Forerunner 230/235 Benutzerhandbuch - Garmin

 
Forerunner 230/235 Benutzerhandbuch - Garmin
Forerunner 230/235
          ®

    Benutzerhandbuch
Forerunner 230/235 Benutzerhandbuch - Garmin
© 2018 Garmin Ltd. oder deren Tochtergesellschaften
Alle Rechte vorbehalten. Gemäß Urheberrechten darf dieses Handbuch ohne die schriftliche Genehmigung von Garmin weder ganz noch teilweise kopiert werden. Garmin behält sich das Recht
vor, Änderungen und Verbesserungen an seinen Produkten vorzunehmen und den Inhalt dieses Handbuchs zu ändern, ohne Personen oder Organisationen über solche Änderungen oder
Verbesserungen informieren zu müssen. Unter www.garmin.com finden Sie aktuelle Updates sowie zusätzliche Informationen zur Verwendung dieses Produkts.
Garmin , das Garmin Logo, ANT+ , Auto Lap , Auto Pause , Forerunner und VIRB sind Marken von Garmin Ltd. oder deren Tochtergesellschaften und sind in den USA und anderen Ländern
       ®                         ®          ®               ®         ®          ®

eingetragen. Connect IQ™, Garmin Connect™, Garmin Express™ und tempe™ sind Marken von Garmin Ltd. oder deren Tochtergesellschaften. Diese Marken dürfen nur mit ausdrücklicher
Genehmigung von Garmin verwendet werden.
Android™ ist eine Marke von Google, Inc. Apple und Mac sind Marken von Apple Inc. und sind in den USA und anderen Ländern eingetragen. Die Wortmarke Bluetooth und die Logos sind
                                                ®       ®                                                                                                       ®

Eigentum von Bluetooth SIG, Inc. und werden von Garmin ausschließlich unter Lizenz verwendet. The Cooper Institute sowie alle verbundenen Marken sind Eigentum von The Cooper Institute.
                                                                                                                     ®

Erweiterte Herzfrequenzanalysen bereitgestellt von Firstbeat. Windows ist eine in den USA und anderen Ländern eingetragene Marke der Microsoft Corporation. Weitere Marken und
                                                                      ®

Markennamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.
Dieses Produkt ist ANT+ zertifiziert. Unter www.thisisant.com/directory finden Sie eine Liste kompatibler Produkte und Apps.
                        ®

Modellnummer: AA2758
Forerunner 230/235 Benutzerhandbuch - Garmin
Inhaltsverzeichnis                                                          Anpassen des Geräts ..................................................... 9
                                                                                                     ANT+ Sensoren .......................................................................... 9
Einführung...................................................................... 1                      Koppeln von ANT+ Sensoren ................................................ 9
Tasten ......................................................................................... 1      Laufsensor ............................................................................. 9
  Sperren und Entsperren der Tasten des Geräts .................... 1                                Einrichten des Benutzerprofils .................................................... 9
  Status-Icons ........................................................................... 1         Aktivitätsprofile ............................................................................ 9
  Öffnen des Menüs .................................................................. 1                 Ändern des Aktivitätsprofils .................................................... 9
                                                                                                     Aktivitätseinstellungen ................................................................ 9
Training........................................................................... 1                   Anpassen der Datenseiten .................................................... 9
Ein Lauftraining absolvieren ....................................................... 1                  Alarme .................................................................................. 10
Nur Forerunner 235 .................................................................... 1               Verwenden von Auto Pause® .............................................. 10
   Tragen des Geräts und Messen der Herzfrequenz ............... 1                                      Speichern von Runden nach Distanz .................................. 10
   Anzeigen des Herzfrequenz-Widgets .................................... 2                             Verwenden des Auto-Seitenwechsels ................................. 10
   Senden von Herzfrequenzdaten an Garmin® Geräte ............ 2                                        Ändern der GPS-Einstellung ................................................ 10
   Tipps beim Auftreten fehlerhafter Herzfrequenzdaten ........... 2                                    Einstellungen für die Zeit bis zum Standby-Modus .............. 10
Fitness Tracker ........................................................................... 2        Fitness-Tracker-Einstellungen .................................................. 11
   Aktivieren von Aktivitäten ....................................................... 2              Systemeinstellungen ................................................................. 11
   Verwenden des Inaktivitätsalarms ......................................... 2                         Ändern der Sprache des Geräts .......................................... 11
   Automatisches Ziel ................................................................. 2               Zeiteinstellungen .................................................................. 11
   Verwenden des DND-Modus ................................................. 2                          Beleuchtungseinstellungen .................................................. 11
Schlafüberwachung .................................................................... 3                Einrichten der Töne des Geräts ........................................... 11
   Verwenden der automatischen Schlafüberwachung ............. 3                                        Ändern der Maßeinheiten .................................................... 11
Training in Gebäuden ................................................................. 3                Formateinstellungen ............................................................ 11
Trainings ..................................................................................... 3       Einstellungen für die Datenaufzeichnung ............................ 11
   Durchführen von Trainings aus dem Internet ........................ 3
   Starten eines Trainings .......................................................... 3              Geräteinformationen.................................................... 11
   Informationen zum Trainingskalender .................................... 3                        Aufladen des Geräts ................................................................. 11
   Intervalltrainings ..................................................................... 3        Technische Daten ..................................................................... 12
   Persönliche Rekorde .............................................................. 4                 Technische Daten: Forerunner ............................................ 12
                                                                                                        Technische Daten: Herzfrequenzsensor ............................. 12
Herzfrequenzfunktionen................................................ 4                             Pflege des Geräts ..................................................................... 12
Einrichten von Herzfrequenz-Bereichen ..................................... 4                           Reinigen des Geräts ............................................................ 12
Einrichtung der Herzfrequenz-Bereiche durch das Gerät ........... 4                                     Pflegen des Herzfrequenzsensors ....................................... 12
Physiologische Messwerte ......................................................... 4                    Auswechselbare Batterien ................................................... 12
   Informationen zur VO2max-Berechnung ............................... 5
   Anzeigen Ihrer prognostizierten Wettkampfzeiten ................. 5                               Fehlerbehebung........................................................... 13
   Erholungszeit ......................................................................... 5         Tipps zum Aufladen des Geräts ............................................... 13
   Erholungsherzfrequenz .......................................................... 5                Produkt-Updates ....................................................................... 13
   Informationen zum Training Effect ......................................... 5                     Weitere Informationsquellen ..................................................... 13
Deaktivieren der Herzfrequenzmessung am Handgelenk .......... 6                                      Erfassen von Satellitensignalen ............................................... 13
                                                                                                     Verbessern des GPS-Satellitenempfangs ................................ 13
Smartphone-Funktionen................................................ 6                              Neustarten des Geräts .............................................................. 13
Koppeln Ihres Smartphones ....................................................... 6                     Löschen von Benutzerdaten ................................................ 13
   Telefonbenachrichtigungen ................................................... 6                   Wiederherstellen aller Standardeinstellungen .......................... 13
   Aufrufen der Musikfunktionen ................................................ 6                   Anzeigen von Geräteinformationen .......................................... 13
   Ansagen während der Aktivität .............................................. 6                    Aktualisieren der Software mithilfe von Garmin Express .......... 13
Widgets ....................................................................................... 6    Optimieren der Akku-Laufzeit ................................................... 13
   Widget für Bluetooth Steuerelemente .................................... 7                        Intensitätsminuten ..................................................................... 14
   Anzeigen des Wetter-Widgets ............................................... 7                        Sammeln von Intensitätsminuten ......................................... 14
   VIRB Fernbedienung ............................................................. 7                Meine Schrittzahl pro Tag wird nicht angezeigt ........................ 14
Bluetooth Online-Funktionen ...................................................... 7                 Tipps beim Auftreten fehlerhafter Herzfrequenzdaten .............. 14
   Aktivieren des Smartphone-Verbindungsalarms ................... 7
   Auffinden eines verloren gegangenen Smartphones ............. 7                                   Anhang.......................................................................... 14
   Deaktivieren der Bluetooth Technologie ................................ 7                         Datenfelder ............................................................................... 14
Connect IQ Funktionen ............................................................... 7              VO2max-Standard-Bewertungen ............................................. 15
   Herunterladen von Connect IQ Funktionen ........................... 8                             Berechnen von Herzfrequenz-Bereichen ................................. 15
Verlauf ............................................................................. 8              Index .............................................................................. 16
Anzeigen des Protokolls ............................................................. 8
  Anzeigen Ihrer Zeit in den einzelnen Herzfrequenz-
  Bereichen ............................................................................... 8
Anzeigen von Gesamtwerten ...................................................... 8
Löschen des Protokolls ............................................................... 8
Datenverwaltung ......................................................................... 8
  Löschen von Dateien ............................................................. 8
  Entfernen des USB-Kabels .................................................... 8
Senden von Daten an den Computer ......................................... 8
Garmin Connect .......................................................................... 8

Inhaltsverzeichnis                                                                                                                                                                                  i
Forerunner 230/235 Benutzerhandbuch - Garmin
Forerunner 230/235 Benutzerhandbuch - Garmin
Einführung                                                               Training
                            WARNUNG                                    Ein Lauftraining absolvieren
Lesen Sie alle Produktwarnungen und sonstigen wichtigen
                                                                       Bei der ersten Sportaktivität, die Sie auf dem Gerät aufzeichnen,
Informationen in der Anleitung "Wichtige Sicherheits- und
                                                                       kann es sich um ein Lauftraining, ein Radfahrtraining oder eine
Produktinformationen", die dem Produkt beiliegt.
                                                                       andere Outdoor-Aktivität handeln. Möglicherweise müssen Sie
Lassen Sie sich stets von Ihrem Arzt beraten, bevor Sie ein            das Gerät aufladen (Aufladen des Geräts, Seite 11), bevor Sie
Trainingsprogramm beginnen oder ändern.                                die Aktivität beginnen.
                                                                       1 Wählen Sie und dann ein Aktivitätsprofil.
Tasten                                                                 2 Gehen Sie nach draußen, und warten Sie, während das
                                                                          Gerät Satelliten erfasst.
                                                                       3 Wählen Sie , um den Timer zu starten.
                                                                       4 Beginnen Sie ein Lauftraining.

À            Halten Sie die Taste gedrückt, um das Gerät ein- und
             auszuschalten.
             Wählen Sie diese Taste, um die Beleuchtung ein- oder
             auszuschalten.                                            5 Wählen Sie nach dem Lauftraining die Taste , um den
             Drücken Sie diese Taste, um den Timer zu starten oder       Timer anzuhalten.
                                                                       6 Wählen Sie eine Option:
Á
             anzuhalten.
             Wählen Sie diese Taste, um eine Option auszuwählen          • Wählen Sie Weiter, um den Timer wieder zu starten.
             oder eine Meldung zu bestätigen.
                                                                         • Wählen Sie Speichern, um das Training zu speichern und
             Wählen Sie diese Taste, um eine neue Runde zu starten.
                                                                           den Timer zurückzusetzen. Sie können das Training
             Wählen Sie diese Taste, um zur vorherigen Seite zurück-
             zukehren.                                                      auswählen, um eine Übersicht anzuzeigen.
à            Wählen Sie die Taste, um Widgets, Datenseiten,
             Optionen und Einstellungen zu durchblättern.
             Wählen Sie > , um ein Aktivitätsprofil auszuwählen.
             Wählen Sie > , um das Menü zu öffnen.
             Halten Sie gedrückt, um das Optionsmenü
             anzuzeigen.

Sperren und Entsperren der Tasten des Geräts
Die Tasten des Geräts können gesperrt werden, um
versehentliche Tastenbetätigungen während einer Aktivität oder
im Uhrmodus zu verhindern.                                                • Wählen Sie Verwerfen > Ja, um das Training zu löschen.
1 Halten Sie gedrückt.
2 Wählen Sie Garmin Lock.                                              Nur Forerunner 235
3 Halten Sie gedrückt, um die Tasten des Geräts zu                     Tragen des Geräts und Messen der Herzfrequenz
   entsperren.                                                         • Tragen Sie das Forerunner Gerät oberhalb des
Status-Icons                                                             Handgelenkknochens.
Icons werden oben im Hauptmenü angezeigt. Wenn ein Icon                  HINWEIS: Das Gerät sollte dicht anliegen, aber angenehm
blinkt, sucht das Gerät ein Signal. Wenn das Icon leuchtet,              zu tragen sein. Außerdem sollte es beim Laufen oder
wurde das Signal gefunden oder der Sensor ist verbunden.                 Trainieren nicht verrutschen.
       GPS-Status

       Bluetooth Technologie-Status
                 ®

       Herzfrequenz-Status

       Laufsensor-Status

       Status des Geschwindigkeits-/Trittfrequenzsensors

       tempe™ Sensorstatus                                               HINWEIS: Der Herzfrequenzsensor befindet sich auf der
                                                                         Rückseite des Geräts.
       VIRB Kamerastatus
             ®

                                                                       • Weitere Informationen zur Herzfrequenzmessung am
                                                                         Handgelenk finden Sie unter (Tipps beim Auftreten
Öffnen des Menüs                                                         fehlerhafter Herzfrequenzdaten, Seite 2).
1 Wählen Sie .
2 Wählen Sie .
Einführung                                                                                                                             1
Forerunner 230/235 Benutzerhandbuch - Garmin
• Weitere Informationen zur Genauigkeit der                          Fitness Tracker
  Herzfrequenzmessung am Handgelenk sind unter                       Weitere Informationen zur Fitness-Tracker-Genauigkeit sind
  www.garmin.com/ataccuracy verfügbar.                               unter www.garmin.com/ataccuracy verfügbar.
Anzeigen des Herzfrequenz-Widgets                                    Aktivieren von Aktivitäten
Das Widget zeigt Ihre aktuelle Herzfrequenz in Schlägen pro          Die Aktivitätsfunktion speichert Schrittzahl, Schrittziel,
Minute (bpm), die Herzfrequenz in Ruhe für den aktuellen Tag         zurückgelegte Distanz und Kalorienverbrauch für jeden
und eine Grafik Ihrer Herzfrequenz an.                               aufgezeichneten Tag. Der Kalorienverbrauch umfasst den BMR-
1 Wählen Sie auf der Uhrzeitseite die Taste .                        Verbrauch und den Kalorienverbrauch bei Aktivitäten.
                                                                     Aktivitäten können jederzeit aktiviert werden, u. a. während der
                                                                     Einrichtung der Grundeinstellungen des Geräts.
                                                                     1 Wählen Sie Menü > Einstellungen > Fitness Tracker >
                                                                        Status > Ein.
                                                                        Die Schrittzahl wird erst angezeigt, wenn das Gerät
                                                                        Satellitensignale erfasst und die Zeit automatisch eingestellt
                                                                        hat. Das Gerät benötigt möglicherweise eine ungehinderte
                                                                        Sicht zum Himmel, um Satellitensignale zu erfassen.
                                                                     2 Wählen Sie auf der Uhrzeitseite die Taste , um das
                                                                        Aktivitätsanzeige-Widget anzuzeigen.
2 Wählen Sie , um Ihre durchschnittliche Herzfrequenz in                Die Schrittzahl wird regelmäßig aktualisiert.
    Ruhe für die letzten 7 Tage anzuzeigen.
                                                                     Verwenden des Inaktivitätsalarms
Senden von Herzfrequenzdaten an Garmin Geräte      ®

                                                                     Bei langem Sitzen kann sich der Stoffwechselprozess negativ
Sie können die Herzfrequenzdaten vom Forerunner Gerät                ändern. Der Inaktivitätsalarm erinnert Sie daran, wenn es Zeit
senden und auf gekoppelten Garmin Geräten anzeigen.                  für Bewegung ist. Nach einer Stunde der Inaktivität werden die
Beispielsweise können Sie die Herzfrequenzdaten beim                 Meldung Los! und die rote Leiste angezeigt. Nach jeder
Radfahren an ein Edge Gerät senden oder an eine VIRB
                       ®
                                                                     Inaktivität von 15 Minuten werden weitere Segmente
Action-Kamera.                                                       hinzugefügt. Das Gerät gibt auch einen Signalton aus oder
HINWEIS: Das Senden von Herzfrequenzdaten verkürzt die               vibriert, wenn Töne aktiviert sind (Einrichten der Töne des
Akku-Laufzeit.                                                       Geräts, Seite 11).
1 Wählen Sie , um das Herzfrequenz-Widget anzuzeigen.                    Bewegen Sie sich ein wenig (mindestens ein paar Minuten),
2 Halten Sie gedrückt.                                                   um den Inaktivitätsalarm zurückzusetzen.
3 Wählen Sie Herzfrequenzübertragung.                                Automatisches Ziel
   Das Forerunner Gerät sendet jetzt die Herzfrequenzdaten.          Das Gerät erstellt automatisch ein Tagesziel für Ihre Schritte,
   Auf dem Display wird das Symbol       angezeigt.                  basierend auf Ihrem aktuellen Aktivitätsgrad. Während Sie im
                                                                     Laufe des Tages aktiv sind, zeigt das Gerät Ihren Fortschritt in
   HINWEIS: Während Herzfrequenzdaten gesendet werden,
                                                                     Bezug auf Ihr Tagesziel an À.
   können Sie ausschließlich die Herzfrequenzseite anzeigen.
4 Koppeln Sie das Forerunner Gerät mit Ihrem Garmin ANT+       ®

   kompatiblen Gerät.
   HINWEIS: Die Anweisungen zum Koppeln sind für jedes
   Garmin fähige Gerät unterschiedlich. Weitere Informationen
   finden Sie im Benutzerhandbuch.
   TIPP: Beenden Sie das Senden von Herzfrequenzdaten,
   indem Sie eine beliebige Taste und anschließend die Option
   Ja wählen.
Tipps beim Auftreten fehlerhafter Herzfrequenzdaten
Falls die Herzfrequenzdaten fehlerhaft sind oder gar nicht           Wenn Sie die Funktion für automatische Ziele nicht aktivieren,
angezeigt werden, versuchen Sie es mit diesen Tipps.                 können Sie ein individuelles Tagesziel in Ihrem Garmin
                                                                     Connect™ Konto einrichten.
• Waschen und trocknen Sie Ihren Arm, bevor Sie das Gerät
   anlegen.                                                          Verwenden des DND-Modus
• Tragen Sie unter dem Gerät keine Sonnenschutzmittel,               Zum Verwenden des DND-Modus (Do not disturb) müssen Sie
   Cremes und Insektenschutzmittel auf.                              das Gerät mit einem Smartphone koppeln (Koppeln Ihres
• Zerkratzen Sie nicht den Herzfrequenzsensor auf der                Smartphones, Seite 6).
   Rückseite des Geräts.                                             Verwenden Sie den DND-Modus (Do not disturb), um Töne,
• Tragen Sie das Gerät über dem Handgelenk. Das Gerät                Vibrationen sowie die Beleuchtung für Alarme und
   sollte dicht anliegen, aber angenehm zu tragen sein.              Benachrichtigungen zu deaktivieren. Beispielsweise können Sie
                                                                     den Modus verwenden, wenn Sie schlafen oder sich einen Film
• Warten Sie, bis das Symbol       leuchtet. Starten Sie erst dann   ansehen.
   die Aktivität.
                                                                     HINWEIS: Sie können Ihre normalen Schlafenszeiten in den
• Laufen Sie sich 5 bis 10 Minuten ein, um vor Beginn der            Benutzereinstellungen im Garmin Connect Konto einrichten.
   Aktivität Herzfrequenzmesswerte zu erhalten.
                                                                     1 Wählen Sie auf der Uhrzeitseite die Taste , um das
   HINWEIS: Laufen Sie sich drinnen ein, wenn es kalt ist.              Steuerelement-Widget anzuzeigen.
• Spülen Sie das Gerät nach jedem Training mit klarem
                                                                     2 Wählen Sie > DND > Ein.
   Wasser ab.
                                                                        Sie können den DND-Modus im Steuerelement-Widget
                                                                        deaktivieren.

2                                                                                                                              Training
Forerunner 230/235 Benutzerhandbuch - Garmin
3 Wählen Sie bei Bedarf die Option Menü > Einstellungen >         1  Wählen Sie Menü > Training > Meine Trainings.
   DND > Sleep Time > Ein.                                        2  Wählen Sie ein Training.
   Das Gerät wechselt während der normalen Schlafenszeiten        3  Wählen Sie Training starten.
   in den DND-Modus.
                                                                  4  Wählen Sie , um das Training zu starten.
Schlafüberwachung                                                 Wenn Sie mit einem Training begonnen haben, zeigt das Gerät
Während Sie schlafen, erkennt das Gerät automatisch Ihre          die einzelnen Trainingsabschnitte, die Zielvorgabe (sofern
Schlafphasen und speichert die Bewegung während Ihrer             vorhanden) und die aktuellen Trainingsdaten an.
normalen Schlafenszeiten. Sie können Ihre normalen                Informationen zum Trainingskalender
Schlafenszeiten in den Benutzereinstellungen im Garmin            Der Trainingskalender auf Ihrem Gerät ist eine Erweiterung des
Connect Konto einrichten. Schlafstatistiken geben Aufschluss      Trainingskalenders oder -plans, den Sie in Garmin Connect
über die Gesamtanzahl der Stunden im Schlaf, Schlafstadien        einrichten. Sobald Sie Trainings zum Garmin Connect Kalender
und die Bewegung im Schlaf. Sie können sich Ihre                  hinzugefügt haben, können Sie diese an Ihr Gerät senden. Alle
Schlafstatistiken in Ihrem Garmin Connect Konto ansehen.          geplanten Trainings, die an das Gerät gesendet werden, werden
HINWEIS: Nickerchen werden den Schlafstatistiken nicht            nach Datum sortiert in der Trainingskalenderliste angezeigt.
hinzugefügt. Verwenden Sie den DND-Modus, um                      Wenn Sie einen Tag im Trainingskalender auswählen, können
Benachrichtigungen und Hinweise zu deaktivieren. Alarme           Sie das Training anzeigen oder absolvieren. Das geplante
bleiben allerdings weiterhin aktiviert (Verwenden des DND-        Training bleibt auf Ihrem Gerät, unabhängig davon, ob Sie es
Modus, Seite 2).                                                  absolvieren oder überspringen. Wenn Sie geplante Trainings
                                                                  vom Garmin Connect senden, überschreiben diese den
Verwenden der automatischen Schlafüberwachung                     vorhandenen Trainingskalender.
1 Tragen Sie das Gerät beim Schlafen.
                                                                  Verwenden von Garmin Connect Trainingsplänen
2 Laden Sie die Schlafüberwachungsdaten auf die Garmin
   Connect Website hoch (Garmin Connect, Seite 8).                Zum Herunterladen und Verwenden eines Trainingsplans
                                                                  müssen Sie über ein Konto bei Garmin Connect verfügen
   Sie können sich Ihre Schlafstatistiken in Ihrem Garmin         (Garmin Connect, Seite 8).
   Connect Konto ansehen.
                                                                  Sie können Ihr Garmin Connect Konto durchsuchen, um einen
                                                                  Trainingsplan zu suchen, Trainings zu planen und sie an das
Training in Gebäuden                                              Gerät zu senden.
Das Gerät bietet Profile für Aktivitäten im Gebäude, wenn das
GPS ausgeschaltet ist. Wenn Sie in Gebäuden trainieren oder
                                                                  1 Verbinden Sie das Gerät mit dem Computer.
die Akku-Laufzeit verlängern möchten, können Sie den GPS-         2 Wählen Sie in Ihrem Garmin Connect Konto einen
Empfang deaktivieren.                                                Trainingsplan aus, und legen Sie einen Zeitraum fest.
HINWEIS: Änderungen an der GPS-Einstellungen werden im            3 Sehen Sie sich den Trainingsplan in Ihrem Kalender an.
Aktivitätsprofil gespeichert.                                     4 Wählen Sie > Trainings an Gerät senden, und folgen Sie
   Wählen Sie Menü > Aktivitätseinstellungen > GPS > Aus.            den Anweisungen auf dem Bildschirm.
   Beim Laufen mit deaktiviertem GPS werden Geschwindigkeit       Intervalltrainings
   und Distanz mithilfe des Beschleunigungssensor des Gerätes     Sie können Intervalltrainings basierend auf Distanz oder Zeit
   berechnet. Der Beschleunigungssensor ist selbstkalibrierend.   erstellen. Das Gerät speichert Ihr persönliches Intervalltraining,
   Die Genauigkeit der Geschwindigkeits- und Distanzwerte         bis Sie ein anderes Intervalltraining erstellen. Sie können offene
   verbessert sich nach einigen Lauftrainings im Freien, bei      Intervalle für Trainings auf einer Bahn und Laufstrecken mit
   denen GPS aktiviert ist.                                       bekannter Entfernung verwenden.

Trainings                                                         Erstellen eines Intervalltrainings
Sie können benutzerdefinierte Trainings mit Zielvorgaben für      1 Wählen Sie Menü > Training > Intervalle > Bearbeiten >
                                                                      Intervall > Typ.
jeden Trainingsabschnitt sowie für verschiedene Distanzen,
Zeiten und Kalorienwerte erstellen. Sie können Trainings mit      2 Wählen Sie Distanz, Zeit oder Offen.
Garmin Connect oder einen Trainingsplan mit integrierten              TIPP: Sie können ein offenes Intervall erstellen, indem Sie
Trainings in Garmin Connect auswählen und dann auf das Gerät          den Typ auf Offen setzen.
übertragen.
                                                                  3   Wählen Sie Dauer, geben Sie ein Distanz- oder Zeitintervall
Die Planung von Trainings ist mit Garmin Connect möglich. Sie         für das Training ein, und wählen Sie .
können Trainings im Voraus planen und auf dem Gerät
                                                                  4   Wählen Sie Erholung > Typ.
speichern.
                                                                  5   Wählen Sie Distanz, Zeit oder Offen.
Durchführen von Trainings aus dem Internet                        6   Geben Sie wenn nötig eine Distanz oder einen Wert für das
Zum Herunterladen von Trainings von Garmin Connect ist ein            Zeitintervall der Pause ein, und wählen Sie .
Konto bei Garmin Connect erforderlich (Garmin Connect,
Seite 8).                                                         7   Wählen Sie mindestens eine Option:
                                                                      • Wählen Sie Wiederholen, um die Anzahl der
1 Verbinden Sie das Gerät mit dem Computer.
                                                                          Wiederholungen festzulegen.
2 Rufen Sie die Website www.garminconnect.com auf.
                                                                      • Wählen Sie Warm up > Ein, um dem Training ein offenes
3 Erstellen und speichern Sie ein Training.                               Aufwärmprogramm hinzuzufügen.
4 Wählen Sie An Gerät senden, und folgen Sie den                      • Wählen Sie Auslaufen > Ein, um dem Training ein
  Anweisungen auf dem Bildschirm.                                         offenes Auslaufprogramm hinzuzufügen.
5 Trennen Sie das Gerät.                                          Starten eines Intervalltrainings
Starten eines Trainings                                           1 Wählen Sie Menü > Training > Intervalle > Training
Damit Sie ein Training starten können, müssen Sie es aus Ihrem      starten.
Konto bei Garmin Connect herunterladen.                           2 Wählen Sie      .

Training                                                                                                                           3
Forerunner 230/235 Benutzerhandbuch - Garmin
3 Wenn Ihr Intervalltraining ein Aufwärmprogramm umfasst,          ermitteln. Sie können manuell Herzfrequenzwerte eingeben und
  wählen Sie    , um mit dem ersten Intervall zu beginnen.         die Grenzen für die einzelnen Bereiche festlegen.
4 Folgen Sie den Anweisungen auf dem Display.                      1 Wählen Sie Menü > Eigene Statistiken > Benutzerprofil >
Nach Abschluss aller Intervalle wird eine Meldung angezeigt.          Herzfrequenz bereiche.

Anhalten von Trainings
                                                                   2  Wählen   Sie eine Option:
• Wählen Sie zu einer beliebigen Zeit die Taste    , um einen         • Wählen Sie Standard, um die Herzfrequenz-
  Trainingsschritt zu beenden.                                           Standardwerte anzuzeigen und einzurichten.
• Wählen Sie zu einer beliebigen Zeit die Taste   , um den            • Wählen Sie Laufen oder Radfahren, um
  Timer zu stoppen.                                                      benutzerdefinierte Herzfrequenzwerte für die jeweiligen
                                                                         Sportarten einzugeben oder die Standardwerte zu
Persönliche Rekorde                                                      übernehmen.
Wenn Sie eine Aktivität abschließen, werden auf dem Gerät          3 Wählen Sie HF Max., und geben Sie Ihre maximale
neue persönliche Rekorde angezeigt, die Sie während der               Herzfrequenz ein.
Aktivität aufgestellt haben. Zu den persönlichen Rekorden
zählen u. a. die schnellste Zeit mehrerer normaler Laufdistanzen
                                                                   4 Wählen Sie HF Ruhephase, und geben Sie Ihre
                                                                      Ruheherzfrequenz ein.
und die längste Strecke beim Laufen oder Radfahren.
                                                                   5 Wählen Sie Bereiche > Basiert auf.
Anzeigen Ihrer persönlichen Rekorde
                                                                   6 Wählen Sie eine Option:
1 Wählen Sie Menü > Eigene Statistiken > Rekorde.
                                                                      • Wählen Sie BPM, um die Bereiche in Schlägen pro Minute
2 Wählen Sie eine Sportart.                                              anzuzeigen und zu bearbeiten.
3 Wählen Sie einen Rekord.                                            • Wählen Sie % maximale HF, um die Bereiche als
4 Wählen Sie Rekord anzeigen.                                            Prozentsatz Ihrer maximalen Herzfrequenz anzuzeigen
Wiederherstellen von persönlichen Rekorden                               und zu bearbeiten.
Sie können alle persönlichen Rekorde auf die zuvor                    • Wählen Sie %HFR, um die Bereiche als Prozentsatz Ihrer
gespeicherten Rekorde zurücksetzen.                                      Herzfrequenzreserve (maximale Herzfrequenz minus
                                                                         Ruheherzfrequenz) anzuzeigen und zu bearbeiten.
1 Wählen Sie Menü > Eigene Statistiken > Rekorde.
                                                                   7  Wählen   Sie einen Bereich, und geben Sie einen Wert für
2 Wählen Sie eine Sportart.                                           jeden Herzfrequenz-Bereich ein.
3 Wählen Sie einen Rekord, der wiederhergestellt werden soll.
4 Wählen Sie Zurück > Ja.                                          Einrichtung der Herzfrequenz-Bereiche
   HINWEIS: Dadurch werden keine gespeicherten Aktivitäten         durch das Gerät
   gelöscht.                                                       Mit den Standardeinstellungen kann das Gerät Ihre maximale
Löschen eines persönlichen Rekords                                 Herzfrequenz erkennen und Ihre Herzfrequenz-Bereiche als
1 Wählen Sie Menü > Eigene Statistiken > Rekorde.                  Prozentsatz Ihrer maximalen Herzfrequenz einrichten.
2 Wählen Sie eine Sportart.                                        • Stellen Sie sicher, dass Ihre Benutzerprofil-Einstellungen
                                                                      richtig sind (Einrichten des Benutzerprofils, Seite 9).
3 Wählen Sie einen persönlichen Rekord, den Sie löschen
  möchten.                                                         • Trainieren Sie oft mit dem Herzfrequenzsensor für das
                                                                      Handgelenk oder mit dem Herzfrequenz-Brustgurt.
4 Wählen Sie Rekord löschen > Ja.
                                                                   • Probieren Sie einige Herzfrequenz-Trainingspläne aus, die in
  HINWEIS: Dadurch werden keine gespeicherten Aktivitäten             Ihrem Garmin Connect Konto verfügbar sind.
  gelöscht.
                                                                   • Zeigen Sie in Ihrem Garmin Connect Konto die Trends der
Löschen aller persönlichen Rekorde                                    Herzfrequenz und die Zeit in Bereichen an.
1 Wählen Sie Menü > Eigene Statistiken > Rekorde.
  HINWEIS: Dadurch werden keine gespeicherten Aktivitäten          Physiologische Messwerte
  gelöscht.                                                        Zum Messen dieser physiologischen Werte ist ein
2 Wählen Sie eine Sportart.                                        Herzfrequenzsensor für die Herzfrequenzmessung am
                                                                   Handgelenk oder ein kompatibler Herzfrequenz-Brustgurt
3 Wählen Sie Alle Rekorde löschen > Ja.                            erforderlich. Bei den Messungen handelt es sich um Prognosen,
  Die Rekorde werden nur für diese Sportart gelöscht.              die Sie beim Aufzeichnen und Verstehen Ihrer
                                                                   Trainingsaktivitäten und Leistungen bei Wettkämpfen
                                                                   unterstützen können. Diese Prognosen werden von Firstbeat
            Herzfrequenzfunktionen                                 bereitgestellt und unterstützt.
Dieses Benutzerhandbuch ist für die Modelle Forerunner 230         HINWEIS: Anfänglich haben Sie eventuell den Eindruck, dass
und 235 vorgesehen. Die in diesem Abschnitt beschriebenen          die Prognosen ungenau sind. Nach ein paar abgeschlossenen
Herzfrequenzfunktionen gelten für beide Forerunner Modelle.        Aktivitäten hat sich das Gerät an Ihre Leistung angepasst.
Sie benötigen einen Herzfrequenzsensor, um diese Funktionen        VO2max: Die VO2max ist die maximale Sauerstoffaufnahme (in
zu verwenden.                                                         Milliliter), die Sie pro Minute und pro Kilogramm
Forerunner 230: Dieses Gerät ist mit ANT+                             Körpergewicht bei maximaler Leistung verwerten können.
   Herzfrequenzsensoren kompatibel.                                Prognostizierte Wettkampfzeiten: Das Gerät ermittelt anhand
Forerunner 235: Dieses Gerät misst die Herzfrequenz am                der VO2max-Berechnung und veröffentlichter Datenquellen
   Handgelenk und ist mit ANT+ Herzfrequenzsensoren                   eine angestrebte Wettkampfzeit, die auf Ihrer aktuellen
   kompatibel.                                                        Fitness beruht. Bei der Prognose wird davon ausgegangen,
                                                                      dass Sie angemessen für den Wettkampf trainiert haben.
Einrichten von Herzfrequenz-Bereichen                              Erholungsratgeber: Der Erholungsratgeber zeigt an, wie viel
Das Gerät verwendet die Benutzerprofilinformationen der ersten        Zeit bis zu Ihrer vollständigen Erholung verbleibt und bis Sie
Einrichtung, um Ihre Standard-Herzfrequenzbereiche zu                 wieder mit dem nächsten harten Training beginnen können.

4                                                                                                             Herzfrequenzfunktionen
Forerunner 230/235 Benutzerhandbuch - Garmin
Informationen zur VO2max-Berechnung                               Erholungszeit
Die VO2max ist die maximale Sauerstoffaufnahme (in Milliliter),   Sie können das Garmin Gerät mit der Herzfrequenzmessung am
die Sie pro Minute und pro Kilogramm Körpergewicht bei            Handgelenk oder mit einem kompatiblen Herzfrequenz-Brustgurt
maximaler Leistung verwerten können. Einfach ausgedrückt ist      verwenden, um anzuzeigen, wie viel Zeit bis zu Ihrer
die VO2max ein Gradmesser der Ausdauerleistungsfähigkeit          vollständigen Erholung verbleibt und bis Sie wieder mit dem
und sollte sich mit verbesserter Fitness erhöhen. Zum Anzeigen    nächsten harten Training beginnen können.
der VO2max-Berechnung ist für das Forerunner Gerät die            HINWEIS: Für die empfohlene Erholungszeit wird die VO2max-
Herzfrequenzmessung am Handgelenk oder ein kompatibler            Berechnung herangezogen. Die Angabe scheint daher
Herzfrequenz-Brustgurt erforderlich.                              anfänglich u. U. ungenau zu sein. Nach ein paar
Ihre VO2max-Berechnung wird als Zahl und Position in der          abgeschlossenen Aktivitäten hat sich das Gerät an Ihre Leistung
farbigen Anzeige dargestellt.                                     angepasst.
                                                                  Die Erholungszeit wird sofort nach einer Aktivität angezeigt. Ein
                                                                  Countdown zählt die Zeit herunter, bis es für Sie wieder optimal
                                                                  ist, ein weiteres hartes Training zu beginnen.
                                                                  Einschalten des Erholungsratgebers
                                                                  Sie erhalten die genaueste Berechnung, wenn Sie das
                                                                  Benutzerprofil einrichten (Einrichten des Benutzerprofils,
                                                                  Seite 9) und die maximale Herzfrequenz festlegen (Einrichten
                                                                  von Herzfrequenz-Bereichen, Seite 4).
                                                                  1 Wählen Sie Menü > Eigene Statistiken >
                                                                     Erholungsratgeber > Status > Ein.
   Violett                  Überragend                            2  Beginnen  Sie ein Lauftraining.
   Blau                     Ausgezeichnet                         3 Wählen Sie anschließend die Option Speichern.
   Grün                     Gut                                      Ihre Erholungszeit wird angezeigt. Die Höchstzeit beträgt
   Orange                   Ausreichend                              4 Tage.
   Rot                      Schlecht

VO2max-Daten werden von FirstBeat bereitgestellt. VO2max-
Analysen werden mit Genehmigung von The Cooper Institute      ®

bereitgestellt. Weitere Informationen sind im Anhang (VO2max-
Standard-Bewertungen, Seite 15) und unter
www.CooperInstitute.org zu finden.
Abrufen Ihrer VO2max-Berechnung für das Laufen
Für diese Funktion ist ein Herzfrequenzsensor erforderlich.
Sie erhalten die genaueste Berechnung, wenn Sie das
Benutzerprofil vollständig einrichten (Einrichten des             Erholungsherzfrequenz
Benutzerprofils, Seite 9) und die maximale Herzfrequenz           Wenn Sie mit der Herzfrequenzmessung am Handgelenk oder
festlegen (Einrichten von Herzfrequenz-Bereichen, Seite 4).       mit einem kompatiblen Herzfrequenz-Brustgurt trainieren,
Anfänglich haben Sie eventuell den Eindruck, dass die             können Sie nach jeder Aktivität Ihre Erholungsherzfrequenz
Berechnung ungenau ist. Nach ein paar Laufeinheiten passt         überprüfen. Die Erholungsherzfrequenz ist die Differenz
sich das Gerät an Ihre Laufleistung an.                           zwischen Ihrer Herzfrequenz beim Training und Ihrer
1 Laufen Sie mindestens 10 Minuten im Freien.                     Herzfrequenz zwei Minuten nach Ende des Trainings.
2 Wählen Sie anschließend die Option Speichern.                   Angenommen, Sie stoppen nach einem typischen Lauftraining
                                                                  den Timer. Sie haben eine Herzfrequenz von 140 Schlägen pro
3 Wählen Sie Menü > Eigene Statistiken > VO2max.                  Minute. Nach zwei Minuten ohne Aktivität oder nach
Anzeigen Ihrer prognostizierten Wettkampfzeiten                   zweiminütigem Cool Down haben Sie eine Herzfrequenz von
Für diese Funktion ist ein Herzfrequenzsensor erforderlich.       90 Schlägen pro Minute. Ihre Erholungsherzfrequenz beträgt
                                                                  50 Schläge pro Minute (140 Minus 90). Bei einigen Studien
Sie erhalten die genaueste Berechnung, wenn Sie das               wurde eine Verbindung zwischen der Erholungsherzfrequenz
Benutzerprofil einrichten (Einrichten des Benutzerprofils,        und einem gesunden Herzen hergestellt. Eine höhere Zahl weist
Seite 9) und die maximale Herzfrequenz festlegen (Einrichten      in der Regel auf ein gesünderes Herz hin.
von Herzfrequenz-Bereichen, Seite 4). Das Gerät ermittelt
anhand der VO2max-Berechnung (Informationen zur VO2max-           TIPP: Sie erzielen die besten Ergebnisse, wenn Sie zwei
Berechnung, Seite 5) und veröffentlichter Datenquellen eine       Minuten in Ruhe bleiben, während das Gerät die
angestrebte Wettkampfzeit, die auf Ihrer aktuellen Fitness        Erholungsherzfrequenz berechnet. Nachdem der Wert
beruht. Bei der Prognose wird davon ausgegangen, dass Sie         angezeigt wurde, können Sie die Aktivität speichern oder
angemessen für den Wettkampf trainiert haben.                     verwerfen.
HINWEIS: Anfänglich haben Sie eventuell den Eindruck, dass        Informationen zum Training Effect
die Prognosen ungenau sind. Nach ein paar Laufeinheiten passt     Mit Training Effect wird die Wirkung von Aktivitäten auf Ihre
sich das Gerät an Ihre Laufleistung an.                           aerobe Fitness gemessen. Der Training Effect erhöht sich über
   Wählen Sie Menü > Eigene Statistiken > Lauf-Prognose.          die Dauer der Aktivität. Während einer Aktivität steigt der
                                                                  Training Effect-Wert an. Dies kennzeichnet, dass die Aktivität
   Die prognostizierten Wettkampfzeiten werden für
                                                                  Ihre Fitness verbessert hat. Der Training Effect wird anhand der
   5 Kilometer-, 10 Kilometer-, Halbmarathon- und Marathon-
                                                                  Informationen des Benutzerprofils, der Herzfrequenz, der Dauer
   Distanzen angezeigt.
                                                                  und der Intensität der Aktivität berechnet.
                                                                  Beachten Sie, dass Ihre Training Effect-Werte (1,0 bis 5,0)
                                                                  während der ersten Laufeinheiten eventuell übermäßig hoch

Herzfrequenzfunktionen                                                                                                            5
Forerunner 230/235 Benutzerhandbuch - Garmin
erscheinen. Nach einigen Aktivitäten kennt das Gerät Ihre             HINWEIS: Sie können die akustischen Signale für
aerobe Fitness.                                                       Benachrichtigungen ändern.
Training Effect Beschreibung                                        Anzeigen von Benachrichtigungen
1,0 bis 1,9    Sorgt für eine schnellere Erholungszeit (kurze       • Wenn auf dem Forerunner Gerät eine Benachrichtigung
               Aktivitäten). Steigert die Ausdauer bei längeren       angezeigt wird, wählen Sie , um die Benachrichtigung
               Aktivitäten (mehr als 40 Minuten).                     anzuzeigen.
2,0 bis 2,9    Dient zum Aufrechterhalten der aeroben Fitness.      • Wählen Sie , um die Benachrichtigung zu löschen.
3,0 bis 3,9    Steigert die aerobe Fitness bei Wiederholung im      • Wählen Sie auf der Uhrzeitseite die Taste , um alle
               Rahmen des wöchentlichen Trainingsprogramms.           Benachrichtigungen im Benachrichtigungs-Widget
4,0 bis 4,9    Steigert die aerobe Fitness enorm bei Wiederholung     anzuzeigen.
               ein- bis zweimal pro Woche mit angemessener Erho-
               lungszeit.                                           Verwalten von Benachrichtigungen
5,0            Führt zu einer vorübergehenden Überbelastung mit     Sie können Benachrichtigungen, die auf dem Forerunner Gerät
               großen Verbesserungen. Seien Sie sehr vorsichtig,    angezeigt werden, über Ihr kompatibles Smartphone verwalten.
               wenn Sie bei diesem Wert trainieren. Es sind            Wählen Sie eine Option:
               zusätzliche Erholungstage erforderlich.
                                                                       • Verwenden Sie bei einem Apple Gerät die
                                                                                                        ®

                                                                          Mitteilungszentrale des Smartphones, um die Elemente
Die Training Effect-Technologie wird von Firstbeat Technologies           auszuwählen, die auf dem Gerät angezeigt werden sollen.
Ltd. bereitgestellt und unterstützt. Weitere Informationen finden
Sie unter www.firstbeattechnologies.com.                               • Verwenden Sie bei einem Android™ Gerät die App-
                                                                          Einstellungen der Garmin Connect Mobile App, um die
                                                                          Elemente auszuwählen, die auf dem Gerät angezeigt
Deaktivieren der Herzfrequenzmessung am                                   werden sollen.
Handgelenk
Die Standardeinstellung für den Forerunner 235 ist Automatisch.     Aufrufen der Musikfunktionen
Das Gerät verwendet automatisch die Herzfrequenzmessung             Zum Verwenden der Musikfunktionen muss ein kompatibles
am Handgelenk, sofern nicht ein Herzfrequenzsensor mit dem          Smartphone mit dem Gerät gekoppelt werden.
Gerät verbunden ist.                                                  Halten Sie gedrückt, und wählen Sie Musikfunktionen.
   Wählen Sie Menü > Einstellungen > Herzfrequenzsensor             Ansagen während der Aktivität
   > Aus.
                                                                    Zum Einrichten von Ansagen müssen Sie ein Smartphone mit
                                                                    installierter Garmin Connect Mobile App mit dem Forerunner
              Smartphone-Funktionen                                 Gerät koppeln.
                                                                    Sie können die Garmin Connect Mobile App so einrichten, dass
Koppeln Ihres Smartphones                                           während eines Lauftrainings oder einer anderen Aktivität
                                                                    motivierende Statusankündigungen auf dem Smartphone
Sie sollten das Forerunner Gerät mit einem Smartphone               wiedergegeben werden. Ansagen umfassen die Rundenzahl
verbinden, um die Einrichtung abzuschließen und alle                und Rundenzeit, Pace oder Geschwindigkeit und Daten von
Funktionen des Geräts zu nutzen.                                    ANT+ Sensoren. Bei einer Ansage wird der Hauptton des
1 Laden Sie unter www.garmin.com/intosports/apps die Garmin         Smartphones von der Garmin Connect Mobile App stumm
   Connect Mobile App auf Ihr Smartphone herunter.                  geschaltet, um die Ankündigung wiederzugeben. Sie können die
2 Wählen Sie auf dem Forerunner Gerät die Option Menü >             Lautstärke in der Garmin Connect Mobile App anpassen.
   Einstellungen > Bluetooth > Mobilgerät koppeln.                  1 Wählen Sie in den Einstellungen der Garmin Connect Mobile
3 Öffnen Sie die Garmin Connect Mobile App.                            App die Option Garmin-Geräte.
4 Wählen Sie eine Option, um das Gerät Ihrem Garmin                 2 Wählen Sie das Gerät aus.
   Connect Konto hinzuzufügen:                                      3 Wählen Sie Aktivitätsoptionen > Ansagen.
   • Wenn dies das erste Gerät ist, das Sie mit der Garmin
      Connect Mobile App gekoppelt haben, folgen Sie den            Widgets
      Anweisungen auf dem Display.                                  Auf dem Gerät sind Widgets vorinstalliert, die auf einen Blick
   • Wenn Sie bereits ein anderes Gerät mit der Garmin              Informationen liefern. Für einige Widgets ist eine Bluetooth
      Connect Mobile App gekoppelt haben, wählen Sie in den         Verbindung mit einem kompatiblen Smartphone erforderlich.
      Einstellungen die Option Garmin-Geräte > Gerät                Einige Widgets werden nicht standardmäßig angezeigt. Sie
      hinzufügen und folgen den Anweisungen auf dem                 können sie der Widget-Schleife manuell hinzufügen.
      Display.
                                                                    Kalender: Zeigt bevorstehende Meetings aus dem Kalender des
Telefonbenachrichtigungen                                              Smartphones an.
Zum Empfang von Telefonbenachrichtigungen muss ein                  Bedienelemente: Ermöglicht es Ihnen, die Bluetooth
kompatibles Smartphone mit dem Forerunner gekoppelt sein.              Verbindung sowie Funktionen zu aktivieren und zu
Wenn das Telefon Nachrichten empfängt, werden                          deaktivieren, darunter DND, die Telefonsuche und die
Benachrichtigungen an Ihr Gerät gesendet.                              manuelle Synchronisierung.
Aktivieren von Bluetooth Benachrichtigungen                         Herzfrequenz: Zeigt die aktuelle Herzfrequenz in Schlägen pro
1 Wählen Sie Menü > Einstellungen > Bluetooth > Smart                  Minute (bpm) und eine Kurve Ihrer Herzfrequenz an.
    Notifications.                                                  Musikfunktionen: Bietet Music-Player-Funktionen für das
2   Wählen Sie Während der Aktivität.                                  Smartphone.
3   Wählen Sie Aus, Nur Anrufe anzeigen oder Alle anzeigen.         Benachrichtigungen: Weist Sie entsprechend den
                                                                       Benachrichtigungseinstellungen Ihres Smartphones auf
4   Wählen Sie Nicht während Aktivität.                                eingehende Anrufe, SMS-Nachrichten, Updates von sozialen
5   Wählen Sie Aus, Nur Anrufe anzeigen oder Alle anzeigen.            Netzwerken und mehr hin.

6                                                                                                            Smartphone-Funktionen
Schritte: Zeichnet die Schrittanzahl pro Tag, das Tagesziel              Sie können Freunde per Email oder über soziale Medien
   Schritte und Daten für die letzten 7 Tage auf.                        einladen, damit diese Ihre Livedaten auf einer Trackingseite
VIRB Bedienelemente: Bietet Bedienelemente für die Kamera,               von Garmin Connect anzeigen können.
   wenn ein VIRB Gerät mit dem Forerunner Gerät gekoppelt             Musikfunktionen: Ermöglicht es Ihnen, den Music Player des
   ist.                                                                  Smartphones zu bedienen.
Wetter: Zeigt die aktuelle Temperatur und die Wettervorhersage        Telefonbenachrichtigungen: Zeigt auf dem Forerunner
   an.                                                                   230/235 Gerät Telefonbenachrichtigungen und Nachrichten
                                                                         an.
Widget für Bluetooth Steuerelemente
                                                                      Interaktion mit sozialen Medien: Veröffentlichen Sie Updates
     Aktiviert oder deaktiviert den DND-Modus.                           auf Ihrer Lieblingswebsite sozialer Medien, wenn Sie eine
                                                                         Aktivität in die Garmin Connect Mobile App hochladen.
     Aktiviert oder deaktiviert die Bluetooth Technologie.
                                                                      Software-Updates: Ermöglicht es Ihnen, die Gerätesoftware zu
     Synchronisiert die Daten mit der Garmin Connect Mobile App.         aktualisieren.
     Aktiviert die Funktion zum Suchen des Telefons. Dabei wird ein   Wetter-Updates: Sendet Wetterlage und Benachrichtigungen
     Signal zum Smartphone gesendet, das mit dem Forerunner Gerät        zum Wetter in Echtzeit an das Gerät.
     gekoppelt ist und sich in Reichweite befindet.                   Downloads von Trainings: Ermöglicht es Ihnen, Trainings in
                                                                         der Garmin Connect Mobile App zu durchsuchen und
Anzeigen des Wetter-Widgets                                              drahtlos an das Gerät zu senden.
1 Wählen Sie auf der Uhrzeitseite die Option , um das                 Aktivieren des Smartphone-Verbindungsalarms
  Wetter-Widget anzuzeigen.
                                                                      Sie können das Forerunner Gerät so einrichten, dass Sie
2 Wählen Sie , um stündliche Wetterdaten anzuzeigen.                  gewarnt werden, wenn das gekoppelte Smartphone eine
3 Blättern Sie nach unten, um tägliche Wetterdaten                    Verbindung über die drahtlose Bluetooth Technologie herstellt
  anzuzeigen.                                                         oder die Verbindung trennt.
                                                                         Wählen Sie Menü > Einstellungen > Bluetooth >
VIRB Fernbedienung
                                                                         Verbindungsalarm > Ein.
Mit der VIRB Fernbedienung können Sie die VIRB Action-
Kamera drahtlos bedienen. Besuchen Sie www.garmin.com                 Auffinden eines verloren gegangenen Smartphones
/VIRB, um eine VIRB Action-Kamera zu erwerben.                        Die Funktion zum Suchen des Telefons kann Sie dabei
Bedienen einer VIRB Action-Kamera                                     unterstützen, ein verloren gegangenes Smartphone zu finden,
Zum Verwenden der VIRB Fernbedienung müssen Sie auf der               das über die drahtlose Bluetooth Technologie gekoppelt ist und
VIRB Kamera die Fernbedienungseinstellung aktivieren. Weitere         sich in Reichweite befindet.
Informationen sind im VIRB Serie – Benutzerhandbuch zu                1 Wählen Sie auf der Uhrzeitseite die Taste , um das
finden.                                                                  Steuerelement-Widget anzuzeigen.
1 Schalten Sie die VIRB Kamera ein.                                   2 Wählen Sie > Telefon suchen.
2 Koppeln Sie die VIRB Kamera mit dem Forerunner Gerät                   Das Forerunner Gerät beginnt die Suche nach dem
   (Koppeln von ANT+ Sensoren, Seite 9).                                 gekoppelten Smartphone. Auf dem Display des Forerunner
3 Wählen Sie auf dem Forerunner Gerät das VIRB Zubehör                   Geräts werden Balken angezeigt, die die Bluetooth
   aus.                                                                  Signalstärke repräsentieren. Außerdem gibt das Smartphone
                                                                         einen akustischen Alarm aus.
   Wenn das VIRB Zubehör gekoppelt ist, werden die
   Datenseiten für das aktive Profil um die VIRB Seite erweitert.     3 Wählen Sie , um die Suche zu beenden.
4  Wählen   Sie eine Option:                                          Deaktivieren der Bluetooth Technologie
   • Wählen Sie Starten/Anhalten Timer, um die Kamera                 1 Wählen Sie auf der Uhrzeitseite die Taste , um das
      mithilfe des Timers zu verwenden ( ).                             Steuerelement-Widget anzuzeigen.
      Die Videoaufzeichnung wird automatisch zusammen mit             2 Wählen Sie     > Bluetooth > Aus.
      dem Timer des Forerunner Geräts gestartet und                    wird grau angezeigt, wenn die Bluetooth Technologie
      angehalten.                                                     deaktiviert ist.

Bluetooth Online-Funktionen                                           Connect IQ Funktionen
Das Forerunner Gerät bietet unter Verwendung der Garmin               Sie können der Uhr Connect IQ Funktionen von Garmin und
Connect Mobile App verschiedene Bluetooth Online-Funktionen           anderen Anbietern hinzufügen. Dazu wird die Connect IQ Mobile
für Ihr kompatibles Smartphone.                                       App verwendet. Sie können das Gerät mit Displaydesigns,
Hochladen von Aktivitäten: Ihre Aktivität wird automatisch an         Datenfeldern, Widgets und Apps anpassen.
    die Garmin Connect Mobile App gesendet, sobald Sie die            Displaydesigns: Passen Sie die Darstellung der Uhr an.
    Aufzeichnung abschließen.
                                                                      Datenfelder: Laden Sie neue Datenfelder herunter, die
Ansagen: Ermöglicht es der Garmin Connect Mobile App,                    Sensoren, Aktivitäten und Protokolldaten in neuen Formen
    während eines Lauftrainings oder einer anderen Aktivität             darstellen. Sie können integrierten Funktionen und Seiten
    Statusmitteilungen auf dem Smartphone wiederzugeben.                 Connect IQ Datenfelder hinzufügen.
Connect IQ™: Ermöglicht es Ihnen, die Gerätefunktionen um             Widgets: Rufen Sie auf einen Blick Informationen wie
    neue Displaydesigns, Widgets, Apps und Datenfelder zu                Sensordaten und Benachrichtigungen ab.
    erweitern.
                                                                      Apps: Fügen Sie der Uhr interaktive Funktionen wie neue
Telefon suchen: Sucht nach Ihrem verloren gegangenen                     Outdoor- und Fitness-Aktivitätstypen hinzu.
    Smartphone, das mit dem Forerunner Gerät gekoppelt ist
    und sich derzeit in Reichweite befindet.
LiveTrack: Ermöglicht es Freunden und Familie, Ihren
    Wettkämpfen und Trainingsaktivitäten in Echtzeit zu folgen.

Smartphone-Funktionen                                                                                                                 7
Herunterladen von Connect IQ Funktionen                            Löschen des Protokolls
Zum Herunterladen von Funktionen über die Connect IQ Mobile        1 Wählen Sie Menü > Protokoll > Optionen.
App müssen Sie das Forerunner Gerät mit dem Smartphone
koppeln.                                                           2 Wählen Sie eine Option:
                                                                     • Wählen Sie Alle Aktivitäten löschen?, um alle Aktivitäten
1 Installieren Sie über den App-Shop des Smartphones die               aus dem Protokoll zu löschen.
  Connect IQ Mobile App, und öffnen Sie sie.
                                                                     • Wählen Sie Gesamtwerte zurücksetzen, um alle
2 Wählen Sie bei Bedarf das Gerät aus.                                 Gesamtwerte für Distanz und Zeit zurückzusetzen.
3 Wählen Sie eine Connect IQ Funktion.                                 HINWEIS: Dadurch werden keine gespeicherten
4 Folgen Sie den Anweisungen auf dem Display.                          Aktivitäten gelöscht.
Herunterladen von Connect IQ Funktionen über den                   3 Bestätigen Sie die Auswahl.
Computer
1 Schließen Sie das Gerät mit einem USB-Kabel an den               Datenverwaltung
  Computer an.
                                                                   HINWEIS: Das Gerät ist nicht mit Windows 95, 98, Me,
                                                                                                             ®

2 Rufen Sie www.garminconnect.com auf, und melden Sie sich         Windows NT und Mac OS 10.3 und früheren Versionen
                                                                               ®         ®

  an.                                                              kompatibel.
3 Wählen Sie im Geräte-Widget die Option Connect IQ™-
  Shop.                                                            Löschen von Dateien
4 Wählen Sie eine Connect IQ Funktion, und laden Sie sie                                      HINWEIS
  herunter.                                                        Wenn Sie sich über den Zweck einer Datei nicht im Klaren sind,
5 Folgen Sie den Anweisungen auf dem Display.                      löschen Sie die betreffende Datei nicht. Der Speicher des
                                                                   Geräts enthält wichtige Systemdateien, die nicht gelöscht
                                                                   werden dürfen.
                          Verlauf                                  1   Öffnen Sie das Laufwerk Garmin.
Das Protokoll enthält Angaben zu Zeit, Distanz,                    2   Öffnen Sie bei Bedarf einen Ordner.
Kalorienverbrauch, Durchschnittspace oder -geschwindigkeit,
Runden sowie Informationen von optionalen Sensoren.                3   Wählen Sie eine Datei aus.
HINWEIS: Wenn der Speicher des Geräts voll ist, werden die         4   Drücken Sie auf der Tastatur die Taste Entf.
ältesten Daten überschrieben.                                          HINWEIS: Wenn Sie einen Apple Computer verwenden,
                                                                       müssen Sie den Papierkorb leeren, um die Dateien
Anzeigen des Protokolls                                                vollständig zu entfernen.
1 Wählen Sie Menü > Protokoll > Aktivitäten.                       Entfernen des USB-Kabels
2 Wählen Sie bzw. , um die gespeicherten Aktivitäten               Wenn das Gerät als Wechseldatenträger an den Computer
    anzuzeigen.                                                    angeschlossen ist, müssen Sie es sicher vom Computer
3 Wählen Sie eine Aktivität aus.                                   trennen, damit es nicht zu Datenverlusten kommt. Wenn das
                                                                   Gerät unter Windows als tragbares Gerät verbunden ist, muss
4 Wählen Sie eine Option:                                          es nicht sicher getrennt werden.
    • Wählen Sie Details, um weitere Informationen zur Aktivität
      anzuzeigen.
                                                                   1 Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
                                                                      • Windows: Klicken Sie in der Taskleiste auf das Symbol
    • Wählen Sie Runden, um eine Runde auszuwählen und
                                                                         Hardware sicher entfernen, und wählen Sie das Gerät
      weitere Informationen zu den einzelnen Runden
                                                                         aus.
      anzuzeigen.
                                                                      • Apple: Wählen Sie das Gerät aus und dann die Option
    • Wählen Sie Zeit in Bereich, um Ihre Zeit in den einzelnen
                                                                         Datei > Auswerfen.
      Herzfrequenz-Bereichen anzuzeigen.
    • Wählen Sie Löschen, um die ausgewählte Aktivität zu
                                                                   2 Trennen Sie das Kabel vom Computer.
      löschen.
                                                                   Senden von Daten an den Computer
Anzeigen Ihrer Zeit in den einzelnen Herzfrequenz-                 Sie können die Aktivitätsdaten manuell mit dem USB-Kabel in
Bereichen                                                          Ihr Garmin Connect Konto hochladen.
Zum Anzeigen von Herzfrequenz-Bereichsdaten müssen Sie             1 Schließen Sie das Gerät mit dem USB-Kabel an den
eine Aktivität mit Herzfrequenzdaten abschließen und die               Computer an.
Aktivität speichern.
                                                                   2 Rufen Sie die Website www.garminconnect.com/start auf.
Sehen Sie sich Ihre Zeit in den einzelnen Herzfrequenz-
Bereichen an, um die Intensität Ihres Trainings anzupassen.        3 Folgen Sie den Anweisungen auf dem Display.
1 Wählen Sie Menü > Protokoll > Aktivitäten.
                                                                   Garmin Connect
2 Wählen Sie eine Aktivität aus.                                   Sie können bei Garmin Connect eine Verbindung mit Ihren
3 Wählen Sie Zeit in Bereich.                                      Freunden herstellen. Bei Garmin Connect gibt es Tools, um
                                                                   Trainings zu verfolgen, zu analysieren und weiterzugeben und
Anzeigen von Gesamtwerten                                          um sich gegenseitig anzuspornen. Zeichnen Sie die Aktivitäten
                                                                   Ihres aktiven Lifestyles auf, z. B. Lauftrainings, Spaziergänge,
Sie können sich Gesamtwerte für Distanz und Zeit anzeigen
                                                                   Schwimmtrainings, Wanderungen, Triathlons und mehr.
lassen, die auf dem Gerät gespeichert wurden.
                                                                   Erstellen Sie unter www.garminconnect.com/start ein
1 Wählen Sie Menü > Protokoll > Gesamt.                            kostenloses Konto.
2 Wählen Sie eine Option, um wöchentliche oder monatliche          Speichern von Aktivitäten: Nachdem Sie eine Aktivität mit dem
   Gesamtwerte anzuzeigen.                                            Gerät abgeschlossen und gespeichert haben, können Sie

8                                                                                                                           Verlauf
diese in Ihr Garmin Connect Konto hochladen und dort             Laufsensor
  beliebig lange speichern.                                        Das Gerät ist mit dem Laufsensor kompatibel. Sie können Pace
Analysieren von Daten: Sie können detaillierte Informationen       und Distanz mit dem Laufsensor und nicht dem GPS
  zu Ihrer Aktivität anzeigen, z. B. Zeit, Distanz, Höhe,          aufzeichnen, wenn Sie in geschlossenen Räumen trainieren
  Herzfrequenz, Kalorienverbrauch, eine Kartenansicht von          oder wenn das GPS-Signal schwach ist. Der Laufsensor
  oben, Diagramme zu Pace und Geschwindigkeit sowie                befindet sich im Standby-Modus und ist sendebereit (wie der
  anpassbare Berichte.                                             Herzfrequenzsensor).
  HINWEIS: Zur Erfassung einiger Daten ist optionales              Findet 30 Minuten lang keine Bewegung statt, schaltet sich der
  Zubehör erforderlich, beispielsweise ein Herzfrequenzsensor.     Laufsensor zur Schonung der Batterie aus. Wenn die Batterie
                                                                   schwach ist, wird eine Meldung auf dem Gerät angezeigt. Die
                                                                   Batterie hat dann noch eine Betriebszeit von ca. fünf Stunden.
                                                                   Absolvieren eines Lauftrainings mit einem Laufsensor
                                                                   Vor Beginn eines Lauftrainings müssen Sie den Laufsensor mit
                                                                   dem Forerunner koppeln (Koppeln von ANT+ Sensoren,
                                                                   Seite 9).
                                                                   Beim Training im Gebäude können Sie einen Laufsensor
                                                                   verwenden, um Pace, Distanz und Schrittfrequenz
                                                                   aufzuzeichnen. Beim Training im Freien können Sie einen
                                                                   Laufsensor verwenden, um Schrittfrequenzdaten über GPS-
                                                                   Pace und -Distanz aufzeichnen.
                                                                   1 Befestigen Sie den Laufsensor gemäß den Anweisungen des
Planen von Trainings: Du kannst ein Fitnessziel auswählen             Zubehörs.
   und einen der nach Tagen unterteilten Trainingspläne laden.     2 Wählen Sie eine Laufaktivität.
Verfolgen Ihres Fortschritts: Sie können Ihre Schritte pro Tag     3 Beginnen Sie ein Lauftraining.
   speichern, an kleinen Wettkämpfen mit Ihren Verbindungen
   teilnehmen und Ihre Trainingsziele erreichen.                   Kalibrieren des Laufsensors
Weitergeben von Aktivitäten: Sie können eine Verbindung mit        Der Laufsensor ist selbstkalibrierend. Die Genauigkeit der
   Freunden herstellen, um gegenseitig Aktivitäten zu verfolgen,   Geschwindigkeits- und Distanzwerte verbessert sich nach ein
   oder Links zu den Aktivitäten auf Ihren Lieblingswebsites       paar Lauftrainings im Freien, sofern GPS aktiviert ist.
   sozialer Netzwerke veröffentlichen.
Verwalten von Einstellungen: Sie können die Geräte- und            Einrichten des Benutzerprofils
   Benutzereinstellungen in Ihrem Garmin Connect Konto             Sie können die Einstellungen für Geschlecht, Geburtsjahr,
   anpassen.                                                       Größe, Gewicht und Herzfrequenz-Bereich anpassen. Das
                                                                   Gerät verwendet diese Informationen zur Berechnung genauer
Zugriff auf den Connect IQ Shop: Sie können Apps,
                                                                   Daten zum Training.
   Displaydesigns, Datenfelder und Widgets herunterladen.
                                                                   1 Wählen Sie Menü > Eigene Statistiken > Benutzerprofil.
                                                                   2 Wählen Sie eine Option.
              Anpassen des Geräts
                                                                   Aktivitätsprofile
ANT+ Sensoren                                                      Aktivitätsprofile enthalten eine Reihe von Einstellungen, mit
Das Gerät kann mit ANT+ Funksensoren verwendet werden.             denen das Gerät entsprechend Ihrer Verwendung optimiert wird.
Weitere Informationen zur Kompatibilität und zum Erwerb            Beispielsweise werden bei der Verwendung des Geräts beim
optionaler Sensoren finden Sie unter http://buy.garmin.com.        Laufen andere Einstellungen und Trainingsseiten genutzt als bei
                                                                   der Verwendung beim Radfahren.
Koppeln von ANT+ Sensoren
Unter Koppeln wird das Herstellen einer Verbindung zwischen        Wenn Sie ein Profil nutzen und Einstellungen ändern, z. B.
ANT+ Funksensoren verstanden, beispielsweise des                   Datenfelder oder Alarme, werden die Änderungen automatisch
Herzfrequenzsensors mit dem Garmin Gerät. Wenn ein ANT+            als Teil des Profils gespeichert.
Sensor zum ersten Mal mit dem Gerät verbunden wird, müssen         Ändern des Aktivitätsprofils
das Gerät und der Sensor gekoppelt werden. Nach der ersten         Das Gerät bietet Standard-Aktivitätsprofile. Sie können die
Kopplung stellt das Gerät automatisch eine Verbindung mit dem      gespeicherten Aktivitätsprofile bearbeiten.
Sensor her, wenn Sie mit der Aktivität beginnen und der Sensor
aktiv und in Reichweite ist.                                       TIPP: Bei den Standard-Aktivitätsprofilen wird eine bestimmte
                                                                   Farbbetonung für die einzelnen Sportarten verwendet.
HINWEIS: Wenn das Gerät mit einem ANT+ Sensor geliefert
wurde, sind die Geräte bereits gekoppelt.                          1 Wählen Sie Menü > Einstellungen > Aktivitätsprofile.
1 Installieren Sie den Sensor, oder legen Sie sich den             2 Wählen Sie ein Profil.
   Herzfrequenz-Brustgurt an.                                         Die Standard-Aktivitätsprofile lassen sich ein- oder
2 Achten Sie darauf, dass der Abstand zwischen dem Gerät              ausblenden.
   und dem Sensor maximal 1 cm beträgt. Warten Sie, während
   das Gerät eine Verbindung mit dem Sensor herstellt.             Aktivitätseinstellungen
   Wenn das Gerät den Sensor erkannt hat, wird eine Meldung        Passen Sie das Gerät mit diesen Einstellungen an Ihre
   angezeigt. Sie können ein Datenfeld anpassen, um                Trainingsanforderungen an. Beispielsweise können Sie
   Sensordaten anzuzeigen.                                         Datenbildschirme anpassen und Alarme und
                                                                   Trainingsfunktionen aktivieren.
3 Wählen Sie bei Bedarf die Option Menü > Einstellungen >
   Sensoren und Zubehör, um ANT+ Sensoren zu verwalten.            Anpassen der Datenseiten
                                                                   Sie können die Datenseiten gemäß Ihren Trainingszielen oder
                                                                   optionalem Zubehör anpassen. Beispielsweise können Sie eine

Anpassen des Geräts                                                                                                                 9
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren