Pfarrbrief Januar 2019 - Pfarrei St. Peter und Paul ...

 
Pfarrbrief Januar 2019 - Pfarrei St. Peter und Paul ...
Pfarrbrief
Januar 2019
Pfarrbrief Januar 2019 - Pfarrei St. Peter und Paul ...
Inhaltsverzeichnis

      Impuls                                                           Seite 3
      Go esdienstordnung                                               Seite 5
      Heilige Messen, Go esdienste und Andachten
      Stellenausschreibung                                             Seite 16

      Silvester-Veranstaltung                                          Seite 17
      Spiritualität                                                    Seite 18
      Kirchenmusik                                                     Seite 25

      Pfarrei - Leben                                                  Seite 26
      Ini+a+ven                                                        Seite 34
      Sternsinger                                                      Seite 36

      Kinder und Familie                                               Seite 39
      Jugend                                                           Seite 41
      Senioren                                                         Seite 43
      Taufe                                                            Seite 46
      Informa+on/Impressum                                             Seite 47
      Kontakt                                                          Seite 48

Ehejubiläen
Wenn Sie in diesem Jahr Ihre Goldene Hochzeit, Diaman-
tene Hochzeit, Eiserne Hochzeit oder Gnadenhochzeit
begehen und diese auch kirchlich in einem unserer
Go esdienste feiern möchten, melden Sie sich bi e im
Zentralen Pfarrbüro unter der Telefonnummer:
06123/703770.
                                                   Bild: © Barbara Bogedain in Pfarrbriefservice.de

2
Pfarrbrief Januar 2019 - Pfarrei St. Peter und Paul ...
Impuls
                             Prosit Neujahr
                             „Prosit Neujahr, alle guten Wünsche, Go es Segen, vor allen
                             Dingen Gesundheit“,

                               wünschen wir uns zum Jahreswechsel oder im neuen Jahr. Es
                               war nur eine Sekunde, die Silvester zu Neujahr gemacht hat.
                               Dieser kurze Augenblick wurde sehnlichst erwartet, wir ha-
                               ben dann die Sekunden gezählt. Obwohl man den Jahres-
                               wechsel schon viele Male gefeiert hat, behält er etwas Magi-
sches: Es ist so, als ob Vergangenheit vergeht und Zukun< sich öffnet. Die gefühlte
„Neujahrschance“ schlägt uns immer wieder in den Bann. Hinter den Ritualen, guten
Worten und Wünschen steht die ?efe Einsicht, dass die Vergangenheit allein die Zukun<
nicht bes?mmen kann. Mit dem symbolischen Neuanfang ist die Hoffnung verbunden,
dass sich für den Lebensweg Perspek?ven ergeben mögen, die bereichernd und beglü-
ckend sind. Das Neue ergibt sich nicht zwingend aus dem Alten und ist auch nicht sicher
aus ihm zu bes?mmen. Daher haben die Wünsche, Segensworte und Hoffnungen ihren
Ort - und auch der Glaube gewinnt Kra< und Bedeutung. Er vermi elt Vertrauen, dass
nicht ein blindes Schicksal unseren Lebensweg bes?mmt, sondern dass Go es Wille und
Handeln und geleitet und Zukun< eröffnet. Auch dann, wenn wir es nicht immer gleich
wahrnehmen. Es ist ein grundlegender Unterschied im Lebensgefühl, ob wir aufgrund be-
drängender Erfahrungen der Vergangenheit und Gegenwart nur noch Probleme erwarten.
Oder ob wir die Hoffnung aus dem Glauben erhalten, dass Go uns im neuen Jahr neue
Wege eröffnet und mit seinem Segen gehen lässt.

Wenn wir uns Go es Segen wünschen, wünschen wir: „Dir wird Gutes zugesagt“. Aber
trotzdem ist ein Segen mehr als nur ein guter Wunsch. Denn segnen bleibt nicht im zwi-
schenmenschlichen Bereich, segnen bringt Go mit ins Spiel. Wenn ich segne, stelle ich
eine Beziehung her zwischen dem, was ich, segne und Go . Segne ich ein Brot, so ist es
für mich nicht nur ein Nahrungsmi el, sondern eine von Go geschenkte Gabe. Segne ich
ein Tier, so sehe ich darin einen Teil der guten Schöpfung Go es. Und segne ich ein Kind,
sage ich ihm, du bist ein von Go geliebter Mensch. Segnen lässt mich das, was mich
umgibt, mit Respekt und Ehrfurcht betrachten. Segnen heiligt den Alltag und bringt Go in
die Welt.

                                                                       (Fortsetzung auf Seite 4)

                                                                                           3
Pfarrbrief Januar 2019 - Pfarrei St. Peter und Paul ...
(Fortsetzung von Seite 3)

So segne Sie im neuen Jahr 2019 der liebende und gü?ge Go ! Er erfülle Sie mit seiner
Kra
Pfarrbrief Januar 2019 - Pfarrei St. Peter und Paul ...
Kirchen im Überblick
St. Peter und Paul, Kirchgasse 1, 65343 Eltville
St. Markus, Hauptstr. 44, 65346 Erbach
St. Vincen+us, Hauptstr. 44, 65347 Ha enheim
Mariae Himmelfahrt, Zanger Straße 6, 65375 Hallgarten
St. Valen+nus, Marktstr. 26, 65399 Kiedrich
St. Sebas+anus und Lauren+us, Kirchstr. 25, 65344 Mar+nsthal
Kloster Tiefenthal, Schlangenbader Str. 22, 65344 Mar+nsthal
St. Aegidius, An der Basilika 8, 65375 Mi elheim
St. Johannes der Täufer, Kirchgasse 15, 65396 Niederwalluf
St. Mar+n, St. Elisabethenstr. 1, 65396 Oberwalluf
St. Mar+n, Markt 5, 65375 Oestrich
St. Antonius Erem., Antoniusgasse 6-8, 65345 Rauenthal
St. Walburga, Hauptstraße 50, 65375 Winkel

                                    Go esdienste
                        Neujahr, Hochfest der Go esmu er Maria
Ev: Lk 2, 16-21 L1: Num 6, 22-27 L2: Gal 4, 4-7
Kollekte für die Aufgaben der Pfarrgemeinde

Dienstag           01. Januar
Tiefenthal         10.30 Uhr       Heilige Messe                             P. Rummel
Niederwalluf       11.00 Uhr       Heilige Messe                            Pfr. Schäfer
Winkel             11.00 Uhr       Heilige Messe                              Pfr. Lauer
Eltville           11.15 Uhr       Heilige Messe                   Pfr. Dr. Nandkisore
Ha enheim          17.00 Uhr       Wort-Go es-Feier
Erbach             18.00 Uhr       Heilige Messe                              Pfr. Mani
                                   ++ Robert Fladung, Eltern und Geschwister
                                   + Albert Albrecht
                                   + Franz Hennemann
Kiedrich           18.00 Uhr       Heilige. Messe                            Pfr. Debus
Mar?nsthal         18.00 Uhr       Heilige Messe                              Pfr. Sen<

Mi woch            02. Januar
Kiedrich           08.30 Uhr       Rosenkranz
                   09.00 Uhr       Heilige Messe                             Pfr. Debus
Oestrich           08.30 Uhr       Heilige Messe                              Pfr. Mani
Eltville           18.00 Uhr       Eucharis?sche Anbetung
Tiefenthal         18.00 Uhr       Heilige Messe                            P. Rummel

                                                                                       5
Pfarrbrief Januar 2019 - Pfarrei St. Peter und Paul ...
Donnerstag          03. Januar
Eltville            09.00 Uhr       Heilige Messe                   Pfr. Dr. Nandkisore
                                    + nach Meinung
Mar?nsthal          16.30 Uhr       Gebetsstunde für die Anliegen der Pfarrei
Oberwalluf          17.30 Uhr       Gebet um geistliche Berufe
                    18.00 Uhr       Heilige Messe                            P. Rummel
Hallgarten          18.30 Uhr       Heilige Messe mit Aussendung der SternsingerPfr. Mani

Freitag             04. Januar         Herz-Jesu-Freitag
Oestrich            06.00 Uhr       Frühschicht, anschl. Frühstück
Tiefenthal          07.00 Uhr       Heilige Messe                             P. Rummel
Eltville            17.20 Uhr       Rosenkranzgebet für geistliche Berufe
                    18.00 Uhr       Heilige Messe                    Pfr. Dr. Nandkisore
Oestrich            18.00 Uhr       Heilige Messe                              Pfr. Mani

Samstag             05. Januar
Mar?nsthal          09.40 Uhr       Aussendung der Sternsinger
Eltville            10.30 Uhr       Heilige Messe im Altenheim St. Hildegard        OFM
                    16.00 Uhr       Anbetungsstunde mit Freunden der
                                    Gemeinscha< Cenacolo
                    18.00 Uhr       Vorabendmesse                   Pfr. Dr. Nandkisore
Oestrich            17.15 Uhr       Vorabendmesse                              Pfr. Sen<
Tiefenthal          17.30 Uhr       Vorabendmesse                            P. Rummel
Mar?nsthal          18.00 Uhr       Vorabendmesse mit den Sternsingern        Pfr. Debus
                                    ++ Johann und Magdalena Luise Kreuz
Mi elheim           18.00 Uhr       Vorabendmesse                              Pfr. Mani
Winkel              18.00 Uhr       Heilige Messe der polnischen katholischen Mission

                                   Erscheinung des Herrn
Ev: Mt 2, 1-12 L1: Jes 60, 1-6 L2: Eph 3, 2-3a. 5-6
Kollekte für die Aufgaben der Pfarrgemeinde

Sonntag             06. Januar
Tiefenthal          07.30 Uhr       Heilige Messe                             P. Rummel
Hallgarten          09.30 Uhr       Familiengo esdienst mit den Sternsingern Pfr. Mani
Ha enheim           09.30 Uhr       Heilige Messe                               Pfr. Sen<
                                    Jahramt + Ingeborg Christ und + Lech Mucha
Kiedrich            09.30 Uhr       Heilige Messe im Valen?nushaus             Pfr. Debus
                    09.30 Uhr       Heilige Messe mit Kinderkatechese
                                    im Pfarrheim                     Pfr. Dr. Nandkisore
                                    ++ Eheleute Eva und Kaspar Zimmer und Angehörige
                                    ++ Familie Kirsch, Schwed und Fiedler

 6
Pfarrbrief Januar 2019 - Pfarrei St. Peter und Paul ...
Oberwalluf     09.30 Uhr    Heilige Messe                             P. Hartwig
Rauenthal      09.30 Uhr    Heilige Messe                            P. Rummel
                            ++ Familien Weis und Weber
                            ++ Philipp Scheuerling und Angehörige
                            und Ewald Gerster
                            + Günther Oppermann
Erbach         11.00 Uhr    Kindermesse im Bethanien Kinderdorf
Niederwalluf   11.00 Uhr    Heilige Messe                   Pfr. Dr. Nandkisore
                            ++ Luise und Jakob Hammer
                            + Venerando Cruz
                            + Johann Baier
                            + Heinz Dieter Gerhartz
Winkel         11.00 Uhr    Heilige Messe                              Pfr. Mani
                            ++ der Familie Moser - Kusmin
Eltville       11.15 Uhr    Hochamt für die Pfarrgemeinde mit
                            Aussendung der Sternsinger                 Pfr. Sen<

Montag         07. Januar
Ha enheim      18.00 Uhr    Heilige Messe                             Pfr. Lauer
Mi elheim      18.00 Uhr    Ökumenisches Friedensgebet
Tiefenthal     18.00 Uhr    Heilige Messe                            P. Rummel

Dienstag       08. Januar
Tiefenthal     07.00 Uhr    Heilige Messe                            P. Rummel
Winkel         08.30 Uhr    Heilige Messe                             Pfr. Mani
Erbach         09.00 Uhr    Heilige Messe                   Pfr. Dr. Nandkisore
                            + Robert Krechel
                            ++ Bap5st, Gertrud und Katharina Herke
               10.30 Uhr    Wort-Go es-Feier im Franseckys?<             GR Heil
               15.30 Uhr    Wort-Go es-Feier im Haus Wilhelmine          GR Heil
Mar?nsthal     18.00 Uhr    Heilige Messe                             Pfr. Lauer

Mi woch        09. Januar
Kiedrich       08.30 Uhr    Rosenkranz
               09.00 Uhr    Heilige Messe                    Pfr. Dr. Nandkisore
                            + Be6y Treber
Oestrich       08.30 Uhr    Heilige Messe                             Pfr. Mani
Niederwalluf   09.00 Uhr    Heilige Messe                            P. Hartwig
Eltville       18.00 Uhr    Eucharis?sche Anbetung
Tiefenthal     18.00 Uhr    Heilige Messe                            P. Rummel

                                                                               7
Pfarrbrief Januar 2019 - Pfarrei St. Peter und Paul ...
Donnerstag   10. Januar
Eltville     09.00 Uhr    Heilige Messe                     Pfr. Dr. Nandkisore
                          + Heidi Nicholes
                          + Karl Krissel und ++ Angehörige
Oberwalluf   17.45 Uhr    Vesper
             18.00 Uhr    Heilige Messe                              P. Rummel
Kiedrich     18.00 Uhr    Gebet für geistliche und kirchliche Berufungen
Hallgarten   18.30 Uhr    Heilige Messe                               Pfr. Lauer

Freitag      11. Januar
Tiefenthal   07.00 Uhr    Heilige Messe                             P. Rummel
Rauenthal    09.00 Uhr    Heilige Messe                              Pfr. Debus
Eltville     17.20 Uhr    Rosenkranzgebet für geistliche Berufe
             18.00 Uhr    Heilige Messe                    Pfr. Dr. Nandkisore
Oestrich     18.00 Uhr    Heilige Messe mit Totengedenken
                          für Maria Nebel                             Pfr. Mani

Samstag      12. Januar
Eltville     10.30 Uhr    Heilige Messe im Altenheim St. Hildegard          OFM
             17.15 Uhr    Beichtgelegenheit
             18.00 Uhr    Vorabendmesse, anschließend
                          Verkauf Eine-Welt-Waren                     Pfr. Mani
Ha enheim    17.00 Uhr    Wort-Go es-Feier im Gedenken der
                          ++ des Gesangvereins 1862 Ha enheim
Hallgarten   17.30 Uhr    Rosenkranz
Tiefenthal   17.30 Uhr    Vorabendmesse                             P. Rummel
Hallgarten   18.00 Uhr    Vorabendmesse                    Pfr. Dr. Nandkisore
Mi elheim    18.00 Uhr    Vorabendmesse                               Pfr. Lauer
Rauenthal    18.00 Uhr    Heilige Messe                              Pfr. Debus
                          ++ Rupert Robl und Elisabeth Eyring
                          ++ Berta und Rupert Robl und Geschwister
                          ++ Anton und Be6y Wagner
                          ++ Gretel und Walter Rehm
                          ++ Anna und Kaspar Heinz
                          ++ Karl und Katharina Schwarz und Angehörige
                          ++ Franz und Sissy Sturm
                          + Leo Bammert
Winkel       18.00 Uhr    Heilige Messe der polnischen katholischen Mission

 8
Pfarrbrief Januar 2019 - Pfarrei St. Peter und Paul ...
Taufe des Herrn
Ev: Lk 3, 15-16. 21-22     L1: Jes 42, 5a. 1-4. 6-7 od. Jes 40, 1-5. 9-11   L2: Apg 10, 34-38 od. Tit 2, 11
                                                   -14; 3, 4-7
Kollekte für Afrika (Afrikatag)

Sonntag                13. Januar
Tiefenthal             07.30 Uhr          Heilige Messe                             P. Rummel
Erbach                 09.30 Uhr          Heilige Messe                    Pfr. Dr. Nandkisore
                                          ++ Mar5n, Maria und Wolfgang Vietz
                                          ++ Jahresgedächtnis Klara und Johann Müller
                                          + Theresia Böss
                                          ++ Hermann und Regina Dahlen
Kiedrich               09.30 Uhr          Lateinisches Choralamt                     Pfr. Debus
                                          ++ Familie Statzner und Siebers
                                          ++ Maria, Josef und Edgar Schwarz
                       09.30 Uhr          Heilige Messe im Valen?nushaus              Pfr. Eddy
Mar?nsthal             09.30 Uhr          Heilige Messe                               Pfr. Lauer
                                          ++ Wilma Haas und Anna und Christoph Becker
                                          ++ Eheleute Elisabeth und Michael Noe und
                                          Edo Branisavljevic
                                          ++ Eheleute Eva und Josef Lambert und Birgit Lambert
                                          ++ Eheleute Magdalena und Josef Lambert
Oberwalluf             09.30 Uhr          Heilige Messe                             P. Rummel
Oestrich               09.30 Uhr          Heilige Messe mit Diamantener Hochzeit
                                          Martha und Josef Herke                      Pfr. Mani
                                          ++ Annemarie Walter und Verstorbene der
                                          Familien Walter und Krayer
                                          + nach Meinung
                                          ++ Familie Poppe und Hermann
                       14.30 Uhr          Taufe von Anna ERngshausen                  Pfr. Mani
Niederwalluf           11.00 Uhr          Heilige Messe                               Pfr. Mani
                                          ++ Adelinde und Johann Märcz
                                          ++ der Familien von der Heidt und Engers
Winkel                 11.00 Uhr          Heilige Messe                               Pfr. Lauer
Eltville               11.15 Uhr          Hochamt für die Pfarrgemeinde, anschließend Verkauf
                                          Eine-Welt-Waren                  Pfr. Dr. Nandkisore
Mar?nsthal             17.00 Uhr          Krippenbetrachtung mit der Mar?nsthaler Schola
Tiefenthal             18.30 Uhr          Beichtgelegenheit                         P. Rummel
                       19.00 Uhr          Fa?ma-Gebet                               P. Rummel

Montag                 14. Januar
Ha enheim              18.00 Uhr          Heilige Messe                                     Pfr. Lauer
Tiefenthal             18.00 Uhr          Heilige Messe                                    P. Rummel

                                                                                                       9
Pfarrbrief Januar 2019 - Pfarrei St. Peter und Paul ...
Dienstag       15. Januar
Tiefenthal     07.00 Uhr    Heilige Messe                              P. Rummel
Winkel         08.30 Uhr    Heilige Messe                               Pfr. Mani
                            ++ Dr. Karl Josef Horz und ++ der Fam. Horz - Nass
Erbach         09.00 Uhr    Heilige Messe                     Pfr. Dr. Nandkisore
Niederwalluf   16.00 Uhr    Wort-Go es-Feier im Seniorenheim, Waltaffaweg
Ha enheim      18.00 Uhr    Abendgebet mit Medita?on, Texten,
                            Impulsen von Romano Guardini
Mar?nsthal     18.00 Uhr    Heilige Messe                               Pfr. Lauer

Mi woch        16. Januar
Kiedrich       08.30 Uhr    Rosenkranz
               09.00 Uhr    Heilige Messe                     Pfr. Dr. Nandkisore
Oestrich       08.30 Uhr    Heilige Messe                               Pfr. Mani
Niederwalluf   09.00 Uhr    Heilige Messe                               Pfr. Sen<
Eltville       18.00 Uhr    Eucharis?sche Anbetung
Tiefenthal     18.00 Uhr    Heilige Messe                             P. Rummel

Donnerstag     17. Januar
Eltville       09.00 Uhr    Heilige Messe                     Pfr. Dr. Nandkisore
                            ++ verstorbene Angehörige
Oberwalluf     17.45 Uhr    Vesper
               18.00 Uhr    Heilige Messe                             P. Rummel
Hallgarten     18.30 Uhr    Heilige Messe                              Pfr. Lauer

Freitag        18. Januar
Tiefenthal     07.00 Uhr    Heilige Messe                             P. Rummel
Rauenthal      09.00 Uhr    Heilige Messe                              Pfr. Sen<
Eltville       17.20 Uhr    Rosenkranzgebet für geistliche Berufe
               18.00 Uhr    Heilige Messe                    Pfr. Dr. Nandkisore

Samstag        19. Januar
Eltville       10.30 Uhr    Heilige Messe im Altenheim St. Hildegard        OFM
               11.00 Uhr    Kindergo esdienst               Pfr. Dr. Nandkisore
               17.15 Uhr    Beichtgelegenheit
               17.20 Uhr    Rosenkranz für den Frieden
               18.00 Uhr    Vorabendmesse                   Pfr. Dr. Nandkisore
                            + Franz Simon
Oestrich       17.15 Uhr    Heilige Messe für Familien                Pfr. Lauer
                            + Waltraud Melcher
                            ++ Johann und Norbert Zímmermann
                            ++ Katharina Kreis, Margarethe Andres und Eheleute
                            Valen5n und Maria Kreis

 10
++ Werner Ehmke und Eltern O6o und Marie Sokoll
                                    u. Sohn O6o Robert und Schwager Pierre
                                    ++ Toni Berg und Herbert Gerz
Tiefenthal          17.30 Uhr       Vorabendmesse                           P. Rummel
Mar?nsthal          18.00 Uhr       Vorabendmesse
                                    - Fest des Heiligen Sebas?an              Pfr. Mani
                                    + Willy Francis Klein
                                    ++ Agnes und Mar5n Groß
                                    ++ Maria und Karl Keßler
                                    ++ Mathilde Damm und Angehörige
                                    ++ Johann und Katharina Haas und Angehörige
                                    + Sebas5an Koch
Mi elheim           18.00 Uhr       Vorabendmesse                            Pfr. Debus
Winkel              18.00 Uhr       Heilige Messe der polnischen katholischen Mission

                        2. Sonntag im Jahreskreis (Familiensonntag)
Ev: Joh 2, 1-11 L1: Jes 62, 1-5 L2: 1 Kor 12, 4-11
Kollekte für Ehe- und Familienarbeit im Bistum

Sonntag             20. Januar
Tiefenthal          07.30 Uhr       Heilige Messe                         P. Rummel
Hallgarten          09.30 Uhr       Tag des Ewigen Gebetes:
                                    Heilige Messe mit Aussetzung            Pfr. Lauer
                                    ++ Eheleute Mar5n und Wilhelmina Ste6ler und
                                    Angehörige beiderseits
                    17.00 Uhr       Tag des Ewigen Gebetes:
                                    Andacht mit Lichterprozession           Pfr. Lauer
Kiedrich            09.30 Uhr       Lateinisches Choralamt                 Pfr. Debus
                                    ++ Franz Grebert und Angehörige
                                    + Christa Kremer
                                    ++ Familie Trunk und Kopp
                    09.30 Uhr       Heilige Messe im Valen?nushaus           Pfr. Eddy
Oberwalluf          09.30 Uhr       Heilige Messe                        Pfr. Schäfer
                    15.00 Uhr       Taufe von Layla Alicia Preis            Pfr. Sen<
Rauenthal           09.30 Uhr       Patronatsfest                           Pfr. Sen<
                                    ++ Familien Bammert, Go6al und Zo6
                                    ++ Familien Scholl und Eibeck
Niederwalluf        10.55 Uhr       Kinderwortgo esdienst
                    11.00 Uhr       Heilige Messe                         P. Rummel
                                    ++ Josef und Agnes Prasser
                                    ++ Helena und Ludwig Faust und Angehörige
Erbach              11.00 Uhr       Kindermesse im Bethanien Kinderdorf

                                                                                      11
Ha enheim      11.00 Uhr    Heilige Messe zum Patrozinium             Pfr. Lauer
                            ++ Hilde und Hans Rohm, ++ Maria und August Burkard,
                             ++ Justyna und Stefan Rohm, + Maria Mallmann
Winkel         11.00 Uhr    Heilige Messe                             Pfr. Mani
                            + Helen Tegleab
                            ++ Jahrgedenken Günther Neumann und
                            ++ der Fam. Zifreund und Neumann
                            + armen Seelen im Fegefeuer
Eltville       10.30Uhr     - Fest des Heiligen Sebas?an    Pfr. Dr. Nandkisore
                            Beginn am Sebas?ansturm: Sta?o, Prozession und
                            Festmesse mit dem Kirchenchor
Winkel         17.00 Uhr    ökumenischer Go esdienst
                            mit Eberhard Vogt und Pfarrerin
                            Elke Stern-Tischleder                      GR Vogt

Montag         21. Januar
Ha enheim      18.00 Uhr    Heilige Messe                           Pfr. Lauer
Tiefenthal     18.00 Uhr    Heilige Messe                          P. Rummel

Dienstag       22. Januar
Tiefenthal     07.00 Uhr    Heilige Messe                           P. Rummel
Winkel         08.30 Uhr    Heilige Messe                            Pfr. Mani
Erbach         09.00 Uhr    Heilige Messe                  Pfr. Dr. Nandkisore
                            + Thorsten Herke
Mar?nsthal     18.00 Uhr    Heilige Messe                           Pfr. Sen<

Mi woch        23. Januar
Kiedrich       08.30 Uhr    Rosenkranz
               09.00 Uhr    Heilige Messe                  Pfr. Dr. Nandkisore
Oestrich       08.30 Uhr    Heilige Messe                            Pfr. Mani
Niederwalluf   09.00 Uhr    Heilige Messe                            Pfr. Sen<
Eltville       18.00 Uhr    Eucharis?sche Anbetung
Tiefenthal     18.00 Uhr    Heilige Messe                          P. Rummel

Donnerstag     24. Januar
Eltville       09.00 Uhr    Heilige Messe                  Pfr. Dr. Nandkisore
                            + nach Meinung
Oberwalluf     17.45 Uhr    Vesper
               18.00 Uhr    Heilige Messe                          P. Rummel
Hallgarten     18.30 Uhr    Heilige Messe                           Pfr. Lauer

 12
Freitag              25. Januar
Tiefenthal           07.00 Uhr        Heilige Messe                              P. Rummel
Rauenthal            09.00 Uhr        Heilige Messe                                Pfr. Sen<
Oestrich             10.00 Uhr        Heilige Messe im Haus am Weinberg            Pfr. Mani
Mi elheim            16.00 Uhr        Heilige Messe in der Villa Rheingold        P. Hartwig
Eltville             17.20 Uhr        Rosenkranzgebet für geistliche Berufe
                     18.00 Uhr        Heilige Messe                     Pfr. Dr. Nandkisore

Samstag              26. Januar
Eltville             10.30 Uhr        Heilige Messe im Altenheim St. Hildegard       OFM
                     17.15 Uhr        Beichtgelegenheit                         Pfr. Sen<
                     17.20 Uhr        Rosenkranz für den Frieden
                     18.00 Uhr        Vorabendmesse; Sonderkollekte
                                      Orgelrenovierung                          Pfr. Sen<
Oestrich             17.15 Uhr        Vorabendmesse
                                      + Josef Bungert und Angehörige
Tiefenthal           17.30 Uhr        Vorabendmesse                            P. Rummel
Mi elheim            18.00 Uhr        Vorabendmesse                             Pfr. Mani
                                      ++ Albert, Josef und Manfred O6es
Rauenthal            18.00 Uhr        Vorabendmesse zum Tag des
                                      Ewigen Gebetes                           Pfr. Debus
                                      + Willibald Höler
Winkel               18.00 Uhr        Heilige Messe der polnischen katholischen Mission

      3. Sonntag im Jahreskreis (Gedenktag für die Opfer des Na+onalsozialismus)
Ev: Lk 1, 1-4; 4, 14-21 L1: Neh 8, 2-4a.5-6.8-10   L2: 1 Kor 12, 12-31a
Kollekte für die Aufgaben der Pfarrgemeinde

Sonntag              27. Januar
Tiefenthal           07.30 Uhr        Heilige Messe                             P. Rummel
                     14.00 Uhr        Tag des Ewigen Gebetes in Wallu
Mar?nsthal     09.30 Uhr    Heilige Messe zum Tag des Ewigen Gebetes Pfr. Debus
Oberwalluf     09.30 Uhr    Heilige Messe zum Tag des Ewigen Gebetes P. Rummel
                            + Karl Post
Winkel         09.30 Uhr    Tag der Gebetes
                            9.30 Uhr Heilige Messe zur Eröffnung in Winkel
                            - Mitbringgo esdienst (eine persönliche Gebetsbi e
                            mitbringen), anschl. Eucharis?sche Andacht
                            16.00 Uhr Aussetzung und S?lle Anbetung in Oestrich
                            17.00 Uhr Schlussandacht in Oestrich      Pfr. Mani
                            ++ Liesel und Alfons Krämer
Niederwalluf   11.00 Uhr    Heilige Messe zum Tag des Ewigen Gebetes
                            mit den Firmanden                        Pfr. Lauer
Eltville       11.15 Uhr    Hochamt für die Pfarrgemeinde mit
                            begleitender Kinderkatechese;
                            Sonderkollekte Orgelrenovierung           Pfr. Sen<
Oestrich       16.00 Uhr    Tag des Gebetes, Aussetzung und s?lle Anbetung
               17.00 Uhr    Tag des Gebetes, Schlussandacht

Montag         28. Januar
Ha enheim      18.00 Uhr    Heilige Messe                             Pfr. Lauer
Tiefenthal     18.00 Uhr    Heilige Messe                            P. Rummel

Dienstag       29. Januar
Tiefenthal     07.00 Uhr    Heilige Messe                          P. Rummel
Winkel         08.30 Uhr    Heilige Messe                           Pfr. Mani
Erbach         09.00 Uhr    Heilige Messe                 Pfr. Dr. Nandkisore
Ha enheim      18.00 Uhr    Rosenkranzgebet der "Schmerzha
Freitag             01. Februar        Herz-Jesu-Freitag
Rauenthal           09.00 Uhr          Heilige Messe
Eltville            17.20 Uhr          Rosenkranzgebet für geistliche Berufe
                    18.00 Uhr          Heilige Messe
Oestrich            18.00 Uhr          Heilige Messe
Tiefenthal          18.00 Uhr          Festmesse zu Ehren der Heiligen Katharina

Samstag             02. Februar
Eltville            10.30 Uhr          Heilige Messe im Altenheim St. Hildegard
                    16.00 Uhr          Anbetungsstunde mit Freunden der
                                       Gemeinscha< Cenacolo
                    17.20 Uhr          Rosenkranz für den Frieden
                    18.00 Uhr          Festmesse mit Kerzenweihe und Blasiussegen
                                       + Ernst Trenkler
Niederwalluf        16.00 Uhr          Krabbelgo esdienst
Hallgarten          17.30 Uhr          Rosenkranz
                    18.00 Uhr          Festmesse mit Kerzenweihe und Blasiussegen
Tiefenthal          17.30 Uhr          Festmesse mit Kerzenweihe und Blasiussegen
Mar?nsthal          18.00 Uhr          Festmesse mit Kerzenweihe und Blasiussegen
                                       + Willi Lupp
Mi elheim           18.00 Uhr          Festmesse mit Kerzenweihe und Blasiussegen
Winkel              18.00 Uhr          Heilige Messe der polnischen katholischen Mission

                                   4. Sonntag im Jahreskreis
Ev: Lk 4, 21-30 L1: Jer 1, 4-5.17-19    L2: 1 Kor 12, 31 - 13, 13
Kollekte für die Werke der CARITAS I

Sonntag             03. Februar
Tiefenthal          07.30 Uhr          Heilige Messe mit Blasiussegen
Ha enheim           09.30 Uhr          Heilige Messe mit Blasiussegen
Kiedrich            09.30 Uhr          Heilige Messe im Valen?nushaus
                    09.30 Uhr          Heilige Messe mit Blasiussegen;
                                       Kinderkatechese im Pfarrheim
Oberwalluf          09.30 Uhr          Heilige Messe mit Blasiussegen
Oestrich            09.30 Uhr          Heilige Messe mit Blasiussegen
                                       ++ Eheleute Adolf und Anna Krämer
                                       +Marianne Swienty (Jahrg.)
                                       ++ Waltraud Walter und ++ der Fam. Habel und Walter
Rauenthal           09.30 Uhr          Heilige Messe mit Blasiussegen
Niederwalluf        10.55 Uhr          Kinderwortgo esdienst
                    11.00 Uhr          Heilige Messe mit Blasiussegen
                                                                         (Fortsetzung auf Seite 16)

                                                                                             15
(Fortsetzung von Seite 15)

Erbach                  11.00 Uhr     Kindermesse im Bethanien Kinderdorf
Winkel                  11.00 Uhr     Heilige Messe für Familien mit Blasiussegen
Eltville                11.15 Uhr     Hochamt für die Pfarrgemeinde mit Blasiussegen;
                                      musikalisch begleitet vom Kinderchor

Montag                  04. Februar
Ha enheim               18.00 Uhr     Heilige Messe
Mi elheim               18.00 Uhr     Ökumenisches Friedensgebet
Tiefenthal              18.00 Uhr     Heilige Messe

Stellenausschreibung
                                Stellenausschreibung

Für das Zentrale Pfarrbüro suchen wir ab 01. Mai 2019

                       eine/n Pfarrsekretärin/Pfarrsekretär
mit insgesamt 19,5 Wochenstunden.

Ihre Aufgaben:
• Effiziente Organisation des Pfarrbüros
• Selbständige, gewissenhafte Abwicklung von Schriftverkehr und Verwaltungsaufgaben
• Kompetentes Besucher- und Telefonmanagement

Ihr Profil:
• Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation
• Organisationstalent, Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein—strukturiertes und
  eigenverantwortliches Arbeiten, Diskretion
• Zugehörigkeit zur katholischen Kirche und Identifikation mit deren Grundsätzen und
  Zielen
• Fundierte EDV-Anwenderkenntnisse (Word und Excel)

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an das Zentrale Pfarrbüro, Kirchgasse 1,
65343 Eltville.

 16
MYSTIC LIGHT & SOUND EXPERIENCE
                 Licht- und Toninstalla?on zum Jahresausklang
                     Technische Umsetzung: Florian Wende

31. Dezember 2018

Katholische Pfarrkirche Sankt Peter und Paul
Kirchgasse 1, 65343 Eltville

Erleben Sie Stücke von Ennio Morricone, Hans Zim-
mer, Da< Punk und vielen mehr in der einzigar?-
gen Atmosphäre der Pfarrkirche St. Peter und Paul
in Eltville.
Dazu wird Florian Wende die Kirche in s?mmungs-
volles Licht und Nebel tauchen.
Lassen Sie sich von der spirituellen Atmosphäre
fangen, um das Jahr in ganz besonderer Weise
ausklingen zu lassen.

PROGRAMM:
17:15 Premiere der diesjährigen Licht - & Musikshow
18:00 Jahresschlussandacht mit Te Deum und Segen
ab 21:00 Licht - & Musikshow - fortlaufend präsen?ert
23:30 Mi ernachtsgebet
ab 00:00 Licht - & Musikshow - fortlaufend präsen?ert

Der Eintri ist frei.

Spendenerlöse zu Gunsten der Kinder- und Jugendarbeit in unserer Gemeinde

Veranstalter:
Kath. Pfarrgemeinde St. Peter und Paul Rheingau.

                                                                            17
Spiritualität
TAG DES GEBETES

DER WALLUFTHALER GEMEINDEN
IM KLOSTER TIEFENTHAL

am 27.1.2019
DIE KIRCHE LEBT VON DER EUCHARISTIE

      14.00 Uhr     Geheimnis des Glaubens

                    gestaltet vom Kirchort Rauenthal

      15.00 Uhr     Die Eucharis?e baut die Kirche auf

                    gestaltet vom Kirchort Mar5nsthal

      16.00 Uhr     Die Eucharis?e ist apostolisch

                    gestaltet vom Kirchort Oberwalluf

      17.00 Uhr     Die Eucharis?e bewirkt Gemeinscha<

                    gestaltet vom Kirchort Niederwalluf

      18.00 Uhr     Feierliche Schlussandacht – Die Schönheit der Eucharis?e

                    mit der Mar5nsthaler Schola

Im gemeinsamen und persönlichen Gebet vor dem Herrn neu zu sich selbst finden,
manches loslassen, sich auf Go hin öffnen und sich neu von ihm berühren lassen, dazu
möchte uns der Tag des Gebetes hinführen.

Wir beginnen um 14.00 Uhr in der Klosterkirche. Jede unserer vier Kirchorte gestaltet eine
Gebetsstunde. Diese beginnen jeweils mit der vollen Stunde und enden nach ca. 30 Minu-
ten, sodass immer auch Zeit für s?lle Anbetung ist. Die einzelnen Gebetszeiten sind nicht
für einen bes?mmten Kirchort gestaltet, sondern von Mitgliedern einer Gemeinde für alle,
die mitbeten möchten. Jeder komme, wie er möchte. Alle sind auch eingeladen zu einem
Spaziergang im Klostergarten und zu einer Tasse Kaffee oder Tee in der Cafeteria. Der Tag
des Gebetes endet mit der feierlichen Schlussandacht um 18.00 Uhr.

 18
Spiritualität
Go hat uns lieb!
Einladung zum Krabbelgo esdienst
für alle Kinder von 0 – 6 Jahren und ihre Familien
am 02.02.2019 um 16 Uhr in der
Kirche St. Johannes der Täufer in Niederwalluf.
Anschließend gemütliches Beisammensein im
Pfarrzentrum.
                                                                                    Bild: Privat

                            ————————————————

Bibelgespräch - neu
Schnelllebig ist unsre Gegenwart!
Ein Sprichwort sagt: Die Zukun< wird nur in der Gegenwart erlebt.
Wie stellen wir uns darum der aktuellen Entwicklung?
Zucken wir angstbesessen die Schultern ? Stecken wir den Kopf in den
Sand? Was sind wir den Menschen heute und der zukün
Spiritualität
Von der Dunkelheit ins Licht …
Herzliche Einladung zum gemeinsamen Gebet der Freunde und
Freundinnen der Gemeinscha< „Cenacolo“ im Chorraum der
Pfarrkirche St. Peter und Paul Rheingau in Eltville:
            S5lle, medita5ver Rosenkranz, Anbetung,
                persönliches Gebet, Einzelsegnung
Samstag, 05.01.2019 um 16.00 Uhr
Organisa?onsteam der Freunde der Gemeinscha< Cenacolo

                           ————————————————

Einladung in St. Peter und Paul Eltville
04.01.2019 um 19.00 Uhr
- Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere
Lasten zu tragen habt. Ich werde euch Ruhe verschaffen.
Mt 11,28

- Lassen wir uns von diesem gö lichen Herzen berühren,
heilen und neue Kra< schöpfen.

 20
Spiritualität
Auszeit

Loslassen,
zur Ruhe kommen,                                                 Bildquelle: pfarrbriefservice.de

bei Go sein,
mich von IHM beschenken lassen,
in Gemeinscha< beisammen sein.

                                                               Bildquellen: Marion Mazanek

Donnerstag, den 24.01.2019 um 20 Uhr

im Pfarrheim St. Dionysius in Kiedrich

Verantw.: Pastoralreferen?n Marion Mazanek

                          Gebet und Erwachsenenbildung im Januar 2019
               Bi e beachten Sie, dass die Termine in 2019 immer dienstags sta\inden
               und nicht wie zuvor donnerstags.

Herzliche Einladung zum

       Abendgebet mit Medita+on, Texten, Impulsen von Romano Guardini am
       Dienstag, den 15.01.2019

Romano Guardini (1885-1968) – katholischer Religionsphilosoph, Theologe, Pädagoge und
Literaturinterpret. Sein Wirken an den Universitäten Bonn, Berlin, Tübingen und München
sowie seine reichhal?gen schri
Spiritualität

      Herzliche Einladung von Eberhard Vogt und dem Vorbereitungsteam

27.01.2019           MIT-BRING-Go esdienst Ewig Gebet
                     (Bi e bringen Sie eine persönliche Gebetsbi e mit)

                           ————————————————

Familiengo esdienst in Oestrich
Familiengo esdienst am Samstag, 19. Januar um 17:15 in St. Mar?n Oestrich.
Anschließend Mar?ns-Schwätzchen, ein gemütliches Beisammensein und Schwätzen bei
Tee und Gebäck im Jugendheim; herzliche Einladung an alle Go esdienstbesucherInnen.

                           ————————————————

                                           Bild: Pfad der Demut, Bistum Limburg

 22
Spiritualität
 Tag des Ewigen Gebetes in Hallgarten -
 20. Januar 2019

09.30 Uhr    Eucharis?efeier mit Aussetzung
10.30 Uhr    Gebetszeit für Männer

11.30 Uhr    Gebet in S?lle
13.00 Uhr    Gebetszeit für Jugendliche

14.00 Uhr    Gebetszeit für Kinder
15.00 Uhr    Gebetszeit für Frauen
16.00 Uhr    Gebetszeit „Der Herr weinte“

17.00 Uhr    Schlussandacht mit eucharis?scher Lich-
             terprozession, Te Deum und sakramenta-
             lem Segen.
Für die Gebetszeit zwischen 11.30 Uhr und 13.00 Uhr wer-
den aus der ganzen Pfarrei und darüber hinaus s?lle Bete-
rinnen und Beter gesucht. Bi e melden sie sich im Pfarr-
amt, bei Therese Geibel oder Manfred Orth.                          Bild: Pfarrer Lauer Privat

Um 16.00 Uhr laden wir unter dem Titel „Der Herr weinte“ (Lk 19,41) zu einer Zeit des
Gebetes ein, um für die Heilung der Opfer und Bekehrung und Reinigung der Schuldigen
zu beten und so für die Sünde des Missbrauchs Sühne zu leisten.

Die Gebetszeiten enden um 17.00 Uhr mit der Schlussandacht mit der Lichterprozession
durch das noch einmal weihnachtlich geschmückte Dorf, dem Te Deum und dem sakra-
mentalen Segen!

„Das Gebet, in dem wir in die Tiefen Go es hinabsteigen, ist nicht dazu da, dass wir
uns in unserer Haut wohler fühlen. Beten - nicht um eines Gewinnes willen, sondern
um als freie Menschen in die lebendige Gemeinscha! mit Christus hineinzufin-
den“ (Frère Roger Schutz, Kampf und Kontempla+on, 114)

                                                                                          23
Spiritualität
Einheitsübersetzung - neu!
Am ersten Advent 2018 wurde das neue Messlek?-
onar (Lesebuch für Lesung, Psalm und Evangelium)
in den Bistümern des deutschen Sprachraums ein-
geführt. Es enthält die Bibeltexte in der Überset-
zung der revidierten Einheitsübersetzung.
                                                                             Bild: Bistum Speyer
"Wenn mit dem neuen Lek?onar ein in Teilen ungewohnter Wortklang
der Heiligen Schri< in die gefeierte Liturgie einzieht, eröffnet sich damit zugleich die be-
sondere Gelegenheit, das Wort Go es wieder intensiver zu hören und neu sich darauf
einzulassen - ob als Liturgen, Prediger oder mi^eiernde Gläubige", stellen die deutschen
Bischöfe in einer Presseerklärung zu den neuen Lek?onaren heraus.
Für Mary’s Talk haben wir Prof. Dr. Marius Reiser eingeladen. Er ha e den Lehrstuhl für
das Neue Testament an der Universität Mainz inne. An einigen ausgewählten Beispielen
wird er die Veränderungen in der Übersetzung dokumen?eren. Und er möchte von der
herausfordernden Aufgabe berichten, die Bibel zu übersetzen.
Sonntag, 10. Februar 2019 -
Hallgarten - Mariae Himmelfahrt
09.30 Uhr - Eucharis?efeier Kirche
10.30 Uhr - „Mary’s Talk“ mit Prof Reiser Pfarrhof

„Christus ist Go6es KraD und Go6es Weisheit, und wer die Heilige SchriD nicht kennt,
der kennt weder Go6es KraD noch seine Weisheit: die SchriD nicht kennen heißt Christus
nicht kennen.“ (hl. Hieronymus)

24
Kirchenmusik
Krippenbetrachtung in Mar+nsthal

Herzliche Einladung
zu Musik und Texten
an der Weihnachtskrippe
am Sonntag, 13. Januar 2019 um 17.00 Uhr
in die Kirche St. Sebas?anus und Lauren?us.

Verbringen Sie zum Ende der Weihnachtszeit
eine besinnliche Stunde und halten inne.
Die Mar?nsthaler Schola freut sich auf Ihr Kommen.

                              ————————————————

Taizé-Chor „Lumen cordium“
Proben: dienstags 19.30 - 21.00 Uhr
im evangelischen Gemeindehaus Niederwalluf
Kontakt: Ursula Beul, Tel.: 972755, Melanie Wolf, melanie.wolf@yahoo.de
                              ————————————————
Weihnachtslieder-Absingen in Erbach
Das Weihnachtsfest verabschieden wir auch im kommen-
den Jahr mit einem ökumenischen „Weihnachtslieder-
Absingen“. In diesem Jahr findet es wieder in der Erba-
cher Johanneskirche sta , und zwar am Dreikönigstag, 6.
Januar 2019 um 17.00 Uhr. Den reichen Schatz an Weih-
nachtsliedern wollen wir noch einmal funkeln lassen und
uns noch einmal an den Lichtern des Christbaums erfreu- Bild: Florian Neuner in Pfarrbriefservice.de
en. Der Singkreis TRIANGELIS unter der Leitung von
Marlene Schober singt weihnachtliche Lieder, den Gesang der Gemeinde begleitet der
Organist Dr. Markus Frank Hollingshaus. Abgerundet wird das Programm durch das Blä-
serensemble „Die Markusbläser“ und dem Trompeter Harald Zerbe Der Eintri ist frei,
Ihre Spende kommt der Kirchenmusik zugute

                                                                                                25
Kirchenmusik
KirchenchorgemeinschaO Winkel/Johannisberg
Kirchenchorproben in Winkel:                   Kirchenchorproben in Johannisberg:
Montag, 14.01.2019       20.00 Uhr             Montag, 07.01.2019        20.00 Uhr
Montag, 28.01.2019       20.00 Uhr             Montag, 21.01.2019        20.00 Uhr

                           ————————————————

Charivari
Probentermine im Walburgazentrum Winkel
Dienstag, 22.01.2019    19.30 Uhr

Pfarrei - Leben

Dämmerschoppen in Walluf
Im nächsten Jahr laden die Ortsausschüsse von
Walluf zu vier Dämmerschoppen in ausgewählten
Gaststä en Ober- und Niederwallufs ein. Es wird
jeweils eine aktuelle These im Raum stehen, die dis-
ku?ert, der zuges?mmt oder widersprochen werden
kann. In gemütlicher Atmosphäre bei Essen und Trin-
ken werden wir "nach den Zeichen der Zeit (...) for-
schen und sie im Licht des Evangeliums (...) deuten",
wie es das Zweite Va?kanische Konzil in der Kons?tu-
?on "Gaudium et Spes" fordert. Miteinander Christ
sein im Hier und Jetzt: darum geht es. Die Termine
sind jeweils Mi wochs von 20.00 bis ca. 21.30 Uhr an
folgenden Daten: 16.1. in Oberwalluf, 24.4. in Nie-
derwalluf, 21.8. in Oberwalluf, 23.10. in Nieder-
walluf. Den genauen Ort entnehmen Sie bi e der Homepage oder        Bild: C) best-wallpaper.net

dem Pfarrbrief und den jeweiligen Aushängen vor Ort.

Am 16.1. treffen wir uns in Gaststä e "Auf der Hub" bei Bianca Scherer in Oberwalluf (Auf
der Hub 1). Die zu disku?eren These lautet: "Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen."

 26
Pfarrei - Leben
Kirchenkaffee in Oberwalluf
Winterpause im Januar und Februar 2019
                            ————————————————

Patronatsfest in St. Antonius Eremita Rauenthal
Herzliche Einladung zur Feier des Patronatsfestes in St. Antonius Eremita Rauenthal am
Sonntag, 20. Januar um 09.30 Uhr mit einem feierlichen Hochamt.

                           ————————————————

Ortsausschusssitzung Mar+nsthal
am Dienstag, den 29. 01. um 19.30 Uhr im Pfarrheim.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen sich einzubringen.

Veranstaltungen der Kolpingsfamilie Eltville e.V.
Kolpingsfamilie Eltville e.V. • Taunusstraße 39 • 65343 Eltville

 Seniorenkaffee & Sekt zum Neuen Jahr

 Am Samstag, 12.01.2019, um 15.00 Uhr treffen sich die Senioren
 zum Jahresbeginn in Raum 1 (Altentagesstä e) bei Kaffee und Ku-
 chen. Wir wollen die weiteren Ak?onen für 2019 zusammen planen
 und bei einem Gläschen Sekt das neue Jahr begrüßen. Vielleicht
 kommen auch die Sternsinger die Feier besuchen. Wer schlecht zu
 Fuß ist, kann gerne sich bei einem Vorstandsmitglied melden, der
 dann einen Fahrdienst organisiert.

                                                                      Bild: Thomas Wenz

                                                                                          27
Pfarrei - Leben
Besich+gung der Druckerei Wolf
Auf Anfrage von vielen Mitgliedern wollen wir noch einmal die Druckerei Wolf besich?-
gen. Am Dienstag, 15.01.2019, sind wir wieder eingeladen. Seit über 90 Jahren ist die
Seb. Wolf GmbH in Eltville ein graphischer Betrieb mit Druckerei und E?ke enverlag.
Die Geschä
Pfarrei - Leben
(Fortsetzung von Seite 28)

Wir bi en um Mithilfe an folgenden Terminen:
Sa, 19.01.2019         ab 09.00 Uhr          AuTau der Beleuchtung und Deko
Fr, 01.03.2019         ab 15.00 Uhr,         AuTau, Saal herrichten
                       ab 18:00 Uhr          Generalprobe
So, 03.03.2019         ab 12.30 Uhr,         Abbau
________________________________________________________________________
Vorschau: Mo, 25.03.2019         Mitgliederversammlung

                             ————————————————

Umtrunk in Eltville
Herzliche Einladung zum Umtrunk nach der Vorabend-
messe am Samstag, den 12. Januar 2019.
Die Spende ist für die Messdiener der Pfarrei bes?mmt.

                                                         Bild: © Johannes Simon in Pfarrbriefservice.de

                             ————————————————

Eltviller Orgelrenovierung
Die Kollekten in den Eltviller Go esdiensten am 26. und
27.01.2019 sind für die dringende Renovierung der Orgel
bes?mmt.
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

                                                                                     Bild: Privat

                             ————————————————

Pfarrgemeinderatsitzungen
Herzliche Einladung zur nächsten öffentlichen
PGR-Sitzung:

Mi woch, 23.01.2019 um 19.30 Uhr
im Pfarrzentrum in Eltville.
                                                                Bild: Sarah Frank in Pfarrbriefservice.de

                                                                                                    29
Pfarrei - Leben
Gönnen Sie sich
– oder verschenken Sie –
eine PatenschaO für Orgelpfeifen
Die Orgel der Eltviller Pfarrkirche St. Peter und Paul
muss renoviert werden. Dazu können Sie einen klin-
genden Beitrag leisten und für einzelne Pfeifen eine
Patenscha< erwerben. Damit wird für die nächsten
Jahrzehnte Ihre Unterstützung dokumen?ert: Auf                            Bild: Dr. Hollingshaus
den entsprechenden Pfeifen wird Ihr Name stehen. Wenn Sie es wün-
schen, werden Sie auch in der Festschri< genannt. Zudem wird es nach Fer?gstellung der
Orgel ein spezielles Orgelkonzert für die Förderer geben, in denen auf Wunsch die einzel-
nen Patentöne vorgespielt werden. Außerdem erhalten Sie eine Urkunde und eine Spen-
denqui ung, die Sie bei der Steuererklärung geltend machen können.
So funk?oniert das: Sie nehmen sich in der Eltviller Kirche ein orange-farbiges Faltbla mit
oder suchen sich unter orgel-eltville.de die passenden Pfeifen aus. Es gibt unterschiedliche
Preisgruppen, je nach Größe der Pfeifen. Dann kreuzen Sie die gewünschten Pfeifen an
und werfen den Ze el im Pfarramt in den Brieaasten oder schreiben eine E-Mail an
pfeifen@orgel-eltville.de.
Wir freuen uns über jede Unterstützung!

                             ————————————————

Besinnungswochenende im Bethanien Kinderdorf
Vom 3. bis 6. Januar2019 bietet das Bethanien Kinderdorf ein „Besinnungswochenende
mit den drei Königen“ an. Eingeladen sind Menschen auf der Suche nach etwas, wofür es
sich lohnt aufzubrechen, neu zu beginnen.

Das Wochenende beginnt am Freitag um 18.00 Uhr und
endet am Sonntag um 15.00 Uhr. Anmeldungen bi e bei
Sr.Judith@bethanien-op.org

                                                             Bild: Bernhard Riedl in Pfarrbriefservice.de

 30
Pfarrei - Leben
Weltgebetstag 2019
Vorbereitungstreffen
„Das Vorbereitungstreffen des Weltgebetstags 2019 findet am Montag,
den 07.01.19 um 19:30 Uhr im ev. Gemeindehaus in Erbach sta . Frauen
aller Konfessionen sind herzlich dazu eingeladen! Gastgebendes Land ist
Slowenien, das Mo o lautet „Kommt, alles ist bereit“.
Der Weltgebetstag wird dieses Jahr in unserer Gemeinde am Freitag, den 01.03.19 um
19 Uhr in der Christuskirche gefeiert.“
                           ————————————————

Erbacher Pfarrfamilienfastnacht
Für die Fastnachts-Sitzungen im Erbacher PZ gibt es noch Restkarten zum Preis von 8,00 €
unter foerderverein.st.markus@aol.com oder Tel. 06123/63357.

Termine:
Pfarrfamilienfassenacht: Samstag, 16.2.2019, 19.11 Uhr
Pfarrfamilienfassenacht: Sonntag, 17.2.2019, 16.33 Uhr
Weiberfassenacht: Donnerstag, 28.2.2019, 19.11 Uhr -> AusverkauO!!!!

                            ————————————————
Pfarrfastnacht in St. Vincen+us Ha enheim
Die diesjährige Pfarrfastnacht mit Musik, Vorträgen und Tanz findet am Freitag, den
22.02.2019 ab 19.33 Uhr sta . Einlass ist ab 18.11 Uhr.
Der Kartenvorverkauf mit freier Sitzplatzwahl beginnt am 14.01.2019 bei Karin Rohm-
Mayer, Eberbacher Landstraße 16, Ha enheim, Telefon: 06723/2087
oder Alexandre Arnaud, Rheinallee 2, Ha enheim, Telefon 06723/885684
Die Karten kosten pro Person € 5,00. Wir freuen uns auf Masken.

                           ————————————————

 „Eltviller Tisch“ in Ha enheim
 In der Kirche in Ha enheim steht ein Korb für Spenden an den "Eltviller Tisch". Wer
 möchte, kann dort gerne haltbare Lebensmi el, Seife, Pflege- und Waschar?kel hinbrin-
 gen. Die Menschen, die nach Eltville an diesen "Tisch" kommen, sind dankbar dafür. Es
 werden leider immer mehr Leute, die dort hinkommen.

                                                                                      31
Pfarrei - Leben
                                                 Sonntag, 20. Januar 2019
                                              Tag unseres Kirchenpatrons
                                                        Beginn um 11:00 Uhr
                                                   mit einem Go esdienst
                                               in der St. Vincen?us-Kirche
                                                                Ha enheim
                                                               im Anschluss
                                                          ab etwa 12:30 Uhr
                                                  „Vincenzessen im Krug“
                                           Anmeldung über das Hotel und
                                                  Restaurant „Zum Krug“
                                                       06723 / 99 68 – 0,
                                             info@zum-krug-rheingau.de

Ökumenekreis Ha enheim

           1993                                                        2018
Herzliche Einladung an alle Ha enheimer Bürger und Interessierte
am 23.Januar 2019 um 19 Uhr ins Pfarrzentrum.
Gezeigt wird der Film        „25 Jahre Margarethen-Kapelle“ von der Planung bis heute.
Der Eintri ist frei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
(Bilder von L. Berg, Ha enheim)

 32
Pfarrei - Leben
Dienstag, 15. Januar 18.00 Uhr
Neujahrstreffen Besuchs-und Begleitdienst Rheingau im Caritas
Altenzentrum, Haus St. Hildegard, Eltville

                           ————————————————

Kolpingsfamilie Oestrich
Mi woch 02.01.2019:
Krippenwanderung von Oestrich nach Rüdesheim
Die Wanderer treffen sich am 02.01. um 13:30 Uhr vor der Kirche
St. Mar?n in Oestrich und beginnen dort mit der Krippenbesich?gung
in der Oestricher Kirche.
Anschließend geht die Wanderung bis zur Kirche St. Jakobus in Rüdesheim,
wobei die Krippen in den dazwischen liegenden Kirchorten angesehen werden.
Der gemeinsame Abschluss ist in der Pizzeria Da Toni in Rüdesheim.

                           ————————————————

KÖB Kath. Öffentl. Bücherei im Walburgazentrum in Winkel
(Tel. 0151-26120745)
Freitag, 04.01.2019        15.00 bis 17.00 Uhr
Freitag, 11.01.2019        15.00 bis 17.00 Uhr
Freitag, 18.01.2019        15.00 bis 17.00 Uhr
Freitag, 25.01.2019        15.00 bis 17.00 Uhr

                                                                             33
Ini?a?ven

Vorsorgevollmacht und Pa+entenverfügung
Nur 30 % aller Deutschen haben eine Pa?entenverfügung und/oder eine Vorsorgevoll-
macht, die heute mehr denn je wich?g geworden sind. Ehepartner/in und Kinder werden
nicht automa?sch als Betreuer bes?mmt, deshalb ist es umso entscheidender, dass man
rechtzei?g Vorsorge trig.

Ralf Michels vom Hospizverein Auxilium in Wiesbaden informiert über die wich?gsten
gesetzlichen Regelungen und Neuerungen, bringt empfehlenswerte Vorlagen von Vorsor-
gevollmachen und Pa?entenverfügungen mit und stellt sie vor.

Aufgrund des großen Interesses im letzten Jahr wird die Veranstaltung am 17. Januar
2019 von 19.00 bis 20.30 Uhr wiederholt. Wir treffen uns im Pfarrzentrum Niederwalluf,
Hauptstr. 37.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung bis zum 15.1.2019 bei Frau Margit Wehner,
Tel. 06123-71766.

                          ————————————————

Christliche Pa+entenvorsorge
Die aktualisierte Neuauflage der Christlichen Pa?enten-
vorsorge umfasst vier Bereiche für eine selbstbes?mmte
Vorsorge.

- die Vorsorgevollmachten
- die Betreuungsverfügung
- die Pa?entenverfügung
- die Äußerung von Behandlungswünschen

Diese vier Möglichkeiten der Pa?entenvorsorge bringen
den Willen eines entscheidungsfähigen Menschen im
Vorfeld einer Erkrankung oder des Sterbens zum Aus-
druck. Sie kommen zum Tragen, wenn der Pa?ent auf-
                                                                       Foto: www.dbk.de
grund seiner Erkrankung oder Verletzung nicht mehr in der Lage ist,
selbst zu entscheiden bzw. seinen aktuellen Willen zu äußern.

Gerne können Sie sich die Christliche Pa?entenvorsorge an Ihrem Kirchortbüro während
der Öffnungszeiten oder aber im Zentralen Pfarrbüro in Eltville abholen.

 34
Ini?a?ven
Kinder-Fragen zu Sterben und Tod
Wie wir Kinder in ihrer Trauer verstehen und
begleiten können

                        Bild von Jakob, 10 Jahre

Auch Kinder begegnen bereits dem Tod: wenn
das geliebte Haus?er s?rbt, der Tod einen
Nachbarn oder Großelternteil betrig oder ein
Mensch aus dem unmi elbaren Umfeld des
Kindes s?rbt. Dabei ist es wich?g, sich den Fragen der Kinder zu stellen, die o< einen ganz
eigenen Weg finden, mit der Trauer umzugehen. Die Unterstützung von Erwachsenen ist
für Kinder, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen, unerlässlich. Die beiden Ge-
sprächsabenden geben Raum und Zeit, die besondere Situa?on von Kindern zu beleuch-
ten:
Der erste Abend befasst sich mit der Entwicklungspsychologie des Kindes und nimmt in
den Blick, welche Todesvorstellungen in welchem Alter vorhanden sind und wie Erwachse-
nen auf sie eingehen können.
Der zweite Abend stellt Bilder– und Kinderbücher vor, die besonders geeignet sind, mit
Kindern über die eigene Betroffenheit zum Thema Sterben und Tod ins Gespräch zu kom-
men und bei der Trauer unterstützend zu wirken.
Zielgruppe:
Der Abend wendet sich an alle Interessierte, vor allem an Eltern, Großeltern und Erziehen-
de. (Die Teilnahme an diesen Abenden kann als Fortbildung anerkannt werden, eine Teil-
nahmebestä?gung wird ausgestellt.)
Leitung und Ansprechpartner:
Pfarrerin Beate Jung-Henkel, Master of Pallia?ve Care, Gestaltpädagogin
Pastoralreferen?n Beate Hollingshaus
Termine:
Donnerstag, 31.01.2019, 19.30 Uhr
Donnerstag, 07.02.2019, 19.30 Uhr

Kosten:
5 Euro pro Abend (für die Hospizarbeit)

Veranstaltungsort:
Eibinger Pfarrhaus, Marienthaler Straße 3, 65385 Rüdesheim am Rhein

Anmeldung:
erbeten bis zum 21.01.2019 unter den Telefonnummern:
06722/943867 (Di und Do 9-12 Uhr) oder 06722/971278

                                                                                      35
Sternsinger
                       Sternsingerak+on 2019 in Mar+nsthal
In Mar?nsthal machen sich die Sternsinger am 05.01.2019 auf den Weg, um für die Stern-
singerak?on
                      „Segen bringen, Segen sein
                       Wir gehören zusammen
                        in Peru und weltweit“

Spenden zu sammeln und den Segen in die Häuser zu bringen.
In diesem Jahr bi en wir Sie, sich für einen Besuchswunsch der Sternsinger im Pfarrbüro
anzumelden, oder sich in die Liste in der Kirche einzutragen.
Tel.: 06123-990513 oder per Mail an j.scheuerling@petetundpaul-rheingau.de oder einen
formlosen Ze el in den Brieaasten am Pfarrbüro.
Unterstützen Sie das Anliegen der Kinder und laden Sie sie zum Besuch ein.

Besuch der Sternsinger 2019 in Eltville
Im kommenden Jahr werden die Sternsinger in Eltville den Segen an den folgenden Tagen
in die Häuser bringen:
 Samstag, 05.01.2019 und Sonntag, 06.01.2019

 Samstag, 12.01.2019 und Sonntag, 13.01.2019

Die Listen für die Anmeldung für einen Sternsingerbesuch liegen ab dem 3. Advent im
Kirchturm aus. Bi e beachten Sie, dass aufgrund der Größe unseres Kirchorts an jedem
Tag nur bes?mmte Gebiete besucht werden können. Die genaue Au
Sternsinger
Sternsinger Ak+on 2019 in Sankt Markus Erbach
Im nächsten Jahr werden die Sternsinger in Erbach wieder von Haus zu
Haus gehen und den weihnachtlichen Segen in die Häuser unseres Ortes
tragen. Ebenso werden Spenden für Hilfsprojekte - speziell für Kinder in
Not - gesammelt.
                                                                       Foto: Kindermissionswerk in
Die Sternsinger werden an folgenden Tagen unterwegs sein:
                                                                            Pfarrbriefservice.de
Donnerstag,          03. Januar 2019 ab 14.00 Uhr
Freitag,             04. Januar 2019 ab 09.30 Uhr
Samstag              05. Januar 2019 ab 09.30 Uhr
Sollte sich daran etwas ändern, wird es rechtzei?g bekannt gegeben! Aller Häuser zu be-
suchen, ist ein großes Ziel. Dafür braucht es viele Kinder und Jugendliche, die mitmachen.
den daher alle Kinder ab dem Grundschulalter ein mitzumachen.

Der Termin für die Nachgruppe ist Samstag, der 12.01.2019 von
9.00 bis 13.00 Uhr. Bi e melden Sie sich telefonisch unter der
Rufnummer 06123/81205 an. Einen Hinweis finden Sie auch in
Ihrem Brieaasten.

Kiedricher Sternsingerak+on 2019
Freitag, 11. Januar 2019, 15:00 Uhr: Informa?on und Einteilung
für die Sternsinger und begleitende Eltern.
Die Sternsinger sind unterwegs:
Samstag, 12. Januar 2019 von 14:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag, 13. Januar 2019 von 12:30 bis 17:00 Uhr
Anmeldung im Pfarrbüro: Tel. 06123-2421 oder per Mail:
e.hammerschmidt@peterundpaul-rheingau.de.
Eine Anmeldung ist nur für die Haushalte nö?g, die noch nicht besucht wurden. Sie kön-
nen sich auch in die Liste eintragen, die im Turm der Kirche ab Dezember ausliegt.
Alle Kinder ab etwa 3. Klasse und damit natürlich auch die Kommunionkinder, sind ganz
herzlich willkommen. Wir brauchen Eure Hilfe! Bi e meldet Euch bei Alexandra Nusser per
Mail:alexandra-nusser@t-online.de.

Das Mo o der diesjährigen Sternsingerak?on lautet:
Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit.

                                                                                                   37
Sternsinger
 Sternsinger in Oestrich
 Die Sternsinger bringen den Segen zu den Menschen und sind vom
 2. - 5. Januar in Oestrich unterwegs (Anmeldung erforderlich bei
 Nicole Kühn unter 0179 5061637 oder f.kuehn@gmx.net).
 Mit dem Familiengo esdienst am Samstag, 5. Januar um 17:15 Uhr
 endet die diesjährige Ak?on und wird anschließend mit allen Sternsingern und Helfern in
 einer kleinen Abschlussfeier gewürdigt.

                              ————————————————
Die Sternsinger kommen……..in Winkel und Mi elheim
In Winkel und Mi elheim werden die Sternsinger am 3. und 4. Januar
2019 unterwegs sein. Auch in diesem Jahr bi en wir Sie, sich im Pfarrbüro
zu melden, wenn Sie den Besuch der Sternsinger wünschen. Alterna?v
werden ab dem 4. Advent in den Kirchen wieder Anmeldeze el ausgelegt.

Liebe Gemeindemitglieder von Mariae Himmelfahrt,
ab diesem Jahr werden die Sternsinger nur noch nach
vorheriger Anmeldung die Häuser in der Siedlung „Am Rebhang“
besuchen und segnen.
Im „Ortskern Hallgarten“ gehen die Sternsinger tradi?onell, wie jedes Jahr OHNE Anmel-
dung zu den Häusern.
Die Termine sind wie folgt:
Freitag, 04. Januar 2019          Hallgarten                 ohne Voranmeldung
Samstag, 05. Januar 2019          Siedlung am Rebhang        Bi e um Anmeldung
Uhrzeitwünsche können wir leider nicht berücksich?gen.
Wenn Sie einen Besuch am Rebhang wünschen, melden Sie dies bi e im Pfarrbüro am
Kirchort Hallgarten unter 06723-3467 während der Öffnungszeiten an.
Oder bei Familie Patzelt unter 06723 – 886920 an. Der Anmeldeschluss ist der 31.12.2018

 38
Kinder und Familie
Zeltlager „WalluOhal“ 2019
Das Zeltlager für Kinder im Alter von 9 - 13 Jahren, findet im nächsten Jahr wieder in den
ersten beiden Ferienwochen, vom 01.07. bis 12.07.2019 sta .
Weitere Informa?onen und Anmeldungen erfolgen im kommenden Frühjahr.

                           ————————————————

Kinderwortgo esdienste in Niederwalluf
An folgenden Sonntagen finden um 11 Uhr Kinderwortgo esdienste sta :
20.01.2019     03.02.2019         17.02.2019        24.03.2019               07.04.2019

                           ————————————————

Kinderbibelkreis in Rauenthal
jeden Donnerstag im Kindergarten St. Michael - außer in den Ferien - .
Für die Kinder ab 3 Jahren ist er um 14.00 Uhr,
für die Kinder von 4-10 Jahren ab 15.00 Uhr.

Alle Kinder sind eingeladen zu kommen, unabhängig von der Konfession, also auch kon-
fessionslose Kinder. Wir basteln, spielen, lesen, hören und reden zu und über Go es
Wort.

                           ————————————————

                            Ak+vitäten für Kinder
             im und um den Go esdienst in St. Peter und Paul Eltville

19.01.2019          11.00 Uhr     Kindergo esdienst mit Pfarrer Dr. Nandkisore im
                                  Altarraum von St. Peter und Paul Eltville

27.01.2019          11.15 Uhr     Begleitender Kinderwortgo esdienst im Pfarrzentrum

                                                                                      39
Kinder und Familie

                     Bild: © Chris?an Badel, www.kikifax.com in Pfarrbriefservice.de

40
Jugend
„Uns schickt der Himmel!“ – Bist Du dabei?

Vom 23. bis 26. Mai 2019 heißt es wieder "Uns schickt
der Himmel". 2019 geht die bundesweite 72-Stunden-
Ak+on in die nächste Runde. Sechs Jahre nach der ver-
gangenen Ak?on werden sich wieder zahlreiche junge Men-
schen in ganz Deutschland für die gute Sache einsetzen. Sie
stoßen gemeinsam Projekte an und bringen sie mit der Hilfe
Vieler innerhalb der vorgegeben Zeit zum Abschluss. Unter
dem Mo o "Uns schickt der Himmel" und aus dem Glauben
heraus mo?viert, setzen sich Kinder, Jugendliche und junge
Erwachsenen vor Ort für ein gutes Miteinander, eine offene
und solidarische Gesellscha< und eine lebenswerte Zukun<
ein. Auch im Bistum Limburg werden sich wieder tausende
junge Menschen engagieren und ihrem Glauben Hand und Fuß
geben. Es gibt zwei Ak?onsformen zum Mitmachen:
Do it - Die Do-it-yourself-Variante: Dabei nimmt die Ak?ons-
    gruppe von der Idee über die Planung bis zur Durchfüh-
    rung ihrer Ak?on alles selbst in der Hand.
Get it - Die Überraschungsvariante: Die Ak?onsgruppe bekommt beim Start der Ak?on,
    also am 23. Mai 2019 um 17.07 Uhr eine Aufgabe gestellt, die sie vorher nicht kennt.

Wir möchten uns aus unserer Pfarrei gerne mit einer Gruppe Ministran?nnen und Minist-
ranten bei der 72-Stunden-Ak?on anmelden. Dafür bi en wir vorab um Rückmeldung:

                             Wer von Euch, liebe Minis, hat Lust mitzumachen?

                     Wenn genug Leute zusammenkommen, können wir eine Gruppe
                     melden. Vielleicht gibt es ja auch „Do-it-yourself“-Projek?deen?
                     Wir freuen uns auf Eure Rück- und Anmeldungen – bi e bis
                     15 Januar 2019 an das Zentrale Pfarrbüro: 06123/703770 oder
                     pfarrei@peterundpaul-rheingau.de.
                                                                    Euer Minileiterteam

                                                                                    41
Jugend
Die Boscos in Kiedrich
Wer sind die Boscos? Wir sind eine Jugendgruppe in Kiedrich für alle im Alter von 9 bis 13
Jahren. Durch Spielen, Musik, Natur und Gemeinsamkeit wollen wir einen friedlichen Weg
gehen. Kommst Du mit?

Die Boscos treffen sich sonntags im Pfarrheim in Kiedrich, Mühlberg 2,
von 17:00 bis 18:30 Uhr.

Kiedricher Jugendtreff

Jeden 1. Freitag im Monat. Abends immer ab 19.00 Uhr im Blockhaus.
Für Jugendliche ab 14 Jahren. Komm vorbei!!!

                           ————————————————

Senioren
Johannestreff Niederwalluf
Im Januar 2019 findet kein Treffen sta .

                           ————————————————

Erzähl-Café in Oberwalluf
16.01.2019 um 15 Uhr im Pfarrheim

                           ————————————————

Mar+nsthaler Senioren
Mi woch, 30. Januar, 15.00 Uhr im Pfarrheim
Stefan Schmi zeigt einen Diavortrag über Australien.

 42
Senioren
Alles hat seine Zeit…………
und jetzt ist es höchste Zeit, daß ich mich um eine Nachfolgerin oder Nachfolger für unse-
ren Seniorenclub in Mar?nsthal bemühe. Seit 1969 hat man in Mar?nsthal immer im Au-
ge gehabt, den älteren Menschen Abwechslung und Zerstreuung zu bieten. Von 1969 an
fanden auf Anregung unseres damaligen Pfarrers Franz Herwig und unter der Leitung von
Frau Hilde Klein regelmäßige Seniorentreffen im Pfarrheim sta . Als mich im Jahre 1990
Frau Klein angesprochen hat, mit der Bi e, ihre Seniorenleitung zu übernehmen, habe ich
gleich ja gesagt. Gute Unterstützung ha e ich von Wilma Haas und Margit Groß. Leider ist
Wilma Haas sehr früh verstorben und ihre Nachfolge hat Margit We engel angetreten.
Auch Gisbert Keßler ist ein Mann für alle Fälle, immer bereit zu helfen und den Fahrdienst
zu übernehmen. Seit vielen Jahren gibt es verschiedene Fixpunkte bei der Gestaltung des
Programms. Von Anfang an schien mir diese Betä?gung sinnvoll und es hat viel Spaß ge-
macht, verschiedene Veranstaltungen zu organisieren. Ich habe „meine“ Senioren immer
sehr geschätzt. Die gemütlichen Kaffee-Plauderstündchen, die interessanten Vorträge,
Ausflüge und vieles mehr haben meinen Jahresablauf seit 1990 sehr geprägt. Tja, und
dann ist es passiert: ich wurde selbst alt. Mit einem Mal merkte ich, dass ich älter bin als
so manche Seniorin – nun habe ich schon seit 28 Jahren zusammen mit meinem Team die
Mar?nsthaler Seniorenarbeit gemacht.
„Nicht das Alter ist das Problem, sondern unsere Einstellung dazu“ (Cicero) – meine Ein-
stellung hat sich nicht geändert, aber mein Alter.
Nun wünschen wir uns eine Verjüngung unseres Teams, wir wünschen uns Unterstützung
und wir wünschen uns, dass wir selbst dann auch mal völlig unbeschwert die Seniorenver-
anstaltungen besuchen können.
Vielleicht gibt es ja in Mar?nsthal jüngere Menschen, die Lust haben, diese spannende
und interessante Aufgabe zu übernehmen. Wer Lust darauf hat, ist herzlich eingeladen,
zunächst mal zu „schnuppern“, zu einer Veranstaltung zu kommen und uns ein wenig zu
unterstützen. Vielleicht wird ja dann mehr draus. – es müssen ja nicht gleich 28 Jahre
sein!

Inge Keßler                        Informa5onen bei Inge Keßler, Telefon 71552
                            ————————————————

Senioren und Interessierte in Rauenthal
Herzliche Einladung an alle Senioren und Interessierte zum Kaffeenachmi ag im Pfarr-
heim, Antoniusgasse 6 in Rauenthal:
Dienstag, 15. Januar, 15.00 Uhr
Diavortrag von Herrn Schmidt: New Mexico und Arizona.
Anschließend Heringsessen.

                                                                                        43
Sie können auch lesen
Nächste folie ... Stornieren