Clubmitteilungen Juli 2017 - SAC Weissenstein

 
Clubmitteilungen Juli 2017 - SAC Weissenstein
Clubmitteilungen                          Sektion Weissenstein

Juli 2017
                                           Schweizer Alpen-Club SAC
                                                     Club Alpin Suisse
                                                 Club Alpino Svizzero
                                                    Club Alpin Svizzer

                             www.sac-weissenstein.ch

SEKTIONSVERSAMMLUNG                                         Fotokurs mit Marco Faggi
Dienstag, 4. Juli 2017
20.00 Uhr Backi                                                      Foto: Peter Wenger

Traktanden

  1.   Protokoll Juni 2017
  2.   Aufnahmen
  3.   Tourenberichte
  4.   Tourenbesprechung
  5.   Verschiedenes
HOCHGESTECKTE ZIELE

GEMEINSAM ERREICHEN.

  Paul Büetiger AG · Druck und Webdesign · 4562 Biberist · www.buetiger.ch

                                    2
***** AKTUELLES AUS DER SEKTION *****

Impressum                       Backidienst im Juli               Backi Tel. 032 639 13 40
66. Jahrgang Nr. 7                                                www.clubhaus-backi.ch
Erscheint monatlich.
                                01.07. - 02.07.                    E. u. P. Wenger, Dal Bhat Essen
Herausgeber
SAC-Sektion Weissenstein        03.07.                             Peter Brechbühl
4500 Solothurn                  08.07. - 09.07.                    Hüttenwart-Kurs
                                15.07. - 16.07.                    Vincenz Haussener
Homepage
                                22.07. - 23.07.                    ?
www.sac-weissenstein.ch
Stefan Neukom                   25.07.                             Backi Suppentag
webmaster@sac-weissenstein.ch   29.07. - 30.07.                    Vreni u. Peter Weibel
Redaktion und Inserate
Peter Wenger
                                Die Bewartungstermine werden auf der Homepage laufend
Grossmattstrasse 1B             nachgeführt unter:
4514 Lommiswil
032 641 19 05                                    www.sac-weissenstein.ch
bulletin@sac-weissenstein.ch
                                    >Unsere Hütten >Backi Clubhaus >hier >Bewartungsplan
Mitgliederverwaltung                  oder >Unsere Hütten >Bewartung >Bewartungsplan
Andreas Oppliger
Stöcklimattstrasse 3            Interessenten melden sich bei:
4543 Deitingen
032 614 15 41
andreas.oppliger@gawnet.ch                        Claudia Scartazzini 076 337 72 73

Druck und Versand               Herzlichen Dank an alle, welche einen Dienst übernehmen!
Paul Büetiger AG
Solothurnstrasse 57
4562 Biberist                                                  ********
www.buetiger.ch
info@buetiger.ch                Tipp des Monats von Marco Faggi, siehe Seite 19.
Redaktionschluss
Nr. 7 / 2017 5. Juli
Nr. 8 / 2017 5. August

   Inserat: Juraholzbau AG

    Eine Holzlänge voraus

    UNSERE DIENSTLEISTUNGEN
    Beratung & Planung | Sanierung
    Zimmerarbeiten | Neubau                                      +41 32 685 57 78 | www.juraholzbau.ch

                                                    3
Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl und Zusammenstellung Ihrer
 Reise- und Tourenapotheken.

             Ihr persönlicher Gesundheitscoach.
             Max Forster, Hauptgasse 53, 4500 Solothurn, Tel. 032 622 32 86
             Fax 032 622 79 25, www.hirsch-apotheke.ch

                                                                  malen
                                                                          gerüsten
                                                                                     asbestsanieren
                                                                                                      sandstrahlen
                             MENZ AG
                             Dipl. Malermeister
                             Zuchwilstrasse 6, Postfach
                             4542 Luterbach
                             Telefon 032 637 59 59
                             Telefax 032 637 59 58
                             E-Mail info@menz.ch

                                                                                                                     MENZ / 00 / cmyk Lu
                             www.menz.ch
                             Gerüstlager und Gerüstlogistik
                             in Wangen a/Aare

                                                vom fach. von menz.ch

              Diese Nummern sollten Sie sich merken:

                   Sanität                               Feuerwehr                                    Polizei

                 144 118 117
        Niederlassung Solothurn
        Amthausplatz 4, 4500 Solothurn
        Tel. 058 285 33 33, Fax 058 285 03 33

        Wir machen Sie sicherer.
        www.baloise.ch
52667

                                                              4
***** PROTOKOLL DER MONATSVERSAMMLUNG *****

Dienstag, 6. Juni 2017, 20.00 – 21.10 Uhr Restaurant Sennhaus
Vorsitz:            Ueli Kölliker, Präsident
Anwesend:           34 Clubmitglieder
 Traktanden          1. Protokoll Mai 2017                   5. Abgeordnetenversammlung
                     2. Aufnahmen                              vom 10. Juni 2017 in Solothurn,
                     3. Tourenberichte                         Wahl unserer 2 Delegierten
                     4. Tourenbesprechung                    6. Verschiedenes
Jo-lo-i-du – Präsident Ueli Kölliker begrüsst die Anwesenden mit der Feststellung, dass es
schön sei im Restaurant, obschon sich das Wetter bis jetzt gut gehalten habe... – Zur vorliegen-
den Traktandenliste gibt es keinen Einwand.
Traktandum 1: Das Protokoll der Versammlung vom 2. Mai 2017 wird ohne Wortmeldung ge-
nehmigt und mit Applaus verdankt.
Traktandum 2: Andi Oppliger begrüsst folgende Neumitglieder in unserer Sektion: Einzel: Albi-
sser Johanna, Luterbach; – (Ohne Präsenz:) Einzel: Ambühl Franziska, Aetingen (Sektions-
wechsel von Blüemlisalp); Kalt Florian, Solothurn (Stammsektion Toggenburg); JO: Enocari An-
nina, Solothurn; Kurth Kim, Attiswil. Die einzig anwesende Johanna Albisser wird von Kölli und
den übrigen Anwesenden mit herzlichem Applaus begrüsst.
Traktandum 3: Ivo Budde hat 43 ausgeschriebene Touren gezählt. Besonders strahlend prä-
sentierte sich das Wetter am Auffahrts-Wochenende, was zahlreiche Mitglieder auf gelungene
Touren lockte. Thema der grossen Rettungsübung vom 6.5. war eine Rettung aus dem Turm
am Balmfluhköpfli. Eine „verletzte“ Person wurde mittels Abseilen und Hinaufziehen „gerettet“ –
eine sehr aufwendige, aber auch sehr lehrreiche Übungsanlage.
Traktandum 4: Fäbu Umbricht und Tourenleiter präsentieren die Juni-Touren. Es ist für alle et-
was dabei, auch Flora und Fauna des Gasterentals rücken für einmal in den Mittelpunkt.
Traktandum 5: Am 10. Juni findet in Solothurn die Abgeordnetenversammlung des SAC statt.
Sie wird vollständig durch die Geschäftsstelle organisiert. Präsident Kölliker erhält ein Zeitfens-
ter für ein Grusswort an die Delegierten. Er wird die Sektion vorstellen, untermalt mit Bildern von
Fotochef Marco Faggi, und der Präsidentin Françoise Jaquet wird er als Präsent ein Backi-
Windrad überreichen, damit sie immer weiss, woher der Wind weht und die Bodenhaftung be-
hält.
Traktanden der AV sind im Wesentlichen:
Jahresbericht, Jahresrechnung; letztere zeigt ein Defizit von CHF 140‘000, welches begrün-
det wird mit weniger Mitgliederzuwachs, Mehrausgaben Wettkampf-/Leistungssport (Trai-
ner/Spesen) und dem defizitären Verlagswesen. Im 3-Jahres-Plan kostet der Leistungssport
mehr, weil Klettern olympisch wird. Der Vorstand ist der Ansicht, dass diese Kosten nicht aus
dem Ruder laufen dürfen. Beim Reglement Hütten und Infrastruktur wird – falls angenommen
– ein Gesamtarbeitsvertrag für Hüttenwarte ein Thema. Der Beitrag an unser Bauprojekt erhöht
sich leicht, Bergführer dürfen weiterhin gratis in Hütten übernachten (als opinion leader), sollen
jedoch Mitglied werden. Hütten dürfen nur unter bestimmten Umständen verkauft werden, jede

                                                5
Hütte bleibt eine Notunterkunft, Selbstkocher sind weiterhin toleriert. Die Richtlinien Umwelt-
und Raumentwicklung definieren die Entscheidvorgaben, welche bei Projekten berücksichtigt
werden (z. B. bei Hängebrücken, Windrädern etc). Kölli findet diese hilfreich; solche Entscheide
sind immer ein Spagat zwischen den verschiedenen Interessen. Im Weiteren sind Wahlen trak-
tandiert, und Claude und Yves Rémy sollen die Ehrenmitgliedschaft erhalten.
Auf die Frage von Urs Liechti, ob und wie auf zu hohe Ausgaben für den Leistungssport reagiert
werden könne, verweist Kölli auf den Budgetprozess. Er nimmt den spürbaren Unmut etlicher
Anwesender über diese hohen Summen zur Kenntnis, die Entwicklung wird aufmerksam beo-
bachtet. Die Kosten beim Verlagswesen verlagern sich mit Swiss Alpine 2020. Derzeit werden
die Autorenrechte verhandelt.
Die Sektion Weissenstein stellt an der AV 2 Delegierte. Der Präsident schlägt der Versammlung
vor, ihn sowie Vizepräsidentin Fabienne Notter als Vertreter der Sektion zu wählen, was ohne
Gegenvorschlag und einstimmig erfolgt.
Traktandum 6:
- Matthias Wiesmeyer und Felizitas Stampfli besuchten (auf Anregung von Peter Lukas Meier)
  das Kulturforum des SAC. Eines der Themen war die Archivarbeit. Derzeit sammelt offenbar
  vor allem die ETH Zürich Daten des SAC. Die Bewahrung der aktuellen Geschehnisse sollte
  jedoch schon jetzt aufgegleist werden (z. B. Snowboards am Berg) und nicht erst dann, wenn
  die Fakten mühsam zusammengetragen werden müssen. Des Weiteren wurde angesprochen,
  was die Sektionen an Kulturellem leisten. Matthias stellt die Frage in den Raum: Was ge-
  schieht diesbezüglich in der Sektion Weissenstein? Der Vorstand nimmt die Frage auf.
- Peter Ursprung weist auf den Backi-Hüttenwartskurs vom 8./9. Juli hin. Allen, die einen Backi-
  dienst übernehmen möchten, wird der Besuch dieser Informationsveranstaltung (wo ist was,
  was ist zu tun etc.) ans Herz gelegt.
- Thomas Jäggi vermisst auf der neuen Homepage eine Anleitung, wie Fotos für die Galerie ein-
  gereicht werden sollen. Die AG Kommunikation hat das Manko erkannt und wird im Herbst die
  Monatsversammlung im Rahmen ihres umfassenden Vorschlags informieren.
- Peter Wenger weist auf das Dal Bhat-Essen im Backi hin, dessen Erlös dem Spital Nele in Ne-
  pal zu gut kommt. Es kocht ein auf Besuch weilender Nepali.
- Kölli informiert, dass am 13.6. in Oberdorf die Startveranstaltung zum Forum Weissenstein
  stattfindet. Dabei geht es um den Nutzungsplan Weissenstein. Der Präsident wird selbst an-
  wesend sein, im Weiteren hält Stephan Schader für die Sektion die Augen offen.
Abschliessend wünscht Präsident Ueli Kölliker allen eine gute Heimkehr und „e gueti Zit“.
Solothurn, 11. Juni 2017                                      Die Clubschreiberin Heidi Meyer

                           Hier könnte Ihr Inserat sein!

                                               6
***** ALLE TOUREN UND ANLÄSSE (EVENTS)*****
               Sektion, Seniorinnen, Senioren, FaBe, Jo, KiBe

01.07. -02.07.   Ryffelhorn mit Biwak                                         Sektion/JO
Klettern Alpin   Ueli Kölliker, Telefon P 032 623 32 07, Mobile 079 288 63 03
Anforderung      ZS / A
Rout/Deatails    Sa: 06:15 Besammlung HB Solothurn RBS. Reise mit ÖV nach Zermatt -
                 Riffelberg - Errichten eines Biwaks - Klettern am Gagenhaupt (Gorner-
                 fluh) - Kochen und Übernachten im Freien.
                 So: Klettern am Riffelhorn - Abbau Biwak - Abstieg - Heimreise.
Ausrüstung       Kletter- und Biwakausrüstung, Lunch für 2 Tage (Gemeinschaftsmaterial
                 nach Absprache).
Anmeldung        telefonisch, Internet ueli@koellis.ch bis 15.Juni 2017

01.07. -02.07.   Canyoning                                                             JO
Event            Julian Kölliker, Telefon P 032 623 32 07, Mobile 079 346 20 36
Anmeldung        telefonisch, schriftlich, Internet

01.07. -02.07.   Alphubel über den Westgrat                                       Sektion
Hochtour         Andreas Burgener, Tel. P 032 530 07 40, Mobile 079 474 21 04
Anforderung      S / C, 8 h Aufstieg
Route/Details    Ein wunderbarer Grat, welcher Kletterei bis V+ in gutem Fels bietet. Eine
                 hochalpine Klettertour. ÖV
Ausrüstung       Hochalpine Ausrüstung
Anmeldung        Internet bis 29.Juni 2017

01.07. -02.07.   Sa: Klettern Orny/So: Hochtour Petite Fourche                Sektion/JO
Hochtour         Fabienne Notter, Mobile 079 309 24 97
                 Thomas Widmer, Telefon P 031 508 08 09, Mobile 078 740 70 10
Route/Details    Sa: Wanderung zur Orny-Hütte (2 h), klettern rund um Orny-Hütte,
                 Wanderung zur Trient-Hütte (1 h)
                 So: Hochtour auf Petite Fourche, Aufstieg ca. 3-4 h. Cabane du Trient
                 (3170m) - Tête Blanche (Ostgrat) - Petite Fourche (3512m). Abstieg ca.
                 6 h via Col Blanc - Col d'Orny - Bergstation Breya. Anfänger willkom-
                 men, körperliche Fitness Voraussetzung! PW: Solothurn-Bern-Fribourg-
                 Vevey-Martigny-Champex, dann mit Luftseilbahn nach la Breya.
Anmeldung        telefonisch, schriftlich, Internet

             Inserate beachten, Inserenten berücksichtigen.

                                           7
01.07. -02.07.   Rinderhorn 3‘448m                                                Sektion
Hochtour         Werner Wyder, Telefon P 032 665 27 61, Mobile 079 501 23 45
Anforderung      WS / B
Route/Details    Sa: Kandersteg - Luftseilbahn Sunnbühl 1‘934m - Schwarenbach
                 2‘060m. So: Rinderhorn - Schwarenbach - Kandersteg. Geeignete Tour
                 für Saisonaufbau. Wetterbedingter Ersatztermin: Fr 7. - Sa 8. Juli 2017.
                 Detailprogramm wird abgegeben. PW, ÖV
Ausrüstung       Hochtour komplett
Anmeldung        schriftlich, Internet bis 25.Juni 2017

Mo 03.07.        Kameradschaftlicher Seniorenhöck                               Senioren
Event            Werner Siegenthaler, Tel. 032 637 12 03
Treffpunkt       09.00 Uhr Restaurant Enge Solothurn

Di 04.07.        Monatsversammlung                                               Sektion
Event            Ueli Kölliker, Telefon P 032 623 32 07, Mobile 079 288 63 03
Treffpunkt       4.7.2017, 20.00 Uhr / Backi
Details          Ab 18.00 Uhr ist der Grill bereit, die 1. Wurst ist gratis.

Mi 05.07.        Mittwochgruppe                                      Mittwochgruppe
Wanderung        Hanspeter Schmid, Tel. P 032 677 18 85, Mobile 079 948 24 10
Route/Details    Jeden Mittwoch im Juli nach Programm
                 Treffpunkt 17.00/18.00 Uhr nach Programm
Anmeldung        telefonisch, schriftlich, Internet

05.07. -06.07.   Brienzerrothorn                                                Senioren
Wanderung        Beatrice Torre, Telefon P 032 623 69 94, Mobile 079 787 18 34
                 Priska Good, Telefon P 032 622 41 17, Mobile 079 788 16 30
Anforderung      T3 / C, Wz: je 5 h, ↗1100 Hm ↘1250 Hm
Rout/Details     1. Tag: ab Sörenberg aufs Brienzerrothorn. Übernachtung, Berghaus
                 Brienzer Rothorn. Kosten HP im Massenlager ca. CHF 75.-
                 2. Tag: Brienzer Rothorn Brünigpass. Verpflegung aus dem Rucksack.
Treffpunkt       Teilnehmer erhalten seperates Programm
Anmeldung        telefonisch, Internet bis Montag, 26. Juni 2017 (max. 8 Teilnehmende)

Do 06.07.        Donnerstag Abendklettern                                 Sektion/JO
Klettern         Thomas Jäggi, Telefon P 032 621 06 37, Mobile 079 763 51 38
                 Uwe Schönherr, Telefon P 032 685 13 93, Mobile 079 150 40 53
Route/Details    Organisation über http://doodle.com/me2vckpxp7asecaa
Anmeldung        telefonisch, schriftlich, Internet

Do 06.07.        Donnerstag Klettern Senioren                                Senioren
Klettern         Peter Wenger, Telefon P 032 641 19 05, Mobile 077 416 92 31
Route/Details    Wir klettern den Südgrat.

                                           8
Treffpunkt       8:00 Uhr / Parkplatz HB Solothurn Veloständer Nordseite
Ausrüstung       Kletterausrüstung inl. Helm, Kletterfinken, Zwischenverpflegung.
Anmeldung        telefonisch, Internet

06.07. -09.07.   Weissmies, Lagginhorn, Allalinhorn                               Sektion
Hochtour         Hans Rolli, Telefon P 041 281 29 56, Mobile 079 711 05 35
Anforderung      ZS / B, täglich 5 ½ h – 6 ½
Route/Details    Weissmies Überschreitung: Aufstieg SSE-Grat, WS+ 2a, 4 ½ h, Abstieg
                 WNW-Flanke, WS, 2 h. Lagginhorn Normalroute: WSW-Grat, WS 2a, 4
                 h, Abstieg 2 ½ h. Allalinhorn: Hohlaubgrat ab Britanniahütte ZS 2a, 4 h,
                 Abstieg Normalroute L 1 ½ h
Anmeldung        telefonisch, schriftlich, Internet

Do 06.07.        Risetenstock und Schwalmis                                     Senioren
Wanderung        Martin Ochsenbein, Tel. P 032 614 22 71, Mobile 079 408 63 43 Peter
                 Stampfli, Telefon P 032 614 14 48, Mobile 079 234 32 50
Anforderung      T3 / C, ↗↘ 900 Hm, Wz: 5 h
Route/Details    mit Auto nach Beckenried Talstation Klewenalp (evt. KaGi); mit Seilbahn
                 >Klewenalp. Ab Klewenalp via Hinterjochli > (evt Schwalmis und zurück
                 zum Hinterjochli) > Risetenstock 2290m > Glattegrat. Abstieg Brisen-
                 haus SAC und zurück zur Klewenalp. Verpflegung aus dem Rucksack.
Treffpunkt       06.10 Uhr Parkplatz Bhf Solothurn Veloständer Nordseite
Kosten           Seilbahn (retour) HT Fr. 19.-
Anmeldung        telefonisch, Internet bis Dienstag, 4. Juli 2017

06.07. -07.07.   Jura Höhenweg Weissenstein - Dielsdorf                         Sektion
Wanderung        Andreas Flury-Dillmann, Telefon P 032 614 15 16
Anforderung      T3 / C
Route/Details    1. Etappe: 6.07. Weissenstein - Schwengimatt ca. 6 h.
                 7.07. Schwengimatt - Bärenwil ca. 6 h. Rest im Tourenjahr 2018
Anmeldung        telefonisch, schriftlich, Internet

07.07. -08.07.   Klettersteige Braunwald                                          Sektion
Klettersteig     Anita Panzer, Mobile 079 507 83 91
Anforderung      Rundgang: Leiteregg (K3) 2½ h,
                 Rundgang: Vorder - Mittler Eggstock (K3) 2 ½ bis 5 ½ h.
Route/Details    Die Klettersteige führen über vier Gipfel. Die Routen sind immer auf dem
                 Grat. Somit ist der Blick während der ganzen Überschreitung in die ein-
                 drückliche Landschaft im Norden und Süden gerichtet. Ein ½ h Fuss-
                 marsch zum Einstieg und ¾ h Fussmarsch zurück zum Gumen machen
                 diese Steige so einzigartig. ÖV
Treffpunkt       7.7.2017, 8.30 Uhr / Solothurn Bahnhof
Ausrüstung       Klettergurt, Klettersteigset, Helm, Handschuhe, Bergschuhe
Anmeldung        Internet bis 30.Juni 2017

                                           9
08.07. -09.07.   Gspaltenhorn 3436 m                                            Sektion
Hochtour         Erhard Röthlisberger, Tel. P 032 685 68 65, Mobile 079 797 77 07
Anforderung      ZS
Anmeldung        telefonisch, schriftlich, Internet bis 23.Juni 2017

08.07. -09.07.   Klettern Susten Grimsel                                          Sektion
Klettern         Uwe Schönherr, Telefon P 032 685 13 93, Mobile 079 150 40 53
Anforderung      5a
Route/Details    Schöne Plattenkletterei im mittleren Schwierigkeitsbereich nahe
                 Grimsel- und Sustenpass. Picknick aus dem Rucksack, normale
                 Kletterausrüstung inkl. Helm. Zelten in Wiler bei Innertkirchen,
                 Zeltausrüstung nach Absprache
Treffpunkt       18.6.2016, 7.30 Uhr / Stöckli Sport, Zuchwil
Anmeldung        telefonisch, schriftlich, Internet

08.07. -09.07.   Strahlegghorn                                                   Sektion
Hochtour         Kuno Bieri, Telefon P 032 614 42 47, Mobile 079 459 72 64
Anforderung      WS / C, SA: Hüttenaufstieg: ↗1140 Hm, 4 ½ h. SO: Besteigung des
                 Strahlegghorns und Abstieg zur Pfingstegg ↗ 1000 Hm ↘2240 Hm
                 9 - 10 h.
Route/Details    Kleine, aber feine Hochtour in einer interessanten und imposanten
                 Hochgebirgslandschaft. SA: Aufstieg von der Pfingstegg ob Grindelwald
                 zur Schreckhornhütte (T4). Übernachtung mit HP. SO: Besteigung
                 Strahlegghorn 3461 müM (4-5h) und Abstieg zur Pfingstegg (5h). PW
Treffpunkt       10.00 Uhr / Parkplatz Vebo Zuchwil /Fahrt nach Grindelwald
Ausrüstung       Komplette Hochtourenausrüstung inkl. Helm
Anmeldung        telefonisch, schriftlich, Internet bis 03.Juli 2017
10.07. -15.07.   Bergsteiger-/Kletterlager Oberhasli                            KiBe/JO
Kurs             Ueli Kölliker, Telefon P 032 623 32 07, Mobile 079 288 63 03
Details          Siehe Aprilblättli Seite 18.
Anmeldung        telefonisch, schriftlich, Internet bis 09.Juni 2017

Do 13.07.        Donnerstag Abendklettern                                 Sektion/JO
Klettern         Thomas Jäggi, Telefon P 032 621 06 37, Mobile 079 763 51 38
                 Uwe Schönherr, Telefon P 032 685 13 93, Mobile 079 150 40 53
Route/Details    Organisation über http://doodle.com/me2vckpxp7asecaa
Anmeldung        telefonisch, schriftlich, Internet

Do 13.07.        Donnerstag Klettern Senioren                                Senioren
Klettern         Peter Wenger, Telefon P 032 641 19 05, Mobile 077 416 92 31
Route/Details    Klettern findet nicht statt.

                                          10
Do 13.07.          Kandersteg-Oberbärgli-Unterbärgli                                  Senioren
Wanderung          Bruno Schenk, Telefon P 032 675 32 74, Mobile 079 513 10 03
Anforderung        T2 / B, Wz: 4 h, ↗452 Hm ↘940 Hm
Route/Details      Wanderung im Gebiet des Oeschinensees. Gruppe 1: Kandersteg-
                   Bergstation Oeschinenbahn-Heuberge-Unterbärgli-Oeschinensee-
                   Kandersteg. Gruppe 2: Bergstation-Oeschinenbahn-Unterbärgli-
                   Oeschinensee-Bergstation-Gondelbahn-Kandersteg.
                   Verpflegung: Rucksack und oder Bergrestaurant Unterbärgli. ÖV
Treffpunkt         13.7.2017, 06.40 Uhr / Bahnhof Solothurn RBS
Kosten             Kollektiv HT Fr. 37.00 zusätzlich Gondelbahn einfach oder retour.
Anmeldung          telefonisch, schriftlich, Internet bis Montag, 10.Juli 2017, 20.00 Uhr. Mo
                   12.30 – 17.00 Uhr tel. nicht erreichbar. Bitte Abo, Handy-Nr. und Gruppe
                   1 oder 2 angeben

Fr 14.07.          Seniorinnenhöck                                              Seniorinnen
Event              Margrit Schärer, Telefon 032 622 95 65
Treffpunkt         14.30 Uhr Café Nyfeler in Solothurn

Sa 15.07.          Biketour, Hällchöpfli                                     Mountain Bike
Mountain Bike      Orlando Ravicini, Telefon P 032 621 00 32, Mobile 076 508 15 83
Anforderung        S3 / C, Sattlzeit: 5 ½ h, ↗ 1800 Hm
Route/Details      Sportlich, technische Biketour: Rüttenen - Farnern - Hällchöpfli Schiebe-
                   /Tragzeit ca.15 min.) - Schwengimatt - Innere Klus - Balsthaler Roggen -
                   Roggenflue - Oensingen - Niderbipp - Wangen a.A. – Solothurn, kom-
                   plette Bikeausrüstung. Verpflegung aus dem Rucksack.
Anmeldung          telefonisch, schriftlich, Internet

15.07. -16.07.     Lauteraarhorn                                              Sektion
Hochtour           Frank-Urs Müller,Mobile 079 317 62 68
Anforderung        ZS / C, 6-7 h ins Aarbiwak; 5 - 6 h auf den Gipfel.
Route/Details      Östlichster Berner 4000-er mit langem Anmarsch und
                   Biwakübernachtung. PW bis Grimselhospiz. Kosten: Fr. 70.-
Treffpunkt         15.7.2017, 7.00 Uhr / Bhf Solothurn
Ausrüstung         Normale Hochtourenausrüstung; Zwischenverpflegung für 2 Tage;
                   Nachtessen nach Absprache
Anmeldung          telefonisch, schriftlich, Internet bis 30.Juni 2017

 Inserat: Legatax Jenni AG
             Für Steueroptimierungen machen wir auch Kopfstände

                             www.legatax.ch

             Legatax Jenni AG – Stalden 11 – 4502 Solothurn – 032 622 35 00

                                             11
17.07. -19.07.    Mutthornhüttentour 2’903                                        Senioren
Hochtour          Hansruedi Huser, Telefon P 032 622 72 04
                  Hansruedi Herrmann, Tel. P 032 623 80 32 Mobile 078 623 52 11
Anforderung       T5
Route/Details     1 Tag: Solothurn ab 9 18 Uhr, Bern, Interlaken, Lauterbrunnen ,
                  Stechelberg zu Fuss nach Trachsellauenen, Hotel Tschingelhorn 1`901
                  m.ü.m Übernachten HP. 2 Tag: Aufstieg Oberhornsee, Mutthornhütte,
                  Übernachten HP. 3 Tag: Abstieg wird mit den Teilnehmern
                  abgesprochen. Billett löst jeder selber, Solothurn – Stechelberg.
Treffpunkt        17.7.2016, 09.18 Uhr Bahnhof Solothurn RBS Richtung Bern
Anmeldung         telefonisch, schriftlich, Internet bis Mittwoch, 12. Juli 2017.

Do 20.07.         Donnerstag Abendklettern                                 Sektion/JO
Klettern          Thomas Jäggi, Telefon P 032 621 06 37, Mobile 079 763 51 38
                  Uwe Schönherr, Telefon P 032 685 13 93, Mobile 079 150 40 53
Route/Details     Organisation über http://doodle.com/me2vckpxp7asecaa
Anmeldung         telefonisch, schriftlich, Internet

Do 20.07.         Donnerstag Klettern Senioren                                Senioren
Klettern          Peter Wenger, Telefon P 032 641 19 05, Mobile 077 416 92 31
Route/Details     Klettern findet nicht statt.

Do 20.07.         Rosswald-Rothwald                                           Senioren
Wanderung         Peter Bucher, Telefon P 032 618 11 41, Mobile 078 611 59 45
                  Rosmarie Bucher, Telefon P 032 618 11 41, Mobile 078 611 59 45
Anforderung       T2 / C, Wz: 5 ½ h, ↗365 Hm ↘439
Route/Details     Rosswald (1819)-Stafel (1997)-Bordelhütten(2107)-Schrickbode(1925)-
                  Wintrigmatte(2102)-Wase(1960)-Rothwald (1745). Verpflegung aus dem
                  Rucksack. Bitte Abos angeben
                  Bern - Brig - Rosswald
Treffpunkt        20.7.2017, 06.10 Uhr / Solothurn RBS. Retour 19.42 Uhr
Kosten            Fr. 65.00
Anmeldung         telefonisch, schriftlich, Internet bis 17.Juli 2017

20.07. -22.07.    Breithorn 4'164m – Pollux 4‘092m                           Sektion
Hochtour          Werner Wyder,Telefon P 032 665 27 61, Mobile 079 501 23 45
Route/Details     Die Tour ist abgesagt.

             Inserate beachten, Inserenten berücksichtigen.

                                           12
Fr 21.07.          Biketour Mürren                                          Mountain Bike
Mountain Bike      Fritz Meuter, Telefon P 032 665 31 85, Mobile 079 568 41 36
                   Rolf Fortmann, Ischmatt 7, 4573 Lohn-Ammannsegg
Anforderung        S2, Gruppe Rolf: 40 km, ↗ 1200 Hm, Sattelzeit 4 - 5 h.
                   Gruppe Fritz: 45 km, ↗ 1200 Hm, Sattelzeit 4 - 5 h
Route/Details      Mit einem prächtigen Alpenpanorama vor Augen fahren wir auf Berg-
                   wegen, z.T. Singletrails, ab Lauterbrunnen nach Allmendhubel zum
                   Mittagshalt. Nachher Fahrt weiter Richtung Im Schilt, Gimmelwald hin-
                   unter ins Lauterbrunnental und zurück nach Zweilütschinen. Von Isen-
                   fluh nach Sulwald benutzen wir die Schwebebahn. Wir fahren die Tour in
                   zwei Gruppen. PW, ab Taxistand Bhf Solothurn nach Zweilütschinen. Mit
                   ÖV nach Lauterbrunnen.
Treffpunkt         21.7.2017, 07.00 Uhr / Taxistand Bhf Solothurn
Ausrüstung         Kompl. MTB-Ausrüstung, Verpflegung aus dem Rucksack. Mögliche
                   PW-Fahrer bitte bei den TL's melden.
Anmeldung          Internet bis 19.Juli 2017, Wird die Tour aus Wettergründen auf den 28.
                   Juli verschoben, bitte neu anmelden

21.07. -22.07.     Morgenhorn Normalroute                                        Sektion
Hochtour           Stephan Zedi, Telefon 079 680 00 99
Anforderung        ZS
Route/Details      Reise mit Pw, weitere Infos beim TL.
Treffpunkt         08.00 Uhr / Solothurn HB Veloständer, Retour: Sa. Ca. 19.00 Uhr
Ausrüstung         Kompl. Hochtourenausrüstng inkl. Helm, Eisschrauben wenn vorhanden.
Anmeldung          telefonisch, schriftlich bis Freitag, 7. Juli 2017.

22.07. -23.07.     Vorder Tierberg - Triftbrücke                                        Sektion
Hochtour           Urs van der Floe, Mobile 079 259 09 21
Anforderung        WS / B
Route/Details      Einfache Hochtour in prächtiger Landschaft. Samstag mit Bahn und
                   Postauto nach Steingletscher. Aufstieg zur Tierberglihütte (HP). Am
                   Sonntag kurzer Aufstieg zum Vorder Tierberg. Abstieg zur Triftbrücke
                   und von dort zur Triftbahn. ÖV: Solothurn - Meiringen - Steingletscher,
                   Triftbahn - Innertkirchen - Meiringen – Solothurn, Billett selber lösen.
Treffpunkt         22.7.2017, 8.19 Uhr / Solothurn, Gleis 9
Ausrüstung         Gletscherausrüstung mit Pickel + Steigeisen, Anseilgurt.
Anmeldung          telefonisch, schriftlich, Internet bis 17.Juli 2107
 Inserat: David Gartenbau

 Ohne Zusatztext

                                              13
23.07. -28.07.      Tourenwoche Obertoggenburg / Alpstein                           Sektion
Wanderung           Peter Ursprung, Telefon P 032 682 43 55, Mobile 079 251 17 32
Anforderung         T3 / C, Wz: täglich ca. 7 h, ↗↘ je ca. 1000 - 1200 Hm
Route/Details       Anreise nach Starkenbach. Bergtouren im Gebiet der Churfirsten im
                    Obertoggenburg (u.a. Selun, Brisi, Hinterrugg, Chäserrugg und Gamser
                    Rugg). Mitte der Woche wechseln wir in das Alpsteingebiet (u.a. Rot-
                    steinpass, Ebenalp). Täglich neuer Übernachtungsort (Mehrbettzimmer
                    oder Lager mit Halbpension und Frühstück). Rückreise ab Brülisau.
                    Spezielles Programm. Solothurn - Starkenbach, Brülisau - Solothurn
Ausrüstung          Sonnen- und Regenschutz, Proviant (kann am Mittwoch in Wildhaus
                    wieder ergänzt werden)
Anmeldung           telefonisch, schriftlich, Internet bis 15.Juni 2017

24.07. -29.07.      Alpine Kletterwoche in der Schweiz                         Sektion/JO
Klettern Alpin      Thomas Jäggi, Telefon P 032 621 06 37, Mobile 079 763 51 38
Anforderung         5c / C
Route/Details       3 Nächte Sidelenhütte. Mögliche Touren: z.B: Schildkrötengrat 4b,
                    Gross Furkahorn ESE Grat 3-4c, Gross Bielenhorn SE-Grat 4c,
                    Galengrat-Verschneidung 5c, allenfalls Galenstock als Hochtour,
                    Hannibal Conquest of Paradise 5c+. 2 Nächte Salbithütte. Mögliche
                    Touren: z.B. Salbit Südgrat 5a, Gemsplanggenstock Hüttengrat 4c,
                    Gemsplanggenstock Incredibilie 6a.
Anmeldung           telefonisch, schriftlich, Internet bis 07.Juli 2017

24.07. -29.07.      Hochtourenlager Arolla                                              JO
Hochtour            Fabian Umbricht, Telefon P 032 677 11 89, Mobile 078 809 41 81
                    Stephanie Westerhuis, Telefon P 032 618 11 78, Mobile 077 403 06 59
Anforderung         ZS / B
Route/Details       Das legendäre Hochtourenlager für alle erfahrenen Alpinisten und jene,
                    die es werden wollen. Im Val d'Herens finden wir spannende Touren in
                    wilder Umgebung. Ob Gletscherspaziergang oder alpine Kletterei, es hat
                    für jeden etwas.
Kosten              Fr. 320.00
Anmeldung           telefonisch, schriftlich, Internet

Di 25.07.           Backi Suppentag                                            Senioren
Event               Hansruedi Minder, Eschenweg 14, 4528 Zuchwil
Es kochen für uns   H. Minder, Herbert Lederer, Rolf Mühlemann, Martin Ochsenbein
Anmeldung           telefonisch, schriftlich, Internet

Do 27.07.           Donnerstag Abendklettern                                 Sektion/JO
Klettern            Thomas Jäggi, Telefon P 032 621 06 37, Mobile 079 763 51 38
                    Uwe Schönherr, Telefon P 032 685 13 93, Mobile 079 150 40 53
Route/Details       Organisation über http://doodle.com/me2vckpxp7asecaa
Anmeldung           telefonisch, schriftlich, Internet
                                             14
Do 27.07.         Donnerstag Klettern Senioren                               Senioren
     Klettern          Peter Wenger,Telefon P 032 641 19 05, Mobile 077 416 92 31
     Route/Details     Klettern findet nicht statt.

     Do 27.07.         Umrundung der Gastlosen                                         Senioren
     Wanderung         Kurt Riesen, Telefon P 032 622 77 71, Mobile 077 443 68 28
     Anforderung       T2 / B, Distanz: 13 Km, Wz: 5 ½ h, ↗350 Hm ↘ 900 Hm
     Route/Details     Mit dem "Gastlosen-Express" fahren wir von Jaun aufs Musersbergli.
       Restaurant      Nach dem "Chalet du Soldat" gelangen wir auf einem etwas ruppigen
                       Bergpfad zum höchsten Punkt, dem "Wolfsort" (1921 m). Dann wandern
                       wir auf der nördlichen Flanke der Gastlosen entlang zum "Chalet Grat"
                       und dann hinunter nach Jaun. Es besteht die Möglichkeit zurück zum
                       Musersbergli zu wandern.
     Treffpunkt        06.49 Uhr Sol. RBS, Jaun Kappelboden an: 09.06 Uhr.
                       Jaun ab 16.40 Uhr, Solothurn an 19.12 Uhr
     Kosten            Mit Kollektivbillet und HT ca. Fr. 50.-. Verpflegung aus dem Rucksack.
     Anmeldung         telefonisch, Internet bis spätestens Montag, 24. Juli 19.00 Uhr

     28.07. -31.07.    Julische Alpen mit Triglav Besteigung                                                                                   Sektion
     Wanderung         Adrian Schwab, Mobile 079 701 97 36
                       Urs Liechti, Mobile 079 232 86 53
                                                                     malen
                                                                              gerüsten
                                                                                         asbestsanieren
                                                                                                          sandstrahlen
     Anforderung       T5 / C
     Anmeldung         telefonisch, schriftlich, Internet

     28.07. -29.07.    Höji Wispile - Geltenhütte SAC - Bettelberg                          Sektion
                      MENZ AG
     Wanderung         Markus Oppliger, Telefon P 031 972 59 58, Mobile 079 959 89 06
     Anforderung       T3 / B, Tag 1: ↗↘ 700 Hm, 12 km, Wz: ca. 5 h
                       Tag 2: ↗↘500 Hm, 11 km, Wz: ca. 4 h
     Route/Details     Tag1: Höji Wispile 1932 - Chrinne 1659 - Lauenenensee 1381 -
                                                                                                                         MENZ / 00 / cmyk Lu

                       Geltenhütte SAC 2002 (Übernachtung). Tag 2: Geltenhütte SAC -
                       Tungel 1786vom         fach.
                                     - Stigellegi  2085 -von      menz.ch
                                                          Stüblenipass   1992 – Bettelberg.
     Anmeldung         telefonisch, schriftlich, Internet bis 14.Juli 2017
                      Inserat: Wanner AG Solothurn

                                                                                         Geologie

                                                                                         Altlasten

                                                                                           Umwelt
                      WANNER AG SOLOTHURN                        Dornacherstrasse 29, 4501 Solothurn
                      Tel 032 625 75 75 / Fax 032 625 75 79    www.wanner-so.ch / info@wanner-so.ch

                                                              15
Für Steueroptimierungen machen wir auch
Fr 28.07.             Ersatzdatum Biketour Mürren                             Mountain Bike
Mountain Bike         Fritz Meuter, Telefon P 032 665 31 85, Mobile 079 568 41 36
                      Rolf Fortmann, Ischmatt 7, 4573 Lohn-Ammannsegg
Details               siehe Ausschreibung vom 21. Juli 2017
Anmeldung             Internet bis 26.Juli 2017

Sa 29.07.             Biketour Hohewinde (verschoben vom 1.7.)                 Mountain Bike
Mountain Bike         Doris Blaser, Mobile 079 668 38 45
Anforderung           S2 / B, 37 km, ↗1800 Hm
Route/Details         Die Tour bietet alles, was Bikerherzen höher schlagen lässt. Anreise
                      nach Mümliswil mit PW nach Absprache mit TL. Zwischenverpflegung
                      und Mittagessen aus dem Rucksack.
                      Verschiebedatum 30. Juli 2017.
Treffpunkt            29.7.2017, 08.00 Uhr / Post Mümliswil
Anmeldung             telefonisch, Internet, bis 27.Juli 2017

29.07. -01.08.        Gspaltenhorn, Tschingelhorn                                     Sektion
Hochtour              Hans Rolli, Telefon P 041 281 29 56, Mobile 079 711 05 35
Anforderung           ZS / C,
Route/Details         Gspaltenhorn: Normalroute Leiterngrat 4 ½ h, Abstieg wie Aufstieg 3 h.
                      Hüttenwechsel über die Gamchilücke in die Mutthornhütte. Tschingel-
                      horn: von Süden Normalroute WS, 4h, Abstieg zur Fafleralp.
Anmeldung             telefonisch, schriftlich, Internet
 Inserat: Spital Club Solothurn                      Inserat: Spital Club Solothurn

                                   Der                                                      Der
                                       g                                                        g
                                   Zu ünstig                                                Zu ünstig
                                Kra satz z e                                             Kra satz z e
                                   nke     u                                                nke     u
                                       nka r                                                    nka r
                                          sse                                                      sse

     HA L B P R I VAT                                         P R IVAT
  Fr. 72.–* statt                                          Fr. 144.–* statt
  Fr. 80.– im Monat                                        Fr. 160.– im Monat
  Beispiel 50- bis 64-Jährige                              Beispiel 50- bis 64-Jährige

  Wir schenken Ihnen                                       Wir schenken Ihnen
  *10   % Rabatt
  Wir schenken  Ihnen
                   auf                                     *10schenken
                                                           Wir   % Rabatt
                                                                        Ihnen
                                                                           auf
  *10 %
  Ihren    Rabatt auf2017.
        Jahresbeitrag                                      *10 %
                                                           Ihren        Rabatt auf2017.
                                                                    Jahresbeitrag
  Ihren    50- bis 64-Jährige 2017.
  Beispiel Jahresbeitrag                                   Ihren    50- bis 64-Jährige 2017.
                                                           Beispiel Jahresbeitrag

  Wir beraten Sie gerne.                                   Wir beraten Sie gerne.
  Spital Club Solothurn                                    Spital Club Solothurn
  Schöngrünstrasse 38 | 4500 Solothurn                     Schöngrünstrasse 38 | 4500 Solothurn
  T 032 627 30 18 | info@spitalclub.ch                     T 032 627 30 18 | info@spitalclub.ch
  www.spitalclub.ch                                        www.spitalclub.ch

                                                16
Voranzeige

 Di 08.08.         Monatsversammlung                                               Sektion
 Event             Ueli Kölliker, Telefon P 032 623 32 07, Mobile 079 288 63 03
 Treffpunkt        8.8.2017, 20.00 Uhr / Oberdörfer

 25.08. -01.09.    Kletterwoche Dolomiten                                            Sektion
 Klettern Alpin    Marlis Broger Schindler, Telefon P 032 682 33 84, Mobile 078 671 33 84
                   Bergführer: Daniel Zimmermann
 Anforderung       S
 Route/Details     Wir starten wenn möglich am Freitag. Vorgesehen sind Geisler- und Ca-
                   dinigruppe. Voraussetzung ist die Freude von Mehrseillängenrouten im
                   alpinen Gelände und am Legen mobiler Sicherungen. Wir suchen gut
                   zugängliche Touren, die auch für Dolomiteneinsteiger geeignet sind.
                   Klei-nere Wände, 5-10 SL, 4ter Grad. Mobile und permanente
                   Sicherungs-mittel sind oft zu kombinieren und halten für die Seilführung
                   immer wie-der anspruchsvolle Aufgaben bereit. Eine gute Gelegenheit,
                   das Hand-werk im alpinen Gelände zu verfeinern.
 Kosten            ca. Fr. 1500.
 Anmeldung         telefonisch, schriftlich, Internet bis 25.Juli 2017

  Inserat: Berghof Montpelon
                                       Der kleine Ort für grosse Feste!
                                  Ob Hochzeit-, Familien- oder Firmenfest, Sie
  Wie April                                 werden sich bei uns wohlfühlen.

                                                            Der Zwergenweg
                                                              ist geöffnet.
  Text: Der Zwergenweg ist geöffnet.
                                                     Das Restaurant ist offen von
                                                          09.00 – 18.00 Uhr
                                                      Samstag 13.00 – 18.00 Uhr

                                                             Montag Ruhetag

                                              .ch
    Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ernst und Elsbeth Lanz, Gänsbrunnen.
    Weitere Infos: 032/639 13 03 oder www.montpelon.ch

                                            17
Wir verleihen
Ihrer Fassade
Charakter.

Hier könnte auch Ihr Inserat sein!                              SAC-Mitglieder
                                                                berücksichtigen
Unsere Anzeigenformate                                          SAC-Inserenten.

¹⁄ ¹-Seite          ½-Seite quer             ½-Seite hoch               ¼-Seite quer
120 u 180 mm        120 u 88 mm              58 u 180 mm                120 u 42 mm
Fr. 195.–           Fr. 135.–                Fr. 135.–                  Fr. 85.–

                                                                         Alle Inserate
                                                                          erscheinen
                                                                        schwarzweiss!

¼-Seite hoch        ¹⁄ 5 -Seite quer         ¹⁄ 8 -Seite quer
58 u 88 mm          120 u 33 mm              58 u 42 mm
Fr. 85.–            Fr. 75.–                 Fr. 50.–

                 Tel. 032 641 19 05 • bulletin@sac-weissenstein.ch

                                        18
Tipp des Monats von Marco Faggi: RAW
Warum im RAW-Format fotografieren? Diese Frage stellen sich alle, die sich schon eine
Weile mit digitaler Fotografie befassen. RAW bedeutet roh, unverarbeitet. Genau genom-
men ist die im RAW-Format aufgenommene Datei kein Bild. Sie enthält lediglich die Farb-
und Helligkeitswerte der einzelnen Pixel und einige Informationen der Kamera. Deshalb
müssen Sie diese Datei mit einem speziellen Programm weiterverarbeiten, bevor Sie
Ihren Freunden ein Bild per Mail verschicken.
JPEG – das Normalformat der Digitalbilder
Wenn Sie mit einer Digitalkamera Fotos knipsen, werden die Bilder im Normalfall als
JPEG-Dateien gespeichert. In diesem Format sind die Bilder sofort verfügbar und können
wegen ihrer kleineren Dateigrösse auch perfekt per Mail versendet werden. Der Nachteil
des JPEG-Formates sind die vielen automatisch ablaufenden Bearbeitungsschritte zwi-
schen dem Fotografieren und dem Speichern des Digitalbildes. Die kamerainterne Soft-
ware versucht immer das Bild zu verbessern und speichert es dann, je nach Dateigrösse,
mehr oder weniger komprimiert ab. Wenn Sie mit der Farbwahl und der Dynamik nichtzu-
frieden sind, können Sie diese Bilder innerhalb gewisser Qualitätsgrenzen korrigieren.
Jede Korrektur und jeder Speichervorgang führen beim JPEG-Format zu einem mehr
oder weniger grossen Datenverlust einzelner Pixel.
Warum im RAW-Format fotografieren?
Gute Kompaktkameras haben bereits die Möglichkeit, Spiegelreflexkameras auf jeden
Fall. Die digitalen Rohdateien bieten eine höhere Qualität und Sie haben viel mehr Mög-
lichkeiten, Ihre Bilder nachträglich am Computer zu bearbeiten und zu korrigieren. So
können Sie zum Beispiel die Farbtemperatur mit dem RAW-Konverter-Schieberegel
nach Gutdünken nachträglich festlegen und müssen sich darüber beim Fotografieren
noch keine Gedanken machen. RAW-Formate bieten einen deutlich besseren Dynamik-
umfang und präzisere Helligkeitsstufen. Das bedeutet, dass die Übergänge zwischen
Weiss und Schwarz feiner abgestuft sind.
• RAW mit 12Bit = 2 hoch 12 = 4096 Helligkeitsstufen pro Kanal, total 68.7 Milliarden Farbtöne
• JPEG mit 8Bit = 2 hoch 8 = 256 Helligkeitsstufen pro Kanal, total 16.7 Millionen Farbtöne
Nachteile von RAW-Aufnahmen
-Bilder müssen entwickelt werden
-Riesige Dateien (das RAW-Format ist sehr speicherintensiv)
-zum Entwickeln der Bilder braucht es spezielle Programme
(sind beim Kauf der Kamera dabei)
-Zeitintensiver
Vorteile von RAW-Aufnahmen
-Bessere Qualität
-Nachtägliches bearbeiten ohne Verlust
Fazit: Wer nur gelegentlich Fotos macht und diese nicht zum Drucken von Büchern, Pos-
tern und ... verwenden will, sie für sich als Erinnerung abspeichert, dem empfehle ich
die beste JPEG Einstellung.

                                               19
AZB
                                                                                        4562 Biberist

Für die Post: Nachschicken, Adressänderung nicht melden
Für die SAC-Mitglieder: Adressänderung an: Andreas Oppliger, Stöcklimattstr. 3, 4543 Deitingen

 Inserat: Die Mobiliar

                                       Was auch immer passiert:
                                       Wir helfen Ihnen rasch
                                       und unkompliziert aus der
                                       Patsche. www.mobi.ch

                                       Generalagentur Solothurn, Hans Jürg Haueter
                                       Wengistrasse 26, 4502 Solothurn
                                       Telefon 032 625 83 83, Fax 032 625 83 99
                                       E-Mail solothurn@mobi.ch, www.mobisolothurn.ch

 Inserat: dropa Drogerie

                                                20
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren