Wohnungsneubau in Lurup - Unser Lurup

 
Wohnungsneubau in Lurup - Unser Lurup
Mi
                                                                                                            fü t Som
                                                                                                              rK m
                                                                                                                 ind e
                                                                                                                    er rfer
                                                                                                                      un ien
                                                                                                                        d J pr
                                               Informationen und Ideen für unseren Stadtteil · Juni/Juli 2018              ug og
                                                                                                                             en ra
                                                                                                                               dli mm
                                                                                                                                  ch
                                                                                                                                     e

                                              Wohnungsneubau in Lurup
                                              Auf seiner Sitzung am 30. Mai beschäftigte sich das Luruper mit dem Thema „Wohnungs­
                                              neubau in Lurup“. Was wird zur Zeit in Lurup gebaut? Was ist noch geplant? Wie können
                                              wir so planen und bauen, dass die Menschen im Stadtteil gut zusammen leben können?

                                              Folgt man dem Grimmschen Wörterbuch, bergen die         (Magistralen) höhere, aber gut gegen Lärm geschützte
                                              Wurzeln des Wortes „Wohnen“ vielen Bedeutungen wie      Wohnhäuser zu bauen, so dass hinter diesen Häusern
                                              z. B.: „bleiben“, „ausharren“, „gewöhnen“, „sich be-    ruhige, geschützte Flächen für Grün und kleinere Bauten
                                              hagen“ bis hin zu „Wonne“, sagte Sabine Tengeler von    entstünden. Auf Nachfrage erklärten er und anwesende
                                              der Geschäftsführung des Luruper Forums zur Einfüh-     Politiker *innen, dass dabei darauf geachtet werden
                                              rung. „Können und werden die vielen Wohnungen, die      müsse, dass keine Straßenschluchten entstehen, in de-
                                              in Lurup neu gebaut werden und wurden zu „Beha-         nen Abgase und Feinstaub kreisen und sich anreichern,
                                              gen“ und „Wonne“ im Stadtteil beitragen?“               anstatt vom Wind weggetragen zu werden. Zur Straße
                                                                                                      hin sollten weniger genutzte Räume, zur ruhigen Seite
                                              Aktuelle Bauvorhaben in Lurup                           hin Wohn- und Schlafzimmer gebaut werden.
                                              Frank Conrad, Leiter des Fachamts Stadt- und Land-      Anschließend gab Frank Conrad einen Überblick über
                                              schaftsplanung im Bezirksamt Altona, erklärte: „Ich     aktuelle größeren Bauvorhaben in Lurup:
                                              kenne Lurup noch aus meiner Kinderzeit. Lurup hat ei-   • B-Plan Lurup 65, Elbgaustraße/Vorhornweg: „Woh-
                                              ne tolle Entwicklung durchgemacht.“ Er erklärte, dass   nen am Volkspark“. Hier baut aktuell die Baugenos-
                                              Hamburg grundsätzlich Flächen zum Bau bezahlbarer       senschaft freier Gewerkschafter eG, 169 Wohneinhei-
                                              Wohnungen brauche. Wichtig sei auch die Mischung        ten, davon 60 % im geförderten Wohnungsbau.
Neubauprojekt „Wohnen am Volkspark“.
                                              von Gewerbe und Wohnen. Es gebe aber kaum noch          • B-Plan Lurup 66 (Baugenehmigung noch nicht er-
Die Genossenschaftswohnungen an der Elbgau­
straße/Vorhornweg sind bereits vergeben...    große Flächen, die beplant werden könnten. Daher habe   teilt): „Luruper Höfe“ zwischen Luruper Hauptstraße
Bild: Lawaetz-Stiftung                        man die Strategie entwickelt, an den großen Straßen     und Böttcherkamp. In diesem Bebauungsplan wurde das
                                                                                                       Gebietes für verträgliche Nutzungsmischung und Siche-
                                                                                                       rung des bestehenden Gewerbeanteils neu geordnet.
                                                                                                       Gebaut werden dort voraussichtlich ein großflächiger
                                                                                                       Lebensmitteldiscounter, 186 Wohneinheiten, davon ca.
                                                                                                       20 % geförderter Wohnraum, und weitere gewerbliche
                                                                                                       Nutzungen. Vorgesehen ist auch eine neue öffentliche
                                                                                                       Wegeverbindung zwischen Böttcherkamp und Luruper
                                                                                                       Hauptstraße. Vom Bebauungsplan betroffene Anwohner
                                                                                                       baten darum, dass auch ihr unmittelbar benachbartes
                                                                                                       Grundstück nicht als reines Gewerbegebiet, sondern
                                                                                                       ebenfalls als Mischgebiet ausgewiesen sollte, damit
                                                                                                       auch dort Wohnungsbau möglich sei. Frank Conrad
                                                                                                       wies darauf hin, dass in Hamburg auch Gerwerbeflä-
                                                                                                       chen benötigt werden, bot den Betroffenen aber ein
                                                                                                       Gespräch darüber an.
Wohnungsneubau Luruper Forum am 30. Mai 2018

                                                                    Planungen realisiert werden. Aktuell möchte            kamp 16-20 seien 186 Wohneinheiten mit
                                                                    sich auch ein Luruper Unternehmen, das nicht           zwei bis vier Zimmern von 58-123 m² Größe,
                                                                    im Bereich Forschung/Innovation tätig ist, mit         geplant – davon 120 Mietwohnungen und 86
                                                                    seiner Erweiterung im Gebiet des Technologie-          Eigentumswohnungen – mit 205 PKW-Stell-
                                                                    parks ansiedeln. Darüber sei aber noch nicht           plätzen. Außerdem sind ein Lebensmittelmarkt,
                                                                    entschieden.                                           eine Werkstatt und fünf Büros vorgesehen. 40
                                                                       Außerdem erklärte Frank Conrad, dass                Wohneinheiten seien öffentlich gefördert, zehn
                                                                    in Lurup nicht nur neue Wohnungen gebaut               Wohnungen barrierefrei und seniorengerecht.
                                                                    würden, sondern im Rahmen der Integrierten             Ein Teil der Eigentumswohnungen sei bereits
                                                                    Stadtteilentwicklung (RISE) auch in die sozi-          verkauft. Die Mietwohnungen sollen insge-
                                                                    ale Infrastruktur investiert werde: Für die Kon-       samt an einen Investor verkauft werden. Ob
                                                                    zeptentwicklung und den Bau der Community              dies dann die Mieter*innen glücklich machen
                                                                    School (Räume von insgesamt 350 m² Größe               wird, ließ sich auf der Forumssitzung nicht klä-
                                                                    im Zuge des Neubaus für die Stadtteilschule            ren. Auf Nachfrage erklärte Steven Klein, dass
                                                                    Lurup an der Flurstraße) seien Gesamtkosten            ­außer den autofreien, begrünten Wohnhöfen
                                                                    von 1,65 Mio. Euro vorgesehen (Finanzierung:            keine Gemeinschaftsräume gebaut würden.
Planung der Bonava für das Bauvorhaben „Luruper Höfe“               BASFI, RISE). Bauherr ist Schulbau Hamburg,             Eine gemeinsame Planung der Außenanlagen
zwischen Luruper Hauptstraße 79 und Böttcherkamp.                  die Fertigstellung ist für 2019 geplant. Sabine          mit den zukünftigen Bewohner*innen sei von
                                                                   Tengeler berichtete, dass an der Konzeptent-             der Bonava nicht vorgesehen. Er erklärte auf
       • Insgesamt wurde 2017 der Bau von 92 Wohn-                 wicklung für die Community School auch vie-              Nachfrage auch, dass laut Verkehrsgutach-
       einheiten genehmigt, davon ein Vorhaben mit                 le Luruper Einrichtungen und Vereine beteiligt           ten die Zufahrt zur Tiefgarage über die Luru-
       mehr als 20 Wohneinheiten. 2018 wurde bis jetzt             seien.                                                   per Hauptstraße auch für Linksabbieger nicht
       der Bau von 46 Wohneinheiten genehmigt. Es gibt                 Frank Conrad stellte auch das zum Bau-               problematisch sei. Karsten Strasser von der
       laufende Anträge für 253 Wohneinheiten, davon               vorhaben Stadtteilschule gehörende Projekt               Linken erklärte, er wolle dazu noch einmal im
       zwei Vorhaben mit mehr als 20 Wohneinheiten.                „Stadtteil Campus Lurup“ vor. Hier gehe es               Ausschuss nachfragen. Steven Klein kündig-
           Aus dem Forum ergänzt wurde noch das                    um die Neugestaltung benachbarter öffentli-              te an, dass die Bonava ihr Bauvorhaben auch
       Bauvorhaben der SAGA am Kleiberweg mit 25                   cher Flächen beim Schulneubau. Diese sollen              auf dem Fest „Lurup feiert“ vorstellen wird und
       Reihenhäusern, drei dreigeschossigen Mehrfa-                zu einem Bildungs- und Bewegungs-Campus                  außerdem das Fest mit spannenden Spielange-
       milienhäusern (insges ca. 79 Wohneinheiten),                im Stadtteilzentrum Lurup entwickelt werden.             boten und Geschenken bereichern werde. Das
       Tiefgarage und ausreichend Spielfläche.                     Bauherren: Schulbau Hamburg und Bezirksamt               Luruper Forum bedankte sich mit Beifall für die
                                                                   Altona, Gesamtkosten: 2,6 Mio. Die Fertigstel-           Präsentation.
       Neubau der Infrastruktur                                    lung ist für 2021 geplant. Das Luruper Forum
       Frank Conrad berichtete auch über den B-Plan                bedankte sich mit Beifall für den Vortrag.              Öffentlichen Nahverkehr
       Lurup   62/Bahrenfeld  67 für den „Technologie-                                                                     erweitern
       park“: Aktuell werden die Erschließungsstraße               Bauvorhaben „Luruper Höfe“                              Jan Van der Vlieth und Jutta Krüger von der AG
       für den und die Regenrückhalteanlage entlang                Steven Klein stellt dem Forum das Bauunter-             Verkehr mahnten an, dass Lurup dringend ei-
       des Vorhornwegs hergestellt. Auf dem Gewer-                 nehmen Bonava und das Bauvorhaben „Luru-                ne gute Anbindung an den schienenengebun-
       begelände sollen sich Betriebe aus Forschung                per Höfe“ vor: „Wir bauen nicht einfach nur             denen Nahverkehr benötige und dass als So-
       und Innovation ansiedeln. Auf Nachfragen aus                Häuser. Wir wollen, dass die Menschen glück-            fortmaßnahme wieder eine zweite Buslinie von
       dem Publikum räumte Frank Conrad ein, dass                  lich sind und sich wohlfühlen“. Zwischen der            Schenefeld Richtung Holstenstraße und Innen-
       es manchmal recht lange dauern kann, bis                    Luruper Hauptstraße 79 und dem Böttcher-                stadt eingerichtet werden müsse, die alle Hal-
                                                                                                                           testellen an der Luruper Hauptstraße anfahre.
                                                                                                                           Busfahrer hätten es inzwischen aufgegeben,
    Teilnehmer*innen des Luruper Forums am 30. Mai 2015
                                                                                                                           die Überfüllung der Busse weiterzumelden.
    Helga Bardua, Hans-Jürgen (AK Hallenbad Elbgaustraße), Wolfgang Becker, Babette Dembski (Stadtteilschule
    Lurup), Jasmin Dethlefs (Junge Generation Ev.-Luth Kirchengemeindeverband), Beate Gartmann (Kinder- und Famili-
    enzentrum Lurup; Mädchentreff Lurup), Tatjana Giercke (Gruppe Raduga), Martin Goetz-Schirmann (Auferstehungs-
                                                                                                                           Gemeinsam für Lurup planen?
    gemeinde), Karin Gotsch, Björn Grantz (SPD-Bezirksfraktion), Nils Grimm, Walter Haak, Jörg Habekost (Apostolische      Im Gespräch auf dem Luruper konnten viele
    Gemeinde e. V.), Dietrich Helling (Lichtwark-Forum Lurup e. V.), Sieglinde Helling, Benjamin Hirche (Edeka Hirche),    Fragen noch nicht geklärt werden: Wie können
    Bettina Klassen (Eltern-Kind-Zentrum/Kita Moorwisch), Helwig Knothe (FDP), Katy Krause, Jutta Krüger (Lichtwark-
                                                                                                                           durch Austausch von Politik, Planer*innen und
    Forum Lurup e. V.), Brigitte Krupke (CDU), Hildegard Kümmel (SPD AG 60/Plus), Dr. Ingo Lembke (Die Grünen Bezirks-
    fraktion), Katharina Lipper (Pro Quartier), Simon Lipke, Gabriele Lutz (BHH Sozialkontor), Susanne Matzen-Krüger       im Stadtteil Engagierten die Bedürfnisse auch
    (Schule Langbargheide), Maria Miller (HVDaR), Simone Norin (Straßensozialarbeit Lurup), Werner Oldag (SV Lurup),       von Wohnungssuchenden mit geringem Ein-
    Susanne Otto (SV Lurup), Hans-Peter Püst (Luruper Bürgerverein e. V.), Fred Rumrich, Gabriele Sauer (Fridtjof-Nan-     kommen aus dem Stadtteil und von anderswo
    sen-Schule/Swatten Weg), Maren Schamp-Wiebe (Fridtjof-Nansen-Schule), Martin Scharlach (FDP Altona), Werner            berücksichtigt werden. Welche Art von Wohn-
    Schönau (SV Lurup), Karsten Strasser (Die Linke Bezirksfraktion), Marlies Strelow, Jörn Tengeler (Mieterini Veemoor/   raum brauchen wir in Lurup für ein gutes Zu-
    Fahrenort), Sabine Tengeler (Stadtteilkulturzentrum Lurup), Elke Walter (Mieterinitiative Veemor/Fahrenort), Jan van
    Vliet (AG Verkehr)
                                                                                                                           sammenleben und was können wir dafür tun,
                                                                                                                           dass dieser entsteht? sat

2               ........................................................................ www.unser-lurup.de · Lurup im Blick · Juni/Juli 2018
Luruper Forum am 30. Mai 2018

Bildungshaus ist Finalist für                     „Lurup feiert“ dankt                               Verfügungsfonds Lurup
den Deutschen Kitapreis 2018
                                                  Jutta Krüger vom Lichtwark-Forum Lurup             Gerne unterstützt das Luruper Fo-
„Bei uns liebt die Schule die Kita. Und die Ki-   e. V. berichtete, dass die Vorbereitungen für      rum kleinere Stadtteilprojekte, die
ta liebt die Schule“. Dies sagen zwei Kinder      das große Stadtteilfest für die ganze Fami­        die Nachbarschaft und die Selbsthilfe för-
zu Beginn des Films über das gemeinsam von        lie „Lurup feiert“ im Böverstpark am 23.6.,        dern. Freundliche Beratung dafür gibt es im Stadt-
der Grundschule Langbargheide und der Ki-         10-16 Uhr, gut vorangehen. Es haben sich wie-      teilbüro im Stadtteilhaus Lurup, Böverstland 38,
ta Moorwisch betriebene Bildungshaus Lurup.       der an die 50 Standbetreiber angemeldet. Sie           280 55 553.
Das Bildungshaus ist in der Kategorie „Lokales    bedankte sich für die Unterstützung für das        Auf seiner Sitzung am 30.5. vergab des Luruper
Bündnis für frühe Bildung“ einer der zehn Fi-     Fest auch bei der HASPA, der SAGA Unterneh-        Forum einstimmig ohne Enthaltungen
nalisten unter mehr als 1.000 Teilnehmern in      mensgruppe, Hamburg Airport, Andreas Han-          - 40 Euro für ein Stadtteil-Fotoprojekt des Goethe-
der Endausscheidung für den Deutschen Kita-       sen Plakatanschlag Spezialwerbung, EP Yildiz       Gymnasiums
preis 2018. Das Luruper Forum freute sich mit     am Eckhoffplatz, Haase-Druck, Bonava, EDEKA        - 300 Euro für das Fest der Kulturen des SV Lurup
Kita und Schule über die Auszeichnung. Der        Hirche und der Behörde für Wirtschaft und In-      - 600 Euro für Anschaffungen für die Ausstattung
Film kann im Internet unter folgender Adresse     novation.                                          der Küche in der Jugendetage der Auferstehungs-
angeschaut werden: https://www.deutscher-                                                            gemeinde, die von Stadtteilinitiativen intensiv
kita-preis.de/finalisten.                         Fest der Kulturen
                                                                                                     mit genutzt wird.
                                                  Susanne Otto, die erste Vorsitzende des SV         2018 kann das Luruper Forum noch 6.370 Euro vergeben.
      Als Gedicht des Monats                      Lurup lud ein zum Fest der Kulturen am Sams­       Wir danken für die Förderung des Verfügungsfonds durch
      las Hans-Jürgen Bardua                      tag, 30.6., 12-17 Uhr im neuen Stadion Sport­      das Bezirksamt Altona.
              „Mailied “                          park Vorhornweg mit vielen Sportangeboten,
            von Ludwig                            Familien- und Gesellschaftsspielen, interna-
          Christoph Hölty                         tionalen Speisen und Musik und vielem mehr.

                                                  Postbankservice in den
Vorschläge für Lurup                              Elbgau-Passagen                                    TK-Verfügungsfonds
einreichen und diskutieren                        Jutta Krüger, die Vorsitzende des Lichtwark-Fo-    Gesundes Lurup/Osdorfer Born
Björn Grantz von der Altonaer SPD-Bezirksfrak-    rum Lurup e. V. begrüßte Benjamin Hirche, den
tion lud alle Interessierten zur Zukunftswerk-    Betreiber des EDEKA in den Elbgau-Passagen
statt im Rahmen der Aktion „I love Altona“ ein    als neuen Forumsteilnehmer. Er engagiert sich
zur Zukunftswerkstatt im Bürgerhaus Born­         als Luruper Unternehmer für den Stadtteil. Er      Die Techniker Krankenkasse fördert mit Hono-
heide 76 am Donnerstag, 21. Juni 2018, 19         unterstützt das Stadtteilfest „Lurup feiert“ und   raren kleinere Projekte zur Gesundheitsförde-
bis 22.30 Uhr. Dort sollen die durch Postkarten   betreibt in seinem EDEKA eine Postifiliale jetzt   rung vor allem in den Bereichen Ernährung,
oder Interneteinträge gesammelten Potenzia-       auch wieder mit Postbank – Öffnungszeiten:         Bewegung, Stress, Gewaltpräven­tion und Um-
le, Defizite und Bedarfe in Zukunftsaufgaben      montags bis samstags 8-20 Uhr. Das Forum           gang mit Genuss- und Suchtmitteln in Lurup
übersetzt und erörtert werden. Björn Grantz lud   begrüßte Benjamin Hirche mit großem Beifall.       und am Osdorfer Born. Antragsformulare und
alle Forumsteilnehmer*innen ein, Vorschlä-                                                           freundliche Beratung dafür gibt es in der Ge-
ge gerade auch für Lurup unter ilovealtona.                                                          schäftsstelle für Gesundheitsförderung Lurup,
org/#ideen einzureichen.                          Fahrradsternfahrt am 17.6.
                                                                                                      280 55 553.
                                                  Jutta Krüger warb für den bundesweiten Ak-
Gedenken an Werner Smolnik                        tionstag „Mobil ohne Auto“ unter dem Motto         Auf seiner Sitzung am 30.5. befürwortete das
Mit einer Schweigeminute gedachte das Luru-       „Fahrrad fahren – Klima schützen“ am 17. Ju-       Luruper Forum einstimmig ohne Enthaltungen
per Forum des im April verstorbenen Werner        ni. An diesem Tag findet auch in Hamburg wie-      - 980 Euro für das Projekt des Kinder- und Fa-
Smolnik, der sich viele Jahre lang für den NA-    der eine große Sternfahrt statt. In Lurup kann     milienzentrums Lurup „Ressourcen psychisch
BU in Altona, in Lurup und im Luruper Forum       man sich gegen 13.45 Uhr am Eckhoffplatz           belasteter Mütter stärken“
für den Naturschutz engagiert hatte. Viele        der Sternfahrt zum Rathausmarkt (Ankunft 15        - 6.565 Euro für das Projekt „Gesund kochen
Forumsteilnehmer*innen unterschrieben die         Uhr) anschließen, s. www.fahrradsternfahrt.        lernen im Nachbarschaftstreff Lüdersring
Trauerkarte des Forums. Zum Andenken an           info.                                              2018/19. Hier lernen Ehrenamtliche mit Be-
Werner Smolnik sind Spenden für die Pflan-                                                           hinderung und Schüler*innen der Grundschule
                                                  Sommerfest                                         Langbargheide einen gesunden Mittagstisch
zung eines Baumes und zur Unterstützung der
                                                  auf dem Netzeplatz                                 für Senior*innen zu kochen.
Gartengruppe in der Folgeunterkunft Luruper
Hauptstraße 11 willkommen auf das Spenden-        Beate Gartmann vom Kinder- und Familien-           - 800 Euro für das Projekt „Gesunde Ernäh-
konto der Initiative „Willkommen in Lurup“:       zentrum kündigte an, dass es in diesem Jahr        rung in der Familie“ des Eltern-Kind-Zentrums
Empfänger: KGV Lurup/Osdorfer Born Hambur-        wieder am 5.7., 14-18 Uhr das traditionelle        Moorwisch.
                                                                                                     2018 können noch 11.585 Euro vergeben werden.
ger Sparkasse IBAN: DE 05 200 505 50 1053         Sommerfest auf dem Netzeplatz geben wird (s.
                                                                                                     Wir danken für die Förderung durch die Techniker-Kran­
2132 35 BIC: HASPDEHHXX, Verwendungszweck         dazu und zu vielen weiteren Sommerfesten das       kenkasse und durch die Behörde für Gesundheit und Ver­
„Zum Tode von Werner Smolnik “ .                  Ferienprogramm ab S. 5).                           braucherschutz!

Juni/Juli 2018 · Lurup im Blick · www.unser-lurup.de ........................................................................                                 3
Personalia

          Hilfe beim Schreiben
     Briefe, Anträge, Bewerbungen, Patientenver-
           fügungen, Vorsorgevollmachten...
     mit Jutta Krüger und Margret Rosendahl
                     Do 14-17 Uhr
        im Stadtteilhaus Lurup, Böverstland 38
                      kostenfrei!

               Info-Treff für
         ehrenamtliches Engagement                                                                      Abschiedskaffeetrinken mit vielen Weggefährten am 18.5.
        Für alle, die sich freiwillig engagieren
       möchten, und für alle, die Unterstützung
      von freiwillig Engagierten für ihre Projekte
                                                     Abschied in den Ruhestand
              suchen: mit Sabine Schult
                                                     Mit 88 Jahren hat Günther Wilke nach mehr
        mi 13-14 Uhr und nach Vereinbarung
       in den Räumen des BHH-Sozialkontors,          als 30 Jahren seine Arbeit als Redakteur der
        Eckhoffplatz 16, Tel. 0176 41 56 46 29       Luruper Nachrichten beendet, um in den Ru-
                                                     hestand zu gehen. Herausgeber Frank Bastian
               Mieterinitiative                      gab am 18. Mai zu seinen Ehren ein denkwür-
           Dosseweg und Umgebung                     diges Abschiedsfest auf dem er vielen seiner
              Kontakt: Gabriela Brunswig
                                                     Weggefährten begegnete – von Kolleg*innen
          Tel. 83 47 22 · Fax: 360 390 19 52         aus dem SV Lurup über den Luruper Bürger-
                                                     verein bis zur Schenefelder Bürgermeisterin
                Mieterinitiative                     Christiane Küchenhof. Ein besonderer Gast war
              Veermoor-Fahrenort                     der ehemalige Tagesschausprecher Jo Brauner,
        jeden Montag, 18 Uhr, im Kinder- und         der die Laudatio für Günter Wilke hielt.
            Familien­zentrum, Netzestr. 14a,             Eigentlich wollte Günther Wilke nach sei-
         freut sich über Gäste und Mitstreiter.      ner Zeit beim Hamburger Abendblatt als selb-
               Jörn Tengeler, 822 96 207             ständiger Journalist arbeiten. Aber Frank Bas-
                                                                                                                                Hat noch viel vor: Günther Wilke
                                                     tian gewann ihn für die Luruper Nachrichten.
          Sozialberatungsstelle des
                                                     „Journalismus fängt beim Kleinen an, das ist        noch für seinen Ruhestand vorgenommen hat,
     Sozialverbands Deutschland (SoVD)               bis heute meine Überzeugung“, sagte Günther         wünscht ihm die Redaktion von Lurup im Blick
               Luruper Haupstraße 149                Wilke in seiner Abschiedsrede – und damit           von Herzen alles Gute!
                   Tel. 431 935 00                   sagte er auch viel über die Luruper Nachrich-                         Jutta Krüger und Sabine Tengeler
             info@sovd-hh-kr-west.de                 ten, den Osdorfer Kurier und den Schenefelder
       Di, Mi und Do von 10-12 und 14-16 Uhr
                                                     Boten: Diese Zeitungen nehmen den Alltag und
        Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
                                                     die Anliegen im Stadtteil, die kleinen Initiati-        Sprechstunde für Angehörige
                 RAT und TAT                         ven, Bürger- und Sportvereine vor Ort ernst             Wer in eine Pflegesitutation gerät, hat
                                                     und Günther Wilke stellte seine journalistische         oft einen Berg voll Fragen: Wo bekomme
         Sozialberatung + Begleitung
                                                     Sorgfalt und sein Talent gerne in ihren Dienst.         ich Hilfe und Rat? Was leistet die Pflege-
               Tel: 040- 84 00 92 17
                                                     Und sichtlich bewegt bedankte sich Frank Bas-           kasse? Welche Hilfsmittel benötige ich?
        mo 16-18 Uhr + do 11-13 Uhr: Hamb.           tian bei seinem Redakteur für viele Jahre der           Wie gestalte ich mein Wohnumfeld? Wie
     Kinder-und Jugendhilfe e.V., Luruper Haupt-
                                                     Zusammenarbeit.                                         verhalte ich mich bei Demenz? Welche
     straße 164; mi 10-12 Uhr: Ammernweg 56;
        mi 13.30-15 Uhr: Servicestelle Lurup             Sport ist Günther Wilkens großes Thema. Er          Entlastungsmöglichkeiten gibt es? Wie
               Süd*Ost, Moorwisch 2                  begleitete den SV Lurup und viele andere Vereine        kann ich Pflege und Beruf vereinbaren?
                                                     mit seiner Fußballberichterstattung. Seine be-          Wie kann ich praktisch helfen, ohne mei-
        Rat und Hilfe für Senior*innen               sondere Leidenschaft aber gilt dem Boxsport. Er         nen Rücken zu schaden? Wie beuge ich
        kostenlos und ehrenamtlich in allen          gründete die Boxsparte des Wedeler Sport- und           Pflegefehlern vor?...und, und, und
        alltäglichen Fragen mit Rolf Wagner          Turnvereins mit und hat eine nationale und in-          Dafür bietet die Angehörigenschule
      nach Terminabspr., Tel. 0157 576 803 23        ternationale Lizenz als Kampfrichter.                   jetzt an jedem 2. Montag im Monat von
                                                         Auch wenn Günther Wilke sich jetzt aus dem          15.30-16.30 Uhr im Luruper Beratungs-
                    Fibro-Café                       journalistischen Tagesgeschäft zurückzieht              büro das Sozialverbands SoVD an der
     Sabine Schult lädt von Fibromyalgie Betrof-     heißt das nicht, dass er nicht mehr schreiben           Luruper Hauptstraße 149 eine Sprech-
     fene zum Austausch und zur gegenseitigen
                                                     will. Deswegen hat er sich sehr gefreut, als ihm        stunde an. Bitte vorher anmelden unter
     Unterstützung ein, an jedem
      1. Montag im Monat, 9 Uhr im FAMA Bistro       die Schenefelder Bürgermeisterin anbot, als             Tel. 040 – 25 76 74 50, eMail: anmel-
         & Café, Luruper Hauptstraße 247-249         Stadtschreiber die Schenefelder Chronik wei-            dung@angehoerigenschule.de.
                                                     terzuführen. Dafür und für alles, was er sich

4        ........................................................................ www.unser-lurup.de · Lurup im Blick · Juni/Juli 2018
Sommer 2018

                                                                                                     Ferienprogramm
                                                                                                                               SV Lurup
                                                                                                                               Flurstr. 7,
                                                                                                                               geschaeftsstelle@
                                                                                                                               svlurup.de
                                                                                                                               Tel. 831 55 46
                                                                                             Kinder- und
 Juca Lurup                                     Jugendtreff Netzestraße                      Familienzentrum Lurup
 movego Jugendhilfe                             Vereinigung Pestalozzi                       (KiFaZ)
 gemeinnützige GmbH                             gemGmbH                                      Deutscher Kinderschutzbund
 Langbargheide 22                               Netzestr. 33, Tel. 84 05 70 50,              Netzestr. 14a
 Tel. 84 56 15, Fax 84 56 73                    Fax 84 05 70 51,                             Tel. 840 09 70, Fax 84 00 97 20   Luruper Sportsommer
 jucalurup@                                     netzestrasse@                                kifaz.lurup@                      Das SAGA Sportprogramm auf
 movegojugendhilfe.de                           vereinigung-pestalozzi.de                    kinderschutzbund-hamburg.de       den SAGA-Sportplätzen
                                                                                                                               Kontakt: ProQuartier,
                                                                                                                               Tel. 42 666 9700

                                                             Stadtteilhaus

                                                                Kultur
                                                  Bewegung · Begegnung · Beteiligung
                                                                                             Werkstatt- und Freizeit­
 Mädchentreff Lurup                              Stadtteilkulturzentrum                      treff für junge Menschen
 Deutscher Kinderschutzbund                      Lichtwark-Forum Lurup e. V.                 Luur-up                            Spielhaus Fahrenort
 Netzestr. 24, Tel. 83 01 87 11,                 Böverstland 38,                             Luur-up e.V., Spreestr. 22,        Bezirksamt Altona,
 Fax 83 01 87 15                                 Tel. 280 55 553                             Tel. 83 74 76                      Fahrenort 55, Tel. 84 58 22
 maedchentreff.lurup@web.de                      stadtteilhaus@unser-lurup.de                info@luur-up.de, www.luur-up.de    sph.fahrenort@web.de

                                                                                                                                und Flohmarkt
                                                                                                                                Spielhaus Fahrenort
                                                                                                                                Mittwoch, 4. Juli
rund um                                                                                                                         14.30-17.00 Uhr,
den                                                                                                                             Fahrenort 55
Netzeplatz
(Netzestraße 14 – 24)                                                                                     mit Caféteria, Schminken, Glücksrad,
Donnerstag, 5.7.2018                                                                                        Torwandschießen, Spielen u. v. m.
14.00 – 18.00 Uhr
Hüpfburg,
Wasserbaustelle,
Ponyreiten, Schach,
Kickerturnier,
Grillen,
Musik, Tanz,
Familienfotos,
Rollenrutsche,                                                                                                                 Sommerfest
Eisstand und Zirkus
Flohmarkt rund um Eltern und Kind                                                                            Donnerstag, 5. Juli 2018 · 15-18 Uhr
und vieles mehr
(Anmeldung für den Flohmarkt im KiFaZ                                                                                    Langbargheide 22
ab sofort, Tel. 840 097-0)
                                                                                                               für Kinder, Jugendliche und Eltern
                                       Es laden ein:
      Kinder- und Familienzentrum Lurup, Familienteam Altona-West, Mädchentreff Lurup
  in Zusammenarbeit mit: Mütterberatung Altona, SV Lurup, SAGA GWG, Wohngruppe Alsterdorf,                 mit Spiel und Spaß rund ums Juca Lurup
                                 Werkstatt-Kita Netzestraße
Luruper Sommerferienprogramm 2018
 Mi, 4. Juli                       Do, 5. Juli                                                  Fr, 6. Juli                                    So, 8.7.

• Spielhaus         • Spielhaus Fahrenort                             • Kinder- und Familienzentrum 11-16 Uhr                             • Juca Lurup
Fahrenort           Ausflug Tierpark Hagenbeck,                       Spielplatz Schatzinsel Hafencity 6-12 J., Anmeldung erforderlich    16-19 Uhr Jugendtreff
14.30 Uhr           Anmeldung erforderlich                            • Stadtteilhaus Lurup/Stadtteilkulturzentrum                        ab 10-21 Jahre
Sommerfest          • Stadtteilhaus Lurup/Stadtteilkulturzentrum      13-16 Uhr Kinder- und Jugendbücherei
und Flohmarkt       13-17 Uhr Kinder- und Jugendbücherei              • Freizeittreff Luur-up 14-20 Uhr Offener Treff mit Grillen
im Spielhaus        • Kinder- und Familienzentrum, Mädchentreff       19 Uhr Offener Ehrenamtlichenrat
                    Lurup u.a.14-18 Uhr Sommerfest                    • Jugendtreff Netzestraße
                    • Juca Lurup 15-18 Uhr Sommerfest                 16-18 Uhr Angeln und Naturschutz am Regenrückhaltebecken
                    • Jugendtreff Netzestraße                         Goldhähnchenstieg 16-18 Uhr Offener Treff für 12-14 Jährige
                    16-20 Uhr Garten-Party zum Ferienbeginn           18-20 Uhr Offener Treff
                    • Freizeittreff Luur-up                           • Juca Lurup 15-16 Uhr Juca-Garten-Zeit ab 6 Jahre
                    17-21 Uhr Teenie-Disco s. Kasten                  16-18 Uhr Ecki-Zeit Kindertreff auf dem Spielplatz 6-13 Jahre
                                                                      18-19 Uhr Jugendtreff ab 10 J. 19-21 Uhr Jugendtreff 12-21 J.

      Sommer, Sonne, Sonnenschein                                                             Ferienfahrt nach Loopstedt
       mit Teenie-Disco
                                                                                              an der Schlei
       Cocktails, Swimming Pool                                                               6. bis 15.7.2018
       Wasserschlacht
                                                                                              für 10-15jährige
       und vielem mehr
                                                                                               Es wird nicht langweilig werden: Spiel, Spaß, Kochen,
                                                                                               Baden, Volleyball, Kanu, Strand, Shoppen, Chillen und noch
       Donnerstag, 5. Juli, 17-21 Uhr                                                          vieles mehr
       Werkstatttreff Luur-up
                                                                                               Anmeldung und weitere Information gibt‘s im JUCA
       Luruper Hauptstraße 155                                                                 Tel. 84 56 15

     Mo, 9. Juli                  Di, 10. Juli                     Mi, 11. Juli                      Do, 12. Juli                         Fr, 13. Juli

 • Spielhaus               • Juca Lurup                    • Juca Lurup                      • Spielhaus Fahrenort               • Kinder- und Familienzentrum
 Fahrenort                 Ausflugstag Grillen an der      Ausflugstag Minigigolf ab 6 J.,   10-17 Uhr Spiele drinnen und        11-16 Uhr
 10-17 Uhr Spiele          Elbe ab 10 J. Anmeldung         Anmeldung erforderlich            draußen                             Spielplatz Wilhelmsburg 6-12 J.,
 drinnen und draußen,      erforderlich                    • Spielhaus                       ab 14.30 Uhr Fensterbilder          Anmeldung erforderlich
 ab 14.30 Uhr              • Spielhaus Fahrenort           Fahrenort Ausflugstag zu          herstellen                          • Stadtteilhaus Lurup/Stadtteil­
 Wettspiele                10-17 Uhr Spiele drinnen        einem Spielplatz in Altona        • Jugendtreff Netzestraße           kulturzentrum
 • Mädchentreff Lurup      und draußen                     • SV Lurup 10-12 Uhr Tennis       Ausflug ins Schwarzlichtviertel,    13-16 Uhr Kinder- und Jugend-
 12-17 Uhr                 ab 14.30 Uhr Backen             und Schach in der Tennis-         Anmeldung erforderlich, teilwei-    bücherei
 Nähen und Kochen          • Kinder- und Familienzen­      anlage Swatten Weg 132 f          se Teilnehmerbeiträge               • Jugendtreff Netzestraße 16-18
 • Freizeittreff Luur-up   trum 11-16 Uhr Schwimmen        (Zugang Eidelstedter Weg)         • Stadtteilhaus Lurup/Stadt­        Uhr Angeln und Naturschutz am
 14-17 Uhr Ausflug Klet-   Badebucht Wedel 6-12 J.,        Turnschuhe mitbringen             teilkulturzentrum 13-17 Uhr         Regenrückhaltebecken Goldhähn-
 ter- und Seilaktionen,    Anmeldung erforderlich          • Kinder- und Familienzent­       Kinder- und Jugendbücherei          chenstieg
 Anmeldung erforderlich    • Mädchentreff Lurup            rum 10-15 Uhr                     • Wertstatttreff Luur-up            16-18 Uhr Offener Treff
 • Jugendtreff             11-17 Uhr Badebucht             Planten und Blomen 6-12 J.,       14 Uhr mit Übernachtung bis         für 12-14 Jährige
 Netzestraße               Wedel 1 Euro, Anmeldung         Anmeldung erforderlich            Freitag 13 Uhr Bogenschießen,       18-20 Uhr Offener Treff
 16-18 Uhr                 erforderlich                    • Mädchentreff Lurup              Lagerfeuer und Zelten Luruper       • Juca Lurup
 Nationen grillen          • Stadtteilhaus Lurup/Stadt­    10-15 Uhr Offener Treff und       Hauptstraße 155                     15-16 Uhr Juca-Garten-Zeit
 18-20 Uhr                 teilkulturzentrum 13-17 Uhr     Leinwände bemalen                 • Kinder- und Familienzentrum       ab 6 J.
 Offener Treff             Kinder- und Jugendbücherei      • Werkstatttreff Luur-up          15-18.30 Uhr Offenes kreati-        16-18 Uhr Ecki-Zeit Kindertreff
 • Juca Lurup              • Freizeittreff Luur-up         14-17 Uhr Sinnesgarten anle-      ves Haus 6-12 J., Anmeldung         auf dem Spielplatz 6-13 Jahre
 16-18 Uhr Kindertreff     14-17 Uhr Ausflug Natur und     gen Luruper Hauptstraße 155       erforderlich                        18-19 Uhr Jugendtreff ab 10 J.
 6-13 J.                   Tiere, Anmeldung erforderlich   • Jugendtreff Netzestraße         • Mädchentreff Lurup                19-21 Uhr Jugendtreff 12-21 J.
 18-19 Uhr Jugendtreff     • Jugendtreff Netzestraße       17-19 Uhr Kochangebot             11-16 Uhr Hagenbecks Tierpark
 ab 10 J.                  17-19 Uhr Mädchenzeit           für Jungs                         2 Euro, Anmeldung erforderlich
 19-21 Uhr Jugendtreff     19-20 Uhr Offener Treff         19-20 Uhr Offener Treff           Juca Lurup
 12 -21 J.                                                                                   16-19 Uhr Mädchentreff 10-18 J.
                                                                                             19-21 Uhr Jugendtreff 12-21 J.
Luruper Sommerferienprogramm 2018
Mo, 16. Juli                Di, 17. Juli                      Mi, 18. Juli                       Do, 19. Juli                       Fr. 20. Juli

• Spielhaus Fahrenort       • Juca Lurup                      • Juca Lurup                       • Jugendtreff Netzestraße          • Kinder- und Familien­
10-17 Uhr Spiele            Ausflugstag Freibad ab 6 J.       Ausflugstag: Schwimmen             Ausflug ins Jump House,            zentrum
drinnen und draußen         Anmeldung erforderlich            (Arriba) ab 10 J., Anmeldung       Anmeldung erforderlich, teil-      11-16 Uhr Ausflug in den Je-
ab 14.30 Uhr Salate         • Spielhaus Fahrenort             erforderlich                       weise Teilnehmerbeiträge           nischpark 6-12 J., Anmeldung
herstellen                  10-17 Uhr Spiele drinnen und      • SV Lurup                         • Spielhaus Fahrenort              erforderlich
• Freizeittreff Luur-up     draußen                           10-12 Uhr Tennis und Schach in     10-17 Uhr Spiele drinnen und       • Freizeittreff Luur-up
11-17 Uhr Projektwoche      ab 14.30 Uhr Handpuppen           der Tennisanlage Swatten Weg       draußen                            11-17 Uhr Neueröffnung des
Gartenverschönerung         basteln                           132 f (Zugang Eidelstedter Weg)    ab 14.30 Uhr Sportspiele           Gartens mit Grillen, Cocktails
– Planung Projekt           • Kinder- und Familien­           Turnschuhe mitbringen              • Mädchentreff Lurup               und Co.
Bau eines Schuppens         zentrum                           • Kinder- und Familienzen­         11-17 Uhr Besuch im FPZ            • Stadtteilhaus Lurup/Stadt­
und Gartenmöbel aus         11-16 Uhr Stadtpark Plansch-      trum 10-15 Uhr Minigolf im         – Gespräch über Mädchenthe-        teilkulturzentrum 13-16 Uhr
Paletten                    becken und Tretboot 6-12 J.,      Volkspark, 6-12 J., Anmeldung      men Anmeldung erforderlich         Kinder- und Jugendbücherei
• Mädchentreff Lurup        Anmeldung erforderlich            erforderlich                       • Freizeittreff Luur-up            • Juca Lurup
12-17 Uhr Experimente       • Freizeittreff Luur-up           • Mädchentreff Lurup               11-17 Uhr Projektwoche             15-16 Uhr Juca-Garten-Zeit
mit Slime und Kochen        11-17 Uhr Projektwoche Gar-       10-15 Uhr Minigolf im Volkspark    Gartenverschönerung                ab 6 Jahre
• Juca Lurup                tenverschönerung                  1 Euro, Anmeldung erforderlich     • Stadtteilhaus Lurup/Stadt­       16-18 Uhr Ecki-Zeit Kindertreff
16-18 Uhr Kindertreff       • Mädchentreff Lurup              • Freizeittreff Luur-up            teilkulturzentrum 13-17 Uhr        auf dem Spielplatz ab 6 J.
6-13 J.                     11-17 Uhr Stadtpark Plansch-      11-17 Uhr Projektwoche             Kinder- und Jugendbücherei         18-19 Uhr Jugendtreff ab 10 J.
18-19 Uhr Jugendtreff       becken und Tretboot 1 Euro,       Gartenverschönerung                • Kinder- und Familienzen­         19-21 Uhr Jugendtreff 12-21 J.
ab 10 J.                    Anmeldung erforderlich            • Spielhaus Fahrenort              trum 15-18.30 Uhr Offenes          • Jugendtreff Netzestraße
19-21 Uhr Jugendtreff       • Stadtteilhaus Lurup/Stadt­      Ausflug Planten und Blomen,        kreatives Haus 6-12 J., Anmel-     16-18 Uhr Angeln und Natur-
12 -21 J.                   teilkulturzentrum 13-17 Uhr       Anmeldung erforderlich             dung erforderlich                  schutz am Regenrückhaltebe-
• Jugendtreff Net­          Kinder- und Jugendbücherei        • Jugendtreff Netzestraße          • Juca Lurup 16-19 Uhr Mäd-        cken Goldhähnchenstieg
zestraße 16-18 Uhr          • Jugendtreff Netzestraße         17-19 Uhr Kochangebot              chentreff 10-18 Jahre 16-19        16-18 Uhr Offener Treff für
Nationen grillen            17-19 Uhr Mädchenzeit             für Jungs                          Uhr Jungensport 10-18 J. 19-21     12-14 Jährige
18-20 Uhr Offener Treff     19-20 Uhr Offener Treff           19-20 Uhr Offener Treff            Uhr Jugendtreff 12-21 J.           18-20 Uhr Offener Treff

  Mo, 23. Juli                   Di, 24. Juli                       Mi, 25. Juli                            Do, 26. Juli                        Fr, 27. Juli

• Spielhaus               • Spielhaus Fahrenort 10-17       • Spielhaus Fahrenort               • Spielhaus Fahrenort                      • Kinder- und Familien­
Fahrenort                 Uhr Spiele drinnen und draußen    Ausflug Botanischer Garten          10-17 Uhr Spiele drinnen                   zentrum
10-17 Uhr Spiele          ab 14.30 Uhr Kreativangebot       Anmeldung erforderlich              und draußen                                11-16 Uhr Abenteuer-
drinnen und               • Kinder- und Familienzen­        • Kinder- und Familienzentrum       ab 14.30 Uhr Zauberflaschen                spielplatz Falkengrund
draußen                   trum 10-16 Uhr Radtour ins        10-15 Uhr Drachenlabyrinth 6-12     • Jugendtreff Netzestraße                  6-12 J., Anmeldung
ab 14.30 Uhr              Niendorfer Gehege 6-12 J.,        J., Anmeldung erforderlich          Ausflug in den Heidepark, Anmeldung        erforderlich
Popcorn herstellen        Anmeldung erforderlich            • Mädchentreff Lurup                erforderlich, teilweise Teilnehmerbei-     • Stadtteilhaus Lurup/
• Mädchentreff            • Mädchentreff Lurup              10-15 Uhr Drachenlabyrinth 2        träge                                      Stadtteilkulturzentrum
Lurup                     10-16 Uhr Fahrradtour ins         Euro, Anmeldung erforderlich        • Mädchentreff Lurup                       13-16 Uhr Kinder- und
12-17 Uhr Grillen         Niendorfer Gehege 1 Euro,         • SV Lurup                          11-16 Uhr Schiffahrt und alkoholfreie      Jugendbücherei
und Gartenparty           Anmeldung erforderlich            10-12 Uhr Tennis und Schach in      Cocktails im Strand Pauli1 Euro,           • Freizeittreff Luur-up
• Freizeittreff           • Stadtteilhaus Lurup/Stadt­      der Tennisanlage Swatten Weg        Anmeldung erforderlich                     14-19 Uhr Offener Treff
Luur-up                   teilkulturzentrum 13-17 Uhr       132 f (Zugang Eidelstedter Weg)     • Stadtteilhaus Lurup/Stadtteilkul­        mit Kochworkshop
14-19 Uhr Offener         Kinder- und Jugendbücherei        Turnschuhe mitbringen               turzentrum 13-17 Uhr Kinder- und           • Jugendtreff Netze­
Treff mit Boxtraining     • Freizeittreff Luur-up           • Freizeittreff Luur-up             Jugendbücherei                             straße 16-18 Uhr Angeln
• Jugendtreff             14-19 Uhr Ausflug Sport           14-19 Uhr Offener Treff mit         • Freizeittreff Luur-up                    und Naturschutz am
Netzestraße               und Bewegung Anmeldung            Kreativwerkstatt                    14-19 Uhr Ausflug Sport und Bewe-          Regenrückhaltebecken
16-18 Uhr                 erforderlich                      • Jugendtreff Netzestraße           gung, Anmeldung erforderlich               Goldhähnchenstieg
Nationen grillen          • Jugendtreff Netzestraße         17-19 Uhr Kochangebot für Jungs     • Kinder- und Familienzentrum              16-18 Uhr Offener Treff
18-20 Uhr Offener         17-19 Uhr Mädchenzeit             19-20 Uhr Offener Treff             15-18.30 Uhr Offenes kreatives Haus        für 12-14 Jährige
Treff                     19-20 Uhr Offener Treff                                               6-12 J., Anmeldung erforderlich            18-20 Uhr Offener Treff

   Mo, 30. Juli                     Di, 31. Juli                          Mi, 1. August                              Do, 2. August                Fr, 3. August
• Spielhaus Fahrenort       • Spielhaus Fahrenort 10-17       • Spielhaus Fahrenort                           • Mädchentreff Lurup                • Stadtteilhaus
10-17 Uhr Spiele            Uhr Spiele drinnen und drau-      AusflugKanu fahren , Anmeldung erforderlich     bis 12 Uhr Übernachtung,            Lurup/Stadtteil­
drinnen und draußen,        ßen, ab 14.30 Uhr Brot backen     • SV Lurup 10-12 Uhr Tennis und Schach in       Anmeldung erforderlich              kulturzentrum
ab 14.30 Uhr Flip Flops     • Stadtteilhaus Lurup/Stadt­      der Tennisanlage Swatten Weg 132 f (Zugang      • Spielhaus Fahrenort 10-17         13-16 Uhr
herstellen                  teilkulturzentrum 13-17 Uhr       Eidelstedter Weg) Turnschuhe mitbringen         Uhr Spiele drinnen und draußen,     Kinder- und
• Mädchentreff Lurup        Kinder- und Jugendbücherei        • Mädchentreff Lurup                            ab 14.30 Uhr Sonnencap basteln      Jugendbücherei
12-17 Uhr Töpfern und       • Mädchentreff Lurup              ab 15 Uhr Übernachtung und Besuch auf           • Stadtteilhaus Lurup/Stadt­
Kochen                      11-15 Uhr Film für Mädchen        dem Dom bei den Wasserspielen, Anmeldung        teilkulturzentrum 13-17 Uhr
                            und Popcorn                       erforderlich                                    Kinder- und Jugendbücherei
Luruper Sommerferienprogramm 2018
Mo, 6. August                    Di, 7. August                     Mi, 8. August                    Do, 9. August                               Fr, 10. August

• Spielhaus                • Spielhaus Fahrenort                • Spielhaus Fahrenort          • Spielhaus Fahrenort             • Kinder- und Familienzentrum
Fahrenort                  10-17 Uhr Spiele drinnen             Ausflug: Wir fahren nach       10-17 Uhr Spiele drinnen und      10-17 Uhr Hagenbeck‘s Tierpark 6-12 J.,
10-17 Uhr Spiele           und draußen                          Travemünde                     draußen                           Anmeldung erforderlich
drinnen und draußen        • Kinder- und Familienzen­           Anmeldung erforderlich         ab 14.30 Uhr Sportspiele          • Stadtteilhaus Lurup/
ab 14.30 Uhr               trum 11-16 Uhr Schwimmen             • Kinder- und Familien­        • Stadtteilhaus Lurup/            Stadtteilkulturzentrum
Quarkspeise                im Bondenwald 6-12 J.,               zentrum                        Stadtteilkulturzentrum            13-16 Uhr Kinder- und Jugendbücherei
herstellen                 Anmeldung erforderlich               10-15 Uhr Ausflug zur          13-17 Uhr Kinder- und
                           ab 14.30 Uhr Kreativangebot          Elbe 6-12 J., Anmeldung        Jugendbücherei
                           • Stadtteilhaus Lurup                erforderlich                   • Kinder- und Familienzent­
                           /Stadtteilkulturzentrum                                             rum 15-18.30 Uhr
                           13-17 Uhr Kinder- und                                               Offenes kreatives Haus 6-12 J.,
                           Jugendbücherei                                                      Anmeldung erford.

                                                                                                                           Klettern am DESY-Turm
                                                                                                                                im Volkspark
                                                                                                                           jeden Donnerstag,
            Luruper Sportsommer 2018                                                                                       15-17.30 Uhr
                                                                                                                           8. März - 11. Oktober 2018

                                                                                      Sportprogramm                        Vorhornweg in der Nähe der
                                                                                                                           Kreuzung Elbgaustraße/
                                                                                                                           Luruper Hauptstraße
      Sportplatz                              Angebot                                       Zeit                           im Altonaer Volkspark.
                                            Boxen                                                                          Offenes Angebot für Kinder,
                                                                                  montags, 17-20 Uhr
 Goldhähnchenstieg 8           Fit werden im Körper und im Kopf                                                            Jugend­liche,
                                                                                   7. Mai -27. August
                                       mit Dave & Ariana                                                                   Erwachsene und Familien:
                                      Hip Hop & Tanzen                                                                     Am Desy-Turm können wir
                                                                             mittwochs, 15.30-16.30 Uhr
    Lüdersring 38                Spaß an Musik und Bewegung                                                                gemeinsam klettern, uns abseilen,
                                                                                  2. Mai -27. August
                                         mit Marisa                                                                        Stockbrot am Lagerfeuer backen,
                                              Fußball                                                                      Aktionen und Spiele starten.
                                                                                 mittwochs, 17-20 Uhr
    Lüdersring 38                       Technik und Taktik
                                                                                   16. Mai - 18. Juli                      Kontakt: Kathleen Heß,
                                       mit Florian & Paulina
                                                                                                                           0171-2990815 · kathleen.hess@
               In Zusammenarbeit mit dem SV Lurup                                                                          vereinigung-pestalozzi.de

       Montag, 13 August                                          Dienstag, 14. August                                           Mittwoch, 15. August

• Spielhaus Fahrenort                              • Spielhaus Fahrenort                                            • Spielhaus Fahrenort
10-17 Uhr Spiele drinnen und draußen               10-17 Uhr Spiele drinnen und draußen                             Ausflug Minigolf Anmeldung erforderlich
ab 14.30 Uhr Sportspiele                           ab 14.30 Uhr Kreativangebot                                      • Kinder- und Familienzentrum
• Juca Lurup                                       • Kinder- und Familienzentrum 11-16 Uhr Schwimmen                10-15 Uhr Rabatzz 6-12 J., Anmeldung erforderlich
16-18 Uhr Kindertreff 6-13 J.                      im Bondenwald 6-12 J., Anmeldung erforderlich                    • Juca Lurup
18-19 Uhr Jugendtreff ab 10 J.                     • Stadtteilhaus Lurup/Stadtteilkulturzentrum                     16-18 Uhr Kindertreff 6-13 Jahre
19-21 Uhr Jugendtreff 12 -21 J.                    13-17 Uhr Kinder- und Jugendbücherei                             18-19 Uhr Jugendtreff Ferienabschlussgrillen ab 10 J.
                                                   • Juca Lurup Juca-Garten-Grillen                                 19-21 Uhr Jugendtreff Ferienabschlussgrillen 12-21 J.
                                                   16-18 Uhr ab 6 J. 18-19 Uhr Jugendtreff ab 10 J.,
                                                   19-21 Uhr Jugendtreff 12-21 J.

  Impressum: Sonderdruck aus Lurup im Blick.                                                                         Lurup im Blick
  Lurup im Blick wird herausgegeben vom Lichtwark-Forum Lurup e. V.,                                                 wird gefördert durch das
  Hamburg 2018
  Lurup im Blick, Stadtteilhaus Lurup, Böverstland 38 · 22547 Hamburg
  Tel.: 040 / 270 55 553 · lurupimblick@unser-lurup.de
  Verantwortlich i. S. d. P., Redaktion und Layout: Sabine Tengeler · Auflage Sonderdruck: 1.000
Kultur und Sport

Freuen auf die
Zum Glück ist fast noch der ganze Sommer
Zeit, um sich auf drei Tage Zirkusfestival
LurUPina im Böverstpark vom 31.8.-2.9.2018         Zirkus pur! An dieser Stelle kann schon ver-
beim Stadtteilhaus Lurup zu freuen! Mit dabei      raten werden, dass Kolektyw ŁL aus Polen, Cie
sind auch in diesem Jahr wieder erfolgrei-         Freikopf aus Frankreich sowie eine Überra-
che, internationale Artisten und Compagnien,       schungscompagnie an den Riggings im Park
bekannte      Hamburger                                                     und im Zirkuszelt bis      Moorwisch 2, Tel. 414 222 33,
Künstler*innen und die                                                      in die späten Abend-       bettina.klassen@bugi.de
begeisterten Zirkusgrup-                                                    stunden zu sehen sein      • MONTAGS
pen aus der Fridtjof-                                                       werden. Bei Einbruch       8-10 Uhr: Nachbarschafts­café;
Nansen-Schule und der                                                       der Dunkelheit erwar-      10.15-12.30 Uhr: Offener Nähtreff;
Stadtteilschule Lurup.                                                      tet alle Zuschauer         13-15 Uhr: Migrationsberatung mit dem DRK-
    Am Freitag, 31.8.,                                                      eine verrückte Feuer-      Zentrum Osdorfer Born
wird ab 19.30 Uhr der                                                       show. Der Eintritt ist     • DIENSTAGS 13-16 Uhr: Beratung rund um
gemeinsamen Auftakt                                                         für alle frei!             Fragen des Alltags mit Servicestellen-Koordi-
im großen Zirkuszelt                                                            Am Sonntag 2.9.,       natorin Bettina Klassen.
gefeiert, Eintritt 5 Euro.                                                  12-14 Uhr, bieten die
Viele der beteiligten Ar-                                                   internationalen Ar-        • MITTWOCHS 8-10 Uhr: Sozialstation Lurup
tisten und Compagnien                                                       tisten Workshops für       Telefonsprechzeit Pflegeberatung, Tel. 831 40
zeigen zur Auftaktgala                                                      alle ab 14 Jahren an       41; 9.30-11 Uhr: Lernclub Deutsch, Tel. 484 05
Ausschnitte aus ihrem                                                       (15 Euro). Was gestern     88 22; 10-12 Uhr: Allgemeine und Erziehungs-
Programm oder kurze                                                         noch in einer fantas-      beratung vom Eltern-Kind-­    Zentrum; 13.30-
Shows extra für diesen Mit dabei auf der LurUPina: Kolektyw ŁL aus Polen     tischen Zirkusshow        15 Uhr: Rat und Tat – Beratung rund um das
Abend. Für die anschlie-                                                     bestaunt wurde, kann      Thema Behörden, Erziehung und Angebote im
ßende Bewegungslust wird ein Musikband auf-        heute mit den Künstler*innen selbst ausprobiert     Stadtteil; 15.30-17 Uhr: Erziehungsberatungs-
spielen.                                           und einiges gelernt werden.                         stelle Altona-West berät zu Erziehung, Partner-
    Der Festivaltag am Samstag, 1.9., beginnt          Das Zirkusfestival im Park LurUPina wird        schaft und Trennung
mit der aufregenden Show von Collective A aus      das grüne Zentrum Lurups an diesem Wo-              • DONNERSTAGS 10-13 Uhr: Beratung der
Berlin „Im Nebel“ auf der Spitze des „Berges“.     chenende wieder in einen Park der Träume            Vereinigung Pestalozzi in türkischer Sprache
Nahtlos folgt eine Aufführung der nächsten         verwandeln, wo der eigene Herzschlag und der        zu Fragen des Alltags und psychischen Er-
Aufführung: ganz unterschiedlich, mit außer-       der Artisten zu spüren sein wird!                   krankungen; 14-16 Uhr: FÜR SOZIALES berät
gewöhnlichen Kunststücken in vollem Risiko!                     Andree Wenzel, Künstlerischer Leiter   über soziale Hilfen, Erziehung und Fragen des
                                                                                                       Alltags; 16-17 Uhr: FÜR KIDS – Kindersprech-
                                                                                                       stunde: Kinder können ihren Kummer und ihre
                                                                                                       Sorgen loswerden, Einblicke in Kinderrechte
Bei der Übergage der
HASPA-Sende auf dem                                                                                    • FREITAGS 8.30-9.30 Uhr: Beratung des BHH
Tennisplatz des SV                                                                                     Sozialkontors zu psychischen Erkrankungen
Lurup                                                                                                  und Behinderungen
von rechts Fr. Rei­
mers -Booms HASPA
,Susanne Otto 1 Vors.
SVL, Klaus Kallabis Eh­                                                                                        Eltern-Kind-Zentrum
renratsvors.SVL, Silvya
Jötten Schatzmeisterin                                                                                       in der Kita Moorwisch, Moorwisch 2
SVL, H. Jung HASPA und                                                                                               Tel. 83 20 05 41/42
der Vorstand der Ten­                                                                                             Öffnungszeiten. Di, Do, Fr
nissparte SVLurup
                                                                                                                       8.30 – 12.30 Uhr
Tennis beim SV Lurup                                                                                   Dienstags 8.30-10 Uhr: gemeinsames Früh-
                                                                                                       stück; 10-11 Uhr: Turngruppe für EKiZ-Mütter,
„Familienfreundlich und preiswert“ lautet das      Uhr eine Flutlichtanlage zur Verfügung. Weitere     anschließend Spiel- und Singkreis
Motto der Tennissparte des SV Lurup. Jedes         Information gibt es unter www.tennis.svlurup.       Donnerstags: 8.30-10 Uhr: gemeinsames
neue Mitglied wird herzlich auf den Plätzen am     de oder bei Horst Blank, eMail: post@familie-       Frühstück, anschließend Spiel- u. Singkreis,
Swatten Weg 132 f (Zugang Eidelstedter Weg)        blank.info und Telefon 040-830 49 91.               ca. alle 14 Tage kommt eine Hebamme oder
willkommen. Zum Kennenlernen gibt es ein              Sehr gefreut hat sich die Tennissparte des       Kinderkrankenschwester
Schnuppertraining und die „Montagsrunde“,          SV Lurup über eine Spende von 2.000 Euro aus        10.30 Uhr: Turnen im Bewegungsraum der Kita
in der Mitglieder und Gäste gemeinsam spie-        den Mitteln des Haspa Lotteriesparens. Sie          Freitags 8.30-10 Uhr: gemeinsames Früh-
len und sich dabei kennenlernen können. Für        kommt der Erneuerung des Tennisplatzes zu           stück, danach Fingerspiele, Singen
abendliche Spiele steht auf zwei Plätzen bis 22    Gute.

Juni/Juli 2018 · Lurup im Blick · www.unser-lurup.de ........................................................................                            9
Stadtteilkultur

                                                    Kulturkalender
                                                    • So 24.6., 18 Uhr, Mittsommer-Gottes­
                                                    dienst für Jung und Alt. Im Garten hinter
                                                    der Kirche wird das Johannes-Feuer bren-
                                                    nen. Mit Live Musik von Anne-Katrin Gera
                                                    am Akkordeon.
                                                    • Freitag, 29.6. 17 Uhr, Offenes Singen im
                                                    Gemeindehaus, Luruper Hauptstraße 155
                                                    • So. 1. Juli, 9.30 Uhr Feier 60 Jahre Auf­
                 Dr. Henry Tiemann:                 erstehungsgemeinde, Festgottesdienst,
                                                    anschließend Sommerfest im Garten.
         Mythen, Nordsee und Tiere                  • Sommerfilm „Leben und Glauben“
         Malerei · Plastiken · Installationen       Gemeinde zu den zwölf Aposteln, im Saal
      Ausstellung im Flieder Salon, Fahrenort 85,   unter der Kirche, Elbgaustraße 139:
     bis 19. Juli · Donnerstag 9-11 und 15-18 Uhr   27.7., 18. Uhr „Das brandneue Testament“
                                                    24.8., 18 Uhr „Monsieur Claude und seine
                                                    Töchter“                                       Leonid Kharlamov bereitet mit seinen „kleinen Künstlern“
              Malkurs mit Lucia                                                                    die Ausstellung vor. Foto: Jutta Krüger
              im Stadtteilhaus Lurup,
             ab 2. Juli 2018, 13-15 Uhr             Vernissage „Kleine Künstler“
            Kostenbeitrag 2 Euro/Kurstag            Am 31.5.2018 eröffnete die LichtwarkSchu-             Bestehen feiert. Dann begrüßte auch Kurslei-
        Weitere Information und Anmeldung:          le die Ausstellung der „kleinen Künstler“ aus         ter Leonid Kharlamow die Anwesenden. Es war
               Tel. 0157 85 81 76 92                der Fridtjof-Nansen-Schule im Stadtteilhaus           nicht zu übersehen, dass er sehr stolz auf die
                                                    Lurup. Nach einer kurzen Begrüßung durch die          Leistungen seiner kleinen Künstler ist.
                                                    Vorsitzende des Lichtwark-Forums Lurup, Frau              Die zwölf Schülerinnen und Schüler prä-
        Kultursonntag am 24. Juni                   Prof. Dr. Krüger, stellte Frau Rave die Licht-        sentierten ihre Werke aus den letzten Monaten:
                                                    warkSchule vor: Die LichtwarkSchule fördere           eine Buntstiftzeichnung und elf Linolschnitte
          16 Uhr, mit Kultur-Café ab 15 Uhr         Potentiale und entdecke Talente über sozia-           in schwarz-weißer Darstellung, wobei es kei-
       im Stadtteilhaus Lurup · Böverstland 38      le und kulturelle Grenzen hinweg. Dabei folge         ne thematischen Vorgaben gab – jedes Kind
                                                    sie dem Credo des Begründers der Kunstpä-             konnte aus dem Linoleum, herausholen, was
                                                    dagogik und ersten Direktors der Hamburger            ihm in seiner Phantasie in die schnitzenden
                                                    Kunsthalle Alfred Lichtwark, der Kunst nicht          Hände eingegeben wurde – mal abstrakt, mal
                                                    als „Sahnehäubchen“ sah: „Kunst ermöglicht            naturell.
                                                    allen Kindern die Erziehung des Auges und des             Die Ausstellung kann noch bis zum 27. Ju-
                                                    Herzens.“ Und sie erklärte nicht ohne Stolz,          ni 2018, Mo-Do 10-17 Uhr, am Böverstland 38
                                                    dass die Schule in diesem Jahr ihr zehnjähriges       besichtigt werden. jk

                                                                Sa 23. Juni 2018
                                                                                                  Bühnenprogramm · 10.00 – 16.00 Uhr
                                                                                                  10.00     Tanzgruppe Caro & Volker
                                                                                                  10.25     Kindertanzkurs Anna
                                                                                                  10.45     Tanzgruppe Kaleschko, HVdR
                                                                                                  11.10     Chor Hoffnung, HVdR
                                                                                                  11.35     Mehrsprachiger Chor und Anatolische Tänze,
                                                        10.00 – 16.00 Uhr                                   Interkultureller Familienverbund (IKF)
                                                        rund um das
          frisch - platt - nordisch                     Stadtteilhaus Lurup
                                                                                                  12.05     Rosi und die Knallerbsen
                                                        Böverstland 38                            12.30     Chor der Fridtjof-Nansen-Schule
 sorgt die außergewöhnliche Band aus Hamburg
                                                                                                  13.00     PAUSE
        mit ihrem Pop „op Platt“ für einen
  unvergesslichen Nachmittag. Eintritt: 6 Euro ·                                                  13.30     Chor der Stadtteilschule Lurup
                                                        Aktionsstände Luruper                     13.45     Die coolen Stadtteiltrommler
  Vorbestellungen: Tel. 280 55 553, kultursonn-         Einrichtungen ·                           14.10     Shelvis
  tag@unser-lurup.de, Vorbestellungen für den           Spiel, Sport und Show
                                                        Menscnenkicker                            14.50     Böversband
    Fahrdienst (1 Euro/Fahrt) bitte bis 20.6.
                                                        Ponyreiten · u.v.m.                       15.30     Loveley & Monty · Die singenden Taxifahrer
         Wir danken Rögners Backstube!

10           ........................................................................ www.unser-lurup.de · Lurup im Blick · Juni/Juli 2018
BÖV 38 e.  V.                                                                                                        LURUPER
         Bewegung · Begegnung ·                                      Stadtteilhaus                                               BÜRGERVEREIN
              Beteiligung                                                                                                            von 1952 e. V.

           Tel. 87 97 41 16                                                                                                  Tel. Inge Hansen 83 53 93
    info@boev38.de · www.boev38.de                                                                                        inge.hansen@hansen-plakat.de
                                                                     Kultur
   TRÄGER STADTTEILHAUS LURUP                                                                                              www.luruper-buergerverein.de
                                                       Bewegung · Begegnung · Beteiligung
                                                                                                                           FREIZEITANGEBOTE UND
   KITA IM STADTTEILHAUS LURUP
                                                                                                                           KULTURVERANSTALTUNGEN
   Inklusive Kita für Kinder von 1-6
   Jahren,
                                                       Böverstland 38 · 22547 Hamburg                                      Ausfahrten und Besichtigungen,
                                                                                                                           Singen, Basteln, Line Dance,
   Mo-Fr 7.30-18 Uhr · Tel. 82 29 63 76 ·
                                                                                                                           Nordic Walking und Spiele
   Kita@boev38.de · kita-im-stadtteil-
                                                                                                                           (Skat, Cannasta u. s. w.)
   haus.de
                                                                                                                          Kontakt: Horst Löding, Tel. 832 52 29
   VERMIETUNGEN                                   Stadtteilkulturzentrum                                                  horstloeding@gmail.com
   Romana Carstesen · Do 14-17 Uhr
                                                              Lichtwark-Forum Lurup e. V.
   Tel. 87 97 41 16 · r.carstesen@boev38.de
                                                                                                                                                gefördert vom
                                                Tel. 280 55 553 · stadtteilhaus@unser-lurup.de
   SHAOLIN KONGFU
   Di 18-19.30 Uhr, bitte vorher anrufen!       www.stadtteilhaus-lurup.de
   Kongfu, Akrobatik, Stretching.               Bücherei-Café: Di 13-17 Uhr · Do 13-17 · Fr 13-16 Uhr
   Bewusstsein entwickeln für das
                                                Stadtteil-Kultur-Büro: Mo 9-15 Uhr · Di 9-14 Uhr · Mi 9-17.30 Uhr · Do 9-14  Uhr
   eigene Selbst, für Energie,
   Bewegung und Stille                          Kontakt für die Angebote im Stadtteilkulturzentrum, wenn nicht anders angegeben
   Kontakt: Volker Schmitz,                     STADTTEIL-KULTUR-BÜRO                 DIE STADTTEILBÜHNE                   LURUPINA
   Tel. 0174 170 47 31 · www.atmung             Kommen Sie vorbei, informieren        • Theater-Werkstatt für Frauen       ZIRKUSFESTIVAL IM PARK
   normal.de/bewegungskuenste                   Sie sich. Träumen und planen Sie      • Inszenierungen und                 Kontakt: Andree Wenzel,
   KINDERKLEIDERMARKT                           mit uns Angeboteund Veranstal-          Aufführungen                       mail@aerialdanceacademy.de
                                                tungen für Stadtteilkultur und die    Weitere Spielerinnen sind            und Stadtteil-Kultur-Büro
   2 x im Jahr, Nina Lüneburg,
                                                Entwicklung unseres Stadtteils.       willkommen. Sabine Tengeler,         Tel. 280 55 553
   Tel. 84 55 39 oder 0173 813 72 74
                                                Kommen Sie in Kontakt mit im          Tel. 280 55 553                      WELT-CAFÉ
   MITTAGSTISCH Mi 13-14 Uhr                    Stadtteil ­aktiven Menschen, Ein-                                          Begegnung international mit
                                                                                      KINDERTANZ
                                                richtungen und Gremien.                                                    Spiel, Beratung und Kultur
                                                                                      Di + Do 16-17.45 Uhr
                                                • Luruper Forum                                                            an verschiedenen Sonntagen
                                                                                      Kontakt und Anmeldung:
                                                Stadtteilbeirat für die Entwick-                                           (s. S. 12)
                      gefördert durch                                                 Anna, Tel. 0176 471 444 16,
                                                lung unseres Stadtteils. Jeder
                                                                                      tanzkurs-lurup@gmail.com             RAT UND HILFE KOSTENFREI
                                                kann mitmachen (s. S. 12)
                                                • „Lurup im Blick“                    MUSIK                                • Hilfe beim Schreiben
   GESCHÄFTSSTELLE FÜR GESUNDHEITS­             Stadtteilzeitung                      • Die Böversband                     (Anträge, Briefe, Bewerbungen,
   FÖRDERUNG LURUP/OSDORFER BORN                Sabine Tengeler,                      Fr 19 Uhr nach Absprache             Patientenverfügungen...)
   Leitung: Sabine Tengeler, Tel. 280 55 553    lurupimblick@unser-lurup.de                                                Do 14-17 Uhr
                                                                                      • Die coolen Stadtteiltrommler
                                                • www.unser-lurup.de                                                       Jutta Krüger und Margret
   Mikroprojekte TK-Verfügungsfonds                                                   Inklusive Trommelgruppe für Men-
                                                Aktuelle Termine, Informationen                                            Rosendahl, Tel. 280 56 535
   Osdorfer Born: Christine Kruse,                                                    schen mit und ohne Behinderung,
                                                über Initiativen, Vereine, Einrich-   14tägig.,
   Tel. 0176 710 66 111                                                                                                    TAUSCHHAUS LURUP
                                                tungen und Angebote im Stadtteil      Mo 18.15-19.45 Uhr, mit Karin
   gesundheit@unser-lurup.de                                                                                               Bringen Sie, was Sie nicht mehr
                                                BÜCHEREI-CAFÉ                         Hechler, Tel. 85 100 620             benötigen, nehmen Sie mit, was
   www.gesundheit-lurup.de
                                                •       Kinder- und Jugendbü­         • Violon fou                         Sie brauchen, an der Einfahrt zum
   • Beratung und Unterstützung für alle, die
                                                cherei kostenfrei und unbürokra-      spielt bekannte Hits unkonventio-    Elbgaubad, Elbgau­str. 110,
   sich für Gesundheitsförderung im Stadtteil
                                                tisch wunderschöne Bilder-, Kin-      nell Andreas Jacubzik,               mo-fr 10-15 Uhr, 1. sa im Monat
   einsetzen möchten
                                                der- und Jugendbücher ausleihen       Tel. 88 11 584                       10-16 Uhr, sonst sa 10-13 Uhr
   • Runder Tisch Gesundheitsförderung mit
                                                •       Verschenkebücher                                                    Tel. 0173 66 93 496
   allen Interessierten aus dem Stadtteil                                             • MALKUS
                                                für Kinder und Erwachsene                                                  KONTAKT FÜR INITIATIVEN ÜBER
   • Wertschätzung – Entwicklung einer                                                montags, weitere Information:
                                                • Leseförderaktionen                                                       DAS STADTTEIL-KULTUR-BÜRO:
   Stadtteilstrategie für psychosoziale                                               über Stadtteil-Kultur-Büro
                                                        und -projekte
   Gesundheitsförderung in Lurup und im                                                                                    Starten: Bahn West
                                                                                      LURUP FEIERT
   Osdorfer Born                                AG KULTURSONNTAG                                                           Verkehrsinitiative, Kontakt:
                                                                                      Das große Stadtteilfest für die
   • Beratung für Anträge an den Verfü-         Organisieren und gestalten Sie                                             Jürgen Beeck, Tel. 881 28 637
                                                                                      ganze Familie mit Aktionsständen
   gungsfonds der Techniker Krankenkasse        mit uns Kulturveranstaltungen                                              www.Starten-Bahn-West.de
                                                                                      von Vereinen, Iniativen und Ein-
   • praxisorientierte Bücherei zur             mit Begegnungscafé                    richtungen                           Willkommen in Lurup
   Gesundheitsförderung                                                                                                    willkommen@unser-lurup.de

Juni/Juli 2018 · Lurup im Blick · www.unser-lurup.de ........................................................................                              11
Geschäftsführung des Luruper Forums                          Das Lichtwark-Forum                       Sie möchten Lurup im Blick kostenfrei ins Haus
                                                                   Lurup e. V.                                     geliefert bekommen?
Geschäftsführender Vorstand
des Lichtwark-Forums Lurup e.  V.
                                                           freut sich über Spenden
                                                                    für seine                            Oder Sie haben Interesse, bei Lurup im Blick
Prof. Dr. Jutta Krüger (1. Vors.),
                                                             Stadtteilkulturarbeit!                                     mitzuwirken?
Dietrich Helling (2. Vors.),
Dr. Bernd Schmidt-Tiedemann (Kassenwart)
                                                              BIC: HASPDEHHXXX                                     Dann melden Sie sich bitte im
Vom Luruper Forum gewählte bzw. von den                     IBAN: DE74 2005 0550                             Stadtteilhaus Lurup, Tel. 280 55 553 oder
Fraktionen der Bezirksversammlung Altona
                                                                 1285 122212                                    unter lurupimblick@unser-lurup.de.
entsandte Geschäftsführer*innen und
Beisitzer*innen des Lichtwark-Forums
Lurup e.  V. (* = nur GF Luruper Forum)                   Neu in Lurup?
Florian Bremer-Gast* (CDU-Bezirksfraktion),               Schon lange in Lurup?
Bengisu Er*, Tevide Er (Interkultureller                  Die Welt
­Familienverbund)*, Stefanie Fitschen*,                   begegnet sich
 Beate Gartmann* (Kinder- und Familien-                   im Stadtteilhaus!
 zentrum Lurup), Martin ­Goetz-Schuirmann*
 ­(Auferstehungsgemeinde), Karin Gotsch,                  Sonntag,
  Sybille Köllmann (SAGA), Gabriele Lutz (BHH
  Sozialkontor), Dr. Ingo Lembke (Die Grünen),            12.8.
  Susanne Matzen-Krüger (Schule Langbarghei-
  de), Heiko Menz, Maren Schamp-Wiebe (Fridt-
                                                          15-18 Uhr
  jof-Nansen-Schule), Brita Schmidt-­Tiedemann            Mit Lieblingsspielen,
  (FDP-Bezirksfraktion), Sabine Schult, Maja              Beratung und Kultur
  Singer (JUCA Lurup), D­ r. Kaja Steffens* (CDU-
  Bezirksfraktion), Karsten Strasser (Die Linke           Wir danke für die               im Stadtteilhaus Lurup
  Bezirksfraktion), Christine Süllner* (Elternrat         Förderung durch das                 Böverstland 38
  Goethe-Gymnasium), ­Sabine Tengeler* (Lurup             Bezirksamt Altona                  Stadtteilkulturzentrum
  im Blick; Stadtteilkulturzentrum; Die Stadt-                                             Lichtwark-Form Lurup e. V.
  teilbühne), Iris Tietjens (SPD-Bezirksfraktion)
Ansprechpartner*innen des Luruper Forums
Schiedskommission: Hans-Jürgen Bardua,                                                               Уже давно в Lurup(е)? Недавно в Lurup(е)?
                                                                                       Stadtteilhaus Lurup
Tel. 831 64 44 · Flüsseviertel; Schulen: Maren                                                  Приглашаем Вас на интернациональные встречи
Schamp-Wiebe, Tel. 428 76 46 0; 428 76 46                            в доме района с любимыми играми, разговорами и культурными программами
50 · Gesundheit: Jutta Krüger, Sabine Tengeler,
Tel. 280 55 553 · Initiative Willkommen in
Lurup: Sabine Tengeler, Tel. 280 55 553 ·
Inklusion: Gabriele Lutz, Tel. 35 70 85 53
Jugend: Maja Singer, Tel. 84 56 15
Lüdersring; Schulen: Susanne Matzen-Krüger,
Tel. 87 007 917 · Naturschutz: NABU-Gruppe
Altona, altona@nabu-hamburg.de Öffent-
lichkeitsarbeit: Sabine Tengeler, 280 55 553 ·
Senior*innen: Brita Schmidt-Tiedemann,
84 11 94 Stadtteilkultur: Sabine Tengeler,
                                                                                                                  Mittwoch, 27. Juni, 19 Uhr
Tel. 280 55 553 · AG Verkehr: Udo Schult,
832 65 66 · Wirtschaft und Mittelstand: über
                                                                                in der Pausenhalle des Goethe-Gymnasiums, Rispenweg 28
Stadtteilbüro, 280 55 553 ·                                Im Luruper Forum sind alle willkommen, die zu einem besseren Leben in Lurup beitragen
Wohnen: Jörn Tengeler, Tel. 822 96 207                     wollen – mit Fragen oder Hinweisen, guten Ideen, Bereitschaft zur Zusammenarbeit, noch
                                                           ungenutzten Fähigkeiten, Aktionen oder Projekten. Sie sind herzlich eingeladen, sich zu in-
 Impressum:                                                formieren, mitzureden, mitzuplanen und mitzuentscheiden*. Das Luruper Forum tagt am
 Lurup im Blick wird gefördert                             letzten Mittwoch im Monat ab 19 Uhr reihum bei verschiedenen Einrichtungen im Stadtteil.
 durch das                                                 Kontakt und weitere Information: Stadtteilhaus Lurup, Böverstland 38,
                                                           Tel. 280 55 553, forum@unser-lurup.de, www.unser-lurup.de
                                                           * Wer mit abstimmen möchte, muss zuvor zweimal an einer Sitzung des Forums teilgenommen haben.

 Lurup im Blick wird herausgegeben vom Lichtwark-           1 Wünsche, Anregungen und Informationen für den Stadtteil
 Forum Lurup e.  V. mit freundlicher Unterstützung
 des Bezirksamtes Altona.                                   u.a. Besichtigung der Servicestelle Lurup Süd-Ost, Projekt „Lokale Chance“
 Lurup im Blick, Stadtteilhaus Lurup                        (Unternehmer ohne Grenzen)
 Böverstland 38 · 22547 Hamburg
 Tel.: 040 / 280 55 553 oder                                2 Großes Förderprogramm für Lurup?
 040 / 840 55 200 (Sabine Tengeler)
 lurupimblick@unser-lurup.de                                Johannes Gerdelmann, Dezernat für Wirtschaft, Bauen und Umwelt Bezirk-
 Lurup im Blick ist offizielles Protokoll und               samt Altona, und seine Kolleginnen berichten über den Stand der Bewer-
 Einladung für die Sitzungen des ­Luruper Forums
                                                            bung für das Rahmenprogram integrierte Stadtteilentwicklung (RISE).
 Redaktion: Jutta Krüger (jk), Sabine Tengeler (sat)
 Gestaltung, Verantwortlich i. S. d. P. und Fotos, wenn     3 Anträge für Gelder aus dem Verfügungsfonds Lurup
 nicht anders angegeben: Sabine Tengeler
 Auflage: 2.500                                             		 und aus dem TK-Verfügungsfonds Gesundes Lurup (s. S. 3)
 Redaktionsschluss für die
 August-Ausgabe 2018: 23. Juli 2018                                                 ***           mit Buffet-Angebot               ***
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren