PFARRVERBAND NEUSTIFT - AUERBACH - PFARRBRIEF

 
PFARRVERBAND NEUSTIFT - AUERBACH - PFARRBRIEF
Nr. 1 - 2019   1. Februar 2019 - 31. März 2019
                                                                       PFARRBRIEF
                                                   PFARRVERBAND
                                                 NEUSTIFT – AUERBACH
PFARRVERBAND NEUSTIFT - AUERBACH - PFARRBRIEF
Seite: 2                      Pfarrverband Neustift-Auerbach

Liebe Pfarrgemeinde!

Mit dem Sonntag der Taufe des Herrn (13. Januar) geht der Weihnachtsfestkreis zu
Ende. Vor uns liegen der Jahres- und der Osterfestkreis, d. h. die Monate Februar
und März, also zwei Monate, die den Fasching und die Fastenzeit umfassen.
             Der Fasching hat mehr als nur die Funktion einer psychischen Entlas-
             tung. Positiv gesehen gibt uns diese „närrische“ Zeit die Möglichkeit,
             mal wirklich lustig und ausgelassen zu sein. Jeder will mal heraus aus
             dem festen Korsett bürgerlicher Konventionen, Gesetze und Verbote,
             einmal in andere Masken schlüpfen… Irgendwie hat dies auch mit einer
             bestimmten religiösen Bewusstseinslage zu tun. Interessant ist ja, dass
             die Faschingshochburgen in überwiegend katholischen Gebieten liegen.
Die Fastenzeit hat im christlichen Verständnis die Bedeutung, sich auf Ostern, das
wichtigste Fest des Kirchenjahres vorzubereiten. Die kirchliche Tradition rät zu der
Praxis von Fasten, Gebeten, Almosen. Wir alle wissen, der Alltag verlangt von uns
Selbstdisziplin. Diese hat den guten Sinn, sich mehr die christliche Lebensform, d. h.
die Form der Lebens- und Liebeshingabe anzueignen. Das widerspricht natürlich
den egoistischen Prinzipien der Konsumgesellschaft, die vor allem den Genuss in
den Vordergrund stellen.
Zur christlichen Lebensform gehört auch die Fähigkeit sich zurückzunehmen. Davon
war das Leben des Hl. Josef geprägt. Wie Sie wissen: Der Gedenktag des Hl. Josef,
des Patrons der Pfarrkirche von Auerbach findet am 19. März statt. Am Sonntag
vorher (17. März) wollen wir seiner in einem Frühschoppen gedenken. Zugleich soll
erwähnt werden, dass die Josefsfigur, wie sie auf der Vorderseite des Pfarrbriefs
abgebildet ist, uns von der Familie Langesee gespendet wurde.
Herzlichen Dank dafür.

                Mit herzlichen Grüßen             Ihr Pfarrer Dr. Josef Mader

              BIBELKREIS                        HEDWIG FRANKENBERGER
                Die nächsten Termine:
                           Mittwoch, 13. Februar um 19:30 Uhr
                           Mittwoch, 13. März um 19:30 Uhr
                jeweils im Pfarrhaus in Auerbach

PFARRBALL IN AUERBACH - 16. Februar 2019 / 20 Uhr
               Der Pfarrgemeinderat St. Josef lädt am Sa.,16. Feb. 2019 zum Pfarr-
               ball in den Pfarrsaal Auerbach ein. Das Motto dieses Abends lautet
               „Walburgisnacht in Auerbach“.
               Tisch-Reservierung bei Fam. Dietrich  55729 oder im Pfarrbüro
               7648. Für musikal. Stimmung sorgt dieses Jahr das Matrix-Duo.
               Beginn: 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr. Masken erwünscht!!!!
PFARRVERBAND NEUSTIFT - AUERBACH - PFARRBRIEF
Pfarrverband Neustift-Auerbach                         Seite: 3

            GEDANKEN ZUM TITELBILD: JOSEFSFIGUR
              In wilden Falten schwingt der einfache Umhang. Unerwartet wird so der
              Blick frei auf das leuchtende Gold im Inneren der grauen Arbeitsklei-
              dung. Es ist die Kleidung eines Zimmermanns, des heiligen Josef, der
              das Vorbild für arbeitende Menschen ist, der den Handwerkern, den Ar-
              beitern, überhaupt der menschlichen Arbeit, Würde verleiht.
              Noch deutlicher kommt bei dieser Figur aber Josefs tiefes, einfühlsa-
              mes und verständnisvolles Wesen zum Vorschein: der heilige Josef als
              fürsorglicher Mann an der Seite Marias, der Muttergottes. Er beugt sich
hinunter zum Kind und wendet sich ihm zu wie jeder zärtliche Vater. Auch wenn er
zunächst einmal einen inneren Konflikt durchstehen musste. Das Jesuskind greift
nach ihm wie jedes Kind, das die väterliche Liebe spürt.
Es zieht ihn am Bart und zwingt ihn dazu, sich zu ihm hinunter zu beugen, ihm seine
Zu-Neigung zu zeigen. Denn das kleine Kind berührt das, was zuunterst im Herzen
jedes Menschen da ist: das Einfach-Menschsein mit ehrlichem Herzen. Das dazu fä-
hig ist, Liebe anzunehmen und Liebe zu geben. Und so Gott nahe ist. Darauf weist
das golden aufstrahlende Innere von Josefs Mantel hin. Das steckt im Inneren jedes
Menschen, der bereit ist, seine Liebe und Energie einzusetzen, für seine Arbeit und
für die Menschen, die ihm anvertraut sind.                Hedwig Frankenberger
ZUM WELTGEBETSTAG 2019 AUS SLOWENIEN
                                 Die Gottesdienstordnung mit dem Motto: „Kommt,
                                 alles ist bereit!“ wurde dieses Mal von Frauen in
                                 Slowenien verfasst. Im Mittelpunkt steht das
                                 Gleichnis vom Festmahl aus Lk 14,13-24. Das
                                 Vorbereitungsteam lädt am 1.03.2019 um 15:00
                                 Uhr zum Gottesdienst in die kath. Pfarrkirche Auf-
                                 erstehung Christi ein.
Am 1. März 2019 werden allein in Deutschland hundertausende Frauen, Männer,
Jugendliche und Kinder die Gottesdienste besuchen. Gemeinsam setzen sie am
Weltgebetstag 2019 ein Zeichen für Gastfreundschaft und Miteinander:
Kommt, alles ist bereit“: Unter diesem Motto geht es im Jahr 2019 besonders um
Unterstützung dafür, dass Frauen weltweit „mit am Tisch sitzen können“.
Darum setzt euch nach dem Gottesdienst noch mit uns an den Tisch in
unserem Pfarrheim bei Kaffee und Kuchen.                 Rosmarie Asenbauer
ERSTKOMMUNION                                           MICHAELA GEYER
In nächster Zeit finden folgende Veranstaltungen für die Erstkommunionkinder statt:
 Sa., 2. Feb., 16:30 Uhr Probe für den Vorstellungsgottesdienst, Kirche Neustift
 Sa., 3. Feb., 9:15 Uhr      Vorstellungsgottesdienst, Treffpunkt 8:45 Uhr vor der
                              Sakristei, Kirche Neustift
 Mi., 20. Feb., 16:30 Uhr, 3. Weggottesdienst „Ich bin getauft“, Kirche Neustift
 Mi., 20. März, 16:30 Uhr, 4. Weggottesdienst „Jesus – ein „Schatz“ in meiner
                              Hand, Kirche Neustift
Der Termin für das Brotbacken wird noch bekannt gegeben!
PFARRVERBAND NEUSTIFT - AUERBACH - PFARRBRIEF
Seite: 4                      Pfarrverband Neustift-Auerbach

            CARITAS-FRÜHJAHRSSAMMLUNG 2019
            Motto: „gemeinsam stärker“
              Kirchenkollekte:     17.03.2019
              Haussammlung:        18.03. – 24.03.2019
Aus dem Spendenbrief Caritas-Frühjahrssammlung 2019:
„Bitte nicht um eine leichte Bürde – bitte um einen starken Rücken.“
                                                  Theodor Roosevelt (1858 – 1919)
Grüß Gott!
Der 26. Präsident der USA spricht den wahren wie auch klugen Satz, der besagt:
Wir können nicht die Bürde, wir können nicht die schwere Last vermeiden. Wir müs-
sen vielmehr für die Kraft bitten, die wir brauchen, um die Lasten zu bewältigen, die
uns zugedacht sind. Das beinhaltet übrigens auch den Hinweis, dass wir selbst et-
was tun können: Mit Gottvertrauen, Ausdauer, Liebe und mit Menschen, die uns den
Rücken stärken, werden wir auch schwierige Herausforderungen meistern. An der
Tür vom Pfarrbüro, in den Büros unserer Caritas-Beratungsstellen, in unseren Cari-
tas-Einrichtungen, in den Gesprächen mit Verzweifelten, Kranken, Zerbrochenen:
immer dort können wir anderen helfend den Rücken stärken, um persönliche Not zu
lindern und Lasten zu ertragen.
Mit Ihrer Spende stärken Sie uns, Ihrer Pfarrei und Ihrer Caritas den Rücken, damit
wir unsere Dienste gut und nachhaltig anbieten können. Unsere Arbeit ist kein
Selbstzweck: sie ist gelebte Nächstenliebe.

MINISTRANTEN: PFARRVERBAND NEUSTIFT-AUERBACH
Am 7. Dez. fand die traditionelle Nikolausfeier der Neustifter Ministranten statt, bei
der auch die Auerbacher vertreten waren. Nachdem der Nikolaus sich bei allen
bedankte und ein kleines Geschenk überreicht hatte, wurde ein lustiger Jahresrück-
blick gezeigt, der unter dem Motto „Minis – Bilder – Emotionen“ stand. Mit einem
Buffet ging der gemütliche Abend weiter.
                                                    Ein paar Minis von uns waren
                                                    auch bei der bundesweiten
                                                    Sternsingeraussendung in Altöt-
                                                    ting dabei, zu der über 3000 Mi-
                                                    nistranten aus ganz Deutsch-
                                                    land angereist waren. Nach ei-
                                                    nem feierlichen Gottesdienst,
                                                    gehalten von Bischof Stefan Os-
                                                    ter zogen die Sternsinger in ei-
                                                    nem großen Umzug zum Rat-
                                                    haus, um dort den Segen anzu-
                                                    schreiben. Im Anschluss an das
                                                    leckere Mittagessen in den Ma-
                                                    ria-Ward-Schulen ging es nach-
mittags mit einem vielfältigen Angebot an Workshops weiter, bei dem die Zeit viel zu
schnell verging.                                                   Michaela Geyer
PFARRVERBAND NEUSTIFT - AUERBACH - PFARRBRIEF
Pfarrverband Neustift-Auerbach                     Seite: 5

MINISTRANTEN: PFARRVERBAND NEUSTIFT-AUERBACH
Für die kommende Zeit sind folgende Aktionen geplant:
 Fr.,8.2.19, 17:00 Uhr        Kegeln,
 Mo.,4.3.19,17-19:30 Uhr      Faschings-Gruppenst.in Neustift
 Fr.,8.3.19, 18:00-22:00 Uhr Werwolf-Abend in Auerbach,
 Fr.,22.3.19,17:00-19:00 Uhr Gruppenstunde zur 72-Stunden-Aktion Neustift,
                Genauere Infos zu allen Veranstaltungen folgen noch!
KINDERFASCHING IN AUERBACH - 3.03.2019
                Am Faschingssonntag, 3.03.2019 wird zum Kinderfasching im
                Pfarrsaal eingeladen.
                Beginn ist um 14:14 Uhr und Ende 17:17 Uhr.
                Zum Gastauftritt werden die Hitkids aus Ruhstorf, der Zauberer
                Magic Max und der Spitzbua Markus erwartet.
                Unserem langjährigen Organisator des Kinderfaschings Herrn Ro-
                bert Guder und seinem Team sagen wir schon im Voraus ein herz-
                liches Danke für die zeitaufwendigen Vorbereitungen des
                Kinderfaschings.

DANKE          Pfarrei Auferstehung Christi Passau-Neustift
 den Vertretern des Hl. Nikolaus: Daniel Eckl, Josef B. Höcker, Konrad Mader,
  Benedikt Pößnecker, Tobias Waldherr und deren Fahrern
 Herrn Rudolf Karlstetter für die Christbaumspende
 den Herren Hans, Klaus und Johannes Weideneder und Michael und Josef
  Winklhofer, der FF Haarschedl für das Aufstellen/Schmücken des Christbaums
 Frau Renate Brecka für den Kirchenschmuck
 dem Karisma-Chor unter der Leitung von Frau Beate Trautner-Poisl für die musi-
  kalische Umrahmung des Bußgottesdienstes
 Irene und Alois Süß für das Aufstellen und Gestalten der Krippe
 dem Kindergartenpersonal für die Ausrichtung der Krippenfeier
 den Regenbogen-Kids für die Gestaltung der Kindermette
 der Ministrantenleiterrunde für die Organisation der Sternsinger
 Simon Bauer und Luisa Reitberger für die Begleitung der Sternsinger
 den Ministranteneltern für die Unterstützung
 dem PGR Festausschuss (Leitung Hr. Werner Öller) für die Organisation und Be-
  wirtung des Neujahrsempfangs
  Herrn Christian Lindner für die Moderation des Abends
 den Neustifter Bläsern für die zünftige Musik

       FF Haarschedl Faschingsball - 16.02.2019
           Die FF Haarschedl lädt alle Mitglieder, Gönner, Freunde
        sowie die gesamte Bevölkerung zum Faschingsball in der Aula
         der staatlichen Berufsschule Passau am Fernsehturm 1 ein:
               Sa., 16.02.2019, Einlass ab 18:30 Uhr
PFARRVERBAND NEUSTIFT - AUERBACH - PFARRBRIEF
Seite: 6                 Pfarrei Auferstehung Christi Passau Neustift

VERLEIHUNG DER STEPHANUSPLAKETTE AN FRANZ KROMPASS

Am zweiten Weihnachtsfeiertag gab es in der Kirche Auferstehung Christi beim
Festgottesdienst zu Ehren des Hl. Stephanus eine besondere Überraschung für
Franz Krompaß. Pfarrer Dr. Josef Mader durfte ihm in Vertretung des Bischofs von
Passau, Dr. Stefan Oster, die Stephanusplakette feierlich überreichen. Mit dieser
höchsten Auszeichnung werden vom Bistum Persönlichkeiten geehrt, welche sich
außerordentlich für die Kirche in Passau engagieren. So wie Franz Krompaß, er hat
sich im besonderen Maße um sie verdient gemacht: Schon immer war er kirchlich
eingestellt; in seiner Kinder- und Jugendzeit half er der Kirche als Ministrant, seit
1988 ist er in der Kirchenverwaltung tätig und seit 2012 bekleidet er das Amt als Kir-
chenpfleger. Pfarrer Dr. Mader würdigt ihn als eine „Säule der Kirche“. Mit seiner
zuverlässigen und freundlichen Art hat er die Kirchenverwaltung souverän geleitet.
Viel wurde in seiner Wirkungszeit erreicht, u.a. die Renovierung der Pfarrkirche mit
Außenanlagen, der Bau der Kinderkrippe, der Neubau eines Geräte- und Grillhau-
ses am Pfarrzentrum und die Renovierung des Leichenhauses. Franz Krompaß war
stets mit Rat und Tat zur Stelle und scheute sich auch nicht, unbequeme, aber not-
wendige Entscheidungen mitzutragen. Zudem war er viele Jahre erster Vorstand der
Freiwilligen Feuerwehr Haarschedl und ist nun Ehrenvorstand. Die FF Haarschedl
unterstützt die Pfarrei bei der Verkehrsführung an Fronleichnam und beim Zug zur
Maiandacht von der Pfarrkirche zum Marienehrenmal in der Max-Matheis-Straße
und bei der Aufstellung des Christbaums. Diese Verbindung zwischen Kirche und
Feuerwehr, so Pfarrer Dr. Mader, repräsentiere Franz Krompaß in ausgezeichneter
Weise. Pfarrgemeinderatsvorsitzender Christian Lindner schloss sich dieser Würdi-
gung an und gratulierte im Namen der gesamten Pfarrei. Unter großem Applaus
nahm Franz Krompaß die Stephanusplakette dankend entgegen.              Petra Koch
PFARRVERBAND NEUSTIFT - AUERBACH - PFARRBRIEF
Pfarrei Auferstehung Christi Passau-Neustift                             Seite: 7

NEUSTIFTER MINISTRANTEN                                        PETER MADER
Die Neustifter Ministranten bereiteten Ende November den Adventsbasar vor, der
wieder nach dem Adventssingen am 1. Dezember stattfand. Wir buken und ver-
packten Plätzchen, die wir nach dem Adventssingen neben Bratwurstsemmeln,
Glühwein und Punsch verkauften. Danke allen Unterstützern!
Über unsere Nikolausfeier am 7. Dezember lesen Sie im gemeinsamen Teil dieses
Pfarrbriefs. Vor Weihnachten wandten wir uns in einer Ministrantenstunde bereits
der Sternsingeraktion zu.

Die Sternsingeraktion legt ihren Fokus im Jahr 2019 im Besonderen auf Kinder und
Jugendliche mit Behinderung, die es in Lateinamerika oft sehr schwer haben. Sie
unterstützt etwa ein Zentrum in Peru, das sich um betroffene Jungen und Mädchen
kümmert und ihnen Fürsorge zuteil werden lässt.
Wie jedes Jahr verkleideten sich die Ministranten und weitere Kinder aus der Pfarrei
als Heilige Drei Könige und sammelten am 2. Januar in der Seniorenresidenz und
am 4. Januar in der gesamten Pfarrei Spenden für diese Aktion. Durch Ihre Unter-
stützung kam die stolze Summe von 3006,97 Euro zustande. Herzlichen Dank!
Die Termine für die kommende Zeit findet ihr im gemeinsamen Teil.
                               KINDERKIRCHE                    KARIN LINDNER
                             Beim Gottesdienst im Januar stand die „Taufe des
                             Herrn“ im Mittelpunkt. Die Kinder erfuhren, wie
                             Johannes Jesus im Jordan getauft hatte, lernten
                             die Symbole des Sakramentes kennen und wurden
                             so auch an die eigene Taufe erinnert.
                             Das KiGo-Team freut sich auf den nächsten Wort-
                             gottesdienst am Sa., 30.03.2019 um 17:00 Uhr im
                             Pfarrsaal der Pfarrei Auferstehung-Christi.
Herzliche Einladung an alle Kindergartenkinder aus Neustift und Auerbach und
deren Eltern/Großeltern.
PFARRVERBAND NEUSTIFT - AUERBACH - PFARRBRIEF
Seite: 8                Pfarrei Auferstehung Christi Passau Neustift

KATH. KINDERHAUS NEUSTIFT                              DAS KINDERHAUSTEAM
                                                          Wir blicken zurück:
                                                          Stimmungsvolle Weih-
                                                          nachtszeit im kath. Kin-
                                                          derhaus Neustift
                                                          Dieses Jahr stand der Ad-
                                                          vent ganz im Zeichen der
                                                          bayrischen Tradition ge-
                                                          mäß unserem Jahresmot-
                                                          to, „Wir sind die Kinder
                                                          dieser Welt“.
                                                          Angefangen vom Plätz-
                                                          chenbacken, dem Besuch
                                                          des Passauer Domes,
                                                          des      Christkindlmarktes
                                                          und natürlich dem Besuch
des heiligen Nikolaus erlebten die Kinder viele unvergessene Momente.
Auch die Bewohner in der Seniorenresidenz und der Seniorenclub wurden von
den Schulanfängern mit Liedern und Tänzen in der Adventszeit erfreut.
                                                          Der Höhepunkt war die
                                                          traditionelle Krippenfeier
                                                          mit der Herbergssuche,
                                                          die von den Schulanfän-
                                                          gern echt bayrisch kos-
                                                          tümiert und im Dialekt
                                                          dargestellt wurde.
                                                          Die Engel glänzten in
                                                          Weiß und Gold u. verkün-
                                                          deten die Geburt Jesu zu
                                                          heimischer Stubenmusik.
                                                          Musikalisch sorgten die
                                                          Flöten- und Gitarrenstü-
                                                          cke von Frau Nina Hein
und auch die Flötengruppe unter Leitung von Frau Nina Hein für eine stimmungsvol-
le Atmosphäre. Ein herzliches Dankeschön!
Typisch bayrisch ist es auch, dass man nach der Kirche noch beisammensteht und
sich eine frohe Weihnachtszeit wünscht. Das Elternbeiratsteam lud bei Feuerschein,
warmen Getränken u. anderen Köstlichkeiten dazu ein. Wir bedanken uns herzlich!
Unser Dank gilt auch dem Kindergartenförderverein, der uns in gewohnter Weise
wieder ein gesundes Frühstück für unsere Kinder zubereitet hatte.
Unsere herzliche Gratulation gilt unserem Kirchenpfleger, Herrn Franz Krompaß,
zur großen Ehre, die Stephanus-Plakette erhalten zu haben. Das gesamte Team
bedankt sich für das große Engagement zum Wohle unseres Kath. Kinderhauses.
PFARRVERBAND NEUSTIFT - AUERBACH - PFARRBRIEF
Pfarrei Auferstehung Christi Passau-Neustift                          Seite: 9

KATH. KINDERHAUS NEUSTIFT                           DAS KINDERHAUSTEAM
Das planen wir:
Die Woche vor dem Faschings-
wochenende feiern wir mit den
Kindern kostümiert mit Wett-
spielen und Tänzen und werden
auch gemäß unseres Jahres-
themas in „viele fremde Länder
reisen.“
 Vortrag: Stark für die Zu-
kunft – Entspannte Eltern –
starke Kinder
Am Mi., 3.04.2019, 19:30 Uhr
bieten wir für alle Eltern unseres
Kinderhauses, aber auch für
alle interessierten Eltern einen
Elternabend zum Thema "Stark
für die Zukunft" mit der erfahre-
nen Referentin Monika Veith an.
Unkostenbeitrag 2 €. Wir freu-
en uns auf zahlreiche Besucher.
 Teamfortbildung
Das Team bildet sich zum Woh-
le der Kinder am 18.02.2019 im
Spektrum Kirche weiter. Das
Kinderhaus ist an diesem Tag
geschlossen.
NIKOLAUSFEIER der Donnerstags-Mutter-Kind-Gruppe                   Nina Hein
                                                      Am 6.12.2018 traf sich die
                                                      Donnerstags-Mutter-Kind-
                                                      Gruppe zu einer Niko-
                                                      lausfeier. Die großen Ge-
                                                      schwister und Papas wa-
                                                      ren auch eingeladen. Der
                                                      Höhepunkt war natürlich
                                                      der Besuch des Nikolaus,
                                                      der für jedes Kind kleine
                                                      Geschenke       mitbrachte.
                                                      Nachdem der Nikolaus
                                                      mit einem Lied verab-
                                                      schiedet wurde, ging es
mit einem geselligen Beisammensein und vielen mitgebrachten Speisen weiter – bis
die Kleinen müde waren.
PFARRVERBAND NEUSTIFT - AUERBACH - PFARRBRIEF
Seite: 10               Pfarrei Auferstehung Christi Passau Neustift

1. ÖKUMENISCHER KINDERBIBELTAG IN NEUSTIFT
                                                         Unter dem Motto „Keiner
                                                         geht allein“ wurde am
                                                         Buß- und Bettag erstmals
                                                         gemeinsam von evangeli-
                                                         scher und katholischer
                                                         Kirchengemeinde in Neu-
                                                         stift ein Kinderbibeltag an-
                                                         geboten. Nach einer an-
                                                         schaulichen Darstellung
                                                         der Geschichte von Tobi-
                                                         as und dem Engel Rapha-
                                                         el aus dem alttestamentli-
chen Buch Tobit konnten sich 30 Kinder vorwiegend im Grundschulalter nicht nur im
Gespräch ausführlich dem Thema „Engel“ widmen. Beim gemeinsamen Singen,
Spielen, Basteln und natürlich „Brotzeiten“ gab es an dem schulfreien Vormittag viel
Gelegenheit, einander außerhalb des Alltags besser kennen zu lernen und neue
Freundschaften zu knüpfen. Petra Koch und Cordula Schima vom PGR-Ausschuss
Jugend und Familie, Gemeindereferentin Michaela Geyer sowie den Unterstützerin-
nen Gundula Koch und Magdalena Heiser und auch das Team der evangelischen
Gemeinde um Pfarrer Martin freuten sich über den großen Erfolg. Der Ökumenische
Bibeltag soll auch 2019 wieder angeboten werden.                    Michaela Geyer
SENIORENCLUB - 14-tägig, jeweils Mi., 14 Uhr Pfarrzentrum
Mi., 06. 02. 2019 Überlegungen für Fasching
Mi., 20. 02. 2019 Gesellschaftsspiele/ Proben für Fasching
Mi., 27. 02. 2019 Faschingsfeier in der Seniorenresidenz
Mi., 13. 03. 2019 Impuls für die Fastenzeit
Mi., 27. 03. 2019 Kreuzweg-Fahrt (Halbtagesfahrt) nach Tann, dort nach dem
Kreuzweg Führung in der Wallfahrtskirche (“Zum Herrgott von Tann”), Einkehr im
Gasthof Greiner, anschließend Fahrt nach Taubenbach “Zum Hl. Alban”,
Heimkehr ca. 19:30 Uhr - Abfahrt: 12:30 Uhr an der Bushaltestelle bei der
Sparkasse; Interessierte sind herzlich willkommen.
Info/Anmeldung bis Sa., 23. 03. 2019 unter  8 51 69 85        Elisabeth Mamić
WEIHNACHTSFEIER BEI DEN SENIOREN                             ELISABETH MAMIĆ
                                                       Viel Freude machten uns die
                                                       Kinder des Kinderhauses
                                                       (kommende Schulanfänger),
                                                       die uns als Maria und Josef,
                                                       als Hirten und Engel besuch-
                                                       ten, einen meditativen Tanz
                                                       aufführten und uns frohe
                                                       Weihnachten wünschten.
Pfarrei Auferstehung Christi Passau-Neustift                           Seite: 11

JULÄUMSFEIER DER SENIOREN                                      KONRAD MADER
Zum ersten Mal gab es heuer in der Pfarrei Auferstehung Christi eine besondere
Geburtstagsfeier. Alle Senioren, welche in diesem Jahr ihren 80., 85., 90., 95. oder
100. Geburtstag feiern, wurden vom Pfarrgemeinderat herzlich zu einer allgemeinen
Geburtstagsfeier eingeladen. Im festlich geschmückten Pfarrsaal gratulierten Pfarrer
Dr. Josef Mader und Pater Emmanuel den rund zwanzig anwesenden Jubilaren und
eröffneten damit den geselligen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen, organisiert vor
allem von Heidi Nerl, Irene Süß, Sr. Verena Bergmair und Konrad Mader.
Musikalisch gestaltet wurde die Feier von Herrn Helmut Meier, der an seinem Key-
board schwungvoll für Stimmung sorgte. Einen besonderen Höhepunkt bildete der
Auftritt der Kindergartenkinder des Katholischen Kinderhauses Neustift. Mit Leiterin
Claudia Maier und ihrem Team überbrachten die Kinder Glückwünsche, führten
dann einen stimmungsvollen Laternentanz auf und sangen Geburtstagslieder. Viel
Freude bereiteten die Kinder, als sie jedem Jubilar auch noch einen von ihnen selbst
gebackenen Lebkuchenbaum schenkten und ernteten für alles viel Applaus. Schrift-
steller Friedrich Hirschl trug einige seiner besinnlichen Gedichte vor. Beim ge-
meinsamen Singen bekannter Volkslieder wurde dann munter weiter gefeiert.

Jubiläumsfeier der Senioren                    Fasching in der Seniorenresidenz

SENIORENRESIDENZ                    SABRINA SCHMID DIPL.SOZ.PÄD. (FH)
So.,10.2.,14:30-16:30 Uhr:„Immer wieder Sonntags…“ Cafe mit Musik im Restaurant
Fr., 15.02.19, 15-16 Uhr Violinkonzert in der Hauskapelle
Mi., 27.02.19, 14:30 Uhr Faschingsball Betreutes Wohnen und Seniorenpark
Do., 28.02.19, 15:00 Uhr Faschingsball der Pflege-Stationen
Mo., 04.03.19, 9:00 Uhr Faschingsumzug auf den Stationen
Di., 26.03.19, 15:00 Uhr Starkbierfest der Pflege-Stationen
Fr., 29.03.19, 14:30 Uhr Starkbierfest Betreutes Wohnen und Seniorenpark

Sammelergebnisse
Bonifatiuswerk (Diaspora Opfertag) € 141,19 Jugendseelsorge                € 99,64
Adveniat                          € 2406,92 Krippenopfer der Kinder       € 127,33
Sternsinger                       € 3006,97 Afrikanische Mission          € 260,16
Seite: 12                 Pfarrei Auferstehung Christi Passau Neustift

REGENBOGEN-KIDS                       CARMEN UND ALEXANDER VILSMEIER
                                                                „Wir     schauen    mit
                                                                Dankbarkeit      zurück
                                                                und mit Zuversicht
                                                                nach vorne“ – mit die-
                                                                sem Motto gehen die
                                                                Regenbogen-Kids in
                                                                das neue Jahr und bli-
                                                                cken auf viele High-
                                                                lights zurück.
                                                                Das Konzert „Souls
                                                                meets Classic“ in der
                                                                Münchner Olympia-
                                                                halle mit zahlreichen
                                                                Künstlern sowie die
                                                                Weihnachtskonzerte
                                                                auf amerikanischen
Kreuzfahrtschiffen werden den Kids noch lange in Erinnerung bleiben. Auch die
Kindermette in der Pfarrkirche Neustift ist für die Kinder etwas ganz Besonderes,
weil sie sich spielerisch die Geschichte von der Geburt Jesu erschließen und damit
ihre Rollen als Hirte, Engel, Wirt oder König nicht nur spielen, sondern die Texte ver-
innerlichen. In diesem Jahr traten Maria und Josef – dargestellt von Isabel Obermei-
er und Raphael Haggenmüller – auch als Solisten auf. Ganz still wurde es in der Kir-
che, als Chorleiter Alexander Vilsmeier mit seinen Söhnen Michael und Daniel das
Lied „Zeit der Wunder“ in einer dreistimmigen Version interpretierte. Für einen Mo -
ment schien die Zeit still zu stehen. Bilder von der Kindermette sind auf der Home -
page: www.regenbogenkids-passau.de.
Im neuen Jahr startet der Chor mit den Proben am 7. Januar 2019. Die Kids
bereiten sich zusammen mit den Regenbogen-Friends auf folgenden Termin vor:
3. Februar um 9:15 Uhr: Vorstellungsgottesdienst                                  der
Kommunionkinder in der Neustifter Pfarrkirche
MUTTER-KIND-GRUPPEN
 Nina Hein              0851 / 8 62 20     Do., 9:15 - 11:00 Uhr -    Pfarrzentrum
 Isabell Rauscher       0851/96682660      Fr., 9:00 - 10:30 Uhr -    Pfarrzentrum
Patricia Nolte           0851/20756119

            FRAUENBUND                                   ELLI REINL
            Februar - keine Veranstaltung.
            Montag, 11.März 2019, 14:30 Uhr, Treffen im XXXL-Café
Pfarrei Auferstehung Christi Passau-Neustift                           Seite: 13

          KAB                                          WERNER ÖLLER
          Fr., 22.02.2019: Vortrag über Rumänienhilfe. Beginn: 19:30 Uhr, Pfarrsaal
          Im März haben wir keinen Termin!

FRAUENKREIS                                            WALTRAUD BREIT

Eine Gruppe des Frauenkreises hat an die Stationsärztin Dr. med. Manuela Mußner
und Stationsleitung Martina Mathessohn (Palliativstation) einen symbolischen
Scheck über 1000 € überreicht, die sich dafür mit einem herzlichen "Vergelt`s Gott!"
bedankten. Die Spende kommt aus dem Erlös des Kuchen- und Palmbuschenver-
kaufs und soll unter anderem für Teamfortbildung, Bücher und frische Blumen für die
Patientenzimmer verwendet werden.

          Gottesdienstordnung                -   Passau-Neustift
Freitag     1.02.
            15:00 Gebetsstunde zum Herz-Jesu-Freitag
            16:00 Gottesdienst im Seniorenzentrum Haus Waldesruh
Sonntag 3.02.       4. SONNTAG IM JAHRESKREIS
       9:15 Pfarrgottesdienst (Vorstellung d. Erstkommunionkinder,
            Regenbogen-Kids, Blasiussegen) Heilige Messe
Dienstag      05.02. Hl. Agatha, Jungfrau und Märtyrin
      19:00   Gottesdienst – Heilige Messe: Frauenbund f. Juliane De Crignis
Donnerstag 7.02. 15:30 Gottesdienst in der Seniorenresidenz
Freitag       8.02. 16:00 Gottesdienst im Haus Waldesruh
Samstag       9.02. VORABENDGOTTESDIENST
     17:30    Rosenkranz
     18:00    Gottesdienst – Heilige Messe
Sonntag       10.02. 5. SONNTAG IM JAHRESKREIS
       9:15   Pfarrgottesdienst - Heilige Messe
Seite: 14             Pfarrei Auferstehung Christi Passau Neustift

Dienstag      12.02.
     19:00    Gottesdienst - Heilige Messe
Donnerstag    14.02. Hl. Cyrill (Konstantin) Mönch u. Hl. Methodius, Bischof
     15:30    Gottesdienst in der Seniorenresidenz
Freitag       15.02.
     16:00    Gottesdienst im Seniorenzentrum Haus Waldesruh
Sonntag       17.02. 6. SONNTAG IM JAHRESKREIS
       9:15   Pfarrgottesdienst – Heilige Messe
Dienstag      19.02. 19:00 Gottesdienst
Donnerstag    21.02. Hl. Petrus Damiani, Bischof, Kirchenlehrer
     15:30    Gottesdienst in der Seniorenresidenz
Freitag       22.02.
     16:00    Gottesdienst im Seniorenzentrum Haus Waldesruh
Samstag       23.02. VORABENDGOTTESDIENST
      17:30   Rosenkranz
     18:00    Gottesdienst – Hl. Messe:
Sonntag       24.02. 7. SONNTAG IM JAHRESKREIS
       9:15   Pfarrgottesdienst – Heilige Messe
Dienstag      26.02.
     19:00    Gottesdienst
Freitag       01.03. 15:00 Gebetsstunde zum Herz-Jesu-Freitag
     16:00    Gottesdienst im Seniorenzentrum Haus Waldesruh
Sonntag       03.03. 8. SONNTAG IM JAHRESKREIS
       9:15   Familiengottesdienst – Heilige Messe:
Mittwoch      6.03. ASCHERMITTWOCH / Beginn der österlichen Bußzeit
     19:00    Gottesdienst (Kirchenchor, Aschenauflegung)
Donnerstag    7.03. Hl. Perpetua u. Hl. Felicitas, Märtyrinnen
     15:30    Gottesdienst in der Seniorenresidenz (Aschenkreuz)
Freitag       8.03. 16:00 Gottesdienst im Seniorenzentr. Haus Waldesruh
Samstag       9.03. VORABENDGOTTESDIENST
     17:30    Rosenkranz
     18:00    Gottesdienst – Hl. Messe
Sonntag       10.03. 1. FASTENSONNTAG
       9:15   Pfarrgottesdienst – Heilige Messe
     14:00    Kreuzweg
Dienstag      12.03. 19:00 Gottesdienst
Donnerstag    14.03. Hl. Mathilde, Königin
     15:30    Gottesdienst in der Seniorenresidenz – Hl. Messe:
              Barbara Rautenberg f. Tante Anni Weiß
Freitag       15.03 16:00 Gottesdienst im Seniorenzentr. Haus Waldesruh
Sonntag       17.03. 2. FASTENSONNTAG
      9:15    Pfarrgottesdienst - Heiliges Messe (Kollekte f. Caritas)
     14:00    Kreuzweg
Dienstag      19.03. HOCHFEST DES HL. JOSEF
     19:00    Gottesdienst
Pfarrei Auferstehung Christi Passau-Neustift                           Seite: 15

Donnerstag    21.03. 15:30 Gottesdienst in der Seniorenresidenz
Freitag       22.03.
     16:00    Gottesdienst im Seniorenzentrum Haus Waldesruh
Samstag       23.03. VORABENDGOTTESDIENST
     18:00    Rosenkranz
     18:30    Gottesdienst - Heilige Messe:
              FF Haarschedl f. verst. Mitglieder, anschl. Jahreshauptverslg.
              Kuchenverkauf Amaveni/Simbabwe
Sonntag       24.03. 3. FASTENSONNTAG
     9:15     Pfarrgottesdienst – Hl. Messe:
              Kuchenverkauf Amaveni/Simbabwe
     14:00    Kreuzweg
Dienstag      26.03. 19:00 Gottesdienst
Donnerstag    28.03.
     15:30    Gottesdienst in der Seniorenresidenz
Freitag       29.03.
     16:00    Gottesdienst im Seniorenzentrum Haus Waldesruh
Samstag       30.03. 17:00 Kleinkindergottesdienst im Pfarrsaal
Sonntag       31.03. 4. FASTENSONNTAG (Laetare)
       9:15   Pfarrgottesdienst
      14:00   Kreuzweg
Pfarrei St. Josef, Passau - Auerbach               Seite:16

Danke
an Herrn Korbinian Kraft und Maximilian Matschiner für den Nikolausdienst
an die Oberministrantin Veronika Borggraefe für die Vorbereitung und Durch-führung
    des Krippenspiels
allen Ministranten für ihre Dienste in der Weihnachtszeit
Frau Berta Roth, Margarete Kronawitter u. Petra Sattler für den wunderschönen
    Kirchenschmuck in der Advents-und Weihnachtszeit
Herrn Michael Heimerl, Peter Kapfhammer u. Robert Wüscher für das Aufstellen des
    Christbaums in der Kirche
der Chorgemeinschaft St. Josef, der Schola St. Josef, der Gruppe FRESH und der
    Bläsergruppe für ihre musikalischen Umrahmungen der Gottesdienste
allen Ministranten und Jugendlichen für ihre Bereitschaft wieder an der
    Sternsingeraktion mitzumachen
Spenden u. Kollekten
Bonifatiuswerk /Diaspora     195,05 €       Nächste abzuführende
Jugendseelsorge              147,38 €       Kollekten:
Adveniat                    1073,02 €       17.03.19   Caritas-
Krippenopfer                  89,90 €       Frühjahrssammlung
Sternsinger                 4462,22 €
Afrikanische Mission         206,89 €

Gesprächskreis
                 Nächster Termin:
                          Am Mittwoch, 20. Februar
                          und Mittwoch 20. März
                   um 19:45 Uhr im Pfarrhaus Auerbach
         Alle Interessenten sind jederzeit willkommen
Neujahrsempfang
Am 06.Januar fand wieder der Neujahrsempfang im Pfarrsaal statt. Es wurden die
Stephanusplakette, die Josefsplakette und Urkunden für über 50, 30, 25 und 20
Jahre Kirchenmusik verliehen. Vielen Dank für die vielen ehrenamtlichen
Tätigkeiten. Genaueres siehe PNP-Bericht vom 08.01.19 im Schaukasten!

            Ortsverband Auerbach / Kohlbruck
Mittwoch, 13. Februar 2019
Monatsversammlung mit Vortrag im "La Piazza"(PEP) um 16:00 Uhr
Mittwoch, 6. März 2019 (Aschermittwoch)
ab 11:30 Fischessen im Gasthof Auer, Heining     Anton Hofbauer, Vorsitzender
Seite: 17                        Pfarrei St. Josef, Passau - Auerbach

 Kirchenverwaltungswahl

Kirchenverwaltung St. Josef Passau-Auerbach, Wahlperiode 2019 - 2024
Es wurden gewählt:

Kirchenpfleger:                   Schriftführer:
Spandel Martin                    Winkler Alfred

GeisslerJohannes       Heimerl Michael      Kapfhammer Peter      Wüscher Robert
                  Alle Mitglieder sind über das Pfarrbüro zu erreichen.

 Caritas-Kinderhaus St.Franziskus
                                      Wieder ist ein Jahr vergangen. 365 Tage voller
                                      Freude,     Spaß,    Bewegung,        Kreativität,
                                      Geschichten, Liedern und vielem mehr. Aber
                                      es gab auch Momente, die wir mit weniger
                                      schönen Gefühlen verbinden: Streit, Stress,
                                      Trauer und Schmerz.
                                      Egal ob klein oder groß - für jeden von uns
                                      waren es 12 Monate mit Höhen und Tiefen. Mit
                                      sehr viel Engagement und Wärme begleiten
                                      wir unsere Schützlinge auf ihrem persönlichen
                                      Weg - Tag für Tag. Unser Ziel ist es, dass jedes
Kind sich frei entfalten kann in einem Rahmen, der Platz für Individualität lässt. Das
kann nicht alleine gelingen, sondern in Zusammenarbeit mit vielen Menschen und
Institutionen: Kindern, Eltern, Schulen, der Pfarrgemeinde, Beratungsstellen und
vielen mehr. An dieser Stelle möchten wir ein großes DANKESCHÖN sagen, an all
diejenigen, die unsere Schritte unterstützen, damit wir solch gute Arbeit machen
können. Damit wir jedem Kind bestmöglich das geben können, was es braucht, um
auch steinige Wege zu meistern.
Wir wünschen Ihnen von Herzen ein tolles neues Jahr mit vielen wundervollen
Momenten und dass auch Sie Wegbegleiter haben, die Ihnen jederzeit treu zur Seite
stehen.
                                            Ihr Team vom Kinderhaus St. Franziskus
Pfarrei St. Josef, Passau - Auerbach                Seite:18

 Neues Denkmal am Volkstrauertag in Auerbach geweiht
                                                        In Auerbach fand der Fest-
                                                        gottesdienst zum Volks-
                                                        trauertag in der Pfarrkirche
                                                        St. Josef statt. Gestaltet
                                                        wurde der Gottesdienst von
                                                        Pfarrer Dr. Josef Mader.
                                                        Musikalisch umrahmte die
                                                        Chorgemeinschaft St. Jo-
                                                        sef. Stadtpfarrer Dr. Mader
                                                        konnte neben der Pfarr-ge-
                                                        meinde auch Bürger-meis-
                                                        ter Urban Mangold und
                                                        Stadträtin       Hildegunde
Brummer begrüßen. Neben dem Krieger- und Soldatenverein Passau-Auerbach mit
seinem Vorstand Erwin Bachinger und Kommandant Klaus Egger wurden begrüßt:
eine Abordnung aus Krems-Eglsee mit Obmann Albert Hasengst, Mautern mit Ob-
mann Andreas Sühs, Freinberg, mit Obmann Josef Söllwagner, der Ehren-Vizepräsi-
dent des Niederöstereichischen Kameradschaftsbundes Adolf Monihart,, KSV Pas-
sau-Innstadt mit Vorstand Franz Peer, VDK- Auerbach-Kohlbruck mit dem Vorsitzen-
den Anton Hofbauer, Österreichisches Schwarzes Kreuz mit Herrn Andreas Ettenau-
er und der FFw Haarschedl mit dem Vorsitzenden Johann Weideneder. Bereits am
Vorabend hatte der KSV Auerbach mit den Kameraden Pimiskern und Egger die Eh-
renwache am Kriegerdenkmal gestellt. Nach dem Festgottesdienst zogen die Abord-
nungen mit ihren Fahnen unter dem Kommando von Kommandant Klaus Egger zum
renovierten Ehrenmal. Vorsitzender Erwin Bachinger führte durch die Gedenkveran-
staltung, die musikalisch von der Chorgemeinschaft und den Auerbacher Bläsern
gestaltet wurde. Die Gedenkrede von Bürgermeister Urban Mangold stand im Zei-
chen des Weltkriegsgedenkens, da genau vor 100 Jahren der 1. Weltkrieg endete.
Im Besonderen ging er auch auf ein Schicksal unter den unerträglich vielen ein, je-
nes von Peter Ratzisberger, geboren am 26. Februar 1921 in Auerbach. Er wohnte
in der Vornholzstraße 4, ganz in der Nähe am Platz des Ehrenmales. Er war ver-
misst. Laut Einwohnerkartei wurde er erst am 5. September 1960 offiziell für tot er-
klärt. Also erst 15 Jahre nach dem 2. Weltkrieg hatten die Eltern und die Schwester
die „amtliche Gewissheit“, dass ihr Sohn, Bruder gefallen ist. Bis dahin hatten sie
vielleicht immer noch gehofft…
Ein Schicksal von so vielen.
Im Anschluss fand die Weihe des unter großem finanziellen Aufwand renovierten
Kriegerehrenmals durch Stadtpfarrer Dr. Mader statt. Die angetretenen Vereine und
Verbände legten nach den Gedenkreden die Kränze am neuen Ehrenmal nieder.
Zum Lied vom „Guten Kameraden“ erfolgten drei Böllerschüsse durch
Schießmeister Frank Seidl. Den Ausklang fand diese würdige Veranstaltung mit der
Bayernhymne.                          Text:Klaus Egger Foto: Thomas Jäger
Seite: 19                       Pfarrei St. Josef, Passau - Auerbach

       Zweigverein St. Josef
Liebe Frauenbundfrauen,
das neue Jahr 2019 liegt schon vor uns und wir fragen
uns – wie immer – was wird uns das neue Jahr wohl brin-
gen. Wir hoffen natürlich nur Gutes.
Ein Jahreswechsel lädt auch dazu ein, Rückblick zu hal-
ten und nach vorne zu schauen. Deshalb möchten wir Ih-
nen im Rückblick mitteilen, dass die Bastelgruppe bei ei-
ner kleinen Weihnachtsfeier an Frau Leitl-Weber von der
Bahnhofsmission über 40 Geschenktüten mit Hygienear-
tikeln übergeben konnte.
Und um gleich nach vorne zu schauen, möchten wir Ih-
nen schon einige Termine zum Vormerken bekanntgeben.

04.02.19      Kaffeerunde
05.02.19      Kommt, alles ist bereit!
              Bibelabend zum Weltgebetstag 2019 – Slowenien
              19.00 Uhr bis 21.00 Uhr in Passau - Barbarahaus
06.02.19      Frühstück nach der Hl. Messe – Unkostenbeitrag 2,50 €
18.02.19      Kaffeerunde
22.02.19      16.00 Uhr, Einladung zum Frauenfasching in Hacklberg
01.03.19      Weltgebetstag 2019 der Frauen – Slowenien
              Näheres zu dem Thema können Sie in der Zeitschrift
              „Engagiert“ 1+2/2019 und im Schaukasten nachlesen
04.03.19      Rosenmontag – Kaffeekränzchen
13.03.19      Frühstück nach der Hl. Messe
17.03.19      Josefi-Frühschoppen
18.03.19      Kaffeerunde

In der Fastenzeit werden wir mit der Bäckerei Hoft wieder an der Solibrot-Aktion teil -
nehmen.
Nun wünschen wir Ihnen einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches Jahr
2019.
                                     Ihr TEAM vom KDFB-Zweigverein PA-Auerbach

            Senioren
 Donnerstag, 07.Februar           Gemütliches Beisammensein
 Donnerstag, 21.Februar           Gemütliches Beisammensein
Die Termine im März werden kurzfristig bekannt gegeben.
                                                                     Angelika Dietrich
Pfarrei St. Josef, Passau - Auerbach                Seite:20

     Ministranten

                                                 In sieben Proben bereiteten sich
                                                 die Ministranten auf das alljährli-
                                                 che Krippenspiel in der Kinder-
                                                 mette vor. Vielen Dank an die 16
                                                 Darsteller und alle älteren Minis-
                                                 tranten, die für einen reibungslo-
                                                 sen Ablauf gesorgt hatten.
                                                 Ihr seid eine Spitzentruppe!

                                                                  Eure Leiterrunde

Sternsinger
In diesem Jahr waren 23 Ministranten in Auerbach unterwegs, um den Segen an die
Häuser zu schreiben. Unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören
zusammen – in Peru und weltweit“ sammelten wir einen Betrag von 4462,22 € zur
Unterstützung von Kindern mit Behinderung. Peru war diesmal das Beispielland der
Aktion. Ein herzliches Dankeschön an alle Sternsinger und die Eltern, die sich um
die Mittagsverpflegung kümmerten!
                                                                 Eure Leiterrunde
Pfarrball
Der Pfarrgemeinderat St. Josef lädt am 16. Februar 2019 zum Pfarrball in den
Pfarrsaal Auerbach ein.
Das Motto dieses Abends lautet „Walburgisnacht in Auerbach“.
Beginn ist um 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr.
Für musikalische Stimmung sorgt dieses Jahr das Matrix-Duo.
Tisch-Reservierung ist möglich bei Fam. Dietrich Tel. 55729
                               oder im Pfarrbüro Tel. 7648.
Ob mit Masken, oder ohne – ob mit Partner, oder ohne – kommen Sie und gönnen
Sie sich einen schönen Abend!!!
Seite: 21                     Pfarrei St. Josef, Passau - Auerbach

Kinderfasching in Auerbach
Am Faschingssonntag, 03.03.2019 wird wieder zum
Kinderfasching im Pfarrsaal eingeladen.
Beginn ist um 14:14 Uhr und Ende 17:17 Uhr.
Zum Gastauftritt werden die Hitkids aus Ruhstorf,
der Zauberer Magic Max und der Spitzbua Markus erwartet.
Unserem langjährigen Organisator des Kinderfaschings
Herr Robert Guder und seinem Team sagen wir schon im
Voraus ein herzliches Danke für die zeitaufwendigen
Vorbereitungen des Kinderfaschings.
Vorankündigung
Der Pfarrgemeinderat St. Josef lädt am Samstag, 18.05.2019 zu einer
Halbtagesfahrt ins Rotthal ein.
Wir werden den Bruder Konrad Hof in Parzham besuchen und besichtigen. Im
Anschluss werden wir dort auch eine Maiandacht feiern.
Zum Schluss geht es zur Einkehr nach Schweibach, bei Bad Birnbach, in den
„Schweibacher Hof“. Die genauen Angaben entnehmen Sie bitte dem nächsten
Pfarrbrief.
Theater im Pfarrsaal
Wie jedes Jahr spielen „die Wolperdinger“ auch dieses Jahr in unserem Pfarrsaal.
„Alles bloß Theater“ heißt das aktuelle Bühnenstück, bei dem wieder die
Lachmuskeln strapaziert werden.
Die genauen Termine entnehmen sie bitte den ausgehängten Plakaten.
Gottesdienstordnung                         (St. Josef, Auerbach)
Samstag     02.02.   Darstellung des Herrn (Lichtmess)
    16.15   Rosenkranz
    17.00   Vorabendgottesdienst - Blasiussegen
Sonntag     03.02.   4. Sonntag im Jahreskreis
    10.30   Gottesdienst - Blasiussegen
            Hl. Messe:
Mittwoch 06.02.      Hl. Paul Miki u. Gefähren, Dorothea, Hildegund
    8.30    Gottesdienst - Heilige Messe:
Sonntag     10.02.   5. Sonntag im Jahreskreis
    10.30   Gottesdienst - Hl. Messe:
Mittwoch 13.02.      Adolf, Ermenhild
    8.30    Gottesdienst
Samstag     16.02.   Juliana v. Nikomedien
    16.15   Rosenkranz
    17.00   Vorabendgottesdienst - Hl. Messe:
            Alfred Winkler für Mutter
Pfarrei St. Josef, Passau - Auerbach          Seite:22

Sonntag     17.02.   6. Sonntag im Jahreskreis
    10.30   Gottesdienst - Hl. Messe
Mittwoch 20.02.      Eleutherius
    8.30    Gottesdienst
Sonntag     24.02.   7. Sonntag im Jahreskreis
    10.30   Gottesdienst –Hl. Messe:
Mittwoch 27.02.      Markward v. Prüm, Bettina
    8.30    Gottesdienst
Samstag     02.03.   Agnes v. Böhmen, Karl d. Gute
    16.15   Rosenkranz
    17.00   Vorabendgottesdienst
Sonntag     03.03.   8. Sonntag im Jahreskreis
    10.30   Gottesdienst - Hl. Messe:
Mittwoch 06.03.      Aschermittwoch - Beginn d. österlichen Bußzeit
    17.00   Gottesdienst - Aschenauflegung
Sonntag     10.03.   1. Fastensonntag
    10.30   Gottesdienst - Hl. Messe:
Mittwoch 13.03.      Pauline, Leander
    8.30    Gottesdienst – Hl. Messe:
Samstag     16.03. Heribert
    16.15   Rosenkranz
    17.00   Vorabendgottesdienst
Sonntag     17.03. 2. Fastensonntag
    10.30   Gottesdienst - Kollekte für Caritas-Frühjahrssammlung
            Hl. Messe:
Mittwoch 20.03. Wolfram, Irmgard v. Erstein
    8.30    Gottesdienst
Sonntag     24.03. 3. Fastensonntag
    10.30   Gottesdienst - Hl. Messe:
Mittwoch 27.03. Heimo, Frowein: 8.30 Gottesdienst
Samstag 30.03. Dietmut, Quirinus
    16.15   Rosenkranz
    17.00   Vorabendgottesdienst
Sonntag     31.03. 4. Fastensonntag - Beginn der Sommerzeit
10.30       Gottesdienst
Seite: 23                         Pfarrverband Neustift-Auerbach

                          Pfarramt Neustift, Steinbachstr. 69
                                   Öffnungszeiten:
        Montag bis Freitag: 08.00 Uhr - 11.30 Uhr + Montag 14.00 Uhr - 16.30 Uhr

Pfarramt Neustift und Pfarrer Tel.: 8 12 83 / Fax: 9 86 25 62
Pfarrvikar P. Emmanuel 0851 / 37 93 62 10
Michaela Geyer, Gemeindereferentin 0171 / 46 66 053
Homepage: www.pfarrei-neustift.de
E-mail: pfarramt.passau-neustift@bistum-passau.de
Pfarrkindergarten, Fürstenzeller Str. 2 Tel. 8 77 67
Konten der Pfarrei Auferstehung Christi, Passau – Neustift:
VR-Bank Passau:            IBAN: DE02 7409 0000 0003 3112 01 BIC: GENODEF1PA1
Sparkasse Passau:          IBAN: DE05 7405 0000 0000 2257 89 BIC: BYLADEM1PAS

                      Pfarramt Auerbach, Dr.-von-Pichler-Platz 2
                                       Öffnungszeiten:
Dienstag, Mittwoch u. Freitag 08.30 - 12.30 Uhr - Donnerstag 14.00 - 17.00 Uhr
Tel.: 7648 / Fax: 751622 E-mail: pfarramt.passau.auerbach@bistum-passau.de
Konten der Pfarrei St. Josef, Auerbach:
VR Bank Passau            IBAN: DE44 7409 0000 0000 0046 85 BIC: GENODEF1PA1
Sparkasse Passau          IBAN: DE12 7405 0000 0240 2708 84 BIC: BYLADEM1PAS
Messstipendienkonto:
VR-Bank Passau            IBAN: DE55 7409 0000 0000 1874 29 BIC: GENODEF1PA1
Impressum
Herausgeber: Pfarrverband Neustift / Auerbach
Verantwortlich für den Inhalt: Pfarrer Dr. Josef Mader
Redaktion & Gestaltung:
Pfarrbriefteam des Pfarrverbandes Auferstehung Christi, Neustift und St. Josef, Auerbach
Auflage: 3000 Stück
Nächster Pfarrbrief:      01. April bis 31. Mai 2019
Redaktionsschluss für alle Artikel: Freitag, 08.03.2019 (Bitte unbedingt einhalten!
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren