Ausstellungen Führungen - Veranstaltungen

Ausstellungen Führungen - Veranstaltungen
Programm 2019



Ausstellungen
Führungen
Veranstaltungen
Ausstellungen Führungen - Veranstaltungen
Ausstellungen




Stadtmuseum im Fembo-Haus –                                                     Ausstellungen
das Museum zu Nürnbergs Geschichte
Das Fembo-Haus ist das letzte noch erhaltene                                    Krone – Macht – Geschichte
Kaufmanns- und Patrizierhaus Nürnbergs aus der          Dauerausstellung        Nürnberg auf einen Blick
Renaissance- und Barockzeit. 1596 vom niederlän-                                Tausend Jahre Nürnberger Geschichte kompakt:
dischen Seidenhändler Philipp van Oyrl an promi-                                Das gibt es nur bei „Krone – Macht – Geschichte“.
nenter Stelle zwischen Rathaus und Kaiserburg                                   Mit einem Medienguide können sich besonders
erbaut, beherbergt es heute das Nürnberger Stadt-                               eilige Gäste ganz entspannt in nur 30 Minuten ein
museum. Benannt ist es übrigens nach einem                                      Bild von der turbulenten Vergangenheit Nürnbergs
früheren Eigentümer, dem Kunsthändler Georg                                     machen.
Christoph Franz Fembo.                                                          Kosten: 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro inklusive Medienguide in
                                                                                Deutsch, Arabisch, Englisch, Tschechisch, Spanisch, Französisch,
Die Zeitreise durch die 1.000-jährige Stadtgeschichte                           Italienisch, Russisch und Chinesisch
beginnt im 4. Obergeschoss vor dem wohl detail-
reichsten Stadtmodell Deutschlands. Auf dem Weg                                 Kerzenlicht im Trümmerhaufen
durch das Haus erleben Sie vergangene Epochen           01.12.2018–03.02.2019   Der Christkindlesmarkt 1948 in Nürnberg
              in prachtvollen historischen Räumen:                              Die Fotoausstellung in Kooperation mit dem
                Der Tanzsaal, das Barockvestibül                                Förderverein Nürnberger Felsengänge e.V. zeigt die
                  oder das „Schöne Zimmer“ aus dem                              Nachkriegsjahre, als unter schwierigen Bedingungen
                   Pellerhaus lassen den Glanz                                  der Christkindlesmarkt den Menschen wieder
                    patrizischen Wohnens vor Ihren                              Hoffnung gab.
                     Augen wieder auferstehen.                                  Kosten im Museumseintritt enthalten




                                                                                                                                              3
Ausstellungen Führungen - Veranstaltungen
Ausstellungen                                                                                                                                                                       Führungen


                                                                                                                               Stadt-Geschichten
                                                                                                                               Eindrucksvolle Exponate stehen im Mittelpunkt
                                                                                                                               der Führungsreihe des Kunst- und Kulturpädago-
                                                                                                                               gischen Zentrums der Museen in Nürnberg (KPZ)
                                                                                                                               zur Nürnberger Stadtgeschichte.
                                                                                                                               Andreas Puchta M.A., Kunsthistoriker und Theologe
                                                                                                   So, 13.01.2019, 15.30 Uhr   Vergangenheit in Vogelperspektive
                                                                                                   Di, 15.01.2019, 15.30 Uhr   Das Modell der Nürnberger Altstadt, um 1936–39,
                                                                                                                               verschiedene Holzschnitzer.
                                                                                                   So, 24.02.2019, 15.30 Uhr   Prunk und Pracht für den kaiserlichen Gast
                                                                                                   Di, 26.02.2019, 15.30 Uhr   Der Einzug des Kaisers Matthias in Nürnberg im
                                 Fremde Schätze:
                                 Leuchtendes Messing                                                                           Jahre 1612, 1890, Paul Ritter.
22.03.–18.08.2019                Die Kunst der Nürnberger Beckenschläger                           Di, 02.04.2019, 15.30 Uhr   Der Zapfhahn im Fratzengesicht
                                 Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Fremde Schätze“                  So, 07.04.2019, 15 Uhr      Die Schleifkanne der Nürnberger Bäcker, 1635,
Führungen:
                                 zeigt das Stadtmuseum die bedeutende Privatsammlung                                           Paulus Öham d. J.
So, 31.03. | 28.04. | 26.05. |
23.06. | 21.07. | 11.08.2019,    Klaus Tiedemann. Die Kollektion umfasst an die hundert            So, 05.05.2019, 15.30 Uhr   Liebe, Lust und Laster
14 Uhr                           Beckenschlägerschüsseln und spiegelt die Faszination des          Di, 07.05.2019, 15.30 Uhr   Das Deckengemälde für den Tanz- und Festsaal des
                                 Sammlers für die Vielfalt an Formen und Motiven wider.                                        Christoph J. Behaim, nach 1670, unbekannter Maler
                                 Kosten im Museumseintritt enthalten, Führungsgebühr 3 Euro                                    nach einer Kupferstichfolge von Hendrik Goltzius.
                                                                                                   So, 02.06.2019, 15.30 Uhr   Weiße Wunderwelt
                                                                                                   Di, 04.06.2019, 15.30 Uhr   Die Stuckdecke mit Allegorien auf Liebe und
                                                                                                                               Freundschaft, um 1670, Carlo Moretti Brentano.
                                                                                                   So, 30.06.2019, 15.30 Uhr   Am heiligen Wasser der Pegnitz
                                                                                                   Di, 02.07.2019, 15.30 Uhr   Die Große Nürnberger Reformation, nach 1558,
                                                                                                                               unbekannter Holzschneider.
                                                                                                   Di, 29.10.2019, 15.30 Uhr   Verkehrsunfall mit Vaters Wagen
                                                                                                   So, 03.11.2019, 15.30 Uhr   Das „Schöne Zimmer“ aus dem Pellerhaus,
                                                                                                                               mit Deckenmalereien von Georg Gärtner d. J.
                                                                                                   Di, 26.11.2019, 15.30 Uhr   Glanzvolles Porträt
                                                                                                   So, 01.12.2019, 15.30 Uhr   Bildnis des Goldschmieds Christoph Jamnitzer,
                                                                                                                               1597, Lorenz Strauch.
                                 Die Berge und wir                                                                             Kosten: 3 Euro zzgl. Museumseintritt
20.09.2019–26.01.2020            150 Jahre Deutscher Alpenverein                                                               Führung zur Woche der Brüderlichkeit
Führungen:                       2019 jährt sich die Gründung des Deutschen Alpenvereins                                       Feiern für den Frieden
So, 06.10. | 27.10. | 24.11. |   zum 150. Mal. Noch im selben Jahr bildete sich auch               Sa, 06.04.2019, 15 Uhr      Das Friedensmahl von Joachim von Sandrart, 1650
08.12.2019, 14 Uhr               in Nürnberg eine eigene Sektion, die sich zu einem                                            Ausgehend von Sandrarts Gemälde geht die
Begleitvorträge siehe S. 12      prägenden Teil des Gesamtvereins entwickelte. Anlässlich                                      Führung der Frage nach, was der Dreißigjährige
                                 beider Jubiläen nimmt die Ausstellung die Geschichte                                          Krieg und der lang ersehnte Frieden für Nürnberg
                                 eines der größten Nürnberger Vereine in den Fokus.                                            und seine Bevölkerung bedeuteten.
                                 Eine Ausstellung des Alpinen Museums des Deutschen Alpenvereins                               Dr. Gesa Büchert, KPZ
                                 in Zusammenarbeit mit der Sektion Nürnberg.                                                   Kosten: 3 Euro zzgl. Museumseintritt
                                 Kosten im Museumseintritt enthalten, Führungsgebühr 3 Euro
                                                                                                                               Stadtspaziergang
                                 Kunst & Handwerk                                                                              Himmelfahrt und Himmelsturz





05.–15.12.2019                   Der Markt für schöne Dinge                                        Mi, 11.08.2019, 15 Uhr      Phaeton in Nürnberger Bürgerhäusern





                                 In einzigartiger Museumsatmosphäre bieten Kunst-                  So, 20.10.2019, 17 Uhr      Der Spaziergang geht der Frage nach, warum der





                                 handwerker ihre Kreationen an. Jedes Objekt ist                                               antike Mythos des Phaeton gerade in den Häusern
                                 ein Unikat und ein einmaliges Geschenk auf dem                                                der Großkaufleute in eindrucksvollen Inszenie-
                                 weihnachtlichen Gabentisch.                                                                   rungen dargestellt wurde.
                                 Kosten: 3 Euro, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei                                      Karl-Heinz Enderle, Vorsitzender der Altstadtfreunde Nürnberg e.V.
                                                                                                                               Die Teilnahme ist kostenlos.
   4                                                                                                                                                                                           5
Ausstellungen Führungen - Veranstaltungen
Führungen                                                                                                                                                                                                                    Führungen




                                      Führungen für Erwachsene                                                                                               Das ist Nürnberg!
                                                                                                                       So, 10.02. | 10.03. | 14.04. |        Ein Rundgang durch die Stadtgeschichte
                                      Alle Führungen können auch für Gruppen von maximal                               12.05. | 09.06. | 14.07. | 11.08. |
                                      25 Personen in deutscher oder englischer Sprache                                                                       Ausgehend von der Dauerausstellung „Krone – Macht –
                                                                                                                       08.09. | 13.10. | 10.11. | 08.12. |
                                      gebucht werden.                                                                  12.01.2019, 11 Uhr                    Geschichte“ werden einige der bedeutsamsten
                                                                                                                       Treffpunkt und Karten-                Orte in der Nürnberger Altstadt besucht. Hier zeigt
                                      Die Kaiserkrone im Bierkeller                                                    verkauf: vor dem Stadt-               sich, wie die große Vergangenheit sich noch heute
Sa, 05.01. | 02.02. | 02.03. |        Wie die „Monuments Men“ die Reichskleinodien fanden                              museum im Fembo-Haus                  im Stadtbild spiegelt.
06.04. | 04.05. | 01.06. | 06.07. |   Nach einer kurzen Führung durch „Krone – Macht –
03.08. | 07.09. | 05.10. | 02.11. |                                                                                                                          Mehr als üppige Engel
07.12.2019, 15 Uhr                    Geschichte“ wird im benachbarten Historischen                                    Do, 30.05. | 03.10.2019, 14 Uhr       Nürnberg in der Barockzeit
Treffpunkt und Kartenverkauf:         Kunstbunker erlebbar, wie die Reichskleinodien den                               So, 24.02. | 31.03. | 28.04. |        Auch wenn Nürnbergs „goldene Zeit“ bereits vorüber
Stadtmuseum im Fembo-Haus             Bombenhagel des Zweiten Weltkriegs überstanden.                                  16.06. | 21.07. | 25.08. | 01.09. |
                                                                                                                       24.11.2019, 14 Uhr                    war, erlebte die Reichsstadt dennoch eine barocke
                                      Kosten: 3 Euro zzgl. Museumseintritt                                                                                   Blüte. Mit der Egidienkirche und den Prunkräumen im
                                                                                                                       Treffpunkt und
                                       Buchung und Beratung:                                                           Kartenverkauf:                        Stadtmuseum werden heute noch erhaltene High-
                                       Stadtmuseum im Fembo-Haus                                                       vor der Egidienkirche                 lights der Epoche vorgestellt.
                                       Tel 0911 231-10450, stadtmuseum-fembohaus@stadt.nuernberg.de                                                          Kosten: 8 Euro, ermäßigt 7 Euro zzgl. Museumseintritt
                                       Kosten: 90 Euro (deutsch), 100 Euro (englisch), jeweils zzgl. Museumseintritt
                                                                                                                                                              Buchung und Beratung:
                                                                                                                                                              Geschichte Für Alle e.V., Tel 0911 307360, info@geschichte-fuer-alle.de
                                      Die Nürnberg Story                                                                                                      Kosten: 105 Euro (deutsch), 120 Euro (englisch), jeweils zzgl. Museumseintritt
So, 27.01. | 10.02. | 03.03. |        Ein Rundgang durch das Fembo-Haus
14.04. | 19.05. | 16.06. | 14.07. |   Der geführte Rundgang durch das Stadtmuseum zeigt
18.08. | 15.09. | 13.10. |
                                                                                                                                                             Familienführungen
                                      anhand herausragender Originalexponate die wichtig-                                                                    Köpfe recken und Hälse strecken
17.11.2019, 15.30 Uhr
                                      sten Stationen der Nürnberger Stadtgeschichte.
                                                                                                                       So, 06.01. | 03.02. | 17.03. |        Junge Hausforscher aufgepasst: Hier lohnt sich der Blick
                                      Schätze der Nürnberger Kunst                                                     20.10. | 24.11. | 29.12.2019,         nach oben! Beim Gang durch das Fembo-Haus erkunden
So, 17.02. | 28.04. | 29.09.2019,     Die Führung zeigt Gemälde und Skulpturen bedeutender                             14.30 Uhr                             Groß und Klein die vielen unterschiedlichen Decken in
15.30 Uhr                             Nürnberger Künstler aus vier Jahrhunderten und gibt                              Für Kinder ab 7 Jahren                den Museumsräumen.
So, 31.03.2019, 15 Uhr                Einblick in die einzigartige Kunstgeschichte der Stadt.                                                                Kosten: 3 Euro zzgl. Museumseintritt, Kinder bis 16 J. zahlen keinen Aufschlag
                                      Kosten: 3 Euro zzgl. Museumseintritt                                                                                    Buchung und Beratung:
                                       Buchung und Beratung:                                                                                                  Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)
                                       Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)                                                    Tel 0911 1331-238, erwachsene@kpz-nuernberg.de
                                       Tel 0911 1331-238, erwachsene@kpz-nuernberg.de                                                                         Kosten: auf Anfrage
                                       Kosten: 90 Euro (deutsch), 100 Euro (englisch), jeweils zzgl. Museumseintritt

                                      Die Reichsstadt im Rampenlicht
Nur auf Anfrage                       Eine Führung durch Stadt und Stadtmuseum
                                      Nach einem Stadtrundgang zu wichtigen Orten des





                                      Handels und bedeutenden Gebäuden aus Nürnbergs





                                      großer Zeit wird ein Blick hinter die Fassaden geworfen.



                                       Buchung und Beratung:
                                       Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)
                                       Tel 0911 1331-238, erwachsene@kpz-nuernberg.de
                                       Kosten: 110 Euro (deutsch), 120 Euro (englisch), jeweils zzgl.
                                       Museumseintritt
   6                                                                                                                                                                                                                                    7
Ausstellungen Führungen - Veranstaltungen
Führungen                                                                                                                                                                         Führungen




                              Buchbare Führungen für Schulklassen
                              Das Stadtmuseum                                                                            Vom Kaufen und Verkaufen
Zielgruppe:                   Einst ein prächtiges Handelshaus, beherbergt das Fembo-        Zielgruppe:                 Nürnberg gehörte einst zu den großen europäischen
MS, RS, Gym jeweils ab 7 |    Haus heute das Nürnberger Stadtmuseum. Die Führung             Berufsintegrationsklassen   Handelsmetropolen. Die Teilnehmer erkunden, womit ge-
FOS | B                       zeigt die Entwicklung Nürnbergs von der mittelalterlichen      Integrationskurse           handelt wurde und wie der Handel ablief. Dabei lernen sie
                              Reichsstadt bis ins 20. Jahrhundert und gibt authentische                                  auch wichtige Orte der Nürnberger Stadtgeschichte kennen.
                              Einblicke in den Lebensalltag früherer Zeiten.                                              Buchung und Beratung:
                              Die Schätze einer spätmittelalterlichen Stadt                                               Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)
                                                                                                                          Tel 0911 1331-241, schulen@kpz-nuernberg.de
Zielgruppe:                   Zum Ausklang des Mittelalters gehörte Nürnberg zu den                                       Dauer: je nach Veranstaltung zwischen 90 und 120 Minuten
GS 3, 4 | MS 5, 6 | RS, Gym   bedeutendsten Städten Europas. Doch worauf gründet                                          Kosten: je nach Veranstaltung bis zu 35 Euro zzgl. Museumseintritt
jeweils ab 6                  sich dieser Erfolg? Mit Erkundungsspielen suchen die Schüler
                              nach den Schätzen der Nürnberger Stadtgeschichte.                                          Kindergeburtstage
                              Hohe Gäste in der Reichsstadt                                                              Entdecke die Schätze des Stadtmuseums!
Zielgruppe:                   Große Aufregung herrscht in der Reichsstadt: Der Kaiser        Für Kinder ab 7 Jahren      Mit Rätseln, Quiz, Pantomime und lustigen Spielen
GS 3, 4                       hat seinen Besuch angekündigt. Was muss für den                                            suchen die Gäste nach den Schätzen der Stadtgeschichte
                              Kaiserbesuch vorbereitet werden? Die Schüler suchen                                        und erwerben Stück für Stück die Teile einer Karte, die
                              im Stadtmuseum nach Antworten und spielen einen                                            zu einem Schatz führt.
                              glanzvollen Empfang des Kaisers nach.                                                      Kosten: 100 Euro (inkl. Museumseintritt für die Kinder und zwei
                                                                                                                         erwachsene Begleitpersonen)
                              Kraut und Rüben
Zielgruppe:                   Ausgehend von Gemälden und einer nachgebauten                                              Ich sehe was, was Du nicht siehst
Kinder und Jugendliche        Küche wird das Essen in früheren Zeiten mit allen              Für Kinder ab 7 Jahren      Das beliebte Kinderspiel begleitet die Kleinen beim Gang
mit kognitiven                Sinnen spielerisch erkundet, ertastet, erschnüffelt                                        durch das Stadtmuseum. Dabei gilt es, die Köpfe zu recken
Einschränkungen               und erschmeckt.                                                                            und die Hälse zu strecken, um die vielen unterschiedlichen
                                                                                                                         Decken in den Museumsräumen zu erkunden.
                              Unsere neue Heimat Nürnberg
                                                                                                                         Kosten: 100 Euro (inkl. Museumseintritt für die Kinder und zwei
Zielgruppe:                   Das Stadtmuseum lädt ein zu einem Streifzug durch                                          erwachsene Begleitpersonen) sowie 1 Euro Materialgeld pro Kind
GS | MS Übergangs- und        die wechselvolle Geschichte Nürnbergs – von den
Deutschklassen                                                                                                            Buchung und Beratung:
                              Anfängen im frühen Mittelalter bis heute. Die Schüler
                                                                                                                          Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)
                              verschaffen sich dabei einen ersten Überblick über                                          Tel 0911 1331-238, erwachsene@kpz-nuernberg.de
                              ihre neue Heimat Nürnberg.                                                                  Dauer: 120 Minuten




  8                                                                                                                                                                                        9
Ausstellungen Führungen - Veranstaltungen
Führungen                                                                                                                                                         Veranstaltungen




            Das Museum auf eigene Faust entdecken                                                          Musik
            … mit dem Medienguide                                                                          Virtuose Musik für Cello und Gitarre
            durch „Krone – Macht – Geschichte“                                 So, 10.03.2019, 18 Uhr      Duo Burstein & Legnani
            Prominente Nürnberg-Besucher und Neubürger ver-                                                Das Duo Ariana Burstein und Roberto Legnani präsentieren in
            gangener Epochen erzählen spannende Stadtgeschichten                                           diesem Jahr ein neues Programm mit Meisterwerken u.a. von
            in neun Sprachen.                                                                              Turlough O’Carolan, Thomas Moore, Mauro Giuliani, Antonio
            Kosten im Museumseintritt enthalten                                                            Vivaldi und Roberto Legnani sowie einer Auswahl beliebter
                                                                                                           irisch-keltischer, spanischer und lateinamerikanischer Musik.
            … mit dem Audioguide                                                                           Kosten: 20 Euro, ermäßigt 16 Euro, Kartenvorbestellung unter: Tel 07852 933034
            Erhältlich in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch,                                     oder www.tourneebuero-cunningham.com, Restkarten an der Abendkasse
            Italienisch, Spanisch, Russisch, Chinesisch und Fränkisch                                      Zwischen Paris, Hamburg und Bayreuth
            Kosten im Museumseintritt enthalten                                Do, 28.03.2019, 19.30 Uhr   Georg Philipp Telemanns Pariser Quartette und die musi-
            … mit dem Museumssäckchen                                                                      kalischen Reisen des Bayreuther Markgrafen Friedrich
            Gefüllt mit Gegenständen und Aufgaben lädt das Museums-                                        Es spielt das Ensemble Sanspareil: Manuel Krauß (Bariton), Livia
            säckchen Familien mit Kindern ab 6 Jahren zu einer unter-                                      Wiersich (Violine), Michael Kämmle (Traversflöte & Erzählung),
            haltsamen Erkundung der patrizischen Lebenswelt ein.                                           Verena Kronseder (Viola da Gamba), Ralph Waldner (Cembalo)
            Kosten im Museumseintritt enthalten                                                            Kosten: 18 Euro, ermäßigt 12 Euro, Kartenvorbestellung unter:
                                                                                                           ensemblesanspareil@t-online.de, Restkarten an der Abendkasse
            … mit der Museumsrallye                                                                        Ein Treffen in Telgte?
            Ein Erkundungsspiel mit vielen Fragen und Rätseln zur              Di, 08.10.2019, 19.30 Uhr   Überraschende musikalische und poetische Begegnungen
            Haus- und Stadtgeschichte für Kinder von 9 bis 14 Jahren                                       am Rand des bekannten Dichtertreffens
            sowie Schüler in Grund- und Mittelschulen.                                                     Es spielt das Ensemble Sanspareil: Manuel Krauß (Bariton),
            Kosten: 0,50 Euro zzgl. Museumseintritt                                                        Livia Wiersich (Violine), Michael Kämmle (Traversflöte &
            … mit dem Blindenkoffer                                                                        Erzählung), Stefan Haas (Laute), Ralph Waldner (Cembalo)
            Der kostenfreie Führer für Blinde und ihre sehenden Begleiter                                  Kosten: 18 Euro, ermäßigt 12 Euro, Kartenvorbestellung unter:
                                                                                                           ensemblesanspareil@t-online.de, Restkarten an der Abendkasse
            enthält alles Wissenswerte über die Geschichte Nürnbergs.
            Kosten: Eine Rundgangsbroschüre ist im Eintrittspreis enthalten.                               „Reflections“
            Freier Museumseintritt für eine Begleitperson                      Sa, 05.10.2019, 19 Uhr      Eine Crossover-Reise durch die Welt der Gitarrenmusik
            Alle Medien und Materialien erhalten Sie an der Kasse.                                         Der syrische Gitarrist Aladdin Haddad blickt auf seinen langen
                                                                                                           Weg nach Europa zurück und reflektiert in seinem Programm
                                                                                                           musikalische Eindrücke, die er auf dieser Reise erfahren hat.
                                                                                                           Klangerzählungen
                                                                               So, 24.02.2019, 17 Uhr      Himmlische Intrigen
                                                                                                           Eine Klangerzählung des Duos „MYsik fANtasTIK“ nach
                                                                                                           Ovids Metamorphosen, illustriert durch die Deckengemälde





                                                                                                           im historischen Tanzsaal des Stadtmuseums.
                                                                               So, 20.10.2019, 17 Uhr      Der Himmelssturz des Phaeton





                                                                                                           Eine Klangerzählung des Duos „MYsik fANtasTIK“ nach
                                                                                                           Ovids Metamorphosen, illustriert durch die Deckengemälde
                                                                                                           im „Schönen Zimmer“ des Stadtmuseums.
                                                                                                           Kosten: 3 Euro zzgl. Museumseintritt,
10                                                                                                         Kinder bis 16 Jahre zahlen keinen Aufschlag                              11
Ausstellungen Führungen - Veranstaltungen
Veranstaltungen                                                                                                                                                                          Veranstaltungen




                                                                                                   0



                         Vorträge                                                                                                           Tanz
                         Auf der „Goldenen Straße“ von Nürnberg                                                                             Historischer Tanzkurs für Jung und Alt
Do, 11.04.2019, 18 Uhr   nach Prag                                                                     Sa, 21.09. | 28.09. | 05.10. |       Die Teilnehmenden entdecken unter Anleitung der
                         Autorenlesung                                                                 12.10.2019, 15.30–17.30 Uhr          Tänzerin und Tanzpädagogin Marie-Claire Bär Le Corre
                         Martin Droschke, Autor                                                                                             Modetänze von der Renaissance bis zur Klassik.
                         Zwischen Biwakschachtel und Luxushotel                                                                             Kursgebühr p. P.: 40 Euro, Stud./Jugendl. 25 Euro, Paare: 70 Euro
Do, 26.09.2019, 18 Uhr   Nürnberger Stützpunkte in den Alpen gestern und heute                                                              Teilnehmerzahl begrenzt. Verbindliche Anmeldung unter:
                                                                                                                                            stadtmuseum-fembohaus@stadt.nuernberg.de
                         Maximilian Wagner M.A., Historiker

                         Vom elitären Bergsteigen zum Breitensport                                                                          Ball der alten Tänze
Do, 10.10.2019, 18 Uhr   Schlaglichter auf die Geschichte der Sektion Nürnberg                         Sa, 19.10.2019, 19–21 Uhr            Das Stadtmuseum lädt gemeinsam mit den Studie-
                         des Deutschen Alpenvereins                                                                                         renden der Klasse für historische Tänze und der
                         Vortrag mit anschließender Führung durch die Ausstellung                                                           Hochschule für Musik Nürnberg zum öffentlichen
                         „Die Berge und wir. 150 Jahre Deutscher Alpenverein“                                                               Ball. Eine Veranstaltung zum Zuschauen und
                         Maximilian Wagner M.A., Historiker                                                                                 Mitmachen für die ganze Familie.
                                                                                                                                            Kosten: 3 Euro, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei
                         Abenteuer vor den Toren Nürnbergs
Do, 07.11.2019, 18 Uhr   Die Geschichte des Kletterns im Frankenjura                                                                        Familienfeste
                         Vortrag mit anschließender Führung durch die Ausstellung                                                           Reich – Macht – Stadt
                         „Die Berge und wir. 150 Jahre Deutscher Alpenverein“                          So, 24.03.2019, 14–17.30 Uhr         Familien-Aktionstag
                         Nicole Riedel M.Ed., Lehrerin, und Magdalena Prechsl M.A., Historikerin
                                                                                                                                            Ein erlebnisreicher Nachmittag für Groß und Klein
                         Naturschutz im Deutschen Alpenverein                                                                               zum 800. Jubiläum des Großen Freiheitsbriefs mit
Do, 10.01.2020, 18 Uhr   Moderner Zeitgeist oder lange Tradition?                                                                           Kaisermemory, Urkundenwerkstatt und Handels-
                         Magdalena Prechsl M.A., Historikerin                                                                               wagen-Knobeleien.
                         Die Teilnahme ist kostenlos.                                                                                       Kosten: 3 Euro zzgl. Musemseintritt,
                                                                                                                                            Kinder bis 16 Jahre zahlen keinen Aufschlag
                         Theater                                                                                                            Der Pelzmärtel kommt!
                         Heimat & andere Déjà-vus                                                      So, 10.11.2019, 14–17.30 Uhr         Familien-Aktionstag
Do, 07.03. | 14.03. |    Poetisches Theater des Projekts „Mus[e]en-Lesung“                                                                  Ein fröhliches Familienfest rund um den Pelzmärtel
04.04.2019, 18 Uhr       Sieben heimatlose Personen tragen sich mit dem                                                                     mit Erkundungsspielen, einem Werkstattbereich,
So, 17.03. | 31.03. |    Gedanken, im Fembo-Haus eine Wohngemeinschaft                                                                      in dem bunte Laternen gebaut werden, und einem
07.04.2019, 16 Uhr
                         zu gründen. Die Schikanen des Hausverwalters und                                                                   Umzug durchs Haus.
                         die unterschiedliche historische Herkunft der Figuren                                                              Kosten: 3 Euro zzgl. Musemseintritt,
                         führen sehr bald zu Reibereien.                                                                                    Kinder bis 16 Jahre zahlen keinen Aufschlag

                         Mus[e]enküsse & andere Genüsse                                                                                     Weihnachts-Bastelwerkstatt
Do, 17.10.2019, 18 Uhr   Die Bühnenpoeten präsentieren Songs und Szenen                                So, 08.12. | 15.12.2019, 14–17 Uhr   Bunte Stifte und Papiere, Glitzer und Glimmer, Scheren
                         aus ihren bisherigen Programmen und geben eine Vor-                                                                und Kleber – und noch mehr liegen bereit, um schönen
                         schau auf die neuen Stücke des Poetischen Theaters.                                                                Schmuck für den Christbaum daheim zu basteln!
                         Kosten im Museumseintritt enthalten                                                                                Kosten: 3 Euro zzgl. Museumseintritt,
                         Anmeldung empfohlen unter: poetischestheater@michael-loesel.de                                                     Kinder bis 16 Jahre zahlen keinen Aufschlag
 12                                                                                                                                                                                                      13
Ausstellungen Führungen - Veranstaltungen
Termine auf einen Blick




                                                                                                                                                        Nicht vergessen:
                                                                                                                                                                             i 2019, ist
                                                                                                                                                        Am Sonntag, 19. Ma
                                                                                                                                                                             seumstag –
                                                                                                                                                        Internationaler Mu
                                       Veranstaltungstermine auf einen Blick                                                                                                i!
                                                                                                                                                        der Eintritt ist fre

Jan.      So, 13.01.2019, 15.30 Uhr    Führung der Reihe „Stadt-Geschichten“               Sept. Sa, 21.09. | 28.09. | 05.10. | Kurs mit Marie-Claire Bär Le Corre
          Di, 15.01.2019, 15.30 Uhr    Vergangenheit in Vogelperspektive              5         12.10.2019, 15.30–17.30 Uhr Historischer Tanzkurs für Jung und Alt
                                                                                           		 Anmeldung erforderlich                                                                 13
Feb.       So, 24.02.2019, 15.30 Uhr Führung der Reihe „Stadt-Geschichten“
           Di, 26.02.2019, 15.30 Uhr Prunk und Pracht für den kaiserlichen Gast       5     Vortrag  Do, 26.09.2019, 18 Uhr

                                                                                            Zwischen Biwakschachtel und Luxushotel                                                   12
 Klangerzählung des Duos „MYsik fANtasTIK“
             So, 24.02.2019, 17 Uhr

 Himmlische Intrigen                                                                 11    Okt. Sa, 05.10.2019, 19 Uhr Konzert mit Aladdin Haddad
                                                                                           		                          „Reflections“                                                 11
März Do, 07.03. | 14.03.2019, 18 Uhr Poetisches Theater des Projekts „Mus(e)en-Lesung“
                                                                                            Konzert des Ensembles Sanspareil
                                                                                                  Di, 08.10.2019, 19.30 Uhr
    So, 17.03. | 31.03.2019, 16 Uhr Heimat & andere Déjà-vus                          12

                                                                                            Ein Treffen in Telgte?                                                                   11
 Konzert des Duos Burstein & Legnani
             So, 10.03.2019, 18 Uhr
                                                                                            Vortrag mit Führung
                                                                                                     Do, 10.10.2019, 18 Uhr

 Virtuose Musik für Cello und Gitarre                                                11
                                                                                            Vom elitären Bergsteigen zum Breitensport                                                12
   Familien-Aktionstag
       So, 24.03.2019, 14–17.30 Uhr                                                        Do, 17.10.2019, 18 Uhr Poetisches Theater des Projekts „Mus(e)en-Lesung“
		 Reich – Macht – Stadt                                                             13    		                     Mus[e]enküsse & andere Genüsse                   12
Do, 28.03.2019, 19.30 Uhr Konzert des Ensembles Sanspareil                                  Sa, 19.10.2019, 19 Uhr Ball der alten Tänze
		                        Zwischen Paris, Hamburg und Bayreuth                       11    		 mit Marie-Claire Bär Le Corre und der Hochschule
April Di, 02.04.2019, 15.30 Uhr Führung der Reihe „Stadt-Geschichten“                      		 für Musik Nürnberg                               13
        So, 07.04.2019, 15 Uhr Der Zapfhahn im Fratzengesicht                         5    So, 20.10.2019, 17 Uhr Klangerzählung des Duos „MYsik fANtasTIK“
                                                                                           		                     Der Himmelssturz des Phaeton                                       11
Sa, 06.04.2019, 15 Uhr Führung zur Woche der Brüderlichkeit
		                     Feiern für den Frieden                                         5           Di, 29.10.2019, 15.30 Uhr   Führung der Reihe „Stadt-Geschichten“
                                                                                                  So, 03.11.2019, 15.30 Uhr   Verkehrsunfall mit Vaters Wagen                          5
 Poetisches Theater des Projekts „Mus(e)en-Lesung“
             So, 07.04.2019, 16 Uhr

 Heimat & andere Déjà-vus                          12                                      Nov. Do, 07.11.2019, 18 Uhr Vortrag mit Führung
                                                                                           		                          Abenteuer vor den Toren Nürnbergs                             12
 Lesung mit Martin Droschke
             Do, 11.04.2019, 18 Uhr

 Auf der „Goldenen Straße“ von Nürnberg nach Prag 12                                        Familienfest
                                                                                               So, 10.11.2019, 14–17.30 Uhr

                                                                                            Der Pelzmärtel kommt!                                                                    13
Mai        So, 05.05.2019, 15.30 Uhr  Führung der Reihe „Stadt-Geschichten“
            Di, 07.05.2019, 15.30 Uhr Liebe, Lust und Laster                          5           Di, 26.11.2019, 15.30 Uhr   Führung der Reihe „Stadt-Geschichten“
                                                                                                  So, 01.12.2019, 15.30 Uhr   Glanzvolles Porträt                                      5
 Stadtspaziergang
             Mi, 08.05.2019, 15 Uhr
                                                                                           Dez. 05.–15.12.2018 Verkaufsausstellung
 Himmelfahrt und Himmelsturz
		                                                                                    5
                                                                                           		                  Kunst & Handwerk – Der Markt für schöne Dinge                           4
Juni     So, 02.06.2019, 15.30 Uhr  Führung der Reihe „Stadt-Geschichten“                        So, 08.12.2019, 14–17 Uhr    Veranstaltung
          Di, 04.06.2019, 15.30 Uhr Weiße Wunderwelt                                  5          So, 15.12.2019, 14–17 Uhr    Weihnachts-Bastelwerkstatt                             13
          So, 30.06.2019, 15.30 Uhr  Führung der Reihe „Stadt-Geschichten“                 		                                 Änderungen vorbehalten. Aktuelle Informationen
           Di, 02.07.2019, 15.30 Uhr Am heiligen Wasser der Pegnitz                   5    		                                 unter: www.stadtmuseum-fembohaus.de
Aug. Mi, 11.08.2019, 15 Uhr Stadtspaziergang                                               		                                 Die Termine der öffentlichen Führungen finden
		                          Himmelfahrt und Himmelsturz                               5    		                                 Sie auf den Seiten 4 bis 7.
 14                                                                                                                                                                                  15
Ausstellungen Führungen - Veranstaltungen
Stadtmuseum im Fembo-Haus




                                                      Impressum: Herausgeber: Stadt Nürnberg, Museen der Stadt Nürnberg, Hirschelgasse 9 –11, 90403 Nürnberg, Druck: Gutenberg Druck & Medien GmbH, Schleifweg 1b, 91080 Uttenreuth/Erlangen
Museen der Stadt Nürnberg
Burgstraße 15, 90403 Nürnberg
Tel 0911 231-2595
Fax 0911 231-2596
stadtmuseum-fembohaus@stadt.nuernberg.de
www.stadtmuseum-fembohaus.de
www.museenblog-nuernberg.de

Öffnungszeiten
Di–Fr 10–17 Uhr
Sa, So 10–18 Uhr
Während des Christkindlesmarkts
auch Mo 10–17 Uhr

Eintrittspreise
Dauerausstellung
(inklusive „Krone – Macht – Geschichte“)
6 Euro, ermäßigt 1,50 Euro
Krone – Macht – Geschichte
(inklusive Medienguide)
3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro

Verkehrsverbindung
Bus 36: Haltestelle Burgstraße
U1/U11: Haltestelle Lorenzkirche
Parkmöglichkeiten für PKW:
Parkhaus Hauptmarkt,
Augustinerstraße 4, 90403 Nürnberg
Zufahrt: Vom Westtorgraben durch
das Hallertor in die Augustinerstraße.
Achten Sie auf das Parkleitsystem.

Barrierefreiheit
Das Stadtmuseum ist für Rollstuhlfahrer
mit Ausnahme weniger Räume zugänglich.

Bildnachweis
Soweit nicht anders angegeben
Museen der Stadt Nürnberg
Albright, Jim: 7 o., 8 o.
Malter, Erich: 8 u.
Meyer, Stefan: 3 o.
Niklas, Uwe: 1, 2, 6, 7 u., 9 o., 10 u., 11, 12, 13
Sektion Nürnberg des Deutschen Alpenvereins: 4 M.
Stadtarchiv Nürnberg, A 39 | 182 d: 3 u.
Ausstellungen Führungen - Veranstaltungen
Sie können auch lesen
Nächster Teil ... Stornieren