WIR LADEN SIE HERZLICH EIN ZUM ELTERNTREFF - JAHRESPROGRAMM 2019 FÜR ARNSTORF, EGGENFELDEN, PFARRKIRCHEN, TANN UND ERING - Landratsamt Rottal-Inn

 
WIR LADEN SIE HERZLICH EIN ZUM ELTERNTREFF - JAHRESPROGRAMM 2019 FÜR ARNSTORF, EGGENFELDEN, PFARRKIRCHEN, TANN UND ERING - Landratsamt Rottal-Inn
WIR LADEN SIE HERZLICH EIN ZUM ELTERNTREFF
        -
  14.00 hr
        U
  15.30

  Offener Treff für (werdende) Eltern mit Kindern von 0-6 Jahren
  JAHRESPROGRAMM 2019 FÜR ARNSTORF, EGGENFELDEN, PFARRKIRCHEN, TANN UND ERING
WIR LADEN SIE HERZLICH EIN ZUM ELTERNTREFF - JAHRESPROGRAMM 2019 FÜR ARNSTORF, EGGENFELDEN, PFARRKIRCHEN, TANN UND ERING - Landratsamt Rottal-Inn
Sehr geehrte Interessenten dieser Broschüre,
wir freuen uns, Ihnen hiermit das neue Programmheft für das Jahr 2019 für die Elterntreffs Arnstorf, Eggenfelden, Tann, Pfarrkirchen und Ering präsentieren zu dürfen.

Für den Elterntreff Eggenfelden dürfen wir Ihnen nun bereits das 6. Programmheft präsentieren und freuen uns, dass die Besucherzahlen konstant hoch geblieben sind.
Ein Dankeschön an die Stadt Eggenfelden, die uns diese tollen Räumlichkeiten zur Verfügung stellt.

Am Standort Arnstorf sind die Besucherzahlen 2018 gestiegen und die Zusammenarbeit mit den stets freundlichen Mitarbeiterinnen der Kinderkrippe Schatzkiste ist lo-
benswert. Ein herzliches „Dankeschön“ an den Parkwohnstift Arnstorf, als Träger, für die Zurverfügungstellung der freundlichen Räumlichkeiten!

Am Standort Tann konnten wir jeden Elterntreff zufriedene Besucher verabschieden. Dies freut uns sehr, so dass wir auch in diesem Jahr unser
Angebot in den freundlichen Räumlichkeiten der Kinderkrippe Tann anbieten können.
Ein großes Dankeschön an die Mitarbeiterinnen der Einrichtung und den Markt Tann, der uns diese Räumlichkeiten zur Verfügung stellt.

In der KiTa Maria Ward in Pfarrkirchen und in der KiTa Ering waren auch 2018 zufriedene Besucher. Ein Dankeschön auch hier an die
Mitarbeiterinnen, die hilfsbereit, herzlich und immer freundlich uns und den Besuchern des Elterntreffs gegenüber erscheinen
– erstmals werden wir in Pfarrkirchen und Ering Themen für Eltern mit Kindern bis zu 6 Jahren anbieten.

Auch 2019 haben wir uns an Ihren Wünschen und Ihren Verbesserungsvorschlägen der vergangenen Jahre orientiert
und hoffen, für Sie ein interessantes Programm zusammengestellt zu haben. Trotz großer Bemühungen kann es sein,
dass sich Ihre Erwartungen einmal nicht vollständig erfüllen – daher sind wir über Ihre Rückmeldungen und Kritiken
sehr dankbar und bemüht diese im nächsten Jahr umzusetzen.
WIR LADEN SIE HERZLICH EIN ZUM ELTERNTREFF - JAHRESPROGRAMM 2019 FÜR ARNSTORF, EGGENFELDEN, PFARRKIRCHEN, TANN UND ERING - Landratsamt Rottal-Inn
Wir konnten für die ausgewählten Themen wieder erfahrene Referenten aus dem gesamten Landkreis gewinnen. Besonderer Dank gilt dem Amt für Ernährung, Land-
wirtschaft und Forsten Pfarrkirchen und dem Bayerischen Roten Kreuz die durch unentgeltliche Referententätigkeit dazu beitragen, Ihnen den Elterntreff kostenlos zur
Verfügung stellen zu können.

Wir wollen 2019 an verschiedenen Standorten Elternabende anbieten – die genauen Termine und Themen entnehmen Sie bitte der Presse oder besuchen Sie uns auf fa-
cebook (Landkreis Rottal-Inn)

Petra Makan & Birgit Aigner
WIR LADEN SIE HERZLICH EIN ZUM ELTERNTREFF - JAHRESPROGRAMM 2019 FÜR ARNSTORF, EGGENFELDEN, PFARRKIRCHEN, TANN UND ERING - Landratsamt Rottal-Inn
2009 - 2019

Was leistet die KoKi-Netzwerk frühe Kindheit?                                                                                10 JAHRE KOKI
                                                                                                                        IM LANDKREIS ROTTAL-INN

KoKi vernetzt die regionalen Angebote Früher Hilfen vor Ort und schafft die strukturellen Voraussetzungen für eine interdisziplinäre Zusammenar-
beit der Kinder- und Jugendhilfe mit anderen Hilfesystemen, insbesondere mit dem Gesundheitswesen.
KoKi hilft, Hemmschwellen gegenüber den Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe abzubauen.
KoKi ermutigt Eltern Unterstützung in Anspruch zu nehmen.
KoKi berät und informiert Sie im persönlichen, vertraulichen Gespräch und vermittelt Sie an entsprechende Stellen.
Wir helfen bei der Suche nach der passgenauen Hilfe und begleiten auf Wunsch dorthin.
Durch Förderung der elterlichen Beziehungs-, Bindungs- und Erziehungskompetenzen leistet die KoKi einen
grundlegenden Beitrag zur Schaffung von Chancen- und Bildungsgerechtigkeit für Kinder.
KoKi organisiert und finanziert für Sie den kostenlosen Elterntreff und weitere Gruppenangebote
im Rahmen der Familienbildung.
KoKi vermittelt Frühe Hilfen wie z.B. Familienhebammen, entwicklungspsychologische
Beratung, Triple P usw. an Eltern in besonders belastenden Situationen.
Weitere Informationen erhalten Sie bei:
             Petra Makan                                      Birgit Aigner
             Dipl. Soz.päd. (FH)                              Pädagogin M.A.
             Tel. 08561—20 556                                Tel. 08561—20 559
             Fax 08561—20 77558                               Fax 08561—20 77559
             petra.makan@rottal-inn.de                        birgit.aigner@rottal-inn.de
Vorstellung Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Sehr geehrte Eltern, Mütter, Väter, Großeltern,
das Netzwerk Junge Eltern/Familien unterstützt an 47 Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Eltern mit Kindern bis zu sechs Jahren auf ihrem Weg zu einer
ausgewogenen Ernährung und mehr Bewegung im Alltag. Wir schaffen mit diesem Netzwerk im Dienstgebiet unseres Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Pfarrkirchen einen Raum für Kooperationen von Partnern aus diesen Bereichen.
Das Netzwerk Junge Eltern/Familien mit Kindern bis zu 3 Jahren – Ernährung und Bewegung unterstützt einen Lebensstil, der die Gesundheit von Anfang an fördert.
Im Rahmen des Elterntreffs dürfen wir dazu unsere Veranstaltungen im Bereich Ernährung und Bewegung für Eltern mit Kindern von 0-3 Jahren anbieten.
Dafür möchten wir uns bei Frau Makan und bei Frau Aigner sehr herzlich bedanken.
Die Ernährungsbildung für Familien mit Kindern von drei bis sechs Jahren bieten wir in den Kitas im Rahmen unseres Projektes „Gesund und fit im Kinder-Alltag – sechs
Wege zur kindgerechten Ernährung und Bewegung“ an.
Eltern müssen täglich viele Aufgaben jonglieren-Familie, Haushalt, Job und Freizeit unter einen Hut bringen. Und zwischen hier und da soll die Ernährung der Kinder auch
noch ausgewogen sein, die Bewegung regelmäßig und man selbst als Erwachsener ein Vorbild.
Unsere Angebote helfen Mamas, Papas, Omas, Opas und Tageseltern dabei, gesundes Essen und körperliche Aktivitäten ganz leicht in den Alltag mit Kindern einzubauen.
In unseren Kursen können Sie Wissenswertes und Praktisches erfahren, ausprobieren und mit nach Hause nehmen.
Weiter Informationen erhalten Sie bei :
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten                                                                                            Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Frau Maria Auer - Ansprechpartnerin Ernährung                                                                                                                              Pfarrkirchen

Lärchenweg 12 · 84347 Pfarrkirchen                                                                                                            Netzwerk
Tel. 08561/3004133 · maria.auer@aelf-pk.bayern.de                                                                                             Junge Eltern/Familien
www.aelf-pk.bayern.de · www.ernaehrung.bayern.de                                                                                              Ernährung und Bewegung
Vorstellung Bayerisches Rotes Kreuz
Das Bayerische Rote Kreuz bietet für die ganze Bevölkerung Kurse an. Sei es zu Hause, beim Sport , in der Schule, am Arbeitsplatz oder Straßenverkehr – in jeder
erdenklichen Situation können Unfälle passieren oder plötzliche Krankheiten auftreten und dann ist man auf Hilfe angewiesen.
Sie möchten wissen wie Sie in Notfällen richtig reagieren? Dann besuchen Sie einen unserer vielfältigen Kurse. Der Standardkurs für alle Lebenslagen ist unser Rotkreuzkurs.
Speziell für Kinder gibt es auch unseren Kurs „Erste Hilfe am Kind“.
Kinder erleben Ihre Umwelt mit allen Ihren Sinnen. Die kindliche Neugier lässt sie vieles ausprobieren und so manche Grenzen austesten. Dabei sind die kleinen Entdecker
oft überfordert, wenn sie gefährliche Situationen erkennen müssen.
Im Kurs wird gezeigt, wie schon durch einfache Vorsorgemaßnahmen manche Gefahr abgewendet werden kann. Wenn doch einmal etwas passiert, sollten Sie
vorbereitet sein und sachgerechte Erste Hilfe leisten können, denn nicht immer hilft Trost allein.
Sie lernen Erste Hilfe Maßnahmen bei Bewusstseins, Atem- und Kreislaufstörungen und die kleinen Unfälle des Alltags zu meistern. Auch auf das Ver-
halten bei Vergiftungen, bei Verbrennungen, Sonnenstich uvm. wird eingegangen. Außerdem erhalten Sie wertvolle Tipps, wie man Kinderkrank-
heiten erkennt und Sie ihr Kind am besten durch eine Krankheit begleiten.
Natürlich hoffen wir, dass Sie das bei uns gelernte niemals anwenden müssen, aber es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass man im Notfall
weiß, was zu tun ist. Unser Angebot richtet sich an (werdende) Eltern, Großeltern, Geschwister, Erzieher, Tagesmütter, Au-Pairs, Babysitter
und all jene, denen das Wohl der kleinen Entdecker am Herzen liegt.
Weitere Informationen, wie z. B. Kursangebote, Termine, Dauer und Kosten erhalten Sie bei Ihrem Kreisverband Rottal-Inn.
BRK Kreisverband Rottal-Inn
Arno-Jacoby-Str. 7 · 84347 Pfarrkirchen                                                                                                  Bayerisches
Telefon: 08561 2339-0 · Telefax: 08561 2339-39                                                                                           Rotes
E-Mail: info@kvrottal-inn.brk.de                                                                                                         Kreuz
Programmübersicht für den Elterntreff Arnstorf 2019
Kinderkrippe Schatzkiste, Schönauer Str. 19 a; Arnstorf (jeweils von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr)

21.02.2019 „Schlaf, Kindlein, schlaf“
11.04.2019 „Gesunde Ernährung von 0 – 3 Jahren“
27.06.2019 „Erziehen ohne Schimpfen und Strafen – wie geht das?“
26.09.2019 „Geschwisterbeziehungen verstehen und begleiten“
14.11.2019 „Wenn’s mal wieder zwickt und zwackt“
12.12.2019 „Homöopathie bei Kindern“

Wir treffen uns im Gruppenraum rechts, bitte klingeln und an der Garderobe die Schuhe ausziehen.
Bitte beachten Sie, dass die Aufsichtspflicht während des Elterntreffs ausschließlich
bei Ihnen liegt!
Ihre Anmeldung dient uns dazu, dass wir Sie gegebenenfalls informieren können, wenn sich Änderungen im
Programm ergeben (Referent erkrankt, Absage wegen zu wenig Teilnehmer usw.). Bei der Anmeldung gehen wir
#

sehr sorgfältig mit Ihren personenbezogenen Daten (z.B. Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail) um – diese
dienen einer einmaligen Bearbeitung der von Ihnen erfolgten Anmeldung zu einem Elterntreff und werden
gelöscht und nicht an Dritte weitergegeben.
DIE SCHATZKISTE IN ARNSTORF
                             Die Schatzkiste wurde 2007 als Kinderkrippe für Kinder von acht Wochen bis zum Übertritt in einen Kindergarten ins Leben gerufen. Träger
                             dieser Einrichtung ist die PARKWOHNSTIFT Arnstorf GmbH, die Schatzkiste ist ein weiteres Projekt der Hans Lindner Stiftung. Die Einrichtung
wurde als eine Kinderkrippe mit 27 Plätzen konzipiert. Seit September 2017 dürfen hier auch Kindergartenkinder im Alter von 3 Jahren bis zum Eintritt in die Grundschule
betreut werden. Die Schatzkiste erweitert dadurch ihr Angebot für Kindergartenkinder. Eingebettet in den Park des PARKWOHNSTIFT´s, nahe am Wald und auch am
Markt Arnstorf gelegen, gibt es viele Möglichkeiten für die Kinder ihr Umfeld zu erforschen. Mit ca. 15 Schließtagen pro Jahr, Öffnungszeiten täglich von 7 bis 17 Uhr und
flexiblen Buchungsmodellen erfüllt die Schatzkiste die Bedürfnisse der meisten berufstätigen Eltern.
Gebäude: Den Kindern stehen Gruppenräume zum Spielen und Arbeiten, Basteln und Toben zur Verfügung. Für die Krippenkinder sind außerdem Schlafräume vorhanden,
um ihnen Ruhe- und Schlafpausen gemäß ihrer individuellen Rhythmen zu ermöglichen.
Die Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit
Bindung und Eingewöhnung: Die wichtigste Grundlage für ein gutes Gelingen des Krippen- und Kindergartenalltags ist eine sichere Bindung, die das Bedürfnis der Kinder
nach Nähe und Zuwendung erfüllt. Dann können sie in ihrer Umgebung aktiv werden, um Neues zu entdecken.
Zusammenarbeit mit Eltern: Eine intensive und von Verständnis geprägte Zusammenarbeit zwischen Mitarbeiterinnen und Eltern ist wichtiger Bestandteil der Arbeit in der
Schatzkiste. Durch den regelmäßigen Austausch über das Kind entstehen Bildungs- und Erziehungspartnerschaften.
Generationen verbinden – miteinander leben: Gemäß diesem Motto versucht die Schatzkiste das Leben im Mehrgenerationenhaus PARKWOHNSTIFT Arnstorf zu bereichern.
Da sowohl für die Kinder als auch für ältere Menschen der Umgang miteinander für die Entwicklung eines positiven Lebensgefühls wichtig ist, unterstützen wir dies durch
wöchentliche Besuche.
Kleine Forscher: Seit Sommer 2015 sind die Kinder der Schatzkiste als „kleine Forscher“ unterwegs. Eine Urkunde bestätigt die Arbeit nach den Vorgaben der Stiftung:
„Haus der kleinen Forscher“
Beziehungsvolle Pflege: Die Pflegesituation ist für die Kinder und Betreuerinnen eine von großer Intimität und Nähe geprägte Situation. Durch verständnisvollen Umgang
werden wichtige Erfahrungen mit dem eigenen Körper möglich.
Elterntreff am Donnerstag, den 21.02.2019,
14.00 – 15.30 Uhr
Was:   „Schlaf, Kindlein, schlaf“
       • Grundlagen über Babyschlaf
       • Faktoren, die den Schlaf beeinflussen

Wer:   Cornelia Hartl, Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenschwester, Still- und Laktationsberaterin IBCLC

Wo:    Kinderkrippe Schatzkiste, Schönauer Str. 19 a, Arnstorf

Wie:   kostenlos, Anmeldung unter verwaltung.koki@rottal-inn.de
       Kurzentschlossene sind willkommen!
Elterntreff am Donnerstag, den 11.04.2019,
14.00 – 15.30 Uhr
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen – Anmeldung bis 04.04.2019 erforderlich

Was:   „Gesunde Ernährung für Kinder von 0-3 Jahren“
       • Grundlagen der gesunden Ernährung im Alter bis 3 Jahre
       • Essen am Familientisch

Wer:   Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfarrkirchen
       Referentin: Simone Heilmeier, Dipl. Oecotrophologin (univ.)

Wo:    Kinderkrippe Schatzkiste, Schönauer Str. 19 a, Arnstorf

Wie:   kostenlos, Anmeldung ab sofort unter verwaltung.koki@rottal-inn.de

       Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behält sich das Amt für Ernährung
       Landwirtschaft und Forsten vor, den Kurs kurzfristig abzusagen.
Elterntreff am Donnerstag, den 27.06.2019,
14.00 – 15.30 Uhr
Was:   „Erziehung ohne Schimpfen und Strafen – wie geht das?“
       • Was hat die frühkindliche Bindung des Säuglings mit späterem „Gehorsam“ zu tun?
       • Müssen Kleinkinder artig sein oder ihre eigenen Erfahrungen machen?

Wer:   Bettina Weiss, Erzieherin (Montessori Diplom)

Wo:    Kinderkrippe Schatzkiste, Schönauer Str. 19 a, Arnstorf

Wie:   kostenlos, Anmeldung unter verwaltung.koki@rottal-inn.de
       Kurzentschlossene sind willkommen!
Elterntreff am Donnerstag, den 26.09.2019,
14.00 – 15.30 Uhr
Was:   „Geschwisterbeziehungen verstehen und begleiten“
       • Welche Grundsätze Eltern beachten sollten
       • Spiele und Tipps, die helfen können

Wer:   Bettina Weiss, Erzieherin (Montessori Diplom)

Wo:    Kinderkrippe Schatzkiste, Schönauer Str. 19 a, Arnstorf

Wie:   kostenlos, Anmeldung unter verwaltung.koki@rottal-inn.de
       Kurzentschlossene sind willkommen!
Elterntreff am Donnerstag, den 14.11.2019,
14.00 – 15.30 Uhr
Was:   „Wenn’s mal wieder zwickt und zwackt!“
       • Umgang bei häufig auftretenden Beschwerden beim Baby & Kleinkind

Wer:   Cornelia Hartl, Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenschwester, Still- und Laktationsberaterin IBCLC

Wo:    Kinderkrippe Schatzkiste, Schönauer Str. 19 a, Arnstorf

Wie:   kostenlos, Anmeldung unter verwaltung.koki@rottal-inn.de
       Kurzentschlossene sind willkommen!
Elterntreff am Donnerstag, den 12.12.2019,
14.00 – 15.30 Uhr
(Für Eltern mit Kindern bis zu 6 Jahren)

Was:   „Homöopathie bei Kindern“
       • Kurze Einführung in die Homöopathie
       • Vorstellung der gängigsten homöopathischen Mittel
       • Umgang bei Fieber, Erkältung, Übelkeit und mehr…
       • Zeit für Fragen

Wer:   Bernhard Höfer, Heilpraktiker

Wo:    Kinderkrippe Schatzkiste, Schönauer Str. 19 a, Arnstorf

Wie:   kostenlos, Anmeldung unter verwaltung.koki@rottal-inn.de
       Kurzentschlossene sind willkommen!
Programmübersicht für den Elterntreff Eggenfelden 2019
Kinderkrippe Birkenallee, Theaterstraße 9; Eggenfelden (jeweils von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr)

17.01.2019 „Homöopathie bei Kindern“
28.03.2019 „Unfallvermeidung und Erste Hilfe beim Kind“
16.05.2019 „Gesunde Ernährung von 0 – 3 Jahren“
18.07.2019 „Erziehen ohne Schimpfen und Schreien“
12.09.2019 „Mit Kinderkrankheiten natürlich umgehen - Wickel für alle Fälle“
28.11.2019 "Stress - mein Baby schreit, was kann ich tun?"

Wir treffen uns im Turnraum. Bitte an der Garderobe die Schuhe ausziehen!

Bitte beachten Sie, dass die Aufsichtspflicht während des Elterntreffs ausschließlich
bei Ihnen liegt!

Ihre Anmeldung dient uns dazu, dass wir Sie gegebenenfalls informieren können, wenn sich Änderungen im
Programm ergeben (Referent erkrankt, Absage wegen zu wenig Teilnehmer usw.). Bei der Anmeldung gehen wir
#

sehr sorgfältig mit Ihren personenbezogenen Daten (z.B. Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail) um – diese
dienen einer einmaligen Bearbeitung der von Ihnen erfolgten Anmeldung zu einem Elterntreff und werden
gelöscht und nicht an Dritte weitergegeben.
KITA AN DER BIRKENALLEE IN EGGENFELDEN
            Ein starkes Team für starke Kinder! Das gesamte Team beteiligt sich aktiv an der Bildungsarbeit jedes Kindes. Gruppen werden während der Freispielzeit geöff-
            net, zusätzliche Bildungsbereiche angeboten.
             UNSERE QUALIFIKATIONEN
2011: Zertifikat: reggio-inspirierte Kindertagesstätte (Auszeichnung der pädagogischen Arbeit)
2011: Offensive Frühe Chancen (Schwerpunkt-Kita Sprache & Integration)
2012: Zertifikat: Haus der kleinen Forscher
2012: Zertifikat: Felix (Gütesiegel für Kindergärten, die sich in besonderem Maße im musikalischen Bereich betätigen)
UNSERE KITA BIETET FOLGENDE BETREUUNGSMÖGLICHKEITEN: Kinderkrippe mit zwei großzügigen Gruppenräumen und individuellen Betreuungszeiten für
Kinder ab dem 3. Monat. Wir bieten in der Kinderkrippe und im Kindergarten individuelle Buchungszeiten an: Halbtagsgruppen am Vor- und
Nachmittag, überzogene Gruppen, Ganztagsbetreuung mit Schlaf- und Ruhezeiten. Für alle Kinder besteht die Möglichkeit am gemeinsamen
Mittagessen teilzunehmen.
ANGEBOTE, DIE UNSERE PÄDAGOGISCHE ARBEIT VERTIEFEN: Sprachförderprogramme für Kinder mit Deutsch als Muttersprache
und Deutsch als Zweitsprache, altersspezifische Lerngruppen, Mathematikprojekte, alltagsintegrierte Sprachförderung, mehrsprachige Bi-
bliothek, musikalisch-rhythmische Angebote, Märchenstunden, Projektarbeit, Portfolio/ Entwicklungsmappe für jedes Kind
UNSER RAUMKONZEPT: Unsere Kita ist wie ein kleines Dorf mit sechs Häusern (Gruppenräumen von Kinderkrippe
und Kindergarten). Während der Freispielzeit können die Kinder auf der Dorfstraße (Gang) spielen, Kinder in anderen
Gruppenräumen besuchen oder Freunde zum gemeinsamen Spiel abholen. Wir wollen den Kindern, in einem siche-
ren und geborgenen Umfeld, so viel Freiheit wie möglich geben. Freiheit um sich selbst und ihre Fähigkeiten zu ent-
falten. Die Kinder entwickeln so ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein.
Elterntreff am Donnerstag, den 17.01.2019,
14.00 – 15.30 Uhr
Was:   „Homöopathie bei Kindern“
       • Kurze Einführung in die Homöopathie
       • Vorstellung der gängigsten homöopathischen Mittel
       • Umgang bei Fieber, Erkältung, Übelkeit und mehr…
       • Zeit für Fragen

Wer:   Bernhard Höfer, Heilpraktiker

Wo:    Kindertagesstätte Birkenallee, Theaterstr. 9, Eggenfelden

Wie:   kostenlos, Anmeldung unter verwaltung.koki@rottal-inn.de
       Kurzentschlossene sind willkommen!
Elterntreff am Donnerstag, den 28.03.2019,
14.00 – 15.30 Uhr
(Für Eltern mit Kindern bis zu 6 Jahren)

Was:   „Unfallvermeidung und Erste Hilfe am Kind“

Wer:   Ausbilder für Erste Hilfe am Kind, Bayerisches Rotes Kreuz

Wo:    Kindertagesstätte Birkenallee, Theaterstr. 9, Eggenfelden

Wie:   kostenlos, Anmeldung unter verwaltung.koki@rottal-inn.de
       Kurzentschlossene sind willkommen!

                                                                    Bayerisches
                                                                    Rotes
                                                                    Kreuz
Elterntreff am Donnerstag, den 16.05.2019,
Achtung: 14.00 – 16.30 Uhr
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen – Anmeldung bis 09.05.2019 erforderlich

Was:   „Gesunde Ernährung für Kinder von 0-3 Jahren“
       • Grundlagen der gesunden Ernährung im Alter bis 3 Jahre
       • Essen am Familientisch

Wer:   Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfarrkirchen
       Referentin: Simone Heilmeier, Dipl. Oecotrophologin (univ.)

Wo:    Kindertagesstätte Birkenallee, Theaterstr. 9, Eggenfelden

Wie:   kostenlos, Anmeldung ab sofort unter verwaltung.koki@rottal-inn.de

       Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behält sich das Amt für Ernährung Landwirtschaft
       und Forsten vor, den Kurs kurzfristig abzusagen.
Elterntreff am Donnerstag, den 18.07.2019,
14.00 – 15.30 Uhr
Was:   „Erziehen ohne Schimpfen und Schreien“
       • Im Familienalltag gibt es viele Situationen, in denen sich Eltern auch mal durchsetzen müssen – was tun, wenn der Geduldsfaden reißt?
       • Eltern erhalten einfache, nachvollziehbare Schritte vermittelt, mit deren Hilfe sie sich ohne Brüllen und ohne Androhung von
         Gewalt durchsetzen und ihre Kinder trotzdem respektvoll behandeln können

Wer:   Ulrich Becker, Dipl. Sozialpädagoge (FH), Triple P Trainer und Berater

Wo:    Kindertagesstätte Birkenallee, Theaterstr. 9, Eggenfelden

Wie:   kostenlos, Anmeldung unter verwaltung.koki@rottal-inn.de
       Kurzentschlossene sind willkommen!

       Bei diesem Elterntreff können leider keine Kinder mitgebracht werden!
Elterntreff am Donnerstag, den 12.09.2019,
14.00 – 15.30 Uhr
(Für Eltern mit Kindern bis zu 6 Jahren)

Was:   „Mit Kinderkrankheiten natürlich umgehen – Wickel für alle Fälle“
       • Welche Wickel können durch die Erkältungszeit helfen? (richtige Anwendung und verschiedene Wickelarten)
       • Wie können Wickel bei der Eingewöhnung in der KiTa helfen?
       • Zeit für Fragen z.B.: Läuse – Beseitigung durch ätherische Öle (Herstellung von Shampoo usw.)

Wer:   Maria Bachl, Expertin für Wickel und Kompressen,
       Aromaberaterin, Seminarleiterin für Babymassage

Wo:    Kindertagesstätte Birkenallee, Theaterstr. 9, Eggenfelden

Wie:   kostenlos, Anmeldung unter verwaltung.koki@rottal-inn.de
       Kurzentschlossene sind willkommen!
Elterntreff am Donnerstag, den 28.11.2019,
14.00 – 15.30 Uhr
Was:   "Stress - mein Baby schreit, was kann ich tun?"
       • Stresslösende Körperarbeit für Eltern und Baby

Wer:   Marion Voigt, Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin, Eltern-Säugling-Kleinkindberaterin

Wo:    Kindertagesstätte Birkenallee, Theaterstr. 9, Eggenfelden

Wie:   kostenlos, Anmeldung unter verwaltung.koki@rottal-inn.de
       Kurzentschlossene sind willkommen!
Programmübersicht für den Elterntreff Tann 2019
Kinderkrippe Tann, Wallnerstr. 16; Tann (jeweils von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr)

14.03.2019 „Gesunde Ernährung von 0 – 3 Jahren“
11.07.2019 „Geschwisterbeziehungen verstehen und begleiten“
10.10.2019 "Stress - mein Baby schreit, was kann ich tun?"
05.12.2019 „Erziehen ohne Schimpfen und Schreien“

Wir treffen uns im Gruppenraum der Kinderkrippe.

Bitte an der Garderobe die Schuhe ausziehen!

Bitte beachten Sie, dass die Aufsichtspflicht während des Elterntreffs
ausschließlich bei Ihnen liegt!

Ihre Anmeldung dient uns dazu, dass wir Sie gegebenenfalls informieren können, wenn sich Änderungen im
Programm ergeben (Referent erkrankt, Absage wegen zu wenig Teilnehmer usw.). Bei der Anmeldung gehen wir
sehr sorgfältig mit Ihren personenbezogenen Daten (z.B. Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail) um – diese
#

dienen einer einmaligen Bearbeitung der von Ihnen erfolgten Anmeldung zu einem Elterntreff und werden
gelöscht und nicht an Dritte weitergegeben.
KINDERGARTEN TANN - UNSERE KRIPPENGRUPPE - DIE FRÖSCHEGRUPPE
              Unsere Krippe ist seit Januar 2014 in den Neubau an der Wallnerstr. 16. umgezogen. Hier gibt es zurzeit die Fröschegruppe – bei Bedarf ist genü-
              gend Platz für eine zweite Gruppe: die Fischegruppe.
              Wir nehmen Kinder von 1 – 3 Jahren auf.
              Öffnungszeit : 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr
PÄDAGOGISCHE GRUNDSÄTZE DER FRÖSCHEGRUPPE:
• Wir achten auf die familiäre Atmosphäre, die den Kleinen Geborgenheit und Nestwärme gibt
• Die Eingewöhnungsphase wird für jedes Kind individuell gestaltet. Die Trennung von den Eltern soll so sanft wie möglich erfolgen
• Ein regelmäßiger Tagesablauf vermittelt den Kindern Sicherheit und Stabilität
• Bewegung bringt Körper, Geist und Seele in Einklang, deshalb bieten wir das ganze Jahr über genügend Zeit und Raum für Bewegung
• Wir geben den Kindern sehr viel körperliche und emotionale Zuwendung, damit sie eine gute Bindung zu den Bezugspersonen aufbauen können.
Bringzeit von 7.30 – 8.30 Uhr: Alle Fröschekinder treffen sich am Morgen zur Begrüßung im Gruppenraum.
Offenes Spielangebot bis 8.30 Uhr: Unsere Kleinen können verschiedene Spielangebote wahrnehmen. Sie dürfen den Tag entspannt in der Lese,-
oder Kuschelecke oder auf einem Schoß beginnen. Auch Spiele am Tisch wie Kneten und Malen, Puzzles usw. werden am Morgen angeboten.
Morgenkreis: Nach dem Aufräumen setzen wir uns alle gemeinsam in den Morgenkreis. Wir begrüßen uns mit einem Lied und erweitern
den Kreis mit Fingerspielen, Kreisspielen und kleineren Geschichten. Dieses tägliche Ritual ist uns sehr wichtig. Es fördert die Ge-
meinschaft und vermittelt gleichermaßen ein Zeitgefühl, Sicherheit und Orientierung für die Kinder.
Brotzeit: Um individuell auf einzelne Kinder einzugehen, essen wir in Teilgruppen. So erleben die Kinder ein Gefühl von Ge-
meinschaft und familiärer Atmosphäre. Die Kinder lernen beim Essen sitzen zu bleiben. Außerdem legen wir großen Wert
auf eine gesunde Brotzeit.
Angebote: Wir gehen in unseren Turn- und Bewegungsraum. Bewegung ist für eine gesunde Gesamtentwicklung ent-
scheidend. Wahrnehmung, kognitive und soziale Kompetenzen werden dadurch in besonderem Maße gefördert.
Elterntreff am Donnerstag, den 14.03.2019,
14.00 – 15.30 Uhr
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen – Anmeldung bis 07.03.2019 erforderlich

Was:   „Gesunde Ernährung für Kinder von 0-3 Jahren“
       • Grundlagen der gesunden Ernährung im Alter bis 3 Jahre
       • Essen am Familientisch

Wer:   Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfarrkirchen
       Referentin: Simone Heilmeier, Dipl. Oecotrophologin (univ.)

Wo:    Kinderkrippe Tann, Wallnerstr. 16, Tann

Wie:   kostenlos, Anmeldung ab sofort unter verwaltung.koki@rottal-inn.de

       Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behält sich das Amt für Ernährung Landwirtschaft
       und Forsten vor, den Kurs kurzfristig abzusagen.
Elterntreff am Donnerstag, den 11.07.2019,
14.00 – 15.30 Uhr
Was:   „Geschwisterbeziehungen verstehen und begleiten“
       • Welche Grundsätze Eltern beachten sollten
       • Spiele und Tipps, die helfen können

Wer:   Bettina Weiss, Erzieherin (Montessori Diplom)

Wo:    Kinderkrippe Tann, Wallnerstr. 16, Tann

Wie:   kostenlos, Anmeldung unter verwaltung.koki@rottal-inn.de
       Kurzentschlossene sind willkommen!
Elterntreff am Donnerstag, den 10.10.2019,
14.00 – 15.30 Uhr
Was:   "Stress - mein Baby schreit, was kann ich tun?"
       • Stresslösende Körperarbeit für Eltern und Baby

Wer:   Marion Voigt, Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin,
       Eltern-Säugling-Kleinkindberaterin

Wo:    Kinderkrippe Tann, Wallnerstr. 16, Tann

Wie:   kostenlos, Anmeldung unter verwaltung.koki@rottal-inn.de
       Kurzentschlossene sind willkommen!
Elterntreff am Donnerstag, den 05.12.2019,
14.00 – 15.30 Uhr
Was:   „Erziehen ohne Schimpfen und Schreien“
       • Im Familienalltag gibt es viele Situationen, in denen sich Eltern auch mal durchsetzen müssen – was tun, wenn der Geduldsfaden reißt?
       • Eltern erhalten einfache, nachvollziehbare Schritte vermittelt, mit deren Hilfe sie sich ohne Brüllen und ohne Androhung von Gewalt
         durchsetzen und ihre Kinder trotzdem respektvoll behandeln können

Wer:   Ulrich Becker, Dipl. Sozialpädagoge (FH), Triple P Trainer und Berater

Wo:    Kinderkrippe Tann, Wallnerstr. 16, Tann

Wie:   kostenlos, Anmeldung unter verwaltung.koki@rottal-inn.de Kurzentschlossene sind willkommen!

       Bei diesem Elterntreff können leider keine Kinder mitgebracht werden!
Programmübersicht für den Elterntreff Pfarrkirchen 2019
Kindertagesstätte Maria Ward, Duschlstr. 4a, Pfarrkirchen (jeweils von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr)
Neu: Für Eltern mit Kindern bis zu 6 Jahren!

07.02.2019 „Unfallvermeidung und Erste Hilfe beim Kind“
07.11.2019 „Mit Kinderkrankheiten natürlich umgehen– Wickel für alle Fälle“

Wir treffen uns im Gruppenraum der Sternengruppe, (EG rechts).

Bitte an der Garderobe die Schuhe ausziehen!

Bitte beachten Sie, dass die Aufsichtspflicht während des Elterntreffs
ausschließlich bei Ihnen liegt!

Ihre Anmeldung dient uns dazu, dass wir Sie gegebenenfalls informieren können, wenn sich Änderungen im
Programm ergeben (Referent erkrankt, Absage wegen zu wenig Teilnehmer usw.). Bei der Anmeldung gehen wir sehr
sorgfältig mit Ihren personenbezogenen Daten (z.B. Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail) um – diese dienen
einer einmaligen Bearbeitung der von Ihnen erfolgten Anmeldung zu einem Elterntreff und werden
#

gelöscht und nicht an Dritte weitergegeben.
KINDERTAGESSTÄTTE MARIA WARD IN PFARRKIRCHEN

                    Die integrative Kindertagesstätte Maria Ward ist ein offenes Haus für Kinder von der Krippe bis zur 2. Klasse Grundschule. Sie soll ein Ort sein, in
                    dem sich Eltern/Familien wechselseitig unterstützen können. Die Kindertagesstätte will kompetenter Partner in allen Erziehungs- und Bildungsfragen
                    der Eltern sein.
Wir suchen gemeinsam mit den Eltern einen offenen und wertschätzenden Umgang und machen den Eltern die pädagogische Arbeit mit ihren Kindern transparent. Es
ist selbstverständlich, dass mit den Eltern qualifizierte Gespräche bezüglich der Entwicklung ihrer Kinder geführt werden.
Die Kindertagesstätte will Begegnungsstätte für Eltern und Familien sein, in dem das Leben miteinander geteilt wird. Wünsche und Bedürfnisse der Eltern und Familien
werden aufgenommen und in den Planungen der Kindertagesstätte soweit als möglich berücksichtigt. Der Übergang von der Familie in die Kindertagesstätte und von
der Kindertagesstätte in die Schule wird besonders beachtet und entwickelt.
Die Inklusion von Behinderten und von Behinderung bedrohter Kinder ist für uns eine Selbstverständlichkeit und durch eine ausgebildete Fachkraft
für Inklusion gut betreut.
Im Rahmen der Kooperation mit KoKi (Netzwerk frühe Kindheit) würden wir uns sehr freuen, wenn viele interessierte Eltern die Veranstaltungen
in unserem Haus besuchen. Bei den Vorträgen in den Räumen der Kindertagesstätte sind immer pädagogische Fachkräfte dabei.
Wir freuen uns, Sie in der Kindertagesstätte Maria Ward begrüßen zu dürfen.
Elterntreff am Donnerstag, den 07.02.2019,
14.00 – 15.30 Uhr
(Für Eltern mit Kindern bis zu 6 Jahren)

Was:   „Unfallvermeidung und Erste Hilfe am Kind“

Wer:   Ausbilder für Erste Hilfe am Kind, Bayerisches Rotes Kreuz

Wo:    Kindertagesstätte Maria Ward, Duschlstr. 4a, Pfarrkirchen

Wie:   kostenlos, Anmeldung unter verwaltung.koki@rottal-inn.de
       Kurzentschlossene sind willkommen!

                                                                    Bayerisches
                                                                    Rotes
                                                                    Kreuz
Elterntreff am Donnerstag, den 07.11.2019,
14.00 – 15.30 Uhr
(Für Eltern mit Kindern bis zu 6 Jahren)

Was:   „Mit Kinderkrankheiten natürlich umgehen – Wickel für alle Fälle“
       • Welche Wickel können durch die Erkältungszeit helfen? (richtige Anwendung und verschiedene Wickelarten)
       • Wie können Wickel bei der Eingewöhnung in der KiTa helfen?
       • Zeit für Fragen z.B.: Läuse – Beseitigung durch ätherische Öle (Herstellung von Shampoo usw.)

Wer:   Maria Bachl, Expertin für Wickel und Kompressen,
       Aromaberaterin, Seminarleiterin für Babymassage

Wo:    Kindertagesstätte Maria Ward, Duschlstr. 4a, Pfarrkirchen

Wie:   kostenlos, Anmeldung unter verwaltung.koki@rottal-inn.de
       Kurzentschlossene sind willkommen!
Programmübersicht für den Elterntreff Ering 2019
Kath. Kindergarten Ering, Paul-Sporrer-Str. 14; Ering (jeweils von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr)
Neu: Für Eltern mit Kindern bis zu 6 Jahren!

23.05.2019 „Unfallvermeidung und Erste Hilfe beim Kind“
24.10.2019 „Mit Kinderkrankheiten natürlich umgehen – Wickel für alle Fälle“

Wir treffen uns im Gruppenraum.

Bitte an der Garderobe die Schuhe ausziehen!

Bitte beachten Sie, dass die Aufsichtspflicht während des Elterntreffs
ausschließlich bei Ihnen liegt!

Ihre Anmeldung dient uns dazu, dass wir Sie gegebenenfalls informieren können, wenn sich Änderungen im
Programm ergeben (Referent erkrankt, Absage wegen zu wenig Teilnehmer usw.). Bei der Anmeldung gehen wir sehr
sorgfältig mit Ihren personenbezogenen Daten (z.B. Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail) um – diese dienen
einer einmaligen Bearbeitung der von Ihnen erfolgten Anmeldung zu einem Elterntreff und werden
#

gelöscht und nicht an Dritte weitergegeben.
KINDERGARTEN ERING

             Unsere Einrichtung wurde 1913 gegründet. Im Jahr 2010 wurde das 1973 erbaute Gebäude generalsaniert und um eine Krippengruppe mit 15 Plätzen er-
             weitert. In unserem Haus werden zudem Kindergartenkinder in zwei Gruppen und Schulkinder bis zur 4. Klasse betreut. Für uns ist es selbstverständlich
             im Rahmen der Inklusion Behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder zu betreuen.

Unsere Einrichtung will den Kindern vor allem Zeit zum freien Spiel geben, so dass sie ihre eigenen Ideen entwickeln, ausleben und umsetzen können. Es ist uns wichtig,
einen Rahmen zu schaffen, in dem Grenzen wahrgenommen und respektiert, sowie Werte menschlichen Zusammenlebens erfahrbar werden.

Für die Eltern will unsere Einrichtung ein Ort der Begegnung sein, wo sie sich treffen, austauschen, Fragen stellen, Hilfe erfahren, sich einbringen und wohlfühlen können.
Unser Ziel ist es, vertrauensvoll und konstruktiv mit den Familien zusammenzuarbeiten. Auf einen guten Übergang von der Familie in die Kindertagesstätte
und von der Kindertagesstätte in die Schule wird ein besonderes Augenmerk gelegt.

Wir freuen uns, mit KoKi (Netzwerk frühe Kindheit) zusammenarbeiten zu dürfen und hoffen auf viele interessierte Eltern bei den angebotenen
Veranstaltungen.
Elterntreff am Donnerstag, den 23.05.2019,
14.00 – 15.30 Uhr
(Für Eltern mit Kindern bis zu 6 Jahren)

Was:   „Unfallvermeidung und Erste Hilfe beim Kind“

Wer:   Ausbilder für Erste Hilfe am Kind, Bayerisches Rotes Kreuz

Wo:    Kath. Kindergarten Ering, Paul-Sporrer-Str. 14; Ering

Wie:   kostenlos, Anmeldung unter verwaltung.koki@rottal-inn.de
       Kurzentschlossene sind willkommen!

                                                                    Bayerisches
                                                                    Rotes
                                                                    Kreuz
Elterntreff am Donnerstag, den 24.10.2019,
14.00 – 15.30 Uhr
(Für Eltern mit Kindern bis zu 6 Jahren)

Was:   „Mit Kinderkrankheiten natürlich umgehen – Wickel für alle Fälle“
       • Welche Wickel können durch die Erkältungszeit helfen? (richtige Anwendung und verschiedene Wickelarten)
       • Wie können Wickel bei der Eingewöhnung in der KiTa helfen?
       • Zeit für Fragen z.B.: Läuse – Beseitigung durch ätherische Öle (Herstellung von Shampoo usw.)

Wer:   Maria Bachl, Expertin für Wickel und Kompressen,
       Aromaberaterin, Seminarleiterin für Babymassage

Wo:    Kath. Kindergarten Ering, Paul-Sporrer-Str. 14; Ering

Wie:   kostenlos, Anmeldung unter verwaltung.koki@rottal-inn.de
       Kurzentschlossene sind willkommen!
2009 - 2019
Elternabend(e)                                                                                    10 JAHRE KOKI
                                                                                             IM LANDKREIS ROTTAL-INN

                         mit Jan-Uwe Rogge
                         "Kinder brauchen Eltern, die (sich) Grenzen setzen"

                         am 25.03.2019
                         ab 19.00 Uhr
                         im Artrium Bad Birnbach
                         Einlass ab 18:30 Uhr

                         Kartenvorverkauf ab 10.12.2018 in der Gästeinformation im Artrium
                         Kurallee 7, 84364 Bad Birnbach
                         08563/963046
                         oder ab 18.00 Uhr an der Abendkasse
© Stephanie Schweigert
Bitte behalten Sie unsere Internetseite im Auge.
Wir planen auch in diesem Jahr verschiedene Elternabende zu interessanten Themen verteilt im ganzen Landkreis z.B.:

"Erziehen ohne Schimpfen und Schreien"
mit Ulrich Becker
Dipl. Sozialpädagoge (FH), Triple P Trainer und Berater

"Erziehen ohne Schimpfen und Strafen - wie geht das?"
mit Bettina Weiss
Erzieherin (Montessori Diplom)

"Zwischen zwei Welten - Kinder im medialen Zeitalter"
mit der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern

„Gut durch die Trotzphase“
mit Daniela Albrecht, EFL-Beraterin (Dipl. BAG), M.A. Pädagogik und Psychologie, Dipl- Betriebswirtin (FH),
KomKom-Trainerin, Safe ® - Mentorin, Bindungsbasierte Beratung und Therapie (K.H. Brisch/LMU)
Unsere Partner:
       KINDERKRIPPE SCHATZKISTE                        KINDERKRIPPE TANN
       Schönauer Straße 19 a                           Wallnerstr. 16
       94424 Arnstorf                                  84367 Tann
       Telefon: 08723 3031570                          Telefon: 08572 9697322
       Schatzkiste@parkwohnstift-arnstorf.com          kindergarten-tann@freenet.de
       www.parkwohnstift-arnstorf.com
                                                       KATH. KINDERGARTEN ERING
       KITA AN DER BIRKENALLEE                         Paul-Sporrer-Str. 14
       Theaterstr. 9                                   94140 Ering
       84307 Eggenfelden                               Telefon: 08573 462
       Telefon: 08721 3550                             kita-ering@bistum-passau.de
       kiga.birkenallee@eggenfelden.de

       KINDERTAGESSTÄTTE MARIA WARD
       Miteinander leben lernen
       Duschlstraße 4 a
       84347 Pfarrkirchen
       Telefon: 08561 8503 - Fax: 08561 5032
       kita.maria-ward.pfarrkirchen@bistum-passau.de
Bilder: Fotolia.com © cicisbeo | © and.one | © Romolo Tavani
                    Petra Makan                                                         Birgit Aigner
                    Dipl. Soz.päd. (FH)                                                 Pädagogin M.A.
                    Tel. 08561—20 556                                                   Tel. 08561—20 559
                    Fax 08561—20 77558                                                  Fax 08561—20 77559
                    petra.makan@rottal-inn.de                                           birgit.aigner@rottal-inn.de

                                                   Dieses Projekt wird aus Mitteln des

                                                                                                gefördert.

Gelegentlich werden zum Zweck der Berichterstattung oder der Öffentlichkeitsarbeit Foto- u./o. Filmaufnahmen gemacht
(Presse, Homepage, Social Media). Grundsätzlich erklären sich Teilnehmer des Elterntreffs hiermit einverstanden. Wer dies
nicht wünscht, teilt es bitte zu Beginn der Veranstaltung mit.
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren