Kerweausklang der Altstadt - Kerweborscht - Bammental - Wiesenbach

 
Kerweausklang der Altstadt - Kerweborscht - Bammental - Wiesenbach
GEMEINDENACHRICHTEN
       A M T SB L AT T D ER G EM EIND EN BA MM EN TA L , W I ES ENBAC H UND G A IB ERG

                       Wiesenbach                            Bammental                   Gaiberg

55. Jahrgang                                5. August 2016                               Nr. 31

                                    Kerweausklang
                                             der
                      Altstadt - Kerweborscht - Bammental

                                       Dienstag 23.08.2016
                                          ab 18:00 Uhr
                                     Oberdorfstraße Bammental

                           Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt

                                          Unterhaltung mit
                                             Blasmusik
                                     Feuerwehrkapelle Bammental
                                                und
                                             MW Music
                                           sound and more
                                            Feat. DJ Fritz
Kerweausklang der Altstadt - Kerweborscht - Bammental - Wiesenbach
te. Kleine Umwege können daher durchaus sinnvoll sein. Abc-Schützen
    Gemeinsame NichTamtliche Mitteilungen                                      müssen auch an Zebrastreifen und Ampeln vorsichtig sein. Sie sollten
                                                                               Blickkontakt mit dem Autofahrer aufnehmen und erst losgehen, wenn er
                                                                               angehalten hat. Ebenso wichtig ist die Vorbildrolle der Erwachsenen: Kin-
Es gibt etwas zu feiern: Landrat Dallinger                                     der ahmen falsches Handeln schnell nach. Junge Schüler lassen sich leicht
gratuliert zum 25-jährigen Dienstjubiläum                                      ablenken, sodass sie Erlerntes vergessen. Deshalb kann nur gut eingeübtes
                                                                               und verinnerlichtes Verhalten ihre Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen.
„Es gibt etwas zu feiern“, begrüßte Landrat Stefan Dallinger am vergan-
genen Dienstag, 26. Juli 2016 im Sitzungssaal 5. OG im Landratsamt in
Heidelberg elf Dienstjubilare im Beisein von Personalratsvorsitzenden
Martin Streib sowie der Dezernats- und Amtsleitungen. Neun davon
feierten ihre 25-jährige und zwei ihre 40-jährige Zugehörigkeit zum öf-
fentlichen Dienst. Stefan Dallinger dankte für die „langjährige verlässliche
Arbeit im jeweiligen Aufgabengebiet“. Alle Dienstjubilare haben „ihren
ganz eigenen Beitrag für die Bürgerinnen und Bürger des Rhein-Neckar-
Kreises geleistet“, lobte Dallinger. Jede und jeder an seinem Platz sei für
das gute Funktionieren der Verwaltung notwendig und das wissen und
die Kenntnisse aller Elf ein „großer Pluspunkt“ für die tägliche Arbeit, so
der Landrat. Hüseyin Topaloglu vom Personalrat schloss sich den Wün-
schen des Landrats an und machte auf die Jubiläumsgabe und den Tag
Sonderurlaub, den sich alle Jubilare verdient hätten, aufmerksam.
Ute Grams, wohnhaft in Bammental absolvierte verschiedene Aujsbildun-
gen bevor sie im Januar 1991 als Bürogehilfin beim Versorgungsamt Hei-
delberg ihre berufliche Tätigkeit aufnahm. 1996 übernahm sie dort die
Sachbearbeitung in einem Abschnitt für Schwerbehindertenangelegen-             Kurs zur „naturverträglichen Pflege kommunaler
heiten. Nach der Familienphase kehrte sie 2004 in das Versorgungsamt           Grünflächen“ für Bauhofmitarbeiter
Heidelberg zurück und wechselte im Rahmen der Verwaltungsstrukturre-
form im Januar 2005 zum Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis. Dort arbeite           Blühendes Chaos auf der Verkehrsinsel
sie nach wie vor im Referat Schwerbehindertenrecht des Versorgungsam-          Die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt ist Voraussetzung für eine intakte
tes. Die 47-Jährige feierte am 7. Juli ihr 25-jähriges Dienstjubiläum.         Natur. Nicht zuletzt ist sie auch die Lebensgrundlage für uns Menschen.
                                                                               Unzählige Insekten, allen voran die Bienen, übernehmen dabei die wichti-
                                                                               ge Rolle der Bestäuber, damit sich aus Blüten Früchte entwickeln können.
                                                                               Die Früchte dienen anderen Tieren, wie Kleinsäugern oder Vögel, aber
                                                                               auch uns Menschen als Nahrung. Denken wir nur an Äpfel, Beeren oder
                                                                               Raps. Doch nur wenn auch außerhalb der Blüte der Obstbäume und Raps-
                                                                               felder ausreichend gute Lebensbedingungen für Insekten vorherrschen,
                                                                               können diese ihre Aufgabe erfüllen. Im ländlichen wie auch im städtischen
                                                                               Bereich ist es wichtig, der Natur genügend Raum zu bieten. „Natur“ kann
                                                                               dabei auch im Park um die Ecke, im Straßenbegleitgrün oder daheim auf
                                                                               dem Balkon sein, wenn u.a. geeignete Blütenpflanzen blühen.
                                     Foto: Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis     In den letzten Jahren sind viele Naturräume durch Baumaßnahmen und
                                                                               verloren gegangen oder wurden durch die Intensivierung der Landwirt-
                                                                               schaft stark verändert. Die Artenvielfalt und die Individuenzahlen der
ADAC Tipps zum Schulanfang                                                     einzelnen Tier- und Pflanzenarten gingen dadurch z.T. dramatisch zu-
                                                                               rück. Um dem entgegenzuwirken können wir jedoch etliches tun. Der
Sicher zur Schule – Übung macht den Meister                                    Hobbygärtner kann heimische Sträucher (z. B. Holunder oder Weißdorn)
Nordbaden. Für mehr als 700 000 Erstklässler in ganz Deutschland beginnt       anpflanzen und Blühpflanzen aussähen oder anpflanzen, die keine gefüll-
in den nächsten Monaten die Schule – und damit die aktive Teilnahme am         ten Blüten haben. Ungefüllte Blumen haben mehr Nektar und Pollen,
Straßenverkehr. In den Geschäftsstellen des ADAC Nordbaden in Mann-            also mehr Nahrung für Insekten. Auch die in letzter Zeit sehr populären
heim, Heidelberg, Bruchsal, Karlsruhe und Pforzheim erhalten Eltern jetzt      „Insektenhotels“ sind eine gute Möglichkeit Insekten Unterschlupf und
kostenlos die ADAC Broschüre „Schulweg-Ratgeber“, die die Kinder auf           Brutplätze zu bieten. Doch nur, wenn blühenden Pflanzen, also Nahrung,
die selbstständige Teilnahme am Straßenverkehr vorbereitet. Der ADAC           in der Umgebung vorhanden sind, werden auch Insekten ins „Hotel“
Nordbaden weist darauf hin, dass Eltern den Schulweg frühzeitig – am           einziehen. Auch die Pflege öffentlicher Grünanlagen kann die Tier- und
besten schon jetzt – mit ihrem Kind üben sollten, denn die Schulanfänger       Pflanzenwelt bereichern. Dazu sollte sie, sofern möglich, im naturverträg-
müssen erst lernen, sich im Straßenverkehr richtig zu verhalten.               lichen Sinne erfolgen. Beispielsweise muss es nicht immer ein „englischer“
Kinder benötigen bis zu dreimal mehr Zeit als Erwachsene, um auf gefähr-       Rasen mit 20 Schnitten pro Jahr sein. Eine Wiese mit hohen und niedri-
liche Situationen im Straßenverkehr zu reagieren. Ihr Hör- und Sehver-         gen Gräsern, Kräutern und verschiedenen Blühpflanzen tut nicht nur der
mögen ist noch eingeschränkt, die Orientierung fällt schwer. Außerdem          Natur gut, sondern auch dem menschlichen Auge. Eine Mahd kann dort,
versperren ihnen parkende Autos am Fahrbahnrand die Sicht. Eltern soll-        wo es nicht stört, erst im Herbst oder streifenweise alle 1 bis 2 Jahre er-
ten deshalb einige Wochen vor dem ersten Schultag den Weg mehrmals             folgen. Zudem ist es wichtig, dass das Mähgut von der Fläche abgeräumt
mit dem Kind abgehen und auf Gefahrenstellen hinweisen. Wichtig ist es,        wird. Viele Blütenpflanzen sind beim Wachsen nämlich auf viel Licht und
das richtige Verhalten im Straßenverkehr auch mehrmals zu den üblichen         wenig Konkurrenzdruck angewiesen. Allgemein kann man sagen, dass die
Schulwegzeiten und nicht ausschließlich an Wochenenden oder in den             Pflege von kommunalen Grünflächen am naturverträglichsten ist, wenn
Ferien zu üben. Der kürzeste Schulweg ist zudem nicht immer der sichers-       der Natur Platz gegeben wird. Dies bedeutet, dass einige Bereiche auch

2                                                                                                Bammental · Wiesenbach · Gaiberg · Nr. 31 · 05.08.2016
Kerweausklang der Altstadt - Kerweborscht - Bammental - Wiesenbach
mal ungeordnet sein sollten. „Wilde“ Blühstreifen auf Verkehrsinseln sind   jeweils eine Fahrt für je 2 Personen für das nächste Jahr verlost. Die Ge-
demnach kein Versehen oder Versäumnis von Bauhof oder Stadtgärtnerei,       winner/-innen und alle anderen Teilnehmer/-innen freuen sich bereits
sondern bewusst angelegt und daher eine enorme Bereicherung für viele       heute auf ein Treffen im kommenden Jahr.
Tier- und Pflanzenarten.
All dies und Weiteres zur Technik verschiedener Mäh- und Mulchgeräte,
zu Neophyten (= gebietsfremde Pflanzenarten) und zu Ansaatflächen mit
gebietsheimischem Saatgut waren Themen beim Kurs „naturverträgliche
Pflege kommunaler Grünflächen“, veranstaltet vom Landschaftserhaltungs-
verband Rhein-Neckar e.V. (LEV) in Kooperation mit der Gartenakademie
Baden-Württemberg e.V. für die Mitarbeiter/-innen der Bauhöfe seiner
Mitgliedskommunen. Im Rahmen des Kurses konnten die ohnehin schon
hohen fachlichen Kompetenzen der Bauhofmitarbeiter weiter vertieft wer-
den, sodass bei künftigen Pflegemaßnahmen auf kommunalen Grünflächen
stärker die Belange des Naturschutzes berücksichtigt werden können.
Bei Fragen oder Auskünften zum Thema wenden Sie sich bitte an den
Landschaftserhaltungsverband Rhein-Neckar e.V., Tel. 07261 9466-5227
oder E-Mail: LEV@Rhein-Neckar-Kreis.de.
                                                                            „Hand in Hand – das Präventionsnetz für Schwan-
                                                                            gere und junge Familien im Rhein-Neckar-Kreis“
                                                                            „Hand in Hand“ kooperieren das Jugendamt Rhein-Neckar-Kreis und die
                                                                            Erwachsenenpsychiatrie in Wiesloch seit 2007, mit dem Ziel jugendliche
                                                                            und psychosozial belastete Eltern sowie deren Kinder zu unterstützen, um
                                                                            kindliche Entwicklungsrisiken und Kindeswohlgefährdung vorzubeugen.
                                                                            Seit 2012 ist das Projekt „Hand in Hand“ im Rhein-Neckar-Kreis Teil der
                                                                            Ausgestaltung der Bundesinitiative Frühe Hilfen. Fester Bestandteil des
Praxisteil vom Kurs „naturverträgliche Pflege kommunaler Grünflächen“ bei
                                                                            Projektes ist das alljährliche, aus Bundesmittel finanzierte Fortbildungs-
der Vorstellung verschiedener Mäh- und Mulchgeräte.           Foto: LEV
                                                                            curriculum, mit sechs halbtägigen Fortbildungsveranstaltungen. Das
                                                                            Landratsamt öffnete kürzlich wieder seine Türen für interessierte Fach-
                                                                            kräfte der Frühen Hilfen, der Jugendhilfe und des Gesundheitssystems,
                                                                            wie beispielsweise Hebammen, Mitarbeiter der Schwangerschaftsbera-
                                                                            tungsstellen oder Sozialpädagogische Familienhelfer, die Schwangere und
                                                                            junge Familien in Krisen unterstützen. Die interessierte Zuhörerschaft
                                                                            wurde von den Referentinnen Dr. Hornstein (Psychiaterin, Peripartale
                                                                            Sprechstunde PZN Wiesloch), Dr. Wild (Fachärztin für Psychiatrie und
                                                                            Psychotherapie, Heidelberg) und Prof. Dr. Törnig (Juristin, Hochschule
                                                                            Mannheim), im Dialog und in lebendiger, lockerer Atmosphäre fortgebil-
                                                                            det zu den Themen Postpartale Depression, Postpartale Psychose, Dro-
                                                                            gen, Alkohol und ADHS, Jugendliche Mütter, Borderline-Störung, Ess-
                                                                            störung, Eltern-Kind-Beziehung: Bindung und Interaktion, Rechtliche
                                                                            Fragestellungen in der Kooperation Jugendhilfe und Gesundheitshilfe.
                                                                            Die Fortbildungsreihe wurde vom Team der Frühen Hilfen des Ju-
                                                                            gendamtes Rhein-Neckar-Kreis organisiert und moderiert. Neben der
                                                                            gemeinsamen Fortbildung, ist es dem Team der Frühen Hilfen ein wich-
Angelegter Blühsteifen u.a. als Nahrung für Insekten.        Foto: LEV
                                                                            tiges Anliegen, die Fachkräfte im Kreis besser miteinander bekannt zu
                                                                            machen und zu vernetzen. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit aller
                                                                            Berufsgruppen, die mit Eltern und Kindern rund um die Geburt arbeiten,
„Wenn einer eine Reise tut…                                                 ist notwendig, um die Ziele des Präventionsnetzes zu erreichen. Neben
dann kann er“, wie die knapp 300 Kunden und Mitglieder der Volksbank        dem Fortbildungscurriculum gehören beispielsweise auch die „Runden
Neckartal „etwas erzählen“. Ende Juni und Ende Juli starteten jeweils 3     Tische Hand in Hand“, die sechsmal im Jahr an den Geburtsstationen der
Busse in Richtung Eulbach zum Englischen Garten. Nach einem Sektemp-        GRN-Kliniken stattfinden, ebenso zu einem festen Bestandteil der inter-
fang am Eingang des idyllisch im Wald gelegenen kleinen Parks ließen        disziplinären Arbeit im Landkreis und bieten eine Plattform zum regelmä-
sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von diesem Kleinod verzau-          ßigen Austausch. In diesem Jahr war die Nachfrage nach den begehrten
bern. Anschließend ging es weiter nach Miltenberg, wo die Gruppen be-       Fortbildungen so hoch, dass es zu jeder Veranstaltung eine Warteliste gab
reits zu einem zünftigen Imbiss direkt am Mainufer erwartet wurden. Bei     und leider nicht alle Interessierte teilnehmen konnten. Im kommenden
der Führung durch die Brauerei Faust, bei der u.a. das Sudhaus und die      Jahr wird das Fortbildungscurriculum daher in einem größeren Rahmen
Faust-Schatzkammer besichtigt wurden, kamen nicht nur Bier-Freunde          stattfinden. Das Wissen über die unterschiedlichen Arbeitsweisen und
auf ihre Kosten. Ein besonderes Erlebnis war auch der Rundgang durch        Angebote der Fachkräfte im Landkreis sowie ein gegenseitiges Kennler-
die Altstadt von Miltenberg mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten        nen bei den gemeinsamen Fortbildungen, erleichtern die Kooperation.
und alten Fachwerkbauten. Bei der gemeinsamen Einkehr wurden dann           Weitere Informationen zum Präventionsnetzwerk gibt es bei der Koordi-
bereits die ersten Anekdoten ausgetauscht, bevor ein Teil der Mitreisen-    nierungsstelle Frühe Hilfen im Kreisjugendamt. Ansprechpartnerinnen
den die Stadt nochmals auf eigene Faust erkundeten oder ein laues Lüft-     sind Hannah Beck und Martina Zimmermann (E-Mail: hannah.beck@
chen am Main genossen. Auf der Rückfahrt wurden in den Bussen dann          rhein-neckar-kreis.de oder martina.zimmermann@rhein-neckar-kreis.de).

Bammental · Wiesenbach · Gaiberg · Nr. 31 · 05.08.2016                                                                                              3
Kerweausklang der Altstadt - Kerweborscht - Bammental - Wiesenbach
Führungen beim Wertstoffhof                                                    Bodenhilfsstoff als Bodenverbesserer gefragt
der AVR Anlage Wiesloch
                                                                                                           „Unser Bodenhilfsstoff ist der Renner bei den
Was passiert mit dem Müll, nachdem er im Müllauto verschwunden ist?                                        Hobbygärtnern“ zeigt sich Thomas Kirsch, Be-
Wer gerne hinter die Kulissen schauen und erfahren möchte, welche Auf-                                     triebsleiter der AVR Anlage Wiesloch, erfreut
gaben die Mitarbeiter der AVR Kommunal GmbH zu erledigen haben,                                            über den Erfolg des Bodenverbesserers. Die
damit der Müll umwelt- und fachgerecht weiterverarbeitet bzw. entsorgt                                     AVR Kommunal GmbH gibt bei der AVR An-
werden kann, hat auch in diesem Jahr die Möglichkeit, den Wertstoffhof                                     lage Wiesloch kostenlos den Bodenverbesserer
der AVR Anlage Wiesloch zu besichtigen.                                                                    ab, der dort bei der Aufbereitung von
Die AVR bietet interessierten Einwohnern des Rhein-Neckar-Kreises kos-                                     Grünschnitt anfällt.
tenlose Führungen für Erwachsene beim Wertstoffhof der AVR Anlage in                                       Bisher haben schon 45 t des feinen, dunklen
Wiesloch, Bruchwiesen 8 an.                                                                                Materials den Weg von der AVR Anlage in
Die nächsten Führungstermine sind an folgenden Tagen: Donnerstag,                                          häusliche Gärten und öffentliche Anlagen im
21.07.2016 – Donnerstag, 18.08.2016 – Dienstag, 06.09.2016 – Mittwoch,                                     Rhein-Neckar-Kreis gefunden. Das Material
05.10.2016                                                                                                 kann lose abgeholt werden. Die AVR empfiehlt,
                                                                               Behältnisse mitzubringen, um das Material zu laden. Das Feinmaterial fällt
                                                                                   737
Die Führungen beginnen immer um 14.00 Uhr und dauern ca. 1,5 Stun-             bei der Verarbeitung der rundWiesenbach
                                                                                                               21 500 t an Ästen und Zweigen    an, die von
den. Treffpunkt ist beim Wiegehaus. Die AVR Kommunal GmbH emp-                                   Q                                      - Ba-Reilsheim                -L
                                                                               der AVR jährlich zerkleinert werden. Nach der Absiebung liefern die hol-
fiehlt wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk. Anmeldungen zu einer         zigen
                                                                                 An Teile
                                                                                     Sonn- desund
                                                                                               Grünschnitts
                                                                                                   Feiertagendenkeine
                                                                                                                  Grundstock  für den Betrieb des Biomas-
                                                                                                                        Verkehrsbedienung.
Führung nimmt das Team der Abfallberatung unter Tel. 07261 931510              seheiz-kraftwerkes
                                                                                 Rosenmontag / in      Sinsheim. Das abgesiebte
                                                                                                    Faschingsdienstag       sowie Feinmaterial   verbessert Verkehrsbedi
                                                                                                                                   am Gründonnerstag
oder per E-Mail: abfallberatung@avr-kommunal.de gerne entgegen.                    biologischen
                                                                               diegültig         und bis
                                                                                         vom 30.07.    physikalischen
                                                                                                           16.08.      Eigenschaften des Bodens und die
                                                                                 am 24. und 31.12. Verkehrsbedienung
                                                                               Wachstumsbedingungen       der Pflanzen. Durch wie
                                                                                                                               den an  Samstagen
                                                                                                                                    höheren  Humusgehalt
                              Der Naturpark Neckartal-Odenwald e.V.            profitieren die Bodenstruktur und die Wasseraufnahmefähigkeit des Bo-                Monta

                              sucht zum 01.09.2016 eine                        dens. Der Bodenhilfsstoff Fahrtnummer      0737 0737
                                                                                                           kann z.B. im häuslichen
                                                                                                                            001   002
                                                                                                                                       0737
                                                                                                                                     Zier- und
                                                                                                                                         003
                                                                                                                                              0737
                                                                                                                                                004
                                                                                                                                                     0737 0737 0737 07
                                                                                                                                               Nutzgarten
                                                                                                                                                       005   006   040   0
                                                                               sowie im Garten-  und Landschaftsbau
                                                                                               Verkehrsbeschränkungen
                                                                                                                        (GaLa-Bau) eingesetzt werden.   Das q      F
                               Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter                 Material  wird regelmäßig
                                                                               Wiesenbach,     Langenzell,
                                                                                                           Anmerkungen
                                                                                                           beprobt.
                                                                                                                            q     q
                                                                                                            Mast 2 Die AVR Kommunal
                                                                                                                                         q
                                                                                                                                 6 18 7 18 GmbH
                                                                                                                                                q      q
                                                                                                                                               8 18händigt
                                                                                                                                                                   q
                                                                                                                                                      9 18 10 18 11 18 12
                                                                                                                                                                         q

