STADTPLAN - Museumsnacht St.Gallen

 
STADTPLAN - Museumsnacht St.Gallen
STADTPLAN >

                         8. SEPT
                         2018
                         18 – 01             Tickets
                         UHR       Ein Ticket für die Museumsnacht kostet CHF 20.– und ermöglicht
                                   den Eintritt in alle beteiligten Institutionen sowie zur freien Fahrt mit
                                   dem Rundkurs, dem Shuttlebus (Stocken) und in der Ostwind-Zone 210
                                   inkl. Nachtzuschlag. Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ist
                                   der Eintritt inkl. Fahrt mit dem Rundkurs in der Ostwind-Zone 210
                                   (mit Eintrittsbändel) frei.

                                   Mit der KulturLegi kostet der Eintritt CHF 10.-.

                                   Vorverkauf und Abendkasse
                                   In allen teilnehmenden Museen sowie am Samstag, 8. September,
                                   ab 09.00 Uhr an der zentralen Vorverkaufsstelle beim Marktplatz
                                   (vor Ryser Optik).

                                   Nur Vorverkauf
                                   Tourist Information St.Gallen, VBSG-Pavillon sowie St.Galler
WWW.MUSEUMSNACHTSG .CH             Tagblatt AG, Fürstenlandstrasse 122
STADTPLAN - Museumsnacht St.Gallen
1        A
                                                                                                                                                                     33
Ro
  se                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      e
     nb                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       b   -Strass
        e   rgs                                                                                                                                                                                                                                                                                                      St. Jako
               tra                                                                                                                                                                                                                                                    32
                  sse

                                                                                 Ros                                                                                                                                                                            K
                           B                                                        enb
                                                                                       ergs
                                                                                           tra   sse                                                                              Ticket
                                                                                                                                             rasse
                             St.L

                                                                                                                                                                              Verkaufsstelle                                                                                        Sonnenstrasse
                                                                                                                                        hofst
                                                          2                                                                         Bahn                                      8. September,                                                                               se
                                 eonh

                                                                                                                                                                                                                                                                       as
                                                                                                       of                                                                                                                                                            tr
                                                                                                Bahnh
                                                                                                                                                                               ab 09.00 Uhr                                                                      ls

                                                                                                                                                                                                                       se
                                                                                                                                                                                                                                                             ffe
                                     ard-

                                                                                                                                                                                                                    ras
                                                                                                                                                                                                                                                          e
                                                                                                                                                                                                                                                       ch

                                                                                                                                                                                                                 rst
                                                                                                                                                                                                                                                   S
                                         Stra

                                                                                                                                                                                Marktplatz                                                                                     Notkerstrasse

                                                                                                                                                                                                               To
                                                                                                                                                                                                                                                                                 26
                                         se   s

                                                                                                   8               D                                                    sse

                                                                                                                                                                                           se
                                                                                      St.Leonh                                                                       uga                                                                           25

                                                                                                                                                                                          gas
                                                                                               ard-Stras                                                           Ne
                                                                                                        se                                                                                                                                   H                 Museumstrasse

                                                                                                                                                                                       rkt
                                                                                                                                                                                                                Ro                                                                               27                  e

                                                                                                                                                                                     Ma
                                                  3                                                                                   14              E                                                           rsc                                         23                                                  ss
                                                                             Vadianstra                                                                                                                                                                                                                        tra

                                                                                                                 .
                                                                                                                                                                                                                     ha

                                                                                                              str
                                              4                                           sse                            Vadianstrasse                           Multergasse                                           ch                                                                                    hs
                                                      5                                                                                                                                                                  er                      Theater                                                   ac

                                                                                                             aus
                                                          6    7                                                                                                                                                                                                                                        ein

                                                                                                                                               n
                                                                                                                                                                Tourist-                                                           St

                                                                                                                                                                                       Sp
                                                                                                                                                                                                                                                                                                      St

                                                                                                                                                abe
                                                                                                                                                                                                                                     ra

                                                                                                             rnh
                               str.

                                                                                                                                                                                          i
                                                      C                                                                                                                                                                                ss                             24

                                                                                                                                                                                           se
                                                                                                                                                              Information                                                                e
                                                                                                                                11 13

                                                                                                                                                                                             rg
                                                                                                                                            r Gr
                    Geltenwilen

                                                                           Davidstrass

                                                                                                           Ko
                                                                                                                                                                                     19

                                                                                                                                                                                               as
                                                                                      e

                                                                                                                                                                                                 se
                                                                                                                                 12

                                                                                                                                              re
                                                                                                                                          Obe
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  29
                                                                                                                                                                       Kat                      21                                                                                          Rorschacher
                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Strasse
                                                                                                                        Gartenstrasse                                     hed                            G                                                                                                                    I               J
                                                                                                                       10                                                    rale                                                                                                                                                                 30   31
                                           Oberstrasse
                                                                                                                                                          F   17                18              20        22
                                            rasse                            Wassergasse                                                                                                                  Li
                         n            er St                                                      9                                                                                                          ns
                   Teufe                                                                                                                                                                                      en
                                                                                                                                                          16                                                    bü
                                                                                                                                                                                                                   h   l str
                                                                                                                                                            15                                                              ass
                                                                                                                                                                                                                               e
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         28

 Lageplan/Haltestellen Extra-Buslinie                                                                                                                                           Normale Buslinie                                             Rundkurs

A       Stocken                                   D       Bahnhof                    17 Stiftsbibliothek                         27 Historisches und                            5         Rotmonten, Gatterstrasse                               18.00               01.00
    1 Sitterwerk                                      8 Bibliothek                   18 Kathedrale St.Gallen                     Völkerkundemuseum                                   33 Universität St.Gallen (HSG)                          Rundkurs 1                    Richtung Botanischer Garten: im 15-Minuten-Takt
                                                      Hauptpost                                                                  28 Kleine Kunstschule                                                                                       D     E     F       G       H      I   J   K    H    G    F   E    D
B       Rosenbergstrasse                                                         G        Spisertor
    2 Lokremise                                   E       Oberer Graben              19 St.Laurenzenkirche                  I       Grossacker                                                                                                   18.00               01.00
                                                      9 MoE – Museum                 20 Kriminalmuseum                           29 Seifenmuseum                                                                                             Rundkurs 2                    Richtung Sittertal: im 15-Minuten-Takt
C       Davidstrasse                                  of Emptiness                   21 Galerie vor der                          (Rorschacherstr. 135)                                                                                       D     C     B       A       B      C   D
    3 Museum im                                       10 Macelleria d’Arte           Klostermauer
    Lagerhaus                                         11 Entrata del                 22 4 ½ Projektraum                     J       Botanischer                                                                                                  18.00               01.00
    4 Jugendkulturraum                                Consolato                                                                  Garten                                                                                                      Stocken – Sittertal – Stocken: im 10-Minuten-Takt
    flon                                              12 KunstKiosk              H        Museumstrasse                          30 Naturmuseum
    5 Frauenbibliothek                                13 Nextex                      23 Kunstmuseum                              31 Botanischer Garten                                                                                           18.00               20.30
    und Fonothek                                      14 Textilmuseum                24 Frauenpavillon im                                                                                                                                    Rundkurs Universität St.Gallen                             Bahnhof Nord              HSG
    Wyborada                                                                         Stadtpark                              K       Schützengarten                                                                                           18.00, 18.30, 19.00, 19.30, 20.00 und 20.30
    6 Kunst Halle                                 F       Gallusplatz                25 Kirchhoferhaus                           (bedient in Richtung Stadt)                                                                                 HSG         Bahnhof Nord
    Sankt Gallen                                      15 Galerie Margrit             26 Kantonsbibliothek                        32 Bierflaschenmuseum                                                                                       17.50, 18.20, 18.50, 19.20, 19.50, 20.20 und 20.50
    7 Architektur Forum                               Oertli                         Vadiana
    Ostschweiz                                        16 Pic-o-Pello Platz
STADTPLAN - Museumsnacht St.Gallen
MUSEUMSNACHT
                                                                                               ST.GALLEN 2018
                                              Unsere Kulturförderung bringt                    Liebe Besucherinnen und
                                                                                               Besucher
                                                                                                                                   1 Sitterwerk
                                                                                                                                   2 Lokremise
                                                                                                                                                                          8
                                                                                                                                                                          9
                                              Sie auch nachts ins Museum.                      Die Museumsnacht als Tatort
                                                                                                                                   3 Museum im Lagerhaus                 10
                                                                                                                                   4 Jugendkulturraum flon                11
                                                                                               – dieses Motto gilt 2018 für
                                                                                                                                   5 Frauenbibliothek Wyborada            11
                                                                                               33 Museen und Ausstellungs-
                                                                                                                                   6 Kunst Halle Sankt Gallen            12
                                                                                               räume. «Tatort» ist landläufig
                                                                                                                                   7 Architektur Forum Ostschweiz        13
                                                                                               ein negativ behafteter Begriff –
                                                                                                                                   8 Bibliothek Hauptpost                14
                                                                                               ausser am Sonntagabend natür-
                                                                                                                                   9 Museum of Emptiness                 15
                                                                                               lich. Der Ort der Tat besagt aber
                                                                                                                                   10 Macelleria d’Arte                  15
                                                                                               auch Positives: Es wird etwas
                                                                                                                                   11 Entrata del Consolato              16
                                                                                               getan, gemacht – das Gegenteil
                                                                                                                                   12 Kunstkiosk                         16
                                                                                               von Nichtstun. In Museen wird
                                                                                                                                   13 Nextex                             17
                                                                                               viel getan. Sie sind Tatorte im
                                                                                                                                   14 Textilmuseum                       18
                                                                                               besten Sinn. Während im Krimi-
                                                                                                                                   15 Galerie Margrit Oertli             19
                                                                                               nalfall mittels Beweisen objek-
                                                                                                                                   16 Pic-o-Pello-Platz                  19
                                                                                               tiv die Realität gesucht wird,
                                                                                                                                   17 Stiftsbibliothek                   21
                                                                                               suchen Kunstschaffende auf
                                                                                                                                   18 Kathedrale St.Gallen               22
© Naturmuseum St.Gallen, Anna-Tina Eberhard

                                                                                               schöpferische Weise ihre eigene
                                                                                                                                   19 St.Laurenzen­kirche                23
                                                                                               Realität und ermöglichen wie-
                                                                                                                                      Tatort                         24 – 26
                                                                                               derum Taten der Museen. Bei-
                                                                                                                                   20 Kriminalmuseum                     27
                                                                                               des wird an der Museumsnacht
                                                                                                                                   21 Galerie vor der Klostermauer       29
                                                                                               2018 transparent.
                                                                                                                                   22 4 ½ Projektraum                    29
                                                                                               Sie können auf Spurensuche          23 Kunstmuseum                        30
                                                                                               gehen, schöne, inspirierende        24 Frauenpavillon                     31
                                                                                               und spannende Tatorte besich-       25 Kirchhoferhaus                     31
                                                                                               tigen, selber ermitteln und so-     26 Kantonsbibliothek Vadiana          33
                                                                                               gar mehr oder weniger schwer-       27 Historisches und Völkerkundemuseum 34
                                                                                               wiegende Taten vollbringen.         28 Kleine Kunstschule                 36
                                                                                               Oder hören Sie einfach zu, wenn     29 Seifenmuseum                       36
                                                                                               das Rahmenprogramm Taten            30 Naturmuseum                        37
                                              Wir freuen uns, Naturmuseum, Kunstmuseum         mit Worten begeht …                 31 Botanischer Garten                 38
                                              sowie Historisches und Völkerkundemuseum zu      Seien Sie Frau, Mann oder Kind
                                                                                                                                   32 Bierflaschenmuseum                 39
                                                                                                                                   33 Universität St.Gallen              39
                                              unterstützen.                                    der Tat und geniessen Sie die
                                                                                                                                      Kulinarisches                      40
                                                                                               gesellige Nacht – ob Sie Spuren
                                                                                                                                      Kinderprogramm                     42
                                                                                               hinterlassen, sei Ihnen freige-
                                                                                               stellt.
                                                                Ortsbürgergemeinde St.Gallen
                                                                                                                                       Haltestelle
                                                                Stadthaus I Gallusstrasse 14
                                                                                                                                       Adresse
                                                                9001 St.Gallen
                                                                www.ortsbuerger.ch                                                     URL
                                                                                               Barbara Affolter                        Kinderprogramm
                                                                                               Präsidentin Museumsnacht                Kulinarisches
                                                                                               Co-Leiterin Kulturförderung             Tatort
STADTPLAN - Museumsnacht St.Gallen
IMPRESSIONEN
                                                    2017
                                             NE U
St. Gallen, Gossau &
Rorschach
      6° 23°

6 000 Besucher an der
St. Galler Museumsnacht
Am Samstag hat in der Stadt St. Gallen die
14. Museumsnacht stattgefunden. 34 Museen
und Ausstellungsräume luden ein zu einer
Entdeckungsreise durch ihre Ausstellungen.
Das Motto lautete: «Tatort Museumsnacht».

NÄHER
    Jetzt registrieren

                                                                   7
STADTPLAN - Museumsnacht St.Gallen
1
                   SITTERWERK                                                                    2
                                                                                                   LOKREMISE                                                            Siehe auch

                                                                                                ST.GALLEN
                                                                                                                                                                      ­Kunstmuseum
                                                                                                                                                                         Seite 30
        Sittertal / Shuttle ab Haltestelle Stocken   Sittertalstrasse 34   www.sitterwerk.ch

                                                                                                     Rosenbergstrasse / Bahnhof   Grünbergstrasse 7   www.kunstmuseumsg.ch

Kunst und Produktion

                   In den verschiedenen Institutionen im Sitterwerk wird                        Olaf Nicolai – It’s a God-forsaken place;
Kunst erforscht, produziert und der Öffentlichkeit präsentiert.                                 but it’s beautiful isn’t it?
Ein grosses Archiv an Büchern und Materialien versammelt Fachwissen
zur Kunstproduktion. Das Kesselhaus Josephsohn zeigt Werke des                                                Olaf Nicolais (*1962 Halle an der Saale) Arbeiten waren in zahl-
Zürcher Künstlers Hans Josephsohn. An der Museumsnacht lädt das                                 reichen internationalen Ausstellungen von der documenta bis zur Biennale
Sitterwerk zur Spurensuche ein und geht auf geführten Touren Finger-                            di Venezia präsent. Für die Lokremise St.Gallen hat er ein begehbares
abdrücken nach, die Kunstschaffende, Sammler, Mitarbeitende aber                                Environment konzipiert, das ebenso Wüste wie Mondlandschaft sein könnte
auch Besucherinnen und Besucher in den Schubladen und Regalen,                                  – darauf spielt das titelgebende Zitat an, ein Satz, den der US-amerika-
im Ausstellungsraum sowie in den Werkstätten der benachbarten                                   nische Astronaut Charles «Pete» Conrad Jr. am 18.11.1969 bei seinem
Kunstgiesserei und im Fotolabor hinterlassen haben.                                             Aufenthalt auf dem Mond äusserte.

Kunstbibliothek                                      Führungen                                  19.00 und 20.30
25’000 Bände zu Kunst, dank                      19.00 und 21.00                                Kuratorenführung
RFID-Technologie flexibel und                    Kunstgiesserei                                 Der Kurator Lorenzo Benedetti
assoziativ geordnet                                                                             führt durch die Ausstellung.
                                                 Führungen
Werkstoffarchiv                                  20.00 und 22.00
Umfangreiche Sammlung                            Kunstbibliothek, Werkstoffarchiv,
von Materialien aus der                          Kesselhaus Josephsohn & Fotolabor
Kunst­produktion
                                                 24.00
Kesselhaus Josephsohn                            Mitternachtsguss
Auswahl von Gipsmodellen
und Bronzen des Bildhauers                           Kulinarisches
Hans Josephsohn                                  Essen, Getränke und Spiessli vom                                            S T . G A L L E N
                                                 Chinagrill aus der Giesserei-Küche
Fotolabor
Analoge und digitale Abzüge
für Kunstschaffende und
                                                                                                                     Herbstkonzerte
Fotografen                                                                                                        p a l a c e . s g
Kunstgiesserei                                                                                 27.9.                                          31.10.
Von traditioneller Guss­                                                                       Lucia Cadotsch –                               Die Nerven (DE)
technik in Metall bis hin zu
                                                                                               Speak Low (CH)
modernsten Materialien                                                                                                                        3.11.
und digitalen Techniken
                                                                                               20.10.                                         Damien Jurado (US)
                                                                                               Ammar 808 (TUN) &
                                                                                               Praed (LBN)                                    16.11.
                                                                                                                                              Sons of Kemet (UK)
                                                                                               26.10.
                                                                                               Connan                                         17.11.
8                                                                                              Mockasin (NZL)                                 IDLES (UK)
STADTPLAN - Museumsnacht St.Gallen
3
   MUSEUM IM                                                                         4
                                                                                      JUGENDKULTUR-
LAGERHAUS                                                                           RAUM FLON
     Davidstrasse   Davidstrasse 44   www.museumimlagerhaus.ch                           Davidstrasse   Davidstrasse 42   www.flon-sg.ch, www.facebook.com/flonsg

Backstage – Highlights und Neuentdecktes                                            Junge Kunst 13
aus 30 Jahren
                                                                                                  Diverse junge Künstler*innen aus der Stadt zeigen Ihre
              Den Wunsch, einmal hinter die Kulissen des Museums zu                 Werke an der diesjährigen «Jungen Kunst 13»
blicken, erfüllen wir mit der Sammlungsausstellung «Backstage».
Zum 30-Jahr-Jubiläum präsentieren wir fünf Themenbereiche aus der                   Der flon veranstaltet dieses Jahr            raschen, provozieren, inspirieren von
                                weiten Welt der Outsider Art mit märchen-           schon zum 13. Mal die dreitägige             der jungen Szene St.Gallen.
                                haften Gobelins von Emily Salz, abenteuer­          Ausstellung «Junge Kunst» und
                                lichen Perspektiven der Brida Lazzarino, ein-       bietet lokalen Kunstschaffenden
                                dringlichen Zeichnungen von Philippe Saxer          unter 26 Jahren die Möglichkeit,
                                und weiteren Entdeckungen. Passend zum              vom 6. bis 8. September die eigenen
                                diesjährigen Thema «Tatort» der Museums-            Bilder, Fotografien, Installationen
                                nacht zeigen wir das Selbstbildnis von Paula        oder Skulpturen zu präsentieren.
                                Roth, der malenden Wirtin der Bellaluna,            Das grosse Finale und zugleich die
                                die vor 30 Jahren von Einbrechern ermordet          Finissage findet an der Museums-
                                wurde.                                              nacht statt. Lassen Sie sich über­

                                                                                      FRAUEN BIBLIO-
     20.00      22.00                       Kontrabass: Adelina Filli, Klavier &
Tatortbesichtigungen in der                 Komposition: Roman Rutishauser           5
Ausstellung

         19.00, 21.00 und 23.00
                                                Notte italiana
                                            Beginnen Sie die Museumsnacht in        THEK UND FONOTHEK
                                                                                    WYBORADA
«Streichquartett, geflügelt» –              unserer Museumsbeiz an der David-
zu Tatorten der Kunst                       strasse 44. Bei schlechter Witte-
(Uraufführung)                              rung haben wir ein beheiztes Zelt.
Bei seinem ersten Besuch im Archiv          Unsere Küchen-Crew zaubert                   Davidstrasse   Davidstrasse 42   www.wyborada.ch
des Museums im Lagerhaus schie-             Spaghetti mit verschiedenen Saucen
nen die Bilder und Skulpturen dem           auf die Teller, dazu gibt es an unse-
Musiker Roman Rutishauser unzäh-            rer Getränkebar Prosecco, Wein,
                                                                                      Taffe
lige Geschichten zu erzählen. Inspi-        Klosterbräu «alla Spina» sowie
riert durch seine Eindrücke kompo-          alkoholfreie Getränke und Kaffee.       Ermittlerinnen
nierte er das «Streichquartett,
geflügelt» für zwei Violinen, Cello,                                                             Stolpern Sie über
Kontrabass und Klavier. Die Musiker­-                                               einen Tatort und lauschen
Innen reagieren auf den «Tatort                                                     Sie stündlich einem Schreck-
Museum» und lassen die ausgestell-                                                  mümpfeli. Schmökern Sie
ten Werke, wie das Selbstbildnis                                                    in unseren vielen Krimis
der gewaltsam zu Tode gekommenen                                                    und zeigen Sie in unserem
Paula Roth, zu Klang werden.                                                        Memory-Spiel, worauf es in
Violine: Julia Munoz Toledo &                                                       Krimis ankommt.
Clarigna Küng, Cello: Ursula Petith,

10                                                                                                                                                                   11
STADTPLAN - Museumsnacht St.Gallen
6
  KUNST HALLE                                                                       7
                                                                                     STÄDTISCHE
SANKT GALLEN                                                                       AUSSTELLUNG IM
     Davidstrasse   Davidstrasse 40   www.k9000.ch
                                                                                   ARCHITEKTUR FORUM
Studio for Propositional Cinema                                                    OSTSCHWEIZ
«SCENOGRAPHY: Redundant as eyelids
in absence of light.»                                                                   Davidstrasse   Davidstrasse 40   www.a-f-o.ch

              Studio for Propositional Cinema hat in den letzten Jahren
aufgrund innovativer Ausstellungsformate und polemischer Poesie                    Peter Dew – round and round and round again
viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Ihre Arbeit bezieht sich auf die
Tradition der Konzeptkunst, und setzt sich direkt mit der Verwendung                             Fundstücke, Magazinseiten, kleine Beobachtungen – Peter
von Sprache als Mittel für Kreation, Interpretation und Vermittlung                Dews künstlerische Materialien sind alltäglich, einfach und unauf-
auseinander. Diese Praxis manifestiert sich im Ausstellungsraum häufig             dringlich. Unter den Händen des Künstlers verwandeln sie sich in
als Text-Installationen, aber auch in Form von performativen Momenten.             Bildserien und Plastiken voller Poesie, Humor und Doppeldeutigkeiten.
                                                                                   Der gebürtige Brite ist ein stiller Künstler mit einem grossen Gespür
Studio for Propositional Cinema ver-                                               für die Aussagekraft kleiner Dinge.
sucht immer wieder, die formalen
und zeitlichen Bedingungen gegebe-                                                 Genaues Hinsehen lohnt sich, sonst           Peter Dew (*1967 in Grossbritanni-
ner kultureller Formate (Ausstellun-                                               wird Peter Dews Kunst allzu leicht           en) studierte Bildhauerei in South-
gen, Publikationen, Kino, Theater und                                              übersehen. Das liegt einerseits              Hampton. Seit 20 Jahren lebt und
nun Oper) jenseits traditioneller kon-                                             an den verwendeten, gewöhnlichen             arbeitet er in St.Gallen. Seine Werke
sumierbarer Formen auszuweiten,                                                    Materialien, andererseits an der             entwickelt er oft für einen gegebe-
so dass sie sich in Fragmenten und                                                 Symbiose, die seine Werke mit dem            nen Ort. Seine Objekte sind klein,
Wiederholungen über geographische                                                  Ausstellungsraum eingehen. Sie               aber präzise platziert. Auch in
Entfernungen und längere Zeitperio-                                                verwachsen mit der Architektur und           seinen Bildern beweist er seinen
den hinweg entfalten. Verwoben mit                                                 im Moment des Entdeckens öffnen              aufmerksamen Blick für beiläufige
diesem Vorgehen sind die Stimmen            Für die Ausstellung in der Kunst       sie den Blick für die Eigenheiten der        Ereignisse. So zeigt er in seiner
und Materialien des Ausstellungsfor-        Halle Sankt Gallen konzipierte Stu-    Umgebung.                                    aktuellen Ausstellung Fotografien
mats selbst: Ausstellungsgestaltung         dio for Propositional Cinema das                                                    von vorgefundenen Verdopplungen,
und -architektur, didaktische Ver-          Libretto nun als minimalistische,                                                   verknüpft Reklame für Luxusobjekte
mittlung, Publikation und Design,           kontextspezifische skulpturale                                                      mit Baumfragmenten und flicht
sowie die Stimmen und Realitäten            Installation innerhalb der Ausstel-                                                 Installationen aus ineinander ver-
der ausstellenden Institutionen.            lungsräume und über diese hinaus.                                                   hängten Haken, Ösen, Stricken und
                                            Dabei artikuliert und aktiviert der                                                 Drähten: Eines geht ins Andere
«Redundant as eyelids in absence            von Studio for Propositional Cinema                                                 über und alles setzt sich immer fort,
of light» ist das Libretto für eine         choreographierte Besucherfluss                                                      ganz gleich, ob es beachtet wird
fünf­dimensionale dystopische Oper,         den Text und das Libretto wird durch                                                oder sein leises Eigenleben führt.
das seine Umsetzung in verschiede-          die Architektur der Kunst Halle
nen Formaten findet: als Konzert,           «gespielt».                                                                         19.30 und 21.30
als Ausstellung und schliesslich als                                                                                            Sven Boesiger
Publikation. Es handelt von einer           18.30    24.00                                                                      sound performance
Welt, in der jegliche Formen von            jede halbe Stunde
Sprache und zwischenmenschlicher            Kurzführungen                                                                           Barbetrieb
Kommunikation verkümmert oder
ausgelöscht sind.                              Barbetrieb
12                                                                                                                                                                   13
8
  BIBLIOTHEK                                                                 9
                                                                               MoE – MUSEUM
HAUPTPOST                                                                   OF EMPTINESS
     Bahnhof    Gutenbergstrasse   www.bibliosg.ch                               Oberer Graben   Haldenstrasse 5 (bei Wassergasse)    www.museumoe.com

Lesung mit Franz Hohler und jede Menge Bücher                               SILENT DANCE FLOOR

               Als er das Päckchen bei sich zu Hause öffnet, entdeckt er                 Mit Music of Emptiness
eine alte Handschrift, die er als ein Exemplar des «Abrogans» erkennt.      kreiert Tonangeber Beda Senn
Sollte es sogar das bisher verschollene Original sein? Im neuen Buch        aka DJ Manbat eine Ode an die
von Franz Hohler führt die Spurensuche auch nach St.Gallen und die          Leere für das Museum von Gilgi
Bibliothek Hauptpost spielt eine kleine Nebenrolle. Franz Hohler liest      Guggenheim. Zusammen mit
aus seinem neuen Buch.                                                      silentparty.ch laden sie zu zeit-
                                                                            losen Klangwelten und tanzbaren
Eliane Blumer, Nicole Tann-                18.00     24.00                  Beats in der Stille ein.
heimer und Alena Baumgart-            Medien zum Thema «Tatort              Schallskulpturen vom feinsten.
ner vom Theater fabula!               Bibliothek» auf dem Leserad
verwöhnen die Gäste im                Schmökern, stöbern, ausleihen         18.00     01.00                               22.00      01.00
Café St Gall mit literarischen                                              Silent Music – Innen und Aussen               silentparty.ch
Sequenzen.                            19.00                                                                               Live Kanal mit eurer Playlist
Auf dem Leserad sind Bücher           Raum für Literatur                    21.00     01.00
zum Thema «Tatort Biblio-             Franz Hohler liest aus                Silent Disco – Live eingespielter                 silent waters &
thek» zusammengestellt,               «Das Päckchen»                        Tanzkanal                                     cocktailsbitters.ch
weitere 100’000 Titel stehen
zum Ausleihen bereit und aus
gebrauchten Büchern ent­
stehen kreative Kunstwerke
                                                                            10
                                                                                          MACELLERIA D’ARTE
für Gross und Klein.
                                                                                 Oberer Graben   Raiffeisenplatz 6   www.macelleria-darte.ch
18.00     24.00
Ausleihe geöffnet
Einführung in die Bibliotheks-                                              «Trotart» – Worte statt Taten
benutzung und in die digi­
talen Angebote.                                                                           Macelleria d’Arte zeigt eine Installation
                                           20.30, 21.30 und 22.30           vom jungen Künstler Fabio Antonio Costa und
     18.00     22.00                  Café St.Gall                          Werke von Santhori mit Musikkompositionen von
Kinderprogramm – Neues                Tatort Leben: Drei Frauen lesen vor   Jonas Füllemann und Visual Art.
aus alten Büchern                     Literarische Sequenzen mit dem
Wir zeigen, wie aus alten             Theater fabula!                       • The Seven Doors                                 Kulinarisches Angebot
Büchern oder Buchseiten                                                     • Attraverso le Sette Porte                   Mangiare & Bere by Sergio
neue kreative Werke entste-               Café St Gall geöffnet             • Durch die Sieben Türe                       Sizilianische Arancini by Brigante
hen können. Kleine und                18.00 bis 24.00                       • Ä Traves le sept Portes                     Mini Cocktails Bar Beverage by Saro
grössere Künstlerinnen und            Spezielles Angebot an Kaffee          • Deur die sewe deure
Künstler sind willkommen              und Kuchen                            • A traves de las siete puertas
mitzumachen.                                                                • Kroz sedam vrata

14                                                                                                                                                             15
ENTRATA DEL
 11                                                                         13
                                                                                        NEXTEX
CONSOLATO                                                                     Oberer Graben    Frongartenstrasse 9   www.nextex.ch

      Oberer Graben   Frongartenstrasse 9    www.das-konsulat.ch
                                                                            Asi Föcker, Jiří Makovec, Nora Rekade
                                                                            und Liesl Raff
       Ingresso
                                                                                       Sechs Sommerwochen stehen den Kunstschaffenden
               Es geschah im                                                Asi Föcker, Jiří Makovec, Nora Rekade und Liesl Raff zur Verfügung,
«Ingresso»! Der Eingangsbe­                                                 um eine Ausstellung im Nextex zu entwickeln. Die vier Kunstschaf­
reich zum Kultur-Konsulat                                                   fenden nutzen den Ausstellungsraum in dieser Zeit als Atelier und
wurde durch Gabriela Falkner                                                Werkstatt. Alle Vier interessieren sich für die alltäglichen und
und Bárbara Nimke mit einer                                                 flüchtigen Momente im Leben, für das Unfassbare, für das Ankom-
Sound- und Fotoinstallation                                                 men und Weiterziehen, für das Verborgene und für das Streben
neu gestaltet. Die vermeintlich                                             nach dem, was nie sein wird. Die Ausstellung kann besucht werden,
offene Türe weist den Weg                                                   die Kunstschaffenden sind anwesend.
und führt zu weiteren Tatorten
im Haus.                                                                         Kulinarisch
                                                                            Nebst Bier, Wein und Wasser wird Bloody Mary
                                                                            (mit und ohne Bloody) ausgeschenkt.

 12
               KUNSTKIOSK
     Museumstrasse/Theater    Frongartenstrasse 9    www.kunstkiosk-sg.ch

       Der Detektiv steckt in jedem von uns

               Der Kunstkiosk St.Gallen bietet eine Umgebung, die in
jedem Besucher den Detektiven wecken wird. Es werden Kunstwerke
von jungen Künstlern*innen gezeigt.

16                                                                                                                                                17
14
   TEXTILMUSEUM                                                                       15
                                                                                        GALERIE
ST.GALLEN                                                                             MARGRIT OERTLI
     Oberer Graben   Vadianstrasse 2   www.textilmuseum.ch                               Gallusplatz    Mühlensteg 3

                                                                                           Tatort – Skizzenort
Textiles Sterben
                                                                                                   Wo Skizzenbücher zum Tatort werden.
              So schön und doch so tödlich: Geraten sie in die falschen Hände,
werden harmlose Tücher, Kissen oder Krawatten zu mörderischen                                                                      Vier Kunstschaffende laden ein zur
Waffen, vor denen es kein Entrinnen gibt! Das Textilmuseum St.Gallen                                                               Spurensuche. Sie skizzieren regel-
nimmt die diesjährige Museumsnacht zum Anlass, sich mit den Abgründen                                                              mässig an immer wieder wech­
seiner Sammlung zu befassen und das tödliche Potential von Nadel,                                                                  selnden Orten. Das Skizzenbuch ist
Tuch und Faden unter die Lupe zu nehmen.                                                                                           der Tatort, die Inspiration der
                                                                                                                                   weitere Weg. Aus verschiedenen
                                              der vor dem Museum gereicht                                                          Materialien formt sich daraus das
                                              wird, kann selbstverständlich                                                        ganz individuelle Schaffen.
                                              ohne Gefahr für Leib und Leben
                                              genossen werden und auch die                                                         Doris Müller, Steinskulpturen
                                              nächt­liche Tour durch die aktuelle                                                  Maiken Offenhauser, Mosaike
                                              Sonderausstellung gestaltet sich                                                     Regula Irniger, Malerei
                                              harmonisch und sicher. Todsicher …                                                   Ursula Cristuzzi, Holz-Bronce-
Bereits in der Woche vor der Veran-                                                                                                Skulpturen/Malerei
staltung bietet der «Tatort Museum»               18.00      01.00
textilen Grusel vom Feinsten: Arran-          Buffet macabre
giert zu einem «Buffet macabre» kön-
nen die Arbeiten der Madame Tricot
                                              Textilbibliothek                        16
                                                                                         PIC-O-PELLO-
vom 3. bis 9.9. in der Textilbibliothek
in Augenschein genommen werden.
                                                      18.30    23.00
                                              Madame Tricots Pathologie               PLATZ/SPLÜGENECK
                                              Die textile Anatomie des Augapfels
An der Museumsnacht lädt die Künst-                                  Drop-In             Gallusplatz    St.Georgenstrasse 4   www.picopello.ch
lerin und Medizinerin Dr. Dominique                                  Workshop mit
Kähler Schweizer, alias Madame                                       Madame           «Tatörter noch und noch»
Tricot, in unsere Pathologie, wo unter                               Tricot und
professioneller Anleitung ein Aug-                                   Annina Weber,                Am Pic-O-Pello Platz packen wir das Thema Tatort
apfel gestrickt wird. Des Strickens                                  Lounge           literarisch an.
nicht oder wenig kundige Workshop-
TeilnehmerInnen gestalten einen               18.00    01.00                               Kurzgeschichten rund um                 Im Splügeneck
Augen-Pompom, ein nicht minder                Spitzenmässig morden                    kleinere und grössere Kriminal-              Bilderausstellung von Otto Forster
todschickes Accessoire.                       Ein Quiz zum textilen Sterben im Film   fälle führen uns an die interes-
                                                                                      santesten Plätze … Wo manchmal                   Orientalisches Buffet von Isa
Spitzenmässig gemordet wird auch im               23.00                               der Tatort gruseliger ist als das
Film. Folgen Sie den Spuren textilen          Late Night Tour                         Verbrechen!
Sterbens. Sachdienliche Hinweise              Ausstellungsführung                     Erzählt oder vorgelesen werden
nimmt das Textilmuseum entgegen.              «Die totale Wohnharmonie»               diese Geschichtli durch prominente
Für den Gewinn des Quiz ist eine                                                      und bekannte St.Galler.
Belohnung ausgesetzt. Der Imbiss,                 Bratwurst- und Crêpe-Verkauf        Lassen Sie sich überraschen!

18                                                                                                                                                                      19
17
                                                 STIFTS-
                                              BIBLIOTHEK
                                                 Gallusplatz   Klosterhof 6d    www.stiftsbibliothek.ch

                                              An der Wiege Europas

                                                           Die aktuelle Ausstellung zeigt irische Buchkunst des Früh-
FHO Fa

                                              mittelalters. Sie ist Ausdruck der Blüte einer Mönchskultur, die vom
                                              6. bis 9. Jahrhundert die kulturelle Entwicklung Europas wesentlich
  chhoch

                                              mitprägte. Nirgends kann dies so exemplarisch aufgezeigt werden
    schule

                                              wie in der Stiftsbibliothek.
         Ostsch

                                                   18.00   21.00
                                              Malwerkstatt
           weiz

                                              Farbige Tiere und glänzende
                                              Buchstaben für kleine
                                              Künstler.

Kulturzyklus Kontrast                         18.30, 19.30, 20.30, 21.30
                                              und 22.30

Künstlerinnen und Künstler mit einer          Führung durch die
                                              Ausstellung
Beeinträchtigung eröffnen aussergewöhnliche
Zugänge zu verschiedenen Kultursparten.            19.00, 21.00 und 23.00            18.00     01.00
                                              Tatort (Stifts-)Bibliothek in          Der Verein Contrapunkt begleitet uns
                                              der Literatur. Von Blut in             durch die ganze Museumsnacht, macht
Kunst | Film | Lesung | Tanz | Konzert        Büchern zu abhandengekom-              mindestens stündlich Musik und lässt
                                              menen Seiten.                          Altes mit Neuem überraschend und
                                                                                     akustisch zusammenkommen. Ausgangs-
6. bis 10. November 2018                      18.00    01.00                         punkt ist der Name der Rose, Ankunfts-

Fachhochschulzentrum St.Gallen                Einblick in die Globus-                ort der Barocksaal.
                                              werkstatt
                                              Der St.Galler Globus erhält            18.00     01.00
Weitere Informationen:                        seinen Abschlussfirnis und                 Kulinarisches
                                              ist dafür in Stücke zerlegt.           Speis und Trank im Kloster-Bistro
www.fhsg.ch/kontrast                          Wir zeigen darum sein Innen­
                                              leben und geben einmalige
                                              Einblicke in seine Herstellung.

                                                                                                                              21
18
    KATHEDRALE                                                               19
                                                                                ST.LAURENZEN­-
 ST.GALLEN                                                                   KIRCHE
    Gallusplatz   Klosterhof 6   www.dom.kathsg.ch                                Spisertor     Marktgasse 25   www.ref.ch/sgc

 Die verborgenen Orte der Kathedrale                                         Es werde Licht!
              Von 19.30 bis 23.30 finden in der Kathedrale Kurzführungen                      Son et lumière, eine einmalige Erfah-
 statt. Jede Viertelstunde wird eine Gruppe von einem Führer oder            rung: Das farbige Licht in der Kirche wird von
 einer Führerin begleitet und an Orte geführt, die meistens nicht            einem Lichtkünstler zur Orgelmusik von Bernhard Ruchti gesteuert.
 zugänglich sind. Sie gehören auch zu den Kraftorten. Jede Führung           Bereiche scheinen auf, das Licht wandert, es wird hell, dunkel, sehr
 dauert 30 Minuten.                                                          dunkel und dann wieder hell. Emotionen pur. Ein einmaliges Erleben.

                                                                             18.00      01.00                              22.30     01.00
                                                                             Ausstellung: Die Stadtkirche                  Tanzbarer Elektro mit DJ Pa-Tee
                                                                             St.Laurenzen, ihre Geschichte                 und DJ Pbeat
                                                                             und die Reformation in St.Gallen
                                                                                                                                 Kulinarisches
                                                                             18.00, 19.00 und 20.00                        Würste vom Grill und Süssgetränke,
                                                                             Kirchenführung,                               Kaffee, Tee, Punsch
                                                                             Pfarrer Hansruedi Felix                       Vor der Kirche durch die Gassenküche

                                                                             21.00 und 22.00                                     Bar und Lounge
                                                                             SON ET LUMIÈRE                                betrieben durch safranblau,
                                                                             Bernhard Ruchti weckt an der                  in der Süd-Laterale
                                                                             Orgel Emotionen durch Töne
                                                                             und Licht                                     (Turmbesteigung ist aus Sicher-
                                                                                                                           heitsgründen nicht möglich)

                                  Saisonstart
                                                                             Krimi-Führung St.Gallen-Bodensee Tourismus

                                                                                              Neu bietet St.Gallen-Bodensee Tourismus Krimi-Führungen
           Spekulanten                               Szenen einer Ehe
                                                                             an. In den Genuss dieses neuen Angebots kommen Sie erstmalig an der
Ein Volkstheater von Philippe Heule          Schauspiel von Ingmar Bergman
  Uraufführung 6. September 2018              Premiere 28. September 2018    Museumsnacht 2018. Termine ausserhalb der Museumsnacht finden
                                                                             Sie auf www.st.gallen-bodensee.ch.
            Versetzung                                  Don Carlo
     Drama von Thomas Melle                       Oper von Giuseppe Verdi    Führungen am 8. September 2018                Inhalt der Führung
   Premiere 13. September 2018                   Premiere 27. Oktober 2018   Start jeweils um 18.30, 20.00                 Falschmünzer, Diebe, Mörder & Co.:
                                                                             und 21.30 Uhr                                 Wir bringen Licht in ihre dunklen
        Die Jahreszeiten                             Neues vom Räuber
   Oratorium von Joseph Haydn                          Hotzenplotz           Treffpunkt: Tourist-Information               Machenschaften, übergeben sie der
       in einer Choreografie                        Familienstück von        Dauer: 45 Minuten                             Justiz und folgen ihnen zum
         von Beate Vollack                         Otfried Preussler [5+]    Endpunkt: Spisertor                           Richtplatz.
   Premiere 22. September 2018                  Premiere 17. November 2018

                                                                                                                           Die Platzanzahl ist beschränkt. Eine
                          +41 71 242 06 06 | theatersg.ch                                                                  Anmeldung ist nicht erforderlich.
                                                                                                                                                               23
18.30     23.00                     19.00   22.00, halbstündlich
                                                                              Madame Tricots Pathologie           Tatort Depot
                                                                              Die textile Anatomie des            Taschenlampenführung durch das
                                                                              Augapfels                           Depot des Kunstmuseums

                                                                              18.00     01.00                     24 Frauenpavillon im Stadtpark
                                                                              Spitzenmässig morden
                                                                              Ein Quiz zum textilen Sterben       19.00
            Dort, wo alles geschieht, wo Täter auf Opfer trifft,              im Film                             «Tatwort»
Schöpfer auf Kunstobjekt, Lebendiges auf Totes, dort wo die Spannung                                              Die junge St.Galler Künstlerin und
steigt: das ist der Tatort – für dieses Jahr der «Tatort Museumsnacht».       23.00                               Slam-Poetin Miriam Schöb
Die 14. St.Galler Museumsnacht steht ganz unter diesem Motto –                Late Night Tour                     (*1998) wird im Pavillon vor dem
genau wie diverse spannende Programmpunkte, denen quer durch alle             Ausstellungsführung                 Hintergrund eines von ihr gezeich-
Institutionen nachgegangen werden kann.                                       «Die totale Wohnharmonie»           neten Wimmelbildes slamen.
                                                                                                                  Die Besucherinnen und Besucher
                                                                              15 Galerie Margrit Oertli           sind eingeladen, dem Entstehen
                                                                                                                  der Geschichten beizuwohnen.
1 Sitterwerk                             8 Bibliothek Hauptpost               Tatort – Skizzenort
                                                                              Wo Skizzenbücher zum Tatort         26 Kantons­bibliothek Vadiana
Führungen Kunstgiesserei                 18.00   24.00                        werden
19.00 und 21.00                          Medien zum Thema «Tatort                                                 19.00, 21.00 und 23.00
Von traditioneller Gusstechnik           Bibliothek» auf dem Leserad          16 Pic-o-Pello-Platz/Splügeneck     «Karolina Senn, angeklagt wegen
im Metall bis hin zu modernsten          Schmökern, stöbern, ausleihen                                            Heimlicher Geburt»
Materialien und digitalen                                                     Kurzgeschichten rund um klei-       Ein Kammerspiel nach einer
Techniken                                20.30, 21.30 und 22.30               nere und grössere Kriminalfälle     wahren Begebenheit aus dem
                                         Tatort Leben:                        Erzählt oder vorgelesen werden      19. Jahrhundert
3 Museum im Lagerhaus                    Drei Frauen lesen vor                diese Geschichten von bekannten     Ausstellungssaal, Parterre
                                         Literarische Sequenzen mit dem       St.Galler Persönlichkeiten.         Regie Christian Hettkamp,
20.00   22.00                            Theater fabula!                                                          Schauspieler am Theater St.Gallen
Tatortbesichtigungen in der                                                   17 Stiftsbibliothek
Ausstellung                              11 Entrata del Consolato                                                 18.00   01.00
                                                                              19.00, 21.00 und 23.00              Diebe und Mörder in der
19.00, 21.00 und 23.00                   Es geschah im «Ingresso»!            Tatort (Stifts-)Bibliothek in der   Bibliothek: eine Ausstellung
«Streichquartett, geflügelt» –           Die vermeintlich offene Türe weist   Literatur. Von Blut in Büchern zu   zu kleinen und grossen
zu Tatorten der Kunst                    den Weg und führt zu weiteren        abhandengekommenen Seiten.          Straf­delikten
(Uraufführung)                           Tatorten im Haus.                                                        Zimmer 102, 1.Stock
                                                                              22 4 ½ Projektraum
5 Frauenbibliothek und                   12 KunstKiosk                                                            27 Historisches und
Fonothek Wyborada                                                             TAT VOR ORT                         Völker­kundemuseum
                                         Der Detektiv steckt in               mit der Künstlerin Andrea Vogel
Taffe Ermittlerinnen                     jedem von uns                                                            18.00 und 19.00
Krimis und Memory-Spiel                                                       23 Kunstmuseum                      Museumsgespenst Musuh
                                         14 Textilmuseum St.Gallen                                                besucht Tatorte im Museum –
                                                                              18.00     22.00                     quicklebendig!
                                         18.00   01.00                        Krimi-Parcours durch die            Familienführung durch das Museum
                                         Buffet macabre                       Kunstgeschichte
                                         Textilbibliothek                     Spurensuche durch die
                                                                              Sammlungsausstellung

24                                                                                                                                                 25
20
                                                                           KRIMINALMUSEUM
                                                                        DER KANTONSPOLIZEI
18.30 und 19.30                    18.00      22.00
                                                                        ST.GALLEN
Die drei ??? ermitteln             Mit Meissel und Pinsel bewaffnet
mysteriöse Fälle                   Unter Anleitung des Urzeitfor-         Gallusplatz/Spisertor           Klosterhof 12         www.kapo.sg.ch

Familienführung durch das Museum   schers Urs Oberli selbst Verstei-
                                   nerungen aus der Meeresmolasse
22.30                              herauslösen.                         Die Kriminalität im
St.Galler Tatorte –                                                     Wandel der Zeit
missglückte Verbrechen und         ab 23 Uhr
andere Geschichten                 Krimi zum Tatort Natur                              Falschgeld, Drogen,
Krimiführung durchs Museum         Der Film «Zum Kuckuck nochmal»       Masken, gefälschte Kontroll­
                                   verfolgt einen gewieften Täter aus   schilder, Waffen, Abtreibungsu-
18.00   22.00                      der Vogelwelt                        tensilien, Fotos von spektaku­
Tierknochen, Skeletten und                                              lären Fällen und vieles mehr
Grabbeigaben auf der Spur          31 Botanischer Garten                aus drei Jahrhunderten zeugen                              Wichtig!
Forschen und Entdecken im                                               von der Kreativität der                                    Die Teilnehmerzahl ist aufgrund
Archäologie-Labor                  ab 18.30, stündlich                  Kriminellen.                                               der Platzverhältnisse beschränkt.
                                   Tatort Freiland – faszinierende                                                                 Danke für Ihr Verständnis.
28 Kleine Kunstschule              Hortensien in finsterer Nacht
                                   Kurze begleitete Rundgänge im
17.00                              Freiland
Wir suchen Spuren und setzen
Täterprofile mit Klebeband um.     ab 18.00, stündlich

                                                                                                                                                                       © Roland Gerth
                                   Tatort Tropenhaus – von betrü-
30 Naturmuseum                     gerischen und giftigen Pflanzen
                                   Kurze begleitete Rundgänge im
18.00   22.00                      Tropenhaus
Entdeckungstour im Schein
der Taschenlampe
                                                                                                                                                         KRIMI-
Mit der Taschenlampe auf                                                                                                                         NEUE UNG
                                                                                                                                                   F Ü H R       !
Indiziensuche im Museumskeller                                                                                                                            ALLE N
                                                                                                                                                 IN ST.G r Inhaber
(pro Führung max. 15 Pers.,                                                                                                                              fü
                                                                                                                                                  Gratis seumsnacht-
                                                                              #lovestgallen
Dauer: 20 Minuten).                                                                                                                              des MuPasses.

                                                                             Tatort St.Gallen: Falschmünzer, Diebe, Mörder & Co
18.00   22.00                                                                St.Gallen-Bodensee Tourismus hat speziell für die Museumsnacht eine
Auf Spurensuche im                                                           neue Stadtführung im Angebot. Bei «Tatort St.Gallen: Falschmünzer, Diebe,
Jugendlabor                                                                  Mörder & Co.» bringen wir Licht in deren dunkle Machenschaften,
                                                                             übergeben sie der Justiz und folgen ihnen zum Richtplatz. Gestartet wird
Arbeite mit bei der Spuren-
                                                                             die Tour bei der Tourist Information St.Gallen und endet beim Spisertor.
sicherung und finde heraus, wer                                              Das Erlebnis dauert 45 bis 60 Minuten. Begeben Sie sich mit uns auf die Jagd
vor 100 Millionen Jahren auf                                                 nach den verbrecherischen Machenschaften in der Stadt.
dem Säntis lebte.                                                            Weitere Details zu diesem Angebot finden Sie auf Seite 23.

(in Zusammenarbeit mit der                                                   Buchung und weitere Informationen:
                                                                             St.Gallen-Bodensee Tourismus
Pädagogischen Hochschule)                                                    Bankgasse 9, 9001 St.Gallen,
                                                                             T 071 227 37 37, info@st.gallen-bodensee.ch,                 St.GallenBodensee
                                                                             www.st.gallen-bodensee.ch

26
präsentiert von

                                          21
                                            GALERIE VOR DER
                                          KLOSTERMAUER
                                            Spisertor       Zeughausgasse 8    www.klostermauer.ch

                                          PENG!

                                                           Teilnehmende
                                          Erwachsene des Propädeu-
                                          tikums an der Schule für
                                          Gestaltung St.Gallen geben
                                          Einblick in eine Studien­
                                          woche zur Malerei.

 Menschen wie d
                u
 und ich:
Ihre Geschichten
                                          22
                                                           4 ½ PROJEKTRAUM
                 ,
Erlebnisse                                     Spisertor    Lämmlisbrunnenstrasse 4 ½   www.viereinhalb.ch

und Schicksale
                                          TAT VOR ORT mit der Künstlerin Andrea Vogel

Jeden Sonntag
ab 18.15 Uhr
stündlich wieder
                 holt

                                                                                                             29
23
              KUNSTMUSEUM                                                        24
                                                                                    FRAUENPAVILLON
     Museumstrasse   Museumstrasse 32    www.kunstmuseumsg.ch
                                                                    Siehe auch
                                                                    ­Lokremise
                                                                      Seite 9
                                                                                 IM STADTPARK
                                                                                   Museumstrasse      Stadtpark St.Gallen      www.frauenpavillon.ch

Eine Spurensuche durch die Sammlung

              Im Kunstmuseum St.Gallen gehen wir während der Museums-            «Tatwort» von und mit Miriam Schöb
nacht auf die Suche nach Tatorten aller Art. Während der Taschen-
lampen­führungen durch das Depot des Museums beleuchten wir mögli-                    19.00
che Fälschungen, lernen wie man sie entlarvt und wie man beschädigte             «Tatwort»
Werke restauriert. Die jüngeren Besucher können sich auf eine                    Die junge St.Galler Künstlerin
krimina­listische Spurensuche durch die Kunstgeschichte begeben,                 und Slam-Poetin Miriam
Indizien sammeln und historische Tatorte und Täter aufspüren.                    Schöb (*1998) wird im Pavil-
Zu sehen sind an diesem Abend neben der Sammlungspräsentation                    lon vor dem Hintergrund ei-
die Sonderausstellungen «Maria Lassnig – Be-Ziehungen» (bis 23.                  nes von ihr gezeichneten
September) und «Nina Canell» (bis 25. November).                                 Wimmelbildes slamen.
                                                                                 Die Besucherinnen und Besu-
         18.00    22.00                    22.00   24.00                         cher sind eingeladen, dem
Krimi-Parcours durch die                   Zeichnen mit … Lika Nüssli            Entstehen der Geschichten                     Barbetrieb
Kunstgeschichte                            Die St.Galler Künstlerin führt        beizuwohnen.                               18.00 bis 22.00
Spurensuche durch die Sammlungs-           inte­ressierte Besucherinnen und
ausstellung                                Besucher in ihr zeichnerisches

18.00     22.00
                                           Universum ein. Mitzeichnen
                                           erwünscht und Teilnahme jeder-
                                                                                 25
                                                                                              KIRCHHOFERHAUS
Kling & Klang                              zeit möglich! Powered by Kunst-
Enrico Lenzin bringt die Trunk-            verein St.Gallen                         Museumstrasse     Museumstrasse 27         www.kunstmuseumsg.ch
Skulptur im Stadtpark zum Klingen.
Workshops zum Mitmachen für alle           24.00 und 00.30
mit Hang, Talerschwingen und vie-          Mitternachts-Tanzperformance
                                                                                 Offenes Kunstlabor
lem mehr zum Ausprobieren. Immer           «Das verräterische Herz» – frei       und Kinder Kunst
zur vollen Stunde: Klang-Perfor-           nach Edgar Allan Poe                  Klub Ausstellung
mance von Enrico Lenzin mit Alp-           Die Geschichte wird gelesen,
horn, Percussion und Stepptanz             choreografisch umgesetzt und                       Das Offene Kunst-
                                           neu interpretiert von und mit:        labor im Erdgeschoss des
         19.00    22.00, halbstündlich     Christian Hettkamp (Schauspieler),    Kirchhoferhauses ermöglicht
Tatort Depot                               Stefanie Fischer und Robina Steyer    es, kreativen Nachtschwär-
Taschenlampenführung durch das             (Tänzerinnen). Powered by Kunst-      mern, ausgehend von den
Depot des Kunstmuseums                     verein St.Gallen                      Ausstellungen im Kunstmuse-
                                                                                 um, eigene Werke zu gestalten. In der Beletage präsentiert der Kinder
                                              18.00   01.00                      Kunst Klub eine Ausstellung der besonderen Art, die neue und überra-
                                           Selfiestation                         schende Sichtweisen auf Kunst eröffnet. Im Kinder Kunst Klub entstan-
                                           im Untergeschoss des Museums          dene Kreationen treffen auf Originale des Kunstmuseums St.Gallen
                                                                                 und werden mit Stationen zum Mitmachen ergänzt.
                                              Kulinarik
                                           Happypizza (happypizza.ch)                 18.00   01.00                            18.00    01.00
                                           Hotdogs und Frozen Joghurt von        Offenes Kunstlabor                         Kinder Kunst Klub Ausstellung
                                           Praliné Scherrer                      Im Erdgeschoss des                         In der Beletage des Kirchhoferhauses mit
                                                                                 Kirchhoferhauses                           interaktiven Stationen zum Mitmachen
30                                                                                                                                                                 31
Saiten Kalender:         26
                            KANTONS­
Veröffentliche deine     BIBLIOTHEK VADIANA
Veranstaltungsdaten        Museumstrasse      Notkerstrasse 22    www.kb.sg.ch

im umfangreichsten       Dem Verbrechen auf der Spur

Kulturkalender der                    Ein Kammerspiel zu einem st.gallischen Frauenschicksal aus

Ostschweiz:
                         dem 19. Jahrhundert zeigt eindrücklich die Verlorenheit einer jungen
                         Frau vor den Schranken des Gerichts. Eine Ausstellung im ersten
                         Stock mit dem Titel «Diebe und Mörder in der Bibliothek», Führungen
                         durch die historischen Bestände, Doublettenverkauf im Lesesaal und
                         Filmtrouvaillen aus dem Kanton St.Gallen im Estrichkino runden das
                         Programm ab. Im Kaffeehaus Vadiana ist für das leibliche Wohl gesorgt.

saiten.ch/                    19.00, 21.00 und 23.00                18.15 (Kinderführung)

veranstaltung-eingeben
                         «Karolina Senn, angeklagt               20.15, 22.15 und 23.45
                         wegen heimlicher Geburt»                Vergissmeinnicht
                         Ein Kammerspiel nach einer              Führungen durch die historischen
                         wahren Begebenheit aus                  Bestände der Kantonsbibliothek Vadiana
                         dem 19. Jahrhundert
                         Ausstellungssaal, Parterre              18.00   01.00
                         Regie Christian Hettkamp,               Filmtrouvaillen aus dem
                         Schauspieler am Theater                 Kanton St.Gallen
                         St.Gallen                               Estrich Ost

                              18.00   01.00                         Kaffeehaus Vadiana
                         Diebe und Mörder in der                 Eingangshalle
                         Bibliothek: eine Ausstellung
                         zu kleinen und grossen
                         Strafdelikten
                         Zimmer 102, 1. Stock

                         18.00    24.00
                         Büchermarkt mit Doubletten
                         der Kantonsbibliothek
                         Vadiana
                         Lesesaal 1. Stock

                                                                                                     33
27
  HISTORISCHES                                                                      22.30
                                                                                 St.Galler Tatorte –
                                                                                                                  19.00    22.00
                                                                                                                  Kunstvolle Hüte, von Hand gefertigt

UND VÖLKER­KUNDE-                                                                missglückte Verbrechen
                                                                                 und andere Geschichten
                                                                                                                  Vorführung mit Modistin Marielle Kiep
                                                                                                                  in der Ausstellung «dresses»

MUSEUM
                                                                                 Krimiführung durchs Museum
                                                                                                                  20.00    23.00
                                                                                       18.00   22.00              Totenandenken aus der Ostschweiz –
                                                                                 Tierknochen, Skeletten           Haarbilder und Haarschmuck
     Museumstrasse   Museumstrasse 50     www.hvmsg.ch                           und Grabbeigaben auf             Präsentation im Obergeschoss
                                                                                 der Spur
                                                                                 Forschen und Entdecken im        24.00
«Der Tanz geht weiter!»                                                          Archäologie-Labor                Totentanz um
                                                                                                                  Mitternacht
              Höllenangst und Seelenheil. Was erzählt uns die Geschichte            18.00   23.00                 Vernissage mit
vom Umgang mit dem Tod? Wie stellte man sich das Jenseits im                     Bewegliches Skelett –            Hans Thomann im
Mittelalter vor? Welche Rituale gibt es in den verschiedenen Welt­               tanzende Ballerina.              Innenhof
kulturen? Das HVM widmet diesen Abend dem Tatort «Tod». Höhepunkt                Wir basteln Gliederfiguren
ist eine Vernissage mit dem St.Galler Künstler Hans Thomann um                   Bastelwerkstatt für Kinder          Bar und Live-
Mitternacht. Totentanz ist sein Spezialgebiet. Unter dem Titel                                                    Musik im Foyer
«Der Tanz geht weiter!» hat er im HVM Begegnungsorte geschaffen,                                                  mit Direktor Daniel
die zum Entdecken einladen.                                                                                       Studer

         18.00 und 19.00
Museumsgespenst Musuh
besucht Tatorte im
Museum – quicklebendig!
Familienführung durch das
Museum

         18.30 und 19.30
Die drei ??? ermitteln
mysteriöse Fälle
Familienführung durch das
Museum                                                                                          9300 Wittenbach      ostschweizdruck.ch

20.00 und 22.00
Der Tanz geht weiter!
Kunstinstallationen zum
Thema Totentanz                         21.00
Rundgang durchs Museum                  Himmel, Hölle, Fegefeuer – Das
mit Künstler Hans Thomann               Geschäft mit dem Tod im Mittelalter
                                        Führung in der Reformationsausstellung
20.30 und 23.00
Das blühende Leben –                    21.30 und 23.30
Jugendstil in St.Gallen                 Das Leben geht weiter – Die Welt
Führung in der neuen Sonder-            der Ahnen in Afrika, Südamerika und
ausstellung                             Polynesien
                                        Führung in der Ausstellung
                                        «Welten sammeln»                                                      Nachtschicht.

34
28
  KLEINE                                                                             30
                                                                                                 NATURMUSEUM
KUNSTSCHULE                                                                            Botanischer Garten   Rorschacher Strasse 263    www.naturmuseumsg.ch

     Museumstrasse/Kantonsspital   Kleinbergstrasse 1   www.kleinekunstschule.ch

                                                                                     Mit Meissel und Taschenlampe auf Spurensuche
Gestaltungsatelier für                                                                           Wer die Natur verstehen möchte, braucht oft Spürsinn wie
Kinder und Jugendliche                                                               ein Kommissar. Hinter jedem Ausstellungsobjekt stecken Forsche-
                                                                                     rinnen und Forscher, die mittels Indizien ein Rätsel der Wissenschaft
              Mit einer kriminalistischen                                            lösen konnten. Zu welchem Dinosaurier gehört die Schwanzspitze,
Spurensuche in und rund um die                                                       die aus dem Boden ragt und warum ist der Alpstein Fundort für verstei-
kleine kunstschule können Kinder,                                                    nerte Meeresbewohner? Greifen Sie zu Meissel und Taschenlampe und
Jugendliche und Erwachsene ihren                                                     kommen Sie im Naturmuseum den «Tatorten der Natur» auf die Spur.
detektivischen Scharfsinn unter
Beweis stellen. Täterprofile werden
an Ort und Stelle direkt dreidimen­
sional umgesetzt. Kulinarisch                              17.00
werden wir Sie mit fingerabdruck­                   Wir suchen Spuren und setzen
geprüften Hot Dogs in allen Varia­                  Täterprofile mit Klebeband um.
tionen ver­wöhnen. Beginn 17.00 Uhr
                                                        Fingerabdruckgeprüfte
                                                        Hot Dogs in Variationen

29
              SEIFENMUSEUM                                                                    18.00   22.00                           18.00   22.00
                                                                                     Entdeckungstour im Schein                   Mit Meissel und Pinsel bewaffnet
     Grossacker   Rorschacherstrasse 135    www.seifenmuseum.ch                      der Taschenlampe                            Unter Anleitung des Urzeitforschers
                                                                                     Mit der Taschenlampe auf                    Urs Oberli selbst Versteinerungen
                                                                                     Indiziensuche im Museumskeller              aus der Meeresmolasse herauslösen.
Waschküche – Saubere Wäsche,                                                         (pro Führung max. 15 Pers.,
gar nicht so leicht gemacht.                                                         Dauer: 20 Minuten).                         20.00, 21.00 und 22.00
                                                                                                                                 Fräulein Brehms Tierleben
              Waschherd, Waschbrett,                                                    18.00    22.00                           Die Berliner Schauspielerin Daniela
Wäscheleine, Kernseife und Wäsche-                                                   Tiergesichter schminken                     Zähl präsentiert Anregendes zu
blau – Die Arbeit der Hausfrau vor                                                   Nicht nur Täter wechseln gerne              Wolf, Schwalbe und Kuh.
Jahrzehnten.                                                                         ihr Aussehen – wir verwandeln
                                                                                     dich in Tiger, Fledermaus und Co.                ab 23 Uhr
19.00, 21.00 und 23.00                                                                                                           Krimi zum Tatort Natur
Führungen durch die Ausstellung,                                                              18.00   22.00                      Der Film «Zum Kuckuck nochmal»
begleitet von Texten aus dem Sunlight                                                Auf Spurensuche im Jugendlabor              verfolgt einen gewieften Täter aus
Buch für das Haushalten (1930 – 1940).                                               Arbeite mit bei der Spurensiche-            der Vogelwelt.
                                                                                     rung und finde heraus, wer vor 100
     Kulinarisches                                                                   Millionen Jahren auf dem Säntis                  Museumscafé im Foyer und bei
Feine Klopse, Knödel und Knollen – alles                                             lebte.                                      schönem Wetter im Park
aus dem Waschherd, dazu Barbetrieb.                                                  (in Zusammenarbeit mit der Päda-            Folgen Sie der Spur von Margherita
                                                                                     gogischen Hochschule)                       Pizzi – buon appetito aus dem
                                                                                                                                 Holzofen!
36                                                                                                                                                                   37
31
  BOTANISCHER                                                                         32
                                                                                        BIERFLASCHEN-
GARTEN                                                                                MUSEUM
     Botanischer Garten   Stephanshornstrasse 4   www.botanischergarten.stadt.sg.ch     Schützengarten      St.Jakobstrasse 37    www.schuetzengarten.ch

«verstrickt & verblümt» und «Menschen im                                              Das grösste Bierflaschen-Museum der Schweiz
Botanischen Garten»
                                                                                                   Die einzigartige Ausstel-
              Die Ausstellung «verstrickt & verblümt» in der Orangerie                lung vereint mehr als 3 000 Bier­-
zeigt witzige Strickarbeiten von Madame Tricot (Dominique Kähler                      flaschen von über 260 Brauereien
Schweizer), darunter den St.Galler Bratwurstbaum und ergreifende                      aus 130 Ortschaften. Das älteste
menschliche Wesen, die Brigitta Gomringer (Atelier Blütenfee) aus                     Exemplar, ein Tongefäss, stammt aus
abgewelkten Pflanzenteilen formt.                                                     dem Jahre 1869. Ein eindrückliches
Naturgemäss stehen im Botanischen Garten Pflanzen im Mittelpunkt.                     Stück Schweizer Brauereigeschichte.
Für einmal sind es Menschen, die hier arbeiten oder die Anlagen besu-                 Und eine Augenweide für alle
chen. Hanspeter Schläpfer hat sie fotografiert und in den Anzuchts-                   Bierliebhaber.
häusern die Ausstellung «Menschen im Botanischen Garten» gestaltet.
                                                                                         18.00     01.00
                                                                                      Brauerei Schützengarten
                                                                                      Am Barwagen können Besucher ein köstliches Schützengarten-Bier geniessen.

                                                                                      33
                                                                                         UNIVERSITÄT
                                                                                      ST.GALLEN (HSG)
                                                                                         Universität / Dufourstrasse   Dufourstrasse 50   www.unisg.ch/museumsnacht

                                                                                      Auf Spurenjagd in der Universität

                                                                                                   Entdecken Sie Kunstwerke von bedeutenden Künstlern wie
                                                                                      Giacometti, Miró und Richter auf dem HSG-Campus. Passend zum Motto
     18.00    20.00                               ab 18.00 stündlich                  können Sie mit der Kunstapp der Universität auf Spurenjagd gehen.
im Vortragsraum                               Tatort Tropenhaus – von betrü-
Gestalten mit Pflanzen                        gerischen und giftigen Pflanzen         17.00, 18.00, 19.00 und 20.00
Workshop mit Brigitta Gomringer               Kurze begleitete Rundgänge im           Kunstführungen
                                              Tropenhaus
     ab 18.30 stündlich                                                                  18.00     21.00
Tatort Freiland – faszinierende                   Museumsnachts-Beiz im Zelt          Ausstellung beim Visitors’
Hortensien in finsterer Nacht                 vor der Orangerie                       Corner und Catering
Kurze begleitete Rundgänge im                 div. Fleischspezialitäten vom
Freiland                                      Mongolengrill, Gemüse-Curry aus            17.00, 18.00 und 19.00
                                              dem Wok mit Fladenbrot, Kürbis-         Als Detektiv auf Spurensuche
                                              suppe, Getränke, Kaffee und
                                              Kuchen
38                                                                                                                                                                    39
24 Frauenpavillon im Stadtpark      30 Naturmuseum

                                                                            Barbetrieb                          Folgen Sie der Spur von Margherita
                                                                                                                Pizzi – buon appetito aus dem
                                                                            26 Kantons­bibliothek Vadiana       Holzofen!

                                                                            Kaffeehaus Vadiana                  31 Botanischer Garten

          KULINARISCHES                                                     27 Historisches und                 Museumsnachts-Beiz im Zelt vor
                                                                            Völker­kundemuseum                  der Orangerie
             An der Museumsnacht gibt es ein grosses Angebot an Lecke-                                          div. Fleischspezialitäten vom
reien, die Sie während des Abends stärken. «Zum Wohl & en Guete!»           Bar und Live-Musik im Foyer         Mongolengrill, Gemüse-Curry aus
                                                                                                                dem Wok mit Fladenbrot, Kürbis-
                                                                            28 Kleine Kunstschule               suppe, Getränke, Kaffee und
1 Sitterwerk                            13 Nextex                                                               Kuchen
                                                                            Fingerabdruckgeprüfte Hot Dogs
Essen, Getränke und Spiessli vom        Nebst Bier, Wein und Wasser         in Variationen                      32 Bierflaschenmuseum
Chinagrill aus der Giesserei-Küche      wird Bloody Mary (mit und
                                        ohne Bloody) ausgeschenkt.          29 Seifenmuseum                     Schützengartenbier am Barwagen
3 Museum im Lagerhaus
                                        14 Textilmuseum                     Feine Klopse, Knödel, und Knollen   33 Universität St.Gallen (HSG)
Notte italiana: Spaghetti und                                               – alles aus dem Waschherd,
Getränke von der Bar                    Bratwurst- und Crêpes-Verkauf       dazu Barbetrieb.                    Catering

6 Kunst Halle Sankt Gallen              16 Pic-o-Pello-Platz/Splügeneck

Barbetrieb                              Orientalisches Buffet von Isa

7 Städtische Ausstellung im             17 Stiftsbibliothek
Architektur Forum Ostschweiz
                                        Speis und Trank im Kloster-Bistro
Barbetrieb
                                        19 St.Laurenzen­kirche
8 Bibliothek Hauptpost
                                        Würste vom Grill und Süssge-
Spezielles Angebot an Kaffee            tränke, Kaffee, Tee, Punsch
und Kuchen                              Vor der Kirche durch die
                                        Gassenküche
9 MoE – Museum of Emptiness             Bar & Lounge

silent waters & cocktailsbitters.ch     23 Kunstmuseum

10 Macelleria d’Arte                    Happypizza (happypizza.ch)
                                        Hotdogs und Frozen Joghurt von
Mangiare & Bere by Sergio               Praliné Scherrer
Sizilianische Arancini by Brigante
Mini Cocktails Bar Beverage by Saro

40                                                                                                                                               41
26 Kantons­bibliothek Vadiana      30 Naturmuseum
                                                                                                                                                                      SO GEHT’S!
                                                                           18.15 (Kinderführung)              18.00   22.00
                                                                           Vergissmeinnicht                   Entdeckungstour im Schein der          Suche in mindestens 3 der genannten Museen / Galerien nach
                                                                           Führungen durch die historischen   Taschenlampe
                                                                                                                                                     dem Tatort. Wo ist etwas passiert? Folge der Spur                           und
                                                                           Bestände der Kantonsbibliothek     Mit der Taschenlampe auf Indizi-
                                                                                                                                                     suche die Antwort auf dem rot-violetten Hinweisschild.
                                                                           Vadiana                            ensuche im Museumskeller

     KINDERPROGRAMM                                                        27 Historisches und
                                                                                                              (pro Führung max. 15 Pers.,
                                                                                                              Dauer: 20 Minuten)
                                                                                                                                                     Notiere die Lösung auf diesem Talon und wirf ihn heute Abend
                                                                                                                                                     in eine der Tatort-Urnen ein.
                                                                           Völker­kundemuseum
             Familien sind herzlich willkommen an der Museumsnacht!                                           18.00   22.00
Denn wir bieten für Gross und Klein ein spannendes Rahmenprogramm.         18.00 und 19.00                    Auf Spurensuche im                      Name, Vorname
Ein toller Wettbewerb spornt dieses Jahr zusätzlich an, in verschie­       Museumsgespenst Musuh              Jugendlabor
denen Institutionen den «Tatort Museumsnacht» zu entdecken.                besucht Tatorte im Museum –        Arbeite mit bei der Spuren­
                                                                                                                                                      Adresse
Folgende Höhepunkte sind speziell auf unsere kleinsten Gäste ausge-        quicklebendig!                     sicherung und finde heraus, wer
richtet:                                                                   Familienführung durch das Museum   einst auf dem Säntis lebte

                                                                                                                                                      Telefon oder E-Mail
                                                                           18.30 und 19.30                    18.00   22.00
8 Bibliothek Hauptpost                 23 Kunstmuseum                      Die drei ??? ermitteln             Tiergesichter schminken
                                                                           mysteriöse Fälle                   Nicht nur Täter wechseln gerne
                                                                                                                                                                                                                         Talon
18.00      22.00                       18.00   22.00                       Familienführung durch das Museum   ihr Aussehen – wir verwandeln                                                                          ausfüllen und
Neues aus alten Büchern                Krimi-Parcours durch die                                               dich in Tiger, Fledermaus und Co.                                                                        bis 01.00
Wir zeigen, wie aus alten Büchern      Kunstgeschichte                     18.00     22.00                                                                                                                           in eine Wett-
                                                                                                                                                                                                                     bewerbsurne
oder Buchseiten neue kreative          Spurensuche durch die Samm-         Tierknochen, Skeletten und         18.00   22.00
                                                                                                                                                                                                                      einwerfen.
Werke entstehen können. Kleine         lungsausstellung                    Grabbeigaben auf der Spur          Mit Meissel und Pinsel
und grössere Künstlerinnen und                                             Forschen und Entdecken im          bewaffnet
Künstler sind willkommen mitzu-        19.00   22.00                       Archäologie-Labor                  Die Berliner Schauspielerin
machen.                                Tatort Depot
                                       Taschenlampenführung durch          18.00     23.00
                                                                                                              Daniela Zähl präsentiert Anregen-
                                                                                                              des zu Wolf, Schwalbe und Kuh.
                                                                                                                                                                      PREISE
14 Textilmuseum                        das Depot des Kunstmuseums          Bewegliches Skelett – tanzende
                                                                                                                                                     1. Preis:
                                                                           Ballerina. Wir basteln Glieder-    31 Botanischer Garten
18.30      23.00                       18.00   01.00                       figuren
                                                                                                                                                     Gutschein fürs Tibits St.Gallen im Wert von CHF 100.–
Madame Tricots Pathologie              Selfiestation                       Bastelwerkstatt für Kinder         Gestalten mit Pflanzen                 2. Preis:
Drop-in Workshop                       im Untergeschoss des Museums                                           Workshop mit Brigitta Gomringer        Gutschein für Maestrani’s Chocolarium im Wert von CHF 50.–
                                                                           28 Kleine Kunstschule              im Vortragsraum                        3. Preis:
17 Stiftsbibliothek                    25 Kirchhoferhaus
                                                                                                                                                     2× Gratiseintritte für den Indoor-Kinderspielpark Bambolino
                                                                           17.00                              33 Universität St.Gallen (HSG)
                                                                                                                                                     weitere Preise:
Malwerkstatt                           18.00   01.00                       Wir suchen Spuren und setzen
Farbige Tiere und glänzende            Offenes Kunstlabor                  Täterprofile mit Klebeband um.     17.00, 18.00 und 19.00                 Gutscheine von StadtLandKind im Wert von CHF 10.–
Buchstaben für kleine Künstler.        Im Erdgeschoss des                                                     Als Detektiv auf Spurensuche
                                       Kirchhoferhauses

                                                                                                                                                     Teilnahme: Gib diesen Talon in einem der aufgeführten Museen oder Galerien ab.
                                       18.00   01.00                                                                                                 Teilnahmebe­d ingungen: Die Verlosung findet am 11. September statt. Die Gewinner
                                       Kinder Kunst Klub Ausstellung                                                                                 werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über die Ver-
                                       In der Beletage des Kirchhofer-                                                                               losung wird keine Korrespondenz geführt. Kein Umtausch und keine Barauszahlung.
                                                                                                                                                     Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz. Mitarbeitende der
                                       hauses mit interaktiven Stationen
                                                                                                                                                     teilnehmenden Museen und Institutionen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die
                                       zum Mitmachen
                                                                                                                                                     Teilnahme am Wettbewerb ist nur einmal pro Person möglich.

42                                                                                                                                              43
www.museumsnachtsg.ch
                                                                                 info@museumsnachtsg.ch
                                                                                 Tel. 071 231 10 31

                                                                                            Hotelangebot

                                                                                 Pauschalarrangement Museumsnacht
                                                                                 ab CHF 104.–/EUR 104.–
                                                                                 Im Preis inbegriffen: 1 Übernachtung inkl. Frühstück,
                                                                                 1 Eintritt in die Museumsnacht, Altstadtrundgang durch St.Gallen

                                                                                 Mehr Infos unter:
                                                                                 St.Gallen-Bodensee Tourismus, Telefon +41 71 227 37 31
ERKUNDE DIE          An folgenden Orten waren Täter                              www.st.gallen-bodensee.ch
MUSEUMSNACHT         am Werk: Museum im Lagerhaus,
                     Frauenbibliothek Wyborada,
UND FINDE DIE
                     Bibliothek Hauptpost, Textil­
VERSCHIEDENEN        museum, Stiftsbibliothek,
TATORTE!             Kathedrale St.Gallen, St.Lauren-
                     zenkirche, Kantons­bibliothek                               Verein/OK/Revisoren                                     Impressum
                     Vadiana, Kleine Kunstschule,
                                                                                 Durchgeführt wird die Museumsnacht vom                  Layout & Redaktion
                     Seifen­museum, Naturmuseum,                                 Verein Museumsnacht St.Gallen. Präsidiert               YJOO by Farner
                                                                                 wird der Verein von Barbara Affolter.                   Texte & Fotos
                     Bierflaschen­museum, Uni-                                                                                           Museen/ Institutionen
                     versität St.Gallen                                          Ursula Badrutt, Monika Jagfeld und Tobias               Druck
                                                                                 Treichler komplettieren den Vorstand des                Ostschweiz Druck
                                                                                 Vereins. Für die Organisation, Planung und
                                                                                 Koordination der Museumsnacht St.Gallen
Wo befindet sich der Tatort?                                                     zeichnet ein Organisationskomitee verant-
                                                                                 wortlich.
Suche nach mindestens 3 Tatorten!
                                                                                 Ihm gehören folgende Personen an:                       Partner
                                                                                                                                         Partner                    Mit Unterstützung von
Institution:         Tatort:
                                                                                 Barbara Affolter
                                                                                 Präsidentin Museumsnacht
                                                                                 Co-Leiterin Kulturförderung Stadt St.Gallen
                                                                                 Monika Jagfeld
Institution:         Tatort:
                                                                                 Vertreterin derPartner
                                                                                                 Institutionen;                          Mit Unterstützung von
                                                                                                                 Mit Unterstützung von                                             Medienpartner
                                                                                 Museum im Lagerhaus
                                                                                 Sandra Papachristos
                                                                                                     Partner                             Freunde
                                                                                                                                         Mit Unterstützung von
                                                                                 Vertreterin der Institutionen;
Institution:         Tatort:
                                                                                 Naturmuseum
                                                   Partner                       Tobias
                                                                               Mit       Treichlervon
                                                                                   Unterstützung                                                                     Medienpartner
                                                                                                Freunde
                                                                                 Vertreter St.Gallen-Bodensee
                                                                                 Tourismus
Institution:         Tatort:
                                                                                 Nora Fuchs
                                                                                 Geschäftsführerin;                                      Partner                 Mit Unterstützung von
                               Partner            Mit Unterstützung von          YJOO                                                    Medienpartner
                                          Partner
                                           Partner               Mit
                                                                  MitUnterstützung
                                                                      Unterstützung von by Farner
                                                                                   von                                                   Medienpartner
                                                                                                                                           Medienpartner
                                                                                                                                             Medienpartner

Institution:         Tatort:                                                                         Freunde
                                                                                 Die Revision wird am Ende des
                                                     Freunde
                                                                                 Geschäftsjahres jeweils von der
                                                                                 BDO AG vorgenommen.
                                                                                                                                         Freunde
                                                                                                                                         Freunde
                                          Freunde
                                           Freunde
        So geht’s!             Freunde
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren