Die Zukunft des Reisens ist digital

Die Zukunft des Reisens ist digital

Die Zukunft des Reisens ist digital

Die Zukunft des Reisens ist digital Dr. Bernhard Rohleder | Bitkom-Hauptgeschäftsführer Berlin, 7. März 2018

Customer Journey im Tourismus 2 Customer Journey 5. Bewertung/Weitergabe 4. Reiseerlebnis 3. Planung und Buchung 2. Information/Recherche 1. Inspiration/Idee

Inspiration für jede vierte Reise kommt aus dem Netz Wo sind Sie auf Ihr letztes Urlaubsziel aufmerksam geworden? 3 Basis: 1.012 Befragte | Quelle: Bitkom Research 25% 3% 3% 2% 67% 4% 7% 14% 0% 20% Soziale Netzwerke Reiseblogs Sonstiges Web Online Weiß nicht Bisher keinen Urlaub unternommen Sonstige Offline 1.

Inspiration/Idee

Angebotssuche: Online first Wo informieren Sie sich in der Regel über ein konkretes Angebot, wenn Sie eine Urlaubsreise planen? 4 Basis: 851 Urlauber, Mehrfachnennungen möglich | Quelle: Bitkom Research 26% 48% 11% 10% 0% 20% 40% 60% 80% Ausschließlich Offline Im Reisebüro vor Ort Zeitungen, Plakate, Broschüren, etc. Direkt beim Dienstleister (Hotel, Airline, Reiseveranstalter) 43% 43% 32% 22% 0% 20% 40% 60% 80% Ausschließlich Online Online direkt beim jeweiligen Dienstleister (Hotel, Airline oder… Online-Reisebüro, wie z. B. Expedia oder Opodo Vergleichsportale, wie z. B. fluege.de oder idealo Online Offline 2.

Information/Recherche

Reisebüros vor Ort bleiben wichtig Wo buchen Sie in der Regel einzelne Urlaubsleistungen? 5 Basis: 851 Urlauber| Quelle: Bitkom Research 41% 48% 8% 2% 46% 44% 47% 58% 0% 20%40%60%80% 16-29 Jahre 30-49 Jahre 50-64 Jahre 65+ Reisebüro 49% 47% 47% 24% 0% 20%40%60%80% 16-29 Jahre 30-49 Jahre 50-64 Jahre 65+ Online Weiß nicht/ k.A. Offline direkt beim Dienstleister 3. Planung und Buchung

Online werden Angebot und Flexibilität geschätzt Warum buchen Sie Ihre einzelnen Urlaubsleistungen in der Regel online und nicht offline? 6 Basis: 352 Online-Bucher, Mehrfachnennungen möglich | Quelle: Bitkom Research 81% Die Vergleichbarkeit der Reiseangebote ist größer.

52% Das Angebot im Internet ist größer. 91% Ich bin unabhängig von Öffnungszeiten. 37% Das Angebot im Internet ist günstiger. 18% Das Stornieren ist einfacher. Ich spare Zeit. 67% 3. Planung und Buchung

Offline sucht man v.a. Kontakt und Beratung Warum buchen Sie Ihre einzelnen Urlaubsleistungen in der Regel offline und nicht online? 7 Basis: 480 Offline-Bucher, Mehrfachnennungen möglich | Quelle: Bitkom Research 58% Ich werde besser beraten. 25% Bei Online-Buchungen weiß ich nicht, wer alles auf meine Daten zugreifen kann. 63% Ich schätze den persönlichen Kontakt. Ich vertraue einer Online-Buchung nicht. 28% 3. Planung und Buchung

Reisebüros sollten digitale Services anbieten Wenn Sie in ein Reisebüro gehen, welche dieser Services würden sie nutzen?* 8 Basis: 1.012 Befragte, *Antworten für »würde ich nutzen« und »würde ich eher nutzen« | Quelle: Bitkom Research Digitale Geräte als Unterstützung zur persönlichen Beratung (z.

B. Tablets oder Bildschirm) 78% Ein Bildschirm, auf dem man sich 360°-Bilder ansehen kann 70% Live-Webcam-Displays von bestimmten Zielorten 61% VR-Brillen, um das Urlaubsziel schon vorab virtuell erleben zu können 51% Online-Terminvereinbarung 48% 3. Planung und Buchung

Direktvermarktung ist im Kommen Welche der folgenden Internet-Plattformen bzw. -Angebote haben Sie genutzt, um eine Unterkunft zu buchen? 9 Basis: 520 Befragte, die schon einmal eine Unterkunft im Netz gebucht haben, Mehrfachnennungen möglich | Quelle: Bitkom Research Online-Plattformen für kommerzielle Angebote von Hotels oder Ferienhäusern (z.B. Booking.com oder Ab-in-den-Urlaub.de) 70% Internetauftritte der Unterkünfte selbst (z.B. die Webseiten der Hotels, der Ferienwohnung) 90% Online-Plattformen für bezahlte Privatunterkünfte (z.B. Airbnb oder 9flats) 6% Online-Plattformen für kostenlose Privatunterkünfte (z.B.

Couchsurfing) 7% Wohnungs-Tauschbörsen (z.B. Home For Home, Home Link oder Home Swap) 5% 3. Planung und Buchung

Digitalisierte Customer Journey bekommt viel Zustimmung Welche dieser Services am Flughafen nutzen Sie bereits bzw. würden Sie gerne nutzen? 75% Aktuelle Gate- und Verspätungsinfos via Smartphone 66% Online/Mobile Check In 52% App zur Orientierung am Airport 70% Ganzkörper- scanner 39% Duty-Free-Angebote via Smartphone 37% Digitale Medienangebote über das Smartphone 10 Basis: 1.012 Befragte, *Antworten für »nutze ich bereits«, »würde ich nutzen« und »würde ich eher nutzen«, Mehrfachnennungen möglich Quelle: Bitkom Research 48% eigenständige Gepäckaufgabe 35% Augmented Reality zur Orientierung am Airport 66% Apps, um den Aufenthaltsort des Gepäcks in Echtzeit zu verfolgen 4.

Reiseerlebnis

12% 33% 17% 36% 2% Jeder Zweite hat Interesse an WLAN an Bord Haben Sie bereits einen WLAN-Zugang im Flugzeug genutzt? 11 Basis: 1.012 Befragte, *123 Befragte, die WLAN-Zugang genutzt haben | Quelle: Bitkom Research Ja Weiß nicht/ k.A. Nein, kein Interesse Nein, weil zu teuer Nein, aber würde ich gerne nutzen 83% Zufrieden 15% Unzufrieden 4. Reiseerlebnis Wie zufrieden waren Sie mit der Geschwindigkeit?* 62%

Intelligentes Reisen dank Digitalisierung Welchen dieser digitalen Services der Zukunft würden Sie im Flugzeug nutzen?* 12 Basis: 1.012 Befragte, *Antworten für »würde ich nutzen« und »würde ich eher nutzen«, Mehrfachnennungen möglich | Quelle: Bitkom Research 46% Reiserelevante Daten zum Urlaubsziel im Flugzeug per Smartphone Informationen zu überflogenen Sehenswürdigkeiten auf digitaler Anzeige im Außenfenster 71% Digitale Informationen Up to date 48% Individuell per mobilem Endgerät steuerbare Einstellungen am Platz (Licht, Lüftung, Temperatur) Individualisierung 4.

Reiseerlebnis

Intelligentes Reisen dank Smart Home und VR Welchen dieser digitalen Services der Zukunft würden Sie nutzen?* 13 Basis: 1.012 Befragte, *Antworten für »würde ich nutzen« und »würde ich eher nutzen«, Mehrfachnennungen möglich | Quelle: Bitkom Research Hotelservice erkennt automatisch, ob ich im Zimmer bin oder nicht 69% Smart Home 54% Mit Virtual-Reality-Brille virtuelle Reisen von der Couch aus machen Augmented Reality zur besseren Orientierung am Reiseort Urlaubsvideos mit der VR-Brille 360° anschauen Neue Technologien 52% 48% 24% Im Hotel werde ich ohne Wartezeit von einem Roboter empfangen und eingecheckt Automatisierung 4.

Reiseerlebnis

Zwei Drittel lesen Online-Bewertungen Welche der folgenden Aspekte rund um Online-Bewertungen treffen auf Sie zu? 14 Basis: 851 Urlauber, Mehrfachnennungen möglich | Quelle: Bitkom Research Vor der Buchung lese ich in der Regel die Online-Bewertungen anderer. 64% Ich schreibe selbst Online-Bewertungen. 26% Ich lese keine Online-Bewertungen, weil viele gefälscht sein können. 10% Nichts davon ist zutreffend. 23% 5. Nachbereitung/Weitergabe

Die Zukunft des Reisens ist digital Dr. Bernhard Rohleder | Bitkom-Hauptgeschäftsführer Berlin, 7. März 2018

Sie können auch lesen