stadtteilen, in denen das Neu-
                        bauangebot gewachsen ist (z. B. Lövenich, Höhenhaus) oder gebrauchte
                        Wohnungen zu deutlich höheren Preisen als im Vorjahr angeboten wurden.
                        Im rechtsrheinischen Poll bspw. wurden 2017 noch relativ viele Wohnungen
                        unter 2.000 €/m² angeboten. 2018 war das die untere Schwelle im Stadtteil.
                        Das gleiche gilt für den Stadtteil Porz. Sinkende Medianpreise in Stadtteilen
                        liegen in erster Linie darin begründet, dass anteilig weniger Neubauten ver-
                        fügbar waren. Dies war etwa in Braunsfeld, Vogelsang und Raderthal der Fall.

8
City Report Wohnen Köln/Bonn 2018 - Angebot, Preise, Markttrends für die Wohnungsmarktregion. Ausgabe 2019 - S-Corpus Immobilienmakler
Relativ großes Neubauangebot in der Region – stärkste Preiszuwächse
im zweiten Ring und an preiswerten Standorten
Der Medianpreis für eine Eigentumswohnung in der Region Köln-Bonn stieg
weniger stark als in den Städten Köln und Bonn. 2018 wurde eine Eigen-
tumswohnung in der Region im Median für 2.400 €/m² angeboten. Ge-
brauchte Objekte lagen bei 2.200 €/m², Neubauten bei 3.600 €/m². Da 2018
mehr Bestandswohnungen auf den Markt kamen, war das Gesamtangebot
im letzten Jahr höher als 2017. Jede fünfte angebotene Wohnung war ein
Neubau. Beim Neubauangebot gab es Verschiebungen: Während in Hürth
und Pulheim mehr angeboten wurde, sank das Neubauangebot in Bergisch-
Gladbach und Frechen.

Die größten Preissteigerungen im Kölner Umland gab es bei Städten im
zweiten Ring und in den preisgünstigsten Kommunen. In Wesseling (Median:
2.400 €/m²) und Kerpen (Median: 1.700 €/m²) waren steigende Neubauan-
teile die Hauptursache. Im rechtsrheinischen Odenthal ließ das Fehlen von
Eigentumswohnungen den Preis für Bestandsobjekte auf 2.650 €/m² steigen.
In Bergheim, mit einem Median von 1.250 €/m² die günstigste Kommune
in der Region, legten gebrauchte Wohnungen preislich kräftig zu.

Beschleunigter Preisauftrieb für neue Einfamilienhäuser in Köln
Jahr für Jahr werden weniger Einfamilienhäuser zum Kauf in Köln angeboten.
2018 waren es 3 % weniger als 2017. Gleichzeitig schrumpft der Neubauan-
teil am Gesamtangebot. Lag er 2016 noch bei 23 %, so waren es im letzten
Jahr nur noch 14 %. Die wenigen Neubauten in Köln wurden 2018 zu einem
25 % höheren Preis angeboten (711.000 €) als in 2017. Der Preis stieg stär-
ker als im Vorjahr. Gebrauchte Objekte in Köln legten dagegen nur um 2 %
auf 460.000 € (Median) zu. Dies führte dazu, dass der 6 %ige Preiszuwachs
für Einfamilienhäuser in Köln geringer ausfiel als in Bonn und Düsseldorf.

                                                                              9
City Report Wohnen Köln/Bonn 2018 - Angebot, Preise, Markttrends für die Wohnungsmarktregion. Ausgabe 2019 - S-Corpus Immobilienmakler
Köln Marktentwicklung

                        Die meisten Einfamilienhäuser kamen auch 2018 wieder an den Kölner
                        Stadträndern auf den Markt. Das Neubauangebot konzentrierte sich nicht
                        auf einen Teilbereich – in allen Stadtteilen am Stadtrand stand gleichmäßig
                        wenig Neubau zur Verfügung. Am rechtsrheinischen nördlichen Stadtrand
                        gab es 2018 im Unterschied zum Vorjahr wieder Neubauten im Angebot.

                        Weniger absolute Top-Objekte auf dem Kölner Einfamilienhausmarkt
                        Die teuersten Kölner Einfamilienhauslagen zeigen ein zweigeteiltes Bild.
                        Während die Preise in Hahnwald (1,5 Mio. €) und Braunsfeld (1,2 Mio. €)
                        2018 kräftig zulegten, gab es in Marienburg, Müngersdorf und Lindenthal
                        Preisrückgänge. In Hahnwald schlug der Preisanstieg für die wenigen dort
                        angebotenen Neubauten durch. In Braunsfeld wurden gebrauchte Objekte
                        zu deutlich höheren Preisen angeboten. In Müngersdorf, Lindenthal und
                        Marienburg fehlten 2018 dagegen absolute Top-Objekte wie noch in 2017.

                        Einfamilienhauspreis in der Region Köln-Bonn um 6 % gestiegen
                        In der Region Köln-Bonn wurden Einfamilienhäuser im vergangenen Jahr
                        für 369.000 € angeboten. Das war 24 % günstiger als in der Stadt Köln
                        und Anreiz, aus der Stadt Köln fortzuziehen. Die günstigsten Kommunen
                        im Kölner Umland waren Bergheim (294.000 €) und Kerpen (300.000 €).
                        Die höchsten Preise wurden in den rechtsrheinischen Kommunen Bergisch-
                        Gladbach (449.000 €) und Rösrath (445.000 €) aufgerufen.

                        Neue Einfamilienhäuser in der Region Köln-Bonn lagen im Median bei
                        408.000 €, d. h. 43 % günstiger als in der Stadt Köln. Im Kölner Umland
                        reichten die Neubaupreise von 309.000 € (Kerpen) bis 549.000 € (Bergisch-­
                        Gladbach). Allerdings war das Neubauangebot in der Region Köln-Bonn
                        nicht üppig und machte lediglich 13 % des Gesamtangebots aus. Dies ist
                        ein neuer Tiefstand und lässt weiter steigende Preise in der Region vermuten.

10
Interview

Eine Abwärtsspirale
vermeiden
                                  Philipp Rothländer, Verkaufsleiter für Bestandsimmobilien rechtsrheinisch
                                  bei der S Corpus Immobilienmakler GmbH, über die Wichtigkeit, Immobili-
                                  en professionell bewerten zu lassen.

                                  Herr Rothländer, warum sollte ich meine Immobilie professionell
                                  bewerten lassen?
                                  Rothländer: Eine professionelle Einschätzung der Immobilie verhindert,
                                  dass durch zu viel Emotionen und eine nicht wirklich vorhandene Markt-
                                  kenntnis mit einem zu hohen Angebotspreis in die Vermarktung des Ob-
                                  jektes gestartet wird. Sinn und Zweck des Angebotspreises ist es, eine
                                  Nachfrage zu generieren. Wird der Preis zu hoch angesetzt, gelingt dies gar
                                  nicht oder nur sehr schwer. Muss dann das Angebot im Nachhinein nach
                                  unten korrigiert werden, gerät der Verkäufer unter Umständen in eine so-
                                  genannte Abwärtsspirale, an deren Ende er noch nicht mal den eigentlichen
                                  Marktwert der Immobilie realisieren kann. Daher hilft nur eine professio-
                                  nelle Bewertung. Denn der Makler kennt aufgrund seiner Erfahrung den
                                  Markt genau.

Philipp Rothländer                Wie wichtig ist diese Bewertung insbesondere dann, wenn ich
Verkaufsleiter
                                  meine Immobilie veräußern möchte?
Tel.: 0228 909051-0               Rothländer: Die Einschätzung durch den Makler verhindert, dass der
philipp.rothlaender@s-corpus.de   Verkäufer unter Umständen Vermögensverluste erleidet, die bei einer
                                  nicht fundierten Marktwertermittlung wahrscheinlich realisiert werden.
S Corpus Immobilienmakler GmbH
Büro Bonn
Rheinallee 1                      Wie stellt sich aus Ihrer Sicht die Marktsituation für angehende
53173 Bonn                        Verkäufer dar? Sind die Zeiten günstig für einen Verkauf?
                                  Rothländer: Wir haben zurzeit gerade in den Stadtlagen einen deutlichen
                                  Nachfrageüberhang. Dies bedeutet: Mehr Menschen wollen eine Immobilie
                                  kaufen, als tatsächlich Objekte auf dem Markt sind. Dieses Missverhältnis
                                  führt vielfach dazu, dass es für eine Immobilie mehr als einen ernsthaften
                                  Interessenten gibt. Gerade in den letzten beiden Jahren verzeichnen wir
                                  einen deutlichen Anstieg von sogenannten Bieterverfahren. Mit der Kon-
                                  sequenz, dass die Angebotspreise teilweise deutlich übertroffen werden.

                                  Welche Faktoren beeinflussen den Wert einer Immobilie besonders stark?
                                  Rothländer: Drei Dinge: die Lage, die Lage und die Lage. Im Ernst: Wo sich das
                                  Objekt befindet, hat einfach den größten Effekt auf seinen Wert. Daneben
                                  wären der bautechnische Zustand und die weiteren Nutzungsmöglichkeiten
                                  der Immobilie zu nennen.

12
Werden Eigentümer vom Ergebnis einer Bewertung
häufiger positiv oder negativ überrascht?

Rothländer: Das lässt sich so allgemein nicht sagen.
Entscheidend ist die realistische Einschätzung des Ver-
käufers beziehungsweise seine Aufgeschlossenheit ge-
genüber der Bewertung durch den Experten und dessen
Argumenten. Klar sollte jedem Verkäufer sein, dass es
dem Makler immer darum geht, den besten Preis für die
Immobilie zu erzielen. Denn je höher dieser ausfällt,
desto höher ist seine Courtage. Da der Makler aber aus-
schließlich auf Erfolgsbasis arbeitet, muss der Preis
marktkonform sein.

Philipp Rothländer
Verkaufsleiter

   Die S Corpus Immobilienmakler GmbH ist der
   führende Anbieter im Rheinland und rangiert
   deutschlandweit seit Jahren unter den Top-
   Immobilienvermittlern. Durch die Kooperation
   mit bewährten Partnern erhalten Käufer alle
   Leistungen – von der Immobilienvermittlung
   bis zur Baufinanzierung – aus einer starken
   und erfahrenen Hand.

                                                          13
Bonn Perspektive

Bonn
Wachstumstrend in der Bundesstadt setzt sich fort            Wieder größere Neubauprojekte in der Entwicklung
Mitte 2018 zählte der Arbeitsort Bonn rund 177.000           2017 wurden in der Stadt Bonn rund 1.700 Wohnungen
sozialversicherungspflichtig Beschäftigte. Mit einem         errichtet. Das waren 7 % mehr als 2016. 2018 wurden
Plus von 1,8 % (+3.200 Beschäftigte) setzte sich das         vermutlich wieder mehr Wohnungen gebaut. Hierauf
Wachstum der letzten beiden Jahre fort. Im Vergleich         deuten die Genehmigungszahlen hin. Diese lassen
mit Köln und Düsseldorf nahm die Beschäftigtenzahl           auch erwarten, dass das Fertigstellungsvolumen 2019
in Bonn aber in geringerem Maß zu.                           wieder zurückgehen wird. Ebenso wie in Köln und
                                                             Düsseldorf werden in Bonn in den kommenden Jahren
Wie in den beiden größeren Städten in der Rheinschie-        mehr Mietwohnungen und insbesondere preisgünsti-
ne, so legten Beschäftigte mit einer akademischen            ge Wohnungen gebaut werden. Während in Düsseldorf
Ausbildung in Bonn überdurchschnittlich zu (+6,2 %).         die dortige Quotierungsregelung schon seit einiger
Mit 30 % hat Bonn den höchsten Akademikeranteil un-          Zeit greift, war das in Bonn bislang nicht der Fall. Die
ter den Beschäftigten (Köln: 24 %, Düsseldorf: 25 %).        Bonner Quotierungsregelung mit einem Anteil von
Dieser Fokus der Bonner Wirtschaft auf sehr gut aus-         40 % gefördertem Wohnungsbau wurde im Sommer
gebildete Fachkräfte hat die Zahl der zusätzlichen           2018 beschlossen.
­Arbeitsplätze für geringer Qualifizierte (+1,5 %) nicht
 so stark steigen lassen wie in Köln (+4,4 %) und            Nach dem empirica Blasenindex, der die Veränderung
 ­Düsseldorf (+4,6 %).                                       des Risikos einer entstehenden Preisblase bemisst, lag
                                                             die Stadt Bonn im vierten Quartal 2018 auf Rang 74
Bevölkerungswachstum stärker als                             unter allen Kreisen und kreisfreien Städten in Deutsch-
in Köln und Düsseldorf                                       land. Eine Blase ist ein spekulativer Preisauftrieb, der
Ähnlich wie in Düsseldorf hat sich das Bevölkerungs-         durch den fundamentalen Zusammenhang von Angebot
wachstum in Bonn in 2017 abgeschwächt. Nach Angaben          und Nachfrage nicht mehr zu rechtfertigen ist. In Wachs-
der Stadt lebten Ende 2017 rund 328.000 Einwohner            tumsregionen wie Bonn liegt das Risiko vor allem daran,
in Bonn. Mit einem Plus von 1 % schneidet Bonn damit         dass die Mieten langsamer steigen als die Kaufpreise.
besser ab als Köln (+0,3 %) und Düsseldorf (+0,6 %).
Ein Grund hierfür ist, dass nach wie vor viele Studierende
nach Bonn gezogen sind. Gemessen an der Einwohner-
zahl hat Bonn mehr Studierende als z. B. Düsseldorf und
daher macht sich dies stärker bemerkbar.

                                                             Thomas Abraham
                                                             empirica
                                                             Forschung und Beratung AG

14
Beschäftigtenentwicklung am Arbeitsort Bonn im Vergleich                      Einwohnerentwicklung von Bonn im Vergleich
Index 2011 = 100                                                              Index 2011 = 100
120                                                                           110

                                                                              108
115
                                                                              106
110
                                                                              104
105
                                                                              102

100                                                                           100
          2011     2012      2013     2014     2015      2016   2017   2018            2011        2012       2013       2014          2015   2016   2017

    Bonn           Köln          Düsseldorf                                       Bonn           Köln          Düsseldorf

Quelle: Bundesagentur für Arbeit, Darstellung empirica                        Quelle: Melderegister der Städte, Darstellung empirica

                                                                                                                                                            15
Bonn Marktentwicklung

Wohnungsmarkt Bonn:
Preisniveaus
und Entwicklungen
Deutlich weniger Eigentumswohnungen im Angebot            rungsbedürftige sowie vermietete Objekte angeboten
– Preis stieg stärker als in Köln                         wurden als im Vorjahr.
In Bonn ging das Eigentumswohnungsangebot 2018
um 12 % zurück – in gleichem Maße bei gebrauchten         Bonner Umland bei Eigentumswohnungen
Objekten und bei Neubauten. Damit war der Rückgang        günstiger als das Kölner Umland
stärker als in Düsseldorf und Köln. Wie im Vorjahr lag    Der Medianpreis für eine Eigentumswohnung in der Re-
der Neubauanteil in Bonn bei 18 %. Der Preis für Eigen-   gion Köln-Bonn stieg weniger stark als in den Städten
tumswohnungen stieg um 9 % auf 2.900 €/m² (Median).       Köln und Bonn. 2018 wurde eine Eigentumswohnung
Der Preiszuwachs war stärker als in der Stadt Köln.       in der Region im Median für 2.400 €/m² angeboten.
­Gebrauchte Wohnungen wurden für 2.700 €/m² ange-         Gebrauchte Objekte lagen bei 2.200 €/m², Neubauten
 boten, Neubauten für 4.000 €/m². Anbieter erhöhten       bei 3.600 €/m². Da 2018 mehr Bestandswohnungen auf
 die Preise für gebrauchte Objekte stärker (+10 %) als    den Markt kamen, war das Gesamtangebot im letzten
 für Neubauten (+7 %).                                    Jahr größer als 2017. Jede fünfte angebotene Wohnung
                                                          war ein Neubau. Die meisten neuen Eigentumswoh-
Mangel an Eigentumswohnungen im zentralen Bonn            nungen im Bonner Umland wurden wie im Vorjahr in
– Neubau in preiswerten Lagen fehlt                       Meckenheim, Rheinbach und Alfter angeboten.
Die Angebotsknappheit bei Eigentumswohnungen in
Bonn insbesondere in zentralen Lagen setzt sich fort.     Die Preise in den Umlandkommunen der Bundesstadt
Wenige Bestandsobjekte und keine Neubauten kenn-          reichten 2018 von 1.600 €/m² (Meckenheim) bis
zeichneten 2018 die Marktlage in der Innenstadt.          3.050 €/m² (Niederkassel). In Rheinbach (2.300 €/m²),
Folglich stiegen die Preise dort stadtweit am stärksten   Wachtberg (2.300 €/m²) und Bad Honnef (2.550 €/m²)
und erreichten im Bonner Zentrum im letzten Jahr          sanken die Preise, weil anteilig weniger Neubau vor-
3.550 €/m². Das Neubauangebot konzentrierte sich im       handen war. Deutliche Preissteigerungen gab es dort,
vergangenen Jahr am linksrheinischen Stadtrand            wo mehr Neubauten angeboten wurden (Swisttal,
­(Median: 3.900 €/m²) und in Bad Godesberg (Median:       Siegburg).
4.000 €/m²). Am rechtsrheinischen Innenstadtrand waren
 Neubauten mit 5.000 €/m² (Median) am teuersten, bei      Einfamilienhauspreis steigt in Bonn um 10 %
 einem allerdings sehr begrenzten Angebot. Dort kamen     In Bonn kamen 2018 rd. 2 % mehr Einfamilienhäuser auf
 einige wenige Neubauwohnungen in kleinen Mehrfa-         den Markt als im Vorjahr. Während weniger gebrauchte
 milienhäusern in beliebten und ruhigen Beueler Lagen     Häuser angeboten wurden, stieg die Zahl der Neubauten.
 auf den Markt. Die günstigsten Stadtteile waren im       Der Nachfrageüberhang ließ die Preise in beiden Teil-
letzten Jahr Tannenbusch (1.850 €/m²), Auerberg           segmenten steigen. Bestandsobjekte in Bonn wurden
(2.350 €/m²), Pennenfeld (Median: 2.000 €/m²), Heider-    für einen Medianpreis von 449.000 € angeboten und
hof (2.200 €/m²), Brüser Berg (2.150 €/m²) und Limpe-     waren damit nur 2 % günstiger als gebrauchte Häuser
rich (2.300 €/m²). Die dortigen Preise waren geprägt      in Köln. Neubauten in Bonn lagen mit 675.000 € auch
durch Bestandsangebote. Neubauten in diesen preis-        nur 5 % unter dem Kölner Neubauniveau. Insgesamt
günstigen Lagen fehlten weitgehend. In Limperich und      betrug der Median für Einfamilienhäuser in der Bun-
Pennenfeld gingen die Preise zurück, weil mehr sanie-     desstadt im letzten Jahr 489.000 €.

16
Bonn Marktentwicklung

Die meisten Einfamilienhäuser wurden an den Bonner
Stadträndern angeboten. Angebotsschwerpunkte waren
Duisdorf (399.000 €), Mehlem (458.000 €), Holzlar
(545.000 €) und Ippendorf (598.000 €). Dort prägten
Neubauten das Gesamtangebot bzw. die Preise. Lagen
im Bonner Süden zählten auch 2018 wieder zu den
teuersten Standorten. Schweinheim (939.000 €) und
Bad Godesberg (889.000 €) bildeten die Spitze. Bei den
wenigen hochwertigen Bestandsobjekten, die dort auf
den Markt kamen, gab es kräftige Preissteigerungen.
Preisorientierte Käufer schauten in den Bonner Norden
und konnten dort Einfamilienhäuser für 279.000 €
(Median) in Buschdorf, 307.000 € (Median) in Dransdorf
und 320.000 € (Median) in Tannenbusch erwerben.

Neubauten im Bonner Umland ab 345.000 €
In der Region Köln-Bonn wurden Einfamilienhäuser im
vergangenen Jahr für 369.000 € angeboten. Im Bonner
Umland reichten die Preise von 298.000 € (Meckenheim)
bis 408.000 € (Wachtberg). Neben Meckenheim zählten
Swisttal (300.000 €), Rheinbach (337.000 €) und Hennef
(340.000 €) zu den preiswertesten Kommunen. Dort
waren auch relativ günstige Neubauten im Angebot, zu
Preisen von 347.000 € (Meckenheim) bis 374.000 €
(Hennef). In Niederkassel, Königswinter, Lohmar und
Swisttal stiegen die Preise für Neubauten stärker als in
der gesamten Region Köln-Bonn. In Rheinbach und
Sankt Augustin wurden Neubauten in 2018 dagegen
zu geringeren Medianpreisen als im Vorjahr angebo-
ten. Dies ist aber kein Ausdruck einer Nachfrageschwä-
che, sondern repräsentiert lediglich preiswertere
Standorte innerhalb dieser Kommunen.

                                                           17
Leben im Herzen von
                                                    Lindenthal
                                                    Die CORPUS SIREO Projektentwicklung Beteiligungs
                                                    GmbH realisiert ein neues Zuhause im Herzen von
                                                    Lindenthal, einem der begehrtesten Viertel Kölns
                                                    mit einer sehr hohen Lebensqualität.

                                                    Das Bauprojekt besteht aus den Gebäudeteilen Victor
                                                    und Friedrich. Mit seinen fünf Etagen fügt sich Victor
                                                    harmonisch in das Viertel ein. Das Schrägdach und die
                                                    Bauhöhen passen zu den Nachbargebäuden: Hier ent-
                                                    steht ein neues Kapitel Lindenthal.

                                                    Friedrich besteht aus fünf großzügigen Domizilen mit
                                                    Stadthauscharakter. Viel Raum für Familien und alle
                                                    Menschen, die sich frei entfalten wollen! Hochwertige
                                                    Materialien, große Räume und individueller Komfort
                                                    lassen keine Wünsche offen.

                                                    Hier wird der Traum vom grünen Leben in der Großstadt
                                                    wahr. Victor und Friedrich liegt ganz nah am Stadtwald:
                                                    ein kurzer Spaziergang und Sie sind mitten in der grünen
                                                    Lunge der Stadt. Fußläufig erreichbar sind auch die vie-
                                                    len gehobenen Geschäfte, angesagte Restaurants und
                                                    Cafés, die den Charme von Lindenthal ausmachen.

                                                    Anspruchsvolle Architektur, authentisches Leben, stil-
                                                    volles Wohnen – das ist Victor und Friedrich.

                                                      Zahlen und Fakten für Victor
                                                         17 Neubau-Eigentumswohnungen,
Ein Projekt der:
                                                          davon 3 Maisonette-Wohnungen
CORPUS SIREO Projektentwicklung Beteiligungs GmbH
                                                          2 bis 4 Zimmer
                                                       Wohnflächen von ca. 74 bis bis 144 m²
Vertrieb                                                von Hochparterre bis Penthouse
S Corpus Immobilienmakler GmbH
                                                      Zahlen und Fakten für Friedrich
Ihr Ansprechpartner:                                   5 großzügige Domizile mit Stadthauscharakter
Andreas Chulek                                         Wohnflächen von ca. 147 bis 154 m²
Tel.: 0221 4737-700                                    3-geschossige Ausführung
www.victor-friedrich.de                                Gärten und Dachterrassen

 18
s-corpus.de

Ist Ihr Grundstück
Gold wert?
Wir nehmen es für Sie unter die Lupe und
finden gemeinsam Lösungen.

Ihr Experte für Köln   Ihre Expertin für Bonn
Helmut Hoffmann        Claudia Steinfort
  0221 47 37 692         0228 909 051 775
  helmut.hoffmann@      claudia.steinfort@
   s-corpus.de            s-corpus.de
Gastbeitrag

                     „Schnelligkeit zählt“
                                                   Die Region Köln/Bonn ist seit einigen Jahren durch ein dynamisches Wirt-
Sparkasse KölnBonn

                                                   schaftswachstum mit einer hohen Wohnqualität geprägt. Diese an sich
                                                   ­erfreuliche Entwicklung führt zu einem anhaltenden Zuzug in die Region
                                                    und einer verstärkten Nachfrage im lokalen Immobilienmarkt. Dem steht
                                                    ein weniger stark wachsendes Angebot von Wohnraum gegenüber. Zum
                                                    Beispiel verzeichnete das Angebot bei Neubauten im vergangenen Jahr den
                                                    niedrigsten Stand seit Jahren.

                                                   Immobilieninteressenten sehen sich mit einem hart umkämpften Markt kon-
                                                   frontiert. Interessante Angebote sind, wenn sie denn überhaupt „offiziell“
                                                   auf den Markt kommen, schnell vergriffen. Mitunter ist die Zahl potenzieller
                                                   Käufer so hoch, dass es zu Bietergefechten mit entsprechend hohen Preis­
                                                   aufschlägen kommt. Wer eine Immobilie sucht, muss sich in der aktuellen
                                                   Marktsituation also auf eine langwierige Suche einstellen.

                                                   Ist das Traumobjekt dann endlich gefunden, gilt es, keine Sekunde zu ver-
                                                   lieren und zuzugreifen. Nicht „Zeit ist Geld“ heißt das Motto, sondern
                                                   „Schnelligkeit zählt“. Gute Vorbereitung ist dafür das A und O. Dabei sollte
                     Ulrich Voigt                  nicht vergessen werden, dass für die meisten Menschen der Kauf einer
                     Vorsitzender des Vorstandes
                                                   ­Immobilie eine Anschaffung ist, die sie nur einmal in ihrem Leben tätigen.
                     der Sparkasse KölnBonn
                                                    Vielen Interessenten fehlt daher die Erfahrung. Zudem sind sie mit zahl-
                                                    reichen Details, die ein Erwerb mit sich bringt, nicht vertraut. Wer einige
                                                    Punkte vorab klärt, tut sich erfahrungsgemäß nicht nur bei der Suche
                                                    leichter. Gut vorbereitete Interessenten können, wenn es soweit ist, auch
                                                    erfolgreicher und überzeugender verhandeln. Die rechtzeitig in Anspruch
                                                    genommene Hilfe eines Experten ist daher häufig bares Geld wert.

                                                   Ein erster wichtiger Schritt dahin ist es, ein Finanzierungsgespräch zu
                                                   führen – optimalerweise bevor man sich auf die Suche nach einer Immobilie
                                                   macht. Denn bei der Frage „Wie viel Immobilie kann ich mir überhaupt
                                                   leisten?“ tappen die meisten Immobilieninteressenten im Dunkeln. Ein Be-
                                                   ratungsgespräch bei der Sparkasse KölnBonn schafft in dieser Hinsicht Klar-
                                                   heit. Potenzielle Erwerber bekommen eine realistische Vorstellung davon,
                                                   in welchem Rahmen sie sich angesichts ihrer finanziellen Möglichkeiten be-
                                                   wegen können. Somit kann sich der Kunde bei der Immobiliensuche auf
                                                   solche Objekte konzentrieren, deren Anschaffung realistisch finanzierbar ist.

                                                   Neu ist das Baufinanzierungs-Zertifikat, das in der Regel schon nach einem
                                                   ersten Gespräch dem Kunden mitgegeben werden kann. Mit diesem bestä-

                     20
tigt die Sparkasse die mögliche Kaufsumme bis zu der       Sinn. So unterschätzen viele den organisatorischen Auf-
im Zertifikat genannten Höhe. Damit kommen Immobi-         wand, der mit dem Verkauf einer Immobilie verbunden
liensuchende bei Maklern oder Verkäufern in eine Art       ist. Zudem ist für den Verkaufserfolg der richtige Preis
Pole Position. Denn so können sie nachweisen, dass sie     ausschlaggebend. Um diesen ermitteln zu können,
den Kaufpreis tatsächlich finanzieren können. In dem       müssen viele Faktoren berücksichtigt werden – von der
hart umkämpften Markt in der Region Köln/Bonn ist          Bewertung des Objektes bis hin zu aktuellen Entwicklun-
dies ein entscheidender Vorteil.                           gen auf dem regionalen Immobilienmarkt. Die Immobili-
                                                           enmakler von S-Corpus können mit einer individuellen
Die Sparkasse KölnBonn hat ihren gesamten Beratungs-       Wertermittlung aufzeigen, welcher Preis realistischer-
prozess zur Baufinanzierung modernisiert und komplett      weise zu erzielen ist. Darüber hinaus übernehmen sie
an den Bedürfnissen ihrer Kunden neu ausgerichtet.         die komplette Vermarktung des Objekts, bearbeiten
Abläufe und Prozesse sind dadurch schneller geworden.      Anfragen und begleiten Besichtigungstermine. Auf die-
Nicht nur ein Beratungstermin ist meist innerhalb von      se Weise werden Immobilienverkäufer zeitlich entlastet
zwei Werktagen möglich. Auch die Finanzierungszusage       und können ihr Objekt nicht nur schnell, sondern auch
erfolgt schnell.                                           zu einem guten Preis veräußern.

Einen Vorsprung bei der Immobiliensuche bietet auch        Abschließend lässt sich mit Blick auf den von Geschwin-
ErstRaum.de. Auf dem neuen regionalen Immobilien-          digkeit geprägten Immobilienmarkt sagen: Wer schnel-
portal, das die Sparkasse zusammen mit anderen Part-       ler zum Ziel kommen will, sollte sich Zeit nehmen. Denn
nern vor wenigen Monaten ins Leben gerufen hat, sind       um Fehler und Umwege zu vermeiden, ist der erste
die dort angebotenen Immobilien 14 Tage lang eher          Schritt zum Erfolg eine gute Vorbereitung – und das
zu finden, bevor sie auf anderen Marktplätzen online       geht am besten gemeinsam mit einem kompetenten
gehen. Damit steigen die Erfolgsaussichten deutlich.       Partner an der Seite.

Bei Bedarf können Immobilieninteressenten zudem auf        Ulrich Voigt
                                                           Vorsitzender des Vorstandes
die Erfahrung und das Know-how der Immobilienmak-          der Sparkasse KölnBonn
ler von S-Corpus zurückgreifen. Das ist für Käufer, aber
auch für Verkäufer interessant. Zwar ist die Ausgangs-
situation für letztere angesichts der Marktlage sehr
günstig. Doch auch für Veräußerer macht eine Beratung

                                                                                                                 21
Ihr Mehrwert.

Ihr Mehrwert:
mehr Zeit, mehr Geld.
Unser strukturierter Verkaufsprozess.

                                    8.                                      1.

                                   Vorbereiten
                                   des Notar-                  Marktwert
                                   termins                     ermitteln
       7.

                                                                                                       2.
                Vorbereiten
                des Kauf-                                                        Unterlagen
                vertrages                                                        vorbereiten
                                                 In acht
                                                Schritten
                                               zum Erfolg
                 Käufer-                                                         Exposé
                 vermittlung                                                     erstellen
       6.

                                                                                                      3.

                               Interessenten-                Vermarktung
                               betreuung                     online/offline

                                  5.                                       4.

In Abstimmung mit dem Eigentümer leiten wir gerne bei Immobilien mit hoher Nachfrage ein Bieterverfahren ein.
Ihr Vorteil: Bei mehreren Interessenten erwirbt nicht der schnellste, sondern der aus Eigentümersicht qualitativ
beste Interessent die Immobilie.

22
Ihr Rundum-sorglos-Paket.

Ihr Rundum-
sorglos-Paket.
Und so begleiten Sie unsere Makler im Detail
bei Ihrem Immobilienverkauf:

  Ihr Ansprechpartner nimmt nach sorgfältiger Analyse der Marktsituation
  die Wertermittlung vor und berät Sie ausführlich bei der Festlegung des
  Angebotspreises.

   r stellt die notwendigen Verkaufsunterlagen zusammen, beauftragt einen
  E
  Fotografen, erarbeitet ein anspruchsvolles Exposé und kümmert sich um den
  Versand.

   r wählt die aussichtsreichsten Werbekanäle: schaltet Anzeigen in den
  E
  wichtigen Internetportalen, ist fit in Social Media, präsentiert die Immobilie
  auf den Websites der S Corpus und der Sparkasse KölnBonn und kümmert
  sich um aufmerksamkeitsstarke Außenwerbung.

   r sortiert die eingehenden Anfragen, erledigt eigenständig die Besichti-
  E
  gungstermine und übernimmt die Verhandlungen mit den Interessenten.

   ur Auswahl stehen zuletzt nur solvente Käufer mit bestehender
  Z
  Finanzierungsprüfung, die Ihren Wunschkriterien entsprechen.

   r bereitet den Kaufvertrag vor und begleitet den Verkauf vor Ort
  E
  beim Notar.

    Sie sehen: Die Zusammenarbeit mit den
    Experten der S Corpus Immobilienmakler
    spart viel Zeit, bringt den besten Preis
    und schützt Sie vor Fehlentscheidungen.

                                                                                   23
Eigentumswohnungen
Neubau-
                          Eigentumswohnungen                                                                                               Eigentumswohnungen

                                     Worringen

                       Roggendorf/                    Fühlingen
                       Thenhoven
                                         Blumenberg
                                                                    Merkenich

                                                Chorweiler
                                       Volkhoven/
                                       Weiler
                                                      Seeberg

                             Esch/Auweiler
                                                     Heimersdorf             Niehl
                                              Lindweiler                                          Flittard                  Dünnwald

                                          Pesch            Longerich

                                                                                                  Stammheim
                            Bocklemünd/                             Weidenpesch                                        Höhenhaus
                            Mengenich         Ossendorf

                                                                  Bilder- Mauenheim                           Mülheim
                                                                  stöckchen                                                                   Dellbrück
                   Widdersdorf                                                                                                  Holweide
                                          Vogel- Bicken-                        Nippes
                                                                Neu-                        Riehl
                                          sang   dorf           ehrenfeld
                                                                                                                   Buchheim
                                                                        Neustadt-Nord
                 Lövenich                                                                               Buchforst
                                                        Ehrenfeld
                                     Müngersdorf                                                                       Höhen-    Merheim
                                                                              Altstadt-                                                         Brück
                                                                                                           Kalk        berg
                                                                              Nord
                  Weiden                          Braunsfeld                                 Deutz
                                                                              Altstadt-                                              Neubrück
                                                                                                                   Vingst
                                                                                                      Humboldt-
                                                  Lindenthal                  Süd
                                                                                                      Gremberg                                            Rath/Heumar
                                                                                                                            Ostheim
                             Junkersdorf                                Neustadt-Süd
                                                                               Rader-               Poll
                                                        Sülz                   berg Bayen-                                Gremberghoven
                                                                                    thal
                                                           Kletten- Zoll-                                    Westhoven
                                                                    stock            Marienburg                                                           Eil
                                                           berg
                                                                                                                         Ensen

                                                                             Raderthal
                                                                                                    Rodenkirchen                      Porz
                                                                                                                         Weiß                   Urbach
                                                                     Rondorf
                                                                                           Hahnwald
                                                                                                                                                Elsdorf            Grengel
                                                                                                           Sürth            Zündorf                        Wahn-
                                                                Meschenich                                                                                 heide
                                                                                          Godorf

                                                                            Immendorf                                                        Wahn
Angebote                                                                                                      Langel
                                                                                                                                                          Lind
      bis 20
       ber 20 bis 40
       ber 40 bis 60
       ber 60 bis 120
Köln –ber
       Angebote
          120

Angebotsschwerpunkte             in der Innenstadt, Weiden und Junkersdorf
    Fallzahl zu gering/kein Angebot

                                                        2016            2017              2018
 Ausgewertete Angebote                                  4.692          5.302              5.083                                   Angebote
 Bestand                                                84 %            87 %              89 %                                        bis 20
 Neubau                                                 16 %            13 %              11 %                                        über 20 bis 40
                                                                                                                                      über 40 bis 60
 Durchschnittspreise in €/m²                            3.050          3.300              3.550
                                                                                                                                      über 60 bis 120
 Bestand – Durchschnittspreise in €/m²                  2.800          3.100              3.400
                                                                                                                                      über 120
 Neubau – Durchschnittspreise in €/m²                   4.400          4.550              5.000                                       Fallzahl zu gering/kein Angebot

26
Neubau-
Vorwort
                        Einfamilienhäuser                                                                                                   Einfamilienhäuser

                                   Worringen
                                   2.750

                     Roggendorf/                    Fühlingen
                     Thenhoven                      3.100
                     2.850             Blumenberg
                                                                   Merkenich
                                                                   2.950
                                                 Chorweiler
                                         Volkhoven-    Seeberg
                                         Weiler        2.150
                                Esch/    3.050
                                Auweiler           Heimersdorf
                                                   2.950                    Niehl
                                2.650
                                                                            3.550                                          Dünnwald
                                                                                              Flittard
                                                Lindweiler                                    2.750                        2.600
                                        Pesch                Longerich
                                        2.900                3.100

                                                                    Weidenpesch                Stammheim
                             Bocklemünd/
                                                                    3.550                      3.350                 Höhenhaus
                             Mengenich      Ossendorf
                             3.150                                                                                   3.250
                                            3.350              Bilder-
                                                               stöckchen Mauenheim                         Mülheim                         Dellbrück
                                                               3.300     3.600
                                                                                                           3.000                           3.200
                    Widdersdorf                   Bicken-                                                                    Holweide
                                        Vogel-                                  Nippes     Riehl                             2.800
                    3.300                         dorf          Neu-
                                        sang                                    3.800      3.750
                                                  3.500         ehrenfeld
                                        3.450                   3.500                                          Buchheim
                  Lövenich                                                    Neustadt-Nord          Buchforst 2.950
                                                       Ehrenfeld
                  3.400                                                       4.800                  2.500
                                  Müngersdorf          4.300                                                     Höhenberg                   Brück
                                  5.400                                     Altstadt-Nord              Kalk      2.650  Merheim              2.200
                   Weiden                        Braunsfeld                 4.550        Deutz         3.000            3.550
                   2.900                         4.900                                   4.000
                                                                            Altstadt-Süd                          Vingst              Neubrück
                                                                            4.850                                 2.550               2.050
                                                 Lindenthal                                                                                             Rath/Heumar
                                                 5.150                                                    Humboldt-         Ostheim                     3.400
                              Junkersdorf                                   Neustadt-Süd
                                                                                                          Gremberg          2.300
                              4.200                     Sülz                5.000
                                                                                                 Poll     2.500
                                                        4.350                 Rader- Bayen-
                                                                                                 3.150                     Gremberghoven
                                                                Kletten-      berg   thal
                                                                berg          4.750 5.250                                  2.700
                                                                4.400                                 Westhoven                                        Eil
                                                                                     Marienburg       2.100
                                                                                     4.450                             Ensen                           2.600
                                                                  Zollstock
                                                                                                                       3.150
                                                                  3.550
                                                                              Raderthal
                                                                                               Rodenkirchen                       Porz
                                                                              3.800
                                                                                               3.500                              2.500
                                                                                                                      Weiß                   Urbach
                                                                     Rondorf                                          3.200                  2.100
                                                                     3.200
                                                                                          Hahnwald                                                               Grengel
                                                                                                                                             Elsdorf             2.300
                                                                                                      Sürth
                                                                                                      3.200                 Zündorf                      Wahn-
                                                                Meschenich                                                  2.700                        heide
                                                                1.050                     Godorf                                                         2.350

                                                                           Immendorf                                                      Wahn
                                                                                                                                          2.550
Durchschnittspreis in /m†                                                                                Langel                                        Lind
                                                                                                                                                       2.150
      bis 2.000
       ber 2.000 bis 2.500
       ber 2.500 bis 3.000
       ber 3.000 bis 4.000

Köln –ber
       Preise
          4.000 in €/m²
    Fallzahl zu gering/kein Angebot
Gebremste      Preisentwicklung in einigen linksrheinischen Stadtteilen

Preistendenz
(im Vergleich zum Vorjahr)
Durchschnittspreise  in Euro                                  Preistendenz im Vergleich zum Vorjahr
 i bisgesunken
      2.000                                                       gesunken
     über 2.000 bis 2.500                                         gleichbleibend
 g     gleichbleibend
     über 2.500 bis 3.000                                         gestiegen
 h über 3.000 bis 4.000
     gestiegen
     über 4.000                                               * Veränderung nicht darstellbar,
  	Fallzahl zu gering/kein Angebot                              da keine Preisangabe im Vorjahr

                                                                                                                                                                           27
Neubau-
                           Eigentumswohnungen                                                                                               Eigentumswohnungen

                                                                                                     Geislar

                               Buschdorf                        Grau-
                                                                rheindorf
                                                 Auerberg
                                                                                                                      Vilich-Müldorf
                                                                                        Schwarz-
                                                                                        rheindorf/
                          Tannenbusch                                 Castell           Vilich-              Vilich
                                                                                        Rheindorf
                                                                                                                             Pützchen/                   Holzlar
                                                                                                                             Bechlinghoven
                                                          Nordstadt
                       Dransdorf                                                              Beuel
                                                                            Zentrum
                                                                                                                                                                           Hoholz

                                                          Weststadt                                                         Küdinghoven
                   Lessenich/
                                           Endenich                         Südstadt                                                                          Holtorf
                   Meßdorf
                                                                                                        Limperich
                                                                                                                             Ramersdorf
                                                            Poppelsdorf

                                                                                                    Gronau
                                                                                Kessenich
                    Duisdorf                                                                                                                 Oberkassel
                                            Lengsdorf

                                                                                                                      Hochkreuz

                                                                                       Dottendorf

                Hardthöhe
                                                        Ippendorf                                                                 Plittersdorf

                      Brüser Berg                                     Venusberg               Friesdorf
                                           Ückesdorf

                                                                                                                               Bad
                                                                                                                               Godesberg

                                                                                                                                            Rüngsdorf
                                                                                                     Schweinheim

                                                                                                                                         Pennen-
                                                                                                                                         feld

                                                                                                                                  Muffen-
                                            Röttgen                                                                               dorf

                                                                                                                                                 Lannesdorf

                                                                                                                 Heiderhof

                                                                                                                                                                  Mehlem

Bonn – Preise in €/m²
Kaum  noch Angebote im rechtsrheinischen Bonn
 Angebote

       bis 15                                              2016             2017            2018
       ber 15Angebote
Ausgewertete bis 20                                        1.602            1.793           1.581                                  Angebote
          ber 20 bis 40
Bestand                                                    81 %             82 %            82 %                                         bis 15
          ber 40 bis 60
Neubau                                                     19 %             18 %            18 %                                         über 15 bis 20
          ber 60
                                                                                                                                         über 20 bis 40
Durchschnittspreise in €/m²                                2.500            2.650           2.900
       Fallzahl zu gering/kein Angebot
                                                                                                                                         über 40 bis 60
Bestand – Durchschnittspreise in €/m²                      2.250            2.450           2.700
                                                                                                                                         über 60
Neubau – Durchschnittspreise in €/m²                       3.450            3.750           4.000                                        Fallzahl zu gering/kein Angebot

28
Neubau-
                        Einfamilienhäuser                                                                                                     Einfamilienhäuser

                                                                                                   Geislar

                              Buschdorf                       Grau-
                              2.600                           rheindorf
                                               Auerberg       4.500*                                              Vilich-Müldorf
                                               2.350                                  Schwarz-
                                                                                      rheindorf/
                        Tannenbusch                                   Castell         Vilich-
                        1.850                                                                                Vilich
                                                                      2.950           Rheindorf
                                                                                      5.400                                Pützchen/                 Holzlar
                                                                                                                           Bechlinghoven             3.500
                                                        Nordstadt
                                                        3.100
                     Dransdorf                                             Zentrum            Beuel
                                                                           3.550              3.400                                                                    Hoholz

                                                        Weststadt                                                          Küdinghoven
                                                        2.750
                 Lessenich/
                 Meßdorf                  Endenich                        Südstadt                                                                        Holtorf
                 2.600                    2.950                           5.000                       Limperich
                                                                                                      2.300
                                                                                                                           Ramersdorf
                                                          Poppelsdorf
                                                          3.350

                                                                                Kessenich          Gronau
                  Duisdorf                                                      3.250              5.150                                     Oberkassel
                  2.950                   Lengsdorf                                                                                          3.850
                                          2.750
                                                                                                                      Hochkreuz
                                                                                                                      4.200
                                                                                     Dottendorf
                                                                                     2.900
                Hardthöhe
                                                      Ippendorf                                                               Plittersdorf
                                                      3.350                                                                   3.300
                     Brüser Berg                                     Venusberg              Friesdorf
                     2.150            Ückesdorf                      3.450                  2.700
                                                                                                                            Bad
                                                                                                                            Godesberg
                                                                                                                            2.600
                                                                                                                                         Rüngsdorf
                                                                                                                                         3.100
                                                                                                   Schweinheim
                                                                                                   2.600                                 Pennen-
                                                                                                                                         feld
                                                                                                                                         2.000
                                                                                                                                  Muffen-
                                          Röttgen                                                                                 dorf
                                          2.850                                                                                   3.450

                                                                                                                                             Lannesdorf
                                                                                                                                             2.650
                                                                                                                Heiderhof
                                                                                                                2.200
                                                                                                                                                              Mehlem
                                                                                                                                                              2.800

                                                                                            Durchschnittspreise in /m†

                                                                                                    bis 2.200
                                                                                                     ber 2.200 bis 2.600
                                                                                                     ber 2.600 bis 3.000
Bonn – Preise in €/m²
                                                                                                     ber 3.000 bis 3.400
Kräftige Preissteigerungen in teuren linksrheinischen Stadtteilen
                                                           ber 3.400
                                                                    am Rhein
                                                                                                    Fallzahl zu gering/kein Angebot
Durchschnittspreise in €/m²                                  Preistendenz im Vergleich zum Vorjahr
                                                                                            Preistendenz
    bis 2.200                                                       gesunken                (im Vergleich zum Vorjahr)
    über 2.200 bis 2.600                                            gleichbleibend            i   gesunken
    über 2.600 bis 3.000                                            gestiegen
                                                                                             g      gleichbleibend
    über 3.000 bis 3.400
    über 3.400                                                                         h    gestiegen
                                                             * Veränderung nicht darstellbar,
 	Fallzahl zu gering/kein Angebot                              da keine Preisangabe im Vorjahr

                                                                                                                                                                                29
Neubau-
                         Eigentumswohnungen                                                                            Eigentumswohnungen

                                                                                  Leverkusen
                                                                                                        Odenthal

                                      Pulheim

                  Bergheim                                        Köln                                 Bergisch Gladbach

                                                                                                                                      Overath

                                    Frechen
                                                                                                                  Rösrath

                Kerpen
                                                  Hürth
                                                                                                                             Lohmar

                                                          Brühl                                       Troisdorf
                                                                          Wesseling     Nieder-
                                                                                        kassel
                                Erftstadt                                                                              Siegburg

                                                                   Bornheim
                                                                                                              Sankt Augustin
                                                                                                                                           Hennef

                                            Weilerswist

                                                                              Alfter
                                                                                               Bonn                         Königswinter
                                                              Swisttal

                                                                                                                                Bad Honnef

                                                                                Meckenheim        Wachtberg

                                                                  Rheinbach

 Region Köln/Bonn – Angebote
Angebote
Größtes Angebot im Norden der Region
     bis 100
                                                 2016             2017          2018
      ber 100 bis 200
 Ausgewertete Angebote
     ber 200 bis 300                            4.920             5.166         5.432                          Angebote
 Bestand
      ber 300                                    79 %             79 %          80 %                                 bis 100
 Neubau                                          21 %             21 %          20 %                                 über 100 bis 200
                                                                                                                     über 200 bis 300
 Durchschnittspreise in €/m²                    2.050             2.250         2.400
                                                                                                                     über 300
 Bestand – Durchschnittspreise in €/m²          1.800             2.000         2.200
 Neubau – Durchschnittspreise in €/m²           3.100             3.350         3.600

30
Neubau-
                           Einfamilienhäuser                                                                                   Einfamilienhäuser

                                                                                   Leverkusen
                                                                                   2.200
                                                                                                            Odenthal
                                                                                                            2.650

                                       Pulheim
                                       2.800

                                                                                                           Bergisch Gladbach
                    Bergheim                                                                               2.550
                                                               Köln
                    1.250
                                                               3.550

                                                                                                                                        Overath
                                                                                                                                        2.100

                                      Frechen
                                      3.000
                                                                                                                   Rösrath
                                                                                                                   2.250

                  Kerpen                           Hürth
                  1.700                            3.100
                                                                                                                               Lohmar
                                                                                                                               2.500

                                                       Brühl
                                                                                                           Troisdorf
                                                       2.600           Wesseling         Nieder-           2.350
                                                                       2.400             kassel
                                 Erftstadt                                               3.050                            Siegburg
                                 2.050                                                                                    2.950

                                                                   Bornheim                                      Sankt Augustin
                                                                   2.250                                         2.400                      Hennef
                                                                                                                                            2.600

                                             Weilerswist
                                             2.000
                                                                          Alfter
                                                                          2.550
                                                                                                   Bonn                      Königswinter
                                                                                                   2.900                     2.300
                                                            Swisttal
                                                            1.800

                                                                                                                                  Bad Honnef
                                                                                                                                  2.550
                                                                              Meckenheim            Wachtberg
                                                                              1.600                 2.300
                                                                 Rheinbach
                                                                 2.300

  Region Köln/Bonn – Preise in €/m²
Durchschnittspreise in /m†
 Preise im Umland der Großstädte steigen stärker als in den Kernstädten
      bis 2.000
       ber 2.000 bis 2.500
 Durchschnittspreise
      ber 2.500      in €/m²                         Preistendenz im Vergleich zum Vorjahr
      bis 2.000                                            gesunken
      über 2.000 bis 2.500                                 gleichbleibend
Preistendenz
      über 2.500
(im Vergleich zum Vorjahr)                                 gestiegen
  i   gesunken

 g   gleichbleibend

 h   gestiegen

                                                                                                                                                     31
Neubau-
Eigentumswohnungen
Neubau-
                                 Eigentumswohnungen                                                                             Eigentumswohnungen

                                              Stadtrand
                                              linksrheinisch Nord
                                              4.800

                                               49

                                Stadtrand                                                                        Stadtrand
                                linksrheinisch West                                                              rechtsrheinisch Nord
                                5.000                                                                            3.950

                                 95                                      Innenstadtrand                           79
                                                                    18   linksrheinisch Nord
                                                                         4.600

                                                                         Innenstadt
                                                                         5.800

                                                                          36

                                                 Innenstadtrand
                                                 linksrheinisch Süd                            Innenstadtrand
                                                 5.650                                         rechtsrheinisch
                                                                                               4.750
                                                             120

                                                                                                                              Stadtrand
                                                                                                                              rechtsrheinisch Süd
                                                                                                                              3.800

                                                                                                                               45
                                                                               Stadtrand
                                                                               linksrheinisch Süd
                                                                               5.000

                                                                                13

 Durchschnittspreise in /m†

         bis 4.500
          ber 4.500 bis 5.000
          ber 5.000

 Preistendenz
Köln  – Preisezum
 (im Vergleich in €/m²
                  Vorjahr)
Günstigste
  i         Neubauten am rechtsrheinischen Stadtrand
     gesunken

     g   gleichbleibend
Durchschnittspreise
  h    gestiegen    in €/m²                              Preistendenz im Vergleich zum Vorjahr
     bis 4.500                                               gesunken
     über 4.500 bis 5.000                                    gleichbleibend
         Anzahl Angebote (absolut)
     über 5.000                                              gestiegen

                                                              Anzahl Angebote (absolut)

34
Fasanenstraße 22
in Bonn-Rüngsdorf
Die Lanzerath Hausbau GmbH realisiert ein neues
Zuhause in einer der beliebtesten und exklusivsten
Wohngegenden der Stadt Bonn.

In der Fasanenstraße 22 entstehen 8 Luxuswohnungen
mit 16 Tiefgaragenstellplätzen. Die 3- bis 5-Zimmer-
wohnungen zwischen 105 m2 und 164 m2 Wohnfläche
verfügen alle über großzügige Balkone oder Terrassen.

Die sehr hochwertige Ausstattung lässt keine Wünsche
offen. Bodentiefe Fensterelemente sorgen für optimale
Lichtverhältnisse im Wohnraum. Von den Penthouse-­
Etagen genießen Sie Ihren ganz privaten Blick ins Grüne
oder auf den berühmten Drachenfels.

Attraktive Naherholungsmöglichkeiten bieten die
zahlreichen Grünanlagen mit Spiel-, Sport- und Grill-
plätzen, sowie die Rheinpromenade. Eines der größ-
ten Freibäder von Bonn ist hier ebenfalls beheimatet,
direkt am Rhein gelegen mit Blick auf das gegenüber-
liegende Siebengebirge. Darüber hinaus können Sie
fußläufig zur Autofähre gelangen und innerhalb von
kurzer Zeit die Annehmlichkeiten von Königswinter
genießen.

In dem von Villen geprägten Ortsteil lassen sich alle Be-
sorgungen des täglichen Bedarfs zu Fuß oder mit dem
Rad erledigen. Kindergärten, Schulen und eine gute Ver-
kehrsanbindung machen den Standort zudem äußerst
attraktiv und lebenswert.
                                                            Ein Projekt der:
Eine der letzten Oasen, wo Stadt, Land und Fluss direkt     Lanzerath Hausbau GmbH
vor Ihrer privaten Haustür liegen.

 Zahlen und Fakten                                          Vertrieb
  8 Neubau-Eigentumswohnungen                              S Corpus Immobilienmakler GmbH
   3 bis 5 Zimmer
  Wohnflächen von ca. 105 bis 164 m²                        Ihr Ansprechpartner:
   16 Tiefgaragenstellplätze, 8 mit Ladestation             Team Bauträger
   hochwertige Ausstattung                                  Tel.: 0228 909051-0
   Balkone oder Terrassen                                   www.s-corpus.de

                                                                                             35
Neubau-
                              Eigentumswohnungen                                                                     Eigentumswohnungen

                                                                        Innenstadtrand                Stadtrand rechtsrheinisch
                                                                        rechtsrheinisch               4.050
                                                          Innenstadt
                                                                        5.000
                                                                                                       38
                                                                         16

                                               Innenstadtrand
                                               linksrheinisch
                                               4.250

                                                11

                              Stadtrand
                              linksrheinisch                                                Bad Godesberg
                              3.900                                                         4.000

                               92                                                              65

                                                                        Durchschnittspreis in /m†

                                                                              bis 4.000
                                                                               ber 4.000 bis 4.500

Bonn – Preise in €/m²                                                          ber 4.500
                                                                              Fallzahl zu gering/kein Angebot
Rechtsrheinischer Innenstadtrand teurer als linksrheinische Cityrandlagen
                                                                       Preistendenz
                                                                       (im Vergleich zum Vorjahr)
Durchschnittspreise in €/m²                                              i zum
                                                  Preistendenz im Vergleich  gesunken
                                                                                 Vorjahr
     bis 4.000                                        gesunken           g    gleichbleibend
     über 4.000 bis 4.500                             gleichbleibend     h    gestiegen
     über 4.500                                       gestiegen
 	Fallzahl zu gering/kein Angebot                                            Anzahl Angebote (absolut)
                                                      Anzahl Angebote (absolut)

36
Das neue Immobilienportal
für die Region Köln/Bonn

Viele Immobilien bei uns zuerst
Privat und gewerblich
Auch als App
Einfamilienhäuser
Neubau-
                                Eigentumswohnungen                                                                                                 Eigentumswohnungen

                                    Worringen

                      Roggendorf/                    Fühlingen
                      Thenhoven
                                        Blumenberg
                                                                   Merkenich

                                              Chorweiler
                                      Volkhoven/
                                      Weiler        Seeberg

                            Esch/Auweiler
                                                    Heimersdorf             Niehl
                                             Lindweiler                                          Flittard                  Dünnwald

                                         Pesch            Longerich

                                                                                                 Stammheim
                           Bocklemünd/                             Weidenpesch                                        Höhenhaus
                           Mengenich         Ossendorf

                                                                 Bilder- Mauenheim                           Mülheim
                                                                 stöckchen                                                                   Dellbrück
                  Widdersdorf                                                                                                  Holweide
                                         Vogel- Bicken-                        Nippes
                                                               Neu-                        Riehl
                                         sang   dorf           ehrenfeld
                                                                                                                  Buchheim
                Lövenich                                               Neustadt-Nord                   Buchforst
                                                       Ehrenfeld
                                    Müngersdorf                                                                       Höhen-    Merheim
                                                                             Altstadt-                                                         Brück
                                                                                                          Kalk        berg
                                                                             Nord
                  Weiden                         Braunsfeld                                 Deutz
                                                                             Altstadt-                                              Neubrück
                                                                                                                  Vingst
                                                                                                     Humboldt-
                                                 Lindenthal                  Süd
                                                                                                     Gremberg                                            Rath/Heumar
                                                                                                                           Ostheim
                            Junkersdorf
                                                                           Neustadt-Süd
                                                                              Rader-               Poll
                                                       Sülz                   berg Bayen-                                Gremberghoven
                                                                                   thal
                                                          Kletten- Zoll-                                    Westhoven
                                                                   stock            Marienburg                                                           Eil
                                                          berg
                                                                                                                        Ensen

                                                                            Raderthal
                                                                                                   Rodenkirchen                      Porz
                                                                                                                        Weiß                   Urbach
                                                                    Rondorf
                                                                                          Hahnwald
                                                                                                                                               Elsdorf            Grengel
                                                                                                          Sürth            Zündorf                        Wahn-
                                                               Meschenich                                                                                 heide
                                                                                         Godorf

                                                                           Immendorf                                                        Wahn
Angebote                                                                                                     Langel
                                                                                                                                                         Lind
     bis 10
      ber 10 bis 15
      ber 15 bis 20
      ber 20 bis 30
Köln –ber
       Angebote
          30

Angebotsschwerpunkte            an den Stadträndern im Westen und Osten
   Fallzahl zu gering/kein Angebot

                                                       2016            2017              2018
Ausgewertete Angebote                                  1.686          1.542              1.489                                   Angebote
Bestand                                                77 %            83 %              86 %                                        bis 10
Neubau                                                 23 %            17 %              14 %                                        über 10 bis 15
                                                                                                                                     über 15 bis 20
Durchschnittspreise in Euro                         440.000         460.000         485.000
                                                                                                                                     über 20 bis 30
Bestand – Durchschnittspreise in Euro               425.000         449.000         460.000
                                                                                                                                     über 30
Neubau – Durchschnittspreise in Euro                474.000         571.000         711.000                                          Fallzahl zu gering/kein Angebot

40
Neubau-
                               Einfamilienhäuser                                                                                           Einfamilienhäuser

                                       Worringen
                                       319.000

                                                    Fühlingen
                       Roggendorf/
                                                    557.000
                       Thenhoven
                       380.000           Blumenberg
                                         398.000
                                                                     Merkenich
                                                                     520.000
                                                   Chorweiler
                                       Volkhoven-
                                       Weiler            Seeberg
                                       538.000           450.000
                                                 Heimersdorf
                                Esch/
                                                 400.000
                                Auweiler
                                                Lindweiler                   Niehl
                                439.000
                                                299.000                      429.000            Flittard                Dünnwald
                                        Pesch                                                   350.000                 493.000
                                                          Longerich
                                        434.000
                                                          472.000
                                                                                                Stammheim
                                Bocklemünd/                                                     345.000             Höhenhaus
                                               Ossendorf             Weidenpesch
                                Mengenich                                                                           402.000
                                               463.000
                                589.000
                                                                Bilder-   Mauenheim                        Mülheim
                                                                stöckchen 401.000                          298.000
                                                                                                                         Holweide          Dellbrück
                       Widdersdorf                                                                                       422.000           535.000
                       569.000                    Bickendorf                 Nippes         Riehl
                                        Vogelsang
                                                  391.000    Neu-            499.000
                                        570.000
                                                             ehrenfeld                                             Buchheim
                     Lövenich                                                                                      449.000
                                                                         Neustadt-Nord                Buchforst        Merheim
                     503.000                            Ehrenfeld
                                     Müngersdorf                                                                       433.000
                                     1.173.000                                Altstadt-                      Höhenberg              Brück
                     Weiden                     Braunsfeld                    Nord          Deutz    Kalk    301.000                650.000
                     544.000                    1.174.000                                                                  Neubrück
                                                                                                                           383.000
                                                                              Altstadt-           Humboldt- Vingst
                                                Lindenthal                    Süd                 Gremberg 329.000
                                                1.050.000                                                          Ostheim                  Rath/Heumar
                                Junkersdorf                                                                        473.000                  679.000
                                995.000                                  Neustadt-Süd
                                                        Sülz                                    Poll
                                                        890.000*                                585.000
                                                                              Rader- Bayen-                             Gremberghoven
                                                       Klettenberg            berg   thal                               308.000
                                                       980.000*
                                                                                       Marienburg        Westhoven                                   Eil
                                                                                       1.275.000         465.000       Ensen                         435.000
                                                                 Zollstock                                             449.000
                                                                             Raderthal                                           Porz
                                                                             955.000                Rodenkirchen                 379.000
                                                                                                    570.000
                                                                                                                     Weiß                  Urbach
                                                                      Rondorf                                        535.000               397.000
                                                                      475.000             Hahnwald
                                                                                          1.498.000                                        Elsdorf             Grengel
                                                                                                        Sürth
                                                                                                                                           447.000             368.000
                                                                                                        575.000
                                                                Meschenich                                                Zündorf                      Wahnheide
                                                                                          Godorf                          593.000
                                                                353.000                   335.000                                                      360.000
                                                                         Immendorf
                                                                         310.000                                                    Wahn
Durchschnittspreise in Euro                                                                            Langel                       472.000          Lind
                                                                                                       398.000                                       349.000
       bis 350.000
        ber 350.000 bis 450.000
        ber 450.000 bis 550.000
        ber 550.000 bis 650.000
     Köln – 650.000
        ber Preise in Euro
  Höchste    Preise
    Fallzahl zu        im Angebot
                gering/kein Bezirk Lindenthal

Preistendenz
(imDurchschnittspreise in Euro
    Vergleich zum Vorjahr)                                   Preistendenz im Vergleich zum Vorjahr
 i     gesunken
       bis 350.000                                                 gesunken

 g     über 350.000 bis 450.000
       gleichbleibend                                              gleichbleibend
        über 450.000 bis 550.000                                   gestiegen
 h     gestiegen
       über 550.000 bis 650.000
        über 650.000                                         * Veränderung nicht darstellbar,
      	Fallzahl zu gering/kein Angebot                         da keine Preisangabe im Vorjahr

                                                                                                                                                                         41
Neubau-
                                    Eigentumswohnungen                                                                                                Eigentumswohnungen

                                                                                                       Geislar

                                Buschdorf                         Grau-
                                                                  rheindorf
                                                  Auerberg
                                                                                                                        Vilich-Müldorf
                                                                                          Schwarz-
                                                                                          rheindorf/
                           Tannenbusch                                  Castell           Vilich-              Vilich
                                                                                          Rheindorf
                                                                                                                               Pützchen/                   Holzlar
                                                                                                                               Bechlinghoven
                                                           Nordstadt
                        Dransdorf                                                               Beuel
                                                                              Zentrum
                                                                                                                                                                             Hoholz

                                                           Weststadt                                                          Küdinghoven
                    Lessenich/
                                            Endenich                          Südstadt                                                                          Holtorf
                    Meßdorf
                                                                                                          Limperich
                                                                                                                               Ramersdorf
                                                             Poppelsdorf

                                                                                                      Gronau
                                                                                  Kessenich
                     Duisdorf                                                                                                                  Oberkassel
                                             Lengsdorf

                                                                                                                        Hochkreuz

                                                                                         Dottendorf

                   Hardthöhe
                                                         Ippendorf                                                                  Plittersdorf

                       Brüser Berg                                     Venusberg                Friesdorf
                                            Ückesdorf

                                                                                                                                 Bad
                                                                                                                                 Godesberg

                                                                                                                                              Rüngsdorf
                                                                                                       Schweinheim

                                                                                                                                           Pennen-
                                                                                                                                           feld

                                                                                                                                    Muffen-
                                             Röttgen                                                                                dorf

                                                                                                                                                   Lannesdorf

                                                                                                                   Heiderhof

                                                                                                                                                                    Mehlem

Bonn – Angebote
Angebotsschwerpunkte
  Angebote           in vier Stadtteilen am Bonner Stadtrand
          bis 10                                           2016            2017               2018
        ber 10
Ausgewertete   bis 15
             Angebote                                       852               717              733                                  Angebote
           ber 15 bis 20
Bestand                                                    77 %            82 %             79 %                                         bis 10
           ber 20 bis 30
Neubau                                                     23 %            18 %             21 %                                         über 10 bis 15
           ber 30
Durchschnittspreise in Euro                             425.000        445.000           489.000                                         über 15 bis 20
       Fallzahl zu gering/kein Angebot
Bestand – Durchschnittspreise in Euro                   395.000        399.000           449.000                                         über 20 bis 30
                                                                                                                                         über 30
Neubau – Durchschnittspreise in Euro                    537.000        593.000           675.000
                                                                                                                                         Fallzahl zu gering/kein Angebot

42
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren