"Eine solide Basis für die Zukunft" - neba.at/berufsausbildungsassistenz

 
"Eine solide Basis für die Zukunft" - neba.at/berufsausbildungsassistenz
„Eine solide Basis
für die Zukunft“

          neba.at/berufsausbildungsassistenz
"Eine solide Basis für die Zukunft" - neba.at/berufsausbildungsassistenz
VIELE OFFENE
                            04   VORWORT

FRAGEN         ANTWORTEN:   06   WARUM
                                 BAS

                            07   WER WIRD
                                 ANGESPROCHEN

                            08   WIE LÄUFT
                                 DIE BAS AB

                            11   FALLBEISPIELE

                            16   ADRESSEN
                                 SOZIALMINISTERIUMSERVICE

                                 Impressum
                                 Medieninhaber und Herausgeber:
                                 Sozialministeriumservice, 1010 Wien,
                                 Babenbergerstraße 5
                                 Konzeption & Design: CM Creative
                                 Redaktion: Sozialministeriumservice,
                                 CM Creative
                                 Fotos: Johannes Zinner, Shutterstock
"Eine solide Basis für die Zukunft" - neba.at/berufsausbildungsassistenz
VORWORT                                        Durch Jugendcoaching, AusbildungsFit,
                                                    Berufsausbildungs- und Arbeitsassistenz sowie
     MINISTER                                       Jobcoaching werden die betroffenen Menschen
                                                    bei der Ausbildung, bei der Jobsuche und
     Die Bundesregierung hat sich in ihrem          beim Erhalt des Arbeitsplatzes unterstützt und
     Regierungsprogramm 2020 -2024 zum              begleitet.
     Ziel gesetzt, die Inklusion von Menschen
     mit Behinderungen in die Gesellschaft
     sicherzustellen. Die nächsten Jahre sind nun   Mir als Sozialminister ist es ein besonderes
     der intensiven Umsetzung dieses Ziels zu       Anliegen, diesen Weg weiter fortzusetzen.
     widmen.                                        Neben der Weiterentwicklung bestehender
                                                    Beschäftigungsinitiativen, wie die verstärkte
                                                    Begleitung von Unternehmen im Rahmen
     Neben Maßnahmen zur Beschäftigung              der Arbeitsassistenz, legen wir im Sinne der
     von Menschen mit Behinderungen setzen          Inklusion einen besonderen Schwerpunkt auf
     wir dabei auf verstärkte Angebote im           die Schnittstelle zwischen Schule, Ausbildung
     Schnittstellenbereich Schule und Beruf,        und Beruf. Diese Angebote werden wir
     wodurch nachhaltig Armut bekämpft und          weiterentwickeln und ausbauen.
     Teilhabe gesichert wird.

                                                    Ich danke allen, die sich im Rahmen
     Das „Netzwerk Berufliche Assistenz“            von NEBA engagieren. Damit helfen Sie
     (NEBA) leistet hier - in Zusammenarbeit        Menschen mit Behinderungen dabei, sich
     mit dem Sozialministeriumservice und mit       ein selbstbestimmtes Leben mit einem
     Unterstützung des Europäischen Sozialfonds     eigenen Einkommen aufzubauen und fördern
     - einen maßgeblichen Beitrag. NEBA bildet      gleichzeitig die Barrierefreiheit in unserer
     mit seinen Leistungen die Dachmarke für das    Gesellschaft.
     sehr differenzierte System zur Unterstützung
     der Beschäftigung von Menschen mit
     Behinderungen. Die Maßnahmen dieses            Ihr Rudolf Anschober

04                                                                                                    05
     Netzwerks geben ihnen eine Chance, auf dem     Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege
     für sie schwierigen Arbeitsmarkt nachhaltig    und Konsumentenschutz
     Fuß zu fassen.
"Eine solide Basis für die Zukunft" - neba.at/berufsausbildungsassistenz
WARUM                                           WER WIRD
     BAS                                             ANGESPROCHEN
     >> Die Möglichkeit einer verlängerten Lehre     Berufsausbildungsassistenz können
        oder Teilqualifikation bringt neue Chancen   Jugendliche im Rahmen einer verlängerten
        für Jugendliche mit persönlichen             Lehre oder Teilqualifikation in Anspruch
        Vermittlungshindernissen und für             nehmen, die entweder
        Unternehmen.                                 >> am Ende der Pflichtschule
     >> Lehrlinge und Betriebe bekommen durch die       sonderpädagogischen Förderbedarf hatten,
        Berufsausbildungsassistenz                   >> keinen oder einen negativen Abschluss der
        maßgeschneiderte Unterstützungsangebote         Hauptschule oder der Neuen Mittelschule
        im Rahmen der Lehre bzw. bei einer              aufweisen,
        Teilqualifizierung.                          >> eine Behinderung im Sinne des
     >> Durch die Beratung und Begleitung der           Behinderteneinstellungsgesetzes bzw. des
        Berufsausbildungsassistenz wird den             jeweiligen Landesbehindertengesetzes
        Jugendlichen ein erfolgreicher Abschluss        aufweisen, oder
        ihrer Ausbildung ermöglicht.                 >> wenn eine vom Arbeitsmarktservice oder
                                                        vom Sozialministeriumservice beauftragte
              ... DAMIT DIE BESTMÖGLICHE                Beratungs-, Betreuungs- oder
                      BERUFSAUSBILDUNG                  Orientierungseinrichtung feststellt, dass der
                   ERREICHT WERDEN KANN                 Abschluss eines Lehrvertrages gemäß §1 des
                                                        Berufsausbildungsgesetzes aus persönlichen
                                                        Gründen nicht möglich ist.
                                                     Auf www.neba.at und auf www.dabei-austria.at
                                                     bekommen Sie einen Überblick über alle
                                                     beruflichen Assistenzleistungen.

06
06                                                   ... JUGENDLICHE BEIM EINSTIEG
                                                     INS BERUFSLEBEN                                    07
"Eine solide Basis für die Zukunft" - neba.at/berufsausbildungsassistenz
WIE LÄUFT                                        Abwicklung übernimmt und somit die Firmen
                                                      entlastet. Während der Ausbildung wird auf
     DIE BAS AB                                       regelmäßigen Kontakt zum Betrieb und zur
                                                      Berufsschule geachtet, um etwaige auftretende
     Voraussetzungen für eine Unterstützung
                                                      Probleme oder Schwierigkeiten bereits
     durch die BAS sind eine Bestätigung
                                                      frühzeitig wahrnehmen und beheben zu
     des Arbeitsmarktservice und
                                                      können.
     des Sozialministeriumservice zur
     Zielgruppenzugehörigkeit sowie eine Abklärung    Die Berufsausbildungsassistenz hilft den
     der beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten        Auszubildenden auch bei der Bewältigung
     durch das Jugendcoaching.                        des Erlernens der Ausbildungsinhalte durch
                                                      Organisation von Lernhilfen vor und während
     Die BAS unterstützt die Jugendlichen im
                                                      des Berufsschulbesuches. Im Bedarfsfall bindet
     Rahmen:
                                                      die BAS zusätzlich Jobcoaches ein, die im
     >> einer verlängerten Lehre (um ein bis
                                                      Betrieb die Ausbildner und Ausbildnerinnen vor
        maximal zwei Jahre) oder
                                                      Ort unterstützen.
     >> einer Teilqualifikation.
                                                      In der kritischen Phase des
     Bei der verlängerten Lehre ist der Besuch der
                                                      Ausbildungsabschlusses unterstützt die BAS
     Berufsschule Pflicht, wobei auch im Rahmen
                                                      die Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung
     der Teilqualifikation in der Regel an der
                                                      bzw. wird die Organisation der
     erfolgreichen dualen Ausbildung, also auch am
                                                      Abschlussprüfung bei einer Teilqualifikation
     Besuch der Berufsschule, festgehalten wird.
                                                      übernommen.
     Dauer und Inhalt werden bei der
                                                      Die Leistungen der BAS können nicht nur im
     Teilqualifikation in einem eigenen
                                                      Bereich der gewerblichen Berufe, sondern
     Ausbildungsvertrag festgehalten.
                                                      auch im Bereich der Land- und Fortwirtschaft in
     Die Jugendlichen werden während der              Anspruch genommen werden.
     gesamten Ausbildungszeit von den
                                                      Die Berufsausbildungsassistenz wird vom
     Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der
                                                      Sozialministeriumservice (und zum Teil auch
     Berufsausbildungsassistenz begleitet und
                                                      vom Arbeitsmarktservice bzw. aus Geldern

08                                                                                                      09
     unterstützt.
                                                      des jeweiligen Bundeslandes) finanziert und
     Deren Engagement beginnt spätestens beim         von kompetenten Trägerorganisationen
     Abschluss des Lehr- bzw. Ausbildungsvertrages,   abgewickelt.
     bei dem die BAS die Formalitäten in der
"Eine solide Basis für die Zukunft" - neba.at/berufsausbildungsassistenz
Jugendcoaching             Betriebe           AMS    Berufsschulen
                                                                                 sonstige
                                                                          Betreuungseinrichtungen
                                                                                                         FALLBEISPIEL S.
                                                                                                         S. weist eine unauffällige schulische Laufbahn
                                                                                                         auf: Nach vier Jahren Volksschule absolvierte
                                                                                                         sie auch die Hauptschule. Hier zeigten sich
                                Berufsausbildungsassistenz (BAS)                                         allerdings deutliche Lernschwächen in
                      Klärung, ob verlängerte Lehre oder Teilqualifikation (TQ)
                   Wechsel zwischen TQ, verlängerter und regulärer Lehre möglich                         Mathematik, Deutsch und Englisch. Nach der
                                                                                                         Hauptschule besuchte S. ein Jahr lang einen
                                                                                                         Lehrgang des WIFI Gänserndorf, um Floristin
                                                                                                         zu werden. Parallel dazu schloss sie auch die
                            Teilqualifikation            Verlängerte Lehre                               erste Klasse der Landesberufsschule Geras mit
                                                                                                         genügendem Erfolg ab.
                                                                                                         Nach diesem Jahr wurde in einer
                                                                                                         Eignungsuntersuchung des AMS Gänserndorf
                                                             Lehrvertrag
                          Ausbildungsvertrag          (Lehrzeitverlängerung bis                          bestätigt, dass S. handwerklich geschickt
                                                         zu 2 Jahren möglich)
                                                                                                         und wortgewandt ist, was wichtige
                                                                                                         Voraussetzungen für eine Lehre als Floristin
                                                                                                         sind. Auf Grund familiärer Probleme
                            Abklärung, ob                Berufsschulbesuch
                                                                                                         und damit einhergehender psychischer
                         Berufsschule möglich              (verpflichtend)                               Belastungen wurde vom AMS zusätzlich eine
                                                                                                         Abklärung der beruflichen Möglichkeiten
                                                                                                         durch ein Jugendcoaching und im
                                                                                                         Anschluss daran eine Begleitung durch die
                                           Ausbildung
                               Betreuung und Beratung durch die BAS                                      Berufsausbildungsassistenz angeraten.
                                                                                                         S. begann ihre Lehre im Betrieb als
Abschlussprüfung                                                                Lehrabschluss- oder
                                                                             Facharbeiter/innenprüfung   Floristin mit Begleitung durch die
                                                                                                         Berufsausbildungsassistenz. Ihre Ausbildnerin
                                Begleitung/Übergabe in Folgesystem
                                        (Aus)Bildungs- oder                                              bestätigte schon wenige Monate später ihre

10                                                                                                                                                         11
                                Unterstützungssystem, Arbeitsmarkt
                                                                                                         Kreativität und ihr handwerkliches Geschick.
                                                                                                         Bereits die erste Klasse der Berufsschule
                                                                                                         absolvierte sie positiv. S. hat einen Lehrberuf
                                                                                                         gefunden, der ihr Spaß macht und ihre Talente
"Eine solide Basis für die Zukunft" - neba.at/berufsausbildungsassistenz
fördert. Die Berufsausbildungsassistenz
     hält regelmäßig Kontakt mit ihr und
                                                       FALLBEISPIEL M.
     dem Lehrbetrieb und organisiert alles             M. ist 15 Jahre alt, nach Absolvierung der
     rund um die Lehrausbildung wie etwa               Allgemeinen Sonderschule besucht er die
     Nachhilfe, Berufsschulkontakte und etwaige        Polytechnische Schule im 10. freiwilligen
     Fördermöglichkeiten. In regelmäßigen Treffen      Schuljahr. Auf Empfehlung seines
     werden Arbeitsaufträge, Arbeitsabläufe und        Klassenvorstands wird M. vom Jugendcoaching
     fachspezifisches Wissen im Rahmen eines           betreut, um hier seine beruflichen

12                                                                                                   13
     Arbeitstagebuches bzw. Lehrlingsheftes            Perspektiven auszuloten. M. möchte Kfz-
     strukturiert und im Anschluss protokolliert, um   Mechaniker werden. Seine Mutter weist
     so die Vernetzung zwischen praktischem und        auf Kontakte zu einem landwirtschaftlichen
     theoretischem Wissen zu vertiefen.                Betrieb in der Wohnumgebung hin. Im
"Eine solide Basis für die Zukunft" - neba.at/berufsausbildungsassistenz
Jugendcoachingprozess wurde neben
     ausführlichen Gesprächen auch ein
     psychologischer Test absolviert. Das
     Jugendcoaching kam zum Schluss, dass
     eine berufliche Teilqualifikation angestrebt
     werden sollte. Ein erstes Praktikum in einer
     Kfz-Werkstatt verläuft für beide Seiten positiv,
     eine weitere Schnupperwoche in einem
     anderen Berufsbereich sollte eine weitere
     Klärung bringen. M. entscheidet sich für
     den landwirtschaftlichen Bereich. Auch hier        Das Netzwerk Berufliche Assistenz
     bestätigen die Rückmeldungen, dass seine
                                                        verfügt derzeit über folgende
     Stärken in der praktischen Tätigkeit liegen.
                                                        Leistungen:
     Der landwirtschaftliche Praktikumsbetrieb zeigt
     Interesse daran, ihn als Lehrling aufzunehmen.
     Nach ausführlichen Beratungsgesprächen mit
     M. und seinen Eltern entscheidet er sich für
     den landwirtschaftlichen Ausbildungsplatz
     und gemeinsam mit seiner Familie für
     die Inanspruchnahme der Berufsaus-
     bildungsassistenz.
     Jugendcoaching und BAS informierten den
     Ausbildungsbetrieb über die Möglichkeiten
     einer verlängerten Lehrzeit sowie die
     Erreichung einer Teilqualifikation. Von
     Beginn an musste er sich auf dem Hof
     um eine gerade im Aufbau befindliche
     Herde von Muttertieren kümmern. Nach
     Abschluss seiner Ausbildungszeit und

14                                                                                          15
     Ablegen der Abschlussprüfung wurde ihm
     die Hauptverantwortung für „seine Herde“
     übertragen.
ADRESSEN
     SOZIALMINISTERIUMSERVICE

     Landesstelle Burgenland                           Landesstelle Vorarlberg
     Neusiedler Straße 46 · 7000 Eisenstadt            Rheinstraße 32/3 · 6900 Bregenz
     Tel: 02682 / 64 046 · Fax: 05 99 88-7412          Tel: 05574 / 68 38 · Fax: 05 99 88-7205

     Landesstelle Kärnten                              Landesstelle Wien
     Kumpfgasse 23-25 · 9020 Klagenfurt                Babenbergerstraße 5 · 1010 Wien
     Tel: 0463 / 58 64-0 · Fax: 05 99 88-5888          Tel: 01/ 588 31 · Fax: 05 99 88-2266

     Landesstelle Niederösterreich                     Sozialministeriumservice-Zentrale
     Daniel-Gran-Straße 8/3. Stock · 3100 St. Pölten   Babenbergerstraße 5 · 1010 Wien
     Tel: 0 27 42 / 31 22 24 Fax: 05 99 88-7699        Tel: 01 / 588 31 · Fax: 05 99 88-2131

     Landesstelle Oberösterreich
     Gruberstraße 63 · 4021 Linz
     Tel: 0732 / 76 04-0 · Fax: 05 99 88-4400          DACHVERBAND

     Landesstelle Salzburg                             Dachverband Berufliche Integration
     Auerspergstraße 67a · 5020 Salzburg               Favoritenstraße 111/11 · 1100 Wien
     Tel: 0662 / 88 983-0 · Fax: 05 99 88-3499         Tel: 0650 207 0111

     Landesstelle Steiermark
     Babenbergerstraße 35 · 8021 Graz
     Tel: 0316 / 70 90 · Fax: 05 99 88-6899

16                                                                                               17
     Landesstelle Tirol
     Herzog-Friedrich-Straße 3 · 6020 Innsbruck
     Tel: 05 12 / 56 3101 · Fax: 05 99 88-7075
NOTIZEN   NOTIZEN

18                       19
neba.at/berufsausbildungsassistenz

Diese Maßnahme wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert.
NEBA ist eine Initiative des
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren