02.12.2019, mövenpick hotel münster - münster - Convent Kongresse ...

 
die bundesweite initiative für den mittelstand

münster
02.12.2019, mövenpick hotel münster

initiatoren:                                     premium-partner:
grußwort                                                                                    2/3

                                           smarter_mittelstand – Wer sich vor Augen führen will, welche Bedeutung die Digitalisierung heute
                                           erlangt hat, sollte sich in der Kunst üben, Nullen zu zählen. Oder eine Weile ohne Strom auskommen.
                                           Beginnen wir mit den Zahlen: Im März war Microsoft mit einem Börsenwert von 866.420.000.000 Dollar
                                           das wertvollste Unternehmen der Welt, gefolgt von Apple mit 845.540.000.000 Dollar, Amazon mit
                                           820.800.000.000 Dollar und der Google-Muttergesellschaft Alphabet mit 820.490.000.000 Dollar. Deutsch-
                                           lands Nummer eins, die Softwareschmiede SAP, war weit abgeschlagen gerade einmal ein Achtel wert.
Immerhin: Einstige Schwergewichte wie Siemens oder die Allianz, beide im 19. Jahrhundert gegründet, haben die Walldorfer Entwickler
längst abgehängt. Solch eine Ablösung lässt sich weltweit beobachten: Zur Jahrtausendwende zählten neben Microsoft noch der Misch-
konzern General Electric, der Ölgigant ExxonMobil, der Händler Walmart und die Citi-Bank zu den wertvollsten Unternehmen der Welt.
Vorbei. Heute beherrschen die Technologiekonzerne aus den USA die Märkte.

Wie stark ihr Einfluss ist, zeigt sich, wenn der Handy-Akku (mal wieder) am Ende und kein Computer in Reichweite ist: Keine Mails.
Messages. Oder SMS. Keine Wettervorhersage. Kein Navigieren. Keine Schnappschüsse. Kein Kalender. Kein Spontankauf. Selbst ein Groß-
teil der Services, die im Hintergrund laufen und über die Cloud abgewickelt werden, wäre ohne die Tech-Konzerne kaum vorstellbar.

Es ist diese spektakuläre Entwicklung, der Innovationsschub und die veränderten Lebensgewohnheiten, die Unternehmer vor große
Herausforderungen stellen – mit neuen Vertriebskanälen, schnelleren Kommunikationswegen, intelligenteren Datenanalysen und einem
höheren Maß an Transparenz. Gerade für Mittelständler bietet sich die Chance, neue Kunden und Märkte erschließen – und sich zu
modernisieren. Nur: Was bringt einen wirklich weiter? Es ist kaum möglich, alles selbst im Blick zu behalten. Umso wichtiger ist es, sich
aus erster Hand zu informieren.

Dies ermöglichen wir Ihnen mit unserer bundesweiten Initiative »smarter_mittelstand«, die 2016 von Convent und impulse zusammen
mit der ZEIT Verlagsgruppe und dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz gestartet wurde. Gemeinsam mit unseren
Partnern unterstützen wir Sie bei der Weiterentwicklung und Umsetzung Ihrer Digitalisierungsstrategie.

Nutzen Sie die Chance, sich komprimiert zu informieren und mit anderen Teilnehmern auszutauschen. Lernen Sie neue technologische
Möglichkeiten kennen und prüfen Sie anhand konkreter Fallbeispiele, was für Sie relevant sein könnte. Es lohnt sich, die Themen auch
nach den Konferenzen zu vertiefen – über Beiträge auf www.impulse.de/smarter-mittelstand oder www.facebook.com/smartermittelstand
sowie in den Medien der ZEIT Verlagsgruppe und von impulse.

Wir freuen uns auf Sie!

Detlev Leisse, Geschäftsführer, Convent Gesellschaft für         Dr. Nikolaus Förster, Herausgeber und
Kongresse und Veranstaltungsmanagement mbH                       geschäftsführender Gesellschafter, Impulse Medien GmbH

in kooperation mit:                            mit freundlicher unterstützung:

partner:

                      AMAGNO
                      DIGITAL WORKPLACE
anmeldung/teilnahmebedingungen                                                               4/5

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei und             ment endet automatisch nach einem Jahr. Sie erhalten die         Die Präsentationen der Themenforen werden innerhalb unserer
richtet sich an Führungskräfte aus mittelständischen              Zugangsinformationen zum Digital-Abo mit Ihrer Teilnahme-        Konferenz-App als PDF-Datei zum Download bereitgestellt.
Unternehmen und Konzernen. Für Vertreter von Banken,              bestätigung per E-Mail. Sie können jederzeit widersprechen.      Die PIN-Codes für den Download der verschiedenen Unterlagen
Kanzleien und Beratungsgesellschaften steht ein begrenz-          Die Veranstaltung wird anhand fotografischer bzw. filmischer     erhalten Sie von den jeweiligen Ausrichtern der Foren, entweder
tes Kartenkontingent zur Verfügung. Zur Bestätigung Ihrer         Aufnahmen dokumentiert. Wir möchten Sie darauf hinweisen,        direkt während des Forums oder an deren Ausstellungsstand.
Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail der Convent Gesellschaft       dass Sie sich mit Ihrer Zusage mit der Veröffentlichung von      Sofern Sie Präsentationen im geschützten Bereich der App
für Kongresse und Ver­an­s taltungs­m anagement mbH.              Filmaufnahmen und Fotografien Ihrer Person im Rahmen der         herunterladen, werden Ihre Kontaktdaten im Nachgang zur ein-
Teilnahmebedingungen: Convent behält sich kurzfristige Pro-       Veranstaltung einverstanden erklären.                            maligen Kontaktaufnahme an die Ausrichter der jeweiligen Foren
grammänderungen vor (Gerichtsstand Frankfurt am Main). Es                                                                          übermittelt.
                                                                  Convent nutzt die bei Ihrer Anmeldung erhobenen Angaben für
gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Convent     die Durchführung unserer Veranstaltungsleistungen. Wir über-     Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke
Gesellschaft für Kongresse und Veranstaltungsmanagement           senden den Partnern der Veranstaltung eine Liste der angemel-    selbstverständlich jederzeit gegenüber der Convent Gesellschaft
mbH. Auf Wunsch übersenden wir Ihnen die AGB gern kostenfrei.     deten Teilnehmer (Vor- und Nachname, Unternehmen, Position       für Kongresse und Veranstaltungsmanagement mbH,
Einige der Veranstaltungsräume sind u.U. nicht vollständig        und Ort), die zudem nur für Teilnehmer im durch einen Login      Senckenberganlage 10-12, 60325 Frankfurt am Main, unter
barrierefrei. Bitte informieren Sie uns, damit wir ggf. zusätz-   geschützten Bereich in der Event-App sichtbar ist. Wir infor-    info@convent.de oder telefonisch unter 069 / 79 40 95 65
liche Vorkehrungen treffen können.                                mieren unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer außerdem per        widersprechen.
Als Teilnehmer der Veranstaltung erhalten Sie gratis ein          E-Mail über weitere Veranstaltungen und Aktionen von Convent
12-monatiges Digital-Abo der ZEIT (inkl. E-Paper). Das Abonne-    und der ZEIT.

Hiermit melde ich mich zur Veranstaltung smarter_mittelstand am 2. Dezember 2019 in Münster an.
Online unter www.convent.de/smm_anmeldung oder füllen Sie die Anmeldung vollständig aus und schicken sie per Mail an info@convent.de

Titel / Vorname / Name		                                                                         Position

Firma		                                                                                          Branche                                        Abteilung

Straße / Hausnr.		                                                                               PLZ / Ort

Telefon / Telefax		                                                                              E-Mail (für Anmeldebestätigung)

Convent Gesellschaft für Kongresse und Veranstaltungsmanagement mbH – Ein Unternehmen der ZEIT Verlagsgruppe
Senckenberganlage 10-12 · 60325 Frankfurt am Main
Jan Heißler · Besucherbetreuung · Tel.: 069 / 79 40 95 - 65 · E-Mail: info@convent.de · www.convent.de

Die Teilnahmebedingungen werden anerkannt:

Unterschrift
der tag auf einen blick                                6/7

          09.00 uhr                    registrierung

          10.00 uhr       plenum       Vom Bleisatz zur Virtual Reality – die digitale Transformation einer
                                       Schriftsetzerei zu einem der führenden Full-Media-Dienstleister Europas

          10.45 uhr                    kaffeepause auf dem marktplatz

1. etappe 11.15 uhr       foren        01_ Dynamik der Digitalisierung meistern                            DATEV eG
                          4 parallel   02_ Planen, aber SMART:                                             CP CORPORATE
                                          In 5 Schritten zum Live Management Reporting.                    PLANNING AG
                                       03_ Strom kommt aus der Steckdose und Kundenservice                 Genesys Deutschland GmbH /
                                          aus der Cloud                                                    infinit.cx GmbH
                                       04_ Der digitale Mitarbeiterlebenszyklus                            Personio GmbH

          12.00 uhr                    kaffeepause auf dem marktplatz

          12.15 uhr       plenum       High Tech braucht High Touch

          13.00 uhr                    pause und beginn des lunch-buffets auf dem marktplatz (durchgehend bis 15.15 uhr)

2. etappe 14.00 uhr       foren        05_ Smarte Digitalisierung –
                                                                                                           Capacilon GmbH & Co. KG
                                          Wie ernte ich die niedrig hängenden Früchte?
                          3 parallel
                                       06_ Offline meets Online –                                          WIRmachenDRUCK GmbH
                                          Das Dreamteam der digitalen Transformation
                                       07_ Auf Google, auf dem Smartphone, in Navis und auf Alexa          advantago GmbH & Co. KG
                                          gefunden werden ist einfach – aber wie?                          und Yext

          14.45 uhr                    kaffeepause auf dem marktplatz

          15.15 uhr       plenum       Wegen dieser fatalen Fehler gewinnen Sie mit Ihrer Website kaum Kunden

          16.00 uhr                    kaffeepause auf dem marktplatz

                                                                                                           Kapilendo AG
3. etappe 16.15 uhr       foren        08_ Die digitale Zukunft der Unternehmensfinanzierung
                          3 parallel   09_ Disruption: Zerstört euch selbst                                AMAGNO GmbH & Co. KG
                                       10_ Digitalisierung leicht gemacht –                                Deutsches Forschungszentrum
                                          Bundesförderung für digitale Innovationen im Mittelstand         für Künstliche Intelligenz
                                                                                                           (DFKI) gGmbH

          17.00 uhr                    get-together auf dem marktplatz
das programm                                                                     8/9

10.00 uhr                                            plenum 1 Vom Bleisatz zur Virtual Reality – die digitale Transformation einer                           «
                                                                        Schriftsetzerei zu einem der führenden Full-Media-Dienstleister Europas
            Case-Study:                                                 »» Warum sich die klassische Printproduktion und digitale Zukunftslösungen nicht
                                                                           ausschließen, sondern ergänzen.
            Peter Anuth, Head of Client Service & Member of the Board
                                                                        »» Wie ein hauseigenes Marketing-Resource-Management-System nachhaltiges
            LSD GmbH & Co. KG                                              Omnichannel-Marketing ermöglicht.
  Anuth                                                                 »» Wie Sie mithilfe von Augmented und Virtual Reality völlig neue Dimensionen der Inter-
            Grußwort:                                                      aktion und emotionale Erlebniswelten erschaffen. Abgucken ausdrücklich erlaubt!

            Christian Neuser, Leiter Beratung & Schulung                               Moderation und Einführung:
            Rechnungswesen                                                             Detlev Leisse, Geschäftsführer
            DATEV eG                                                                   Convent Gesellschaft für Kongresse und
  Neuser
                                                                                       Veranstaltungsmanagement mbH
                                                                        Leisse

                                                                        Anschließend kurze Vorstellung der Foren 1 bis 4
11.15 uhr   foren 1 bis 4 – seite 10-12
12.15 uhr                                            plenum 2 High Tech braucht High Touch                                                                   «
            Case-Study:                                                 Warum sich ein Online-Pure-Player in die Offline-Welt begibt, um klassisches
                                                                        Geschäft zu generieren
            Christoph Hertz, Co-Founder, Gesellschafter und CEO
            visunext International GmbH & Co. KG
  Hertz

            Moderation und Einführung:
            Detlev Leisse, Geschäftsführer
            Convent Gesellschaft für Kongresse und
            Veranstaltungsmanagement mbH                                Anschließend kurze Vorstellung der Foren 5 bis 7
  Leisse

14.00 uhr   foren 5 bis 7 – seite 12-14
15.15 uhr                                            plenum 3 Wegen dieser fatalen Fehler gewinnen Sie mit Ihrer Website kaum Kunden «
            Case-Study:                                                 Möchten Sie online mehr Kunden gewinnen? Nicole Basel zeigt Ihnen Schritt für
                                                                        Schritt, wie Sie eine Website texten, die bei Interessenten ein »Haben wollen«-Gefühl
            Nicole Basel, Digitalchefin                                 auslöst.
            Impulse Medien GmbH                                         In dieser Case-Study lernen Sie, …
  Basel                                                                 »» welche vermeidbaren Fehler Sie bei Ihren Websitetexten sofort abstellen können.
                                                                        »» erkennen Sie, wie Sie Ihre Leistungen endlich ins beste Licht rücken und (charmant)
            Moderation und Einführung:                                     zeigen, dass Sie ein Top-Anbieter sind.
            Detlev Leisse, Geschäftsführer                              »» öffnet Nicole Basel ihre Texter-Trickkiste: Sie zeigt Ihnen einfache Formeln,
            Convent Gesellschaft für Kongresse und                         mit denen Sie überzeugende Überschriften und Texte für Ihre Website schreiben.
            Veranstaltungsmanagement mbH                                »» werfen wir einen Blick auf erfolgreiche Websites anderer Unternehmen:
                                                                           Abgucken ausdrücklich erlaubt!
  Leisse

                                                                         Anschließend kurze Vorstellung der Foren 8 bis 10

16.15 uhr   foren 8 bis 10 – seite 14-16
das programm                                                           10 / 11

11.15 uhr
4 foren
parallel
                                       1. etappe_  forum
                                                               01   Dynamik der Digitalisierung meistern                                           «
            Christian Neuser, Leiter Beratung & Schulung            Digitale Transformation beginnt im Kopf und endet in der Bilanz.
            Rechnungswesen                                          Unternehmensentwicklung im Spannungsfeld zwischen Künstlicher
            DATEV eG                                                Intelligenz und natürlicher Trägheit.
                                                                    »» Digitalisieren Sie nicht nur Ihre Prozesse, sondern vernetzen Sie diese
                                                                       mit Ihren Geschäftspartnern zu einem Ökosystem.
                                                                    »» Bipolarität als Treiber und zugleich Betroffener der digitalen Transfor-
                                                                       mation – aus dem Nähkästchen der DATEV eG. Ein Erfahrungsbericht.
                                                                    »» Digitalisierung beginnt mit einer konsequent verfolgten Entscheidung.
            Neuser
                                                                       Setzen Sie sich Etappenziele.

                                                                    DATEV eG

                                       1. etappe_  forum
                                                               02   Planen, aber SMART:
                                                                    In 5 Schritten zum Live Management Reporting
                                                                                                                                                   «
            Dennis Heine, Product Manager Financial Planning        Machen Sie Ihr Management Reporting zum Erfolgsfaktor. Seien Sie jeder-
            CP CORPORATE PLANNING AG                                zeit berichtsfähig, optimieren Sie Ihre Planung und Analysen und treffen Sie
                                                                    schneller bessere Entscheidungen. Wir zeigen Ihnen, wie.
                                                                    »» Führen Sie ein modernes Management Reporting ein
                                                                    »» Messen Sie Ihre Performance mit den richtigen Kennzahlen
                                                                    »» Planen und analysieren Sie schnell, präzise und sicher

            Heine                                                   CP CORPORATE PLANNING AG

                                       1. etappe_  forum
                                                               03   Strom kommt aus der Steckdose und Kundenservice aus der Cloud                  «
            Kai Nörtemann, Marketing & Communications Manager       »» Wie sich gelungene Kundenzentrierung über alle Kontaktkanäle
            infinit.cx GmbH                                            auszahlt
            Michael Winkler, Channel Sales Manager                  »» Schnell und gut: Cloud-Lösungen für Kundenservice im Mittelstand
            Genesys Deutschland GmbH                                »» Künstliche Intelligenz und Praxisbeispiele

                                                                    Genesys Deutschland GmbH / infinit.cx GmbH

            Nörtemann     Winkler
das programm                                                          12 / 13

11.15 uhr
4 foren
parallel
                                          1. etappe_  forum
                                                              04   Der digitale Mitarbeiterlebenszyklus                                   «
            Angela Külver, Account Executive                       »» Welche Aspekte Ihr Personalmanagement braucht, um in Zukunft
            Personio GmbH                                             zu bestehen!
                                                                   »» Wie bringt man Menschen, Prozesse & Technologien unter einen Hut?

                                                                   Personio GmbH

            Klüver

14.00 uhr
3 foren
parallel
                                          2. etappe_  forum
                                                              05   Smarte Digitalisierung –
                                                                   Wie ernte ich die niedrig hängenden Früchte?
                                                                                                                                          «
            Jai Tamhane, Geschäftsführer                           »» Der Denkprozess, um niedrig hängende Früchte zu identifizieren
            Capacilon GmbH & Co. KG                                »» Interaktive Übung basierend auf einem Projekt von Capacilon
                                                                   »» Diskussion: Herausforderungen auf dem Weg zur Digitalisierung

                                                                   Capacilon GmbH & Co. KG

            Tamhane

                                          2. etappe_  forum
                                                              06   Offline meets Online –
                                                                   Das Dreamteam der digitalen Transformation
                                                                                                                                          «
            Uli Geyer, Leiter Marketing                            »» Digitale Transformation: Herausforderungen und Chancen der
            WIRmachenDRUCK GmbH                                       digitalen Welt
                                                                   »» Einkaufsoptimierung: Kosten und Personal ideal einsetzen

                                                                   WIRmachenDRUCK GmbH

            Geyer
das programm                                                      14 / 15

14.00 uhr
3 foren
parallel
                                      2. etappe_  forum
                                                          07   Auf Google, auf dem Smartphone, in Navis und auf Alexa
                                                               gefunden werden ist einfach – aber wie?
                                                                                                                                            «
            Laura Ameskamp, International Partnerships         »» Wie werden Sie dort gefunden, wo Ihre Kunden nach Ihnen suchen?
            Yext                                               »» Wie findet die lokale Suche aktuell, aber vor allem auch in der Zukunft
            Joachim Helfer, Geschäftsführer                       statt und was sollten Sie schon heute dabei beachten?
            advantago GmbH & Co. KG                            »» Erhalten Sie einen Ausblick auf wichtige Aspekte für Ihren Erfolg als
                                                                  mittelständisches Unternehmen im lokalen Marketing.

                                                               advantago GmbH & Co. KG und Yext

            Ameskamp     Helfer

16.15 uhr
3 foren
parallel
                                      3. etappe_  forum
                                                          08   Die digitale Zukunft der Unternehmensfinanzierung
                                                                                                                                            «
            Sven Hohensee, CCO                                 »» Keine Angst vor Fremdkapital - Unternehmensfinanzierung 4.0
            Kapilendo AG                                       »» Gemeinsam stark: Wie Sie von der Crowd profitieren
                                                               »» Neue Perspektiven durch flexible Online-Finanzierungen

                                                               Kapilendo AG

            Hohensee

                                      3. etappe_  forum
                                                          09   Disruption: Zerstört euch selbst                                             «
            Jens Büscher, CEO                                  »» Gedanken an die Disruption des eigenen Business als Verantwortung
            AMAGNO GmbH & Co. KG                                  moderner Führungskräfte
                                                               »» Die Angst vor Veränderung bekämpfen!
                                                               »» Auto oder Rakete? Disruption richtig dosieren

                                                               AMAGNO GmbH & Co. KG

            Büscher
das programm                                                                         16 / 17

16.15 uhr
3 foren
parallel
                                                      3. etappe_  forum
                                                                             10   Digitalisierung leicht gemacht –
                                                                                  Bundesförderung für digitale Innovationen im Mittelstand
                                                                                                                                                            «
                      Nadja Mesheva, stv. Leiterin Forum Digitale Technologien    »» Von der Idee zum Markterfolg – für jedes Unternehmen das richtige
                      DFKI                                                           Förderangebot
                                                                                  »» Erfolgsgeschichten und Beispiele aus den Förderprogrammen des
                                                                                     Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi)
                                                                                  »» Trusted Cloud – vertrauenswürdige Cloud Services für den Mittelstand

                                                                                  Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) gGmbH
                      Mesheva

die partner
premium-partner:                                            in kooperation mit:                              mit freundlicher unterstützung:

förderer:

                                       AMAGNO
                                       DIGITAL WORKPLACE

aussteller:

offizieller druckpartner:                                                              offizieller app-partner:
die partner                                                                     18 / 19

                     advantago
                                      präsentiert lokale Unternehmen online dort, wo die Kunden nach ihnen suchen. Wir bieten mit dem BusinessListing eine in-
                     novative und weltweit führende Lösung, mit der Unternehmen die digitale Präsenz ihrer Standorte zentral verwalten und automatisiert in mehr
                     als 35 Portalen wie Facebook, GoogleMyBusiness, Apple Maps, den Gelben Seiten oder Navigationsdiensten, aber auch Smartspeakern wie der
                     Amazon Alexa ausspielen können. In Verbindung mit der Möglichkeit einer aktiven Generierung von Kundenbewertungen sowie der Entwicklung
                     und Bereitstellung von Websites und Filialfindern mit SEO optimierten Landingpages, unterstützt advantago kleine, mittelständische und Enter-
                     prise-Kunden mit einer ganzheitlichen Lösung für die digitale Präsenz Ihrer Unternehmensstandorte. Dabei können die Experten der advantago
                     auch auf die Expertise langjähriger Partnerschaften mit globalen Playern wie Google, Bing oder Yext sowie Technologie, Plattformen und Ver-
                     marktungskonzepte im Verbund der Unternehmensfamilie Müller Medien zurückgreifen.
 AMAGNO              AMAGNO
                                   ist als Anbieter einer Digital Workplace Lösung (ECM / DMS) eine der führenden Anbieter in Deutschland und gem. Deloitte eine
 DIGITAL WORKPLACE

                     der am schnellsten wachsenden Digitalunternehmen. Unternehmen wie EWE, Vosteen, Steinemann oder Lürssen nutzen AMAGNO für die digitale
                     Arbeit mit Dokumenten, Automatisierung der Datenerfassung und digitale Prozesse. Der hochmoderne Newcomer im Markt ohne Module und ohne
                     Limits kann wahlweise als On Premise Lösung oder sofort und kostenfrei in der sicheren Cloud eingesetzt werden.

                     Capacilon GmbH & Co. KG
                                                       Glauben Sie auch, dass Digitalisierung die Probleme in Ihrem Unternehmen lösen kann? Allerdings werden viele
                     versteckte Risiken, die damit verbunden sind, erst zu spät erkannt. Lassen sie uns Teil ihres Denkprozesses sein, um die Systemlandschaft im
                     Gesamten zu vereinfachen. So wird ihr Digitalisierungsprojekt zum Erfolg. Wir erarbeiten gemeinsam mit ihnen Lösungen, um Ihre Ziele für die
                     Hälfte Ihres Budgets zu erreichen und die doppelte Flexibilität und volle Funktionalität zu erzielen.

                     CP CORPORATE PLANNING AG
                                                              Die CP Corporate Planning AG bietet seit 30 Jahren anwenderfreundliche und flexible Controlling-
                     Software für den Mittelstand. Ob in der Cloud oder On-Premise – die Software mit In-Memory-Technologie ist schnell verfügbar und ohne
                     IT-Kenntnisse der Anwender einsetzbar. Die Software versetzt aktuell mehr als 4.000 Anwender-Unternehmen in die Lage, mit geringem Res-
                     sourceneinsatz und hoher Geschwindigkeit ihre Unternehmensplanung, aussagekräftige Analysen und das monatliche Reporting durchzuführen.

                     DATEV eG
                                       Die DATEV eG ist das genossenschaftliche Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechts-
                     anwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 325.000 Kunden, nahezu 7.800 Mitarbeitern und einem Umsatz von 1,034 Milliar-
                     den Euro (Geschäftsjahr 2018) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen
                     im Jahr 2018 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2019). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die
                     Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP),
                     IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg
                     gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

                     Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) gGmbH
                                                                                                                Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche
                     Intelligenz (DFKI) ist auf dem Gebiet innovativer Softwaretechnologien auf Basis von Künstlicher Intelligenz die führende Forschungseinrichtung
                     Deutschlands. In der internationalen Wissenschaftswelt zählt das DFKI zu den wichtigsten »Centers of Excellence«. Fokusthemen sind u.a.
                     Industrie 4.0, Smart Services, Sprachtechnologie, Smart Data, Wearable Computing und Mensch-Roboter-Kollaboration. Das DFKI wurde 1988
                     als Public-Private-Partnership gegründet; das Finanzvolumen lag 2017 bei 45,9 Mio. Euro.

                     Forum Digitale Technologien
                                                            Das Forum Digitale Technologien ist Vernetzungsplattform und Ausstellungsfläche für ausgewählte
                     Forschungsprojekte und Innovationen im Bereich digitaler Technologien aus Deutschland. Die vom Bundesministerium für Wirtschaft und
                     Energie (BMWi) geförderte Initiative unterstützt den Diskurs und Austausch zwischen Akteuren aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft
                     und informiert die Öffentlichkeit über aktuelle Trends und Entwicklungen. Davon sollen insbesondere mittelständische Unternehmen profi-
                     tieren. Das Forum macht Ergebnisse aus der deutschen und internationalen Spitzenforschung für den Mittelstand leicht zugänglich und hilft
                     bei der erfolgreichen Umsetzung innovativer Digitalisierungskonzepte und Technologien in der unternehmerischen Praxis.
die partner                                                        20 / 21

          Genesys Deutschland GmbH
                                                 Mit Genesys PureCloud managen Unternehmen ihren Kundenservice einfach, transparent und günstig.
           Über die Omnichannel-Plattform aus der Cloud wird alles zentral gesteuert: Die Ermittlung des Personalbedarfs und die Personaleinsatzplanung
          über alle Kanäle hinweg, das Routing von Aufgaben an den passenden und verfügbaren Mitarbeiter bis hin zu Reports und Dashboards für das
          Management. Mitarbeiter haben von einem zentralen Desktop aus stets auf alle Informationen aus allen vorhandenen Systemen Zugriff, die sie
          für die Aufgabenbearbeitung brauchen. Dies verbessert zugleich die Mitarbeiterauslastung wie auch die Kundenbindung, fördert eine effizientere
          Fallbearbeitung und verringert die Personalfluktuation. Die Betriebskosten werden auf einer monatlichen Vertragsbasis abgerechnet. Bezahlt
          werden die Funktionalitäten, die benötigt werden. Genesys unterstützt jedes Jahr mehr als 25 Milliarden Kundeninteraktionen bei über 10.000
          Kunden weltweit. Als einziger Anbieter wird Genesys von renommierten Branchenanalysten als Leader in den Bereichen cloudbasierter und
          One-Promise-Lösungen für Kundeninteraktionen eingestuft.

          IHK Nord Westfalen
                                    Die Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen vertritt das Gesamtinteresse von rund 160 000 Mitgliedsunter-
          nehmen aus dem Münsterland und der Emscher-Lippe-Region gegenüber Politik und Verwaltung. Zentrales Ziel der IHK ist die bestmögliche wirt-
          schaftliche Entwicklung der Region. Im Bereich Digitalisierung konzentriert sich die IHK Nord Westfalen auf die Themen Cyber Security, Smart
          Industrie, Smart Work und Smart City sowie dem Ausbau von Länderpartnerschaften mit digitalen Vorreiterländern.

          Impulse Medien GmbH
                                          Die Impulse Medien GmbH ist ein innovativer Hamburger Verlag. Herzstück ist das impulse-Magazin, das 1980
          erstmals bei Gruner + Jahr erschien. 2013 übernahm Chefredakteur Nikolaus Förster das Unternehmermagazin im Zuge eines Management-
          Buy-outs und gründete die Impulse Medien GmbH. Seitdem haben wir die Angebote des Verlages stark ausgeweitet. Heute umfasst impulse fünf
          Geschäftsfelder: Magazin, Buch, Digital, Akademie und Events. Anfang 2018 wurde zudem ein eigenes Sales-Team in Köln aufgebaut.

          infinit.cx GmbH
                                Relevante Lösungen für nahtlos guten Omnikanal-Service – einfach machen! Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung ist die
          infinit.cx GmbH die Nummer 1 für komplexe Contactcenter-Projekte in Deutschland. Von der Beratung über die Systemintegration bis zum
          Betrieb und Support: Wir führen Sie von der Vision zum Ergebnis. Praxisbezogen und individuell verschaffen wir Unternehmen einen entschei-
          denden Wettbewerbsvorteil: effizienten und herausragenden Kundenservice über alle Kanäle. Das Fundament dafür legen unsere Mitarbeiter,
          die Serviceangebote cx Consulting, cx Co:lab, cx Platforms und cx Care, ein starkes Partnernetzwerk und eigene Produkte.

          Kapilendo AG
                             Die Kapilendo AG ist ein Full-Service-Anbieter im Bereich digitaler Unternehmensfinanzierung. Etablierte Wachs-
          tumsunternehmen und kleine und mittelständische Unternehmen erhalten Zugang zu Nachrangkapital und klassischen Krediten durch
          private Anleger und institutionelle Investoren. Seit der Gründung im Januar 2015 hat Kapilendo fast 170 Finanzierungsprojekte mit einem
          Finanzierungsvolumen von mehr als 70 Millionen Euro umgesetzt. www.kapilendo.de

          Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen
                                                                  Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen ist Teil der Förderinitiative
          »Mittelstand 4.0« des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), die insgesamt 26 Kompetenzzentren im gesamten Bundes-
          gebiet vereint. münsterLAND.digital e.V. ist stellvertretender Konsortialleiter des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen und ver-
          breitet und organisiert die Angebote im Münsterland. Als Wegbegleiter bei Digitalisierungsthemen bietet das Kompetenzzentrum Lingen
          ein vielfältiges, kostenfreies Unterstützungsangebot. Persönliche Orientierungsgespräche ermöglichen einen Einstieg in ein Digitalisie-
          rungsvorhaben. Durch Workshops und Fachseminare wird das bereits vorhandene Wissen erweitert. Die Planung und Begleitung des zuvor
          erarbeiteten Digitalisierungsvorhabens gehören ebenfalls zum Umfang des Angebots. Dadurch können mittelständische Unternehmen
          neue datengetriebene Geschäftsmodelle verstehen, Potenziale erkennen und werthaltige Daten identifizieren.
die partner                                                           22 / 23

             Personio
                            ist die ganzheitliche HR-Software für kleine und mittelständische Unternehmen mit bis zu 2.000 Mitarbeitern. Das Start-up wurde
             2015 in München gegründet und hat es sich zum Ziel gesetzt, Personalprozesse schneller, übersichtlicher und effizienter zu machen. So haben
             HR Manager wieder Zeit, sich auf das wertvollste Gut erfolgreicher Unternehmen zu konzentrieren: die Mitarbeiter. Zu diesem Zweck entwickelt
             Personio eine All-in-One Software-Lösung für das Recruiting über die Personalverwaltung bis hin zur Personalentwicklung. Rund 1.500 Kunden in
             über 40 Ländern setzen Personio bereits erfolgreich ein. Die Tech-Beratung GP Bullhound nahm Personio 2019 in eine Liste von 50 europäischen
             Start-ups auf, denen in den kommenden zwei Jahren eine Milliardenbewertung und damit der Unicorn-Status zugetraut wird.

             Samsung Electronics Co., Ltd.
                                                  inspiriert Menschen und gestaltet die Zukunft mit Ideen und Technologien, die unser Leben verbessern.
             Das Unternehmen verändert die Welt von Fernsehern, Smartphones, Wearables, Tablets, Haushaltsgeräten, Netzwerk-Systemen, Speicher-,
             Halbleiter- und LED-Produkten. Entdecken Sie die neuesten Nachrichten im Samsung Newsroom unter news.samsung.com/de.

             WIRmachenDRUCK GmbH
                                               Als innovative Online-Druckerei für Digital- und Offsetdruck sind wir mit unseren Onlineshops www.wir-machen-
             druck.de und www.wir-machen-druck.ch der produktive Partner für alle Fragen rund um hochwertige Printlösungen. Wir sind nicht nur Preis-
             marktführer, sondern gehören auch zu den europaweit führenden Online-Druckereien. Seit Anfang 2016 ist die WIRmachenDRUCK GmbH Teil des
             internationalen Unternehmens Cimpress, dem Weltmarktführer im Online-Druck. WIRmachenDRUCK entwickelt sich weiterhin so rasant, dass
             mittlerweile über 500.000 Geschäfts- und Privatkunden aus nunmehr 17 europäischen Ländern betreut werden. Hinter unserem Erfolgskonzept
             stehen dabei insbesondere unsere engagierten Mitarbeiter, innovative Geschäftsideen und eine außergewöhnlich große Produktpalette mit über
             5 Millionen Druckvariationen. www.wir-machen-druck.de

             Yext
                    ist eine der führenden Plattformen für Digital Knowledge Management (DKM). Yexts Mission ist es, Unternehmen die Kontrolle über ihr
             Markenerlebnis im digitalen Ökosystem zu geben – darunter Karten, Apps, Suchmaschinen, Sprachassistenten und andere intelligente Dienste.
             Heutzutage nutzen Tausende von Unternehmen weltweit die Yext Knowledge Engine, um so die Interaktion mit ihrer Marke zu fördern, Lauf-
             kundschaft zu generieren und den Umsatz zu steigern.

Folgen Sie uns unter:                                                  Laden Sie hier unsere offizielle App
www.facebook.com/smartermittelstand                                    zur Eventreihe herunter:

www.impulse.de/smarter-mittelstand                                     www.convent.de/smart_app

#smartKMU

veranstaltungsort                                                       veranstalter

Mövenpick Hotel Münster                                                                              Convent Gesellschaft für Kongresse
                                                                                                     und Veranstaltungsmanagement mbH
Kardinal-von-Galen-Ring 65                                                                           Ein Unternehmen der ZEIT Verlagsgruppe
                                                                                                     Senckenberganlage 10 – 12 · 60325 Frankfurt am Main
48149 Münster                                                                                        Michael Gassmann, Teilnehmermanagement
                                                                                                     Tel. 069 / 79 40 95-65
                                                                                                     info@convent.de · www.convent.de
jetzt kostenfrei anmelden: www.convent.de/smm
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren