OpenAirKino im Freibad Brauweg 22. Juni bis

OpenAirKino im Freibad Brauweg 22. Juni bis

OpenAirKino im Freibad Brauweg 22. Juni bis

1 1 LUMIERE Open-Air-Programm 2018 www.lumiere.de www.lumiere.de AktıvDruck H Das OpenAirKino 2018 wird gefördert durch im Freibad Brauweg OpenAirKino im Freibad Brauweg im Freibad Brauweg OpenAirKino OpenAirKino 22. Juni bis 1. September 2018 1. September 2018 1. September 2018 LUMIERE präsentiert: Programmheft Programmheft Programmheft Programmheft

OpenAirKino im Freibad Brauweg 22. Juni bis

2 Auch in diesem Jahr heißt es wieder LUMIERE GOES OPEN AIR: Vom 27. Juni bis zum 30. August gibt es für Film- und Frischluftfans unterhaltsame und spannende Filme im Freibad am Brauweg zu se- hen. Wir haben ein Programm mit Filmhits, Klassikern und Kult- filmen zusammen­ gestellt. Bei Einbruch der Dämmerung geht die Vorführung los, Einlass ist ab 20 Uhr, bis zum Filmbeginn kann noch gebadet, gerutscht und gesprungen werden. Sitzen kann man auf der großen Rasenfläche, dafür empfiehlt es sich, Dec- ken mitzubringen. Für die, denen der Boden zu unbequem ist, gibt es auch 250 Stühle. Man kann sich bei uns Kleinigkei- ten zum Essen und Trinken kaufen – natürlich gibt es auch wieder Auch in diesem Jahr heißt es wieder LUMIERE GOES OPEN AIR: Vom 27. Juni bis zum 30. August gibt es für Film- und Frischluftfans unterhaltsame und spannende Filme im Freibad am Brauweg zu se- hen. Wir haben ein Programm mit Filmhits, Klassikern und Kult- filmen zusammen­ gestellt. Bei Einbruch der Dämmerung geht die Vorführung los, Einlass ist ab 20 Uhr, bis zum Filmbeginn kann noch gebadet, gerutscht und gesprungen werden. Sitzen kann man auf der großen Rasenfläche, dafür empfiehlt es sich, Dec- ken mitzubringen. Für die, denen der Boden zu unbequem ist, gibt es auch 250 Stühle. Man kann sich bei uns Kleinigkei- ten zum Essen und Trinken kaufen – natürlich gibt es auch wieder 2 2 2 LUMIERE Open-Air-Programm 2018 2 2 Freitag 22. Juni 22.00 Uhr Auch in diesem Jahr heißt es wieder LUMIERE GOES OPEN AIR: Vom 27. Juni bis zum 30. August gibt es für Film- und Frischluftfans unterhaltsame und spannende Filme im Freibad am Brauweg zu se- hen. Wir haben ein Programm mit Filmhits, Klassikern und Kult- filmen zusammen­ gestellt. Bei Einbruch der Dämmerung geht die Vorführung los, Einlass ist ab 20 Uhr, bis zum Filmbeginn kann noch gebadet, gerutscht und gesprungen werden. Sitzen kann man auf der großen Rasenfläche, dafür empfiehlt es sich, Dec- ken mitzubringen. Für die, denen der Boden zu unbequem ist, gibt es auch 250 Stühle. Man kann sich bei uns Kleinigkei- ten zum Essen und Trinken kaufen – natürlich gibt es auch wieder 2 2 2 2 im Freibad Brauweg OpenAirKino im Freibad Brauweg im Freibad Brauweg OpenAirKino OpenAirKino LUMIERE GOES OPEN AIR: Vom 22. Juni bis zum 1. September gibt es wieder spannende Filme im Freibad am Brauweg zu sehen: herausragende Filme des letzten Jahres, Arthousehits, Actionfilme und ein Kultfilm – hoffentlich für jeden Geschmack etwas. Bei Einbruch der Dämmerung geht die Vorführung los, Einlass ist ab 20.00 Uhr (am Samstag 19.30 Uhr), bis zum Filmbeginn kann noch geschwommen, gerutscht und gesprungen werden. Sitzen kann man auf der großen Rasenfläche, dafür emp- fiehlt es sich, Decken mitzubringen. Für die, denen der Boden zu unbequem ist, gibt es auch Stühle. Man kann auch Kleinig- keiten zum Essen und Trinken kaufen – natürlich gibt es auch wieder das beliebte Popcorn. Die Filmveranstaltungen im Schwimmbad finden bei fast jedem Wetter statt. Also, wenn es nie- selt, heißt es: Warm einpacken, Schirm mitnehmen und ab ins Schwimmbad. LUMIERE GOES OPEN AIR: Vom 22. Juni bis zum 1. September gibt es wieder spannende Filme im Freibad am Brauweg zu sehen: herausragende Filme des letzten Jahres, Arthousehits, Actionfilme und ein Kultfilm – hoffentlich für jeden Geschmack etwas. Bei Einbruch der Dämmerung geht die Vorführung los, Einlass ist ab 20.00 Uhr (am Samstag 19.30 Uhr), bis zum Filmbeginn kann noch geschwommen, gerutscht und gesprungen werden. Sitzen kann man auf der großen Rasenfläche, dafür emp- fiehlt es sich, Decken mitzubringen. Für die, denen der Boden zu unbequem ist, gibt es auch Stühle. Man kann auch Kleinig- keiten zum Essen und Trinken kaufen – natürlich gibt es auch wieder das beliebte Popcorn. Die Filmveranstaltungen im Schwimmbad finden bei fast jedem Wetter statt. Also, wenn es nie- selt, heißt es: Warm einpacken, Schirm mitnehmen und ab ins Schwimmbad. Frankreich 2016, 90 Min., FSK: o.A.

Regie: Blandine Lenoir D.: Agnès Jaoui, Thibault de Montalembert, Pascale Arbillot, Sarah Suco Die lebensfrohe Aurora ist geschieden, hat zwei Töchter und steht mitten im Leben. Doch plötzlich wird ihre Welt durcheinandergewirbelt: Aurora erfährt, dass sie Großmutter wird, verliert ihren Job und zu allem Überfluss muss sie sich neuerdings mit lästigen Hitzewallungen herumschlagen. Sie wird geballt mit neuen Herausforderungen konfrontiert – von Beratungsterminen beim Jobcenter, Hormonen, die verrückt spielen, über Konflikte mit ihren Töchtern bis hin zu misslungenen Dates. Als Aurora dann ihrer Jugendliebe Chri- stophe wiederbegegnet, wird alles doch noch einmal ganz anders. Mit Hilfe ihrer besten Freundin Mano und ihren beiden Töchtern entdeckt Aurora, dass man etwas loslassen muss, um neu beginnen zu können. MADAME AURORA UND DER DUFT VON FRÜHLING erzählt auf charmante, leichtfüßige Weise von den Tücken des Älterwerdens. Die Wohlfühl-Komödie ist durchzogen von raffiniertem Witz und ge- schickt eingestreuter Sozialkritik.

Madame Aurora und der Duft von Frühling Eintrittspreise incl. Freibadeintritt: 8,00 Euro/7,00 Euro · Schülerpreis: 5,00 Euro· Sozialcard: 3,00 Euro Fünferkarte für Fans (nicht übertragbar): 35,00 Euro/30,00 Euro/20.00 Euro Kassenöffnung: Donnerstag und Freitag um 20.00 Uhr * Samstag um 19.30 Uhr

OpenAirKino im Freibad Brauweg 22. Juni bis

3 3 LUMIERE Open-Air-Programm 2018 USA 2017, 94 Min., FSK: o.A. Regie: Greta Gerwig D.: Saoirse Ronan, Laurie Metcalf, Tracy Letts Lady Bird wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich ihrem Pro- vinznest zu entkommen. Aber dafür braucht sie einen Schulab- schluss, einen möglichst guten. Doch bevor es so weit ist, macht sie erste Erfahrungen mit Jungs, ärgert sich mit ihrer Familie herum und wird ganz peu à peu erwachsen. Wunderbares, großes Kino: Greta Gerwigs Film über eine junge Rebellin ist bis in die winzigsten Details gelungen – ein Film für alle, die das Kino und das Leben lieben.

D 2017, 90 Min., FSK: 12 Regie: Charly Hübner, Sebastian Schultz D.: Jan „Monchi“ Gorkow, Kai Irrgang, Olaf Ney, Christoph Sell, Max Bobzin, Jacobus North, Michael Ebert, Jürgen Hingst Ein kleines Dorf in denWeiten Mecklenburgs. Geprägt vom politischen Wandel der letzten Jahrzehnte ist hier eine Band entstanden, die etwas zu sagen hat und das sehr laut. FEINE SAHNE FISCHFILET um Jan „Monchi“ Gorkow ist heute eine der erfolgreichsten Punkbands in Deutschland und in den Augen des Staates „Vorpommerns gefährlichste Band“. Sie sorgt dafür, dass die Wüste weiterlebt und Mecklenburg noch nicht komplett im Arsch ist.

Der Schauspieler und gebürtige Mecklenburger Charly Hübner erzählt die Geschichte dieses jungen und wilden Lebens zwischen stürmischem Punk-Furor und energischem Lokalpatriotismus, zwischen Rock am Ring und wellenschlagender Wahlkampftour. WILDES HERZ ist das so intime wie mitreißende Porträt eines jungen Musikers geworden, der sich mit großem Herzen und noch größerer Klappe gegen den Rechts- ruck stemmt und dabei von nichts aufzuhalten ist. Dirty Dancing USA 1987, 96 Min., FSK: 12 Regie: Emile Ardolino D.: Jennifer Grey, Patrick Swayze, Jerry Orbach, Cynthia Rhodes 1963: Francis „Baby“ Houseman verbringt die Sommerferien mit ihrer Familie in Max Kellermans Hotel. Als sie den Tanz- lehrer Johnny Castle tanzen sieht, ist sie völlig begeistert, das möchte sie auch können. Doch Johnny hat nichts übrig für verwöhnte Mädels aus der Oberschicht. Dann aber fällt seine Tanzpartnerin Penny aus und Johnny braucht Ersatz ... DIRTY DANCING, der Kultfilm für alle Generationen, sorgte dafür, dass auf der ganzen Welt ein Tanz- fieber ausbrach und Tanzschulen neu eröffnet wurden. Nun ist der Film 30 Jahre nach seiner Erstaufführung endlich wieder auf der Leinwand zu sehen.

Samstag 30. Juni 22.00 Uhr Donnerstag 28. Juni 22.00 Uhr Freitag 29. Juni 22.00 Uhr Lady Bird Wildes Herz

OpenAirKino im Freibad Brauweg 22. Juni bis

4 4 LUMIERE Open-Air-Programm 2018 Die transparenteste Form Der Kennzeichnung von LebensmitteLn ist, wenn auF Dem etiKett Der erzeuger DireKt genannt wirD. Boyer im Ostviertel hainholzweg 18 37085 göttingen tel. 0551 507 64 30 Biomarkt - Gallus Park weender Landstr. 59 37075 göttingen tel. 0551 205 3765 Der Gemüseladen bäckergasse 1b 37083 göttingen tel. 0551 79 44 94 Linde Natur bio-Lieferservice & Laden im hof Kirchweg 1 37136 mackenrode tel. 05507 96 76 0 www.linde-natur.de Obermühle Rosdorf obere mühlenstraße 31724 rosdorf tel. 0551 784 38 Naturkost in der Burgstraße burgstr. 18 37073 göttingen tel. 0551 48 57 35 Schrot und Kern springstr. 19 37077 göttingen tel. 0551 205 3886 Brothofladen hacketalstr. 1 37136 waake tel. 05507 919 676 Naturalia Kurze str. 17 37073 göttingen tel. 0551 48 41 15 Das Biohaus benzstr. 2c 37083 göttingen tel. 0551 790 8523 Naturkost in der Südstadt reinholdstr. 15 (eingang stegemühlenweg) 37083 göttingen tel. 0551 384 899 19 Lotta Karotta bio-Lieferservice gartestraße 50a 37130 rittmarshausen tel. 05508 974 419-0 www.lotta-karotta.de Grüner Bote ihr Lieferservice hübenthal 11 37218 witzenhausen tel. 05542 710 77 www.gruener-bote.de www.naturkost-elkershausen.de

OpenAirKino im Freibad Brauweg 22. Juni bis

5 5 LUMIERE Open-Air-Programm 2018 Donnerstag 5. Juli 22.00 Uhr Loving Vincent Großbritannien, Polen, 95 Min., FSK: 6 Regie: Dorota Kobiela, Hugh Welchman D.: Saoirse Ronan, Jerome Flynn, Aidan Turner Ein Jahr nach dem Tod Vincent van Goghs erhält der junge Armand Roulin den Auftrag, einen Brief des Malers an dessen Bruder Theo auszuhändigen. Als er dort ankommt, muss er erfahren, dass Theo ebenfalls tot ist. Armand beschließt, mehr über den exzentrischen Maler lernen zu wollen und ist bald völlig fasziniert von ihm.

Ein Film über das Leben und den ungewöhnlichen Tod des legendären niederländischen Malers Vincent van Gogh, der zunächst vollständig als Realfilm gedreht wurde. Anschließend wurden alle Bilder per Hand in Öl übermalt, so dass der Film komplett im Stile von van Goghs Werken gehalten ist. „Mit Sicherheit eines der ungewöhnlichsten Biopics der letzten Jahre.“ (programmkino.de) Freitag 6. Juli 22.00 Uhr Großbritannien 2017, 103 Min., FSK: o.A. Regie: Paul King D.: Hugh Bonneville, Sally Hawkins, Hugh Grant, Brendan Gleeson Paddington ist in London heimisch geworden, lebt mit den Browns im beschaulichen Windsor Garden und wird von der ganzen Nach- barschaft geliebt. Als Paddington ein zauberhaftes Pop-up-Buch in einem Antiquitätenladen entdeckt, braucht er Geld, um es für seine Tante Lucy zum 100. Geburtstag zu kaufen. Für einen Bären ist es nicht so einfach, richtig Geld zu verdienen. Und dann wird auch noch das Bilderbuch geklaut! Gemeinsam mit den Browns macht sich Paddington auf, den Dieb zu finden. Doch der gewiefte Bücherdieb wechselt ständig die Verkleidung ... Padddington 2 Samstag 7. Juli 22.00 Uhr D 2017, 106 Min., FSK: 6 Regie: Marc Rothemund D.: Elyas M’Barek, Philip Noah Schwarz, Nadine Wrietz Jede Nacht feiern, einen Audi R8 aus Versehen zuhause im Pool versenken, das findet Lenny ziemlich unterhaltsam. Viel mehr interessiert ihn auch nicht. Er wohnt in der Villa seines Vaters, verschwendet dessen Geld und hält sich für einen Lebenskünst- ler. Bis sein Vater ihm die Kreditkarte sperrt und von ihm fordert, sich um den seit seiner Geburt schwer herzkranken, 15-jährigen Daniel zu kümmern, bei dem man nicht sagen kann, ob er seinen 16. Geburtstag feiern wird. Zwei Welten prallen aufeinander ... Berührend und mit unwiderstehlichem Optimismus er- zählt Marc Rothemund von einer unglaublichen Freundschaft – basierend auf einer wahren Geschichte. Dieses bescheuerte Herz

OpenAirKino im Freibad Brauweg 22. Juni bis

6 6 LUMIERE Open-Air-Programm 2018 Am EndE siEgt dEr dAs BiohAus Regionale Frische Benzstraße 2c an der B27, Ortsausgang Geismar 37083 Göttingen · Tel. 0551 7908523 www.dasbackhaus.de ÖffnungszEitEn Mo bis Fr von 8 – 20 Uhr Sa von 8 – 18 Uhr gEschmAck © basta.de, 08/13 Buchhandlung Tabula Vaternahm – Der Buchstern Großes Kino im Kopf! Großes Kino im Kopf! Günstige Preise Spezialist für modernes Antiquariat · Sonderausgaben · Remittenden Neuerscheinungen · Restauflagen · Bestellservice Buchhandlung Tabula Weender Straße 68 · 37073 Göttingen Telefon 0551/42025 Vaternahm – Der Buchstern Theaterstraße 24 · 37073 Göttingen Telefon 0551/5316360 Wir haben von allem etwas: H Bücher, die Sie sonst nirgends finden ... H Pop-, Jazz-, Klassik-, Weltmusik-CDs zu traumatisch niedrigen Preisen ... H Hörbücher ab 1,99 ... H Konzert-DVDs ... H Filme jenseits des Mainstreams, die ein wenig Lumière- Atmosphäre in Ihrem Wohnzimmer verbreiten ... Bestes jenseits der Bestsellerlisten Vaternahm Zweitausendeins bei

OpenAirKino im Freibad Brauweg 22. Juni bis

7 7 LUMIERE Open-Air-Programm 2018 7 7 Conducta Wir werden sein wie Che Großbritannien 2018, 94 Min., FSK: o.A. Regie: Oliver Parker D.: Rob Brydon, Adeel Akhtar, Jim Carter Eric steckt mitten in der Midlife-Crisis: Seine Frau steigt in der Lokalpolitik auf, der Teenager-Sohn entfremdet sich täglich mehr von ihm, und sein Job als Buchhalter langweilt ihn unsäglich. Bis er im Schwimmbad auf eine bunt gemischte Männergruppe trifft, die rythmisch durchs Becken gleitet. Unversehens wird Eric in der Amateurtruppe von Synchronschwimmern aufgenommen. Und während das Ballett in Badehosen tatsächlich immer besser wird, findet auch Eric neuen Mut, sein Leben nochmal auf den Kopf zu stellen ... SWIMMING WITH MEN ist britischer Humor vom Feinsten!

Swimming with Men Frankreich 2016, 95 Min., FSK: o.A. Regie: Gabriel Julien-Laferrière D.: Julie Gayet, Thierry Neuvic, Julie Depardieu Sophie und Hugo haben einen kleinen bezaubernden Sohn und wollen heiraten. Sophies älterer Sohn Bastien prophezeit dage- gen schon die Trennung. Er hat schon zu viele Väter kommen und gehen sehen und weil nicht nur Sophie nach drei Ehen drei Kinder hat, sondern auch die Väter fleißig weiter heiraten, ergibt das nach Patchwork-Arithmetik: sechs Halbschwestern/- brüder, acht Erziehungsberechtigte und ebenso viele Zuhause. Die Kinder sind Nomaden, und das geht denen total auf die Nerven. Deshalb drehen sie den Spieß um … Eine herzhafte Kinokomödie mit einer grandiosen, bunten Wohnidee. Wohne lieber ungewöhnlich Kuba 2014, 108 Min., OmU, FSK: 12 Buch und Regie: Ernesto Daranas D.: Alina Rodríguez, Armando Valdés Freire, Silvia Aguíla Carmela ist Lehrerin und kämpft seit der kubanischen Revolution für ein gutes Schulsystem. Jetzt steht sie kurz vor der Pensionierung und lehnt sich gegen absurde bürokratische Beschlüsse ebenso auf wie gegen den Wertezerfall der kubanischen Gesellschaft. Ihr Schüler Chala lebt mit seiner Mutter in einer heruntergekom- menen Wohnung und ist der Ernährer der Familie. Chala ist lustig, charmant, schließt gerne riskante Wetten ab und kommt dabei oft mit dem Gesetz in Konflikt. Als er deshalb in ein Erziehungsheim geschickt werden soll, zieht Carmela alle Register, wohl wissend, dass nicht Chala, sondern das System das Problem ist. Diese Geschichte aus Kuba über die Freundschaft zwischen einem schwierigen Schüler aus Havanna und seiner lebensklugen Lehrerin vereint eindrucksvoll Wahrhaftigkeit, Humor und Zärtlichkeit. Donnerstag 12. Juli 22.00 Uhr Samstag 14. Juli 22.00 Uhr Freitag 13. Juli 22.00 Uhr

OpenAirKino im Freibad Brauweg 22. Juni bis

8 8 LUMIERE Open-Air-Programm 2018 Monsieur Pierre geht online Donnerstag 19. Juli 21.45 Uhr F, D, Belgien 2017, 99 Min., FSK: o.A. · Regie: Stéphane Robelin D.: Pierre Richard, Yaniss Lespert, Fanny Valette, Stéphane Bissot Pierre ist Witwer, Griesgram und hasst Veränderungen. Um ihn zurück ins Leben zu schubsen, bittet seine Tochter Sylvie Alex, den Freund ihrer Tochter, Pierre mit der Welt des Internets vertraut machen. Bei der mühseligen Eingewöhnung stößt der rüstige Rentner auf ein Datingportal. Und schon bald verwandelt er sich bei seinem Datingabenteuer vom einsamen Witwer zum agilen Best-Ager auf Freiersfüßen ... Haarscharf geschliffene Dialoge und ein wunderbares Ensemble, dem der Spaß anzusehen ist, sorgen für eine herrliche Komödie der Irrungen.

Aus dem Nichts Freitag 20. Juli 21.45 Uhr D 2017, 106 Min., FSK: 12 Regie: Fatih Akin D.: Diane Kruger, Dennis Moschitto, Ulrich Tukur Bei einem Bombenattentat kommen Katjas Sohn und ihr Mann ums Leben. Ihr verstorbener Mann war Kurde, die Tat hatte einen rassistischen Hintergrund. Ein Neonazi- Paar wird verdächtigt und vor Gericht gestellt. Katja muss jedoch erleben, wie der Prozess scheitert und wie die Tat bagatellisiert wird. Wut und Trauer beherrschen fortan ihr Leben. Katja will Gerechtigkeit, um jeden Preis. Und so zieht sie los, um Rache zu üben ... „Allein schon dass Fatih Akin für seinen neuen Film AUS DEM NICHTS als Ausgangspunkt den NSU- Anschlag in der Kölner Keupstraße nimmt, macht seinen Film, der zum Teil von unübersehbarer Wut geprägt ist, bemerkenswert.“ (programmkino.de) Grätzelstraße 14 ∙ 37079 Göttingen www.radundtat-goettingen.de 0551 / 63 15 15 Autogas-Anlagen Für Umwelt & Geldbeutel: pos-kresin.d e P0905-009

OpenAirKino im Freibad Brauweg 22. Juni bis

9 9 LUMIERE Open-Air-Programm 2018 Samstag 21. Juli 21.45 Uhr Isle of Dogs – Ataris Reise USA 2018, 101 Min., FSK: 6 Regie und Buch: Wes Anderson ISLE OF DOGS – ATA- RIS REISE erzählt die Geschichte von Atari Ko- bayashi, dem zwölfjährigen Pflegesohn des korrupten Bürgermeisters von Megas- aki City. Als durch einen Regierungserlass alle Hunde der Stadt auf eine riesige Mülldeponie verbannt werden, macht sich Atari allein auf den Weg nach Trash Island auf der Suche nach seinem Bodyguard-Hund Spots. Dort freundet er sich mit einem Rudel Mischlingshunde an und bricht mit ihrer Hilfe zu einer epischen Reise auf, die das Schicksal und die Zukunft der ganzen Präfektur entscheiden wird. Wes Anderson kehrt mit einem verrückten japanischen Hundeabenteuer voller faszinierender Bilder und geistreich-trockenem Witz glücklich zum Animationsfilm zurück. „Nach ‚Mr. Fox‘ vor acht Jahren ist auch dieser zweite Animationsfilm von Wes Anderson gelungen und sehenswert. Anspielungen auf real existieren- de Autokraten und Pseudodemokratien sind gewollt und bereichernd.“ (Deutschlandfunk Kultur)

OpenAirKino im Freibad Brauweg 22. Juni bis

10 10 LUMIERE Open-Air-Programm 2018 D 2018, 111 Min., FSK: 12 Regie: Lars Kraume D.: Leonard Scheicher, Tom Gramenz, Anna Lena Klenke, Ronald Zehrfeld Lars Kraume erzählt mit diesem Film ein zutiefst bewegendes Kapi- tel aus der Zeit des Kalten Krieges, basierend auf den persönlichen Er- lebnissen und der gleichnamigen Buchvorlage von Dietrich Garstka – einer der 19 Schüler, die 1956 in der DDR mit einer einfachen menschli- chen Geste einen ganzen Staatsappa- rat gegen sich aufbrachten. 1956: Bei einem Kinobesuch in WestBerlin sehen die Abiturienten Theo und Kurt in der Wochenschau dramatische Bilder vom Aufstand der Ungarn in Budapest. Zurück in Stalinstadt entsteht spontan die Idee, im Unterricht eine solidarische Schweigeminute für die Opfer des Aufstands abzuhalten. Doch die Geste zieht viel weitere Kreise als erwartet: Während ihr Rektor zunächst versucht, das Ganze als Jugendlaune abzutun, geraten die Schüler in die politischen Mühlen der noch jungen DDR. Die Schüler werden vor eine Entscheidung gestellt, die ihr Leben für immer verändert … Das schweigende Klassenzimmer Donnerstag 26. Juli 21.30 Uhr Schlesierring 2 | 37085 Göttingen | Postfach 1643 | 37006 Göttingen | Fon: 0551 . 50757 - 0 Fax: 0551 . 50757 - 77 | E-Mail: info@hartung-stb.de | Internet: www.hartung-stb.de Dipl.-Wirt-Jur. (FH) Stephan Hartung Steuerberater Wir stehen Ihnen in allen steuer- rechtlichen und betriebswirtschaft- lichen Fragen als kompetenter Partner zur Seite. Ständige Schulun- gen und Weiterbildungen gewähr- leisten ein fundiertes Fachwissen der Mitarbeiter und garantieren eine Beratung auf hohem Niveau. Fotos: www.klawunn.de; Panthermedia/ Yakumo | Grafi k & Design: www.herr-mehnert.de

11 11 LUMIERE Open-Air-Programm 2018 Freitag 27. Juli 21.30 Uhr D 2017, 111 Min., FSK: 12 Regie: Arne Feldhusen nach dem Roman von Sven Regener D.: Charly Hübner, Detlev Buck, Bjarne Mädel, Marc Hosemann, Annika Meier Mitte der 1990er-Jahre trifft Karl Schmidt in Hamburg durch Zufall seine alten Kumpels wie- der. Karl hatte am Tag der Maueröffnung einen depressiven Nervenzusammenbruch und landete in der Nervenklinik. Seine Freunde sind mittlerweile Stars der deutschen Techno-Szene. Mit ihrem er- folgreichen Plattenlabel wollen sie eine „Magical Mystery“-Tour durch Deutschland machen. Genau dazu brauchen sie einen Fahrer, der immer nüchtern bleibt. Da ist Karl genau der Richtige. Es beginnt ein abenteuerlicher Roadtrip durch Deutschland ... Stargespickte, knallkomische Verfilmung des Kult-Romans von Sven Regener. Samstag 28. Juli 21.30 Uhr Three Billboards outside Ebbing, Missouri USA 2017, 116 Min., FSK: 12 Regie: Martin McDonagh D.: Frances McDormand, Woody Harrelson, Sam Rockwell, Lucas Hedges, Clarke Peters Monate sind vergangen, seit Mildred Hayes’ Tochter vergewaltigt und ermordet wurde. Doch der Täter ist noch nicht gefasst. Mildred wirft der Polizei Nachlässigkeit und Desinteresse vor und entschließt sichzueineraufsehenerregendenAktion:Siebemaltdrei Plakatwände an der Stadteinfahrt mit provozierenden Sprüchen, die an den städtischen Polizeichef, den ehrenwerten William Willoughby, adressiert sind, um ihn zu zwingen, sich um den Fall zu kümmern. Damit sticht sie mitten in ein Wespennest ... Von Rassismus, Polizeigewalt und Selbstjustiz im Herzen Amerikas erzählt der britische Regisseur in seinem dritten Spielfilm, sein ambitioniertestes Werk, mit einer herausragenden Frances McDormand in der Hauptrolle und einem großartig aufspielenden Ensemble.

AktıvDruck AktıvDruck H H Schmaligweg 8 · 37079 Göttingen 0551/67065 · Fax 632765 service@aktivdruck.com  Bei uns gibt’s Druck seit über 40 Jahren Magical Mystery

12 12 LUMIERE Open-Air-Programm 2018 Sommerferien Sauna-Tarif Auch in diesem Jahr bieten wir allen Zuhausegebliebenen unseren Sommerferien-Saunatarif an. Einen Tag im Paradies zum Preis der 4-Stunden-Saunakarte. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

13 13 LUMIERE Open-Air-Programm 2018 Mord im Orient-Express Donnerstag 2. August 21.15 Uhr Victoria und Abdul Das Leben ist ein Fest Großbritannien, USA 2017, 108 Min., FSK: 6 Regie: Stephen Frears D.: Judi Dench, Ali Fazal, Simon Callow, Michael Gambon London 1887: Seit 50 Jahren regiert Königin Victoria das British Em- pire. Das Leben hält schon lange keine Überraschungen mehr für sie bereit. Das ändert sich schlagartig, als sie den jungen indischen Be- diensteten Abdul Karim kennenlernt. Zur Überraschung ihrer Fami- lie und Berater nimmt sie Abdul in ihr Gefolge auf. Abdul erweist sich als inspirierender Gesprächspartner, der Victoria die indische Kultur näher bringt. Zwischen beiden entwickelt sich eine außergewöhnliche Freundschaft, die am Hofe schnell Misstrauen und Neid erzeugt. Stephan Frears erzählt mit VICTORIA UND ABDUL mit feinsinnigem Humor eine bisher nicht erzählte, wahre Episode aus dem Leben von Queen Victoria.

Freitag 3. August 21.15 Uhr Frankreich 2017, 116 Min., FSK: o.A. Regie: Olivier Nakache und Eric Toledano D.: Jean-Pierre Bacri, Gilles Lellouche, Eye Haidara Kann einem Wedding Planner etwas Schlimmeres pas- sieren als ein verdorbenes Buffet, eine Hochzeitsgesell- schaft, die im Stau steht, ein Fotograf, der sich daneben benimmt, eine Band, die kurzfristig absagt, und ein Team, das wegen einer Lebensmittelvergiftung ausfällt? Wenn dann noch die eigene Frau die Scheidung will und der Schwager in der Braut die große Liebe seines Lebens erkennt, ist das Chaos perfekt! Max steht kurz davor, seine Firma zu verkaufen. Oder wendet sich am Ende doch noch alles zum Guten? Eine Komödie voller Herz und Humor, unvorhergesehener Wendungen und schreiend komischer Momente. Samstag 4. August 21.15 Uhr USA 2017, 120 Min., FSK: 12 Regie: Kenneth Branagh D.: Kenneth Branagh, Johnny Depp, Josh Gad Hercule Poirot reist im legendären Orient-Express, als ein Passagier ermordet wird. Der Täter muss unter den Reisen- den sein. Die spanische Missionarin Pilar Estravados, die Gouvernante Mary Debenham, Professor Gerhard Hardman, die Witwe Mrs. Hubbard und der Doktor Arbuthnot – alle sind verdächtig. Bald wird Poirot klar, dass er den Fall nur lösen kann, wenn er mehr über das Opfer herausfindet ... Eine bombastisch gefilmte Mörderjagd, Krimiunterhal- tung vom Feinsten, zum Leben erweckt von fantastischen Schauspielern.

14 14 LUMIERE Open-Air-Programm 2018 spk-goettingen.de Nähe ist einfach. Weil man die Sparkasse immer und überall erreicht. Von zu Hause, mobil und in der Filiale.

15 15 LUMIERE Open-Air-Programm 2018 Donnerstag 9. August 21.00 Uhr Der Buchladen der Florence Green Großbritannien, Spanien 2017 113 Min., FSK: o.A. Regie: Isabel Coixet D.: Emily Mortimer, Bill Nighy, Patricia Clarkson Ende der 50er Jahre investiert die junge Witwe Florence Green ihr gesamtesVermö- gen in die Verwirklichung des Traums von einem eigenen Buchladen – ausgerechnet im verträumten englischen Hardborough, wo die Arbeiter dem Bücherlesen skep- tisch gegenüberstehen und die Aristokratie energisch vorgibt, was Hochkultur ist und was nicht. Trotz vieler Widerstände hat sie Erfolg und rasch finden auch progressive, polarisierende Werke wie Nabokovs „Lolita“ oder Bradburys „Fahrenheit 451“ bei den Dorfbewohnern Anklang. Vor allem der seit Langem zurückgezogen lebende Mr. Brundish findet Gefallen am Buchladen und dessen Besitzerin. Doch dann macht die einflussreiche Violet Gamart Ärger, die zu den angesehensten Personen in Hardborough gehört und die befürchtet, die Kontrolle über die Stadt und ihre Bewohner zu verlieren … DER BUCHLADEN DER FLORENCE GREEN, eine feinsinnig verfilmte Adaption des Romans „Die Buchhandlung“ der britischen Schriftstellerin Penelope Fitzgerald, zelebriert die Liebe zur Literatur.

16 16 LUMIERE Open-Air-Programm 2018 Freitag 10. August 21.00 Uhr D, Österreich, Frankreich 2018, 115 Min., FSK: o.A. Regie: Emily Atef D.: Marie Bäumer, Birgit Minichmayr, Charly Hübner, Robert Gwisdek 1981 verbringt der Weltstar Romy Schneider mit ihrer Freundin Hilde drei Tage in Quiberon. Trotz negativer Erfahrungen mit der deutschen Presse willigt sie in ein Interview mit dem „Stern“-Reporter Michael Jürgs und dem Fotografen Robert Lebeck ein. Daraus entwickelt sich ein drei Tage andauerndes Katz- und Mausspiel zwischen dem Journalisten und der Schau- spielerin, in das sich auch Hilde und Robert Lebeck immer stärker involvieren lassen … Mit einer herausragenden Marie Bäumer in der Hauptrolle gelingt es Emily Atef in 3 TAGE IN QUIBE- RON, weniger den Star als vielmehr den Menschen Romy Schneider zu portraitieren. Samstag 11. August 21.00 Uhr Freitag 31. August um 21.00 Uhr 3 Tage in Quiberon D 2017, 129 Min. , FSK: o.A. Regie: Gwendolin Weisser & Patrick Allgaier ZuzweitzogenPatrickundGwenimFrühling2013vonFreiburglosgenOsten, um dreieinhalb Jahre und 97.000 Kilometer später zu dritt aus dem Westen wieder nach Hause zu kommen. Ohne zu fliegen und mit einem kleinen Budget in der Tasche erkundeten sie die Welt, stets von Neugierde und Spontaneität begleitet. Im Mittelpunkt der Reise stand dabei immer die unmittelbare Nähe zu den Menschen und der Natur. Gwen und Patrick bereisten per Anhalter Länder wie Tadschikistan, Georgien, Iran, Pakistan, China und die Mongolei. Von Japan ging es mit einem Frachtschiff nach Mexiko. Nach der Geburt von Sohn Bruno fuhren sie mit einem alten VW-Bus durch Mittelamerika. Als sie im Frühjahr 2016 nach einer Schiffspassage von Costa Rica nach Spanien wieder europäischen Boden unter den Füßen spürten, vollendeten sie die Weltumrundung mit einem 1.200 Kilometer langen Fußmarsch bis vor die Haustür in Freiburg. „Während wieder Zäune gezogen und sogar über Mauern diskutiert wird, machen GwenWeisser und Patrick Allgaier vor, wie spielerisch leicht sich kulturelle Grenzen überwinden lassen, wenn man dazu bereit ist. Der richtige Film zur richtigen Zeit. Eine Hommage an die Menschheit.“ (Badische Zeitung) Vorprogramm am 11.8.: Live-Musik mit einfach jazz  Weit.

Die Geschichte von einem Weg um die Welt CICHON Wein & Delicatessen Bistro und Weinbar Nikolausberger Weg 43 · 37073 Göttingen · Tel. 0551/38190892 Lotzestraße 23 · 37083 Göttingen · Tel. 0551/7703198

17 17 LUMIERE Open-Air-Programm 2018 Donnerstag 16. August 21.00 Uhr The Florida Project USA 2017, 111 Min., OmU, FSK: 12 Regie: Sean Baker D.: Willem Dafoe, Brooklynn Prince, Valeria Cotto Der amerikanische Traum liegt direkt vor ihrer Nase: Um die Ecke von Disney World lebt die kleine Moonee mit ihrer Mutter Halley in einem heruntergekommenen Motel. Halley ist ständig auf der Suche nach Geld, um sich und ihre Tochter durchzubringen, und wenn das legal nicht klappt, dann muss es eben il- legal funktionieren. Sean Baker erzählt in heiteren, knallbunten Bildern von Menschen, die keine Chance haben, weil sie nie eine hatten.

THE FLORIDA PROJECT ist ein „ziemlich raffinierter Kommentar zur Lage der USA und dazu noch witzig und berührend. Toll!“ (programmkino.de) Freitag 17. August 21.00 Uhr USA 2017, 105 Min., FSK: o.A. Regie: Lee Unkrich, Adrian Molina Miguel ist zwölf Jahre alt und ein großer Fan von Musik – leider hasst seine Familie alles, was mit Tönen und Instrumenten zu tun hat, seit sein Urgroßvater seine Frau verlassen hat, um Musiker zu werden. Doch Familie hin oder her – Miguel will seinem Idol, dem Sänger Ernesto de la Cruz, trotzdem nacheifern. Aus Versehen kommt er dabei ins Reich der Toten und betritt dadurch einen wunderschönen Ort, an dem er die Seelen seiner toten Verwandten trifft. Ein Film für die ganze Familie. Und obwohl er zum großen Teil im Totenreich spielt, kann man sich einen lebendigeren Film kaum vorstellen.

Coco Lebendiger als das Leben USA 2017, 135 Min., FSK: 12 Regie: Ryan Coogler D.: Chadwick Boseman, Michael B. Jordan, Lupita Nyong’o, Letitia Wright Wakanda steht am Rande des Krieges. Das muss Black Panther erkennen, als er in sein Heimatland zurückkehrt. Eigentlich ist er der Thronerbe des hochtechnisierten afrikanischen Landes. Doch er hat mächtige Feinde, die die Macht an sich reißen wol- len. Black Panther verbündet sich mit der Kriegerinnentruppe Dora Milaje und dem CIA-Agenten Everett K. Ross. Gemeinsam wollen sie Wakanda vor einem Krieg bewahren … Ein Superhelden-Spektakel aus dem Hause Marvel. Samstag 18. August 21.00 Uhr Black Panther

18 18 LUMIERE Open-Air-Programm 2018 Donnerstag 23.August 21.00 Uhr Call me by your Name USA 2017, 115 Min., FSK: 6 Regie: Steven Spielberg D.: Meryl Streep, Tom Hanks, Bruce Greenwood Katharine Graham muss nach dem Tod ihres Mannes den Posten als Chefin der renommierten „Washington Post“ übernehmen. Als der „Post“-Chefredakteur Ben Bradlee und der Reporter Ben Bagdikian Dokumente mit brisanten Informationen über Amerikas Rolle im Vietnam- Krieg zugespielt bekommen, wollen sie diese um jeden Preis veröffentlichen. Katharine Graham fürchtet die Konsequenzen. Sie muss sich entscheiden ...

„Der Film kommen­ tiert das Heute, in dem er vom Gestern berichtet. Er macht das spannend, unterhalt- sam, mit großartigen Schauspielern. Und fin­ det dann noch die Zeit, von etwas anderem zu erzäh­ len: der Emanzipation einer Frau, die sich in einer Männerwelt behaupten muss.“ (Programmkino.de) Die Verlegerin USA 2017, 123 Min., FSK: 16 Regie: Guillermo Del Toro D.: Sally Hawkins, Michael Shannon, Richard Jenkins Amerika in der Zeit des Kalten Krieges. Die stumme Elsa ist Putzfrau im geheimen Hochsicherheitslabor der Regierung. Eines Tages entdeckt sie ein als geheim eingestuftes Experiment. Sie freundet sich mit dem mysteriösen Fischwesen an, das in einem Tank gefangen gehalten wird. Schließlich fasst sie den Entschluss, den Amphi- bienmann aus den Händen der Regierung zu befreien. Doch nun werden die Beiden gnadenlos gejagt ... „Ein perfekt geschliffenes Juwel der Filmkunst mit viel Gefühl und eindrucksvoller Haltung.“ (programmkino.de) Shape of Water Freitag 24. August 21.00 Uhr Samstag 25. August 21.00 Uhr Italien, Frankreich 2017, 133 Min., FSK: 12 Regie: Luca Guadagnino D.: Armie Hammer, Timothée Chalamet, Michael Stuhlbarg Norditalien 1983: Familie Perlman verbringt den Sommer in ihrer mondänen Villa. Elio, der 17 Jahre al- te Sohn, liest Bücher, hört klassische Musik und flirtet mit Marzia. Sein Vater, ein emeritierter Professor, beschäftigt sich mit antiken Statuen. Für den Sommer hat sich der auf griechische und römische Kulturge- schichte spezialisierte Archäologe mit Oliver einen Gast ins Haus geholt, der ihm bei der Arbeit helfen soll. Der attraktive Besucher wirbelt die Gefühle des pubertierenden Elio völlig durcheinander ... „... nur wenige Filme haben bisher den einzigartigen Zauber der ersten großen Liebe auf eine so berau- schende Weise eingefangen wie Luca Guadagninos Verfilmung von André Acimans Roman.“ (epd Film) 18 LUMIERE Open-Air-Programm 2018

19 19 LUMIERE Open-Air-Programm 2018 Donnerstag 30. August 21.00 Uhr Schweden, D, F, 142 Min., FSK: 12 Regie: Ruben Östlund D.: Claes Bang, Elisabeth Moss, Dominic West Christian Nielsen ist der Chefkurator des X-Royal-Museums in Stockholm und steckt aktuell mitten in den Vor- bereitungen für eine Installation mit dem Namen „The Square“. Hinter diesem Namen verbirgt sich eine Freifläche, auf der sich jeder huma- nitär und zuvorkommend verhalten soll und auf der jeder die Hilfe be- kommen soll, die er benötigt. Bei den Vorbereitungen wird Christian Opfer einer Gruppe von Trickdieben und offenbart bei dem Versuch, seine Wertsachen zurückzubekommen, dass er doch nicht so frei von Vorurteilen ist, wie er gerne wäre. „Ein feiner Kunstkurator erlebt eine höllische Woche, und Ruben Östlund macht daraus einen Heidenspaß.“ (Zeit Online) Weit.

Die Geschichte von einem Weg um die Welt Freitag 31. August 21.00 Uhr Blade Runner 2049 USA 2017, 163 Min, FSK: ab 12 Regie: Denis Villeneuve D.: Ryan Gosling, Harrison Ford, Ana de Armas, Sylvia Hoecks Im Jahr 2023 wird die Herstellung von Replikanten – künstlichen Menschen, die zum Einsatz in den Weltall-Kolonien gezüchtet werden – nach mehreren schwerwiegenden Vorfällen verboten. Als der brillante Industrielle Niander Wallace ein neues, verbessertes Modell, den Nexus 9, vorstellt, wird die Produktion 2036 jedoch wieder erlaubt. Um ältere und somit nicht zugelassene Replikanten-Modelle, die sich auf der Erde verstecken, aufzuspüren und zu eliminieren, ist weiterhin die sogenannte „Blade Runner“-Einheit des LAPD im Einsatz, zu der auch K gehört. Bei seiner Arbeit stößt K auf ein düsteres, gut gehütetes Geheimnis von en- ormer Sprengkraft, das ihn auf die Spur eines ehemaligen Blade Runners bringt: Rick Deckard, der vor 30 Jahren aus Los Angeles verschwand … „Regisseur Villeneuves Sequel ist voller überraschender, tatsächlich funktionierender Twists und mindestens so ernsthaft und seriös wie das Original. Ein Arthaus-Blockbuster, wie es sie nur einmal alle 35 Jahre gibt.“ (epd Film) Die Filmbeschreibung steht auf Seite 16. Samstag 1. September 21.00 Uhr The Square 19 LUMIERE Open-Air-Programm 2018

20 20 LUMIERE Open-Air-Programm 2018 Freitag, 22. Juni, 22.00 Uhr Madame Aurora ... Donnerstag, 28. Juni, 22.00 Uhr Lady Bird* Freitag, 29. Juni, 22.00 Uhr Dirty Dancing Samstag, 30. Juni, 22.00 Uhr Wildes Herz* Donnerstag, 5. Juli, 22.00 Uhr Loving Vincent Freitag, 6. Juli, 22.00 Uhr Paddington 2 Samstag, 7. Juli, 22.00 Uhr Dieses bescheuerte Herz* Donnerstag, 12. Juli, 22.00 Uhr Conducta (OmU) Freitag, 13. Juli, 22.00 Uhr Swimming with Men Samstag, 14. Juli, 22.00 Uhr Wohne lieber ungewöhnlich Donnerstag, 19. Juli, 21.45 Uhr Monsieur Pierre geht online* Freitag, 20. Juli, 21.45 Uhr Aus dem Nichts Samstag, 21. Juli, 21.45 Uhr Isle of Dogs – Ataris Reise* Donnerstag, 26. Juli, 21.30 Uhr Das schweigende Klassenzimmer* Freitag, 27. Juli, 21.30 Uhr Magical Mystery* Samstag, 28. Juli, 21.30 Uhr Three Billboards Outside ... Donnerstag, 2. August, 21.15 Uhr Victoria und Abdul Freitag, 3. August, 21.15 Uhr Das Leben ist ein Fest Samstag, 4. August, 21.15 Uhr Mord im Orient-Express Donnerstag, 9. August, 21.00 Uhr Der Buchladen der Florence Green Freitag, 10. August, 21.00 Uhr 3 Tage in Quiberon* Samstag, 11. August, 21.00 Uhr Weit Donnerstag, 16. August, 21.00 Uhr The Florida Project Freitag, 17. August, 21.00 Uhr Coco* Samstag, 18. August, 21.00 Uhr Black Panther* Donnerstag, 23. August, 21.00 Uhr Call me by your Name Freitag, 24. August, 21.00 Uhr Die Verlegerin* Samstag, 25. August, 21.00 Uhr Shape of Water* Donnerstag, 30. August, 21.00 Uhr The Square Freitag, 31. August, 21.00 Uhr Weit Samstag, 1. September, 21.00 Uhr Blade Runner 2049 www.lumiere.de www.lumiere.de www.lumiere.de Einlass mit Badebetrieb Donnerstag und Freitag ab 20.00 Uhr, Samstag ab 19.30 Uhr Kino Lumière · Film- und KinoInitiative e.V. · Geismarlandstraße 19 · 37083 Göttingen · Tel. 0551/484523 · Fax 487098 · info@lumiere.de * Alle mit einem Asterisk (*) gekennzeichneten Filme laufen als Kino für Seh- und Hörgeschädigte ein Plakat von AktivDruck Göttingen ★ ein Plakat von AktivDruck Göttingen ★ AktıvDruck Göttingen 0551/6 70 65 · grafi k@aktivdruck.com ★

Sie können auch lesen