Öffentlichen Politik der Kindheit - Die Kinderbetreuung als Stütze einer - PRo Enfance

 
Öffentlichen Politik der Kindheit - Die Kinderbetreuung als Stütze einer - PRo Enfance
Westschweizer Plattform für Kinderbetreuung

                                                   Die Kinderbetreuung
                                                     als Stütze einer
                                              öffentlichen Politik
                                                 der Kindheit
                                                  in der Schweiz
                                     Für ein kohärentes Betreuungssystem von Kindern zwischen 0 und 12 Jahren
Öffentlichen Politik der Kindheit - Die Kinderbetreuung als Stütze einer - PRo Enfance
Inhaltsverzeichnis

«Die wahre Grosszügigkeit
gegenüber der Zukunft                                                                                                              Vorwort��������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 3

besteht darin, alles der                                                                                                           Wirkungsbereich von pro enfance�������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 4
Gegenwart zu geben.»                                                                                                               Ein neues gesellschaftliches Anliegen: die Frühe Förderung������������������������������������������������������������������� 4
                                                                                                                                        Die Frühe Förderung im Mittelpunkt mehrerer nationaler Programme
Albert Camus
                                                                                                                                   Politik der Betreuung für Kinder von 0 bis 12 Jahren�������������������������������������������������������������������������������� 5
                                                                                                                                        Eingrenzung des Wirkungsbereichs von pro enfance: Politik der Kinderbetreuung
                                                                                                                                        Die Ziele einer Politik der Kinderbetreuung sind facettenreich
                                                                                                                                        Eine Politik der Kinderbetreuung bietet gute Investitionsmöglichkeiten
                                                                                                                                        Die Förderwirkung einer Politik der Kinderbetreuung hängt von Qualität und Zugang zum Betreuungsangebot ab

                     Redaktion und Herausgabe                                                                                      Ein kohärentes System der Kinderbetreuung������������������������������������������������������������������������������������������� 8
                     pro enfance – Westschweizer Plattform                                                                              Im Dienste eines quantitativen und qualitativen Ausbaus
                     für familienergänzende Kinderbetreuung     Dank
                                                                Unser Dank gilt:                                                        Ausgangslage
                     Ch. des Croix-Rouges 8, 1004 Lausanne
                     021 323 73 63                              • der Loterie Romande;
                     info@proenfance.ch                         • dem Bundesamt für Sozialversicherungen                          Die Bestandteile eines kohärenten Systems������������������������������������������������������������������������������������������� 10
                     www.proenfance.ch                             (BSV);
                                                                • dem Migros-Kulturprozent.                                       Kinderbetreuung im Alltag������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������ 10
                     Übersetzung
                     Tobias Wehrli                                                                                                      Ziele der Kinderbetreuung im Alltag
                                                                Wir danken auch allen Personen, die zum vorliegen-
                                                                den Dokument beigetragen haben, insbesondere                            Erforderliche Mittel zur Erfüllung der Ziele der Kinderbetreuung im Alltag
                     Datum
                     Juni 2018                                  den Fachkräften, die 2016 an den kantonalen                             Die Bedeutung qualifizierter Betreuungsfachkräfte
                                                                Treffen von pro enfance teilgenommen haben, den
                     Gestaltung                                 Workshop-Teilnehmenden vom 3. November 2017
                     Grafix, Visuelle Kommunikation, Freiburg   sowie dem Strategierat von pro enfance.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                         1
Öffentlichen Politik der Kindheit - Die Kinderbetreuung als Stütze einer - PRo Enfance
Vorwort

    Management und Führung������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������ 14               pro enfance – Westschweizer Plattform         und Familienpolitik und wertet gleichzeitig   Das in der vorliegenden Broschüre vor-
         Die Rolle von Management und Führung                                                                                                                        für familienergänzende Kinderbetreuung        die Berufe im Bereich der Kinderbetreuung     gestellte Ergebnis richtet sich an die Fach-
         Erforderliche Mittel zur Sicherstellung der Management- und der Führungsfunktion                                                                            wurde am 14. Oktober 2014 als gemein-         auf.                                          kräfte im Bereich der Kinderbetreuung,
                                                                                                                                                                     nütziger Verband gegründet. pro enfance                                                     an politische Entscheidungsträger und
    Governance im Bereich der Kinderbetreuung������������������������������������������������������������������������������������������ 16                                                                        Im Rahmen der seit 2016 von pro enfance
                                                                                                                                                                     hat sich zum Ziel gesetzt, die Akteure der                                                  an alle anderen interessierten Personen.
         Die Rolle der Governance                                                                                                                                                                                  durchgeführten partizipativen Bestan-
                                                                                                                                                                     Westschweizer Kantone im Bereich der                                                        Die Broschüre zeigt die Perspektiven der
         Erforderliche Mittel zur Sicherstellung der Governance                                                                                                                                                    desaufnahme zur familienergänzenden
                                                                                                                                                                     Kinderbetreuung zusammenzubringen                                                           Romandie auf, fasst die Position der Mit-
                                                                                                                                                                                                                   Kinderbetreuung in der Romandie wur-
    Politik der Kinderbetreuung���������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 18            und zu vertreten. Mit seinem Know-how                                                       glieder von pro enfance zusammen und
                                                                                                                                                                                                                   den in allen Westschweizer Kantonen
         Die Ziele einer Politik der Kinderbetreuung                                                                                                                 will der Verband, in Zusammenarbeit mit                                                     vermittelt einen Überblick über die vom
                                                                                                                                                                                                                   Workshops organisiert. An einer Diskus-
                                                                                                                                                                     anderen nationalen Instanzen, die Kinder-                                                   Verband ausgearbeitete Bestandesauf-
         Erforderliche Mittel für eine Politik der Kinderbetreuung                                                                                                                                                 sionsrunde in Yverdon-les-Bains wurden
                                                                                                                                                                     betreuung weiterentwickeln.                                                                 nahme. Bestimmte Elemente der vorlie-
         Ein Observatorium der Kinderbetreung                                                                                                                                                                      am 10. November 2016 auf der Grundlage
                                                                                                                                                                                                                                                                 genden Broschüre werden in Beiträgen auf
                                                                                                                                                                     pro enfance ist in den Bereichen der fami-    der ersten Schlussfolgerungen der kan-
    Zusammenfassung: Standpunkt von pro enfance����������������������������������������������������������������������������������� 20                                                                                                                           www.proenfance.ch vertieft behandelt.
                                                                                                                                                                     lienergänzenden Betreuung und der Kin-        tonalen Treffen die Gemeinsamkeiten in
         Ein kohärentes System                                                                                                                                       dererziehung aktiv. Um eine kohärente         der Westschweiz zusammengetragen, um
                                                                                                                                                                     Betreuung von Kindern im Alter von 0 bis      diese später auf nationaler Ebene vorzu-                                    Francine Koch
    Berufspraxis in der Romandie������������������������������������������������������������������������������������������������������������������ 21               12 Jahren sicherzustellen, befasst sich pro   bringen. Am 3. November 2017 wurde an                                          Präsidentin
                                                                                                                                                                     enfance mit kollektiven Kinderbetreuungs­     einer von pro enfance ebenfalls in Yverdon-
    Zur Vertiefung�������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 21   einrichtungen, schulergänzenden Betreu-       les-Bains organisierten Tagung ein erster                                Marianne Zogmal
                                                                                                                                                                     ungsangeboten sowie mit Tagesfamilien.        Entwurf des Verbandskonzepts «Die Kin-                                    Vizepräsidentin
                                                                                                                                                                     Die Vision der Kinderbetreuung von pro        derbetreuung als Stütze einer öffentli-
                                                                                                                                                                     enfance macht die Kinderbetreuung zu          chen Politik der Kindheit in der Schweiz»
                                                                                                                                                                     einer der Stützen der öffentlichen Kinder-    ausgearbeitet.

2                                                                                                                                                                                                                                                                                                               3
Förderu
    Wirkungsbereich von pro enfance                                                                                                                                                                                                                                                                ng
                                                                                                                                                                                                                                                                                                            de
                                                                                                                                                                   Eine kohärente Politik der Betreuung für Kinder                                                                                            r

                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Ki
    Ein neues gesellschaftliches Anliegen: die Frühe Förderung                                                                                                     zwischen 0 und 12 Jahren

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                nd
                                                                                                                                                                                                                                                                                                 Kinder-

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  heit
                                                                                                                                                                                                                                                                                                betreuung
                                                                                                                                                                                                                                                                                  Familie
                                                                 Die Frühe Förderung im Mittelpunkt mehrerer nationaler Programme                                  Damit für Kinder und Familien im Frühbereich, bei der schulergänzenden Betreuung sowie bei                                 Unterstüt-
                                                                                                                                                                   Tagesfamilien ein kohärentes und kontinuierliches Betreuungsangebot geschaffen werden kann,                              zungsangebote
                                                                 • Verschiedene Projekte zur Frühen För-          «Frühe Förderung für alle» ermöglicht:         müssen die einzelnen Bereiche untereinander koordiniert und optimal miteinander verknüpft werden.
                                                                                                                                                                                                                                                                                             für Familien

                                                                   derung von Kindern aus Familien mit
                                                                                                                    • « Segregation und Diskriminierung zu        Um dieser Gesamtvision gerecht zu werden, sollte gemäss pro enfance anstelle von Frühe Förderung
                                                                   Migrationshintergrund (Staatssekretariat für
                                  Kinder-                                                                              vermeiden» (Buholzer, 2012, S. 14)          der Begriff Förderung der Kindheit verwendet werden.
     örderung

                                 betreuung                          Migration)

                   Familie                                                                                          • «aus den ordentlichen Budgets der zu-
                                                                 • Nationales Programm zur Bekämpfung
                                                                   von Armut (Bundesamt für Sozialversicherungen)
                                                                                                                       ständigen Stellen finanziert [zu] werden»   Eingrenzung des Wirkungs-                     Die Ziele der Kinderbetreuung sind facettenreich
                               Unterstüt-
                                                                                                                                                                   bereichs von pro enfance:
           F

                                                                                                                     (Buholzer, 2012, S. 6)
                             zungsangebote                                                                                                                                                                       Ausgehend von einem umfassenden Ansatz können die Ziele in folgende Unterziele
        he

                              für Familien
                Fr
                   ü
                                                                                                                                                                   Kinderbetreuung                               unterteilt werden:
                                                                                                                                                                   Aus folgenden Gründen legt pro enfance        Direkte Ziele:                                Indirekte Ziele:
                                                                                                                                                                   den Fokus auf die Kinderbetreuung:            • Anbieten von Lebensräumen, in denen die    •F
                                                                                                                                                                                                                                                                 örderung der Chancengleichheit von
                                                                                                                                                                   Für die Umsetzung einer effizienten Kinder-     Zeit und die Rechte der Kinder respek-       Kindern
                                                                                                                                                                   und Familienpolitik ist nicht zuletzt eine      tiert und aufgewertet werden (Orte, an      • Bekämpfung von Familienarmut
                                                                                                                                                                   spezifische Politik der Kinderbetreuung         denen die Kinder ihre Umgebung ent-
                                                                                                                                                                                                                   decken, erforschen und sich ausdrücken      • Stärkung des sozialen Zusammenhalts
                                                                                                                                                                   erforderlich.
                                                                                                                                                                                                                   können)                                     • Förderung der Gleichberechtigung von
                                                                                                                                                                   Investitionen der öffentlichen Hand in die                                                     Mann und Frau
                                                                                                                                                                   Kinderbetreuung haben eine öffentliche        • Erbringen von kinder- und familienorien-
                                                                                                                                                                   Verantwortung zur Folge.                        tierten sozialpädagogischen Leistungen      • Abschwächung des Fachkräftemangels,
                                             «Wissenschaft und Praxis belegen [...] die positiven Lern-                                                                                                          •U
                                                                                                                                                                                                                   nterstützung der Eltern, insbesondere        da die Eltern die Möglichkeit haben, zu
                                             und Erfahrungseffekte von ethnisch und sozial durchmischten                                                                                                          der Mütter, bei der Vereinbarkeit von          arbeiten und sich weiterzubilden
                                             Angeboten nicht nur für Kinder aus bildungsfernen, sondern                                                                                                           Familie und Beruf                            •F
                                                                                                                                                                                                                                                                 örderung der wirtschaftlichen Ent-
                                             auch aus bildungsnahen Milieus.»                                                                                                                                                                                   wicklung
                                             EDK, 2005, S. 29, zitiert in Schulte-Haller, 2009
4                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  5
«Das Kind muss in seiner
Kontinuität betrachtet werden.»
Bestandesaufnahme pro enfance, 2016

                                                                                                                                                                            Die Förderwirkung einer Politik der Kinderbetreuung hängt von
                                                                               Die Kinderbetreuung bietet gute Investitionsmöglichkeiten                                    Qualität und Zugang zum Betreuungsangebot ab
                                                                               Verschiedene in den vergangenen Jahren        Investition in den Bereich der Frühbetreuung   Betreuungsqualität                          Bedingungsloser Zugang für alle in der
                                                                               durchgeführte Studien zeigen, dass Inves-     für jeden investierten Dollar ein Ertrag                                                   Schweiz wohnhaften Kinder
                                                                                                                                                                            «Mehrere internationale Studien, Evaluie-
                                                                               titionen in die Kinderbetreuung wirt-         von 4 bis 7 Dollar (je nach Alter) erzielt
                                                                                                                                                                            rungen von Programmen und Qualitäts-        Um möglichst wirkungsvolle Betreuungs-
                                                                               schaftlich rentabel sind.                     werden kann.
                                                                                                                                                                            massnahmen [...] haben übereinstimmend      angebote zu schaffen, «müssen diese
                                                                               James Heckman, der im Jahr 2000 mit dem       Gemäss Ernst Fehr (2010), Professor an         gezeigt, dass sich der Zugang zu FBBE-      qualitativ hochwertig sein. Zudem müssen
                                                                               Nobelpreis für Wirtschaft ausgezeichnet       der Universität Zürich, beträgt in der         Programmen (Bereich der frühkindlichen      alle Kinder einen ausgewogenen Zugang
                                                                               wurde, hat anhand einer Grafik aufgezeigt,    Schweiz der Ertrag pro Franken, der in         Betreuung, Bildung und Erziehung) posi-     haben» (OECD, 2017, S. 30), wobei die Situation
                                8                                              dass mit einer gut durchdachten (Be-          Leistungen im Frühbereich investiert           tiv auf das Wohlbefinden, das Lernen und    der Kinder und derer Eltern (z. B. berufstä-
    Ertrag pro investierter $

                                                                               treuungsräumlichkeit) und fundierten          wird, 2 bis 7 Franken.                         die Entwicklung der Kinder auswirkt. Es     tig oder nicht) keinen Einfluss haben darf.
                                                                               (Professionalität und Interdisziplinarität)                                                  reicht jedoch nicht, bloss den Zugang zu    Ergänzend zur Betreuung von Kindern im
                                             Vorschulprogramm
                                6                                                                                                                                           FBBE-Diensten sicherzustellen. Positive     familiären Umfeld müssen verschiedene
                                                                                                                                                                            Ergebnisse können nur erzielt werden,       Kinderbetreuungsformen ausgearbeitet
                                                                         Schule                                                                                             wenn qualitativ hochwertige Dienstleis-     und umgesetzt werden.
                                4                                                                                                                                           tungen angeboten werden. Eine mangel-
                                                                                                                                                                            hafte Betreuung oder Bildung könnte                                                           «Die erfolgversprechenden Projekte
                                R                                                                                                                                           andernfalls sogar negative Konsequenzen                                                       der Integrationsförderung sind in die
                                2                                                                  Berufsausbildung                                                         für die Kinder haben.» (OECD, 2017, S. 9)                                                     Regelstrukturen (kantonale Verwaltung,
                                                                                                                                                                                                                                                                          Einwohnergemeinden, Beratungsstellen,
                                        Vorschule               Schule               Nach der Schulzeit                                                                                                                                                                   Kitas, Kindergärten, Schulen, [...])
                                                                                                                                                                                                                                                                          eingebunden oder – mit klarer Definition
                                    0               6                              18                              Alter
                                                                                                                                                                                                                                                                          der Schnittstellen – eng mit diesen vernetzt.»
                                             Ertrag für Investitionen in die Entwicklung der Menschen
                                                                                                                                                                                                                                                                          (EKM, 2012, S. 17)

6                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          7
«Seit fast zehn Jahren kommen europäische Berichte
    Ein kohärentes System der Kinderbetreuung                                                                                                                                                                                                                             zum Schluss, dass die Qualität der täglichen Betreuung
                                                                                                                                                                                                                                                                          im Bereich der Kinderbetreuung durch ein ‹kohärentes
                                                                                                                                                                                                                                                                          System› gewährleistet werden kann.»
                                                                                                                                                                                                                                                                          OECD, 2006, CoRe, 2009
    Im Dienste eines quantitativen
    und qualitativen Ausbaus                                                                                                                                                                Aktuell aus dem Gleichgewicht
                                                                                                                                                                                            Zahlreiche Betreuungsfachkräfte und          In der Schweiz fehlt noch immer der poli-
    «In gut funktionierenden Systemen ent-

                                                                                                   g
                                                                                                                                                                                            verschiedene andere Akteure setzen sich      tische Wille, eine koordinierte Governance

                                                                                                 un
    wickelt die öffentliche Hand klare und

                                                                                               eu
                                                                                                                                                                                            an vielen Orten in der Schweiz tagtäglich    für den Frühbereich, die schulergänzende

                                                                                            etr
    kohärente Strategien, damit die Ressour-                                                                                                                                                dafür ein, Kindern und ihren Familien die    Betreuung und die Tageseltern zu etablieren.

                                                                                         erb
    cen, insbesondere langfristige Investitionen                                                       1

                                                                                      ind
                                                                                                                                                                                            bestmögliche Betreuung zu bieten. Dies       Eine solche Gesamtvision würde es erlau-
    und qualitätsbezogene Massnahmen,

                                                                                    rK
                                                                                              Kinder-      Die Arbeit der Fachkräfte mit den Kindern und deren Eltern
                                                                                                                                                                                            mit bestehenden Einschränkungen und          ben, die Kinderbetreuung in eine nationale

                                                                                  de
    ausgewogen verteilt werden. Die Inves-                                                  betreuung                                                                                       manchmal unzureichenden Mitteln. Der         Kinder- und Familienpolitik einzubetten.

                                                                                   tät
    titionen dürfen nicht nur dazu dienen,

                                                                                ali
                                                                                             im Alltag                                                                                      klare Trend der letzten Jahre, dass viele

                                                                              Qu
    zusätzliche Betreuungsplätze zu schaffen,                                                                                                                                               Frauen berufstätig sind oder sich weiter-
    sondern müssen auch dazu beitragen,                                    er
                                                                         gd
                                                                                                                                                                                            bilden, hat bei der Kinderbetreuung jedoch
                                                                      tun

    dass qualitativ hochwertige pädagogische                                                                                                                                                eine starke Dynamik ausgelöst und zu
                                                                   eis

    Ziele erfüllt werden.»
                                                                                                       2
                                                                                                                       Die Arbeit der Verantwortlichen, d. h. der jeweiligen Leitung der
                                                                                                                                                                                            einer Vielzahl an Initiativen geführt.
                                                                hrl

                                                                                                                        vorschulischen und schulergänzenden Betreuungseinrichtungen
                                                              wä

    (OECD, 2006, S. 18)
                                                                                                                          sowie der Koordinatorinnen und Koordinatoren der Tagesel-
                                                            Ge

                                                                          Management und Führung                                                                                            Es fehlen hingegen «übergreifende Struk-
                                                                                                                            ternstrukturen und -netzwerke
                                                        zur

                                                                                                                                                                                            turen, welche die verschiedenen Subsys-
                                                     ms

                                                                                                                                                                                            teme in einen Zusammenhang stellen und
                                                  ste

                                                                                                                                 Lokale Governance zur Sicherstellung der Subventionie-
                                                                                                                                                                                            eine Koordination zwischen den Akteu-
                                                Sy

                                                                                                       3
                                                                                                                                  rung, der Regulierung und der Umsetzung gesetzlicher
                                            ten

                                                                                                                                    Mechanismen und/oder der Arbeitgeberfunktion            rinnen und Akteuren ermöglichen [...].»
                                         ren

                                                                                                                                      (z. B. Kinderbetreuungsdienste der Gemeinden,
                                                                         Governance der Betreuung                                                                                           (EKFF, 2008, S. 14)
                                       hä

                                                                                                                                        lokale politische Verantwortliche für die Kinder-
                                     ko

                                                                                                                                          betreuung, Verbandsvorstände usw.)
                                  es
                               ein

                                                                                                       4                                    Etablierung einer Politik der Kinderbetreuung
                               nte

                                                                                                                                             auf nationaler und interkantonaler Ebene als
                             me

                                                                                                                                               Pfeiler einer Kinder- und Familienpolitik
                                                                        Politik der Kinderbetreuung
                          Ele

8                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  9
1
                                            Die Bestandteile eines kohärenten Systems                                                                                                                                             «Betreuungseinrichtungen sind Räume
                                                                                                                                                                                                                                  für Begegnungen und den Austausch
             2                              Kinderbetreuung im Alltag                                                                                                                                                             zwischen Familien und Fachkräften,
             3                                                                                                                         Erforderliche Mittel zur Erfüllung der Ziele der Kinderbetreuung                           aber auch mit dem Quartier; sie sind
             4                                                                                                                                                                                                                    Orte des gegenseitigen Austauschs und
                                            Ziele der Kinderbetreuung im Alltag                                                        im Alltag
                                                                                                                                                                                                                                  stärken den sozialen Zusammenhalt.»
                                            Im Rahmen eines ganzheitlichen und ver-       •M
                                                                                            iteinbezug aller Kinder (Prävention,      Um die Ziele der Kinderbetreuung erfüllen    Zudem muss auch gemeinsames Know-
                                                                                                                                                                                                                                  Journée pro enfance 2017
                                            flochtenen Ansatzes müssen die Fach-           individuelle Betreuung und Anpassung        zu können, ist ein komplexes Know-how        how erworben werden. Dies wird erreicht
                                            kräfte in einem kollektiven Umfeld bei         der kollektiven Betreuung, um allen         erforderlich. Die Professionalisierung der   durch:
                                            ihrer täglichen Arbeit auf jedes einzelne      Kindern dabei zu helfen, ihren Platz zu     Mitarbeitenden sämtlicher Kinderbetreu-
                                                                                                                                                                                    • Ausbildung aller Fachkräfte und Aus-
                                            Kind eingehen. Um den sozialpädagogi-          finden).                                    ungsangebote ist daher unerlässlich.
                                                                                                                                                                                      balancierung der verschiedenen Aus-
                                            schen Aufgaben der Kinderbetreuung                                                         Dabei müssen die einzelnen Fachkräfte
                                                                                          Darüber hinaus werden mit den Eltern                                                        bildungsniveaus;
                                            gerecht zu werden, umfasst die Betreuung                                                   individuelle Kompetenzen erwerben. Dies
                                                                                          Ansätze für eine gemeinsame Erziehung
                                            folgende Elemente:                                                                         wird erreicht durch:                         • Qualifizierung der Kinderbetreuungs-
                                                                                          entwickelt. Diese umfassen:
                                                                                                                                                                                      fachkräfte dank Zugang zu Ausbildungen
                                            • Begegnungs- und Erkundungsräume,                                                        • anspruchsvolle Ausbildungen, in denen
                                                                                          • Zusammenarbeit und Koordination der                                                      mit Zertifikatsabschluss und Validierung
                                               damit die Kinder am Alltag teilnehmen                                                      theoretisches Wissen vermittelt und
                                                                                             Betreuung im Alltag;                                                                     der in der Berufspraxis erworbenen
                                               und sich ausdrücken können;                                                                praktische Erfahrung gesammelt wird;
                                                                                                                                                                                      Fähigkeiten;
                                                                                          • Austausch und Unterstützung, zuge-
                                            •C
                                              are (Pflege, aufmerksame Präsenz und                                                    • auf die verschiedenen Werdegänge zu-
                                                                                            schnitten auf die Bedürfnisse, Erwar-                                                   • Aufwertung der Tertiärbildung in den Be-
                                             physische und psychische Sicherheit);                                                        geschnittene Weiterbildungen;
                                                                                            tungen und den Kontext jeder einzelnen                                                    treuungsteams (Früh- und schulergän-
                      Eltern                • Erziehung (Aneignen sozialer Regeln          Familie;                                   •Z
                                                                                                                                         eit für die praxisbezogene Reflexion in     zende Betreuung, Koordinationsstellen
                                               und Erwartungen und Begleitung der                                                       Abwesenheit der Kinder.                       für Tagesfamilien);
                                                                                          • Begegnungsräume für Familien und
                                               Kinder, damit diese ihre Potenziale ent-
                                                                                             Fachkräfte in den Betreuungseinrichtun-                                                • Zeit und Raum für die Ausarbeitung von
             Kinder        Fachkräfte          wickeln können);
                                                                                             gen, aber auch im erweiterten sozialen                                                    Erziehungsprojekten für die einzelnen
                                            •A
                                              nsporn und Förderung (Unterstützung           Umfeld (Quartier, Gemeinde, Stadt).                                                       Kinder und für die gesamte Gruppe sowie
     Die Fachkräfte müssen sich bei ihrer    der Kinder beim Entdecken und Lernen);                                                                                                    Analyse der Berufstätigkeit;
     täglichen Arbeit an den Kindern und
                                                                                                                                                                                    • Betreuung von Personen in Ausbildung
     deren Eltern orientieren.
                                                                                                                                                                                       (Ausbildungspraktika usw.).
10                                                                                                                                                                                                                                                                        11
«Die ersten Lebensjahre sind nicht nur dazu da, um die Zukunft
                                                                                                                                                 vorzubereiten. Sie dienen auch dem Erleben der Gegenwart.»
                                                                                                                                                 OECD, 2013, S. 7

                                         Die Bedeutung qualifizierter Betreuungsfachkräfte
                                         Ein wesentlicher Faktor für die Betreu-                    • «Studien haben gezeigt, dass sich auch
                                         ungsqualität ist die Professionalisierung                     die Arbeitsbedingungen positiv auf die
                                         sämtlicher Betreuungsfachkräfte:                              Qualität der FBBE-Dienste (frühkindli-
                                                                                                       che Betreuung, Bildung und Erziehung)
     «Die Zeit der Kindheit muss         •«
                                           Gut qualifizierte Betreuungspersonen
                                                                                                       auswirken können, da gute Arbeitsbe-
                                          bieten reichhaltigere Lernumgebungen,
     valorisiert werden. Wir sollten                                                                   dingungen zu einer höheren Arbeitszu-
                                          reagieren feinfühliger auf die Kinder und
     mit und für die Kinder Orte für                                                                   friedenheit und weniger Stellenwechseln
                                          sind ihnen gegenüber emotional unter-
     Begegnungen schaffen, welche                                                                      unter den Mitarbeitenden führen. Die
                                          stützender. In der Folge zeigen die Kinder
     die Ausdrucks-, Teilnahme- und                                                                    Arbeitsbedingungen beeinflussen das
                                          bessere kognitive (insbesondere sprach-
     Entwicklungsmöglichkeiten jedes                                                                   Verhalten der Mitarbeitenden, denn sie
                                          liche) Leistungen und entwickeln sich
     einzelnen Kindes fördern!»                                                                        fördern stabilere, aufmerksamere und
                                          kooperativer. Insbesondere für Kinder
                                                                                                       stimulierendere Interaktionen mit den
     Journée pro enfance vom 3.11.2017    aus sozial benachteiligten Familien ist
                                                                                                       Kindern, was sich wiederum positiv auf
                                          deshalb eine qualitativ gute Betreuung
                                                                                                       deren Entwicklung auswirkt.»
                                          für ihre Entwicklung besonders wichtig.»
                                                                                                     (OECD, 2012, S. 159)
                                          (Meier Magistretti, C. & Walter-Laager, C., 2016, S.17)

                                         • «Genau so wichtig sind Studium und
                                           Weiterbildung. Studien zeigen, dass sich
                                           die Betreuenden kontinuierlich weiter-
                                           bilden müssen, damit die Qualität der
                                           erbrachten Dienstleistung aufrechter-
                                           halten werden kann.» (OECD, 2012, S. 164)

12                                                                                                                                                                                                                13
1
                                        Die Bestandteile eines kohärenten Systems
                2                       Management und Führung
                3                                                                                                                                                                 Erforderliche Mittel zur Sicherstellung
     w
                4
                                        Die Rolle von Management und Führung                                                                                                      der Management- und der Führungsfunktion
                                        Kinder                                        Eltern                                        Fachkräfte                                    Die Anwendung des fachlichen Know-hows           Folgende organisatorische Voraussetzun-
                                                                                                                                                                                  zur Sicherstellung einer Führungs- und           gen müssen erfüllt sein:
                                        Sicherstellung einer kohärenten Umset-        •	Räume und Zeit schaffen, damit Eltern      Unterstützung des Betreuungsteams, um
                                                                                                                                                                                  Managementfunktion erfordert folgende
                                        zung der sozialpädagogischen Aufgaben           sich über das von ihren Kindern Erlebte     folgende Elemente zu fördern:                                                                  •	ausreichende finanzielle, administrative
                                                                                                                                                                                  Elemente:
                                        der Kinderbetreuung, Ausarbeitung eines         austauschen und am Alltag der Betreu-                                                                                                         und organisatorische Ressourcen und
                                                                                                                                    •	praxisbezogene Reflexion und gemein-
                                        pädagogischen Konzepts, Umsetzung               ungseinrichtungen teilnehmen können;                                                      •	eine Ausbildung auf Tertiärstufe im Bereich      eine Governance, die ein effizientes und
                                                                                                                                       same Analyse der Tätigkeit;
                                        pädagogischer Methoden, die Folgendes                                                                                                       Führung und Management;                           professionelles Management garantiert;
                                                                                      •	über bestehende Dienstleistungen für die
                                        fördern:                                                                                    •	Schaffung einer institutionellen Organi-
                                                                                         Kinder und deren Familien informieren;                                                   •	eine Ausbildung und vertieftes Fachwissen     •	zur Aufrechterhaltung des Betreuungs-
                                                                                                                                      sation, die stabile und konstante Bezie-
                                        •	individuelle Interaktionen und Berück-                                                                                                   im Bereich der Kinderbetreuung;                  schlüssels bei Arbeitsausfällen sollte die
                                                                                      •	individuelle, auf die Bedürfnisse und        hungen zu jedem Kind und das Erreichen
                                           sichtigung der Gruppendynamik;                                                                                                                                                            Vertretung organisiert sein (Meier Magistretti,
                                                                                        Anforderungen der Eltern zugeschnittene       von Bildungszielen ermöglicht.              •	Raum und Zeit für praxisbezogene Re-
                                                                                                                                                                                                                                      C. & Walter-Laager, C., 2016, S. 15);
                                        •	das Wohlbefinden der Kinder;                 Begleitung (Austausch, Ausarbeitung                                                          flexion.
                                                                                                                                    Governance
                                                                                        gemeinsamer Ziele, Unterstützung bei                                                                                                       •	Arbeitszeit, auch in Abwesenheit der Kinder,
                                        •	die Entdeckungs- und Lernerfahrungen;
                                                                                        der elterlichen Verantwortung usw.);        •	Positionierung als Gesprächspartner                                                            für praxisbezogene Reflexion mit dem
     «Für qualitativ hochwertige        • die Teilnahme der Kinder an den für sie                                                     zwischen Governance und Betreuungs-                                                            Betreuungsteam.
     Mitarbeitende braucht es                                                         •	Aufbau einer Partnerschaft zwischen
                                           relevanten Aspekten des Alltags;                                                            team, um die notwendigen Vorausset-
     Führungskräfte, die motivieren                                                     Eltern und Fachkräften fördern.
                                                                                                                                       zungen für eine qualitativ hochwertige
                                        •	die Förderung aller Kinder, insbesondere
     und die Teamarbeit, den                                                          Betreuungsnetzwerke                              Kinderbetreuung zu schaffen.
                                          von Kindern in schwierigen Situationen.
     Informationsaustausch und die                                                    •	Das Betreuungsteam beim Aufbau der                                                       Die Verantwortlichen der verschiedenen Betreuungseinrichtungen, d. h. die Leitungen
     berufliche Entwicklung fördern.»                                                   Zusammenarbeit mit den verschiedenen                                                      der Betreuungseinrichtungen im Frühbereich, der schulergänzenden Betreuung und
     OECD, 2012, S. 165                                                                 Betreuungsnetzwerken unterstützen                                                         der Koordination von Tageselternstrukturen und -netzwerken, müssen die Vorausset-
                                                                                        (Sonderpädagogik, Sozialdienst usw.).                                                     zungen dafür schaffen, dass das Betreuungsteam und die Tageseltern die Ziele der
                                                                                                                                                                                  Kinderbetreuung erfüllen und die erforderlichen beruflichen Fähigkeiten anwenden
                                                                                                                                                                                  können.
14                                                                                                                                                                                                                                                                                     15
1
                                             Die Bestandteile eines kohärenten Systems
              2                              Governance im Bereich der Kinderbetreuung
              3
              4
                                             Die Rolle der Governance                                                                    Erforderliche Mittel zur Sicherstellung der Governance
                                             Damit die Ziele der Kinderbetreuung erfüllt   •	Qualität des Betreuungsangebots:           Für eine Governance sind folgende Elemen-        Die Rahmenbedingungen für die Umset-         Eine gute Governance berücksichtigt fol-
                                             werden können, muss die Governance                                                          te erforderlich:                                 zung einer effizienten und ausgewogenen      gende sechs Aspekte, die sich positiv auf
                                                                                            – S chaffung qualitativ hochwertiger
                                             dafür sorgen, dass folgende Vorausset-                                                                                                       Governance basieren auf den folgenden        die Dienstleistungsqualität auswirken
                                                                                              Betreuungsbedingungen (Betreuungs-         •	Professionalisierung der an der Gover-
«Eine gute Betreuungsqualität                zungen erfüllt sind.                                                                                                                         Punkten:                                     (OECD, 2012):
                                                                                              schlüssel, Professionalisierung der           nance beteiligten Akteure;
ist für eine positive kindliche              •	Bedingungsloser Zugang zum Angebot            Mitarbeitenden, angemessene Arbeits-                                                        •	etablierte und gemeinsame Werte;          •	hoher Betreuungsschlüssel und kleine
Entwicklung zentral. Deshalb                                                                                                             •	K now-how und vertieftes Fachwissen
                                                für alle Kinder und deren Familien:           bedingungen usw.).                                                                                                                          Gruppen;
                                                                                                                                           im Bereich der Kinderbetreuung;                •	solide und stabile Organisation;
braucht es Rahmenbedingungen,
                                              – Strukturierung der verschiedenen          •	Auf die Bedürfnisse der Kinder und deren                                                                                                 •	wettbewerbsfähige Löhne und Sozialleis-
die es Fachpersonen erlauben, diese                                                                                                      •	Raum und Zeit zur Förderung des Aus-          •	genau definierte Rollen und Verantwort-
                                                 Betreuungsangebote, damit diese sich        Eltern zugeschnittenes, kontinuierliches                                                                                                    tungen;
Qualität sicherzustellen. Dies ist                                                                                                          tauschs und der Berücksichtigung sämt-          lichkeiten für alle Akteure;
                                                 gegenseitig ergänzen, aufeinander           und kohärentes Angebot:
nur möglich, wenn ausreichende                                                                                                              licher Akteure (Verantwortliche der                                                        •	vernünftige Arbeitszeiten und Arbeits-
                                                 abgestimmt sind und flexibel genutzt                                                                                                     •	flexible und anpassbare Funktionsweise;
Ressourcen für die zu leistenden                                                            – Koordination der Kinderbetreuung auf         Kinderbetreuung, Eltern, Kinder, Politiker,                                                   belastung;
                                                 werden können, um die vielfältigen
                                                                                               Governance-Ebene (auf kommunaler,            Forschende usw.) ;                            •	klare, kohärente und stabile Regeln und
Aufgaben zur Verfügung stehen.                   Bedürfnisse von Kindern und Familien                                                                                                                                                  •	geringe Personalfluktuation;
                                                                                               interkommunaler und kantonaler Ebene)                                                        Bestimmungen;
Eine Überforderung des Fachpersonals             zu berücksichtigen;                                                                     •	Koordination und Zusammenarbeit der
                                                                                               sowie der verschiedenen Dienstleis-                                                                                                     •	qualitativ hochwertiges physisches Umfeld;
führt dazu, dass es nicht mehr in der         – Weiterentwicklung des Angebots und                                                         verschiedenen Instanzen sowie mit an-         •	ausreichende, langfristige und planbare
                                                                                               tungsangebote im weiteren Sinne
Lage ist, adäquat auf die Bedürfnisse            Bereitstellung einer nahe beieinander                                                      deren Anbietern von Familiendienstleis-          finanzielle Mittel.                       •	kompetente und aufmerksame Leitung.
                                                                                               (Frühbereich, schulergänzende Be-
der Kinder und Eltern einzugehen,                liegenden Infrastruktur in einer för-                                                      tungen (z. B. Gesundheit, Soziales usw.).
                                                                                               treuung, Tageseltern sowie Schule,
was die positive Wirkung der frühen              derlichen Umgebung;
                                                                                               Sonderpädagogik, Gesundheits- und
Förderung reduzieren oder zunichte            – Tarifgestaltung für die Eltern, die das
                                                                                               Sozialwesen usw.);
                                                 Angebot für alle Familien zugänglich
machen kann.»                                                                               – Umsetzung innovativer und kohärenter
                                                 macht.
Meier Magistretti, C. & Walter-Laager, C.,                                                     Kinderbetreuungsprojekte zur Erweite-
2016, S. 6                                                                                     rung des bestehenden Basisangebots.

16                                                                                                                                                                                                                                                                                     17
«Die Schaffung eines institutionellen Mechanismus wie etwa einem nationalen Observatorium

           1
                                                         Die Bestandteile eines kohärenten Systems                                                                               der Kinderbetreuung würde einerseits ermöglichen, das Fachwissen zu koordinieren und
                                                                                                                                                                                 zusammenzutragen. Andererseits könnte man mit Betreuungsangeboten, die als Bindeglied zwischen
                                                                                                                                                                                 Familien und kinderpolitischen Gremien fungieren, Kindern und Familien eine Stimme geben.»
           2                                             Politik der Kinderbetreuung                                                                                             Journée pro enfance 2017
           3
           4
                                                         Die Ziele einer Politik der Kinderbetreuung
                                                         Die Ziele der Kinderbetreuung sind facet-      einer kohärenten und ganzheitlichen Politik
                                                         tenreich und müssen bei der Ausarbeitung       der Kinderbetreuung miteinbezogen werden.
                                                                                                                                                                                                                                                     Ein Observatorium
                                                                                                                                                      Erforderliche Mittel für eine Politik der Kinderbetreuung                                      der Kinderbetreuung
                                           Zugänglichkeit                                                                                             Damit eine öffentliche Politik der Kinder-        •	Entwicklung koordinierter Forschungsan-   Für die Konsolidierung einer öffentlichen
                                                                                      Sprachförderung
                            Vereinbarkeit                                                                                                             betreuung institutionalisiert werden kann,          sätze, um die Herausforderungen bei der    Politik der Kinderbetreuung muss ein
                             von Familie         Miteinbeziehung                                                                                      müssen unter anderem folgende Rahmen-               Kinderbetreuung besser zu verstehen        institutioneller Mechanismus wie etwa ein
                              und Beruf                                                                              Politik der                      bedingungen gegeben sein:                           (z. B. Stärkung der Know-hows, Auswir-     nationales Observatorium der Kinderbe-
                                                                            Frühe Förderung
                                                  Armutsbe-                                                          Kinderbetreuung                  •	Koordination und klare Aufteilung der
                                                                                                                                                                                                          kungen von Governance-Regelungen           treuung geschaffen werden. Ein solcher
                   Sozialer                       kämpfung                                                                                                                                                auf das System usw.);                      Mechanismus würde es einerseits ermög-
                                                                       Professionalisierung                                                              Zuständigkeiten zwischen Gemeinden,
                                                                                                                                                                                                                                                     lichen, das Fachwissen zu koordinieren
                Zusammenhalt                                                                                                                             Kantonen und Bund;                             •	Entwicklung von Steuerungsprozessen
                                                   Chancengleichheit                                                                                                                                      und langfristigen Strategien auf allen
                                                                                                                                                                                                                                                     und zusammenzutragen und andererseits
                                                                                                                                                      •	Sicherstellung einer ausreichenden,                                                         Kindern und Familien eine Stimme zu geben.
                                                                                                                                                                                                          drei politischen Ebenen.
                                                                                                                                                         stabilen und nachhaltigen Finanzierung;
                                                                                                                                                                                                                                                     Dank des Observatoriums der Kinderbe-
                                                                                                                                                      •	Erstellung einer koordinierten und regel-                                                   treuung könnten die Fachkräfte der Betreu-
                                                                                                                                                        mässigen empirischen Datenerhebung,                                                          ungseinrichtungen die Herausforderungen
     «Das Bewusstsein um die grosse Bedeutung                                                                                                           um einen Überblick über den Bereich der                                                      bezüglich des Lebens von Kindern und
     der ersten Lebensjahre eines jeden Kindes nimmt                                                                                                    Kinderbetreuung zu erhalten;                                                                 Familien an die Gremien weiterleiten, die
     stetig zu. Doch diese Entwicklung [...] ist noch                                                                                                                                                                                                für die Kinderpolitik zuständig sind.
     lange nicht abgeschlossen: Es gilt zahlreiche Lücken                                                                                                                                                                                            So würde die Kompetenz der Betreuerinnen
     zu schliessen – in den Köpfen, in den Gesetzen,                                                                                                                                                                                                 und Betreuer bezüglich der Beobachtung
     in den Strukturen und in den Budgets.»                                                                                                                                                                                                          des gesellschaftlichen Wandels gestärkt.
     Appell für frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung in der Schweiz, 2015
18                                                                                                                                                                                                                                                                                                19
Zusammenfassung: Standpunkt von pro enfance                                                                                          Berufspraxis                                 Zur Vertiefung
                                                                                                                                          in der Romandie

     Mit Investitionen in die Kinderbetreuung     Betreuungsangebot aufgebaut werden kann,     Um die Aufgaben der Kinderbetreuung        Auf www.proenfance.ch finden Sie Beispie-    •B
                                                                                                                                                                                         uholzer, A., Kappus, E. N., Crohas, G. M., &       •O
                                                                                                                                                                                                                                               ECD (2006). Starting Strong II; Early Childhood
     können sozialpädagogische Aufträge re-       braucht es eine kohärente Gesamtvision.      erfüllen zu können, ist ein komplexes      le für die vier Elemente eines kohärenten     Zulliger, S. (2012). Integrationsförderung im         Education and Care. Paris: OECD.
                                                                                                                                                                                        Frühbereich. Evaluationsbericht.
     alisiert werden, bei denen die Kinder und    Dazu müssen die Zuständigkeiten zwischen     fachliches Know-how erforderlich. Es ist   Kinderbetreuungssystems.                                                                           •O
                                                                                                                                                                                                                                               ECD (2012). Starting Strong III; A Quality Tool-
     deren Familien im Zentrum stehen. Zudem      Gemeinden, Kantonen und Bund geklärt         daher unerlässlich, dass die Betreuenden                                                •C
                                                                                                                                                                                         FM (2012). Anleitung zur erfolgreichen Frühför-     box for Early Childhood Education and Care.
                                                                                                                                          Diese Auflistung von Best Practices wird      derung, Lerngeschichten und Erkenntnisse. Bern:       Paris: OECD.
     kann Einfluss auf die Ausrichtung der        und aufeinander abgestimmt werden.           sämtlicher Kinderbetreuungsangebote
                                                                                                                                          ständig um neue Projekte und Innovationen     Eidgenössische Kommission für Migrationsfragen
     Sozial- und Wirtschaftspolitik genommen                                                   über gute Ausbildungen verfügen.                                                                                                              •O
                                                                                                                                                                                                                                               ECD (2012). Encouraging Quality in Early Child-
                                                  Bei der Ausarbeitung einer Gesamtvision                                                 erweitert.                                    in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für
                                                                                                                                                                                                                                              hood Education and Care (ECEC), Research
     werden. Dies ist aber nur dann möglich,                                                                                                                                            Migration.
                                                  müssen die verschiedenen Betreuungs-                                                                                                                                                        Brief : Working Conditions Matter. Paris: OECD.
     wenn das gesamte Betreuungsangebot                                                        Ein kohärentes System                      Die Akteure im Bereich der Kinderbetreuung
                                                  formen (Frühbereich, schulergänzende                                                                                                 •E
                                                                                                                                                                                         KFF (2008). Familien- und schulergänzende
     qualitativ hochwertig und für alle Kinder                                                                                            können zu dieser Bestandesaufnahme                                                                 •O
                                                                                                                                                                                                                                               ECD (2013). Apprentissage et développement
                                                  Betreuung, Tageseltern) berücksichtigt       Damit die Kinderbetreuung alle ihre Auf-                                                 Kinderbetreuung in der Schweiz. Bern: BBL.
     und Familien zugänglich ist.                                                                                                         beitragen, indem sie ihre Best Practices                                                            des jeunes enfants : Interprétations communes.
                                                  werden.                                      gaben erfüllen kann, ist eine kohärente                                                 •C
                                                                                                                                                                                         oRe (2009). Competence Requirements in Early        Paris: OECD.
                                                                                                                                          an info@proenfance.ch senden.
     Die sozialpädagogischen Aufträge müssen                                                   und gesamtheitliche öffentliche Politik                                                  Childhood Education and Care. Final Report.
                                                  Damit die Kinderbetreuung ihre Aufgaben                                                                                               Universitäten London und Gent.
                                                                                                                                                                                                                                             •O
                                                                                                                                                                                                                                               ECD (2017). Zusammenfassung der zentralen
     Begegnungs- und Erkundungsräume zur                                                       notwendig.                                                                                                                                     Ergebnisse von «Starting Strong 2017: Key OECD
                                                  erfüllen kann, sind ein kohärenter und
     Verfügung stellen, damit die Kinder am                                                                                                                                            •F
                                                                                                                                                                                         ehr, E. (2010). Die Ökonomie und Biologie ko-       indicators on early childhood education and
                                                  stabiler rechtlicher und organisatorischer
     Alltag teilnehmen und sich ausdrücken                                                                                                                                              gnitiver und nichtkognitiver Fähigkeiten. Referat.    care». Paris: OECD.
                                                  Rahmen sowie eine ausreichende, nach-                                                                                                 Universität Zürich.
     können. Die Kinderbetreuung umfasst                                                                                                                                                                                                     •N
                                                                                                                                                                                                                                               etzwerk Kinderbetreuung Schweiz & Schweize-
                                                  haltige und planbare Finanzierung erfor-
     Bildung, Pflege (Care), Förderung, Präven-                                                                                                                                        •M
                                                                                                                                                                                         eier Magistretti, C. & Walter-Laager, C. (2016).    rische Unesco-Kommission (Hg.) (2015). Appell
                                                  derlich. Unter diesen Rahmenbedingungen
     tion und Miteinbeziehung von Kindern                                                                                                                                               Kriterien wirksamer Praxis in der frühen Förde-       für frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung
                                                  können die strukturellen Voraussetzungen                                                                                              rung. Bern: Bundesamt für Sozialversicherungen.       in der Schweiz. Zofingen.
     sowie Ansätze zur gemeinsamen Erziehung
                                                  für eine qualitativ hochwertige Kinderbe-
     und zur Schaffung von Begegnungsräumen                                                                                                                                            •O
                                                                                                                                                                                         ECD (2001). Starting Strong; Early Childhood       •U
                                                                                                                                                                                                                                               NICEF (2008). The child care transition, Report
                                                  treuung (Betreuungsschlüssel, Tarife zur
     für Familien und Betreuende.                                                                                                                                                       Education and Care. Paris: OECD.                      Card 8. Florenz: UNICEF Forschungszentrum
                                                  Förderung der Zugänglichkeit, Anpassung                                                                                                                                                     Innocenti.
     Damit ein effizientes Ressourcen-Ma-         der Angebote an die Bedürfnisse der Kinder
     nagement möglich ist und ein qualitativ      und deren Familien, angemessene Arbeits-
     hochwertiges und allen zugängliches          bedingungen usw.) geschaffen werden.

20                                                                                                                                                                                                                                                                                                 21
«Probleme kann man niemals
               mit derselben Denkweise lösen,
               durch die sie entstanden sind.»
                                       Albert Einstein

                  pro enfance – Westschweizer Plattform für Kinderbetreuung
Ch. des Croix-Rouges 8 • 1004 Lausanne • 021 323 73 63 • info@proenfance.ch • www.proenfance.ch
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren