Wage den Sprung ins Unbekannte! - Auslandssemester Auslandspraktika Summer- und Winter Schools - Internationales und Sprachen ...

 
Wage den Sprung ins Unbekannte! - Auslandssemester Auslandspraktika Summer- und Winter Schools - Internationales und Sprachen ...
Inkl. Übersicht aller
Partnerhochschulen

                   Wage den
                   Sprung ins
                   Unbekannte!
                   Auslandssemester
                   Auslandspraktika
                   Summer- und Winter Schools
                   Akademisches Auslandsamt
                     www.th-brandenburg.de
Wage den Sprung ins Unbekannte! - Auslandssemester Auslandspraktika Summer- und Winter Schools - Internationales und Sprachen ...
Inhalt

Warum ins Ausland?                                                             3
Wie gehe ich bei der Planung vor?                                              3
         Vorüberlegungen                                                       4
         Die Entscheidung                                                      4
         Bewerbungsprozess                                                     5
         Zusage und Reisevorbereitungen                                        6
         Auf geht’s!                                                           8
Länderinformationen                                                            9
         Lebenshaltungskosten                                                  9
         Leben vor Ort                                                       10
Auslandssemester                                                             10
         Auslandssemester an einer Partnerhochschule oder Direktbewerbung?   10
         Was ist bei der Wahl der Hochschule zu beachten?                    10
         Auslandssemester an Partnerhochschulen                               12
         Auslandssemester an einer Nicht-Partnerhochschule                   15
         Finanzierung                                                        16
Inhaltsverzeichnis Partnerhochschulen nach Fachbereichen                     20
         Fachbereich Informatik und Medien                                   20
         Fachbereich Technik                                                  21
         Fachbereich Wirtschaft                                              22
Partnerhochschulen der Technischen Hochschule Brandenburg im Erasmus+ Raum   24
Außereuropäische Partnerhochschulen                                          75
Auslandspraktikum                                                            83
         Warum und wann ein Auslandspraktikum?                               83
         Wie finde ich einen Praktikumsplatz?                                83
         Praktikumsprogramme und -finanzierung                               84
         Abschlussarbeiten im Ausland?                                       85
Summer und Winter Schools im Ausland                                         86
         Was ist eine Summer oder Winter School?                             86
         Wo kann ich eine Summer oder Winter School besuchen?                86
         Finanzierung                                                        86
         Unkomplizierte Bewerbung und niedrige Aufnahmebedingungen           87
         Anerkennung von ECTS-Punkten                                        87
         Plus für den Lebenslauf und eine tolle Erfahrung                    87
Impressum                                                                    88

 2
Wage den Sprung ins Unbekannte! - Auslandssemester Auslandspraktika Summer- und Winter Schools - Internationales und Sprachen ...
Warum ins Ausland?                               Wer es gemacht hat, weiß: In so kurzer Zeit
                                                 hat man noch nie so viele verschiedene
                                                 Menschen kennen gelernt, so viele Eindrü-
Ein Auslandssemester in Großbritannien,          cke gewonnen und Erfahrungen gesam-
ein Praktikum in den USA, eine Abschluss-        melt. Es ist persönlich eine tolle Erfahrung
arbeit in Schweden oder eine Summer              und Bereicherung, einige Zeit im Ausland
School in China – für jede Situation und für     zu verbringen. Wenn nicht während des
jeden Geldbeutel gibt es während des Stu-        Studiums, wann dann?! So leicht wie jetzt
diums einen passenden Weg ins Ausland.           und mit solchen Finanzierungsmöglichkei-
Und gute Gründe dafür gibt es viele.             ten kommen Sie nach dem Studium nicht
                                                 wieder ins Ausland.
Auslandserfahrungen wirken sich positiv
auf die persönliche Weiterentwicklung            Diese Broschüre gibt Ihnen einen Überblick
und auf die Karriere aus. Ein akademischer       über Möglichkeiten an Auslandsaufenthal-
Auslandsaufenthalt ist eine besondere Zeit       ten während des Studiums, deren Finan-
mit wichtigen Erfahrungen. Sie erwer-            zierung sowie Bewerbungsabläufe und
ben Schlüsselkompetenzen wie Sprach-             unterstützt Sie Schritt für Schritt bei der
kenntnisse, interkulturelle Kompetenzen,         Planung Ihres Auslandsaufenthaltes.
Offenheit und Flexibilität. Eigenschaften,
die in der globalisierten Arbeitswelt immer
wichtiger werden.
Auslandsaufenthalte verschaffen Ihnen
daher Vorteile im späteren Bewerbungs-
prozess. Bringen Bewerber mit studien-
bezogener Auslandserfahrung ansonsten
gleiche Qualifikationen mit, dann führt
der Auslandsaufenthalt oft zu besseren
Einstellungschancen.
Häufig punkten bei Entscheidern die
Kommunikationsfähigkeit und eine über-
zeugende Persönlichkeit. Gute Englisch-
kenntnisse werden mittlerweile von den
meisten Arbeitgebern als selbstverständ-
lich vorausgesetzt.

Zudem macht ein Aufenthalt im Ausland
sehr viel Spaß! Klar ist es schwer, alles hin-
ter sich zu lassen, was man gewohnt ist -
Freunde, Familie, Wohnung und vor allem:
die eigene Sprache. Aber es lohnt sich.

                                                                                          3
Wage den Sprung ins Unbekannte! - Auslandssemester Auslandspraktika Summer- und Winter Schools - Internationales und Sprachen ...
Wie gehe ich bei der Planung
vor?                                                     ter und eine erleichterte Anerkennung
                                                         haben (vgl. Studien- und Prüfungsord-
1. Vorüberlegungen                                       nung (StPO)),
                                                   ▪▪    Praxissemester auch im Ausland absol-
Denken Sie bereits zu Beginn Ihres Studi-                viert werden dürfen (vgl. StPO),
ums darüber nach, ob und welcher Aus-              ▪▪    Sie mit der Planung eines Auslandsauf-
landsaufenthalt für Sie in Frage kommt.                  enthaltes rechtzeitig beginnen müssen:
                                                         Auslandssemester ein bis anderthalb
Dabei sind folgende Fragen wichtig:                      Jahre, Praktikum ein bis ein halbes
                                                         Jahr, Summer/- Winter School ein
▪▪       Möchte ich im Ausland studieren oder            halbes Jahr vorher,
         Praxiserfahrung sammeln?                  ▪▪    Sie regelmäßig die Rundmails des
▪▪       Welche Länder interessieren mich?               Akademischen Auslandsamtes lesen
▪▪       Welche Sprachen spreche ich? Welche             und zur Vorbereitung die Informations-
         Sprachen möchte ich lernen oder                 veranstaltungen des Auslandsamtes
         verbessern? In welcher Sprache ist das          besuchen,
         Studien-/Arbeitsangebot?                  ▪▪    Sie auch als Student mit ausländischer
▪▪       Wie lange möchte ich ins Ausland ge-            Staatsangehörigkeit einen akademi-
         hen? Möchte ich für ein paar Wochen             schen Auslandsaufenthalt absolvieren
         kurz internationale Luft schnuppern?            können und ebenso Zugriff auf die
         Oder möchte ich einige Monate oder              Stipendienprogramme Erasmus+ und
         vielleicht sogar ein ganzes Jahr im             PROMOS haben.
         Ausland verbringen?
                                                   Genauere Informationen zu Partnerhoch-
Bei Ihren Überlegungen sollten Sie wissen,         schulen und Praktikumsmöglichkeiten
dass                                               finden Sie in dieser Broschüre.

▪▪       ein Auslandsaufenthalt Ihre Gesamt-
         studienzeit nicht unbedingt verlängert,        Erfahrungsberichte
▪▪       es viele Finanzierungsmöglichkei-
         ten gibt und ein Auslandsaufenthalt            Aktuelle Erfahrungsberichte von
         nicht immer teurer als Ihr Studium in          Studierenden, die im Ausland wa-
         Deutschland ist,                               ren, finden Sie passwortgeschützt in
▪▪       es auch in nicht-englischsprachigen            Moodle im Bereich des Zentrums für
         Ländern viele Studien- und Prakti-             Internationales und Sprachen. Erfahren
         kumsangebote auf Englisch gibt,                Sie mehr über Erlebnisse anderer mit
▪▪       einige Studiengänge der Technischen            dem Studium und dem Alltag an der
         Hochschule Brandenburg sogenannte              Gasthochschule.
         „Mobilitätsfenster“ für Auslandssemes-

     4
Wage den Sprung ins Unbekannte! - Auslandssemester Auslandspraktika Summer- und Winter Schools - Internationales und Sprachen ...
2. Die Entscheidung                             3. Bewerbungsprozess

Wenn Sie sich einen ersten Überblick über       Wenn nun eine (oder wenige)
die verschiedenen Möglichkeiten eines Aus-      Hochschule(n) oder Arbeitgeber in der
landsaufenthaltes verschafft haben,             engeren Wahl sind, beginnen Sie mit den
                                                konkreten Bewerbungsvorbereitungen.
▪▪   definieren Sie Ihr persönliches Ziel und   Klären Sie,
     entscheiden Sie sich, ob Sie ein oder
     zwei Auslandssemester, ein Auslands-       ▪▪     welche Bewerbungsfristen eingehalten
     praktikum, eine Summer School oder                werden müssen und
     Ihre Abschlussarbeit im Ausland ma-        ▪▪     welche Unterlagen für die Bewerbung
     chen möchten,                                     und ggf. für einen Förderantrag oder
▪▪   beginnen Sie, sich mit dem Lehran-                Stipendium eingereicht werden müs-
     gebot und den Semesterzeiten der in               sen.
     Frage kommenden Hochschulen oder
     mit dem Profil möglicher Arbeitgeber       Planen Sie früh genug ausreichend Zeit für
     zu beschäftigen,                           die Bewerbung ein. Oft benötigen Sie für
▪▪   hinterfragen Sie sich, ob Ihre Sprach-     Ihre Bewerbung Zeugnisse, Referenzen, Be-
     kenntnisse für den Auslandsaufenthalt      scheinigungen von der Hochschule oder ein
     ausreichen oder sie noch vertieft wer-     persönliches Motivationsschreiben. Reichen
     den müssen. Nutzen Sie entsprechend        Sie alle Unterlagen vollständig und
     das Sprachlernangebot des Zentrums         fristgerecht ein.
     für Internationales und Sprachen der       Genauere Informationen zu den Bewer-
     Technischen Hochschule Brandenburg         bungsprozessen finden Sie in dieser Bro-
     oder anderer Anbieter,                     schüre.
▪▪   setzen Sie sich mit dem Thema Finan-
     zierung auseinander. Welche Finanzie-
     rungen kommen für meine Auslands-               Sprachliche und interkultu-
     pläne in Frage und wie bewerbe ich              relle Vorbereitung
     mich dafür?
                                                     Nutzen Sie auch die Angebote des
Vereinbaren Sie gerne einen Beratungster-            Sprachenzentrums wie Kurse, Sprach-
min mit dem Akademischen Auslandsamt,                Tandems oder Online-Programme.
um herauszufinden, welcher Auslandsauf-              Besuchen Sie die interkulturellen
enthalt und welche Finanzierungsmöglich-             Workshops und erwerben Sie das
keiten die richtigen für Sie sind.                   interkulturelle Zertifikat des Zentrums
                                                     für Internationales und Sprachen.
                                                     Weitere Informationen unter https://zis.
                                                     th-brandenburg.de.

                                                                                            5
Wage den Sprung ins Unbekannte! - Auslandssemester Auslandspraktika Summer- und Winter Schools - Internationales und Sprachen ...
Keine Angst vor Zeitverlust und Finanzierungsproblemen!

Sie haben Angst zu viel Zeit zu verlieren und den Anschluss an Ihr Studium in Deutsch-
land zu verpassen? Sie wissen nicht, woher Sie das Geld nehmen sollen, um das Studium
im Ausland zu finanzieren? Wir als Akademisches Auslandsamt zeigen Ihnen Förder-
möglichkeiten auf und unterstützen Sie bei der Organisation Ihres Auslandsaufenthaltes.
Der Auslandsaufenthalt ist auf lange Sicht kein Zeitverlust, sondern ein Karrierevorteil!
Besonders das Programm Erasmus+ schafft Bedingungen, ein Auslandssemester oder
-praktikum in der Regelstudienzeit zu machen. Studien belegen, dass Unternehmen ne-
ben Praxiserfahrung studienbezogene Auslandserfahrung für wichtiger halten als Note
und Studiendauer.

4. Zusage und Reisevorbereitungen              Sie sich erfahrungsgemäß bei den örtlichen
                                               Behörden anmelden. Nicht-EU-Bürger brau-
Die Entscheidung der Hochschule oder           chen meistens eine Einreiseerlaubnis, ggf.
des Arbeitgebers kann sich einige Wochen       ein Visum, für einen Aufenthalt in einem
hinziehen. Da heißt es erst einmal: Abwar-     anderen EU-Land. Für Länder außerhalb der
ten. Für manche Stipendienprogramme            EU benötigen alle Studierenden, außer für
gibt es Auswahlgespräche, auf die Sie sich     das Heimatland, zur Einreise für Studien-
vorbereiten sollten. Ein Arbeitgeber möchte    aufenthalte ein Studentenvisum und für
vielleicht ein Telefon- und Skype-Interview    Praktika i.d.R. ein Arbeitsvisum. Genaue
mit Ihnen führen.                              Informationen zum Thema Anmeldung
                                               und Aufenthaltserlaubnis erhalten Sie von
Wenn die Zusage da ist, beginnen Sie mit       den Botschaften des Ziellandes, von Ihrer
den Reisevorbereitungen und der Planung        Gasthochschule oder Ihrem Arbeitgeber im
Ihrer Anreise. Buchen Sie die Reise so früh    Ausland.
wie möglich, sobald die Bestätigung der        Bitte achten Sie außerdem darauf, dass Ihr
Gasthochschule oder des Arbeitgebers vor-      Personalausweis oder Reisepass lang genug
liegt. Denken Sie dabei an folgende Punkte:    gültig ist.

Visum und Arbeitserlaubnis                     Sicherheitshinweise
Bürger der Europäischen Union (EU), die        Lesen Sie sich die Sicherheitsbelehrung
in der EU studieren oder arbeiten wollen,      für Auslandsaufenthalte durch, füllen diese
benötigen weder ein Visum noch ein extra       entsprechend aus und geben diese unter-
Arbeitserlaubnis. Bei Auslandsaufenthalten     zeichnet im Akademischen Auslandsamt
von mehr als drei Monaten Dauer müssen         der Technischen Hochschule Brandenburg

6
Wage den Sprung ins Unbekannte! - Auslandssemester Auslandspraktika Summer- und Winter Schools - Internationales und Sprachen ...
ab. Die Sicherheitsbelehrung finden Sie          kasse bietet nur einen begrenzten Versiche-
unter https://zis.th-brandenburg.de/aus-         rungsschutz für Aufenthalte in EU-Ländern.
landsaufenthalte/studierende. Informieren        Informieren Sie sich eigenständig über den
Sie sich zudem beim Auswärtigen Amt über         Umfang Ihres aktuellen Versicherungs-
aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise für      schutzes und schließen evtl. zusätzliche
das Land und registrieren Sie sich in der        Versicherungen ab. Hinweise zum Versi-
Krisenvorsorgeliste ELEFAND unter https://       cherungsschutz finden Sie im Internet, z.B.
elefand.diplo.de/.                               DAAD-Versicherung www.daad.de/versiche-
Bei einer Reise in tropische Gebiete können      rung/allgemein/bedingungen/de/14380-
Sie sich u.a. im Institut für Tropenmedizin      daad-versicherung-zielland-ausland oder
und Internationale Gesundheit der Charité        über Vergleiche von Auslands(kranken)
in Berlin reisemedizinisch beraten lassen        versicherungen über u.a. Stiftung Warentest,
(https://tropeninstitut.charite.de).             Finanztest oder das Vergleichsportal www.
                                                 covomo.de.
Geld und Finanzen
Wenn Sie ins Ausland gehen, ist es wichtig,      Unterkunft
dass Sie Ihre Bankgeschäfte online erledigen     Viele ausländische Hochschulen oder
und jederzeit Bargeld abheben können. Eine       Arbeitgeber bieten Hilfe bei der Suche nach
EC-Karte reicht in manchen Ländern ggf.          einer Unterkunft an. An manchen Hoch-
nicht aus, daher sollten Sie sich eine Kredit-   schulen gibt es Studentenwohnheime, für
karte zulegen. Einige Onlinebanken bieten        die auch Sie sich als Austauschstudieren-
Kreditkarten an, mit denen Sie kostenlos         der bewerben können. Dort, wo es keinen
weltweit Geld abheben können. Außerdem           Wohnraum-Service gibt, müssen Sie selbst
ist es sinnvoll, einen gewissen Dispo-Kredit     auf Unterkunftssuche gehen. Auch dann ist
zu vereinbaren, damit Sie bei unvorhergese-      Ihre Gasthochschule oder der Arbeitgeber
henen Ereignissen nicht plötzlich ohne Geld      Ihr Ansprechpartner für erfolgsversprechen-
dastehen und ggf. größere Summen (z.B.           de Webseiten und Schwarze Bretter zur Un-
Vorkasse bei der Miete) bezahlen können.         terkunftssuche. Da auch andere Studierende
                                                 sich auf Zimmersuche begeben, sollten Sie
Versicherungen                                   sich so früh wie möglich um eine Unterkunft
Egal, ob Sie ein Auslandssemester/-prak-         kümmern. Falls Sie von Deutschland aus
tikum machen oder eine Summer/ Winter            keine Unterkunft organisieren konnten, soll-
School besuchen – achten Sie unbedingt           ten Sie zwei bis vier Wochen vor Studien-/
auf einen ausreichenden Krankenversiche-         Arbeitsbeginn anreisen und nach einem
rungsschutz für Ihren Auslandsaufenthalt!        Zimmer suchen.
Regeln Sie den Versicherungsschutz vor
Ihrer Ausreise! Die Europäische Krankenver-
sicherungskarte Ihrer gesetzlichen Kranken-

                                                                                           7
Rückmeldung zum Semester an der                Buddy-Programmen wird Ihnen ein Kontakt
Technischen Hochschule Brandenburg und         zu einem Studierenden der Gasthochschule
Abmeldung von offenen Prüfungen an der         vermittelt, der Ihnen bei alltäglichen Fragen
Technischen Hochschule Brandenburg             hilft. Diese Angebote sollten Sie auf jeden
Denken Sie daran, den Semesterbeitrag für      Fall nutzen! Zudem sind das International
das Semester, in welchem Sie im Ausland        Office oder Ihr akademischer Betreuer die
sind, zu überweisen und eine Kostenerstat-     wichtigsten Ansprechpartner vor Ort.
tung des Semestertickets beim AStA bean-
tragen (https://stuve.th-brandenburg.de/wir/   5. Auf geht’s!
allgemeiner-studierendenausschuss/). Ein
Urlaubssemester kommt nur in Frage, wenn       Das Akademische Auslandsamt wünscht
keine Anerkennung der im Ausland erbrach-      Ihnen eine gute Reise und eine schöne Zeit im
ten Leistungen erwünscht/möglich ist.          Ausland.
Sie werden an der Technischen Hochschu-
le Brandenburg automatisch für offene          Scheuen Sie sich nicht, uns bei Fragen oder
Prüfungen angemeldet und müssen sich           Problemen auch vom Ausland aus
selber um die Abmeldung von diesen Prü-        zu kontaktieren.
fungen kümmern. Kontaktieren Sie dazu das
Prüfungsamt der Technischen Hochschule         Wir unterstützen Sie gerne!
Brandenburg. Sollte nur noch die Ab-
schlussarbeit offen sein, beachten Sie, dass
zwischen letzter Prüfung und Anmeldung
zur Abschlussprüfung nicht mehr als sechs
Monate liegen dürfen (ggf. Urlaubssemester
oder Antrag beim Prüfungsausschuss für            Akademisches
längere Frist beantragen).                        Auslandsamt

Ankunft im Gastland                               Auslandssemester, Auslandspraktika
Viele ausländische Hochschulen bieten ein         und Summer- / Winter Schools
umfangreiches Betreuungsprogramm für
                                                  Christina Strom
ausländische Studierende: Es gibt Einfüh-         +49 (0)3381 355 287
rungsveranstaltungen oder eine Einfüh-
                                                  christina.strom@th-brandenburg.de
rungswoche zu Semesterbeginn, um die
Hochschule und den Studienort besser
kennenzulernen, administrative Angelegen-
heiten zu erledigen, sich für Lehrveranstal-
tungen anzumelden oder die ursprüngliche
Wahl zu ändern und auch erste Kontakte
zu anderen Studierenden zu knüpfen. Bei

 8
8
                                                            Lebenshaltungskosten
                                                                                   Länderinformationen

    www.numbeo.com/cost-of-living/rankings_by_country.jsp
    Stand: 2016

9
Auslandssemester

Diese Grafik zeigt die Lebenshaltungskos-     Auslandssemester an einer Partnerhoch-
ten im Vergleich verschiedener Länder,        schule oder Direktbewerbung?
wobei Deutschland der Vergleichswert
mit 100% ist. Länder mit einem Indexwert      Sie können ein oder zwei Auslandssemes-
unter 100% sind günstiger als Deutschland,    ter im Rahmen eines Austauschprogramms
entsprechend die mit mehr als 100% teurer.    an einer Partnerhochschule der Techni-
Die Kosten setzen sich aus den Preisen        schen Hochschule Brandenburg absolvie-
der für die Lebenshaltung wichtigen Güter     ren oder eigenständig, als sogenannter
und Dienstleistungen im alltäglichen Leben    Free Mover, an einer anderen Hochschule
zusammen. Dazu zählen zum Beispiel            Ihrer Wahl studieren.
Nahrungsmittel, alkoholische Getränke und
Tabakwaren, Bekleidung, Freizeit, Bildungs-   Auslandssemester an einer Partner-
wesen und weitere Kriterien.                  hochschule haben den Vorteil, dass viele
                                              organisatorische Fragen bereits über das
Leben vor Ort                                 Auslandsamt der Technischen Hochschu-
                                              le Brandenburg geklärt sind. Außerdem
Unter den Länderinformationen des Deut-       müssen Sie an Partnerhochschulen keine
schen Akademischen Austauschdienstes          Studiengebühren zahlen und die An-
(DAAD) finden Sie zahlreiche Hintergrund-     erkennung der im Ausland erbrachten
informationen zu Ländern weltweit, z.B.       Studienleistungen erfolgt aufgrund der
zum Hochschul- und Bildungswesen, über        Erfahrungswerte in der Regel einfacher, so
das Leben vor Ort und Adressen relevanter     dass Sie keine Zeit im Studium verlieren.
Organisationen vor Ort (www.daad.de/          Die Technische Hochschule Brandenburg
laenderinformationen/de)-                     hat über 60 Partnerhochschulen in Europa,
                                              Asien, Afrika und Lateinamerika. Auch die
                                              Partnerhochschulen in nicht-englischspra-
                                              chigen Ländern bieten zahlreiche englisch-
                                              sprachige Module oder sogar komplette
                                              Studiengänge an.

                                              Was ist bei der Wahl der Hochschule zu
                                              beachten?

                                              Auswahl der Gasthochschule
                                              Am Anfang Ihres Bewerbungsprozesses
                                              steht die Wahl der Gasthochschule. Dabei
                                              sind fachliche Gründe ebenso ausschlagge-
                                              bend wie die Begeisterung für ein be-

 10
stimmtes Land, eine Sprache oder Kultur.      Studiengang ausgebaut werden kann.
Informationen zu Hochschulen im Ausland
recherchieren Sie am besten im Internet.      Sprachkenntnisse
Kurzbeschreibungen zu den aktuellen Part-     Die meisten Studierenden wählen als Unter-
nerhochschulen der Technischen Hochschu-      richtssprache Englisch, auch in nicht-eng-
le Brandenburg sind in dieser Broschüre.      lischsprachigen Ländern. Selbstverständlich
Sie finden Hinweise zum Studienangebot,       dürfen Sie auch in anderen Sprachen studie-
Anzahl der Austauschplätze nach Fachbe-       ren, die Sie gut beherrschen.
reichen bzw. Studiengängen und die Web-       Insbesondere bei der Bewerbung an Nicht-
seitenlinks zu den Hochschulen, damit Sie     Partnerhochschulen kann es vorkommen,
sich das Studienangebot anschauen können.     dass ein Sprachzertifikat für die gewünschte
Bitte prüfen Sie vor der Wahl der Hochschu-   Unterrichtssprache eingereicht werden
le eigenständig                               muss. Das Zentrum für Internationales und
                                              Sprachen der Technischen Hochschulen
▪▪   die Voraussetzungen für ein Auslands-    Brandenburg bietet jedes Semester das
     semester laut der StPO Ihres Studien-    DAAD-Sprachzertifikat an, welches von den
     gangs an der Technischen Hochschule      meisten Hochschulen anerkannt wird und
     Brandenburg und über weitere Be-         mit rund 20-30 € um einiges günstiger als
     stimmungen (z.B. kurz vor Studienab-     das TOEFL- oder IELTS-Sprachzertifikat ist.
     schluss Frist zwischen letzter Prüfung   Beim Großteil der Partnerhochschulen wird
     und Anmeldung zur Abschlussarbeit) in    in der Regel kein Sprachzertifikat verlangt
     der Rahmenordnung für Studien- und       oder es reicht eine schriftliche Bestätigung
     Prüfungsordnungen der Technischen        über vorhandene Englischkenntnisse des
     Hochschule Brandenburg,                  Akademischen Auslandsamt der Techni-
▪▪   Programme und Kurse, die Sie an der      schen Hochschule Brandenburg als Nach-
     Gasthochschule belegen wollen sowie      weis aus.
▪▪   genaue Semesterdaten der Gasthoch-
     schule, damit es nicht zu zeitlichen     Außerdem ist es empfehlenswert, sich vor
     Überschneidungen kommt.                  dem Auslandssemester Grundkenntnisse
                                              der im Gastland gesprochenen Sprache
Wenn Ihre Wunschhochschule in Ihrem           anzueignen, um auch im Alltag außerhalb
Studienfach nicht als Partnerhochschule       der Hochschule gut zurecht zu kommen.
angegeben ist, Sie dennoch einen interes-     Nutzen Sie dafür die Angebote des Spra-
santen Studiengang dort gefunden haben,       chenzentrums der Technischen Hochschule
in welchem Sie ein Auslandssemester           Brandenburg (https://zis.th-brandenburg.
absolvieren möchten, sprechen Sie gerne       de/sprachen/) oder anderer regionaler
das Akademische Auslandsamt der Techni-       Anbieter (z.B. andere Brandenburger oder
schen Hochschule Brandenburg an, welches      Berliner Hochschulen, Volkshochschule,
prüfen kann, ob die Kooperation für Ihren     Berlin-Brandenburgische Auslandsgesell-

                                                                                       11
schaft). Einige Gasthochschulen im Ausland     Learning Agreement schriftlich fest.
bieten außerdem ein- bis zwei-wöchige          Eine Auslandsmobilität sollte im Prinzip
Intensiv-Sprachkurse vor Beginn des Aus-       analog zu Leistungen im Inland derart an-
landssemesters an.                             erkannt werden, dass keine Zeitverluste im
                                               Studium aufgrund der Auslandsmobilität
Dauer des Studienaufenthaltes                  entstehen. Mit der Ratifizierung der Lissa-
Die Dauer des Aufenthalts bestimmen Sie        bon-Konvention und dem European Credit
selbst. Es sind Auslandssemester von ein       Transfer System ist insbesondere in europä-
bis zwei Semestern möglich. Bei Part-          ischen Ländern Ihre Anerkennung im Aus-
nerhochschule ist die Dauer außerdem           land erbrachter Leistungen vereinfacht (vgl.
abhängig von der Anzahl der vorhandenen        www.hrk-nexus.de/themen/anerkennung).
Austauschplätze im Rahmen der Koopera-
tion.                                          Es besteht auch die Möglichkeit, Kurse an
                                               der Gasthochschule zu belegen, welche
Anerkennung gewünscht?                         Sie nicht anerkannt haben wollen. Dieser
Für eine Anerkennung der Kurse müssen          Fall besteht z.B. wenn Studierende bereits
Studierende Kurse wählen, welche ihrer         die meisten oder sogar alle Module an der
StPO entsprechen (Bachelor-Studierende         Technischen Hochschule Brandenburg ab-
wählen Bachelor-Module, Master-Studie-         geschlossen haben und für eine Vertiefung
rende Master-Module). Sie wählen im Aus-       weiterer fachlicher und sozialer Kompe-
land ähnliche Module zu den im gleichen        tenzen vor ihrer Abschlussarbeit noch ein
Semester an der Technischen Hochschule         Auslandssemester absolvieren möchten.
Brandenburg stattfindenden Modulen. Die
Studiengänge Bachelor Applied Compu-           Nach der Mobilitätsphase sendet die Gast-
ter Science sowie Bachelor und Master          hochschule ein Transcript of Records an
Betriebswirtschaftslehre beinhalten laut       die Studierenden, welches Informationen
StPO ein sogenanntes Mobilitätsfenster im      zu den Noten sowie der Notenverteilung
Studienverlauf. Dieses Mobilitätsfenster er-   beinhaltet. Für die Anerkennung der im
leichtert Ihnen bei einem Auslandssemester     Ausland erbrachten Leistungen reichen die
eine Anerkennung im Ausland erbrachter         Studierenden eine Kopie des Transcript of
Leistungen, da nicht notwendigerweise          Records und des Learning Agreeements im
ähnliche Kurse wie im gleichen Fachse-         Prüfungsamt ein.
mester an der Technischen Hochschule
Brandenburg gewählt werden müssen.             Auslandssemester an Partnerhochschulen
Die Kurswahl an der Gasthochschule bespre-
chen die Studierenden mit den einzelnen        Wie und wann bewerbe ich mich?
Fachdozenten, die den äquivalenten Kurs an     Der Bewerbungsprozess ist ganz einfach.
der Technischen Hochschule Brandenburg         Hier kurz die wichtigsten ersten Schritte:
anbieten und legen diese vor Beginn des        1. Verschaffen Sie sich einen Überblick über
Auslandssemester in einem sogenannten          die Partnerhochschulen der Technischen

12
Hochschule Brandenburg und informieren        Lebenslauf und manchmal ein Sprachnach-
Sie sich über die dort angebotenen Studi-     weis oder ein Motivationsschreiben.
engänge.
                                              4. Reichen Sie die erforderlichen Unter-
2. Füllen Sie einen Teilnahmeantrag mit       lagen vollständig und fristgerecht an der
der Angabe von drei Wunschhochschulen         Partnerhochschule ein. Wenn Sie alle Un-
für das Auslandssemester aus und geben        terlagen eingereicht haben, erhalten Sie im
Sie diesen im Akademischen Auslandsamt        Laufe der nächsten Wochen bzw. Monate
der Technischen Hochschule Brandenburg        eine Zusage der Hochschule.
ab. Den Teilnahmeantrag finden Sie unter
https://zis.th-brandenburg.de/auslandsauf-    Sollte es mehr Bewerber/innen als Aus-
enthalte/studierende/auslandssemester.        tauschplätze geben, geht der Austausch-
                                              platz an die Studierenden mit dem besten
Beachten Sie dabei folgende Bewerbungs-       Notendurchschnitt. Bei den übrigen
fristen:                                      Studierenden wird auf den Zweit- oder
▪▪ Für einen Auslandsaufenthalt im            Drittwunsch ausgewichen.
      Wintersemester an allen Partnerhoch-
      schulen: 15. Februar                    Bitte bewerben Sie sich nur dann für ein
▪▪ Für einen Auslandsaufenthalt im            Auslandssemester, wenn Sie dazu fest
      Sommersemester Auslandssemester         entschlossen sind. Ein Rücktritt ist für alle
      in Island, Mexiko, oder Norwegen:       Seiten mit Unannehmlichkeiten verbunden,
      31. August                              da der Auswahl- und Nominierungsprozess
▪▪ Für einen Auslandsaufenthalt im            für die Hochschulen sehr aufwendig ist.
      Sommersemester Auslandssemester         Bedenken Sie außerdem, dass Sie mögli-
      an allen weiteren Partnerhochschulen:   cherweise anderen Bewerber/innen einen
      30. September                           Platz wegnehmen, der später nicht mehr
                                              besetzt werden kann! Ein Rücktritt von
3. Warten Sie auf Nachricht des Akademi-      einem Austauschsemesterplatz an einer
schen Auslandsamtes, an welcher Hoch-         Partnerhochschule muss daher schriftlich
schule Sie einen Austauschplatz erhalten      begründet werden.
und nominiert werden und wie Sie sich an
der Gasthochschule bewerben können. Sie       Auslandssemester in Europa: Erasmus+
müssen dann Ihre Bewerbungsunterlagen         Wenn Sie an einer Partnerhochschule in
direkt an die Partnerhochschule senden. Zu    Europa studieren möchten, bieten sich
den Bewerbungsunterlagen gehören in der       Auslandssemester über das Programm
Regel ein Bewerbungsformular der Part-        Erasmus+ an. Erasmus+ ist ein Bildungs-
nerhochschule, eine Leistungsübersicht, ein   programm der EU für den Hochschulbe-

                                                                                          13
reich und steht für „European community      Voraussetzungen:
action scheme for the mobility of univer-    ▪▪ Bachelor-Studierende ab dem 3.
sity students”. Über Erasmus+ können Sie         Fachsemester, Master-Studierende ab
ein Austauschsemester oder ein Aus-              dem 2. Fachsemester
tauschjahr an einer Partnerhochschule der    ▪▪ Ausreichende Kenntnisse der Un-
Technischen Hochschule Brandenburg im            terichtssprache
europäischen Ausland absolvieren.            ▪▪ Fristgerechte Einreichung diverser
Erasmus+ bietet viele Vorteile:                  Dokumente (z.B. Learning Agreement,
▪▪ Einfaches Bewerbungsverfahren                 Grant Agreement, Online-Linguistic-
▪▪ Erasmus-Stipendium von ca. 200                Support, Evaluierungsbericht etc.)
      bis 300 € pro Monat (abhängig vom
      Zielland und von den zur Verfügung
      stehenden EU-Mitteln)
▪▪ Das Erasmus-Stipendium muss nicht
      zurückgezahlt werden
▪▪ Keine Studiengebühren an der Part-          „studieren weltweit –
      nerhochschule                            ERLEBE ES!“
▪▪ European Credit Transfer System
      (ECTS) an den Partnerhochschulen         Auch tausende andere Studierende ha-
▪▪ Vertragliche Regelung der Aner-             ben es schon vor Ihnen ins Ausland ge-
                                               schafft. Auf der Website des Deutschen
      kennung der im Ausland erbrachten
                                               Akademischen Austauschdienstes
      Leistungen (Learning Agreement)          www.studieren-weltweit.de können Sie
▪▪ Abschlussarbeiten oder Aufenthalte          live verfolgen, was Studierende während
      ohne Wunsch der Anerkennung kön-         ihres Studiums im Ausland erleben. Sie
      nen auch gefördert werden                erfahren außerdem, warum sich ein
▪▪ I.d.R. kein Sprachzertifikat für die        Auslandsaufenthalt immer lohnt.
      Bewerbung notwendig
▪▪ Online-Sprachkurs wenn erwünscht
▪▪ Pro Studienphase (Bachelor, Master,
      Promotion) je von 3 bis zu 12 Monate
      Auslandsmobilität möglich
▪▪ Kombinierter Studien- und Prakti-
      kumsaufenthalt möglich
▪▪ Auch Studierende mit ausländischer
      Staatsbürgerschaft erhalten eine
      Förderung.

14
Auslandssemester an einer Nicht-Partner-       Es gibt Vermittlungsorganisationen, die Sie
hochschule                                     kostenlos zu Nicht-Partnerhochschulen be-
                                               raten und bei der Bewerbung unterstützen
Ein Auslandsstudium ist prinzipiell an jeder   (z.B. College Contact, International Edu-
anerkannten Hochschule weltweit möglich.       cation Centre, Institut Ranke-Heinemann,
Eine Übersicht von der Kultusministerkon-      GOstralia/GOzealand).
ferenz anerkannter Hochschulen finden Sie
in der Datenbank anabin unter
http://anabin.kmk.org/anabin.html.

Wenn Sie ein Studienvorhaben an einer
Hochschule umsetzen möchten, die keine
Partnerhochschule der Technischen Hoch-
schule Brandenburg ist, können Sie sich
selbständig dort bewerben. Die meisten
ausländischen Hochschulen verlangen – im
Gegensatz zu den Partnerhochschulen
der Technischen Hochschule Branden-
burg - Studiengebühren, die Sie als Free
Mover entrichten müssen. Zudem fordern
Hochschulen von den Free Movern neben
den üblichen Bewerbungsunterlagen, wie
z.B. Leistungsübersicht, Lebenslauf oder
Gutachten, in der Regel auch einen Sprach-
testnachweis ein.

   Veranstaltungen, Checkliste und Formulare

   ▪▪   Lesen Sie regelmäßig die Mails der Technischen Hochschule! Das Akademische
        Auslandsamt verschickt aktuelle Informationen, Bewerbungsfristen und Veran-
        staltungshinweise über den Studierenden-Verteiler.
   ▪▪   Nutzen Sie für die Planung Ihres Auslandssemester die Checkliste zum Ablauf
        des Auslandssemesters
   ▪▪   Wichtige Formulare, die Checkliste und weitere Informationen finden auf der
        Webseite des Akademischen Auslandsamtes unter https://zis.th-brandenburg.
        de/auslandsaufenthalte/studierende/auslandssemester.

                                                                                         15
Finanzierung

Der Weg zum Stipendium: Nicht nur was für Überflieger! Dieser Irrglaube hält viele Stu-
dierende davon ab, sich zu bewerben. Da stehen die Chancen gar nicht so schlecht, ein/e
Stipendiat/in zu werden

 Finanzierungs-                                                                         Förderfähige
                                                   Inhalt
 möglichkeit                                                                            Region

 Auslandsbafög          Studierende, die Inlandsbafög bekommen, haben Anspruch          Weltweit
 www.bafög.de           auf Auslandsbafög, sofern bestimmte Voraussetzungen
                        erfüllt sind (z.B. mindestens drei Monate Auslandssemester).
                        Auch Studierende, die kein Inlandsbafög erhalten, haben evtl.
                        Anspruch auf Auslandsbafög, da für das Ausland andere Be-
                        messungsgrenzen gelten. Eine Vorab-Anfrage in dem für Ihr
                        Zielland zuständigen Bafögamt lohnt sich auf jeden Fall. Das
                        Auslandsbafög besteht normalerweise aus dem Inlandsbafög-
                        Satz, einem Auslandszuschlag für alle Nicht-EU-Länder und
                        Studiengebühren bis 4.600 € jährlich, die nicht zurückgezahlt
                        werden müssen. Auch Reisekosten und Kosten für Kranken-
                        versicherung werden gefördert. Stipendien sind kombinierbar
                        mit Auslandsbafög und mit bis zu 300 € pro Monat anrech-
                        nungsfrei.

 Erasmus+               Über das Programm Erasmus+ erhalten Sie für das Aus-            Europäische
 https://zis.th-        landssemester an einer europäischen Partnerhochschule ein       Partnerhoch-
 brandenburg.de/        Stipendium von ca. 200 bis 300 € pro Monat (abhängig vom        schulen der
 auslandsaufenthalte/   Zielland und von den zur Verfügung stehenden EU-Mitteln).       Technischen
 erasmus/auslands-      Das Erasmus-Stipendium muss nicht zurückgezahlt werden.         Hochschule
 studium                Zudem entfallen Studiengebühren an der Partnerhochschule.       Brandenburg

 16
Finanzierungs-                                                                         Förderfähige
                                                   Inhalt
möglichkeit                                                                            Region

PROMOS                 Die Technische Hochschule Brandenburg vergibt aus Mitteln       Weltweit (au-
https://zis.th-        des DAAD Stipendien (Reisekostenpauschalen und/oder mo-         ßer Erasmus-
brandenburg.de/        natliche Teilstipendien) für Auslandssemester an Partnerhoch-   Partnerhoch-
auslandsaufenthalte/   schulen außerhalb Europas und an Nicht-Partnerhochschulen.      schulen)
studierende/promos

DAAD Jahressti-        Der DAAD vergibt Mittel für zwei Auslandssemester bzw. ein      Weltweit
pendien                akademisches Jahr an einer ausländischen Hochschule. Das        (außer
www.auslands-          Stipendium beinhaltet eine monatliche Stipendienrate, Reise-    Erasmus+
stipendien.de          kostenzuschuss sowie Leistungen zur Kranken-, Unfall- und       Partnerhoch-
                       Privathaftpflichtversicherung.                                  schulen)

DAAD kombinier-        Der DAAD vergibt Mittel für ein Auslandssemester an einer       Weltweit
te Studien- und        ausländischen Hochschule mit einem anschließenden sechs-        (außer
Praxissemester         monatigen Pflichtpraktikum in gleichen Land. Das Praktikum      Erasmus+
www.auslands-          muss im Curriculum des Studiengangs vorgeschrieben sein         Partnerhoch-
stipendien.de          und von der Heimathochschule anerkannt werden. Das              schulen)
                       Stipendium wird je nach Vorhaben für eine Gesamtdauer von
                       sieben bis zwölf Monaten vergeben und beinhaltet eine mo-
                       natliche Stipendienrate, Reisekostenzuschuss sowie Leistun-
                       gen zur Kranken-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherung.

                                                                                                  17
Finanzierungs-                                                                        Förderfähige
                                                  Inhalt
möglichkeit                                                                           Region
Studierendenstif-      Gefördert werden Studierende der Technischen Hochschule        weltweit
tung der Techni-       Brandenburg. Wichtige Voraussetzung für eine Förderung ist
schen Hochschule
Brandenburg            Begeisterung und Begabung für das Studienfach, verbunden

www.th-branden-        mit der Bereitschaft zum gesellschaftlichen Engagement im

burg.de/studium/       Land Brandenburg. Was und wer wird gefördert? Herausra-

service-fuer-studie-   gende Studienleistungen, herausragende Forschungsarbeiten

rende/finanzierung/    im regionalen Kontext, herausragende Praktika, Auslandsauf-

stipendien/stipen-     enthalte sowie Veröffentlichungen.

dien-der-studieren-
denstiftung/

Fulbright Studien-     Die Stipendien dienen der Vertiefung des fachlichen Studiums   USA
stipendien             an akkreditierten amerikanischen Hochschulen auf Master-
www.fulbright.de/      Niveau. Die Förderung bezieht sich auf Studienvorhaben von
programs-for-ger-      vier- bis neunmonatiger Studiendauer. Zur anteiligen Finan-
mans/studierende-      zierung eines solchen Studienvorhabens stellt die Fulbright-
und-graduierte/        Kommission ein Stipendium in Höhe von bis zu $3.850 pro
studienstipendien      Studienmonat bereit. Zum Bewerbungszeitpunkt müssen ein
                       Bachelor-Abschluss oder mindestens sechs erfolgreich abge-
                       schlossene Fachsemester in den traditionellen Studiengängen
                       nachgewiesen werden.

China-Stipendien-      Das Programm fördert Studierende aller Fächer während          China
Programm der           eines einjährigen Sprach- und Studienaufenthaltes an
Studienstiftung des
deutschen Volkes       chinesischen Universitäten. Es bietet den Teilnehmern die

www.studienstiftung.   Möglichkeit, fundierte Kenntnisse der chinesischen Sprache

de/china               und Gesellschaft sowie Universitäts- und Wissenslandschaft
                       zu erwerben und im Rahmen von selbst organisierten Berufs-
                       oder Forschungspraktika erste Arbeitserfahrung in China zu
                       sammeln. Das Stipendium umfasst vorbereitende Sprachkur-
                       se, ein monatliches Stipendium in Höhe von 750 € (für zwölf
                       Monate), eine Mobilitätspauschale von 1000 €, Reisekosten-
                       pauschale von insgesamt 1.420 € und die Übernahme von
                       Studiengebühren.

18
Finanzierungs-                                                                           Förderfähige
                                                     Inhalt
möglichkeit                                                                              Region
 Stipendienpro-          Förderung eines in der Regel einjährigen Auslandsaufent-        Osteuropa
 gramm „Metropolen       haltes (Mindestdauer sieben Monate, Höchstdauer vier
 in Osteuropa“ der
 Studienstiftung des     Semester) mit Intensivsprachkurs im Zielland und/oder
 deutschen Volkes        studienbegleitendem Sprachunterricht. Im ersten Teil des
 www.studienstiftung.    Auslandsaufenthaltes stehen in der Regel Sprachstudien, im
 de/osteuropa            zweiten Teil das Studien- bzw. Forschungsvorhaben im Mittel-
                         punkt. Ein mehrwöchiges Praktikum kann die Auslandserfah-
                         rungen abrunden. Das Stipendium umfasst ein monatliches
                         Stipendium in Höhe von 1.000 €, Finanzierung eines Intensiv-
                         sprachkurses im Zielland und/oder von studienbegleitendem
                         Sprachunterricht, eine Reisekostenpauschale je nach Zielland,
                         eine Mobilitätspauschale von 1.000 € und die Übernahme von
                         Studiengebühren.

 Gemeinschaft für        Jedes Semester vergibt die GFPS Stipendien für Studierende,     Polen,
 studentischen Aus-      um ein Auslandssemester oder einen Semestersprachkurs in        Tschechische
 tausch in Mittel- und
 Osteuropa (GFPS)        Polen, oder ein Auslandssemester (ggf. verbunden mit einen      Republik
 e.V.                    Praktikum) in der Tschechischen Republik, zu absolvieren. Die
 www.gfps.org/sti-       Leistungen des Stipendiums umfassen ein monatliches Sti-
 pendien                 pendium in Höhe von ca. 300 €, und die kostenlose Teilnahme
                         am semesterbegleitenden Seminarprogramm der GFPS.

Education New            „Dream NEW“ Stipendien sind jeweils bis zu NZD$ 12.500 wert     Neuseeland
Zealand „Dream           (ca. 7.500 €) und ermöglichen, ein Auslandssemester an einer
New“-Stipendium
                         Universität in Neuseeland zu absolvieren.
www.mystipendium.
de/stipendien/dream-
new-stipendium

Außerdem bieten Stipendiendatenbanken die Möglichkeit zur Suche nach weiteren speziel-
len fach-, länder- oder begabtenbezogenen Förderungen:
▪▪ Stipendiendatenbank des DAAD: www.auslands-stipendien.de
▪▪ Weitere Förderorganisatoren: www.daad.de/ausland/studieren/stipendium/de/120-
     foerderungsorganisationen-im-berblick
▪▪ Datenbank Bundesverband Deutscher Stiftungen: www.stiftungen.org
▪▪ CHE-Studienkredit-Test: www.che.de

                                                                                                  19
Inhaltsverzeichnis Partnerhochschulen nach Fachbereichen

Fachbereich Informatik und Medien

Karten-    Land                    Stadt              Name der Hochschule                        Seite
position
02         Belgien                 Antwerpen          Karel de Grote University College          26
08         Finnland                Koupio             Savonia University of Applied Sciences     31
09         Finnland                Oulu               University of Oulu                         32
15         Großbritannien          Paisley            University of the West of Scotland         38
17         Island                  Reykjavík          Universität Reykjavík                      41
23         Norwegen                Gjøvik             The Norwegian University of Science and    50
                                                      Technology
26         Österreich              Hagenberg/Wels/    Fachhochschule Oberösterreich              54
                                   Steyr
27         Österreich              Dornbirn           Fachhochschule Vorarlberg                  55
30         Polen                   Poznan             Collegium da Vinci                         56
29         Polen                   Krakau             AGH University of Science and Techno-      57
                                                      logy
29         Polen                   Łódz               Lodz University of Technology              59
33         Portugal                Leiria             Politécnico de Leiria                      64
34         Schweden                Karlskrona         Blekinge Institute of Technology           65
35         Spanien                 Mataró             TecnoCampus Mataró-Maresme                 66
36         Spanien                 Las Palmas         University of Las Palmas de Gran Canaria   68
37         Spanien                 Valencia/Alcoy     Universidad Politecnica de Valencia        69
39         Tschechische Republik   Plzen              University of West Bohemia                 71
45         Türkei                  Istanbul           İstanbul Kültür University                 73
41         Australien              Sydney             Macquarie University                       76
43         Indonesien              Tangerang          Swiss German University                    78
44         Jordanien               Amman              German Jordanian University                79
51         Kenia                   Kakamega           Masinde Muliro University of Science       80
                                                      and Technology
46         Malaysia                Putrajaya/Mua-     Universiti Tenaga Nasional                 81
                                   dzam Shah
47         Mexiko                  Guadelajara        Tecnológico de Monterrey                   82
50         Russland                Sankt Petersburg   ITMO University                            83

 20
Fachbereich Technik

Karten-    Land             Stadt             Name der Hochschule                      Seite
position
07         Finnland         Lappeenranta      Saimaa University of Applied Sciences    30
08         Finnland         Kuopio            Savonia University of Applied Sciences   31
09         Finnland         Oulu              University of Oulu                       32
11         Frankreich       Bordeaux          Université de Bordeaux                   34
51         Frankreich       Strasbourg        ECAM Strasbourg-Europe                   36
15         Großbritannien   Ayr/Hamilton/     University of the West of Scotland       38
                            Paisley
50         Italien          Catania           Università degli studi di Catania        42
18         Lettland         Riga              Riga Technical University                45
26         Österreich       Hagenberg/Wels/   Fachhochschule Oberösterreich            54
                            Steyr
25         Österreich       Graz              FH Joanneum                              53
27         Österreich       Dornbirn          Fachhochschule Vorarlberg                55
29         Polen            Krakau            AGH University of Science and Techno-    57
                                              logy
30         Polen            Poznan            Poznan University of Technology          60
30         Polen            Bydogoszcz        UTP University of Science and Techno-    62
                                              logy
40         Ungarn           Gödöllö           Szent István University                  74
41         Australien       Sydney            Macquarie University                     76
42         China            Shanghai          CDHAW an der Tongji-University           77
43         Indonesien       Tangerang         Swiss German University                  78
44         Jordanien        Amman             German Jordanian University              79
51         Kenia            Kakamega          Masinde Muliro University of Science     80
                                              and Technology
46         Malaysia         Putrajaya/Mua-    Universiti Tenaga Nasional               81
                            dzam Shah
47         Mexiko           Guadelajara       Tecnológico de Monterrey                 82

                                                                                            21
Fachbereich Wirtschaft

Karten-    Land             Stadt             Name der Hochschule                        Seite
position
01         Belgien          Brüssel           Odisee                                     25
02         Belgien          Antwerpen         Karel de Grote University College          26
03         Belgien          Kortrijk          VIVES University College                   27
04         Bulgarien        Sofia             Sofia University St. Kliment Ohridski      28
06         Finnland         Mikkeli           South-Eastern Finland University           29
                                              of Applied Sciences
08         Finnland         Kuopio            Savonia University of Applied Sciences     31
10         Frankreich       Evry              Institut Mines-Telecom Business School     33
11         Frankreich       Bordeaux          Université de Bordeaux                     34
12         Frankreich       Lille             Université Lille 1                         35
13         Griechenland     Kavala            Technological Education Institute T.E.I.   37
15         Großbritannien   Ayr/Hamilton/     University of the West of Scotland         38
                            Paisley
16         Irland           Sligo             Institute of Technology                    40
52         Italien          Cagliari          University of Cagliari                     43
18         Lettland         Riga              Banku augstskola                           44
18         Lettland         Riga              Riga Technical University                  45
19         Malta            Msida             University of Malta                        46
20         Niederlande      Venlo             Fontys Hogeschool                          47
                                              International Campus Venlo
21         Niederlande      Den Haag          The Hague University of Applied Sci-       48
                                              ences
22         Niederlande      Groningen         Hanze University of Applied Sciences       49
24         Norwegen         Bø                University College of Southeast Norway     51
25         Österreich       Graz              CAMPUS 02                                  52
                                              Fachhochschule der Wirtschaft
26         Österreich       Hagenberg/Wels/   Fachhochschule Oberösterreich              54
                            Steyr
31         Polen            Gdansk (Danzig)   Gdansk University of Technology            58
29         Polen            Łódz              Lodz University of Technology              59
28         Polen            Katowice          University of Economics Katowice           61
32         Portugal         Coimbra           Coimbra Business School                    63

 22
33   Portugal                Leiria             Politécnico de Leiria                  64
34   Schweden                Karlskrona         Blekinge Institute of Technology       65
35   Spanien                 Girona             University of Girona                   67
36   Spanien                 Las Palmas         University of Las Palmas de Gran       68
                                                Canaria
37   Spanien                 Valencia/Alcoy     Universidad Politecnica de Valencia    69
38   Tschechische Republik   Brno               Brno University of Technology          70
40   Türkei                  Izmir              Dokuz Eylül Üniversitesi               72
40   Türkei                  Istanbul           İstanbul Kültür University             73
41   Ungarn                  Gödöllö            Szent István University                74
41   Australien              Sydney             Macquarie University                   76
43   Indonesien              Tangerang          Swiss German University                78
44   Jordanien               Amman              German Jordanian University            79
51   Kenia                   Kakamega           Masinde Muliro University of Science   80
                                                and Technology
46   Malaysia                Putrajaya/Mua-     Universiti Tenaga Nasional             81
                             dzam Shah
47   Mexiko                  Guadelajara        Tecnológico de Monterrey               82
50   Russland                Sankt Petersburg   ITMO University                        83
48   Südkorea                Asan               Soonchunhyang University               84
49   Taiwan                  Douliou            National Yunlin University             85
                                                of Science and Technology

                                                                                        23
Partnerhochschulen der Technischen Hochschule Brandenburg
                        im Erasmus+ Raum

Die Hochschule “Universidad de Las Palmas de Gran Canaria“ (36) auf Las Palmas liegt weiter
südwestlich von Afrika als auf der Karte eingezeichnet.

  24
Odisee
                   Brüssel, Belgien

Geeignet für                             Dauer              Anzahl Austauschplätze

BA Betriebswirtschaftslehre              1-2 Semester       3

Kartenposition                01
Wintersemester                Ende September – Anfang Februar
Sommersemester                Anfang Februar – Ende Juni
Studierendenzahl              6.000
Website                       www.odisee.be
Erasmus-Code                  B BRUSSEL48

Die Hochschule Odisee ist aus der Fusion der beiden Hochschulen Hogeschool-
Universiteit Brussel (HUB) und der Hochschule KAHO Sint-Lieven entstanden und
ist in der Nähe des Brüssler Zentrums gelegen. An der Hochschule gibt es das eng-
lischsprachige Bachelorprogramm „Business Management“ (Studium auf Niederlän-
disch ist auf Wunsch auch möglich). Der Studiengang bietet verschiedene Kurse in
den Themenfeldern „Business Orientation“, „Business Communication“, „Business
Management“, „Financial Management“, „Marketing Management & Analysis“ und
„Commercial & Supply Chain Management“ an. Eine Übersicht der Module gibt es
unter www.odisee.be/en/international-business-programme. Neben einem Aus-
landssemester mit auschließlichem Studium (30 ECTS) gibt es die Möglichkeit, das
Auslandssemester mit einem semesterbegleitenden Praktikum zu kombinieren
(20 ECTS Module im Studium, 10 ECTS für das Praktikum). Zudem unterstützt die
Hochschule bei der Vermittlung von Auslandspraktika in Brüssel, die nicht an das
Studium gekoppelt sind.

Im Herzen Belgiens liegt Brüssel, das „Tor zu Europa“. Über eine Million Einwohner
leben und arbeiten in Brüssel. Die Region ist eines der wichtigsten Wirtschafts- und
Finanzzentren in Belgien. Es ist das Zuhause von vielen internationalen Institutionen
und Organisationen, z.B. dem Europäischen Parlament, dem Hauptsitz der EU und
der NATO. Brüssel, die Hauptstadt Belgiens, ist offiziell bilingual (Niederländisch
und Französisch).

                                                                                     25
Karel de Grote University College
                        Antwerpen, Belgien

     Geeignet für                                Dauer               Anzahl Austauschplätze

     BA Betriebswirtschaftslehre                 1-2 Semester        2

     BA Informatik, Applied Computer Science     1 Semester          1

     Kartenposition                  02
     Wintersemester                  Mitte August - Mitte Dezember
     Sommersemester                  Mitte Januar - Mitte Juni
     Studierendenzahl                7.500
     Website                         www.kdg.be/international
     Erasmus-Code                    B ANTWERP59

     „Karel de Grote University College“ ist eine international ausgerichtete Hochschule
     mit langer Tradition und einem guten Ruf. Die Hochschule hat sechs Fachbereiche,
     die über die Stadt verteilt sind. Studierende der Technischen Hochschule Branden-
     burg können zum einen im englischsprachigen Bachelorprogramm „International
     Business“ studieren. Die Besonderheit an diesem Programm ist die Internationalität
     der Dozenten, die aus den unterschiedlichsten Ländern stammen. Des Weiteren
     gibt es das einsemestrige interdisziplinäre Studienprogramm „Creative Technolo-
     gies and Entrepreneurship“, welches sich gezielt an Austauschstudierende verschie-
     dener Fachrichtungen richtet, wie z.B. aus den Bereichen Business Administration
     oder Multimedia Design. Inhalte des Programms sind u.a. Graphic Design, Animati-
     on, Photoshop, Webscripting, Marketing und Entrepreneurship.

     Antwerpen ist eine der schönsten Städte Europas, die den Charme der „alten Welt“
     mit internationaler Kultur verbindet. Antwerpen hat etwa eine halbe Million Einwoh-
     ner. Viele Menschen genießen es, am Ufer des Flusses Schlede entlang zu spazieren
     oder einfach im Wasser zu schwimmen. Antwerpen liegt in Flandern, dem nördli-
     chen Teil Belgiens, wo die Bevölkerung niederländisch spricht.

26
VIVES University College
                   Kortrijk, Belgien

Geeignet für                             Dauer             Anzahl Austauschplätze

BA Betriebswirtschaftslehre              1-2 Semester      2

Kartenposition                03
Wintersemester                Ende August – Ende Februar
Sommersemester                Ende Januar – Ende Juni
Studierendenzahl              5.000
Website                       www.vives.be
Erasmus-Code                  B KORTRIJK01

Auf den vier Anlagen der Hochschule in den kleinen, aber historischen und kultur-
reichen Städten Kortrijk, Roeselare, Tielt und Torhout ist ein studentenfreundliches
Leben mit Abwechslung und viel Spaß möglich. Die Technische Hochschule Bran-
denburg kooperiert mit dem Campus in Kortrijk.
Praktisch orientiertes Wissen sowie soziale und praktische Fähigkeiten erlernen, das
sind die Säulen aller VIVES Studienprogramme. Viele ausländische Gastdozenten
kommen zum VIVES University College, um ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit
den Studierenden zu teilen. Alle regulären Vorlesungen werden auf Niederländisch
gehalten. Für die internationalen Studierenden wird jedoch ein eigenes Programm
auf Englisch angeboten. Obligatorisch zum Erasmus-Programm gehören: Nieder-
ländisch-Intensiv-Kurs (3 Wochen), Vorlesungen in „Schwerpunkt Europa“, „Glo-
bale Angelegenheiten des 21. Jahrhunderts“ und Kurztrips zu Sehenswürdigkeiten.
Des Weiteren gehören Kurse wie z.B. Unternehmensgründung, Wirtschaftsethik
und Wirtschaftsenglisch zum Pflichtprogramm, welches jeder absolvieren muss.
Es sollen zwei Projektarbeiten aus einem Katalog mit 35 Themen (z.B. Kreativität,
Globales Marketing, Empowerment, Teamarbeit, Zeitmanagement, Marktforschung,
u.v.m.) hinzugewählt werden.

Kortrijk liegt in der belgischen Provinz West-Flandern, an der Leie. Es ist eine sehr
dynamische Stadt mit 80.000 Einwohnern. Von Kortrijk aus sind es nur 24 km bis
zur belgisch-französischen Grenze, ein Ausflug nach Frankreich liegt also sehr nahe.

                                                                                        27
Sofia University St. Kliment Ohridski
                        Sofia, Bulgarien

     Geeignet für                                    Dauer               Anzahl Austauschplätze

     BA & MA Betriebswirtschaftslehre                1-2 Semester        1&2

     Kartenposition                     04
     Wintersemester                     Anfang Oktober – Mitte Februar
     Sommersemester                     Mitte Februar – Mitte Juli
     Studierendenzahl                   30.000
     Website                            www.uni-sofia.bg/index.php/eng
     Erasmus-Code                       BG SOFIA06

     Die Universität Sofia ist die älteste und größte Universität Bulgariens. Es werden
     zahlreiche Kurse, teilweise auch in englischer Lehrsprache, sowie Bulgarisch-Kurse
     für Anfänger angeboten.

     Sofia ist die Hauptstadt Bulgariens, dort leben ca. 1.250.000 Einwohner. In Sofia
     konzentrieren sich 14 Prozent der Einwohner des Landes. Sie ist das politische,
     wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Bulgariens. In Sofia befinden sich unzählige
     kulturelle Einrichtungen.

28
South-Eastern Finland University
                   of Applied Sciences
                   Mikkeli, Finnland
Geeignet für                              Dauer               Anzahl Austauschplätze

BA Betriebswirtschaftslehre               1-2 Semester        1

Kartenposition                 06
Wintersemester                 Ende August – Mitte Dezember
Sommersemester                 Mitte Januar – Ende Mai
Studierendenzahl               4.000
Website                        www.xamk.fi/en
Erasmus-Code                   SF MIKKELI06

In Finnland besteht wie in Deutschland die Trennung von Hochschulen in Universi-
täten und Fachhochschulen. Die Lehre an der South-Eastern Finland University of
Applied Sciences basiert auf der Kombination aus Theorie und Praxis. Sie besteht
aus sieben Hochschulen in drei Städten: Mikkeli, Pieksämäki und Savonlinna. Die
Kooperation der Technischen Hochschule Brandenburg besteht mit der Business
School in Mikkeli. Dort bietet sich insbesondere der englischsprachige Bachelorstu-
diengang „Business Administration“ für ein Auslandssemester an.

Mikkeli wurde 1838 gegründet. Heute leben ca. 50.000 Einwohner in Mikkeli. Die
Stadt liegt im finnischen Seengebiet und 24% des Bereichs besteht aus Gewässern.
Mikkeli ist eine lebendige Stadt mit einer schönen Umgebung. Sport wird in diesem Städt-
chen großgeschrieben.

                                                                                           29
Saimaa University of Applied Sciences
                        Lappeenranta, Finnland

     Geeignet für                            Dauer              Anzahl Austauschplätze

     BA Maschinenbau                         1-2 Semester       1

     Kartenposition              07
     Wintersemester              Ende August – Mitte Dezember
     Sommersemester              Mitte Januar – Mitte Mai
     Studierendenzahl            2.900
     Website                     www.saimia.fi/en-FI/
     Erasmus-Code                SF LAPPEEN07

 An der Saimaa University of Applied Sciences hat ca. 3000 Studierende. Für Studie-
 rende der Technischen Hochschule Brandenburg bietet sich ein Auslandssemester
 in dem englischsprachigen Bachelorprogramm „Mechanical Engineering and Pro-
 duction Technology“ an.

 Lappeenranta ist eine Stadt mit ca. 70.000 Einwohnern, direkt an der finnischen
 Seenplatte und ca. 220 Kilometer entfernt von Helsinki. Es ist die größte Stadt in
 der Landschaft von Südkarelien, die sich im Südosten von Finnland befindet.

30
Savonia University of Applied Sciences
                   Kuopio, Finnland

Geeignet für                               Dauer                  Anzahl Austauschplätze

BA Betriebswirtschaftslehre                1-2 Semester           2

BA Informatik/Applied Computer Science     1-2 Semester           2

BA Maschinenbau                            1-2 Semester           2

BA Wirtschaftsingenieurwesen               1-2 Semester           2

Kartenposition                 08
Wintersemester                 Ende August – Mitte Dezember
Sommersemester                 Mitte Januar – Ende Mai
Studierendenzahl               5.500
Website                        http://portal.savonia.fi/amk/en/
Erasmus-Code                   SF KUOPIO08

Savonia University of Applied Sciences ist eine der größten Fachhochschulen im
Osten Finnlands. Neben den komplett englischsprachigen Bachelorprogrammen
„Mechanical Engineering“ (auch passend für Wirtschafsingenieurwesen) und „Busi-
ness Administration“ gibt es noch zahlreiche englischsprachige Module in anderen
Studiengängen. Zudem werden spannende interinterdisziplinäre Module angeboten,
die von Erasmus-Studierenden gewählt werden können, wie z.B. „Discover Russia“
(inkl. Trip nach St. Petersburg) und „Innovation and Product Management“.

Die Stadt Kuopio ist umgeben von Seen und Flüssen und leigt in der ostfinnischen
Region Savo. Kuopio hat rund 125.000. In vielen Industriezweigen erreicht das loka-
le Know-How den höchsten internationalen Standard.

                                                                                           31
University of Oulu
                        Oulu, Finnland

     Geeignet für                              Dauer               Anzahl Austauschplätze

     BA & MA Informatik                        1 Semester          1
     BA Applied Computer Science

     BA & MA Maschinenbau                      1 Semester          1

     Kartenposition                09
     Wintersemester                Ende August – Mitte Dezember
     Sommersemester                Mitte Januar – Ende Mai
     Studierendenzahl              17.200

     Website                       www.oulu.fi/english/studentexchange
     Erasmus-Code                  SF OULU01

     Die Universität Oulu ist die zweitgrößte des Landes und befindet sich sechs Kilome-
     ter nördlich vom Stadtzentrum. Sie ist bekannt für hohe Qualität in Forschung und
     Lehre. Neben allgemeinen Informatik-Studiengängen bietet die University of Oulu
     den englischsprachigen Masterstudiengang „Biomedical Engineering: Signal and
     Image Processing“, der vor allem für Masterstudierende mit der Vertiefung Medi-
     zininformatik empfehlenswert sein könnte. Studierende des Fachbereichs Technik
     können auf eine Vielzahl englischsprachiger Module zugreifen, für Master-Studie-
     rende ist ggf. das englischsprachige Masterprogramm „Environmental Engineering“
     interessant.

     Oulu ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz (Oulun lääni) und mit fast
     130.000 Einwohnern die sechstgrößte Stadt Finnlands. Während Oulu zu früheren
     Zeiten berühmt war für Holzteer und Lachs, ist es heute für IT und Wellness be-
     kannt. Andere wichtige Industrien sind Holzverarbeitung und Stahlproduktion. Seit
     einigen Jahren wachsen, aufgrund der in Oulu angesiedelten Technologiefirmen,
     Einwohnerzahl und Stadt rasant an.

32
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren