UNBEKANNTE WELTEN DIE LANGE NACHT DER BREMER MUSEEN 2. JUNI 2018 AB 18 UHR - www.bremermuseumsnacht.de Mit den Museen und Galerien im Bremer Norden

 
UNBEKANNTE WELTEN DIE LANGE NACHT DER BREMER MUSEEN 2. JUNI 2018 AB 18 UHR - www.bremermuseumsnacht.de Mit den Museen und Galerien im Bremer Norden
UNBEKANNTE WELTEN
           DIE LANGE NACHT
           DER BREMER MUSEEN

           2. JUNI 2018
           AB 18 UHR
           www.bremermuseumsnacht.de

Mit den Museen und Galerien im Bremer Norden
UNBEKANNTE WELTEN DIE LANGE NACHT DER BREMER MUSEEN 2. JUNI 2018 AB 18 UHR - www.bremermuseumsnacht.de Mit den Museen und Galerien im Bremer Norden
Fotos: Ingo Wagner

                                                       UNBEKANNTE WELTEN
                                                       DIE LANGE NACHT DER BREMER MUSEEN
                                                       Teilnehmende Häuser und Museen
                                                       Altes Pumpwerk
                                                       Das Depot – Bremer Straßenbahnmuseum
                                                       Dom-Museum Bremen
                                                       Focke-Museum – Bremer Landesmuseum für Kunst
                                                       und Kulturgeschichte
MONDFAHRT AUF ERDEN                                    Gerhard-Marcks-Haus

BREMEN FÄHRT RAD BIS ZUM                               GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst
                                                       Hafenmuseum Speicher XI
MOND UND ZURÜCK                                        Krankenhaus-Museum
Der Stadtwettbewerb läuft von April bis Oktober 2018   Kunsthalle Bremen
und ist in der Bremen Bike Citizens App verfügbar.     Museen Böttcherstraße
Kostenloser Download: www.bremen.de/bike-it/app        Schulmuseum Bremen in der Unteren Rathaushalle
Fahr mit und gewinne himmlische Preise!
                                                       Städtische Galerie Bremen
Mehr Infos unter: www.mondfahrt.sternstunden2018.de
                                                       Übersee-Museum Bremen
                                                       Universum® Bremen
                                                       Weserburg | Museum für moderne Kunst
                                                       Wilhelm Wagenfeld Haus
                                                       WUSEUM
                                                       Zu Gast: Olbers-Planetarium Bremen

                                                       Museen und Galerien im Bremer Norden
                                                       Denkort Bunker Valentin
                                                       Galerie Birgit Waller / Skulpturenpark Lesmona
                                                       havengalerie
                                                       Heimatmuseum Schloss Schönebeck
                                                       Stiftung Haus Kränholm
                                                       Vegesacker Geschichtenhaus

                                                       Das Overbeck-Museum ist geschlossen, aber mit einem Info-
                                                       stand in der Unteren Rathaushalle in Bremen-Mitte vertreten.

BIKE IT!
UNBEKANNTE WELTEN DIE LANGE NACHT DER BREMER MUSEEN 2. JUNI 2018 AB 18 UHR - www.bremermuseumsnacht.de Mit den Museen und Galerien im Bremer Norden
UNSERE INKLUSIVEN UND BARRIEREFREIEN ANGEBOTE

DIE LANGE NACHT DER BREMER MUSEEN                                      Führungen für Menschen mit         Lesungen in
trifft auf den Stadtführer Barrierefreies Bremen                       und ohne Sehbeeinträchtigung       Leichter Sprache

                                                                                                          18 Uhr
Der Stadtführer „Barrierefreies Bremen – Informationen für Alle“
                                                                       Führungen                          Übersee-Museum „Tom hilft”
ist eine Online-Datenbank mit verlässlichen Informationen für Men-
schen mit Beeinträchtigungen. Für die Lange Nacht der Museen fin-
                                                                       18 Uhr                             19.30 Uhr
den Sie alle Informationen zur Zugänglichkeit der Gebäude und Orte
                                                                       Gerhard-Marcks-Haus                Focke-Museum „Tom hilft”
in dieser Broschüre. Zusätzlich gibt es barrierefreie und inklusive
Angebote, die mit folgenden Piktogrammen gekennzeichnet sind.
                                                                       19 Uhr                             Angebote zum
                                                                       Museen Böttcherstraße              Sensibilisieren

                                                                       19 und 21 Uhr                      18.30 bis 22.30 Uhr
                                                                       Kunsthalle                         (halbstündlich)
                                                                                                          „Die Erde ertasten“
 sehen             hören            verstehen        sensibilisieren   20.30 Uhr                          Universum Bremen
                                                                       Wilhelm Wagenfeld Haus
                                                                                                          18.30 bis 22.30 Uhr
                                                                       Die Führungen lassen sich gut
                                                                                                          (stündlich)
       Informationen zu allen Veranstaltungsorten der Langen           zu einer Tour kombinieren.
                                                                                                          Tandem-Führung durch die
       Nacht der Museen: Für Menschen im Rollstuhl oder mit Rolla-     Für Unterstützung wenden Sie
                                                                                                          Sonderausstellung.
tor gibt es Infos zu den Gebäuden. Zum Beispiel wie gut man rein-      sich bitte an
                                                                                                          Krankenhaus-Museum
kommt oder wie gut das WC ist. Diese Infos finden sich in dieser       barrierefrei@bremen.de
Broschüre bei den Museen. Mehr Infos zu den einzelnen Orten gibt es
im Internetportal in der Rubrik „Stadtführer“ unter www.bremen.de/     Führungen in Gebärdensprache       19 bis 23 Uhr
barrierefrei.                                                                                             (stündlich)
                                                                       18.30 Uhr                          Führung durch die Psychiatrie-
                                                                       Focke-Museum                       Ausstellung.
                                                                                                          Krankenhaus-Museum
Die Pfeile bedeuten                  Die Zahlen bedeuten               20 Uhr
                                                                       Übersee-Museum
         barrierefrei zugänglich     1 = Eingang
                                                                       21 Uhr                             Auf Anfrage bemühen wir uns
         weitgehend zugänglich       2 = Museum Erdgeschoss            Schulmuseum in der unteren         um freiwillige Scouts. Scouts
                                                                       Rathaushalle                       können Sie z.B. bei der Halte-
         eingeschränkt zugänglich    3 = Museum weitere Etagen                                            stelle abholen und zum Museum
                                                                       21 und 23 Uhr                      begleiten oder mit Ihnen
         schwer zugänglich           4 = Barrierefreies WC             WUSEUM                             gemeinsam das Angebot im
                                                                                                          Museum besuchen. Scout-
X        nicht vorhanden                                               Die ersten drei Führungen bieten   Anfragen bitte bis zum
                                                                       sich als Tour an und können        25.05.2018 an barrierefrei@
                                                                       nacheinander besucht werden.       bremen.de

www.bremen.de/barrierefrei                                             www.bremen.de/barrierefrei
UNBEKANNTE WELTEN DIE LANGE NACHT DER BREMER MUSEEN 2. JUNI 2018 AB 18 UHR - www.bremermuseumsnacht.de Mit den Museen und Galerien im Bremer Norden
Foto: Ingo Wagner

       FÜHRUNGEN                                                                  PROGRAMM

        Das Programm
     VARIANTE    1 //   der Langen           Von dort geht es entlang
                                                    VARIANTE   2 //    der        VARIANTE 3 //                                   20 Uhr
                                                                                                                                  VARIANTE      4 //
        Nacht der
     präferierte    Museen 2018 ist voller
                 Variante                    Kleinenfür
                                                     Wümme
                                                        extremeund  vorbei am
                                                                Hochformate       invertiert / für Hochformate                    Orgelführung       für Groß und Klein
                                                                                                                                  invertiert / für Querformate
       Zugänge zu unbekannten Welten.        Riensberger Friedhof zum Focke-                                                      Die Organisten des Bremer
       Es ist noch umfangreicher als         Museum. Dort endet nach ca.                                                          Doms präsentieren die ganze
       im vergangenen Jahr und auch          drei Stunden die Tour.                                                               Welt der Pfeifen
       die Museen und Ausstellungs-
       häuser im Bremer Norden sind          Führungen durch den Bremer                                                           21 Uhr
       wieder dabei. Da mag es durch-        Norden: siehe Seite Plan                                                             Bremen und Skandinavien
       aus verlockend sein, sich einem       Bremen-Nord                                                                          Führung durch die aktuelle
       organisierten Nachtprogramm                                                                                                Sonderausstellung über
                                                                                                               Dirk Böhling
       anzuschließen. Deshalb gibt es        Barrierefreie Führungen:                                                             die Beziehungen zwischen
       hier eine Übersicht über die be-      siehe Seite 2 / 3                    18 Uhr                                          dem Erzbistum Bremen und
       gleiteten Angebote für die Lange                                           Dirk Böhling liest:                             den Kirchen des Nordens.
       Nacht der Museen 2018.                BIKE CITIZENS APP                    Grusel- und Abenteuer-
                                                                                  geschichten aus den Tiefen                      22 Uhr
                                             Die individuelle Begleitung durch    des Bremer Doms                                 Aufbruch – Bilder vom Reisen
       BEGLEITETE RADTOUREN
                                             die Lange Nacht für Radfahrer        Am Cembalo:                                     und Ankommen              Mitglied im
                                             bietet die Bike Citizens App, eine   Prof. Stephan Leuthold                          Viele Bilder im Bremer Dom
       18 Uhr                                                                                                                                               W E ARE
                                             spezialisierte Rad-Navigations-                                                      handeln vom Aufbruch in ferne
                                                                                                                                                            DESIGN
NGEN Unbekannte Welten
                                             App. Dort sind alle beteiligten      19 Uhr                                          Länder, eine Führung stelltKOLLEKTIV
/ Oktober>Start:
          2012 Marktplatz vor dem
                                             Lange Nacht-Häuser voreinge-         Willehad und die nord-                          sie vor.
       Schütting
                                             tragen und lassen sich zu indivi-    deutsche Mission
       Die Tour kombiniert die innen-        duellen Touren zusammen-             Ein Vortrag über den Gründer                    23 Uhr
       stadtnahen aber nicht mehr fuß-       stricken. Die App gibt es für das    des Bremer Doms von Osvald                      Bremen und Skandinavien
       läufigen Lange Nacht-Angebote.        Smartphone im freien Download:       Prepeliczay                                     Führung durch die aktuelle
       Unterwegs gibt es ein paar infor-     www.bremen.de/bike-it/app            Gesang: Schola des Domchores                    Sonderausstellung über
       mative Zwischenstopps zur Stadt-                                                                                           die Beziehungen zwischen
       geschichte und jeweils in den         Alle mit der eingeschalteten                                                         dem Erzbistum Bremen und
       Häusern die Möglichkeit, sich         App gefahrenen Kilometer zäh-                                                        den Kirchen des Nordens.
       zu stärken.                           len auf die Mondfahrt auf Erden.
                                             Bremen ist aufgefordert in der                                                       23.30 Uhr
       18 Uhr                                Zeit zwischen dem 1. April und                                                       Mitternachtskonzert
       Unbekannte Welten:                    dem 1. Oktober die Strecke                                                           an drei Orgeln
       Universum und noch mehr               zum Mond und wieder zurück –                                                         Ein Orgelkonzert zum Abschluss
       >Start: Marktplatz vor dem            720.000 km – mit dem Rad zu-                                                         der Langen Nacht
       Schütting                             rück zu legen.
                                                                                  Foto: Rita Stumper
       Diese Tour führt zuerst durch
       den Bürgerpark in die unter-
       irdischen Welten des Alten Pump-
       werks und danach ins Univer-
       sum, das unterschiedliche Ent-
       deckerprogramme anbietet.
                                                                                  Infos zur Barrierefreiheit                  1           2X         3         4X
UNBEKANNTE WELTEN DIE LANGE NACHT DER BREMER MUSEEN 2. JUNI 2018 AB 18 UHR - www.bremermuseumsnacht.de Mit den Museen und Galerien im Bremer Norden
Schwachhauser Heerstraße 240                                                Am Wall 207
28213 Bremen                                                                28195 Bremen

Straßenbahn-Linie 4 oder                                                    Straßenbahn-Linien 2, 3, 4, 6, 8,
über die Fahrradroute                                                       oder über die Fahrradroute

PROGRAMM                                                                    PROGRAMM

18 Uhr                                19.30 Uhr                             ab 18 Uhr                               19 und 21 Uhr
Die Tragische Geschichte von          „Tom hilft“                                                                   Kunst erfassen. Führung und
                                                                            Offenes Atelier
Dr. Faustus und Mephisto              Lesung in Leichter Sprache                                                    Kunstgespräch für Menschen
                                                                            UTOPISCHE PRACHT – Die Welt
In Kooperation mit der                mit Christian Glade und Detlef                                                mit und ohne Sehbehinderung
                                                                            im Blumenbouquet
bremer shakespeare company            Erasmy (Lebenshilfe Bremen)
                                                                                                                    20 Uhr
                                                                            Selfie vorm Museum
18 bis 21 Uhr                         19.30 und 21.30 Uhr                                                           Interkulturelle Führung
                                                                            Karolina Halatek,
Die ferne Welt der Ur- und            Bremen und das Weltall                                                        Hubert van Ravesteyn,
                                                                            Terminal, 2016
Frühgeschichte                        Führung zur Raumfahrtindustrie                                                Stillleben mit Nüssen, Wein
Erkunden, begreifen und auspro-       und Weltraumforschung in              Das Canova entführt in                  und Tabakpäckchen
bieren in der Wissenswerkstatt        Bremen                                kulinarische Welten
                                                                                                                    20 Uhr
Archäologie
                                      20 Uhr                                                                        Zauberküche Restaurierung
                                                                            Stars und Sternchen
18 bis 21 Uhr                         Arbeit sehen. Ilker Maga                                                      Wie die niederländische
Kleider machen Leute                  Ilker Maga im Dialog mit                                                      Zeichnung restauriert wurde
                                                                            18 und 19 Uhr | Puppenspiel
Mode aus früheren Zeiten: Ver-        Dr. Karin Walter, Kuratorin der
                                                                            Museumsschnecke Clara                   20.30 Uhr
kleide-Spaß für Groß und Klein        Sonderausstellung
                                                                            und Nashorn Albrecht auf                Wolken, Wind und Wetter.
18 bis 22 Uhr                         20.30 und 22 Uhr                      (Abenteuer-)Reise                       Tulpen, Tabak, Heringsfang
Café 68                               Protest mit Pago: Vorwärts zum!
                                                                            19.30 Uhr
Ein Projekt stellt sich vor           Runter! Rauf! Ran! Aber dann!                                                 Kurzführungen
                                                                            Duo Jedeck/Teichmann
Snacks + Getränke                     Satirische Führung mit Pago                                                   Sterne am Kunsthimmel
                                                                            Jazz von Free bis Pop
                                      Balke durch die Sonderausstel-
18.30 und 20.30 Uhr                                                                                                 22 und 22.30 Uhr
                                      lung „Protest + Neuanfang.            20.30 Uhr
Riensberg reloaded                                                                                                  James Turrell
                                      Bremen nach 68“                       Duo Jedeck/Teichmann
Angewandte Kunst aus fünf                                                                                           Above – Between – Below
                                                                            Jules Verne’s Reise zum Mond
Jahrhunderten                         21 bis 22.30 Uhr                                                              Normann Stenschke, Olbers-
Einführung in das Haus Riens-         Songs of Gastarbeiter                 20 bis 23 Uhr                           Planetarium
berg mit Dr. Uta Bernsmeier           Kommentiertes Auflegen des            Lichtmalerei – Erschaffe
                                                                                                                    23 Uhr
Mit Übersetzung in Gebärden-          DJ-Teams Ayku (Imran Ayata und        leuchtende Welten und werde
                                                                                                                    Sonne, Mond und Sterne.
sprache (18.30 Uhr)                   Bülent Kullukçu)                      selbst zum Kunstwerk
                                                                                                                    Von Friedrich Paul Nerly bis
                                      ab 22.30 Uhr Party mit Cocktails
19 Uhr                                                                      21.30 und 23 Uhr                        Thomas Ruff
Unbekannte Bäume und                  22.30 und 23.30 Uhr                   Flowin IMMO
                                                                                                                    23.30 Uhr
Skulpturen entdecken                  Licht ins Dunkel bringen              Sooper Looper – musikalische
                                                                                                                    Kunst im Dunkeln. Mit der
Führung durch den Museumspark         Mit der Taschenlampe durchs           Welten auf Zuruf
                                                                                                                    Taschenlampe auf der Suche
                                      Schaumagazin
                                                                                                                    nach dem Licht
                                      23 Uhr                                Kurzführungen
                                                                                                                    23.30 und 24 Uhr
                                      Wer war Johann Focke?
                                                                            18.30 Uhr                               James Turrell
                                      Kurzführung durch die Dauer-
                                                                            Reise ins Unbekannte                    Above – Between – Below
                                      ausstellung
                                                                            Niederländische Landschafts-            Normann Stenschke, Olbers-
                                      Songs of Gastarbeiter:                zeichnungen                             Planetarium
                                      Imran Ayata und Bülent Kullukçu
                                      Foto: Eugen Haller

Infos zur Barrierefreiheit        1             2            3          4   Infos zur Barrierefreiheit          1          2         3        4
UNBEKANNTE WELTEN DIE LANGE NACHT DER BREMER MUSEEN 2. JUNI 2018 AB 18 UHR - www.bremermuseumsnacht.de Mit den Museen und Galerien im Bremer Norden
Am Wall 208                                                                                                   Am Wall 209
28195 Bremen                                                                                                  28195 Bremen

Straßenbahn-Linien 2, 3 oder                                                                                  Straßenbahn-Linien 2, 3 oder
über die Fahrradroute                                                                                         über die Fahrradroute

PROGRAMM                                                                                                      PROGRAMM

18 Uhr                                                                                                        18 bis 1 Uhr                            diese Weise – fühlend und tas-
Anders Sehen:                                                                                                 Doppelausstellung:                      tend – die „Ästhetik des Ein-
Im Tastformat mit Sarah Landes                                                                                Erdgeschoss:                            fachen“.
Was haben der schwebende                                                                                      Bremer Wohnbaupreis 2018                Führung für Sehende und Nicht-
Horizontalist und der Esel                                                                                    Obergeschoss: Neue Standards.           sehende mit Sarah Landes.
gemeinsam? Anhand tastbarer                                                                                   Zehn Thesen zum Wohnen                  Die Teilnehmerzahl ist begrenzt,
Materialien und Skulpturen                                                                                                                            Voranmeldung unter
                                                                                                              18 bis 23 Uhr
ermöglicht die Führung neue                                                                                                                           Tel.: 0421/ 33 999 37.
                                       Beide Messies: Bo Wiget und Andreas Müller,                            Designbörse
Wahrnehmungsformen für das             2018, Foto: Anne-Sophie Malmberg
                                                                                                              Ob Sie Ihre eigene Sammlung             21 Uhr
Werk von Volker März.
                                                                                                              um ein weiteres „Schätzchen“            Kurzführung durch die
                                       19.30 Uhr
18 bis 22 Uhr                                                                                                 bereichern, können Sie beim             Ausstellung
                                       Die Tragische Geschichte von
Unser kleines Universum                                                                                       Besuch des Lange-Nacht-
                                       Dr. Faustus und Mephisto                                                                                       22.30 Uhr
Workshop für Kinder,                                                                                          Klassikers entscheiden:
                                       In Kooperation mit der                                                                                         Lesung: „Der neue Akzelerator“
Jugendliche und Familien                                                                                      Designsammler präsentieren
                                       bremer shakespeare company                                                                                     von H.G. Wells
mit Natalia Schätz                                                                                            und verkaufen im Gewölbekeller
                                                                                                                                                      Der begnadete Wissenschaftler
Inspiriert von Volker März’            20 und 22.30 Uhr (je 20 Min.)                                          besondere Stücke aus ihren
                                                                                                                                                      Gibberne erfindet eines Tages
Miniaturwelt gestalten wir mit         Gestisches Erkunden der Aus-                                           privaten Beständen.
                                                                                                                                                      ein Serum, welches die Leistung
dem Künstler kleine persönliche        stellung Volker März – Horizon-
                                                                                                              18.30 Uhr                               von Körper und Geist für kurze
Bücher.                                talist (der Affe fällt nicht weit
                                                                                                              Kurzführung durch die                   Zeit extrem beschleunigt. Und so
                                       vom Stamm)
18 bis 0 Uhr (jede volle Stunde)                                                                              Ausstellung                             tauchen er und sein Kompagnon
                                       Mit wachen Sinnen, Körper-
Blick hinter die Kulissen                                                                                                                             in eine fremde Welt der Wahr-
                                       gesten, Papier und Stift begleitet                                     20.30 Uhr
In kleinen Gruppen (8 –10                                                                                                                             nehmung ein, in der ungeahnte
                                       die Tänzerin und Choreografin                                          „Mit den Händen sehen“
Besucher) bietet das Museum                                                                                                                           Möglichkeiten entstehen.
                                       Rée de Smit die Besucher durch                                         Salzstreuer, Teeservice oder Tin-
Einblicke in das Depot.                                                                                                                               Zum Lange Nacht-Motto „Un-
                                       die Räume.                                                             tenfass? Nur wer diese Gegen-
Kostenlose Karten an der Kasse                                                                                                                        bekannte Welten“ präsentieren
                                                                                                              stände mit seinen Händen greift,
erhältlich.                            20.30, 21.30 und 23.30 Uhr                                                                                     wir eine ausgelassene Science-
                                                                                                              begreift auch ihre Gestaltungs-
                                       (je 30 Min.)                                                                                                   Fiction-Erzählung über hohe
18 bis 1 Uhr                                                                                                  prinzipien. Die Teilnehmer set-
                                       Beide Messies: Vom Stammeln                                                                                    Geschwindigkeit und Unfug.
Kurzführungen:                                                                                                zen sich mit Material und Form
                                       der Affen beim weiten Elfmeter                                                                                 Schauspieler: Christoph Vetter,
Volker März – Horizontalist,                                                                                  auseinander und erleben auf
                                       Tänze, Lieder und andere Über-                                                                                 Theater Bremen, Dramaturgin:
Kosmos Marcks – Ornament und
                                       legungen des Musikers und                                                                                      Linde Schröder
Befreiung, Boris Doempke –
                                       Komponisten Bo Wiget und des
Tales of space                                                                                                                                        23 Uhr
                                       Tänzers und Liedermachers
                                                                                                                                                      Kurzführung durch die
                                       Andreas Müller aus Berlin.
18.30 Uhr                                                                                                                                             Ausstellung
                                                                                     Foto: Rüdiger Lubricht

Tote Künstler, rote Ohren und          22 Uhr
                                                                                                                                                      Außerdem: 18 bis 24 Uhr
zahllose Affen                         poetry goes art, Lesung
                                                                                                                                                      delikates
Performance und Lesung mit             Arne Rautenberg liest Prosa
                                                                                                                                                      Die kleine und feine Gastronomie
dem Künstler Volker März               und Lyrik, eine Kooperation
                                                                                                                                                      im Innenhof.
                                       mit dem Bremer Literaturfestival
                                       poetry on the road
                                                                                                              Wilhelm Wagenfeld Haus

Infos zur Barrierefreiheit         1             2            3            4                                  Infos zur Barrierefreiheit          1          2        3        4
UNBEKANNTE WELTEN DIE LANGE NACHT DER BREMER MUSEEN 2. JUNI 2018 AB 18 UHR - www.bremermuseumsnacht.de Mit den Museen und Galerien im Bremer Norden
Böttcherstraße 6–10                                                                   Bahnhofsplatz 13
                         28195 Bremen                                                                          28195 Bremen

                         Straßenbahn-Linien 2, 3, 4, 5, 6, 8                                                   Straßenbahn-Linien 1, 4, 6, 8, 10,
                         Bus-Linie 24, 25 oder über die Fahrradroute                                           Bus-Linie 25 oder über die Fahrradroute

                         PROGRAMM                                                                              PROGRAMM

                         18 bis 0.30 Uhr                                   19.30 / 21.30 Uhr                   18 Uhr
                         Getränkeausschank                                 Musik: 10 Saiten durch Zeit         Tom hilft
                                                                           und Raum                            Ein Anruf vom anderen Planeten
                         18 Uhr

                                                                                                                                                 Foto: Yatao
                                                                           Interkontinentale Reise durch 200   Lesung in Leichter Sprache
                         Präsentation: Unbekannte
                                                                           Jahre mit dem Duo Cornerstrings
                         Welten?!                                                                              ab 18 Uhr
                         Schulkinder zeigen ihre Kunst-                    20 Uhr                              Eine Reise zum Mond                             Die Gruppe Yatao
                         werke auf alten Weltkarten                        Kommentarführung:                   Virtual Reality mit Google
                         mit der Paula-Modersohn-                          Bloßgestellt?! Nackte Weiblich-     Expeditions
                                                                                                                                                               20 und 21.30 Uhr
                         Schule, Bremerhaven                               keit im Museum
                                                                                                               18 und 20.30 Uhr                                Tote Tiere leben länger
                                                                           mit der Bremischen Gleichstel-
                         18.30/20.30/24 Uhr                                                                    Blue Bird and Silver Swan                       Einführung in die Tierpräparation
                                                                           lungsbeauftragten Bettina Wilhelm
                         Film: Art in Space (Inneres                                                           Chormusik mit Vox Animae
                                                                           und Direktor Dr. Frank Schmidt                                                      20 und 23 Uhr
                         Teleskop)                                                                             Bremen und Le Canterine
                                                                                                                                                               Vom Meer ins All
                         Ein Weltraumkunstwerk von                         21 Uhr
                                                                                                               18 bis 20.30 Uhr                                Science-Slam mit Forarex
                         Eduardo Kac / Film von Virgile                    Kurzführung: Umgedreht.
                                                                                                               Galaxy to go
                         Novarina (35 Min.)                                Was uns Bildrückseiten verraten                                                     21 Uhr
                                                                                                               Kreatives Gestalten für Kinder
                                                                                                                                                               Die tragische Geschichte von
                         19 Uhr                                            22 Uhr
                                                                                                               18.30 Uhr                                       Dr. Faustus und Mephisto
                         Im Tast-Format:                                   Dialogische Führung:
                                                                                                               Tanz aus einer fernen Welt                      Theater mit der bremer
                         Paula Modersohn-Becker                            Astronomie in der Kunst
                                                                                                               Hula-Workshop                                   shakespeare company
                         Tastführung für Blinde und                        Andreas Vogel (Olbers Planeta-
                         Menschen mit Sehbehinderung                       rium) und Kurator Dr. Frank         18.30 und 22.30 Uhr                             21.30 Uhr
                         mit Sarah Landes                                  Schmidt über Josef Scharls          Mikrokosmos                                     Dämonen und Geister auf der
                                                                           Kunstwerk „Brennende Sterne“        Führung durch das Insekten-                     Bühne
                         19 Uhr
                                                                                                               magazin                                         Führung zum NÕ-Theater
                         Dialogische Führung:                              22.30 Uhr
                                                                                                                                                               in Japan
                         Ausgewandert. Eingewandert.                       Schauspiel: Die Tragische           19 Uhr
                         Johanna Knoop (Deutsches Aus-                     Geschichte von Dr. Faustus          Zwischen den Welten                             23 Uhr
                         wandererhaus, Bremerhaven)                        und Mephisto                        Führung zu Schamanismus                         Gamelan-Orchester
                         spricht mit Anna Schrader über                    In Kooperation mit der              in Asien                                        Musik aus Java mit ARUM SIH
                         die Emigration in die USA in den                  bremer shakespeare company
                                                                                                               19 und 22.30 Uhr                                23.30 Uhr
                         1930ern am Beispiel Josef Scharl
                                                                           23 Uhr                              Maya-Schrift entschlüsseln                      Rückkehr aus dem Jenseits
                                                                           Kurzführung: Auf Zeitreise          Crashkurs in 30 Minuten                         Mitternachtsführung zum
                                                                           Bildnisse Martin Luther und                                                         mexikanischen Totenkult
                                                                                                               19.30 und 22 Uhr
                                                                           Katharina von Bora von Lucas
                                                                                                               Sphärische Klänge                               24 Uhr
                                                                           Cranach (1529) und Slawomir
                                                                                                               Handpan und Didgeridoo                          Warm getanzt: Mit afro-ameri-
                                                                           Elsner (2017)
                                                                                                               mit YATAO                                       kanischen Tänzen in die Nacht
Foto: Matthias Boutros

                                                                           23.30 Uhr                                                                           Show und Workshop
                                                                                                               20 Uhr
                                                                           Kurzführung: Paula Modersohn-                                                       mit Casa Cultural
                                                      Das Duo                                                  Die Wiege des Lebens:
                                                      Cornerstrings:       Becker und Otto Modersohn
                                                      Matthias                                                 Heiß oder Kalt?
                                                                           Einblicke in eine Künstlerehe
                                                      Boutros und                                              Führung in Gebärdensprache
                                                      Paul Rösler

                         Infos zur Barrierefreiheit                    1          2        3        4 X        Infos zur Barrierefreiheit            1                   2        3       4
UNBEKANNTE WELTEN DIE LANGE NACHT DER BREMER MUSEEN 2. JUNI 2018 AB 18 UHR - www.bremermuseumsnacht.de Mit den Museen und Galerien im Bremer Norden
Wiener Straße 1a                                                            Züricher Straße 40
                          28359 Bremen                                                                28325 Bremen

                          Straßenbahn-Linie 6, Bus-Linie 22                                           Bus-Linie 25 oder
                          und 28 oder über die Fahrradroute                                           über die Fahrradroute

                          PROGRAMM                                                                    PROGRAMM

                          Unbekannte Welt: Erde                   Halbstündlich von                   18.30, 19.30, 20.30,
                          Unter dem Motto „Blick von oben –       18.30 bis 22.30 Uhr                 21.30 und 22.30 Uhr
                          unbekannte Welt: Erde“ gibt das         Die Erde ertasten                   (und flexibel auf Nachfrage)
                          Universum® Bremen Einblicke,            Ertasten Sie Berge, Städte und      Dialogische Führungen mit
                          die sonst nur Bewohnern von             Flüsse in völliger Dunkelheit       und ohne Tandem
                          Raumstationen vorbehalten sind.         mithilfe von erhabenen Karten.      durch die Sonderausstellung
                                                                  Wie fühlen sich wohl Bremen,        OUTSIDER, INSIDER, GRENZ-                          Dauerausstellung, Foto: Michael Bahlo
                          Durchgehend von 18 bis 1 Uhr
                                                                  Niedersachen oder Deutschland       GÄNGER. Die Ausstellung mit
                          Fotoausstellung:
                                                                  an?                                 vielfältigen Bildern, Skulpturen
                          Space Girls Space Women                                                                                                        19, 20, 21, 22, 23 Uhr
                                                                                                      und Objekten verfolgt einen
                          Raumfahrt ist Männersache?                                                                                                     (und flexibel auf Nachfrage)
                                                                  19 bis 23 Uhr                       inklusiven Ansatz. Beteiligte
                          Von wegen! In der Fotoausstel-                                                                                                 Führungen durch die
                                                                  Offenes Technikstudio:              Künstlerinnen und Künstler:
                          lung „Space Girls Space Women“                                                                                                 Psychiatrie-Ausstellung
                                                                  Raketenwerkstatt                    Berges Bremer Bühl Burkhardt
                          werden Frauen aus der Luft- und                                                                                                „Vom Narrenkäfig zur Nerven-
                                                                  Bauen Sie sich Ihre eigene          Davies Escher Falken Frisse
                          Raumfahrtbranche vorgestellt,                                                                                                  klinik“ und Zeitzeugen der
                                                                  Rakete aus einfachen Bastel-        Froese Gilles Goya Haesele
                          ergänzt um Porträts von Breme-                                                                                                 NS-Psychiatrie im Gespräch.
                                                                  materialien. Was kann die Luft-     Hallmann Hammer Hundert-
                          rinnen, die ebenfalls ihrem                                                                                                    Dokumente, Objekte und inter-
                                                                  reibung verringern? Wie lässt       wasser Junker Kahle Knopp Koch
                          Traumberuf in der Raumfahrt                                                                                                    aktive Stationen zeigen 150
                                                                  sich die Flugstabilität erhöhen?    Lueg Mesmer Neuenhausen
                          nachgehen.                                                                                                                     Jahre Geschichte des Wahn-
                                                                  Testen Sie Ihre Konstruktionen      Palme Panamarenko Piranesi
                                                                                                                                                         sinns. Was ist verrückt? Was ist
                          18.30 Uhr                               an einer Startrampe und neh-        Polke Prent Rauschenberg
                                                                                                                                                         normal? Historische Behand-
                          Vortrag: Weltraumtourismus –            men Sie Ihre Rakete anschlie-       Regschek Richter Schneider
                                                                                                                                                         lungsgeräte veranschaulichen
                          Ferien in der Schwerelosigkeit?         ßend mit nach Hause.                Schnietz Schröder Sonnenstern
                                                                                                                                                         Therapie- und Behandlungs-
                          Von Visionen, Initiatoren und                                               Theo Vostell Wittlich
                                                                                                                                                         formen ihrer Zeit. Interaktive
                          konkreten Möglichkeiten:                Stündlich von 19 bis 0 Uhr
                                                                                                                                                         Stationen und Hörinseln erzäh-
                          Dipl.-Ing. Ariane Wyen von der          Science-Show: Himmelwärts
                                                                                                                                                         len von Patienten, Ärzten,
                          OHB System AG geht der Frage            Wieso fliegt ein Flugzeug
                                                                                                                                                         Pflegenden und Angehörigen.
                          nach, wie realistisch eine Reise        und was steckt hinter einem
                                                                                                                                                         Ein eigenes Kapitel ist der
                          ins All in Zukunft für jeder-           Raketenstart? Erleben Sie
                                                                                                                                                         Psychiatrie im Nationalsozialis-
                          mann ist. Werden unsere Kinder          spannende Experimente, bei
                                                                                                                                                         mus gewidmet.
                          oder Enkelkinder ihre Ferien            denen Staunen und Mitraten
                          auf fremden Himmelskörpern              ausdrücklich erwünscht sind.
                          verbringen?
                                                                                                                                                         Shuttle
                                                                  Stündlich von
                                                                                                                                                         Ab 18 Uhr pendelt halbstündig
                                                                  19.15 bis 00.15 Uhr
                                                                                                                                                         ein Minibus direkt zwischen
                                                                  Omniglobe: BigData der Erde
Foto: Universum® Bremen

                                                                                                                                                         Kunsthalle und Krankenhaus-
                                                                  Meeresströmungen, Luftver-
                                                                                                                                                         Museum!
                                                                  schmutzung, globale Winde:
                                                                  An einem interaktiven Globus
                                                                  werden die riesigen Datenmen-
                                                                  gen sichtbar, die Satelliten über
                                                                                                      Blalla W. Hallmann, Das allerletzte Abendmahl im Rahmen des Deutsch-Amerika-
                                                                  unseren Planeten sammeln.           nischen Freundschaftsessens mit Ronnies Affen-Kapelle und goldener Engelsscheiße
                          Das Universum® Bremen bei Nacht                                             (…) (im ägyptischen Stil) (1981), Foto: Hahne/Krankenhaus-Museum

                          Infos zur Barrierefreiheit          1           2        3         4        Infos zur Barrierefreiheit                     1              2            3               4
UNBEKANNTE WELTEN DIE LANGE NACHT DER BREMER MUSEEN 2. JUNI 2018 AB 18 UHR - www.bremermuseumsnacht.de Mit den Museen und Galerien im Bremer Norden
Teerhof 20                                                                              Teerhof 21
28199 Bremen                                                                            28199 Bremen

Straßenbahn-Linie 1 oder                                                                Straßenbahn-Linie 1 oder
über die Fahrradroute                                                                   über die Fahrradroute

PROGRAMM                                                                                PROGRAMM

Cindy Sherman. Werke aus
der Olbricht Collection
Die Weserburg präsentiert in
einer großen Einzelausstellung                                                          Die GAK Gesellschaft für
über 60 Fotoarbeiten der Ameri-                                                         Aktuelle Kunst präsentiert seit
kanerin Cindy Sherman aus                                                               1980 internationale Gegenwarts-
nahezu allen Werkphasen.                                                                kunst in Bremen. In wechseln-
Ein derart großes Konvolut von                                                          den Gruppen- und Einzelaus-
                                                                                                                                Besucher/-innen in der GAK Gesellschaft
Bildern der weltbekannten Künst-                                                        stellungen erhalten hier jüngste        für Aktuelle Kunst, Foto: Marilena Koch
lerin wird damit zum ersten Mal                                                         künstlerische Positionen sowie
in Norddeutschland zu sehen                                                             aktuelle gesellschaftliche Frage-
sein.                                                                                   stellungen eine Plattform.              18 bis 24 Uhr
                                                                                                                                Neue Schachteln
18 bis 23 Uhr
                                                                                        Die aktuelle Ausstellung                Exklusiv für die Lange Nacht der
Kurzführungen
                                                                                        STATUS bildet den Mittelpunkt           Museen hergestellte Miniatur-
Jede halbe Stunde. Direktoren-
                                                                                        des Programms zur Langen                arbeiten im Schachtelformat von
führung mit Peter Friese um              Cindy Sherman, Untitled #418, 2004, Olbricht
                                         Collection, Courtesy of the artist and Metro   Nacht der Museen 2018 in der            Studierenden der Klasse Ingo
19.30, 21.30, 22.30 Uhr
                                         Pictures, New York                             GAK Gesellschaft für Aktuelle           Vetter: Stephane Krust, Ruth
18 bis 1 Uhr                                                                            Kunst.                                  Lübke, Mattis Lühmann, Sang
Filmprogramm                             21.15 Uhr                                                                              Hyuk Kim, Seung Hyun Seo und
Künstlerfilme aus den Bestän-            Best of New Generation                         Die diesjährige Klassenausstel-         Laura Sofie Pientka (€ 15,–/
den des Zentrums für Künstler-           JiHyun Bang spielt am Flügel                   lung STATUS zeigt Arbeiten von          für Mitglieder € 10,–).
publikationen                            Stücke aus „Vingt regards                      Studierenden der HfK Hoch-
                                         sur l‘enfant Jésus“ von Olivier                schule für Künste. In der Klasse        19 bis 1 Uhr
18 bis 24 Uhr
                                         Messiaen                                       Ingo Vetter für Bildhauerei ent-        KlasseBar
Share man: Sherman!
                                                                                        stehen auch Malerei, Video, Per-        Die Klasse und die GAK bieten
Die Improvisationskünstler               22.15 Uhr
                                                                                        formance, Musik, Fotografie,            ein besonderes Barerlebnis mit
Richter und Scharlowski als              Best of New Generation
                                                                                        Zeichnung und Grafik. STATUS            DJ, Getränkeausschank sowie
lebendes Bild                            Simon Donat spielt am Flügel
                                                                                        versammelt die verschiedenen            brauchbaren und unbrauchbaren
                                         „Sept Haiku sur le thème de
                                                                                        Ansätze und zeigt eine Moment-          Angeboten.
Mitmachaktion                            lʼeau“ von Thierry Huillet
                                                                                        aufnahme einer äußerst leben-
18 bis 23 Uhr                                                                           digen und fluktuierenden                20 und 22 Uhr
                                         Kurzkonzerte
Inspiriert von der Ausstellung                                                          Kunsthochschulklasse.                   Schnelle Runde
Cindy Sherman: Verkleiden,               20.15 Uhr                                                                              Kurzführungen durch die Aus-
selbst gestalten, sich fotografie-       Smusic21 – Jugendensemble                                                              stellung STATUS mit dem Team
ren lassen. Fotos zum Mitneh-            Neue Musik                                                                             der GAK.
men. Ein Angebot für Kinder,             Improvisationen und Video zu
Jugendliche und Erwachsene.              Steve Reich und John Cage

Essen & Trinken
TAU – das neue Restaurant im Gebäude der Weserburg bietet
Kulinarisches für den großen und kleinen nächtlichen Hunger.

Infos zur Barrierefreiheit           1              2            3            4         Infos zur Barrierefreiheit          1             2            3            4 X
UNBEKANNTE WELTEN DIE LANGE NACHT DER BREMER MUSEEN 2. JUNI 2018 AB 18 UHR - www.bremermuseumsnacht.de Mit den Museen und Galerien im Bremer Norden
Am Speicher XI 1                                                                                        Sonderausstellung
                                             28217 Bremen                                                                                            in der Unteren Rathaushalle

                                             Straßenbahn-Linie 3, Bus-Linie 20                                                                       Straßenbahn-Linien 2, 3 oder
                                             oder über die Fahrradroute                                                                              über die Fahrradroute

                                             PROGRAMM                                                                                                SONDERAUSSTELLUNG

                                                                                                                                                     Sonderausstellung:                                1969 live – auch die Bremer
                                             Die unbekannte Welt an Bord
                                                                                 Foto: Oliver Tjaden                                                 Trau keinem über 30! Schule                       Schüler*innen wollten „hoch
                                                                                                                                                     und Jugendkultur 1960 bis 1975                    hinaus“.
                                             18 bis 1 Uhr
                                                                                                                                                     Die Ausstellung blickt auf die
                                             Cargonauten                                                                                                                                               Die Untere Rathaushalle ist von
                                                                                                                                                     1960er Jahre aus der Perspek-
                                             Fotografie von Oliver Tjaden                                                                                                                              18 bis 23 Uhr geöffnet.
                                                                                                                                                     tive von Jugendlichen, auf Verän-
                                             Porträts moderner Wander-
                                                                                                       Die unbekannte Welt an Bord: Über das Leben   derungen in der Schule und die
                                             arbeiter auf See im Außen-                                moderner Wanderarbeiter zur See.                                                                18.15, 19.15, 20.15, 21.30,
                                                                                                                                                     Entwicklung der Schülerbewe-
                                             bereich des Speichers                                                                                                                                     22.30 Uhr
                                                                                                                                                     gung in Bremen. In dieser Zeit
                                                                                                                                                                                                       Hoch hinaus – Führungen
                                                                                                                                                     hält nicht nur der Fernseher Ein-
                                             18 bis 22 Uhr                                             18 bis 0 Uhr                                                                                    durch die Sonderausstellung
                                                                                                                                                     zug in die Wohnzimmerstuben
                                             Findet Nemo!                                              Abtauchen!                                                                                      „Trau keinem über 30!“
                                                                                                                                                     und überträgt die Mondlandung.
                                             Rallye durch das Museum für                               Lauschen in der Lounge: Wal-                                                                    Kurzführungen
                                             kleine und große Abenteurer                               gesang und Unterwasserklänge                                                                    (Dauer ca. 20 Min.)

                                             18.30 und 20 Uhr                                          19 und 21 Uhr                                                                                   21 Uhr
                                             Die Sonne schießen!                                       Unbekannte Schätze …                                                                            Hoch hinaus – Führung
                                             Unser Käpt’n klärt auf:                                   Fantastisches Forscherlatein                                                                    mit Gebärdendolmetscher
                                             Navigieren für Anfänger mit                               über fünf Objekte aus dem                                                                       durch die Sonderausstellung
                                             Sextant und Jakobsstab                                    Magazin                                                                                         „Trau keinem über 30!“
                                                                                                                                                     Schülerzeitungen der Sechziger Jahre, zum         (Dauer ca. 30 Min.)
                                                                                                                                                     Thema Raumfahrt (1965) und Protest (1968).
                                                                                                       19.30 Uhr
                                                                                                       Die unbekannte Welt an Bord
                                                                                                                                                     Infos zur Barrierefreiheit                    1          2        3          4
                                                                                                       Gespräch mit Antje Zeller, See-
                                                                                                       mannsdiakonin Bremerhaven
                                                                                                                                                     GEÖFFNET BIS 24 UHR
                                                                                                       20.30 Uhr
                                                                                                       SUBSTANZ(EN)
© Hafenmuseum Speicher XI / Frank Scheffka

                                                                                                       Führung durch die Sonder-                                                                            Städtische Galerie
                                                                                                       ausstellung des BBK mit dem                   19 Uhr                                                 Bremen
                                                                                                       Kurator Dr. Alejandro Perdomo                 Künstlerinführung mit
                                                                                                                                                                                                       Buntentorsteinweg 112
                                                                                                       Daniels                                       Edith Pundt                                       28201 Bremen

                                                                                                       22 bis 0 Uhr                                  Edith Pundt führt gemeinsam                       Straßenbahn-Linie 4 oder
                                                                                                       Karaoke-Bar                                   mit Ingmar Lähnemann, Kurator                     über die Fahrradroute
                                                                                                       mit DJ Guido Bolero                           der Städtischen Galerie Bremen
                                                                                                       Karaoke ist ein beliebter Zeit-               durch ihre Einzelausstellung und
                                                                                                       vertreib an Bord – funktioniert               bietet die Gelegenheit für Fragen
                                                                                                       aber auch an Land!                            und Gespräche über ihre Arbei-
                                                                                                                                                     ten.

                                             Infos zur Barrierefreiheit              1                           2            3           4
                                             Hafenmuseum
                                                                                                                                                     Abb. rechts: Edith Pundt, View, 1990, Video
                                             Infos zur Barrierefreiheit              1                           2            3           4 X
                                             Städtische Galerie
Franz-Böhmert-Straße 1c                                                                                                    Salzburger Straße 12
28205 Bremen                                                                                                               28219 Bremen (Findorff)

Straßenbahn-Linie 3 oder                                                                                                   Bus-Linie 26 oder
über die Fahrradroute                                                                                                      über die Fahrradroute

PROGRAMM                                                                                                                   PROGRAMM
                                                Ab 18.30 Uhr (halbstündlich)
                                                Führungen: „Nachtwande-
Ab 18 Uhr                                       rungen“ durchs Weser-Stadion                                               Die unbekannte Welt
Fotoausstellung: „Fan.Tastic                    Interessierte erfahren auf den                                             unter der Stadt
Females – Football Her.Story“                   etwa 45-minütigen Touren alles                                             Auf den Spülknopf drücken
Fußballfans aus 14 Ländern                      Wissenswerte rund um das                                                   und weg mit dem Schiet, dieser
haben sich zu einem Projekt zu-                 Weser-Stadion.                                                             hygienische Standard ist uns
sammengeschlossen, das sich                     Die Führungen um 21 und 23                                                 heute selbstverständlich. Aber
mit weiblicher Fankultur im                     Uhr werden durch eine Gebär-                                               der technische Aufwand, der er-
Fußball beschäftigt. Ab 18 Uhr                  dendolmetscherin begleitet!                                                forderlich ist, um das Abwasser
präsentiert das WUSEUM eine                                                                                                abzuleiten und zu reinigen, ist
exklusive Fotoausstellung über                  Ab 19 Uhr                                                                  weitgehend unbekannt. Im Alten
den Werdegang des Projekts,                     Alkoholfreie Cocktails:                                                    Pumpwerk, einem über hundert
das im Herbst 2018 in einer                     „JiMs Bar“                                                                 Jahre alten technischen Bau-
Wanderausstellung mit dem                       „JiMs Bar“ sorgt ab 19 Uhr*                                                denkmal, bekommen Sie einen
Namen „Fan.Tastic Females –                     nicht nur für alkoholfreie Erfri-                                          Einblick in die unbekannte Welt
Football Her.Story“ seinen Ab-                  schungen, sondern setzt sich                                               des Abwassers.
schluss finden wird.                            auch mit den Themen Alkohol-
                                                                                                                                                                    Eimerträger, Archiv des „Altes Pumpwerk e. V.“
                                                missbrauch und Suchtprävention                                             Führungen durch das
                                                auseinander.                                                               Alte Pumpwerk
                                                                   * solange Vorrat reicht
                                                                                                                           Vom Goldeimer zum heutigen               rungen durch die alte Pumpen-
Infos zur Barrierefreiheit                                                                                                 Kanalnetz                                halle, die historische Ausstellung
                                            1            2 X         3           4 X
                                                                                                                           18.30, 20, 20.30, 21, 22, 23 Uhr         und den unterirdischen Kanal.
                                                                                                                           Welche Gefahren lauerten früher,
                                                                                                                           als die in Eimern gesammelte             Ab 18.30 Uhr
Schloßparkstraße 45                             Das Depot – Das Bremer
                                                                                                                           Schiete von der Weserbrücke in           Videos von Seuchen und Schiete,
28309 Bremen                                    Straßenbahnmuseum
(im Betriebshof Sebaldsbrück)                                                                                              die Weser gekippt wurde, dicht           von Hygiene und Technik
                                                Freunde der
                                                                                                                           neben dem großen Schöpfrad,
                                                Bremer Straßenbahn e.V.
Straßenbahn-Linien 2, 10 oder                                                                                              das Bremen mit Trinkwasser               18 und 19.15 Uhr
über die Fahrradroute                                                                                                      versorgte? Und wie funktioniert          Mit Pago Balke in die unbe-
                                                                                                                           es heute in Bremen mit dem               kannte Welt des Abwassers
                                                                                                                           2.300 km langen Kanalnetz?               Erfahren Sie von dem Kabaret-
GEÖFFNET                                                                                                                   Das erfahren Sie bei den Füh-            tisten Pago Balke etwas von
                                                                                                                                                                    feinen Pinkeln, römischer Toi-
                                                                                                                                                                    lettenkultur und den Anfängen
18 bis 23 Uhr                                                                                                                                                       der bremischen Kanalisation.
                                                                                             Foto: Gerd Borcherding FdBS

Stündlich Führungen durch                                                                                                                                           Lauschen Sie seinen philosophi-
die Ausstellung                                                                                                                                                     schen Betrachtungen über das
Besichtigt werden können die his-                                                                                                                                   gemeinhin Unaussprechliche
torischen Fahrzeuge, darunter                                                                                                                                       und seien Sie beim großen
Bremens ältestes Fahrzeug, der                                                                                                                                      Schmutzfressen in der Klär-
Pferdebahnwagen von 1888, und                                                                                                                                       anlage dabei.
die Ausstellung mit ihren Expona-
ten zur Straßenbahngeschichte.                  Das Depot – Das Bremer Straßenbahnmuseum                                   Pago Balke, © Altes Pumpwerk e. V.

Infos zur Barrierefreiheit: keine Angaben                                                                                  Infos zur Barrierefreiheit           1              2            3            4
Das Universum® Bremen bei Nacht
                                                                                                                                                                        Foto: Universum® Bremen

                                                                                                                                       UNBEKANNTE WELTEN
 Neues Museum Weserburg
 Foto: Ingo Wagner                                                                                                                     DIE LANGE NACHT DER BREMER MUSEEN

        ORIENTIERUNGSPLAN BREMEN STADT                                                                                                1 Altes Pumpwerk
                                                                                                                                      2 Das Depot – Das Bremer Straßenbahnmuseum
                                                                                                                                      3		 Dom-Museum
                                                                                                 14                                   4 Focke-Museum – Bremer Landesmuseum
                                                                                                                                      5 Gerhard-Marcks-Haus
                                                 1                                                                                    6 GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst
                                 Bus-Linie
                                 Nr. 26                                   Bus-Linie
                                                                                                 Straßenbahn-                         7 Hafenmuseum Speicher XI
                                                                                                 Linie Nr. 6
Bus-Linie                                                                 Nr. 28                                                      8		 Krankenhaus-Museum
Nr. 20
              Straßenbahn-
                                                                                                                                      9 Kunsthalle Bremen
    7         Linie Nr. 3                                                                                                            10 Museen Böttcherstraße
                                                                                                                                     11		 Schulmuseum Bremen i. d. Unteren Rathaushalle
                                                                                                                                     12 Städtische Galerie Bremen
                                                                                                                                     13		 Übersee-Museum Bremen
                                                                                                                        4            14		 Universum® Bremen
                                                                                                                                     15 Weserburg | Museum für moderne Kunst
                                                                                                                      Straßenbahn-   16 Wilhelm Wagenfeld Haus
                                                                                                                      Linie Nr. 4
                                                                                                                                     17 WUSEUM
                                                           13                                                                        18 Olbers-Planetarium Bremen

                                                      11
                                             6
                       Straßenbahn-    15                  3                                                                                                                            Straßenbahn-
                                                                                                                                                                                        Linie Nr. 1
                       Linie Nr. 1                   10                    Straßenbahn-
                                                                     16    Linie Nr. 2 /3
                                                                 9
                                                                      5
                                                      18
                                                                                            17                                                                                         Bus-Linie
                                                                                                                                                                                       Nr. 25
        Wissen, wo es lang geht.                                                                                                          Straßenbahn-                                        8
                                                                Straßenbahn-                                    Straßenbahn-              Linie Nr. 2 /10
        Mit der Bremen Bike Citizens App                        Linie Nr. 4                                     Linie Nr. 3
                                                                                                                                                            2
        durch die Lange Nacht                12
        Bremen Bike it! stellt für die Lange
        Nacht Routen zusammen. Die Touren
        verbinden verschiedene Museen zu
        nächtlichen Rad-Runden.
        Die Wegstrecken weist die Bremen
        Bike Citizens App, eine fahrrad-
        spezialisierte Navigations-App.

        Laden Sie sich die                                                                                                                                      Bus / Straßenbahn
        Bremen Bike Citizens App kostenfrei                                                                                                                     Fahrradroute
        auf Ihr Smartphone und los geht es.                                                                                                                     Linie 7
        www.bremen.de/bike-it                                                                                                                                   (Historische Straßenbahn)
Werderstraße 73                                                                                 Zum Alten Speicher 5 A
28199 Bremen                                                                                    28759 Bremen

Straßenbahn-Linie 4, 6 und 8                                                                    Bus-Linie 90, 91, 92, 94, 95, 98
Bus-Linie 24 oder Fahrrad                                                                       Regio S 1, Shuttle oder Fahrrad

ALS GAST: DAS OLBERS-PLANETARIUM BREMEN                                                         PROGRAMM

Das Olbers-Planetarium in der           18 bis 24 Uhr                                                                                        18 bis 23 Uhr
Hochschule Bremen (Werder-              Sonderführungen                                                                                      Kurzführungen durch das
straße) ist mit rund 25.000 Besu-       Im Olbers-Planetarium zeigen                                                                         Vegesacker Geschichtenhaus
chern jährlich das meistbesuchte        wir Ihnen zwischen 18 und                                                                            In unseren kurzen Spielfüh-
Kleinplanetarium Deutschlands.          24 Uhr zu jeder vollen Stunde                                                                        rungen wird die Geschichte des
Schon seit 1952 werden in               in zahlreichen kurzen Sonder-                                                                        alten Vegesacks zum Erlebnis.
Bremen angehende Nautiker im            führungen, wie Sie mit Hilfe des                                                                     Besuchen Sie die legendäre Werft
Planetarium ausgebildet.                Sternenhimmels durch die Nacht                          Vegesacker Geschichtenhaus                   von Johann Lange oder hören
                                                                                                Foto: André van Waegeningh
                                        navigieren, welche Sternbilder                                                                       Sie, was die Walfänger von ihren
1958 zog die Seefahrtschule in          am Bremer Sommerhimmel zu                                                                            gefährlichen Reisen erzählen.
die neuen Räume in der Werder-          finden sind und was der Bremer                          Im Vegesacker Geschichtenhaus                Beginn der Führungen jeweils zur
straße 73. Dort wurde das ZKP 1         Arzt und Astronom Wilhelm                               finden Sie Geschichtserlebnis,               vollen und halben Stunde.
in dem Kuppelraum aufgestellt,          Olbers mit dem dunklen Nacht-                           Kleinkunstbühne und Ausstel-
in dem auch heute der Sternen-          himmel zu schaffen hatte! Im                            lungshaus unter einem Dach. In               23.30 bis 1 Uhr
projektor steht.                        Foyer stehen Ihnen unsere Ex-                           kleinen Spielszenen entführen                „Lapuntuh über der Weser“
Im Jahre 1979 wurde mit Mitteln         perten zu allen astronomischen                          unsere Darsteller Sie in das                 Ein Steampunk-Live-Hörspiel
der Deutschen Forschungsge-             Fragen Rede und Antwort. Auf                            Vegesack des 19. Jahrhunderts.               von Marco Ansing
meinschaft ein neues Planetari-         dem Dach der Hochschule lädt                            In der stimmungsvollen Kulisse               Das StückWerkBremen erschafft
umsgerät – ein ZKP 2 – gekauft.         die Walter-Stein-Sternwarte zur                         des ältesten Hafenspeichers der              in diesem Live-Hörspiel eine
                                        Beobachtung der Sonne sowie                             Stadt schildern sie, wie die cou-            Welt, in dem die Zukunft, wie sie
Damals lag der Schwerpunkt der          der Planeten Venus und Jupiter                          ragierte Werftchefin Anna Lange,             sich Jules Verne erträumt hat,
Arbeit des Planetariums immer           ein.                                                    Fischer oder Bootsbauer hier                 Wirklichkeit ist.
noch im Bereich der Nautik. Im                                                                  Mitte des 19. Jahrhunderts gelebt            (Begrenztes Platzangebot)
Laufe der Zeit spielte die astro-       19 Uhr                                                  und gearbeitet haben. In der
nomische Navigation keine so            Bauen und gestalten Sie Ihre                            Galerie zeigt der Arbeitskreis
zentrale Rolle mehr in der Aus-         eigene Papierrakete!                                    Bremer Archive eine Ausstellung
bildung der Nautiker. Daher hat         Mit Hilfe einer Luftdruckstart-                         zum Thema Demokratie und
sich auch die Nutzung des Plane-        rampe lassen wir Ihr Exemplar in                        Bürgerbeteiligung und auf der
tariums grundlegend geändert.           den Bremer Himmel aufsteigen                            Bühne erwartet Sie das Stück-
Zunächst wurde das Planetarium          und testen die Flugeigenschaften                        WerkBremen am späten Abend
verstärkt für den Schulbetrieb          Ihrer Konstruktion.                                     mit einem Steampunk-Hörspiel.
genutzt. An diesem außerschu-           Ein Spaß auch für Kinder!
lischen Lernort lernten tausende
von Schülerinnen und Schülern
den gestirnten Himmel und seine
Bewegungen kennen.
                                                                           Bild: Melanie Kuhl

                                                                                                Live-Hörspiel: Lapuntuh über der Weser       Netzstrickerin, Foto: Matthias Sabelhaus

Infos zur Barrierefreiheit          1          2        3X       4                              Infos zur Barrierefreiheit               1              2            3             4
Im Dorfe 3 – 5                                                                              Rekumer Siel
28757 Bremen                                                                                28777 Bremen

Bus-Linie 90, Regio S 1,                                                                    Bus-Linie 90, Shuttle, Dämmerungs-
Shuttle oder Fahrrad                                                                        und Moonlight-Fahrten oder Fahrrad

PROGRAMM                                                                                    PROGRAMM

„Von Lemwerder in die Lüfte“ –
Die Geschichte des Luftfahrt-
standortes Lemwerder.
Sonderausstellung vom 21. April                                                             Außenansicht Bunker Valentin, © Harald Schwörer, photein.de
bis 17. Juni
                                        Eine VFW 614 beim Anflug auf Lemwerder
                                        Foto: Luftfahrt und Technik Museum Lemwerder e.V.
                                                                                            18 bis 24 Uhr                                      20 Uhr
Das Unternehmen Weserflug
                                                                                            Der Denkort Bunker Valentin ist                    Der lange Weg zur Erinnerung:
und seine Nachfolger am Stand-
                                                                                            bis 24 Uhr geöffnet. Teile des                     Das Mahnmal „Vernichtung
ort Lemwerder haben einen
                                        Vorträge zur Sonderausstellung                      Rundwegs und die Ausstellung                       durch Arbeit“
entscheidenden Beitrag zur
                                                                                            können besichtigt, der Multimedia-                 Seit 1983 steht vor dem Bunker
Entwicklung der deutschen               18.30 Uhr
                                                                                            guide ausgeliehen werden. Eine                     „Valentin“ das Mahnmal „Ver-
Nachkriegs-Luftfahrtindustrie           Die Bedeutung der Flugzeug-
                                                                                            Medienprojektion informiert über                   nichtung durch Arbeit“. Wer hat
geleistet. Aus Anlass der Erst-         werft für den Ort Lemwerder
                                                                                            die Geschichte des Ortes.                          es gestaltet und was bedeutet
auslieferung der Transall an die        Jürgen Helling
                                                                                            Zur vollen Stunde bieten wir 15-                   es heute?
Luftwaffe im April 1968 zeigt das
                                        19.30 Uhr                                           minütige Vorträge zu einzelnen
Museum Schloss Schönebeck                                                                                                                      21 Uhr
                                        Das VFW 614-Programm		                              Aspekten des Bunkerbaus an.
eine für den Standort Lemwer-                                                                                                                  Unzerstörbar? Die Alliierten
                                        Jochen Kruth                                        > Treffpunkt ist jeweils das
der zusammengestellte Doku-                                                                                                                    und das Ende des Bunkerbaus
                                                                                            Informationszentrum
mentation und Ausstellungs-             20.30 Uhr                                                                                              Ende März 1945 wurde der Bun-
stücke.                                 Das Airbus Service Center                           18 Uhr                                             ker bei einem gezielten Angriff
                                        und ASL, Markus Forschner                           Eine Bestie, deren Hunger                          so schwer beschädigt, dass die
Im Laufe des Abends werden in
                                                                                            nie gestillt wird: Arbeiten im                     Bauarbeiten gestoppt wurden.
stündlichem Rhythmus Vorträge           21.30 Uhr
                                                                                            „Zementkommando“                                   Was passierte dann?
zu verschiedenen Aspekten des           Ausbildung bei Weserflug
                                                                                            Sechs Betonmischer standen
Flugzeugwerkes Lemwerder an-            und Nachfolgern			                                                                                     22 Uhr
                                                                                            auf der Nordseite des Bunkers.
geboten. Die Vorträge werden            Ralf Nuss                                                                                              Überleben – Weiterleben:
                                                                                            Raymond Portefaix musste dort
von ehemaligen Mitarbeitern des                                                                                                                Was mit den Häftlingen nach
                                        22.30 Uhr                                           arbeiten. Wer war er und was
Werkes gehalten, die auch im                                                                                                                   1945 geschah
                                        Das Transall-Programm                               berichtete er nach dem Krieg
Laufe des Abends für Gespräche                                                                                                                 Etwa 1600 Menschen starben
                                        in Lemwerder			                                     über eines der härtesten Kom-
zur Verfügung stehen werden.                                                                                                                   beim Bau des Bunkers. Die Über-
                                        Uwe Ruppel                                          mandos auf der Baustelle?
                                                                                                                                               lebenden sind für ihr Leben ge-
Darüber hinaus werden Führun-
                                        23.30 Uhr                                           19 Uhr                                             zeichnet. Wie lebt es sich weiter
gen durch die maritime Dauer-
                                        Die Segelflieger in Lemwerder                       Speer, der Bunker                                  nach Haft, Gewalt und Hunger?
ausstellung des Museums
                                        Franz-Peter Zistler                                 und Valentin II
angeboten.                                                                                                                                     23 Uhr
                                                                                            Albert Speer wäre in Nürnberg
                                                                                                                                               Zwangsarbeit in Öl: Paul Ernst
Die Museumsführungen starten            In der Schlossküche im Keller                       hingerichtet worden, wäre
                                                                                                                                               Wilke und Erich Lackner
um 18.15 und um 20.15 Uhr in            gibt es von 18 – 22 Uhr die Gele-                   damals schon bekannt gewesen,
                                                                                                                                               Ein Ölgemälde zeigt die Bau-
der ersten Etage des Schlosses.         genheit zu einem kleinen Imbiss.                    was man heute weiß. Welche
                                                                                                                                               stelle des Bunkers im Sommer
                                                                                            Rolle spielte er beim Bunker-
                                                                                                                                               1944. Warum wurde es angefer-
                                                                                            Bau?
                                                                                                                                               tigt und wem gehörte es?

Infos zur Barrierefreiheit          1              2           3            4 X             Infos zur Barrierefreiheit                     1              2     3        4
Auf dem Hohen Ufer 35                                                                         Am Kapellenberg 5
28759 Bremen                                                                                  28759 Bremen

Bus-Linie 94, 95                                                                              Bus-Linie 94, 95                    SKULPTURENPARK LESMONA | FREILICHTMUSEUM | GALER
Shuttle oder Fahrrad                                                                          Shuttle oder Fahrrad
                                                                                                 SKULPTURENPARK LESMONA | FREILICHTMUSEUM | GALERIE BIRGIT WALLER
                                                                                                                  SKULPTURENPARK LESMONA | FREILICHTMUSEUM | GALERIE BIRG
                                                                                                                                 BIRGIT WALLER VILLA LESMONA AM KAPELLENBERG 5
                                                                                                  BIRGIT WALLER VILLA LESMONA AM KAPELLENBERG
                                                                                                                                 TELEFON 0049 5    28759- BREMEN
                                                                                                                                               - (0)421   621 666 TELEFAX 0049 - (0)
PROGRAMM                                                                                      PROGRAMM
                                                                                                  TELEFON 0049 - (0)421 - 621 666 TELEFAX
                                                                                                                                    E-MAIL 0049 - (0)421 - 43 191 31 INTERNET WWW.VI
                                                                                                                                            INFO@VILLA-LESMONA.DE
                                                                                                                BIRGIT WALLER INTERNET
                                                                                                  E-MAIL INFO@VILLA-LESMONA.DE     VILLA LESMONA        AM KAPELLENBERG 5 2875
                                                                                                                                            WWW.VILLA-LESMONA.DE
                                                                                                                 TELEFON 0049 - (0)421 - 621 666 TELEFAX 0049 - (0)421 - 4
18.40 Uhr                                                                                     18 Uhr                                    20.30 Uhr
                                                                                                                 E-MAIL INFO@VILLA-LESMONA.DE             INTERNET WWW.VILLA-LES
Hinter dem Auge                                                                               Galerie open                                                        Lichtbildervortrag über den
Heiko Herrmann                                                                                Ausstellung                                                         Senegal mit anschließender
Malerei & Plastik                                                                             „Senegal Impressions“                                               Gesprächsrunde
Kuratorenführung mit                                                                          Fotografien von
Inga Harenborg                                                                                Norbert Schmacke                                                    23 bis 24 Uhr
                                                  Außenansicht mit Skulpturengarten                                                                               „Mitternachtsspitzen“
                                                  © Carsten Heidemann
                                                                                              19 Uhr                                                              im Skulpturenpark bei Fackel-
                                                  22.40 Uhr                                   Treffen vor der Galerie zum                                         schein und Käuzchenschrei
                                                  Dunkelführung im Skulpturen-                Rundgang durch den Skulptu-                                         Enthüllung einer neuen Skulptur
                                                  garten                                      renpark mit Birgit Waller
                                                  mit Inga Harenborg,

                                                                                                                                    Foto: Galerie Birgit Waller
                                                  Stiftung Haus Kränholm                      20 Uhr
                                                                                              Einführung von Norbert
                                                  Treffpunkt für alle Führungen:              Schmacke in der Ausstellung
                                                  Bar Haus Kränholm                           „Senegal Impressions“ zum
                                                                                              Thema „Unbekannte Welten“
Heiko Herrmann, Wege nach Draußen, 2010,
115 x 90, Öl/Leinwand, Foto: Heiko Herrmann
                                                  Den ganzen Abend über nach
                                                  Bedarf: Kurzführungen / Werk-
                                                  betrachtungen mit der Kuratorin.
19.40 Uhr
                                                                                              Ab 18 Uhr
Unbekannte Welten
                                                  Wer nicht an einer Führung teil-            Karikaturen & Komisches
Kurzführung / Werkbetrachtung
                                                  nehmen möchte, kann sich auch               Verschiedene Cartoonisten und                                       Alte Hafenstraße 27
mit Inga Harenborg, Stiftung
                                                  selbständig auf Entdeckungstour             Karikaturisten nehmen Sie mit                                       28757 Bremen
Haus Kränholm (ca 20. Min.)
                                                  durch Ausstellungen und Skulp-              in deren Gedankenwelten.
                                                                                                                                                                  Bus-Linie 90, 91, 92, 94, 95, 98
                                                  turengarten begeben.                                                                                            Regio S 1, Shuttle oder Fahrrad
ab 20.00 Uhr                                                                                  18.30 und 19.30 Uhr
Kulinarische Sternsstunden                                                                    Zeitreise durch die Vegesacker
mit Leckereien aus der                                                                        Stadtsanierung
Kränholm Küche                                                                                Betreten Sie mit Ulf Buschmann
                                                                                              die havengalerie – Zeitkapsel
20.40 Uhr                                                                                     30-minütiger Vortrag
Faszinierende Nebel
                                                                                              Ab 20 Uhr
im Weltraum und in der Malerei
                                                                                              Photoshooting
von Bernd Schwarting
                                                                                              Lassen Sie sich vor maritimem
Impulsvortrag mit Verena Bethe,
                                                                                              Hintergrund fotografieren und
Olbers Planetarium und Inga
                                                                                              nehmen das Bild sofort mit.
Harenborg, Stiftung Haus                          Orion Nebel, Foto: NASA/freies Pressefoto
Kränholm
                                                                                              Essen aus fernen Ländern
                                                                                              Solange der Vorrat reicht:                                          Außenansicht der Havengalerie,
                                                                                              Bosnische Spezialitäten                                             © havengalerie
Infos zur Barrierefreiheit                    1              2            3 X          4
Stiftung Haus Kränholm

Infos zur Barrierefreiheit                    1              2            3 X          4 X    Infos zur Barrierefreiheit                           1                         2           3 X       4 X
Galerie Birgit Waller
UNBEKANNTE WELTEN
                                                                                                                                                                                                                              DIE LANGE NACHT DER BREMER MUSEEN

ORIENTIERUNGSPLAN BREMEN-NORD                                                                                                                                                                                            			 Museen und Galerien im Bremer Norden
                                                                                                                                                                                                                          1		Denkort Bunker Valentin
                                                                                                                                                                                                                          2 Vegesacker Geschichtenhaus
                                                                                                                                                                                                                          3 Overbeck-Museum geschlossen
        1                                                                                                                                                                                                                     (Infostand Untere Rathaushalle, Bremen-Mitte)
                                                                                                                                                                                                                          4 havengalerie
                                                                                                                                                                                                                          5 Heimatmuseum Schloss Schönebeck
                                                                                                                                                                                                                          6 Stiftung Haus Kränholm
                                                                                                                                                                                                                          7		 Galerie Birgit Waller

                                                                                                                                                                                                         e
                                                                                                                                                                                                     traß
              Bhf. Farge
                                                                                                                                                                                        th       offs
                                                                                                                                                                                     Uh

                                              74

                                                                                                                                                                     ähre
                                                                                                                                                                                                              Bhf.
                                                                                                                                                                                                            Vegesack
                                                                                                                                                                                                                   .
                                                                                                                                                       Vege                                                     Str

                                                                                                                                                                   rF
                                                                                                                                                              s ac k e                                       nn-
                                                                                                                                                                                                           ma

                                                                                                                                             Zur
                                                                                                                                                                         F                         -Fo r t
                                                                                                                                                                                                ann
                                                                                                                                                            4                                rm

                                                                                                                                                                         rie
                                                                                                                                                                                           He
                                                                                                                                                       3
                                        Bhf. Turnerstraße

                                                                                                                                                                            dri
                                                                                                                                                                               ch-
                                                                                                                                                                                  K li p
                                                                                                                                                               2

                                                                                                                                                                                   pe
                                                            Bhf. Kreinsloger                                                                                                               t-
                                                                                                                                                                                                S t r.

                                                                                                                                                                                      r
                                                                               Bhf. Mühlenstraße                     Bhf. Klinikum HB-Nord

                                                                                                                                                                                                                                    5
                                                                                                                            Beckedorf
                                                                                                   Bhf. Blumenthal

                                                                                                                                                                                 4                                       Bhf. Schönebeck
                                                                                                                                                                                                                                                                         Bhf. Lesum

                                                                                                                                                                             3                                                                        Bhf. St. Magnus

                                                                                                                                                                                            2
                                                                                                                                                                                                         Bhf. Vegesack

                                                                                                                                                                                                                                                       6
                                                                                                                                                                                                                                                 7
GEFÜHRTE ADFC-FAHRRADTOUR                                                                                                                                                                                                                                                                     Bhf. Burg

vom Anleger Signalstation zum
Denkort Bunker Valentin und zurück

> Start Signalstation 16.30 Uhr
ca. 1,5 Stunden (Durchschnittstempo ca. 15 km/h),                                                                                                                                bike & ship

ca. 1,5 Stunde Aufenthalt am Denkort                                                   Info-Point im KITO
                                                                                       zur Langen Nacht
                                                                                       geöffnet
> Start Denkort Bunker Valentin 19.30 Uhr                                              Alte Hafenstraße 30
Ankunft Bahnhof Vegesack ca. 20.30 Uhr,                                                Tel.: 0421/65 48 48
                                                                                       www.der-bremer-
optional Weiterreise in Bremen-Nord,                                                   norden.de
Ankunft am Schloss Schönebeck ca. 21 Uhr
                                                                                                                                                           bike & ship

                                                                                                                                                           BREPARK Parkhaus                                                                Lange Nacht Bus-Shuttle              Haltestelle
                                                                                                                                                           Autofähre                                                                       Fahrradroute             BIKE IT – BERG UND WAL
                           Laden Sie sich die
                                                                                                                                                           Bahnhof, RS1                                                                    Lange Nacht Hal över-Schiff-Shuttle
                           Bremen Bike Citizens App kostenfrei
                                                                                                                                                           bike & ship                                                                     Dämmerungs- und Moonlight-Fahrten mit den
                           auf Ihr Smartphone und los geht es.
                                                                                                                                             bike & ship

                                                                                                                                                                                                                                           Museumsschiffen
                           www.bremen.de/bike-it
                                                                                                                                                                                                    BSAG-Verbindungen siehe Programmseiten der einzelnen Häuser
FAHRPLÄNE                                                           Foto: Hans Schnatmeyer   Foto: Ingo Wagner

Mit Bus, Bahn und Schiff in der                     aller VBN Bus- und Bahnlinien
Langen Nacht durch den Bremer                       im Tarifgebiet 1 von 17 Uhr
                                                                                             An/Ab Bus-Shuttle Comfort Reisen Nadolski
Norden                                              (1. Juni) bis 3 Uhr (2. Juni).
                                                    Außerdem ist die kostenfreie
                                                                                              havengalerie / Vegesacker Geschichtenhaus – Schloss Schönebeck
Die Eintrittsbänder der Langen                      Nutzung des Bus-Shuttles, des
                                                                                              – Kränholm
Nacht der Museen sind gleichzei-                    Schiff-Shuttles auf der Weser
                                                                                                                       Busparkstreifen „Zur Vegesacker Fähre“ gegenüber
tig Fahrkarten. Sie berechtigen                     und der Dämmerungs- und                                            von Haus-Nr. 2, neben dem Stadion
zur unentgeltlichen Nutzung                         Moonlight-Fahrten inbegriffen.            havengalerie /
                                                                                                                          18:00          18:30          19:00      19:30   20:00
                                                                                              Vegesacker
                                                                                              Geschichtenhaus             20:30          21:00          21:30      22:00   22:30

                                                                                                                          23:00          23:30          00:00      00:30
An/Ab Hal över-Schiff-Shuttle                                                                                          „Im Dorfe 3 – 5“, an der Straße vor dem Schloss

 Weser-Stadion – Martinianleger – Anleger 13 (Stephanikirche) –                               Heimatmuseum                18:10          18:40          19:10      19:40   20:10
                                                                                              Schloss
 Vegesack/Signalstation                                                                                                   20:40          21:10          21:40      22:10   22:40
                                                                                              Schönebeck
 Weser-Stadion                                             14:45
                                                                                                                          23:10          23:40          00:10      00:40
 Martinianleger                                            15:00             20:00
                                                                                                                       Parkplatz Kränholm, Auf dem Hohen Ufer / Raschenkampsweg
 Anleger 13
                                                           15:05             20:05                                        18:20          18:50          19:20      19:50   20:20
 (Stephanikirche)
                                                                                              Kränholm
 Vegesack/Signalstation                                   16:30              21:30                                        20:50          21:20          21:50      22:20   22:50

Weitere Zeiten siehe Gesamtfahrplan Hal över-Schiff-Shuttle.                                                              23:20          23:50          00:20      00:50

An/Ab Bus-Shuttle Comfort Reisen Nadolski
                                                                                             Dämmerungs- und Moonlightfahrten des Kutter- und Museums-
 Denkort Bunker Valentin – havengalerie / Vegesacker Geschichten-                            haven Vegesack e. V. mit dem Kutter „Orion“, der Barkasse „Rudolf“
 haus                                                                                        und dem Marinekutter „Pilgrim“.
                          Busparkstreifen „Zur Vegesacker Fähre“ gegenüber
 havengalerie /           von Haus-Nr. 2, neben dem Stadion                                   Abfahrtszeiten
 Vegesacker                       18:00                    19:00             20:00            Für jeweils 15 Personen pro Schiff stündlich im Pendelverkehr zwischen
 Geschichtenhaus
                                                                                              Anleger Vegesack und Anleger Farge.
                                  21:00                    22:00             23:00
                                                                                              Hal över-Anleger Vegesack an der Signalstation
                          Parkplatz am Denkort, „Rekumer Siel“                                Vegesacker Weserpromenade

                                  18:30                    19:30             20:30            20:00 | 21:00 | 22:00 | 23:00
 Denkort
 Bunker Valentin                  21:30                    22:30             23:30            Hal över-Anleger Farge Berner Fährweg 2 / B 74
                                  00:00                                                       21:00 | 22:00 | 23:00 | 00:00

                                                                                             Die Fahrten dauern, je nach Tidenhub, 30 bis 45 Minuten.
UNBEKANNTE WELTEN
                                                                                         DIE LANGE NACHT DER BREMER MUSEEN
                                                                                         2. Juni 2018, ab 18 Uhr
Unterwegs in der Langen Nacht, Foto: Ingo Wagner

FAHRPLAN                                                                                 FAHRPLAN

Mit Bus, Bahn und Schiff in der                                                          Fahrplan der historischen
Langen Nacht durch die Stadt                                                             Straßenbahn

Die Eintrittsbänder der Langen                                                           Die Linie 7 verkehrt ab 17 Uhr
Nacht der Museen sind gleichzei-                                                         alle halbe Stunde mit historischen
tig Fahrkarten. Sie berechtigen                                                          Zügen zwischen dem Depot in
zur unentgeltlichen Nutzung                        Die Fahrradmitnahme auf dem           Sebaldsbrück und dem Haupt-                         Damit verbindet die Linie 7
aller VBN Bus- und Bahnlinien                      Schiff ist kostenfrei. Für die Bus-   bahnhof. Die Züge fahren über                       Das Depot – Das Bremer
im Tarifgebiet 1 von 17 Uhr                        und Bahnlinien gelten die VBN-        Ludwig-Quidde-Straße, St.-Jür-                      Straßenbahnmuseum mit dem
(1. Juni) bis 3 Uhr (2. Juni).                     Tarife für die Fahrradmitnahme.       gen-Straße und Sielwall zum                         Übersee-Museum, der Weserburg,
Außerdem kostenfreie Nutzung                                                             Hauptbahnhof. Vom Hauptbahn-                        den Kunstsammlungen Böttcher-
der Historischen Straßenbahn                       Also: Ein Eintrittsband für           hof geht die Fahrt über Am Brill,                   straße, dem Dommuseum,
Linie 7, des Schiff-Shuttles auf                   maximale nächtliche Mobilität.        Domsheide, Theater am Goethe-                       der Kunsthalle, dem Gerhard-
der Weser und des Kleinbus-                                                              platz, Sielwall, St.-Jürgen-Straße                  Marcks-Haus und dem Wilhelm
Shuttles zwischen dem Kranken-                                                           und Ludwig-Quidde-Straße zu-                        Wagenfeld Haus und dem
haus-Museum und der Kunst-                                                               rück nach Sebaldsbrück.                             Schulmuseum.
halle.
                                                                                          Sebaldsbrück – Domsheide – Hauptbahnhof – Bürgerpark – Haupt-
 Weser-Stadion – Martinianleger – Vegesack – Feuerwache –                                 bahnhof – Radio Bremen – Am Brill – Domheide – Sebaldsbrück
 Martinianleger – Vegesack – Weser-Stadion                                                Sebaldsbrück        17:00 17:30 18:00 18:30 19:00 19:30 20:00 20:30 21:00 21:30 22:00 22:30 23:00

                            Schiff Alma                          Schiff II                Lüdwig-Quidde-
                                                                                                              17:08 17:38 18:08 18:38 19:08 19:38 20:08 20:38 21:08 21:38 22:08 22:38 23:08
                                                                                          Str.
 Weser-Stadion            14:45                    18:45     20:45      22:45    00:45    St.-Jürgen-Str.     17:14 17:44 18:14 18:44 19:14 19:44 20:14 20:44 21:14 21:44 22:14 22:44 23:14
 Martinianleger           15:00        20:00A      19:00     21:00      23:00B   01:00    Sielwall            17:16 17:46 18:16 18:46 19:16 19:46 20:16 20:46 21:16 21:46 22:16 22:46 23:16

 Anleger 13                                                                               Domsheide
                                                                                                              17:21 17:51 18:21 18:51 19:21 19:51 20:21 20:51 21:21 21:51 22:21 22:51 23:21
                          15:05        20:05       19:05     21:05      23:05    01:05    (Landgericht)
 (Stephanikirche)
                                                                                          Hauptbahnhof
 Vegesack                 16:30        21:30                                              (Bahnsteig E)
                                                                                                              17:27 17:57 17:27 18:57 19:27 19:57 20:27 20:57 21:27 21:57 22:27 23:27 23:57

 Anleger 13                                                                                                   17:30 18:00 18:30 19:00 19:30 20:00 20:30 21:00 21:30 22:00 22:30   –     –
                          17:55        22:55                                              Bürgerpark
 (Stephanikirche)                                                                                             17:32 18:02 18:32 19:02 19:32 20:02 20:32 21:02 21:32 22:02 22:32   –     –
                                                                                          Hauptbahnhof
 Martinianleger           18:00        23:00B                                             (Haltestelle der
                                                                                                              17:35 18:05 18:35 19:05 19:35 20:05 20:35 21:05 21:35 22:05 22:35   –     –

 Weser-Stadion            18:15                                                           Museumsbahn)        17:41 18:11 18:41 19:11 19:41 20:11 20:41 21:11 21:41 22:11 22:41   –     –

                                                                                          Daniel-von-
 Martinianleger           18:30                                                           Büren-Str.
                                                                                                              17:43 18:13 18:43 19:13 19:43 20:13 20:43 21:13 21:43 22:13 22:43   –     –

 Anleger 13                                                                               Radio Bremen/
                          18:35                                                                               17:45 18:15 18:45 19:15 19:45 20:15 20:45 21:15 21:45 22:15 22:45   –     –
 (Stephanikirche)                                                                         VHS
                                                                                          Am Brill
 Feuerwache               19:15                    19:45     21:45      23:45    01:45    (Hutfilterstraße)
                                                                                                              17:47 18:17 18:47 19:17 19:47 20:17 20:47 21:17 21:47 22:17 22:47   –     –

 Anleger 13                                                                               Domsheide (Post)
                          19:55                    20:25     22:25      00:25    02:25                        17:51 18:21 18:51 19:21 19:51 20:21 20:51 21:21 21:51 22:21 22:51   –     –
 (Stephanikirche)                                                                         Sielwall            17:54 18:24 18:54 19:24 19:54 20:24 20:54 21:24 21:54 22:24 22:54   –     –
 Martinianleger           20:00A                   20:30     22:30      00:30    02:30    St.-Jürgen-Str.     17:57 18:27 18:57 19:27 19:57 20:27 20:57 21:27 21:57 22:27 22:57   –     –
 Weser-Stadion                         18:45       20:45     22:45      00:45    02:45    Lüdwig-Quidde-
                                                                                                              18:03 18:33 19:03 19:33 20:03 20:33 21:03 21:33 22:03 22:33 23:03   –     –
                                                                                          Str.

Zusätzlich verkehrt das Schiff Grafin Emma vom Martinianleger                             Sebaldsbrück        18:11 18:41 19:11 19:41 20:11 20:41 21:11 21:41 22:11 22:41 23:11   –     –

ab 19:30 Uhr.                                                                            Ohne Gewähr

A: Umsteigemöglichkeit nach Vegesack    B: Umsteigemöglichkeit von Vegesack
UNBEKANNTE WELTEN
DIE LANGE NACHT DER BREMER MUSEEN

Der Eintritt
Im Vorverkauf erhalten Sie die Eintrittsbänder bei den
beteiligten Museen, im Pressehaus des Weser-Kurier und
in der Tourist-Information der BTZ. Die Eintrittsbänder
gelten während der Langen Nacht der Bremer Museen als
Fahrscheine im Tarifgebiet 1 des VBN, in der historischen
Straßenbahn und auf den Schiffen.

Eintrittsband Erwachsene € 12,–

Ermäßigt € 9,–
AboCard Weser-Kurier, Kinder, Studierende, Arbeitslose
Menschen mit Beeinträchtigungen
(Freier Eintritt für Begleitperson)

Familie € 24,–
(max. 2 Erwachsene, 3 Kinder 4 –17 Jahre)

Familie ermäßigt € 18,–
(AboCard Weser-Kurier)

Single Familie € 12,–

Late-Night-Ticket € 6,–
(ab 23 Uhr)
                            Titelfoto: Ingo Wagner
                            © WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH

In Kooperation mit

www.bremermuseumsnacht.de
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren