Dezember - Central im Bürgerbräu

Dezember - Central im Bürgerbräu
Dezember   Programm 28.11. – 01.01.2020
Dezember - Central im Bürgerbräu
Vorwort




                                                          Liebe Freunde der Filmkunst,

          hoffentlich haben Sie im anstrengenden De-      Oder für die beiden Dezember-Filme des dies-
          zember neben den adventlichen Aktivitäten       jährigen „Cinéma africain“ „Djon África“ und
          noch etwas Zeit für einen der drei Filme, die   „Congo Calling“, oder für Greta Garbo in Ernst
          wir anlässlich des Welt Aids Tages              Lubitschs „Ninotschka“, den die Freunde des
          am 1. 12. in Kooperation mit dem Aktions-       Central am 29. 12. in der Matinee zeigen.
          bündnis „Würzburg zeigt Schleife“ zeigen:
          „Memory Books“, „Vakuum“ und „120 BPM“.         Wir wünschen Ihnen eine stressfreie Vorweih-
          Um 18.15 Uhr gibt es außerdem eine Gedenk-      nachtszeit und freuen uns auf Ihr Interesse
          feier mit dem Chor „Sotto Voce“.
                                                          Heidrun Podszus
Dezember - Central im Bürgerbräu
Filme von A - Z
A Rainy Day                                            Alles außer                                               Als Hitler das rosa
in New York                                            gewöhnlich                                                Kaninchen stahl
Regie: Woody Allen // Darsteller: Timothée Chalamet,   Regie: Eric Toledano, Olivier Nakache // Darsteller:      Regie: Caroline Link // Darsteller: Riva Krymalowski,
Elle Fanning, Selena Gomez // USA 2019 //              Vincent Cassel, Reda Kateb, Hélène Vincent // F 2019 //   Oliver Masucci, Carla Juri // D 2019 // 119 Minuten //
99 Minuten // FSK ab 0 J.                              113 Minuten // FSK ab 6 J.                                FSK ab 6 J.


Mit seiner College-Liebe Ashleigh plant Gatsby         Hors normes                                               Berlin, 1933: Anna ist erst neun Jahre alt, als
ein romantisches Wochenende in New York.                                                                         sich ihr Leben von Grund auf ändert: Um den
Ashleigh soll für die College-Zeitung den be-          Alles außer gewöhnlich erzählt die wahre                  Nazis zu entkommen, muss ihr Vater nach
rühmten Regisseur Roland Pollard interviewen,          Geschichte von zwei Männern, die von dem                  Zürich fliehen; seine Familie folgt ihm kurze
in der verbleibenden Zeit möchte Gatsby ihr            Willen beseelt sind, die Welt für sich und für            Zeit später. Anna lässt alles zurück, auch ihr
seine Stadt zeigen – und das ist vor allem das         andere besser zu machen. Bei ihrer Arbeit                 geliebtes rosa Stoffkaninchen, und muss sich in
alte New York mit Klassikern wie der Bemel-            mit autistischen jungen Menschen und ihren                der Fremde einem neuen Leben voller Heraus-
mans Bar und einer Kutschfahrt durch den               Betreuern vollbringen Bruno und Malik tag-                forderungen und Entbehrungen stellen.
Central Park. Doch Ashleigh wird von Roland            täglich kleine Wunder: Mit viel Engagement,
Pollard nach dem Interview zu einem Scree-             Feingefühl und Humor gelingt es den beiden,
ning seines neuesten Films eingeladen.                 aus vielen unterschiedlichen Persönlichkeiten
                                                       eine Gemeinschaft zu formen, in der jeder Ein-
                                                       zelne die Chance bekommt, über sich hinaus-
                                                       zuwachsen.




                                                                                                                 Der Film basiert auf dem Roman „Als Hitler
Während sie mit ihm, seinem Drehbuchautor                                                                        das rosa Kaninchen stahl“ von Judith Kerr, der
Ted Davidoff und dem gefeierten Filmstar                                                                         1971 unter dem Originaltitel „When Hitler
Francisco Vega von einer unerwarteten Situati-         Fr. 06.12. 20.30 Uhr                                      Stole Pink Rabbit“ veröffentlicht wurde.
on in die nächste schlittert, muss sie Gatsby im-      Sonderscreening mit anschließender Ge-
mer wieder vertrösten. Auf sich allein gestellt        sprächsrunde zum Thema Unterstützungs-
lässt dieser sich im Regen durch die Straßen           möglichkeiten für Menschen aus dem Autis-
New Yorks treiben. Und trifft dabei nicht nur          mus-Spektrum. Auf dem Podium:
auf Chan, die schlagfertige jüngere Schwester          Prof. Dr. med. Marcel Romanos, Klinikdirek-
seiner Ex-Freundin, er hat auch ein Gespräch           tor Kinder- und Jugendpsychiatrie des Unikli-
mit seiner Mutter, das für ihn alles verändert.        nikums Würzburg (UKW)
So ist am Ende eines regnerischen Tages für            Dr. rer. nat. Julia Geissler, Klinik und Polikli-
beide, Gatsby und Ashleigh, nichts mehr so,            nik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psycho-
wie sie es zuvor erwartet hatten …                     somatik und Psychotherapie des UKW
                                                       Patricia Dengler, Kinder- und Jugendlichen-
                                                       psychotherapeutin (VT), des UKW
                                                       Julia Herrmann, Dipl. Sozialpädagogin,
                                                       Leitung Heilpädagogisch therapeutisches Zent-
                                                       rum, Dominikus-Ringeisen Werk Schwerpunkt
                                                       für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung
                                                       und weitere Podiumsteilnehmer
      Fr 06.12. │ Fr 13.12.                                  vorauss. Fr 06.12. │ Di 10.12.
                                                             Fr 13.12. │ Fr 20.12.
vorauss. Do 05.12. – Mi 18.12.
                                                       Do 12.12. – Mi 18.12. (nachmittags)
„Das New York in Woody Allens Fil-                     vorauss. Do 05.12. – Mi 25.12.
men hat nie existiert - alle seine
Werke zeigen über die Jahrzehnte                       „Durch feinfühligen Humor in all-
viele einzelne Facetten der Stadt,                     täglichen Situationen, tolle Cha-
immer wieder neu und faszinierend.                     raktere sowie überzeugende Schau-
Hier kommt eine weitere hinzu, und                     spieler wird die gesamte emotionale
                                                                                                                 Do 26.12. – Mi 01.01.
sie ist so bittersüß wie ein Man-                      Bandbreite des Publikums angespro-
hattan-Cocktail.“                                      chen.“                                                    Regie: Caroline Link „Der Junge muß
                     programmkino.de                                              outnow.ch                      an die frische Luft"                                          3
Dezember - Central im Bürgerbräu
Filme von A - Z




                  Als ich mal groß                                                                                           Aretha Franklin:
                  war              Aquarela                                                                                  Amazing Grace
                  Regie: Lilly Engel, Philipp Fleischmann // Darsteller:   Regie: Victor Kossakovsky // Dokumentarfilm //    Regie: Alan Elliott, Sydney Pollack //
                  Constantin von Jascheroff, Isabell Polak, Sebastian      GB/D/DK/USA 2018 // 90 Minuten // FSK ab 6 J.     Dokumentarfilm // USA 2018 // 89 Minuten //
                  Schwarz // D 2019 // 85 Minuten // FSK ab 6 J.                                                             FSK ab 0 J.


                  Können Sie sich noch daran erinnern, wie                Aquarela nimmt das Publikum mit auf eine          1972 steht Aretha Franklin im Zenit ihrer
                  es war, als Sie ein Kind waren? Als das ganze            ungewöhnliche filmische Reise in die atembe-      Karriere. Doch nach 20 Studioalben inklusive
                  Leben noch vor einem lag, aufregend, verhei-             raubende Kraft des wertvollsten Elements der      elf Nummer-eins-Hits beschließt die Queen of
                  ßungsvoll, voller Abenteuer und Träume... Was           Erde – das Wasser. Der Film erzählt in poeti-     Soul zu ihren musikalischen Wurzeln zurück-
                  wird eigentlich aus diesen Träumen, wohin               schen Bildern vom launischen Temperament          zukehren: In der Missionary Baptist Church in
                  verschwinden sie beim Erwachsenwerden? Das               des Wassers und wirkt wie ein Weckruf, dass       Watts, Los Angeles, gibt sie zusammen mit dem
                  sind die Fragen, die Als ich mal groß war stellt         der Mensch – trotz jahrtausendelanger Präsenz     Southern California Community Choir und
                  und mit Humor, Herz und Poesie beantwortet.              – seiner rauen Energie nicht gewachsen ist. Von   der Gospellegende Reverend James Cleveland
                  Fünf Jahre haben die Filmemacher Lilly Engel            Sibiriens gefrorenem Baikalsee, dem tiefsten      ein Konzert und lässt einen Mitschnitt für das
                  und Philipp Fleischmann die drei Kinder Lu-              und ältesten Süßwassersee der Erde, über die      Album aufnehmen.
                  cas, Marius und Renée dokumentarisch beglei-            tödlichen Wellen des Hurrikans Irma in Miami
                  tet. Der Zuschauer kann sie auf dem Weg vom              bis hin zur überwältigenden Naturkulisse des
                  Kind zum Teenager erleben – und gleichzeitig             höchsten Wasserfalls Salto Ángel in Vene-
                  die Veränderungen ihrer Träume.                        zuela ist das Wasser die starke Hauptfigur in
                  Als ich mal groß war ist eine so noch nie                Aquarela.




                  gesehene Mischung aus Dokumentar- und
                  Spielfilm, ein kindlicher Blick in die Zukunft
                  und ein erwachsener Blick zurück in die eigene
                  Vergangenheit. Eine berührende und humor-
                  volle Geschichte, die von großer Freundschaft
                  erzählt, vom Erwachsenwerden, und die uns
                  mit Leichtigkeit und Witz zum Lachen und
                  Nachdenken bringt.




                                                                           So 15.12. │ 22.12. │ 29.12. │ 14:00

                                                                           vorauss. Do 12.12. – Mi 18.12.

                                                                           „Regisseur Victor Kossakovsky
                                                                           stellt dem Publikum in glanzvol-
                                                                           ler kinematografischer Ästhetik und
                                                                           im seltenen Aufnahmeformat von 96
                  So 01.12. │ 11:15 u. 18:00                               Bildern pro Sekunde die zahlreichen               So 08.12. │ 15.12. │ 29.12. │ 11:15
                                                                           Gesichter des Wassers vor. Dabei
                  „Die Kombination aus Dokumentar-                         verliert der Film den Menschen und                vorauss. Do 28.11. – Mi 11.12.
                  und Spielfilm entpuppt sich dank                         seine ewige Auseinandersetzung mit
                  der grundehrlichen Protagonisten                         der ruhelosen Kraft der Natur nie                 „Amazing Grace ist wahrlich ein
                  und einem clever erzählten Erzähl-                       aus dem Blick. Mit viel Feingefühl
                                                                                                                             Konzertfilm, ein regelrecht
                  zeitraum als gleichermaßen amüsant                       und in großartigen Bildern fängt
                  wie melancholisch und ist durch                          Aquarela Momente großer Schönheit
                                                                                                                             spirituelles Erlebnis – ein
                  seine 82 Minuten Laufzeit auch noch                      wie auch von Zerstörung und Ver-                  Ereignis, das noch viel länger
                  extrem kurzweilig.“                                      nichtung ein."                                    hätte gehen können.“
   4                                   programmkino.de                                                  Verleih                                  kino-zeit.de
Dezember - Central im Bürgerbräu
Filme von A - Z
                                                   Bis dann,                                              Das Wunder
Auerhaus                                           mein Sohn                                              von Marseille
Regie: Neele Leana Vollmar // Darsteller: Damian   Regie: Wang Xiaoshuai // Darsteller: Wang Jing-chun,   Regie: Pierre-François Martin-Laval // Darsteller:
Hardung, Max von der Groeben, Luna Wedler //       Yong Mei, Qi Xi // CH 2019 // 185 Minuten //           Assad Ahmed, Gérard Depardieu, Isabelle Nanty //
D 2019 // 102 Minuten // FSK ab 12 J.              FSK ab 6 J.                                            F 2019 // 107 Minuten // FSK ab 12 J.


Im Auerhaus gründen die vier jungen Freunde        Di jiu tian chang                                      Fahim
Höppner, Frieder, Vera und Cäcilia unter den
skeptischen Augen der dörflichen Nachbarn          Es ist ein ganz normaler Sommertag, an dem             Hals über Kopf muss der achtjährige Fahim aus
eine Schüler-WG. Die Vier finden es nämlich        sich das Leben zweier Familien für immer ver-          seiner Heimat Bangladesch fliehen. Während
furchtbar, dass ihr Leben so durchgeplant          ändern sollte: Als ein kleiner Junge im Rückhal-       seine Mutter und die Geschwister in dem von
erscheint. Und sie wollen Frieder helfen, der an   tebecken eines Staudamms ertrinkt, bleibt sein         politischen Unruhen erschütterten Land zu-
Selbstmord denkt. Dabei will er sich gar nicht     Freund zitternd zurück – doch der Vorfall wird         rückbleiben, machen sich Fahim und sein Vater
umbringen, sondern einfach nicht mehr leben.       ihn noch lange verfolgen. Jahre später haben           Nura ganz allein auf den beschwerlichen Weg
Nach kurzer Zeit stößt Pauline zu der Gruppe,      die Eltern des toten Kindes, Liu Yaojun und            nach Frankreich, um dort Asyl zu beantragen.
sie ist eine Pyromanin, die wie Frieder vor Kur-   Wang Liyun, mittlerweile einen Adoptivsohn,            Doch kaum in Paris angekommen, beginnt
zem noch in einem Jugendheim war. So führen        mit dem sie ein neues Leben in einer fremden           erneut ein zermürbender Spießrutenlauf. Wo
die fünf fortan ein selbstbestimmtes Leben,        Stadt führen.                                          sollen sie eine Unterkunft und der Vater einen
können tun und lassen, was sie wollen, und                                                                Job finden?
damit sich gegenseitig und ihre Familien in ein
gehöriges emotionales Chaos stürzen. Doch es
ist nur eine Frage der Zeit, bis die Mauern des
Auerhauses die Gruppe nicht mehr beschützen
können ...




                                                   Die Eltern des noch lebenden Kindes, Li Hai-
                                                   yan und Shen Yingming, plagen nach wie vor
                                                   Schuldgefühle, was ein Wiedersehen besonders
Basiert auf Bov Bjergs gleichnamigem Bestsel-      schwer macht. Als bei Li Haiyan allerdings             Und so rückt die ersehnte Aufenthaltsgenehmi-
ler, der 2015 erschien.                            ein tödlicher Hirntumor diagnostiziert wird,           gung schnell in weite Ferne. Doch dank seiner
                                                   beschließen Liu Yaojun und Wang Liyun doch             außerordentlichen Begabung für Schach findet
                                                   noch einmal an den Ort zurückzukehren, an              Fahim in Sylvain – einem der besten Schach-
                                                   dem sich die Tragödie ereignete. Gefühle, die          trainer Frankreichs – einen Förderer und wah-
                                                   jahrzehntelang unterdrückt wurden, drohen              ren Freund, während Nura unaufhaltsam in die
                                                   wieder aufzukochen ...                                 Illegalität abrutscht und untertauchen muss.
                                                                                                          Als seinem Vater kurz vor der französischen
                                                   Das Highlight der diesjährigen Berlinale, aus-         Schachmeisterschaft die Ausweisung droht, hat
                                                   gezeichnet mit den Silbernen Bären für Wang            Fahim deshalb nur noch ein Ziel: Er muss die
                                                   Jingchun als Bester Darsteller und Yong Mei            Meisterschaft in Marseille gewinnen und fran-
                                                   als Beste Darstellerin.                                zösischer Champion werden, damit ihre Flucht
                                                                                                          nicht umsonst gewesen ist.


vorauss. Do 05.12. – Mi 23.12.

„Wie erfolgreich die Verfilmung von
Jugendbuch-Bestsellern sein kann,                  So 15.12. │ 11:15                                      vorauss. Fr 29.11. – Mi 04.12.
hat ‚Tschick‘ erfolgreich bewie-
sen. In dieser - gehobenen - Liga                  „Einer der schönsten Filme des                         „Es ist eine wahre Geschichte,
spielt nun auch Auerhaus, der von                  Jahres. Der herzzerreißendste."                        derer sich Autor und Regisseur
einer Handvoll Jugendlicher er-                                             Paris Match                   Pierre-François Martin-Laval ange-
zählt, die in den 80er Jahren auf                                                                         nommen hat. Er erzählt mit leich-
einem Dorf eine WG gründen. Selten                 „Eine große humanistische Fabel,                       ter Hand, stellt der Tragödie das
werden existenzielle Themen mit                    kondensiert und komprimiert im                         Komische gegenüber und bezaubert
solch erfrischender Leichtigkeit                   Schicksal zweier Familien. Ein                         den Zuschauer mit einem zu Herzen
präsentiert.“                                      Meisterwerk."                                          gehenden Film.“
                     programmkino.de                                           Kinozeit                                        programmkino.de                      5
Dezember - Central im Bürgerbräu
– Z
Filme von A -
Filme




                  Der Klavierspieler
                  vom Gare du Nord   Der Leuchtturm                                                                         Die Wache
                  Regie: Ludovic Bernard // Darsteller: Jules           Regie: Robert Eggers // Darsteller: Willem Dafoe,   Regie: Quentin Dupieux // Darsteller: Benoît
                  Benchetrit, Lambert Wilson, Kristin Scott Thomas //   Robert Pattinson, Valeriia Karaman // USA 2019 //   Poelvoorde, Grégoire Ludig, Marc Fraize // F 2018 //
                  F 2018 // 106 Minuten // FSK ab 0 J.                  110 Minuten // FSK ab 12 J.                         73 Minuten // FSK beantragt, www. spio-fsk.de


                  Au bout des doigts                                    The Lighthouse                                      Au poste!

                  Bahnhofstrubel in Paris: Menschen strömen             Ein entlegener Leuchtturm-Außenposten               Auf der Polizeistation zu später Stunde:
                  durcheinander, gehetzt, anonym, merkwürdig            an der Küste Neuenglands wird zum Schau-            Hauptkommissar Buron befindet sich mitten in
                  blind und taub füreinander. Nur für einen gilt        platz eines archaischen Duells zweier dem           einem Verhör mit Fugain, den er des Mordes
                  diese Beschreibung nicht. Mathieu Malinski hat        Wahnsinn nahen Männer. Thomas Wake und              verdächtigt. Während Buron die Befragung
                  sich auf eine Insel inmitten dieses geschäftigen      Efraim Winslow werden auf eine einsame Insel        unbedingt zu Ende führen möchte, zeigt sich
                  Gewusels zurückgezogen. Der junge Mann sitzt          gesandt, um eine marode Leuchtturmanlage            Fugain wenig amüsiert – er ist hungrig und
                                                                        zu warten und in Betrieb zu halten. Zur Zeit        hat keine Lust, die Nacht im Polizeirevier zu
                                                                        der Jahrhundertwende an der rauen Atlantik-         verbringen.
                                                                        küste ist das eine wichtige Aufgabe, die sich
                                                                        mehr und mehr in einen Überlebenskampf
                                                                        verwandelt. Die zwei extrem unterschiedlichen
                                                                        Charaktere prallen ungebremst aufeinander
                                                                        und als ein nicht enden wollender Sturm über
                                                                        sie hinwegzieht, wird aus psychologischen Sti-
                                                                        cheleien schon bald ein bruler Nervenkrieg.



                                                                                                                            Doch der Kommissar lässt nicht locker und for-
                  an einem öffentlichen Klavier, er spielt ganz für                                                         dert von Fugain eine Erklärung, wieso dieser in
                  sich und doch auch für die ganze Welt. Und                                                                der Tatnacht ganze sieben Mal seine Wohnung
                  einer ist im Publikum, der wahrnimmt, dass die                                                            verlassen hat. Als Buron kurz das Büro verlässt,
                  Musik für Mathieu mehr ist als ein zerstreu-                                                              bittet er seinen tollpatschigen Kollegen Philip-
                  endes Hintergrundrauschen: Pierre Geithner,                                                               pe, ein Auge auf den Verdächtigen zu werfen –
                  Leiter des Pariser Konservatoriums.                                                                       doch dann überschlagen sich die Ereignisse.
                  Nur zu gern würde er den jungen Mann
                  fördern, doch Mathieu Malinski hat schon zu
                  viele Enttäuschungen erlebt, um sein Glück
                  annehmen zu können.
                  Und so weist Mathieu ihn ab. Bis zu dem Tag,
                  an dem er wegen Diebstahls vor Gericht steht
                  und niemanden hat, an den er sich wenden
                  kann – außer Pierre Geithner, der seine Haft-
                  strafe in Sozialstunden am Konservatorium
                  umwandeln lässt. Pierre erkennt Mathieus
                  außergewöhnliches Talent und meldet ihn
                  zum renommiertesten Klavierwettbewerb des                                                                       vorauss. Di 17.12. │ Mi 25.12.
                  Landes an.
                                                                                                                            vorauss. Do 12.12. – Mi 25.12.

                                                                                                                            „Frankreichs wohl durchgeknall-
                                                                                                                            tester Regisseur, der in ‚Rubber‘
                  Do 12.12. – Mi 18.12.                                       vorauss. Di 03.12. │ Di 10.12.                einst schon einen Autoreifen (!)
                                                                                                                            zum Serienmörder machte, gibt sich
                  „Ludovic Bernard erzählt zwar eine                                                                        erneut die schräge Ehre. Diesmal
                                                                        vorauss. Do 28.11. – Mi 11.12.
                  konventionelle Geschichte von einem                                                                       erzählt Quentin Dupieux von einem
                  genialen Pianisten, der die Fesseln                   „Nach ‚The Witch‘ beweist Der                       leicht surrealen Verhör, bei dem
                  seiner Herkunft überwinden muss.                      Leuchtturm, dass Robert Eggers                      der freundliche Verdächtige einen
                  Aber die Sorgfalt, mit der er die                     nicht einfach nur ein großes Genre-                 mürrischen Kommissar von seiner
                  Musik in Szene setzt, hebt Der Kla-                   Talent ist. Er hat die Fähigkeit,                   Unschuld überzeugen muss. Ein kaf-
                  vierspieler vom Gare du Nord über                     einen in seinen fieberhaften Ge-                    kaeskes Kammerspiel mit reichlich
                  die Masse der Musikfilme und Sozi-                    schichten regelrecht einzuschlie-                   schwarzem Humor sowie überraschen-
                  aldramen hinaus.“                                     ßen."                                               den Wendungen der grotesken Art."
                                         filmstarts.de                                               variety                                     programmkino.de
        6
Dezember - Central im Bürgerbräu
Filme von A – Z




                                                                                                                                                                                  Filme von A - Z
                  Es hätte schlimmer Ich war noch
                  kommen können      niemals in New York Joker
                  Regie: Dominik Wessely // Dokumentarfilm //        Regie: Philipp Stölzl // Darsteller: Mit Heike        Regie: Todd Phillips // Darsteller: Joaquin Phoenix,
                  D 2019 // 98 Minuten // FSK ab 12 J.               Makatsch, Moritz Bleibtreu, Katharina Thalbach //     Robert De Niro, Zazie Beetz // USA 2019 //
                                                                     D 2019 // 129 Minuten // FSK ab 0 J.                  122 Minuten // FSK ab 16 J.


                  Mario Adorf                                        Für die Fernsehmoderatorin Lisa Wartberg ist          Gotham City im Jahr 1981: Arthur Fleck wird
                                                                     ihr Beruf das Wichtigste im Leben. Das ändert         mit seinem Scheitern als Stand-up-Comedian
                  Die Aufnahmeprüfung an der Münchner                sich allerdings, als ihre Mutter Maria nach einem     konfrontiert. Die Rückschläge in seinem Leben
                  Schauspielschule hätte er beinahe nicht bestan-    Unfall ihr Gedächtnis verliert und plötzlich nur      häufen sich und auch seine mentale Erkran-
                  den. Doch ein Lehrer erkannte sein Talent: „Er     noch eines weiß: Sie war noch niemals in New          kung legt ihm immer wieder Steine in den Weg.
                  hat zwei Dinge: Kraft und Naivität. Versuchen      York! Kurzentschlossen flieht die resolute Dame       Zusammengeschlagen und ausgelacht beginnt
                  wir’s!“                                            aus dem Krankenhaus und schmuggelt sich als           die Abwärtsspirale, die ihn zur legendären
                  So begann die Karriere von Mario Adorf, gebo-      blinde Passagierin an Bord eines Kreuzfahrt-          furchteinflößenden Nemesis des dunklen
                  ren 1930, der zu einem der populärsten Schau-      schiffs, um die Stadt, die niemals schläft, endlich   Ritters machen wird: Eine düstere Origin-Story
                  spieler seiner Generation wurde. Der Film          hautnah zu erleben.                                   beginnt.
                  lässt uns berührenden Begegnungen mit alten
                  Weggefährten beiwohnen und führt uns an die
                  wichtigen Orte und Stationen in Adorfs Leben:




                                                                     Ihrer Tochter bleibt nichts anderes übrig, als sich
                                                                     gemeinsam mit ihrem Maskenbildner Fred auf
                                                                     die Suche nach ihrer Mutter zu machen – und
                                                                     wird tatsächlich fündig! Das einzige Problem an
                  Die Kindheit im Städtchen Mayen in der Eifel,      der ganzen Sache: Das Schiff legt ab, bevor Lisa
                  wo er bei seiner alleinerziehenden Mutter          und ihr Kompagnon Maria von Bord bekom-
                  aufwuchs. Die ersten Theatererfahrungen in         men. Es beginnt eine chaotische Reise quer
                  München und den ersten Kinoerfolg, Rom             über den Atlantik, auf der Lisa nicht nur Axel              vorauss. Do 28.11. – Mi 04.12.
                  und Paris als Konstanten in seiner Biografie als   und dessen Sohn kennenlernt, auch ihre Mutter
                                                                                                                           „Was für ein herrlich gewagter und
                  europäischer Filmstar, die Zusammenarbeit mit      macht eine aufregende Bekanntschaft ...
                                                                                                                           explosiver Film Joker ist. Es ist
                  Volker Schlöndorff, Rainer Werner Fassbinder                                                             eine Geschichte, die fast so ver-
                  und Helmut Dietl, seine distanzierte Haltung                                                             dreht ist wie der Mann in ihrer
                  sowohl dem internationalen Jetset wie auch der                                                           Mitte, voller Ideen und mit einem
                  Münchner Schickeria gegenüber.                                                                           Hang zur Anarchie.“
                                                                                                                                                   The Guardian

                                                                                                                           „Mutig, niederschmetternd und ab-
                                                                                                                           solut großartig. Todd Phillips und
                                                                                                                           Joaquin Phoenix haben nicht nur ei-
                                                                                                                           nen der berühmtesten Bösewichte der
                                                                                                                           Kinogeschichte neu erfunden, son-
                                                                                                                           dern auch den Comicfilm selbst.“
                                                                                                                                                       EmpireUK

                                                                                                                           „Joker ist eine tiefgehende
                                                                     Do 05.12. – Mi 11.12.                                 Charakter-Studie im Deckmantel
                  Do 28.11. - Mi 04.12.                              Do 19.12. – Mi 25.12.                                 einer Comicadaption, die trotz
                                                                                                                           mehrerer Anleihen an andere Filme
                  „Unbändige Lust am Spiel, hinreißen-               „Die Einzelnummern des erfolgreichen                  ihre eigene narrative und ästheti-
                  de Mischung aus jungenhafter Energie               Udo Jürgens-Musicals hat Philipp                      sche Identität besitzt, mutige Wege
                  und silbergrauer Würde: Alles, was                 Stölzl in den Fluss einer Geschichte                  geht und von einer darstellerischen
                  die Karriere des großen Mario Adorf                gebracht und lustvoll mit dem bunten                  Meisterleistung seitens Joaquin
                  ausmacht, beflügelt nun auch die                   Glanz eines Hollywood-Musicals ver-                   Phoenix zur Großartigkeit erhoben
                  Doku von Dominik Wessely.“                         setzt.“                                               wird."
                                              epd film                                           epd film                                              uncut.at                      7
Dezember - Central im Bürgerbräu
Filme von A – Z




                                                                                                                           Nur die Füße
                  Land des Honigs                                      M.C. Escher                                         tun mir leid
                  Regie: Mia Spengler // Dokumentarfilm //             Regie: Robin Lutz // Dokumentarfilm // NL 2018 //   Regie: Gabi Röhrl // Dokumentarfilm //
                  Nordmazedonien 2019 // 85 Minuten // FSK ab 6 J.     80 Minuten // FSK ab 0 J.                           D 2019 // 94 Minuten // FSK ab 0 J.



                  Honeyland                                            Reise in die Unendlichkeit                          Mittendrin, statt nur dabei: Gabi Röhrl nimmt
                                                                       Escher: Het Oneindige Zoeken                        Sie in Nur die Füße tun mir leid mit auf eine
                  In einem entlegenen mazedonischen Dorf                                                                   einzigartige Jakobsweg-Dokumentation. Der
                  steigt Hatidze, eine etwa 50-jährige Frau,           Treppen, die gleichzeitig aufsteigen und hin-       Weg beginnt in St. Jean Pied de Port, einem
                  täglich einen Berghang hinauf. Sie macht sich        abgehen, um sich in einem Kreis zu verbinden.       kleinen französischen Städtchen am Fuße der
                  auf den Weg zu ihren zwischen den Felsspalten        Figuren, die sich in 2D-Schablonen verwan-          Pyrenäen. Von dort aus brechen jedes Jahr un-
                  lebenden Bienenvölkern. Ohne Gesichts- oder          deln, um wieder plastisch zu werden. Paradoxe       zählige Menschen auf, um das 800 km entfernte
                  Handschutz entnimmt sie sanft die Honigwa-           Landschaften und surreale Stadtszenen. Me-          Santiago de Compostela zu erreichen.
                  ben und singt dabei ein uraltes Lied. Zurück         tamorphosen, in denen sich Vögel zu Fischen
                  auf ihrem Bauernhof kümmert sich Hatidze             und wieder zu Vögeln transformieren – M. C.
                  um ihre handgemachten Bienenkörbe und ihre           Eschers Werk fasziniert Millionen von Fans.
                  bettlägerige Mutter. Gelegentlich fährt sie in die   Der niederländische Grafiker (1898 – 1972)
                  Hauptstadt, um ihren Honig und die Körbe zu          inspiriert auch heute noch Filmemacher, Maler
                  verkaufen.                                           und Musiker gleichermaßen. Escher ist en
                                                                       vogue, eine Ikone der Kunstwelt.




                                                                                                                           Erleben Sie große und kleine Glücksmomente
                                                                                                                           mit den Pilgern, beeindruckende Landschaften
                                                                                                                           und interessante Begegnungen. Erklimmen Sie
                                                                                                                           mit ihnen steile Bergpässe, queren karge Hoch-
                                                                                                                           ebenen und schwelgen in grünen Landschaften.
                                                                                                                           Emotionales Finale ist die Ankunft bei der gro-
                  Eines Tages lässt sich eine Nomadenfamilie auf                                                           ßen Kathedrale – ein bewegendes Schauspiel.
                  dem Nachbargrundstück nieder und in Ha-              Die ihm gewidmete Dokumentation M.C.                Der Film zeigt Ihnen, wie es wirklich ist, diesen
                  tidzes beschauliches Bienenkönigreich ziehen         Escher – Reise in die Unendlichkeit lässt ihn       strapaziösen Weg auf sich zu nehmen – und
                  schallende Motoren, sieben kreischende Kinder        anhand von Briefen, Tagebuchaufzeichnun-            dabei ein Stück weit zu sich selbst zu finden.
                  und 150 Kühe ein.                                    gen, Notizen und Vorträgen selbst zu Wort
                  Doch Hatidze freut sich über die neue Gesell-        kommen. Ein faszinierendes Erlebnis und ein         28.11. 18.30 Uhr Regisseurin zu Gast!
                  schaft und lässt weder sich noch ihre bewährte       Einblick in das Schaffen eines der bedeutends-
                  Imkerei oder ihre Zuneigung zu den Tieren            ten Künstler des 20. Jahrhunderts.
                  stören. Doch bald trifft Hussein, das Oberhaupt
                  der Familie, Entscheidungen, die Hatidzes            In der deutschen Fassung leiht Matthias Brandt
                  Lebensweise für immer zerstören könnten.             Escher seine unverwechselbare Stimme, in der
                                                                       englischsprachigen Originalfassung Stephen
                                                                       Fry.

                                                                                                                           So 01.12. │ 11:15
                                                                                                                           So 08.12. │ So 15.12. │ 11:00
                                                                                                                           So 22.12. │ So 29.12. │ 11:15
                  So 08.12. │ So 22.12. │ 11:15

                  vorauss. Do 28.11. – Mi 04.12.                       So 01.12. │ So 08.12. │
                                                                       So 22.12. │ 13:45
                  „Wie bei jedem Porträt gibt es
                  viele Dinge, die unerklärt blei-
                  ben. Aber die Bilder sagen uns, was
                  wir wissen müssen: die ungezwungene
                  Choreografie zwischen Hatidze und
                  den Bienen.“
   8                            The Hollywood Reporter
Filme von A - Z
Filme von A – Z




                  Nurejew                                            Pavarotti                                            Pferde stehlen
                  Regie: Ralph Fiennes // Darsteller: Oleg Ivenko,   Regie: Ron Howard // Dokumentarfilm // USA 2018 //   Regie: Hans Petter Moland // Darsteller: Stellan
                  Adèle Exarchopoulos, Chulpan Khamatova //          114 Minuten // FSK beantragt, www. spio-fsk.de       Skarsgård, Bjorn Floberg, Tobias Santelmann //
                  GB/F/SRB 2019 // 127 Minuten // FSK ab 6 J.                                                             NOR/S/DK 2019 // 123 Minuten // FSK ab 12 J.


                  The White Crow                                     Genie, Entertainer, Superstar: Luciano Pava-         Ut og stjæle hester
                                                                     rotti, berühmt als „The People's Tenor“, nutzte
                  Paris in den 1960er-Jahren: Der Kalte Krieg        seine Gabe und seine Leidenschaft auch dazu,         Die Schönheit Norwegens kann manchmal
                  befindet sich auf seinem Höhepunkt und die         die Oper aus der elitären Ecke zu holen und          schmerzen. Dabei sucht Trond nur die Einsam-
                  Sowjetunion schickt ihre beste Tanzkompanie        einem breiten Publikum nahe zu bringen. Mit          keit, als er in das kleine Dorf im Wald zieht. In
                  in den Westen, um ihre künstlerische Stärke zu     seiner Jahrhundertstimme und einzigartigen           dieser Idylle erkennt er in seinem Nachbarn
                  demonstrieren. Das Leningrader Kirow-Ballett       Ausstrahlung eroberte Pavarotti die Bühnen           einen alten Bekannten aus Jugendtagen wieder.
                  begeistert die Pariser Zuschauer, aber ein Mann    der Welt und Millionen Herzen im Sturm.              Plötzlich sind da all diese Erinnerungen an
                  sorgt für die Sensation: der virtuose junge Tän-   In Interviews kommen seine Familie, namhafte         jenen Nachkriegssommer, als Trond 15 Jahre
                  zer Rudolf Nurejew. Attraktiv, rebellisch und      Kollegen sowie Fans des Weltstars aus Modena         alt war und mit seinem Vater mehrere Wochen
                  neugierig, lässt er sich vom kulturellen Leben     zu Wort: von Bono über José Carreras und Plá-        beim Holzfällen im Wald verbrachte. Ein Som-
                  der Stadt mitreißen. Begleitet von der schönen     cido Domingo bis zu Prinzessin Diana. Anhand         mer, in dem er mit einem Freund Pferde stahl
                  Chilenin Clara Saint streift er durch die Muse-    privater, bislang nie veröffentlichter Aufnah-       und die Liebe entdeckte. Der Sommer, in dem
                  en und Jazz-Clubs der Stadt, sehr zum Miss-        men zeichnet Ron Howard das intime Porträt           auch ein Kind starb, der Freund verschwand
                  fallen der KGB-Spione, die ihm folgen. Doch        eines faszinierenden Mannes und unvergessli-         und Geheimnisse seines Vaters ans Licht ka-
                  Nurejew genießt den Geschmack der Freiheit         chen Ausnahmekünstlers.                              men. Und der Sommer, in dem er seinen Vater
                  und beschließt, in Frankreich politisches Asyl                                                          das letzte Mal sehen sollte.
                  zu beantragen. Ein höchst riskantes Katz- und
                  Mausspiel mit dem sowjetischen Geheimdienst
                  beginnt.




                                                                                                                          „Erinnerungen, die das Bewusstsein fluten und
                                                                                                                          den Schmerz bringen – doch als wie stark die-
                                                                                                                          ser empfunden wird, entscheidet man selbst.“
                                                                                                                          Das ist einer der schönsten und seltsamsten
                  Beruhend auf wahren Ereignissen, erzählt                                                                Sätze in Per Pettersons Roman „Pferde stehlen“,
                  Regisseur und Darsteller Ralph Fiennes in                                                               der in 50 Sprachen millionenfach verkauft wur-
                  Nurejew – The White Crow die unglaubliche                                                               de. Es handelt sich wohl um das erfolgreichste
                  Geschichte der sowjetischen Ballettlegende                                                              norwegische Buch aller Zeiten.
                  Rudolf Nurejew. Gedreht auf 16 mm leben in
                  atmosphärischen Bildern die bewegten 60er-
                  Jahre wieder auf. Die Rolle Nurejews interpre-
                  tiert eindrucksvoll der ukrainische Weltklasse-
                  Balletttänzer Oleg Ivenko.
                                                                           vorauss. Do 26.12.│ Sa 28.12.
                                                                           Mo 30.12.

                  Do 19.12. – Mi 25.12.                              Do 26.12. – Mi 01.01.

                  „Jungstar Louis Hofmann gibt mit                   „Das Porträt eines außergewöhnli-
                  gewohnter Leinwandpräsenz den                      chen Künstlers und Menschen bewegt                          vorauss. Fr 29.11.
                  deutschen Lover. Beim dramatischen                 und inspiriert zugleich. Man muss
                  Flucht-Finale auf dem Flugplatz er-                kein Opern-Fan sein, um die Doku-                    vorauss. Do 28.11. – Mi 04.12.
                  reicht Fiennes fast Hitchcock-Qua-                 mentation über das Leben und Schaf-
                  litäten. So ambitioniert gemacht,                  fen des großen Tenors zu genießen.                   „Filmisch ein Gemälde aus Jetzt und
                  können Künstler-Biopics sich sehen                 Vielleicht hilft es sogar, wenn man                  Damals, Natur und Ritual, Sprache
                  lassen!“                                           keiner ist.“                                         und Klang.“
                                       programmkino.de                                      filmstarts.de                                     Berliner Zeitung                    9
Filme von A – Z




                                                                     The Kindness                                        The Peanut
                  Portugal                                           of Strangers                                        Butter Falcon
                  Regie: Silke Schranz, Christian Wüstenberg //      Regie: Lone Scherfig // Darsteller: Zoe Kazan,      Regie: Tyler Nilson, Mike Schwartz // Darsteller:
                  Dokumentarfilm // D 2019 // 100 Minuten //         Andrea Riseborough, Tahar Rahim // DK 2019 //       Shia LaBeouf, Dakota Johnson, Zachary Gottsagen //
                  FSK ab 0 J.                                        115 Minuten // FSK ab 12 J.                         USA 2019 // 99 Minuten // FSK FSK beantragt, www.
                                                                                                                         spio-fsk.de

                  Der Wanderfilm                                     Kleine Wunder unter Freunden                        Der 22-jährige Zak will raus! Raus aus dem
                                                                                                                         Altenheim, in das er wegen seines Down-Syn-
                  In ihrem Lieblingsland Portugal haben Silke        Mit ihren zwei Söhnen auf der Rückbank              droms gesteckt wurde. Aber seine Betreuerin
                  Schranz und Christian Wüstenberg schon so          kommt Clara im winterlichen New York an.            Eleanor weiß die Fluchtpläne ihres Schützlings
                  ziemlich jede Ecke bereist. Oft sind sie zu wun-   Was für die Kinder als Abenteuer getarnt wird,      immer wieder zu durchkreuzen. Angetrieben
                  derschönen Stränden gefahren, sind am Wasser       stellt sich bald als Flucht vor dem gewalttätigen   von seinem großen Traum, Profi-Wrestler zu
                  entlanggelaufen und fanden es so schade,           Ehemann und Vater heraus. Die drei besitzen         werden, gelingt Zak eines Nachts doch noch
                  irgendwann umdrehen zu müssen. Zurück zum          wenig mehr als ihr Auto, und als das abge-          der Ausbruch. Nur mit einer Unterhose beklei-
                  Mietwagen! Ihre Sehnsucht, einfach weiterzu-       schleppt wird, stehen sie mittellos auf der Stra-   det, stürzt er sich ins größte Abenteuer seines
                  laufen, zu erfahren, was sie hinter der nächsten   ße. Doch die kalte Großstadt zeigt Güte: Die        Lebens.
                  Kurve, dem nächsten Felsen erwartet, wurde so      Familie landet im russischen Restaurant Winter
                  groß, dass sie es eines Tages einfach gemacht      Palace, geführt von dem charmanten Timofey
                  haben.                                             und dem attraktiven Ex-Häftling Marc, der




                                                                                                                         Dabei trifft Zak auf den zwielichtigen Tyler, der
                                                                     hier eine zweite Chance bekommen hat. Das           selbst auf der Flucht vor rachsüchtigen Fischern
                                                                     Winter Palace wird zum Ort der unerwarteten         ist und eigentlich keine Klette am Bein gebrau-
                                                                     Begegnungen von Menschen in Lebenskrisen,           chen kann. Doch schon bald werden aus den
                                                                     deren Schicksal sich durch die Freundlichkeit       beiden ungleichen Männern echte Freunde, die
                  Auf dem Rücken nur knapp 5 Kilo Gepäck             von Fremden auf wundersame Weise zum                ihre Reise gemeinsam auf einem selbstgebauten
                  und in der Hand immer die Kameras, denn die        Guten wendet.                                       Floß fortsetzen wollen.
                  Filmemacher wollten ihre Wanderung mit den
                  vielen Herausforderungen, die sie zu meistern
                  hatten, dokumentieren: Was, wenn der Weg
                  plötzlich zu Ende ist, weil Felsen mitsamt Pfad                                                               vorauss. Fr 20.12. │Mo 23.12.
                  ins Meer gestürzt sind? Oder wenn Flüsse                                                                      Fr 27.12. │ Mo 30.12.
                  ihren Weg kreuzen, wenn die Blasen an den                                                              vorauss. Do 26.12. – Mi 01.01.
                  Füßen höllisch schmerzen oder wenn es dunkel
                  wird und sie immer noch keine Unterkunft                                                               „Das bewegende Buddy-Abenteuer er-
                  gefunden haben? Ihre Wanderung führt sie                                                               weist sich als amüsantes Feelgood-
                  dabei entlang der Küste von der Algarve über                                                           Movie, das stets die richtigen Töne
                  Lissabon bis hoch in den Norden.                                                                       trifft. Eine schöne Bescherung,
                                                                                                                         nicht nur zu Weihnachten. Wie Zak
                                                                                                                         sagen würde: ‚Party!'.“
                                                                                                                               Dieter Oßwald, programmkino.de

                                                                                                                         „The Peanut Butter Falcon“ ist eine
                                                                                                                         herzliche Tragikomödie darüber, dass
                                                                                                                         wir jedem Menschen vorurteilsfrei
                                                                            vorauss. Di 17.12. │ Fr 20.12.               begegnen sollten. Das Hauptdar-
                  Sa 07.12. │ So 08.12.                                     Fr 27.12.                                    stellertrio spielt famos auf, das
                  So 22.12. │ 13:30                                                                                      Setting besticht durch berauschende
                                                                     vorauss. Do 12.12. – Mi 01.01.                      Landschaftsaufnahmen und trotz der
                                                                                                                         Gefahr, hin und wieder in Kitsch
                                                                     „[…] bei einem Film, der so wun-                    abzudriften, behalten die Macher ab-
                                                                     dervolle Bilder für die Einsamkeit                  seits einiger fantastischer Elemente
                                                                     findet – insbesondere von Alice, die                die betonte Verwurzelung in der Re-
                                                                     von Andrea Riseborough mit so viel                  alität bei. Bei diesem Trip wär man
                                                                     Stärke und Kühle gespielt wird.“                    selbst nur zu gern dabei!“
 10                                                                                          kino-zeit.de                      Antje Wessels, programmkino.de
Filme von A - Z
Filme von A – Z




                                                                   Und der Zukunft
                  Über Grenzen                                     zugewandt
                  Regie: Paul Hartmann, Johannes Meier //          Regie: Bernd Böhlich // Darsteller: Alexandra Maria
                  Dokumentarfilm // D 2019 // 114 Minuten //       Lara, Carlotta von Falkenhayn, Stefan Kurt // D 2019 //
                  FSK ab 12 J.                                     108 Minuten // FSK ab 12 J.


                  Mit 64 Jahren setzt sich Margot zum ersten Mal   1952 in der DDR: Die zu Unrecht verurteilte
                  auf ein Motorrad – und fährt einfach los: Von    junge Kommunistin Antonia Berger erreicht
                  ihrem kleinen Dorf in Nordhessen aus 117 Tage    nach vielen Jahren in der Sowjetunion das
                  und 18.046 km lang mit der 125er Reiseenduro     kleine Fürstenberg. Von der sozialistischen
                  durch Zentralasien.                              Kreisleitung wird sie in allen Ehren empfangen,
                  Margot überquert nicht nur die Grenzen von       man kümmert sich um ihre schwer kranke
                  18 Ländern, sondern auch die zwischen Men-       Tochter, gibt ihr eine schöne Wohnung und
                  schen von fremder Sprache und Kultur und         eine würdevolle Arbeit. Antonia, die dies nach
                  vor allem ihre eigenen: Ganz allein als ältere   vielen Jahren voller Schmerz und Einsamkeit
                  Frau unterwegs auf einem kleinen Motorrad,       nicht mehr für möglich gehalten hatte, schöpft
                  über die Wolga und das Pamir-Gebirge, durch      neue Hoffnung.
                  Tadschikistan und den Iran …




                                                                   Sie verliebt sich in den Arzt Konrad, der sich
                                                                   gegen das bequeme Leben seiner in Hamburg
                                                                   ansässigen Familie entschieden hat. Antonia
                                                                   gewinnt ein neues Leben und soll dafür einen
                                                                   Preis zahlen: von ihrer Zeit in der Sowjetunion
                                                                   soll sie schweigen.
                  So 01.12. │ So 15.12. │ So 29.12. │
                  14:00
                                                                   Do 28.11. – Mi 04.12.
                                                                   So 22.12. │ 11:00

                                                                   „Es ist das Verdienst dieses Films,
                                                                   seine Figuren im Zwiespalt zwischen
                                                                   dem Eintreten für eine gerechtere
                                                                   Gesellschaft und den Zweifeln an
                                                                   den Methoden daran zu zeichnen.“
                                                                                                epdFilm

                                                                   „Und der Zukunft zugewandt reiht
                                                                   sich ein in die jüngsten Versuche,
                                                                   persönliche Geschichten aus dem
                                                                   anderen Teil Deutschlands jenseits
                                                                   der Stasi- und Unrechtsstaats-The-
                                                                   matik zu erzählen. Mit dem Meis-
                                                                   terwerk 'Gundermann' von Andreas
                                                                   Dresen sollte man ihn dennoch nicht
                                                                   vergleichen. Bernd Böhlich, der
                                                                   viel fürs Fernsehen gearbeitet hat,
                                                                   pflegt hier einfach einen anderen
                                                                   Inszenierungsstil: vielleicht ein
                                                                   bisschen hausbacken, aber spannend
                                                                   und emotional packend.
    11                                                                                   cintetastic.de                        11
13
:00

                Kino 1                                                    Kino 2                                                      Kino 3
                 Vormittag      Nachmittag        Abend                   Vormittag          Nachmittag              Abend            Vormittag     Nachmittag           Abend
                                16:00             18:30                                      16:00                   vorauss.                       16:00                vorauss.
                                Und der Zukunft   Nur die Füsse tun mir                      Bayala - Das magische   Pferde stehlen                 Es hätte schlimmer   Land des Honigs
       28                                         leid                                       Elfenabenteuer          vorauss.                       kommen können        vorauss.
                                zugewandt
           Do                                     vorauss.                                                           Amazing Grace                                       Der Leuchtturm
                                                  Joker

                                16:00             vorauss.                                   16:00                   vorauss.                       16:00                vorauss.
       29                       Und der Zukunft   Das Wunder von                             Bayala - Das magische   Pferde stehlen                 Es hätte schlimmer   Land des Honigs
                                zugewandt         Marseille                                  Elfenabenteuer          vorauss.                       kommen können        vorauss.
           Fr                                     vorauss.                                                           Amazing Grace                                       Der Leuchtturm
                                                  Joker


                                16:00             vorauss.                                   16:00                   vorauss.                       16:00                vorauss.
       30                       Und der Zukunft   Das Wunder von                             Bayala - Das magische   Pferde stehlen                 Es hätte schlimmer   Land des Honigs
                                zugewandt         Marseille                                  Elfenabenteuer          vorauss.                       kommen können        vorauss.
           Sa                                     vorauss.                                                           Amazing Grace                                       Der Leuchtturm
                                                  Joker


                 11:00          14:00             18:15                   11:15              15:00 MiKi              vorauss.         11:15         16:00                18:00
                 Memory Books   Über Grenzen      Gedemkfeier             Nur die Füße tun   MitmachKino             Pferde stehlen   Als ich mal   Es hätte schlimmer   Als ich mal
       01                       16:00             20:30
                                                                          mir leid           16:00                   vorauss.                       kommen können        groß war
                                                                                                                                      groß war
           So                   Vakuum            120 BPM                                    Bayala - Das magische   Amazing Grace
                                                                          13:45                                                                                          vorauss.
                                                                                             Elfenabenteuer
                                                                          M.C. Escher                                                                                    Der Leuchtturm

                                16:00             vorauss.                                   16:00                   18:00                          16:00                vorauss.
       02                       Und der Zukunft   Das Wunder von                             Bayala - Das magische   Birdwatchers                   Es hätte schlimmer   Land des Honigs
                                zugewandt         Marseille                                  Elfenabenteuer                                         kommen können        vorauss.
           Mo                                     vorauss.                                                           vorauss.                                            Der Leuchtturm
                                                  Joker                                                              Amazing Grace

                                16:00             vorauss.                                   16:00                   vorauss.                       16:00                vorauss.
       03                       Und der Zukunft   Das Wunder von                             Bayala - Das magische   Pferde stehlen                 Es hätte schlimmer   Land des Honigs
                                zugewandt         Marseille                                  Elfenabenteuer          vorauss.                       kommen können        vorauss.
           Di                                     vorauss.                                                           Amazing Grace                                       Der Leuchtturm
                                                  Joker


                                16:00             vorauss.                                   16:00                   vorauss.                       16:00                vorauss.
       04                       Und der Zukunft   Das Wunder von                             Bayala - Das magische   Pferde stehlen                 Es hätte schlimmer   Land des Honigs
                                zugewandt         Marseille                                  Elfenabenteuer          vorauss.                       kommen können        vorauss.
           Mi                                     vorauss.                                                           Amazing Grace                                       Der Leuchtturm
                                                  Joker



                Das feste Programm für die Kinowoche (Do. bis Mi.) gibt es ab Dienstag auf www.central-bb.de und 0931 780 12 660.




                                                                                                                                                        Programm Dezember 2019
Programm Dezember 2019

     Kino 1                                                   Kino 2                                                Kino 3
     Vormittag           Nachmittag             Abend         Vormittag       Nachmittag             Abend          Vormittag         Nachmittag          Abend
                         15:30                  vorauss.                      16:00                  vorauss.                         16:00               vorauss.
                         Ich war noch niemals   Alles außer                   Invisible Sue -        A Rainy Day                      Benjamin Blümchen   Amazing Grace
                         in New York            gewöhnlich                                           vorauss.
05                                                                            Plötzlich unsichtbar                                                        vorauss.
Do                                              vorauss.                                             Auerhaus                                             Der Leuchtturm
                                                Alles außer
                                                gewöhnlich

                         15:30                  vorauss.                      16:00                  vorauss.                         16:00               vorauss.
                         Ich war noch niemals   Alles außer                   Invisible Sue -        A Rainy Day                      Benjamin Blümchen   Amazing Grace
                         in New York                                                                 vorauss.
06                                              gewöhnlich                    Plötzlich unsichtbar                                                        vorauss.
Fr                                                                                                   Auerhaus                                             Der Leuchtturm
                                                20:30
                                                Alles außer
                                                gewöhnlich
                         15:30                  vorauss.                      14:00                  vorauss.                         16:00               vorauss.
                         Ich war noch niemals   Alles außer                   Unsere Lehrerin, die   A Rainy Day                      Benjamin Blümchen   Amazing Grace
07                       in New York            gewöhnlich                    Weihnachtshexe         vorauss.                                             vorauss.
                                                vorauss.                      16:00                  Auerhaus                                             Der Leuchtturm
Sa                                              Alles außer                   Invisible Sue -
                                                gewöhnlich                    Plötzlich unsichtbar

     11:00 Nur die       13:30                  vorauss.      11:15           14:00                  vorauss.       11:15             13:45               vorauss.
     Füße tun mir leid   Portugal - Der         Alles außer   Amazing Grace   Unsere Lehrerin, die   A Rainy Day    Land des Honigs   M.C.                Amazing Grace
08                       Wanderfilm             gewöhnlich                    Weihnachtshexe         vorauss.                         Escher              vorauss.
                         15:30                  vorauss.                      16:00                  Auerhaus                         16:00               Der Leuchtturm
So                       Ich war noch niemals   Alles außer                   Invisible Sue -                                         Benjamin Blümchen
                         in New York            gewöhnlich                    Plötzlich unsichtbar

                         15:30                  vorauss.                      16:00                  18:30                            16:00               vorauss.
                         Ich war noch niemals   Alles außer                   Invisible Sue -        Pflege                           Benjamin Blümchen   Amazing Grace
09                       in New York            gewöhnlich                                           20:30                                                vorauss.
                                                                              Plötzlich unsichtbar
Mo                                              vorauss.                                             Dijon África                                         Der Leuchtturm
                                                Alles außer
                                                gewöhnlich

                         15:30                  vorauss.                      16:00                  vorauss.                         16:00               vorauss.
                         Ich war noch niemals   Alles außer                   Invisible Sue -        A Rainy Day                      Benjamin Blümchen   Amazing Grace
                         in New York            gewöhnlich                                           vorauss.
10                                                                            Plötzlich unsichtbar                                                        vorauss.
Di                                              vorauss.                                             Auerhaus                                             Der Leuchtturm
                                                Alles außer
                                                gewöhnlich

                         15:30                  vorauss.                      16:00                  vorauss.                         16:00               vorauss.
                         Ich war noch niemals   Alles außer                   Invisible Sue -        A Rainy Day                      Benjamin Blümchen   Amazing Grace
11                       in New York            gewöhnlich                                           vorauss.                                             vorauss.
                                                                              Plötzlich unsichtbar
Mi                                              vorauss.                                             Auerhaus                                             Der Leuchtturm
                                                Alles außer
                                                gewöhnlich


     Das feste Programm für die Kinowoche (Do. bis Mi.) gibt es ab Dienstag auf www.central-bb.de und 0931 780 12 660.
Kino 1                                            Kino 2                                            Kino 3
      Vormittag      Nachmittag      Abend             Vormittag     Nachmittag           Abend           Vormittag       Nachmittag          Abend
                    15:45           vorauss.                        16:00                vorauss.                        16:00                vorauss.
                    Alles außer     Alles außer                     Unsere Lehrerin,     Auerhaus                        Der Klavierspieler   A Rainy Day
12                  gewöhnlich      gewöhnlich                                           vorauss.                        vom Gare du Nord
                                                                    die Weihnachtshexe                                                        vorauss.
Do                                  vorauss.                                             Die Wache
                                    The Kindness of                                                                                           Aquarela
                                    Strangers

                    15:45           vorauss.                        16:00                vorauss.                        16:00                vorauss.
                    Alles außer     Alles außer                     Unsere Lehrerin,     Auerhaus                        Der Klavierspieler   A Rainy Day
13                  gewöhnlich      gewöhnlich                                           vorauss.                        vom Gare du Nord
                                                                    die Weihnachtshexe                                                        vorauss.
Fr                                  vorauss.                                             Die Wache
                                    The Kindness of                                                                                           Aquarela
                                    Strangers

                    15:45           vorauss.                        16:00                vorauss.                        16:00                vorauss.
                    Alles außer     Alles außer                     Unsere Lehrerin,     Auerhaus                        Der Klavierspieler   A Rainy Day
14                  gewöhnlich      gewöhnlich                                           vorauss.                        vom Gare du Nord
                                                                    die Weihnachtshexe                                                        vorauss.
Sa                                  vorauss.                                             Die Wache
                                    The Kindness of                                                                                           Aquarela
                                    Strangers

     11:00          14:00           vorauss.          11:15         15:00 MiKi           vorauss.        11:15           16:00                vorauss.
     Nur die Füße   Über Grenzen    Alles außer       Bis dann,     Mitmachkino          Auerhaus        Amazing Grace   Der Klavierspieler   A Rainy Day
15   tun mir leid                   gewöhnlich        mein Sohn     16:00                vorauss.                        vom Gare du Nord
                                                                                                                                              vorauss.
So                  15:45           vorauss.                                             Die Wache
                    Alles außer     The Kindness of                 Unsere Lehrerin,                                                          Aquarela
                    gewöhnlich      Strangers                       die Weihnachtshexe

                    15:45           vorauss.                        16:00                vorauss.                        16:00                vorauss.
                    Alles außer     Alles außer                     Unsere Lehrerin,     Auerhaus                        Der Klavierspieler   A Rainy Day
16                  gewöhnlich      gewöhnlich                                                                           vom Gare du Nord
                                                                    die Weihnachtshexe                                                        vorauss.
Mo                                  vorauss.
                                    The Kindness of                                      20:15                                                Aquarela
                                    Strangers                                            Congo Calling

                    15:45           vorauss.                        16:00                vorauss.                        16:00                vorauss.
                    Alles außer     Alles außer                     Unsere Lehrerin,     Auerhaus                        Der Klavierspieler   A Rainy Day
17                  gewöhnlich      gewöhnlich                                           vorauss.                        vom Gare du Nord
                                                                    die Weihnachtshexe                                                        vorauss.
Di                                  vorauss.                                             Die Wache
                                    The Kindness of                                                                                           Aquarela
                                    Strangers

                    15:45           vorauss.                        16:00                vorauss.                        16:00                vorauss.
                    Alles außer     Alles außer                     Unsere Lehrerin,     Auerhaus                        Der Klavierspieler   A Rainy Day
18                  gewöhnlich      gewöhnlich                                           vorauss.                        vom Gare du Nord
                                                                    die Weihnachtshexe                                                        vorauss.
Mi                                  vorauss.                                             Die Wache
                                    The Kindness of                                                                                           Aquarela
                                    Strangers


     Das feste Programm für die Kinowoche (Do. bis Mi.) gibt es ab Dienstag auf www.central-bb.de und 0931 780 12 660.




                                                                                                                             Programm Dezember 2019
Programm Dezember 2019

     Kino 1                                                       Kino 2                                                  Kino 3
     Vormittag         Nachmittag             Abend               Vormittag         Nachmittag        Abend               Vormittag       Nachmittag       Abend
                       15:30                                                        16:00             vorauss.                            15:45            vorauss.
                       Ich war noch niemals                                         Augsburger        The Peanut Butter                   Nurejew -        Auerhaus
19                     in New York                                                                    Falcon                              The White Crow
                                                                                    Puppenkiste:                                                           vorauss.
Do                                            keine Vorstellung                                       vorauss.
                                                                                    Die Weihnachts-   The Peanut Butter                                    Die Wache
                                                                                    geschichte        Falcon

                       15:30                  vorauss.                              16:00             vorauss.                            15:45            vorauss.
                       Ich war noch niemals   Alles außer                           Augsburger        The Peanut Butter                   Nurejew -        Auerhaus
20                     in New York            gewöhnlich                                              Falcon                              The White Crow
                                                                                    Puppenkiste:                                                           vorauss.
Fr                                            vorauss.                                                vorauss.
                                              The Kindness of                       Die Weihnachts-   The Peanut Butter                                    Die Wache
                                              Strangers                             geschichte        Falcon

                       15:30                  vorauss.                              16:00             vorauss.                            15:45            vorauss.
                       Ich war noch niemals   Alles außer                           Augsburger        The Peanut Butter                   Nurejew -        Auerhaus
21                     in New York            gewöhnlich                                              Falcon                              The White Crow
                                                                                    Puppenkiste:                                                           vorauss.
Sa                                            vorauss.                                                vorauss.
                                              The Kindness of                       Die Weihnachts-   The Peanut Butter                                    Die Wache
                                              Strangers                             geschichte        Falcon

     11:00             13:30                  vorauss.            11:15             14:00             vorauss.            11:15           13:45            vorauss.
     Und der Zukunft   Portugal - Der Wan-    Alles außer         Land des Honigs   Aquarela          The Peanut Butter   Nur die Füß e   M.C.             Auerhaus
22   zugewandt         derfilm                gewöhnlich                            16:00             Falcon              tun mir leid    Escher
                                                                                    Augsburger                                                             vorauss.
                       15:30                  vorauss.                                                vorauss.                            15:45
So                     Ich war noch niemals   The Kindness of                       Puppenkiste:      The Peanut Butter                   Nurejew -        Die Wache
                       in New York            Strangers                             Die Weihnachts-   Falcon                              The White Crow
                                                                                    geschichte
                       15:30                  vorauss.                              16:00             vorauss.                            15:45            vorauss.
                       Ich war noch niemals   Alles außer                           Augsburger        The Peanut Butter                   Nurejew -        Auerhaus
23                     in New York            gewöhnlich                                              Falcon                              The White Crow
                                                                                    Puppenkiste:                                                           vorauss.
Mo                                            vorauss.                                                vorauss.
                                              The Kindness of                       Die Weihnachts-   The Peanut Butter                                    Die Wache
                                              Strangers                             geschichte        Falcon



24                                                                                     geschlossen
Di

                       15:30                  vorauss.                              16:00             vorauss.                            15:45            vorauss.
                       Ich war noch niemals   Alles außer                           Augsburger        The Peanut Butter                   Nurejew -        Auerhaus
25                     in New York            gewöhnlich                                              Falcon                              The White Crow
                                                                                    Puppenkiste:                                                           vorauss.
Mi                                            vorauss.                                                vorauss.
                                              The Kindness of                       Die Weihnachts-   The Peanut Butter                                    Die Wache
                                              Strangers                             geschichte        Falcon


     Das feste Programm für die Kinowoche (Do. bis Mi.) gibt es ab Dienstag auf www.central-bb.de und 0931 780 12 660.
17
:00

                Kino 1                                                         Kino 2                                                             Kino 3
                 Vormittag     Nachmittag               Abend                  Vormittag          Nachmittag                Abend                 Vormittag       Nachmittag   Abend
                               16:00                    vorauss.                                  16:00                     vorauss.                              15:45         vorauss.
       26                      Als Hitler das rosa      The Peanut Butter                         Der kleine Rabe Socke 3   Als Hitler das rosa                   Pavarotti     The Kindness of
                               Kaninchen stahl          Falcon                                    Suche nach dem            Kaninchen stahl                                     Strangers
           Do                                           vorauss.                                  verlorenen Schatz         vorauss.                                            vorauss.
                                                        The Peanut Butter                                                   Als Hitler das rosa                                 Pavarotti
                                                        Falcon                                                              Kaninchen stahl
                               16:00                    vorauss.                                  16:00                     vorauss.                              15:45         vorauss.
       27                      Als Hitler das rosa      The Peanut Butter                         Der kleine Rabe Socke 3   Als Hitler das rosa                   Pavarotti     The Kindness of
                               Kaninchen stahl          Falcon                                    Suche nach dem            Kaninchen stahl                                     Strangers
           Fr                                           vorauss.                                  verlorenen Schatz         vorauss.                                            vorauss.
                                                        The Peanut Butter                                                   Als Hitler das rosa                                 Pavarotti
                                                        Falcon                                                              Kaninchen stahl
                               16:00                    vorauss.                                  16:00                     vorauss.                              15:45         vorauss.
       28                      Als Hitler das rosa      The Peanut Butter                         Der kleine Rabe Socke 3   Als Hitler das rosa                   Pavarotti     The Kindness of
                               Kaninchen stahl          Falcon                                    Suche nach dem            Kaninchen stahl                                     Strangers
           Sa                                           vorauss.                                  verlorenen Schatz         vorauss.                                            vorauss.
                                                        The Peanut Butter                                                   Als Hitler das rosa                                 Pavarotti
                                                        Falcon                                                              Kaninchen stahl
                11:00          14:00                    vorauss.               11:15              15:00 MiKi                vorauss.              11:15           15:45         vorauss.
                Ninotschka     Über Grenzen             The Peanut Butter      Nur die Füße tun   MitmachKino               Als Hitler das rosa   Amazing Grace   Pavarotti     The Kindness of
                                                                                                  16:00
       29                      16:00                    Falcon                 mir leid                                     Kaninchen stahl                                     Strangers
           So                  Als Hitler das rosa      vorauss.               14:00              Der kleine Rabe Socke 3   vorauss.                                            vorauss.
                               Kaninchen stahl          The Peanut Butter      Aquarela                                     Als Hitler das rosa                                 Pavarotti
                                                        Falcon                                                              Kaninchen stahl
                               16:00                    18:15                                     16:00                     vorauss.                              15:45         vorauss.
       30                      Als Hitler das rosa      Pavarotti                                 Der kleine Rabe Socke 3   Als Hitler das rosa                   Pavarotti     The Kindness of
                               Kaninchen stahl                                                    Suche nach dem            Kaninchen stahl                                     Strangers
           Mo                                                                                     verlorenen Schatz         vorauss.
                                                        vorauss.                                                                                                                20:30
                                                        The Peanut Butter                                                   Als Hitler das rosa                                 Die glitzernden
                                                        Falcon                                                              Kaninchen stahl                                     Garnelen
                               Filmsilvester            21:20
       31                                               Alles eine Frage der
                                                        Zeit
           Di

                               16:00                    vorauss.                                  16:00                     vorauss.                              15:45         vorauss.
       01                      Als Hitler das rosa      The Peanut Butter                         Der kleine Rabe Socke 3   Als Hitler das rosa                   Pavarotti     The Kindness of
                               Kaninchen stahl          Falcon                                    Suche nach dem            Kaninchen stahl                                     Strangers
           Mi                                           vorauss.                                  verlorenen Schatz         vorauss.                                            vorauss.
                                                        The Peanut Butter                                                   Als Hitler das rosa                                 Pavarotti
                                                        Falcon                                                              Kaninchen stahl


                Das feste Programm für die Kinowoche (Do. bis Mi.) gibt es ab Dienstag auf www.central-bb.de und 0931 780 12 660.

                  = Audiodiscription                 = Audiodiscription f. Smartphone                     = Untertitel f. Smartphone                      = Original mit dt. Untert.


                                                                                                                                                                      Programm Dezember 2019
Sonderprogramm




                 Memory Books                                         Vakuum                                                 120 BPM
                 Regie: Christa Graf // Dokumentarfilm // D 2008 //   Regie: Christine Repond // Darsteller: Barbara Auer,   Regie: Robin Campillo // Darsteller: Nahuel Perez
                 94 Minuten // FSK ab 6 J.                            Robert Hunger-Bühler, Oriana Schrage //                Biscayart, Arnaud Valois, Adèle Haenel // F 2017 //
                                                                      D/AT 2019 // 81 Minuten // FSK ab 12 J.                144 Minuten // FSK ab 16 J.


                 Aids ist im Begriff, jede andere Katastro-           „Ich vermisse unser altes Leben“ sagt eine             Paris, Anfang der 90er: Seit fast zehn Jahren
                 phe in den Schatten zu stellen, die Afrika in        erschöpfte und ratlose Meredith irgendwann             wütet Aids in Frankreich, doch noch immer
                 seiner Geschichte erlebt hat. Aids hemmt die         zu ihrem Mann André. Da ist das, was ihr               wird über die Epidemie in weiten Teilen
                 Entwicklungsprozesse, bedroht die wirtschaft-        gemeinsames Leben war, schon in weite Ferne            der Gesellschaft geschwiegen. Mitterrands
                 lichen Lebensgrundlagen und verändert die            gerückt. Bisher hat dies außer ihnen beiden            Regierung kümmert sich nicht um sexuelle
                 Kultur grundlegend. Die Krankheit zerstört           noch niemand bemerkt, auch nicht ihre Kinder,          Aufklärung und die Pharma-Lobby verschleppt
                 Familien, löscht Generationen aus, macht             die ihre Eltern in den Vorbereitungen für ihren        die Entwicklung neuer Medikamente. ACT UP,
                 Kinder zu Waisen und verändert die Netze von         Hochzeitstag wähnen.                                   eine Aktivistengruppe von Betroff enen, will
                 Verwandtschaftsbeziehungen, die seit jeher den       Was ist passiert in der heilen Welt von Mere-          auf die Missstände aufmerksam machen.
                 Kern der afrikanischen Kulturen darstellen. In       dith und André in ihrer mustergültigen Schwei-         Sie schmeißt mit Kunstblut gefüllte Wasser-
                 Uganda ist ein besonderes Projekt entstanden:        zer Idylle? Meredith hat völlig überraschend
                                                                      herausgefunden, dass ihr Mann regelmäßig in
                                                                      ein Bordell geht und sexuelle Praktiken pflegt,
                                                                      die er zu Hause mit ihr nicht auslebt. Der
                                                                      Verdacht gegen ihren Mann rührt von einer
                                                                      schockierenden Diagnose, die ihr Arzt ihr
                                                                      eröffnet: Meredith ist HIV-positiv und nach der
                                                                      ersten Starre kommt sie zu dem Schluss, dass
                                                                      nur ihr Mann sie angesteckt haben kann.

                                                                                                                             bomben auf die Wände von Forschungsein-
                                                                                                                             richtungen und kapert, bewaffnet mit Infor-
                                                                                                                             mationsbroschüren, die Klassenräume der
                 Mütter schreiben in Memory Books ihre Fami-                                                                 Stadt. Wie weit die Aktionen gehen dürfen,
                 liengeschichte nieder, damit den Kindern eine                                                               wird bei den wöchentlichen Treffen kontrovers
                 Erinnerung bleibt und sie die Traditionen und                                                               diskutiert. Als der 26-jährige Nathan, der selbst
                 Werte bewahren können. Die Kinder werden                                                                    HIV-negativ ist, zu ACT UP stößt, zieht ihn die
                 behutsam darauf vorbereitet, dass ihre Eltern                                                               Entschlossenheit der Gemeinschaft sofort in
                 sterben werden. In den Memory Books erzäh-                                                                  ihren Bann.
                 len die Eltern – meist sind es die Mütter – ihre     Sie konfrontiert André mit der Diagnose und            Und er verliebt sich in Sean, den Mutigsten und
                 eigene Geschichte und die ihrer Familie. Sie         wirft ihn aus dem Haus. Doch Meredith, die ihr         Radikalsten der Gruppe. Zusammen kämpfen
                 berichten von ihrer eigenen Kindheit, von den        Leben gänzlich an der Fürsorge ihrer Familie           sie an vorderster Front, selbst dann noch, als
                 Erinnerungen an ihre Eltern und sagen, was sie       orientierte, erträgt das Alleinsein kaum. Nach         bei Sean die Krankheit schon längst ausgebro-
                 sich für ihre Kinder wünschen. Das Memory            heftigem Streit lässt sie schließlich Andrés           chen ist ...
                 Book schenkt den Kindern später Trost. Wenn          Rückkehr zu. Dieser weiß mittlerweile, dass
                 sie es lesen, ist es, als sprächen die Eltern zu     auch er HIV-positiv ist. Sie beschließen, die
                 ihnen.                                               Verwerfungen und die Krankheit gemeinsam
                                                                      zu bewältigen ...



                 So 01.12. │ 11:00                                    So 01.12. │ 16:00                                      So 01.12. │ 20:30


                 Drei Filme zum Weltaidstag in Zusammenarbeit mit dem Aktionsbündnis „Würzburg zeigt Schleife“ und der Beratungsstelle für HIV/Aids
                 Gedenkfeier 18:15




        18
Sonderprogramm
Birdwatchers                                          Djon África                                             Congo Calling
Regie: Marco Bechis // Darsteller: Claudio            Regie: Filipa Reis, João Miller Guerra // Darsteller:   Regie: Stephan Hilpert // Dokumentarfilm // D 2019 //
Santamaria, Chiara Caselli, Matheus Nachtergaele //   Miguel Moreira, Isabel Cardoso, Patricia Soso //        94 Minuten // FSK ab 12 J.
I/BRA 2019 // 106 Minuten // FSK ab 12 J.             P/BRA/ KAP VERDE 2019 // 96 Minuten // FSK k. A.


Das Land der roten Menschen                           Der 25-jährige Miguel Moreira, auch bekannt             Der Osten der Demokratischen Republik
                                                      unter dem Spitznamen Djon África, lebt in der           Kongo ist eine der ärmsten und unsichersten
Der Selbstmord zweier junger Indios aus dem           grauen Vorstadt Lissabons ein ruhiges, wenn             Regionen der Welt. Hunderte von westlichen
Stamm der Guarani-Kaiowá veranlasst deren             auch etwas monotones, Leben und ist eigent-             Entwicklungshelfern sind vor Ort und wollen
Häuptling Nádio, über die Lebensperspektiven          lich mit sich ganz gut im Reinen, bis ihn eines         die Bevölkerung unterstützen. Unter ihnen
im Reservat nachzudenken. Um neue Chancen             Tages auf der Straße eine fremde Frau anspricht                           Filmsilvester
                                                                                                              Raul, Peter und Anne-Laure.    Sie sind hochmo-
für den Stamm zu eröffnen, ziehen er und ein          und ihm erzählt, er erinnere sie an jemanden,           tiviert und voller Visionen, doch ihre Situation
paar seiner Leute auf ein kleines Landstück, das      den sie einmal kannte. Dieser Mann habe eine
                                                                                                                                      31.12.19
                                                                                                              wirft für sie grundsätzliche Fragen auf. Raul,
den Vorfahren des Stammes gehört haben soll,          solche Ähnlichkeit mit ihm, er müsse sein Vater         ein spanisch-französischer Wissenschaftler,
sich aktuell aber im Eigentum des Großgrund-          sein – der Vater, den Miguel nie kennengelernt          muss feststellen, dass er seine Kollegen mit
besitzers Moreira befindet. Da Moreira über die       hat. Alles, was er über ihn weiß, hat er von            den Projektgeldern zur Korruption verführt
neuen Bewohner nicht besonders erfreut ist,           seiner Großmutter: Dieser sei ein Herumtreiber          und seine Studie über die Rebellengruppen
lässt er die Indios durch seine Leute beobach-        gewesen, ein charmanter Gauner, der während             deshalb zu scheitern droht. Peter, ein deutscher
ten.                                                  einer kleinen Gefängnisstrafe nach Kap Verde            Entwicklungshelfer, wird nach 30 Berufsjahren
                                                      abgeschoben wurde. Seitdem ist der Kontakt              in Rente geschickt, sieht aber außerhalb von
                                                      abgebrochen. Angesteckt von dieser Geschichte           Afrika keine Perspektiven für sich.
                                                      und neugierig, reist Miguel nach Kap Verde
                                                      und begibt sich auf die Suche.




Sein Ziel besteht darin, die plötzlich aufge-
tauchten Siedler wieder loszuwerden. Aber
während sich die beiden Gruppen kritisch be-                                                                  Die Belgierin Anne-Laure hat ihre Stelle als
äugen, kommen sich Indio Osvaldo und Maria,                                                                   Entwicklungshelferin aufgegeben. Sie arbeitet
die Tochter des Großgrundbesitzers, näher.            Auf dieser Reise begegnen wir dem Land                  nun für ein kongolesisches Musikfestival und
                                                      aus seinen wiederkehrenden Träumen, die                 kämpft mit ihrem regimekritischen Freund
                                                      von den Wünschen und Mythologien der                    und anderen Einheimischen für eine bessere
                                                      Europäer*innen mit kapverdischen Wurzeln                Zukunft.
                                                      geprägt sind. In Kap Verde nennen sie ihn
                                                      Tourist und in Lissabon Afrikaner. Seine Reise
                                                      ist auch eine Verhandlung dieser Ambivalenz.
Show Down am Amazonas. Eine Filmreihe                 Dennoch lebt Miguel mit seinen zwei Identi-
zur Amazonas-Synode gegen Unterdrückung,              täten in Harmonie. Seinen Vater findet er auf
Missbrauch und Umweltzerstörung                       seine ganz eigene Weise.

                                                                                                              Mo 16.12. │ 2015:00

         Mo 02.12. │ 18:00                                                                                    Sind diese drei Entwicklungshelfer
                                                                                                              typisch? Darüber sagt Stephan Hil-
„Bechis greift komplexe Zusammen-                                                                             pert nichts. Sein Film stellt die
hänge auf unprätentiöse und manch-                                                                            Zusammenarbeit zwischen Europäern
                                                             Mo 09.12. │ 20:30                                und Afrikanern nicht grundsätzlich
mal sogar schelmische Weise auf.
Bei aller offensichtlichen Kritik                                                                             infrage. Ihm gelingen jedoch viel-
an den Verhältnissen und der Unge-                    „Kameramann Vasco Viana hat ein                         sagende Randbeobachtungen darüber,
rechtigkeit, die die Indios er-                       tolles Auge für die schroffe Schön-                     wie hilfreich europäische Hilfe
dulden müssen, geht der Regisseur                     heit der kapverdischen Landschaft                       tatsächlich ist. Zum Teil haar-
sehr charmant vor und bringt den                      und für die Seelenlandschaften, die                     sträubende Beispiele verdeutlichen,
Zuschauer kontinuierlich zum Stau-                    sich in den Gesichtern der Einhei-                      wo die Sollbruchstelle von Entwick-
nen.“                                                 mischen abzeichnen.“                                    lungshilfeprojekten zu finden ist.
                       filmstarts.de                                          kino-zeit.de                                                 epdFilm                      19
Nächster Teil ... Stornieren