Veranstaltungs-Programm 2. Quartal 2019 - VERANSTALTUNGEN 2. Quartal 2019 - Staatliches Museum ...

 
Veranstaltungs-Programm 2. Quartal 2019 - VERANSTALTUNGEN 2. Quartal 2019 - Staatliches Museum ...
VERANSTALTUNGEN
2. Quartal 2019

Veranstaltungs-
Programm
2. Quartal 2019
Veranstaltungs-Programm 2. Quartal 2019 - VERANSTALTUNGEN 2. Quartal 2019 - Staatliches Museum ...
Editorial

Liebe Freunde des Ägyptischen Museums,

auch für das 2. Quartal 2019 haben wir für Sie ein
abwechslungsreiches Programm zusammengestellt,
dessen Grundlage wie immer die Vorträge und
Führungen am Dienstagabend und Sonntagvor-
mittag bilden.

Im Rahmen der „Langen Nacht der Musik“ widmet
sich dann Ruth Geiersberger im Wonnemonat Mai
dem „wichtigen Thema der Liebe“, unterstützt von
ihren musikalischen Mitstreitern Geoff Goodman,
Ardhi Engl und Michel Watzinger. Ebenfalls in diesem
Monat ist das Ägyptische Museum wie im vergange-
nen Jahr wieder Partner und zweimaliger Spielort
des dok.festivals München, gefolgt vom Internatio-
nalen Museumstag, für den wir in diesem Jahr ein
dichtes Programm mit stündlichen Veranstaltungen
für die verschiedensten Zielgruppen zusammenge-
stellt haben.

Wer unser Haus kennt, weiß, dass er in den Vitrinen
nicht nach Mumien zu suchen braucht – der Respekt
vor den Verstorbenen verbietet ihre Zurschaustellung.
Dennoch hütet auch unser Museum eine Reihe von
Mumien, die wohlverwahrt im Magazin ruhen. In Zu-
sammenarbeit mit renommierten Kollegen aus dem
naturwissenschaftlichen Bereich fanden in den ver-
gangenen Jahren eine ganze Reihe von Untersuchun-
gen statt, deren Ergebnisse wir Ihnen nun Anfang
Juni präsentieren wollen. Gegen Ende des Jahres
wird es einen zweiten Vortragstag zum Thema
„Tiermumien“ geben.

Darüber hinaus laden wir Sie zu einem Vortrag unse-
rer vierteljährlichen Reihe „South Gate“ ein, der dies-
mal in eine französische Grabung im Sudan führen
wird. Der Kompaktkurs „Koptisch“ möchte Ihnen die
Veranstaltungs-Programm 2. Quartal 2019 - VERANSTALTUNGEN 2. Quartal 2019 - Staatliches Museum ...
Editorial

letzte Sprachstufe des Altägyptischen näherbringen.
Last not least gibt es sowohl in den Oster- wie auch
in den Pfingstferien ein vielfältiges Angebot für die
ganze Familie.

Besonders einladen möchten wir Sie außerdem ins
„Ludovico“, das neue Shopcafé mit integrierter Kaf-
feebar – vor oder nach einer Veranstaltung, nach dem
Museumsbesuch oder einfach auch, wenn Sie in der
Nähe sind. Das neue Team freut sich über Rückmel-
dungen, gestalten Sie das künftige Angebot mit, das
noch ausgebaut werden soll!

Sylvia Schoske
Ltd. Direktorin
Veranstaltungs-Programm 2. Quartal 2019 - VERANSTALTUNGEN 2. Quartal 2019 - Staatliches Museum ...
Veranstaltungen

Internationaler Museumstag
Sonntag, 19. Mai, 10.00–18.00 Uhr
Der Internationale Museumstag wird jährlich vom
Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen
und findet im Jahr 2019 bereits zum 42. Mal statt.
Ziel des Aktionstages ist es, auf die thematische
Vielfalt der mehr als 6.500 Museen in Deutschland
sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen.

Programm

10.15 Uhr
Vortrag: Naga – Stadt in der Steppe
Die Grabung des Museums im Sudan
Prof. Dr. Dietrich Wildung, Projektleiter

11.00 Uhr
Führung: Highlights der Sammlung

12.00 Uhr
Familien-Vortrag: Der goldene Pharao
Die Entdeckung des Grabes von Tutanchamun

13.00 Uhr
Vortrag: Hinuntersteigen zum Licht
Das Konzept des Museums
Dr. Sylvia Schoske, Ltd. Direktorin

14.00–16.00 Uhr
Werkstattprogramm für Familien: Geheimnisvolle
Hieroglyphen. Die Schrift der alten Ägypter

15.00 Uhr
Führung mit Verkostung: Brot und Bier
Essen und Trinken im alten Ägypten
Veranstaltungs-Programm 2. Quartal 2019 - VERANSTALTUNGEN 2. Quartal 2019 - Staatliches Museum ...
Veranstaltungen

16.00 Uhr
Familienführung: Altägypten entdecken

17.00 Uhr
Führung für Hörgeschädigte (mit Gebärdendolmet-
scher): Tradition und Innovation. Altägyptische Kunst

Museumseintritt € 1,–
Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahren) frei
Teilnahme an allen Veranstaltungen frei

Das Shopcafé „Ludovico“ lädt zur Stärkung
und Erfrischung ein!
Veranstaltungs-Programm 2. Quartal 2019 - VERANSTALTUNGEN 2. Quartal 2019 - Staatliches Museum ...
Vorträge

Am Dienstagabend
Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem
Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema

Geschichte Ägyptens

Parallel zum neuen Raum „Fünf Jahrtausende“
schildern die gut einstündigen Vorträge die Epochen
der ägyptischen Geschichte.

Termine

9. April
Das Goldene Zeitalter
Das Mittlere Reich

23. April
Freiheitskampf
Die Zweite Zwischenzeit

30. April
Rinderschenkel und Dekane
Der altägyptische Himmel und die Zeit

14. Mai
Aufstieg zur Weltmacht
Die 18. Dynastie

28. Mai
Intermezzo
Die Amarna-Zeit

11. Juni
Restauration
Die Nachamarna-Zeit

25. Juni
Großmacht
Die Zeit der Ramessiden

Die Vorträge beginnen jeweils um 18.15 Uhr
Teilnahme € 4,– / Mitglieder des Freundeskreises frei
Veranstaltungs-Programm 2. Quartal 2019 - VERANSTALTUNGEN 2. Quartal 2019 - Staatliches Museum ...
Vorträge

Im Blickpunkt
Kleine Kostbarkeiten
Unter diesem Stichwort stehen einmal im Monat ein
besonderes Objekt oder eine Objektgruppe im Mittel-
punkt eines Vortrages. Der Vortrag findet jeweils am
ersten Dienstag im Monat statt.

Termine

2. April
                                          Grabtuch (Titelmotiv)
Umhüllung
Ein Grabtuch

7. Mai
Grabstein
Eine koptische Stele

4. Juni
Sonnenkönig – Sonnengott
Ein Statuenkopf des Schabaka

Die Vorträge beginnen jeweils um 18.15 Uhr
Teilnahme: € 4,– / Mitglieder des Freundeskreises frei
Veranstaltungs-Programm 2. Quartal 2019 - VERANSTALTUNGEN 2. Quartal 2019 - Staatliches Museum ...
Führungen

Am Dienstagabend
Eine ganzjährige Führungsreihe findet jeweils am
dritten Dienstag im Monat statt:

„Ägyptische Rundplastik“

Die rund einstündigen Führungen der kleinen Reihe
widmen sich den verschiedenen Typen der
ägyptischen Skulptur.

16. April
Mann und Frau
Privatstatuen

21. Mai
Gott und Mensch
Königsstatuen

18. Juni
Mensch und Tier
Die Bilder der Götter

Die Führungen
beginnen
jeweils um 18.15 Uhr
Teilnahme € 4,–
zzgl. Museumseintritt
Mitglieder des
Freundeskreises frei

Doppelstatue des Niuserre
Veranstaltungs-Programm 2. Quartal 2019 - VERANSTALTUNGEN 2. Quartal 2019 - Staatliches Museum ...
Führungen

Am Sonntagvormittag
Jeweils am ersten Sonntag im Monat:
„Altägyptische Kultur“

7. April
Auferstehung und Verklärung
Altägyptische Jenseitsvorstellungen

5. Mai
Hieroglyphen ohne Geheimnis
Schrift und Text im alten Ägypten

2. Juni
Gott und Götter
Religion im alten Ägypten

30. Juni
Zwischen Tradition und Innovation
Kunst im alten Ägypten

Die Führungen beginnen jeweils um 11.00 Uhr
Teilnahme € 4,– zzgl. Museumseintritt (€ 1,–)

Jeweils am dritten Sonntag im Monat:
„Highlights der Sammlung“

In rund einstündigen Führungen werden in wechseln-
der Zusammenstellung Hauptwerke der Sammlung
quer durchs ganze Museum vorgestellt.

Termine:
21. April
19. Mai
16. Juni

Die Führungen beginnen jeweils um 11.00 Uhr
Teilnahme € 4,– zzgl. Museumseintritt (€ 1,–)
Mitglieder des Freundeskreises frei
Veranstaltungs-Programm 2. Quartal 2019 - VERANSTALTUNGEN 2. Quartal 2019 - Staatliches Museum ...
Klangwanderung

Klangwanderung durch 13 Räume
The Pomegranate Tree
Zeitgenössische Musik trifft auf altägyptische Kunst!
Die Klanginstallation weckt die Illusion, als seien es
die Säle und Hallen selbst, die anfangen zu klingen
und mit den Jahrtausende alten Kunstwerken in Kon-
takt zu treten. Aus allen Richtungen, von weit her und
von ganz nah, dringen die Klänge ans Ohr. Mit den
Klangwogen mischen sich faszinierende Klangereig-
nisse, mal seltsam vertraut, mal irritierend fremd.
Trostreich versöhnlich kommen menschliche Stim-
men hinzu, deklamieren, raunen, flüstern Fragmente
aus altägyptischer Poesie und Literatur.

Der Komponist Mark Polscher hat exklusiv für das
Ägyptische Museum eine permanente Klanginstalla-
tion mit 64 Kanälen geschaffen. Das Werk für Elektro-
nische Musik mit Stimmen erweckt die Säle und Hallen
des Museums akustisch zum Leben.

Eine eindrucksvolle Klangwanderung durch 13 Säle
auf 64 Kanälen in 63 Minuten.

Termine:
2. April
7. Mai
4. Juni

Treffpunkt Foyer
Einführung 18.00 Uhr
Teilnahme € 4,–
zzgl. Museumseintritt

Die CD „The Pomegranate
Tree“ ist im Shopcafé
erhältlich (€ 20,–).
Veranstaltungen

Die Lange Nacht der Musik
Im Wonnemonat Mai, da ist die Liebe
noch so wunderbar?

Klänge, Melodien, Texte und Sprachgeburten zum
wichtigsten Thema überhaupt
mit Ruth Geiersberger / Geoff Goodman / Ardhi Engl
und Michel Watzinger

Samstag, 4. Mai 2019
Zu jeder vollen Stunde von 20.00 bis 24.00 Uhr

Im Wonnemonat Mai sollte doch mal wieder die Liebe
bespielt werden! Es zirrrpt und klingt und seufzt und
stöhnt, es ist sanft und schrill – es tönt einfach.
Die musikalischen Mitstreiter von Ruth Geiersberger
sind Geoff Goodman (Gitarre), Ardhi Engl (selbstge-
baute Instrumente), kongeniale Improvisatoren,
Erfinder von Klängen und Geräuschen und Michel
Watzinger, der seinem Hackbrett Zauberhaftes ent-
lockt. Ruth Geiersberger verwebt in ihrer so eigenen
Art und Weise die Klanggespinste mit kleinen zarten
Liebessprüchen, Gedichten, kurzen Märchen und
Bemerkungen eben zum Thema Liebe, sinnlich und
frech. Mini Lese-Konzerte an verschiedenen Orten
im Museum, im Trio, im Duo und auch solistisch.

Eintrittskarten zu € 15,– im Vorverkauf oder direkt
im Museum (ab April); Abendkasse.
weitere Infos: www.muenchner.de/musiknacht/
Veranstaltungen

Art and Science
Aktuelle naturwissenschaftliche Forschung an
Münchner Mumien

Samstag, 1. Juni, 13.00–18.00 Uhr

Programm

13.00–13.30 Uhr
Einführung
Mumien-Tabu
Sylvia Schoske, SMÄK

13.30 Uhr
Tod und Verklärung
Zur Begrifflichkeit altägyptischer Jenseitsvorstellungen
Arnulf Schlüter, SMÄK

14.00 Uhr
Computertomographie und Mumien
Neues zum „Innenleben“ der Mumie ÄS 68
Stephanie Panzer, Unfallklinikum Murnau

14.30 Uhr
Ein altägyptischer Embryo
Ergebnisse einer Forschungsreise ins Innere
der Mumie
Andreas Nerlich, Klinikum Bogenhausen

15.00 Uhr
Kaffeepause

15.30 Uhr
Erhobenen Hauptes ins ewige Leben
Zur religiösen Funktion der Kopfstütze
Dietrich Wildung, SMÄK

16.00 Uhr
„Spruch für den geheimen Kopf“
Kartonagemasken, Stuckköpfe und Mumienporträts“
Roxane Bicker, SMÄK
Veranstaltungen

16.30 Uhr
Geheimnisvolles Innenleben
Ein römerzeitlicher Stuckkopf
Andreas Nerlich, Klinikum Bogenhausen

17.00 Uhr
Kindliche Züge
Methoden und Ergebnisse einer Gesichtsrekonstruktion
Lukas Fischer, 3-D Construct, Köln

17.30 Uhr
Junge oder Mädchen?
Untersuchung einer römischen Kindermumie
Andreas Nerlich, Klinikum Bogenhausen

Teilnahme: € 20,– / ermäßigt € 15,–
Mitglieder des Freundeskreises frei

Um Anmeldung wird gebeten
unter buchungen@smaek.de
oder (089) 289 27 634

                       Kindermumie
Kooperation

Dok.festival 2019
Mit seinem internationalen Programm bietet das DOK.
fest München als größtes deutsches Dokumentar-
filmfestival jedes Jahr im Mai – und im gesamten
Jahresverlauf – eine Plattform für die Auseinander-
setzung mit aktueller Filmkunst und gesellschaftli-
chen Brennpunktthemen. Bereits zum zweiten Mal ist
das Auditorium des Ägyptischen Museums Veranstal-
tungsort für zwei Filmvorführungen:

Samstag, 11. Mai, 15.00 Uhr

HAMADA

Schweden, Norwegen, Deutschland 2018,
Regie: Eloy Dominguez Serén, 88 Min.

Die Sahrawis, ein vergessenes Volk: Vor vierzig
Jahren wurden sie von Marokko aus ihrer Heimat
in der West-Sahara vertrieben. Noch heute leben sie
in Flüchtlingslagern in Algerien – so auch Sidahmed,
Zaara und Taher, drei junge Sahrawis, deren Leben
und Lebensgefühl in großartigen Bildern einge-
fangen werden.
Kooperation

Donnerstag, 16. Mai, 18.15 Uhr

FREEDOM FIELDS

Libyen, Großbritannien, Niederlande u. a. 2018,
Regie: Naziha Arebi, 97 Min.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Nach der arabi-
schen Revolution und dem Sturz Gaddafis geht in
Libyen für ein Frauenfußballteam der Kampf um
Anerkennung und Gleichberechtigung erst richtig
los. Eindrucksvolles Porträt einer Gesellschaft
im Umbruch.

Tickets ab 18. April bei München Ticket sowie unter:
www.dokfest-muenchen.de
sowie ab dem 7. Mai auch im Festivalzentrum in
der Hochschule für Fernsehen und Film München
Preise:
Vorverkauf/Abendkasse: € 9,– / ermäßigt € 7,50
München Ticket: € 9,50 / ermäßigt € 7,50
Das gesamte Programm (ab 18. April) auf
www.dokfest-muenchen.de
Kooperation

Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit dem Institut
für Ägyptologie der Ludwig-Maximilians-Universität
München, MUAFS-Project, Adele Hartmann-Pro-
gramm Prof. Julia Budka

THE SOUTH GATE TO THE ANCIENT WORLD
Neue Forschungen zur Archäologie und Geschichte
Nubiens und des antiken Sudan

Donnerstag, 27. Juni, 18.15 Uhr

Mouweis
The development of a city in the island of Meroe

Mouweis, major site of the Meroitic Empire, is privi-
leged because no excavation had ever been underta-
ken on this site before the excavations of the Louvre
started in 2007.
The site, from a village built in the 4th century BC,
became a city dedicated to the power in place in the
1st century BC to the 1st century AD with its temples
and palace. When they were abandoned in the 2nd and
5th centuries AD, Mouweis will become a production
area for ceramics and metal objects in particular.

Dr. Marie Milet, Musée du Louvre, Paris
Vortrag in englischer Sprache / Eintritt frei

                                                 ©Musée du Louvre
                                  Mission archéologique de Mouweis,
                                               Bernard-Noël Chagny
Kurse

Crashkurs Koptisch
Das Koptische ist die letzte
Stufe des Altägyptischen,
und wurde in Ägypten um
300 – 1000 n. Chr. geschrie-
ben. Es ist der direkte Nach-
folger der Alltagssprache
der alten Ägypter, die einmal
in dem hieroglyphischen,
hieratischen und demotischen
Schreibsystem geschrieben
wurde. Im Gegensatz zu allen                        Ostrakon
früheren Stufen des Ägyptischen
wurde Koptisch in einem Alphabet geschrieben,
das auf dem altgriechischen basierte. Im 3. Jahr-
hundert muss es vom christlichen Establishment
vereinheitlicht worden sein. Unter den koptischen
Dokumenten gibt es frühe christliche Literatur,
Briefe von Mönchen, und vieles anderes …

Im Rahmen dieses Kurses werden folgenden
Fragen beantwortet:
– Wieso ist diese Schrift entstanden?
– Wie sieht das koptische Schriftbild aus?
– Wofür hat man diese Schrift verwendet?
– Was kann uns das Koptische über die
Literatur, Kultur und Religion Ägyptens im
ersten Millennium n. Chr. lehren?

Samstag, 6. April, 11.00–17.00 Uhr
Dr. Aaltje Hidding
Teilnahme: € 20,–
Mitglieder des Freundeskreises frei

Teilnehmerzahl begrenzt, bitte rechtzeitige
Voranmeldung unter buchungen@smaek.de
oder (089) 289 27 634
Inklusion

Führung „KunstZeit“

Freitag, 12. April, 14.00 Uhr

In entspannter Atmosphäre bietet die KunstZeit Füh-
rungen für Menschen mit Demenz und ihre Begleite-
rinnen und Begleiter. Vor ausgewählten Kunstwerken
ist ausreichend Zeit, eigene Gedanken, Gefühle und
Erinnerungen einzubringen.
Die Führungen mit speziell geschulten Kräften dauern
inklusive einer anschließenden Kaffee- und Teerunde
ca. 90 Minuten und sind kostenfrei. Es fällt lediglich
der reduzierte Eintritt an.

KunstZeit beruht auf einem gemeinsamen Konzept
der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, der
städtischen Museen und Kunstorte Museum Villa
Stuck, Lenbachhaus und Artothek sowie dem
Ägyptischen Museum.

Information und Buchung: Roxane Bicker,
Tel: (089) 289 27 634, E-Mail: buchungen@smaek.de
Unterstützt vom Freundeskreis des Ägyptischen
Museums München e. V.

Familienführungen
Kinder

Am jeweils zweiten und vierten Sonntag im Monat
steht eine Führung mit anschließendem Workshop
für Kinder mit Eltern auf dem Programm, an dem
auch die Erwachsenen teilnehmen können.

14. April
Pyramiden und Gräber
Das alte Ägypten

28. April
Gefilde der Seligen
Altägyptische Jenseitsvorstellungen

12. Mai
Mutter und Kind
Familie im alten Ägypten

26. Mai
Spitzmaus und Ichneumon
Tiere im alten Ägypten

9. Juni
Sitzen und Stehen
Kunst im alten Ägypten

23. Juni
                                   © Jacqueline Urban
Adler und Schlange                 www.urbanillustration.de
Hieroglyphen im alten Ägypten

Beginn jeweils 11.00 Uhr
Teilnahme € 4,– zzgl. Museumseintritt, Kinder frei
Kinder

Ferienaktion zu Ostern
Suchspiel
„Auf Hasenjagd“
Das österliche Suchspiel im Museum
13.–28. April, jeweils 10.00–17.00 Uhr

Kurse mit Anmeldung
Mittwoch, 17. April, 10.00–14.30 Uhr
„Horus im Nest“
Im Museum gehen wir den Ursprüngen des
Osterfestes nach und basteln uns im Anschluss
in der Werkstatt ein altägyptisches Osternest!

Donnerstag, 25. April, 10.00–14.30 Uhr
„Osiris lebt!“
Im Museum beschäftigen wir uns mit den altägyp-
tischen Jenseitsvorstellungen. In der Museums-
werkstatt gießen wir aus Gips einen Kornosiris und
bepflanzen ihn.

Familienführungen
Dienstag, 16. und Freitag, 26. April, 11.00 Uhr
Donnerstag, 18. und Mittwoch, 24. April, 15.00 Uhr
„Altägypten entdecken“

Für Kinder ab 6 Jahren, Teilnehmerzahl begrenzt,
bitte rechtzeitige Voranmeldung unter
buchungen@smaek.de oder (089) 289 27 634

Teilnahme Kurs € 10,–
Teilnahme Führung € 4,–
zzgl. Museumseintritt

             © Jacqueline Urban
         www.urbanillustration.de
Kinder

Ferienaktion zu Pfingsten
Suchspiel
„Götterpfade“
8.–23. Juni

Kurse mit Anmeldung
Donnerstag, 13. Juni, 10.00–12.30 Uhr
„Im Schatten deiner Flügel“
Im Museum erkunden wir die vielfältige altägyptische
Götterwelt und erstellen in der Werkstatt die Collage
einer altägyptischen Göttin.

Dienstag, 18. und Mittwoch, 19. Juni, 10.00–13.00 Uhr
„Schmuck und Schurz“
Im Museum schauen wir uns an, was man im alten
Ägypten an Kleidung getragen hat. In der Werkstatt
fertigen wir uns einen altägyptischen Schurz und
einen Halskragen (Zweitägiger Kurs!)

Familienführungen
Mittwoch, 12. Juni, 11.00 Uhr
Freitag, 14. und Freitag, 21. Juni, 15.00 Uhr
„Altägypten entdecken“

Für Kinder ab 6 Jahren, Teilnehmerzahl begrenzt,
bitte rechtzeitige Voranmeldung unter
buchungen@smaek.de oder (089) 289 27 634

Teilnahme Kurs „Flügel“ € 10,– / Kurs „Schurz“ € 15,–
Teilnahme Führung € 4,– zzgl. Museumseintritt
Kinder

Für Gruppen

Tagesheime, Horte und Ferienbetreuungen können
auch während der Faschingsferien ein individuelles
Programm mit Führung und Werkstatt buchen
– eine Auswahl an möglichen Themen finden Sie
auf unserer Homepage www.smaek.de unter
„Angebot“ > „Schulklassen“

Archäologischer Rucksack

Einmal quer durchs Museum führen die Aufgaben,
die in diesem Rucksack stecken – mit ihnen können
Kinder selbst aktiv werden und die Arbeit eines
Archäologen kennen lernen. Die Ausleihe ist kosten-
los und jederzeit zu den normalen Öffnungszeiten
möglich.
Dieses Angebot richtet sich an Kinder von ca. 7–12
Jahren – bei den Kleineren dürfen auch die Eltern
oder größere Geschwister mithelfen. Für die Bearbei-
tung aller Aufgaben benötigt man etwa eine Stunde.

Neue Führung für Schulklassen

Fünf Jahrtausende
Die altägyptische Geschichte

Von allen Kulturen der Menschheitsgeschichte
hatte die altägyptische Kultur am längsten Bestand.
Im Rahmen der einstündigen Führung geht es auf
eine Zeitreise, beginnend mit der Staatswerdung
Ägyptens, über die Zeit der Pyramiden zu Echnaton
und Ramses dem Großen über die nubischen Kulturen
bis zur Römerzeit und dem frühen Christentum.

Kosten: € 40,–

Informationen und Buchung unter (089) 289 27 634
oder buchungen@smaek.de
Kinder

Museumspädagogische Angebote für
Kindergärten
Führungen
Altägypten kompakt
Ein kindgerechter Überblick über das alte Ägypten,
Götter und Könige, Diesseits und Jenseits,
Alltag und Familie

Im altägyptischen Tiergarten
Ein Entdeckerrundgang durch das Museum auf
der Suche nach Tieren: Welche gibt es heute noch,
welche gab es damals? Welche Aufgaben und welche
Bedeutung hatten die Tiere damals?

Was sammelst Du?
Was ist eigentlich ein Museum und was sind seine
Aufgaben, wer entscheidet, was gezeigt wird und
warum sammelt man eigentlich Dinge?

Unsere hauseigenen Führungskräfte sind pädago-
gisch geschulte und in Führungen erfahrene junge
Ägyptologen. Selbstführungen sind nicht möglich.
Alle Themen sind jederzeit buchbar. Buchungen
sollten mindestens 2 Wochen im Voraus erfolgen.
Die Führungen dauern 45 Minuten. Die Angebote
können auch in den Ferien und an Nachmittagen
gebucht werden.

Kosten:
Führungsgebühr € 30,– / Eintritt für Dauerausstel-
lung frei. Bei Umbuchungen und Stornierungen fallen
terminabhängige Gebühren an.
Buchung
Tel. (089) 289 27 626 Fax: (089) 289 27 707
Sprechzeiten: Montag–Freitag 9.00–11.00 Uhr,
Mittwoch auch 13.00–15.00 Uhr
E-Mail: buchungen@smaek.de
oder über www.smaek.de
Kalender

April
2. April, 18.00 Uhr
Klanginstallation The Pomegranate Tree

2. April, 18.15 Uhr
Vortrag Ein Grabtuch

6. April, 11.00–17.00 Uhr
Crashkurs Koptisch

7. April, 11.00 Uhr
Führung Altägyptische Jenseitsvorstellungen

9. April, 18.15 Uhr
Vortrag Das Mittlere Reich

12. April, 14.00 Uhr
Führung KunstZeit

14. April, 11.00 Uhr
Familienführung Das alte Ägypten

16. April, 18.15 Uhr
Führung Privatstatuen

21. April, 11.00 Uhr
Führung Highlights der Sammlung

23. April, 18.15 Uhr
Vortrag Die Zweite Zwischenzeit

28. April, 11.00 Uhr
Familienführung Altägyptische Jenseitsvorstellungen

30. April, 18.15 Uhr
Vortrag Der altägyptische Himmel und die Zeit

Teilnahmegebühr für die regelmäßig dienstags und
sonntags stattfindenden Vorträge und Führungen € 4,– pro
Person ggf. zzgl. Museumseintritt, Freundeskreismitglieder
frei. Für Führungen besteht eine Teilnehmerbeschränkung.
Eine Voranmeldung für Führungen ist nicht möglich.
Kalender

Mai
4. Mai, 20.00–24.00 Uhr
Die Lange Nacht der Musik

5. Mai, 11.00 Uhr
Führung Schrift und Text im alten Ägypten

7. Mai, 18.00 Uhr
Klanginstallation The Pomegranate Tree

7. Mai, 18.15 Uhr
Vortrag Eine koptische Stele

11. Mai, 15.00 Uhr
Filmvorführung Hamada

12. Mai, 11.00 Uhr
Familienführung Familie im Alten Ägypten

14. Mai, 18.15 Uhr
Vortrag Die 18. Dynastie

16. Mai, 18.15 Uhr
Filmvorführung Freedom Fields

19. Mai, 10.00–18.00 Uhr
Programm zum Internationalen Museumstag

19. Mai, 11.00 Uhr
Führung Highlights der Sammlung

21. Mai, 18.15 Uhr
Führung Königsstatuen

26. Mai, 11.00 Uhr
Familienführung Tiere im alten Ägypten

28. Mai, 18.15 Uhr
Vortrag Die Amarna-Zeit
Kalender

Juni
1. Juni, 13.00–18.00 Uhr
Vorträge Forschung an Münchner Mumien

2. Juni, 11.00 Uhr
Führung Religion im alten Ägypten

4. Juni, 18.00 Uhr
Klanginstallation The Pomegranate Tree

4. Juni, 18.15 Uhr
Vortrag Ein Statuenkopf des Schabaka

9. Juni, 11.00 Uhr
Familienführung Kunst im alten Ägypten

11. Juni, 18.15 Uhr
Vortrag Die Nachamarna-Zeit

16. Juni, 11.00 Uhr
Führung Highlights der Sammlung

18. Juni, 18.15 Uhr
Führung Die Bilder der Götter

23. Juni, 11.00 Uhr
Familienführung Hieroglyphen im alten Ägypten

25. Juni, 18.15 Uhr
Vortrag Die Zeit der Ramessiden

27. Juni, 18.15 Uhr
Sondervortrag Mouweis – a city in the island of Meroe

30. Juni, 11.00 Uhr
Führung Kunst im alten Ägypten
Shop

Neueröffnung
Unter neuer Leitung begrüßt Sie ab sofort das

ShopCafé „Ludovico“
im Foyer des Ägyptischen Museums! Im Angebot:
Kaffeespezialitäten, Tee und kalte Getränke, Kuchen und
Butterbrezn sowie kleine Snacks, dazu die Publikationen
des Museums, weitere Bücher, Postkarten, Repliken,
Schmuck und Skarabäen, ein modernes Antiquariat und
vieles mehr …

Geöffnet Dienstag bis Sonntag während der Öffnungs-
zeiten des Museums. Der Besuch des ShopCafés ist
auch ohne Eintrittskarte möglich.

Das Team des „Ludovico“ freut sich auf Ihren Besuch!
Öffnungszeiten
Di 10.00–20.00
Mi–So 10.00–18.00
Öffnungszeiten an Feiertagen siehe www.smaek.de

Eintritt
Erwachsene € 7,– | ermäßigt € 5,– | am Sonntag € 1,–
Kinder unter 18 frei

Opening Times
Tue 10.00 – 20.00
Wed – Sun 10.00 –18.00
For opening times during holidays
please see www.smaek.de

Admission
Adults € 7,– | reduced € 5,– | on Sundays € 1,–
Children 18 and under free

STAATLICHES MUSEUM ÄGYPTISCHER KUNST
im located in the Kunstareal München

Gabelsbergerstraße 35, 80333 München
Tel.: +49 89 28927 630
U-Bahn Underground U2, Haltestelle Exit Königsplatz
Tram 27 und and 28 oder or Bus 58 und and 100,
Haltestelle Exit Pinakotheken
www.smaek.de
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren