Amtsblatt der Stadt Eibenstock mit ihren Ortsteilen

 
Amtsblatt der Stadt Eibenstock mit ihren Ortsteilen
Nr. 09 4. Mai 2018                                                                                  27. Jahrgang

                Amtsblatt der Stadt Eibenstock mit ihren Ortsteilen
                Blauenthal, Carlsfeld, Neidhardtsthal, Oberwildenthal, Sosa, Weitersglashütte, Wildenthal und Wolfsgrün
 Eibenstock

              Ministerpräsident besucht Funke-Stickerei                       Alles hat ein Ende, auch der Sosaer
                                                                            Wanderklassiker „Start in den Frühling“ -
              Die Funke Stickerei GmbH in Eibenstock hatte am                        Nachbetrachtung zur
              19. April hohen Besuch. Sachsens Ministerpräsident                75. Wandersportveranstaltung
              Michael Kretschmer (CDU) hat beim für Spitze,
              Tischwäsche und andere Stickereien bekannten                  Die Wanderfreunde Sosa e. V. werden das Jahr 2018
              Unternehmen der Funke Stickerei „eingekauft“. Seit            mit einem lachenden und einem weinenden Auge
              Kurzem werden dort auch innovative, textile Hightech-         betrachten. Der Verein feiert auf der einen Seite
              Schuheinlage produziert. Er holte sich seine persönlichen     sein 40-jähriges Bestehen und seine 75. öffentliche
              Einlagen ab, die er im Herbst vergangenen Jahres über         Wanderveranstaltung „Start in den Frühling“, aber
Blauenthal
              die Online-Kickstarter-Kampagne des Unternehmens              diese traditionelle Veranstaltung zum letzten Mal. Über
              bestellt hatte. 10.000 Euro mussten damals innerhalb          730 Wanderfreunde gaben sich dazu am vergangenen
              von sechs Wochen mit dieser Foundraising-Aktion ge-           22. April 2018 ein Stelldichein.
              sammelt werden. Die Kampagne war ein voller Erfolg            Es hätte eigentlich „Start in den Sommer“ heißen
              und brachte 12.000 Euro ein. Damit gehört auch Michael        müssen, denn die äußeren Bedingungen waren eher
              Kretschmer zu den Unterstützern, die die Eibenstocker         sommerlich. Schon in den frühen Morgenstunden
              für den Start ihres AirSole-Projektes gebraucht und           drängten die Wanderlustigen zur Anmeldung, um
              auch zahlreich gefunden haben.                                möglichst früh bei angenehmen Temperaturen auf die
                                                                            Strecke gehen zu können. Parkplatz und angrenzende
                                                                            Wiese waren wieder einmal überfüllt von Pkws. Die
                                                                            Freiberger Wanderfreunde kamen gleich mit einem Bus.
Carlsfeld                                                                   So konnten wir um 10 Uhr zum Startschluss resümieren:
                                                                            730 Teilnehmer, 356 davon auf der 10-km-Strecke, 275
                                                                            auf der 17-km-Strecke und 99 auf der 24-km-Strecke.
                                                                            Dass die kurze Strecke so viel Anklang fand, hat wohl
                                                                            mehrere Ursachen. Viele wollten bei den angekündigten
                                                                            Temperaturen keine längere Strecke wandern und ein
                                                                            Großteil musste mittags wieder im Ziel sein, weil am
                                                                            Nachmittag der FC Erzgebirge ein Heimspiel hatte.

  Sosa

              Um 13:30 Uhr traf der sächsische Ministerpräsident            Die Strecke um den Buchberg mit Kontrollpunkt an der
              am Firmensitz ein und wurde von Firmenchef Hartmut            Kneippanlage am Stinkenbach wurde von allen als ge-
Wildenthal    Funke und Bürgermeister Uwe Staab begrüßt. Bevor es           lungen bezeichnet.
                                                                                                                     Fortsetzung S. 9
                                                         Fortsetzung S. 5
Amtsblatt der Stadt Eibenstock mit ihren Ortsteilen
Seite 2 – 09/2018
                                                Amtliche Bekanntmachung
                                                                                                                          Auersbergbote

          “Brief aus dem Rathaus”                                                      Bekanntmachung der Beschlüsse der
                                                                                    4. Bauausschusssitzung vom 19. April 2018

                                                                               Beschluss-Nr. B 19/2018
       Öffentliche Anlagen sind keine Selbstbedienungsläden                    Der Bauausschuss bestätigt das Protokoll der Bauausschusssitzung
                                                                               vom 8. März 2018 in der vorliegenden Fassung.
 Es ist sicher nicht schön, alle Jahre wieder ein Thema ansprechen zu
 müssen, welches ein großes Ärgernis für Verwaltung und Bürgerschaft           Abstimmungsergebnis: Ja: 6, Nein: 0, Enth.: 0
 unseres Ortes ist. Die öffentlichen Anlagen unserer Gemeinde werden
 in jedem Frühjahr neu bepflanzt bzw. hergerichtet. Kaum sind die neuen
                                                                               Beschluss-Nr. B 20/2018
 Pflanzen eingebracht, werden sie teilweise wieder entwendet. Was
 aber in diesem Jahr dem Fass den Boden ausschlägt, ist der Diebstahl
                                                                               Der Bauausschuss erteilt zum Bauantrag zur Errichtung eines
 von großen Pflanzen aus dem noch nicht einmal freigegebenen neuen              Einfamilienwohnhauses mit Garagenanbau auf dem Flurstück
 Stadtpark. So wurden z. B. zwei hochwertige Rhododendronsträucher             149/2 der Gemarkung Carlsfeld, Schulberg 1 durch Familie Anja
 kurz nach ihrer Pflanzung gestohlen. Abgesehen davon, dass wir diese           und Rony Bretschneider das gemeindliche Einvernehmen.
 ja noch nicht einmal fördertechnisch abgerechnet haben, wird eine neue
 Anlage geplündert, bevor sie überhaupt an die Bürgerschaft übergeben          Abstimmungsergebnis: Ja: 6, Nein: 0, Enth.: 0
 wurde. In den vergangenen Jahren konnte es gelingen, viele schöne
 Anlagen in unserem Ort zu gestalten und dabei manchen Schandfleck              Beschluss-Nr. B 21/2018
 zu beseitigen. Das wird aber von einigen wenigen schamlos ignoriert.          Der Bauausschuss erteilt zum Vorbescheid für den Neubau von
 Die Frechheit und Unvernunft, die Allgemeinheit durch Diebstahl zu            zwei Einfamilienhäusern mit Garage und Grundstückseinfriedung
 schädigen, ist nicht mehr hinnehmbar. Leider kann die Stadtverwaltung eine
                                                                               auf Teil von Flurstück 555/4 der Gemarkung Carlsfeld, OT
 24-Stunden-Kontrolle aller Anlagen und Einrichtungen nicht gewährleisten.
 Dabei bräuchte es so etwas auch gar nicht, wenn jeder mit Stolz das
                                                                               Weitersglashütte, Frühbusser Straße, durch die Kanders
 Geschaffene achten würde. Auch ist wieder festzustellen, dass einige          Immobilien GmbH & Co. KG aus Kempen unter dem Vorbehalt
 wenige ihren Müll und Unrat fallen lassen und es nicht für nötig halten,      des Nachweises der gesicherten Erschließung und einer engräu-
 diesen entweder in einem Papierkorb zu entsorgen oder wieder mit nach         migen Grundstückseinfriedung durch den Antragsteller das ge-
 Hause zu nehmen. Wir erleben gegenwärtig einen Trend, der für alle            meindliche Einvernehmen.
 Städte und Gemeinden zunehmend zu einem Problem wird. Es ist nicht
 mehr allgemein üblich, dass man Kleinabfälle, wie Becher, Plastikflaschen      Abstimmungsergebnis: Ja: 7, Nein: 0, Enth.: 0
 oder auch Verpackungen von Süßigkeiten, ordnungsgemäß entsorgt. Es
 ist zu einer Selbstverständlichkeit und Normalität geworden, dies einfach     Beschluss-Nr. B 22/2018
 auf den Boden zu werfen. Ganze Plastiktüten voller Müll werden abgestellt.    Der Bauausschuss erteilt zum Vorbescheid für den Neubau von
 Wenn man z.B. Kinder oder Jugendliche darauf anspricht, wird man mit
                                                                               zwei Einfamilienhäusern mit Garage und Grundstückseinfriedung
 einer aus meiner Sicht erschreckenden Gegenfrage gestraft: „Warum darf
 ich denn das nicht runterwerfen?“ Und wenn man darauf antwortet, weil
                                                                               auf Teil von Flurstück 565/1 der Gemarkung Carlsfeld, OT
 es verboten ist, wird man noch einmal belegt, wo dies denn geschrieben        Weitersglashütte, Frühbusser Straße, durch die Kanders
 steht. Dieselben reagieren dann zumeist überrascht, wenn sie zur Antwort      Immobilien GmbH & Co KG aus Kempen unter dem Vorbehalt
 bekommen, dass es eine Polizeiverordnung in der Stadt Eibenstock und          des Nachweises der gesicherten Erschließung und einer engräu-
 in anderen Gemeinden gibt, wo dieses Verbot geschrieben steht. Dieses         migen Grundstückseinfriedung durch den Antragsteller das ge-
 kleine Beispiel zeigt, welcher Wertewandel in unserer Gesellschaft            meindliche Einvernehmen.
 zunehmend stattfindet. Kleinste Zerstörungen, Entsorgung von Müll oder
 Diebstahl öffentlichen Eigentums sind bei einer zunehmenden Anzahl von        Abstimmungsergebnis: Ja: 7, Nein: 0, Enth.: 0
 Menschen keine Tatbestände mehr, wo man sich eines Unrechts bewusst
 ist. Im Gegenteil, wer das Recht einhält und vielleicht noch den einen        Beschluss-Nr. B 23/2018
 oder anderen auf die Einhaltung von Recht aufmerksam macht, wird als
                                                                               Der Bauausschuss erteilt zum Antrag auf Baugenehmigung zur
 Störenfried oder Nörgler hingestellt. Es ist sehr schade, dass man dies nur
 noch mit Bedauern feststellen kann. Wirklich etwas dagegen tun können
                                                                               Errichtung eines Carports auf dem Flurstück 24 der Gemarkung
 wir aber nur in begrenztem Maße. Natürlich ist die übergroße Mehrheit         Carlsfeld, Talsperrenstraße 28, durch Herrn Jens Baumgärtel das
 unserer Bürgerschaft glücklicherweise noch an diesen Grundwerten und          gemeindliche Einvernehmen.
 an der Einhaltung dieser Regeln interessiert. Deshalb kann ich immer
 wieder nur aufrufen, Zivilcourage zu zeigen und in Situationen, wo man        Abstimmungsergebnis: Ja: 7, Nein: 0, Enth.: 0
 diese Regelverletzungen selbst beobachtet, einzuschreiten. Auch nehmen
 wir Hinweise zu diesem Thema ernst und gehen diesen nach. Es muss uns                                                             Uwe Staab
 gelingen, wieder ein Unrechtsbewusstsein zu erzeugen, wenn man sich                                                            Bürgermeister
 am öffentlichen Eigentum vergeht. Familien, Schulen und Stadtverwaltung
 haben gemeinsam den Auftrag, ihre Stadt, in der sie gut leben möchten,
 auch in einem ordentlichen und sauberen Zustand zu erhalten. Diese
 gemeinsame Aufgabe sollte alle etwas angehen.

                                     Uwe Staab (Bürgermeister)
Amtsblatt der Stadt Eibenstock mit ihren Ortsteilen
09/2018 – Seite 3
                                          Amtliche Bekanntmachung
Auersbergbote

   Bekanntmachung der 5. Bauausschusssitzung                                 Bekanntmachung über das Ergebnis der
               am 17. Mai 2018                                                 Bilanzprüfung zum 31.08.2017 der
                                                                                 Badegärten Eibenstock GmbH
Am Donnerstag, 17. Mai 2018, findet um 18:30 Uhr im Rathaus
Eibenstock, Zimmer 6, die 5. Sitzung des Bauausschusses von            Gemäß § 316 Abs. 1 HGB in Verbindung mit § 12 Abs. 1
Eibenstock statt.                                                      des Gesellschaftervertrages hat die Badegärten Eibenstock
                                                                       GmbH ihren Jahresabschluss und den Lagebericht durch die
Tagesordnung:                                                          Buchprüfungsgesellschaft HKPG, Dipl.-Ök. Markus Klein aus
-öffentlicher Teil-                                                    Aue, prüfen lassen. Darin eingeschlossen war gemäß § 317
1. Begrüßung                                                           Abs. 1 HGB die Prüfung der Buchhaltung. Das Geschäftsjahr
2. Bestätigung des Protokolls der 4. BA-Sitzung vom 19. April          2016/2017 wurde mit einem Jahresüberschuss in Höhe von
     2018                                                              211.852,65 EUR abgeschlossen. Die Bilanzprüfung erhielt fol-
3. Bauanträge                                                          genden Bestätigungsvermerk:
3.1. Bauantrag zur Errichtung eines Wohnhauses auf Fl.-Nr. 15/1        “Meine Prüfung hat zu keinen Einwendungen geführt. Nach meiner
     der Gemarkung Carlsfeld, Obere Gasse 10, 08309 Eibenstock,        Beurteilung aufgrund der bei der Prüfung gewonnen Erkenntnisse
     Antragsteller: Herr Lars Seifert, Carlsfelder Hauptstraße 51,     entspricht der Jahresabschluss den gesetzlichen Vorschriften und
     08309 Eibenstock
                                                                       den ergänzenden Bestimmungen des Gesellschaftsvertrages und
3.2. Bauantrag zur Errichtung eines Parkplatzes an der Bergstraße
                                                                       vermittelt unter Beachtung der Grundsätze ordnungsgemäßer
     in Eibenstock, Antragsteller: Stadt Eibenstock, Rathausplatz 1,
                                                                       Buchführung ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes
     08309 Eibenstock
                                                                       Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Gesellschaft.
3.3. Antrag auf Nutzungsänderung von Kanzleiräumen in
     Wohnraum ohne grundlegende bauliche Veränderung im                Der Lagebericht steht im Einklang mit dem Jahresabschluss,
     Gebäude Vordere Rehmerstraße 1, 08309 Eibenstock,                 vermittelt insgesamt ein zutreffendes Bild von der Lage der
     Antragstellerin: Dr. Antje Küblböck, Am Bräuerteich 4,            Gesellschaft und stellt die Chancen und Risiken der zukünftigen
     08340 Schwarzenberg                                               Entwicklung zutreffend dar.”
4. Antrag zur Farbgestaltung für das Wohngebäude                       Die Gesellschafterversammlung der Badegärten Eibenstock
     Schneeberger Straße 4 in Eibenstock, Antragsteller:               GmbH hat in ihrer Sitzung am 25. April 2018 mit Beschluss -
     Wohnungsbaugesellschaft Eibenstock mbH                            Nr. 03/2018 den Jahresabschluss zum 31.08.2017 der Badegärten
5. Vergabe von Bauleistungen zur Instandsetzung der Straße             Eibenstock GmbH mit 2132 Ja-Stimmen, 0 Nein-Stimmen und
     Reutersweg in Eibenstock                                          0 Stimmenenthaltungen genehmigt und dem Geschäftsführer
6. Nochmalige Beratung zur Ausführungsplanung des                      sowie dem Aufsichtsrat Entlastung erteilt. Der ausgewiesene
     Straßenbaus Dürrer Berg in Sosa                                   Jahresgewinn ist auf das Geschäftsjahr 2017/2018 vorzutragen.
7. Nachtragshaushalt 2018, Diskussion Investplanung                    Die Bilanz der Badegärten Eibenstock GmbH liegt in der Zeit
8. Informationen                                                       vom 14. Mai 2018 bis 22. Juni 2018 während der Sprechzeiten des
9. Sonstiges                                                           Sekretariats in der Stadtverwaltung Eibenstock, Bürgermeisteramt,
                                                         Uwe Staab     Zimmer 5, aus.
                                                     Bürgermeister
                                                                                                                        Hendrik Pötter
                                                                                                                       Geschäftsführer
  Bekanntmachung der 5. Sitzung des Haupt- und
       Finanzausschusses am 24. Mai 2018
                                                                                           Schöffenwahl 2018
Am Donnerstag, 24. Mai 2018, findet um 18:30 Uhr im
Zimmer 6 des Rathauses Eibenstock die 5. Haupt- und                    Im Freistaat Sachsen sind für die Amtszeit 2019 bis 2023 neue
Finanzausschusssitzung des Jahres 2018 statt.                          Schöffen zu wählen. Schöffen sind ehrenamtliche Richter in
                                                                       der Strafgerichtsbarkeit, die bei den Amts- und Landgerichten
Tagesordnung:
                                                                       bei Gerichtsverhandlungen mitwirken. Ihre Stimme hat bei
-öffentlicher Teil-
                                                                       Beratung und Abstimmung über das Urteil das Gewicht eines
1. Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung
                                                                       Berufsrichters. Durch die Schöffen nimmt das Volk an der
    und Beschlussfähigkeit
2. Bestätigung des Protokolls der HA-Sitzung vom 26. April             Rechtsprechung teil. Sie sollen ihr Rechtsempfinden und ihre
    2018                                                               Berufs- und Lebenserfahrung zur Geltung bringen.
3. Nachtragshaushalt 2018 – Diskussion                                 Der Schöffe soll grundsätzlich zu nicht mehr als zwölf
4. Satzung über die Nutzung und Erhebung von Gebühren im               Sitzungstagen im Jahr herangezogen werden. Neben der
    Stickereimuseum in Eibenstock mit Schauwerkstatt                   Erstattung von Fahrtkosten und sonstigen notwendigen Auslagen
5. Anschaffung eines MTW für die FFW Eibenstock                        erhält der Schöffe eine Entschädigung für Zeitversäumnis und
6. Änderung des Gesellschaftervertrages der Badegärten                 Verdienstausfall.
    Eibenstock GmbH                                                    Schöffe kann grundsätzlich jeder Deutsche werden, der bei
7. Informationen                                                       Beginn der Amtszeit das 25. Lebensjahr vollendet hat und zur
8. Sonstiges                                                           Zeit der Aufstellung der Vorschlagsliste in der Stadt Eibenstock
                                                  Uwe Staab            oder einem ihrer Ortsteile wohnt. Das verantwortungsvolle
                                              Bürgermeister            Amt des Schöffen verlangt in hohem Maße Unparteilichkeit,
Amtsblatt der Stadt Eibenstock mit ihren Ortsteilen
Seite 4 – 09/2018
                                         Amtliche Bekanntmachung
                                                                                                                   Auersbergbote

Selbstständigkeit und Reife, aber auch geistige Beweglichkeit und    Vielleicht schaut der ein oder andere Grundstückseigentümer
wegen des anstrengenden Sitzungsdienstes körperliche Eignung.        nach diesem Artikel vor die Tür und wird feststellen, dass sich
                                                                     doch so mancher Unrat auf dem Gehweg bzw. auf der Straße be-
Wie wird man Schöffe?                                                findet, der noch zu beseitigen ist. Wir danken für Ihre Mithilfe bei
Die Schöffen werden durch Wahlausschüsse bei den Amtsgerichten       einem sauberen Stadtbild.
aus den Vorschlagslisten der Gemeinden gewählt. Der Stadtrat                                                   SG Ordnungsverwaltung
von Eibenstock entscheidet bis spätestens 30. Juni 2018 mit 2/3
Mehrheit, wer von den Bewerbern in die Vorschlagsliste aufge-
nommen wird.
Ohne die ehrenamtlichen Richter ist eine funktionierende
Strafrechtspflege nicht zu gewährleisten, es ist deshalb unbedingt                           Sprechzeiten
notwendig, dass sich verantwortungsvolle Bürger für das Amt
eines Schöffen zur Verfügung stellen.
Ihre formlose schriftliche Bewerbung sollte folgende
Informationen enthalten:                                             Stadtverwaltung Eibenstock
                                                                     Rathaus, Rathausplatz 1, Telefon 037752 570
- Name (ggfls. akademischer Grad), Vorname, Geburtsname,
  Familienstand                                                      Bürgermeister
- Geburtsdatum, Geburtsort                                           Nur nach Terminvereinbarung
- Wohnanschrift (wohnhaft seit)                                      Sekretariat, Telefon: 037752 57112
- Beruf, derzeitige Tätigkeit, frühere Schöffentätigkeit             E-Mail: rita.misof@eibenstock.de

Die Bewerbungen sind bis spätestens 8. Juni 2018 an die              Bauamt, Kämmerei und Sekretariat
         Stadt Eibenstock,                                           Mo     9 -12 Uhr / 13 -14 Uhr
         Rathausplatz 1,                                             Di     9 -12 Uhr / 14 -18 Uhr
         08309 Eibenstock                                            Do     9 -12 Uhr / 13 -16 Uhr
zu richten.                                                          Fr     9 -12 Uhr

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Weidlich, Zimmer 21,       Haupt-, Einwohnermelde-, Sozial-, Standes- und
Telefon: 037752-57-115, E-Mail: hauptamt@eibenstock.de.              Ordnungsamt, Stadtkasse und Steuern
                                                                     Di      9 -12 Uhr / 14 -18 Uhr
Weitere Informationen sind in der Broschüre „Das Schöffenamt         Do      9 -12 Uhr / 13 -16 Uhr
in Sachsen“ und im Faltblatt „Schöffenwahlen 2018“ zusammen-         Fr      9 -12 Uhr nur nach Vereinbarung
gestellt. Dieses Informationsmaterial erhalten Sie in der Stadt
Eibenstock im Zimmer 17.                                             Einwohnermeldeamt – Zusätzliche Sprechzeit
                                                    H. Weidlich      Samstag, 12.05.2018  8 - 12 Uhr
                                               Hauptamtsleiter
                                                                     Tourist-Service-Center Eibenstock
                                                                     Dr.-Leidholdt-Straße 2, Telefon 037752 2244
   In der Stadt Eibenstock und den Ortsteilen ist                    Mo       9 - 12 Uhr / 13 - 17 Uhr
              Frühjahrsputz angesagt                                 Di - Fr 9 - 12 Uhr / 13 - 16 Uhr
                                                                     Sa      10 - 12 Uhr
Wenn man bewusst durch die Straßen der Stadt Eibenstock und
deren Ortsteilen fährt oder auch geht, dann wird man feststellen,    Sosa
dass hier und da der Putzteufel noch nicht am Werk war. Gehwege
                                                                     Bürgermeister
wurden noch nicht von den Hinterlassenschaften (Streugut) des
                                                                     Di     08.05.2018       9 - 12 Uhr
Winters befreit bzw. kann man jetzt den Frühling in Form von
                                                                     Bürgerbüro
Unkraut sehen. Wir und auch die Bürger sollten bemüht sein, ein
                                                                     Gemeindeamt, Hauptstraße 28, Tel. 037752 8121
attraktives und touristisch interessantes Stadtbild zu schaffen.
                                                                     Di      9 -12 Uhr
Sauberkeit und Ordnung gehören einfach dazu.
                                                                     Do     14 -18 Uhr
Wir möchten demzufolge die Grundstückseigentümer
auf Ihre Straßenreinigungspflicht hinweisen. Wir bitten              Ortsvorsteher
um Beachtung, damit Bußgelder vermieten werden. Laut                 Do      16 - 18 Uhr
Straßenreinigungssatzung erstreckt sich die Reinigungspflicht der
Grundstückseigentümer auf:                                           Carlsfeld
         Gehwege bis zur Fahrbahnmitte
         Straßenrinnen und Einflussöffnungen der Straßenkanäle      Touristinformation Carlsfeld
         Gehwege                                                    Carlsfelder Hauptstraße 58, Telefon 037752 2000 od. 2244
         Überwege                                                   Mo/Mi         13 - 17 Uhr
         Böschungen, Stützmauen u. ä.                               Di/Do/Fr       9 - 13 Uhr
Amtsblatt der Stadt Eibenstock mit ihren Ortsteilen
Auersbergbote                                                                                                     09/2018 – Seite 5
                                                     Eibenstock
Rentenberatung der Deutschen Rentenversicherung                   Projekt. Ihn habe fasziniert, wie sich das Unternehmen mit seiner
Antragsaufnahme - Kontenklärung - Formulare                       Kickstarter-Kampagne im Internet präsentiert habe. „Das hat mir
Reiner Hillebrand                                                 so viel Mut gemacht. So sind wir Sachsen, so wollen wir sein
Sprechzeit im Rathaus Eibenstock:                                 und wir sind stolz darauf und tragen das nach außen“, sagte er
mittwochs von 9 – 10:30 Uhr                                       dazu. Seit dem 18. April gibt es auch auf „So geht Sächsisch“, der
und nach Vereinbarung unter Tel. 03771 251228                     Internet-Kampagne des Freistaates, einen Beitrag zur Kickstarter-
                                                                  Kampagne und den Kurzfilm.
Schiedsstelle/Friedensrichter, Herr Dippel                        Kretschmer schaute sich in der Stickerei um, in der auch die klas-
Stadtverwaltung Aue, Goethestraße 5, Zimmer 5                     sischen Stickereien als Tischwäsche oder als Logo auf T-Shirts,
Telefon 03771 281123 oder 0152 28963223                           Fahnen, Wimpel und Mützen auf den großen Maschinen gefertigt
Do           16 -18 Uhr                                           werden. Bei Vanessa Stöcker, Lehrling zum Produktgestalter im
                                                                  Textilbereich, konnte er sehen, dass jetzt schon wieder für das
                                                                  Weihnachtsgeschäft produziert wird. Für sein neues Produkt hat
            Aufgrund des Feiertags am 10. Mai                     das Unternehmen zahlreiche Privatkunden interessieren können,
                                                                  aber auch Großabnehmer. Die meisten Unterstützer kamen
                ist der Redaktionsschluss
                                                                  dabei aus dem Ausland, sagte Vertriebsleiterin Anke Scheibner.
             für die nächste Ausgabe bereits                      Sie erzählte auch davon, wie der Besuch Kretschmers zustande
                       am Dienstag,                               kam: „Ich hatte mitbekommen, dass da einer bestellt hatte, der
                    08.05.2018, 12 Uhr.                           wie unser Ministerpräsident heißt, und der wohnte auch noch in
                Wir bitten um Beachtung!                          Dresden. Er wollte die Sohlen persönlich abholen.“
                                                                                                                      Die Redaktion

Ihre Anzeigenwünsche etc. nehmen wir gern zu den
Öffnungszeiten in der Stadtverwaltung, Hauptamt Zi. 18,                              Herzliche Einladung zum
per Email an tageblatt@eibenstock.de, Tel. 037752 57180
oder Fax. 037752 57114 entgegen.                                                    Friedensgebet für alle

                                                                                       Montag, 14. Mai 2018
                                                                                            19:30 Uhr
                                                                                      Stadtkirche Eibenstock
Fortsetzung von Titelseite
                                                                  Die Kriege und Bürgerkriege in so vielen Teilen unserer Welt
      Ministerpräsident besucht Funke-Stickerei                   machen uns Sorge und Angst. Zunehmende Konflikte und
                                                                  Säbelrasseln zwischen den Weltmächten beunruhigen uns immer
in die eigentlichen Produktionsräume ging, führte der Weg durch   mehr.
das kleine Fahrzeugmuseum, dass Hartmut Funke aufgebaut hat.      Als Christen bitten wir Gott um Frieden in der Welt, um Stärkung
                                                                  aller, die sich für Frieden, Verständigung und Versöhnung ein-
                                                                  setzen. Wir wollen singen und beten, weil Gott zugesagt hat, auf
                                                                  aufrichtiges Bitten zu hören und weil wir wissen, dass zu beten
                                                                  sinnvoll ist. Gemeinsames Gebet verleiht besondere Kraft und
                                                                  besonderen Trost.
                                                                  Das Friedensgebet dauert ca. 30 Minuten und soll zukünftig jeden
                                                                  ersten Montag im Monat stattfinden.
                                                                  Wir freuen uns über jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer.

                                                                                Singt, seid froh,
                                                                            denn Jesus ist am Leben

                                                                  Die Freude über die Auferstehung von Jesus ist im
                                                                  Evangelischen Kindergarten spürbar geworden.
Fotos: Funke Stickerei                                            Wie jedes Jahr wurde in der Passions- und Osterzeit viel von
                                                                  den Ereignissen rund um die Kreuzigung und vor allem die
Der Firmeninhaber erklärte anschließend an den modernen           Auferstehung von Jesus gesprochen und gesungen. Wir hörten,
Stickmaschinen, dass die Grundlage der Sohle ein besticktes       wie Jesus als König in Jerusalem einzog und sangen gern und oft
Abstandsgewirke sei, das atmungsaktiv ist, stoßdämpfend wirkt,    das Lied „Jesus zieht in Jerusalem ein“.
die Muskulatur stimuliert und die Durchblutung anregt. AirSole    Am Gründonnerstag starteten wir unseren Kindergartentag mit
gibt es auch in der Produktvariante „InfraRed“ mit einer Wärme    einem leckeren gemeinsamen Frühstück mit frisch gekochten
speichernden Sohle, die diese Fähigkeit dank eingearbeiteter      Eiern, Brot, Obst und Gemüse. In einigen Gruppen wurde sogar
Infrarot-Fäden erlangt. Der Besucher aus Dresden lobte das        ein selbst gebackener Osterzopf gegessen. Danach trafen wir
Amtsblatt der Stadt Eibenstock mit ihren Ortsteilen
Seite 6 –09/2018
                                                          Eibenstock
                                                                                                                  Auersbergbote

uns zur Andacht im Gemeindehaus. Pfarrer Poppitz erzählte
und spielte mit Unterstützung der Vorschulgruppe das letzte

                                                                                Eröffnung Berggasthof Auersberg

                                                                                  Am 10.05.2018 von 10:00 bis 17:00 Uhr
                                                                        werden wir im Auersberghaus eine Eröffnungsveranstaltung
                                                                                           zum Männertag feiern.
                                                                             Es wird ein breites Grill-Angebot (1/2 Hähnchen,
                                                                        Hähnchenkeulen, Haxen, Mutzbraten, Drebacher Roster und
                                                                      Steaks), erzgebirgische Spezialitäten sowie natürlich Kaffee und
                                                                                  Kuchen aus unserem Berggasthof geben.
Abendmahl von Jesus mit seinen Freunden.                                 Ein Bierwagen steht mit frischen Getränken für Sie bereit.
Dabei durften die Vorschüler in der Mitte an einem schön ge-                    Ab 11:00 Uhr wird Live Musik gespielt und
deckten Tisch sitzen und gemeinsam Obst und Filinchen essen.                 ganz besonders freuen wir uns auf den Auftritt der
Gespannt hörten alle, dass die Freunde von Jesus sehr unterschied-              Köhler Musikanten von 13:00 – 15:00 Uhr.
lich waren. Einer verleugnete ihn später und ein anderer verriet                 Wir können es kaum erwarten unsere Gäste
ihn sogar an die Soldaten. Doch für sie alle ist Jesus am Kreuz ge-                 begrüßen und begeistern zu dürfen.
storben, nicht nur für die „ganz Guten“ und auch nicht nur für die
„ganz Bösen“, sondern für jeden. Auch für uns! So zeigte Jesus
seine Liebe zu uns Menschen. Später gab es für jedes Kind eine
kleine Überraschung vom Osterhasen und alle konnten fröhlich in
das verlängerte Wochenende mit ihren Familien starten.
Am Dienstag nach Ostern spazierten alle Kinder bei Glockengeläut                Die Muttertagsveranstaltung 2018
in die Kirche, um gemeinsam die Auferstehung von Jesus zu                            geht in die Zielgerade!
feiern. Pfarrer Schumann erzählte eindrücklich von den Frauen,
die sich sehr traurig auf den Weg zum Grab gemacht hatten, um                                           Die letzten Proben laufen,
ihren Herrn ein letztes Mal zu besuchen. Erschrocken stellten sie                                       Auf- und Abgänge werden
fest, dass der Stein vom Eingang der Grabhöhle weggerollt und                                           probiert, die letzten Kostüme
das Grab leer war. Sie erfuhren, dass Jesus auferstanden ist und                                        und Requisiten zusammenge-
das erfüllte ihre Herzen mit Freude, so dass sie fröhlich zur Stadt                                     tragen.
zurückliefen und allen Freunden von der Auferstehung erzählten.                                         Der       Gemischte      Chor
Wir sangen dazu fröhliche Lieder und spürten die Freude über die                                        Eibenstock steht in den
Auferstehung von Jesus in unseren eigenen Herzen.                                                       Startlöchern     und    unsere
       Die Kinder und Erzieher des evangelischen Kindergartens                                          Thalia-Mädchen haben sich
                                                                                                        schnell noch die Musik für
                                                                                                        den Tanz in die Pause ausge-
      Herzliche Einladung zur Krabbelgruppe                                                             sucht.
          im Evangelischen Kindergarten

Die Krabbelgruppe für Kleinkinder ab 9 Monaten bis 2 Jahren mit                Aber auch sonst gibt es wieder viel Neues.
ihren Eltern findet in der Regel am letzten Montag im Monat von
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr im Kindergarten statt.                        Wissen Sie, was ein Schokoriegel kostet? Das kann schon sein,
Folgende Termine stehen bereits fest:                                 aber in welcher Währung er bezahlt wird - da kommen Sie nie
                   28.05.2018                                         drauf!
                   25.06.2018                                         Oder kennen Sie das Gedicht vom Ausbrecher? Die Dichtkunst
                                                                      unserer zwei Amateurdichter Wolfgang Schurz und Eckard
Für die Teilnahme an der Krabbelgruppe entstehen keine Kosten.        Schlegel ist höchstens von Goethe oder Heine zu übertreffen.
Bitte bringen Sie lediglich Hausschuhe mit.                           Wir wissen nicht, welches Medikament unser Arzt vom Dienst,
Wir freuen uns auf alle Kinder und Eltern!                            Max Uhlig, der geplagten Ehefrau Annette Wendler verordnet,
                                Das Team des Ev. Kindergartens        deren Mann in jeder Beziehung müde und abgeschlagen ist.
                                                                      Die Tabletten scheinen zwar gewirkt zu haben, aber Annette ist
                                                                      trotzdem nicht ganz zufrieden.
                                                                      Man hat allerdings den Eindruck, das ärztliche Personal ist
                                                                      auch nicht mehr das, was es mal war. Da braucht man sich nur
                                                                      die Lehrschwester Isabell anzuschauen. Sie lernt den Beruf
Amtsblatt der Stadt Eibenstock mit ihren Ortsteilen
Auersbergbote                                                                                                    09/2018 – Seite 7
                                                       Eibenstock
                              Notschwester, das ist eine                  Märchenwanderung mit dem Goldesel
                              Schwester, die man nur zur Not        Familienwanderung zu „Wurzelrudis Erlebniswelt“
                              auf Patienten loslassen kann. Na,      (geeignet für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren)
                              dann, Prost Mahlzeit!
                                                                    Wurzelrudi muss auf seiner Waldwanderung einige Abenteuer be-
                              Ach, übrigens! Wir haben keine        stehen und Rätsel lösen, um am Ende den Schatz vom Adlerfelsen
                              Kosten und Mühen gescheut             zu finden. Ob ihm viele Kinder dabei helfen können? Garantiert!
                              und ganz besondere Gäste ein-         Und dann wird der Schatz bestimmt auch unter allen Helfern auf-
                              geladen! Nämlich die Wildecker        geteilt!
                              Herzbuben! Die Bäuche der beiden      Zum krönenden Abschluss gibt es Spaß und Gaudi in Wurzelrudis
                              verbrauchten allerdings sehr viel     Erlebniswelt mit Sesselbahn,* Bobbahn,* Tubingbahn,*
                              Platz, so dass wir die Garderobe      Murmelwald,* frechen Flitzern,* Irrgarten,* Haustierzoo und
                              anbauen mussten.                      Abenteuerspielplatz. (*kostenpflichtig)
                              Aber für die Dame mit den roten
                                                                                         Start:   9. Juni 2018;
Handschuhen wird sich tod-                                                                        10:00 Uhr
sicher noch ein Plätzchen finden.                                                                 Tourist-Service-Center
                                                                                                  Eibenstock (TSCE)
        Am Samstag,                                                                      Teilnahme kostenfrei
    dem 12. Mai 2018 um                                                                  Ziel:    Wurzelrudis Erlebniswelt 3,5 km
  15:00 Uhr und 19:00 Uhr                                                                         (bis TSCE 4,7 km)
     spielen wir für Sie!                                                                Anmeldung unter
                                                                                         www.saechsischer-wandertag.de oder
Es gibt noch Restkarten!                                                                 im Tourist-Service-Center
Diese sind bei Rita Leistner
unter der Telefonnummer
037752 66932
(mit Tel. Nr. für Rückruf)                                                  Förderverein „Freude am Radfahren“
oder spenglereileistner@t-online.de zu bestellen.                          verschönert Start in die neue Radsaison
                                        Bergbühne Eibenstock
                                                 Der Vorstand       Mit gleich zwei Frühjahrsputzaktionen haben wir den Auftakt in
                                                                    unser Vereinsjahr 2018 und in die neue Radsaison vollzogen.
                                                                    Wir bedanken uns ganz herzlich bei den 10 freiwilligen Helfern,
                  Die nächste Blutspendeaktion                      die am Samstag, den 14. April an der Frühjahrsputzaktion am
                         findet statt am:                           „Mulderadweg“ zwischen Wolfsgrün und Bockau teilgenommen
                                                                    haben! Neben unseren Vereinsmitgliedern waren auch zwei
                 Montag, den 14. Mai 2018                           Bürger aus Schönheide sowie ein weiterer aus Bockau enga-
               zwischen 14:30 und 18:30 Uhr                         giert dabei, was uns besonders gefreut hat. Ein herzlicher Dank
     im Kirchgemeindehaus, Ecke Vodelstr./ Pestalozzistr.           auch der Firma Auto-Straßen-Dienst Leidholdt (Bockau), die uns
                      in Eibenstock.                                warmes Wasser und weitere Müllsäcke zur Verfügung stellte.
    Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen!

                           Unbedingt vormerken:
                           Sächsischer Wandertag
                               in Eibenstock

Zum 9. Sächsischen Wandertag vom 08. bis 10.06.2018 finden
Wanderer garantiert eine passende Route, egal ob über den
Auersberg (1.018 m), in den Ortsteilen Sosa oder Carlsfeld, rund
um die Talsperre Eibenstock oder ins benachbarte böhmische
Erzgebirge. Neben zahlreichen geführten Touren werden natür-
lich auch einige eigenständig zu wandernde Routen angeboten.
Selbstverständlich stehen sowohl für sportlich aktive Wanderer,
als auch für den Gelegenheitswanderer und natürlich für Kinder      Während der Aktion wurden die Beschilderung und die Infotafeln
und Familien entsprechende Touren zur Verfügung:                    gereinigt sowie Müll links und rechts des Radweges gesammelt.
Anmeldung unter: www.saechsischer-wandertag.de                      Hierbei traten Autoräder, Fahrradlenker, Kotflügel und jede
An dieser Stelle soll unser Familienwandertag vorgestellt werden.   Menge Verpackungs- und Plastikmüll zu Tage.
Amtsblatt der Stadt Eibenstock mit ihren Ortsteilen
Seite 8 –09/2018
                                                      Eibenstock
                                                                                                              Auersbergbote

                                                                  Stadt Eibenstock abgeholt und entsorgt. Farbe und Pinsel
                                                                  zum Streichen der Rastplätze stelle der Zweckverband
                                                                  „Muldentalradweg“ zur Verfügung. Ein riesen Dankeschön an
                                                                  alle Fördervereinsmitglieder, aber auch die engagierten Bürger,
                                                                  die an den beiden Putzaktionen teilgenommen haben! Saubere
                                                                  Sache!!!
                                                                  Wer sich gern mit in unserem Verein engagieren oder diesen un-
                                                                  terstützen möchte, erreicht uns über info@reude-am-radfahren.
                                                                  de. Weitere Informationen finden sich unter www.freude-am-rad-
                                                                  fahren.de.
                                                                                            Förderverein „Freude am Radfahren“

                                                                           Saisoneröffnung Auersbergkönig 2018

An der zweiten Aktion (21. April) haben 12 Helfer (davon
10 Fördervereinsmitglieder) einen engagierten Einsatz am
„Mulderadweg“, der „Karlsroute“ sowie an der Anlage
„Auersbergkönig“ gezeigt. Am Radwegekreuz Blauenthal
wurden die Sitzgruppe, der überdachte Rastplatz sowie die zwei
Bänke gereinigt und anschließend neu gestrichen. Einen neuen
Anstrich hat auch der überdachte Rastplatz an der Zimmersacher
Brücke erhalten. An beiden Orten sowie entlang der Strecke
wurde zudem der Müll eingesammelt.

                                                                  Foto: Reinhard Manzelmann

                                                                  Es ist wieder soweit; am Samstag, dem 5. Mai 2018 eröffnen wir
                                                                  die neue Saison und nehmen unsere Anlage „Auersbergkönig“
                                                                  wieder in Betrieb (www.auersbergkoenig.de).
                                                                  Zu diesem Anlass laden wir recht herzlich um 10:00 Uhr an das
                                                                  Starthäuschen nach Blauenthal (Parkplatz am Wasserfall) ein.

                                                                  Dort ist folgendes Programm vorgesehen:

                                                                  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden des Fördervereins
                                                                  2. Ehrung der Bestplatzierten der Saison 2017
                                                                  3. Dank an Unterstützer und Mitwirkende
                                                                  4. Verabschiedung des ehemaligen Fördervereinsvorsitzenden
                                                                  5. Ankündigung „Krönungsrennen 2018“
                                                                  6. Freigabe der Anlage für die Saison 2018 durch den
                                                                     Förderverein und die Vorjahressieger
                                                                  7. Pressefotos, Interviews

                                                                  Wer möchte, kann danach mit uns eine gemeinsame Radtour un-
Fotos: Förderverein „Freude am Radfahren“                         ternehmen oder eine/r der Ersten sein, die in der Saison 2018 die
                                                                  Strecke des Auersbergkönigs unter die Räder nehmen.
Gleichzeitig haben sich Fördervereinsmitglieder der technischen                             Förderverein „Freude am Radfahren“
Anlage am „Auersbergkönig“ gewidmet, um diese weiter zu op-                                          www.freude-am-radfahren.de
timieren und für die neue Saison vorzubereiten. Die Anlage geht
am 5. Mai 2018 ab 10:00 Uhr wieder in Betrieb.
Der gesammelte Müll wurde später durch den Bauhof der
Amtsblatt der Stadt Eibenstock mit ihren Ortsteilen
Auersbergbote                                                                                                       09/2018 – Seite 9
                                                  Eibenstock / Sosa
Zum 120. Geburtstag von Otto Müller Eibenstock
                                                                                                   Sosa
In der Freien Presse wurde in den letzten Wochen über den Maler
Otto Müller Eibenstock und die Sammlung seiner Werke im
Kunsthof berichtet. Wir haben vor drei Jahren diese Sammlung          Fortsetzung von Titelseite
von 62 Werken mit der Absicht erworben, das künstlerische Erbe
Otto Müllers in seine Heimat zurückzuholen. Mit dem Einbringen                          Alles hat ein Ende,
in die Bürgerstiftung „Zu Hause am Auersberg“ wird es gelingen,                  auch der Sosaer Wanderklassiker
diesen kleinen Teil seines Kunstschaffens endgültig in Eibenstock                    „Start in den Frühling“ -
zu belassen.                                                                           Nachbetrachtung zur
Otto Müller Eibenstock - kurz auch OME - wurde am 15. August                      75. Wandersportveranstaltung
1898 in Falkenstein geboren. Er war in den zwanziger Jahren
Mitglied der Künstlergruppe „Die Abstrakten“ in Berlin und ge-
noss mit seinen kubistischen Werken große Anerkennung im In-
und Ausland.
Mit Beginn des dritten Reiches und auch in der DDR fand seine
abstrakte Kunst wenig Beachtung. Otto Müller verdiente sich
nach dem zweiten Weltkrieg seinen Lebensunterhalt als Dozent
an der Fachhochschule für angewandte Kunst Schneeberg und
Designer in der Stickereiindustrie.
Gemeinsam mit der Bürgerstiftung wollen wir das Schaffen
dieses besonderen Künstlers und sein großartiges kulturelles Erbe
stärker ins heutige Bewusstsein rücken. Unsere erste Initiative ist
die Organisation einer Festveranstaltung anlässlich seines 120.
Geburtstages am 7. Oktober 2018. In Zusammenarbeit mit dem            Die mittlere Strecke führte nach dem Buchberg weiter über den
Kunstförderverein falkart e.V. aus seiner Geburtsstadt Falkenstein    Kobaltflügel zum Eselsberg. Der Schlussabschnitt verlief am
sollen diese Kolloquium-Veranstaltung und eine Ausstellung die        Hanggraben entlang und über den Hirschkopf. Hier hatten alle
Arbeit des Malers würdigen und sein Schaffen umfassend dar-           Beteiligten noch einmal die Möglichkeit, den wunderschön ge-
stellen.                                                              legenen Ort Sosa mit Blicken zu genießen. Der „lange Kanten“
Da Otto Müller den größten Teil seines Lebens in Eibenstock ver-      wurde in diesem Jahr trotz Hitze gut angenommen.
bracht hat, ist davon auszugehen, dass sich einige seiner Bilder
und Zeichnungen in regionalem Privatbesitz befinden. Gern
möchten wir diese Werke in die geplante Ausstellung einbe-
ziehen und freuen uns über jede Leihgabe. Auch für persönliche
Gespräche und Ihre Erlebnisse mit Otto Müller haben wir ein
offenes Ohr. Oder Sie möchten an der Vorbereitung und
Gestaltung der Ausstellung mitwirken? In jedem Fall sind wir
erreichbar unter 0172 8699412.
                                Kerstin & Wolf-Dietrich Schreier

                                                                      Viele Abschnitte verliefen durch Schatten spendenden Wald.
              DANK                                                    Eine bemerkenswerte Situation erlebten wir in diesem Jahr im
                                                                      Zielbereich. Wie immer hatte das Team der Gaststätte „Zur
              Wenn die Kraft zu Ende geht,                            Kanone“ um Petra Siegel gut vorgesorgt, um die Wanderer im
              ist Erlösung eine Gnade.                                Ziel zu versorgen. Ob Mittagessen oder Kaffee und Kuchen,
                                                                      alles war zu haben. Ob es nun daran lag, dass sich die meisten
              Siegfried Pöller                                        Wanderer zum letzten Mal in Sosa trafen oder das Wetter dazu
              geboren am 3. Juli 1933
                                                                      verführte, es fiel auf, dass die Mehrzahl nach dem Empfang ihrer
              gestorben am 29. März 2018
                                                                      Wanderurkunde noch lange im Festzelt und auf dem Freigelände
 Wir möchten uns bei allen Verwandten, Freunden, Nachbarn             verweilten. Das war in anderen Jahren nicht immer so.
 und bei der Hausgemeinschaft ganz herzlich für die erwiesene         Unter den angereisten Wanderfreunden waren auch viele
 Anteilnahme bedanken.                                                Wegbegleiter unserer Veranstaltung. Wir möchten vor allem
             In Liebe und Dankbarkeit                                 die Wanderfreunde unserer drei Nachbarvereine Lok Aue,
             Ehefrau Helga                                            Schwarzenberg und Schönheide erwähnen, aber auch die immer
             im Namen aller Angehörigen                               wieder mit großen Starterzahlen anreisenden Wanderfreunde aus
                                                                      Zwickau, Freiberg und Chemnitz. Auch Einzelpersonen kamen
 Eibenstock, im Mai 2018                                              über Jahrzehnte gerne zu uns: Waldemar und Bärbel Guderian aus
                                                                      Aue, Roland Kiesinger mit Frau aus Großrückerswalde. Auch die
Amtsblatt der Stadt Eibenstock mit ihren Ortsteilen
Seite 10 – 09/2018
                                                              Sosa
                                                                                                                           Auersbergbote

Präsidentin des SWBV, Frau Heidemarie Matthes, war ein treuer               Freitag der 13. – Die Hexe Lucie aus dem
Gast in Sosa.                                                                 Erzgebirge zu Besuch bei uns in Sosa
Pünktlich zum Zielschluss um 16 Uhr waren alle Teilnehmer
wieder zurück und unsere Arbeit getan. Es gab noch einmal viel      Am 13.04.2018 fand an der Grundschule Sosa ein Leseprojekt
Lob für die Veranstalter (das tat gut!), aber wir machen trotzdem   statt. Am Vormittag besuchte uns Roberto Matthes aus Annaberg-
keinen Rücktritt vom Rücktritt. Mit einem Glas Sekt haben wir       Buchholz. Er ist Buchautor und Illustrator. Herr Matthes arbeitet
das gute Gelingen der letzten Veranstaltung gefeiert.               hauptberuflich im Naturschutzzentrum Erzgebirge und fand
An dieser Stelle möchte ich gerne einmal denen danken, die uns      im Herbst letzten Jahres bei der Wiesenpflege einen Ballon un-
über viele Jahre unterstützt haben:                                 serer blauen Aktion zur Eröffnung der Talsperrenmauer. So ent-
Bäckerei Schneider Neustädtel                                       stand der Kontakt zu ihm und er war sofort bereit, eine Lesung
Sören Scharnweber                                                   an unserer Grundschule zu halten. In zwei Gruppen saßen die
Gärtnerei Höhne                                                     Schülerinnen und Schüler im Jugendclub und hörten gespannt
Gießerei Lößnitz                                                    zu, was die kleine, freundliche Hexe Lucie für Abenteuer er-
Getränkehandel Reinhard Unger (†)                                   lebte. Viele Kinder waren so begeistert, dass sie im Anschluss
Buchbinderei Ullmann                                                an die Lesung ein Exemplar kauften und es natürlich vom Autor
                                                                    signieren ließen. Herr Matthes nahm sich Zeit für jedes Kind und
         Kurzer Rückblick auf die Vereinsgeschichte                 schrieb auch in die mitgebrachten Lieblingsbücher der Kinder
                                                                    eine Widmung.
Im Jahr 1978 trafen sich 27 Teilnehmer an der Talsperre zur
1. Veranstaltung, die damals noch „Laufen und Wandern“ hieß.
Was einst als einfacher Laufwettbewerb begann, entwickelte sich
im Laufe der Jahre zu einer der größten Wanderveranstaltungen
in Westsachsen. Zweimal im Jahr im Frühjahr und im Herbst ver-
anstaltete Sosa unter der Leitung von Wolfgang Praedicow den
Wettbewerb mit Lauf- und Wanderenthusiasten. Im April 1985
starteten 754 Teilnehmer. Diese Entwicklung zwang zu einer
strikten Trennung zwischen Lauf und Wanderung.
Mit der Gründung der Wanderfreunde Sosa e. V. im März 1992
wurde der Wanderveranstaltung immer mehr Aufmerksamkeit
zuteil, so dass nach der 50. Veranstaltung im Jahr 2003 der
Laufwettbewerb ganz aus dem Programm genommen wurde.
Der Aufwand für eine solche Doppelveranstaltung wurde
für unseren kleinen Verein trotz Unterstützung aus anderen
Sosaer Vereinen zu groß. Unser Augenmerk galt von nun
an den Wanderveranstaltungen im Frühjahr und Herbst. Die
Entscheidung gab uns Recht, denn im Frühjahr 2010 erzielten wir
mit 1007 Teilnehmern einen neuen absoluten Teilnehmerrekord,
der uns unter die TopTen- Veranstaltungen in Sachsen brachte.
Im September 2012 wurde dann die Herbstwanderung aus dem
Programm genommen, um alle Kraft in die Veranstaltung im
April zu stecken.
Bei herrlichem Wetter zum Wandern und drei eindrucksvollen
Wanderstrecken haben die 36 Vereinsmitglieder die diesjährige
„Abschiedstour“ zu einem letzten Erlebnis für alle Teilnehmer
werden lassen. Nach Bekanntwerden, dass es sich um die letzte
Wanderveranstaltung in Sosa handelt, haben viele alte Bekannte
noch einmal den Weg nach Sosa angetreten. Viele brachten ihr
Bedauern zum Ausdruck, viele fanden aber auch Verständnis für
unsere Entscheidung, die uns nicht ganz leicht gefallen ist.
Unser Verein besteht gegenwärtig aus 36 Mitgliedern, von denen
ganze 30 am aktiven Vereinsleben teilnehmen können, da Alter
und gesundheitliche Probleme auch an Wanderern nicht spurlos        Herr Matthes signierte natürlich auch das Buch von Naemi Ott, deren Ballon er bei
vorübergehen. Wir haben von Jahr zu Jahr gedacht und sind der       der Arbeit gefunden hatte.
Meinung, mit dem Jahr 2018 haben wir den richtigen Zeitpunkt
zum Rückzug aus der öffentlichen Wanderszene gewählt. Unser         Nach einem gelungenen Vormittag trafen sich dann alle
Verein selbst bleibt natürlich bestehen und wir werden auch         Lesebegeisterten am Abend wieder in der Grundschule zur
weiter wandern und an öffentlichen Wanderungen teilnehmen.          Lesenacht.
                                            Wanderfreunde Sosa
                                                      Jörg Siegel
                                             Vereinsvorsitzender
09/2018 – Seite 11
                                                               Sosa
Auersbergbote

Nachdem alle Zimmer gemütlich eingerichtet waren, brachen wir           Wer übrigens an diesem Tag kein Geld mit hatte oder sich
zu einer kleinen Abendwanderung in Richtung Frölichwald auf.            erst später dazu entschieden hat, das Buch noch zu kaufen,
Wieder zurück im Schulhaus gab es für die Kids ein abwechs-                der kann dieses zu den bekannten Öffnungszeiten im
lungsreiches Angebot.                                                               Bürgerbüro für 14,00 Euro erwerben.

                                                                        Tschechische Lehrlinge absolvieren Praktikum
                                                                                           in Sosa

                                                                     Der Köhlerverein Erzgebirge e.V. mit Sitz in Sosa war vom 16.04.
                                                                     bis 20.04.2018 Gastgeber für Lehrlinge aus dem Nachbarland.
                                                                     Im Rahmen des von der EU geförderten Projektes „Traditionelle
                                                                     Handwerke in der Euregio Egrensis“ unterstützten die 5 jungen
                                                                     Leute und ihre Lehrausbilderin das Team vom Köhlerverein bei
                                                                     der Ausgestaltung des künftigen Museumsgeländes. Nachdem der
                                                                     Ausbau der Gebäude trotz aller Schwierigkeiten mit Grundwasser
                                                                     und defekten Schächten planmäßig voranschreitet, beginnen be-
                                                                     reits jetzt die Planungen für die Bepflanzung und Begehbarkeit
                                                                     des Freigeländes.

                                                                     Die Berufsschule aus dem tschechischen Touzim ist u.a. auf die
                                                                     Ausbildung von Fachkräften im Garten- und Landschaftsbau
                                                                     spezialisiert, so dass diese Projektwoche eine wertvolle
                                                                     Auslandserfahrung für die Jugendlichen darstellte.

                                                                     Der Sosaer Ortsvorsteher Tobias Unger konnte dabei sehr mo-
                                                                     tivierte und engagierte Lehrlinge begrüßen und das traditionelle
                                                                     Handwerk der Köhlerei sowie das gesamte Museumsareal näher
                                                                     vorstellen. Mit Hilfe der tschechischen Gäste wurden anschlie-
                                                                     ßend Geländeregulierungsarbeiten durchgeführt und die künf-
Gegen 22:00 Uhr waren alle Kinder „bettfertig“, sie konnten          tigen Wege freigeschnitten. Eine gestalterische Aufgabe, die in
aber mit Taschenlampe ausgerüstet, noch so lange in ihren            den kommenden Wochen in der Heimatschule absolviert und
Lieblingsbüchern lesen, wie sie wollten. Bei einigen gingen die
Augen schon nach kurzer Zeit zu, aber bis dann alle endlich einge-
schlafen waren, war es weit nach Mitternacht. Verständlich, dass
diese Nachteulen den Samstag dann nutzten, um den verlorenen
Schlaf nachzuholen, wie einige Eltern später belustigt mitteilten.
Langes Ausschlafen am Samstagmorgen gab es nicht, denn der
Förderverein der GS Sosa hatte schon ein leckeres Frühstück für
alle Leseratten vorbereitet.
Wir bedanken uns hiermit noch einmal ganz herzlich bei Roberto
Matthes, allen Lehrern, den Eltern und dem Förderverein der
GS für die Organisation, die Durchführung und die freundliche
Unterstützung. Rundum eine schöne, gelungene Veranstaltung
und uns hat es Spaß gemacht – das ist das Wichtigste!
             Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Sosa
                                                                     Fotos: Ines Huff
Seite 12 – 09/2018
                                                                                Sosa
                                                                                                                                   Auersbergbote

dann im Herbst dieses Jahres präsentiert wird, gehörte gleichfalls                    Das hört sich relativ simpel an, ist aber in Wirklichkeit gar nicht
zum Praktikumsinhalt. Projektmanager Jens-Uwe Merx konnte                             so einfach. Denn die Maximalkraft ist von vielen Einflussgrößen
sich vor Ort vom Engagement der Praktikanten überzeugen und                           abhängig. So spielt die Regeneration vor dem WK eine bedeu-
verdeutlichte, wie wichtig einerseits ein länderübergreifendes                        tende Rolle, aber auch die Tagesform ist entscheidend. Natürlich
Praktikum ist und andererseits solch ein traditionelles Handwerk                      spielt auch die psychische Verfassung eine immense Rolle, denn
wie die Köhlerei der Weitergabe des Wissens an künftige                               Gewichte jenseits der 170 kg zu bewältigen, schafft man nur,
Generationen bedarf.                                                                  wenn man sich darauf intensiv mental eingestellt hat. Und des-
Das Projekt „Traditionelle Handwerke in der Region Euregio                            wegen ist ein Gespür für den eigenen Körper so wichtig, damit
Egrensis“ wird mit einer Vielzahl von Projekttagen für Schüler                        man sich richtig einschätzen lernt, was wiederum nur durch die
und Auszubildende fortgesetzt. Auch die Sosaer Grundschule                            Erfahrungen in den Wettkampfsituationen zu erwerben ist. Daniel
wird im neuen Schuljahr wieder daran beteiligt sein. In den kom-                      Mildner startete mit 170 kg. Doch hatte er arge Schwierigkeiten,
menden Wochen werden die künftigen Museen weiter saniert und                          das Gewicht zügig nach oben zu bringen und konnte nur durch
gestaltet, um sich dann spätestens 2019 der Öffentlichkeit präsen-                    ein langsames Drücken der Hantel den Versuch gültig be-
tieren zu können. Den Anfang macht bereits am 11.05.2018 das                          kommen, wodurch er sehr viel Kraft einbüßte. Doch durch die
Stickereimuseum in Eibenstock, welches neue Ausstellungsräume                         Motivation seines Trainingskameraden Uwe Haase, kamen im
und eine neue Sammlung präsentieren wird. Ein Besuch lohnt                            2. Versuch 172,5 kg. Blitzschnell drückte er im unteren Bereich
sich also auch bei diesem Projektpartner.                                             der Bewegung die Hantel von der Brust weg und schaffte dann
Letztendlich möchten sich die tschechischen Lehrlinge bei allen                       den Lockout, das heißt, die Arme durchzustrecken. Vollkommen
Personen bedanken, die diesen Aufenthalt in Sosa möglich ge-                          vernünftig war die Steigerung auf 175 kg, doch hier waren seine
macht haben und mit ihrer Tätigkeit dieses Vorhaben unter-                            Kräfte leider nicht ausreichend. Ein ganz großes Kompliment
stützten. Ein besonderer Dank gilt somit auch Lisa-Marie Bauer                        muss an dieser Stelle unserem Routinier Uwe Haase ausgespro-
für die Betreuung und Organisation der wichtigen „kleinen                             chen werden. Schon weit über fünfzig Jahre alt, drückte unser
Dinge“.                                                                               Kraftpaket 175 kg! Sensationell. Für die Lautrer Fraktion konnte
                                                         Ines Huff                    Thomas Goldhahn in der Zwischenzeit 155 kg in die Wertung
                                                                                      bringen – 5 kg mehr als zur Hinrunde. Sosa nun unter Zugzwang.
                                                                                      Auf ging es in die letzte entscheidende Runde. Für Sosa waren
                                                                                      noch Tobias Blei und André Neubert am Start. Tobias begann
                              Packendes Finale in Lauter!                             mit 170 kg, bekam sie gültig, steigerte um 5 kg, vergaß dabei
                                                                                      aber eins der drei Kommandos und bekam diesen Versuch un-
                                                                                      gültig. Mutig steigerte er aber noch einmal um 5 kg und konnte
                                                                                      180 kg nach oben wuchten. Top! Trotz dieser Last ging Tobias
                                                                                      nicht in die Wertung ein, da das Hantelgewicht in Relation zum
                                                                                      eigenen Körpergewicht gesetzt wird und nur die 3 relativbesten
                                                                                      Athleten gewertet werden. Doch war es für ihn erst der dritte
                                                                                      Wettkampf und es zeigt sich, dass in ihm ein enormes Potenzial
                                                                                      schlummert. Marcel Engeln konnte in der dritten Runde 182,5 kg
                                                                                      in die Wertung bringen, 2,5 kg mehr als vor drei Wochen.
                                                                                      Nur war der Vorsprung aufgebraucht und es kam zum finalen
                                                                                      Höhepunkt zwischen unserem letzten Starter André Neubert und
                                                                                      dem Weltmeisterschaftsteilnehmer Robert Kretzschmer. Neubert
                                                                                      begann mit 160 kg. Diese kamen relativ mühelos, nicht zuletzt
Trotz starker Leistung reichte es für die Bankdrücker von Sosa nur für den 2. Platz   durch den Rat von Uwe Haase, das letzte schwere Training auf
                                                                                      der Bank 10 Tage vor dem Wettkampf zu platzieren.
Ein unvergleichlich spannender und hochdramatischer Wettkampf                         Robert drückte hingegen 192,5 kg und zwar mit einer Leichtigkeit,
wurde am Nachmittag des 7. April in den Trainingsräumen des                           als wären die Scheiben aus Styropor. Doch aufgrund seines hö-
Kraftsport Lauter e. V. ausgetragen. Acht Mannschaften traten                         heren Körpergewichtes blieb es ein Kopf an Kopf Rennen.
zur Rückrunde der Erzgebirgsliga im Bankdrücken gegenei-                              Neubert erhöhte auf 165 kg. Auch diese kamen sehr sicher. Nun
nander an. Vor allem der äußerst knappe Vorsprung, den unsere                         musste Robert nachziehen. Schaffte phänomenale 200 kg. Lauter
Jungs aus Sosa in der Hinrunde vor Lauter erkämpfen konnten,                          wieder minimal vorn. Sosa musste jetzt Risiko gehen. Die ur-
sorgte für viel Gesprächsstoff und taktische Planungen weit vor                       sprünglichen 167,5 kg wurden auf 170 kg erhöht.
Wettkampfbeginn.                                                                      Unter Auferbietung aller Kräfte begann der Kampf mit der Hantel.
Wie prestigeträchtig der Titel des Erzgebirgsmeisters ist, zeigt                      Sicher zur Brust, das Kommando Start ertönte und die Hantel war
sich z.B. daran, dass ein Starter von Lauter seinen Urlaub extra                      in der Aufwärtsbewegung. Doch kurz nach der Brust kam die Last
vorher abbrach, um an diesem Tag seiner Mannschaft helfen zu                          zum Stocken. Nur wenn es gelingt, die Hantel bis mind. zur Hälfte
können.                                                                               zügig zu bewegen, dann hat der Athlet gute Chancen, das Gewicht
Leider mussten wir feststellen, dass die Jungs aus der                                zu stemmen. Doch im unteren Bereich ist dieser Stillstand leider
Vogelbeerstadt auf den Tag genau topfit waren.                                        „tödlich“. Somit konnte Robert „durchatmen“ und erhöhte ledig-
Unsere Taktik sah vor, dass wir mit sicherem 1. Versuch in den                        lich auf 205 kg. Auch dieser Versuch endete erfolgreich.
WK einstiegen, um danach die Gewichte so zu steigern, dass                            Bange Minuten, in denen gerechnet wurde. Dann das Ergebnis:
jeder Athlet punktgenau seine Bestleistung abrufen konnte.                            Platz 1 für Lauter mit 635,2 Punkten, nur 0,9 Punkte
09/2018 – Seite 13
                                                     Sosa / Carlsfeld
Auersbergbote

Vorsprung vor Sosa. Freude und Jubel bei Lauter, Entsetzen                          Frauenfrühstück in Carlsfeld
und Enttäuschung bei Sosa. Nachdem wir im letzten Jahr nur
ganz knapp hinter Lauter Vizemeister wurden, wiederholt sich
dieses grausame Szenario auch dieses Jahr. Zwar haben wir et-
liche Punkte Vorsprung auf den dritten Platz, doch hätten es un-
sere Jungs wirklich verdient, einmal ganz oben zu stehen, denn
alle haben sich intensiv vorbereitet, sind im Training bis an die
Schmerzgrenze und darüber hinaus gegangen.
Nun gilt es, den Wettkampf richtig zu analysieren, Schwachpunkte
(z. B. Taktik) zu überarbeiten, neue Trainingsmethoden zu pro-
bieren und wertvolle Erfahrungen aus der Schlacht von Lauter
mitzunehmen, um sie nächstes Jahr, wahrscheinlich wieder vor
heimischen Publikum, in eine weitere Steigerung unserer starken
Mannschaftsleistung umzumünzen.
Gratulation an Kraftsport Lauter und besonders an Robert
Kretzschmer für seine erstaunliche Einzelleistung.
                                            Mit sportlichem Gruß
                           Der Vorstand des KSf Erzgebirge e.V.
                                                                    Fotos: Theres Wallschläger
                                                                    An liebevoll gedeckten Tischen im Bürgerhaus „Grüner Baum“
                                                                    nahmen am Samstag, dem 14.04.2018 von 9:00 bis ca. 10:30 Uhr
 Der Seniorenkreis und die Selbsthilfegruppe der                    ungefähr 80 Frauen am Frauenfrühstück teil. Es gab Kaffee,
Hörgeschädigten laden zu folgenden Veranstaltungen                  Kuchen und leckere hausgemachte raffinierte Brotaufstriche und
        in den SONNENHOF herzlich ein:                              Marmeladen wie die Kammlaufmarmelade, die aus Orangen
                                                                    hergestellt wurde; ebenso fanden die Champignon-Eier-Creme
Beginn jeweils 14:30 Uhr                                            und die Oreocreme (aus Oreokeksen, Rapsöl und Sahne) volle
                                                                    Zustimmung.
Dienstag, 08.05.2018
Ursula Espig & Hannchen Vogel laden herzlich ein                    Die Gäste, die aus Carlsfeld, Hundshübel, Stützengrün,
13:30 – 14:30 Uhr Hörgeschädigtenberatung                           Johanngeorgenstadt, Rittersgrün und Grünbach/Vogtland kamen,
                                                                    hörten sich wertvolle
Donnerstag, 17.05.2018                                              Hinweise für Frauen
Ein Nachmittag mit Marion                                           zum Thema „Leben
                                                                    in Balance“ von der
Dienstag, 22.05.2018                                                Referentin Frau Judith
Wir halten uns fit durch Gymnastik                                  Hildebrand an. Sie
                                                                    sprach über ein ent-
Donnerstag, 31.05.2018                                              schleunigtes    Leben,
Geburtstagsfeier aller Senioren/innen, die im Mai                   d.h. wie man in der
Geburtstag hatten - alle feiern mit!                                heutigen Zeit mit so
                                                    Carla Ullmann   vielen Einflüssen aus
                                                                    dem Hamsterrad he-
                                                                    rauskommen kann und
                                                                    welche Rolle der christ-
                                                                    liche Glaube dabei
                       Carlsfeld                                    spielt.
                                                                    Am Nachmittag leitete
                                                                    Frau Hildebrand von 15:30 bis 18:00 Uhr eine Mitgliederschulung,
                                                                    an der 22 ehrenamtliche Mitarbeiter aus Carlsfeld und den um-
           ACHTUNG! Wichtiger Hinweis!                              liegenden Gemeinden teilnahmen. Hier stand die Motivation, die
                                                                    ehrenamtliche Tätigkeit in der Kirchgemeinde in guter Qualität
             Die Wanderung mit dem Förster                          auszuführen, im Mittelpunkt.
      am 26.05.2018 um 9:30 Uhr in Carlsfeld entfällt.
                                                                                   Das nächste Frauenfrühstück findet statt
                                              Martina Zapf                                     am 27.10.2018
                            Fremdenverkehrsverein Carlsfeld                         zum Thema „Sehnsucht nach Leben“.
                                                                                             Bitte vormerken!!
                                                                                                                     Christel Eberlein
Seite 14 – 09/2018
                                                          Carlsfeld
                                                                                                                Auersbergbote

              25. Bandonionfestival –
       Argentinische Rhythmen im Erzgebirge                               Allgemeine Informationen

                                                                                         Veranstaltungen

                                                                    ab 09.05. 2018 14-tägig             19 Uhr
                                                                    BREATH WALK – das neue Yoga-Walking
                                                                    Du wolltest schon immer mal einen Yoga-Kurs besuchen oder
                                                                    zumindest etwas für deine körperliche Fitness und geistige
                                                                    Entspannung tun? Doch gerade jetzt, wenn die Natur zu neuem
Alle Liebhaber des Bandonions und des Tangos können sich auf        Leben erwacht, ist es dir fast zu schade, die frische Waldluft
das erste Oktoberwochenende freuen, wenn das Festival seinen        und erblühende Landschaft mit einem Yogastudio zu tauschen
25. Geburtstag feiert. Das Programm für das 25. Bandonionfestival   … Mit dem „Breath Walk“ (Yoga-Walking bzw. rhythmische
in Carlsfeld ist fertig und der Kartenvorverkauf ist eröffnet:      Atem-Gang-Arten) bietet sich eine neue Alternative für alle, die
                                                                    sich mehr Power, Motivation, Gelassenheit und Intuition für ihre
03.10.2018        20:00 Uhr                                         persönlichen Ziele wünschen. Auch wenn diese Methode von
Großer Tangoball im Bürgerhaus „Grüner Baum“                        dem Kundalini-Yoga-Meister Yogi Bhajan begründet ist, be-
05.10.2018        18:00 Uhr                                         steht keine Notwendigkeit von vorherigen Yogaerfahrungen. Ich
Konzert in der Trinitatiskirche Carlsfeld                           würde mich freuen, wenn ich auch andere Menschen mit dieser
06.10.2018        17:00 Uhr                                         neuen Methode des Yoga-Walking begeistern könnte.
Konzert im Bürgerhaus „Grüner Baum“                                 Zeitpunkt: jeweils 14-tägig ab 09.05.2018 um 19:00 Uhr am
07.10.2018        10:00 Uhr                                         Kunsthof Eibenstock; nur bei Regen bzw. Gewitter im Yogaraum
Musikalischer Frühschoppen im Bürgerhaus „Grüner Baum“              mit leichten Kundalini-Yoga-Übungen. Du brauchst nur der
                                                                    Witterung angepasste bequeme Kleidung und Schuhe und 60
Mitwirkende Orchester und Solisten:                                 bis 90 Minuten Zeit für dich selbst. Fragen beantworte ich gerne
Bandonionorchester aus Argentinien, Dresden, Hamburg,               unter 0175 6998091 (Ekaterina Koleva-Pansch).
Coburg, Halle, Carlsfeld, Hundshübler Konzertinafreunde,
„Tango Carambolage Oktet“ (Dresden/Ecuador), Klaus Gutjahr          11.05.2018                         17 Uhr
aus Berlin und Joachim Rotha aus Gera                               Brötchen, Müsli & Co Brötchen backen mit Sandra Müller
                                                                    In unserem Backkurs dreht es sich rund ums gesunde Frühstück
Veranstalter: Fremdenverkehrsverein Carlsfeld e.V.                  und die Kunst des Brötchen Backens. Wir bereiten vor Ort
Information: Tel.: 037752 2000 und                                  verschiedene Vollkornbrötchen, Frischkornbrei und moderne
info@carlsfeld.com                                                  Pancakes zu. Es gibt viel Wissenswertes über Getreide und eine
Kartenvorbestellungen ab April 2018 unter:                          Verkostung aller zubereiteten Gerichte.
buchung@carlsfeld.com                                               Dauer: ca. 2 Stunden, Beitrag 35 € pro Pers.
                                                  Martina Zapf      Der Kurs findet mit min. 6 max 10 Teilnehmern statt.
                              Fremdenverkehrsverein Carlsfeld       Anmeldung bitte bei: Sandra Müller 0172 7942419,
                                                                    info@vollwertkochen-erzgebirge.de

                                                                    12.05.2018                           10 – 13 Uhr
                                                                    Brotbackkurs mit Sandra
                                                                    Wir backen ein frisches Sauerteigbrot, ein reines Naturprodukt
                                                                    aus Vollkornmehl, Wasser, Salz und Gewürzen. Nach dem ge-
                                                                    meinsamen Backen wird natürlich auch gekostet. Damit jeder
                                                                    zu Hause selber backen kann, erhält jeder Teilnehmer einen
                                                                    Ansatz des Sauerteigs (dafür bitte einen Behälter mitbringen) und
                                                                    ein halbes Brot mit nach Hause. Und es gibt eine Menge über
                                                                    Getreide, Natursauerteig, Brotbacken und Brotaufstriche zu er-
                                                                    fahren.
                                                                    Beitrag 35 € pro TN, Anmeldung bitte bei: Sandra Müller
                                                                    0172 7942419, info@vollwertkochen-erzgebirge.de
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren