STUDIEREN PROBIEREN Jahresprogramm 2019/2020 für Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Schülergruppen - Thm

 
STUDIEREN PROBIEREN Jahresprogramm 2019/2020 für Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Schülergruppen - Thm
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

                                                     UNG
                                         OR   IENTIER
                                 STUDIEN

                                                           STUDIEREN
                                                           PROBIEREN
                                                           Jahresprogramm  2019/2020
                                                           für Lehrerinnen und Lehrer
                                                           mit ihren Schülergruppen

                                                           Projekte und Informationstage

                                                                                           1
STUDIEREN PROBIEREN Jahresprogramm 2019/2020 für Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Schülergruppen - Thm
Vorwort

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Lehrerinnen und Lehrer,
die TH Mittelhessen versteht es auch als
ihre Aufgabe, Schülerinnen und Schüler
zu unterstützen, die noch kein klares
Bild von der Fortsetzung ihres Qualifika-
tionswegs haben. Dabei ist es bewährte
Praxis, dass wir mit Verantwortlichen in
den Schulen und der Schulverwaltung
kooperieren.

„Schule aus – Was nun? Was tun!“, der
Titel des Gießener Beratungsabends rund
ums Studium benennt bündig, um was
es in „studieren probieren“ geht. Wenn
die Schulzeit endet und die Entscheidung
ansteht, ob und was sie oder er studieren   Unsere Zentrale Studienberatung und
soll, haben Jugendliche einen hohen         Fachbereiche stehen gerne als Ansprech-
Informations- und Orientierungsbedarf.      partner für Sie bereit. Ich lade Sie herzlich
Im partnerschaftlichen Verbund stehen       dazu ein, sich im persönlichen Gespräch
wir ihnen dabei zur Seite, ermuntern die    über unser akademisches Ausbildungs-
Schülerinnen und Schüler, den individu-     spektrum zu informieren und auch die
ellen Prozess der Studienwahl frühzeitig    speziellen Angebote kennen zu lernen,
sowie möglichst selbsttätig zu gestalten,   mit denen wir künftigen Studentinnen
und kommen ihnen mit einer Reihe von        und Studenten den Einstieg ins Studium
Angeboten entgegen.                         erleichtern wollen.

Die vorliegende Broschüre „studieren        Prof. Dr. Matthias Willems
probieren“ soll Lehrkräften, deren Rat in   Präsident
der Phase des Übergangs von der Schule
zur Hochschule sehr gefragt ist, einen
Überblick der Initiativen, Programme
und Maßnahmen geben, mit denen sich
die THM an junge Studieninteressierte
wendet. Lehrerinnen und Lehrer, die in
den Abschlussklassen verschiedener
Schultypen zukunftsorientiert unter-
richten, sollen darin konkrete Anregungen
für die pädagogische Praxis finden.
STUDIEREN PROBIEREN Jahresprogramm 2019/2020 für Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Schülergruppen - Thm
INFO
WAS GIBT‘S ZU PROBIEREN?                                                               SEITE       ZIELGRUPPE
INFOTAGE
Friedberger Informationstage: FIT 2 – Schülerinformationstag                             6

                                                                                                                 TAGE
Hochschulinformationstage HIT                                                            7
Schule aus - Was nun? Was tun! | Gießener Beratungsabend                                 8
Suchen Sie noch oder finden Sie schon?                                                   9
THM4U – Studium schnuppern                                                               10
mission:me - Die Spielbasierte Studienorientierung                                       12
FRÜHSTARTERPROGRAMME
Frühstart ins Studium im Fachbereich Wirtschaft                                          14
THM IN DER SCHULE
„RENT A PROF"– Vortragsangebote für Schulen                                              16
THM mobil - Schulbörsen und Bildungsmessen                                               18
ANGEBOTE DER FACHBEREICHE
Online-Self-Assessments (OSA)                                                            20
System Bahn: Tradition und Zukunft                                                       22
Mathematik an der THM - realistisch simuliert                                            23
Werde vom Nutzer zum Macher!                                                             24
Metallkundliche Untersuchungen an Schliffpräparationen                                   25
Who let the dogs out - die „Guide Dog Challenge”                                         27
Rent a day with OTS - Die besondere Physikstunde                                         28
Rechnerunterstütztes Konstruieren                                                        29
Strahlenschutz und Strahlenschutzmesstechnik                                             30
Umwelttechnik, Umwelthygiene und Sicherheitstechnik zum Anfassen                         31
Von Sternen und anderen Himmelskörpern                                                   32
SPEZIELLE ANGEBOTE FÜR SCHÜLERINNEN
Hessen-Technikum – Zukunft einfach ausprobieren!                                         34
Förderung für Schülerinnen und Studentinnen                                              36
Girls’ Day - Mädchen Zukunftstag                                                         37
Coaching-Programm für Schülerinnen in MINT                                               38
SPEZIELLE ANGEBOTE FÜR LEHRERINNEN & LEHRER
Friedberger Informationstage: FIT 1 – Lehrkräftefortbildung                              40
Inklusion an der THM                                                                     41
Wissen über Studium heute - Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer                       42
FORUM schule@hochschule                                                                  43
Lehrer-Symposium                                                                         44
BESONDERE BERATUNGSANGEBOTE
Beratung für Studierende und Studieninteressierte                                        46
Der Live-Chat der THM - „studis4you“                                                     47
Weitere Beratungsangebote                                                                48

Zielgruppen-Legende
  = speziell für MINT-Lehrer/innen mit ihren Schülergruppen
  = speziell für BWL-Lehrer/innen mit ihren Schülergruppen
  = s peziell für Lehrer/innen in der Funktion der Berufs- und Studienorientierung mit ihren Schüler­g ruppen
  = speziell für Lehrer/innen zur persönlichen Weiterbildung
STUDIEREN PROBIEREN Jahresprogramm 2019/2020 für Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Schülergruppen - Thm
Friedberger Informationstage:
                                                                                                 Hochschulinformationstage HIT
    FIT 2 – Schülerinformationstag
Die Friedberger Informationstage setzen                                                         Die Technische Hochschule Mittelhessen     Weitere Informationen zu HIT
sich aus zwei Teilveranstaltungen zusam-            FIT 2: 5. November 2019                     und die Justus-Liebig-Universität Gießen   Ab Mitte November finden Sie die HIT-
men. Der erste Teil der Friedberger Infor-                                                      veranstalten jährlich gemeinsam die        Seiten im Internet. Dort stellen wir die
                                                    THM-Besuch der Lehrräfte mit ihren
mationstage (s. Seite 37) besteht aus einer                                                     Hochschulinformationstage und laden        Programme aller Studiengänge vor.
                                                    Schülerinnen und Schülern
Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer,                                                         Schülerinnen und Schüler sowie weitere     Gleichzeitig veröffentlichen wir die HIT-
die wir in Kooperation mit dem Staatli-                                                         Studieninteressierte herzlich dazu ein.    Broschüre. Neben dem Versand an die
chen Schulamt durchführen. Im zweiten            auch dieses Jahr wieder viel zu erleben.       Auch Lehrende haben an diesen Tagen        Schulen kann das Heft bei der Techni-
Teil bieten wir einen Infotag für Schülerin-     Die Schülerinnen und Schüler haben ver-        die Möglichkeit, sich vor Ort umfassend    schen Hochschule Mittelhessen oder der
nen und Schülern mit ihren Lehrkräften           stärkt die Möglichkeit, sich in spezifische-   zu informieren.                            Justus-Liebig-Universität Gießen ange-
auf dem Campus der THM in Friedberg an.          ren Themenfeldern (Einwahl in Cluster                                                     fordert werden und steht auch auf den
                                                 unter den Bereichen Technik, Informatik                                                   Webseiten zur Verfügung.
Neues Konzept ab 2019                            und Wirtschaft) aktiv an Laborbesuchen,          HIT: 22. und 23. Januar 2020
                                                 Vorträgen und Gesprächen zu beteiligen,
Auf dem Friedberger Campus der THM               sich auszuprobieren, auszutauschen und         An zwei Tagen im Januar werden die ver-
erleben Schülerinnen und Schüler die             zu informieren.                                schiedenen Studiengänge direkt vor Ort
Hochschule hautnah und blicken hin-                                                             vorgestellt. Hochschulatmosphäre kann
ter die Kulissen. Das bisherige Konzept          Anmeldeschluss ist am 15. Oktober 2019.        geschnuppert werden und die Profes-
haben wir seit diesem Jahr überarbei-                                                           sorinnen und Professoren sowie Studie-
tet und geben so den Schülerinnen und            Informationen zum Tagesablauf und              rende stehen für Fragen zur Verfügung.
Schülern die Möglichkeit, noch genauer           dem Anmeldeverfahren finden Sie unter          Neben den Fachprogrammen an den
hinzusehen, sich aktiv zu beteiligen und         go.thm.de/fitanmeldung.                        Vormittagen besteht die Möglichkeit,
mit Studierenden und Lehrenden ins                                                              nachmittags Zusatzveranstaltungen zu
Gespräch zu kommen.                              Weitere Informationen zum ersten Teil          übergreifenden Themen zu besuchen.
                                                 der Friedberger Informationstage (FIT 1),
Der zweite Teil der Friedberger Informati-       einer Fortbildung für Lehrkräfte, finden
onstage findet nun nur an einem Tag, am          Sie zudem auf Seite 37.
Dienstag, dem 5. November, statt. Es gibt
                                                                                   NEUES
    Zielgruppe
                                                                                  KONZEPT         Zielgruppe                               Anmeldung ab Mitte November
                                               Anmeldung                                                                                   www.thm.de/hit
                                               go.thm.de/fitanmeldung                                                                      Einzelanmeldung pro Person ist Pflicht.
    Zeitpunkt                                  Anmeldeschluss:                                    Zeitpunkt                                Anmeldeschluss: 13. Januar 2020
    jährlich                                   15. Oktober 2019                                   jährlich
    Nächster Termin: 5. November 2019                                                             Nächster Termin: 22./23. Januar 2020     Kontakt
                                               Kontakt                                                                                     Zentrale Studienberatung
    Uhrzeit                                    Zentrale Studienberatung                           Dauer                                    Kontaktstelle Schule&THM
    9.00 bis 14.00 Uhr                         Kontaktstelle Schule&THM                           wahlweise ein oder zwei Vormittage       Sarah Stolle | Lena Bamberger
                                               Lena Bamberger                                                                              Tel. 0641/309-6340
    Ort                                        Tel. 06031/604-7555                                Ort                                      schule@thm.de
    Campus Friedberg                           schule@thm.de                                      Campus Friedberg | Gießen | Wetzlar

6                                                                                                                                                                                      7
STUDIEREN PROBIEREN Jahresprogramm 2019/2020 für Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Schülergruppen - Thm
Schule aus – Was nun? Was tun!                                                   Suchen Sie noch oder finden Sie schon?
    Gießener Beratungsabend rund ums Studium
Nach dem Schulabschluss stehen Schü-       Studienrelevante Themen, wie z. B.       Denken Sie bei dem Begriff „Bibliothek“     Für individuelle Beitragswünsche, Fragen
lerinnen und Schüler vor der wichtigen     Studienplatzwahl, Bewerbungsverfahren,   an staubige Bücher?                         und Anmeldungen können Sie sich gerne
Entscheidung, wie es weitergehen soll.     Verlauf eines Studiums und Finanzie-                                                 an uns wenden.
Kurz vor dem Bewerbungsschluss vieler      rungsmöglichkeiten, können im Gespräch   Dann kommen Sie mit Ihren Schülerinnen
Hochschulen haben sie oft noch Fragen      mit   den    Studienberaterinnen   und   und Schülern in die Hochschulbibliothek
zum Thema Studium. Daher bieten die        Studienberatern sowie mit Expertinnen    der THM und entdecken Sie Bibliothek neu.
Justus-Liebig-Universität Gießen und die   und Experten aus den einzelnen
Technische Hochschule Mittelhessen den     Fachbereichen der THM geklärt werden.    Interesse?
Schülerinnen und Schülern eine beson-                                               Buchen Sie unsere einstündige Biblio-
dere Gelegenheit, sich umfassend zu        Bitte informieren Sie sich über den      thekseinführung und erhalten Sie Infor-
informieren.                               genauen Termin, die Veranstaltungsorte   mationen zum Serviceangebot, zum
                                           und das aktuelle Programm Anfang 2020    Suchportal „THMfind“ und zum „Lernort+“.
                                           über unsere Website:

                                           go.thm.de/beratungsabend

                                           Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

                                              Voraussichtlicher Termin:
                                              Ende Juni/Anfang Juli 2020

    Zielgruppe                             Anmeldung                                  Zielgruppe                                Anmeldung und Kontakt
                                           Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.                                               Hochschulbibliothek
                                                                                                                                Gießen: Tel. 0641/309-1248
    Zeitpunkt                              Kontakt                                    Zeitpunkt                                 Friedberg: Tel. 06031/604-157
    jährlich                               Zentrale Studienberatung                   variabel                                  rechercheberatung@bib.thm.de
    geplant: Ende Juni/Anfang Juli 2020    Kontaktstelle Schule&THM
                                           Sarah Stolle                               Dauer
    Uhrzeit                                Tel. 0641/309-6340                         60 Minuten
    17.00 bis 20.00 Uhr                    schule@thm.de
                                                                                      Ort
    Ort                                                                               Campus Friedberg | Gießen
    Campus Gießen

8                                                                                                                                                                          9
STUDIEREN PROBIEREN Jahresprogramm 2019/2020 für Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Schülergruppen - Thm
THM4U – Studium schnuppern
                                               ƒƒ Vortrag „Studieren an der THM“ (Studi-
 Mit THM4U können Sie sich gemeinsam
                                                  enangebot, Bewerbung und Zulassung,
 mit Ihren Schülerinnen und Schülern der
                                                  Anforderungen, Ablauf)
 Oberstufe direkt an der THM über ein Stu-
 dium informieren. Wir erstellen für Sie ein   ƒƒ Einblick in einen speziellen Fachbereich
 individuelles Programm nach Ihren Inte-          oder Studiengang
 ressen.
                                               ƒƒ Schnuppervorlesung (Besuch einer regu-
                                                  lären Vorlesung eines Studiengangs)
 Beispielsweise besuchen Sie eine Vor-
 lesung oder die Bibliothek, essen in der      ƒƒ Laborbesichtigungen
 Mensa zu Mittag und sprechen mit Studie-
                                               ƒƒ Mittagessen in der Mensa
 renden. Außerdem knüpfen Sie und Ihre
 Schülerinnen und Schüler erste Kontakte       ƒƒ Gespräch mit Studierenden (Schülerin-
 zu Professorinnen und Professoren und            nen und Schüler können Fragen stellen)
 zur Studienberatung, die ihnen bei der        ƒƒ Einblick in die Bibliothek
 Suche nach dem passenden Studiengang
 behilflich sein können.                       ƒƒ Campusrundgang
                                               ƒƒ Go out! - Auslandsaufenthalt im Stu-
 Unser Ziel ist es, den Übergang von der          dium (Vortrag des International Office)
 Schule zur Hochschule zu erleichtern und
 transparenter zu gestalten.                   ƒƒ THM4her - Infos zum Förderprogramm
                                                  für Studentinnen an der THM (weitere
 Wählen Sie aus folgenden Modulen aus             Infos ab S. 34)
 und stellen Sie Ihr Wunschprogramm            ƒƒ Neu ab 2019! Reflexionsworkshop für
 zusammen:
                                                  max. 10 Personen aus Ihrer Klasse (als
                                                  Alternative zu Vorlesungs- und Labor-
                                                  besuch)

     Zielgruppe                                Teilnehmerzahl
                                               max. 35 Personen

     Zeitpunkt                                 Anmeldung
     variabel                                  go.thm.de/thm4u

     Dauer                                     Kontakt
     variabel                                  Zentrale Studienberatung
                                               Kontaktstelle Schule&THM
     Ort                                       schule@thm.de
     Campus Friedberg | Gießen

10
STUDIEREN PROBIEREN Jahresprogramm 2019/2020 für Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Schülergruppen - Thm
mission:me – Die spielbasierte Studienorientierung                                   FRÜH
                                                                                          STARTER
                                                                                          PRO
 Bei mission:me machen Schülerinnen          Mit allen Aktivitäten in mission:me sam-
 und Schüler sich selbst und ihre Zukunft    meln die Teilnehmenden Punkte und
 zu ihrer „Mission“: Zwei Wochen erfor-      holen sich ein kontinuierliches Feedback

                                                                                          GRAMME
 schen sie auf dem THM-Campus ihre           zu ihren Fortschritten.
 Fähigkeiten und Interessen und erleben
 MINT-Studiengänge direkt an der Hoch-       Schülerinnen und Schüler, die sich eher
 schule.                                     für ein Studium interessieren als für eine
                                             betriebliche Ausbildung, können anstelle
 Die praktische Erfahrung hilft ihnen, den   des Betriebspraktikums mit mission:me
 für sie passenden Studiengang zu finden     ein zweiwöchiges Hochschulpraktikum
 oder ihre Wahl zu überprüfen. Die zwei-     an der THM absolvieren.
 wöchige Studienorientierung gliedert sich
 in Missionen und Quests.                    Das Studienorientierungsprogramm mis-
                                             sion:me richtet sich an Schülerinnen und
 In Missionen arbeiten Schülerinnen und      Schüler ab Jahrgangsstufe 11 oder E-Phase,
 Schüler täglich in Laboren an typischen     die Interesse an Informatik, Naturwissen-
 Studiengangsinhalten aus den Bereichen      schaften und/oder Technik haben. Aber
 Informatik, Naturwissenschaften und         auch Studieninteressierte, die bereits
 Technik.                                    ihren Schulabschluss in der Tasche haben,
                                             können an mission:me teilnehmen.
 Quests sind kleinere Zusatzaufgaben, wie
 beispielsweise Reflexionsbeschreibungen,
 zu den besuchten Missionen, Vorlesungs-
 besuche, Gespräche mit Studierenden
 oder Recherche in der Bibliothek.

     Zielgruppe                              Ort
                                             Campus Gießen

     Zeitpunkt                               Teilnehmerzahl
     jährlich                                40 – 60 Personen
     geplant für Sommer 2020,
     aktuelle Informationen:                 Anmeldung und Kontakt
     www.thm.de/missionme                    Zentrale Studienberatung
                                             Kontaktstelle Schule&THM
     Dauer                                   Julius Jay Butler
     14 Tage, ganztags                       Tel. 0641/309-6323
                                             schule@thm.de

12
STUDIEREN PROBIEREN Jahresprogramm 2019/2020 für Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Schülergruppen - Thm
Frühstart ins Studium im Fachbereich Wirtschaft                    THM
                                                                         IN
                                                                         DER
  Hörsaalküken in der THM

  Für leistungsstarke und begabte Schü-

                                                                         SCHULE
  lerinnen und Schüler besteht die Mög-
  lichkeit, an der Technischen Hochschule
  Mittelhessen im Fach­   bereich Wirtschaft
  ein Frühstudium aufzunehmen. Früh-
  studierende nehmen an regulären Lehr-
  veranstaltungen teil und erwerben somit
  vertiefte Kenntnisse in diesem Fachgebiet.

     Zudem kann der eigene Studienwunsch
     überprüft werden, erste Kontakte zu
     Professorinnen und Professoren sowie
     anderen Studierenden werden geknüpft
     und die Schülerinnen und Schüler können
     Hochschulatmosphäre schnuppern.

     Hörsaalküken sind also herzlich willkom-
     men. Mit diesem Angebot wird der Name
     „studieren probieren“ zum Programm!
     Wenn Sie als Lehrerin oder Lehrer Inte-
     resse an einer Kooperation im Bereich
     Frühstudium haben und geeignete Schü-
     lerinnen und Schüler fördern möchten,
     können Sie sich gerne mit dem Fachbe-
     reich Wirtschaft in Verbindung setzen.

       Zielgruppe                               Anmeldung und Kontakt
                                                Fachbereich Wirtschaft
                                                Prof. Dr. Carsten Zack
       Zeitpunkt                                Tel. 0641/3 09-2737
       zu Beginn des jeweiligen Semesters       carsten.zack@w.thm.de

       Dauer                                    oder über
       nach Absprache                           schule@thm.de

       Ort
       Campus Gießen

14
STUDIEREN PROBIEREN Jahresprogramm 2019/2020 für Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Schülergruppen - Thm
„RENT A PROF“ – Vortragsangebote für Schulen

 Um welche Inhalte geht es eigentlich in          Bereich Elektro- und Informationstechnik:
 einem Informatik-, Wirtschafts- oder Inge-       Prof. Dr. Frey, Tel. 0641/309-1942,
 nieur-Studium? Und was macht man nach            jochen.frey@ei.thm.de
 einem solchen Studium denn konkret?
                                                  Bereich Medizinische Informatik:
 „Mieten“ Sie sich eine Professorin oder          Prof. Dr. Groß, Tel. 0641/309-6671,
 einen Professor, die/der Ihnen und Ihren         volker.gross@ges.thm.de
 Schülerinnen und Schülern genau diese
 und andere Fragen in einem Vortrag               Bei Interesse an Vorträgen von Profes-
 mit anschließender Diskussionsrunde              sorinnen/Professoren aus anderen Stu-
 beantwortet.                                     diengängen und Bereichen wenden Sie
                                                  sich bitte an Sarah Stolle von der Zent-
 Zum Beispiel stehen Ihnen hierfür zur            ralen Studienberatung (siehe unten).
 Verfügung:
                                                Gerne informiert Sie auch die Zentrale
      ereich Informatik | Social Media:
     B                                          Studien­beratung der THM mit Vorträgen
     Prof. Dr. Kneisel, Tel. 0641/309-2300,     zu allgemeinen Themen rund um das Stu-
     peter.kneisel@mni.thm.de                   dium. Dabei geht es beispielsweise um
                                                das Zulassungs- und Bewerbungsverfah-
      ereich Medieninformatik:
     B                                          ren, die Finanzierungsmöglichkeiten oder
     Prof. Dr. Schultes, Tel. 06031/604-2836,   einen Überblick über das Studienangebot
     dominik.schultes@iem.thm.de                (s. Seite 17, THM mobil).

      ereich Radioaktivität und Strahlung:
     B                                          Für die Vortragsangebote sind keine spe-
     Prof. Dr. Breckow, Tel. 0641/309-2327,     ziellen Termine festgelegt. Kontaktieren
     joachim.breckow@mni.thm.de                 Sie uns einfach und wir kümmern uns um
                                                alles Weitere.

     Zielgruppe                                 Anmeldung und Kontakt
                                                siehe oben

     Zeitpunkt                                  Anmeldung und Kontakt für alle
     variabel                                   anderen Bereiche:
                                                Zentrale Studienberatung
     Dauer                                      Kontaktstelle Schule&THM
     1 – 2 Stunden                              Sarah Stolle
                                                Tel. 0641/309-6340
     Ort                                        schule@thm.de
     in Ihrer Schule

16
STUDIEREN PROBIEREN Jahresprogramm 2019/2020 für Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Schülergruppen - Thm
THM mobil – Schulbörsen und Bildungsmessen                                       ANGEBOTE
                                                                                      DER
                                                                                      FACH
 Wir sind für Sie unterwegs!                  Die aktuellen Messetermine finden Sie
                                              auf go.thm.de/thm-mobil.
 Planen Sie oder Ihre Schulleitung einen

                                                                                      BEREICHE
 Informationstag zur Studien- und Berufs-
 wahl für Ihre Schülerinnen und Schüler?

 Gerne unterstützen wir Sie bei diesem
 Vorhaben –­sprechen Sie uns einfach an.
 Wir bieten Ihnen einen Informationsstand
 mit umfangreichem Informationsmaterial,
 Beratung zur allgemeinen Studienori-
 entierung oder auch Einzelberatung.
 Außerdem halten wir Präsentationen und
                                                       THM mobil
 Vorträge zur Technischen Hochschule
 Mittelhessen und zum Studienangebot
 und geben auf Wunsch Einblicke in
 spezielle Fachgebiete.

 Für Ihre Schülerinnen und Schüler ist eine
 Schulbörse eine sehr gute Möglichkeit,
 sich frühzeitig über ein Studium zu infor-
 mieren und erste Kontakte zu knüpfen.

 Außerdem sind wir auf verschiedenen
 Bildungsmessen vertreten. Besuchen Sie
 uns mit Ihren Schülerinnen und Schülern
 an unserem Stand.

     Zielgruppe                               Anmeldung und Kontakt
                                              Zentrale Studienberatung
                                              Kontaktstelle Schule&THM
     Zeitpunkt                                Lena Bamberger | Sarah Stolle
     variabel (Schulbörsen)                   Tel. 06031/604-7555
     Messetermine siehe Website               schule@thm.de

     Dauer
     variabel

     Ort
     in Ihrer Schule, auf Bildungsmessen

18
Online-Self-Assessments (OSA)

 Welche Schwerpunkte hat mein Wunsch-
 studiengang? Stimmen meine Vorstel-
 lungen über das Studienfach, für das ich
 mich interessiere, mit der Realität über-
 ein? Welche Kompetenzen sollte ich mit-
 bringen? An welchen Tätigkeiten hätte ich
 Spaß?

 Ein Online-Self-Assessment unterstützt,
 als einer von vielen Bausteinen, Schüle-
 rinnen und Schüler im komplexen Pro-
 zess der Studienorientierung.

 Fragen zur Selbsteinschätzung, fachli-
 che Aufgaben mit interaktiven Elementen
 und kontinuierliches Feedback zu ihren
 Antworten helfen den Teilnehmenden,
 die eigenen Fähigkeiten und Interessen
 zu reflektieren. Bequem von zuhause aus
 verschaffen sie sich einen Eindruck von
 Studieninhalten und -aufbau der favori-
 sierten Studiengänge.

 Für die Immatrikulation in die Studien-
 gänge Architektur und Bauingenieurwe-        Weitere Informationen finden Sie unter:
 sen sowie Social Media Systems müssen        go.thm.de/sms-osa
 Studieninteressierte einen Nachweis über     go.thm.de/campus-tour-bau
 die Teilnahme am jeweiligen OSA vorlegen.

     Zielgruppe                              Kontakt
                                             OSA Architektur/Bauingenieurwesen:
                                             Zentrale Studienberatung
     Zeitpunkt und Ort                       Jutta Müller
     Das Online-Angebot ist zeit- und        jutta.mueller@verw.thm.de
     ortsunabhängig. Die Teilnahme ist
     kostenlos und anonym.                   OSA Social Media Systems:
                                             Fachbereich MNI
                                             Laura Lahmeyer
                                             laura.lahmeyer@mni.thm.de

20                                                                                      21
System Bahn: Tradition und Zukunft                                                    Mathematik an der THM – realistisch simuliert