                                 als Krankheitsvertretung im Sekretariat       Wiesenbach, Sportplatz, Mast 2
                                                                               bei der Abholung
                                                                               Wiesenbach,        ein Produktblatt
                                                                                               Löwen,  Mast 2
                                                                                                                                 6 19 7 19 8 19 9 19 10 19 11 19 12
                                                                                                                   mit den Daten66der
                                                                                                                                   20 Nährstoffe
                                                                                                                                        7 20 8 20 aus.9 20 10 20 11 20 12
                                                                               Wiesenbach, Rathaus, Mast 2                         21 7 21 8 21 9 21 10 21 11 21 12
                                      in Teilzeit (19 Wochenstunden)           Wiesenbach, Poststraße, Mast 2                                   6 22    7 22    8 22    9 22   10 22   11 22   12
                                                                               Wiesenbach, Bammentaler Straße, Mast 2                           6 23    7 23    8 23    9 23   10 23   11 23   12
    Das Aufgabenspektrum umfasst insbesondere:                                 Ba- Reilsheim, Bahnhof, Mast 4
                                                                               Ba- Reilsheim, Bahnhof, Mast 4
                                                                                                                                                6 27
                                                                                                                                                6 28
                                                                                                                                                        7 27
                                                                                                                                                        7 28
                                                                                                                                                                8 27
                                                                                                                                                                8 28
                                                                                                                                                                        9 27
                                                                                                                                                                        9 28
                                                                                                                                                                               10 27
                                                                                                                                                                               10 28
                                                                                                                                                                                       11 27
                                                                                                                                                                                       11 28
                                                                                                                                                                                               12
                                                                                                                                                                                               12
    • Allgemeine Bürotätigkeiten wie Telefon- und Mailkontakte                 Ba- Reilsheim, Brunnenwiesen, Mast 2
                                                                               Sanierung der K4161 Gauangelloch bei Gaiberg
                                                                               Ba- Reilsheim, Schwimmbadstraße, Mast 2
                                                                                                                                                6 29
                                                                                                                                                6 30
                                                                                                                                                        7 29
                                                                                                                                                        7 30
                                                                                                                                                                8 29
                                                                                                                                                                8 30
                                                                                                                                                                        9 29
                                                                                                                                                                        9 30
                                                                                                                                                                               10 29
                                                                                                                                                                               10 30
                                                                                                                                                                                       11 29
                                                                                                                                                                                       11 30
                                                                                                                                                                                               12
                                                                                                                                                                                               12
    • Betreuung der Ausstellung des Naturparkzentrums am Nachmittag           Leimen-Gauangelloch, Schwanen, Mast 2
                                                                               Gauangelloch, Nord Ersatzhaltestelle1
                                                                                                                                                6 36
                                                                                                                                                6 38
                                                                                                                                                        7 36
                                                                                                                                                        7 38
                                                                                                                                                                8 36
                                                                                                                                                                8 38
                                                                                                                                                                        9 36
                                                                                                                                                                        9 38
                                                                                                                                                                               10 36
                                                                                                                                                                               10 38
                                                                                                                                                                                       11 36
                                                                                                                                                                                       11 38
                                                                                                                                                                                               12
                                                                                                                                                                                               12
      (Öffnen/Schließen)                                                       Gauangelloch, Ochsenbacherstraße Ersatzhaltestelle1              6 40    7 40    8 40    9 40   10 40   11 40   12
                                                                               Aufgrund der Sanierung der K4161 von Gauangelloch bis L600 bei Gai-
                                                                               Leimen- Ochsenbach, Mast 1                                       6 43    7 43    8 43    9 43   10 43   11 43   12
                                                                               W- Schatth. Abzw. Ochsenbach, Mast 1                             6 47    7 47    8 47    9 47   10 47   11 47   12
    • Buchhaltung (Rechnungen, Überweisungen)                                  berg gibt es in der Zeit vom 30.07.2016 bis 16.08.2016 einen Baustellen-
                                                                               W- Schatthausen, Kirche, Mast 1                                  6 49    7 49    8 49    9 49   10 49   11 49   12
                                                                               Leimen- Gauangelloch, Birkenh., Mast 2                           6 51    7 51    8 51    9 51   10 51   11 51   12
    • Organisation von Führungen im Haus                                       fahrplan für die Buslinien 737 und 757. Dabei verläuft die Linie 737 nicht
                                                                               Leimen-Gauangelloch, Nord, Mast 2                                 ¶       ¶       ¶       ¶       ¶       ¶
                                                                               Gaiberg, Dobel, Mast 2                                            ¶       ¶       ¶       ¶       ¶       ¶
    • Bearbeitung von Anfragen, Post                                           über Gaiberg sondern bedient die Haltestellen in Gauangelloch und Schat-
                                                                               Gaiberg, Ev. Kirche, Mast 1
                                                                               Gaiberg, Hinterdorf, Mast 1
                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                         ¶
                                                                                                                                                         ¶
                                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                                         ¶
                                                                                                                                                                         ¶
                                                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                                                         ¶
                                                                                                                                                                                         ¶
    • Bestellungen                                                             thausen, die üblicherweise von der Linie 757 bedient werden. Die Linie
                                                                               Gaiberg, Großer Wald, Mast 1
                                                                               Gaiberg, Panoramastraße, Mast 1
                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                         ¶
                                                                                                                                                         ¶
                                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                                         ¶
                                                                                                                                                                         ¶
                                                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                                                         ¶
                                                                                                                                                                                         ¶
    • Evtl. Unterstützung beim Projekt Jahresprogramm                          Gaiberg, Dobel, Mast 1
                                                                               757 verbindet über die Gaiberger Straße Gaiberg und Bammental, um ei-
                                                                                                                                                 ¶       ¶       ¶       ¶       ¶       ¶
                                                                               Leimen-Gauangelloch, Nord, Mast 1                                 ¶       ¶       ¶       ¶       ¶       ¶
                                                                               Leimen-Gauangelloch, Schwanen, Mast 1                             ¶       ¶       ¶       ¶       ¶       ¶
    Ihr Anforderungsprofil:                                                    nen Umstieg von der Linie 737 auf die 757 und umgekehrt zu gewährleis-
                                                                               Ba- Reilsheim, Schwimmbadstraße, Mast 1                          6 55    7 55    8 55    9 55   10 55   11 55   12
                                                                               Ba- Reilsheim, Brunnenwiesen, Mast 1                             6 56    7 56    8 56    9 56   10 56   11 56   12
    • Sie beherrschen die gängigen EDV-Programme sicher und haben             ten. Bitte beachten Sie die abweichenden Fahrzeiten.
                                                                               Ba- Reilsheim, Bahnhof, Mast 3                                   6 57    7 57    8 57    9 57   10 57   11 57   12
                                                                               Ba- Reilsheim, Bahnhof, Mast 3                         5   59    6 58    7 58    8 58    9 58   10 58   11 58   12
      sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Word und Exel;                        Wiesenbach, Bammentaler Straße, Mast 1
                                                                               Wiesenbach, Poststraße, Mast 1
                                                                                                                                      6
                                                                                                                                      6
                                                                                                                                          02
                                                                                                                                          04
                                                                                                                                                7 01
                                                                                                                                                7 03
                                                                                                                                                        8 01
                                                                                                                                                        8 03
                                                                                                                                                                9 01
                                                                                                                                                                9 03
                                                                                                                                                                       10 01
                                                                                                                                                                       10 03
                                                                                                                                                                               11 01
                                                                                                                                                                               11 03
                                                                                                                                                                                       12 01
                                                                                                                                                                                       12 03
                                                                                                                                                                                               13
                                                                                                                                                                                               13
    • Sie haben Freude an selbständiger Arbeit und an der Zusammenar-         737 Wiesenbach – Ba-Reilsheim –
                                                                               Wiesenbach, Rathaus, Mast 1
                                                                               Wiesenbach, Löwen, Mast 1
                                                                                                                                      6
                                                                                                                                      6
                                                                                                                                          05
                                                                                                                                          06
                                                                                                                                                7 04
                                                                                                                                                7 05
                                                                                                                                                        8 04
                                                                                                                                                        8 05
                                                                                                                                                                9 04
                                                                                                                                                                9 05
                                                                                                                                                                       10 04
                                                                                                                                                                       10 05
                                                                                                                                                                               11 04
                                                                                                                                                                               11 05
                                                                                                                                                                                       12 04
                                                                                                                                                                                       12 05
                                                                                                                                                                                               13
                                                                                                                                                                                               13
       beit mit anderen Menschen;                                              Lei-Gauangelloch – Gaiberg
                                                                               Wiesenbach, Sportplatz, Mast 1
                                                                               Wiesenbach, Langenzell, Mast 1
                                                                                                                                      6
                                                                                                                                      6
                                                                                                                                          07
                                                                                                                                          08
                                                                                                                                                7 06
                                                                                                                                                7 07
                                                                                                                                                        8 06
                                                                                                                                                        8 07
                                                                                                                                                                9 06
                                                                                                                                                                9 07
                                                                                                                                                                       10 06
                                                                                                                                                                       10 07
                                                                                                                                                                               11 06
                                                                                                                                                                               11 07
                                                                                                                                                                                       12 06
                                                                                                                                                                                       12 07
                                                                                                                                                                                               13
                                                                                                                                                                                               13
    • Sie sind in der Lage, sich zügig in vorgegebene Abläufe einzuarbeiten;                                                                        Samstag
    • Sie besitzen eine Fahrerlaubnis Klasse B und sind grundsätzlich be-                                         Fahrtnummer 0737 0737 0737 0737 0737
                                                                                                                                108  109  110  111  112
       reit, das privateigene KFZ gegen Kostenersatz für Fahrten im Natur-                         Verkehrsbeschränkungen
                                                                                                              Anmerkungen
       park einzusetzen;                                                       Wiesenbach, Langenzell, Mast 2
                                                                                                                                      q
                                                                                                                                     12 48
                                                                                                                                                q
                                                                                                                                               13 48
                                                                                                                                                        q
                                                                                                                                                       14 48
                                                                                                                                                                q
                                                                                                                                                               15 48
                                                                                                                                                                        q
                                                                                                                                                                       16 48
                                                                               Wiesenbach, Sportplatz, Mast 2                        12 49     13 49   14 49   15 49   16 49
    Wir bieten:                                                                Wiesenbach, Löwen, Mast 2
                                                                               Wiesenbach, Rathaus, Mast 2
                                                                                                                                     12 50
                                                                                                                                     12 51
                                                                                                                                               13 50
                                                                                                                                               13 51
                                                                                                                                                       14 50
                                                                                                                                                       14 51
                                                                                                                                                               15 50
                                                                                                                                                               15 51
                                                                                                                                                                       16 50
                                                                                                                                                                       16 51
    • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit;                      Wiesenbach, Poststraße, Mast 2
                                                                               Wiesenbach, Bammentaler Straße, Mast 2
                                                                                                                                     12 52
                                                                                                                                     12 53
                                                                                                                                               13 52
                                                                                                                                               13 53
                                                                                                                                                       14 52
                                                                                                                                                       14 53
                                                                                                                                                               15 52
                                                                                                                                                               15 53
                                                                                                                                                                       16 52
                                                                                                                                                                       16 53
    • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten;                        Ba- Reilsheim, Bahnhof, Mast 4                        12 57     13 57   14 57   15 57   16 57
                                                                               Ba- Reilsheim, Bahnhof, Mast 4                        12 58     13 58   14 58   15 58   16 58
    • Eine Regelarbeitszeit von 19 Stunden pro Woche;                          Ba- Reilsheim, Brunnenwiesen, Mast 2                  12 59     13 59   14 59   15 59   16 59
                                                                               Ba- Reilsheim, Schwimmbadstraße, Mast 2               13 00     14 00   15 00   16 00   17 00
                                                                               Leimen-Gauangelloch, Schwanen, Mast 2                 13 06     14 06   15 06   16 06   17 06
    • Eine flexible Gestaltung der Arbeitszeit;                                Gauangelloch, Nord Ersatzhaltestelle1                 13 08     14 08   15 08   16 08   17 08
                                                                               Gauangelloch, Ochsenbacherstraße Ersatzhaltestelle1   13 10     14 10   15 10   16 10   17 10
    Eine Anstellung wird baldmöglichst, spätestens zum 15.09.2016 an-          Leimen- Ochsenbach, Mast 1
                                                                               W- Schatth. Abzw. Ochsenbach, Mast 1
                                                                                                                                     13 13
                                                                                                                                     13 17
                                                                                                                                               14 13
                                                                                                                                               14 17
                                                                                                                                                       15 13
                                                                                                                                                       15 17
                                                                                                                                                               16 13
                                                                                                                                                               16 17
                                                                                                                                                                       17 13
                                                                                                                                                                       17 17
    gestrebt. Die Dauer der Beschäftigung ist an die Krankheitsvertretung      W- Schatthausen, Kirche, Mast 1                       13 19     14 19   15 19   16 19   17 19
                                                                               Leimen- Gauangelloch, Birkenh., Mast 2                13 21     14 21   15 21   16 21   17 21
                                                                               Leimen-Gauangelloch, Nord, Mast 2
    gebunden. Ab dem 01.01.2017 hat der Verein eine vergleichbare un-          Gaiberg, Dobel, Mast 2
                                                                                                                                       ¶
                                                                                                                                       ¶
                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                         ¶
                                                                                                                                                         ¶
                                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                                         ¶
                                                                                                                                                                         ¶
                                                                               Gaiberg, Ev. Kirche, Mast 1                             ¶         ¶       ¶       ¶       ¶
    befristete Stelle mit 11 Stunden/Woche Beschäftigungsumfang zu be-         Gaiberg, Hinterdorf, Mast 1                             ¶         ¶       ¶       ¶       ¶
                                                                               Gaiberg, Großer Wald, Mast 1                            ¶         ¶       ¶       ¶       ¶
    setzen. Eine Folgebewerbung auf diese Stellen ist im Anschluss an die      Gaiberg, Panoramastraße, Mast 1
                                                                               Gaiberg, Dobel, Mast 1
                                                                                                                                       ¶
                                                                                                                                       ¶
                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                         ¶
                                                                                                                                                         ¶
                                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                                         ¶
                                                                                                                                                                         ¶
    Krankheitsvertretung möglich. Beschäftigungsort ist Eberbach.              Leimen-Gauangelloch, Nord, Mast 1
                                                                               Leimen-Gauangelloch, Schwanen, Mast 1
                                                                                                                                       ¶
                                                                                                                                       ¶
                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                         ¶
                                                                                                                                                         ¶
                                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                                 ¶
                                                                                                                                                                         ¶
                                                                                                                                                                         ¶
                                                                               Ba- Reilsheim, Schwimmbadstraße, Mast 1               13 25     14 25   15 25   16 25   17 25
    Bewerbungen einschließlich Nachweis von Qualifikationen und Re-            Ba- Reilsheim, Brunnenwiesen, Mast 1                  13 26     14 26   15 26   16 26   17 26
                                                                               Ba- Reilsheim, Bahnhof, Mast 3                        13 27     14 27   15 27   16 27   17 27
    ferenzen sowie von Gehaltsvorstellungen richten Sie bitte bis zum          Ba- Reilsheim, Bahnhof, Mast 3                        13 28     14 28   15 28   16 28   17 27
                                                                               Wiesenbach, Bammentaler Straße, Mast 1                13 31     14 31   15 31   16 31   17 30
    04.09.2016 an: Naturpark Neckartal-Odenwald e.V., z.Hd. Cordula            Wiesenbach, Poststraße, Mast 1
                                                                               Wiesenbach, Rathaus, Mast 1
                                                                                                                                     13 33
                                                                                                                                     13 34
                                                                                                                                               14 33
                                                                                                                                               14 34
                                                                                                                                                       15 33
                                                                                                                                                       15 34
                                                                                                                                                               16 33
                                                                                                                                                               16 34
                                                                                                                                                                       17 32
                                                                                                                                                                       17 33
    Samuleit, Kellereistr. 36, 69412 Eberbach oder per E-Mail an info@         Wiesenbach, Löwen, Mast 1
                                                                               Wiesenbach, Sportplatz, Mast 1
                                                                                                                                     13 35
                                                                                                                                     13 36
                                                                                                                                               14 35
                                                                                                                                               14 36
                                                                                                                                                       15 35
                                                                                                                                                       15 36
                                                                                                                                                               16 35
                                                                                                                                                               16 36
                                                                                                                                                                       17 34
                                                                                                                                                                       17 35
    np-no.de                                                                   Wiesenbach, Langenzell, Mast 1                        13 37     14 37   15 37   16 37   17 36
                                                                               F        an schulfreien Tagen                                   q       Niederflurbus

4                                                                                                      Bammental · Wiesenbach · Gaiberg · Nr. 31 · 05.08.2016
Das Verbundgebiet reicht von Alzey und Bensheim im Norden, bis Wis-
Max-Born-Gymnasium Neckargemünd                                                 sembourg, Lauterbourg und Sinsheim im Süden, von Main-Tauber-Kreis im
                                                                                Osten bis weit über Kaiserslautern hinaus in Richtung Westen. Die Bestell-
Sport, Spiel und Spaß                                                           scheine liegen bei der entsprechenden Gemeindeverwaltung oder bei der
                                           Schüler des MBG starten              Akademie für Ältere, Bergheimer Straße 76, beim RNV-Kundenzentrum,
                                           zum Duathlon                         bei der DB am Heidelberger Hauptbahnhof und bei dem RNV-Kundenzen-
                                           „Das hier ist ein richtig guter      trum, Mannheim, im Stadthaus N 1, Ebene 1 aus. Dort können die Anträge
                                           Ansatz: der Spaß am Sport            auch abgeben werden. Wer sich bereits am 1. September 2016 mit der „Karte
                                           wird in den Vordergrund ge-          ab 60“ auf den Weg machen möchte, muss den Bestellschein spätestens bis
                                           rückt. Es ist heutzutage sehr        Mittwoch, den 10. August 2016 bei dem RNV-Kundenzentrum, Mannheim,
                                           wichtig, dass die Kinder zur         im Stadthaus N 1, Ebene 1 abgeben. Bei der entsprechenden Gemeinde-
                                           Bewegung animiert werden.            verwaltung oder bei der Akademie für Ältere, Bergheimer Straße 76, beim
Die Sechstklässler beim Duathlon.          Sport verbindet, Sport fördert       RNV-Kundenzentrum, bei der DB am Heidelberger Hauptbahnhof muss der
                                           den Teamgeist und die soziale        Bestellschein spätestens bis Freitag, den 19. August 2016 abgegeben werden.
Kontaktfähigkeit. Das MBG hat die optimalen Voraussetzungen für den
Schulsport: eine tolle neue Sporthalle, das Neckargemünder Stadion              Notrufe
und das Freibad in Laufnähe. Noch dazu sehr engagierte Sportlehrer.“,
meinte Kai Herdling vom TSG 1899 Hoffenheim beim Duathlon am 27.                Notruf, Unfall                                                  110
Juli 2016. Als neuer Schulpate war er den ganzen Tag im Einsatz, spielte        Feuerwehr und Rettungsdienst                                    112
gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern an der Torwand und beim                 Kinderschutz-Notruf im Rhein-Neckar-Kreis                       112
Ballspeedometer, die er und Kristian Baumgärtner vom TSG Hoffenheim             Polizeiposten Meckesheim                                 06226 1336
mitgebracht hatten, feuerte die Schüler beim Duathlon an und spielte mit        Polizeirevier Neckargemünd                                   9254-0
ihnen Basketball. Schon das zweite Jahr in Folge hatte die Sportfachschaft      Kläranlage                                           Telefon 972125
unter der Leitung von Astrid Görlich die gesamte Schülerschaft zum              Wassermeister                      Tel. 06223 92556-0, Fax 92556-22
Duathlon eingeladen. Hierbei mussten die Schüler in einem genau aus-            MVV Energie - Erdgas Notfall-Hotline             Tel. 0621 2903573
geklügelten System - mit Startnummern an speziellen Armbändern ver-             Süwag Energie AG                                   Tel. 06223 963-0
sehen – zunächst im Neckargemünder Freibad je nach Klassenstufe eine,           Bei Unterbrechung der Stromversorgung            Tel. 06223 963666
beziehungsweise zwei Bahnen schwimmen, in die Wechselzone rennen,               Bei Unterbrechung der Stromversorgung            Tel. 06223 963666
Schuhe und T-Shirt anziehen und noch nass im nebenan gelegenen Stadi-           Unity Media Baden-Württemberg                   Tel. 0221 46619100
on je nach Klassenstufe eine bis vier Bahnen rennen. Dabei wurden ihre
Zeiten von einem professionell organisierten Schüler- und Lehrerteam
gestoppt und ausgewertet. Prämiert wurden in jeder Klassenstufe die             Telefonseelsorge Rhein-Neckar
ersten drei Plätze sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungs. Des
Weiteren gab es einen Preis pro Jahrgangsstufe für die beste Klasse. Neben      Notrufnummer der Telefonseelsorge
dem Duathlon gingen die Schüler klassenweise an den Start beim Basket-          Tag und Nacht (bundesweit – gebührenfrei)                  0800 1110111
ball, Völkerball, Frisbee und Fußball. Der Elternbeirat hatte in Kooperati-     Integrationsfachdienst
on mit dem Freundeskreis des MBG einen Getränkestand organisiert, an            Hebelstr. 22 Eingang C                              Tel.: 06221 8901510
dem sich die Schüler kostenlos mit Saftschorle erfrischen konnten. A.H.        69115 Heidelberg                                     Fax: 06221 8901511
                                                                                Psychosoziale Beratungsstelle (PSB)
                                                                                Telefon:                                                    06221 882673
                                                                                Telefax:                                                   06221/883874
                                                                                Sekretariatssprechzeiten:
                                                                                Mo, Di, Do, Fr                                           9.00 - 12.00 Uhr
                                                                                Mo – Do                                                 13.00 - 15.00 Uhr
                                                                                Gespräche nach Vereinbarung
                                                                                Beratungsstelle für Hörbehinderte (BfH)
                                                                                Mo - Di und Do – Fr                                      9.00 - 12.00 Uhr
                                                                                Tel.-Nr.                                                  06221 88-3561
                                                                                St-Nr.                                                    06221 88-2124
Die schnellsten der Schnellen – alle Preisträger mit den Sportlehrern und Kai   Fax-Nr.                                                   06221 88-2112
Herdling.                                                                       Sozialstation f. Ambulante Pflegedienste
                                                                                Neckargemünd, Mühlgasse 8/1 (Seniorenwohnanlage)
„Karte ab 60“ jetzt beantragen!                                                 Telefon                                                      9221-0
                                                                                Fax                                                         9221-44
Für 40,80 Euro im Monat Busse und Bahnen nutzen.                                Pflegenotdienst:                                      0171 7916506
Für alle, die in diesem Jahr ihren 60. Geburtstag feiern gibt es ein beson-     Kreisseniorenrat des Rhein-Neckar-Kreises e.V.
deres Angebot: das „Karte ab 60-Glückwunsch-Abo“. Mit dem Abo kann              Bahnhofstraße 54, 69151 Neckargemünd            Tel. 06223 8681223
man einen Monat lang gratis in den Bussen und Bahnen des Verkehrsver-           Ambulante Pflegedienste Mathilde-Vogt-Haus
bundes Rhein-Neckar (VRN) unterwegs sein. Anspruch auf dieses Abo               Außenstelle Bammental Tel. 966328 (Anna-Scherer-Haus)
haben alle, die die „Karte ab 60“ innerhalb von 12 Monaten ab dem 60.           Ambulanter Pflegedienst K.U.R. Kloss und Scholl, Tel. 06223 865630
Geburtstag bestellen. Mit der Karte ab 60 kann man für 40,80 Euro im Mo-        Tag u. Nacht erreichbar                                0173 3234875
nat die Busse, Straßenbahnen und freigegebenen Züge (DB: RE, RB und             Ambulanter Hospizdienst Elsenztal e.V.
S-Bahnen jeweils in der 2. Klasse) im gesamten VRN-Gebiet benutzen.             Telefon                               06226 429002, 06223 4876884

6                                                                                                 Bammental · Wiesenbach · Gaiberg · Nr. 31 · 05.08.2016
Sozialpsychiatrischer Dienst                                                  Notdienst der Apotheken täglich ab 8.30 Uhr
Sozialpsychiatrischer Dienst im GPZ (Gemeindepsychiatrisches Zentrum)         Freitag, 05.08.: Markt-Apotheke, Marktplatz 10,
- Hilfe und Beratung für psychisch Kranke -                                   Neckargemünd                                         Tel. 06223 3919
Wiesloch, Heidelberger Str. 51                        Tel. 06222 8019         Samstag, 06.08.: Stadt-Apotheke, Hauptstraße 12,
Außensprechstunde Neckargemünd: Prinz Carl, Hauptstr. 56, Bespre-             Schönau                                              Tel. 06228 8241
chungszimmer im OG. Mo. 15.30 - 17.00 Uhr und nach Vereinbarung.              Sonntag, 07.08.: Brücken-Apotheke, Bahnhofstraße 34,
                                                  Tel. 06223 861227          Neckargemünd                                    Tel. 06223 9728400
Der Caritasverband hält jeden Donnerstagnachmittag von 14 bis 17 Uhr          Montag, 08.08.: Christoph-Apotheke, Hauptstraße 47,
im kath. Kirchenzentrum der Pfarrgemeinde St. Nepomuk (Pfarrbüro)             Bammental                                           Tel. 06223 95170
Hauptstr. 29, 69151 Neckargemünd, Tel. 3554, Sprechstunde ab.                 Dienstag, 09.08.: Weinberg-Apotheke, Sinsheimer Straße 5,
                                                                              Mauer                                           Tel. 06226 9939340
Die Nummer des AVR-Abfalltelefons lautet:           07261 931-0               Mittwoch, 10.08.: Steinach-Apotheke, Hauptstraße 12,
Faxnummer:                                      07261 931-7100                Neckarsteinach                                        Tel. 06229 444
E-Mail                                    info@avr-kommunal.de                Donnerstag, 11.08.: Elsenz-Apotheke, Heidelberger Straße 30,
Homepage                                   www.avr-kommunal.de                Mauer                                                Tel. 06226 1094

Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis                                                             Kirchliche Nachrichten
Außenstelle Sinsheim, Muthstr. 4
                                                                              Wochenspruch: Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen
Zulassungsstelle                                  Tel. 07261 9466-5514        gibt er Gnade.                                     (1. Petrus 5, 5)
                                                 Fax: 07261 9466-5520
Führerscheinstelle                                Tel. 07261 9466-5504
                                                Fax: 07261 9466-95521                        Evangelische Kirchengemeinde
Öffnungszeiten der Zulassungsstellen/Führerscheinstelle                                      Bammental
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 7.30 - 12.00 Uhr, Mittwoch 7.30 -       Pfarramt: Pfarrgasse 4, Bürozeiten: Mo, Mi u. Fr: 9.00 bis 11.30 Uhr;
17.00 Uhr                                                                     Gespräche mit Pfr. Zimmermann nach Vereinbarung. Tel. 5084; Fax
                                                                              971718, E-Mail: pfarramt@evkiba.de, Internet: www.evkiba.de
Krankentransport - Taxi
Bammental, Gaiberg und                                           5598        Sonntag, 07. August: 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (Pfr. Zimmer-
Wiesenbach                                                     970323         mann), 10.45 Uhr Gottesdienst in der Arche in Neckargemünd (Pfr. Zim-
Hebammendienst Bammental                                     Tel. 5998        mermann), 10.45 Uhr Gottesdienst in Waldhilsbach (Dr. Dagmar Börsig)
Gaiberg                                                     Tel. 47202        Dienstag, 09. August: 15.00 Uhr Gottesdienst im Anna-Scherer-Haus
Pflegedienst                                                                  Sommerkirche: Während der Sommerferien beginnt der Gottesdienst in
Individuelle Schwerstbehindertenbetreuung der AWO         06223 2188         Bammental um 9.30 Uhr. Wer ausschlafen möchte, kann auch einen spä-
Mobiler Sozialer Dienst der AWO                           06223 74443         ten Gottesdienst um 10.45 Uhr besuchen.
Neckarsteinacher Str. 14 in 69151 Neckargemünd
Malteser-Hilfsdienst e.V.                            Tel. 06222 92250
Wiesloch, Baiertaler Str. 26, Essen auf Rädern (Mahlzeitendienst): Täg-                 Evangelische Kirchengemeinde
liche Anlieferung von warmen Mahlzeiten (auch am Wochenende).                           Gaiberg
Frauenhaus Heidelberg                              Tel. 06221 833088
                                                                              Pfarramt Ochsenbacher Str. 4, Gauangelloch, www.gau-gai-go.de, Tel.
                                                                              06226 2656, Fax: 06226 991953, E-Mail: pfarramt@gau-gai-go.de. Büro-
Ärztliche Bereitschaftsdienste (neue Rufnummer)                               zeiten: Dienstag und Donnerstag 10.00 - 12.00 Uhr.
Wenn Sie nachts, am Wochenende oder an Feiertagen einen Arzt brau-            Sonntag, 7. August (Elfter Sonntag nach Trinitatis): 09.30 Uhr Gottes-
chen und nicht bis zur nächsten Sprechstunde warten können, ist der ärzt-     dienst für beide Gemeinden in Gauangelloch mit Pfarrerin Hiltrud Schrö-
liche Bereitschaftsdienst für Sie da. Wenn Sie die Rufnummer 116 117          der-Ender – anschließend Kirchenkaffee
wählen, hören Sie in der Regel eine Bandansage, die Ihnen die Adresse der     Sonntag, 14. August (Zwölfter Sonntag nach Trinitatis): 10.45 Uhr
nächstgelege­nen Notfallpraxis und die Öffnungszeiten nennt. Falls Sie aus    Gottesdienst für beide Gemeinden in Gaiberg – mit Pfarrerin Petra Ha-
medizi­nischen Gründen einen Hausbesuch benötigen, bleiben Sie in der         senkamp – anschließend Kirchenkaffee
Lei­tung. Sie werden sodann an die zuständige Rettungsleitstelle weiter­      Viele weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage
geleitet, welche die Hausbesuche koordiniert.                                 www.gau-gai-go.de
Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist nicht zu verwechseln mit dem Ret­
tungsdienst, der in lebensbedrohlichen Fällen Hilfe leistet. Bei Nötfäl­len             Evangelische Kirchengemeinde
alarmieren Sie bitte sofort den Rettungsdienst unter der Notrufnummer 112.
                                                                                        Wiesenbach
Den zahnärztlichen Notdienst finden Sie unter Tel. 0621 38000821.
                                                                              Pfarrer Ulrich Weindel – Schlossberg 2 – Tel. 40733 – Fax: 970792 –
   Der Apotheken-Notdienstfinder 0800 00 22 8 33                              E-Mail: wiesenbach@kbz.ekiba.de – www.evangelisch-in-wiesenbach.de
                             kostenlos aus dem Festnetz
                                                                              Pfarrer Weindel hat bis einschl. 19. August Urlaub. Vertretung hat
                                                                              bis einschl. 8. August Prädikantin Dr. Börsig aus Neckargemünd, Tel.
          Der Apotheken-Notdienstfinder 22 8 33*                              2251 und ab 9. August Pfarrerin Hasenkamp aus Neckargemünd,
                 von jedem Handy ohne Vorwahl · *max. 69 ct/Min/SMS
                                                                              2648. Bürozeiten: Mo, Mi, Do 9 bis 12 Uhr.

Bammental · Wiesenbach · Gaiberg · Nr. 31 · 05.08.2016                                                                                             7
Sommerkirche: Sonntag, 7. August (11. Sonntag nach Trinitatis): 9.30          Fischersberg 3a. Bitte bringen Sie eine Taufurkunde (Kopie oder Origi-
Uhr Gottesdienst in der evangelischen Kirche Bammental (Pfarrer Zim-          nal) oder Ihr Familienstammbuch mit. Ein Elterninfobrief folgt noch.
mermann, Bammental) – 10.45 Uhr Gottesdienst in der evangelischen             Samstag, 6.08. Gaiberg: 18.30 Uhr Eucharistie
Christuskirche Waldhilsbach (Prädikantin Dr. Börsig, Neckargemünd) –          19. Sonntag im Jahreskreis 07.08.2016
Opfer und Kollekte: Für die eigene Gemeinde.                                  Samstag, 13.08. Gaiberg: 18.30 Uhr Wort-Gottes-Feier
Dienstag, 9. August: 10 Uhr Krabbelgruppe „Wichtel“ nach Absprache
                                                                              Gruppenstunden der Ministranten Gaiberg
Freitags von 15-17 Uhr: Verkauf von Waren aus fairem Handel im
                                                                              Montags (alle 2 Wochen) von 17.45 - 18.45 Uhr
Welt-Laden im evang. Pfarrhaus Wiesenbach, Schlossberg 2. Der Welt-La-
den bleibt am 12., 19. und 26. August geschlossen!
                                                                                         Kath. Kirchengemeinde Wiesenbach
           Seelsorgeeinheit Neckar-Elsenz                                     Erstkommunion 2017 – Anmeldung am 27.09.2016: Am Sonntag
Katholisches Pfarramt, Fischersberg 3a, 69245 Bammental, Tel. 489010,         23. April 2017 findet die Erstkommunion für Bammental, Gaiberg und
Fax 4890111, bammental@kath-neckar-elsenz.de, www.kath-neckar-elsenz.de       Wiesenbach in Bammental statt. Anmeldung ist am Dienstag den 27. Sep-
Katholisches Pfarramt, Hauptstr. 54, 69257 Wiesenbach, Tel. 4410,             tember 2016 um 15.00 - 18.30 Uhr im kath. Pfarramt in Bammental, Fi-
Fax 805086, wiesenbach@kath-neckar-elsenz.de                                  schersberg 3a. Bitte bringen Sie eine Taufurkunde (Kopie oder Original)
Bürozeiten BA: Di - Fr 9.00 - 11.00 Uhr; Di 17.30 - 19.00 Uhr                 oder Ihr Familienstammbuch mit. Ein Elterninfobrief folgt noch.
Bürozeiten WB: Mi und Fr 9.00 - 11.00 Uhr                                     Pfarrbüro Wiesenbach: Bis zum Ende der Sommerferien ist auch für
Pfarrer Karl Endisch Tel. 06223 489010, k.endisch@kath-neckar-elsenz.         Wiesenbacher Angelegenheiten das Pfarrbüro Bammental zuständig und
de, Gespräche nach Vereinbarung                                               unter 06223 489010 zu erreichen.
Gemeindereferentin Tatjana Abele Tel. 06223 805087, t.abele@kath-             Die Öffnungszeiten in Wiesenbach sind ab 12.09. bis zum Ende des Jahres
neckar-elsenz.de, Gespräche nach Vereinbarung                                 2016 wie folgt: Montags und donnerstags jeweils von 9.00 bis 11.00 Uhr.
Neuer Pfarrbrief erschienen: Er enthält alle Gottesdiensttermine der ge-      19. Sonntag im Jahreskreis 07.08.2016
samten Seelsorgeeinheit bis 2. Oktober 2016 und liegt in allen Kirchen        Sonntag, 7.08. Wiesenbach: 11.00 Uhr Eucharistie
zur Mitnahme bereit.
                                                                              Marienkapelle: Die Marienkapelle ist wieder über die Sommermonate
Eucharistiefeiern in den Nachbargemeinden: am Sonntag 07.08.2016: 9.00        sonntags geöffnet.
Uhr St. Bartholomäus, Mauer – 9.15 Uhr St. Johannes Nepomuk, Neckarge-
                                                                              Gruppenstunden der Ministranten Wiesenbach: Montags (alle 2 Wo-
münd – 10.45 Uhr Herz Jesu, Lobenfeld – 18.30 Uhr St. Jakobus, Sinsheim
                                                                              chen) von 18.00 - 19.00 Uhr im Jugendraum, Hauptstr. 54a.
Altpapiersammlung der Ministranten in Wiesenbach: Die Ministran-
ten aus Bammental, Gaiberg und Wiesenbach führen am Samstag den
17.09.2016 eine weitere Altpapiersammlung in Wiesenbach durch. Wir wür-
den uns freuen, wenn Sie uns auch bei dieser Sammlung wieder so fleißig un-              Neuapostolische Kirche
terstützen würden und das Altpapier gebündelt bis spätestens 9:00 Uhr vor     Neuapostolische Kirche 69245 Bammental, Dammweg 22, www.nak-
die Haustür stellen. In Bammental und Gaiberg erfolgt die Abholung bei Ih-    eberbach.de
nen zu Hause. Entsprechende Liste werden noch in den Kirchen ausgelegt.       Termine der Woche:
                                                                              Sonntag, 7. August 9:30 Uhr: Gottesdienst kath.Kirche Bammental
                                                                              Dienstag, 8. August 19:45 Uhr: Chorprobe in Sinsheim
           Kath. Kirchengemeinde Bammental
                                                                              Mittwoch, 9. August 20:00 Uhr: Gottesdienst kath.Kirche Bammental
Erstkommunion 2017 – Anmeldung am 27.09.2016: Am Sonntag
23. April 2017 findet die Erstkommunion für Bammental, Gaiberg und
Wiesenbach in Bammental statt. Anmeldung ist am Dienstag den 27.                         Arche Neckargemünd
September 2016 um 15.00 - 18.30 Uhr im kath. Pfarramt in Bammental,           Ökumenisches Kirchenzentrum Stephanus- und Franziskusgemeinde , Im
­Fischersberg 3a. Bitte bringen Sie eine Taufurkunde (Kopie oder Origi-       Spitzerfeld 42, 69151 Neckargemünd, Telefon: 06223 72372 und 7088,
 nal) oder Ihr Familienstammbuch mit. Ein Elterninfobrief folgt noch.         arche@arche-neckargemuend.de
 Freitag, 5.08. Bammental: 8.30 Uhr Eucharistie
 19. Sonntag im Jahreskreis 07.08.2016
 Freitag, 12.08. Bammental: 8.30 Uhr Eucharistie                                         Mennonitengemeinde Bammental
 Gruppenstunden der Ministranten Bammental                                    Gemeindeadresse: Wolfgang Krauß, Hauptstr. 86, 69245 Bammental, Tel.
 Montags (alle 2 Wochen) von 17.15 - 18.15 Uhr                                06223 488576, E-Mail: mennonitenhdbt@gmx.de
        Gruppenstunden der Pfadfinder: Wölflinge: Fr., 17.30 Uhr -            So, 07.08.: Gottesdienst um 10 Uhr in der Altentagesstätte, Hauptstr.
        19.00 Uhr (7-9 J.) – Jungpfadfinder: Mi, 18.30 Uhr - 20.00 Uhr        89, Bammental (Leitung: Andeas Rosenwink/ Predigt: Carmen Kern)
(10-13 J.) – Pfadfinder: Mi, 18.30 Uhr - 20.00 Uhr (14-16 J.) – Rover: Do,    parallel: Kindergottesdienst unter der Leitung von Cornelia Weidenhammer
19.00 Uhr - 21.00 Uhr (ab 16 J.)
                                                                              Weitere Informationen unter: www.mennonitenbammental.de

                                                                                   Austräger für Ferienvertretung

                                                                                                                                              !
           Kath. Kirchengemeinde Gaiberg
                                                                                         für die Gemeindenachrichten ab sofort
Erstkommunion 2017 – Anmeldung am 27.09.2016: Am Sonntag                                    für   Bammental gesucht
23. April 2017 findet die Erstkommunion für Bammental, Gaiberg und                        Interessenten melden sich bitte unter
Wiesenbach in Bammental statt. Anmeldung ist am Dienstag den 27.                haessmedia, Amtsblatt Bammental, Gaiberg, Wiesenbach,
September 2016 um 15.00 - 18.30 Uhr im kath. Pfarramt in Bammental,               Tel. 06223 7298966 oder Mail: ehret@haessmedia.de

8                                                                                              Bammental · Wiesenbach · Gaiberg · Nr. 31 · 05.08.2016
Bammental
                                                         www.bammental.de

                                                    amtliche Mitteilungen

             Einladung zur Friedhofsbegehung am 13.09.2016 um 18.00 Uhr
  Inmitten des Waldes wurde im Jahr 1978 der Waldfriedhof Bammental eröffnet. Heute wie damals soll er durch seine direkte Lage
  in der Natur (und der damit verbundenen, besonderen Atmosphäre) für die Verstorbenen eine würdevolle letzte Ruhestätte sein
  und den Hinterbliebenen einen angemessenen Ort der Trauer und Erinnerung bieten.
  Um diese Rahmenbedingungen zu schaffen sind wir als Gemeindeverwaltung ständig bemüht den Waldfriedhof sauber und
  ordentlich zu halten und unser Friedhofskonzept stetig weiterzuentwickeln.
  Durch unsere Friedhofsverwaltung wurde in den vergangenen Monaten ein Maßnahmenkatalog erstellt. Dieser enthält viele
  Mängel und Problemzonen auf dem Friedhof die wir unseres Erachtens dringend angehen müssen. Dabei sind auch viele Punkte
  berücksichtigt, die Sie uns in persönlichen Gesprächen bzw. am Bürgertag mitgeteilt haben.
  Gemeinderat und Gemeindeverwaltung ist es ein Anliegen, Sie bei der Gestaltung des Friedhofes mit einzubinden.
  Daher möchte ich Sie am
                           Dienstag, den 13.09.2016 um 18.00 Uhr (Treffen vor der Friedhofskapelle)
  zu einem gemeinsamen Rundgang auf dem Waldfriedhof einladen.
  Über Ihr kommen und hoffentlich konstruktive Gespräche im Anschluss an den Rundgang würde ich mich freuen.
  Mit freundlichen Grüßen                                                                     Ihr Holger Karl, Bürgermeister
                                                                             b) mit dem tatsächlichen Anschluss der Teilflächen, frühestens mit der
Satzung zur ersten Änderung der Satzung über                                 Genehmigung des Anschlusses;
den Anschluss an die öffentliche Wasserversor-                               c) bei baulicher Nutzung ohne tatsächlichen Anschluss mit der Erteilung
gungsanlage und die Versorgung der Grund-                                    der Baugenehmigung
                                                                             d) bei gewerblicher Nutzung mit dem Eintritt dieser Nutzung;
stücke mit Wasser (Wasserversorgungssatzung
                                                                             e) wenn das neugebildete Grundstück im Grundbuch eingetragen ist;
- WVS) der Gemeinde Bammental                                                6. In den Fällen des § 35 Abs. 2, mit dem Wegfall der Voraussetzungen für
Auf Grund der §§ 4 und 11 der Gemeindeordnung für Baden-Württem-             eine Teilflächenabgrenzung nach § 29 Abs. 1 Nr. 2 dieser Satzung und § 31
berg sowie der §§ 2, 8 Abs. 2, 11, 13, 20 und 42 des Kommunalabgaben-        Abs. 1 Satz 2 KAG, insbesondere mit dem Inkrafttreten eines Bebauungs-
gesetzes für Baden-Württemberg hat der Gemeinderat der Gemeinde              planes oder einer Satzung gemäß § 34 Abs. 4 Satz 1 BauGB, der Bebauung,
Bammental am 28.07.2016 folgende Änderungssatzung beschlossen:               der gewerblichen Nutzung oder des tatsächlichen Anschlusses von abge-
                                                                             grenzten Teilflächen, jedoch frühestens mit der Anzeige einer Nutzungs-
                                   §1                                        änderung gemäß § 46 Abs. 4.
Die Satzung über den Anschluss an die öffentliche Wasserversorgungs-         (2) Für Grundstücke, die schon vor dem 1.4.1964 an die öffentliche
anlage und die Versorgung der Grundstücke mit Wasser (Wasserversor-          Wasserversorgungsanlagen hätten angeschlossen werden können, jedoch
gungssatzung - WVS) der Gemeinde Bammental vom 22.10.2015, wird              noch nicht angeschlossen worden sind, entsteht die Beitragsschuld mit
wie folgt geändert:                                                          dem tatsächlichen Anschluss, frühestens mit dessen Genehmigung.
§ 37 der Wasserversorgungssatzung erhält folgenden Wortlaut:                 (3) Mittelbare Anschlüsse (zum Beispiel über bestehende Hausanschlüs-
§ 37 Entstehung der Beitragsschuld                                           se) stehen dem unmittelbaren Anschluss an öffentliche Wasserversor-
                                                                             gungsanlagen gleich.
(1) Die Beitragsschuld entsteht:
1. In den Fällen des § 26 Abs. 1, sobald das Grundstück an die öffentliche   § 51 der Wasserversorgungssatzung erhält folgenden Wortlaut:
Wasserversorgungsanlage angeschlossen werden kann.                           § 51 Ordnungswidrigkeiten
2. In den Fällen des § 26 Abs. 2 mit dem Anschluss, frühestens jedoch mit    (1) Ordnungswidrig im Sinne von § 142 der Gemeindeordnung für
dessen Genehmigung.                                                          Baden-Württemberg handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig
3. In den Fällen des § 35 Abs. 1 Nr. 1 und 2 mit der Erteilung der Bau-      1. entgegen § 4 ein Grundstück nicht an die öffentliche Wasserversorgung
genehmigung bzw. dem Inkrafttreten des Bebauungsplans oder einer             anschließt,
Satzung i.S. von § 34 Abs. 4 Satz 1 Nr.2 und 3 BauGB.                        2. entgegen § 5 nicht seinen gesamten Wasserbedarf der öffentlichen
4. In den Fällen des § 35 Abs. 1 Nr. 3, wenn die Vergrößerung des Grund-     Wasserversorgung entnimmt,
stücks im Grundbuch eingetragen ist.                                         3. entgegen § 8 Abs. 1 Wasser an Dritte ohne schriftliche Zustimmung der
5. In den Fällen des § 35 Abs. 1 Nr. 4                                       Gemeinde weiterleitet,
a) mit dem Inkrafttreten eines Bebauungsplans bzw. dem Inkrafttreten         4. entgegen § 14 Abs. 5 Beschädigungen des Hausanschlusses nicht unver-
einer Satzung im Sinne von § 34 Abs. 4 Satz 1 BauGB;                         züglich der Gemeinde mitteilt,

Bammental · Nr. 31 · 05.08.2016                                                                                                                     9
5. entgegen § 17 Abs. 2 Anlagen unter Missachtung der Vorschriften der
                                                                                                                Die Gemeinde Bammental sucht zum
Satzung, anderer gesetzlicher oder behördlicher Bestimmungen sowie der
                                                                                                                 nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
allgemein anerkannten Regeln der Technik errichtet, erweitert, ändert
oder unterhält,                                                                                                             Gärtner/in
6. entgegen § 17 Abs. 4 Anlagen und Verbrauchseinrichtungen so be-                                             Bammental (Rhein-Neckar-Kreis) hat ca.
treibt, dass Störungen anderer Anschlussnehmer, störende Rückwirkun-                                           6.500 Einwohner und ist eine Gemeinde
gen auf Einrichtungen der Gemeinde bzw. Dritter oder Rückwirkungen                                             mit einem hohem Wohn- und Freizeit-
auf die Güte des Trinkwassers eintreten.                                         wert. Sie verfügt über eine sehr gute Infrastruktur: großer Bildungs-
(2) Ordnungswidrig im Sinne von § 8 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 KAG handelt,             standort mit Kindergärten, Gemeinschaftsschule, Gymnasium und
wer vorsätzlich oder leichtfertig den Mitteilungspflichten nach § 21 Abs.        Internat, Sporthallen, Freibad. Verkehrsmäßig liegt Bammental sehr
3 Satz 2 und § 50 Abs. 1 bis 3 dieser Satzung nicht, nicht richtig oder nicht    günstig zwischen Heidelberg und Sinsheim, es gibt gute S-Bahn- und
rechtzeitig nachkommt.                                                           Busverbindungen.
                           § 2 Inkrafttreten                                     Ihr Aufgabengebiet umfasst die Mitarbeit in unserem Bauhof-Team.
Die Satzung tritt am 01.09.2016 in Kraft. Gleichzeitig treten § 37 und § 51      Neben verschiedenen handwerklichen Tätigkeiten stehen Aufgaben
der Satzung vom 22.10.2015 außer Kraft.                                          aus dem Bereich Gartenbau und Grünpflege im Vordergrund. Außer-
                                                                                 dem nehmen Sie im Rahmen des Winterdienstes an der Rufbereit-
Hinweis: Eine Verletzung von Verfahrens- und Formvorschriften der                schaft teil. Wünschenswert wäre die Teilnahme am Feuerwehrdienst
Gemeindeordnung oder aufgrund der Gemeindeordnung beim Zustan-                   während der Arbeitszeit.
dekommen dieser Satzung, mit Ausnahme der Vorschriften über die
Öffentlichkeit der Sitzung, die Genehmigung oder die Bekanntma-                  Sie überzeugen durch:
chung der Satzung, ist gemäß § 4 Abs. 4 und 5 der Gemeindeordnung für            • eine abgeschlossene Ausbildung als Landschaftsgärtner/in bzw.
Baden-Württemberg unbeachtlich, wenn nicht der Bürgermeister dem                    Gärtner/in oder in einem vergleichbaren Beruf,
Beschluss nach § 43 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg                    • Erfahrungen im Umgang mit Maschinen und Geräten des gärtneri-
wegen Gesetzwidrigkeit widersprochen hat oder wenn nicht vor Ablauf                 schen Bereichs,
eines Jahres nach Bekanntmachung die Rechtsaufsichtsbehörde den Be-              • den Besitz eines Führerschein der Klasse B, idealerweise BE – C1,
schluss beanstandet hat oder wenn nicht die Verletzung der Verfahrens-           • Teamfähigkeit, freundliches und sicheres Auftreten,
oder Formvorschriften gegenüber der Gemeinde unter Bezeichnung des               • selbständiges und zuverlässiges Arbeiten.
Sachverhaltes, der die Verletzung begründen soll, schriftlich geltend ge-        Wir bieten Ihnen:
macht worden ist.                                                                • eine unbefristete Beschäftigung auf Grundlage des TVöD mit einer
Ist eine Verletzung in der beschriebenen Art geltend gemacht worden, so             entsprechenden Eingruppierung,
kann auch nach Ablauf der genannten Frist jedermann diese Verletzung             • einen sicheren Arbeitsplatz,
geltend machen.                                                                  • eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem motivierten
                                                                                    Team.
gez. Bürgermeister Holger Karl
                                                                                 Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Be-
                                                                                 werbung bis zum 31. August 2016. Bitte richten Sie diese an das
                                                                                 Bürgermeisteramt Bammental, Personalamt, Hauptstraße 71, 69245
Bevölkerungsfortschreibung
                                                                                 Bammental oder per Mail an personalamt@bammental.de. Wenn Sie
Die fortgeschriebene Bevölkerungszahl auf Basis des Zensus durch das             vorher mit uns sprechen möchten, beantwortet unser Bauamtsleiter
Stat. Landesamt Stuttgart betrug zum 31. Dezember 2015:                          Herr Oliver Busch, Tel. 06223 953050 gerne Ihre Fragen. Mehr über
Gesamt:                6.426 Personen                                            unsere Gemeinde erfahren Sie unter www.bammental.de.
davon männlich:        3.068 Personen
       weiblich:       3.358 Personen

                                                                                geben wurde bzw. per Post verschickt wurde. Für Verpflegung ist gesorgt.
Gemeindekasse Bammental                                                         Bei Regen fällt das Zeltlager aus.
Wir weisen darauf hin, dass die 3. Rate der Grund- und Gewerbesteuer,           Zauber- und Jonglierworkshop, 08.08.2016, Uhrzeit: 09:30 Uhr, Treff-
sowie die 2. Abschlagszahlung für die Wasser- u. Abwassergebühren               punkt: Familienzentrum, Hauptstr. 65, Verantwortlich: Herr Huber (Tel.
am 15.08.2016 zur Zahlung fällig werden.                                        06223973306), ab 7 Jahren. Mitbringen: Rucksackvesper ohne Verpa-
                                                                                ckungsmüll
Sollten Sie der Gemeindekasse noch kein Sepa-Lastschriftmandat erteilt
haben, bitten wir um termingerechte Überweisung der fälligen Beträge.           Spiel und Spaß im Waldschwimmbad, 09.08.2016, Uhrzeit: 11:00 Uhr,
                                                                                Treffpunkt: Waldschwimmbad, Verantwortlich: Frau Dietz (Tel. 06223
                                                                                5657), ab 6 Jahren, Mitbringen: Badekleidung. Für Verpflegung wird gesorgt.
Ferienprogramm                                                                  Das Schmeckt lecker – Kochen ohne Fleisch, 10.08.2016, Uhrzeit:
                                                                                10:00 Uhr, Treffpunkt: Schulküche der Elsenztalschule, Verantwortlich:
Diese Woche fallen folgende Termine an:                                         Frau Rehfuss (Tel. 06223 48368) von 8 bis 12 Jahren
Fussball-Europa-Meisterschaft, 06.08.2016, Uhrzeit: 13:00 Uhr, Treff-           Ein Tag mit der Jägerin – Zeichenkohle selbst herstellen, 11.08.2016,
punkt: FC Sportgelände, Verantwortlich: Frau Grimminger (Tel. 06223             Uhrzeit: 14:30 Uhr, Treffpunkt: Altentagesstätte, Hauptstr. 89, Verantwort-
9739358) von 6 bis 10 Jahren. Mitbringen: Sportbekleidung, Fußball-             lich: Frau Haaf (Tel. 06223 4117) von 6 bis 12 Jahren. Mitbringen: Geträn-
oder Sportschuhe. Für Verpflegung ist gesorgt.                                  ke für unterwegs, Sonnenschutz (Mütze), wetterangepasste Kleindung und
Kinderzeltlager in Mauer, 06.08.2016, Uhrzeit: 14:00 Uhr, Treffpunkt:           Schuhwerk. Bei Regen findet die Veranstaltung in der Altentagesstätte statt.
Schulhof Mauer, Verantwortlich: Herr Kramer (Tel. 0175 9069096), ab 6           Bitte den Kindern die Telefonnummer – Erreichbarkeit der Eltern mitge-
Jahren, Mitbringen: steht auf dem Infoblatt das mit dem Ferienpass ausge-       ben. Für Verpflegung wird gesorgt.

10                                                                                                                        Bammental · Nr. 31 · 05.08.2016
G E M E I N D E N AC H R IC HTE N
WLAN im Rathaus, auf dem Rathausplatz                                                                           Bürgermeisteramt Bammental
                                                                                                                Telefon-Sammelnummer:                                   9530-0
und im Schwimmbad                                                                                               Sprechzeiten im Rathaus
                                                                                                                Mo - Fr                                         8.30 - 12.00 Uhr
Seit dieser Woche steht Ihnen im Rathaus, auf dem Rathausplatz und im                                           Dienstags                                      14.00 - 16.00 Uhr
Schwimmbad WLAN zur Verfügung. Es sollen in nächster Zeit weitere                                               Donnerstags                                    14.00 - 18.00 Uhr
Einrichtungen der Gemeinde folgen.                                                                              Kassenstunden
                                                                                                                Donnerstags                                    9.00 - 12.00 Uhr
Eingerichtet wurde das WLAN durch den Verein Freifunk Rhein-Neckar                                                                                            16.00 - 18.00 Uhr
e. V. Der Verein Freifunk Rhein-Neckar e.V. ist Teil der Freifunk Initiative,                                   Kontonummer                                            7602057
                                                                                                                Bankleitzahl                                          67250020
welche sich zum Ziel gesetzt hat, ein frei zugängliches, öffentliches und                                       Bankverbindungen                          Sparkasse Heidelberg
durch Bürger verwaltetes Funknetz (WLAN) aufzubauen und zu betrei-                                              Telefonisch zu erreichen:
ben. Jeder kann dieses Netz frei und uneingeschränkt mit seinen Geräten,                                        Gemeindeverwaltung                                        9530-0
                                                                                                                Fax-Nr.                                                  9530-88
egal ob PCs, Laptops, Smartphones oder Tablets nutzen. Darüber hinaus                                           Elsenztalschule                                           9523-0
hat jeder die Möglichkeit das Netz mit geringem finanziellen Aufwand zu                                         Gymnasium                                                 9521-0
vergrößern indem er ein Gerät (Router) mit einer frei verfügbaren Soft-                                         Kindergarten                           „Kleine Helden“ 484-533
ware (Firmware) bespielt, welche dem Gerät die Möglichkeit gibt, sich                                                                      „Regenbogenkindergarten“ 484-233
                                                                                                                                                  „Waldorfkindergarten“ 46888
wiederum mit anderen Geräten zu verbinden, sodass ein Netz aus diesen                                           Gemeindebücherei Bammental, Reilsheimer Str. 15
Geräten entsteht. Wenn Sie Freifunk Rhein-Neckar e.V. unterstützen oder                                         Öffnungszeiten:
Mitglied bei werden möchten, informieren Sie sich einfach auf www.frei-                                         Montag                                         16.00 - 19.00 Uhr
                                                                                                                Donnerstag                                     16.00 - 19.00 Uhr
funk-rhein-neckar.de.                                                                                           Telefon:                                                 9252790
                                                                                                                Polizeiposten Meckesheim                              06226/1336
                                                                                                                Polizeirevier Neckargemünd                                9254-0
                                                                                                                Feuerwehrgerätehaus                                       970770
                                                                                                                Elsenzhalle                                               484432
                                                                                                                Seniorentreff                                             484634
                                      Gemeinde                                                                  KWG                                                       970423
                  und                 Bammental                                                                 Waldschwimmbad                                            484333
                                                                                                                Förster/Hr. Reinhard                                06223/73755
  Kompetent, unabhängig, unverbindlich und kostenlos berät die Kli-                                             Kläranlage                                       Telefon 972125
                                                                                                                Wassermeister                 Tel. 06223/92556-0 Fax 92556-22
  BA (Klimaschutz- und Energieberatungsagentur Heidelberg – Rhein-                                              MVV Energie - Erdgas Notfall-Hotline          Tel. 0800/2901000
  Neckar-Kreis) zu Energiesparmaßnahmen und Förderprogrammen.                                                   Süwag Energie AG                                Tel. 06223/963-0
  Die nächsten Termine: Donnerstag, 25. August und 08. September                                                Bei Unterbrechung der Stromversorgung         Tel. 06223/963666
  2016, 15.30 - 17.30 Uhr, Rathaus, Besprechungszimmer 2. OG.                                                   Kabel BW – Kabel Baden-Württemberg GmbH & Co. KG
                                                                                                                www.kabelbw.de.Kundenservice:                 Tel. 01806/888150
  Bei der KliBA können Sie auch kostenlos ein Strommessgerät auslei-                                                                                         Fax: 0800/8888115
  hen. Das Messgerät entlarvt die heimlichen Stromfresser und man                                               Seniorentreff - Hauptstraße 89
  kann Verluste durch Leerläufe bzw. den Stand-by-Modus erkennen                                                Dienstag:                             Seniorenkaffee ab 14 Uhr
                                                                                                                Freitag:                    AWO-Handarbeitsgruppe ab 14 Uhr
  und verringern.                                                                                               im Rathaus, Hauptstraße 71
  Terminvereinbarungen: Tel. 06223 9530-54 oder beate.friedetz-                                                 Nachbarschaftshilfe, Diakonieverein Bammental e.V.,
                                                                                                                Hauptstraße 71
  ki@bammental.de, Tel. 06223 9530-53 oder kerstin.homoki@bam-                                                  Sprechzeiten:
  mental.de, Tel. 06221 99875-0 oder info@kliba-heidelberg.de.                                                  Montag                                         10.00 - 12.00 Uhr
  Wir freuen uns auf Sie.                                                                                       Donnerstag                                      15.00 -17.00 Uhr
                                                                                                                Telefon:                                                  970067
                                                                                                                Krankentransport
                                                                                                                Bammental, Wiesenbach, Gaiberg                              5598

                                                                                                                Fahrten zum Waldfriedhof
Tagesmütter in Bammental                                                                                        Der Bus fährt montags und donnerstags zum Waldfriedhof
                                                                                                                Abfahrtszeiten:
Christmann, Silke, Kleine Zwerge, Reilsheimer Str. 44, Bammental,                                               Haltestellen                                       Abfahrzeiten
Tel. 47443                                                                                                      Oberdorfstraße/Herm.-Löns-Weg                         16.40 Uhr
                                                                                                                Gasthaus Eisenbahn (Alte Schmiede)                    16.45 Uhr
                                                                                                                Hochhaus                                              16.50 Uhr
xxxxxx                                                                                                          Fa. Reindl                                            16.55 Uhr
      Mitteilungen der Meldebehörde                                                                             Langheckenstr./Alte Steigstraße                       17.00 Uhr
                                                                                                                Bäcker Fromm                                          17.05 Uhr
                Bammental                                                                                       Rathaus                                               17.10 Uhr
                                                                                                                Waldfriedhof                                          17.15 Uhr
                                                                                                                Die Rückfahrt vom Friedhof erfolgt um                 18.00 Uhr
Geburtstage                                                                                                     Auch bei Beerdigungen/Trauerfeiern fährt der Bus
                                                                                                                zum Waldfriedhof.
05.08.1935   Rudi Stadler, Reilsheimer Mühlweg 2                81 Jahre
                                                                                                                Abfahrtzeiten
05.08.1936   Horst Frey, Max-Reger-Straße 21                    80 Jahre                                       bei Beerdigungen Trauerfeiern          14.00 Uhr      14.30 Uhr
05.08.1942   Alois Rausch, Vorstädtl 15                         74 Jahre                                       Oberdorfstraße/Herm.-Löns-Weg          13.10 Uhr      13.40 Uhr
06.08.1944   Ernst-Joachim Hübner, Beethovenstraße 42           72 Jahre                                       Gasthaus Eisenbahn (Alte Schmiede)     13.15 Uhr      13.45 Uhr
                                                                                                                Hochhaus                               13.20 Uhr      13.50 Uhr
07.08.1924   Anni Wilhelm,Reilsheimer Str. 15                   92 Jahre                                       Fa. Reindl                             13.25 Uhr      13.55 Uhr
07.08.1929   Johanna Keilbach, Reilsheimer Mühlweg 2            87 Jahre                                       Langheckenstr./Alte Steigstraße        13.30 Uhr      14.00 Uhr
08.08.1939   Udo Winkler, Schulstraße 35                        77 Jahre                                       Bäcker Fromm                           13.35 Uhr      14.05 Uhr
09.08.1939   Inge Glück, Hauptstraße 79                         77 Jahre                                       Rathaus                                13.40 Uhr      14.10 Uhr
                                                                                                                Waldfriedhof                           13.45 Uhr      14.15 Uhr
10.08.1934   Gabriele Franziska Schlachter, Hermann-Löns-Weg 50 82 Jahre

Bammental · Nr. 31 · 05.08.2016                                                                                                                                                11
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren