Smartphone-Markt: Konjunktur und Trends

Smartphone-Markt:
Konjunktur und Trends
Dr. Hannes Ametsreiter | Bitkom-Präsidium
Berlin, 20. Februar 2019
Markt rund ums Smartphone wächst um 3 Prozent
  Marktvolumen des Smartphone-Ökosystems in Deutschland 2019* (in Mrd. Euro)

                                                           Netzinfrastruktur**
                              Apps                                                                                   Endgeräte
                                                                      2,0
                                                               1,6

                                                                                              10,4




                                                                   34,3 Mrd. €
                                                                 (2018: 33,3 Mrd. €)
                                                                                                                     Daten- und
                                                            20,3                                                     Sprachdienste




2 Quelle: Bitkom, EITO, IDC | *vorläufige Berechnung/Prognose | **ausschließlich TK-Equipment ohne Ausgaben für Frequenzen, Grundstücke, Gebäude etc.
Acht von zehn Menschen in Deutschland nutzen ein Smartphone
  Verwenden Sie aktuell zumindest hin und wieder ein Smartphone?
   100%

                                                                                                     Nutzerzahl in
                                                                                 81%      81%      Deutschland 2018:
    80%
                                                                        78%
                                                               74%                                   57 Millionen
                                                65%
                                59%
    60%        55%


    40%




    20%




      0%
               Mai 14          Nov 14           Mai 15         Jan 16   Jan 17   Aug 17   Apr 18


3 Basis: Bundesbürger ab 14 Jahren | Quelle: Bitkom Research
Mobile Steuerungszentrale im Internet of Things
  Mit welchen Geräten haben Sie Ihr Smartphone schon einmal verbunden?


                                                                                                                                    19%
                      42%                                                                                         Audio-Geräte
                                                                                                                              (+3 Punkte)
                      Smartwatch/
                      Fitnessarmband
                      (+5 Punkte)                                                                                                   18%
                                                                                                             Haushaltsgeräte
                                                                                                                              (+6 Punkte)
                      22%
                      Smart-TV
                      (+5 Punkte)                                                                                                      6%
                                                                                                     Virtual-Reality-Brille
                                                                                                                                   (+1 Punkt)




4 Basis: Smartphone-Nutzer (n=782) | Veränderungen zum Vorjahr in Klammern | Mehrfachnennungen möglich | Quelle: Bitkom Research
Mobiler Begleiter in allen Lebenslagen
  Inwieweit stimmen Sie den folgenden Aussagen zu?*



                                        87%                                                             78%
                        Smartphones sind für                                                            Die zunehmende Smartphone-
                              mich eine große                                                           Nutzung führt dazu, dass die
                      Erleichterung im Alltag.                                                          Menschen immer weniger
                                               (- 1 Punkt)                                              miteinander reden.
                                                                                                        (+ 9 Punkte)




                                        73%                                                             65%
                             Ich kann mir ein                                                          Smartphones bringen
                     Leben ohne Smartphone                                                             mich anderen Menschen
                       nicht mehr vorstellen.                                                          näher.
                                             (± 0 Punkte)                                              (+ 10 Punkte)


5 Basis: Smartphone-Nutzer (n=782) | Veränderungen zum Vorjahr in Klammern | *Antworten für »stimme voll und ganz zu« und »stimme eher zu«
  Quelle: Bitkom Research
Phablets sind der neue Standard
  Deutscher Markt für Smartphones (Phablets* und sonstige Smartphones) 2017–2019

                           Umsatz in Mrd. €                                                                                     Absatz in Mio. Stück
                   Phablets     Sonstige Smartphones                                                                            Phablets    Sonstige Smartphones
   12
                                                                                                               25
                                                       10,4                                                                  22,9            22,8             22,9
                                   10,1
   10          9,5
                                                                                                               20

    8                                                                           Ein Smartphone
                                                                                  kostet 2019                  15
                                                                                   im Schnitt
    6
                                                                                  453 Euro
                                                                                (2018: 444 Euro)               10
    4


                                                                                                                 5
    2

                      +1,4%                +6,8%               +2,4%                                                                -5,6%             -0,3%            +0,5%
    0                                                                                                            0
               2017               2018**              2019**                                                                 2017            2018**           2019**


6 Quelle: EITO, IDC | *Phablets sind Smartphones mit einer Displaydiagonale ab 5,5 Zoll | **vorläufige Berechnung/Prognose
Sechs von zehn haben ihr Gerät im vergangenen Jahr gekauft
  Haben Sie das Smartphone, das Sie derzeit privat                                       Wie lange haben Sie das Smartphone, das Sie derzeit
  nutzen, selbst gekauft?*                                                               privat nutzen und selbst gekauft haben?


                                                                                              0 bis 6
         15%                                                         83%                     Monate                        24%
         Nein                                                        Ja
                                                                                                                                                   61%
            2%
                                                                                             7 bis12
  Weiß nicht/
                                                                                             Monate                              37%
         k. A.


                                                                                            13 bis 24
                                                                                             Monate                        25%


                                                                                       Länger als 24
                                                                                           Monate                12%

                                                                                                        0%        20%        40%       60%   80%



7 Basis: Private Smartphone-Nutzer (n=777) | *Abweichungen zu 100 Prozent sind rundungsbedingt | Quelle: Bitkom Research
Akku und Leistung haben Priorität gegenüber neuen Funktionen
  Welche Funktionen/Eigenschaften wünschen Sie sich für Ihr nächstes Smartphone am
  meisten?
                          Deutlich längere Akkulaufzeit                                                                  59%
                                      Schnelleres Laden                                               30%
  Akku                                 Drahtloses Laden                                         25%
                                Mehr Speicherkapazität                                                            43%
                                         Bessere Kamera                                    22%
                                   Mehr Rechenleistung                          14%
  Leistung                           Besseres Bluetooth           3%
                                       3D-Funktionalität                       13%
                                      Wasserdichtigkeit               8%
                                     Dual-SIM-Funktion              5%
                                                      NFC           5%
                                   Fingerabdrucksensor            3%
  Funktionen                         Gesichtserkennung           2%
                             Bessere Bildschirmqualität               8%
                                    Größerer Bildschirm             5%
  Display      Geschwungener/biegsamer Bildschirm                  4%
                                                            0%                      20%                     40%         60%    80%

8 Basis: Smartphone-Nutzer (n=782) | Maximal drei Nennungen möglich | Quelle: Bitkom Research
Mobiler Datenverkehr steigt rasant an
  Datenvolumen im deutschen Mobilfunk in Millionen Gigabyte

  3500

                                                                                                          2.950
  3000


  2500
                                                                                                  2.100
  2000


  1500                                                                                    1.388

  1000
                                                                                   913
                                                                            575
    500
                                                                     395
                                                              267
                                   65       100        156
              11        33
       0
             2008      2009       2010      2011       2012   2013   2014   2015   2016   2017    2018*   2019*


9 Quelle: BNetzA, Bitkom | *vorläufige Schätzung/Prognose
Wachstumspotenzial auf dem Markt für mobile Daten


                                                                                                                 92%
                                                                                                                 befürworten
                                                                                                                 Zero-Rating-Tarife, etwa mit
                                                                                                                 grenzenlosem Musik- und

                        52%
                                                                                                                 Video-Streaming.


           Mein monatliches
      Inklusiv-Datenvolumen
              reicht nicht aus.                                                                                  53%
                                                                                                                 können sich vorstellen,
                                                                                                                 Zero-Rating-Tarife zu nutzen,
                                                                                                                 jeder Vierte davon würde dafür
                                                                                                                 auch mehr bezahlen.


10 Basis: Befragte, die das Internet per Mobilfunk mit dem Smartphone nutzen (n=514) | Quelle: Bitkom Research
Nutzer wollen bestes Netz zu niedrigen Preisen
   Was ist Ihnen bei der Wahl des Mobilfunkanbieters besonders wichtig?



                                                                                                                       Attraktives Kombiangebot
                                                       Möglichst hohe                                                          mit Festnetz- bzw.
                   87%                          Surfgeschwindigkeiten                                   72%                     Fernsehanschluss




     Möglichst hohe                                           78%                                         Möglichst                  35%
     Netzabdeckung                                                                                   niedrige Preise




11 Basis: Private Mobiltelefonnutzer (n=874) | Mehrfachnennungen möglich | Quelle: Bitkom Research
Hohe Erwartungen an den Mobilfunkstandard von morgen …
  Was erwarten Sie von 5G?

    Bessere Netzabdeckung bzw. keine
                         Funklöcher                                                                      76%

             Höhere Geschwindigkeiten                                                              65%

                   Weniger Netzausfälle                                                            63%

                   Kurze Reaktionszeiten                                               47%

              Längere Batterielaufzeiten                             25%

                  Mir reicht auch 4G/LTE                  12%

                                     Nichts        4%

              Sonstiges/Weiß nicht/k. A.           4%

                                              0%            20%              40%             60%         80%   100%


12 Basis: Smartphone-Nutzer (n=782) | Mehrfachnennungen möglich | Quelle: Bitkom Research
… aber geringe Zahlungsbereitschaft für 5G
   Wie viel wären Sie maximal bereit, monatlich mehr für einen 5G-Mobilfunkvertrag
   zu bezahlen?*
                           3%
     Niemand ist bereit,
     für 5G-Mobilfunk                                                                                               25%
     30 Euro und mehr pro
     Monat zusätzlich zu
     bezahlen                                                                                                             Weniger als 10 Euro

                                                39%                                                                       10 bis weniger als 20 Euro

                                                                                                                          20 bis weniger als 30 Euro

                                                                                                                          Nichts

    Durchschnittliche                                                                                                     Weiß nicht/k. A.
    Zahlungsbereitschaft
    bei 5 Euro zusätzlich                                                                                           31%
                                                   2%


13 Basis: Smartphone-Nutzer (n=782) | *Abweichungen zu 100 Prozent sind rundungsbedingt | Quelle: Bitkom Research
Mobilfunkausbau sinnvoll unterstützen

                                      Steigende Ansprüche an Netzqualität und
                                       wachsender Datenverkehr erfordern
                                       kontinuierlichen Netzausbau. Das setzt zügige
                                       Genehmigungen und Akzeptanz voraus.

                                      Politik sollte Spielraum für privat finanzierte
                                       digitale Infrastruktur erhalten und ausbauen.
                                       Verpflichtendes Roaming, überbordende
                                       Versorgungsauflagen und neue Bürokratie
                                       hemmen den Ausbau.

                                      Deutschland braucht eine Mobilfunkstrategie
                                       mit der richtigen Schwerpunktsetzung,
                                       realistische Versorgungsziele und langfristige
                                       Investitionssicherheit.

14
Smartphone-Markt:
Konjunktur und Trends
Dr. Hannes Ametsreiter | Bitkom-Präsidium
Berlin, 20. Februar 2019
Nächster Teil ... Stornieren