     Mit der Bahn komfortabel durch die Lande    schen Datenverarbeitung und unterstützt    Das Tempo und die Ansprüche, die in         dem Gelernten. Eine studentische Tutorin
     reisen, neue Orte kennenlernen, die Seele   die Lehrveranstaltungen des Studien-       Mathematik an einer Hochschule auf die      oder ein studentischer Tutor höheren
     baumeln lassen und schließlich sicher       gangs „Bahningenieurwesen“.                Schülerinnen und Schüler zukommen,          Semesters, der/dem sie auch allgemeine
     am Ziel ankommen. Ohne Ingenieure                                                      wird von diesen oft unterschätzt. Mathe-    Fragen zum Studium stellen können,
     wäre das nicht möglich. Wie kaum ein        Gerne gehen wir auch gemeinsam mit         matik-Vorlesungen gehören in nahezu         unterstützt dabei. Je nach gewähltem
     anderer Bereich im Ingenieurwesen ist       Ihnen auf Exkursion. Melden Sie sich bei   allen Fachbereichen der THM zum Curri-      Thema besteht ggf. auch die Möglichkeit,
     die Bahn ein äußerst komplexes System.      uns.                                       culum der ersten Semester.                  einen Laborversuch zum behandelten
     Interdisziplinäre Zusammenarbeit, inten-                                                                                           Stoff durchzuführen bzw. diesen in die
     sive Kommunikation und die Entwicklung                                                 „Mathematik an der THM – realistisch        Übungseinheit zu integrieren.
     innovativer Lösungen sind gefordert. Das                                               simuliert“ vermittelt ein realistisches
     System Bahn bietet zukunftssichere und                                                 Bild von der Mathematik an der THM. In
     interessante Arbeitsplätze.                                                            einer individuellen Lehreinheit erleben
                                                                                            die Schülerinnen und Schüler die
     Der Studiengang Bahningenieurwesen                                                     Geschwindigkeit und die Art der Vermitt-
     beschäftigt sich mit den Themengebieten                                                lung durch einen Mathematik-Professor.
     Bahnbetrieb, Fahrzeuge, Leit- und Siche-
     rungstechnik, Instandhaltung von Bahn-                                                 Der Tag beginnt mit einer 30- bis 90-
     anlagen u.v.m. Ein wesentlicher Baustein                                               minütigen Vorlesung. Die Auswahl der
     des Studiengangs ist die enge Verzahnung                                               Themen erfolgt individuell mit den Lehre-
     mit Unternehmen im Bahnwesen.                                                          rinnen und Lehrern, um so optimal an den
                                                                                            Schulstoff anzuknüpfen und das Tempo
     Klassen erhalten einen ersten Einblick in                                              der Hochschule darstellen zu können.
     die Welt der Bahn bei einem Besuch unse-                                               Darüber hinaus werden neue Begriffe
     res Fahrsimulationslabors. Es beschäftigt                                              und Methoden vermittelt. Anschließend
     sich mit der Entwicklung und Erstellung                                                lösen die Schülerinnen und Schüler
     von Ausbildungssimulatoren unter Nut-                                                  in einer Übung, selbstständig oder in
     zung moderner Technologien der grafi-                                                  Gruppen, ein Arbeitsblatt – basierend auf

       Zielgruppe                                Teilnehmerzahl                               Zielgruppe                                Teilnehmerzahl
                                                 bis 25 Personen                                                                        10 – 30 Personen

       Zeitpunkt                                 Anmeldung und Kontakt                        Zeitpunkt                                 Anmeldung und Kontakt
       variabel, nach Vereinbarung               Fachbereich MND                              variabel                                  Zentrale Studienberatung
                                                 Robin Barth                                                                            Kontaktstelle Schule&THM
       Dauer                                     Tel. 06031/604-4706                          Dauer                                     schule@thm.de
       variabel, nach Vereinbarung               robin.barth@mnd.thm.de                       ein Vormittag

       Ort                                                                                    Ort
       Campus Friedberg                                                                       Campus Gießen
       Exkursion, nach Vereinbarung

22                                                                                                                                                                             23
Metallkundliche Untersuchungen an
     Werde vom Nutzer zum Macher!
                                                                                            Schliffpräparationen
 Wer im Physikunterricht das Themenfeld      in den Studierenden-Alltag. Während           Metallkundliche    Untersuchungen     an     Die Ätzbehandlung der Schliffpräparation
 „Elektrizitätslehre“ interessant fand und   eines Tagesseminars erarbeiten wir            Schliffpräparationen    gehören     zum      in Lösungen ist die am häufigsten einge-
 im Informatikunterricht sein Steckenpferd   gemeinsam die Nutzbarmachung „grünen          Standard bei der Beurteilung der Eigen-      setzte Kontrastiermethode (siehe Abb.
 gefunden hat, stellt schnell fest, dass     Stroms“ oder erhalten einen Grundkurs zu      schaften metallischer Werkstoffe und         links). Damit gelingt die Beurteilung des
 ein großer Teil der eigenen Neugierde       Mikrocontrollern.                             Bauteile. Ein zur makro- und mikrosko-       Werkstoffzustandes, der Gefügebestand-
 unbefriedigt bleiben muss. Denn zwei so                                                   pischen Betrachtung geeigneter Schliff       teile des Werkstoffs.
 umfangreiche Gebiete können bei all dem,                                                  sollte eine repräsentative, randscharfe,
 was für ein allgemeines Abitur notwen-                                                    ebene Fläche des zu untersuchenden           In diesem Projekt dürfen Sie selbständig
 digerweise auf dem Lehrplan steht, nur                                                    Werkstoffes haben, die sein Gefüge           eigene Präparationen nach diesem
 rudimentär behandelt werden.                                                              eindeutig erkennen lässt. Bei der Präpa-     Verfahren an unterschiedlichen Proben
                                                                                           ration verursachte Veränderungen wie         (Schrauben, Halbhohlstanzniete, Münzen, …)
 Um tiefer in die Materie einzusteigen und                                                 z. B. starker Wärmeeintrag, Verformung,      anfertigen und mikroskopisch unter-
 die Faszination der Fachgebiete praktisch                                                 Ausbrüche und Kratzer sind unbedingt zu      suchen.
 greifbar zu erleben, gibt es am Fachbe-                                                   vermeiden.
 reich Elektro- und Informationstechnik
 der THM die Möglichkeit, an Projekt-
 wochen, Laborführungen oder auch an
 Tagesseminaren teilzunehmen.                Ferner wird die Möglichkeit geboten,
                                             einen mehrtägigen „Rundumschlag“ in
 Im Rahmen dieser Veranstaltungen            die klassische Elektronik im Zusammen-
 können sich technikaffine Schülerinnen      spiel zwischen Hard- und Software vorzu-
 und Schüler mit kleinsten Schaltungen zur   nehmen, an dessen Ende die Realisierung       Die wesentlichen Schritte der Präpa-
 Signalverarbeitung beschäftigen oder sich   eines eigenen kleinen Projekts steht (z. B.   ration gliedern sich in Trennen der Probe,
 den Herausforderungen an die Technik        Handy-Roboter,     Lasertag-Schießstand,      Einbetten der Probe in Kunststoffe oder
 im Rahmen der Energiewende stellen. In      Anti-Schwerkraft-Maschine,      Alarman-      Epoxidharze (Warm- oder Kalteinbetten)
 den anwendungsnahen Laboren GET-LAB         lage,    Zimmerpflanzenautomatisierung,       und die mechanische Schliffpräparation
 und Grundlagenlabor schnuppern sie          Videospiel-Timer, …).                         in mehreren Schleif- und Polierstufen.

     Zielgruppe                              Ort                                             Zielgruppe                                 Teilnehmerzahl
                                             Campus Gießen                                                                              max. 10 Personen

     Zeitpunkt                               Teilnehmerzahl                                  Zeitpunkt                                  Anmeldung und Kontakt
     nach Vereinbarung, 			                  8-20 Personen                                   nach Vereinbarung, 			                     Fachbereich M
     in der vorlesungsfreien Zeit                                                            in der vorlesungsfreien Zeit               Prof. Dr.-Ing. Heinrich Friederich
                                             Anmeldung und Kontakt                                                                      Tel. 06031/604-341
     Dauer                                   Fachbereich EI                                  Dauer                                      heinrich.friederich@m.thm.de
     Projektwoche: 3-5 Tage                  Klaus Pechan                                    3 Stunden
     Tagesworkshop: 4-8 Stunden              Tel. 0641/309-1948 oder 1961                                                               Dipl.-Ing. Sascha Roth
     Laborbesichtigung: 1-2 Stunden          klaus.pechan@ei.thm.de                          Ort                                        Tel. 06031/604-318
                                                                                             Campus Friedberg                           sascha.roth@m.thm.de

24                                                                                                                                                                               25
Who let the dogs out - die "Guide Dog Challenge"
     Sie haben Spaß an Technik und wollen sich     ƒƒ Ein Lunchbreak.
     neuen Herausforderungen im Bereich der        ƒƒ Die Vorbereitung und die Konstruktion
     Medizin stellen? Dann machen Sie mit bei         eines „guide dogs“.
     „studieren probieren“!                        ƒƒ Die Challenge selbst mit anschlie-
                                                      ßender Siegerehrung.
     Der Guide Dog ist ein Freund und Helfer,
     ein Begleiter für sehschwache und sehge-      Kurzum, ein Schnelldurchlauf des
     schädigte Menschen, ein Blindenhund           Studiums: Vorlesung, Praktikum und die
     eben!                                         damit verbundenen Herausforderungen
                                                   im Berufsleben.
     Wen wir suchen:
     Sie sind zwischen 15 und 17 Jahren alt und    Alle weiteren Infos für den Tag erfahren
     bekommen ein Team von 3-5 Personen auf        Sie vor Ort.
     die Beine gestellt. Wenn nicht, stellen wir
     Ihnen ein Team.

     Das wartet auf Sie:
     ƒƒ Begrüßung durch den Fachbereich.
     ƒƒ Ein Workshop, der Ihnen spielerisch die
        Grundlagen der grafischen Program-
        miersprache (NXT-G) näher bringt.
     ƒƒ Eine Selbstlernphase, in der Sie das
        Gelernte direkt ausprobieren und
        anwenden können.

       Zielgruppe                                  Teilnehmerzahl
                                                   max. 25 Personen

       Zeitpunkt                                   Anmeldung und Kontakt
       variabel, im September 2019                 Fachbereich Gesundheit
                                                   Simon Hofmann
       Dauer                                       Tel. 0641/309-6622
       8 Stunden                                   simon.hofmann@ges.thm.de

       Ort
       Campus Gießen

26                                                                                        27
Rent a day with OTS – Die besondere Physikstunde                             Rechnerunterstütztes Konstruieren

 Optische Technologien sind nahezu in                                            Steigender Wettbewerbsdruck durch
 allen Branchen als Querschnittstechno-                                          immer    höhere    Anforderungen     an
 logien eingesetzt. Im Kompetenzzentrum                                          Produkte und gleichzeitige Verkürzung
 für Optische Technologien und Systeme                                           der Produktentwicklungszeiten zwingt die
 (OTS) konzentriert die THM ihre Exper-                                          Unternehmen zu reagieren. Probleme bei
 tise, um zielorientiert Kooperationen und                                       der Produktentstehung sollen frühzeitig
 Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.                                      erkannt werden.

 Auch im Rahmen des Programms                                                    Hier setzt das rechnerunterstützte Kons-
 „studieren probieren“ möchte das OTS                                            truieren (CAD) an. Durch die Nutzung
 nun allen Interessierten eine besondere                                         digitaler Prototypen sollen während
 Form der Physikstunde anbieten.                                                 des Produktentwicklungsprozesses die
                                                                                 Informationen über das fertige Produkt
 Wir kommen zu Ihnen und erläutern wich-                                         verbessert werden und Visualisierungen
 tige Grundlagen in den Bereichen der                                            für Präsentations- oder Werbezwecke
 Optik, Laser- und Fasertechnik sowie                                            erstellt werden.
 der Biometrischen Erkennungssysteme.
 Unterstützt durch Versuche möchten wir                                          In einer zweistündigen Veranstaltung
 einen Einblick in die Vielfältigkeit und das                                    lernen die Schülerinnen und Schüler CAD
 Potenzial der optischen Technologien bie-                                       kennen und erstellen mit dessen Hilfe
 ten und gleichzeitig auf Risiken und das                                        selbst Bauteile. Anschließend werden die
 bewusste Umgehen, gerade mit Laser-                                             virtuellen Produkte einer Belastungsana-
 strahlquellen, hinweisen.                                                       lyse mittels der Finite-Elemente-Methode
                                                                                 (FEM) kontrolliert und mögliche Schwach-
                                                                                 stellen am Produkt erkannt und beseitigt.

     Zielgruppe                                 Anmeldung und Kontakt              Zielgruppe                                Teilnehmerzahl
                                                Kompetenzzentrum für Optische                                                bis 30 Personen
                                                Technologien und Systeme - OTS
     Zeitpunkt                                  Daniel Thölken                     Zeitpunkt                                 Anmeldung und Kontakt
     variabel, nach Vereinbarung                Tel. 06031/604-4717                nach Absprache                            Fachbereich WI
                                                info@ots.thm.de                                                              CAD Labor
     Dauer                                                                         Dauer                                     Anna Jungkind
     nach Vereinbarung                                                             2 Stunden                                 Tel. 06031/604-5783 (Di-Do)
                                                                                                                             anna.a.jungkind@wi.thm.de
     Ort                                                                           Ort
     in Ihrer Schule oder                                                          Campus Friedberg
     am Campus Friedberg

28                                                                                                                                                         29
Umwelttechnik, Umwelthygiene und
     Strahlenschutz und Strahlenschutzmesstechnik
                                                                                       Sicherheitstechnik zum Anfassen
 Das Institut für Medizinische Physik und    Bestimmte Projektarbeiten können vom     Um unsere natürlichen Lebensgrundla-         	Flockungsversuch
 Strahlenschutz (IMPS) der Technischen       Fachverband für Strahlenschutz (FS)      gen – wie Boden, Wasser und Luft – zu       	Ein stark trübstoffhaltiges Wasser, z. B.
 Hochschule Mittelhessen bietet Schü-        gefördert werden. Die besten Arbeiten    erhalten, braucht es Umwelttechnolo-             aus der Wieseck, soll durch den Einsatz
 lerprojekte zu den Themenbereichen          werden prämiert. Ferner besteht die      gien. Abluft und Abwasser werden gerei-          eines Flockungs­mittels (Eisen-III-chlo-
 Strahlenschutz und Strahlenschutzmess-      Möglichkeit, mit einem dieser Projekte   nigt, Böden werden saniert und                   rid) sauber gemacht werden. Dauer ca.
 technik an. Lehrerinnen und Lehrer kön-     am Wettbewerb „Jugend forscht“ teilzu-   Schadstoffmessungen durchgeführt.                30 Minuten.
 nen sich mit ihrer Klasse zu thematisch     nehmen.
 unterschiedlichen Projekten anmelden:                                                Sie sind herzlich zu einem Besuch an die     	Entfärbung mit Aktivkohle
                                                                                      THM eingeladen, um mit Ihrer Klasse den     	    Ein mit Farbstoffen gefärbtes Wasser
     Radioaktivität                                                                   Studiengang Umwelt-, Hygiene- und                 soll durch den Einsatz von Aktivkohle
                                                                                      Sicherheitsingenieurwesen (UHSI) ken-             entfärbt werden. Dauer ca. 30 Minuten.
     Strahlungsmessverfahren                                                          nenzulernen.
                                                                                                                                   	Staub, die unbekannte Gefahr
     Mobilfunkstrahlung.                                                              Anhand von Labor-/Feldversuchen ver-        	   Verschiedene kleine Experimente sol-
                                                                                      mitteln wir Ihnen gut verständlich ausge-        len das Umweltproblem „Staub“ erfahr-
 Die Projekte werden unter fachkundiger                                               wählte Themengebiete der Umwelttechnik           bar machen. Dauer ca. 60 – 90 Minuten.
 Anleitung und intensiver Betreuung in                                                und machen diese erfahrbar. Zu jedem
 den Räumlichkeiten / Laboren des IMPS                                                Experiment gibt es eine kleine Einfüh-        E xkursion Klärwerk Gießen
 durchgeführt. Zeitlich kann die Bear-                                                rung, die Versuchsdurchführung und eine     	Im Rahmen einer Exkursion zum Klär-
 beitung einen Projekttag oder eine Pro-                                              Auswertung. Art und Anzahl der Versuche          werk Gießen soll der Weg des Abwas-
 jektwoche umfassen. Ferner besteht die                                               können individuell variiert werden.              sers von zu Hause bis in die Lahn verfolgt
 Möglichkeit, ein Projekt über ein ganzes                                                                                              werden. Dauer ca. 90 Minuten.
 Schulhalbjahr laufen zu lassen.

 Die Verabredung eines konkreten Pro-
 jekttitels und der Bearbeitungsorganisa-
 tion geschieht individuell.

     Zielgruppe                             Teilnehmerzahl                              Zielgruppe                                  Teilnehmerzahl
                                            Projekttag: 20 Personen                                                                 max. 20 Personen
                                            Projektwoche: 12 Personen
     Zeitpunkt                              Schulhalbjahr: 6 Personen                   Zeitpunkt                                   Anmeldung und Kontakt
     variabel                                                                           variabel                                    Fachbereich LSE
                                            Anmeldung und Kontakt                                                                   Prof. Dr. Markus Röhricht
     Dauer                                  Institut für Medizinische Physik und        Dauer                                       Tel. 0641/309-2524
     1 Tag/1 Woche/1 Halbjahr               Strahlenschutz IMPS                         ein Vormittag                               markus.roehricht@lse.thm.de
                                            Prof. Dr. Joachim Breckow
     Ort                                    Tel. 0641/309-2327                          Ort
     Campus Gießen                          joachim.breckow@mni.thm.de                  Campus Gießen

30                                                                                                                                                                              31
SPEZIELLE
     Von Sternen und anderen Himmelskörpern                                                ANGEBOTE FÜR
 Besuch der Sternwarte der Astronomie        	W ie funktionieren Fernrohre?            SCHÜLER
                                                                                           INNEN
 Stiftung Trebur
                                             	Was wird mit dem Teleskop der Stiftung
 Die Astronomie Stiftung Trebur betreibt          beobachtet und gemessen?
 eines der größten Teleskope in Deutsch-
 land. Das Treburer 1-Meter-Teleskop        Ferner sind Beobachtungen mit dem Tre-
 wird auch für Führungen von Besuchern      burer-1 Meter-Teleskop bei geeignetem
 eingesetzt.                                Wetter möglich. Weitere Informationen
                                            zur Astronomie Stiftung Trebur:
 Es ist eines der größten öffentlich        homepages.fh-friedberg.de/jomo/t1t.htm
 zugänglichen Teleskope in Europa, mit
 dem auch visuell beobachtet wird. Durch
 das Teleskop kann also jeder mit eigenen
 Augen hindurchgucken und den Mond,
 die Sterne und praktisch alle visuell
 beobachtbaren Himmelsobjekte selbst
 sehen.

 Schülerinnen und Schüler haben die
 Möglichkeit, die Astronomie Stiftung
 Trebur unter Führung und Betreuung zu
 besuchen. Der Besuch umfasst die Vor-
 stellung der Sternwarte sowie einen Vor-
 trag zu folgenden Themen:

     	Warum benutzt man Fernrohre?

      Zielgruppe                            Teilnehmerzahl
                                            bis 25 Personen

      Zeitpunkt                             Anmeldung und Kontakt
      variabel                              Fachbereich MND
                                            Prof. Dr. Johannes Ohlert
      Dauer                                 johannes.m.ohlert@mnd.thm.de
      ca. 2 Stunden (ohne Beobachtung)

      Ort
      Michael Adrian Observatorium
      Astronomie Stiftung Trebur

32
HESSEN-TECHNIKUM
     ZUKUNFT EINFACH AUSPROBIEREN!
 Sechs Monate MINT Schnupperstudium +        Fachbereichen an der THM und nehmen
 Berufspraktikum für Frauen                  bspw. an Vorlesungen und Laborübungen
                                             teil.
 Frauen testen beim Hessen-Technikum
 sechs Monate MINT-Studium und Berufs-       Gerne kommen wir in Ihre Schule und
 alltag in Hochschule und Unternehmen.       stellen das Hessen-Technikum interes-
                                             sierten Schülerinnen vor. Vereinbaren Sie
 Gerade Frauen fällt es schwer, sich trotz   dazu einen Termin.
 guter Noten und Technikinteresse für
 einen MINT-Beruf zu entscheiden. Um
 diese Hürde zu nehmen und den Einstieg
 zu erleichtern, wurde das Hessen-Tech-
 nikum ins Leben gerufen.

 Auch die THM ist Teil dieses hessenweiten
 Projektes und bietet so technikinteres-
 sierten (Fach-) Abiturientinnen die
 Möglichkeit, das Arbeiten und Studieren
 im MINT-Bereich kennen zu lernen, um
 danach eine fundierte Studien- und/oder
 Berufsentscheidung zu treffen. In insge-
 samt sechs Monaten werden Berufsprak-
 tikum und Schnupperstudium miteinander
 kombiniert. An vier Tagen die Woche sind
 die Teilnehmerinnen im Praktikumsunter-       Weitere Informationen zu Bewerbung und Teil-
 nehmen und einen Tag die Woche                nahme finden Sie auf www.hessen-technikum.de
 verbringen sie in verschiedenen MINT-

     Zielgruppe                              Anmeldung
                                             bis 15. Juni 2020
                                             go.thm.de/hessen-technikum
     Zeitpunkt
     1.Oktober 2020 bis 31. März 2021        Kontakt
                                             Zentrale Studienberatung
     Ort                                     Kontaktstelle Schule&THM
     Campus Friedberg | Gießen | Wetzlar     Miriam Altenhöfer
                                             Tel. 0641/309-6344
     Teilnehmerzahl                          hessen-technikum@thm.de
     max. 15 Personen

34
Förderung für Schülerinnen und Studentinnen (MINT)                               GIRLS’ DAY – Mädchen-Zukunftstag

 Ein MINT-Studium (Mathematik, Infor-      gramme, Vernetzungstreffen, Beratung      Technische Hochschule zum Anfassen
 matik, Naturwissenschaften, Technik)      und ein Veranstaltungsprogramm mit
 öffnet viele Türen. Auch immer mehr       den Schwerpunkten Berufseinstieg, Kar-    Jedes Jahr erhalten bis zu 170 Schülerin-
 junge Frauen entscheiden sich dafür. Ob   riereplanung und Empowerment gehö-        nen zwischen Klasse 5 und 10 am Girls'
 Umwelt, Energie, Gesundheit, Medien,      ren dazu.                                 Day, an den beiden Studienorten der Tech-
 Bau oder Produktion – in nahezu allen                                               nischen Hochschule Mittelhessen in Gie-
 Branchen     werden   MINT-Fachkräfte     Für Ihre Fragen zur vertieften berufli-   ßen und Friedberg, einen Einblick in die
 gesucht. Die Absolventinnen erwarten      chen Orientierung von Schülerinnen in     sogenannten „MINT-Studienbereiche und
 spannende und vielseitige Aufgaben,       MINT (Studiengängen und Berufen) steht    -Berufsfelder". „MINT" steht für Mathe-
 hervorragende berufliche Aussichten       Ihnen das THM-Gleichstellungsbüro         matik-Informatik-Naturwissenschaften-
 und gute Verdienstmöglichkeiten.          gerne zur Verfügung.                      Technik.

 Um auch den Schülerinnen, die noch                                                  In betreuten Kleingruppen testen die
 zögern, ein MINT-Studium zu beginnen,                                               Schülerinnen die praxisbezogene Arbeit
 bei ihrer Entscheidung zu helfen, hat                                               in Laboren und Werkstätten im Rahmen
 die THM verschiedene Angebote, um                                                   eines Studiums an der THM. Eine berufli-
 deren Berufswahlspektrum zu erweitern                                               che und studienbezogene Orientierungs-
 und den Frauenanteil in den technisch-                                              hilfe bieten auch die persönlichen           Girls’ Day: 26. März 2020
 naturwissenschaftlichen Fächern zu                                                  Gespräche mit den Betreuerinnen und
 bestärken. Neben Girls‘ Day, Coaching-                                              Betreuern (Lehrende und Studierende).
 programm für Schülerinnen, THM4her,
 der Teilnahme an Beratungsveranstal-
 tungen wie „Schule aus – was nun? Was
 tun!“, und dem seit 2019 neu eingeführ-
 ten Hessen-Technikum wurde das För-
 derprogramm für Studentinnen an der
 THM ins Leben gerufen. Mentoringpro-

     Zielgruppe                            Mehr Informationen finden Sie unter         Zielgruppe                                Anmeldung
                                           go.thm.de/gleichstellung                                                              www.thm.de

                                           Kontakt                                     Zeitpunkt                                 Kontakt
                                           Gleichstellungsbüro der THM                 jährlich                                  Susanne Kammer
                                           Leonie Alteheld                             Termin: 26. März 2020                     Tel. 0641/309-1461
                                           Tel. 0641/309-1463                                                                    girlsday@thm.de
                                           gleichstellung@thm.de                       Dauer
                                                                                       1 Tag

                                                                                       Ort
                                                                                       Campus Friedberg | Gießen

36                                                                                                                                                            37
SPEZIELLE
     Coaching-Programm für Schülerinnen in MINT                                        ANGEBOTE FÜR
                                                                                       LEHRER
                                                                                       INNEN
 Das Coaching richtet sich an Schülerinnen      Social Skills Workshops mit Gender-
 der Einführungs- oder Qualifizierungs-         bezug
 phase I der Oberstufe in MINT-Leistungs-       verschiedenen Testverfahren zur Ana-

                                                                                       & LEHRER
 kursen (Mathematik, Physik, Chemie und         lyse fachlicher und beruflicher Nei-
 Informatik) mit Blick auf die Aufnahme         gungen und Eignungen.
 eines MINT-Studiums und anschließender
 beruflicher Laufbahn in MINT-Berufen.
 Das Programm wird ein Schulhalbjahr
 lang wöchentlich 2-stündig direkt an den
 Schulen von einer externen Referentin
 durchgeführt.

 Das Coachingprogramm hat zum Ziel, die
 Schülerinnen bei ihrer Berufsorientie-
 rung zu unterstützen und auf potenzielle
 Herausforderungen in den derzeit noch
 ausgeprägt männlich dominierten MINT-
 Fächern vorzubereiten.

 Dies geschieht in Form von

     Vorträgen weiblicher Role Models,
     Exkursionen zu Hochschulen sowie
     Unternehmen der Region
     Diskussionen
     Selbstpräsentationen
     Gruppenarbeit

     Zielgruppe                               Ort
                                              Schulen der Region Mittelhessen

     Zeitpunkt                                Anmeldung und Kontakt
     Bewerbung der Schule 5 Monate vor        Gleichstellungsbüro der THM
     Schulhalbjahresbeginn                    Leonie Alteheld
                                              Tel. 0641/309-1463
     Dauer                                    gleichstellung@thm.de
     Als zweistündige AG am Nachmittag
     (über ein ganzes Schulhalbjahr hinweg)

38
Friedberger Informationstage:                                                                  INKLUSION AN DER THM
     FIT 1 – Lehrkräftefortbildung                                                                  BERATUNGSABEND ZUM STUDIUM MIT GESUNDHEITLICHEN EINSCHRÄNKUNGEN

 Die Friedberger Informationstage set-                                                             Mit der Ratifizierung der UN-Behinder-        Folgendes erwartet Sie:
 zen sich aus zwei Teilveranstaltungen          Weitere Informationen zum zweiten Teil             tenrechtskonvention im März 2009 hat          ƒƒ Vorstellung des BliZ
 zusammen. Der erste Teil der Friedber-         der Friedberger Informationstage (FIT 2),          sich die Bundesrepublik Deutschland und       ƒƒ Welche gesundheitlichen Einschrän-
 ger Informationstage besteht aus einer         einem Informationstag für Schülerinnen             somit auch das Land Hessen zu der                kungen/Behinderungen gibt es?
 Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer,        und Schüler, finden Sie zudem auf Seite 6.         Umsetzung von Inklusion in der Schule         ƒƒ Einschränkungen erkennen
 die wir in Kooperation mit dem Staatli-                                                           verpflichtet. Auf die Schule bezogen leitet   ƒƒ Motivation der beeinträchtigten Schüle-
 chen Schulamt durchführen. Im zweiten                                                             sich daraus das Recht behinderter Schü-          rinnen und Schüler zum Studium
 Teil (s. Seite 6) bieten wir einen Infotag        FIT 1: 19. September 2019                       lerinnen und Schüler auf Förderung im         ƒƒ Unsere Unterstützungsmaßnahmen im
 für Schülerinnen und Schüler mit ihren            Fortbildung zu einem Thema im Bereich Studi-    Unterricht der allgemeinen Schule ab.            Studium
 Lehrkräften auf dem Campus der THM in             enorientierung und zur Vorbereitung auf FIT 2                                                 ƒƒ Möglichkeiten für Nachteilsausgleiche
 Friedberg an.                                                                                     Wie geht es nach dem Schulabschluss           ƒƒ Fragen/Anmerkungen
                                                                                                   weiter?
 Die Lehrkräftefortbildung FIT 1 widmet                                                                                                          Diese Veranstaltung ist akkreditiert und
 sich jährlich einem aktuellen Thema zur                                                           Erweitern Sie Ihre Beratungskompe-            kann als Fortbildungsmaßnahme aner-
 Studien- und Berufsorientierung von                                                               tenzen, bieten Sie Ihren Schülerinnen und     kannt werden.
 Schülerinnen und Schülern am Übergang                                                             Schülern aktuelle Informationen zum
 Schule-Hochschule. In diesem Jahr lautet                                                          Studium mit einer Behinderung oder einer
 der Titel des Schwerpunktthemas:                                                                  chronischen Krankheit an. Motivieren Sie
                                                                                                   Ihre gesundheitlich eingeschränkten
 „Gut informiert und beraten ins Studium.“                                                         Schülerinnen und Schüler, ihren Studien-
                                                                                                   wunsch zu erfüllen.
 Die Fortbildung ist durch das Staatliche
 Schulamt für den Hochtaunus- und den                                                              Dazu bietet die THM mit dem BliZ am
 Wetteraukreis akkreditiert.                                                                       14. November 2019 von 17.00 bis 18.30 Uhr
                                                                                                   einen Informationsabend an.
 Anmeldeschluss ist am 6. September 2019.

     Zielgruppe                               Anmeldung                                              Zielgruppe                                  Anmeldung und Kontakt
                                              go.thm.de/fitanmeldung                                                                             Zentrum für blinde und sehbehinderte
                                              Anmeldeschluss:                                                                                    Studierende (BliZ)
     Zeitpunkt                                6. September 2019                                      Zeitpunkt                                   Dipl.-Bw. (FH) Zeki Öztürk
     jährlich                                                                                        14. November 2019, 17.00-18.30 Uhr          Tel. 0641/309-2422
     Nächster Termin: 19. September 2019,     Kontakt                                                                                            zeki.oeztuerk@bliz.thm.de
     			 14.00 Uhr                            Zentrale Studienberatung                               Ort
     Dauer                                    Kontaktstelle Schule&THM                               Campus Gießen                               Anmeldefrist
     halbtägig                                Sarah Stolle                                                                                       31. Oktober 2019
                                              Tel. 0641/309-6340                                     Teilnehmerzahl
     Ort                                      schule@thm.de                                          max. 15 Personen
     Campus Friedberg

40                                                                                                                                                                                        41
Wissen über Studium heute -
                                                                                            FORUM schule@hochschule
     Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer
 In den letzten Jahren hat sich das Hoch-                                                  Vernetzungsmöglichkeiten für Lehrerin-         Schwerpunktthemen intensiv zu
 schulstudium tiefgreifend verändert. Neue                                                 nen und Lehrer                                 diskutieren,
 Studienmodelle und -strukturen führen        Nähere Informationen sind ab Oktober unter                                                  individuelle Kooperationen zu
 trotz erhöhtem Informationsangebot zu        go.thm.de/lehrerfortbildung zu finden.       Das FORUM schule@hochschule ist ein            vereinbaren und
 immer mehr Unsicherheit. Aktuell gibt                                                     gemeinsames Angebot der THM, der Jus-
                                                                                                                                          gemeinsam Ideen der Übergangsge-
 auch der Wandel der Berufs- und Studien-                                                  tus-Liebig-Universität Gießen sowie dem
                                                                                                                                          staltung zu entwickeln.
 orientierung (BSO) in Schulen Anlass sich                                                 Netzwerk voneinander lernen. Es bie-
 dem Thema BSO verstärkt zu widmen.                                                        tet ein- bis zweimal jährlich Gelegenheit    Von wem für wen?
                                                                                           zu dauerhafter Vernetzung, Austausch
 In der Fortbildung nehmen wir verschie-                                                   und kontinuierlicher Zusammenarbeit          Eingeladen sind alle Lehrerinnen und
 dene Aspekte dieser Veränderungen in den                                                  zum Thema Studienorientierung auf            Lehrer aus Gymnasien, beruflichen
 Blick.                                                                                    Arbeitsebene zwischen den Hochschu-          Gymnasien und Fachoberschulen sowie
                                                                                           len, Gymnasien sowie Fachoberschulen.        Vertreterinnen und Vertreter der beiden
 Sie können in den Workshops aktuelle                                                      Schülerinnen und Schüler profitieren im      beteiligten Hochschulen. Die Teilnahme
 Zulassungsverfahren an den Hochschulen                                                    Rahmen der Studienorientierung davon         setzt keine formale Mitgliedschaft voraus.
 kennenlernen sowie Ideen und Anregungen                                                   und die Schnittstelle zwischen Schulen
 sammeln, um die eigenen Schülerinnen                                                      und Hochschulen in der Region Mittelhes-
 und Schülern bei dem Prozess der Studi-        Termin: 27. November 2019                  sen wird ausgebaut.
 enwahl noch besser begleiten zu können.
                                                                                           Das FORUM schule@hochschule lädt ein,
 Die Veranstaltung ist eine Kooperation der
 Zentralen Studienberatungen von Tech-                                                       sich über neue Entwicklungen und Ver-
 nischer Hochschule Mittelhessen und                                                         änderungen in beiden Bildungsinstituti-
 Justus-Liebig-Universität (BMBF-Projekt                                                     onen zu informieren,
 „Einstieg mit Erfolg“) sowie dem Lehr-                                                     best-practice-Beispiele kennen zu lernen,
 kräfte-Netzwerk „voneinander lernen“.
                                                                                            persönliche Kontakte zu knüpfen,

     Zielgruppe                               Anmeldung                                      Zielgruppe                                 Kontakt
                                              unbedingt erforderlich!                                                                   Zentrale Studienberatung
                                              Genauere Informationen ab Anfang                                                          Kontaktstelle Schule&THM
     Zeitpunkt                                Oktober unter                                  Zeitpunkt                                  Lea-Sophie Fleck
     27. November 2019                        go.thm.de/lehrerfortbildung                    im Februar 2020                            Tel. 0641/309-6342
                                                                                                                                        schule@thm.de
     Ort                                      Kontakt                                        Dauer
     Campus Gießen                            Zentrale Studienberatung                       1 Nachmittag
                                              Kontaktstelle Schule&THM
     Teilnehmerzahl                           Lea-Sophie Fleck
     max. 30 Personen                         Tel. 0641/309-6342                             Das nächste FORUM schule@hochschule ist für Februar 2020 geplant.
                                              schule@thm.de                                  Nähere Informationen unter: go.thm.de/forum-schule-at-hochschule

42                                                                                                                                                                               43
Lehrer-Symposium                                                                         BESONDERE

                                                                                               BERATUNGS
     Weiterbildung am Fachbereich Wirtschaft

     „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans
     nimmer­m ehr“ – dieser Ausspruch hat in
                                                   Sollten Sie an spezifischen Beiträgen
                                                   interessiert sein, nehmen die Verantwort-
                                                                                               ANGEBOTE
     Zeiten der Globalisierung und des Lebens      lichen Ihre Vorschläge gerne entgegen.
     in einer Wissensgesellschaft keine Gel-
     tung mehr. Lernen ist ein Prozess, der nie
     endet, den es immer wieder neu zu gestal-
     ten gilt und der wesentlich vom Austausch
     mit anderen Menschen abhängt.

       Die 7. Veranstaltung aus dieser Reihe ist
       für März 2020 geplant.

     Ein Feld, auf dem Lehrende wie Lernende
     in diesem Sinne profitieren können, ist
     der Dialog zwischen Lehrpersonen von
     Schule und Hochschule. Ein Forum dafür
     bietet der Fachbereich Wirtschaft mit
     akkreditierten Weiterbildungsveranstal-
     tungen für Lehrerinnen und Lehrer zu
     ausgewählten Themen an, die im zwei-
     jährigen Rhythmus durchgeführt werden.

         Zielgruppe                                  Anmeldung und Kontakt
                                                     Fachbereich Wirtschaft
                                                     Prof. Dr. Jens Klose
         Zeitpunkt                                   Tel. 0641/309-4006
         März 2020                                   jens.klose@w.thm.de

         Ort
         Campus Gießen

44
Beratung für Studierende und Studieninteressierte                                          Der Live-Chat der THM – „studis4you“

     Zentrale Studienberatung                                                                   „Unter dem Titel „studis4you“ bietet die
                                                                                                THM einen Live-Chat für Studieninter-
     Zur Zentralen Studienberatung kön-                                                         essierte auf der Website der Hochschule
     nen Ihre Schülerinnen und Schüler mit                                                      (www.thm.de) an.
     allen Fragen kommen, die das Studium
     betreffen. Wenn sie etwas über Studien-                                                    Die Besonderheit besteht darin, dass
     möglichkeiten, Zulassungsbedingungen,                                                      Schülerinnen und Schüler oder alle, die
     Studienaufbau und -anforderungen wis-                                                      sich sonst für ein Studium interessieren,
     sen wollen oder wenn sie sich bei der Stu-                                                 direkt mit Studierenden der THM chatten
     dienwahl nicht entscheiden können, sind                                                    können. Auf diese Weise lassen sich Fra-
     Ihre Schülerinnen und Schüler hier genau                                                   gen zum Studium schnell und einfach klä-
     richtig.                                                                                   ren. Außerdem können Ratsuchende von
                                                                                                den persönlichen Erfahrungen der Stu-
     Auch Fragen zu den Themen Studieren                                                        dierenden profitieren, insbesondere was
     mit Kind, Studienfinanzierung und Stipen-                                                  Fragen zum Wohnen, Jobben oder Leben
     dien werden gerne beantwortet.                                                             in Gießen und Friedberg angeht.

     Die Beratung findet in Einzelgesprächen        Offene Sprechstunden
     nach Terminvereinbarung oder innerhalb                                                       Der THM-Chat ist von Montag bis Freitag
     der offenen Sprechstunden ohne Termin-         Aktuelle Sprechzeiten finden Sie unter
                                                                                                  zwischen 14.00 und 18.00 Uhr besetzt und
     absprache statt.                               go.thm.de/zs-sprechzeiten.
                                                                                                  auch mit dem Smartphone nutzbar.
                                                    Zur offenen Sprechstunde ist keine Anmel-
     Schülerinnen und Schüler, die nicht per-
     sönlich in die Sprechstunde kommen
                                                    dung erforderlich.
     können, beraten wir gerne online unter:
     go.thm.de/onlineberatung.

       ZENTRALE STUDIENBERATUNG                                                                   CHATBERATUNG

       Campus Friedberg                           Campus Gießen                                     Kontakt
       Doris Helf                                 Tobias Hofmann                                    Zentrale Studienberatung
       Martin Kuulmann                            Martin Kuulmann                                   Studienberatung online
                                                  Anne Leßmann                                      Tobias Hofmann
                                                                                                    Tel. 0641/309-6316
       Tel. 06031/604-7551                        Tel. 0641/309-7777                                studienberatung@thm.de
       Gebäude A3, Erdgeschoss                    Gebäude A10, 1. Etage

       studienberatung@thm.de | www.thm.de/zs

46                                                                                                                                           47
Weitere Beratungsangebote                                                             STUDIEN
                                                                                           ANGEBOTE
                                                                                           DER
  Beratung zu dualen Studiengängen              Beratung für Studierende und Studien-
                                                interessierte mit gesundheitlichen
  Diejenigen von Ihren Schülerinnen und         Problemen

                                                                                           THM
  Schülern, die sich bereits für einen dualen
  Studiengang im Rahmen von StudiumPlus         Martin Jung bietet als Beauftragter der
  entschieden haben, können sich gerne          THM für Studierende mit Behinderung
  auch direkt an die Studienbetreuung von       oder chronischer Krankheit Beratung bei
  StudiumPlus wenden.                           gesundheitlichen Problemen an. Themen
                                                der Beratung können zum Beispiel sein:
  Kontakt
  Andreas Potapov                               ƒƒ Studienfachwahl
  Tel. 06441/2041-239                           ƒƒ Zulassung (NC)
  andreas.potapov@studiumplus.de                ƒƒ Fehlzeit
  www.studiumplus.de                            ƒƒ Hilfsmittel
                                                ƒƒ barrierefreie Prüfung
  Schülerinnen und Schüler, die sich für die    ƒƒ Assistenz
  dualen Studienmodelle Ingenieurstudium        ƒƒ Finanzierung/BAFöG/Stipendien
  und Industriepraxis (is+i) oder Ingenieur-    ƒƒ Kontakte (Ämter, Selbsthilfe, Rechts-
  studium und Ausbildung (is+a) am Stand-          und Sozialberatung
  ort Friedberg interessieren, können sich      ƒƒ Absolventenbetreuung
  direkt an die dazugehörige Studienbe-
  treuung wenden.                               Kontakt
                                                Dipl.-Phys. Martin Jung
  Kontakt                                       Tel. 0641/309-1451
  Dipl.-Ing. Sascha Roth                        martin.jung@verw.thm.de
  Tel. 06031/604-318
  sascha.roth@m.thm.de                          Beratung für Studierende mit Kind
  www.thm.de/m/dual
                                                Das Gleichstellungsbüro/Familiengerechte
                                                Hochschule übernimmt eine Lotsen-
                                                funktion für alle Anliegen zum Thema
                                                Vereinbarkeit von Studium und Familie
                                                sowie zum Mutterschutz für Studentinnen.
                                                Wir informieren und beraten Studierende
                                                mit Kind/ern gerne zu Themen wie Kinder-
                                                betreuung, Unterstützungs-, Entlastungs-
                                                möglichkeiten und zum Mutterschutz.

                                                Kontakt
                                                SabrinaJordan
                                                familiengerecht@thm.de
                                                go.thm.de/familiengerecht

48
Das Studienangebot der THM                                                                          Das Studienangebot der THM
 Bachelorstudiengänge am Campus Gießen                                                                  Bachelorstudiengänge am Campus Friedberg

     Studiengang, Abschluss                                                      WS SS NC                Studiengang, Abschluss                                                       WS      SS NC
     Architektur, B.Eng.                                                                              Allgemeine Elektrotechnik, B.Eng.                                                    
     Bauingenieurwesen, B.Eng.                                                                         Bahningenieurwesen, B.Eng.                                                    

     Berufliche und Betriebliche Bildung in den Fachrichtungen Elektrotechnik/                           Logistikmanagement, B.Sc.                                                                   
                                                                                               
     Metalltechnik, B.Edu. (Kooperation mit JLU Gießen)                                                  Maschinenbau, B.Sc.                                                                  
     Betriebswirtschaft, B.A.                                                                         Mechatronik, B.Sc.                                                                   
     Bioinformatik, B.Sc.                                                                              Medieninformatik, B.Sc.                                                       
     Biomedizinische Technik, B.Sc.                                                                     Nachrichtentechnik und Computernetze, B.Eng.                                         
     Biotechnologie/Biopharmazeutische Technologie, B.Sc.                                              Physikalische Technik, B.Sc.                                                  
     Elektrische Energietechnik für regenerative Energiesysteme, B.Eng.                                 Technische Informatik, B.Eng.                                                 
     Elektrotechnik und Informationstechnik, B.Eng.                                                    Wirtschaftsinformatik, B.Sc.                                                  
     Energiesysteme, B.Eng.                                                                            Wirtschaftsingenieurwesen - Immobilien, B.Sc.                                 
     Energiewirtschaft & Energiemanagement, B.Eng.                                                     Wirtschaftsingenieurwesen - Industrie, B.Sc.                                         
     Eventmanagement und -technik, B.Sc.                                                               Wirtschaftsmathematik, B.Sc.                                                         
     Informatik, B.Sc.                                                                                                                                                                   Stand: Juli 2019

     Ingenieur-Informatik, B.Sc.                                                                      Legende
     KrankenhausPlanungTechnik, B.Eng.                                                                 WS        Studienstart zum Wintersemester möglich
     Maschinenbau, B.Eng.                                                                             SS        Studienstart zum Sommersemester möglich
                                                                                                        NC        Zulassungsbeschränkter Studiengang mit Numerus Clausus
     Medizinische Informatik, B.Sc.                                                     
                                                                                                        B.Sc.     Bachelor of Science
     Medizinische Physik und Strahlenschutz, B.Sc.                                                     B.Eng.    Bachelor of Engineering
     Medizinisches Management, B.Sc.                                                                 B.A.      Bachelor of Arts
                                                                                                        B.Edu.    Bachelor of Education
     Physik und Technologie für Raumfahrtanwendungen, B.Sc.
                                                                                 
     (Kooperation mit JLU Gießen)

     Social Media Systems, B.Sc.                                                        
     Umwelt-, Hygiene- u. Sicherheitsingenieurwesen, B.Sc.                                             Individuelle Anfragen zu den Bachelorstudiengängen sowie zu Zugangs­voraussetzungen und zur Bewer-
                                                                                     Stand: Juli 2019
                                                                                                        bung können gerne an studienberatung@thm.de oder an studiensekretariat@thm.de gestellt werden.

50                                                                                                                                                                                                        51
Duales Studienangebot der THM                                                            WISSENS
  Duale Bachelorstudiengänge in Wetzlar | StudiumPlus
                                                                                               WERTES
     Studiengang, Abschluss

     Bauingenieurwesen, B.Eng.

     Betriebswirtschaft, B.A.

     Ingenieurwesen-Elektrotechnik, B.Eng.

     Ingenieurwesen-Maschinenbau, B.Eng.

     Organisationsmanagement in der Medizin, B.A.

     Softwaretechnologie, B.Sc.

     Wirtschaftsingenieurwesen, B.Eng.

  Weitere Infos zu StudiumPlus finden Sie unter www.studiumplus.de.         Stand: Juli 2019

  Duale Bachelorstudiengänge in Friedberg | is+i und is+a
  is+i = Ingenieurstudium und Industriepraxis | is+a = Ingenieurstudium und Ausbildung

     Studiengang, Abschluss

     Allgemeine Elektrotechnik, B.Eng.

     Bahningenieurwesen, B.Eng.

     Maschinenbau, B.Sc

     Mechatronik, B.Sc.

     Nachrichtentechnik und Computernetze, B.Eng.

     Technische Informatik, B. Eng.

     Wirtschaftsingenieurwesen - Industrie, B.Sc.

  Weitere Infos zu den dualen Bachelorstudiengängen finden Sie unter
                                                                     Stand: Juli 2019
  www.thm.de/m/dual.

52
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren