Ausflugsprogramme für Gruppen - Salzwelten und mehr: HALLSTATT

 
Ausflugsprogramme für Gruppen - Salzwelten und mehr: HALLSTATT
2018

                Salzwelten und mehr:
  Ausflugsprogramme für Gruppen
  HALLSTATT         HALLEIN BEI SALZBURG       ALTAUSSEE

              W W W. S A L Z W E LT E N . AT
Ausflugsprogramme für Gruppen - Salzwelten und mehr: HALLSTATT
Die Salzwelten - Ihr kompetenter
Partner bei der Planung von                                                                                   Ein herzliches »Glück Auf !«
Gruppen- und Individualreisen.                                                                                in den Salzwelten!

IHRE VORTEILE IN DEN SALZWELTEN AUF EINEN BLICK                                                                                                                          INHALTSÜBERSICHT                                                                                Seite

                                                                                                                                                                         Alle Vorteile auf einen Blick                                                                     02
g Zeitersparnis bei der Planung Ihrer Tagesprogramme - wir kombinieren für Sie
  die verschiedenen Leistungen. Ein Ansprechpartner – eine Abrechnungsstelle!                                                                                            SALZWELTEN HALLEIN BEI SALZBURG
g Allwetterprogramm für Jung und Alt                                                                                                                                        Einleitung | Infos | Öffnungszeiten                                                          04-05
                                                                                                GRATIS
                                                                                                                                                                            Ticket | Preise | Bausteine                                                                     06
g Mehrsprachige Führungen (D / E / I) Standard ohne Aufpreis                                 BUSPARKPLATZ
                                                                                                                                                                            Packages 2018 | Weitere Ausflugsziele                                                        07-09
g Keine langen Wartezeiten durch Vorreservierungssystem
g Audio Guides (auch als GRATIS-App für iOS und Android)                                                                                                                 SALZWELTEN HALLSTATT
    Salzwelten Hallein (D / E / I / F / SLO / H / RU / CZ / SK / JAP / Mandarin / ES / AR)                                                                                  Einleitung | Infos | Öffnungszeiten                                                          10-11
                                                                                                                                                                            Ticket | Preise | Bausteine                                                                     12
    Salzwelten Hallstatt (D / E / I / F / SLO / H / RU / CZ / JAP / Mandarin / ES / AR)
                                                                                                                                                                            Packages 2018 | Hallstatt Special | Weitere Ausflugsziele                                    13-14
    Salzwelten Altaussee (E / I / F / SLO / CZ / H / RU / ES)                                                                                                               HIGHLIGHT: Das Hallstätter Hochtal mit Aussichtsplattform „Welterbeblick“                       15
g Bequeme Anfahrt – kostenlose Busparkplätze in unmittelbarer Nähe der Salzwelten
                                                                                                                                                                         SALZWELTEN ALTAUSSEE
g Abwechslungsreiche, fesselnde und interessante Führungen
                                                                                                                                                                            Einleitung | Infos | Öffnungszeiten                                                          16-17
g Sonderführungen gegen Voranmeldung in Hallein und Altaussee                                                                                                               Ticket | Preise | Bausteine                                                                     18
g Zusätzliche obertägige Angebote an allen drei Standorten ohne Aufpreis:                                                                                                   Package 2018 | Weitere Ausflugsziele                                                            19
    Salzweltenshops und -bistros, Keltendorf, Keltenmuseum in Hallein, Aussichtsterrasse in Hallein,
    Panoramalift und -brücke, Aussichtsplattform „Welterbeblick“ im Hallstätter Hochtal, Ausstellungen etc.
g Spezielle Weihnachts- und Adventangebote: Infos auf www.salzwelten.at

                                                                                                              IMPRESSUM
                                                                                                              Medieninhaber & Herausgeber: Salzwelten GmbH, Salzbergstraße 21, A-4830 Hallstatt,
                                                                                                              Tel.: +43 (0) 6132 / 200-2400, Fax: +43 (0) 6132 / 200-4400, E-Mail: info@salzwelten.at, www.salzwelten.at
                                                                                                              Gestaltung & Produktion: eigenart Werbeagentur (www.eigenart.at) • Fotos: www.studio-weissbacher.com, kossmann.nl, bergauer.cc, Kurt Pinter, STG Archiv,
                                                                                                              Foto Sulzer, Foto Stadler, BDA Wien (Bundesdenkmalamt Österreich), streiflichter.at, Frühauf, Torsten Kraft

                                                                                                              Alle genannten Preise gelten von 01.01.2018 - 31.12.2018 oder bis auf Widerruf. Irrtümer, Satz- und Druckfehler vorbehalten!

                                                                                                                                                                                                                                                                                 03
Ausflugsprogramme für Gruppen - Salzwelten und mehr: HALLSTATT
HALLEIN BEI SALZBURG                                                                                                                                                                                                             INFO & ÖFFNUNGSZEITEN                                                            HALLEIN BEI SALZBURG

                                                                                                                                                                              Salzwelten Hallein bei Salzburg

                                                                                                                                                                              MAGISCHE WELTEN. STOLLEN DES REICHTUMS. VON BERGMÄNNERN GESCHAFFEN.
                                                                                                                                                                              Die Bergmänner waren und sind eine starke Gemeinschaft.                  Gemeinsamkeit damals und heute:
                                                                                                                                                                              Deshalb hat es auch für Sie einen ganz besonderen Reiz, die              Menschliche Schicksale und unmenschliche Entbehrungen
                                                                                                                                                                              Salzwelten am Dürrnberg bei Hallein als Gruppe zu erleben,               unter Tage stehen im starken Kontrast zur strahlenden Kraft
                                                                                                                                                                              z.B. bei einem Firmenausflug. In den Stollen des Reichtums               des »Weißen Goldes«. Sie werden es in der Gruppe genauso
                                                                                                                                                                              für Stadt und Land Salzburg, im ältesten Besucherbergwerk                stark wahrnehmen wie die Bergmänner. Die Grubenbahn
                                                                                                                                                                              der Welt, begeben Sie sich gemeinsam hinein in die über                  befördert Sie sicher und bequem in den Berg, auf rasanten
                                                                                                                                                                              2.500-jährige Geschichte des Salzes, dem »Weißen Gold«                   Holzrutschen sausen Sie hinab in das Herz des Berges, durch
                                                                                                                                                                              früherer Jahrhunderte.                                                   mystische Stollen, zurück in längst vergangene Welten. Eine
                                                                                                                                                                              Entdecken Sie Geschichte unterhaltsam und interessant dort,              Zeitreise für Jedermann: Überraschend und unvergesslich.
                                                                                                                                                                              g wo die Kelten seit 400 v. Chr. Salz abbauten und wo                    Ob Verein, Firma oder Familie – Sie erleben Abenteuer,
                                                                                                                                                                                 starke Bergmann-Teams händisch kilometerlange                         Wissen und Spaß hautnah. Und das bei jeder Witterung – ob
                                                                                                                                                                                 Stollenlabyrinthe in den Berg schlugen,                               Hitze oder Regenwetter.
       Einfahrt mit der Grubenbahn                                                                                                                Rasante Bergmannsrutschen
                                                                                                                                                                              g wo unter Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau
                                                                                                                                                                                 (1559-1617) das begehrte, lebensnotwendige »Weiße Gold«                 INFOS & ÖFFNUNGSZEITEN
                                                                                                                                                                                 durch den „nassen Abbau“ in gewaltigen Mengen für
       Multivisionsshow am unterirdischen Salzsee                                                                                                                                erfolgreichen Salzhandel gefördert wurde,                               g Im Bergwerk herrscht eine Temperatur von ca. 10° Celsius,
                                                                                                                                                                              g wo das Geld für den barocken Prunk Salzburgs herkam,                         daher ist warme Kleidung sowie festes Schuhwerk empfehlenswert.
                                                                                                                                                                                 der Residenzstadt, die heute UNESCO Weltkulturerbe ist.
                                                                                                                                                                                                                                                         g Der Besuch der Salzwelten ist WETTERUNABHÄNGIG.
                                                                                                                                                                                                                                                         g Adresse & Kontakt
                                                                                                                                                                                                                                                             Ramsaustraße 3, A-5422 Bad Dürrnberg
                                                                                                                                                                              HIGHLIGHT: KELTENDORF SALINA                                                   Tel.: +43 (0) 6132 / 200-8511, E-Mail: hallein@salzwelten.at
                                                                                                                                                                              Wissen Sie, wie die Kelten gelebt haben? Einblicke in das All-
                                                                                                                                                                                                                                                         g Dauer der Führung unter Tage: ca. 70 Minuten
                                                                                                                                                                              tagsleben der prähistorischen Bergleute, die hier bereits vor                  Für Ihre Reiseplanung berechnen Sie gesamt bitte
                                                                                                                                                                              mehr als 2500 Jahren nach dem „Weißen Gold“ gegraben                           mindestens 90 Minuten Aufenthaltsdauer
                                                                                                                                                                              haben, bietet das neueröffnete Keltendorf auf dem Dürrnberg.
                                                                                                                                                                              Die Nachbauten von Wohnhäusern und Werkstätten einer                       g Maximale Gruppengröße: 54 Personen pro Führung
                                                                                                                                                                              latènezeitlichen Siedlung wurden in Zusammenarbeit mit
                                                                                                                                                                                                                                                         g Audio-Guides in verschiedenen Sprachen:
                                                                                                                                                                              dem Keltenmuseum Hallein auf den neuesten Stand der For-                       D / E / I / F / JAP / Mandarin / RU / SLO / H / CZ / SK / ES / AR
                                                                                                                                                                              schung gebracht. Der Dürrnberg gehört zu den wichtigsten                       Leihgebühr: € 2,50 / Guide • Kaution: Lichtbildausweis
                                                                                                                                                                              archäologischen Fundorten der Eisenzeit in Mitteleuropa.                       Auch als GRATIS-App für iOS und Android!
                                           Die neue Aussichtsterrasse mit Blick
                                           über das Salzachtal bis Salzburg                                                                                                                                                                              g Fremdsprachige Führungen (ohne Aufpreis)
                                                                                                                                                                                                                                                             Standardführung: Deutsch/Englisch/Italienisch
                                                                                                                                                                              KELTEN- & STILLE NACHT MUSEUM HALLEIN                                      g Kostenloser Busparkplatz direkt bei den Salzwelten
                                                                                                                                                                                                                                                         g Öffnungszeiten Hallein bei Salzburg

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 * Beginn der letzten Führung
                                                                                                                                                                              Keltenmuseum (nur 5 Fahrminuten von den Salzwelten entfernt)
                                                                                                                                                                              In den neu gestalteten Räumen wird auf anschauliche und                        01.01. - 07.01.2018:              10.00 bis 15.00* Uhr
                                                                                                                                                                              interessante Weise das Leben der Kelten selbsterklärend                        08.01. - 26.01.2018:              GESCHLOSSEN wegen REVISION
                                                                                                                                               GANZJÄHRIG                     dokumentiert. Das Keltenmuseum Hallein ist ganzjährig                          27.01. - 23.03.2018:              10.00 bis 15.00* Uhr
                                                                                                                                                GEÖFFNET!                     täglich von 09.00 – 17.00 Uhr geöffnet.                                        24.03. - 04.11.2018:              9.00 bis 17.00* Uhr
                                                                                                                                                                                                                                                             05.11. - 31.12.2018:              10.00 bis 15.00* Uhr
                                                                                                                                                                              Stille Nacht Museum
                                                                                                                                                                                                                                                         g Spezielle Advent- und Weihnachtsveranstaltungen
                                                       »Glück Auf !« in den                                                                                                   Von hier aus ging das Lied um die Welt. Das Museum, seit 1993
                                                                                                                                                                              im Wohnhaus Franz Xaver Grubers untergebracht, bringt
                                                                                                                                                                                                                                                             Unser komplettes Programm finden Sie auf
                                                                                                                                                                                                                                                             www.salzwelten.at

                 Salzwelten Hallein bei Salzburg                                                                                                                              Ihnen Leben und Werke des Komponisten von „Stille Nacht!
                                                                                                                                                                              Heilige Nacht!“ näher. Es ist schön, gemeinsam die Geschich-
                                                                                                                                                                              te des wohl berühmtesten Weihnachtsliedes zu erleben und
                                                                                                                                                                                                                                                         g Gerne organisieren wir auch Führungen außerhalb
                                                                                                                                                                                                                                                             der Öffnungszeiten! Preise auf Anfrage.
                                                                                                                                                                              als eine der Hauptattraktionen die Gitarre zu sehen, auf der               g Kinder dürfen die Salzwelten ab 4 Jahren besuchen
                                                                                                                                                                              Joseph Mohr das Lied erstmals Weihnachten 1818 präsentierte.

04                         INFORMATIONEN: Tel.: +43 (0) 6132 / 200-8511 • Fax: +43 (0) 6132 / 200-8518 • E-Mail: hallein@salzwelten.at • www.salzwelten.at                            INFORMATIONEN: Tel.: +43 (0) 6132 / 200-8511 • Fax: +43 (0) 6132 / 200-8518 • E-Mail: hallein@salzwelten.at • www.salzwelten.at                                           05
Ausflugsprogramme für Gruppen - Salzwelten und mehr: HALLSTATT
HALLEIN BEI SALZBURG                                                 TICKET | PREISE | BAUSTEINE                                                                                                                                             PACKAGES 2018                                                        HALLEIN BEI SALZBURG

             Salzwelten Ticket, Preise und Bausteine                                                                                                                       Salzwelten Packages Hallein 2018

             TICKETPREISE HALLEIN BEI SALZBURG                                                        EIN TICKET – ALLES DRIN! OHNE AUFPREIS!                                        Tiefe Stollen – Luftige Höhen:                                                   Genuss erleben:
                                                                                                      g Eintritt und Führung in den Salzwelten
                                                                                                                                                                             Salzwelten & Erlebnisburg Hohenwerfen                                         Salzwelten & Bio-Hofkäserei Fürstenhof
             g Erwachsene                                      € 21,00
             g Gruppe Erwachsene (ab 20 Personen)              € 19,00                                g freier Eintritt in das Keltendorf SALINA am Dürrnberg
             g Gruppe Schüler/Jugendliche                      € 9,50                                 g freier Eintritt in das Keltenmuseum in der Stadt Hallein
             Alle Tarife im Überblick finden Sie auf www.salzwelten.at                                HIGHLIGHTS INKLUSIVE:
             Freiplatzregelung:                                                                       g rasante Fahrten mit der Grubenbahn
             Gruppen ab 20 Personen:        jede 21. Person ist frei                                  g zwei Bergmannsrutschen mit Geschwindigkeitsmessung
             Schulgruppen:                  jede 11. Person ist frei                                  g Floßfahrt über den unterirdischen Salzsee

                                                     darin / RU / SLO    / H / CZ / SK / ES / AR
              Audio-Guides: D / E / I / F / JAP / Man
                                                                                                                                                                           Nach der abwechslungsreichen Führung in den Salzwelten                         Zuerst in den Tiefen des Salzberges faszinierende Geschich-
                                    RUDI’S TIPP: EXKLUSIVFÜHRUNG                                                                                                           folgt schon das nächste Abenteuer – die „Erlebnisburg Hohen-                   ten rund um das Salz erfahren, danach in der einmaligen
                                    Sie wollen unter sich bleiben? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer Führung exklusiv                                                 werfen“, hoch über dem Salzachtal. In dieser mittelalterli-                    Naturkulisse aus Bergen und grünen Wiesen frische Alm-
                                     für Ihre Gruppe. Bitte geben Sie diesen Wunsch bei Ihrer Reservierung bekannt und beachten                                            chen Gefängnisstätte wurde übrigens auch der Salzfürst                         luft tanken. Der Fürstenhof in Kuchl diente bereits den erz-
                                     Sie, dass für solche Führungen mindestens 35 mal der Gruppentarif (je ¤ 19,00) verrechnet wird.                                       gefangen gehalten. Heute präsentiert sich die Burg als echte                   bischöflichen Landesfürsten aus Salzburg als Einkehr, Unter-
                                     Besonderen Anklang finden auch Zusatzbausteine wie Bergmannsbegrüßung oder das                                                        „Erlebnisburg“: Eine besondere Attraktion ist der histori-                     kunft und Stallung. Heute weiden auf den saftigen Wiesen
                                    Erinnerungsfoto (siehe Baustein-Module unten). Gerne organisieren wir auch Führungen                                                   sche Landesfalkenhof mit täglichen Flugvorführungen der                        rund um den Hof die Kühe und liefern hochwertige Milch
                                  außerhalb der Öffnungszeiten. Aufpreis auf Anfrage.                                                                                      verschiedenen Greifvögel. Der Zugang zur Burg führt über                       für den Bio-Rohmilchkäse. Lassen Sie sich bei einer Füh-
                                                                                                                                                                           einen schattigen Fußweg (ca. 15 Minuten). Gegen Aufpreis                       rung durch die Käserei in die Geheimnisse der Käseerzeu-
                                                                                                                                                                           kann der Personenaufzug direkt in den oberen Burghof                           gung einweihen und genießen Sie anschließend Köstlich-
                                                                                                                                                                           benutzt werden.                                                                keiten rund um dieses edle Produkt bei einer Verkostung am
             Am besten als Baustein gleich mitbuchen:                                                                                                                                                                                                     Hof.

                                                                                                                                                                             LEISTUNGEN                                                                     LEISTUNGEN
                                                                                                   ERINNERUNGSFOTO                                                           • Bergmannsbegrüßung mit Brot, Salz und Schnaps                                • Bergmannsbegrüßung mit Brot, Salz und Schnaps
                                                                                                                                                                             • Eintritt inkl. Führung Salzwelten                                            • Eintritt inkl. Führung Salzwelten
                                                                                                   „Bitte lächeln“ heißt es auf den langen Bergmanns-                        • Eintritt ins Keltendorf SALINA bei den Salzwelten                            • Eintritt ins Keltendorf SALINA bei den Salzwelten
                                                                                                                                                                                                                                                   z
                                                                                                   rutschen. Sie passieren hier unseren Fotoapparat und die                  • Eintritt ins Keltenmuseum Hallein            Kostenloser Busparkplat         • Eintritt ins Keltenmuseum Hallein
                                                                                                   „Radarfalle“. Das Rutschenfoto mit Geschwindigkeitsangabe                 • Ermäßigter Eintritt ins Stille Nacht Museum Hallein                          • Ermäßigter Eintritt ins Stille Nacht Museum Hallein
                                                                                                   können Sie gleich nach der Führung mit nach Hause nehmen.                 • Eintritt inkl. Führung Erlebnisburg Hohenwerfen                              • Führung in der Bio-Hofkäserei Fürstenhof
                                                                                                                                                                             • Eintritt Landesfalkenhof mit Vogel-Flugschau                                 • Käseverkostung
                                                                                                   PREIS: € 4,50/Foto (jeder 21. frei)                                       • Eintritt Falknereimuseum und Ausstellung
                                                                                                   Auf Wunsch kann auch ein Firmenlogo oder ein spezieller Schriftzug am
                                                                                                                                                                                                                                                            Preis ab 20 Personen: € 25,00 pro Erwachsener
                                                                                                                                                                             Preis ab 20 Personen: € 31,00 pro Erwachsener                                                        € 14,50 pro Kind
                                                                                                   Foto eingedruckt werden. Aufpreis: € 15,- pauschal.                                             € 18,00 pro Kind
              TRADITIONELLE BERGMANNSBEGRÜSSUNG                                                                                                                                                                                                                                   (jede 21. Person frei)
                                                                                                                                                                                                   (jede 21. Person frei)
              MIT BROT, SALZ & SCHNAPS
                                                                                                   FÜHRUNGEN IM KELTENDORF SALINA                                                                                                                           Zusatzbaustein:
              Brot und Salz werden seit jeher als Zeichen der Gastfreundschaft                                                                                                                                                                              Optional kann auch ein reichhaltiges
                                                                                                                                                                           SO KÖNNTE IHR TAG AUSSEHEN:                                                      Käsebuffet am Fürstenhof gebucht werden:
              gereicht, daher ist die Bergmannsbegrüßung direkt vor dem Mundloch                   Den Kelten auf der Spur - Geschichten rund ums Weisse Gold              09:00 Uhr: Führung in den Salzwelten mit Bergmannsbegrüßung                      € 13,90 pro Erwachsener | € 7,50 pro Kind
              (Stolleneingang) ein herzlicher Gruß und ein passender Start für Ihre                PREIS: € 80,00/Pauschale                                                11:00 Uhr: Besuch Keltendorf SALINA oder Keltenmuseum Hallein
              Reise ins Reich des „Weißen Goldes“.                                                                                                                         12:00 Uhr: ev. Mittagessen
                                                                                                   Dauer: ca. 1 Stunde                                                                                                                                    SO KÖNNTE IHR TAG AUSSEHEN:
                                                                                                                                                                           14:00 Uhr: Abfahrt nach Werfen (Fahrzeit: ca. 30 Minuten)
              PREIS: € 2,50/Person                                                                 Teilnehmer: max. 30 Personen                                                                                                                           09:00 Uhr: Führung in den Salzwelten mit Bergmannsbegrüßung
                                                                                                                                                                           15:00 Uhr: Greifvogelschau
              inkl. Salzwelten-Stamperl: € 5,00/Person (jeder 21. frei)                            Sprache: D/ENG                                                                                                                                         11:00 Uhr: Besuch Keltendorf SALINA oder Keltenmuseum Hallein
                                                                                                                                                                           16:00 Uhr: Burgführung (Termine lt. Programm und Saison)
                                                                                                   Durchführung und Information: www.halleinergschichten.com                          Sonderführungen auf Anfrage möglich.                                12:00 Uhr: Mittagessen oder Abfahrt nach Kuchl (Fahrzeit ca. 30 Minuten)
              (Für Kinder gibt es ein alkoholfreies Getränk)
                                                                                                                                                                                      (gesamte Aufenthaltsdauer auf der Burg: ca. 2 Stunden)                         und Käsebuffet am Käsehof.
                                                                                                                                                                                                                                                          14:30 Uhr: Führung und Käseverkostung am Fürstenhof (Dauer ca. 2 Stunden)

06                     INFORMATIONEN: Tel.: +43 (0) 6132 / 200-8511 • Fax: +43 (0) 6132 / 200-8518 • E-Mail: hallein@salzwelten.at • www.salzwelten.at                                 INFORMATIONEN: Tel.: +43 (0) 6132 / 200-8511 • Fax: +43 (0) 6132 / 200-8518 • E-Mail: hallein@salzwelten.at • www.salzwelten.at                        07
Ausflugsprogramme für Gruppen - Salzwelten und mehr: HALLSTATT
HALLEIN BEI SALZBURG                                                             PACKAGES 2018                                                                                                                                                      PACKAGES 2018                                                    HALLEIN BEI SALZBURG

             Salzwelten Packages Hallein 2018                                                                                                                               Salzwelten Packages Hallein 2018

                  Von Sole und Wasser – Salzwelten                                                                  Salzbierig –                                                                Action pur –
                  & Wasserspiele Schloss Hellbrunn                                                             Salzwelten & Brauwelt                                                                                                                                Weitere Kombinationsmöglichkeiten
                                                                                                                                                                                           Salzwelten & Kletterpark
             Nach der aufregenden Reise tief ins Innere des Dürrnberger                       Die Reise durchs Salz macht durstig. Da ist ein Besuch in
             Salzberges geht es nun zurück ans Tageslicht, in die Welt                        der Stiegl-Brauwelt genau das Richtige. Die Welt des Bieres                                                                                                                      Lammerklamm Scheffau
             des Wassers und des Vergnügens. Bei den Wasserspielen                            zu erkunden, ist hier etwas ganz Besonderes: Gleich zu
             wissen Sie nie, was auf Sie zukommt. Nur soviel ist sicher:                      Beginn werden Sie in der Hausbrauerei in die hohe Kunst
             es macht Spaß. Wasserautomaten, Grotten, Brunnen –                               des Brauens eingeweiht. Während der Führung durch die
             Markus Sittikus ließ eine Anlage erbauen, mit dem er seine                       Stiegl-Brauwelt gibt’s pikante Details und echtes Hinter-
             Gäste erstaunte, unterhielt und an der Nase herumführte.                         grundwissen zum Stiegl Bier, das die Stadt Salzburg eben-
             Hellbrunn ist wie eine Wunderkammer voller Überraschun-                          so prägte wie das Salz. Im gemütlichen Bräustüberl oder im
             gen und anziehender Gegensätze. Ein erlebnisreicher Aus-                         lauschigen Biergarten im alten Sudhaushof kommt es dann
             flug in vergangene Epochen und gegenwärtiges Vergnügen.                          natürlich zur gemütlichen Bierverkostung. Mit Ihrem
             Übrigens: Auch das Schloss Hellbrunn konnte Markus                               Geschenk aus dem Braushop treten Sie die Heimreise an.                        Nach der ebenso aufregenden wie lehrreichen Reise durch
             Sittikus durch den regen Salzhandel finanzieren.                                                                                                               die Zeit in den Salzwelten geht das Vergnügen „outdoor“
                                                                                                                                                                            weiter. Ob Burma Buckles, Affenschaukel oder Spinnennetz
                                                                                                                                                                            - über 100 spannende Stationen in unterschiedlichen                                      Erleben Sie das faszinierende Naturschauspiel aus Licht, Wasser
                                                                                                                                                                                                                                                                               und Schatten in Scheffau am Tennengebirge.
                                                                                                                                                                            Schwierigkeitsgraden können im Kletterpark Waldbad Anif
                                                                                                                                                                                                                                                                                         www.lammerklamm.at
                                                                                                                                                                            bezwungen werden. Hier haben übrigens alle, auch ungeübte
                                                                                                                                                                            Kletterer, ihren Spaß. Denn jeder bestimmt sein Tempo
                                                                                                                                                                            selbst und wer will, macht zwischendrin einen Sprung ins                               Salzburg for you – Stadtspaziergänge
                                                                                                                                                                            kühle Nass. „Rasen erlaubt“ heißt es dagegen beim „SPEED
                                                                                                                                                                            Flying Fox“! Gestartet wird auf einer Plattform in 20 Meter
                                                                                                                                                                            Höhe und dann geht es mit einer Seilrutsche quer über den
                                                                                                                                                                            ganzen See - mit bis zu 60 km/h Spitzengeschwindigkeit.
                                                                                                LEISTUNGEN                                                                   WICHTIG: Teilnahmebedingungen bitte vor Besuch von der Homepage laden, aus-
                                                                                                                                                                            füllen und im Kletterpark dem Betreuer übergeben! www.kletterparkwaldbadanif.at
               LEISTUNGEN                                                                       • Bergmannsbegrüßung mit Brot, Salz und Schnaps
                                                                                                • Eintritt inkl. Führung Salzwelten
               • Bergmannsbegrüßung mit Brot, Salz und Schnaps
               • Eintritt inkl. Führung Salzwelten
                                                                                                • Eintritt ins Keltendorf SALINA bei den Salzwelten                           LEISTUNGEN
                                                                                                                                                                      z
                                                                                                • Eintritt ins Keltenmuseum in Hallein         Kostenloser Busparkplat
               • Eintritt ins Keltendorf SALINA bei den Salzwelten                                                                                                            • Eintritt inkl. Führung Salzwelten
                                                                                    z           • Ermäßigter Eintritt ins Stille Nacht Museum Hallein
               • Eintritt ins Keltenmuseum Hallein           Kostenloser Busparkplat                                                                                          • Eintritt ins Keltendorf SALINA bei den Salzwelten
                                                                                                • Besuch der Stiegl-Brauwelt: Führung mit Besichtigung des neuen                                                                                                         Entdecken Sie die Geheimnisse der Stadt Salzburg bei einem
               • Ermäßigter Eintritt ins Stille Nacht Museum Hallein                                                                                                          • Eintritt ins Keltenmuseum Hallein
                                                                                                  Stiegl-Braukinos                                                                                                                                                         geführten Themenspaziergang! www.salzburgforyou.at
               • Besuch der Wasserspiele mit Führung                                                                                                                          • Ermäßigter Eintritt ins Stille Nacht Museum Hallein
                                                                                                • Bierverkostung aus dem Stiegl-Sortiment
               • Besuch des Schlosses Hellbrunn mit Audioguide                                                                                                                • Eintritt in den Kletterpark Waldbad Anif
                                                                                                • Erinnerungsgeschenk aus dem Braushop
               • Besuch Volkskundemuseum                                                                                                                                                                                                                           Sommerrodeln mit dem »Keltenblitz«
               Preis ab 20 Personen: € 31,00 pro Erwachsener                                    Preis ab 20 Personen: € 33,00 pro Erwachsener                                 Preis ab 20 Personen: € 40,00 pro Erwachsener
                                     € 17,00 pro Kind                                                                 € 20,00 pro Kind                                                              € 21,50 pro Kind
                                          (jede 21. Person frei)
                                                                                                                      (jede 21. Person frei)                                                        (jede 21. Person frei)

             SO KÖNNTE IHR TAG AUSSEHEN:                                                      SO KÖNNTE IHR TAG AUSSEHEN:
             09:00 Uhr: Führung in den Salzwelten mit Bergmannsbegrüßung                      09:00 Uhr: Führung in den Salzwelten mit Bergmannsbegrüßung                   SO KÖNNTE IHR TAG AUSSEHEN:
             11:00 Uhr: Besuch Keltendorf SALINA oder Keltenmuseum Hallein                    11:00 Uhr: Besuch Keltendorf SALINA oder Keltenmuseum Hallein                 09:00 Uhr: Führung in den Salzwelten
             12:00 Uhr: ev. Mittagessen                                                       12:00 Uhr: Mittagessen oder Abfahrt nach Salzburg (Fahrzeit ca. 30 Minuten)   11:00 Uhr: Besuch Keltendorf SALINA oder Keltenmuseum Hallein
             14:00 Uhr: Abfahrt nach Hellbrunn (Fahrzeit: ca. 20 Minuten)                                und Mittagessen in der Gastronomie der Stiegl-Brauwelt             12:00 Uhr: ev. Mittagessen
                        Anschließend Führung durch die Wasserspiele und Schlossbesichtigung   14:00 Uhr: Führung inkl. Bierverkostung in der Stiegl-Brauwelt                13:30 Uhr: Abfahrt nach Anif (Fahrzeit ca. 20 Minuten)
                        (Dauer ca. 1,5 Stunden – Schlossbesichtigung und Wasserspiele)                   (Dauer Aufenthalt Stiegl-Brauwelt: ca. 2 Stunden)                             (Aufenthaltsdauer ca 2,5 bis 3 Stunden – keine zeitliche Begrenzung)           Ihr Preisvorteil: Kombiticket Salzwelten und Keltenblitz um nur
                                                                                                                                                                                                                                                                     € 26,70 pro Erwachsener | € 15,30 pro Kind | www.duerrnberg.at

08                       INFORMATIONEN: Tel.: +43 (0) 6132 / 200-8511 • Fax: +43 (0) 6132 / 200-8518 • E-Mail: hallein@salzwelten.at • www.salzwelten.at                                INFORMATIONEN: Tel.: +43 (0) 6132 / 200-8511 • Fax: +43 (0) 6132 / 200-8518 • E-Mail: hallein@salzwelten.at • www.salzwelten.at                          09
Ausflugsprogramme für Gruppen - Salzwelten und mehr: HALLSTATT
HALLSTATT                                                                                                                                                                                                                    INFOS & ÖFFNUNGSZEITEN                                                                           HALLSTATT

                                                                                                                                                                              Salzwelten Hallstatt – Der »Mann im Salz«

                                                                                                                                                                              7.000 JAHRE SALZABBAU IM ÄLTESTEN SALZBERGWERK DER WELT
                                                                                                                                                                              Als „Forschergruppe“ gehen Sie vom berühmten Gräberfeld                  ernannte: Die 7.000-jährige Geschichte des Salzabbaus, die
                                                                                                                                                                              bis zur Fundstelle des legendären „Mannes im Salz“ auf eine              einzigartige Landschaft mit dem weltbekannten Hallstatt und
                                                                                                                                                                              Zeitreise der besonderen Art.                                            dem fjordähnlichen See sollen für die Nachwelt bewahrt
                                                                                                                                                                                                                                                       werden.
                                                                                                                                                                              Die Bergknappen von Hallstatt lebten damals im Hallstätter
                                                                                                                                                                              Hochtal, das man heute in wenigen Minuten mit der                           INFOS & ÖFFNUNGSZEITEN
                                                                                                                                                                              Salzbergbahn erreicht. Dort startet die wahre Geschichte vom
                                                                                                                                                                              „Mann im Salz“, der 1734 tief im Hallstätter Salzbergwerk
                                                                                                                                                                                                                                                         g Im Bergwerk herrscht eine Temperatur von ca. 7° Celsius,
                                                                                                                                                                              gefunden wurde. Ein erneuter Fund ist übrigens jederzeit                        daher ist warme Kleidung sowie festes Schuhwerk empfehlenswert.
                                                                                                                                                                              möglich. Denn hier wird immer noch naturreines Salz
     Archäologische Ausgrabungen im                                                                                                                                           abgebaut, das Sie auch gleich kosten können. Wenn Sie alle                 g Der Besuch der Salzwelten ist WETTERUNABHÄNGIG.
     Hallstätter Hochtal                                                                                                                       Rasante Bergmannsrutschen      nach der Tour den „Welterbeblick“ mit Hallstatt, Dachstein
                                                                                                                                                                              und Salzberg genießen, dann wissen Sie, warum die                          g Adresse & Kontakt
                                                                                                                                                                                                                                                              Salzbergstraße 21, A-4830 Hallstatt
                                                                                                                                                                              UNESCO unsere Region hier zum Natur- und Weltkulturerbe
                                                                                                                                                                                                                                                              Tel.: +43 (0) 6132 / 200-2400, E-Mail: info@salzwelten.at
     Mit der Salzbergbahn geht’s rauf                                                                                                Die Aussichtsplattform „Welterbeblick“
                                                                                                                                                                                                                                                         g Dauer der Führung unter Tage: ca. 70 Minuten
     ins Hallstätter Hochtal                                                                                                                                                  AUF DEN SPUREN DES »MANNES IM SALZ«                                             Für Ihre Reiseplanung berechnen Sie gesamt bitte
                                                                                                                                                                              IN DEN SALZWELTEN HALLSTATT                                                     mindestens 3 Stunden Aufenthaltsdauer

                                                                                                                                                                              Das Leben dieses „Urhallstätters“ ist das zentrale Thema der               g Maximale Gruppengröße: 70 Personen pro Führung
                                                                                                                                                                              Salzwelten Hallstatt. Aber neben all der Geschichte kommen                 g INFO für den Busfahrer
                                                                                                                                                                              Unterhaltung und Spannung nicht zu kurz: Eine der läng-                         Bitte den Terminal 1 (beim Tunnel, ca. 5 Gehminuten von der
                                                                                                                                                                              sten Bergmannsrutschen der Welt (mit Radarmessung), ein                         Talstation entfernt) anfahren. Busparkplatz wird zugewiesen.
                                                                                                                                                                              unterirdischer, mystisch beleuchteter Salzsee und die hell                      Parkgebühr wird an der Ticketkassa refundiert.
                                                                                                                                                                              schimmernde Salzkristallkammer lassen Sie staunen. Im                           Nutzen Sie die kostenlose Busfahrer-Lounge im Salzwelten Shop
                                                                                                                                                                              4.000 qm großen „Hörnerwerk“ – einem ehemaligen Laug-                           (Talstation): mit gratis Getränkeservice, TV und Radio.
                                                                                                                                                                              werk – werden Wandmalereien in riesigen 3D Bildern auf die                      Unser Shop-Personal gibt gerne Auskunft.
                                                                                                                                                                              Felswände projiziert, die die Salzfunde und den Tod des
                                                                                                                                                                              „Mannes im Salz“ dokumentieren.                                            g Fremdsprachige Führungen (ohne Aufpreis)
                                                                                                                                                                                                                                                              Standardführung: Deutsch/Englisch

                                                                                                                                                                              DAS BRONZEZEIT-KINO                                                        g Audio-Guides in verschiedenen Sprachen:
                                                                                                                                                                                                                                                              D / E / I / F / JAP / Mandarin / RU / SLO / H / CZ / ES / AR
                                                                                                                                                                              400 Meter unter Tage wird mit Hilfe modernster 4K Technik                       Leihgebühr: € 2,50 / Guide • Kaution: Lichtbildausweis
                                                                                                                                                                              die Arbeitswelt der Bergleute vor 3500 Jahren zum Leben                         Auch als GRATIS-App für iOS und Android!
                                                                                                                                                                              erweckt. Die älteste Holzstiege Europas, die im Salzberg
                                                                                                                                                                              gefunden wurde, spielt eine wichtige Rolle.                                g Öffnungszeiten Hallstatt
                                                                                                                                                                                                                                                              Salzwelten (Bergwerksführungen):
                                                                                                                                                                                                                                                              03.03. - 25.03.2018:       9.30 bis 14.30* Uhr

                                                                                                                                         MEGARUTSCHE
                                                                                                                                                                                                                                                              26.03. - 30.09.2018:       9.30 bis 16.30* Uhr
                                                                                                                                                                                                                                                              01.10. - 09.12.2018:       9.30 bis 14.30* Uhr
                                                                                                                                            mit 64 m Länge
                                                                                                                                                                                                                                                             Salzbergbahn:
                                                                                                                                                                                                                                                             03.02. - 25.03.2018:                  9.00 bis 16.30** Uhr
                                                    »Glück Auf !« in den                                                                                                                                                                                     26.03. - 30.09.2018:                  9.00 bis 18.00** Uhr
                                                                                                                                                                                                                                                             01.10. - 09.12.2018:                  9.00 bis 16.00** Uhr

                                        Salzwelten Hallstatt                                                                                                                                                                                             g Kinder dürfen die Salzwelten ab 4 Jahren besuchen
                                                                                                                                                                                                                                                           * Beginn der letzten Führung. Auffahrt mit der Salzbergbahn mind. 30 Minuten früher!
                                                                                                                                                                                                                                                             Führungen finden ½ stündlich bzw. nach Bedarf statt. Um Voranmeldung wird gebeten!
                                                                                                                                                                                                                                                          ** letzte Talfahrt

10                        INFORMATIONEN: Tel.: +43 (0) 6132 / 200-2400 • Fax: +43 (0) 6132 / 200-4400 • E-Mail: info@salzwelten.at • www.salzwelten.at                                  INFORMATIONEN: Tel.: +43 (0) 6132 / 200-2400 • Fax: +43 (0) 6132 / 200-4400 • E-Mail: info@salzwelten.at • www.salzwelten.at                               11
Ausflugsprogramme für Gruppen - Salzwelten und mehr: HALLSTATT
HALLSTATT                                                        TICKET | PREISE | BAUSTEINE                                                                                                                                     PACKAGES 2018                                                                   HALLSTATT

        Salzwelten Ticket, Preise und Bausteine                                                                                                               Salzwelten Packages Hallstatt 2018

        TICKETPREISE HALLSTATT                                                                                                                                        Einblicke & Ausblicke:                                                                      Salz & Eis:
        g Erwachsene                                       € 30,00
                                                                                                                                                                Salzwelten und Ortsführung Hallstatt                                                     Salzwelten & Rieseneishöhle
        g Gruppe Erwachsene (ab 20 Personen)               € 27,00
        g Gruppe Schüler/Jugendliche                       € 12,00
                                                                                                                                                                                                                                                        PR EI SH IT :
                                                                                                                                                                                                                                                                      iticket
                                                                                                                                                                                                                                                  Das günstige Komb
        Freiplatzregelung:
        Gruppen ab 20 Personen:         jede 21. Person ist frei
        Schulgruppen:                   jede 11. Person ist frei

                                            darin / RU / SLO    / H / CZ / ES / AR
     Audio-Guides: D / E / I / F / JAP / Man

                                                                                                                                                              Ein unvergesslicher Ausflug durch 7000 Jahre erwartet Sie                       Das Salz & Eis-Erlebnisticket bringt Sie zu jenen unterirdi-
                                                                                                                                                              im UNESCO Weltkulturerbe-Ort Hallstatt. Das berühmte                            schen Plätzen, wo einst die Höhlenbären hausten und die

        Am besten als Baustein gleich mitbuchen:                                                                                                              Beinhaus, malerische Häuser und Plätze sowie die einzig-
                                                                                                                                                              artige Lage zwischen Berg und See verzaubern jeden Besu-
                                                                                                                                                                                                                                              legendäre Salzmumie gefunden wurde! Ein wetterunabhän-
                                                                                                                                                                                                                                              giges Tagesprogramm, das zwei Höhepunkte der Welterbe-
                                                                                                                                                              cher. Nach dem Salzwelten-Besuch bietet ein geführter Rund-                     region Dachstein-Salzkammergut vereint. In den Salzwel-
                                                                                                                                                                                                                                              ten Hallstatt wandern Sie durch das älteste Salzbergwerk
                                                                                                                                                              gang entlang der schönen Seestraße bis in das verwinkelte
          TRADITIONELLE BERGMANNSBEGRÜSSUNG                                                   ERINNERUNGSFOTO                                                 Ortszentrum von Hallstatt das passende Frischluftpro-
                                                                                                                                                                                                                                              der Welt, mit zwei rasanten Bergmannsrutschen und dem
          MIT BROT, SALZ & SCHNAPS                                                                                                                            gramm. Dabei bleibt genug Zeit zum Fotografieren und
                                                                                                                                                                                                                                              unterirdischen Salzsee. In der Dachstein Höhlenwelt erwar-
                                                                                              „Bitte lächeln“ heißt es auf den langen Bergmannsrutschen.                                                                                      tet Sie eine abenteuerliche Führung durch die weltberühm-
                                                                                                                                                              Genießen, mit herrlichen Einblicken & Ausblicken in die                         te Rieseneishöhle. Mystische Erlebnisse zwischen Salz & Eis
          Brot und Salz werden seit jeher als Zeichen der Gastfreundschaft                    Sie passieren hier unseren Fotoapparat und die „Radarfalle“.
                                                                                                                                                              Geschichte und Gegenwart des berühmten Seeortes.                                werden unvergesslich bleiben.
          gereicht, daher ist die Bergmannsbegrüßung direkt vor dem Mundloch                  Das Rutschenfoto mit Geschwindigkeitsangabe können Sie gleich
          (Stolleneingang) ein herzlicher Gruß und ein passender Start für Ihre               nach der Führung mit nach Hause nehmen.
          Reise ins Reich des „Weißen Goldes“.
                                                                                                                                                                LEISTUNGEN                                                                      LEISTUNGEN
                                                                                              PREIS: € 4,50/Foto (jeder 21. frei)                                                                             Kostenloser Buspa   rkplatz                                                                            rkplatz
                                                                                                                                                                • Berg & Talfahrt Salzbergbahn Hallstatt                                        • Berg- und Talfahrt Salzbergbahn Hallstatt Kostenloser Buspa
          PREIS: € 2,50/Person
                                                                                                                                                                • Bergmannsbegrüßung mit Brot, Salz und Schnaps                                 • Eintritt inkl. Führung Salzwelten Hallstatt
          inkl. Salzwelten-Stamperl: € 5,00/Person (jeder 21. frei)
                                                                                                                                                                • Eintritt inkl. Führung Salzwelten Hallstatt                                   • Besuch der Rieseneishöhle oder Mammuthöhle
          (Für Kinder gibt es ein alkoholfreies Getränk)
                                                                                                                                                                • Geführter Ortsrundgang mit Beinhausbesuch in Hallstatt                        • Berg- und Talfahrt mit der Dachstein Welterbe-Seilbahn, 1. Teilstrecke

                                                                                                                                                                Preis ab 20 Personen: € 34,00 pro Erwachsener                                   Preis ab 20 Personen: € 45,00 pro Erwachsener
                                                                                                                                                                                      € 19,00 pro Kind                                                                € 27,50 pro Kind
                                                                                                                                                                                      (jede 21. Person frei)                                                          (jede 21. Person frei)

                                                                                                                                                                                                                                                Leistungen innerhalb von 5 Tagen einlösbar. Nicht konsumierte
                                                      FÜR’S LEIBLICHE WOHL: Der Rudolfsturm                                                                     Zusatzbaustein: Besuch im Welterbemuseum Hallstatt                              Teilleistungen können nicht rückerstattet werden.
                                                                                                                                                                 (jede 21. Person frei): € 10,00 Erwachsener | € 5,00 Kind                      Einzelleistungen lt. Preisliste.
                                                      Salz ist schon seit jeher eng mit Kultur und kulinarischen Genüssen
                                                      verbunden. Lassen Sie Ihren Salzweltenbesuch am Rudolfsturm aus-
                                                      klingen. Genießen Sie neben dem guten Essen den wunderschönen                                           SO KÖNNTE IHR TAG AUSSEHEN:
                                                      Ausblick auf den Hallstätter See.                                                                       10:00 Uhr: Bergfahrt mit der Salzbergbahn
                                                                                                                                                                                                                                              SO KÖNNTE IHR TAG AUSSEHEN:
                                                                                                                                                              10:30 Uhr: Führung in den Salzwelten mit Bergmannsbegrüßung
                                                      Kontakt Restaurant Rudolfsturm:                                                                                                                                                         09:00 Uhr: Bergfahrt mit der Salzbergbahn
                                                                                                                                                              13:00 Uhr: ev. Mittagessen im Rudolfsturm am Hochtal
                                                      E-mail: info@vitalhotelgosau.at | Tel.: +43 (0) 6136 88 110                                                                                                                             09:30 Uhr: Beginn der Führung durch die Salzwelten
                                                                                                                                                              15:00 Uhr: geführter Ortsrundgang mit Beinhausbesuch in Hallstatt               11:30 Uhr: ev. Mittagessen am Rudolfsturm (oder Abfahrt nach Obertraun und Mittagessen
                                                                                                                                                                         (Dauer ca. 2 Stunden)*                                                          auf der Schönbergalm – Fahrzeit ca. 15 Minuten)
                                                                                                                                                                                                                                              14:00 Uhr: Bergfahrt mit der Krippensteinbahn, anschließend Führung durch die Dachstein Rieseneis-
                                                                                                                                                              * Fremdsprachenzuschlag 20%                                                                höhle oder die Mammuthöhle (Aufenthaltsdauer am Krippenstein ca. 2 Stunden)

12                  INFORMATIONEN: Tel.: +43 (0) 6132 / 200-2400 • Fax: +43 (0) 6132 / 200-4400 • E-Mail: info@salzwelten.at • www.salzwelten.at                           INFORMATIONEN: Tel.: +43 (0) 6132 / 200-2400 • Fax: +43 (0) 6132 / 200-4400 • E-Mail: info@salzwelten.at • www.salzwelten.at                                        13
Ausflugsprogramme für Gruppen - Salzwelten und mehr: HALLSTATT
HALLSTATT                                          PACKAGES 2018 | PRÄHISTORISCHE EXPEDITION                                                                                                                            HIGHLIGHT HALLSTATT 2018                                                HALLSTATT

        Packages Hallstatt                                                                 Hallstatt Special                                            HIGHLIGHT: Das Hallstätter Hochtal

                                                                                               SPEZIALFÜHRUNG:
          Weitere Kombinationsmöglichkeiten                                                  Die Prähistorische Expedition

                        Schloss Trautenfels
                       Dem Salz auf der Spur

               Faszinierende Impressionen von Kultur und Natur der                                    7.000 Jahre Salzabbau
            Region werden im barocken Schloss Trautenfels präsentiert.                          im ältesten Salzbergwerk der Welt
                           www.museum-joanneum.at
                                                                                    Die einzigartigen und exklusiven prähistorischen Expedi-            Hallstatt aus der Vogelperspektive –                                                                                                Der Rudolfsturm
                                                                                    tionen bringen Sie in kleinen Gruppen und abseits der
            Schiffleutmuseum Stadl-Paura                                            Besucherstrecken tief in das Herz des Berges. Ein Experte           Aussichtsplattform „Welterbeblick“
                                                                                    führt Sie auf dieser mehrstündigen Tour durch die Ur-
           Historischer Salzhandel per Schiff                                       geschichte des Hallstätter Salzberges. Hier, wo alles begann,
                                                                                                                                                        Ruhig und sicher gleiten Sie in nur 3 Minuten in das Hall-
                                                                                                                                                        stätter Hochtal (838 m) hinauf. Besonders bei Schönwetter
                                                                                    werden Sie zum Forscher. Ausgerüstet mit Schutzkleidung,
                                                                                                                                                        ist die Salzbergbahn Hallstatt ein herrliches Ausflugsziel.
                                                                                    Helm und Lampe entdecken Sie Spuren und Relikte aus
                                                                                                                                                        Erleben Sie Hallstatt aus der Vogelperspektive: Die neue
                                                                                    7.000 Jahren Salzabbau, wie die berühmten Hallstätter
                                                                                                                                                        Aussichtsplattform ragt 12 Meter in den Abgrund und
                                                                                    Herzen, Kienspan-Fackeln oder die älteste Stiege der Welt.
                                                                                                                                                        schwebt 360 Meter über dem Boden.
                                                                                    Hier begreifen Sie Geschichte wie noch nie zuvor.

                                                                                    Wenn Sie zum Expeditionsteam gehören wollen, sollten Sie
                                                                                    über eine gute körperliche Konstitution verfügen, festes
                                                                                                                                                          KOMBITICKET „WELTERBEBLICK“
                                                                                    Schuhwerk und warme Kleidung tragen.                                  Salzbergbahn, Aussichtsplattform und Archäologie-Spaziergang
          Die Salzschifffahrt auf der Traun von Hallstatt bis zur Donau wird mit                                                                          im Hochtal
          zahlreichen original erhaltenen Ausstellungsstücken dokumentiert.           PREISE / LEISTUNGEN / INFOS                                         • Berg- und Talfahrt Salzbergbahn                                                   Spaziergang durch die Jahrtausende
                               www.schiffleutmuseum.at
                                                                                      • Berg & Talfahrt Salzbergbahn Hallstatt                            • Panoramalift & Brücke                                                             Das Hallstätter Hochtal ist ein absoluter Hotspot der archäo-
                                                                                                                                                          • Aussichtsplattform "Welterbeblick"                                                logischen Forschung in Europa. Die jährlichen Ausgrabun-
                                                                                      • Ausrüstung (leihweise Jacke,
                     Wolfgangsee Schifffahrt                                            Hose, Stiefel, Helm, Geleuchte)                                   • Begehbares Schaugrab, Ausstellungen und Schaustellen ober Tage                    gen am weltberühmten Gräberfeld, durchgeführt durch das
                            Berge, Salz & Seen                                        • Führer für ca. 3,5 Stunden                                        • Audio Guide für den Spaziergang                                                   Naturhistorische Museum Wien und unterstützt durch die
                                                                                                                                                            (D/E/I/F/SLO/CZ/H/RU/JAP/Mandarin/ES/AR)                                          Salinen Austria AG, bringen jedes Jahr spannende Funde
                                                                                                                                                                                                                                              und Erkenntnisse zu Tage. Erfahren Sie mehr über die
                                                                                      Preis: € 50,00 pro Erwachsener und € 25,00 pro Kind
                                                                                                                                                                                                                                              Geschichte Hallstatts auf einem gemütlichen Spaziergang
                                                                                             Maximal 12 Personen                                          Preis ab 20 Personen: € 15,00 pro Erwachsener (statt € 16,50)
                                                                                                                                                                                                                                              (ca. 1 Stunde) über das Tal. An 23 Stationen liefern Infosäu-
                                                                                                                                                                                € 8,00 pro Kind (statt € 9,50)
                                                                                      Termine: Mai - September, jeden Freitag 13.00 Uhr                                                                                                       len und Audio-Guides vertiefende Informationen (im Kom-
                                                                                                                                                                                (jede 21. Person frei)                                        biticket inbegriffen - erhältlich an der Talstation der Salz-
                                                                                               Voranmeldung erforderlich!
                                                                                                                                                                                                                                              bergbahn). Nähere Infos auch auf www.salzwelten.at/hallstatt
                                                                                               Weitere Termine auf Anfrage für Gruppen ab 10 Personen   SO KÖNNTE IHR TAG AUSSEHEN:
                                                                                                                                                        10:00 Uhr: Bergfahrt mit der Salzbergbahn, anschließend Rundweg über das
                                                                                      Treffpunkt: Talstation Hallstatt                                             Hallstätter Hochtal mit dem Audio-Guide (ca. 1 Stunde), Fotostop auf der
                 Herrliche Panoramafahrt auf einem der schönsten Seen                 Dauer: ca. 4 Stunden                                                         neuen Aussichtsplattform „Welterbeblick“ beim Rudolfsturm
                  des Salzkammergutes. Fotoapparat nicht vergessen!                   Anmeldung unter: +43 (0) 6132/200-2400                            12:00 Uhr: ev. Mittagessen im Rudolfsturm
                                www.schafbergbahn.at                                                                                                    14:00 Uhr: Talfahrt mit der Salzbergbahn

14                 INFORMATIONEN: Tel.: +43 (0) 6132 / 200-2400 • Fax: +43 (0) 6132 / 200-4400 • E-Mail: info@salzwelten.at • www.salzwelten.at                       INFORMATIONEN: Tel.: +43 (0) 6132 / 200-2400 • Fax: +43 (0) 6132 / 200-4400 • E-Mail: info@salzwelten.at • www.salzwelten.at               15
Ausflugsprogramme für Gruppen - Salzwelten und mehr: HALLSTATT
ALTAUSSEE                                                                                                                                                                                                                    INFOS & ÖFFNUNGSZEITEN                                                                ALTAUSSEE

                                                                                                                                                                              Salzwelten Altaussee

                                                                                                                                                                              »GLÜCK AUF!« IN DEN SALZWELTEN ALTAUSSEE – DEM »BERG DER SCHÄTZE«
                                                                                                                                                                              Das Salzbergwerk Altaussee ist heute Österreichs größte
                                                                                                                                                                              aktive Salzabbaustätte. Hier kommen Sie in die untertägige
                                                                                                                                                                              Welt der Bergleute und finden doch weit mehr als Salz. Neben
                                                                                                                                                                              dem „Weißen Gold“ entdecken Sie hier auch die Schönheit
                                                                                                                                                                              und Dramatik, die Kunst und Kultur hervorbringen. Denn in
                                                                                                                                                                              den Salzwelten Altaussee betreten Sie einen wahren Berg
                                                                                                                                                                              der Schätze. Er diente als „Schatzkammer“, in der während
                                                                                                                                                                              des 2. Weltkrieges die wertvollsten Kunstwerke Europas
                                                                                                                                                                              gelagert wurden. Mittels einer beeindruckenden Multimedia-
                                                                                                                                                                              Dokumentation wird auch hautnah der couragierte Einsatz
     Dramatische Kunstgüterbergung                                                                                                            Rasante Bergmannsrutschen
                                                                                                                                                                              der Bergleute gegen den sinnlosen Zerstörungswahn im Jahre
                                                                                                                                                                              1945 gezeigt.

     Am unterirdischen Salzsee                                                                                                            Die unterirdische Barbara-Kapelle   THEMENFÜHRUNG                                                               INFOS & ÖFFNUNGSZEITEN
                                                                                                                                                                              „Bomben auf Michelangelo“                                                  g Im Bergwerk herrscht eine Temperatur von ca. 7° Celsius,
                                                                                                                                                                              … oder wie die Altausseer Bergmänner                                            daher ist warme Kleidung sowie festes Schuhwerk empfehlenswert.
                                                                                                                                                                              Europas Kunstschätze retteten.
                                                                                                                                                                                                                                                         g Der Besuch der Salzwelten ist WETTERUNABHÄNGIG.
                                                                                                                                                                              Die dramatische Rettung eines der größten Kunstlager der
                                                                                                                                                                                                                                                         g Adresse & Kontakt
                                                                                                                                                                              Nationalsozialisten im Salzberg von Altaussee steht im Mit-                    Lichtersberg 25, A-8992 Altaussee
                                                                                                                                                                              telpunkt dieser neuen Themenführung durch die Salzwelten                       Tel.: +43 (0) 6132 / 200-2400, E-Mail: info@salzwelten.at
                                                                                                                                                                              Altaussee. Die original erhaltenen Lagerräume, eine Flieger-
                                                                                                                                                                                                                                                         g Dauer der Führung unter Tage: ca. 90 Minuten
                                                                                                                                                                              bombe und ein Bild in der Barbarakapelle erzählen eine eben-
                                                                                                                                                                                                                                                             Für Ihre Reiseplanung berechnen Sie gesamt bitte
                                                                                                                                                                              so spannende wie wahre Geschichte - die tatsächliche                           mindestens 2 Stunden Aufenthaltsdauer
                                                                                                                                                                              Geschichte zum Kinofilm "Monuments Men".
                                                                                                                                                                                                                                                         g Maximale Gruppengröße: 80 Personen pro Führung
                                                                                                                                                                              g Termine: Juli & August, jeden Mittwoch um 17.00 Uhr
                                                                                                                                                                                Für Gruppen ab 20 Personen auch andere Termine buchbar.                  g Fremdsprachige Führungen (ohne Aufpreis)
                                                                                                                                                                                                                                                             Standardführung: Deutsch/Englisch
                                                                                                                                                                              g Preise laut Tarifblatt, Anmeldung erforderlich!
                                                                                                                                                                                                                                                         g Audio-Guides in verschiedenen Sprachen:
                                                                                                                                                                                                                                                             E / I / F / RU / SLO / H / CZ / ES
                                                                                                                                                                                                                                                             Leihgebühr: € 2,50 / Guide • Kaution: Lichtbildausweis
                                                                                                                                                                                                                                                             Auch als GRATIS-App für iOS und Android!

                                                                                                                                                                                                                                                         g Kostenloser Busparkplatz direkt bei den Salzwelten
                                                                                                                                             FÜHRUNGEN
                                                                                                                              ÄTZLICHE ABEND

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   * Beginn der letzten Führung
                                                                                                                        ZUS                  ittwoch, 19.00 Uhr                                                                                          g Öffnungszeiten Altaussee
                                                                                                                           Ganzjährig jeden M                                                                                                                24.03. - 29.04.2018:             9.00 - 11.00 - 13.00 - 15.00* Uhr
                                                                                                                                                                                                                                                             30.04. - 09.09.2018:             9.00 bis 16.00* Uhr - stündlich
                                                                                                                                                                                                                                                             10.09. - 28.10.2018:             9.00 - 11.00 - 13.00 - 15.00* Uhr

                                                   »Glück Auf !« in den                                                                                                                                                                                      29.10. - 03.12.2018:             wegen Revision GESCHLOSSEN
                                                                                                                                                                                                                                                             Abendführungen: GANZJÄHRIG, jeden Mittwoch: 19.00 Uhr
                                                                                                                                                                                                                                                             Weihnachten: 25.12. - 6.1. tägl. 17.00 + 19.00 Uhr (31.12. geschl.)
                                     Salzwelten Altaussee                                                                                                                                                                                                    Jänner - 24.03.: jeden Mittwoch 17.00 + 19.00 Uhr
                                                                                                                                                                                                                                                         g Gerne organisieren wir auch Führungen außerhalb
                                                                                                                                                                                                                                                              der Öffnungszeiten! Preise auf Anfrage.
                                                                                                                                                                                                                                                         g Kinder dürfen die Salzwelten ab 4 Jahren besuchen

16                       INFORMATIONEN: Tel.: +43 (0) 6132 / 200-2400 • Fax: +43 (0) 6132 / 200-4400 • E-Mail: info@salzwelten.at • www.salzwelten.at                                   INFORMATIONEN: Tel.: +43 (0) 6132 / 200-2400 • Fax: +43 (0) 6132 / 200-4400 • E-Mail: info@salzwelten.at • www.salzwelten.at                                              17
Ausflugsprogramme für Gruppen - Salzwelten und mehr: HALLSTATT
ALTAUSSEE                                                     TICKET | PREISE | BAUSTEINE                                                                                                               PACKAGE & ZUSATZBAUSTEINE ALTAUSSEE 2018                                                      ALTAUSSEE

        Salzwelten Ticket, Preise und Bausteine                                                                                                        Altaussee Package 2018

        TICKETPREISE ALTAUSSEE                                                                                                                                Salzwelten und 3-Seen-Tour                                                 Weitere Kombinationsmöglichkeiten
        • Erwachsene                                 € 18,00
                                                                                                                                                           Grundlsee - Toplitzsee - Kammersee
        • Gruppe Erwachsene (ab 20 Personen)         € 16,00                                                                                           Der Sage nach wies ein Wassermann im Grundlsee einst die
        • Gruppe Schüler/ Jugendliche                € 8,00                                                                                            Fischer auf die Salzlager im Altausseer Sandling hin. Daher
                                                                                                                                                       ist die romantische 3-Seen-Tour in Grundlsee eine ideale
        Freiplatzregelung:                                                                                                                             Ergänzung zum Besuch in den Salzwelten. Bei der Schiffs-
                                                                                                                                                       anlegestelle Seeklause – Seehotel Grundlsee – gehen Sie an
        Gruppen ab 20 Personen:         jede 21. Person ist frei
                                                                                                                                                       Bord und genießen die herrliche Überfahrt bis nach Gössl.
        Schulgruppen:                   jede 11. Person ist frei                                                                                       Nach einer kurzen Wanderung zum Toplitzsee bringt Sie ein
                                                                                                                                                       Motorboot vorbei an den Wasserfällen zum romantischen
                                                                                                                                                       Kammersee (Traunursprung) und wieder zurück. Zu Fuß
                                                                                                                                                       geht’s wieder nach Gössl, wo Sie bereits Ihr Bus erwartet.
                                                                                                                                                       Wunderbare Eindrücke von der herrlichen Natur- und
                                                                                                                                                       Kulturlandschaft des Ausseerlandes und der magischen Welt
                                                                                                                                                       unter Tage im Salzberg von Altaussee lassen diesen Ausflug
                                                                                                                                                       zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.                                                          Loser Panoramastraße / www.loser.at
                                RUDI’S TIPP: EXKLUSIVFÜHRUNG
                                Sie wollen unter sich bleiben? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer Führung exklusiv
                                 für Ihre Gruppe. Bitte geben Sie diesen Wunsch bei Ihrer Reservierung bekannt und beachten                                                         Layoutbilder                                                                 Oldtimerbus
                                 Sie, dass für solche Führungen mindestens 25 mal der Gruppentarif (¤ 16,00) verrechnet wird.
                                 Besonderen Anklang finden auch Zusatzbausteine wie Bergmannsbegrüßung oder
                                Erinnerungsfoto (siehe Baustein-Module unten). Gerne organisieren wir auch
                              Führungen außerhalb der Öffnungszeiten. Aufpreis auf Anfrage.

        Am besten als Baustein gleich mitbuchen:
                                                                                                                                                         LEISTUNGEN                                                                      Lassen Sie sich fortbewegen wie anno dazumal und tauchen Sie bei einer
          TRADITIONELLE BERGMANNSBEGRÜSSUNG                                            ERINNERUNGSFOTO                                                                                                                                   Ausseerland-Rundfahrt mit einem Oldtimerbus in vergangene Zeiten ein.
                                                                                                                                                         • Bergmannsbegrüßung (Brot, Salz und Schnaps)
          MIT BROT, SALZ & SCHNAPS                                                                                                                                                                                                                          Andere Touren auf Anfrage möglich.
                                                                                       „Bitte lächeln“ heißt es auf den langen Bergmannsrutschen.        • Eintritt inkl. Führung Salzwelten                                                                www.oldtimer-busvermietung.at
          Brot und Salz werden seit jeher als Zeichen der Gastfreundschaft             Sie passieren hier unseren Fotoapparat und die „Radarfalle“.      • Schifffahrt von Grundlsee nach Gössl
          gereicht, daher ist die Bergmannsbegrüßung direkt vor dem Mundloch                                                                             • Bootsfahrt über den Toplitzsee zum Kammersee und retour
          (Stolleneingang) ein herzlicher Gruß und ein passender Start für Ihre
                                                                                       Das Rutschenfoto mit Geschwindigkeitsangabe können Sie gleich
                                                                                       nach der Führung mit nach Hause nehmen.
                                                                                                                                                                                                                                                        Altaussee Schifffahrt
          Reise ins Reich des „Weißen Goldes“.                                                                                                           Preis ab 20 Personen: € 36,00 pro Erwachsener
                                                                                       PREIS: € 4,50/Foto (jeder 21. frei)                                                     € 20,00 pro Kind
          PREIS: € 2,50/Person                                                                                                                                                 (jede 21. Person frei)
          inkl. Salzwelten-Stamperl: € 5,00/Person (jeder 21. frei)
          (Für Kinder gibt es ein alkoholfreies Getränk)

                                                                                                                                                       SO KÖNNTE IHR TAG AUSSEHEN:
                                                                                                                                                       09:00 Uhr: Bergmannsbegrüßung und Führung in den Salzwelten
                                                                                                                                                       11:00 Uhr: ev. Mittagessen
                                                                                                                                                       12:30 Uhr: Abfahrt nach Grundlsee (Fahrzeit ca. 20 Minuten)
                                                                                                                                                       13:35 Uhr: Abfahrt mit dem Schiff – 3-Seen-Tour (Dauer: ca. 2,5 Stunden)        Genießen Sie eine Fahrt mit Österreichs erstem Solarschiff - der "Altaussee".
                                                                                                                                                                  Weitere Abfahrtszeiten auf Anfrage                                             Einkehrmöglichkeiten sind rund um den See vorhanden.
                                                                                                                                                       Anschließend Rückfahrt von Gössl mit Ihrem Bus                                                        www.altausseeschifffahrt.at

18                  INFORMATIONEN: Tel.: +43 (0) 6132 / 200-2400 • Fax: +43 (0) 6132 / 200-4400 • E-Mail: info@salzwelten.at • www.salzwelten.at                     INFORMATIONEN: Tel.: +43 (0) 6132 / 200-2400 • Fax: +43 (0) 6132 / 200-4400 • E-Mail: info@salzwelten.at • www.salzwelten.at                      19
HALLSTATT                    HALLEIN BEI SALZBURG                                    ALTAUSSEE
Salzbergstraße 21, A-4830 Hallstatt   Ramsaustraße 3, A-5422 Bad Dürrnberg            Lichtersberg 25, A-8992 Altaussee
Tel.: +43 (0) 6132 / 200-2400         Tel.: +43 (0) 6132 / 200-8511                   Tel.: +43 (0) 6132 / 200-2400
Fax: +43 (0) 6132 / 200-4400          Fax: +43 (0) 6132 / 200-8518                    Fax: +43 (0) 6132 / 200-4400
E-Mail: info@salzwelten.at            E-Mail: hallein@salzwelten.at                   E-Mail: info@salzwelten.at

                                                                             SHOPS AN ALLEN 3 STANDORTEN!
                                                                             KOSTBARES RUND UM’S SALZ
                                                                             www.salzwelten.at/shop
 www.salinen.com
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren